Tierschutz - Die Republikaner

rep.de

Tierschutz - Die Republikaner

Tierschutz

geht uns alle an !

REPUBLIKANER wählen ist

tierisch cool !


Tiere empfinden Gefühle!

Tiere müssen als Mitgeschöpfe geachtet und vor Grausamkeiten beschützt

werden. Artgerechte Pflege und Haltung durch Privatpersonen, Gewerbe

und in der Landwirtschaft, ist Grundvoraussetzung für Tierhaltung überhaupt!

Tierschützer sind verzweifelt:

Tierheime kämpfen ums Überleben, werden jedoch von

Politikern und Parteien im Regen stehen gelassen !

Ihr Kaufverhalten kann den Tierschutz

fördern – Der Verbraucher hat die Macht !

- Der Tierschutz findet keine Einschränkung

durch die Artikel 4 Abs.2 (ungestörte

Religionsausübung) und Artikel

5 Abs. 3 (Freiheit der Forschung),

d.h. es gilt ein absolutes Verbot des

Schächtens und Tierversuche werden

ab sofort komplett abgeschafft, dafür

ist die Alternativmethodenforschung

zu beschleunigen.

- Bundesweites Klagerecht für Verbände,

um Feststellungs-, Anfechtungsund

Verpflichtungsklagen vorsorglich

und nachträglich zu ermöglichen.

- Keinerlei Wildtiere im Zirkus, keine

Delphinshows oder Vergleichbares.

- Verbot der Anbindehaltung von

Pferden, Schweinen und Kälbern.

- Kein Zwangsmästen, keine brutalen

Massentötungen, kein Rupfen bei

lebendigem Leibe.

- Verbot einer qualvollen Käfighaltung

bzw. widernatürlichen Massentierhaltung.

- Verbot eines tierquälerischen

Lebendtransportes von Schlachtvieh

über 50 km bzw. nur zum nächstgelegenen

Schlachthof möglich.

- Keine Genveränderungen und kein

Klonen.

- Aufklärung gegenüber Tiermisshandlung

– auch in anderen Ländern – z. B.:

Stier-, Hunde-, Hahnenkämpfe; Robben-

und Hundeschlachten; grausamer

Wal- und Thunfischfang, Vogelmord;

Qualzuchten und dergleichen.

- Ferkelkastrationen nur mit Betäubung.

- Konsequente Verbreitung des Tierschutzgedankens

in Kindergärten und

Schulen.

- Verwirkung des Eigentumsrechts an

Tieren, die von ihren Eigentümern

oder Besitzern misshandelt wurden.

- Sex mit Tieren ist pervers und grausam

und muss wieder als Straftatbestand

gelten!

- Für Fohlen muss selbstverständlich

Gültigkeit haben:

Ab sofort zeitgemäß und schmerzlos

chipen – statt schmerzvoller Brandzeichen.

Wir sind nicht im Wilden Westen,

liebe Politiker !

„EINE DER BLAMABELSTEN ANGELEGENHEITEN DER

MENSCHLICHEN ENTWICKLUNG IST ES, DASS DAS WORT „TIERSCHUTZ“ ÜBERHAUPT

GESCHAFFEN WERDEN MUSSTE.“

Theodor Heuss

Jetzt was ändern: REPUBLIKANER wählen !


Absender

Name

Straße

PLZ/Ort

Telefonnummer

Unverbindlicher Gutschein

Für weiteres Infomaterial

Zu einem persönlichen Gespräch

Für eine Mitgliedschaft

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Werden Sie aktiver Wahlhelfer bei

den Republikanern

www.rep.de

Die REPUBLIKANER

Johann Gärtner

Münchner Str. 4

86438 Kissing

V.i.S.d.P.: Brigitte S. Wengle; Die REPUBLIKANER Bayern

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine