magazin 1/13 - ZEAG Energie AG

zeagenergie

magazin 1/13 - ZEAG Energie AG

magazin 1/13

Die ZEAG Energie AG

ist zertifiziert nach der

internationalen Umweltmanagementnorm

DIN EN ISO 14001.

Anfänge der

Stromversorgung

Die ZEAG Energie AG blickt dieses Jahr auf

125 Jahre zurück. Ein Meilenstein war die

weltweit erste Drehstromübertragung Seite 4

www.zeag-energie.de

Fotos: Deutsches Museum München


02 Aktuell

04

08

12

04 Ausstellung

Pioniere

Die ZEAG Energie AG war

an der weltweit ersten Drehstromübertragung

beteiligt

06 Service

Stromsparen

Die ZEAG-Energieberaterin

gibt Kunden hilfreiche Tipps

08 Ratgeber

Sparsame Spüler

Energiesparen mit den

richtigen Haushaltsgeräten

10 E-Mobilität

Fahren für die Umwelt

Für wen lohnt sich eigentlich

ein Elektroauto?

11 Service

Energieberatung

Informationen rund ums Bauen,

Wohnen und Renovieren

12 Ausstellung

Rolf Friederichs

Präsentation seiner Werke am

Energiestandort Heilbronn

13 Veranstaltung

Trollinger Marathon

Eine Weinregion ... tausende

Läufer ... und nur Gewinner!

14 Junge Forscher

Wasserkraft entdecken

In bewegtem Wasser steckt

Energie – damit lassen sich

Maschinen antreiben

Editorial

Liebe Leserinnen,

liebe Leser,

Ihre ZEAG Energie AG ist der älteste

Drehstromversorger weltweit und eines der

traditionsreichsten Energieunternehmen in

Deutschland. In diesem Jahr feiern wir das

125. Jubiläum und möchten uns dafür bei

Ihnen, unseren Kunden, ganz herzlich für

Ihr Vertrauen und Ihre Treue bedanken.

Sie machen diese langjährige Geschichte

erst möglich.

Ein Meilenstein in unserer 125-jährigen

Unternehmensgeschichte war die Be teiligung

an der weltweit ersten Drehstromübertragung

von Lauffen am Neckar nach

Frankfurt am Main, der Grundstein für unsere

heutige Energieversorgung. Erfahren Sie

dazu mehr in diesem Heft oder in der

Ausstellung in unserem Firmengebäude.

Neben weiteren Informationen zum

Thema Energie erhalten Sie auch wieder

Tipps zum Energiesparen von unserer

Energieberaterin. Gerne ist sie auch persönlich

für Ihre Fragen da: Vereinbaren Sie

gleich Ihren persönlichen Beratungstermin!

Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen

und Entdecken. Bleiben Sie uns gewogen.

Herzlichst Ihr

Eckard Veil

Vorstand der ZEAG Energie AG

16 Rätsel

Verlosung

Drei Apple iPod shuffle

zu gewinnen

16

Impressum: magazin – Kundenzeitschrift der ZEAG Energie AG, Weipertstraße 41, 74076 Heilbronn,

Telefon 071 31 610-0, Telefax 071 31 610-183 verantwortlich: Rebecca Kuhn Redaktion: Rebecca Kuhn,

Beate Härter (Trurnit) Verlag: Frank Trurnit & Partner Verlag GmbH, Putzbrunner Straße 38, Ottobrunn,

Telefon 089 60 80 01-0, Telefax 089 60 80 01-30, E-Mail: haerter.beate@trurnit.de Druck: hofmann infocom, Nürnberg

Abbildungen: ZEAG Energie AG, Trurnit & Partner Verlag, Heilbronn Marketing GmbH, Deutsches Museum München


Aktuell 03

Top-Lokalversorger 2013

Das unabhängige Internetportal Energieverbraucherportal.de

hat die ZEAG Energie AG im Januar 2013

zum vierten Mal in Folge als TOP-Lokalversorger

ausgezeichnet und ihr damit ein hervorragendes

Preis-Leistungs-Verhältnis bescheinigt. Energieverbraucherportal.de

ist ein unabhängiges Internetportal

der Neusser Agentur De-Media.de GmbH,

das jährlich das Gütesiegel TOP-Lokalversorger vergibt.

Neben dem Preis gehen auch die Leistung

und der Mehrwert des jeweiligen Versorgers mit in

die Bewertung ein. Kriterien für die Vergabe des

Qualitätssiegels sind daher neben fairen Preisen

und dem Umweltschutz

auch re gionales

Engagement

und Kun den service.

Mit der Auszeichnung

sind sowohl

die ZEAG Energie AG

als auch ihr Tochterunternehmen

Gasversorgung

Unterland GmbH

derzeit in dieser Hinsicht Spitzenreiter

in ihren jeweiligen Versorgungs gebieten.

Foto: Fotolia

Stromversorgung in

Deutschland spitze

Deutschland hat in Europa die zuverlässigsten Stromnetze: Nur etwa eine

Viertelstunde (15,31 Minuten) mussten die Verbraucher nach An gaben der

Bundesnetzagentur im Jahr 2011 ohne Strom auskommen. 864 Netzbetreiber

meldeten für 928 Netze rund 207.000 Unterbrechungen. Die

Nichtverfügbarkeit im Netz der ZEAG Energie AG lag im Jahr 2012 bei

1,6 Minuten pro Kunde pro Jahr im Mittel- und Niederspannungsnetz.

Stromfressern auf der Spur

Sie nutzen energiesparende Elektro geräte, in Ihren Lampen leuchten sparsame

LED und trotzdem will der Stromverbrauch nicht sinken? Wahrscheinlich

lauert irgendwo in Ihrem Haushalt ein heimlicher Energie fresser.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie ihm auf die Spur kommen, unter

www.zeag-energietipp.de/stromfresser

Kontakt

Kundencenter

Energiestandort Heilbronn

Weipertstraße 39

74076 Heilbronn

Servicenummer

07131 56-4248

kundencenter@zeag-energie.de

Servicezeiten

Montag bis Mittwoch

8:00 bis 17:00 Uhr

Donnerstag 8:00 bis 18:00 Uhr

Freitag 8:00 bis 13:00 Uhr


04 Jubiläum

Energie für eine neue Zeit: Die

Geschichte der Stromversorgung

Die ZEAG Energie AG feiert 2013 ihr 125. Jubiläum – ein Meilenstein

in der Unternehmensgeschichte war die Beteiligung an der weltweit ersten

Drehstromübertragung.

Die weltweit erste Drehstromübertragung

verlief von Lauffen a. N.

nach Frankfurt a. M. – der Grundstein

für unsere heutige Energieversorgung.

Die Ausstellung „Er

fließt! Es leuchtet!“ vom Lauffener

Museum im Klosterhof befindet sich

als Leihgabe vom 15. März bis zum

1. Juni 2013 in Heilbronn. Sie kann

zu den Öffnungszeiten von 8:00 bis

16:00 Uhr bei der ZEAG Energie AG

in der Weipertstraße 41, Heilbronn,

besichtigt werden.

Erste Nutzung der Elektrizität

Thomas Alva Edison war 1890 einer

der Ersten, die konsequent die Ver­

marktung der Elektrizität verfolgten.

Flächendeckend sollten Gleichstromverteiler

eingerichtet werden, um

öffentliche Einrichtungen und Privathaushalte

mit Strom zu versorgen.

Sein Konkurrent Westinghouse befürwortete

den zweiphasigen Wechselstrom,

der unter höherer Spannung

über Entfernungen mit geringerem

Energieverlust transportiert

werden kann. Sein Ingenieur

Dolivo-Dobrovolsky brachte diese

Technik zur Marktreife. Der Kampf

um den Verbrauchermarkt wurde

teilweise mit fragwürdigen Methoden

geführt und ging als „Stromkrieg“

in die Geschichte ein.

Elektrotechnische Ausstellung

in Frankfurt am Main

1889 sollte in Frankfurt a. M. über

den Bau eines Elektrizitätswerks entschieden

werden. Unklar war, ob

Gleichstrom oder Wechselstrom die

zukunftsfähigere Variante war. Von

einer elektrotechnischen Ausstellung

(siehe Plakate rechts) erhoffte man

sich Klärung, welche Stromart an gesichts

der großen Investitionssummen

am besten geeignet wäre. Oskar

von Miller sollte diese Ausstellung

organisieren. Er hatte 1889 sein „Ingenieurbüro

Miller“ in München gegründet

und galt inzwischen als Experte

im Bereich der Stromtechnologie.


1888 wurde das Württembergische

Portland-Cement-Werk zu Lauffen

am Neckar (die heutige ZEAG Energie

AG) in Heilbronn als Aktiengesellschaft

gegründet. Standort des

Werks wurde Lauffen am Neckar. Die

Energie des Neckars sollte für die

Stromerzeugung des Zementwerks

verwendet werden, überstieg den

Bedarf aber um 60 Prozent. Der junge

Direktor Martin Arendt erkannte

früh, dass diese überschüssige Energie

auch anders verwertet werden

konnte. Sie sollte zur Elektrifizierung

Heilbronns beitragen. Auf eine Ausschreibung

dieses Projektes bewarben

sich sechs Firmen. Das Büro

Oskar von Miller schlug eine elektrische

Stromübertragung in Form

von Drehstrom vor.

Die „Lauffen-Frankfurter-Kraftübertragung“

1891

Nachdem am 6. Oktober 1890 die

Vereinbarung zwischen den Beteiligten

unterzeichnet wurde, liefen

die Vorbereitungen auf Hochtouren

(siehe Infokasten). Am 24. August

1891, abends um 20 Uhr, erfolgte

der Zusammenschluss der

Leitung mit der sofortigen Erfolgsmeldung

„Der Strom ist in Frankfurt!“.

Zunächst wurden die Spannungen

überprüft und Messungen vorgenommen.

Am 25. August leuchteten

erstmals die 1.000 Glühlampen

um das Präsen tationsschild „Kraftübertragung

Lauffen-Frankfurt“, am

8. September wurde der Wasserfall

für ein paar Stunden in Betrieb genommen

(siehe Bilder unten). Ab

dem 12. September arbeiteten beide

Einrichtungen störungsfrei bis

zum Ende der Ausstellung am

19. Oktober. Untersuchungen zum

Wirkungsgrad ergaben das höchst

zufriedenstellende Ergebnis von

75 Prozent erfolgreicher Energieübertragung.

Berichte erschienen

weltweit. Ein Korrespondent der

London Times schrieb über die

Das Experiment in Zahlen

Die genaue Entfernung betrug 169,93 Kilometer.

Benötigt wurden dazu

3.182 Telegrafenstangen,

jeweils acht Meter hoch,

60 Tonnen Kupferdraht,

9.546 Porzellanisolatoren,

750 kg Öl für die Isolatoren.

8 Arbeitskolonnen arbeiteten gleich ­

zeitig und stellten die Stromleitung

innerhalb von sechs Wochen fertig.

Die Gesamtkosten für Material und Einrichtung

beliefen sich auf 700.000 Mark. Nicht eingerechnet

sind hier die Entwicklungsinvestitionen

der Firmen Oerlikon und AEG.

Frankfurter Ausstellung: „Ich meine

mich keiner Übertreibung schuldig zu

machen, wenn ich die Ansicht ausdrücke,

daß die Lauffen-Frankfurter-

Kraftübertragung das schwerste und

wichtigste Experiment in der technischen

Elektrizität ist, seitdem diese

geheimnisvolle Naturkraft (…) der

Menschheit dienstbar gemacht ist.“

Vom Luxusgut zur Alltagsenergie

Die Stadt Heilbronn wurde die erste

Stadt der Welt, die über eine Fernleitung

mit Elektrizität versorgt wurde.

Bereits 1890, vor der ersten Drehstrom

übertragung, war der Vertrag

zwischen dem Portland Cement-

Werk, der Stadt Heilbronn und dem

Büro Miller über die Errichtung eines

Elektri zitätswerks aus Wasserkraft

geschlossen worden. Mit dem Erfolg

der ersten Fernübertragung wurden

die Arbeiten am 15. September 1891

begonnen. Am 10. Januar 1892 floss

erstmals Strom von Lauffen nach

Heilbronn. Die 30.000 Einwohner begrüßten

die neue Energie begeistert.

Der Übergang vom exklusiven Luxusgut

zum allgemein verwendeten

Energieträger in Privathäusern vollzog

sich nur langsam. Die flächendeckende

Versorgung wurde erst

in den 40er-Jahren des 20. Jahrhunderts

erreicht.


06 Service

Stromsparen leicht gemacht

Die ZEAG-Energieberaterin Evelyn Hübner beantwortet

ab jetzt an dieser Stelle häufig von Kunden gestellte Fragen.

Ab wann bietet die ZEAG Energie

AG den günstigen Nachtstrom

an?

Evelyn Hübner: Die Nachstromzeit

variiert je nachdem, wo Sie wohnen,

beginnt jedoch maximal um 22:00 Uhr

und endet spätestens um 6:00 Uhr.

Wir bieten den Nachtstromtarif 1 für

acht Stunden täglich oder den Nachtstromtarif

2, der im Sommer sogar elf

Stunden zur Verfügung steht. Die genauen

Schaltzeiten an Ihrem Wohnort

finden Sie hier in der Tabelle.

Ab wann lohnt sich ein Nachtstromzähler

für mich?

Evelyn Hübner: Wenn Sie Nachtstrom

nutzen wollen, benötigen Sie

einen Doppeltarifzähler. Das ist ein

Stromzähler, der zwei Zählwerke

hat und Tagstrom und Nachtstrom

getrennt erfasst. Die Grundpreise

für diese Zähler unterscheiden sich:

Der Ein tarif zähler kostet 93,42 Euro/

Jahr und der Doppeltarifzähler

121,27 Euro/Jahr (brutto). Da der

Grundpreis eines Doppeltarifzählers

etwas höher ist, lohnt sich der Einsatz

dann, wenn Sie pro Jahr mindestens

550 Kilowatt stunden (kWh)

während der Nachtzeit verbrauchen.

Das sind circa 1,5 kWh pro Nacht.

Der Vorteil an diesem Tarif ist, dass

der Strompreis nachts um circa

sechs Cent (brutto) günstiger ist als

tagsüber. Je mehr Strom Sie mit

Wasch maschine, Spülmaschine und

anderen Geräten nachts verbrauchen

können, umso günstiger fällt die

Stromrechnung aus.

Schaltzeiten Nachtstromregelung

Heilbronn Lauffen Horkheim

Kirchheim Frankenbach

Neckarwestheim Biberach

Kirchhausen

Nachtstromtarif 1 22:00-06:00 21:30-05:30 21:00-05:00

Nachtstromtarif 2 22:00-06:00 21:30-05:30 21:00-05:00

Winterhalbjahr

(1. Okt. - 31. Mrz)

Sommerhalbjahr 19:00-06:00 18:30-05:30 18:00-05:00

(1. Apr. - 30 Sept.)

Doppeltarifzähler: Für den Bezug von

Nachtstrom ist ein Doppeltarifzähler erforderlich.

Zur Installation dieses Zählers sowie des

Rundsteuerempfängers sind geringfügige

Installa tionsarbeiten innerhalb des Zählerschranks

notwendig. Diese werden von der

ZEAG Energie AG ausgeführt. Die Investition

in den Zählerumbau amortisiert sich aufgrund

des günstigeren Nachtstroms. Bei Interesse

berät Sie die ZEAG Energie AG gerne.


fi

Beratungsgutschein

Kostenloses Beratungsangebot:

Wir helfen Ihnen, Strom effizient zu nutzen!

ZEAG-Energieberaterin Evelyn Hübner steht bei Fragen

rund um den Stromverbrauch mit ihrem Rat zur Seite.

Durch effiziente Nutzung soll der Stromverbrauch bis

zum Jahr 2020 um zehn Prozent reduziert werden.

Nutzen Sie unser kostenloses Beratungsan gebot

zur Stromverbrauchsanalyse. Schicken Sie uns

den ausgefüllten Gutschein zu oder melden Sie

sich telefonisch (07131 610-1010) oder per E-Mail

(energieberatung@zeag-energie.de) bei uns an.

Beratungsgutschein

für ZEAG Energie-Privatkunden

Vor- und Nachname:

Adresse:

Telefon:

Kundennummer:

(falls bekannt)


08 Ratgeber

Sparsame Spüler

150 Jahre nach ihrer Erfindung ist die

Geschirrspülmaschine ausgereift: Auch hartnäckig

verschmutztes Geschirr reinigt sie

zuverlässig und leise. Sie geizt mit Wasser und

Strom, vorausgesetzt der Verbraucher nutzt das

Sparprogramm. Einziger Nachteil: Spülen im

Ökomodus dauert oft bis zu drei Stunden.

Tipps zum

Geschirrspülen

• Nicht vorspülen! Grobe Speisereste

mithilfe des Bestecks in den

Bio müll entsorgen.

• Geschirr so einräumen, dass alle

Teile von den Wasserstrahlen

erfasst werden.

• Geschirrspüler nur voll beladen

einschalten.

Energiesparprogramm bei leicht

bis normal verschmutztem

Geschirr verwenden.

• Einmal im Monat heißes Programm

mit über 60 Grad an schalten. Das

verhindert Schimmel bildung und

hilft gegen Fettfilm.

Fotos: plainpicture.com, Yes, Miele, Bosch

Schimmel ade!

Geschirrspüler, die ausschließlich mit

Sparprogrammen betrieben werden,

sind anfällig für Schimmelpilze. Wie

Sie gesundheitsgefährdende Keime

vermeiden, lesen Sie unter www.zeagenergietipp.de/spuelen.


So finden Sie die passende Spülmaschine

1. Größe wählen: 60-Zentimeter-Maschinen haben Platz für 12 bis 14 Maßgedecke, in klei nere Geräte

passen 9 bis 11 Gedecke.

2. Standgeräte stehen solo, Unter baumaschinen unter der Arbeitsplatte. Bei Einbaugeräten lassen sich

die Frontseiten wechseln, bei Voll integ rierten sitzt das Display oben.

3. Gute Geräte benötigen sechseinhalb Liter Wasser pro Spülgang, der Durchschnitt maximal zehn Liter.

4. Leise Spülmaschine mit geringem Geräuschpegel auswählen.

5. Energieeffizienzklasse: mindestens A++ wählen, sparsamer arbeiten Geschirrspülmaschinen mit A+++.

Handarbeiter: Spülbürste

Sparwunder: Spülmaschine

Trockenwunder: Zeolith-Spüler

Wer selbst mit der Spülbürste im

Becken hantiert, verschwendet

pro Tag nicht nur eine Stunde Zeit,

sondern auch Geld und Ressourcen.

Die Universität Bonn beantwortete

in ihrer Studie die Frage eindeutig,

wer effizienter spült – der Mensch

oder die Maschine? Der Geschirrspüler

verbraucht im Durchschnitt

die Hälfte weniger Wasser und fast

ein Drittel weniger Energie als das

Handspülen. Zudem tötet die

Maschine mehr Keime ab und sorgt

für Ordnung in der Küche. Auch

wenn Spülbürsten billig sind,

spätestens nach fünf Jahren arbeitet

die Maschine kostensparender. Einziger

Vorteil des Handwäschers: Er

ist schneller als der Vollautomat.

Kosten Spülbürste: ab 1 Euro

Kosten pro Handabwasch

(zwölf Maßgedecke): 55 Cent

Höhenverstellbare Körbe, Klappstacheln,

Intensiv zonen – der

Innenraum eines Geschirrspülers ist

heute genauso optimiert wie seine

Spülprogramme. Viel Elektronik

hilft beim Energiesparen. Sensoren

messen Beladung und Wassertrübung,

dosieren danach Wasser

und Temperatur. Am umweltverträglichsten

reinigen Spülmaschinen im

zeit intensiven Sparprogramm bei

50 Grad. Das dauert oft aber bis

zu drei Stunden. Kurzprogramme

schlucken deutlich mehr Strom.

Aqua-Stop-Sys teme sind heute so

ausgereift, dass Wasserschäden

kaum noch vorkommen.

Kosten Geschirrspülmaschine

(Energie effizienzklasse A+++):

ab 500 Euro

Kosten pro Spülgang

(zwölf Maßgedecke): 22 Cent

Wer gleich nach Programm ende

seine Spülmaschine öffnet, findet

heißes, tropfnasses Geschirr vor.

Bei einem Zeolith-Spüler sollen

sogar Plastikteile trocknen, das

Geschirr maximal 35 Grad warm

werden. Die Zeolith-Kugeln aus Aluminiumsilikat

sitzen im Unterboden

des Geräts, saugen die Feuchtigkeit

vom Geschirr und geben dabei Hitze

ab. Die entsteht bei der Einlagerung

des Wassers in den Poren der hochporösen

Kügelchen. Das beschleunigt

das Trocknen des Geschirrs,

spart nochmals Energie. Das

Mineral soll ein Maschinen leben

wartungsfrei überdauern.

Kosten Zeolith-Spülmaschine

(Energie effizienzklasse A+++):

676 Euro bis 1600 Euro

Kosten pro Spülgang

(zwölf Maßgedecke): 21 Cent


10 E-Mobilität

Fahren

für die Umwelt

Smart fortwo:

Flotter Elektro-Zweisitzer mit

Steilheck, als Coupé oder Cabrio

erhältlich. 125 km/h Spitze.

Schnellladen möglich.

E-Motor: 55 kW/75 PS.

Reichweite: 140 Kilometer.

Ab 18.910 Euro (plus 65 Euro

Akkumiete pro Monat)

Die Elektromobile der neuen Generation stehen ihren sprit getriebenen

Konkurrenten in Komfort und Moto risierung nicht nach. Nur bei Reichweite

und Preis hapert’s. Für wen lohnt sich eigentlich ein Elektroauto?

Brauche ich ein E-Auto?

Wenn Sie viele kurze Strecken bis

zu 80 Kilometern fahren, dabei lautlos

und per Ökostrom mit null Treibhausgas-Emissionen

unterwegs sein

wollen, wäre ein Elektro auto für Sie

eine Überlegung wert.

Was ist dazu nötig?

Ein Stromanschluss in der Garage

oder am Stellplatz daheim zum Laden

des Akkus ist Pflicht. Bei der Fahrt

die Reichweite für Hin- und Rückfahrt

einkalkulieren. Sonst brauchen

Mobil mit Strom

Wie bewähren sich Elektro fahrzeuge im

Alltag? Tests von E-Autos, -Bikes und

-Rollern sowie weitere Informationen zur

Elektro mobilität finden Sie im Internet

unter www.zeag-energietipp.de/emobil.

Sie zum Beispiel am Stellplatz Ihrer

Arbeitsstätte eine Lade möglichkeit.

Was kosten Stromer?

Das Spaßmobil Twizy ist schon

ab etwa 7.000 Euro zu haben, die

Limousine Nissan Leaf gibt’s ab

rund 37.000 Euro. Sportwagen-Fans

fahren auf den Tesla ab, der kostet

ab 100.000 Euro.

Was taugen E-Autos?

Wer Elektroauto fährt, braucht bei

Komfort und Motorisierung keine Abstriche

zu machen. Airbags, Klimaanlage,

Einparkhilfe oder Sitzheizung

sind oft Standard.

Wie weit komme ich?

Die meisten Autofahrten finden im

Umkreis bis zu 60 Kilometern statt.

Die hier vorgestellten Elektro autos

fahren bis zu 175 Kilo meter weit.

Der Einsatz von Licht, Heizung oder

Radio mindert die Reichweite. Am

bes ten weist ein Navi den Weg zur

nächsten der 1.500 Ladesäulen.

Was kostet 1 km Fahrt?

Der E-Smart braucht für 100 Kilometer

Fahrt laut Hersteller 15 Kilowattstunden

(kWh) Strom. Kosten:

3,75 Euro, 1,20 Euro güns tiger als

mit dem Diesel-Smart.* Bis 2022

sind Elektroautos von der Kfz- Steuer

befreit, die AU entfällt. Manche

Autoversicherer gewähren E-Mobilen

Ökorabatte.

Wann rentiert sich’s?

Der ADAC und das Onlineportal energie

tarife.com berechneten die Kosten

für Autos in der Benzin-, Diesel- und

Elektro variante. Er gebnis: Bisher sind

Elektroautos in der Anschaffung

teurer. Punkten können sie in

der Schadstoff-Bilanz und bei

den reinen Energiekosten.

Ladesäulen in Heilbronn

Seit Ende des Jahres 2012 installiert die ZEAG Energie AG Ladesäulen für Elektrofahrzeuge in

Heilbronn. Geplant ist, eine Vielzahl der Ladesäulen bis März 2013 fertigzustellen. Die Standorte

sind am Hauptsitz der ZEAG Energie AG in der Weipertstraße 41, bei der Bike Arena Bender

in der Koepffstraße 7 und in den Parkhäusern „Am Bollwerksturm“ (Mannheimer Straße 25)

und der „Experimenta“ (Bahnhofstraße 6). Weitere Ladesäulen werden bei diversen Autohäusern

installiert, welche diese für ihr neues E-Fahrzeugangebot nutzen. Die aktuellen Standorte

finden Sie auf der ZEAG Energie-Homepage unter www.natürlichmobil.de.

* 0,25 Euro je kWh, 1,50 Euro je Liter Diesel


Besuchen Sie die ZEAG Energie AG auf

der Messe „Bauen, Wohnen & Renovieren“

Die Messe „Bauen, Wohnen & Renovieren“ am 2. und 3. März 2013 in Heilbronn ist Süddeutschlands größte

zweitägige Baumesse. Die ZEAG Energie AG ist mit ihrer Energieberatung mit dabei und damit einer der

über 300 Aussteller aus allen Bereichen rund um Bauen & Wohnen, Kaufen & Finanzieren, Modernisieren

sowie Einrichten, Renovieren und Energiesparen. Die Öffnungszeiten sind jeweils 10:00 bis 18:00 Uhr. Der

Eintritt beträgt drei Euro pro Person.

Der Gebäude-Energieausweis

Bereits seit September 2009 ist die Vorlage eines Energieausweises Pflicht.

Sollten Sie diesen nun benötigen, steht Ihnen die ZEAG Energie AG dabei

zur Seite und erstellt für Sie einen sogenannten Verbrauchsausweis.

Sie beabsichtigen in nächster Zeit

eine Immobilie zu verkaufen oder zu

vermieten? Dann denken Sie daran:

Seit 1. September 2009 ist die Vorlage

eines Energieausweises Pflicht.

Dabei gibt es zwei Arten von Energieausweisen,

denen unterschiedliche

Bewertungsverfahren zugrunde liegen.

Für den Bedarfsausweis wird

der Energiebedarf der Immobilie

errechnet, für den Verbrauchsausweis

wird der tatsächliche Energieverbrauch

der letzten drei Jahre gemessen.

Wissenswert: Der Bedarfsausweis

ist nur für Wohngebäude mit

bis zu vier Wohneinheiten und einem

Baujahr vor 1978 Pflicht. Für alle

anderen Objekte besteht weiterhin

die Möglichkeit, den verbrauchsorientierten

Energieausweis zu erstellen.

Welchen Ausweis Sie für welches Gebäude

benötigen, sehen Sie im unten

stehenden Schaubild. Die Gültigkeit

der Energieausweise beträgt zehn

Jahre ab Ausstellungsdatum.

Die zertifizierten Energieberater der

ZEAG Energie AG erstellen Ihnen gerne

einen verbrauchsorientierten Gebäude-Energie

ausweis zum Preis von

59 Euro inklusive Mehrwertsteuer.

Wann welcher

Energieausweis

Wohngebäude

Nichtwohngebäude

keine

Änderung

neue Vermietung

oder Verkauf

keine

Änderung

neue Vermietung

oder Verkauf

kein

Ausweis erforderlich

1 bis 4 Wohneinheiten

über 4 Wohneinheiten

> 1.000 m 2 mit

Publikumsverkehr

kein Publikumsverkehr

Bedarfs- oder

Verbrauchsausweis

älter als

1.11.1977

jünger als

1.11.1977

Bedarfs- oder

Verbrauchsausweis

Bedarfs- oder

Verbrauchsausweis

kein Ausweis

erforderlich

Bedarfsausweis

Bedarfs- oder

Verbrauchsausweis

Beachten Sie auch einzelne besondere Übergangsfristen.

Quelle: Flyer Energieausweis Wirtschaftsministerium Ba-Wü


12 Ausstellung

Reduktion auf

das Wesentliche

Der Energiestandort Heilbronn

zeigt Werke des 2011 verstorbenen

Künstlers Rolf Friederichs.

Ab dem 15. März startet eine neue

Kunstausstellung am Energiestandort

Heilbronn: Die ZEAG Energie AG,

Heilbronner Versorgungs GmbH,

EnBW Regional AG und NHF Netzgesellschaft

Heilbronn-Franken mbH

präsentieren einen Auszug der

Werke des im März 2011 im Alter

von 73 Jahren völlig unerwartet verstorbenen

Heilbronner Künstlers Rolf

Friederichs. Friederichs verstand sich

als Vertreter der informellen Malerei,

einer Spielart des abstrakten Expressionismus.

Seine Kunst und sein

Handwerk hat der freischaffende

Grafiker und Maler, diplomierte Grafikdesigner

und Illustrator von der Pike

auf gelernt und beherrscht. Bevor er

ein Bild zu malen begann, setzte er

sich geistig damit auseinander und

legte dann mit gezielt platzierten

Linien die Komposition des Bildes

fest. „Jeder Strich musste auf Anhieb

sitzen.“ Dabei reduzierte er die

sichtbare Gegenstandswelt auf ihre

Frühe Erinnerungen an Heilbronn, Rolf Friederichs

wesentlichen Gestaltfaktoren und bundes in den Räumen der Städtischen

Museen. Auf diesen Bildern

schuf eine Kunst, die Imaginäres

und Reales in sich vereinte. Er beherrschte

Freihandzeichnungen und die Stadt aus architektonischer Sicht

zeigt der Künstler, welchen Wandel

die Aquarelltechnik, später malte er seit ihrer Zerstörung im Zweiten Weltkrieg

durchlaufen hat und welche Ein-

vorrangig mit Acrylfarben. Seine klaren,

lebendigen und großformatigen flüsse für das heutige Stadtbild maßgebend

waren und immer noch sind.

Acrylbilder erinnern noch an seine

frühere Aquarelltechnik und wirken Die Ausstellung am Energiestandort

teilweise wie auf Glas gemalt. Als ob Heilbronn zeigt einen Abriss aus

das Licht durch sie hindurch schiene. dem künstlerischen Leben von Rolf

Friederichs: Bilder aus seiner Zeit als

Das Wesentliche im Blick

Illustrator und Grafiker und Werke aus

Vorzugsweise befasste er sich in den Jahrzehnten seines künstlerischen

seinen Werken mit Landschaften. Eine Schaffens sind hier versammelt.

Anfang der 1990er-Jahre entstandene

Serie über Heilbronn ist anlässlich der Die Ausstellung ist vom 15. März bis

damals stattfindenden 1.250-Jahr feier zum 1. Juni von Montag bis Freitag,

entstanden und war Teil einer Sonderausstellung

des Heilbronner Künstler- straße 41 in Heilbronn

8:00 bis 16:00 Uhr, in der Weipert-

geöffnet.

Roter Oktober,

Rolf Friederichs

Berufliche Vita

1956-1958 Ausbildung zum Farblithograf

1960-1963 abgeschlossenes Aufbaustudium der

Gebrauchs- und Werbegrafik (Diplom)

ab 1967 Mitglied des Berufsverbandes Bildender

Künstler und Künstlerinnen (VBKW)

ab 1973 freischaffender Grafiker


Spaß am Laufen

„Eine Weinregion … tausende Läufer … und nur Gewinner!“ –

so lautet das Motto des Heilbronner Trollinger-Marathons.

Treffender lässt sich dieses Sportereignis nicht beschreiben.

Der ZEAG-Mitarbeiter

Otmar Pitz (links) und ZEAG-

Aufsichtsrat Walter Böhmerle

(Vorstand der EnBW

Regional AG) starteten 2012

beim Trollinger Marathon im

ZEAG-Team.

Am 5. Mai erwarten die Veranstalter

bereits zum 13. Mal über 6.000 Teilnehmer

beim größten Breitensportereignis

der Region. Die Laufstrecke

des Heilbronner Trollinger-Marathons

und auch des Halbmarathons ist

eine Kombination aus Stadt- und

Landschaftslauf und als Rundkurs

angelegt. Dieser startet und endet

im Frankenstadion in Heilbronn. Die

Strecke führt durch die wunderschöne,

von Weinbergen geprägte

Landschaft von Neckartal und Zabergäu

und durch sechs an liegende

Städte und Gemeinden. Entlang der

Strecke sorgten die Zuschauer in

den letzten Jahren immer für eine

super Stimmung. Abwechslung bieten

zudem verschiedene Feste und

Aktionen rund um das Laufereignis.

Für laufbegeisterte Handwerker finden

auch in diesem Jahr wieder die

„Interna tionalen Handwerksmeister-

schaften“ statt, eine Sonderveranstaltung

der Handwerkskammer Heilbronn-Franken.

Walker und Nordic-

Walker machen sich auf den Weg, die

Halbmarathonstrecke zu bewältigen.

Zudem gibt es die Möglichkeit, im

Staffelwettbewerb mit drei Teilnehmern

die Marathonstrecke kennenzulernen.

Auch der Nachwuchs kommt

nicht zu kurz: Einen Mini-Marathon

sowie einen Kinder- und Jugendlauf

gibt es im Angebot. Viel geboten wird

den Teilnehmern auch für ihr Startgeld:

Sie erhalten beispielsweise eine

Streckenver pflegung, ein Funktionsshirt

sowie eine Flasche des Marathon-Weines.

Die Beiträge bleiben

dank der treuen Sponsoren konstant.

Energie für alle Fälle

Die ZEAG Energie AG zählt schon

lange zu den wichtigen Unterstützern

der Ver anstaltung. Und natürlich läuft

bei einer solchen Großveranstaltung

nichts ohne die Stromversorgung –

sie ist im Stadion bei der elektronischen

Zeitmessung ebenso notwendig

wie bei den Festen und

Bands entlang der Strecke.

VieleTipps

Alle Informationen rund um das Laufereignis,

die Anmeldemodalitäten, Trainings pläne

und weitere Links zum Thema Training und

Gesundheit gibt es im Internet unter

www.trollinger-marathon.de.

Anmeldeschluss ist der 17. April.

Startzeiten:

Marathon 8:45 Uhr, Halbmarathon 10:20 Uhr

Heilbronn Marketing GmbH

Marktplatz 1, 74072 Heilbronn

Telefon 07131 56-37 41

info@trollinger-marathon.de


14 Junge Forscher

Wasserkraft entdecken

In bewegtem Wasser steckt eine Menge Energie. Damit lassen sich

Maschinen antreiben oder Lasten bewegen. Wasserkraftwerke an Flüssen

und Pumpspeicherkraftwerke gewinnen mithilfe des Wassers Strom. Baue

dein eigenes Wasserrad und entdecke die Kraft des Wassers.

Dass fließendes Wasser gewaltige

Kräfte besitzt, hast du bestimmt

schon einmal am eigenen Körper

bemerkt – beim Baden in der

Meeresbrandung oder beim Durchwaten

eines Flusses. Die Menschen

machten Wasserkraft schon früh

nutzbar: Sie bauten Wassermühlen,

die Getreide zu Mehl mahlten sowie

Hammer- und Sägewerke antrieben.

Und sie errichteten Staudämme,

hinter denen sich meterhohe Wassermengen

sammeln. Leitet man

die unteren Wasserschichten ab, auf

denen großer Druck lastet, strömt

das Wasser mit hoher Geschwindig-

keit und viel Bewegungsenergie

durch Turbinen. Die treiben Gene ratoren

an und wandeln die Bewegungsenergie

des Wassers in elektrische

Energie, also Strom, um.

Eine saubere Sache! Weltweit liefern

Wasserkraftwerke ungefähr ein Fünftel

des benötigten Stroms.

1

2

3

5

6

7

Wasserrad – selbst gebastelt

1 Das brauchst du: 1 große Plastikflasche,

2 gleich große runde Plastik

deckel (etwa von Mitnehm kaffee),

12 Kronkorken (nicht zu stark verbogen),

2 Gummis, 1 Trinkhalm,

40 Zentimeter Draht, Heißklebepistole,

Zange, Schere, 2 Handbohrer

(dünn und dick), Messbecher.

2 Bohre mit dem dünneren Handbohrer

ein Loch in die Flasche, etwa

fünf Zentimeter über dem Boden.

3 Klebe die beiden Plastikdeckel mit

der Klebepistole an den Oberseiten

zusammen.

4 Jetzt bohrst du mit dem dickeren

Handbohrer vorsichtig ein Loch

durch die Deckel, möglichst genau

in der Mitte. Es muss so groß sein,

dass du den Trinkhalm durchschieben

kannst. Gib von beiden Seiten ein

wenig Heißkleber rund um den Trinkhalm,

damit er fest sitzt. Schneide

die Enden des Trinkhalms etwa einen

Zentimeter über den Deckeln ab.

5 Um dein Wasserrad mit „Schaufeln“

auszustatten, klebst du nun die Kronkorken

so rund um die Plas tikdeckel,

dass die Unterseiten alle in dieselbe

Richtung zeigen und der Abstand zwischen

den Korken ungefähr gleich ist.

6 Als Nächstes führst du den Draht

durch das Trinkhalmloch in deinem

Wasserrad. Mit der Zange biegst


Junge Forscher 15

Mit einem selbst gebastelten Wasserrad

kommen junge Forscher leicht

der Kraft des Wassers auf die Spur.

4

8

du den Draht, wie auf dem Bild zu

sehen. Er muss so weit vom Rad

entfernt sein, dass es sich mühelos

drehen lässt.

7 Die beiden langen Drahtenden

platzierst du auf der Flasche, sodass

das kleine Loch genau in ihrer Mitte

ist. Mit zwei Gummis befestigst du

nun das Wasserrad an der Flasche.

Fülle die Flasche mit Wasser, halte

dabei das Loch zu, damit kein

Wasser herauskommt. Schließt du

die Flasche nach dem Befüllen mit

dem Schraubverschluss, kann kein

Wasser aus dem Loch fließen – auch

wenn du es nicht mehr zuhältst.

8 Stelle die Flasche auf den umgedrehten

Messbecher, eine Dose oder

Ähnliches, damit sich das Wasserrad

drehen kann. Am besten am

Rand des Waschbeckens, damit das

Wasser abfließen kann. Wenn du den

Schraubverschluss öffnest, sprudelt

Wasser aus dem Loch. Du musst

das Rad nun noch in die passende

Höhe schieben, in der es die Wasserkraft

am besten ausnutzt und sich

am schnellsten dreht.

Schnelle Fahrt

mit Wasserkraft

Vom Raketenauto übers Motorrad bis

zum Hub schrauber: 15 verschiedene

Modelle zum Selbstbasteln demonstrieren,

wie sich aus Luftdruck und

Wasserkraft Energie gewinnen lässt

und für den richtigen Antrieb sorgt.

Der Experimentierkasten „Kosmos

Luft- & Wasser-Energie“ (36,95 Euro,

Kosmos) begeistert junge Forscher

ab acht Jahren.


16 Rätsel

Machen Sie mit!

Nutzen Sie Ihre Chance. Wir verlosen

drei Apple iPod shuffle silber.

ehem.

Vorname

südamerik.

süd-

Gebäude-

Buch

deutsche

der

Lobredereden

Lauf-

Lauf-

energie

Woge

der Buschgelände

Lobamerik.

Münze der

Debakel

Autorin

...

(Abk.)

Bibel

Danella

vogel vogel

Software-

E-Lade ... ...

nutzer

(engl.)

8

para-

para-

langer,

langer,

psycho-

logischer

schmaler

‚Mittler‘

Umhang

3

‚Mittler‘

Umhang 11 11

13. Heil-

13. Heilbronner

religiösekunft

Trol-

Unterbronner

Unterkunft

Trol-

Lied

Lied

linger

linger

22

Film-

Film-

poet.:

poet.:

Flachlanempfind-

(Freund

Flachlanempfind-

(Freund

licht-

Tod

licht-

Tod

lichkeit

...)

lichkeit

...)

japanischer

Trocken-

Vorname

japanischer

Trocken-

‚Grautier‘

Linden-

Wintergras

Vorname

‚Grautierbergs

Winter-

Lindensportorgrabergsportort

Gattin

Messe:

Gattin

chemisches

Bauen

Messe:

des

chemisches

Bauen

des

Gottes

... Reno-

Zeus

Gottes

Element

5

vieren

... Renovieren

4 Zeus

Element

5

ungarischer

ehem.

englische

Hoheitszeichemander

Sala-

unga-

UNOehem.

eng-

Reiterrischer

General-

UNO-

Verlische

Hoheitszeichemandesoldat

Reitersekretär

Generalneinung

Ver-

Salasoldasekretäneinung

im

vorher,

Jahre

im

früher

vorher,

(latein.)

Jahre

früher

(latein.)

orientalische

Ausruf

orienta-

Helden-

des Ausruf

Umlaut

Umlaut

Rohrflöte

Rohrgedichtnens

Erstaulischgedichte

Helden-

Erstau-

des

afrikanischer

flöte

nens röm.

Zimmerwinkel

afrika-

Abk.: Zahl-

röm.

Zimmerwinkehäuter‘

‚Dick-

9

6

Radius sechs zeichen:

‚Dicknischer

Radius Abk.: zeichen: Zahlhäuter‘

9

6

sechs

französisch:

franzö-

Kiefernart

Kiefernart

7

Eisen sisch:

10

7

Eisen

10

Sitz der

modern

ZEAG Sitz der

ZEAG

modern

DEIKE-PRESS-1313-41

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11

DEIKE-PRESS-1313-41

1

1

A A W W E E D D

U SU

ES

RE

R S AS

EA

UE

LU

EL

NE

N

P SP

AS

LA

ML

MR

R S TS

OT

LO

AL

A

W W L L M AM

RA

AR

TA

HT

OH

NO

N

E BE

EB

NE

EN

E A SA

AS

AG

DG

D

I LI

L U DU

OD

O T T H EH

UE

U

E SE

ES

LE

L I I S ES

LE

EL

NE

N

I I H UH

SU

AS

RA

R I I W W

E ME

BM

LB

EL

ME

M P P A NA

NON

O

O EO

E R R E PE

EP

NE

NO

HO

H

L L N AN

SA

HS

OH

RO

NR

N N N

E CE

KC

EK

E F EF

RE

RA

RA

VR

EV

E

H EH

EI

LI

BL

RB

OR

NO

N N I NI

N

WASSERKRAFT

WASSERKRAFT

Kontakt

Lösen Sie das Kreuzworträtsel

und senden Sie uns

bitte das Lösungswort

per Postkarte mit Ihrer

Anschrift und Telefonnummer

bis zum 2. April an

folgende Adresse:

ZEAG Energie AG

Stichwort „Rätsel 01/2013

Weipertstraße 41

74076 Heilbronn

Per E-Mail:

gewinnen@zeag-energie.de

Viel Glück!

Das erwartet die Gewinner

Der handliche und elegante Apple

iPod shuffle silber der 4. Generation

besitzt eine Speicherkapazität

von zwei Gigabyte, die Laufzeit beträgt

maximal 15 Stunden. Die große

Klickbedienung des iPods ist auf der

Vorderseite 18 Prozent größer als

bei den Vorgängermodellen und so

noch leichter zu steuern. Ein weiteres

Highlight ist die „VoiceOver“-Funktion,

mit der auf Knopfdruck die Namen

und Interpreten der wiedergegebenen

Songs und sogar die Namen von

Wiedergabelisten genannt werden,

wobei die Musik ausgeblendet wird.

Unterstützt werden die Betriebssysteme:

Windows 7, XP und Vista

sowie MAC.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Barauszahlung oder Umtausch des Preises ist nicht möglich.

Die ZEAG Energie AG garantiert die zweckgebundene und datenschutzkonforme Nutzung Ihrer Daten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine