Gartenträume

hallomuenster

www.hallo-muensterland.de

Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Goldigen

Gartenzeiten

entgegen

Gartenträume


2

Oktober 2013

Gartenträume

Foto: Susanne Schmich/pixilio.de

Bunte Blüten im

herbstlichen Garten

Bei Astern gesunde Sorten wählen

Inhaltsverzeichnis

Garten imHerbst

Mit Asternden Garten gestalten......................Seite 2

Wasden Herbstsobunt macht........................Seite 3

Vogelfutter für die Daheimgebliebenen...........Seite 4

Im Herbstanden Frühling denken..................Seite 6

Vorbereitungen treffen....................................Seite 8

Wohin mit Laub und anderem „Müll“............Seite 9

Herbstzeit istPflanzzeit..................................Seite 10

Richtig arbeiten mit der Kettensäge................Seite 11

Der Herbst ist da

ben nochwar es sommer-

warm und Elich jeder

konnte die laue Abendstimmung

im Garten genießen.

Heute ist die Lage etwas anders,

denn der Herbstist unwiederbringlich

da.

Dabei hat bereits am 1.

September meteorologisch–

und am 23. September kalendarisch

–der Herbst begonnen

und wir merken es

mittlerweile deutlich: es

wird kühler, feuchter und

vor allem werden die Tage

deutlich kürzer. Was aber

auch auffällt: die Gartenaktivitäten

haben überall stark

zugenommen. Das liegt daran,

dass der Herbst die mit

Abstand beste Pflanzzeit ist.

Egal ob profimäßig betriebenen

Baumschule oder kleine

Gartenparzelle: Jetzt heißt

es nichts wie raus und ab in

den Garten.

(sr)

Die Herbstaster blüht bis in

den November.Jenach Wuchs

und Größe füllen die verschiedenen

Arten die ersten

Lücken im Garten nach dem

Sommer.

D

rei Arten teilen den

Herbst untereinander

auf: Die niedrigen Kissenastern(Aster

dumosus), die höheren

Glattblatt-Astern (Aster

novi-belgii) und die Raublatt-Astern

(Aster novaeangliae).

Die Wuchshöhen

nutzen Profi-Gärtner zur Gestaltung:

„Dumosus kommen

eher vorneins Beet, novi-belgii

in die Mitte und novae-angliae

nach hinten“,

erklärt Helmut Stade, Mitglied

im Bund deutscher

Staudengärtner aus Borken.

Es liegt aber nicht nur an

der Größe der Raublatt-Astern,

dass sie nachhinten ins

Beetmüssen. Wenn sie gerade

anfangen zu blühen, wird

das Laub der meisten Sorten

unten braun, erläutert Isabelle

Van Groeningen von

der Königlichen Gartenakademie

in Berlin. Die unansehnlichen

Stellen sollten

daher kleinwüchsige Pflanzen

im Vordergrund verdecken

können.

Astern blühen in allen

möglichen Farben: Weiß,

Blau, Violett, Rosa und Purpur,

Gelb und Rot. Stade

Astern dürfennur wenigDüngerbekommen. Ansonstwerden

ihre Triebe zu weich.

Foto: Marion Nickig/dpa

schwärmt etwa vonder Pyrenäen-Aster

,Lutetia’ (Aster

pyrenaeus) oder der purpurviolett

blühenden Sorte

‚Purple Dome’ der Aster novae-angliae.

Wie„ein weißer

Schneeteppich im September“

wirke die Teppich-Aster

(Aster pansus) oder die Sorte

mit dem sehr langen Namen

Zwerg-Garten-Myrten-Aster

(Aster ericoides var. prostratum).

Sie hat lange überhängende

Triebe, die mit winzigen

Blüten besetzt sind.

Stade rät grundsätzlich,

auf gesunde Sorten zu setzen.

Denn die Herbstastern,

mit Ausnahme der Art Aster

novae-angliae, entwickeln

leicht Mehltau. Besonders

die älteren Sorten von der

Kissen- und der Glattblatt-

Aster haben mit der Pilzkrankheit

ein Problem, sagt

der Gärtnermeister. (dpa)

Sonderveröffentlichung „Gartenträume im Herbst“

Verlag:

Hallo-Gratiszeitung-Verlag GmbH

Soester Straße 13

48155Münster

02 51/6 90 96 00

Fax0251/6909620

www.hallo-muensterland.de

anzeigen@hallo-muensterland.de

redaktion@hallo-muensterland.de

Geschäftsführung:

Sven Schubert

Anzeigen:

Jens Schneevogt

02 51/6 90 96 23,Fax -20

Redaktion

Leitung: Claudia Bakker

02 51/6 90 96 12, Fax-10

Sebastian Rohling

02 51/6 90 96 08, Fax-10

Vertrieb:

AschendorffDirektGmbH &Co. KG

Soester Straße 13

48155Münster 02 51/690665

Technische Herstellung:

AschendorffDruckzentrum GmbH &Co. KG

An der Hansalinie 1·48163 Münster

Urheberrechtshinweis: Die Inhalte, Strukturenund das Layout

dieserZeitung sind urheberrechtlich geschützt.Jegliche Vervielfältigung,

Veröffentlichung oder sonstige Verbreitung dieser

Informationen, insbesondere die Verwendung von Anzeigenlayouts,

Grafiken, Logos, Anzeigentexten oder -textteilen

oder Anzeigenbildmaterial bedarf der vorherigen schriftlichen

Zustimmung desVerlages.

Rollrasen

aus eigener Produktion

Jochen Thiemann

Gartenbautechniker

Rollrasenproduktion und Vertrieb

West II Nr. 3

48324 Sendenhorst-Albersloh

www.thiemann-rollrasen.de

fon 02535.931865

fax 02535.931866

mob 0172.6075409

■ TERASSENDÄCHER

■ WINTERGÄRTEN

■ CARPORTS

■ SONNENSCHUTZ

■ BALKONGELÄNDER

Auf Wunsch auch ganz

individuelle Arbeiten

Meisterhand pur!

BESUCHEN SIE

UNSERE AUSSTELLUNG!

Herbstzeit ist Carportzeit!!!

Wilmsberger Weg10·48565 Steinfurt

Telefon (0 25 52) 5096571

Mobil (01 76) 42 09 99 50

info@rt-alubau.de ·www.rt-alubau.de


Gartenträume

Bunter Herbstwald

Ursachen für die Verfärbung von Laub

Von Sebastian Rohling

Eigentlich stammt der Begriff

aus der Botanik und bezeichnet

die Gesamtheit der

Blattorgane von Laubbäumen

und Sträuchern: Laub.

Im Herbst jedoch steht esfür

eine Fülle von Farben und

lädt zu langen Waldspaziergängen

ein.

Fotos(2):Knipseline/pixelio.de

as die Blätter im Herbst

DihreFarbe verändern, ist

eine Schutzmaßnahme der

Natur. Wertvolle Nährstoffe

werden aus den Blättern abgezogen

und im Rest der

Pflanze zwischengelagert.

Dadurch hat der Baum im

nächsten Frühjahr eine Reserve.

Auf diese können

die Pflanzen dann mit

Beginn der neuen

Wachstumsperio-

de

zurückgreifen.

Die Verfärbung

des

Blattwerks

ist

der Nebeneffekt

dieser Einspeicherung.

Das

für das

Blattgrün

verantwortliche

Chlorophyll

wird im

Herbst abgebaut.

Dadurch

werden in verschiedenen

Stufen andere

Farbstoffe sichtbar. Diese

sind dann für das aktuell

zu bestaunende Farbspektakel

verantwortlich, bevor

die Blätter ihren Weg

zum Boden suchen.

Dass die Bäume ihrebunte

Blätterpracht abwerfen,

hängt mit der geringen Wasserversorgung

in der kalten

Jahreszeit zusammen.

Wenn sich in den Herbstnächten

der Boden zunehmend

abkühlt, nehmen die

Wurzeln immer weniger

Wasser auf. Nahe dem Gefrierpunkt

wird schließlich

die Wasseraufnahme der

Pflanzen ganz eingestellt.

Da aber über das Blattwerk

weiter Wasser verdunsten

würde, käme es am Ende dazu,

dass der Baum schließlich

austrocknen würde.

Deswegen verkorkt die Verbindung

zwischen Blatt und

Baum. Die Stelle wird quasi

versiegelt. Dadurch kann

das Blatt nicht mehr versorgt

werden und fällt letztlich

von der Pflanze ab.

So wirdder Wasserverlust

durch Verdunstung

über

die Blattoberfläche

durch

das Abwerfen

der Blätter

verringert.

Es gibt aber

auch Pflanzen, die

ihreBlätter nicht abwerfen.

Bekannteste

Vertreter sind

Foto:DorotheaJacob/pixelio.de

Oktober 2013

hier die Nadelbäume.

Die Nadelblätter der

meisten Nadelholzgewächse

sind großteils

eine Anpassung an Trockenheit.

Die meist immergrünen

Bäume sind

im Winter der Frosttrocknis

ausgesetzt. Das heißt, durch

den gefrorenen Boden kann

die Pflanze kein Wasser aufnehmen.

Daher muss sie

dem Wasserverlust über die

Blätter entgegenwirken, um

nicht zu vertrocknen.

Andere immergrüne

Pflanzen, wie beispielsweise

Rhododendren

oder Buchsbäume,

unterbinden

die Verdunstung

im Winter

durch eine

dicke Wachsschicht

oder indem sie die

Blattoberfläche durch Einrollen

verkleinern.

3

NUR BIS

30.11.2013

z.B.5x3m z.B.6x3m

z.B.5x3,5m z.B.6x3,5m

TERRASSENÜBERDACHUNG

AUS PULVERBESCHICHTETEM ALUMINIUM

inkl. 16mm Polycarbonat Dacheindeckung

in klar oder opal, Farbe: RAL 9016 weiss:

(Verbund-Sicherheits-Glas gegen Aufpreis)

z.B. 4x3m

€2.990,-

€2.590,-

€3.635,-

€2.890,-

anstatt€3.490,-

anstatt€3.990,-

anstatt€4.850,-

anstatt€3.990,-

€1.990,-

anstatt €2.680,-

In fast allen Größen lieferbar.

cm-genaue Zwischenmaße ohne Aufpreis!


Jetzt anrufen und kostenlosen

Aufmasstermin vereinbaren!

OPTIONAL

Halogen-Strahler in den Sparren

Sonnenschutz-Dacheindeckung

Verbund-Sicherheitsglas

Front/Seitenelemente

Beschattungen

über 100 versch. Farben

www.verandadreams.de

++++KOSTENLOSES AUFMASS UND ANGEBOT BEI IHNEN VOR ORT! ++++


4

Oktober 2013

Gartenträume

Der Tisch ist gedeckt

Vögeln durch

den Winter helfen

Foto:Deutsche Wildtier Stiftung/dpa

Hochdruckreiniger

Wasserpumpen

-Service

Hauswasserwerke,

Hochdruckreiniger und

Armaturen-Programm

Dampfreiniger

Ersatzteile und Reparaturen aller Art.

Beckumer Straße 58

Telefon 02382/63153·Fax 61718

Die Vögel haben Hunger: Im

Winter holen sich Amsel,

Drossel und Star alles, was

noch an den Sträuchern und

Bäumen hängt.

obbygärtner können ih-

ein reichhaltiges

Hnen

Buffet auftischen –wenn sie

die richtigen Pflanzen setzen.

Körnerfresser wie Grünfink,

Meisen und Sperlinge

bevorzugen Samen. „Das

Rotkehlchen macht sich

über die Früchte des Pfaffenhütchens

her“, sagt ReinhardWitt,

Vorstand des Vereins

Naturgarten in Heilbronn.

Der Dompfaff mag

die Vogelbeere –aber nicht

nur er: „Dieses Gehölz dient

über 60 Vogelarten als Nahrungsquelle“,

so Witt. Ähnlich

beliebt ist der Schwarze

Holunder. Schlehe, Wildrosen

und der Weißdorn ergänzen

das Angebot.

Wildfrüchte sind auch

farblich eine Attraktion im

Garten. Idealerweise werden

sie mit einer Hecke ergänzt.

„Ein oder zwei Pflanzen, je

nach Größe des Gartens,

sind ein guter Anfang und

besser als nichts“, sagt Lars

Lachmann, Referent für Ornithologie

und Vogelschutz

beim Naturschutzbund cken. Dann laufen sie nicht

Deutschland (NABU). im Futter herum und verschmutzen

Wo keine Pflanzen im Garten

es, so Markus

stehen, dort kann den

Vögeln andersgeholfen werden.

Nipkow, Vogelexperte beim

Naturschutzbund Deutsch-

Wer Sperling, Meise land (NABU).

und Co. füttert, wird daher

dankbareAbnehmer finden.

Essensabfälle sind nichts

für Vögel. Stattdessen sollten

Wichtig sind dabei der passende

es Körnermischungen aus

Platz und die richtige dem Zoohandel sein. Damit

Nahrung.

neben Körnerfressern wie

Der Futterplatz muss so

hoch gelegen sein, dass Katzen

Spatzen auch Weichfresser

wie Amseln oder Rotkehl-

ihn nicht erreichen. chen etwas vom Häuschen

Wichtig ist Abstand zu Büschen

haben, kommt am besten

und Bäumen, von auch ein Meisenknödel da-

denen aus die Samtpfoten

potenzielle gefiederte Opfer

zu. Er gibt ihnen die nötige

Energie für die im Winter oft

anvisieren könnten. Wie mühsame Suche nach der

Nistkästen sollen die Häuschen

eigentlichen Nahrung: Insekten

nicht Wind und Wetter

ausgesetzt sein

und Würmer. (dpa)

und regelmäßig

trocken

ausgewischt

werden.

Alternativen

sind gekaufte

oder gebastelte

Futtersilos:

Rohre zum

Aufhängen

und mit Nahrung

füllen -

die die Vögel Das Buffet ist eröffnet: Wenn Beeren serviert

vom unteren

werden, kommen im Winter viele Vö-

Ende her pigel

inden Garten.

Foto: dpa

Kompost und Blumenerde aus eigener Produktion.

Bei allen Recyclinghöfen –oder– große Mengen

direkt ins Haus geliefert. Tel. 1613011.

Mein Garten -meine Lebenslust!

■ Gartengestaltung

■ Natursteinverarbeitung

■ Dachbegrünung

■ Naturteiche

■ Zaunbau

■ Baumrodung

Bakenfeld-Himmelskampweg 8

59387 Ascheberg

Tel.: 02599/92106

Fax: 02599/759081

www.kruckenbaum.de

www.awm.muenster.de

Rösnerstraße 10

48155 Münster

Telefon 6052-53

Gemeinsam

für das

große Ziel


Wintergärten von Solarlux bringen Entspannung und Lebensqualität

Energiespendende Lichträume gegen den Winterblues

Licht verbreitet gute Laune.

Wenn wir uns in der Sonne aufhalten,

fühlen wir uns fröhlich

und voller Energie. In der jetzt

beginnenden dunklen Jahreszeit

hingegen neigen wir zu

Schwermut und Melancholie.

Daher sollte der Seele möglichst

viel natürliches Licht spendiert

werden – ideal dafür ist der

„Lichtraum“ Wintergarten.

Licht ist für uns lebenswichtig –

ebenso notwendig wie Sauerstoff,

Wasser und Nahrungsmittel.

Bereits in der Antike galt ein

Sonnenbad als ideales Mittel,

um die Leistungsfähigkeit zu

erhöhen und die Abwehrkräfte

zu stärken. Heute weiß man,

Licht fördert über kurzwellige

UV-B-Strahlen die Bildung von

Vitamin D, das Knochen und

Zähne gesund hält. Vor allem

aber fördert natürliches Licht die

Bildung des „Glückshormons“

Endorphin im Körper.

Das Ergebnis: Wir sind konzentrierter,

weniger stressanfällig

und fühlen uns vital. Alles erscheint

uns in leuchtenden Farben.

Bei Lichtmangel hingegen

produziert der Körper auf Befehl

vermehrt Melatonin, das „Hormon

der Dunkelheit“. Wir fühlen

uns antriebslos und sind krankheitsanfälliger.

Wesentliche Ursache des Lichtmangels:

In den Industrieländern

verbringen die meisten Menschen

rund 80 Prozent in geschlossenen

Räumen. Mediziner empfehlen

deshalb, sich täglich mindestens

eine Stunde im Freien aufzuhalten,

um den Körper mit natürlichem

Licht aufzutanken. Körperliche

Aktivitäten wie Joggen oder

Radfahren wirken zusätzlich belebend,

da beim Sport ebenfalls

Endorphine und Serotonine

freigesetzt werden. Eine weitere

Möglichkeit dem Lichtmangel

entgegenzusteuern ist, möglichst

viel natürliches Licht ins

eigene Heim zu holen.

Der Lichteinfall durch Fenster ist

durch Mauern begrenzt, daher

bieten Wintergärten eine lichtgesunde

architektonische Lösung.

Denn das natürliche Licht ist

wohl die größte Faszination, die

ein Wintergarten ausstrahlt. Er

vergrößert nicht nur den nutzbaren

Lebensraum, sondern bereichert

das gesamte Wohnumfeld

mit Transparenz und Lebensfreude.

Der Premium-Anbieter

Solarlux in Bissendorf, Marktführer

von Glas-Faltwänden und

Glas-Anbauten, bietet mit seinem

Wintergartensortiment moderne

und filigrane Glasarchitekturen.

Mit schlanken Profilen und großzügigen

Glasflächen ermöglicht

so ein „Lichtschloss“ einen freien

Blick auf die Natur und vermittelt

seinem Besitzer jeden Tag das

wohlige Gefühl, eine Investition

fürs Leben getätigt zu haben.

Auch an bewölkten Tagen sind

Wintergärten von Solarlux energiespendende

Lichträume, denn

Anzeige

selbst dann ist das natürliche

Licht noch drei- bis viermal intensiver

als eine künstliche Beleuchtung.

Wintergärten sind

ideale Orte zum Auftanken der

Seele.

Damit Bauherren und Hausbewohner

diese Freuden langfristig

genießen können, sollte ein

Wintergarten in jedem Fall ein

Qualitätsprodukt sein, das mit

dem entsprechenden Know-how

entwickelt, geplant und umgesetzt

wurde. Dabei kommt es

nicht darauf an, ob der Wintergarten

in die anfängliche Hausplanung

mit einbezogen wurde

oder nachträglich verwirklicht

werden soll. In beiden Fällen

bieten Markenhersteller wie

Solarlux maßgeschneiderte

Lösungen, die individuell auf

die Wünsche und Bedürfnisse

der Bauherren abgestimmt sind.

Der Clou: Im „Sorglos-Paket“

wird nicht nur bis ins Detail

beraten, geplant und montiert,

sondern sogar die komplette

Bauabwicklung übernommen.

Kontakt:

SOLARLUX

Aluminium Systeme GmbH

Gewerbepark 9–11

49143 Bissendorf

Tel.: +49 (0)5402-400-0

Fax: +49 (0)5402-400-200

info@solarlux.de

Internet: www.solarlux.de

Erleben

Sie unsere

Produktvielfalt

auf über 700 m 2

Ausstellungsfläche

WINTERGÄRTEN | TERRASSENDÄCHER | GLASHÄUSER | GLAS-FALT WÄNDE

IDEEN FÜR EIN LICHTDURCHFLUTETES ZUHAUSE

Sie wünschen sich einen neuen, hellen Wohnraum? Oder möchten Sie Ihr Wohnzimmer zum

Garten nahezu grenzenlos öffnen? Inunserer Ausstellung auf der Dachterrasse von Rincklake

vanEnderterleben Sie auf über 700m 2 Glas-Faltwände,Wintergärtenund Glashäuser:Entwickeln

Sie Ihre ganz eigene Idee in inspirierender Atmosphäre. Unsere Fachberater planen gemeinsam

mit Ihnen Ihreindividuelle Lösung vonSolarlux –für mehr Licht, mehr Raum, mehr Wohnkomfort.

Öffnungszeiten: Montag –Freitag: 10.00 –18.00 Uhr | Samstag: 10.00 –16.00 Uhr

SOLARLUX Aluminium Systeme GmbH |Weseler Straße 253 |48151 Münster |Tel. 0251 39636440 |info@solarlux.de |www.solarlux.de


6

Oktober 2013

Gartenträume

Michael Otto

Metallbau &Edelstahldesign

Professionelle Pflege und Aufbereitung Ihrer Edelstahlaußenobjekte

Wir bieten an:

• Balkongeländer •Fensterbrüstungen

•Umwehrungen u. v. m.

Weitere Objekte unter:

www.hmo-edelstahldesign.de ·Michael Otto

48147 Münster ·Schleswiger Str.25

Tel. 02 51/277598·Mobil: 0172/526 56 47

Murrenhoff

50% Um mbaurabatt

im 5000m 2 großen Außenbereich

–Wasserspiele –Steine

–Pflanzgefäße –Gehölze, Stauden etc.

(außer auf Erde, Hecken und Heide)

Christian Murrenhoff •Warendorfer Straße 114 •48231 Freckenhorst

Tel. 02581/9711-0 •www.gaertnerei-murrenhoff.de

Montag–Freitag 8–19 Uhr •Samstag 8–18 Uhr •Sonntag 11–16 Uhr

Katalog:

www.gewe.com

Mit einem Spatenwirdder Wurzelballen ausder Erde geholt. Stattmit einem scharfenSpaten,

sollte die Pflanze besser mit der Hand geteilt werden (kleines Bild). Foto: Christiane Bach/dpa

Im Herbst den

Frühling vorbereiten

Im Frühjahr blühende Stauden im Herbst teilen

Stauden, dieimFrühjahr blühen,

sollten im Herbst geteilt

werden. So können dieeinzelnen

Teile bis zur nächsten

Blüte gut anwachsen und

Kraft sammeln.

as erläutert der Bund

Ddeutscher Staudengärtner

(BdS) in Bonn. Sommerund

herbstblühende Gehölze

werden am besten im

Frühjahr bearbeitet. Alle

drei bis sechs Jahre sollten

Hobbygärtner ihre Stauden

teilen. So geht das in vier

Schritten:

Erstens: Der Hobbygärtner

sticht mit einem Spaten


oder einer Grabegabel rund

um den Wurzelballen in die

Erde. Die Werkzeuge sollten

die Pflanze dabei so wenig

wie möglich verletzen. Das

eingestochene Stückkann er

dann einfach hochheben

und aus dem Boden holen.

Zweitens: Den harten

Wurzelballen muss meist

ein scharferSpaten in Stücke

zerlegen. Besser ist esaber,

wenn der Hobbygärtner den

Ballen mit der Hand vorsichtig

auseinandernehmen

kann. Trockenes Laub oder

abgestorbene Wurzeln entfernt

eranschließend.

Drittens: Jeweils um ein

Drittel sollten die Triebe

und die Wurzeln mit einer

Schere gestutzt werden.

Auch wenn die Pflanze dadurch

an Masse verliert,

hilft ihr das, wieder gut anzuwachsen.

Viertens: Am besten

kommt die Staude schnell

wieder in den Boden, damit

sie nicht vertrocknet. Die Erde

sollte locker sein und es

sollte kein Unkraut darin

wachsen. Der Bund empfiehlt,

etwas organischen

Dünger wie Hornspäne ins

Pflanzloch zu geben. Anschließend

bekommt die

Staude viel Wasser. (dpa)








Jeden Sonntag Schautag 14–17Uhr (keine Beratung/kein Verkauf)


...da blüh‘

ichauf!

JEDEN SONNTAG GEÖFFNET

VON 10.30 -15.30 Uhr

Herbstliche Grüße!

Heide

‚beaUty ladieS‘

(Calluna vulgaris)

topf-Ø 11 cm, versch. farben

Jeden Sonntag geöffnet von10.30 biS 15.30 UHr

zierkranz

aus frischem grün und

schmückenden beeren, Ø30cm

Heide

nur

1,19

zierkranz

nur

6,95

SilberdraHt

(Calocephalus brownii),

topfd-Ø 10 cm

SonnenblUmen

bund mit 5Stück

(ohne vase)

Jetzt

blumenzwiebeln

setzen, damit ihr

garten im

früHJaHr

blüHt!

Silberdraht

nur

1,29

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr. 9.00 -19.00 Uhr

Samstags 8.00 -17.00 Uhr

Sonntags 10.30 -15.30 Uhr

narziSSe

großblumig, Packung

mit 16 kräftigen ziebeln

Die Angebote sind gültig vom06.10.2013 bis zum 12.10.2013 und nur solange der Vorrat reicht. Alle Preise in Euro.

...dablüh‘

ichauf!

SCHRIEVERHOFF

meine Blumen- &Gartenwelt

narzisse,

Sonnenblumen

16 zwiebeln

5Stück

nur

nur

3,99 3,99

Kappenberger Damm 86/88

48151 Münster

Fon0251/972130

Fax0251/9721310


8

Oktober 2013

Gartenträume

Gewässerpflege

•Rosen

•Stauden

•Sträucher

•Heckenpflanzen

•Obstgehölze

•Bäume

•Töpfe

•Blumenerde

•Kugelbäume

•Rhododendren

•Deko-Artikel

Gartenteiche auf Herbst

und Winter vorbereiten

Foto: Uwe-Jens Kahl/pixelio.de

Bredenbeck 46

48308 Senden

Telefon (02597)290

Telefax (02597)1575

www.sennekamp.com

info@sennekamp.com

Sennekamp

B A U M S C H U L E N

seit1865

Ein künstlicher Gartenteich

sollte nicht zunah an einem

Baum liegen. Denn Bäume

mit flachen Wurzeln können

die darin ausgelegte Folie beschädigen.

ie Rhizome des Bambus

Detwa sind so spitz, dass

sie selbst die dickste Folie

durchstoßen. Darauf weist

der Bundesverband Garten-,

Landschafts- und Sportplatzbau

in Bad Honnef bei

Bonn hin. Auch Magnolien

und Birken seien nicht für

Standorte in der Nähe von

Teichen geeignet. Bäume die

dicht am Gewässer stehen,

bedeuten im Herbst zudem

mehr Arbeit.

Für Hobbygärtner ist es

jetzt an der Zeit, den Gartenteich

winterfest zu machen.

Dazu gehört, das Herbstlaub

aus dem Teichzufischen, bevor

esauf den Grund sinkt.

Denn die sterbenden Blätter

sorgen im Wasser in Herbst

und Winter für einen unerwünschten

Zersetzungsprozess,

bei dem viel Sauerstoff

verbraucht wird, erläutert

die Landwirtschaftskammer

Nordrhein-Westfalen.

Friertder Teichdann zu,

wirddie Luftfür die im Wasser

lebenden Tierezusätzlich

knapp.

Auch alle absterbenden

Pflanzenteile müssen sorgfältig

entfernt werden –Seerosenblätter

zum Beispiel.

Fadenalgen und sonstige

Zersetzungsmassen müssen

ebenfalls raus. Zum Schutz

ZumThema

Zufrieren verhindern

Gartenteich darf im

DWinter nicht ganz zufrieren,

denn am Grund

des Teiches bilden sich

Faulgase, die entweichen

müssen. Außerdem sei der

Luftaustausch für die Fische

überlebensnotwendig,

erläutert der Zentralverband

Gartenbau. Von

brachialen Methoden wie

dem Einschlagen des Eises

der Tiere sollte das Wasser

außerdem nicht umgewälzt

werden. Denn ansonsten

könnte der Teich bis zum

Grund vereisen. So aber entsteht

bei Kälte in dem ruhenden

Wasser eine natürliche

Wasserschichtung mit verschiedenen

Temperaturen.

Am Grund entsteht so ein etwa

vier Grad kaltes Wasserpaket,indem

die Tiereüberwintern

können. (dpa)

mit der Axt rätder Verband

aber ab. Die dadurch entstehenden

Druckwellen

könnten für Fische und andere

Teichbewohner tödlich

sein. Eine sanfte und

einfache Lösung sei hingegen

eine Styroporplatte

oder ein größeres Holzstück,

die auf dem Wasser

schwimmen und so ein

Loch eisfrei halten. (dpa)

Unserenächste Sonderbeilage

www.hallo-muensterland.de Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Gartenträume

im Frühling

Goldigen

Gartenzeiten

entgegen

Anzeigenschluss

istFreitag, der

20.März2014

um 12.00 Uhr

erscheint

am 30. März 2014

Sprechen Sie uns an!

Gartenträume


Gartenträume

Oktober 2013

9

Foto: Julien Christ/pixelio.de

Lust auf

Vitamine?

Öffnungszeiten:

Mo.–Fr. 9.00 –18.30 Uhr

Sa. 9.00 –16.00 Uhr

Wohin mit den

Gartenabfällen?

Den „Müll“ richtig entsorgen

Holen Sie sich

die Gesundheit

vom eigenen

Obstbaum!

Münster,Weseler Str.324

Telefon 02 51/7 39 57

www.hatt-baumschulen.de

Baumschule &

Pflanzencenter

Von Sebastian Rohling

Blätterfegen, Holzschnittarbeiten,

zudem werden alte

Pflanzen umgepflanzt oder

entsorgt –das sind typische

Aufgaben bei der aktuell anliegenden

Gartenarbeit.

Doch wohin mit den vielen

Grünabfällen diedieser Tage

anfallen?

F

ür viele ist der Gang zur

braunen Biomülltonne

der erste Weg, um sich des

grünen Abfalls zu entledigen.

Doch obwohl es sich

bei Gartenabfällen um Biomüll

im weitesten Sinne

handelt, darf nicht alles in

die Tonne. Manuela Feldkamp,

Unternehmenssprecherin

der Abfallwirtschaftsbetriebe

Münster

(AWM) erklärt: „Holzige Abfälle,

wie zum Beispiel Äste

aber auch Blumenerde, dürfennicht

in die braune Ton-

Hausbäume

Frag Peter Vogt. Frag Jutta Vogt.

Aussuchen, dawoeswächst!

B54 zwischen Hiltrup und Rinkerode

Hemmer 28 ·02538/93 09-50

vogtsgarten.com

ne. Diese Bestandteile können

die Bioabfallvergärungsanlage

nicht verarbeiten.

Zudem stören sie massiv

den Behandlungsprozess

der Abfälle.“

Wersichden Wegzum Recyclinghof

sparen möchte,

kann die Gartenabfälle über

Gartenabfallsäcke entsorgen.

„Die Säcke gibt es unter

anderem in der Münster Information

im Stadthaus 1, in

den Bezirksverwaltungen in

den Stadtteilen und an allen

Recyclinghöfen“, sagt Feldkamp.

Die Säcke werden

dann zu den Terminen der

Sperrgutabfuhr abgeholt. In

diesem Zusammenhang

kann auch größeres gebündeltes

Strauchwerk entsorgt

werden. Das sollte aber

schon vorgeschnitten sein

und eine Länge von einem

Meter nicht überragen. „Die

–Anzeige –

Ihr Kaminspezialist

im Münsterland

Gartenabfallsäcke dürfen

zudem nicht zu schwer gemacht

werden. Höchstens

25 Kilogramm sollten diese

wiegen, damit sie für die

AWM-Mitarbeitenden noch

zu tragen sind“, ergänzt

Feldkamp.

Wer keinen Platz hat, seine

Gartenabfälle bis zur

nächsten Sperrgutabfuhr zu

lagern oder sie zu kompostieren,

der kann seine Grünabfälle

aus privaten Haushalten

an einem der elf Recyclinghöfe

im Stadtgebiet

kostenlos abgegeben. Für alle,

die dabei größereMengen

entsorgen müssen, hat Feldkamp

noch einen Tipp: „Bei

größeren Mengen, die mit

Anhängern und Lieferwagen

transportiert werden

müssen, empfiehlt es sich,

direkt zum Recyclinghof

Entsorgungszentrum in

Coerde, Zum Heidehof 80,

zu fahren. Dort ist auf jeden

Fall genug Platz zum Rangieren.“

Individuelle Kaminanlagen rialien aus. Ob klassischer

mit Holz- und Gasbefeuerung,

Kaminöfen, finnischer Speck-

klassische Kaminöfen, steinofen oder Grundofen –

massive finnische Specksteinöfen,

sämtliche Modelle verfügen

wassergeführte über eine hervorragende Ver-

Kaminöfen, Kamin-Speicheröfen,

Grundöfen, Edelstahlschornsteine

brennungstechnik, sind nach

der EU-Norm13240zugelassoires

und Accessen

und überwiegend mit

– Ihr Kaminspezialist einer raumunabhängigen

Wärme&Design bietet in Luftzufuhr ausgestattet. Be-

Münster und Reken zwei der sondersinZeitenständigstei-

größten Ausstellungen im

gender Energie- und Heiz-

Münsterland auf insgesamt

über 800qm Ausstellungsfläche

mit zusammen über 170

kosten lohnt es sich fürjeden,

intensiver über die Anschaffung

eines dieser effizienten

unterschiedlichen Ofenmodellen.

und umweltfreundlichen

Wärme&Design-Pro-

dukte zeichnen sich durch

eine hervorragende Verarbeitung

und erstklassige Mate-

Heizsysteme nachzudenken.

Wirwürden uns freuen,Sie

demnächstbegrüßenund beraten

zudürfen.

Koi und Teichtechnik

zu Herbstpreisen

Dirk Krienerniedick · Schulstraße 24 · 59227 Ahlen-Vorhelm

Telefon 02528/3600·Mobil 01 70 /7077199

www.mein-schoener-teich.com ·info@mein-schoener-teich.com

IHR

KAMINSPEZIALIST

Behaglichkeit

Behaglichkeit

rund ums Feuer.

rund ums Feuer.

Kaminöfen • Individuelle Gestaltung von Kaminanlagen

Speicheröfen • Specksteinöfen • Edelstahlschornsteine

MÜNSTER: Haus Uhlenkotten 4

Telefon 02 51/922333

www.waerme-u-design.de

REKEN/BHF.: Rudolf-Diesel-Ring 2

Telefon 02864/7744

IHRE BAUMSCHULE

IM MÜNSTERLAND


10

Oktober 2013

Stiefmütterchen

Reisig-Decke wärmt

im Herbst und Winter

Gartenträume

Der Herbst ist

die beste Pflanzzeit

Trotz der vielen verregneten Tage das gießen nicht vergessen

E

ine Decke aus Reisig etwa

helfe. Stiefmütterchen

mögen sonnige Standorte,

vertragen aber auch Halbschatten.

Sie brauchen regelmäßig

Gießwasser, der Boden ist

am besten stetsfeucht. Aber

wie bei vielen anderen

Pflanzen sollte es auchnicht

zu viel sein –eine übermäßige

Bewässerung fördert

Krankheiten. Die Pflanze

stirbt eher ab. Dafür sind

Stiefmütterchen sehr genügsam,

was Nährstoffe angeht.

Düngen müsse der

Hobbygärtner nicht, so das

Blumenbüro. Die Pflanze

eigne sichdeswegen gut, um

Lücken in Kästen und im

Beet zufüllen, wo nach und

nach die Sommerblumen

verblühen.

(dpa)

Welke Blüten der Heckenrose

ie verwelkten Blüten der

DHeckenrose werden zu

Hagebutten. Deshalb sollten

Hobbygärtner sie am

Strauch lassen, erläutert die

Landwirtschaftskammer

Nordrhein-Westfalen. Denn

die Früchte dienen Vögeln

im Winter als Nahrung.

Anders ist dies bei den

Ramblerrosen. Bildet eine

Foto: Reiner Rosenwald/pixelio.de

Sorte keine schönen Früchte,

sollten Hobbygärtner die

ganze Pflanze stutzen, rät

Isabelle Van Groeningen

von der Königlichen Gartenakademie

in Berlin.

Denn die Kletterpflanzen

wachsen eh so heftig, dass

sie regelmäßig sogar einen

recht großzügigen Schnitt

brauchen.

(dpa)

Der Herbst ist nicht nur die

beste, sondern auch die

schönste Pflanzzeit. Denn bevor

sich das Grün aus dem

Garten zurückzieht, trumpfen

einige Gehölze noch einmal

richtig auf und laden

zum genauen Hinsehen ein.

n Rot, Orange und Gelb

Ileuchten Ahorne, Amberbaum

und Felsenbirne, auffälligen

Fruchtschmuck tragen

zum Beispiel Spindelsträucher,Stechpalmen

und

Feuerdorn, Sanddorn, Efeu

oder Hartriegel. Zieräpfel

wie beispielsweise Malus

„Red Sentinal“ mit seinen

tiefroten Früchten, verschiedene

Wildrosen mit

ihren Hagebutten oder die

Zwergmispel mit ihren

orangeroten Früchten sind

nicht nur eine Augenweise

für Gartenbesitzer, sondern

auch willkommenes Futter

Foto: Jens Goetzke/pixelio.de

für allerlei bei

uns überwinternde

Vögel.

Direkt nach

der Pflanzung

sollten Stauden

und Gehölze

gut angegossen

werden.

Insbesondere

bei größeren

Pflanzen

empfiehlt es

sich, einen

Pflanzpfahl

zur Sicherung

gegen Wind

mit einzugraben,

die Pflanze

daran festzubinden

und

reichlich zu

wässern. Dabei

geht es nicht

primär um die

Wasserversorgung

der Pflanzen,

sondern

vor allem

Der Herbst ist die beste Jahreszeit, um im

Gartenzupflanzen.Foto:Alexandra H./pixelio.de

darum, dass die

Pflanze am neuen

Standort bestmöglichen

Halt in der

Erde findet.

Der Profi

nennt dieses

Verfahren „Einschlämmen“.

Damit

wird sichergestellt,

dass die Feinwurzelbildung

bestmöglich angeregt

wird.

Es können zwar so genannte

Containerpflanzen

–Bäume und Sträucher im

Kunststofftopf –ganzjährig

gekauft und gepflanzt werden,

aber die beste Pflanzzeit

ist immer noch der

Herbst.

(BdB)

Der etwas andere Gartenmöbelshop

...hochwertige und günstige Gartenmöbel aus Direktimport.

Geben Sie bei Ihrer Bestellung

die Aktionsnr.: herbst_wn mit an

und Sie erhalten bei Kauf eines

neuen Gartenmöbelset eine

hochwertige Abdeckhülle Gratis dazu. *

*Die Aktionsnummer ist auf einen Kauf pro Kunde beschränkt und ist nicht mit anderen Aktionen und Gutscheinen kombinierbar.

Teak-Corner GmbH -Königsberger Str. 260 -48157 Münster -Fon: 0251-284 31 310

www.teakcorner.com

Mit Tüns grünt‘s!

Holen Sie sich die die leuchtenen Farben des

Herbstes in den eigenen Garten.Wir führen für

Sie eine große Auswahl an Herbstbepflanzung.

Tüns

BaumscHulen&

GartenGestaltunG

einkauFsGarten


Foto: Silke Kaiser/pixelio.de

Gartenträume

Oktober 2013

11

Wir arbeiten mit Holz rund um Haus und Garten

handwerklich, kreativ und individuell

ANNO 2000

Reparaturservice –Wir helfen, wo „Not am Mann ist“

Verlegen von Klickparkett, Klicklaminat/PVC-Böden u.v.m.,

Holzdecken einziehen, Küchenmontage, Möbelaufbau …

Und in Ihrem Garten bieten wir:

Holzterrassen, Gartenpavillon, Überdachungen …

Nenne Sie uns Ihren Wunsch!

INH. D. WÜSTEFELD

59320 ENNIGERLOH

Telefon 02524/26 22 63

Mobil 01 78/1 88 32 56

www.anno-2000.de

Gefährliches Werkzeug

Umgang mit Kettensäge in einem Lehrgang erlernen

Garten- und Landschaftsbau

Meisterbetrieb Holger Majer

Kleibrink 56

59229 Ahlen

Telefon 02382/65200

Telefax 02382/65221

Von Sebastian Rohling

Viele Gartenbesitzer sind

stolz auf ihre Bäume, die im

Sommer Schatten spenden

und im Herbst inden schillerndsten

Farben leuchten.

Doch auch Bäume müssen –

wie alle anderen Pflanzen im

Garten auch –gepflegt werden.

in wichtiges Werkzeug

Efür die Baumpflege istdie

Kettensäge, mit der in den

Wintermonaten die Bäume

wieder zurechtgestutzt werden.

Die Säge nutzen viele

auch zum Herstellen von

Brennholz für Ofen oder Kamin.

Der Umgang mit einer motorisierten

Säge sollte immer

gut vorbereitet sein. Zu groß

istdie Gefahr,dass etwaspassiert.

Den richtigen Umgang

mit diesem Werkzeug kann

deswegen jeder in einer

Schulung lernen. Entsprechende

Kurse bieten unter

anderem Vertriebshändler

vonKettensägen,

der Bundesverband

der Deutschen Lehranstalten

für Agrartechnik, kurz DEU-

LA, oder Wald und Holz

NRW an. Für letztere bietet

auch Förster Markus Weber

Kurse an. Er erklärt, wie ein

Kurs bei Wald und Holz NRW

abläuft: „Ein Lehrgang geht

über zwei Tage. Am ersten

Tag lernen die Teilnehmer

Theorie und Werkstattkunde.

Der zweite Tagdient der

Praxisschulung. Hier wird

das am Vortag erworbene

Wissen direkt angewandt.“

Neben der Schulung im

Umgang mit der Säge, wird

auchüber die Notwendigkeit

des Tragens von Sicherheitskleidung

aufgeklärt. Denn

Schuhe und Kleidung sind so

konzipiert, dass sich

bei einem Kontakt

mit der Säge Fasernlösen.

Diese Fasern

wiederum

sollen dann die Säge

„verstopfen“ und zum Stillstand

zwingen.

Sicherheitsvorkehrungen

im Umgang mit Kettensägen

gelten auch für die elektrischen

Modelle. Obwohl sie

in der Regel kleiner und weniger

kraftvoll sind, wären

mit ihnen verursachte Verletzungen

bei unsachgemäßen

Umgang nicht minder

gefährlich.

Kettensägenlehrgänge

dauerninder Regel zwei Tage

und werden im Herbst oder

Frühling angeboten. Informationen

zu Preisen und

Terminen finden

Interessierte im

Internet.

Foto: Jens/pixelio.de

infogalabau-majer.de

www.galabau-majer.de

DER KITZHÖFER BAUT KREATIVE GÄRTEN

Verwandeln auch Sie Ihren Garten in eine einzigartige Wohlfühl-Oase.

Baustoffe, Planung und Umsetzung -alles aus einer Hand!

Schörmelweg 7

48324 Sendenhorst

Fon 02526.9382366

Fax 02526.9382365

Mobil 0177.4276666

Mail info@der-kitzhoefer.de

www.der-kitzhoefer.de

Heitbrock

Gartengestaltung

Ihr GartenerlebnIs passend Gestalten

Olaf Heitbrock Rote Erde 26 48163 Münster Tel.:0172 56 38 979

Beratung Gestaltung Pflasterarbeiten Bepflanzungen Pflege Baumfällung Zaunbau

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine