Bericht als Pdf - Haiti-Care e.V.

haiticare.de

Bericht als Pdf - Haiti-Care e.V.

* HaitiCare ® e.V.* - DIE EHRENAMTLICHEN - * HaitiCare ® e.V.*

e-mail: Michael.Kaasch@HaitiCare.de – internet: www.HaitiCare.de

* schluchseestrasse 57 * 13469 berlin * tel: 030 402 2418 * fax 402 5907 *

* 1. Vorsitzender Michael Kaasch * stv. Vorsitzende Barbara Kaasch *

Berlin und Port-au-Prince, im April 2007

Liebe Interessenten, Paten, Spender und Freunde unserer Arbeit in Haiti!

Dramatische Wetterlage: Das erste Vierteljahr haben wir hinter uns gebracht, und

wir hatten gehofft, dass es keine Probleme geben würde. Fast hätten wir es ja auch

geschafft, wenn nicht extrem starke Regenfälle Haiti heimgesucht hätten. Acht Tote

in Haiti, Erdrutsche und Überschwemmungen konnten wir den Schlagzeilen

entnehmen. Die „kleinen Dramen“ der Armen wurden nicht erwähnt. Todesopfer

hatten wir zum Glück nicht zu beklagen, aber viele der winzigen Häuser in Schulnähe

wurden überschwemmt, die wenigen Habseligkeiten der dort lebenden Menschen

vernichtet oder verdorben. Ohne Geld ist die Verzweiflung groß und Hilfe bitternötig.

Wir brauchen Ihre Hilfe, denn wir mussten vorübergehend einige zwanzig Kinder

aufnehmen, weil in ihrem kargen Zuhause ein Wohnen unmöglich wurde. Wir haben

versucht, das Wasser kontrolliert ablaufen zu lassen, wir haben Geld für Matten und

Decken verwendet und für Lebensmittel gesorgt, in dem wir Überlebenspakete zur

Verfügung gestellt haben. Wir unterstützen die Familien bei der Wiederherstellung

ihrer Häuser. Das alles war in unserem schmalen Budget des ersten Quartals

nicht vorgesehen, so dass wir nun auf Ihre Hilfe hoffen, denn auch der normale

Schulbetrieb muss weiter laufen. Spenden Sie unter dem Stichwort „Regenopfer“

Danke an alle, die bereits den Menschen mit einer Spende geholfen haben!

Die politische Lage scheint sich zu entspannen, nachdem den UNO-Truppen einige

Schläge gegen die organisierten Banden gelungen sind. Einige Bandenchefs wurden

festgenommen oder sind untergetaucht, und die Aktivitäten der Banden begrenzen

sich auf einige Areale, die noch nicht unter UNO-Kontrolle sind. Der gestürzte

Präsident Aristide hat seine Rückkehr angekündigt „wenn die Zeit reif ist“, was sicher

nicht zur Befriedung dieses gebeutelten Landes beitragen wird, sondern eher wieder

zur Polarisierung der politischen Kräfte.

Projektnachrichten: Wir werden die Trinkwasserversorgung in Angriff nehmen

und für das Projekt MEVA bon Dlo (bon Dlo = gutes Wasser) Mittel für die

erforderlichen Installationen zur Verfügung stellen. Wir werden Regenwasser

auffangen, durch ein Aktivkohle-Filtersystem leiten und als sauberes Trinkwasser

zur Verfügung stellen können. Später ist der Anschluss an die öffentliche

Wasserversorgung geplant, um auch Nachbarn mit sauberem Wasser zu versorgen.

„MEVAfarm“ unser neues Projekt: Die Kinderzahl in unserer Schule wächst

ständig und damit der Bedarf an vollwertigen, gesunden Lebensmitteln. Natacha hat

nun in Grand Goave - eine Stunde von Port-au-Prince entfernt - die Möglichkeit

etwas Farmland zu erwerben. Die Projektidee von Natacha trägt den Namen

MEVAfarm. Hier könnten wir nicht nur Obst und Gemüse anbauen, sondern auch

in kleinem Rahmen Tierhaltung betreiben. MEVAfarm wird sich nach einer kurzen

Anlaufzeit selbst tragen und Jugendlichen die Möglichkeit zur Ausbildung als

Landwirt ermöglichen. Wir halten diese Idee für sehr gut.

Helfen Sie uns bitte bei der Umsetzung dieser wertvollen Idee!

* HaitiCare ® * nur viele Tropfen kühlen einen heißen Stein

* Spendenkonto * HaitiCare e.V.*, Commerzbank AG * Nr. 877 0000 * BLZ 100 400 00 *


* HaitiCare ® e.V.* - DIE EHRENAMTLICHEN - * HaitiCare ® e.V.*

e-mail: Michael.Kaasch@HaitiCare.de – internet: www.HaitiCare.de

* schluchseestrasse 57 * 13469 berlin * tel: 030 402 2418 * fax 402 5907 *

* 1. Vorsitzender Michael Kaasch * stv. Vorsitzende Barbara Kaasch *

Wir bitten Sie von Herzen uns bei unserer Hilfe zur Selbsthilfe zu unterstützen,

denn unsere Aufgaben sind gewachsen. Unser Spendeneingang muss mit diesem

notwendigen Wachstum Schritthalten.

Mit der Verwirklichung des Projektes MEVA bon Dlo für die Wasserversorgung

investieren wir in die Gesundheit unserer Kinder und verhindern nachhaltig die weit

verbreiteten Krankheiten, die durch unsauberes Wasser entstehen. Wir werden auch

viel Geld für Trinkwasser sparen, das wir aufgrund der zu schmalen Zufahrtswege

Liter für Liter per Hand in Schule und Kindergarten bringen mussten.

Mit der Verwirklichung des Projektes MEVAfarm werden wir die Versorgung von

Schule und Kindergarten mit Lebensmitteln sicherstellen und die Ausbildung

junger Menschen als Landwirte beginnen können. So schaffen wir – neben dem

späteren Einsparungseffekt – erneut ein Stück Hoffung und Zukunft.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei unseren Plänen zur Seite stehen. Die

Möglichkeiten Ihres Engagements sind vielfältig und reichen von einer Patenschaft

bis zu einer Spende für unsere Ziele, gleich in welcher Höhe. Jeder Euro zählt und ist

wertvoll - und Ihr Euro wird zu 100 Cent für die Projektarbeit in Haiti verwendet.

IHRE HILFE KOMMT AN – ZUVERLÄSSIG – UND DAS SEIT VIELEN JAHREN!

Menschen von unserer Hilfe unabhängig zu machen ist eine schöne Aufgabe, der wir

uns mit Ihnen seit vielen Jahren sehr erfolgreich widmen. Helfen Sie uns dabei – wir

freuen uns auf Sie und Ihr Engagement.

Danke für Ihre Zeit, die Sie sich für unsere gute Sache genommen haben. Wir

verbleiben bis zum nächsten Mal

mit herzlichen Grüßen

Ihr Michael und Ihre Barbara Kaasch, die Vorsitzenden von HaitiCare e.V.

P.S.: schon mal vormerken:

Unser Fest für Haiti findet am Sonnabend, 30. Juni 2007 in Berlin statt. Eine

Einladung erfolgt im Mai.

* HaitiCare ® * nur viele Tropfen kühlen einen heißen Stein

* Spendenkonto * HaitiCare e.V.*, Commerzbank AG * Nr. 877 0000 * BLZ 100 400 00 *


* HaitiCare ® e.V.* - DIE EHRENAMTLICHEN - * HaitiCare ® e.V.*

e-mail: Michael.Kaasch@HaitiCare.de – internet: www.HaitiCare.de

* schluchseestrasse 57 * 13469 berlin * tel: 030 402 2418 * fax 402 5907 *

* 1. Vorsitzender Michael Kaasch * stv. Vorsitzende Barbara Kaasch *

Wofür bitten wir Sie um Ihre Hilfe? ….ein bunter Strauß an Möglichkeiten:

IHRE PERSÖNLICHE SPENDE: Der Euro sitzt nicht mehr so locker. Auch wenn die Spende nicht so

hoch ausfallen kann: jeder Euro zählt! Bitte denken Sie an unsere Schützlinge!

POSTSKARTEN mit Motiven aus Haiti liegen für Sie bereit. Für 1,30 Euro das Stück (zuzüglich

Porto) erhalten Sie handgearbeitete Karten, die von jungen Menschen u.a. aus Bananenblättern und

anderen Materialien gefertigt worden sind. Der Erlös dieser Karten fließt in die Projekte und hilft

Jugendlichen zu ihrem Lebensunterhalt beizutragen. Wir freuen uns auf Ihre Bestellungen

einzigartiger Postkarten, von der jede einzelne ein Unikat ist!

ÜBERLEBENSPAKETE: Mit dieser Spende können Sie einer kompletten Familie zu einem

Leben für einen Monat in Würde verhelfen, ohne dass an diesen Tagen die immerwährende Not zu

Hause ist. Dreißig Euro (oder auch gern ein Teilbetrag) bringt viel Freude in eine kleine Hütte mit

wichtigen Lebensmitteln und Dingen des Lebens für einen Monat ohne Not! Es ist einfach ein schönes

Geschenk, dass Sie virtuell verschenken können, in dem Sie Menschen Hoffnung geben....

IHRE PERSÖNLICHE PATENSCHAFT: sie garantiert den Weg eines Kindes in eine Zukunft voller

Hoffnung, den Sie selbst verfolgen können. Eine persönliche Patenschaft ist die intensivste Form der

Hilfe für einen kleinen Menschen auf dem Weg in ein würdiges Leben. Eine Patenschaft kostet Sie

nur einen Euro pro Tag, also dreißig Euro pro Monat als Richtwert für Sie!

IHRE PROJEKTPATENSCHAFT: sie hilft bei der Unterstützung unserer gesamten Projekte und

unterstützt das notwendige und kontinuierliche Wachstum unserer wichtigen Arbeit. Den Betrag Ihrer

monatlichen Zahlung legen Sie einfach selbst fest!

AUSBILDUNGSPAKETE: ein solches Paket hilft jungen Mädchen ab fünfzehn Jahren eine

Ausbildung zur Schneiderin zu absolvieren. Der Inhalt dieses Ausbildungspaketes enthält

Erstausstattung und Zubehör für eine Ausbildung zur Schneiderin. Die Erstausstattung kann das

Mädchen nach erfolgter Ausbildung mitnehmen. Ein solches Ausbildungspaket kostet einmalig 25

EURO. Es gibt einer jungen Frau eine solide Grundlage für ein besseres Leben!

MEDIZINPAKETE: Kinder, die in unsere Schule kommen, sind in einem schlechten gesundheitlichen

Zustand, nicht nur wegen der allgegenwärtigen Unterernährung. Mit einem Medizin Paket geben Sie

nicht nur unseren Schulkindern, sondern auch deren Geschwistern die Chance auf ein

gesundes Leben. Mit 80 Euro oder auch einem Teilbetrag bewegen sie unendlich viel!

IHRE HILFE BEIM SCHULAUFBAU: Jeder Stuhl, jeder Tisch, jedes Regal, jede Schuluniform, jedes

Teilchen Lehrmaterial hilft, den Unterricht in hoher Qualität abzusichern. Jedes Jahr wachsen wir um

eine weitere Klasse. Wachstum bedeutet Kostensteigerung! Deshalb ist Ihre Hilfe beim Aufbau

der Schule und der Durchführung des Unterrichtes so sehr wichtig!

VERSCHENKEN SIE IHRE SPENDE AND EINEN LIEBEN MENSCHEN: und es geht so einfach:

• Sie überweisen einen Spendenbetrag auf das Spendenkonto von HaitiCare e.V..

• Dann geben Sie uns per Mail oder Fax Namen und Adresse des lieben Menschen

bekannt, den Sie beschenken möchten und der die Spendenbescheinigung erhält.

• Wir stellen dann auf diesen Namen eine Spendenbescheinigung aus, die auch von der

Steuer absetzbar ist und senden Sie Ihnen zu.

• Diese Spendenbescheinigung verschenken Sie dann einfach, und all Ihre Probleme

sind gelöst! Sie haben ein schönes Geschenk!

* HaitiCare ® * nur viele Tropfen kühlen einen heißen Stein

* Spendenkonto * HaitiCare e.V.*, Commerzbank AG * Nr. 877 0000 * BLZ 100 400 00 *


* HaitiCare ® e.V.* - DIE EHRENAMTLICHEN - * HaitiCare ® e.V.*

e-mail: Michael.Kaasch@HaitiCare.de – internet: www.HaitiCare.de

* schluchseestrasse 57 * 13469 berlin * tel: 030 402 2418 * fax 402 5907 *

* 1. Vorsitzender Michael Kaasch * stv. Vorsitzende Barbara Kaasch *

….BITTE PER FAX, MAIL ODER POST AN OBIGE ADRESSE

PERSÖNLICHER BESTELL- und -SPENDENSCHEIN

WIR BRAUCHEN IHR ENGAGEMENT UND IHRE HILFE!

… mit diesem Spenden- und Bestellschein können Sie auch Spenden an liebe Menschen verschenken!

Ja, meine individuelle Spende beträgt EURO__________ , die ich überweisen werde.

Ja, ich übernehme eine Patenschaft für_____ Kind(er) / für das Projekt. Der Richtwert für eine

persönliche Patenschaft beträgt 30 Euro monatlich, ich kann auch weniger zahlen. (Nehmen Sie

Kontakt auf)

Nicht zutreffendes bitte streichen

Ja, ich bestelle ______ Postkarten aus Bananenblättern

und aus anderen Materialien für 1,30 Euro/Stck und überweise Euro____________ (zuzüglich Porto)

Ja, ich bestelle ________ Stück Überlebenspaket(e) 30 €/Stck. und überweise EURO __________

Ja, ich bestelle ________ Stück Ausbildungspaket(e) 25 €/Stck. und überweise EURO _________

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Stühl(e) 10 €/Stck. und überweise EURO _______________

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Tische(e) 5 €/Stck. und überweise EURO _______________

Ja, ich bestelle ________ Stück Schul-Regal(e) 30 €/Stck. und überweise EURO _______________

Ja, ich bestelle ________ Stück Lehrmaterialien 30 €/Pkt. und überweise EURO _______________

Ja, ich bestelle ________ Stück Schuluniform(en) 25 €/Stck. und überweise EURO _____________

Ja, ich bestelle ________ Stück Medizinpaket(e) 80 €/Pkt. und überweise EURO _______________

Für alle Spenden erhalten Sie natürlich eine Spendenquittung. Ihre Spenden sind steuerlich

als Sonderausgaben absetzbar. Hundert Cent von Ihrem Spendeneuro werden ohne Abzüge für

die Projektarbeit verwendet. Damit kommt Ihre Spende den Bedürftigen in Haiti zugute.

Mein Name:___________________________________________________________________________

Straße:_______________________________PLZ/Ort__________________________________________

Tel.: Vorwahl: _________Nummer:______________________, Fax:_______________________________

e-mail:________________________________________________________________________________

Ja, ich verschenke meine Spende. Bitte stellen Sie die Spendenbescheinigung aus für:

Name des Beschenkten:____________________________________________________________________

Adresse des Beschenkten:___________________________________________________________________

e-Mail des Beschenkten:_____________________________________________________________________

* HaitiCare ® * nur viele Tropfen kühlen einen heißen Stein

* Spendenkonto * HaitiCare e.V.*, Commerzbank AG * Nr. 877 0000 * BLZ 100 400 00 *

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine