Layout 2 (Page 1) - IHK Lüneburg-Wolfsburg

ihk.lueneburg.de

Layout 2 (Page 1) - IHK Lüneburg-Wolfsburg

Referenten

Daten und Termine

Lüneburg, 17. November 2010

14.00 bis 17.30 Uhr

Klaus Reisenauer

ist Geschäftsführer der Auftragsberatungsstelle Mecklenburg-Vorpommern

e. V. in Schwerin und leitet die gemeinsame

Servicestelle zur Präqualifizierung (PQ-Nord) von Unternehmen

im Liefer- und Dienstleistungsbereich (PQ-VOL).

Markus Franke

ist Mitarbeiter des Niedersächsischen Ministeriums für

Inneres und Sport in Hannover und Projektleiter für die neue

Vergabeplattform des Landes.

Veranstaltungsort:

Veranstaltungszentrum Burg Seevetal

Großes Foyer

Am Göhlenbach 11

21218 Seevetal-Hittfeld

Termin: 17. November 2010

14.00 bis 17.30 Uhr

Anmeldefrist: 12. November 2010

Fit für die eVergabe

und Präqualifikation

Dr. Manfred Wirl

ist Mitarbeiter des Beschaffungsamts des Bundesministeriums

des Innern in Bonn.

Teilnehmerentgelt:

Das Teilnehmerentgelt beträgt

35 Euro pro Person.

Lars Böker

ist Referent im Geschäftsbereich Innovationen und Umwelt

der IHK Lüneburg-Wolfsburg und Spezialist für Anwendungen

der elektronischen Signatur.

Kontakt: Mattes Lodwig

Telefon: 04131 / 742 - 190, Fax: - 180

E-Mail: lodwig@lueneburg.ihk.de


Fit für die eVergabe und Präqualifikation

Anmeldung

Zum Thema

Jährlich führt die öffentliche Hand bundesweit über zwei Millionen

Vergabeverfahren allein für Lieferungen und Dienstleistungen

durch. Dabei reicht der Bedarf von Büromaterial bis zum

Hochleistungsrechner.

Der elektronischen Vergabe (eVergabe) von Bau-, Liefer- und

Dienstleistungsaufträgen gehört die Zukunft. Die letzte Stufe der

branchenweisen Umstellung auf die elektronische Angebotsabgabe

bei Ausschreibungen des Bundes über www.evergabe-online.de

trat zum 1. Januar 2010 in Kraft. In Niedersachsen wird

die eVergabe durch die neue Vergabeplattform des Landes, die

gerade an den Start geht, an Gewicht gewinnen

Darüber hinaus gibt es für Unternehmen in Niedersachsen, die

e-Vergabe

sich regelmäßig an öffentlichen Ausschreibungen über Lieferoder

Dienstleistungsaufträge beteiligen, seit dem 1. September

2009 eine wesentliche Erleichterung: die Präqualifizierung (PQ-

VOL). Präqualifizierte Unternehmen müssen beim Vergabeverfahren

nicht mehr alle Eignungsnachweise gesondert einreichen,

sondern können diese durch ein PQ-Zertifikat ersetzen. Für eVergabe-Verfahren

gibt es dies in digital signierter Form.

Es gibt also Anlass genug, sich über die Themen eVergabe und

Präqualifikation zu informieren. Hierbei helfen wir Ihnen gern.

Programm

Empfang der Gäste

Begrüßung

Sönke Feldhusen, IHK Lüneburg-Wolfsburg

Die Präqualifikation - auftragsunabhängige Prüfung von

Eignungsnachweisen

Klaus Reisenauer, Auftragsberatungsstelle Mecklenburg-

Vorpommern e. V., Schwerin

Die e-Vergabe des Bundes

Dr. Manfred Wirl, Beschaffungsamt des Bundesministeriums

des Innern, Bonn

Pause für Kaffee, Kuchen und gute Gespräche

Die e-Vergabeplattform des Landes Niedersachsen

Markus Franke, Niedersächsisches Ministerium für Inneres

und Sport, Hannover

Die elektronische Signatur - ein Service der Industrie- und

Handelskammern

Lars Böker, IHK Lüneburg-Wolfsburg

04131 / 742-180

IHK Lüneburg-Wolfsburg, Mattes Lodwig

Hiermit melde ich mich / melden wir uns verbindlich zur

Veranstaltung ‘Fit für die eVergabe und Präqualifikation’

am 17. November 2010 um 14.00 Uhr

im Veranstaltungszentrum Burg Seevetal mit _____

Person(en) an.

1. Name, Vorname

2. Name, Vorname

Firma

Straße, PLZ, Ort

Telefon / E-Mail

Zielgruppe

Unternehmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren.

Diskussion und Ausklang

Datum / Unterschrift

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine