Programm INDISTA Seminar

indista.de

Programm INDISTA Seminar

INDISTASeminar 2010

Kommunikation

Krisenmanagement – Nachbarschaftspflege – Erfolgreiche PR-Arbeit

am 11.05.2010 im Grandhotel Schloss Bensberg bei Köln

Wenn die Sprache nicht stimmt,

so ist das, was gesagt wird, nicht das,

was gemeint ist;

ist das, was gesagt wird, nicht das,

was gemeint ist,

so kommen die Werke nicht zustande;

kommen die Werke nicht zustande,

so gedeihen Moral und Kunst nicht;

gedeihen Moral und Kunst nicht,

so trifft das Recht nicht;

trifft das Recht nicht,

so weiß die Nation nicht,

wohin Hand und Fuß setzen;

also dulde man keine Willkürlichkeit in den

Worten; das ist es, worauf alles ankommt.

Konfuzius

www.INDISTA.de


INDISTA - Seminar

V eranstaltungsort -

Grandhotel Schloss Bensberg

Das Grandhotel Schloss Bensberg

in der Nähe von Köln bietet Full-

Service-Kongress-Management mit

komfortablen Konferenzräumen

und großzügigen Ausstellungsflächen,

modernster Konferenztechnik,

sowie erstklassigen Bankett-

& Cateringservice. In traumhafter

Lage hoch über der Bucht von Köln

und mit wunderschönem Blick auf

den Kölner Dom präsentiert sich eines

der schönsten Barockschlösser

Europas: Das 5 Sterne Luxushotel

Grandhotel Schloss Bensberg.

Preis für Besucher

390,00 Euro (Preise zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer)

* Vorträge zum Kongressmotto von namhaften Experten aus

Wissenschaft und Wirtschaft

* Networking mit Spitzenvertretern der Branche

* First Class Catering - inklusive aller Getränke

In einer einzigartigen Atmosphäre

erwarten Sie alle Annehmlichkeiten

eines First Class Hotels mit 3-Sterne

Gourmetküche sowie Wellness auf

höchstem Niveau und ein Höchstmaß

an persönlichem Service und

Gastlichkeit.

www.schlossbensberg.com

Jetzt anmelden - hier klicken >>>

Veranstalter:

Pruys InterCom

Agentur für Kommunikation

Ahornhof 6 • 53340 Meckenheim

E-Mail info@indista.de

Internet www.pruysintercom.de

Telefon 0 22 25 - 980 89 35


Kommunikation 11.05. 2010

Programm

09:00 Uhr Teilnehmerregistrierung & Begrüßungskaffee

09:30 Uhr Einführung in das Thema durch den Moderator,

Dr. Michael Reubold, CHEManager, Darmstadt.

Danach Fachvorträge mit anschließender Diskussion.

10:00 Uhr Dr. Ernst Grigat, Leiter CHEMPARK Leverkusen,

CURRENTA: „Gute Nachbarschaft – ein entscheidender

Wettbewerbsfaktor.“

10:45 Uhr Erfrischungspause (Vitalfrühstück)

11:15 Uhr Werner Preusker, Geschäftsführer Arbeitsgemeinschaft

PVC und UMWELT, Bonn: „Öffentlichkeitsarbeit

produziert Akzeptanz. Ihr Erfolg ist messbar, ihr Misserfolg

auch.“

12:00 Uhr Uwe Wäckers, Leiter Kommunikation VCI NRW,

Düsseldorf: „Krisenmanagement: Der Ereignisfall -

Was tun, wenn etwas passiert?“

13:00 Uhr Mittagspause (3-gängiges Business Lunch Menü)

14:00 Uhr Rüdiger Freudendahl, Rhetoriklehrer, Köln:

“Souverän präsentieren: Wie Sie Ihre Zuhörer über

zeugen – Techniken, Methoden und Tipps für den

professionellen Auftritt vor Publikum.“

15:30 Uhr Kaffeepause

16:00 Uhr Stefan Klager, com:moveo, Köln - TV-Coaching für

Manager: „Der Schlüssel zum PR-Erfolg: Sich selbst

und die Medien kennen.“

17:00 Uhr Ausklang mit Gesprächen bei Bier und Brezeln

www.INDISTA.de


INDISTA - Seminar

Programm 09:00 Teilnehmerregistrierung & Begrüßungskaffee

09:30

Einführung in das Thema durch den Moderator, Dr. Michael Reubold,

CHEManager, GIT Verlag, Darmstadt. Anschließend Vorträge:

Dr. Michael Reubold, Jahrgang 1963, studierte an der TU Darmstadt Chemie

und promovierte am Deutschen Kunststoff-Institut in Makromolekularer

Chemie. ährend seines Studiums unterstützte er die Wissenschaftliche

Informationsabteilung der Hoechst AG von 1986 bis 1992 als freier Mitarbeiter.

1994 trat er in den GIT VERLAG ein, wo er seitdem unterschiedliche

Funktonen bekleidete.

Von Beginn an ist er für die Branchenzeitung CHEManager u.a. als Redakteur

für die Themengebiete Chemikalien, Produktion, Standorte und

Wirtschaft tätig. Die internationale Ausgabe CHEManager Europe und die

Standortpublikation „Regions & Locations Guide“ werden ebenfalls von

ihm betreut. Von 2005 bis 2008 verbrachte er drei Jahre im Mutterkonzern

Wiley Publishing in Hoboken, New Jersey, um eine Repräsentanz des GIT

VERLAG in den USA aufzubauen.

10:00

Dr. Ernst Grigat, Leiter CHEMPARK Leverkusen, CURRENTA:

“Gute Nachbarschaft - ein entscheidender Wettbewerbsfaktor.“

Eine der Grundvoraussetzung für die Zukunftsfähigkeit eines Industriestandortes

stellt die gute Beziehung zur Nachbarschaft dar. CHEMPARK-

Leiter Dr. Ernst Grigat erklärt, warum die Faktoren Akzeptanz und Vertrauen

im Umfeld von Unternehmen eine so bedeutende Rolle spielen.

Grigat zeigt anhand von Beispielen, dass die Kommunikationsaktivitäten

auf einen kontinuierlichen Dialog mit den Nachbarn zielen und über

die „klassische“ PR-Arbeit hinausgehen. Der persönliche Kontakt zu den

Anwohnern hat sich dabei als das fruchtbarste Mittel herausgestellt.

Großes Informationsbedürfnis zeigt die Bevölkerung besonders beim

Thema Sicherheit. Grigat erläutert die vielfältigen Maßnahmen, mit denen

der CHEMPARK dieses Thema angeht. Die Akzeptanz in der Nachbarschaft

wird für Investoren vor allem bei Genehmigungsverfahren zu

einem zentralen Entscheidungs- und Erfolgskriterium.

Dr. Ernst Grigat 1961 in Leverkusen geboren, promovierte 1990 in Chemie

an der Universität Köln. Seine berufliche Laufbahn begann er bei

der Bayer AG in der Zentralen Forschung in Krefeld-Uerdingen. 1998

wurde er Vorstandsassistent für den Bereich Forschung und Entwicklung.

Ab 1999 folgte die Betriebsleitung im Dormagener Desmopan-Betrieb

sowie des Texin-Betriebes in New Martinsville,USA. 2003 übernahm

er die Leitung Technik bei der Dorlastan und Monofil Fibers GmbH in

Dormagen, Goch und Bushy Park, South Carolina.Von dort ging es 2004

nach Antwerpen als Geschäftsführer und Landessprecher für LANXESS

in Belgien. 2007 wurde er Leiter des CHEMPARK Leverkusen und des

neuen Geschäftsfeldes „CHEMPARK-Management“.

10:45

Erfrischungspause mit Vitalfrühstück


Kommunikation 11.05. 2010

Werner Preusker, Geschäftsführer Arbeitsgemeinschaft PVC und

UMWELT, Bonn:

“Öffentlichkeitsarbeit produziert Akzeptanz. Ihr Erfolg ist messbar,

ihr Misserfolg auch. “

Das wichtigste Element einer erfolgreichen Öffentlichkeitsarbeit ist

der Aufbau von Vertrauen zu allen relevanten Zielgruppen. Damit ist

man noch nicht gegen Anfeindungen abgesichert, aber wie bei einem

hohen Finanzkapital ist man gewappnet gegen Verluste. Der Aufbau

von Vertrauen ist die entscheidende Krisenprävention. Die Akzeptanz und

gute Reputation eines Standortes ist eine wichtige Dienstleistung, die bereitgestellt

wird wie Energie oder Abwasserbehandlung. Es gibt es einen

Stand der Technik und Standards. Die Produktion von Akzeptanz erfordert

Menschen und Betriebsmittel. Ihr Erfolg ist messbar, ihr Misserfolg auch.

Werner Preusker, Jurist, Jahrgang 1950

• 1980 bis 1983 Mitarbeiter des Sachverständigenrates für Umweltfragen

• 1983 bis 1989 Mitarbeiter des Verbandes der Chemischen Industrie,

Abteilung Technik und Umwelt

• seit 1989 Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft PVC und Umwelt e.V.

• seit 1997 zusätzlich Sprecher der Initiative PVCplus

11:00

Programm

Uwe Wäckers, Leiter Kommunikation VCI NRW, Düsseldorf:

12:00

“Der Ereignisfall - Was tun,wenn etwas passiert?“

Es geht um praxisorientierte Grundlagen für den Medienauftritt,

Grundlagen für den Umgang mit Krisensituationen sowie ein

Grundverständnis über die Arbeits- und Vorgehensweise von

Journalisten. Stellen Sie sich vor, es tritt ein Ereignis ein, bei dem die

Medien auf Sie zukommen und Sie nicht in der Lage sind, diese

Situation positiv für sich zu nutzen. Nur die wenigsten haben ein

„Grundtalent“, das Sie intuitiv in diesen Situationen richtig reagieren

lässt. Zudem finden Journalisten bei Ereignissen immer eine Vielzahl an

Quellen und Ansprechpartnern vor.

Holen Sie sich Anregungen, wie Sie künftig im Konzert der Stimmen

nicht untergehen und Inhalte abstimmen und organisieren können.

Nach einem sozialwissenschaftlichen Studium in Hamburg, war Herr

Wäckers einige Jahre regional verantwortlich für die Kommunikation

der Bundeswehr. Als Dozent an der Akademie für Information und

Kommunikation hat er in Berlin PR-Referenten für die Bundeswehr ausgebildet.

Journalistische Erfahrungen sammelte er unter anderem bei

den Westfälischen Nachrichten in Münster.

Wäckers leitet seit 2002 die Kommunikation des VCI NRW. Seit 2005

bietet er Medienkompetenzseminare für Chemieunternehmen an.

Mittagspause 3-Gang Business Lunch

13:00


INDISTA - Seminar

Programm 14:00 Rüdiger Freudendahl, Rhetoriklehrer/Kommunikationstrainer, Köln:

„Souverän präsentieren: Wie Sie Ihre Zuhörer überzeugen - Techniken

und Tipps für den professionellen Auftritt vor Publikum.“

Vorrangiges Ziel der Seminare von Rüdiger Freudendahl ist es, Ihre

Überzeugungskraft bei Präsentationen, Telefonaten und Beratungsgesprächen

sichtbar zu verbessern. Die Erfahrung aus vielen Seminaren

und Coachings zeigt, dass die meisten Präsentationen und Beratungsgespräche

an der professionellen Umsetzung des Fachwissens scheitern.

Für Ihren Erfolg gibt es keine Patentrezepte, dafür aber einfache

und wirksame Kommunikationstechniken, die Ihre Überzeugungskraft

im Gespräch und Vortrag um ein Vielfaches erhöhen.

Rüdiger Freudendahl, selbständiger Trainer aus Köln, praxisnahe und

intensive Seminare in den Kernbereichen Kundenpräsentationen, Diabolische

Rhetorik, Telefon und Akquise von Folgeaufträgen.

• 1989-1997 Studium der Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftspädagogik

Universität Hamburg und Mannheim

• 1996-2000 Lehrbeauftragter an den Fachhochschulen Ludwigshafen,

Mannheim,Worms; Dozent an der Berufsakademie Mannheim,

Trainer im Zentrum für Personalberatung

• seit 2001 selbständiger Trainer - www.Ruediger-Freudendahl.de

15:30

16:00

Kaffeepause

Stefan Klager, com:moveo, Köln - TV-Coaching für Manager:

“Der Schlüssel zum PR-Erfolg: Sich selbst und die Medien kennen.“

Im Blickpunkt der Öffentlichkeit stehen - mit seinem Produkt, mit seiner

Dienstleistung, mit seinem know how. Das ist das Ziel aller

Unternehmen - ganz gleich, ob Mittelstand oder Konzern, ob B2B oder

B2C-Markt, ob Dienstleistungssektor oder Produktherstellung: PR ist für

jeden wichtig. Die Basis jeder Kommunikation ist auf eine einfache Formel

zu bringen: WER kommuniziert WAS WEM WIE?

Weitere wichtige Fragen sind: Ist der Kommunikator der Situation gewachsen?

Wie wirke ich? Wie kann ich die Medien für mich gewinnen?

Wie arbeiten Journalisten? Stefan Klager beantwortet diese Fragen in

seinem „kommunikativen Grundgesetz“ - der Basis erfolgreicher PR.

• Studium der Publizistik, Deutschen Philologie und Psychologie in Mainz

und Münster (MA-Abschluss)

• 1984 Print Journalist (u.a. Münstersche Zeitung, dpa, FH-Report)

• 1987 TV- und Hörfunk-Journalist (u.a.WDR, NDR, SFB, Deutsche Welle,

Deutschlandfunk,VOX)

• 1994 11 Jahre Redaktionsleiter eines der größten Redaktions- und

Produktionsnetzwerke für private und öffentlich-rechtliche TV-Sender

• 2005 Gründer und Inhaber von com:moveo - eine TV-Produktionsfirma,

die sich auf BusinessTV spezialisiert hat

• 2008 Mitbegründer des BMTD (Bundesverband der Medientrainer)

17:00

Ausklang mit Gesprächen bei Bier und Brezeln


Kommunikation 11.05. 2010

Sponsoren

InformatIon

entscheIdet

Sites &

Services

das Portal und

die Zeitung

für die märkte

der chemie und

life sciences

chemanager -

chemanager - online.com

online.com

Das

Industriepark

Magazin

www.gitverlag.com

CM_Portal_2010_125x166.indd 1

28.04.2010 16:40:05 Uhr

Step4Ward – Managementberatung, Reiss Profile Master Ausbildung

Wir sind Ihr erfahrener und vertrauensvoller Spezialist in der Managementberatung,

der Persönlichkeitsentwicklung in der Wirtschaft, der

Mitarbeiterauswahl und der Mitarbeiterbindung. Wir beraten und

begleiten unsere Kunden seit 1999 in individuellen Fragen der Personalund

Managemententwicklung. Inhaber Dipl. Agrar-Ing., Pharmareferent

und Buchautor Alexander Reyss, war viele Jahre in Leitungsfunktion als

Personalentwickler und Coach in einem Pharmagroßkonzern tätig. Er

ist der 1. Reiss Profile Master Ausbilder der Reiss Profile Europa/Germany

und der 1. Profiler für Wertschätzung und Motivation, systemischer

Coach und wingwave Ressourcencoach.

www.reiss-profile.de & www.kraftquellen-des-erfolgs.de


INDISTA - Seminar Kommunikation

Anmeldung

Wen Sie treffen

Leitende Repräsentanten der Branche diskutieren über die neuesten

Entwicklungen innovativer Technologien. Industrielle Dienstleister

präsentieren ihre Services und kreativen Konzepte. Führungskräfte

von Serviceunternehmen, Fachleute aus Vertrieb und

Marketing,Wissenschaftler, Unternehmensberater und Medienvertreter

nutzen den Branchentreff zum Wissensaustausch und Networking.

INDISTA, der Ausstellungskongress für industrielle Dienstleistungen,

informiert Sie über die neuesten industriellen Trends und die erfolgreichsten

Strategien aus erster Hand.Treffen Sie Entscheidungsträger

der Industrie und intensivieren Sie Ihre Netzwerkkontakte!

Jetzt anmelden - es lohnt sich !

Melden Sie sich bequem

per E-Mail an unter

info@indista.de

Info-Telefon:

0 22 25 - 980 89 35

www.INDISTA.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine