Aufrufe
vor 4 Jahren

Festschrift 25 Jahre (2008) - Grüner Kreis

Festschrift 25 Jahre (2008) - Grüner Kreis

| grünerkreisVorwort

| grünerkreisVorwort grünerkreisSuchtbehandlung FOTO: BÜRO MAG. JOHANNA MIKL-LEITNER Wege aus der Sucht sind vielfältig, sensibel und bedürfen einer stabilen Institution, die Suchtkranken und Hilfsbedürftigen Halt und Stütze gibt. Der „Grüne Kreis“, als größte Einrichtung Österreichs auf dem Suchtsektor, aber auch als Verein mit dem vielfältigsten Angebot an Therapiemöglichkeiten, gibt Hilfsbedürftigen diese Richtung und Orientierung. Die fachlich versierten und kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Patientinnen und Patienten in den verschiedenen Therapiestufen, zu einem suchtfreien und drogenfreien Leben zurück zu gelangen. Mit diesem Verein ist das, was vor mehr als 25 Jahren von Primarius Dr. Günther Pernhaupt als Institution zur Rehabilitation und Integration suchtkranker Personen zwar in konkretem, dennoch in kleinem Rahmen gegründet wurde, heute längst den Kinderschuhen entwachsen und zu einem Verein herangewachsen, dessen Name heute weit über alle Grenzen und Gesellschaften hinweg an Bekanntheit und Ansehen gewonnen hat. Dem Verein „Grüner Kreis“, als Österreichs größte gemeinnützige Organisation auf dem Suchtsektor, und all seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern möchte ich zum 25-jährigen Bestehen ganz herzlich gratulieren und meinen Dank aussprechen. Denn der große, unermüdliche und selbstlose Einsatz ist ein Dienst am Nächsten und trägt somit ganz entscheidend zu einem Gesundheitsbewusstsein innerhalb unserer Gesellschaft bei. Für die Zukunft und für den weiteren erfolgreichen Weg wünsche ich alles Gute und viel Erfolg! Mag. Johanna Mikl-Leitner Landesrätin für Frauen, Familie und Generationen, Niederösterreich Auch seitens des Landes Niederösterreich nehmen wir unsere Verantwortung wahr, auf dem Gebiet der Suchtprävention und Suchtberatung aktiv zu sein, und setzen deshalb zahlreiche Initiativen in den niederösterreichischen Bezirken, um vor Ort zu helfen, wenn Unterstützung gebraucht wird. 8 25 JahreGrüner Kreis

grünerkreisEinrichtungen grünerkreisVorwort | FOTO: BÜRO DR. PETRA BOHUSLAV Der „Grüne Kreis“, Österreichs größte gemeinnützige Institution zur Rehabilitation und Integration suchtkranker Personen, feiert sein erfolgreiches 25- jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung 1983 verfolgt der „Grüne Kreis“ ein ganzheitliches Konzept, das die individuellen Bedürfnisse der Einzelnen und ihres Umfelds voll berücksichtigt. Das Ziel ist, Suchtkranken eine realistische Chance zu bieten, ein drogenfreies Leben zu erreichen. Als Soziallandesrätin ist es mir ein besonders wichtiges Anliegen, den Problemen unserer Bevölkerung nicht hilflos gegenüber stehen zu müssen. Partnerschaften zwischen dem Land Niederösterreich und der Institution „Grüner Kreis“ bieten die Möglichkeit, Suchtkranke auf ihrem Weg zurück in ein drogenfreies Leben zu betreuen. Nur durch das ungebrochene Engagement der vielen MitarbeiterInnen – 140 qualifizierte MitarbeiterInnen stehen derzeit in insgesamt 4 ambulanten Beratungs- und Betreuungszentren und in 9 stationären Einrichtungen mit 262 Betreuungsplätzen zur Verfügung – war und wird es auch in Zukunft weiterhin möglich sein, so viele Suchtkranke am Weg zurück in ein suchtfreies Leben zu begleiten. Ich wünsche dem „Grünen Kreis“ weiterhin alles Gute, viel Erfolg für die Zukunft und meine Hochachtung vor ihrer schwierigen Arbeit! Dr. Petra Bohuslav Landesrätin für Arbeit, Soziales und Kultur, Niederösterreich 25 JahreGrüner Kreis“ 9

Festschrift 20 Jahre (2003) - Grüner Kreis
W ege aus der Sucht D er „G rüne K reis“ stellt sich vor - Grüner Kreis
magazin magazin magazin - Grüner Kreis
Magazin Nr. 80 - Grüner Kreis
Heilung – Wunsch oder Wirklichkeit? - Grüner Kreis
Suchtkranke Jugendliche - Grüner Kreis
Stationäre Langzeittherapie - Grüner Kreis
Stationäre Kurzzeittherapie - Grüner Kreis
Sozial Sponsoring Fin - Grüner Kreis
stationäre Kurzzeittherapie - Grüner Kreis
Ambulante Therapie - Grüner Kreis
Stufe um Stufe in die Freiheit – der Weg aus der Sucht - Grüner Kreis
28. und 29. November 2008 - Grüner Kreis
Suchtprävention in Betrieben - Grüner Kreis