Download als pdf-Datei

weber.emma47

Download als pdf-Datei

NeemAzal ® -T/S

Gegen Kastanienminiermotte

www.nufarm.at


NeemAzal ® -T/S

Im Grünen zuhause

NeemAzal ® -T/S gegen Kastanienminiermotte

Der Schädling:

Wir alle registrieren im Spätsommer Kastanienbäume mit dürrem Laub und vorzeitigem Blattfall.

Ein trauriger Anblick!

Dafür ist ein 3 - 4 mm kleiner, kupferfarbener Schmetterling mit weißen Querbinden an den

Vorderflügeln verantwortlich: die Kastanienminiermotte (Cameraria ohridella). Die Bezeichnung

deutet bereits auf die Lebensweise der Larven hin.

Die geschlüpften Larven bohren sich in das Blatt ein und fressen Gänge in das Gewebe. In den

folgenden Wochen werden immer größere Bereiche zwischen Blattober- und -unterseite verzehrt.

Dadurch entstehen Hohlräume, sogenannte „Minen“. Dort verpuppen sich die Larven. Die befallenen

Blätter stellen die Photosynthese ein, vertrocknen und fallen vorzeitig ab. Vor allem junge

Bäume werden dadurch massiv geschwächt und stellen ihr Triebwachstum ein.

Der Entwicklungszyklus:

Ab ca. Mitte April beginnt der Schlupf der Falter. Die Eiablage der Weibchen schließt ab Ende April

an. Nach etwa 10 Tagen Embryonalentwicklung schlüpfen die Eilarven, die sich sofort in das Blatt

einbohren.

Die Larven durchlaufen 4 bis 5 Stadien, bis sie ihre endgültige Größe erreicht haben. Die nächsten

zwei spinnenden Stadien errichten einen Kokon, in dem die Verpuppung stattfindet. Ab Mitte Juni

kommt es zum Schlüpfen der „Frühlingsgeneration“. Es folgen noch weitere Generationen, bis es zu

einer Überwinterung der Puppen im Falllaub kommt.

Die Wirkung:

NeemAzal ® -T/S ist ein biologisches Pflanzenschutzmittel mit dem Wirkstoff Azadirachtin. Dieser

wird aus den Samen des Neembaumes gewonnen. Nach der Anwendung dringt der Wirkstoff in

das Blattgewebe ein und wird dort teilsystemisch in der Pflanze verteilt. Die Larven nehmen den

Wirkstoff über die Nahrungsaufnahme auf. Es kommt zu einem irreversiblen Eingriff in das Hormonsystem

der Insekten. Sie stellen ihre Fraßtätigkeit ein und können sich nicht mehr weiter entwickeln.

Die Anwendung:

Für einen hohen Bekämpfungserfolgt ist eine beidseitig gute Benetzung der Laubmasse wichtig.

Behandlung nicht bei direkter Sonneneinstrahlung durchführen. Vor der Anwendung sollen die

Blätter trocken sein. Innerhalb von 8 Stunden nach der Spritzung soll es zu keinen Niederschlägen

kommen.

Die Aufwandmenge:

Für einen 25 m hohen Baum sind pro Anwendung ca. 20 l Spritzbrühe erforderlich.

Variante A: Anwendungskonzentration 0,5 %

Die erste Behandlung erfolgt in der Zeitspanne Vollblüte bis Ende der Blüte.

Nach 2 bis 3 Wochen folgt eine zweite Behandlung.

Variante B: Anwendungskonzentration 1,0 %

In der Zeitspanne Vollblüte bis Ende der Blüte erfolgt eine einmalige Behandlung.

Produktbedarf

Anzahl Bäume

NeemAzal ® -T/S für

Spritzbrühebedarf

(25 m hoch)

eine Behandlung

Variante A

Variante B

10 200 Liter 1 Liter 2 Liter

25 500 Liter 2,5 Liter 5 Liter

250 5.000 Liter 25 Liter 50 Liter


techno-grafik.at

Im Grünen zuhause

NeemAzal ® -T/S gegen Kastanienminiermotte

Die Vorteile von NeemAzal ® -T/S:

• Biologisches Produkt aus nachwachsenden Rohstoffen

• Nützlingsschonend

• Umweltschonend

• Bienenungefährlich

• Einsatz in der Blühphase möglich

Zusammensetzung:

• 10 g/l Azadirachtin

Handelsformen:

• 1 l, 2,5 l, 25 l

Hinweise:

NeemAzal ® -T/S mit der Zul. Nr. DE: 004436-00 (Reg. Nr. AT: 900173) ist ident mit

NeemAzal ® -T/S mit der Reg. Nr. AT: 2699/1

Zum Schutz von Gewässerorganismen nicht in unmittelbarer Nähe von Oberflächengewässern anwenden.

In jedem Fall ist eine unbehandelte Pufferzone von 40 m zu Oberflächengewässern einzuhalten.

Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformation lesen.

Gefahrensymbole und -hinweise beachten.

® = eingetragene Marke

Kontakt:

CWN

CWN DI Carl Waldstein

1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 40, Tel. 0676 88 088 497, cwn.vienna@gmx.at

Nufarm GmbH & Co KG | 4021 Linz, St.-Peter-Straße 25 | Beratung: Tel. (0732) 6918-2122 | www.nufarm.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine