23.12.2013 Aufrufe

Pilze in der Vital-Sensation- Methode

Pilze in der Vital-Sensation- Methode

Pilze in der Vital-Sensation- Methode

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Pilze

Pilze in der Vital-Sensation-

Methode


Beispiel für Capsicum


http://de.wikipedia.org/wiki/Systematik_der

_Pilze


Z.B. Braunalgen

Die Protisten (Protista) sind eukaryotische,

ein- bis wenigzellige Lebewesen, die aber nicht

näher miteinander verwandt sind. Zu den

Protista zählen ein- oder wenigzellige Algen,

Schleimpilze und Protozoen.

Viren

Keinen eigenen Stoffwechsel, sie lassen

„andere für sich arbeiten“


Fungi

Eumycota

Töpfchenpilze) Ständerpilze Schlauchpilze Jochpilze

Brandpilze

Rostpilze

usw. Lycos,

Ustilago,

Agaricus.

Pyrenomycetes

Secale


Pflanze – Tier?

Nachdem Pilze wegen ihrer sesshaften

Lebensweise lange dem Reich der Pflanzen

zugeordnet wurden, gelten sie heute

aufgrund ihrer physiologischen und

genetischen Eigenschaften als eigenes

Reich und enger mit Tieren als Pflanzen

verwandt.


Zuordnung

Von den Pflanzen unterscheiden sich die

Pilze vor allem durch das Fehlen der auf

Chlorophyll basierenden Photosynthese

und die dadurch bedingte heterotrophe

Lebensweise.

Pilze wirken als Zersetzer von totem

organischem Material (Destruenten) oder

unterstützen lebende Pflanzen in ihrer

Entwicklung (Mykorrhiza); manche

zerstören diese aber auch (Parasitismus).


Verwendung

Nahrung:

Milchprodukte, Käse, Kefir,

Bier, Wein – Fermentierung zu Alk.

Brotherstellung - Hefe

Pilzzüchtungen: Champignons,

Shiitake ua.

Sonstige Speisepilze


Heilpilze: v.a.

Krebsbehandlung

Psychoaktive Pilze

HOMÖOPATHIE


Pilze in der Homöopathie

- Agaricus muscarius

Psilocybe mexicana „Sensation of being in the moon”

- Bovista (Riesenbovist)

- Boletus luridus

- Boletus laricis, B. satanas

- Secale cornutum (Mutterkorn)

- Ustilago maydis (Maisbeulenbrand)

- Solanum tuberosum aegrotans

- - Candida albicans

- Penecilinum: Increased cerebral activity, quickly

followed by considerable asthenia. Mental cloudiness.

Everything seems sad. Indisposition to talk. Feels very

lax and tired. Fidgety. LIMBS - Shooting, wandering pains


Einteilung

Hängt von der Perspektive bzw. Betroffenheit ab:

Nützlinge –Symbionten (Bäume – Ko-Evolution)

Schädlinge – Mutterkorn, Maisbrand, Loleum

Holzfraß.

Welchselformen je nach Milieu

Candidapilz

Säugetiere haben sich mit vielen Bakterien auf eine

Ko-Evolution eingelassen. Pilzbefall dagegen ist

meiner Erkenntnis nach immer ein Kampf ums

Überleben.


Schlauchpilze


Die Schlauchpilze (Ascomycota) bilden eine der großen

Abteilungen im Reich der Pilze (Fungi). Sie tragen den

Namen nach ihren charakteristischen

Fortpflanzungsstrukturen, den schlauchförmigen Asci.

Viele Hefe- und Schimmelpilze, aber auch essbare Pilze

wie die Morchel und Trüffel werden zu dieser Gruppe

gezählt. Stammesgeschichtlich sind sie sehr

wahrscheinlich die Schwestergruppe der Basidiomycota,

die auch als Ständerpilze bezeichnet werden,


Ständerpilze

Jochpilze


Einteilung praktisch

In Einzeller, beispielsweise Hefen, und

Hyphen- oder Myzelpilze

Viele mehrzellige Pilzarten pflanzen

sich sexuell durch Sporen fort. Die in

Wald und Wiese aus dem Boden

"schießenden" Pilze stellen die

Fruchtkörper der unter dem Boden

ausgedehnten Pilzorganismen dar, von

denen die Pilzsporen abgesondert

werden.


Der größte Teil des Pilzorganismus

entzieht sich unserem Auge

Fruchtkörper können wir sehen,

manche davon essen.

Pilzfäden sind auch sichtbar – aber

unter der Erde – Um die Symbiose

zwischen Feinwurzeln der Bäume und

den Hyphen (Wurzeln der Pilze) zu

sehen braucht man ein Mikroskop.


Mykorrhiza (vom altgriechischen (mykes) =

Pilz und (rhiza) = Wurzel.

Hyphen (nach dem altgriechischen Wort für

"Gewebe") sind die fadenförmigen Zellen der

Pilze, sie entsprechen den Wurzeln der

Pflanzen.

Myzel ist die Gesamtheit der einzelnen

Pilzfäden. Was oberhalb des Bodens vom Pilz

sichtbar ist, ist nur der allerkleinste Teil

dieses Lebewesens.


Pilze sind heterotroph („sich von anderen

ernährend“ -speziell chemoorganotroph)

und ernähren sich wie Tiere von

organischen Nährstoffen ihrer Umgebung,

die sie meist durch Abgabe von Enzymen

aufschließen und dadurch löslich und für

sich verfügbar machen.

Pilze können das Lignin (Holzfaser)

aufschließen.


Eine weitere Gemeinsamkeit von Pilzen und Tieren

ist, dass beide das Polysaccharid Glykogen für die

Speicherung von Kohlenhydraten benutzen, [4]

während Pflanzen dafür Stärke* verwenden.

*(Sie ist ein Polysaccharid mit der Formel (C 6 H 10 O 5 ) n , das aus

α-D-Glucose-Einheiten besteht. Das Makromolekül zählt daher

zu den Kohlenhydraten. Stärke ist einer der wichtigsten

Reservestoffe in pflanzlichen Zellen.


Aus Wikipedia:

Man nimmt an, dass etwa 80 bis 90 Prozent aller Pflanzen

in ihrem Wachstum von Pilzen gefördert werden. Die Pilze

umschlingen die Pflanzenwurzeln, insbesondere die

Saugwurzeln, möglichst eng mit ihren Hyphen und bilden

damit einen sogenannten Myzelmantel, über den die

Pflanzenwurzeln Nährstoffe aus dem Boden aufnehmen. [13]

Diese Art der Symbiose zwischen Pilz und Pflanze wird als

Mykorrhiza (Pilzwurzel) bezeichnet. Die Symbiose ist

mutualistisch; sowohl der Pilz als Symbiont als auch die

Wirtspflanze haben Vorteile davon. Die Pflanze erhält über

den Pilz mehr Nährstoffe, da sein feines Mycel den Boden

enger durchwirkt als ihre eigenen Saugwurzeln das könnten.

Diese bessere Versorgung macht sich insbesondere in sehr

nährstoffarmen Böden bemerkbar. [14] Der Pilz erhält quasi als

Gegenleistung Nahrung in Form von Kohlenhydraten, die die

Pflanze durch Photosynthese erzeugt hat.


Pilze als Pflanzenschädlinge

Viele Pilzarten nutzen nicht nur totes, sondern auch lebendiges

Material und werden dadurch bei wirtschaftlich wichtigen

Nutzpflanzen als Parasiten zu Pflanzenschädlingen. Als solche

können sie schwere Pflanzenkrankheiten hervorrufen. [15]

Wichtige Beispiele sind die weit verbreiteten Pilzerkrankungen

der Kastanien oder der Ulmen. [16] Pilzliche Erkrankungen der

Pflanzen können ohne Vorbeugung oder Gegenmaßnahmen zu

Totalausfällen und Missernten führen. Zu den

Pflanzenschädlingen gehören auch viele Arten der Baumpilze.

Wirtschaftlich bedeutsame Pilzkrankheiten sind

Maisbeulenbrand, Steinbrand bei Weizen, Mutterkorn bei

Roggen, Verticillium-Welke bei vielen Kulturpflanzen, Apfelschorf

(Venturia), Birnengitterrost (Gymnosporangium sabinae),

Obstbaumkrebs (Nectria galligena) und Echter Mehltau

(Erisyphaceae). Daneben existieren noch circa 10.000 weitere

pilzliche Pflanzenkrankheiten.


Parasiten

Fusarium: befallen Pflanzen, töten sie

ab. Kleine Mengen auch für Tiere tödlich.

Lolium Temulentum (Lol) Lolium:Mental power blunted.

Comprehension difficult, with distraction of mind.

Comprehension very slow. Confusion of ideas. Trembling.

General tremors. Ataktischer Gang. ZITTERN ALLER

GLIEDER. Mangelnde Kraft in den Extremitäten. HEFTIGER

WADENSCHMERZ, WIE ZUSAMMENGESCHNÜRT. Kalte

Extremitäten. Spastische Bewegungen von Armen und

Beinen. Kann nicht schreiben. Kann kein Glas Wasser halten.

Paralytisches Zittern der Hände.

Secale

Ustilago


o Ustilago Maisbeulenbrand


Parasiten

Cordyceps spec. C. is an energy and stamina booster.

Chronic fatigue syndrome (Murphy)


Reich der Pilze Vital Sensation


Worte für das Reich der Fungi

Empfindung

Wühlend

Eindringend

Grabend

Abschürfen, wund

scheuern

Zerfressend

Sich ausdehnen, sich

ausbreiten, expansiv

Gefahr

Stärke

Unter Kontrolle einer

Supermacht

Passive Reaktion

Faltig,

Bedauert sich selber

Ungelenk, ungeschickt,

Dumm,

Ruhe wie im Delirium,

Atonie, Laxheit

Passive Blutung


Aktive Reaktion

Kompensation

Kämpfe

Stärke

Gewalttätigkeit

Wild

Egoistisch

Couragiert, mutig

Couragiert bei Gefahr


Miasmenzuordnung

Malaria

Sykose

Carcinose

Tuberculin

Lepra

Boletus, Candida-alb (vorläufig)

Bovista

Agaricus

Ustilago

Sol-t-ae, Secale


Was fehlt:

Kooperation, Symbiose, Austausch,

Win-to-Win,

Verwerten, Recyceln


Vorschlag zur Neueinteilung des

Fungi-Reiches

Symbionten – wie die meisten Ständerpilze –

Koevolution mit Pflanzen, vor allem Bäume

Destruenten A– greifen noch lebende Arten an

Schimmelpilze, Fusarien, Schlauchpilze,

Hefepilze, Schimmepilze

Destruenten B – die, die abgestorbene

organisches Material verwerten.

Opportunisten – je nach Milieu Symbionten oder Destruenten


Symbionten

Agaricus

Bovista

Einzeller

Hefe,

Schimmelpilze

Destruenten A

Secale, Ustilago, Lolium

Destruenten B

Polyporus-pinea

Polyporus-laricis

Schimmelpilze


Patientensätze/worte, die von Arzneien

aus dem Pilzreich profitierten

Aus verschiedenen Fällen:

Pollenallergie ++

Mastitis +++

Alkoholismus

Unter einer bedrohlichen Macht zu stehen

Verlust des Selbstwertgefühles

Magenentzündung +

Krebsnachsorge ++


Pollenallergie im Vordergrund –

Mittel: Secale

Ich suche Schutz. Fühle mich extrem ungeschützt.

In der Nacht habe ich keine Kontrolle mehr.

? da kann ich mich dichter machen und schützen.

Angst, mich aufzumachen, böse Geister. * Ich

spüre die Präsenz, negative Wellen sendet. Nervig,

eklig. (Lepra) Würde hg schlagen. Igit, (L) hg es

kommt von außen auf die Haut, dringt ein,

Strahlung, das Gegenteil von sich warm macht. Es

hg tut zusammenziehen, nervig (Ringworm)

Es füllt meine Brust, höhlt aus, zerfressend,

immer ein bisschen

* Solanaceae


Verordnung: Secale

Abwenden. Hg fremd, eklige (L) großflächige

Berührung.

Krämpfe: mache mich dicht, anspannen,

abwehrend, panzernd, 29:56 dicht, etwas

Zusätzliches. Angst, gepaart mit Genervtsein. Ich

kann mich nicht schützen. Gefühl, durch

Dichtmachen, abwenden, den Rücken zudrehen.

Merke bringt nichts. Wie was Dunkles, Fremdes,

das Zugang sucht, nach innen möchte. Wie

eine verstorbene Person. Großflächiger Druck, der

tiefe Wirkung hat. Ekel, Nerv und Ekel. Unnötig

grusig, fremd. Breitet sich aus. Jetzt ist sie schon

voll drin gewesen. Das bringt der Prozess mit. Das

Genervte 38:14


Aufgefächert, ein Juckreiz, (im Auge) ein Punkt

der wahnsinnig juckt, 1000fach multipliziert und

streut. Wie schwelen und brennen. Hg

(knirschen) es wird wie heiß, das Umfeld

reagiert auf die Hitze, diesem Strang, dann

zieht es am Strang entlang, zum

Verzweifeln, nagend, als wenn man über ein

Torffeld geht, einen Fußabdruck erzeugt,

komprimiert. Wenn es sich ausdehnt, ist die

Oberfläche hergestellt. Druck = wie irritiert


Reaktion

Es war nicht schlecht; eine Zeitlang ging es mir

nicht so toll. Das Mittel ( C 200) hat was

bewirkt, es war komisch. Zuerst war es

ausgezeichnet. Hatte keinen Heuschnupfen

mehr, dann Q-Potenzen, es gab einen

Gemütsabsturz, dann habe ich das Mittel

verdünnt. Allergie hört danach einer Woche auf.

Dann wieder Heuschnupfen. Dann wieder

Secale genommen, Heuschnupfen blieb dann

weg.


Joggen geht wieder

Mit dem Alkohol geht noch hin und her. Im

Moment trinke ich nicht.

Secale 1000

4 Monate später: Mir geht es mir körperlich

deutlich besser – seelisch ist es nicht so gut.

– D.h. Mittel stimmt nicht ganz. Miasma

passt – Die Suche nach dem Folgemittel


Nach 5 Monaten:

Neue Symptome zeigen sich:

Schlaf – Hände dermaßen krampft im Handgelenk hg

Beklemmend, eng Wie der Kern eines Planeten.

Schwer intensiver, mächtiger. Schwarzes Loch mit erhöhter

Gravitation. Es ist dicht gemacht. Schwer. Wie eine Altlast. Ferien mit

Vater. Sehr unzufrieden. Wie dicht gemacht, habe mich gesperrt.

Gegenteil, strahlend hell offen, leicht, wie eine Sonne. Frei

durchgängig nicht verschlossen. Offen, aufnahmefähig. Das andere

nimmt mich gefangen, hindert, fühle mich nicht frei, zu machen wo ich

Lust drauf hätte, komme gar nicht


Pollenallergie , m. 43 verh. Langläufer, sehr

unspezifische Symptomlage


Verordnung: Bovista

Spüre rechts im Auge ein feines Jucken. – ganz

dezent. Pause: fein prickelnd – ohg Richtung

brennend eher so brennend. Hg Richtung

Flächenbrand. Von innen so drückt und pocht‘s. Hg.

Als wenn von innen jemand gegen klopft, drücken

klopfen, ein kurzes Gefühl, dieses Drücken. Hg. Das

Drücken weitet sich noch aus, als wenn es so von

diesen hg vom Mittelpunkt nach außen drückt, hg als

wenn es sich groß macht und aufplustert, Raum

gibt, noch bisschen mehr – das Brennen kriege ich

nicht richtig hin. Auf dem Rücken war das auch so,

das ging ja auch in die … sich lang gezogen hat.


Der Vorgang des Ausbreitens ist langsamer

als die andere Richtung. Seifenblasen, die

platzten, das Platzen gefällt mir nicht. Das

Platzen geht mir zu schnell, nicht hg so phuu,

so löst sich das nicht auf. Wenn ich so einen

Luftballon aufblase. Passt nicht.

Reinstechen, wenn..


Zusammensacken. Hg das geht relativ

rasch, aber nicht schnell, im Verhältnis zum

sich Ausweiten. Sehe ich das Schnelle, das

Zusammensacken. Das gefällt. Eine

Seifenblase löst sich schnell auf. Beim

Zusammensacken ist noch was vorhanden.

Es ist noch etwas vorhanden, da baut sich

das nächste auf.

Lava brennt auch, aber der Druck brennt, zähflüssig,

blubb hg nur die Luft, die Masse zäh und fest. Ja.

TH: Pollen? – P: nichts Negatives, Abstoßendes, ja


Follow up

Die Pollenallergie ist kein Thema mehr.


Anamneseeffekt bei Vital-Sensation:

Symptome auf dem Ereignishorizont

z.B stechendes Knie

Einschnürende

Atemnot

Vollmond agg

Bewegung amel

Wärme amel

Drückende Magenschmerzen

Bohrende Kopfschmerzen

vertiefen

16.12.2012


Agaricus – Nachsorge Brustkrebs


habe Angst wegen des Knotens in der nicht

operierten Brust. Den habe ich schon eine

Weile, normale Verhärtungen, hg es ist links

und ich will mir die Brust nicht schneiden

lassen, ich könnte keinen Ausschnitt mehr

tragen, ein bisschen eitel muss man ja

sein.

Ich muss in die Röhre, das ist das

Schlimmste, fühle mich da wie lebendig

begraben.


Habe Angst, so weich ist das Wattige, wahnsinnige

Angst, wenn man gesagt bekommt, sie haben Krebs,

man verliert den Boden unter den Füssen, hg man ist

aufgelöst, hat keine Struktur mehr, hg ich hätte es

gerne weg. Man muss sich immer so zusammenreißen.

Das finde ich schwer. Es fließt in mich rein.

Er will sich so ausbreiten, ich will es nicht. Er ist eher

zerklüftet er fühlt sich klein und gefährlich als dumpf

harmlos.


das ist was, was man nicht kontrollieren kann.

Wie eine Qualle, sieht es aus. Die haben so einen

bunten Kern, und nach außen ist es so hg,

durchscheinend und weiß giftige Verästelung,

diffuse Wesen.

Ich saß im Korb eines Ballons. Nach oben

erblicke ich grau und weiß, am ehesten orange,

oder war er grün? Wie bei einer Koralle, rot und

fein verästelt. Wie Blutadern, so sieht das aus.


Grünes Geflecht auf schwarzem Stein, nass-kalt

und so hart. Es tropft so, und sickert durch die

Ritzen. (typische Formulierung eines Agar-falles von A.

Holling) Harter Stein, so ein schroffer, spitzer Stein,

drumherum alles dunkel, wie in einer Höhle. Der

Stein ist spielglatt und glänzend, mit scharfen

Abbrüchen. Es ist so nass-kalt. Das Wasser ist ganz

schwarz. Es hat kein Licht und wenn, dann blaugrün.

So urzeitlich mutet es an.


Feine Verästelung – aber auch eine Energie hg.

Gewaltige Energie, die davon ausgeht. Von dem

Knubbel fühle ich mich ermahnt – „du wirst doch

nicht!“

Die Versuchung ist groß, sich hinzulegen und dann

springen alle um einen herum. (menschl. Ebene)

Stein – wie Höhle, das Wasser runterläuft, wie

Schiefer, mein Stein ist hart, der abbricht, wie in

einer Höhle, ich kann ihn nicht leiden, unter der

Erde kann ich nicht leiden.


Agaricus mehrfach gegeben:

Brust tat nach den Mittel nicht mehr weh.

Nach 4 Monaten wieder Schmerzen an der Brust.

C 1000 Agar

FU 4 Wochen:

mir geht’s gut. keine Beschwerden. Vorm Urlaub hatte ich starke

Schmerzen am ersten Tag. Das ist alles im Kopf.

Schultergelenk? warum tut das weh? Das tat so gut, dieses Licht

und Wärme im Urlaub, wie wenn man geheilt ist. Trockene

Wärme. Es tat mir nichts weh.

Gelenke besser – Knoten nicht mehr spürbar


Nächster Fall:

Mastitis - Bovista


Vorbehandlung durch Hebamme mit Phytolacca,

Bryonia….

Brustentzündung

Beginn einer Entzündung

Hochgradige Entzündung


Mastitis

der Schmerz geht hg nach innen, er geht durch und

durch.

Brust; SCHMERZ, Brustschmerzen; Mammae; erstreckt sich;

innen, nach (3) : ASTER.36, Phel.36, pall.36

Es geht in Körper rein; geht in Arm, zieht so richtig durch,

hg halte es nicht mehr aus.

Es hat sich schnell nach innen ausgebreitet, dann kommt

die Unruhe.

Es geht in die Brust, in Brustkorb und breitet sich in die

Arme aus,


Es macht mich kribbelig, langsam, dann geballte Ladung,

es breitet sich aus.

Gereiztheit der Brustwarzen.

Kaiserschnitt: wie eine Art Vergewaltigung, die

Entscheidung ist genommen, schon schade. Ein

Eindringen in die Mutter Kind-Beziehung.

Verordnung: Bovista 1000

Miasmaüberlegung: akut oder thyphös, = Polyporus musste

erst bestellt werden.

Von der Sprache der Patientin, könnte man eher auf einen

Destruenten („Raubtierpilz“) schließen.


Polyporus pinea


Vermeulen zu Polyporus-pinea:

Useful in intermittent, remittent and

bilious fevers, with headache, yellow

tongue, constant nausea, faintness at

epigastrium, and constipation.

Es gibt keine weiteren homöopathischen

Informationen zu diesem Pilz, die mir

bekannt sind.


Verlauf

Mittel hilft schnell –

Dann Wechsel auf Polyporus – wegen besserer

Miasmenzuordnung (Typhus)

Dann Verschlimmerung ohne Verbesserung

Wechsel wieder auf Bovista, was sofort hilft. Folgetermin wird

telefonisch abgesagt, weil alles in Ordnung sei.

Anmerkung: Wahrscheinlich sind auch die miasmatischen

Zuordnungen noch ungenau, weil nicht unterschieden wird

zwischen Destruenten und Symbionten.


Boletus laricis Auszug aus Vital quest


Malaria-Miasma


Candida albicans, Pseudohyphen (links, mit Blastokonidien

und Chlamydosporen) und hefeartige Zellen (rechts)


Candida albicans

Sohn hat Asperger-Syndrom (Autismus)

Alle schreien, ich am allermeisten, Mein Sohn

stützt sich auf mir ab. Er schreit Mami, dann

muss ich, .. ich muss gleich präsent sein, das ist

sein Muster, ich bin sein Hilfsmittel. Wut, ohg,

er akzeptiert keine Grenzen. Wenn er fort will,

sofort, ich muss grad.. ob ich müde bin, spielt

keine Rolle.

Ich habe kein Leben mehr, bin nur noch für

andere da, habe es nicht mehr….


Er macht mich hässig, werde immer so verrückt, Wut – im

Moment, mehr so Resignation, die sich breit macht, habe

mehr verstanden, angekämpft, weiß es bringt nichts (Sykose)

es tut mir leid.

Ich muss die Stärkere sein, ich hg muss ihn in die Knie

zwingen. Gewitter, Sturm, nur weiß ich nicht, wer….

Als Kind da kenn ich das, beim Bruder hatte ich das auch, der

ging mir furchtbar auf die Nerven.

Süßigkeiten: könnte nur noch Süßigkeiten essen, Stuhl viel.

Blähungen

CADNDIA C 200


Follow up 4 Wochen

das Mittel hat gewirkt, es eskalierte, hat mich aufgeregt,

aber es konnte so sein, konnte wie neben dran stehen.

Das kenne ich von mir gar nicht. Die Betroffenheit war da,

aber keine Aufregung. – es hatte mich gefreut, dass die

anderen auch mal betroffen waren, auch bei meinem Mann.

Es kommt schon noch genug auf mich zu.

Süßigkeiten, nach wie vor Lust.

BWS ist ziemlich ruhig. Gefühlsstörungen im Bein mal stärker

mal schwächer.

Zuckungen besser – aber immer noch in Beinen.


FU 3 Monate:

Sohn – er wünscht, ich wäre wieder weg. Aber es macht mir

nichts.

FU 5 Monate: es geht mir gut. Im Moment gut, ein paar

Zipperlein, es geht relativ gut – Mühsam, ich kann es ruhiger

nehmen. Candida 1000

aber immer noch Lust auf Süßes.

Candida XM

FU 6 Monate: Mir geht es gut, trotz Aufregung gut, hatte

Rückenweh, Osteopathie half gut.

Hunger auf Süß ist etwas besser, konnte mich zusammenreißen.


Secale cornutum

Mutterkorn


Fortsetzung nach 4 Monaten: 19.10.10

50jährige Patientin mit Agar und Candida

vorbehandelt

Anruf aus dem Spital:

War im Spital 10 Tage, da wird es ….

Höllenschmerzen; im Taxi liegend zum Spital,

Discushernie, LW 2 ISG Verklemmung, + Ischialgie,

komplett verhärtet auf dem Ischiasnerv.

Wahnsinnige Schmerzen im Oberschenkel, links in

WS, Nervenschmerzen ziehen bis zum Knie, links.

Brennen auf der Haut, wie Sonnenbrand, spannt

mehr, wie ausgetrocknet, leicht grübelig,

Secale C 30


21.10.10

Kann morphinhaltige Schmerzmittel reduzieren.

Transipek forte. Laxiplant soft, Morphium macht mir

Verstopfung. Träume von Sex. Alles ist

überdimensional, schlimme Träume: wurde

vergewaltigt, bin eine Prostituierte, fliege durch die

Luft und habe Sex. Ein Kind beißt mich ins Bein.

Wdh. der Träume, höre ständig die Kirchenuhr.

Überlegung: hat das mit Secale zu tun oder sind das Reste des

Morphiums? Secale ist ja die Grundsubstanz von LSD.


Verordnungen bislang: Agar, Cand-a

Sec

Telefonische Behandlung 1 Monat nach Secale C 30

Kehlkopfentzündung, kriege kaum ein Ton raus, könnte

versticken, war im Spital, habe Magenprobleme

w/Schmerztabletten, kann nichts mehr essen.

Brennen bis in den Mund, es brennt im Magen, in der

Speiseröhre, Brustbereich und Zunge brennt es. Wenn ich

esse, nach einer Stunde brennt es. Abends schlimmer, nachts

Ruhe. Angst wegen Tochter – es hat alles zugemacht. Auf die

Stimme geschlagen. Kann mich nicht wehren. Wie

ausgeliefert. Diese Schulmedizin.

Scheidenpilz – war es nicht, es juckte.

Kommt von unten hoch, Als wäre der Atem schon sauer.

Fremdkörpergefühl im Halsbereich, als das weg war, kam die

Säure.

Secale 200


Magenschmerzen wurden sofort besser, aber sie

bekam Zwischenblutungen: bei

Böricke, Secale: DAUENRDES SICKERN

WÄSSERIGEN BLUTES bis zur nächsten Periode.

Vorhandene Myome wurden kleiner.

6 Wochen später eine weitere Gabe Secale 200 bei

Halsschmerzen, dann 6 Monate keine Beschwerden. Im Mai

gab es Schmerzen im Fuß nach langer Stadtwanderung auf

dem Asphalt.


12jähriger Junge unkl. Bauchschmerzen

besser wenn ich sitze und liege

auf der Haut, es wird halt heiß, dann

kommen die Bauchschmerzen.

Streit, mit Bruder weil er besser snowboarden kann und

ich besser in der Schule bin. Ich werde sauer und

traurig. Fange an zu weinen, denke drüber nach, würde

mich am liebsten in die Ecke verkriechen. Körper

geht runter. (Im Kontext der Familiensituation – die

Restfamilie fühlt sich ausgestoßen, abgelehnt)

Hitze kann ich nicht ab.

Sec 200


Leitsymptome von Secale

DIE HAUT FÜHLT SICH BEI BERÜHRUNG KALT AN, DER

PATIENT VERTRÄGT JEDOCH DAS BEDECKEN NICHT•

Brennen in allen Körperteilen, als Funken auf ihn fielen

Magen


Brennen in Magen und Därmen.

Bei Magen-Darm-Entzündungen möchte er wenigstens

den Bauch unbedeckt lassen.

Brennen wie Feuer, Taubheitsgefühl und Ameisenlaufen

sind häufige und führende Begleiterscheinungen.

Mezger.


Follow up nach 2 Monaten

Es war gut bisher. Am

3.03.11 follow up:

H.: mir geht es nicht gut. Habe Bauchschmerzen. Warme

Bauchschmerzen, wie ein Brennen auf der Haut, heiß. Habe

das im Winter. Nicht an einem Punkt, sondern überall. Lieber

möchte ich die Decke weg haben. Manchmal den ganzen

Tag lang. Es hilft nichts.

Secale 200 wiederholt.

Danach kein Mittel mehr seit 1 ½ Jahren. Keine abdominale

Probleme mehr, auch keine Schwäche.


Ustilago maydis


Junge Frau – Beschwerden

seit der Geburt

Extrem starke Mens, klumpig

Migräneanfälle meist wd. Menses

trockner Mund

Total trockene Haut, ab Herbst rissige

Fingerspitzen

Vorerkrankung Leishmaniose

Arzneien: Thlaspi, +-, Bell ++, Petr, Python,

Nux-m, cast-v,


Druck (im Kopf) verlangsamt alles, auch Gelassenheit. (Gegenteil) vom

Druck ausgehend, wie elektrische Strahlen bis an die Fingerspitzen, ein

Strahlen von da aus.

Als ob was Fremdes in meinen Körper reinkommt und ich die

Macht nicht besitze, das zu beherrschen.

Produziert Angst. Es klebt alles (hg). Der Kopf klebt. Wenn ich Wasser

nehme, wird alles anders. Geruch, das tut nicht gut, obwohl ich denke,

es wäre gut, es tut aber nicht gut. Als ob noch mehr Fremdkörper

kommen.

Sie beherrscht mich. Alles was ich nicht will. Als ich klein war,

erzählte ich, dass ich Kinder im Kopf habe, die mir ein Feuer im Kopf

machten. Feuer im Kopf, liebe sonst Feuer.

(Ein Hobby von ihr ist Feuerspucken)


Die Hitze, das Wilde, das nicht Beherrschbare, man kann es

nicht beeinflussen. Liebe Feuer, tanze mit ihm. aber wenn ich

das im Kopf habe, dann ….

Wenn es klebt, die ganzen Muskeln, alles so klebrig. Reiße an

den Haaren. War eine Loslösung, als würde Luft dazukommen.

Das Klebrige.

Dieselbe Macht ist der Eros: gestern – mit den Gefühlen, ich

verliebe mich schnell und entliebe mich wieder. Wie eine Macht,

hat der Typ. Hg huschbf - ich kann nicht verstehen, weshalb –

gucke ich jemand an, wenn es passiert, es kommt einfach so

rein, der Körper ist lahmgelegt. Es kommt hier rein – es ist

schön, sehr ängstlich. Das ist wie bei den Kopfschmerzen –

eine andere Macht, ich will sie nicht, die Gefühle, Schmerz, es

beherrscht mich. Muss sie lassen – und geduldig sein,

machen lassen und akzeptieren. (Sykose)


Follow up: „Sie haben mich geheilt!“

Bin geduldiger mit meiner Tochter

Physisch super, Blutungen 50 % weniger

Meine Hände sind nicht seidenglatt, aber nicht

mehr gerissen, obwohl es kalt war. Nicht

einmal eingerissen.

Kopfschmerzen nur einmal nach der Einnahme

der Globuli

Kiefer noch verspannt.


Ich zerstöre immer Menschen, mein Karma ist,

dass ich viel Liebe in mir habe, ich brauche

Zärtlichkeit, gebe sie auch. Wenn ich jemand finde,

nehme ich ein bisschen Beziehung auf, dann wird es

mir schnell zu eng, (TUB) bin doppelter

Luftmensch, brauche Raum, muss fliegen, wenn

jemand sich zu fest an mich bindet, und fest

hält, dann breche ich aus und zerstöre..

Hier ist erst der Beginn einer Heilung zu beobachten,

deshalb:

Ust C 1000.


Zusammenfassung:

Die meisten Begriffe, die von Patienten gebraucht

werden:

Eindringen, ausbreiten, geht durch und durch

Es schwelt, es fließt in mich hinein, lebendig begraben

Es höhlt aus, zerfressend,

Brennend

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!