wIrtschaft - Hochschule Coburg

hs.coburg.de

wIrtschaft - Hochschule Coburg

Infoheft für Erstsemester 2012 / 2013

Fakultät

Wirtschaft

Bachelor Betriebswirtschaft

Bachelor Versicherungswirtschaft

Master Betriebswirtschaft


Herzlich Willkommen

zum Studium

an der Fakultät Wirtschaft der Hochschule Coburg

Bachelor Betriebswirtschaft

• dual + Vollzeit (B-BW)

Bachelor Versicherungswirtschaft

• dual + Vollzeit (VW)

Master Betriebswirtschaft (M-BW)

3


Ihr 1. Tag 01.10.2012

Bachelor BW + VW (dual + Vollzeit)

9:30 Uhr Begrüßung durch den Präsidenten

der Hochschule

10:00 Uhr –

10:45 Uhr

10:45 Uhr –

11:15 Uhr

ab 11:15 Uhr

12:00 Uhr –

13:00 Uhr

13:15 Uhr –

14:45 Uhr

13:15 Uhr –

14:45 Uhr

15:00 Uhr –

15:30 Uhr

16:00 Uhr –

17:00 Uhr

Begrüßung in der Fakultät Wirtschaft durch die

Dekanin der Fakultät, Prof. Dr. Jutta Michel

Vorstellung von Studierendenvertretung

und Fachschaft

Aula

Audimax 2

Audimax 2

Einteilung in Tutorengruppen + Mittagspause

Informationsveranstaltung für Erstsemester

Raum 2-116

ohne Studierendenausweis

Studiengang Betriebswirtschaft

Audimax 2

Information zu Studium und Lehre

Prof. Dr. Christian Wallasch

Studiengang Versicherungswirtschaft:

5-3

Relevanz der Versicherungswirtschaft und

Bedeutung des Studiums

Prof. Dr. Petra Gruner

Informationen zum Studium Generale Audimax 1

Vortrag: Eckart von Hirschhausen

Aula

4


Was sonst noch wichtig ist…

INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN

Alles was Sie über Prüfungen, Fristen usw. wissen sollten

B-BW: Di 30.10. von 11.35 Uhr – 12.10 Uhr in Raum 5-2 (Prof. Dr. Ralf Schwarz)

VW: Mi 17.10. , 2. Vorlesungstermin VBL I in Raum 5-5 (Prof. Dr. Petra Gruner)

BIBLIOTHEK

Bücher, Zeitschriften, Zeitungen: in der Bibliothek im Untergeschoss von Gebäude 5

Zugang über Internet:

Elektronische Bücher, Datenbanken (Gesetze, Firmen, …), Fernleihe, Katalog

Ihr 1. tag

5


Unser Studienangebot

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.hs-coburg.de/wirtschaft

UNSER STUDIENANGEBOT

6


Institut für LebensLanges Lernen

unser studienangebot

7

7


SWS-Modulplan Bachelor Betriebswirtschaft

SWS = Semesterwochenstunden:

SWS 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

1. Sem (WS)

(4 Prüfungen)

2. Sem (SS)

(6 Prüfungen)

Allg. BWL

(inkl. Studien‐u.

Karrierepl.)

Dienstleistungswirtschaft

Volkswirtschaftslehre

Buchführung

Business

English

Wirtschaftsmathematik

(inkl. Übungen)

Business

English

Buchführung

Wirtschafts‐

Statistik

Wirtschafts‐

Recht

Interdiszipl.

Projekt A

Interdisziplinäre

Perspektiven

3. Sem (WS)

(6 Prüfungen)

Bilanzierung Marketing Produktionswirtschaft

Personal

Kosten‐ und

Leistungsrechn.

Interdiszipl.

Projekt B

4. Sem (SS)

(6 Prüfungen)

Vertrieb Organisation Finanzierung und

Investition

Controlling

Unternehmensbesteuerung

Wirtschafts‐

Informatik

5. Sem (WS)

(1 Prüfung)

6. Sem (SS)

(6 Prüfungen)

Praxisseminar

Strategie und

Führung

+ Praktikum in Unternehmen

Schwerpunkt

Fach 1

Schwerpunkt

Fach 2

Schwerpunkt

Fach 3

Schwerpunkt

Fach 4

Interdisziplinäre

Profilierung

7. Sem (WS) aktuelle Aspekte Schwerpunkt Schwerpunkt

(5 Prüfungen) Fach 5

Fach 6


ECTS-Modulplan Bachelor Betriebswirtschaft

ECTS = European Credit Transfer System:

ECTS 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

1. Sem (WS)

(4 Prüfungen)

Allg. Betriebswirtschaft Buch‐führung

(inkl. Studien‐u. Karrierepl.)

Business

English

Wirtschaftsmathematik

(inkl. Übungen)

Wirtschafts‐

Recht

Interdisziplinäre

Perspektiven

2. Sem (SS)

(6 Prüfungen)

Volkswirtschaftslehre

Business

English

Buchführung

Dienstleistungswirtschaft

Wirtschafts‐

Statistik

Interdisziplinäres

Projekt A

3. Sem (WS)

(6 Prüfungen)

Bilanzierung Marketing Produktionswirtschaft

Personal

Kosten‐ und

Leistungsrechnung

Interdisziplinäres

Projekt B

4. Sem (SS)

(6 Prüfungen)

Unternehmensbesteuerung

Vertrieb

Organisation

Finanzierung und

Investition

Controlling

Wirtschafts‐

Informatik

5. Sem (WS)

(1 Prüfung)

Praxisphase

Praxisseminar

6. Sem (SS)

(6 Prüfungen)

Strategie und Führung

Schwerpunkt

Fach 1

Schwerpunkt

Fach 2

Schwerpunkt

Fach 3

Schwerpunkt

Fach 4

Interdisziplinäre

Profilierung

7. Sem (WS)

(5 Prüfungen)

aktuelle Aspekte

Schwerpunkt

Fach 5

Schwerpunkt

Fach 6

Abschlussarbeit

Bachelor‐

Seminar

Legende

Allg. Module der

Propädeutika

Interdisziplinäre Module betriebswirtschaftliche

Wirtschaftswissenschaften

Funktionallehren

Praxissemester übergreifende Module Wahlmodule des

Abschlussarbeit

Schwerpunkts

Modulplan BW

9


SWS-Modulplan Bachelor VERSICHERUNGSwirtschaft

SWS = Semesterwochenstunden:

1. Sem (WS)

(5 Prüfungen)

2. Sem (SS)

(4 Prüfungen)

3. Sem (WS)

(5 Prüfungen)

4. Sem (SS)

(5 Prüfungen)

SWS 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

Versicherungsvertragsrecht

Wirtschaftsmathematik

Wirtschaftsstatistik

Allg. BWL

(inkl. Studien‐u.

Karrierepl.)

Organ.

u.

Informat

Allg. Versicherungsbetriebslehre

II

Buchführung und

Bilanzierung

Grundlagen der

Rechnungslegung

Versicherungsaufsichtsrecht

Wirtschaftsrecht Wirtschaftsenglisch

Organ.

u.

Informat

Wirt‐

Finanzierung und Marketing

schafts‐

Investition

englisch

Allg.Vers.

betriebslehre I

Grundlagen der

Tarifgestaltung

und Kalkulation

Interdiszipl.

Projekt A

Grundlagen der

Risikopolitik und

des Controlling

Interdiszipl.

Perspektiven

Interdiszipl.

Projekt B

5. Sem (WS)

(1 Prüfung)

Praxisseminar

+ Praktikum in Unternehmen

6. Sem (SS)

(4 Prüfungen)

Unternehmens‐ und

Mitarbeiterführung

Volkswirtsch.

lehre

Seminar Aktuelle

Aspekte

1.

Schwerpunktfach

Interdisziplinäre

Profilierung

7. Sem (WS) Volkswirtschlehre

Bankbetriebs‐

2.

(5 Prüfungen)

Schwerpunktfach


ECTS-Modulplan Bachelor VERSICHERUNGSwirtschaft

ECTS = European Credit Transfer System:

ECTS 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31

1. Sem (WS)

(5 Prüfungen)

Wirtschaftsmathematik

Allg. Betriebswirtschaft

(inkl. Studien‐u. Karrierepl.)

Buchführung und

Bilanzierung

Allgemeine

Versicherungsbetriebslehre I

Interdisziplinäre

Perspektiven

2. Sem (SS)

(4 Prüfungen)

3. Sem (WS)

(5 Prüfungen)

4. Sem (SS)

(5 Prüfungen)

Wirtschaftsstatistik

Wirtschaftsrecht

Volkswirtschaftslehre

Wirtsch.‐

Englisch

Organisation

und

Informatik

Wirtsch.

Englisch

Finanzierung und

Investition

Allgemeine

Versicherungsbetriebslehre II

Organisation

und

Informatik

Versicherungsaufsichtsrecht

Grundlagen der

Rechnungslegung

Grundlagen der Tarifgestaltung

und Kalkulation

Interdisziplinäres

Projekt A

Interdisziplinäres

Projekt B

Marketing Versicherungsvertragsrecht Grundlagen der Risikopolitik und

des Controlling

5. Sem (WS)

(1 Prüfung)

Praxisphase

6. Sem (SS)

(4 Prüfungen)

7. Sem (WS)

(5 Prüfungen)

Praxisseminar

Unternehmens‐ und

Mitarbeiterführung

Bankbetriebslehre

Seminar Aktuelle Aspekte der

Versicherungswirtschaft

2. Schwerpunktfach

1. Schwerpunktfach

Bachelorarbeit

Interdisziplinäre

Profilierung

Volkswirtschaftslehre


Unser Leitbild

1. Persönlichkeit

Wir gehen individuell auf die Studierenden ein, um ihre Persönlichkeit und

ihre Fähigkeiten zu fördern und zu stärken.

2. Partner

Wir verstehen uns als unabhängiger Partner der Wirtschaft in Bildung,

Projekten und Forschung.

3. Berufsfeldorientierung

Wir bieten eine wissenschaftlich fundierte berufsfeldbezogene Ausbildung mit

einem breiten und marktgerechten Spektrum. Die Ausbildung erfolgt praxisnah

auf dem aktuellen Stand mit zielgerichteten Lehrmethoden.

4. Qualitäts- und Informationsmanagement

Wir setzen uns für Qualität in Lehre, Forschung und Weiterbildung ein.

Wir offerieren ein effektives Prozess- und Informationsmanagement.

5. LET

Wir erwarten von allen Mitgliedern der Fakultät Leistungsbereitschaft,

Eigeninitiative und Teamgeist und fördern diese.

UNSER Leitbild

12


6. Respekt

Wir pflegen den persönlichen Kontakt auf Basis gegenseitigen Respekts.

7. Offenheit

Wir begrüßen Menschen verschiedener Kulturen und bieten die Möglichkeit

zu einer internationalen Orientierung.

8. Kontakt

Wir unterstützen die Pflege der Beziehungen zu unseren Absolventen.

Auch Sie sind ab heute ein Teil unserer Fakultät! Wir freuen uns auf Sie!

Wir alle bestimmen das Klima an unserer Fakultät – auch Sie!

Seien Sie aktiv! Konsumieren Sie nicht nur passiv.

Bildung und Forschung können begeistern!!

Unser Leitbild

13


Ihre Ansprechpartner

Leitung der Fakultät Dekanin Prof. Dr. Jutta Michel

Prodekan

Prof. Dr. Thomas Schauerte

Studiendekan

Prof. Dr. Christian Wallasch

Frauenbeauftragte

Prof. Dr. Hedwig Schmid

Auslandsbeauftragter

Prof. Dr. Eduard Gerhardt

Bachelor

Bachelor

Master

Betriebswirtschaft

Versicherungswirtschaft

Betriebswirtschaft

Leitung

Prof. Dr. Jutta Michel

Prof. Dr. Petra Gruner

Prof. Dr. Heinrich Schafmeister

des Studiengangs

Raum 5-203

Raum 5-107

Raum 5-204

(Allgemeines,

Tel. 09561-317-474

Tel. 09561-317-332

Tel. 09561-317-265

Organisation)

Sekretariat:

Studiengangsbüro:

Studiengangsbüro:

Antje Behrmann

Daniela Kreissl-Jakob

N.N.

Raum 5-202, Tel. 09561-317-254

Raum 5-202, Tel. 09561-317-379

Raum 5-108

Studienberatung und

Prof. Dr. Ralf Schwarz

Prof. Dr. Petra Gruner

Prof. Dr. Heinrich Schafmeister

Prüfungskommission

Raum 5-205

(Studienverlauf,

Tel. 09561-317-180

Anerkennung von

Vorleistungen)

Praxisbeauftragter

Prof. Dr. Thomas Schauerte

Prof. Dr. Jutta Michel

Prof. Dr. Heinrich Schafmeister

(Praktikum, Kontakte

Raum 5-105

zu Unternehmen)

Tel. 09561-317-262

14


Fakultät Wirtschaft - Wer sind wir?

Professoren

Prof. Dr. Claus-Burkard Böhnlein (Raum 5-206)

Schwerpunkt:

Wirtschaftsinformatik

Prof. Dr. Eduard Gerhardt (Raum 5-206)

Schwerpunkt:

Wirtschaftsinformatik

Prof. Dr. Andreas Grün (Raum 5-207)

Schwerpunkt:

Rechnungswesen, Controlling,

Management im Gesundheitswesen

Prof. Dr. Petra Gruner (Raum 5-107)

Schwerpunkt:

Finanzdienstleistungen

Prof. Dr. Roland Hertrich (Raum 5-104)

Schwerpunkt:

Marketing

Prof. Dr. Mirko Kraft (Raum 5-106)

Schwerpunkt:

Versicherungsbetriebslehre, Controlling

Rechnungslegung

ihre ansprechpartner

15


Fakultät Wirtschaft - Wer sind wir?

Professoren

Prof. Dr. Gerhard Mayr (Raum 5-106)

Schwerpunkt:

Versicherungsbetriebslehre, Controlling

Rechnungslegung

Prof. Dr. Jutta Michel (Raum 5-203)

Schwerpunkt:

Versicherungsbetriebslehre

Prof. Dr. Victor Randall (Raum 5-205)

Schwerpunkt:

Financial Management, Finanzwirtschaft

Prof. Dr. Heinrich Schafmeister (Raum 5-204)

Schwerpunkt:

Personal- und Organisationsmanagement,

Produktionswirtschaft

Prof. Dr. Thomas Schauerte (Raum 5-105)

Schwerpunkt:

Finanzwirtschaft

Wer sind wir?

Prof. Dr. Hedwig Schmid (Raum 5-204)

Schwerpunkt:

Personalmanagement

16


Professoren

Prof. Dr. Ralf Schwarz (Raum 5-205)

Schwerpunkt:

Steuern, Buchführung, Bilanzierung

Prof. Dr. Christian Wallasch (Raum 5-201)

Schwerpunkt:

Rechnungswesen, Bilanzierung

Prof. Dr. Felix Weispfenning (Raum 5-201)

Schwerpunkt:

Vertrieb

Prof. Dr. N. N. (Raum 5-202)

Schwerpunkt:

Volkswirtschaftslehre














Lehrkraft für besondere aufgaben




















Stefan Löffler (Raum 5-207)

Projekt „Coburger Weg“ (CoW)

Wer s sind wir ?

17


Fakultät Wirtschaft - Wer sind wir?

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Antje Behrmann (Raum 5-202)

Sekretärin der Fakultät

Tel. 09561-317-254

Norbert Böhm (Raum 5-209)

Netzdienste, BWL-Software, Systemadministration, Studien- und

Prüfungspläne, Raumverteilung etc.

Tel. 09561-317-214

Stefan Buff (Raum 5-209)

Soft- und Hardwarebetreuung, Systemadministration etc.

Tel. 09561-317-329

Silke Heling (Raum 5-108)

Fakultätskoordinatorin „Coburger Weg“ (CoW)

Tel. 09561-317-653

Daniela Kreissl-Jakob (Raum 5-102)

Assistentin der Studiengänge Versicherung

Tel. 09561-317-379

Kerstin Kroner (Raum 5-108)

Tutorin Coburger Weg

Tel. 09561-317-586

Wer sind wir?

18


Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

N.N. (Raum 5-108)

Assistent/In des Masterstudiengangs Betriebswirtschaft

N.N. (Raum 5-202)

Assistent/In des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft

Tel. 09561-317- 454

Wer s sind wir ?

19


Fakultät Wirtschaft - Wer sind wir?

Vertretung der Studierenden

1. Studentenvertreter

Steffen Gruber

grst1101@hs-coburg.de

2. Studentenvertreterin

Marina Tolstov

toma1100@hs-coburg.de

StudienbotschafterINNEN

Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft

Yasmin Hinkel

hiya1000@hs-coburg.de

Bachelorstudiengang Versicherungswirtschaft

Heidi Raps

rapsh@hs-coburg.de

Wer sind wir?

20


KOMMUNIKATION

Sie haben alle eine Mail-Adresse an der HS.

Unsere Post an Sie läuft überwiegend über diese Adresse Bitte täglich lesen!

Alle (!!) Mail-Adressen an der HS finden Sie im Onlineportal ODI über den Namen

der Person nach vorherigem Login.

Ankündigungen finden Sie am „Schwarzen Brett“

aktuelle Nachrichten (z.B. „Vorlesung … fällt aus…“)

Clara_Student/Studium: Unterrichts- und Infomaterial

(Zugang über PCs an der HS oder über das Internet)

Sprechstunden der Professorinnen und Professoren

Alle Professoren bieten mindestens einmal pro Woche in der Vorlesungszeit eine

Sprechstunde an. Die Termine finden Sie an den Aushängen der Professoren

und auf der Internetseite des Studiengangs.


Wir sind alle ansprechbar! Sie müssen es nur tun!

Forum für Diskussionen: Internetseite des Studiengangs - Anmeldung

über Ihren Hochschulzugang

Briefkasten für Anregungen, Beschwerden …

Für alles, was Sie der Dekanin und der Fakultät sagen möchten – auch anonym!

Wer sind wir ?

21


Ihre Aufgaben

Ihr Studium soll Spaß machen!

Aber ohne Arbeit und Anstrengung werden Sie keinen Erfolg haben!

Nehmen Sie die Lehrveranstaltungen ernst!

Wir erwarten, dass Sie die Vorlesungen regelmäßig nachbereiten.

Nicht alles werden Sie sofort verstehen.

Nehmen Sie unsere Übungs-Angebote wahr (Mathe, …)

Bearbeiten Sie alle Übungsaufgaben während des Semesters –

nicht erst kurz vor der Prüfung!

Nur dann merken Sie rechtzeitig, was Sie noch hinterfragen sollten.

Sie sind freie Menschen!

In der Regel gibt es keine Anwesenheitspflicht

Aber: SIE müssen sich um die Organisation IHRES Studiums kümmern

- welche Veranstaltung + wann + wo ?

- Anmeldung zu Prüfungen (sonst keine Teilnahme zulässig)

- Organisation des Praktikums …

- Adressänderungen: Teilen Sie der Studentenkanzlei bitte unbedingt mit,

unter welcher Adresse wir Sie erreichen.

22


Seien Sie neugierig!

Suchen Sie Kontakt zu anderen Studierenden

Nutzen Sie die Chancen der HS: Studium Generale,

interdisziplinäre Lehre (Coburger Weg), Vorträge,

Feste (Mensaparty, Sommerfest,…)

Wenn es nicht so klappt, wie Sie gedacht haben:

Suchen Sie sich möglichst schnell Hilfe (Studienberatung des Studiengangs,

allgemeine Studienberatung, psychologische Hilfe etc.)

Und zuletzt…

Helfen Sie mit, dass wir uns alle

wohlfühlen an unserer Fakultät!

Ihre Aufgaben


Kontakt

Hochschule Coburg

Fakultät Wirtschaft

Friedrich-Streib-Straße 2

96450 Coburg

www.hs-coburg.de/fw

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine