ü Him

booksnow1.scholarsportal.info

ü Him

ü H im

mmmSSM

wmm

W&i

WS

1HSRH

Sli

mmm

Uli

aa


HANDBOUND

AT THE

L'NTVERSITY OF

TORONTO PRESS


Digitized by the Internet Archive

in 2011 with funding from

University of Toronto

http://www.archive.org/details/werkehei12v15hein


1-^ fc- ^

Öolbene

Rlaffiker-Bibliotbek

ßempels Rla[fiher=flusgaben

in

neuer Bearbeitung

Berlin — Ceipö'ig — Wien — Stuttgart

Deutsches Verlagsbaue Bong & Co.


(Ditarbeiter

von ßempels ftlaf|iher=fiusgaben

Dr. 353.

greitierr düu ©iebermann

Dr. Stöbert Sorbergev

. Stttrijer

Dr. gtiebr. görfter

Dr. (Sljriftian ®roß

©ireftor Dr. ©. ©cufse

$rif. Dr. ü. 3. .perter

Dr. ©. §efefiel

(S.

$ierfemengel

!ßrof. Dr. S. Kalifdjer

Dr.£. fitetfe

Dr. 91. ßinbitei

©. doii Soeper

SB. grljr. Don SUtaltjaim

Dr. SR. «ßilger

Dr. (Sari @Ijr. SRcblitb

Sßrof. Dr. Sllfreb Sdjöue

Dr. gr. ©treffe

Dr. £lj. SSatfe

criiig

Dr. Slbalbert Silbermann

Dr. Slugufta Steinberg

Dr. (Sbuarb Stemplinger

Dr. yJcar Snboro

Dr. ^ermann 2arbcl

Dr. 93ett

Valentin

Dr. SSHltjelm 2Bae$olbt

v

£rof. Dr. ©uftuu S3ilb>tm

Dr. Spiribion ©ufabinotoio,

Sibliotl)Cfar

Dr. 9Baltber 3ü(emer


ßeinee Werke

in fünf3ebn Teilen

ßercuiegegeben

mit £inteitungen

unb Anmerkungen vergeben

von

ßermann Srieöemann, föelene

föerrmann,

€rvvin ftalifcbev, Raimunö pifjin unb Veit Valentin

Berlin — Ceip3ig — Wien — Stuttgart

Deutjcbes Vevlagsbaus Bong & Co.


ßeinee Werke

3wölfter Teil

Über polen - Sran3Öfifcbe

3uftänöe

Briefe

aus Berlin

herausgegeben

von

Raimunö piffin unb Veit Valentin

(Dit Einleitungen unb Anmerkungen verfeben

von

Veit

Valentin

Berlin — Ceip3ig — Wien — Stuttgart

Deutsches Verlagsbaus ßong & Co.


fille Rechte vorbehalten

U

»

x«.

Druck von flugujt Pries in Ceip3ig


Einleitung öes ßerausgebers.

Sin SBinter 1821/22 lernte jpeinrid) feilte im Saufe Sßarn^

bagen3 ben jugenblidjen üolnifdjen ©rafen ©ugen oon SBreja

fennen. Sie originelle, leBtjafte, fbrubelnbe 9Jatur be§ $oleu

feffelte ben Siebter, unb rafd) entmidelte fid) smifcrjen beiben

innige g-reitnbfctjaft. 'Sem äkrfcbr brobte aber ein fcrjnelleö

Snbe. $m äftärj 1822 mürbe SSreja ausS Berlin auSgemicfen

au3 nid)t ganj aufgeflärten ©rünöeu. Seine fdjeint ber 23erluft

red)t faxt getroffen §u baben — er bermifjte ben Weiteren, erbeiternben

©efellfdjafter fdunerjlid). 23alb fam e3 aber su

einem Söieberfefjen. 8m ©ommer 1823 lub ©raf 93re$a Seine

ju einer gemeinfamen Steife burd) $olen unb sunt Slufentbalt

auf feinem ©ute bei ©nefen ein. — Sie ©inbrüde, bie ber

Siebter bamat§ bon bem erften fremben Sanbe unb frembem

äSolfStume, ba$ er fennen lernte, embfing, legte er in bem

Sluffafc „Über $olen" nieber; er mürbe in ber Beitfdjrift ,.Ser

©efellfdjafter", bie ber ©önner Seines ^rofeffor ©ubijj ber*

ausgab, nidjt obne 2lu§laffungen unb ßntftellungen im Januar

1823 gebrudt. — Sunt erften SJcale bebanbelt ^ier ber Sidjter

ein im meiteren olitifdje3 Sfjema. 2öie faßte er

e§ auf? 2öie bebanbette er btn ©toff? 3Beil ber 9luffa(j über

$olen über biefe beiben fragen Sluffdjlufj gibt, fat er eine

eigentümltdje SSebeutung — gcnriffermafjen einen biograpbifdjen

SSert, bem ber SSert beö bofitibeu Sfoljalteä uid)t gleid)!ommt.

Seine felbft fdjäfcte bie Slbljanblung nid)t befonber3 bodj; er

nabm fie nid)t, mie er mobl in Setradjt gesogen bitte, in bie

(Sammlung ber Sieifebilber auf, unb tarn erft 1852, al$ bie

Sluägabe ber ©efammelten SSerfe borbereitet mürbe, mieber auf

fie jurüd, unb jroar nidjt mit rübmlicfjen SSorten. Ser Siebter,

ber ©etbftfritif geübt fat, mie menig anbere, fonnte fid) fo


Sinlettung be» ^crausacbcr»

über ben Sugenbberfudj WcgWcrfenb auätaffen; wem aber baran

liegt, bie (Sntwidefung ber fdjriftftetterifcfcien Sigentümlidtfeit

ÖeineS äii crfennen, wirb fid) bennod) mit Stttereffe unb 92ufcen

einer 23etrad)tung be§ 2luffafce§ über s $oten guwenben.

feilte geigt tjier bereits, alterbing» im unreifen Stnfangä*

ftabium, alle bie ©tgenfcrjaftcn, bie fpäter ben SBerfaffer ber

3ieifebilber unb ben botitifd)en ^ublijiften auägeidjneten. 9)can

fönnte Jagen: bie s 2lü&anbiung über s $oten geigt un», lote ber

©tu ber „Dtofebifber", unb wie bie ©cifte§art ber „i$xan*

Söfifdjen 3uftänbe" unb ber „Sutetia" entftanben —

ift.

eijarafterifttfd) ift bor altem ba% 9cebeneinanber= unb gufammeit*

mirfen ber äufjerften $ontrafte. *3)er innere Slufbau ift gang

ftreng unb folgerichtig : bont malerifdjen (Sinbrucf be3 £anbe3

fommt ber Sßerfaffer auf bie brei ©täube, 33auern, Siuben,

ßbelleute. ©o ftetjt nad) beut erften Wbfdmitt bie gange fogiate

©lieberung be§ SSolte§ bem Sefer bor Slugen; unb ber gweite

Stbfdjnitt getit bann ein auf alle Stufeerungen be§ geiftigen

ScbenS: $otitif, 28iffenfd)aft, ©efelligfeit, Siteratur, Sweater.

— SSon ber ©trenge unb oad)tid)feit, bon ber gutfombonierten

51ufeinanberfolge ber 5tljemen, üon allem 9)cett)obifd)eu barf

aber ber Sefer nid)t§ merfen. 2)er feidjte ^lauberton, bie ein*

geftreuten einfalle, bie f)umoriftifd)en ober fatirifdjen Ejfurfe,

bie brillanten SSi&morte befdjäftigen unb unterhalten einen

beweglichen unb leicfcjt embfängtid)en ©eift. Gsr freut fidj nidjt

bebantifd) gefdiulmeiftert gu werben, folgt bem fjarmtofen 6au=

feur auf feinen 3rrwegen — unb am Csnbe ift er tro&bem

grünblid) betetjrt, benn er f)at ein anfd)autidje§ Söitb üor 3lugen,

bal bem SSefen be3 ©egenftanbeS cntfüridjt. 3u biefem ©egen*

fafc gmifcöen innerer ©ad)tid)feit unb äufjerer leidster 2form, ber

für £)eine§ 3Irt fo begeicrjnenb ift, fommt nod) ein gweiter. 'Ser

2)id)ter mar, wie bie geiftig 2rortgefd)rittenften feiner 3eit,

liberaler Äo^mofolit. 2Bie wenig baffen bagu manche ber üon

ifym au5gefprod)enen 9Jceinungeu! Sr glaubt groar auäbrüdiid)

berfid)ern gu muffen, bafj er „bie ©ebote ber Vernunft fjöfjer

fd)ä&e, alä bie SIbftraftionen furgfid)tiger £>iftorifer", ba& er

bem fanonifd)en 9ted)t ,,ba$ Sftenfdjenred):" borgiefje — er

befennt fid) alfo al§ 5tnTjänger ber ^itofobfjie bei grand

siäcle — ; aber bie föonfequengen einer bogmatifdjen 2lufflärung

mad)t er nidjt mit. (sr will ben £atfad)en feine ©ewaft

antun — er gefreut gu, baß bie unfreien botnifdjen Säuern

fid) gang gtücftict) fügten, unb will nid)t bafür einfielen, bafj

ibrc Sage beffer wirb, wenn fie freie Eigentümer werben. @3

war biet für einen s I>Zeufd)cn feiner Seit unb feiner 9iid)tung,


Übet ÜJolen 7

Die (£manäipation< nid)t unbebtngtsu prebigen.

2)a£ 2£id)tige

iffc biefeä: £>eine fyat ©inn für bie Vefonberbeiten ötftorijc^er

(£ntroid'eiung ; roa3 ftitoott ift, feffeit ben itünftter. ©o finb

ibm bie .polnifdjen Hubert mit ben fdjmußigen Reisen unb

iljrem ©emaufdjel lieber, alz „mandjer in alt feiner ftaats*

pajnemen Ü0erriid)feit". ©0 feiert er, Der nationale Vorurteile

fo roenig teilte, unb nicbtä fdjärfer angriff atä abetigeS

Äaftenroefen, ,,btn triftigen eckten poinifdjeu ©beimann" unb

feine Vegeifterung für fein ariftofratifdjeä Vatertanb unb feine

ariftofratifdje greibeit. £>etne [{^ uno fd)itbert bie (Srfdjeinun*

gen, roeil fie fräftig, urroüdjfig unb lebenSüott finb, nid)t roeil

fie irgenb etroaS £beoretifd)eä bebeuten. ön bem ©d)üter ber

unboetifdjen, unbiftorifdjen Aufflärung regt fid) mädjtig bie

Stomantif: ben Auffafe über $oten fdjliefet ber Itjrtfdje Siebter

mit rübmenben Söorten über einen oerbienftoollen iSrforfcber

beutfd)er Altertümer unb treuen ©ammler beutfdjer Votf§lieber,

unb ber ©d)üler föegelä bofft, oafj baib bie Seit fommen möge,

„roo man bie 9Jcittelalter=öerrlid)feiten au§ ibrem r g a n i oteon3 roaren fetbft in bem flaffifdjeu £anb ber mobernen

©taat£inftitutionen, in ^rantreid), bie alten, bie öeralteten

2Jcäd)tc su neuer £errfd>aft gelangt: ^eubatiSmuS, SleritaliS*

mu§, geiftige Unfreibeit ieber Art üerfud)te fid) in bem Sanbe

ber großen 9ieootutiou 311 erbeben. Sie ^ieberroerfung Napoleons


8 (Einleitung bcä Herausgebers

War fo in ber %at eine 9JieberWerfung ber Dtebolution, ein

Umfturs ber mobernen ©taatögebanfen geworben. 2Bar ber

Präger biefer ©ebanfen, baZ Bürgertum, wirftid) fo fdjwad)?

SBar bie große Gürbebung im adjtäebnten Safjrfjunbert nur ein

öorüberget)enbe3 2tuff ladern gewefen? 2öar bie mittelaltertidje

SRomantif ber SReftauration bk 3Jtad)t ber Sufunft unb lag bie

21ufftärung begraben? — ober um ben ©egenfafc rein politifd) auS*

äubrütfen — loaren bie fjiftorifdjen SLrabitioncn unerfdjütterüd) unb

bie ibealen formen öon 1789 nur olmmädjtige ^bantome?

"Saft bieg nidjt ber f$rall mar, §eigte bk Sulireüotution,

unb beStjalb wirfte fie auf alte 3eitgenoffeu fo erfd)ütternb.

S)e§b,alb entfette fie bie einen unb beglüdte bie anbem. $>einridj

&eine tjat in feinem Söudje über Subwig Börne (üergteidje

bie Einleitung) gcfd)ilbert, tute ifjn au§ ber fünftterifdjen S8e=

fdjaulidjfeit ba$ große .Seitereignil in bie große äöclt Innern

rief, Wie in feiner «Seele gegenüber bem äfttjetiferjett 3eitgeifte

ber Jjolittfdje bie Dberbaub gewonnen, wie er gejwungen würbe

nun aud) su bm Beitgenoffen in ber Spradje su reben, bie fie

boren wollten. 2Bar freine ein geborener .poiitifdjcr Tribun?

(Sr war eine merfwürbig empfängttdje, beweglid)e, feinfinnige

SMnftlernatur — sunt

s

$arteipolitifer war er alfo nid)t ge«

fcfjaffen; er ift weniger unb meljr gewefen. ©§ fehlten ifjm

Äonfequeng ber Beurteilung, ßkfinnungStüdjtigfeit, Unbulbfam^

feit — fo lonnte er nie ganj irgenbeiner Partei jugcljören.

(Sr befaß aber bk S'äfjigleit aud) bie frembeften Naturen ifjrem

innerften SScfen nad) ju öerfteljen, er befaß eine erfraunlidje

intuitibe ftraft, ben Söert öon 9Renfd)en unb Singen einsu=

fdjäfcen, er befaß bie tyahz einer beswingenben 'Sarftelluug ber

Stimmung be§ 2lugeubtid3 — unb fo ragte er immer über

^arteileute jeher %xt weit empor, ^n fotcfjcr SSeife seigte

fid) ber 2>id)ter in feinen üolitifdjen Beridjten, bk er Oom

Sesember 1831 bi§ jum (September 1832 für bie SlugSburger

Allgemeine Leitung fdjrieb. Sm ®ejember 1832 erfdjienen

fie in S3ud)form unter bem Site! „% r a n s ö f i f

d) e 3 u ft ä n b e".

SSJie ftellt fid) un§ ber Sünfrler aU politifdjer Sßubti&ift in

bem erften SBerfe biefer 9trt im ßinjelnen bar? Bon ber be=

ginnenben Stcaftion in '3)eutfd)lanb abgeftoßen, in mandjeu

Hoffnungen, ftaatlidjc Aufteilungen erlangen %u tonnen, getäufdit,

begeiftert für bie SReüolutiou, für bie mobernen Sbeen, erfüllt

üon Sllufioncn über $-ranfreid), ba3 fölborabo ber 3-retl)eit,


fo war £>cine im 9#ai 1831 nad) $ari3 gefommen. SBie

feffelte ben 2)id)ter ba§ glifcernbe, fprüfjenbe, leibcnfdjaftlid)

bewegte Qcbm ber großen ©tobt! Sas? biellöpfige beutfdje


granjöfijdjc ^uftänbe 9

33aterlanb ljatte fein fo mädjitgeg, gewaltiges, ftßljcä ftauöt.

33ergeffen Wir nid)t, bafj atleS meltftdötifcf) Dieisüotte, ba§ ba3

heutige ©efd)led)t an üieten Orten finben unb genießen fanu,

bamall $arifer Gsigenart mit ber ganzen Srifdje bobenftänbiger

Äraft gewefen ift. Speine, bem ba3 Seben sum itunftwerf würbe,

fo roie bie Shmft fein Seben mar, üerfagte fid) in biefer ©tobt

feinen leidjtfinuigen unb feinen tiefsinnigen ©enufj. £reu unb

wafjrtjaftig bat er BeugniS abgelegt oom ©djlenbern über bie

33outeoarb3, Dom ^taubem in ben ©alonä, Oon ber feltfamen

neuen, an fräftigen

s

l$erföniid)feiten fo überreidjen s

D2aterei,

öon füfjer, öon majeftätifdjer, öon bizarrer s D£ufif. ©o würben

bie „gransöfifdjen guftänbe" ©d)itberungeu be3 SebenS in s 4Sari^.

©r felbft fagt am ©d)tuffe feinet brüten Slrtüelg: „ s }kri3 ift

eigentlid) g-ranfreid); biefe» ift nur bie umliegenbe ©egenb

Don ^ari3 .... Sronfreid) fiefjt au§ wie ein ©arten, roo

man alle fd)önften SStumen geoflüdt, um fie %ü einem Strau&e

3u Oerbinben, unb biefer Strauß fjeißt $ari3 .... $ari£

ift nidjt blo§ bie &auütftabt Oon granfreid), fonbern ber ganzen

äiöitifierten 3Mt, unb ift ein «Sammelplafc iijrer geiftigen 9tota*

bilitäten . . .

." $ari3 ift, wie e» fürs üorfjer fjeifjt, „bie

fd)öne Bauberftabt, bie bem Jüngling fo ijotbfetig lädjett, ben

SJcann fo gewaltig begeiftert unb ben ©rei§ fo fanft tröftet".

$ari3 wirb bem Sidjter gerabeju su einem rätfelüollen 3Befen,

ba» wie fein anbereS feine S^euben unb feine Dualen ijat.

2111 bie etiolera über bie


10 (Anleitung be» ^etaulßebers

unb fudjt belfere, lnertüollere, erfjebenbere in ber Vergangen»

Ijeit, in ber ©efdjtdjte. ©o Reifet e§ am Anfang be3 fedjften

SIrtifeB: „9?id)t bm äßexffiätten ber Parteien loilt id) ifjren

banalen 9Jcafeftab cutborgen, um 9Jcenfdjen unb Singe bamit

äu meffen, nodj üiel meniget null idj SBert unb ©röße berfeiben

nad) träumenben s $rioatgefüf)len beftimmen, fonbern id) null

fooiel alä möglidj parteilos ba$ äkrftänbni» ber ©egenmart

beförbern unb ben ©djlüffel ber lärmenben SageSrätfet

äunädjft in ber Vergangenheit fudjen. Sie ©atoni lügen,

bie ©räber finb roafjr. 2Iber, adj, bie falten ©üradjen ber

©efdjidjte rebeu öergebeni jur tobenben SJJenge, bie nur

bie ©üradjc ber Seibenfdjaft üerfteljt." Sie im „Stolpe ber

©nabe", 1789, beliegten ©egnet finb biejenigen, bie freute in

granfreid) luie in Seutfdjlanb unerbittlidj befämüft. 3n §ran!=

reid) reüräfcntieren bie $tnf)äuger $arl§ be§ Befjnten, bie ftarliften,

ba$ ancien regime: bie üon ifjnen immer ttneber tjerüor*

gerufenen ©meuten geben freute immer tuieber Slntaft, fid) gegen

SefuitiSmus, Striftofratie unb ,9Ibfolutigmu» au*sufüredjen. ßr

fjütet fid) übrigens, btn 2tbfoluti§mu3 mit bem „Sefüoti§mu§"

5U ibentifijieren, unb jeigt bamit eine in ber bamaligen Bett

feltene Unüoreingenommenfjeit. ©eine Überjeugung ift aber,

bah fid) int toefttidjen ©uroüa bie abfolute DJlonardjte, in ber

ber ©elbfnuille be3 ÄönigS regiert, überlebt §at, unb bafc an bie

«Stelle be3 fönigtidjen ©elbftnnttem? bie ^nftitution, alfo bie DerfaffungSmä&ig

befdjränfte, bie fonftirutionelle 2)£onard)ie getreten

fei. lochte nennt e§ eine „tief erbadjte ingeniöfe" Einrichtung,

bafj nun ber £önig „eine 2(rt moralifdjer $erfon im juriftifd)eu

©inne" fei, bafj er nur bie Sbee ber ©eioalt reürä'fentierc

unb bcgfjatb nidjt felbft regiere, fonbern nur bie 2Jcinifter su

mäfjlcn fjabe. @r arbeitet alfo mit btn SBorftellungen ber üon

Benjamin Gouftant, öon Slbolüfje SEtjierS unb anberen unter

bem nidjt immer richtigen öinbrud ber englifdjen tatfädjlidjen

Sßerfaffunggsuftänbe auSgebilbeten parlamentartfdjcn Softrüt.

%üi ©nglanb felbft aber fjat freute nur geringe ©tjmpatbic

unb beSfjalb gefjört er feinelroeg§ ju ben „Softrütärä". S3ei

feiner ©elcgenfjeit tritt mefjr bie Satfadje fjeröor, ba% ber

Siebter in fetner üotttifdjcn Beurteilung üon perfönlidjcn ©tjm*

üatljienunb ©timmuugcn böliig abhängig ift. Sie Gntglanber finb

in feinen 3Iugcn „munbertidje $äuje", unb er geftetjt offen ein,

bafj er fie nidjt leiben fönne: fie finb ifjm 51t üebantifdj, su

langweilig, ju fdjioerfältig, su unfünftlcrifdj, ju egoiftifdj. SSir

merfen fdjon, tt>a3 ifjn abftöfet: ber ©eift be§ 9ttcrfantili§^

mu3, ber faufmännifdjen ©olibität in ^fjitofopfjie unb ^olitif.


granäöjtlrfje ^uftänbe 11

©in Ü)pifd)er Ghtglänber ift für $)etne ba§ frembartigfte, ibm felbft

unätjnltdjfte äBefen. „Sie allgemeine menfdjentümtidje grei*

fyeit" fteltt er rütimenb ber rjiftorifcrjen engtifdjen greitjeit gegen*

über. 2>ie eigenen Inftorifdjen 9temini3senaen üerftärfen nur

biefe fünfrlerifdje 2tnti}>att)ie. S)ie ©ngtänber roaren bie uner=

bittlidjen unb bie fiegreidjen Gegner be£ ©otmol ber Üieoolution,

•Kapoleon I — Wellington, ber bamalä fo ftarf bie innere

politifdje ©ntroidelung ©nglanbä beeinflußte, ift &eine nictjt

bloß als fütjler fteifleinener Sort), fonbern aud) al3 &elb oon

SSatertoo öertjaßt. $>ier fprictjt ber Siebter be§ 33uctje§ £e

Öranb. ®er Stnbliä ber rairflidjen franaöfifdjen SSertjältniffe

fyat bem alten (SnttjufiagmuS für Napoleon eine neue SSenbung

gegeben. @3 ift mebr ber (Soljn ber 9tet»olution, ber Vertreter

unb 33erfed)ter moberner ©taatägebanfen, al3 ber friegerifdje

rufjmbebedte ^aifer, ber £>eine jefct feffelt. 3m biefem ©inne

ift bie Äußerung aufraffen, e§ fei iljm baZ SMebfte an Napoleon,

bah er tot fei; beim lebte er nod), müßte er itjn ja bekämpfen

fjelfen. Unb bod) — einen Ösmglänber gibt e§, ben ber

®id)ter mit marmen bcgeifterten äöorten feiert: e§ ift ber engtifdje

(Staatsmann, beffen Butter eine ^rau au§ bem 33olle unb eine

©dmufpielerin mar, ber große abtrünnige £orrj, ber e3 magte, mit

ben ariftofratifdjen Srabitionen ber englifdjen $olitif feit 1815

äu bredjen, „ber ©partaiuä üon Söotuning^treet" — © e o r g e

Sanning. £>eine tjat trjn, aU er in ©nglanb mar, felber

gebort, unb ber ©inbrud oon (£anning§ $erfönlid)feit mar

entfdjeibenb. Sr tjatte ben £>aud) eine» großen ftarlen GteifteS

berffürt — unb be^tjalb mürbe ©anning baZ Sbeat, an bem

er bie Männer ber ^ulimonardjie maß. ©o ergibt fid) bie für bm

.politifd) bitettierenben Mnftter böcljft be^eicbnenbe, jiemlid;

miberf$>rud)3öolle Stonftellation, ba% ber 33etr>unberer Napoleons

unb ?jeinb Wellingtons ©anning liebt unb Gafimir ^Serier an*

greift. 2)od) aud) unter ben toten fransöfifdjen (Staats*

männern tjatte ipetne ein Sbeal. Qn ber Beilage jum Wrtifel VI

beißt eS : „90c i r a b e a u betrad)tet man jefct als ben eigentlichen

Ötepräfentanten jener erften 93bafiS ber Üieoolution, bie mit

ber 9cationalüerfammlung beginnt unb fd)ließt. ©r ift al§ foldjer

ein SSolf^tjetb gemorben, man befpridjt ibn täglid), man erbtieft

ifjn überall, gemalt unb gemeißelt, man fieljt itjn bargeftellt

auf allen fransöfifd)en Xbeatern, in allen feinen (5teftatten: arm

unb milb, liebenb unb tjaffenb ; lad)enb unb fnirfdjenb; ein

forgtoS bcrfdmlbeter ©ott, bem Soimmet unb Srbe getjörte,

unb ber faöabel roar, feineu legten $iiftern unb feinen legten

£ouiSbor im tyfyaxo su tocrfjrielen . .

." 9Jcirabeau ift berauntlid)


12 ßinleitung bcs ^crauSaeberS

bie £iebting§figur aller l)iftorifd)en $olitifer unb aller \>o*

litifdjen Snitorifer öon £i)ier3 bis ©t)bel geworben. — 2ludj

ipeine fiet)t in il)tn ben „eigentlichen Dteüräfentanten" ber öon

tf)m bemunberten Beit- 2)ie geroattige Sigur, ber bämonifd)c

©eift be§ (trafen, feine SÜtafelofigfeit in Genialität unb ^iaftcr=

baftigteit Ijaben itjti gefangen genommen. 2lber Wlixabcau ift

für fteine bod) nod) mebr al3 eine granbiofe ©eftalt im gran*

biofett GspoS ber 9teoolution£seit. Qcr fdjreibt: „Stber bcbcnU

famer nod) al3 ba§> 3tebnertalent be3 -Dianne» mar baZ, ma3

er fagte. 'SJiefeg lönnen mir jeöt am unparteüfd)ften beurteilen,

unb ba fetjen mir, ba\$ 3Jiirabeau feine Bett am tiefften begriffen

bat, ba% er nicfjt fomobl nieberjureißen al» aud) aufäubauen

mußte, unb bafj er lefctere» beffer oerftanb, als bie großen SKeifter,

bie fid) bi» auf bm beutigen Sag an bem großen SBerte abmüben.

Sn ben ©djriften 9Jhrabeau3 finben mir bie fcauptibeen einer

fonftitutionellen SDconard)ie, mie fie g-rant'reid) beburfte; mir ent*

btäcn ben ©runbriß, obgleid) nur flüdjtig unb mit blaffen

fiinieu entmorfen: unb mabrlid) allen meifen unb bangen Sfte=

genten GsuropaS emüfeble id) ba$ ©tubium biefer Sinien, biefer

©taat3t)ili3linien, bie ba§ größte politifd)e ©enie unferer Bett

mit prot>betifd)er ©tnfictjt unb matl)ematifd)er ©idjerbeit oor*

gesegnet l>at. (£3 märe mid)tig genug, roenn man ätfirabeau»

©d)riften in biefer $>infid)t aud) für S)eutfd)lanb gans 3u ejploitieren

fudjte. ©eine reüolutionären negierenben ©ebanfen l;aben

leidjteS 23erftänbni§ unb fdjnelte SSirfung gefunben. ©eine ebenfo

gemaltigen pofitiüen, lonftitutierenben ©ebanten finb meniger

üerftanben unb mirtfam gemorben." 2)iefe ©äfce finb meinet

(Srad)ten§ bie midjtigfte Quelle für bie örfenutniS öon £>eine§

©tellung su ben politifdjen Problemen feiner ©egeitmart. jpeine

mar fein üieüotutionär, obgleid) er ein 35erteibiger ber Obeen

öon 1789 mar. (£r mollte ben moberuen ©taat, aber in ber

8rorm ber auf öoll§tümlid)en ©ruublagen rubenben ^conard)ic.

2öa3 er üon SJcirabeau fagt, gilt aud) öon il)m felbft: aud) il)it

miberte bie „Eifere ber ^riüilegierteu" au — aber nidjt miuber

mar ibm bk „SRobeit ber meiften Demagogen fatal", £)eine

fämpfte mie bie beften unb tiefften ©eifter aller ©pod)en gegen

ämei fronten: in feiner Bett bießen biefe smei fronten „2lb=

folutiSmu§" unb „3atobini§mu3". ©djon im smeiten Strtifet

nennt er bie 9#öglid)feit einer 9tepublif in ^ranlreidj einen

„gläusenben SSabn", unb befennt, ba^ feine angeborene rotjaliftifdje

Neigung in ^ranfreid) jur Überjeugung mürbe. ©3 mar

eine bebeutfame llmmanbclung: bie poetifd)e ©d)märmerei für

JReoolution unb Sftepubfif mid) unter bem Sinbrucf ber mirt=


$3franaöftf


14 Uinleituna be? $erait8geberä

er c§ nid8)t su erleben: „Sd) glaube nidjt [obalb an eine

beut[d)e 9tebotution, unb nod) biel roeniger an eine beutle

SRebublif." $ie beut[d)eu 9tebubtifancr feiner Seit toilt ©eine

nidjt befümbfen, aber au§ [einer abtreidjenben ©runban[idjt

mad)t er feinen öefjl: „3)eut[d)lanb fann feine SRetou&ftf [ein,

tneil e§ [einem 2Be[en nadj robatiftifdj ift." ^)en Irrtum ber

bcut[d)en 9tabifalen füfjrt er [ebr treffenb barau[ surüd, „baß

[ie ben Unter[d)ieb beiber Sauber OSeutfdjlanb unb Sfraufreid))

nidjt genau in An[d)lag bringen, trenn [ie aud) für ®eut[d)=

lanb jene retoubfifani[dje 9tegieruug3art roünfdjen, bie biellcidjt

[ür t^ranfreid) gans ba[[enb [ein möchte". Unb roarnm baßt

bielleidjt [ür g-ranfreid) bie Sftebubfif? Seine [elb[t lrün[d)t

eine bolf§tümlid)e DJconardjie — roarum muß er aber trofebem

bk SDcögttdjfeit einer fransöfi[d)en 3f?e^ubltf anerfennen? %n

^ranfreid) gibt e§ feinen „®Iauben an $er[onen" meljr; ja

[ogar ber „©laube an alle§, roa§ erjftiert" ift Ijter bernidjtet:

bie alte Religion, bie alte iDtorat ift bier untergegangen raie

bie alte SDconardjie. $n ®eut[d)lanb aber gibt e§ nod) einen

©lauben an Autoritäten. — 8n bie[en Ausführungen, bereu

tiefernften ®ern bie f)umorifri[djc $a[[ung berbtrgt, beroeift Seine

[einen [eftenen ©d)ar[blid. S)ie ganje $otge ber beut[djen unb

ber fransöfifdjen ©efdjidjte im 19. Sa&rljunbert läßt fid) barauS

cntlüideln.

ISiefe ©ä&e geben un§ aud) ben 6d)lüf[el in bie Saub

sunt SBerftänbniS ber öou Seine felbft aU iufon[eauent unb roiber*

fbrudjSbolt beseidmeten Haltung su ber ©djöbfung ber 3>uli=

rebolutiou, ber Sulimonardjte. "Ser Irtdjter bat erfannt, bah ba*

[ransö[i[d)e SSolf an feine Autoritäten mebr glaubte — mürbe

[id) „ber ft>öttelnbe 2eidjt[inn ber ^ansofen" lange bie Auto*

rität be§ S3ürgerfönig3 gefallen laf[en? Stnet Momente [inb e8,

bie Seine 311 einem taMnben, nur immer t)alb 3iifriebenen Shitifer

be§ r

,juste'milieu" roerben la[[en. ©3 [inb crftenS bie äußeren

formen ber Sulimonardjie — unb Ijier fbridjt bor allem Inieber ber

$ünftlcr. "Sie bürgerlidjen Allüren SouiS $bilibbe§, fein $arabluic,

[eine poignees de main, [eine SauSbäterlidjfeit, [ein

JRedjentalent, [eine bielberüljmte [reif)eitlid)e 23crgangenbeit, bie

^Rubmegtaten bei S8alnü) unb 3emabbe§ — alles ba§> mar utdjt

großartig, nid)t romanti[d), nid)t boetifd). Unb roa§ Seine berfönlid)

bermißte, ba$ bermißte nadj [einen 93eobad)tungen aud) ba$

5ßolf. 2Bic an[d)aulidj [Gilbert er ben trüben (Sinbrud, btn ber

Xob bc§ jungen streiten 9?aboleon, be§ Serjog§ bon DfeidjSftabt in

ber ^ormanbie madjtc, unb al3 er bie große '•ßarabe nad) ber

Gnneute im Suni miterlebt bitte, ba fdjrieb er: ..Gin bittereg


3frmiäöWcf)c Suftänbe 15

öefüfjl ergriff mid), meuu icfj bad)te, ba)& baZ 23otf, meld)e3

jefct ben armen fjänbebrüdenben Subtuig $rjilij)b umjubeft, Mc=

felbert ^raiijofert finb, bie fo oft ben 9?aboleon 93onabartc

borbeireiten faben mit feinem marmornen Gäfarengefidjt nnb

feinen unbemegten Sfugen unb feinen ,umtafjbaren Sänben'".

2)a§ mar ba§ äußere 23ilb. Gntfdjeibenb mar ba% grocttc

Moment. Seine fürjitc roorjl l)erau§, bah ber Sutimonardjic

ba§ fehlte, roa§ er für ba$ midjtigfte im mobernen Staate rjielt

— bie bolfStümlidjen, bemofratifdjen ©runblagen. „$tngeftellte,

93anfier3, ©ut3befi&er unb $8outiguier§" maren bie 9Inf)änger

ber neuen Sttonardjie. ^)er bittere ^einb jeber 2trt bon $fbeltum

crfannte biefe neue 5Iriftofratie be§ ®elbe§. 9?id)t umfonft ber=

ferjrte öeine in ben Greifen bei Saint-SimoniSinuy su $ari».

SDie Sd)idfal3frage bc§ 3ntifönigtum§ mar fein £oIitifd)e§,

fonbern rjauütfädjlidj ein fosiale§ Problem. 'Sie neue, moberne

Staat§form, für bie aud) Seine eintrat, mar gemonnen — bie

fonftitutionelle 9ftonard)ie. (Sie mar aber ba§ SBerfjeug einer

neuen ®afte, ber gelbbefi&enben, gelbmädjtigen SBourgeoifie. ISieS

mar irjr fdjmädjfter $unft. SSerfdn'ebene Stellen ber „^ran-

Söfifdjen Buftänbe" bemeifen, bafj Seine itjn früf) erfaunt cjat.

9tm beäeicbnenbften finb bie Sßorte, bie er nadj bem ü£obe Gafimir

$eriers fdjrieb: ,,9JHt Gafimir $erier erlifdjt ein grof3er Stern.

Sa, obgleid) biefer Stern, bem bie ^inauäfönige be§ 9Jcorgen=

Ianbc§ fo gtäubig folgten, ein Seil berfünbete, baZ nidjt ben

SIrmen, fonbern bm Sftetdjen galt unb ein Unglüdgftern mar für

bie ©öfjne ber ^reirjeit, mollen mir bennod) mit geredetem

Sergen feine ©röfäe anerfennen unb beseugen."

Unb Seine mußte mol)l, bafc ^ranfreidj frütjcr einen Serrfdjcr

gefjabt rjatte, ber, „mie er felbft bermöge feiner g e i ft i g e n

Suberiorität zut Dbergemalt befugt mar, nur bie Serrfdjaft ber

.fabajitäten beförberte unb bie brjbfifcfje unb moralifdje Sßof)l=

fafjrt ber äarjlreidjeren unb ärmeren klaffen erhielte". ®a§

mar 9?ai>olerm ber Grfte, ber, mie ber Sicftter fagt, ,,in ge*

miffer Sinfidjt ein Saint^Simoniftifdjer ®aifer mar''.


So fdiilberte Seinrid) Seine in feinen 93erid)ten ba§ Sebeu

in $ari§, fo ^rie§ er feine bolitifdjen ^beale, fo narjm er Stellung

ju ben Problemen feiner 3eit — fdjmanfenb, infonfeguent, bon

rünftlerifdjer Saune unb momentaner Stimmung befjerrfdjt.


SIber bie Sranjöfifdjen 3uftänbe fjQ f, en aud) bie Sugenben biefer

irjrer gebier: bie Sdjifberungen finb bon blenbenber 5Infd)aulid)=

feit, bie üolitifdjen Sbeale finb ebel unb mafjboll, bie

Urteile finb berfönlid), bebeutenb, fdjarffinnig, fubjeftib immer

böllig mafjrljaftig — nnb bor allem frei bon barteiifrijent


16 Gtnleitunfl öcs .frerauSflebrr?

Fanatismus. f$rür bic innere ©ntmidetung be§ Sidjterä be=

beuteten biefe 93erid)te Diel — er tjattc fidj nun audj auf

biefem ©ebiete Derfudjt — er mar manerje Sflufion lo§ geworben.

2ßer redjt boren fonntc, bem fagte, ob er nun ^ranjofe ober

S)cutfcr)er mar, ba§ refignierte, marnenbe unb bod) männtidKmutige

50cotto genug: „Vive la France ! quand meme" —

(53 mar öeine nidjt gegönnt, im fetben Sinne Vive l'Allemagne!

quand meme — ju fagen. ©r gehörte ju ben ®emäßigten,

unb bie beutfdje ^eaftion Derfolgte bie ©emäßigten

nicfjt mtnber mie bie JRabifafen — Dielteidjt meit irjre ftritif

faditidjer mar. öeineS 93erid)te mürben unterbrücft. 3m Sommer

1832 ließ Sftetternitf) feinen ©enfc an 93aron ßotta einen

freunbfdjaftfidjen, aber febr beuttidjeu ^rioatbrtef fcf)reiben. öeine

mirb barin aU ein „berrudjter Abenteurer" beseidjnet, ,,bet

bie beutige fransöfifd)e Regierung in ben fot tritt". (53 mirb

bie $rage aufgemorfen: „SBenn 9Jcänner mie Werter unb ibre

Anhänger, ba§ beißt 91 u g c ft e H t c , 33 a n f i e r § , © u 1 3 b e *

fifeer unb 23outiquier§, (mörtlid) auS £>eine§ 33ericbtcn

Strtert!) noeb mebr t>crrjorre[stert merben aU bie einmaligen

Surften, ©rafen unb 23arone, mer fott benn äutcfct bie Staaten

regieren? %k Sönfjl bleibt nur nod) ämifdjen ben 9?ebafteur§

be§ greifinnigen ffiotttd unb SScldcr) aU ber — ©ort fter>e

un3 bei! — gemäßigteren 3?eootution3fotcric unb 23otf30er=

tretern mie öeine, 2J3irtb, SiebenDfeiffer ufm." So abfidjtlid)

mißöerftanbcn mürbe atfo ber "SJtdjter, ba'ß man ibn mit ben

beurfcfjen rabifaten SfeDubttfanern sufammenmarf ! ©enfc nennt

ibn fogar mit 93örne, mit bem ibn gerabe bie Derfdjiebenc t>oIi=

tifcfjc Stnffaffuug ent^meite, in einem Sttem! ®er 23rief an

dotta battc ben Don Wetternidi beabfidjtigtcn Grfotg: Seine

burfte nicfjt mebr für bie „Slttgemeine Bettung" fdjreiben;

ber te&te ber neun Strtifet mürbe fogar bort md)t mebr ab'

gebrueft. 2Betdie§ mar baä ffiefuttat ber brutalen Untcrbrüdung

etne§ ber ocrbältni§mäß ; g maßDoltftcn Sdrriftftetter? öeine fonntc

niebt mebr gemäßigt Bleiben.

SDte Stttifel felbft, bie er sufammen al§

23ud) &erau§aa6, reinigte er juDor; befonberS im neunten Strttfcl

febieb er einige Stütfe au§, bie, mie er fagte, „allsufcbr ienem

5D?oberanti§mu§ bulbigten, ber in biefer 3cit ber 9RcaFtion

nidjt mebr rübmlidi unb Dafjenb ift". ®a§ (untrem rief ba§

©ytrem beruor: bie Stntmort föeineg auf bie Maßregel, bie

ibn betroffen batte, sugleid) feine .friegöcrflärung an bie fiegreidje

9?caftion in


Einleitung bc§ §ernuSgeberä 17

Seit 'fpredjen burfte, fo fdjfeuberte er beit altert ariftofrattfdjen

freibeits'feinblidjen 9)?äd)ten mafelofe Stnflagen entgegen. 5tm

18. Sunt 1832 roaren bie berüdjtigten 93unbegtag3befd)lüffe ge*

faßt roorben, roeldje bte ntobernen ötaarsgebanfen, bte %been ber

fonftttutioneflen 9#onard)ie, prinzipiell negierten unb bte beut*

fdjen Sanbtage ber Stuffidit be» 23uttbe3tage§ unterwarfen. 21m

5. Suli folgten jene anbeten 33efd)lüffe über bolitifcbe Srud*

fdjriften, bolitifdje Vereine, 33otfgberfammtungen, f^retbeit^

färben, Sofarben ufm., über Uniberfitäten, über öerbädjtige

©tnbetmifdje unb 5tu§roärtige. 'SaZ öffentltdtje Zehen in Deutfdi*

lanb roar baburd) in unerljörter SSeife unterbrüdt roorben. ®a=

gegen ertjebt nun Speine feine ©timme — er tat c§ au§ oollfter

beiligfter Überzeugung, er tat e§ in gerechtem 3orn: „2trine§

unglüdtidjeS 33aterlanb! SBefdje ©djanbe ftebt bir bebor, roenn

bu fie erträgft, biefe .©djrnad)! SSeldje ©djmersen, loenn bu

fie nidjt erträgft! — 9tte ift ein SSolf bon feinen äßadjtrja&em

graufamer öerböbnt roorben." Jpeine roar nid)t in ber Stimmung

unb Sage, SBeroeggrünbe anjuerfennen, bie 9)cad)t ber Jrabition

SU roürbigen, für bie er fonft ^ßerftänbnig genug geigte, ©r

fürjlte fid) in feinem 33olfe beleibigt, unb fo berfagte er fidj

fein -Kittel, baZ bie maßlofe Seibenfdjaft einem gtänsenben

unb fürjnen ©eifte barbietet. 3Ba§ er über Dfterreid), roa§

er über fein befonbere§ engere» Sßaterlanb, über ^reufeen unb

feinen „roortbrüdjigen" Stönig fagt, gebort 51t bem (Stärfften,

roa§ in ben bitteren Tamofen um beutfdje ßinrjeit unb ^reibeit

überbauet gefagt roorben ift. @§ ift überftüffig, im Sinjelnen

nacbjuroeifen, ioa§ baran geredet, loo§ ungeredjt ift. öeinc

roar in einer Notlage, bie biete», roenn niebt rechtfertigt, fo

bodj berftänbtidj madjt. SSerbäd)tigt bon ben Stabtfatftcn, mifj*

berftanben fetbft bon ben ^reunben, berfannt unb berfolgt bon

ben alten botitifdjen ©eroalten feine» SBaterlanbeS, gefärjrbet

felbft burd) bie Regierung $ranfreidj§, ba» ibn jeberseit au»=

liefern ober auäroeifen unb fid) bamit ber beutfdjen Sfteaftion

gefällig erroeifen fonnte — fo ftanb ber "Siebter in biefer

brutalen botitifdjen SBelt, in bie if)n bie ^ulirebolution berein*

gcriffen %atte — in biefer SBelt, bie für fein S3efte§, bie an*

fdjautidje ©eftaftunggfraft be§ ^ünftlerä fein Organ rjatte, bie

in allem roa» er fagte, ®oftrin unb ^arteigeift fudjte — unb

be§bafb aud) 51t finben roufcte.

3)a§ ©djidfal ber „SSorrebe bom 18. Dftober 1832" roar

feltfam. 2tl§ öeine bon (Eampe bie 23udjau»gabe ber „Start*

jöfifeben Buftänbe" crbielt, fanb er bie Sßorrebe empfinb*

lid) berftümmelt. (Er mar auf» tjödjfte aufgebraßt unb ber*

Seine XII. 2


-

18 Einleitung bc« fternuSgeberi

langte bon feinem Verleger, ba% er bie 33orrebe at3 befonbcre

SBrofdjüre t)erau§gebe. ign ber „Sittgemeinen Leitung" beröffent*

lidjte er eine ©rftäruug, in tueldjer er fid) gegen bie (Sntfteltungcn,

bie mitunter ben Sinn in§ „©erbile" berfetjrt Ijättcn, nad)-

brüdtid) bertuabrte. ^löjjlidj mürbe er aber nüeber anbcren

©inne§. Gsr füllte fid) nidjt met)r fieser in $ari§ unb ließ

beSljalb bie 23rofdjüre einftambfen, liefe bie SSorrebe aber bann

in ber fransöfifdjen 2htdjau3gabe erfdjeinen. ©tetdjäeitig fam

bei fceibeloff unb Sambe bie öorrebe beutfdj unter bem Site!

berau§: „SSorrebe ju öeinrtd) &eine§ 'örranäöfifdjen Buftänbeu,

natf) ber fransöfifdjen StuSgabe ergänzt unb herausgegeben bon

$. $ . .

g . r." Offenbar bat Seine fid) biefe§ föerrn ©etger

jur 23eröffenttid)ung bebient, um tocrfönltdjen Verfolgungen ju

entgeben 1 ).

Seine mar fid) genau ber folgen betonet, bie ba§ 33efannt=

loerben ber unberftümmelten SBorrebe für iljn Ijaben mußte.

9tm 28. SDesember 1832 blatte er an ßambe gefd)rieben: „©Ben

meit e§ jejjt fo fd)led)t gebt mit ber er 1832 fdjrieb, b erbannte er fid) felbft auS

bem SSaterlanbe, in bem nidjt einmal meljr bie freie SDZeinungS*

äußerung eineg (gemäßigten mögfid) mar. $ür ben 2tugen*

Btttf entfagte ber ®idjter bem „SUioberantiSmuS". ®ie Stuf-

Flärung befiegte in tbm bie ütomantif, baZ 93erftänbni


Über Polen

2*


;

1.

(Seit einigen ÜDconaten Ijabe idj ben breu&ifdjen Seil ^olenS

bie freuä unb bie Quer burcbftreift; in bem ruffifcben Seil bin

id) nidjt toeit gefommen, nad) bem öfterretd)ifd)en gar nidjt.

SSon ben Sftenfdjen bab' id) ferjr öiele unb auS allen Seilen

dolens fennen gelernt. 2)iefe toaren freilieb meiftenS nur ©bel=

leute unb sioar bie öornebmften. 21ber roenn aueb mein Seib fieb

bloß in ben Greifen ber böberen ©efetlfdjaft, in bem ©djlo&bann

ber bolnifdjen ©rofeen, bewegte, fo febtoeifte ber (Seift bod) oft

aud) in ben Bütten beS niebern SSolfS. öier baben (Sie ben ©tanb=

bunft für bie SSürbigung meines Urteils über $olen.

SSom Lüftern beS SanbeS roüfete icb Sbnen niebt üiel Weisen*

beS mitzuteilen, üpier finb nirgenbS bifante ^elfengrubben, roman*

tifebe 38 affer falle, 9?ad)tigatlen=©eböl5e ufto. ;

§kt gibt eS nur

tueite Rieden öon SCclerlanb, baS meiftenS gut ift, unb biefe, mür*

rifebe Sicbtenmälber. $olen lebt nur öon Sldetbau unb 9Siet)3uct)t

öon Gabrilen unb Snbuftrie gibt eS r)ier faft feine ©bur. 1)en

traurigften Slnblid geben bie bolnifcben Dörfer: niebere ©tälle

öon Sebm, mit bünnen Satten ober SSinfen bebedt. 3m biefen

lebt ber bolnifcbe 23auer mit feinem SSieb unb feiner übrigen

Familie, erfreut fieb feines SiafeinS unb benft an nid)tS rceniger

al§ an bie — äftbetifeben $uftfud)en. Seugnen läßt eS ftd)

inbeffen nid)t, ba'B ber bolnifcbe SSauer oft mebr SSerftanb unb

©efübl bat al§ ber beutfebe SSauer in maneben Säubern. Stiebt

feiten faub id) bei bem geringften $olen jenen originellen 2Bi&

(nidjt ©emütSroik, öumor), ber bei jebem SInlafj mit ftmnber*

lidjem ^arbenfbiel beröorfpruöelt, unb jenen fd)loärmerifd)=fenti=

mentalen Sug, jeneg brillante Stufteudjten eineS Dffianfdjen

^aturgefübtS, beffen blöölicbeS &crüorbred)en bei leibcnfd)aft=

lidjen 9tnläffen ebenfo unroillfürlidj ift lüie baS SnSgefidjtfteigen

beS SSluteS. ®er botnifd)e S3auer trägt nodj feine National*

trad)t: eine Sode oljne tonet, bie bis gur Sftitte ber ©djcnfel

reiebt; barüber einen Dberrod, mit bellen ©djttftreu befefct.


22 Über 9Men

Se&terer, geiuö^nlicf) oon fjellblauer ober grüner f^arbe, ift ba§

grobe Original jener feinen ^otenröde unjerer Elegant!. S)en

topf bebedt ein fletne§ ruube§ foütdjen, roeißgeränbert, oben

roie ein abgefaßter Sieget füitj julaufenb unb Dorn mit bunten

s

Stonbfdjteifen ober mit einigen #fauenfebern gefdjmüdt. 8n 5

biefem Ktoftüm fiefjt man ben polnifdjen Sauer be§ ©onntag§

rtarf) ber ©tabt toanbem, um bort ein breifadjeg ©efdjäft s_u

berridjtcn: erften§, fid) rafieren 51t laffen; §toeiten§, bie SDceffc

§u fjören, unb britten§, fid) öolljufaufen. ®en burd) btö brüte

©efdjäft gehrifj ©etiggetoorbenen fielet man be§ Sonntag!, alle 10

oiere auSgcftrecft, in einer ©traßengoffe liegen, jinnberaubt

unb umgeben Oon einem Raufen ^reunbe, bie in toeljmütiger

Gruppierung bie Setrad)tung su machen fdjetnen: baß ber Sftenfd)

bieniebcn fo luenig »ertragen fann! SSa! ift ber SOcenfd), loenn

— brei Pannen ©djnap§ ir)n su Soben roerfen! Slber bie 15

^ülen fjaben e§ bod) im Xrinfen übermenfd)lid) toeit gebraut. —

*3)er Sauer ift Oon gutem förperbau, ftarf'ftämmig, folbatifdjen

Slnfebcn! unb ljat geioöbnlid) blonbe! iöaar; bie meiften laffcn

basjetbe lang herunterfallen. 'Saburd) Ijaben fo oiele Sauern

bie Plica polonica (äBeidjfelsopf), eine fetjr anmutige $ranff)eit, 20

toomit and) mir tjoffentlid) einft gefegnet roerben, wenn baZ

Sange-Üpaartum in ben beutfdjen ©aueu allgemeiner toirb. ®ie

Untcrloürfigfcit be§ polnifdjen Sauer» gegen btn ßbelmann

ift empörenb. (Sr beugt ficij mit bem $opf faft bi§ in ben

Süßen be§ gnäbigen iöerrn unb fpridjt bie fyormel: id) füffe 25

bie fyüfee. Söer ben ©efjorfam perfonifisiert baben loill, fel;e

einen potnifd)cn Sauer Oor feinem ©beimann fteljen; e§ fefjlt nur

ber rccbelnbe öunbefdjmeif. Sei einem foldjen Stnbftd benfe

tdt) unroillfürlid) : unb 65ott erfdjuf ben SDcenfdjen nad) feinem

Sbenbilbe! — unb e§ ergreift mid) ein unenblidjer ©djmerä, 30

toenn id) einen 9Jcenfdjen oor einem anbern fo tief erniebrigt

felje. 9hir oor bem Könige foll man fid) beugen; bi§ auf biefe!

letztere ©laubcnägefcfc befenne id) mid) Qam sunt norbameri*

fanifdjen Sated)i§mu§. Sdj leugne e§ nidjt, bafc id) bie Säume

ber S"lur mefjr liebe al§ Stammbäume, bah id) btö s D2enfd)enred)t 35

meljr adjtc aB baZ fauonifdje s Jied)t, unb bah id) bie ©ebote

ber Sernunft tjöl)cr fdjätje al§ bie Slbftraftionen fursfidjtiger

friftorifer; menn ©ie mid) aber fragen: ob ber pofnifdje Sauer

loirftid) ung(üdlid) ift, unb ob feine Sage beffer toirb, menn

jefet au§ ben gebrüdten Vorigen lauter freie Eigentümer gc^ 40

madjt merben? fo müßte id) lügen, follte id) biefe f$rrage unbc*

bingt bejaben. 2Benn man ben Segriff oon ©lütflidjfein in

feiner 9ielati0ität auffaßt unb fid) tooljl merft, bah e§ fein


;

116 et $oIen 23

Unglücf ift, toenn man öon Sugenb auf gewöhnt ift, ben gansen

Sag äii arbeiten unb £eben3beauemtid)ieiten su entbehren, bie

man gar ntdf)t fennt, fo muß man gefteben, hak ber öolnifdje

SBauer im eigentlichen (Sinne nid)t ungtüdtid) ift: um fo mebr,

r,

ba er gar nidjt§ tjat unb folglich in ber großen Sorglofigfeit,

o

bie ja öon dielen al» ba$ ^öcfjfte ©lud gefdjilbert toirb, fein

Seben barjiulebt. Stber e§ ift feine Ironie, tpenn id) fage, ba^,

im Sali man je&t bie üolnifdjen SSauem ölöfelid) in felbftänbigen

(Eigentümern machte, fie fidj geroiß balb in ber unbebaglidjften

Sage öon ber Söelt befinben unb manche getoiß baburdj in größeres

(Elenb geraten mürben. S3ei feiner jefct jur sroeiten Statut getoor*

benen Sorglofigfeit würbe ber SBauer fein (Eigentum fcrjlecrjt

öerttmlten, unb träfe ibn ein Unglüd, mär' er ganj unb gar

öerloren. 2Senn jefet ein •ffl fUßtuad)§ ift, fo muß ber (Ebelmann

5 bem S3auer öon feinem eigenen (betreibe fd)iden; e§ iöäre ja

aud) fein eigener SSerluft, roenn ber SSauer öerbungerte ober

nidjt fäen fönnte. (Er muß iljm auZ bemfelben ©runbe ein neue§

Stücf SSier) [d)iden, toenn ber Dcrj§ ober bie Shif) be§ 33auer3

freöiert ift. (Er gibt iljm &oU im SSinter, er fdjtcft ibm

!o trste, Slrsneien, toenn er ober einer öon ber Familie fran f ift

fürs, ber (Ebelmann ift ber beftänbige SSormunb beSfelben. Sdj

\)aht mid) überzeugt, ba'B biefe SSormunbfdjaft öon ben meiften

(Sbelleuten febr geiniffenrjaft unb liebreid) ausgeübt toirb, unb

überhaupt gefunben, ba% bie (Ebelleute ibre dauern milbe unb

sb gütig bebanbeln; toenigften§ finb bie SRefte ber alten (Strenge

feiten. SSiele (Ebelleute toünfdjen fogar bie Setbftänbigfeit ber

dauern — ber größte 2Jcenfd), bm $olen beröorgebradjt bat,

unb beffen Stnbenfen nod) in allen fersen lebt, £babbäu§

Äo3ciu§sfo, mar eifriger SBeförberer ber 23auerneman3töation,

jo unb bie ©runbfäfee eine§ SieblingS bringen unbemerft in alle

(Gemüter. Slußerbem ift ber (Einfluß fransöfifdjer Sebren, bie

in $olen leidjter al§ irgenbtoo (Eingang finben, öon unberedjen*

barer SSirfung für ben Suftanb ber SSauern. Sie feben, baß e§

mit lefeteren nidjt mebr fo fdjlimm ftebt, unb ba^ ein altmäb*

35 tidje§ (Selbftänbigtoerben berfelben toobl 5U Ijoffen ift. 2tud)

bie öreußifdje ^Regierung fcrjeint bie§ burd) stoedmäßige (Ein=

ridjtungen nad) unb nad) ju ersielen. 9ttöge biefe begütigenbe

?lllmäblid)feit gebeiben; fie ift getoiffer, seitlidj nü&lidjer als

bie serftörung§füd)tige $löt3lidjfeit. Slber aud) baä ^löfelidie

40 ift sumeilen gut, toie ferjr man bagegen eifere.

Stoifdben bem SBauer unb bem (Ebelmann fteben in $o!eu

bie Suben. "3)iefe betragen faft mebr al§ ben öierten Seil ber


24 über $oIen

SSeüötferung, treiben alle ©eftierbe uub fönnett fügtid) ber brüte

©taub Motens genannt werben. Unfere 6tatiftif=$om.üenbieu=

nt ad) er, bie an alte! ben beutfdjen, roenigftenä bcn franjöfifdjcn

SJcaßftab legen, fdjreiben alfo mit Unredjt: bafj $oten feinen

tiers etat fjabe, weil bort tiefer ©taub üon ben übrigen fdjroffer 5

abgefonbert ift, roeil feine ©lieber am, SJJitfjüerftänbntffe be§

Sitten £eftament§ — (gefallen finben — — — unb weil

biefetben üom Sbeat gemütlicher SBürgerlidjfeit, rote ba§felbe

in einem Nürnberger $rauentafd)enbud)e unter bem SBitbe reid)§=

ftäbtifdjer $f)üiftröfität fo niebtidj unb fonutägtid) fdmtucf bar= 10

gefteltt wirb, äußertid) nod) fetjr entfernt finb. ©ie [eben alfo,

bajj bie Suben in $olen burd) Sab! unb ©teltung üon größerer

ftaat3wirtfd)aftlid)er SSidjtigfcit finb al§ bei un§ in 2)eutfd)lanb,

unb bajj, um ©ebiegene§ über biefetben su fagen, etwa§ metjr

baju gel)ört aU bie großartige £eil)l)au§anfd)auung gefübtüotter 15

SRomanenfdjreiber be§ Sorbens ober ber naturüf)ilofoübifd)e Stef*

finn geiftreid)er Sabenbiener be§ (BnbtnZ. SDcan fagte mir, bafj

bie Suben be3 ©roßbersogtumS auf einer niebrigeren £>uma*

nitätgftufe ftättben aU trjre öftlid)eren ©taubenSgenoffen; id)

Witt baber nidjt3 SBefümmteS üon üofnifd)en Suben überbauet 20

füred)en unb üerweife ©ie lieber auf "3)aüib $riebtänber§ „Über

bie SSerbefferung ber Israeliten (Subcn) im ®önigreid) $oten";

Berlin 1819. ©eit bem @rfd)einen biefe§ S3ud>e§, ba§ bis

auf eine gu ungerechte SSerfennung ber SSerbienfte unb ber

fitttidjen SBebcutung ber SRabbinen mit einer feltenen 2öaljr= 25

tjeit* uub 3Dcenfd)enliebe gefdjrieben ifr, bat fid) ber Buftanb

ber toolnifdjen Rubelt wabrfdjeintidj nid)t gar befonberS üer=

änbert. Sm ©roßbersogtum foltert fie einft wie nod) im übrigen

$otcn alle üpanbwcrfe au§fd)tießtidj getrieben baben; jefet aber

ficbt man üicle djriftlidje ftanbwerfer au§ "Seutfdjtanb ein* 30

wanbern, unb aud) bie botnifdjen SBauertt fd)einen an öanb*

werfen unb anbern ©ewcrben mebr ©efdjmacf äu finben. @ett=

fam aber ift e§, baß ber gemeine $ote gcmörjnttdj Gdjufter ober

^Bierbrauer unb ^Branntweinbrenner roirb. Sn ber SSatifdjet,

einer SSorftabt $ofcn§, fanb td) baZ äweite föauS immer mit 35

einem ©d)ubmad)erfd)ilbe üersiert, unb idj badjte an bie ©tabt

SBrabforb in ©bafefüeareS „Stfurfdjnf} üon SBafefietb". Sm

üreußifdjen $oten erlangen bie ^uben fein ©taat§amt, bie fid)

nidjt taufen laffen; im ruffifdjen $oten werben and) bie Suben

ju alten ©taatSämtem sugetaffen, roeil man e§ bort für 3Wed- 40

mäf3ig l)ält. Übrigen? ift ber STrfenif in ben bortigen SBerg*

werfen aud) nod) nid)t su einer überfrommen ^tjitofoüFjte

fubtimiert, unb bie SEötfe in bcn attüotnifdjcn SBälbertt


ü&et ed=

mäßige Mittel ben Silben bei ©ro&bersogtuml mcljr Siebe sum

5 2lcferbau einsuftöfjen fudjte ; benn jübtfctje 2tderbauer fotl e§ tjier

nur fetjr tuenige geben.' Sin ruffifcben $oten finb fie bäufig.

®te Abneigung gegen ben $flug fotl hn ben Jjolnifd&en Suben

baber entftanben fein, weit fie ebemalS ben leibeigenen Sauer

in einem äu&ertid) fo febr traurigen Buftanbe faben. &ebt fid)

10 iefet ber SSauernftanb au§ feiner ©rniebrigung, fo rcerben audj bie

Suben sunt $flug greifen. — 23i§ auf wenige SluSnaljmen

finb alle 2öirt§bäufer $olen§ in bm föänben ber Suben, unb

ibre dielen SSranntmeinbrennereien toerben bem Sanbe febr fd)äb=

lieb, inbem bie 93auern baburdj sur SSöllerei angereist loerben.

15 Stber icb ^ahe ja febon oben gegeigt, tuie baZ 93rannÜoeintrint'en

sur ©eligmacbung ber 93auern gebort. — Seber ©beimann bat

einen ^uben im 2)orf ober in ber ©tobt, ben er 5eineftaflartigen Södjer fab, toorin fie

luobnen, maufdjeln, beten, fdiadjern unb — elenb finb. Sbre

©üraebe ift ein mit öebräifd) burd)ftnrfte§ unb mit $otnifdj

faffonnierte§ 2)eutfdj.


26 Hfcer «Polen

einem alten ©efe&e mürbe ber Sube burd) feinen Übertritt

311m eijriftentum eo ipso in ben Stbelftanb erhoben, iget) weife

uidjr, ob unb warum biefeS ©efcö untergegangen, unb roaS etwa

mit SSeftimmtbeit im SSerte gefunfen ift.

— 3u jenen früljern

Reiten [tauben inbeffen bie Suben in fultur unb ®eifte§au§* ß

bitbung gewife weit über bem ©beimann, ber nur ba§ raube

SrnegS&anbtoerf trieb unb nodj ben franäöfifcrjcn girni§ ent*

berjrte. Sene aber befdjäftigten ficc) wenigftenS immer mit ibren

l)ebräifd)en 2Biffenfd)aft3* unb 3fteltgion3büd)ern, um berent*

willen eben fie SSaterlanb unb SebenSbebaglidjfeit berlaffen. 10

Aber fie finb offenbar mit ber eurobäifeben Kultur nidjt fort*

gefdjritten, unb iljre ©eifteSwelt berfumtofte §u einem unerguicf=

lictjen Aberglauben, ben eine ftittifinbige ©djolaftif in taufenberlei

wunberlicbe gönnen btneinquetfd)t. ©ennodj, troö ber bar*

barifeben $elsmü£e, bie feinen ®obf bebedt, unb ber uod) bar* 15

barifdjeren Sbeen, bie benfelben füllen, fdjäfce id) ben toolmfdjen

Suben weit böber aU fo manchen beutfdjen Suben, ber feinen

33olibar auf bem toöf unb feinen Sean $aul im ®otofe trägt.

Sn ber febroffen 2lbgefd)loffenbeit würbe ber Sbarafter be§ poU

nifeben Suben ein ©an^eS; burd) ba§ Sinatmen toleranter 20

Suft befam biefer ßfjarafter ben «Stempel ber greibeit. Ser

innere Sßenfd) würbe fein quoblibetartigeS ^ombofitum betero*

neuer ©efürjle unb berfümmerte nidjt burd) bie (Sinswängung

granffurter Subengafjmauern, boebweifer ©tabtberorbnungen unb

liebreieber ©efefebefdjränfungen. ®er .bofuifdje Sube mit feinem 2s

fdjmufcigen $else, mit feinem bebötferten SSarte unb Shtoblaudj*

gerud) unb ©emaufdjel ift mir nodj immer lieber al§ mandjer

in all feiner ftaat§batoiernen ÜQerrlid)feit.

SSie id) bereits oben bemerft, bürfen ©ie in biefem Söriefe

feine ©d)ilberungen rei^enber S^aturfsenen, berrlicber Shmft= 30

werfe ufw. erwarten; nur bie Sftenfdjen, unb jWar befonber§

bie nobelfte ©orte, bie (Sbelleute, berbienen Ijier in $olen

bie Slufmerffamfeit be§ SReifenben. Unb wabrlid), id) follte

benfen, wenn man einen fräftigen, edjten bolnifdjen (Sbelmanu

ober eine fd)öne eble $olin in ibrem wabren ©lanje fiebt, fo 35

fönnte biefc§ bie (Seele cbenfo erfreuen wie etwa ber Slnblid

einer romantifdjen gelfenburg ober einer marmornen SJcebiceerin.

3dj lieferte Sbuen ferjr gerne eine (Sbarafterfdjtfberung ber toof ^

uifdjen ©belleute, unb baZ gäbe eine fel)r foftbare 9D?ofaifarbeit

bon ben Stbjeftiben: gaftfrei, ftolä, mutig, gefebmeibig, falfdj 40

(biefeg gelbe ©teindjen barf nidjt feblen), reisbar, entbufiaftifdj,

fbielfüdjtig, lebenSluftig, ebelmütig unb übermütig. Slbcr id)

felbft l)al>t 311 oft geeifert gegen unfre SBrofdjürenffribfer, bie,


Über $oien 27

Wenn fie einen Sßarifer Sanämeifter bübfen. feben, au§ bent

(Stegreif bie Sbarafteriftif eineg Sßotfeg fdjreiben, — — —

unb bie, n>enn fie einen bieten Siberbooler

iöaumwollenbänbter gähnen fallen, auf ber ©teile eine ^Beurteilung

6 jeneg SSolfeg liefern, — — — — — — SDiefe allgemeinen

©barafteriftifen finb bie Quelle aller Übel. @g gebort mebr

alg ein SDienfdjenalter baju, um ben Sbarafter eineg einsigen

9ttenfd)en su begreifen: unb au§ SJiillionen einäelnen SJcenfdjen

beftebt eine Nation. 9Jur wenn wir bie ®efd)id)te eineg 9tten*

10 fdjen, bie QJefdjidEjte feiner ©rsielrnng unb feine» Sebeng be*

trauten, wirb eg ung mögtid), eingelne Spaubtsüge feinet &§a*

rafterg aufäufaffen. — S3ei 9ftenfd)enftaffen, beren eingelne ©lie*

ber burd) ©rsiebung unb Seben eine gleidje SRidjtung gewinnen,

muffen fid» inbeffen einige lierbortretenbe ßbarafteräüge be*

15 merfen laffen; bieg tft bei ben bolnifdjen ßbelleuten ber Sali,

unb nur bon biefem (Stanbbunfte au§ täfjt fid) etwag Stllge*

meines über ibren ßbarafter augmttteln. Sie (Sr^iebung felbft

Wirb überall unb immer bebingt burd) bag Sofale unb burd)

bag Semborale, burd) ben SSoben unb burd) bie bolitifdje @ e -

20 fd)id)te. Sn $oten ift erftereg weit mebr ber $all alg irgenbwo.

$olen liegt gwifdjen SRufdanb unb — ^ranfreidj. 'Sag nod)

bor $ranfreid) liegenbe ISeutfdjlanb will td) nidji reebnen, ba

ein großer Seil ber $olen eg ungered)terweife wie einen breiten

©umbf an\af), ben man fdjnell überfbringen muffe, um nad)

25 bem gebenebeiten Sanbe §u gelangen, wo bie (Sitten unb bie

$omaben am feinften fabriziert werben. ®en beterogenften @in=

flüffen war $olen baburd) auggefe^t. ©inbringenbe Barbarei

bon Dften burd) bie feinblidjen SSerübrungen mit SRufjlanb;

einbringenbe Überfultur bon SSeften burd) bie freunbfdjaftlicrjeu

30 SSerübrungen mit ^wmfreidj : baber jene feltfamcn 9ttifdjunaen

bon Kultur unb Barbarei im ©barafter unb im bäu§lid)en Seben

ber $olen. Sdj fage juft nid)t, baß alle Barbarei bon Dften

eingebrungen, ein febr beträd)tlid)er Seil mag im Sanbe felbft

borrätig gewefen fein; aber in ber neuern Beit War biefeg

35 ©inbrängen febr fid)tbar. ©inen öaubteinflufe übt ba§ Sanb'

leben auf ben Sbara!ter ber bolnifdjen (Sbeltcute. 9Jur Wenige

berfelben Werben in ben ©tobten erlogen; bie meiften Knaben

bleiben auf ben Sanbgütern tljrer Slngebörigen, big fie er=

wadjfen finb unb burd) bie nidjt gar ju großen SBemübungen

40 eineg Spofmeifterg, ober burd) einen nid)t gar ju langen


28 ftber «Bolen

28eit)e ber bödjften StuSbilbung §u empfangen. ®a ntcfjt ollen

rjierju biefetben SDtittel §u ©ebot fielen, fo ift e3 eiufeudjtenb,

baf3 man einen ilnterfdjieb madjcn muß äroifcrjen armen ©bei*

teuren, reichen ©betleuten nnb Magnaten, (jrftere leben oft

böd)ft jämmerlid), faft roie ber Sauer, unb madjen feine be* 5

fouberen Slnfbrüdje an Shrttur. S3ei ben reidjen Gsbetteuten

unb ben Magnaten ift bie llnterfdjeibung nid)t fdjroff, beut

$remben ift fie fogar fetjr roeuig bemerkbar. Sin unb für fiel) felbfr

ift bie SBürbe

1

eines bolnifdjen Gsbelmanns" (civis polonus) bei

bem ärmften roie bei bem reidjften bon bemfelben Umfange 10

unb bemfelben innern SScrte. 2lber an bie tarnen gemiffer %a*

milien, bie fid) immer burd) großen (Mterbefitj unb burd)

SSerbienfte um ben ©taat auggejeidjnet, tjat fid) bie Sbee einer

I)öl)ern SBürbe gefnübft, unb man beseidjnet fie gemeinigtid)

mit bem -Kamen Magnaten. Sie ßsartorrjSüg, bie ^absiruiffs', 15

bie Bamot)§fig, bie ©abier)a§, bie $oniatoro3fi3, bie $otoc!i§ ufro.

merben sroar ebenfogut aU botnifdje ©befteute betradjtet roie

mandjer arme (Sbetmann, ber bietleidjt fjinterm ^Sftug gebt;

bennod) finb fie ber fjoljere Slbel de facto, roenn audj nidjt de

nomine, 3br SCnfef)en ift fogar fefter begrünbet als" ba$ bon 20

unferm rjofjcn Stbet, roeit fie felbft fid) ifjre SBürbe gegeben,

unb roeit nid)t bloß, mandje§ gcfdjnürte alte Fräulein, fonbern baZ

gange SSotf ifjren (Stammbaum im Stopfe trägt. Sie Benennung

©taroft finbet man jefet fetten, unb fie ift ein bloßer Xitel

geworben. SDer 9?ame ©raf ift ebenfalls bei ben $olen ein 25

bloßer Sitel, unb e§ finb nur bon $reuf3en unb Dfterreid)

einige berfelben berteilt. SBon SIbelftolä gegen ^Bürgerliche roiffen

bie $olen nid)t§, unb er fann fid) nur in Säubern bilben,

luo ein mädjtiger unb mit 3lnfürüdjen Ijerbortretenber SBürgerftanb

fid) erbebt, (Srft bann, roenn ber botnifdje 93auer ©üter laufen 30

roirb unb bcr botnifdje Sube fid) nid)t mel)r bem ©betmann

suborfommeub ergeigt, mödjte fid) bei biefem ber Slbelftolj regen,

ber alfo ba§ (Smborfommen bey SanbeS beroeifen mürbe. SBetl

fjier bie Suben f)öl)er als" bie 93auern geftellt finb, muffen fie

Suerft mit biefem Slbetftolse follibieren; aber bie


ttüer «Bolen 29

(Ebetleuten jener Nationalftofs, ber utt§ oft fo fefjr überrafdjt

burd) feine Jöerrtidjfeit, ber un§ oft and) fo fetjr ärgert burd)

feine ©eringfd)ä&ung bei Seutfdjen, unb ber fo fefjr fontraftiert

mit eingefnuteter 33efd)eiben.l)eit. ®urdj eben jene ©teid)beü

5 enttrideite fid) ber befannte großartige (Stjrgeis, ber ben ©e=

ringften rcie ben £)öd)ften befeelte, unb ber oft nad) bem ©ipfel

ber äftadjt ftrebte: ba tyolm meiftenS ein 38at)treid) loar. &err=

fdjen bieß bie fuße £rtud)t, nad) ber e§ jebem $oten gelüftete.

9£id)t burd) ®eifte§maffen rootlte ber $ote fie erbeuten, biefe

10 füfjren nur langfam sunt Biete; ein füfjner ©djiuertljteb fottte bie

fiifee Srud)t jum rafd)en ©emiß beruntertjauen. ®aber aber

bei ben $oten bie Vorliebe für ben Sßititärftanb, tuosu ifjr bef*

tiger unb ftreittuftiger (Ebarafter fie bingog ; bal)er bei ben

$oten gute ©otbaten unb ©enerale, aber gar roenige feibene

15 Staatsmänner, nod) biet roeniger ju Stnfeben geftiegene ©e=

lebrte.


30 über fie berebre unb feljr ber=

ebre; idj felbft bin gercnffermaßen tin ^inb berfetben. 9tber 5

idj glaube bodj, e§ fel)lt ifjr bie öaubtfadje — bie Siebe.

2Bo biefer ©rem nid>t leuchtet, ba ift e§ 9iadjt, unb roenn

aud) alle Siebter ber Qünärjfiobäbie trjr 23riüantfeuer umber*

fbrüben. — äöenn SSaterlanb ba§> erfte SBort be§ $olen ift,

fo ift greitjeit ba§ jroeite. (Sin fdjöneS SBort! -ttädjft ber 10

Siebe geroiß baZ fdjönfte. Slber e§ ift aud) nädjft ber Siebe ba§

Söort, ba§ am meiften mifjberftanben rotrb unb gauj entgegen*

gefegten "Singen sur S3cäeidjnung bienen muß. Öier ift ba§

ber Soll. Sie greibeit ber meiften $olen ift nidjt bie göttüdje,

bie SBafbingtonfdje; nur ein geringer Seil, nur SDcänuer toie 15

^b§ciu§sfo baben le^tere begriffen unb §u betbreiten gefudjt.

SBtele sioar fbredjen entrjuftafttfcE) bon biefer $reibcit, aber fie

madjen feine SInftalt, itjre dauern ju emansibieren. 2)a§ SBort

^reirjeit, ba§ fo fdjön unb boltrönenb in ber öoinifdjen ©e=

fdjidjte burd)lüngt, mar nur ber 28at)tfbrud) be§ $tbel§, ber 20

bem Könige fo biel SRedjte al§ möglid) abäujsoüngen fudjte,

um feine eigne SDladjt su bergröfjcrn unb auf foldje SBeifc

bie 2tnard)ie b^borjurufen. C'etait tout comme chez nous, luo

ebenfalls beutfdje f^rettjett einft nidjt§ anberg biefj, aU ben

$aifer sunt Settier madjen, bamit ber 2Ibet befto rcidjüdjer 25

fd)lemmen unb befto .roülfürlidjer tjerrf eben fonnte; unb ein

9fieicr) mußte untergeben, beffen SSogt auf feinem ©titele feft*

gebunben roar unb enbüd) nur ein


Übet «Bolen 31

Sübamerifa. $>n $olen felbft aber mirb, lt>ic id) oben fdjon gefagt,

unter 9Jieberbrüdung ber ^teibeit blofe bie Söefdjränrung ber

2lbel§red)te berftanben ober gar bte allmäbüdje 2Iuggtetd)ung

ber ©tänbe. SBtr tütffen ba§ beffer; bte greibetten muffen

5 untergeben, tuo bie atigemeine gefe^lictje greibeit gebeiben foü.

Sefet aber fnten (Sie nieber, ober tuenigftenS sieben (Sic

ben lernt ah — id) fbredje bon $oten§ SSeibern. SJKein ©eift

fdjtoeift an ben Ufern be§ ©ange§ unb fuebt bie sarteften

unb liebüdjften SStumen, um fie bamit su bergleidjen. 2lber

10 ma§ finb gegen biefe Kolben alle 3ieige ber DJJatlifa, ber Äulua*

lalja, ber Sfdjabbi, ber 9?agafefarblüten, ber beiligen £otu§*

blumen, unb mie fie alte beißen mögen — ^amalata, $ebma,

®amala, £amala, ©irifdja ufm. ! ! öätte id) ben $infet 9?afael§,

bie ÜDMobien 9ftosart3 unb bie ©bradje Gatberon§, fo gelänge e§

15 mir bielleidjt, 3bnen ein ©efübl in bie SSruft ju säubern, baZ

Sie embfinben mürben, iuenn eine toabre $otin, eine 2Betd)fel=

2lübtobite, bor Sb^en bodjbegnabigten Slugen leibbaftig er=

febiene. SIber n>a§ finb SKafaetfdje f^arbenfledfe gegen biefe

"ftltarbifber ber ©djönbeit, bie ber lebenbige ©ott in feinen

20 beiterften ©tunben frör)Iicf> bingeseidmet ! 333a§ finb 9Dcosartfd)e

^limbereien gegen bie SBorte, bie gefüllten 23onbon§ für bie

©eele, bie au§ ben Stofentibben biefer ©üfeen berborquellen!

2Ba§ finb alle (Salberonifdjen ©terne ber Gsrbe unb 23fumen

be3 öimmell gegen biefe Kolben, bie id) ebenfalls auf gut

25 Salberonifd) Gngel ber Gerbe benamfe, roetl icb bie (Sngel felbft

Polinnen be§ &immel§ nenne! Sfa, mein Sieber, toer in ibre

©asellenaugen btidt, glaubt an ben Fimmel, unb roemt er

ber eifrigfte 21nbänger be§ 33aron§ üpolbadj war; — — —

so 2Benn td) über ben Sbarafter ber Polinnen fbredjen foll, fo

bemerfc id) bto&: fie finb SSeiber. SSer null fieb anr)etfd)tg

mad)en, ben Gbarafter biefer lefetern sn jeiebnen!

Gcin ferjr werter SBeltroeifer, ber sebn Dftabbänbe „weiblirijc

Sbaraftere" gefebrieben, bot enblid) feine eigne %tan in milt*

35 tärifeben Umarmungen gefunben. 3d> will bier nidjt fagen, bie

SSeiber tjätten gar feinen (Hjarafter. SBeileibe nidjt! Sie rjabeit

bielmebr \eben Sag einen anbern. liefen immertoäbrenben

SSedjfel be§ Q^axattetZ Will id) ebenfalls burdjauS nid)t tabcln.

Gc§ ift fogar ein SSorjug. (Sin (Sbarafter entftebt bttrdj ein

40 ©bftem ftereotbüer ©rnnbfäfce. (Sinb letjtcre irrig, fo wirb

ba$ ganse Sehen beSjcnigcn Sftenfdjcn, ber fie fbftcutatifd) in

feinem ©eifte aufgeftellt, nur ein großer, langer Srrtum fein.

2Bir loben ba$ unb nennen e§ „Sbarafter baben", toenn ein


32 über "Bolen

äftcnfd) nad) feften (Srunbfäjjcn banbclt, unb Bebenfeit nidjt,

bafe in einem fotd)en

s

DZenfd)en bie 2öitlenSfreif)eit uuterge*

gangen ift, bafj fein ©eift nictjt fortfdjreitet, unb bafc er felbft

ein btiuber ®ned)t feiner berjäbrten ©ebanfen ift. SBir nennen

ba§ and» JSlonfequens, roenn jemanb babei bleibt, roa§ er ein 5

für allemal in fid) aufgeteilt unb ausgebrochen tjat, unb mir

finb oft tolerant genug, Darren gu bemunberu unb 23öferoid)ter

§u entfdjulbigen, hjenn fid) nur öon ibnen fagen laßt, bafc fie

fonfeouent gcfjartbett. ®iefe moralifdje ©etbftunteriodjung finbet

fid) aber faft nur bei ÜDiännern; im ©eifte ber grauen bleibt 10

immer lebenbtg unb in tebenbiger 93eroegung ba$ Element ber

^rreifjeit. Seben Sag roedjfetn fie itjre 2ßettanfid)ten, meiftenS

oljne fid) beffen berouftt su fein. ©ie fteljen beS Borgens auf

roie unbefangene ^inber, bauen be§ SftittagS ein ©ebanfenfrjftem,

ba$ roie ein Gartenbaus be§ 5Ibenb3 roicber sufammenfällt. £>abcn 15

fie l)cute fd)led)te ©runbfäfce, fo roette id) barauf, l)aben fie

morgen bie allerbeften. ©ie roed)feln ibre Meinungen fo oft

roie ibre Äleiber. SSenn in ibrem ©eifte juft fein Ijerrfdjen*

ber ©cbanfe fteljt, fo jeigt fid) baS 2Illererfreulid)fte, baZ Snter^

regnum beS ©emütS. Unb biefeS ift bei ben Stauen am reinften 20

unb am ftärfften unb fül)rt fie fidjerer als bie SßerftanbeS*

2tbftraftion3taternen, bie unS Scanner fo oft irre leiten, ©lauben

©ie nidjt etroa, id) rooltte bier ben Advocatus diaboli füielen

unb bie SBeiber nod) obenbrein greifen roegen jenes GIjarafter=

mangels, ben unfere ©elbfdjnäbel unb ©raufdjnäbel — bie 25

einen burd) Sinter, bie anbern burd) ÜQbmen malträtiert —

mit fo bieten ©tofjfeufäem befiagcn. 21ud) muffen ©ic bcmerfen,

baJ3 bei biefem allgemeinen SluSfbrudj über bie SSciber bie

Polinnen Ijaurifädjüd) gemeint finb unb bie beutfdjen grauen

fo l)alb unb Ijalb ausgenommen roerben. S)aS ganje beutfdje 30

SSolf ljat burd) feinen angeborenen Sieffinn gans befonbcre

Slnlage gu einem feften (Sfjarafter, unb aud) ben grauen bat

fid) ein Anflug babon mitgeteilt, ber burd) bie Seit fid) immer

meljr unb mebr berbidjtet, fo bau man bei älttidjen beutfdjen

Samen, fogar bei grauen auS bcm Mittelalter, b. b- bei 35

SSiersigerinnen, eine siemtidj bide, fdjubbige Gtjarafterbornbaut

borfiubet. Itnenbtidj berfdjicben finb bie Polinnen bon ben

beutfdjen grauen. SaS flaroifdje SBcfen überbaubt unb bie

bolnifdjc ©itte inSbefonbere mag biefeS l)crborgebrad)t l;aben.

Qn Smtfidjt ber £icben§roürbigfeit tritt id) bie


über flSoleu 33

eine $olin sur Begleiterin mäfjten; in einem monbbeleudjteten

Sinbengarten toaste id) eine Seutfdje. ,8u einer Reife burd)

©banien, granfreidj unb Stauen toünfdjte id) eine s $otin jur

Begleiterin; %u einer Reife burd) ba§ Seben nmnfdjte id) eine

5 S)eutfdje. SJiufter bon S)äu§iid)!eit, i^inberergiefjung, frommer

'Bemut unb allen jenen füllen Sugenben ber beutfdjen grauen

tuirb man toenige unter ben Polinnen finben. Sene Ü0au§rugenben

finben fid) aber aud> bei unl meiften3 nur im SSürgerftanbe unb

einem Seile be§ ^CbelS, ber fid) in Sitten unb Slnfbrüdjen

10 bem Bürgerftanbe angefdjtoffen. Sei bem übrigen Seile be3

beutfdjen 21bet3 merben oft jene £)a«§tugenben in Ijöfjerem

©rabe unb auf eine toeit embfinblidjere SSBeife bermi&t al§ bei

ben grauen be§ üolnifdjen 2lbel


34 ftfrer $oIett

baf3 bie Polinnen fd)ön finb, unb baß fdfjönc grauen au§ be*

fannten ©rünben bem böfen Seumunb am meiften auSgefejjt

finb unb bemfelben nie entgegen, trenn fie rote bte Polinnen

freubig bal)inleben in leidjter anmutiger Unbefangenheit, (Glauben

©ie mir, man ift in Söarfdjau um nid)t§ roeniger tugenbbaft

roie in S3erlin, nur bafc bte SSogen ber 28eid)fel etioa» milber

braufeu al§ bie füllen SSaffcr ber feierten ©pree.

2.

93on ben SSeibern gebe id) über su bem politifdjen ®e*

müt§äuftanbe ber 1J3oten unb muß befennen, bau id) bei biefem

exaltierten SSolfe e§ immertaäbrenb bemerfte, raie fdjmerslid) 10

e§ bie 23ruft be§ polnifd)en ($belmann§ beiuegt, luenn er bie

SSegebenljeiten ber testen Bett überferjaut. 2lud) bie Sruft be3

9iid)tpoten mirb bon SOiitgefüfjl burdjbrungen, lüenn man ftdt)

bie politifdjen Seiben aufjärjlt, bie in einer flehten 3af)l bon

^abren bie $olen betroffen. SSiete unferer Sournatiften febaffen 15

fid) biefe§ ©efüfjt gemäd)lid) bom Swlfc, tnbem fie leid)tf)in

auSfprcdjen: bie $olen babeu fid) burd) trjre Uneinigfeit üjr

©d)idfal felbft jugesogen unb finb alfo nid)t su bebauern.

SDa§ ift eine törid)te Söefdjttridjtigung. Sein SSolf, al§ ein ©anjeg

gebad)t, berfdjulbet etroa§; fein treiben etttfpringt au§ einer 2o

inneren Nottuenbigfeit, unb feine ©djidfale finb ftet§ Nefultate

berfclben. ®em £rorfd)er offenbart fid) ber erhabenere ©ebanfe:

ba§ bie @efd)id)te (Natur, QJott, SBorfefjung ufio.) rote mit ein*

seinen 2Jcenfd)en, aud) mit ganzen Golfern eigene grof3e Btoerfe

beabfidjtigt, unb bah mandje SSölfer leiben muffen, bamit 25

ba$ ©ange erbalten fterbe unb blübenber fortfdjreite. 'Sie $olett,

ein flamifdjeS ©rensbolf an ber Pforte ber germanifdjen 33ett,

fdjeinen burd) iljre Sage fdjon ganj befonber» baju beftimmt,

geiriffe fttvede. in ben 2Seltbegcbenl)eiten ju erfüllen. Sbr mora*

lifd)er ®ampf gegen ben Untergang il)rer Nationalität rief 30

ftetS ©rfd)einungen Ijerbor, bie bem ganjen 23olfe einen anbern

ßljarafter aufbrüden unb aud) auf ben Sbarafter ber Nadjbar*

bötfer einroirfen muffen. — Ser (Sfjarafter ber $olen mar

bt§l)er militärifd), ttrie id) oben fdjon bemerfte; jeber polnifdje

©beimann roar ©otbat unb $olen eine große ®rieg3fd)ulc. 35

Riefet aber ift bie§ nid)t mcl)r ber 'Sali, e§ fudjen feljr iuenige

iOUlitärbienfte. Sie ^ugcnb Sßolenä berlangt jcbodj Söefdjäp

tigung, unb ba fjaben bie meiften ein anbere§ fyelb eriuäfjlt al»

ben ^riegSbicnft, nämlid) — bie SSiffenfdjaften. Überall zeigen

fid) bie ©puren biefer neuen ©eiftc§rid)tung; burd) bie Beit 40


116 er «Jäolcit 35

unb baS Sofat bielfad) begünftigt, toitb fie in einigen Sesenmen,

tote fdjon angebeutet ift, bem ganäen SSolfScbarafter eine neue

©eftatt öerleitjen. 9?od) unlängft Reihen ©ie in SSeriin jenen

freubigen BufammenftuB iunger $olen gefetjen, bie mit ebter

5 SBi&begier unb mufterbaftem gleiße in alte Seile ber SSiffen*

fdjaften einbrangen, befonberS bie $bilo[obbie an ber Quelle,

im föörfaale Tegels, fdjöüften unb ieöt leiber, öeranla&t burd)

einige unselige (Sreigniffe, fid) öon Berlin entfernten. (SS ift

ein erfreutidjeS Betdjen, hak bie $olen iljre blinbe Vorliebe

io für bie fransöfifdje Siteratur allmäblid) ablegen, bie lange

überfeine tiefere beutfdje Siteratur würbigen lernen unb, wie

oben erwähnt ift, juft bem tieffinnigften beutfdjen $bilofoül)cn

©efdjmad abgewinnen fonnten. Se^tereS geigt, bafj, fie ben

©eift unferer Seit begriffen baben, beren ©tembe! unb Senbcns

15 bie SBiffenfdmft ift. SSiele $olen lernen jefet Seutfd), unb eine

SDcengc guter beutfdjer SBüdjer roirb ins $otnifd)e übcrfeljt. ©er

Patriotismus bat ebenfalls teil an biefen (Srfdjeinungen. Sie

Sßolen fürdjten ben ganslidjen Untergang ifjrer Nationalität;

fie merfen jefet, wiebiel jur ßrbaltung berfelben burd) eine

20 Nationaliiteratur bewirft wirb, unb (wie brolüg eS aud) ffingt,

fo ift eS bodj wabr, waS mir öiele $olen ernfibaft fagten)

in Söarfdjau Wirb an einer — botnifdjen Siteratur gearbeitet.

(ES ift nun freiüd) ein grofjcS SDHüberftänbniS, Wenn man

glaubt, eine Siteratur, bie ein auS bem gangen 3Solfe organifd)

25 SperborgegangeneS fein muß, fönne im literarifdjen SreiB^ctufe

ber £>aubtftabt bon einer ©elebrtengefellfdjaft sufammengcfdjrieben

werben; aber burd) biefen guten SSillen ift bod) fdjon ein

Anfang gemad)t, unb öerrlidjeS muß in einer Siteratur berbor*

blüljen, Wenn fie als eine 93aterlanbSfadje betrachtet Wirb, Siefer

30 batriotifdje ©inn mufj freilief) auf eigene Sertürner fül)ren,

meiftenS in ber $oefie unb in ber ©efdjidjte. Stefe $oefie wirb baS

©rbebungSfolorit tragen, fjoffcntlict) aber ben fransöfifdjen 3u*

fdjnitt berlieren unb fid) bem ©eifte ber beutfdjen Nomantif

näljern. — (Sin geliebter bolnifdjer


36 übet «Polen

her SBarfdjauer SSibtiotfief im legten Kriege berfat)ren, in Sorge

ift, olle bolnifdjen 9iationalbenfmate unb Urlunben mödjten

untergeben; beSbatb, fdjeint e§, bat fürstid) ein Bamobjfi eine

SBibtiotbe! für bie bolnifd)e ©efd)id)te im fernen — ©binburg

gegrünbet. 3d) madje ©ie aufmerffam auf bie bieten neuen 5

SSerfe, tüeldje näd)ften§ bie treffen 3Barfd)au§ bertaffen, unb

ma§ bie fdjon borbanbene bolnifdje Siterarur betrifft, fo ber=

toeife id) ©ie beSbatb auf baZ fefjr geiftreid)e SBerf bon ®autfufj.


Sd) ^jege bie größten ßrmartungen bon biefer geiftigen Umföäl*

jung $olen§, unb ba§ gange SSolf fommt mir bor roie ein alter 10

©otbat, ber fein erprobtes ©d)tuert mit bem Sorbeer an ben

9?agel bangt, ju bm milbercn fünften be§ ^rieben«» fid) tuenbet,

ben ©efd)id)ten ber SBergangenbeit nadjftnnt, bie Gräfte ber

Statur erforfd)t unb bie (Sterne mißt ober gar bie ®ürse unb

Sänge ber ©Üben, raie mir e§ bei Sarnot feben. 2)er $ote unrb 15

bie ^reber ebenfogut fübren ibie bie Sause unb roirb fid) ebenfo

tabfer geigen auf bem ©ebiete be§ 2Biffen§ aU auf ben be*

fannten ©djladjtfelbern. ©ben tbeil bie ©etfter fo lange brad)

lagen, tturb bie ©aat in tbnen befto mannigfaltigere unb übbtgerc

grüdjte tragen. S3ei bieten SBölfern @uroba§ ift ber ©eift 20

eben burd) feine bieten Reibungen fd)on siemtid) abgeftumbft,

unb burd) ben j£riumbb feine§ 33eftreben§, burct) fein ©idjfetbft*

erfennen, bat er fid) fogar bie unb ba fetbft serftören muffen.

9tufjerbem roerben bie $oten bon ben bieltjunbertjäbrigen ©eifte§*

anftrengungen be§ übrigen ©uroba bie reinen fRefultate in 25

Smbfang nehmen, unb loäbrenb biejenigen SSöÜer, luetdie bisher

an bem babbtonifdjen Xurmbau eurobäifdjer Kultur mübfam

arbeiteten, erfdjöbft finb, roerben unfere neuen Stnfommtinge

mit ibrer flatbifdjen S8er)enbigfeit unb nod) unerfdjlafften 9iüftig=

feit baZ Söerf tneiter förbern. Sneräu fommt nod), bah bie 30

toenigften biefer neuen Arbeiter für Xagetobn banbtangern,

tuie e§ ber galt ift bei un§ in SDeutfdjlanb, too bie SBiffenfdjaften

ein ©etuerbc unb sünftig finb, unb luo fetbft bie Sftufc eine

9ttitd)fub ift, bie fo lange für Honorar abgemelft itrirb, bi§ fie

reines 2Saffer gibt. Sie $oten, lt>etd)e fid) jefct auf SSiffen* 35

fdjaften unb fünfte tuerfcn, finb Gbelteute unb baben meiftcn§

$ribatbermögen genug, um nidjt in ibrem SebenSunterbalt

auf ben Gürtrag ibrer fenntniffe unb roiffenfd)aftlid)en

Seiftungen angetbiefen 511 fein. Unberecbenbar ift biefer SSorjug.

§>errlid)e§ sroar bat fd)on ber Sntngcr bcrborgebrad)t, aber nod? 40

biet öerrlid)cre§ bie Siebe. 2tud) ba§ Sofat begünftigt bie

geiftigen $ortfdjritte ber potent nämtidi trjre Gsrsiebung auf

bem Saitbe. '^aS botnifdje Sanbteben ift uid)t fo geräufdjto§


Ober *olen 37

unb einfamlid) tüte baZ unfrige, ba bie pohttfdjen (Sbelleute

fid) auf %tfyn ©tuttben weit befucfjett, oft Wodjenlang mit ber

fämtlidjen Familie beifammen bleiben, mit woljleingebadten

Letten ttomabifd) berumreifen ; fo bafc e§ mir botfam, oll fei btö

ganje ©roßbersogtum $ofen eine große (Stobt, wo nur bte"

Käufer etwa§ meilenweit öoneinonber entfernt fteljen, unb in

mancher ötnfidjt fogar eine fleine ©tabt, Weil bte $olen fid)

alle fennen, jeber mit ben ^amitienberbättniffen unb 21nge=

legenbetten be§ anbern genau befannt ift unb biefe gar oft auf

fleinftäbtifdje äßeife ©egenftänbe ber Unterbaltung werben. ;E)en=

nod) ift biefeä raufdjenbe treiben, weldje§ bann unb mann auf

ben bolnifdjen Sanbgütern berrfd)t, ber ©rsielmng ber Sugenb

nidjt fo fdjäblidj wie baZ ©eräufd) ber ©tobte, btö fid) ieben

Slugenblid in feinen Tonarten beränbert, ben (Seift ber Sugenb

öon ber 9?aturanfd)auung abwenbet, burd) 9JJannigfaltigfeit jer*

fblittert unb burd) Überreis abftumbft. Sa, jene suWettige

©törung im länblidjen ©tilleben ift ber Sugenb fogar ^eilfam,

ba fie toieber anregt unb aufwüblt, wenn ber ©eift burd) bte

immcrwäbrenbe äußere Sftube berfumbfen ober, toie man e§

nennt, berfauern mödtte: eine ©efabr, bie bei un§ fo oft bor*

banben. ®a§ frifdje, freie Sanbleben in ber Sugenb bot gewiß

am meiften boju beigetragen, ben $olen jenen großen ftarfen

(Sbarofter gu berteüjen, ben fie im Kriege unb im "Unglücf seigen.

©ie befommen baburd) einen gefunben


38 über $olen

S&nen nidjt biet fdjreiben; e§ ift ein SDcifcbbolf bon breußifdjen

Beamten, auSgetoanberten ©eutfdjen, Söafferboten, $olen, £uben,

Militär ufm. ©tc brcußtfdjen beutfdjcn 33eamten füllen fid) öon

ben bolnifdjen ßbelleuten nidjt eben suborfommcnb befjanfaclt.

SSiele beutle SSeamtcn werben oft ofjne tfjren SSilten nad) $oten 5

berfe&t, fudjen ober fobatb al§ möglid) roieber berau§5ufommen

anbere finb bon bäu§lid)en 23erl)ättniffen in $oten feftgefialten.

Unter ibnen finben fid) audj folcEje, bie ftdt> barin gefallen,

bafc fie bon 'Seutfdjtanb ifoliert finb; bie fid) beftreben, ba§

bifjdjen 2Biffenfd)afttid)feit, ba§ fid) ein ^Beamter jum ^öerjnf be§ 10

©i-amen§ ermorben fjabcn mußte, fo fd)nelt a(§ möglid) roiebet

auSsugäbnen; bie ifjre 'Seben3bbilofobbie auf eine gute Wlatymt

bafiert baben, unb bie bei ifjrer tarnte fd)lcd)ten 93iere§ geifern

gegen bie bolnifdjen ßbetteute, bie alle Sage Ungarmein trinfen

unb feine Slttcnftöße burdjsuarbeiten braudjen. 3Son beut breu* 15

ßifdjen Militär, ba§ in biefer ©egenb liegt, braud)e id) nid)t biel

SU fagen; biefeS ift, raie überall, brab, roader, l)öflid), treubergig

unb ebrlid). ©3 mirb bon ben $olen gead)tet, föeil biefer felbft

folbatifd)en ©inn bat unb ber 23rabe alle§ 93rabe fd)ät3t; aber

bon einem näheren ©efüble ift nod) nid)t bie Sftebe. 20

$ofcn, bie öaubtftabt be§ ©roßbersogtumg, bat ein trüb*

finniges, unerfreuliche» Stnfeben. ®a§ einsig Stnsiebenbe ift,

baß fie eine große Sftenge fatbolifdjer tirdjen bat. 5lber !eine

einsige ift fd)ön. 9Sergeben§ mallfabrte id) alle borgen bon

einer $trd)e sur anbern, um fd)öne alte ÜBilber aufsufucben. ®ie 25

alten ©emälbe finbe id) r)ier nid)t fd)ön, unb bie einigermaßen

fd)önen finb nidjt alt. "Sie $olen baben bie fatale ©etoolmbeit,

il)re tirdjcn su renobieren. $m uralten 2)oin 311 ©uefen, ber

ebemaligcn öaubtftabt ^olen§, fanb id) lauter neue Silber unb

neue Skrsicrungen. SDort intereffierte mid) nur bie figurenreidje, 30

au§ ©ifen gegoffenc ®ird)entür, bie einft ba§ £or bou liero mar,

meld)e§ ber fiegreidje 23ogu§la)o erbeutete, unb morin nod) fein

©d)toertl)ieb su feben ift. ®er $aifer Napoleon bat fid), al§ er

in ©nefen mar, ein 6tüdd)en au§ biefer £ür f)erau§fd)neiben

laffen, unb biefe bat burd) foldje bobe Slufmerffamleit nod) meljr 35

an Sßert gewonnen. 3n bem ©nefener ®om f)öüe id) aud) nad)

ber erften SJceffe einen bierftimmigen ©efang, ben ber beilige

Slbalbert, ber bort begraben liegt, felbft fomboniert Reiben foll,

unb ber alle (Sonntage gefungen mirb.


über «Bolen 39

ein fefjr gebilbeter, fraitjöfifd)=ur6oner Sötotttt, irjeißbaarig unb

Hein. ®er tjolje fteruS in Sßolen gehört immer su ben bor*

nefjmften abiigen Familien; ber niebere Klerus getjört §um

$leb£, ift rot), untbiffenb unb raufdjtiebenb. — Sbeenaffosiation

füfjrt mid) bireft anf baZ Sweater, ©in fd)öne£ ©ebäube baben

bie biefigen ©intwljner ben Stufen gur SBotjnung angeroiefen;

göttüdjen ©amen finb nidjt eingesogen unb fd)idten nad)

aber bie

^ofen biofe ifjre Eammerjungfcrn, bie fid} mit ber ©arberobe iljrer

£>errfcrjaft bu&en unb auf ben gebulbigen SSrettern ttjr SSefen

treiben. Sie eine freist fid) wie ein $fau, bie anbere flattert

lüie eine ©djnebfe, bie britte foltert raie ein Srutfyaljn, unb bie

bierre ftüfft auf einem 23eine tuie ein ©tord). ®a§ entäüdte

^ublifum aber f^errt eftenroeit ben 9)iunb auf, ber Cübautett=

5Ü?enfd) ruft: Stuf (£I)re, 2Mt>omene! £baüa! $ott)Ijt)mnia!

£erbfid)ore —

! 2hid) einen £lj)eaterresenfenten gibt e§ biet-

9(13 roenn bie ungtüdlicfje ©tobt nid)t genug rjätte an bem bloßen

Stjeater! 2>ie trefflidjen Üksenfionen biefeS trefflidjen ^Resen*

fenten ftetjen bis jejjt nur in ber $ofener ©tabtjeitung, toerben

aber balb als eine ^ortfefeung ber Seffingfdjen Dramaturgie ge=

fammelt erfdjeinenü ©od) mag fein, baß mir biefeS ^robinjiat*

tljeater fo fdjtedjt erfdjeint, raeit tdf» juft bon SSertin fomme unb

nod) sule&t bie ©djröcf unb bie ©tid) falj. -ttein, id) mitt nidjt

baS gansc $ofenfdje Sweater berbammen; id) befeune fogar, bafc

eS ein gans ttuSgeseidmeteS Salent, glnet gute ©ubjefte unb einige

nid)t gans fdjtedjte befifet. SSaS auSgeseidjnete Talent, luobon id)

tjier ft>red)e, ift ®emoif. $aien. Störe getböljnlidje fRoIIe ift bie

erfte Siebtiaberin. 2)a ift nid)t baS toeinertidje Samento unb baS

sicrtidje ©eträtfdje jener ©efütrtbolten, bie fid) für bie 33übne

berufen glauben, roeil fie bietteidjt im Seben bie fentimentale

ober folette Üxolle mit einigem ©ufgeß gezielt, unb bie man

bon ben SBrettern fortffeifen mödjte, thzxi roeit man fie im

einfamen ®lofett fjerslid) abbtaubieren mürbe. 2>emoif. $aien

füiett mit gteicljem ©lüde aud) bie Ijeterogenften Collen, eine

„Gstifabetl)" fo gut tuie eine „SÜcaria". 21m beften gefiel fie mir

jebod) im Suftfbiet, in fonberfationSftüden, unb ba befonberS

in iobiatett, nedenben Collen, ©ie ergöfcte mid) fönigtid) als

„$autine" in „©orgen obne 9ßot unb 9£ot oljne ©orge". 93ei

®emoif. $aien fanb id) ein freies ©bieten bon innen berauS, eine

tüoljlruenbe ©idjerfjeit, eine fortreißenbe ®übnt)eit, ja faft SSer=

raegenbeit bcS ©pielS, lüie mir eS nur bei einem ed)ten, großen

Xatentc geroaljrcn. ^d) far) fie ebenfalls mit (Sntäüden in einigen

SJtännerrotlen, %. 23. in ber „SiebeSerftärung" unb in 2öolff3

„ßäfario"; nur fjätte id) tjier eine etmaS edige 23eraegung ber


40 ober «Bolen

Sirme su rügen, lueld)en Segler id) aber auf Dledjuung ber

9Mnner fefee, bie tf)r jum Sftufter bienen. Semoif. ^Saten ift 311

gleidier Beit (Sängerin unb Sängerin, bat ein günftigel äußere,

unb el märe fdjabe, luenn biefel funftbegabte SÜMbdjen in ben

(Sümpfen berumsiebenber Strumen untergeben müßte.

(jin braudjbarel ©ubjeft ber ^ofcner SBübne ift Sperr ßarlfen,

er üerbirbt !eine 9ftolle; aud) muß man Xftabam ^aicu eine gute

8d)auföielerin neuneu. ©ie gläujt in ben Folien lädjerlidjer

Sitten. Stil (Mtebte „


über 'iBolen 41

tttdjtä meniger al§> tbre 3ied)nung babei. 33or üjx hielte Ijier bie

Äöbterfcbe £ruüüe, bie iejjt in. ©nefen ift, unb ^roar im alfer*

befotateften 3uftanbe. 3)er Sfnblid biefer armen. Söaifenfinber

ber beutfdjen $unft, bie obne 33rot unb obne aufmunternbe Siebe

in bem fremben, falten $olen berumirren, erfüllte meine ©eele

mit 2Set)mut. 3$ fyaht fie bei ©nefen auf einem freien, mit

bofjen (Sidjen romantifdj umzäunten $lafce, genannt ber SBalb*

frug, fielen feben; fie führten ein ©djaufpiel auf, betitelt:

„Bianca Don Sorebo, ober bie SSeftürmung Don Safteltnero", ein

großes 3ütterfd)aufoiel in fünf Slufjügen oon Söinüer; e§ mürbe

Diel barin gefdjoffen unb gefodjten unb geritten, unb innig rührten

midj bie armen, geängftigten $rinseffinnen, beren mirflidje 33e=

trübnig merflid) flimmerte burd), itjre httxühte Seffamation,

beren bäugtidje ©ürftigfeit fidjtbar berDorgudte au§ ibrem fürft*

lieben ©olbflitterftaate, unb auf beren SBangen ba§ (Jlenb nidjt

ganj Don ber ©djminfe bebedt mar. — SSor fursem füielte bier

auef) eine potnifdje ©efeltfcbaft aul $rafau. £5rür §meibuitbert

Saler Slbftanbggetb überliefe iljr Wlabam Seutner bie 33enufeung

be§


42 ÜDer feiert

luxe Statieni) et), al§ id) e§ fingen I)örte. SDtabam 6fibin3ta De*

fetigte meine (Seele alä „^ringeffin bon 9?aoarra", aU „Betutba"

im „ftalifen bon SSagbab" unb at§ „SCIine". Sine fotd)e „Sttine"

Ijabe id) nocl) nie getjört. Sw ber ©jene, ba fte itjren ©etiebten

in ben ©d)taf fingt, unb bie bebrängenben SSotfrfjaften ertjätt, 5

geigte fte and) ein ©biet, nrie e§ fetten bei einer Sängerin gefunben

mirb. 6ie unb iljr tjeitercg (Molconba merben mir nod) lange bot

ben Sfugen fdjmeben unb in ben Di>xen t'Iingcu. Sftabam 8att>abgfa

ift eine liebtidje „Soregga", ein freunbtid) fd)öne§ 5Käbd)enbitb.

2tud) s Itfabam SBtobfoma fingt trefftid). £>err Batuabgfi fingt ben 10

„Dtibier" gang borgügtid), fbiett il)n aber fd)Ied)t. &err 9io*

ntanclüSfi gibt einen guten „Sotjann". £>err ©gt)mtai)lo ift ein

gar föfttid)er SBuffo. Stber bie $oten traben feinen Stnftanb!

SStel mag ber Steig ber 92cuf)eit bagu beigetragen Ijaben, balg mid)

bie bolnifefjen ©d)aufbicter fo fef)r ergötzt. S3ei jeber SSorftedung, 15

bie fie gaben, mar baZ föau» gebrängt bolt. Sitte $otcn, bie in

$ofen finb, befud)tcn au§ $atrioti3mu§ ba§> Sweater. 'Sie ttteiften

botnifdjen ßbelteute, beren ©üter nid)t gar gu raeit öon Ijier ent*

fernt liegen, reiften nad) $ofen, um botnifd) füielen gu ferjen.

©er

erfte Diang mar gemötjntidj garniert öon öolnifdjen ©d)önen, bie, 20

23tume an 93Iume gebrängt, fjetter beifammen fafeen unb bom

parterre au§ ben Ijerrtid)ften Stnbtic! gemäbrten.

SSon Stntiquitäten ber ©tabt $ofen unb be§ ©rofctiergogtumg

überfjaubt lüitt id) Sbnen nid)t§ fdjreiben, ba fid) jefet ein meit

erfahrenerer 2tttertum§forfd)et, at§ id) bin, bamit befdjäftigt unb 25

gemiß batb bem ^ubtifum biet SntereffanteS barüber mitteilen

itrirb. Siefcr ift ber Ijieftge ^rofeffor SDcanmitian ©etjottft), ber

fed)3 Satire int Stuftrag unferer Regierung in SBien gubrad)te,

um bort beutfdje ©efd)id)t§* unb ©örad)urf'unben 51t fammeln.

Stngetrieben bon einem jugenbtidjen 6ntfjufia§ntu§ für tiefe 30

©egenftänbe unb babei unterftüfet bon ben grünbtidjften geteilten

®enntniffen, tjat $rofeffor ©etjottti) eine titerarifd)e StuSbeute

mitgebradjt, bie ber bcutfd)e StttertumSforfdjer at§ unfdjäkbar

betrad)tcn f'anit. Sttit einem beifbiettofen Steige unb einer raft*

lofen Sätigfcit mttfj berfetbe in Söien gearbeitet t)aben, ba er 35

ntdjt toeniger at§ fed)§unbbreißig bide, unb gmar ferjr btde, unb

faft fämttiet) fd)ön gefdjriebcne Cuartbänbe 9ftauuffribt bon bort

mitgebraet)t \)at. Stujger gangen Stbfdjriften attbeutfdjer (33ebid)te,

bie gut gemät)It unb für bie ^Berliner unb 23rc3tauer SBtbtiotfief

beftimmt fiub, entbatten biefe 23äube and) biete gur Verausgabe 40

fd)on fertige grofu\ metftenä Ijiftorifdje ©ebidjtc unb 2>idjter=

Muten bc§ 13. Sal)rlninbcrt§, alte burdj (Bai)" unb ©fctadj«

erfläruugen tiub öanbfdirifteu = 3>ergtcicr)ungen grünblidj


Über $o!en 43

BearBettet ; f)iernäd)ft enthalten btefe 23änbe t)rofaifdie 5lufföfungeu

bon einigen ©ebidjten, bie größtenteils bem Sagentreife bei

fönig $trtu§ angehören unb aud) bie größere Sefefoelt aufbrechen

fönnen; ferner biele mit ©crjarffinn unb Umfidjt entworfene

5 Sufammenftellungen au§ gebrudten unb ungebrudten ©enfmalen,

bereu Überfdjriften b^n meiften unb roicrjtigften Seben»berl)ält=

niffen im gangen Mittelalter jur 35e5eid)nung bienen; bann

enthalten btefe Sßä'nbe rein gefd)id)ttid)e Urfunben, luorunter eine

in ben £>aubtteilen bollftänbige 2lbfdjrift ber ©ebenfbüdjer be§

10 ^atferl Marimilian I. bon 1494— 1508, brei ftarfe Guartbänbe

fültenb, unb eine (Sammlung alter Urfunben au§ fbäterer Bett

am roidjtigften finb, roeil erftere baZ Seben be§ großen $aifer§

unb- ben ©eift feiner Bett fo treu beleuchten unb le&tere, bie mit

ber alten ßrttjograpljie genau abgefdjrieben finb, über öiele

15 Familtenberrjältniffe be§ öftreid)ifd)en Spaufe3 Sictjt berbreiten

unb nid)t jebem äugänglidj finb, bem nidjt, roie bem $rofeffor

©djottfrj, au§ befonberer ©unft bie SIrdjibe geöffnet roerben.

(Snb*

lid) enthalten biefe S3änbe über anbertljatbtaufenb Sieber au§ alten

berfdjollenen Sammlungen, au§ feltenen fliegenben ^Blättern

20 unb au§ bem Munbe be§ SBolfeg niebergefd)rieben : Materialien

Sur ©efdjicrjte ber öftreidjifdjen "3)id)tfunft, baliin einfdjlagenbe

Sieber unb größere ©ebidjte, 2tu§äüge feltener SSerfe, intercffaute

münblidje (Sagen, 3§otf§fbrüd)e, burdjgeäeidmete ©djriftsüge

ber öftreidjifdjen dürften, eine beenge Sjberenbroseffe in £>riginaf=

25 aften, Sftadjricrjten über finberleben, (Sitten, Fefte unb ©ebräudje

in Öftcrreid) unb eine Stenge anberer fefjr roid)tigerunbmand)mal

rounberlidjer ^otiäen. Btuar bon tiefer Kenntnis be§ Mittelalters?

unb inniger Vertrautheit mit bem (Reifte beSfelben geugen bie

oben ermähnten finnreid)en Bufammenftellungen unter ber=

so fd)iebene Ohtbriren; aber biefe§ SSerfabren entflammt bodj eigene

lief) ben Fehlgriffen ber SBreSlauer (Sdjule, roeldjer ^rofeffor

(Sdjottft) angehört. 9?adj meiner Stnfidjt gebt bie @rfenntni§ be§

gan§en geiftigen Sebeng im Mittelalter berloren, roenn man feine

einseinen Momente in ein beftimmtel Fadjtoerf einregiftriert ;


35 roie fel)r fdjön unb bequem e§ aud) für ba§ größere ^ubtifum

fein mag, roenn, man, roie in


44 Ober einen großen Seil ber allergegen*

Wärtigften (Gegenwart umfaffen unb sunädjft eine literartfdje 3$er*

binbung £)ftbeutfd)tanb§ mit


Sran3Öfifd)e

3uftänÖe


Vorrebe 3ur Vorrebe.

SSie idf) üernefjme, ift bie Sßorrebe su bett „Sransöfifdjen

Suftänben" in einer fo öerftümmetten ©eftalt erfd)ienen, bafj

mir tool)l bie $ftidjt obliegt, fie in ifjrer urfärüngüdjen ©an^

fjett fjerauääugeben. Snbem id) nun f)ier einen befonberen 21b*

5 brud baoon liefere, bitte id) mir feine§ft)eg§ bie 2tbfid)t bei*

Sumeffen, aU toollte id) bie iefeigen SJcadjtbaber in 3)eutfdjlanb

gan§ befonber§ reiäen ober gar beteibigen. 3>d) fyabe. bicfmeljr

meine 2tu3brüde, fobiel e§ bie SSatjrbcit erlaubte, su mäßigen

gefudjt. Sd) mar be§l)alb nidjt raenig üerrtmnbert, aU id) merfte,

10 bafc man jene SSorrebe in 'Seutfcbfanb nodj immer für 311 tjerbe

gebalten. Sieber ©ott! roa3 fotl ba§> erft geben, luenn id) mal

bem freien Serben erlaube, in entfeffelter 9?ebe fidj ganj frei

au§sufbred)en ! Unb e§ fann ba^u fommcn! Sie raibermartigen

^adjrtdjten, bie täglid) über ben S^tjetrt 51t un§ Ijerüberfeufsen,

15 bürften mid) moljl basu betuegen. SSergebenS fud)t il)r bie ?yreunbc

be3 SSaterlanbS unb if)re ©rnnbfäfee in ber öffentlidjen s Dicittuug

Berabsumürbigen, inbem ifjr biefe als „fransöfifdje 9let)olution§=

leljren" unb jene al§ „franäöfifdje Partei in ®eutfd)fanb" öer*

fd)reit; bcnn il)r fpefuliert immer auf alles, roa§ fdjtedjt im

20 beutfdjen SSolfe ift, auf 9?ationalbaf3, religiöfen unb üofitifdjcn

Slberglaubeu unb Summbeit überhaupt. 9Iber tbr iniftt uid)t,

bafj audj SDeutfdjlanb nidjt mebr burd) bie alten kniffe ge=

täufdjt rocrben fann, bah fogar bie "Seutfdien gemerft, roie

ber 9Jationatt)af? nur ein Mittel ift, eine Nation burd) bie

25 anbcre 311 fucdjten, unb iüte e§ überbauet in ©uroi)a feine

Nationen mebr gibt, fonbern nur jroci Parteien, toooon bie

eine, ^Iriftotratie genannt, fiel) burdj ©eburt bevorrechtet bünft

unb alle foerrlidifeiten ber bürgerfidien ©efellfdjaft ufnrjnert,

luäbrenb bie anbcre, 'Semofratie genannt, ibre unferäufjer*

3o lieben 9ftenfdienredjte t>inbi?;iert unb jebeS ©cburtStintuleginm

abgefdjafft baben roitl, im Hainen ber Vernunft. SBabrlidj, ibr


48 gcnnabfijdjc Suftcinbc

fotltet un§ bie bimmlifdje gartet nennen, nidjt bie franjöfif dje

beim jene (Srflärung ber •Sftenfdjenredjte, roorauf nnfere gange

©taat§iriffettfcf)aft bafiert ift, ftammt nidjt au§ ^tanheiä), roo

fie freilidf) am glorreidjften toroftamiert roorben, nidjt einmal

au§ Slmerifa, roober fie Safatjette gebott bat, fonbern fie ftammt 5

au§ bem

roifj ebenfo fatal roie ben Gsrbfeinben berfelben, ben Pfaffen,

beten SHeidj fie ebenfalls ein Gntbe madjt, unb bie in ber

gemcinfdjaftlidjen 9?ot fidj mit eudj berbünbet. 10

®er 2tu3brud „fransöfifdje Partei in ©eutfdjlanb" fdjroebt

mir beute botberrfdjenb im ©inn, roeil er mir biefen borgen

in bem neueften öefte be§ Edinburgh Review befonberS auffiel.

©§ roar bei ©elegenbeit einer ©barafteriftif ber ©ebidjtc

be§ £>erm Ublanb, be§ guten ®inbe§, unb ber meinigen, be§ «

böfen finbe§, baZ aU ein Häuptling „ber franäöftfdjen Partei

in ®eutfdjlanb" bargeftellt roirb. 2öie idj merfe, ift bergleid)en

nur ein (Sdjo beutfdjer Beitfdjriften, bie idj leiber r)ter nidjt

febc. ®ann idj fie aber jeJ3t ntdjt befonberS roürbigen, gefcr)ter)t

eS ein anbermal sunt allgemeinen 33eften. ©eit ie$n Sabren 20

ein beftänbiger ©egenftanb ber £age§fritif, bie entroeber pro

ober contra aber immer mit Setbenfdjaft, meine ©djriften be=

fprodjen, barf man mir roobl eine rjinlängltcrje Snbifferena

in betreff gebrudter Urteile über mid) jutrauen; roenn id)

baber, roa§ id) r)t§rjer nie getan babe, foldje 23efprediungen a5

jefet manchmal erroäbnen roerbe, fo roirb man boffentlidj roobl

einfeben, ba% nidjt bie perfönlidjcn ©mpfinblicbfeiten be§ ©djrift«

ftetlerS, fonbern bie allgemeinen ^ntereffen be§ 93ürger§ ba$

2Sort berborrufen. Seiber finb jefet, roie gefagt, außer ben

politifdjen blättern fcfjr roenig beutfdje STageSerjeugniffe in 30

IßariS fiebtbar. Sdj bermiffe fie ungern, in ieber öinffdjt.

SSabrlidi, in biefer granbiofen ©tabt, roo alle Sage ein ©tütf

SMtgefdjidjtc tragiert roirb, roäre e§ Infant, fidj mandjmal

gegenfäfelidj mit unferer beimifdien Eifere ju befdjäftigen. ©in

junger 9ftann bat mir iüngfl gefebrieben, bafc er borige§ Sabr 35

einige ©djmäbungen gegen mid) bruden laffen, roeldjeS id) ibm

nidjt übel nebmen möd)te, ba ibn meine antinationale


SBorrebe aur SSorrebe 49

aber toirfltd) lieb geroefen, luenn er mir bag £>üug felbft ge=

fd)idt bätte. Xa lob' id) mir bie fobomitifdje Partei in 3)eutfd)=

lanb, bie mir il)re ©dmiäljartifet immer felbft sufdjidt, unb

mandjmal fogar bübfd) abgefdjriebeu, unb, mag am löblidjftcn

5 ift, immer üoftfrei. 2>iefe Seute bätten aber nidjt nötig, fo

öiele S3orfid)tömaferegeln ju nebmen, bamit ibre Stnonbmität

bemabrt bleibe. £ro& ber öerftellten (Sdjreibtueife erfeune id)

bodj immer bie namenlofen SSerfaffer biefer namentofeu lieber*

trädjtigfeiten, id) fenne biefe Seute am ©tit — „Cognosco

10 stilum curiae romanae!" rief ber eble ©efd)id)tfdjreiber be§

tribentinifdjeu fonjiliumg, alg ber feige Sold) beg SQieudjel*

mörbcrg ibn üon binten traf.

Slußer ber fobomitifdjen unb böotifdjen ift aber aud) bie

abberitifdjc Partei in Seutfdjlanb gegen midj aufgebraßt. @§

15 finb ba nicbt bloß meine fransöftfdjen $rtnsibien, mag bie

meiften berfelben gegen mid) anreist. ®a gibt'g aufteilen nod)

eblere ©rünbe. Q. 33. ein £>äuöttiug ber abberitifdjen Partei,

ber feit Dielen Sabren unaufbörlid) in ©djimbf unb ©ruft

gegen mid) logsiebt, ift nur ein (Ebamöion feiner (Gattin, bie

20 fid) Don mir beteibigt glaubt unb mir ben Untergang gefdjtooren

bat. ame

ift febr liebengmürbig. ©ie bat fel)r öiele 2tl)nlid)!eit mit ber

mebiceifd)en SBenug, fie ift nämlid) ebenfatlg febr alt, §at eben*

falls leine Sälme; ir)r finn, iuenn fie fid) raftert bat, ift

25 ebenfo glatt nüe bag ®inn iener marmornen (Göttin; aud)

gebt fie faft ebenfo nadt nrie biefe, unb sroar um su seigen,

bafj il)re &aut nid)t ganj gelb fei, fonbern bie unb ba aud)

einige toeifje Rieden fyabe. SSergebeng fyahe id) biefer liebeng*

toürbigen SDame bie öerföbnlicbften Slrtigfeiten gefagt, i. 23.

30 bafj id) fie beneibe, tueil fie fid) nur äiueimal bie 3Sod)e §u

rafieren braud)t, tuäbrenb id) biefe Dtteration alle Sage er=

bulbeu muß, bafj id) fie für bie tugenbbaftefte öon allen flauen

balte, bie feine 3äbne baben, bafj id) il)r £>er& jU befifeen

tuünfdje, unb stuar in einer golbenen Habfel — öergebeng,

35 bier balf leine Begütigung! ®ie Unöerföbnlidje bafjt mid)

8ii febr, unb toie einft Sfabella oon ^aftilien bag ©elübbe tat,

nid)t eber itjr Spcmb ju medjfeln, alg big ©ranaba gefallen fei,

fo bat jene emb feiner ©bebälfte nid)t tnenig inlontmobiert, befonberg

im «Sommer, iuo bie föotbe baburd) nod) anmutiger alg ge*

ftetne XII. 4


50 ftrcmsöfiföe 8"ftänbe

toöbnlid) buftet — fo bafs er mandjmal, tote toalmfinnig, aui

bcm SBette föringt, unb nad) bem Sdjreibtifdje ftürät, unb

midj fcbnetl sugrunbe fdjreiben toill.

®aS S8rocffjaufifd)e ®onüerfation§&tatt entfjält im ©ommer

toeit mebr ©djmäbartifet gegen mid) al§ im SSinter. 5

33er seil), lieber Sefer, ba^ biefe Seilen bem Srnfte ber

3ctt nidjt gans angemeffen ftrtb. 2Iber meine £5reinbe ftnb

gar ju tädjertid)! 3dj fage ^einbe, id) gebe tönen au§ &our=

toifie biefen Xitel, obgleid) fte meiften§ nur meine SSerleumber

ftrtb. ©3 finb flehte öeute, beren öafe nidjt einmal bi§ an 10

meine SSaben reidjt. ÜDftt ftumpfen Bäbnen nagen fie an meinen

©tiefein. "£>a3 bellt fiel) müb' ba unten.

SQcifjlidjer ift e§, toenn bie $reunbe mid) berfeunen. Sag

bürfte mid) üerftimmen, unb toirflid), e§ berftimmt mid). 3dj

toill e§ aber nidjt berl)el)len, id) toill e§ fetber jur öffentlidjen 15

Stunbe bringen, bafj aud) fdjon bon feiten ber Ijimmlifdjen Partei

mein guter Seumunb angegriffen toorben. ®iefe bat jebod)

^bantafie, unb ibre Snfinuationen finb nid)t fo platt profaifdj

toie bie ber böotifd)en, fobomitifdjen unb abberitifrben Partei.

Dber geborte nidjt eine grofte $bantafie baju, baß man mid) 20

in jüngfter Beit ber autiliberalften Xenbenjen besidjtigte unb

ber ©adje ber ^reibeit abtrünnig glaubte? Sine gebrudte Stufte*

rung über biefe angefd)ulbete ?(btrünnigleit fanb id) biefer

Sage in einem Söudje, betitelt: „23rtefe eines Darren an eine

Närrin." Ob be§ dielen ©uten unb ®eiftreid)en, ba§> barin 25

entbalten ift, ob ber eblen ©efinmtng be§ SBerfaffer» über=

baubt, berjeib' id) biefem gern bie midj betreffenben böfen

Siufterungen; id) toeifj, bon toeldjer SMmmelSgegenb ibm ber*

gleidj jugeblafen toorben, id) toetf}, toober ber SBinb pfiff.

Sa gibt e§ nämltd) unter unferen jafobinifdjen (ühtrageS, bie 30

feit beu SuliuStagen fo laut getoorben, einige üßadjabmer jener

^olemü, bie idj toäbrenb ber 9?eftauration3beriobe mit fefter

9?ürffid)t§Iofigfeit unb äugleid) mit befonnener ©etbftfidjcrung

gefübrt babc. 3?ne aber baben ibre ©adje fefjr fdjledjt gemad)t,

unb ftatt bie bcrfönlidjen SSebröngmffe, bie ibnen barauS ent* 35

ftanben, nur irjrer eigenen Ungefd)itftid)feit Betjnmeffett, fiel

il)r Unmut auf ben


SBorrebe jur SSorrebe 51

baf3 fie ftorf bluten. Stuf mid) fdjelten fie jefet. «Seljt, rufen

fie, mir fyahen un§ ebrüd) eingefeift unb bluten für bie gute

6ctd)e, ber öeiue meint e§ aber nitfjt et)rlici) mit bem 23ar=

biercu, iljm febtt ber roaljre ©ruft beim ©ebraudje be§ 3Jleffer§,

er ftf)neibet fid) nie, er tuifdjt fid) rubjg bie (Seife ab, unb

pfeift forglo§ babei, unb tadjt über bie blutigen SSunben ber

^ebjabfdmeiber, bie e§ ebrlid) meinen.

(3ebt eud) aufrieben; idj fyaht mid) bieimal gefdmitten.

$ari§, ©nbe 9?obember 1832.

ßeinricb

f5eine.

4*


Vorrebe.

„diejenigen, toetdjc lefen tonnen, inerten in tiefem 33ud)e

bon fefbft merfen, taß bie größten ©ebredjen besSfetben nid)t

meiner ©djulb beigemeffen werben türfen, unb biejenigen, roeltfje

nid)t lefen tonnen, inerten gar nidjtS merfen." -SOrtt tiefen

5 einfachen 93ermmftfrf)Iüffen, bie ber alte ©carron feinem ,,^o=

mifdjen Romane" boranfefet, tann id) and) biefe ernfteren SÖIätter

beüortüorten.

Sd) gebe fijer eine Steige Strtifet unb £age3berid)te, tie

id), nad) bem Söegeljr be§ Stugeubfid», in ftürmifdjen S3erl)ütt=

10 niffen atlerart, %u Ieid)t erratbaren Qvozävci, unter uod) leidjter

erratbaren Söefdjränfitngen, für bie Stug§burger „allgemeine

Bettung" gefdjrieben fjabe. S)iefe anonymen, ftüdjtigen Stätter

fott id) nun unter meinem Warnen aU feftel SSudj l)erau§=

geben, bamit fein anberer, roie id) betrogt toorten bin, fie

15 nad) eigener Saune sufammenftettt, unb nad) Söittffir um*

geftattet, ober gar jene fremben (Srgeugniffe fjineinmifdjt, bie

mau mir irrtümlid) auftreibt.

Sdj benufee biefe ©etegentjeir, um aufs beftimmtefte su

erttären, taß icfj, feit groei Satiren, in feinem öotttifd)en Journal

20 £eutfd)lanb3, außer ber „ungemeinen 3eitung", eine Beite brucfeu

laffeu. Sediere, bie if)re toettberüfjmte Autorität fo feljr bcr=

bient unb bie man tuof)l bie „Stttgemeine 3eitung" öon Qüuropa

nennen bürfte, fdjien mir eben iuegen if)re§ 2lufef)en§ unb ibreS

unert)ört großen 3Ibfat3e§, ba$ geeignete SSlatt für SSeridjt*

25 erftattungen, bie nur ba§ 3Serftäubni§ ber ©egeuioart beabfid)*

tigen. SBenn mir e§ bat)in bringen, baf] bie große SDcenge

bie ©egemoart üerfieljt, fo taffen bie SSötfer fidt) nidjt mebr

öon teu Sobnfdjreibem ber 9(riftofratie gu &aß unb $rteg

fierljciicn, ba§ große SSöfferbüubni§, bie beüige SHftattä ber

so Nationen, fommt suftanbe, mir braudjeu au?? medjfelfeittgem

Wißtraucu feine fteOeubcn fteere oon üiefen Ijunberttaufeub


54

|

.

gtansöfifdje 3uftänbe

Dcörbern meljr su füttern, wir benufeen sunt $15 f lug ifjre


Sßorrebe 55

Seib ober Unredjt. äSemt ibr aber aud) mit Buberfidjt auf

fncd)tifd)e Untermürfigfeit rennen burftet : fo rjattet ibr bod)

lein 9ied)t un§ für Summföpfe su galten, ©ine Smnböott Runter,

bie nidjtö gelernt baben als ein btfjdjen s JtoJ3täufd)erei, 2Sotte=

5 fdjlagen, 25ed)erfpiet ober fonftig plumpe ©djelmenffinfte, momit

man bödjftens nur dauern auf ^abrmärften übertölpeln fann:

biefe mäbnen bamit ein ganseS 33olf betören §u lönnen, unb

smar ein SSolf, loeldjeg ba$ $utöer erfunben bat unb bie

Söudjbruderei unb bie „Iritif ber reinen Vernunft". Siefe

10 unoerbicnte Söeteibigung, bafj it)r un§ für nod) bümmer ge*

galten al§ i^r felber feib, unb eudj einbilbet uni täufdjen

äu fönnen, ba§> ift bk fd)limmere 33eleibigung, bie ibr un§

zugefügt in ©egenmart ber umftebenben SSötfer.

Sd) milt nidjt bie fonftitutioneilen beutfdjen dürften an=

15 flagen; idr lenne ibre O'cöteu, id) meto, fie fdjmacrjten in ben

fetten il)rer ffeinen Kamarillen unb finb nidjt sured)nung§*

fäbig. Sann finb fie aud), burd) 8mang allerart, oou Öfter*

reid) unb Preußen embaudjiert morben. 2öir motten fie nidjt

fdjmäbcn, mir motten fie bebauern. %xüf) ober fpät ernten

20 fie bie bitteren ^rüdjte ber böfen ©aar. Sie £oren, fie finb

nod) eiferfüd)tig aufeinanber, unb mäbrenb jebe3 flare 9(uge

einfielt, bah fie am ©übe üon Öfterreid) unb Preußen mebiati=

fiert merbeit, ift all ifjr ©innen unb Sradjten nur barauf ge=

ridjtet, rote man bem yiadihax ein


56 Ofrnnäöfiidie Suftänbe

bter getrunfeu, er rjat nie auf ber üpafenbeibe geturnt, er

bat nie bietiftifd) gefrömmelt, er tjat nie mit ben £$reftungS*

arrcftonten gemeint, gemeint, mäbrcnb er fte an ber $ettc

feftbiett; — man mußte immer, mie man mit iljm brau mar,

man mußte, ba% man fid) üor ifjm ju Eilten fjatte, unb man

bütete ftd) öor ibm. @r mar immer ein fieserer SJcann, ber

unS meber burd) guäbige 93tide täufd)te, nod) burd) ^riüat*

maticen empörte. 9Jian mußte, ba[] er meber auS Siebe nod)

au» ffeinlidjcm £>affe, fonbern großartig im ©eifte eines ©bftemS

banbelte, metdjem Öfterreid) feit brei Sabrbuuberten treu ge= 10

blieben. @S ift baSfetbe ©bftem, für meldjeS Öfterreid) gegen

bie Deformation geftritten; eS ift baSfetbe ©bftem, mofür eS

mit ber Steoolution in ben ®ambf getreten. *0rür bicfeS ©bftem

fodjten nidjt bloß bie Scanner, fonbern aud) bie £öd)ter 00m

£>aufc öabSburg. $-ür bie CSrbaltuug MefeS ©bftemS fjatte 9)carie 15

2(ntoinette in ben Xuiterien 311m fübnfien $ambfe bie Söaffen

ergriffen; für bie Erbauung bicfeS SbftcmS fjatte SDtaria Suifa,

bie als erflärte Regentin für 9Jcanu unb $inb ftreiten follte,

in benfelben Suiterien ben $ambf unterlaffen unb bie Söaffen

niebergelegt. iüaifer $ran3 §at für bie Erbauung biefeS 20

©bftemS ben teuerften ©cfübten entfagt unb unfägtidjeS £>er3=

leib erbulbet, eben jetjt trägt er Trauer um bin geliebten

blübenben Qntfel, ben er jenem ©bftemc geobfert, biefer neue

Kummer bat tief gebeugt baS greife föaubt, meldjeS einft bie

beutfd)e ßaiferfrone getragen — biefer arme ®aifer ift nod) 25

immer ber mabre 9?ebräfentant beS unglüdlid)en Seutf djfanbS

S3on Preußen bürfen mir in einem anberen Xom fbredien.

Ötcr bentmt unS iucnigftenS feine Pietät ob ber öeitigfeit

eineS bentfcfjeit ^aiferbaubtS. 93cögen immerbin bie gelehrten

$ned)te an ber ©bree öon einem großen ^mberator beS 30

93oruffenreid)S träumen unb bie Hegemonie unb aä 311 fteden. 9Jod) 35

bäugt bie ®rone ®artS beS ©roßcu Diel 31t bod), unb id)

3meifle fefjr ob fie je berabfinft auf baä mitüge öaubt jenes

golbgefbornten grinsen, bem feine Marone fdjon iebt, als bent

fünftigen Rcftaurator beS Rittertums, il)re öulbigungen bar=

bringen. Sdj glaube uielmebr Sc. ftünigt. öofjcit mirb, ftatt ±0

eines RadifotgerS Starts beS ©roßcu nur ein 9?ad)foIgcr Raxl X.

unb ®artS öon 23raunfd)mcig.

ES ift mal)r, nod) bor fursem haben biete Sa'eunbe beS


SBorrebe 57

Skterlanbeg bie Vergrößerung ^reufeeng gemüufdjt, uub in

feinen Königen bie Dbertjerreu eineg bereinigten SJeutfdjlanbg

%yl fetjen gehofft, unb man bat bie Vatertanbgliebe %u iöbern

gemußt, unb eg gab einen üreufcifdjen Siberaltgmug unb bie

5 Sreunbe ber Sretljeit b tieften fd)on bertrauuuggboil nadj ben

Sinben bon 23erlin. Söag mid) betrifft, id) t)abe mid) nie ju

foldjem Vertrauen berftefjen motlen. Sd) bctradjtete bietmeijr

mit 53eforguig tiefen breuBifdjen Stbler, unb raäfjreub anbere

rühmten mie füfm er in bie ©onne fdjaue, mar idj befto

10 aufnterffamer auf feine Tratten. $d) traute nid)t biefem Preußen,

biefem langen frömmelnben Äamafdjenljelb mit bem meiten

SÜragen, unb mit bem großen SQcaule, unb mit bem $orboral=

ftod, ben er erft in Sößeiljmaffer taud)t, et)e er bamit sufd)fägt.

9J?ir mißfiel biefeg böilofobbifd) djriftlidje Solbatentum, biefeg

15 ©emengfel bon SSeifjbier, Süge unb ©anb. SBibermärtig, tief

mibermärtig mar mir biefeg Preußen, biefeg fteife, Ijeudjlerifdje,

fd)einl)eilige ^reufeen, biefer Sartüff unter ben Staaten.

(Snbtidj, al§ Sößarfdjau fiel, fiel audj ber meid)e fromme

äftantcl, morin fidj Preußen fo fdjön ju brabieren gemußt,

•20 unb felbft ber 931öbftnntgfte erblidte bie etferne Lüftung beg

Sefbotigmug, bie barunter berborgen mar. ®iefe fjeitfame ©nt=

täufdjung berbanft ®eutfd)tanb bem Ungtüd ber $olen.

Sie $oten!


58 granjbfüdje Suftänbe

ber ©etoaltbaber unb tijrer Untergebenen sn djarafterifieren.

3d) lenne sufätttg ben armen fyriebrtcr) üon Räumer, id) babe

üjn aufteilen, in feinem btaugrauen 9iödd)en unb graublauen

9Jiilitärmüöd)en, unter ben £inben füasiereu feljen; id) fab

iljn mal auf bem lüatbeber, aU er ben %ob ßubnngä XVI. bor* 5

trug unb babei einige fonigl. üreußifd)e StmtStränen üergoß;

bann bäbc id), in einem Samenalmanad), feine ,,©efd)id)te

ber &ol)enftaufen" gelefen; id) fenne ebenfalls feine „Briefe

au§ $ari3", tnorin er ber SJcabame (Eretinger unb irjrem

©atteu über bie biefige Sßolitif unb ba$ tjiefige Sweater feine 10

5tnfid)ten mitteilt. S§ ift burdjau» ein frieblebiger 9)cann,

ber ruljig Oueue mad)t. SSon allen mittelmäßigen ©djrift*

ftellcrn ift er nodj ber befte, unb babei ift er nid)t ganä

obne ©als, unb er Ijat eine getntff e äußere ©etebrfamfeit unb

gleicht baber einem alten trodenen gering, ber mit gelehrter 15

SJMutatur ummidelt ift. ^d) tuieberbofe, e3 ift ba% frieb=

lebigfte ©efcböüf, ba§> fid) immer rul)ig üon feinen $orgefei3ten

bie ©äde auflaben ließ unb geborfam bamit sur 2tmt§müljle

trabte, unb nur l)ie unb ba ftill ftanb, tuo 5Kufif gemad)t

mürbe. 2Bie fd)nöbe muß fid) nun eine Regierung in il)rer 20

UnterbrüdungSluft gezeigt Ijaben, trenn fogar ein ^riebrid) üon

Räumer bie ©ebulb üerlor, unb raüüetfoüfifd) mürbe, unb nidjt

meiter traben ruoltte, unb fogar in menfd)lid)er ©üradje 3u

füred)en begann! £>at er üietleid)t ben ©ngel mit bem ©dauerte

gefeben, ber im 2öege fteljt, unb ben bie 93ileame üon S3erlin, 25

bie 3Serblenbeten, no.d) nid)t feben? 2tdj! fie gaben bem armen

©efd)öüfe bie luoblgemeinteften dritte unb ftadjeln e§ mit iljren

golbcnen ©üoren unb Ijaben e3 fd)ou sunt brüten 9ftale ge=

fdjlagen. 'SaS SSolf ber Soruffen aber — unb barauä !ann

man feinen Buftanb ermeffen — ürie§ feinen fyriebridj üon so

Räumer als einen 9tja£ ber ^reibeit.

tiefer föniglid) üreußifcbe SRcüolutionär froirb nun baju

bemifet, eine Slüologie be§ 33erfabren§ gegen $o!en 31t fd)reiben

unb baZ berliner Kabinett in ber öffeutlid)en Meinung mieber

ebrlid) ju mad)en. 35

S)iefe§ Preußen! mie e§ ücrftebt, feine Seilte 31t gebraueben!

©3 meiß fogar üon feinen 9?eüolittiouöreu Vorteil 31t sieben.

3n feinen ©taat§fomöbien bebarf e§ ftomüarfen üon jeber $arbe.

(S§ meiß fogar trifolor geftreifte 3cbra§ 311 benutzen. ©0 bat

e§ in ben legten ^abren feine mütenbften Demagogen basu *o

gcbraudjt, überall berum 3u ürebigen: baß gan3 "Seutfdjlanb

üreußifd) merbcu miiffe. !&egel mußte bie


SBorrebe 59

gegen bie ^reifjeit broteftieren unb cCjriftttcfje Ergebung in ben

Sßillen ber Dbrigteit embfebten. Smbörenb unb betrugt ift

biefe 23enu£ung bon ^btlofobben unb Sbeologen, burd) beren

Gsiinflufe man auf baZ gemeine SBolf roirfen toitl, unb bie

s man ärotngt, burd) Verrat an SSernunft unb &ott, fid) öffent*

tid) äu entehren. SSie mand) fdjöner -iftame, roie mand) bübfdieä

Talent roirb ba sugruube gerichtet, für bie nid)t3roürbigften

3ft>ede. S33ie fdjön mar ber -Käme Strnbtg, ebe er, auf rjörjmn

©ebeifj, jenes? fdjäbige 23üd)lein gefdjrieben, roorin er roie ein

10 &unb roebett unb bünbifdj, roie ein roenbifdjer öunb, bk Sonne

be§ Suliu§ anbellt, ©tägemann, ein Warne beften Klanges,

roie tief ift er gefunden, feit er SRuffenlteber gebid)tet! ÜDcag

e§ ibm bie SOtufe berseiben, bie einft, mit tjeiligem Kuß, 3U

befferen Siebern feine Sibben geroeirjt bat. 2Ba3 foti id) bon

15 ©cfjleiermadjer fagen, bem Dritter be§ roten 2tblerorben§ britter

Klaffe! ßr roar einft ein befferer bitter unb roar felbft ein

SIbler unb geborte sur erften Klaffe. SIber nidjt bloß bie

(Großen, fonbern aud) bie Kleinen roerben ruiniert. %a ift

ber arme 9tanfe, ben bie breufjifdje Regierung einige 3ett

20 auf irjre Koften reifen laffeu, ein r)übfci)e§ latent Keine

biftorifd)e $tgürd)en au3sufd)ni£etn unb bittoreSf nebeneinanber

Sit Heben, eine gute ©eete, gemütlidj rote öammelfleifdj mit

Seltoroer ^übcfjen, ein unfdjutbiger SJcenfd), ben id), roenn id)

mal beurate, ju meinem öauSfreunbe roäl)le, unb ber genrifc

>:, audj liberal — biefer mufcte jüngft in ber ©taatäseitung eine

,

9tbologie ber SBunbeStagsbefdjtüffe bruden laffen. Stnbere

©tibenbiaten, bie id) nid)t nennen roill, baben 2tbnlid)e§ tun

muffen unb finb bod) ganj liberale Seute.

D, id) lernte fie, biefe Sefuiten be§ Sorbens! SSer nur

so jemals au§ 9?ot ober Seidjtfinn ba§> ÜDrinbefte bon ibnen an=

genommen bat, ift ibnen auf immer berfallen. 2Bie bie Spotte

^roferbinen nid)t toSgibt, roeil fie ben Kern eines ©renale

abfelS bort genoffen: fo geben jene ^efuiten leinen 9Jcenfdjen

lo§, ber nur ba% Sftinbefte bon ibnen genoffen ^)at, unb fei

35 e§ aud) nur einen einsigen Kern bei golbenen SlbfetS/ ober,

um brofaifdj §u fbredjen, einen einzigen SouiSbor; — faum

erlauben fie ibm, roie bk üpölle ber ^roferbine, bie eine Spälfte

beS SabtS in oberroeltlid)em Sidjte aufbringen; — in fofdjer

$eriobe erfd)einen biefe Seute mie Sid)tmenfd)en, unb fie nebmen

40 $tai3 unter un§ anbern Dlrjmbiem unb fbredjen unb fcbreiben

ambroftfd) liberal; bod) jur gehörigen Bett finbet man fie

roicber im bötlifdjcn SJunfcl, im SRcirfje be§ DbffurantiSmuS,

unb fie fd)rcibcn breufjifdjc Wbologieen, (Srftärungen gegen beit


60 3franaöfifd)c 3uftcmbe

„SKeffager", BenfurgefefcentWürfe ober gar eine 9ied)tfcrtiguug

ber

S3unbe3tag3befd)lüffe.

£ej3tere, bic 33unbe»tag3befd)tüffe, fann id) nidjt unbefbrodjeu

laffeu. 3d) Werbe ifjre amtltdjen Sßerteibiger nidjt §u wiber=

legen, nod) Diel weniger, tüte oiclfadj gefdjefjen, ibre Site* 5

gatität su ermeifen fudjen. ®a id) wot)t weifi, bon weldjeu

Seiden Sie Urt'unbe, luoranf fid) jene SBcfdjlüffe berufen, ber*

fertigt worben ift: fo sweifte id) feiue^wegg, ba% biefe ltr=

funbe, nämltd) bie SBiener SBunbeSafte, ju iebem befüotifdjeu

©elüfte bic legalften SBefugniffe enthält. 93i§ jejjt f)at man w

öon jenem Söleifterwerf ber ebteu Suuferfdjaft wenig ©ebraud)

gern ad) t, unb fein Snrjalt fonnte Sem SJSoIfe gleichgültig fein,

ftutt e3 aber iu§ redjte £age3lid)t gefteltt wirb, biefeg SOteifter*

find, nun bic eigenttidjen ©djönfjeiten bc§ 28erf3, bie ge=

beinten ©briugfeberu, bic uerborgenen Dünge, woran jebe föette 15

befeftigt werben fann, bic ^ufjaugelu, bie oerfted'teu £)af§*

eifen, Saumfdjrauben, fürs nun bie gaujc fünftlidje, burdj*

triebeue Arbeit angemein fidjtbar Wirb: jetjt fielet jeber, bafe

ba§ beutfdje SSolf, at§ e§ für feine dürften ®ut unb 231ut

geopfert unb ben berfprodjcnen £ot)n ber ®anfbarfeit empfangen 20

fotlte, auf§ Ijeilfofefte gctäufdjt worben, ba% man ein frcdjeS

©aufeffpiel mit un§ getrieben, hak man, ftatt ber sugelobtcn

SDtogna ©fjavta ber ^retljeit, un§ nur eine verbriefte ®ned)t*

fdjaft ausgefertigt bat.

Straft meiner afabemifdjen S8efugm§ at§ ®oftor beiber 9£ed)te 21

erftüre id) feterlidjfr, bafj eine foldjc, Don ungetreuen SQcaubata*

rien ausgefertigte ilrfunbe null unb nidjtig ift; fraft meiner

$flid)t all Bürger üxotefitere id) gegen alte Folgerungen,

tüddje bie 33unbe§tag§befd)lüffe üom 28. Sunt au3 biefer nid)*

tigen Urfunbc gefdjöjjft fjaben; fraft meiner 9Jcad)tbottfomment)eit 30

af§ öffentlicher ©predjer, erbebe id) gegen bie SSerfertiger biefer

Urfunbc meine Slnflage unb flage fie an be§ gemifjbraudjten

$Boff§bcrtrancn3, id) flage fie an ber belcibigtcn 95olfSmajeftät,

id) flage fie an be§ JpodjbcrratS am beutfdjen SSolfe, id) flage

fie an! 35

Slrmcü Soff ber SJeutfdjen! ®amat§, wäbrenb 3$r Sud)

au§rul)tet t»on beut SÜamöfc für (Sure dürften unb bie SBrüber

begrübet, bie in biefem kämpfe gefallen, unb GSudj einanber

bie treuen SBunben berfiaubet, unb lädjclnb (Suer SSlut nod)

rinnen farjt au§ ber Dollen S3rufr, bie fo bot! ftreube unb 10

SSertrouen war, fo bot! ftreubc wegen ber [Rettung ber geliebten

dürften, fo bot! SBertrauen auf bie menfdjitdj bcüigfleu (Stefüljle


!

Sßortebc 61

ber ®anfbar!eit: bamalS, bort unten su Sßien, in ben alten

Söerfftätten ber SKtiftofratie, fdwniebete man bie 23unbe3afte

©onberbar! ©ben ber Surft, ber feinem SSotfc am metften

Xant fdjulbig mar, ber beSfjalb feinem SSolfe eine reüräfen*

5 tatioe SSerfaffung, eine botfstümfidje Äouftitution, mie anbere

freie SSölfer fie befitien, in jener Bett ber -Kot berfbrodjen

bat, fd)mar§ auf meto berfbrodjen unb mit ben beftimmteften

SBorten berfbrodjen bat: biefer Surft bat jeijt jene anberen

beutfcben dürften, bie fid) berüflidjtet gebalten, ibren tinter*

o tanen eine freie SBerfaffung %u erteilen, ebenfalls su Söortbrud)

unb Sreulofigfeit zu berfübren gemuf3t, unb er ftü&t fid) jefet

auf bie SSiener S3unbe§a!te, um bie, raunt emborgebtübten beut=

fcben ^onftituttonen §u bemidjten, er, meldjer, obne §u er=

röten baZ Sßort „fonftitution" nid)t einmal au3fürecr)en Surfte

5 ^dj rebe bon ©r. SOxajeftät Sriebrtdj SMbelm, brüten

be§ 9?amen§, ®önig bon Preußen.

9Jconard)ifd) gefinnt, mie id) e§ immer mar unb roorjl

aud) immer bleibe, miberftrebt e§ meinen ©runbfäfcen unb ©e=

füblen, ba% id] bie $erfon ber dürften felber einer allju berben

o Sftüge untermürfe. @§ liegt bielmebr in meinen Neigungen,

fie ob trjrer guten Qsigenfcbaften ju rübmen. Sd) rübme baber

gern bie berfönlicben Sugenben be§ SJconardjen, beffert

9tegierung§ft)ftem, ober bielmebr beffen Kabinett id) ebcnfo un=

ummunben befbrod)en. ^d) beftätige mit SSergnügen, bafo

i fjrtebrid) SSilbelm IL alz 9ftenfd) bie %of)t SSerebrung unb Siebe

berbtent, bie ibm ber größte ü£ett beS toreufeifdjen SBotfeS fo

retd)lid) fbenbet. (Sr ift gut unb tabfer. (Sr bat fid) ftanbbaft

im Unglüd, unb, ma§ biel feltener ift, miibe im ©lüde gegeigt.

Gsr ift bon leufd)em Sperren, rütjrenb befd)eibenem SSefen, bürger=

o lid)er ^runi'lofigfeit, bäuSlid), guten ©itten, ein särtltdjer SSater,

befouber§ järtlid) für bie fcrjöne Baroma, metdjer Bärtüd)feit

mir bielleid)t bie (Spolera unb ein nod) größeres Übel, montit

erft unfere 9cad)fommen tämbfen merben, fd)önfteu§ berbanfeu.

s

2tu6erbem ift ber ßönig bon Sßrettfjen ein febr religiöfer Wlann,

5 er bält ftreng auf Üteligion, er ift ein guter Sbrift, er bangt

feft am ebangelifcben 93efenntniffe, er bat felbft eine Siturgic

b

ncfd)rtcbcn, er glaubt an bie ©bmbolc — ad)l id) molltc,

er glaubte an ben Snbiter, ben SBater ber (Götter, ber ben

Sfteineib rädjt, unb er gäbe un§ enblid) bie berfbrodjene $on=

ftitutiou.

Ober ift ba§ Söort eine§ $önig§ ntebt fo beilig mie ein (Sib?

3Son allen ütugeuben Srtebrid) 2Silbelm§ rübmt man jebod)

am meiften feine ©ered)tigfeitölicbe. 9Jcan er3är)It babon bie


62 granäöfitöe Suftänbe

rübrenbfren ®efd)id)ten. -Kotf) jüngft bat er 11227 Safer

13 gute ©rofdjen au3 feiner ^5riöatfaffe geopfert, um ben 9?ed)t§=

anfprüdjen eines ^rjrifeer 33ürgex» su genügen, -ücan erääijlt,

ber ©obn beS SDcütlerS bon SanSfouci fjabe, au3 ©elbnot,

bie berühmte 28inbmüf)le berfaufen motten, worüber fein Sätet 5

mit ^rrtcbrid) bem ©roßen brojefficrt bat. Ser ietjige Äönig liefe

aber bem benötigten äftann eine große (Mbfumme borftreden,

bamit bie berühmte 3Binbmüt)fe in bem alten Buftanbe fteben

bleibe, at§ ein Senfmal breußifdjer ©ered)tigleit§liebe. ®a§

ift alle» feljr bübfd) unb töblid) — aber mo bleibt bie ber* io

fbrodjene fonftitution, morauf ba§ breußifdje Soll, nad) gött=

liebem unb metttidjem 9iedjte, bie eigentümlidjften 2tnfprüd)e

mad)cn fann? Solange ber Äönig üon Preußen biefe f>etligfte

„Obligatio" nid)t erfüllt, folange er bie moblberbiente, freie

Serfaffung feinem Solle borentbätt, fann idj ibn nidtjt gereebt 15

nennen, unb febe id) bie SSinbmüble üon SanSfouci, fo benfe

id) nid)t an breußifdje ©eredjtigfeitgtiebe, fonbern an breußi*

fdjen

SSinb.

Sd) metß febr gut, bie literarifdjen Sobnfafaien bebauüten,

ber $önig bon Preußen ^abe jene fonftttution nur ber eigenen 20

Saune balber berfbrod)en, ein Serfbredjen, mefdje» ganä unab*

bäugtg bon ben Beüumftäuben gemefen fei. Sie £oren! obne

©emüt, mie fie finb, füblen fic nid)t, baß bie 9Jcenfd)en, menn

man ibnen borentbält, ma§ man ibnen Oon 9?edjt§ megen fdnit*

big ift, tueit meniger beleibigt merben, al§ wenn man ibnen 25

ba§ berfagr, ma§ man ibnen au§ bloßer Siebe berfürodjen

bat; benn in fofdjem Salle mirb audj unfere Sitelfeit gelränft,

inbem mir feben, bah mir bemjentgen, ber un§ aus freiem

SBillen etmag berfbrad), nid)t mebr fo oiel inert finb.

Ober mar e§ mirflidj nur eigne Saune, gaitä unabbäugig 30

Don ben Seitumftänben, mal ben $önig bon Preußen einft

bemogen ^ättc, feinem Solle eine freie ^onftitution su berfbredjen?

ßr fjatte alfo aud) nidjt ciumal bamalS bie 9tbftdjt

banfbar su fein? llnb er batte bodj fo oiel ©runb baju,

benn nie befanb fieb ein Surft in einer flägltdjercn Sage, 35

al§ bie morin ber $önig bon Preußen nad) ber


SBorrebe 63

2Belt!" unb er bergab feinen Seinben, meldte mit öiermaf*

bunberttaufenb SDiann ganj Sßreufjen Befefct hielten. S8äre

9?atioteon bamaB md)t mit weit ttridjtigeren Singen befdjäftigt

getoefen, at3 baß er an ©e. Sftajeftät Sriebrid) SBitbelm III.

5 atläutüel ben!en tonnte, er Ijätte biefen gemiß gänstictj in 9iut)e*

ftanb gefefet. ©üäterbin, at§ alle Könige öon (Suroüa fid)

gegen ben Üiaüoleon äufammenrotteten, unb ber Sftann be3

5ßotte§ in biefer Sürftenemeute unterlag unb ber öreußifdje

Sfet bem fterbenben Sötten bie legten Fußtritte gab: ba bereute

10 er sn ff ät bie UntertaffungSfünbe. SBenn er in feinem böl^ernen

SMfig §u ©t. üpetena auf unb ah ging unb el ibm in ben

©tun fam, hak er ben Sßaöft tajotiert unb üergeffen batte,

Preußen gu gertreten: bann tnirfdjte er mit btn Qäfynen, unb

menn ifjm bann eine Statte in ben SSeg lief, bann sertrat

15 er bie arme ^atte.

S^aöoleon ift jeijt tot, unb liegt, moblöerfcljtoffen in feinem

bleiernen ©arg, unter bem ©anb üon Songinoob, auf ber Snfet

©antt üpetena. diunb benim ift SUieer. Sen braucht ir)r alfo

nicrjt mebr ju fürdjten. 2tud) bie legten brei ©ötter, bie nod)

20 im Fimmel übriggeblieben, ben SSater, ben ©obn unb ben

^eiligen ©eift, braudjt ir)r nidjt gu fürdjten, benn if»r ftebt

gut mit irjrer beifigen Sienerfcbaft. Stör braucht eud) nidjt §u

fürdjten, benn trjr feib mäcfjtig unb meife. Zsfyv rjabt ©otb

unb Junten, unb mag feil ift tonnt it)r taufen, unb roa§ fterb*

25 lief) ift tonnt ibr töten. (£urer 3Set§r)eit tann man ebenfomenig

tüiberfteben. ^eber üon eud) ift ein ©alomo, unb e§ ift fdjabe,

bafc bie Königin öon (B>aba, bie fdjöne Srau, ntcf)t mefjr lebt;

ibr bättet fie bi§ auf§ üpemb enträtfelt. Sann r)abt il)r aud)

eiferne Sööfe, morin ibr biejenigen einfüerren tonnt, bk eud)

30 etlual ju raten aufgeben, tooüon ibr nicrjtS miffen tooftt, unb

ibr tonnt fie oerfiegeln unb in§ Weex ber Sßergeffenbeit üer=

fenten; alles hrie ^önig ©alomo. ©leid) biefem üerftebt i^r

aud) bie ©örad)e ber Söget. Sbr toifjt atte§ mag im Sanbe

gesttntfdjert unb gepfiffen hnrb, unb mißfällt eud) ber ©efang

35 eine§ SSogelS, fo fyabt ibr eine grof3e ©djere, momit ibr ibm

ben ©djnabel §ured)t fdjneibet, unb, toie icb bore, roollt ibr

euer) eine nod) größere ©d)ere aufraffen für bie, tueldje über

jmanäig SBogett fingen. "Sabei babt ibr bie tlügften $öget in

eurem "Sienfte, alle (Sbelfalten, alle 5Raben, nämtid) bie fdjmaräcn,

40 alle Pfauen, alle (Sitten. 91ud) lebt nod) ber alte ©imurgb,

unb er ift euer ©roßüefier, unb er ift ber gefdjeutefte SSogel

ber Söelt. Gsr roill ba$ 9teidj mieber ganj fo berftellen, mie

e§ unter ben öräabamitifdjen Sultanen beftanben, unb er legt


64 gtcmsöfifdje Suftänbc

be§f;alb uuermüblid) (iter, Sag unb 9?ad)t, unb in fjranffurt

werben fie ausgebrütet. S^uötuib, ber at't'rebitierte SBiebeboöf,

läuft unterbeffen über ben märfifdjen Saub mit bcn pfiffiflften

"Seöefdjen im ©dmabel. Sbr braudjt eud) nidjt ju fürchten. 5

9htr öor einem mödjte id) eud) marneu, nämlid) öor bem

„Boniteur" öon 1793. XaS tfi ein fpöUensloang, ben irjr

nidjt an bie fette legen fönut, unb e3 finb SefdjioörungiBiöorte

barin, bie üiel mädjtigcr finb aU ©otb unb g-tinten,

SBorte toomit man bie Soten au§ ben ©räbern ruft unb bie

Sebenben in ben Xob fdjid't, SSorte momit man bie Bmerge 311 10

liefen macrjt unb bie liefen serfdnnettert, SSorte bie eure gange

9Jcad)t jerfdjneiben, mie ba» 5-atlbeil einen StönigötjalS.

Sd) milt eud) bie SSarjrbeit geftetjen. @3 gibt Seute, bie

yjlut genug befifeen. jene SSorte auSsufaredjen, unb bie fid)

nidjt gefürd)tet bätten öor ben grauenhafteren Gkiftcrcrfdjei* 15

nungcn; aber fie mußten eben nid)t baZ redjte SBort im 23ud)e

äu finben, unb Ratten e§ aud) mit ibren biden Sfaöett nid)t

au3fared)en löunen; fie finb feine öejenmeifter. Rubere, bie,

üertraut mit ber gerjeimniäüollcn 3Sünfd)elrute, ba§ redjte 2Bort

mobl aufäufinbcn müßten unb aud) mit sauberfunbiger Bunge so

e3 auösufarecfjen üermöd)ten: biefemarcn sagen öersenS unb fürd)=

teten fid) öor ben ©eiftern, bie fie befcfjroören foittcn; — beim

ad) ! mir miffen nid)t ba» Sürüdjlein, momit man bie ©eifter

mieber ääbmt, roenn ber Söul altäu toll mirb; mir miffen

nidjt, mie man bie begeifterten SSefcnftiele mieber in tf)re bötserne 25

9iut)e äurüdbannt, luenn fie mit altäuüiel rotem SSaffcr

ba$ üpau§ überfdjroemmen; mir miffen nid)t, mie man ba$ 3-cuer

mieber befand)!, menu e» allju rafenb umberledt; mir fürd)=

teten un§.

Verlaßt eudj aber nidjt auf Dbnmadjt unb $urdjt öon 30

unferer (Seite. Ser üerijüllte -Scann ber Beir, ber ebenfo h'ibnen

ÖersenS mie funbiger Bunge ift, unb ber ba» große 93efdjmürung§=

mort meiß unb e» aud) au§§ufarecr)en öermag, er ftebt üicl=

leid)t fdjon in eurer 9^är)e. Sßiclleidjt ift er in fnedjtifdjer

Siüree ober gar in öarlcfinStradjt oermummt, unb it)r al)net 35

uid)t, ba\i e§ euer SSerberber ift, meldjer euef) untertänig bie

Stiefel aussiebt ober burd) feine odnturreu euer Bmerdifcll

erfdjüttcrt. ©raut eud) nid)t manrfjmal, menn eud) bie feröilen

©eftalten mit faft ironifdjer Semut ummebeln, unb eud) otötjlidj

in ben Sinn fommt: ba§ ift öiclleidjt eine Sift, biefer ßlenbc, 40

ber fid) fo blöbfinnig abfolutiftifd), fo üiebifdj geborfam ge=

bärbet, ber ift öielleidjt ein gebeimer 93rutu3? üpabt ibr nidjt

nadjtS sumeileu träume, bie nirfi öor ben fleinftcn, minbigften


SSotrebe 65

SSürmern marnen, bie if)r be§ £ag§ sufätttg frieden gefeljen?

Ängfitgt eud) nidjt! 8d) fcberje nur, if)r feib ganj fidjer.

Unferc bummen Teufel bon ©erbilen berftellen ftrf) burd)au§

nidjt. ©ogar ber Sarde ift nidjt gefäfjrtid). ©eib aud) außer

5 ©orge in betreff ber fleinen Darren, bie eud) aufteilen mit

bebenffidjen ©bäßen umgaufeln. Xet große 9?arr fdjü&t eud)

bor bcn flehten. $er große 9?arr ift ein fefjr großer 9Jarr,

riefengroß, unb er nennt fid) beutfd)e§ Soff.

£), ba§ ift ein feljr großer 9?arr! ©eine buntfd)edige Sode

10 befteljt au§ fed)§unbbreißig ft-tiden. 3tn feiner ^at>öe bangen,

ftatt ber ©djetten, lauter äentnerfdjtoere ®ird)engtoden, unb

in ber £>anb trägt er eine ungeteilte $ritfdje bon Sifen. ©eine

S3ruft aber ift bolt ©djmersen. -iftur null er an biefe ©dmterjen

nid)t benfen, unb er reißt be§r)alb um fo luftigere hoffen, unb

15 er Iad)t manchmal um nidjt ju meinen, treten ibm feine

©ebmerjen altju brennenb in ben ©inn, bann fdjüttett er tuie

toll ben Sfr>bf, unb betäubt fid) felber mit bem dirifttid)frommen

©totfengetäute feiner ®abbe. ®ommt ein guter fjreunb m ibm,

ber teilnebmenb über feine ©djmerjen mit iljm reben null,

20 ober gar ibm ein SauSmittctdjen bagegen anrät, bann toirb

er rein ttmtenb unb fernlägt nad) it)m mit ber eifernen $ritfd)e.

@r ift überbauöt inütenb gegen ieben, ber e§ gut mit ibm

meint. @r ift ber fd)timmfte ?Veinb feiner f^reunbe unb ber

befte fyreunb feiner ^einbe. JD ! ber große 9Jarr tnirb eud)

25 immer treu unb unterwürfig bleiben, mit feinen SKiefenfbäßdjen

tuirb er immer eure Sunfertein ergäben, er tuirb täglid) ju

ifjrem Vergnügen feine alten Shmftftüde mad)en, unb unjäbtige

Saften auf ber 9?afe balancieren, unb biete bunberttaufenb ©ot*

baten auf feinem 93aud)e berumtrambeln laffcn. 9tber ijabt

30 if)r gar feine SJurdjt, baß bem Darren mal all bie Saften su

fdjtuer luerben, unb ba^ er eure ©olbaten bon fid) abfd)üttelt

unb eud) felber, au§ Überfbaß, mit bem fleinen Ringer ben

®obf einbrüdt, fo ba% euer föirn bi§ an bie ©terne fbrifet?

^rürdjtet eud) nidjt, id) fdjerje nur. SSer große 9?arr bleibt

35 end) untertänigft geljorfam, unb motten eud) bie fleinen Darren

ein Seib sufügen, ber große fdjlägt fie tot.

©efdjriebcn 511 $art§, bcn 18. Oftober 1832.

föeinrich.

Reine.

£eiue XII.


Vive la France! quancl meme —

Sltttfet I.

5J5


68 3ransöfifd)e 3uftünbc

mariner Xag, unb baber gerieten fie im Suniul, Siuti unb

3tuguft immer am befreit. (53 barf bann aud) nierjt regnen,

benn bic Sßarifer fürdjten nid)t3 mefjr aU ben Stegen, unb biefer

berfdjeudjt bie Srnnbcrttaufenbe bon 5Dcännern, SBeibern unb

Slinbern, bk meifienS gebufct unb tacbenb nad) ben Söatftätten 5

jierjcn unb burd) itjre Angabt ben 93cut ber Agitatoren beben.

2tud) barf bie Suft nidjt ncbtidjt fein, fonft farat man ja bie

großen ^tafatc, bie ba§> ©oubernement an bic ©trafjeneden

anfdjtägt, nid)t tefen; unb bod) muf5 btefe Seftüre baju bienen,

bie 9Dcenfd)enmaffen nad) bestimmten Drten äufammenjuäieben, io

mo fie fid) am beften brängen, ftofjcn unb tumultuarifd) auf*

regen fönnen. ©utsot, ein faft beutfdjer gebaut, rjflt> at§ er

Äonreftor bon £franfreid) mar, auf fotdjen 93tafaten aud) atl

fein bbitofobt)ifd)*biftorifd)c-3 SBiffen auSframen motten, unb man

ücrfidjert, baß ehm meil bie SSotfSrmnfen mit biefer Settüre 15

nidjt fo leid)t fertig merben tonnten, unb fid) barjer an ben

©trafteneden um fo bräugenber bermebrten, fei bie ßmeute

fo bebenftid) gemorben, baf] ber arme Sottrinär, ein Dbfer

feiner eigenen ©etebrfamfeit, fein Amt niebertegen muf3tc. 28a§

aber bietteidjt bie öaubtfadje ift, bei fattem Söctter tonnen im 20

Calais JRobat feine Seitungen getefen merben, unb bod) ift e§

bier, mo unter ben I)übfd)en 33äumen fid) bie eifrigften ^Mitifer

berfammetn, bie 331ätter bortefen, in mütenben ©rubben bebat*

tieren unb ifire Snfbirationen nad) alten 9tid)tungen berbreiten.

6§ bat fid) jetU geseigt, mie fefjr man bem borigen Drtean§, 25

bein $I)itibb Sgalite, unredit tat, at» man tfjn ber Dber=

teitung ber metften 93otf3aufftänbe befdjutbigte, meit man ba*

mala entbedt batte, bah bai Calais 9tot)af, mo er mobnte, ber

Wtttelbunft berfetben fei. 3n btefem £vabrc zeigte fid) ba§ $atat§

ffiobal uod) immer aU ein fotdier SJcittctbunTt; e§ mar nodj 30

immer ber SSetfammlungSort atter nnrubigen $öbfe; e§ mar

uod) immer ba$ üpaubtquarticr ber Unsufriebeuen, unb bod) batte

fein jefciger Eigentümer bergtcidicn 3>otf gemift nidü berufen

unb befotbet. %cv ©eift ber 9tebotution mottte ba§ $atai§

Stobal nidjt bcrlaffen, obgteidj fein Eigentümer ftönig gemorben, 35

unb biefer mar bc§batb gedrungen feine alte SSobnung aufju*

geben. 9Jcan fbrad) bon befonbereu SBeforgniffen, bie jene 3öob*

uung*bcränberung beranlafet bätten, nomentlicrj fbrad) man bon

ber

-

S urd)t bor einer franjöfifdjen ^utinubcrfd)mörung. ^reitidi,

ba bon einem Seite bei ^atafte«, beit oben ber $önig be


SJIrtifel I 69

Stnbexe meinten, eS fei nid)t anftänbig gemefen, bafj Submig

$büibb oben regierte, mäbrenb unten £>r. ©bebet feine Sßürfte

toerfaufe. £e&tereS ift aber bod) ein cbenfo bonetteS ©efdjäft,

unb ein 33ürgerfönig bätte barum juft nidjt aussieben ge^=

5 braucbt, jumal Submig s $bitibb, ber fid) nod) borigeS %at)t über

alles feubaliftifdje unb cäfartümtid)e ^erlommen unb foftüm*

mcfen mofiert unb gegen einige junge ^Rebubtifancr geäußert

batte: bie golbene frone fei su fatt im SBinter unb äu bei& im

(Sommer, ein Zepter fei gu ftumbf, um eS als SSaffe, unb

10 ju furj, um eS all ©tüöe SU gebraueben, unb ein runber

Britsbut unb ein guter Üiegenfdjirm fei in jetjiger 3eit biet

nü^Iidjer.

3d) mei§ nid)t, ob Subtoig WÜlibb fieb biefer Filterungen

nod) gu befiunen meifc, benn eS ift febon lange ber, feit er baS

15 lefetemal mit runbem Sput unb SRegenfd)irm burd) bie ©trafen

bon $ariS manberte, unb mit raffinierter Sreubersigfeit bie

Stolle eine§ biebexn, fdjlidjten JoauSbaterS fbiette. Sr brüdte

bamalS jebem ©bejereibänbler unb Sanbmerfer bie Spanb, unb

trug baju, mie man fagt, einen befonbern febmufeigen öanbfdjub,

20 ben er jebeSmat mieber aussog unb mit einem reineren ©lace=

banbfebub bertaufebte, trenn er in feine böbere Legion, 31t

feinen alten (Sbelleuteu, ÜBanfierminiftern, Intriganten unb ama*

rantroten Safeien mieber rjtnaufftteg. 211S id) itm baS tetjte

Wal fab, manbelte er auf unb nieber stütfcfjert ben golbenen

25 £ürmd)cn, 9)carmorbafen unb 331umen auf bem Sadje ber ©alerie

DrleanS. @r trug einen fdjmarsen 9fod, unb auf feinem breiten

©efidjte fbajierte eine ©orglofigfeit, tuorüber mir faft ein ©rauen

embfinben, menn mir bie fdjminbelnbe «Stellung beS 9ttanneS.

bebenfen. Wlan fagt jebodj, fein ®emüt fei gar nid)t fo forgloS

30 mie fein ©efidjt.

(SS ift gemife tabefnSmert, bafo man baS ©efidjt beS StönigS

Sunt ©egenftanbe ber meiften 28i&eleien ermäblt, unb ba§ er

in allen farifaturläben als 3ielfd)eibe beS SbotteS auSgel)ängt

ift. SBoften bie ©eridjte biefem Prebet ©inbalt tun, bann mirb

35 gemöbnlid) baS Übel nod) bermebrt. ©0 faben mir jüngft, mie

auS einem $ro3effe ber 5Irt fidj ein anberer entfüann, mobei

ber fönig nur nod) befto mel)r fombromittiert mürbe, ^ämlid)

$biübbon, ber Herausgeber eines f arifaturjournatS, berteibigte

fid) fofgenbermaften : molle man in irgenbeincr farifaturfrafce

40 eine fbnlid)feit mit bem ©efidjte beS fönigS finben, fo fänbe

man biefe and), fobalb man nur molle, in jebem beliebigen,

nod) fo beterogenen 95ilbniffe, fo baf? am (Snbe niemanb bor

einer Auflage belcibigter Sttajeftät fidjergeftellt fei. Um ben


70 ginnjöiijcfje Suftänbe

Sßorberfafe 3u betoeifen, äeicfjnetc er auf eilt ©türf Rapier mehrere

$arifaturengefid)ter, looüon ba» erfte bem Könige frappant glid),

ba$ siueite aber bem erften glid), of)ne bafj jene föniglidje s itr)n=

tidjfeit allsu bemerfbar blieb, in foldjcr SBeife glid) tötetet

baZ britte bem äroeiten, unb ba§ bierte bem britten ©efi'djt, 5

bcrgeftalt aber, baß jetteä bierte QJefid)t ganä mie eine SBirae

auöfab, unb bennod) eine leife, jebod) befto fpaf3baftere 2il)ulid)=

feit mit ben Sügen be§ geliebten S)conard)en barbot. Sa mm

^bilippon trotjbem bon ber Surr) berurteitt hmrbe, brudte er

in feinem Journale feine SBerteibigungörebe, unb 5u ben 33eit)cig= 10

Hiidfeu gab er litf)ograpf)iert bog SSlatt mit bm bier St'arifaturgefid)tern.

Söegen biefer Sitbograpbie, bie unter bem tarnen

„bie S3irne" belaunt ift, nnirbe ber geiftreid)e Slünftler nun

nneber berftagt, unb bie ergötilidjften ^eriuidtungen erttmrtet

man bon biefem

s

}ko3cffe. £$d) glaube, Subluig $büiPP ift 15

fein uncbler SJcann, ber aud) gennfi nidjt ba$ ©d)ted)te null,

unb ber nur btn Restex §at, fein eigenfteS SebenSprinätp ju

berfennen. SDaburd) fann er sugrunbe geben. „'Senn", roie

Saltuft tieffinnig au£fprid)t, „bie Regierungen föunen fid) nur

burd) baöjenige crbalten, moburd) fie entftanben jinb", fo 5. 33. 20

bafc eine Regierung, bie burd) Qtetuatt geftiftet tuorben, fid) aud)

nur burd) (Memalt erbätt, ntdjt burd) Sift, unb fo umgefebrt.

Subtuig s $f)itipp bat bergeffen, bafs feine Regierung burd) ba$

^rinsip ber 3>olfyfouberänetät entftanben ift, unb, in trüb*

fcligfter SBerblcnbitng, möd)te er fie jetit burd) eine Cuafi* 25

legitimität, burd) SSerbinbung mit abfoluten dürften, unb burd)

3rortfcfcung ber Rcftaurationöperiobe 511 erbalten fudjen. Sa*

burd) gcfd)iebt e§, ba^ jefet bie föeifter ber Rebolution if)m

grollen unb unter allen ©eftalten if)n befebbeu. ®iefe %ei)be

ift {ebenfalls nod) gered)ter al§ bie Rt^be gegen bie borige 30

Regierung, tt>efd)e bem SSolfe ftidjtä berbanfte, unb fid) ibm

gteidj anfangs offen feinblidj entgegenfetrte. Submig s £biliPP,

ber bem SSolfe unb ben ^ffafterfteiuen be3 SufiuS feine ftrone

rerbanfte, ift ein Unbant'barer, beffen Abfall um fo berbriefe*

lieber, ba man täglid) mebr unb mebr bie Ginfidjt gewinnt, 35

baf} mau fid) gröblid) täufd)cn laffen. ^a, tägftdj gcfd)cl)cn

offenbare Rüdfdjritte, unb mie man bie ^flafterfteine, bie man

in ben SuliuStagcu als SBaffe gebrauchte, unb bie an einigen

Orten nod) feitbem aufgcljäuft lagen, yefat mieber rubig ein=

fefct, bamit feine äußere ©pur ber Rebolution übrigbleibe: fo w

mirb aud) je^t ba$ SSolf mieber an feine borige ©teile, mie

IMfaftcrftcine, in bie ©rbe jurüdgeftampft, unb, nad) mie Uor,

mit S-üfeen getreten.


Strtilel I 71

£$d) fjabe oergeffen, oben ju erroäbnen: unter ben 93eroeg=

grünben, bie bem Könige jugefdjrieben roorben, aU er ba$ s £atai»

Sftorjat oerließ unb bte butterten bejog, geborte baZ ©erüd)t, bafe

er bic Krone nur äum Scbeine angenommen, bah er im Spersen

feinem legitimen föerrn, KartX., ergeben geblieben, bafs erbeffen

ütücffcfjr üorbereite unb beäbalb aud) nicrjt bie Xuilerien beliebe.

2)ie Karliften batten biefeä (Serfidjt auögebedt, unb e» mar abfurb

genug, um beim SSolfe Eingang 3u finben. 9iun, biefem ©erüdjte

ift burd) bie Xat roiberförodjen, ber Sobn Sgaliteg ift enblicb

at3 (Sieger eingesogen burd) bie Sriumpbbforte be§ KaruffetS,

unb fOajiert jefct mit feinem forgtofen ©eftdjte unb mit $mt

unb Sftegenfdjirm burd) bie rocltgefd)id)tlid)en ©emädjer ber

Suilerien. SKon lagt, bie Königin fyabe. fid) fet)r gefträubt, biefeg

„JpauS bes Unglüdg" 511 beroobnen. SSom Könige roill mau

roiffen, er babe bort in ber erften 9Jad)t nid)t fo gut roie geroöbntid)

fd)tafeu fönnen, unb fei oon allerlei SSifionen bcimgefudjt roor=

ben; 3. 33. Ttatk Stntoinette fyabe. er mit sornfürübenben Lüftern,

roie einft am 10. Stuguft, umberrennen feben; bann babe er baZ

bämifd)c ©eläcbter jenes roten s Dcänntein3 gebort, baZ fogar

mancbmal r)inter 9?aöofeong SRüden öernebmlidj lad)te, roenn

biefcr eben feine ftoljeften 23efeble im Stubienäfaalc erteilte;

enblid) aber fei


72 gran$öjifcf)e guftänbe

mar ber £>inrid)tungSütak für bie ältere Sinie. Snbeffen mie

bem armen Submig s#biliüb fo oft unred)t gefdjiebt, fo

aud) tjter. 211S man jene mbftifdjen 23rettermänbe bor bem

©d)toffe mieber nieberrifj, fal) man meber 33efeftigungSmerfc nod)

©djutmiauern, niebcr ©djansgräben nod) Saftionen, fonberu eitel 5

2)uinml)eit unb Blumen. ®er Völlig tjatte nämlid), baufüdjtig

mie er ift, ben Sinfalt gehabt, üor bem ©djloffe einen fteinen

©arten für fid) unb feine Familie bon bem großem öffentlidjen

©arten absufdjneiben, biefe Slbfdjeibung mar nur burd) einen

gemöt)ntid)en ©raben unb ein S)rat)tgittermerf bon einigen 5uß 10

£>öbe ausgeführt morben, unb in ben auSgeftod)enen 23eeten

ftanben fdjon 931umcn, ebenfo unfd)ulbig mie jene ©artenibee

beS ^önig§ fetbft.

Safimir $erier foll aber über biefe unfd)utbtge Sbee, bie

ofjne fein SSormiffeu ausgeführt morben, feljr ärgerlid) gemefen 15

fein. ®enn jebenfatlS berantaßt fie ben geredeten Unmut beS

$ublifumS über bie SSerunftaltung beS ganjen ©artenS, eines

SfteifterftüdS üon £e 9cötre, baS eben burd) fein großartiges

©nfembte fo fetjr imüoniert. (SS ift gerabe, als mottte man einige

©jenen auS einer 9tacinefd)cn Sragöbie auSfdjeiben. @ngtifd)e 20

©arten unb romantifdje Dramen mag man immerbin of»ne

©djaben, oft fogar mit SSorteit berfürseu; 9kcineS üoetifdje

©arten aber mit iljren füblim tangmeitigen ©inbeiten, üatbeti*

fd)en 9J£armorgeftalten, gemeffeneu Abgängen unb fonftig

ftrengem Bufdjnitt, ebenfomenig mie 2e 9Z6treS grüne Sragöbie, 25

bie mit ber breiten £utlenen*(5jpofition fo großartig beginnt,

unb mit ber erhabenen ^erraffe, mo man bie Sataftrobbe beS

ßoncorbetolatjeS fdjaut, fo großartig enbigt, fann man nid)t im

minbeften beränbern, obne ibre ©tnnmetrie, unb alfo itjre eigent*

lid)e ©djönbeit ju jerftören. Slußerbem ift jener unfertige ©arten* 30

bau nod) megen anberer ©rünbe bem fönig fdjäbtid). (SrftenS

fommt er baburd) um fo öfter ins ©erebe, maS ibm bod)

je£t nid)t fonberlidj nüfclid) ift; jroeitenä berfammelt fid) baburd)

in feiner t>erfönlid)en 9?äl)e beftäubig biet ©afferbotf, baS allerlei

bebenflidje ©loffen mad)t, baS biel(eid)t feinen öunger burd) 35

©dmuluft äu bergeffeu fudjt, für ieben %all aber lange müßige

Öänbe bat. ®a bort mau bitterfdjarfe Söemerfungen unb rote

Söifceleien, bie an bie neunziger Saljrc erinnern. 9tn ber einen

©ingangSfcite beS neuen ©artenS ftebt ein metallener 5Ibguß

beS 9ftefferfd)leiferS, beffen Original in ber Xribune ju Storens 40

äu ferjen ift, unb über beffen Skbeutuug berfd)iebene 9)ceinungen

I)errfd)en. &ier aber, im Suileriengartcn, borte id) über ben

©inu biefeS 23itbeS einige mobeme Auslegungen, morüber mandje


«ttttel II 73

Antiquare mitfeibig lächeln unb mandje 9(riftofraten beimlidj

erbittern

roürben.

©erotß, biefer ©artenbau ift eine lotoffafe Sorbeit, unb gibt

ben ®önig ben gebäffigften 2lnfd)ulbigungen üreiä. 3Jtan fann

itjn fogar al§ eine frmtbolifdje öanblung interpretieren. Subroig

$biliW> siebt einen ©raben äroifdjen fidtj unb bem 3§olfe, er

trennt fidj bon bemfelben aud) fid)tbar. Ober bat er ba$ SSefen

bc§ fonftitutionetlen Königtums fo fleinmüttg aufgefaßt unb fo

fursfinnig begriffen, ba% er meint, roenn er bem SBotte ben

großem Seil be§ ©artend überlaffe, fo bürfe er ben fteinern

Seil befto au§fd)ließtid)er aU $ribatgärtd)cn befitien? 9?ein,

ba§> abfolute Königtum mit feinem großartig egoiftifdjen £ub=

roig XIV., ber ftatt be§ L'etat c'est moi, aud) fagen fonnte

Lee tuileries c'est moi, erfdjiene alSbann biet IjerrlidEjer al§ bie

fonftitutionelle SSolfSfouoeränetät mit irjrem Subroig $l)ilibb I-,

ber angftboll fein $ribatgärtd)en abgrenzt unb ein !ümmerlid)e§

chaeun chez soi in §Införud) nimmt. Wlan fagt, ba$ ber ganje

93au im ^rrübiabre bollenbet roerbe. 9ll3bann roirb aud) ba§

neue Königtum, ba§ je&t nod) fo roenig ausgebaut unb nod)

fo laüfrifd) ift, etroaS fertiger auSfeben. ©eine gegenroärtige

(Srfdjcinung ift im böcbften ©rabe ungeroörjntid). 8n ber Sat,

. roenn man jefet bie Suiierien bon ber ©artenfeite betrad)tet,

unb alt jene§ ©raben unb Umgraben, ba§> SSerfefeen ber ©tatuen,

baS ^flanjen ber taublofen 93äume, ben alten ©tetnfd)utt, bie

neuen ^Baumaterialien, unb alt bie ^Reparaturen fiebt, roobei

fo biet gebämmert, gefd)rien, geladjt unb getobt roirb: bann

glaubt man ein ©imtbilb be§ neuen unbollenbeten Königtums

fetbft bor Stugen m baben.

Slrrtfet

II.

$ a r i 3 , 19. Sanitär 1832.

£er „Sempg" bemerft beute, ba'Q bie „allgemeine 8eitung"

jefct 9lrtifel liefere, bie feinbfelig gegen bie föniglid)C Familie

gerid)tet feien, unb ba'ß bie beutfdje 3enfur, bie nid)t bie ge*

ringfte Äußerung gegen abfolute Könige erlaube, gegen einen

ürgerfönig nid)t bie minbefte ©dionung au§übe. 2)er „Xemb3"

ift bod) bie gefd)eitcfte 3eitfdjrift ber SSelt! ÜDcit toenigen milben


74 grcmäöüfrfje 3uftcmbe

SSortcn erreicht er feine gmede biet fdjnelfer al§> aubere mit

ifjrer lautefteu $otemif. ©ein fdjlauer Süiuf ift I)inreid)cnb

oerftanben morben, unb id) roeife wenigfreng einen liberalen

©djriftfteflcr, ber c» je&t feiner Cfjre nid)t angemeffen I)ält,

unter 3enfurertaubni3 gegen einen Söürgerfßmg bie fcinbtidje

©ttradje su führen, bie man il)in gegen einen abfohlten ftönig

uid)t geftatten mürbe. ?lber bafür tue un3 Submig Sßfjifiöö aud)

ben einsigen ©efallen, ein SBurgerfönig 31t bleiben, ßbzn meit

er beu abfolutcu Königen täglid) äfjntidjer mirb, muffen mir

ifjm grollen. @r ift gemtß aU SÄenfdj gauj efjrenfeft, unb ein

adjtungStoertei 3-amilienoater, särttidjer ©attc unb guter £)fo=

nont; aber e§ ift oerbriefttid), bafc er alle $reibeit§bäumc ab*

fd)lageu läßt unb fie ibre3 fjübfdjen Saubmerfä entfletbet, um

barauS Gtüfcbalfen 3u simmern für ba% matfelnbe öauS DrleanS.

®e3f)alb, nur be§l)alb äürnt il)m bie liberale treffe, unb bie

©eifter ber äöaf)rl)eit oerfd)mäf)en fogar bie Süge nid)t, um

ifjn bamit 3u befef)ben. ®3 ift traurig, bejammerngmert, bajj

burd) biefe Xaftif fogar bie "Ofamttie be§ ®önig3 leiben muß, bie

ebenfo fdjulblo» mie tiebenSmürbig ift. SSon biefer Seite mirb

bie beutfd)e liberale treffe, miuber geiftreid), aber gemütoolfer

at3 iljre franjöfifdje ältere ©djmeftcr, fidj feine ©raufamfeiteu

3ii fcbulbeu fommen laffen. „3b r folltet menigften» mit bem

Könige SJMtleib Imben !" rief jüngft ba$ faufttebeube „Journal

be§ ®ebat§". „SDcitlcib mit Submig ^fjilipp!" entgegnete bie

„Tribüne", „biefer Sftamt oertangt füitfsefjn Solutionen unb

unfer Sftitlcib! $>at er ÜDcitteib getjabt mit Statten, mit $olen

ufm. ? — /; $d) fal) biefe 'Jage bie unmünbige SSaife be§ äJleitottt,

ber in 50cobeua gefjenft morben. ?tud) fal) id) untäugft ©ennora

Suifa be Xorrijog, eine arme tobblaffe 2)ame, bie fd)uell mieber

nad) $ariy surücfgefefjrt ift, aU fie au ber fpanifdjen ©rense bie

9Lad)ridjr bott ber $Mnrid)tung if)re§ ©atteu unb feiner 3meiunb=

fünfzig Ungiüd§gefäf)rten erfubr.

mit Submig $f)ittbü!

S

M), id) babc mirftid) 3KitIeio

"Sie „Tribüne", ba$ Organ ber offen reüubttfanifrficn Partei,

ift unerbittlid) gegen ifjrcn rontglidjcn fjeinb unb ürebigt tag*

lief) bie ük'bublif. 2)er „National", ba§ rüdfid)tyfofeftc unb

unabf)ängigftc Journal granfteidjS, bat unläugft auf eine be*

frembenbe 2Irt in biefen £011 eingeftiiumt. ^vurcf)tbor, tote ein

©cf)o au§ ben blutigften Sagen ber $onoentiou, flangeu bie

Sieben jener Häuptlinge ber Societe des amis du peu])le. bie

oorige 2Sod)e oor ben Stffifen ftanben, angeffagt „gegen bie

bcftcl)cnbc Regierung fonföiriert 311 baben, um biefelbe 31t ftürsen

unb eine 9küubfif 3u crrid)tcu". ©ie mürben oon ber %ntt)


i frain

t 21u§brud,

Mrtifel II 75

freigefprodjen, meit fie bemiefen, bafj fie feine»meg§ fonfpiriert,

fonbcru ifjre ©efinnungen im 9lngefid)te be» ganzen ^ubtifumS

auSgefprodjen Rattert. „Sa, tüir münfdjen ben llmfturs biefer

fd)tt>ad)en Regierung, mir motten eine 9iepubtif", mar ber 9te*

atter itjrer Dieben bor ©erid)t.

SBäfjrenb auf ber einen (Seite bie ernftrjaften 9tepubtifaner

ba$ ©cbmcrt sieben unb mit Sonnerroorten grollen, bükt unb

lad)t „Figaro" unb fdjmingt am mirtfamften feine leid)tc ©eifect.

(£r ift unerfcbööftid) in SSifcen über „bie befte Stepublif", ein

moburd) sugteid) ber arme Safatjette genedt mirb,

meit er befanntlid) einft bor bem §>ötel be 83üte ben Submig

$b,itiüto umarmt unb aufgerufen: „Vous etes la meilleure

republique!" tiefer Sage bemertte „'örigaro", mau bertange

feine Stepubtif, feit man bie befte gefeijen. (Sbenfo fanglant fagt

» er, bei Gelegenheit ber Debatten über bie Bibittifte: „La

i genug

meilleure republique coute quinze millions".

Sie Partei ber 9icpubüfaner mit! bem Safatjctte feinen

50ci§griff in betreff be§ empfobtenen Königs nimmermebr ber=

Seifjen. ers beiber SBelten, mie fd)mer§üd) mufe e§

jene fonigüd)e Säufdjung cmpfinben! 33ergeben§, in ber erften

Beit, malmte Safabette beftänbig an ba§> Programme de l'hötel

i de ville, an bie rebublifanifdjen Snftitutionen, tnomit ba§ $önig=

tum umgeben roerben follte, unb an ätjnticfje SBerfpredmngcn.

Slber it)n überfdjrien jene bottrinären Sdjmäljer, bie au§ ber

englifdjen ©efd)td)te bon 1688 bemeifen, bafj man fid) im SuüuS

1830 nur für bie 2lufred)tertjattung ber Erjarte in $ari§ ge=

> fdjlagen, unb alle Aufopferungen unb Stampfe nur bie ©infefcung

ber Jüngern Sinie ber 93ourbone an bie ©teile ber altern bcjmedt

fjabe, ebenfo, roie einft in Gsngtanb mit ber (Siufetiitng be§

&aufe§ Dranien an bie ©teile ber ©tuart§ alles abgetan mnr.

£r)ier3, metdjer smar rttdtjt roie bie 'Softrinäre benft, aber jefet

, im Sinne biefer Partei fbrid)t, bat tfjr in ber testen Beit nid)t

geringen SBorfdpib geleiftet. tiefer Snbifferenttft bon ber tief*

ften Slrt, ber fo rounberbar 93caf] %n batteu roeifi in ber $farbeit,

SScrftänbigfeit unb 23eranfd)nutict)ung feiner ©djreibmeife, btefer

©oetfje ber $oütif, ift gemifs in biefem 9(ugcnbüde ber mädjtigftc

) SSerfedjter be§ $ericrfd)en Stjftemg, unb mat)r(id), mit feiner

93rofd)üre gegen ßbatcaubrianb bernidjtctc er faft jenen 'Son

&uid)ottc ber Segitimität, ber auf feiner geflügelten »vofinantc

fo patbetifd) fafj, beffeu Srijmcrt mefjr glänsenb all fd)arf mar,


76 granjöüidje Suftänbe

unb ber nur mit foftbaren perlen fdjofj, ftatt mit guten, ein*

bringlidjen SBieifugcIn.

Sn itjrem Unmute über bic ftägtidjc Söenbung ber ßreigniffe

laffen fid) biete 3-reibeitöentI;u)iafteu fogar jur SCerläjrerung be»

Safatjettc betleiten. SBie meit man in bie[er Jpinfidjt fid) ber*

gel)en faun, ergibt fid) au§ ber ©djrift bei Söelmontet, bie eben*

falls gegen bie bekannte 33rofd)üre bei (Ibateaubrianb gerietet

ift, unb morin mit efjrcnmerter Cffenfteit bie Diebublif geprebigt

roirb. 3d) mürbe bie bitteren Urteile, bie in biefer Sdjrift über

£afat)cttc borfommen, f)ier ganj berfetien, mären fie nidjt eine»*

teils gar 511 geljäffig, unb ftäuben fie nidjt anbernteilä in 33er*

binbung mit einer für biefe Blätter unftattbafteu Apologie ber

SRebublif. %d) bermeifc aber in biefer £)infid)t auf bie ©djrift

felbft unb uamenttid) auf einen 9lbfd)nitt berfetben, ber „bie

SKepublif" überfd)riebeu ift. Wlan ficl)t ba, mie DJtcnfdjcn, bie

ebelftett fogar, ungcredjt merben burdj baZ Unglüd.

S»en glänsenben SSaljn bon ber ÜOiöglidjfeit einer Diebublif

in fyranfreid) mitl id) l)ier nidjt befämbfen. 9tot)atift auS an*

geborener Neigung, merbe id) e§ in gfranfreidj fl ud) au§ Überjeugung.

%d) bin überzeugt, bafj bie gransofen feine Oicpublif,

meber bie SSerfaffung bon 2ltf)cn, nod) bie bon ©barta, unb am

altermenigften bie bon jftotbametifa ertragen tonnen. 3>ie 9(tf)ener

maren bie ftubierenbe Sugenb ber 9)cenfd)I)eit, bie SSerfaffung

bon 3ttl)en ir>ar eine 2Irt afabemifdjer 3frei|eit, unb c3 märe

töridjr, biefe in unfercr ermadjfencn 3eit, in unferem greifen

(Suroba, mieber einführen 51t motten. Unb gar mie ertrügen

mir bic SSerfaffung bon ©barta, biefer gtofjen, tangmeiligeu

$atrioti§mu§fabrif, biefer Saferne ber rebubüfanifdieu Jugenb,

biefer ergaben fdjted)ten ©leid)ljeit»füd)e, morin bie fd)tr>arsen

Subben fo fd)ted)t gefodjt mürben, bajj attifdje SSifctinge be*

fjaubteten, biefe Safebämonier feien bcSfjatb SBerädjiet be» Sieben»

unb tobcSmutige Reiben in ber ©d)Iad)t. SSie tonnte fotdje 23er*

faffung gebeifjen im $-obcr ber ©ourmanbs, im üßaterlanbe

be§ Sßert), ber SSefour, be§ Sarreme ! S)iefer letztere mürbe fid)

gemifj, knie 33atcf, in fein ©djmcrt ftürjen, aU ein Sörutu» ber

S?od)funft, aU ber letzte ©aftronome! 3Öat)rlid), I)ättc 3iobe»*

bierrc nur bie fbartanifdje ®üd)e eingeführt, fo märe bic Qhtillo*

tine gaitä überflüffig gemefen; benn bic letzten ?lrifto traten mären

at»bann bor ©djretfen geftorben ober fditcunigft emigriert. 9ltmet

5iobe»bierre ! bu molltcft rcbublifanifdje Strenge einführen in

$ari», in einer ©tabt, morin 150000 $u{$madjertnncn, unb

150000 ^Seruquierl unb $arfümeur§ iljr läd)elnbe», frificren*

be» unb buftenbe» ©emerbe treiben!


SIrtifel II 77

"Sie amerifanifcbe Sebengmonotome, ^arblofigfeit unb


78 Sraujöfifdje 3Uftänbe

für ben trieben als für bcn Steg, unb jener fämtoftc mefjr

um beit Sorbecr aU um bcn Gicbenfrauä. (Jreilidj, e3 märe

fädjertict), wenn man bie öröfse beiber Selben mcffen wollte mit

bemfclbcn SKafäftabe, unb ben einen Ijinftclfen wollte auf ba§

^oftament be§ anbcrn. @S§ märe lächerlich, mcun man ba§ s

Stanbbilb be§ Safatjettc auf bie SBenbömefäule fefcen wollte,

auf jene ©äule, bie an§ ben erbeuteten Kanonen fo bietet

Schlachten gegoffen morben, unb bereu Wnbticf, mie barbier fingt,

feine fransüfifdje ÜDiuttet ertragen lann. ?tuf biefe eiferue Säule

ftellt ben ^aüoleon, box eifernen 9Dcann, Ijier mie im Sehen 10

fufjcnb auf feinen Sanoncnrubm, unb fdjauerficb ifolicrt emborragenb

in ben Söolfeit, fo bafs jebem ehrgeizigen Sotbaten,

menn er irjn bort oben, bcn Unerreichbaren, erblicft, ba$ ge*

bemütigtc öers gebeilt mirb bon ber eiteln 9M)utfucfjt, unb

fotcbcrmafjen biefe fotoffale SKetaltfäule at§ ein ©ewitter* 15

ableiter be§ Ü0elbentum§, ben friebtichften duften ftiftc in Guroba.

Safabette grünbete fiel) eine beffere Säule al§ bie bc$ 3Sen=

bömcblat3Cy, unb ein BeffereS Stanbbitb afö bon Metall ober

Marmor. 2Bo gibt e§ SDrarmor fo rein mie ba§ &erj, mo

gibt c§ Wcetall fo feft mie bie breite be§ alten Safatjette? 20

ffreilidj, er mar immer einfeitig, aber einfeitig mie bie Magnet*

nabel, bie immer nad) Sorben seigt, niemals jur s 2tbmech§fuug

einmal nach ©üben ober Dften. So fagt Safabette feit bier§ig

fahren täglidj ba§feI6e, unb äeigt beftänbig nad) Iftorbamerifa

er ift e§, ber bie Stebolution eröffnete mit ber Grflärung ber 25

STOenfdjettredjte ; noch su biefer Stunbe bebarrt er auf biefer

Grflärung, obne welche lein £>eif 511 erwarten fei — ber cinfeittge

Wann mit feiner einfeittgen ßmnmetsgegenb ber Freiheit! $rei=

lirl)! er ift fein ©cnie, wie üftabofeon War, in beffen öaubte

bie ?lbler ber SSegeifteruitg borftetcu, wäbrenb in feinem Joerjen 30

bie (Schlangen be3 ®affuf3 fiel) ringelten; aber er bat fid) boctj

nie bon 91bfcrn einfcf)ücl)tern ober bon Schlangen berfüljren

taffen. 9tl§ Jüngling meife mie ein ©rci§, al§ ©rei§

feurig wie ein Jüngling, ein Scbüfter be§ 3?otf§ gegen

bie Sift ber öroften, ein Schüler ber ©rofjen gegen 35

bie SSut be§ SSotfeS, mitleibenb unb mitfämbfenb, nie

übermütig unb nie beräagenb, ebenmäßig ftreng unb milbe, fo

blieb Safabette fiel) immer gleich: unb fo in feiner Ginfeitigfeit

unb GHeicbmäfjigfcit blieb er aueb immer flehen auf bemfelben

^tat^e, feit ben Sagen Warte 8Intotnetten§ bi§ auf heutige 40

Stunbe; ein getreuer Gefart ber *yreiljeit, ftebt er norb immer

auf feinem Schwerte geftüfrt unb warnenb, bor beut Gingange

ber Xuilerien, beut berfitbrerifchen 5>enu§berge, beffen 3«n^^rtönc


Stufet II 79

fo berlodcnb Hingen, unb auS beffcn fußen ^efeen bie armen

SBerftricftert fid) niemals mieber losreißen fönnen.

©S ift freitief) mabr, bah bennod) ber tote 9?abofeon nod)

mebr bort bert $-ran§ofen geliebt toirb, als ber febenbe Safatiettc.

5 Sßielleidjt eben roeil er tot ift, maS menigftenS mir baS Siebfte

an 9iabofeon ift; benn lebte er nod), fo müßte id) irjn ja

betamüfen tjelfen. Wem rjat außer ^ranfreidj feinen SSegriff

baüon, roie fetjr nod) baS franjöfifcrje SSolf an Napoleon bangt.

«SeSbalb roerben aud) bie SOcißbergnügten, loenn fie einmal etmaS

10 ©ntfdjeibenbeS toagen, bamit anfangen, bah fie ben jungen

9?aüoteon proklamieren, um fid) ber ©rjmüatbie ber Waffen su

berfid)ern „Napoleon" ift für bie ^ranjofen ein Baubertoort,

baS fie elcttrifiert unb betäubt. @§ fdjtafen taufenb Kanonen

in biefem tarnen, ebenfo roie in ber ©äule beS 23enbömepla£eS,

15 unb bie Suilerien roerben gittern, roenn einmal biefe Kanonen

erroadjen. SBie bie Suben ben tarnen ir)re§ ©otteS nid)t eitel

auSfprad)en, fo toirb l)ier Napoleon feiten bei feinem tarnen

genannt, unb er beißt immer „ber 9)tann, l'homme". Slber

fein 23ilb fiefjt man überall, in ® upferftidj unb ©ipS, in Metall

20 unb föols, unb in allen Situationen. 9(uf allen 33oulebarbS

unb SarrefourS ftcljen 9tebner, bie üjn preifen, ben 9D?ann,

93olfSfänger, bie feine Säten befingen. 2113 id) geftern abenb

beim 9?ad)baufegeben in ein einfam bunfleS ®äßd)en geriet,

ftanb bort ein $tnb bon bödjftenS brei ^abren bor einem ü£atg*

25 lidjtdjen, baS in bie Srbe geftedt mar, unb lallte ein Sieb

Sunt SRubme beS großen $aiferS. 511S id) ifjm einen


80 5rnnjbfifrf)e 3uftänbc

^ta&e, unb bennod) mußte id) bctmlidj lad)en. 93ielteid)t eben*

fotd)c fomifd)e 23cimifd)ung bringt ifm unferen öersen menfd)*

lief) nät)er. ©eine SBoufjommie luirft fogar auf Slinber, unb btefe

berfteben feine ßköfee bielteid)t nod) beffer at3 bie ©rofjen.

hierüber rueife id) roieber eine Heine 23ettclgefd)id)te su er*

ääbten, bie aber ben Sbarafter be§ Safaijcttefdfjcn 9M)tn3, in

feiner tlnterfdjetbung bon bem 9?abotconfdjen, bejeidjnct. 5113

id) nämlid) jüngft an einer ©trafjcnede bor bem ^antbeon

ftittftaub, unb, roie geroöbntid), bicfcS fdjöne ©ebäube betradjtenb,

in 9tad)benfen berfanf, bat mid) ein fteiner s 2tubcrguiate um

einen ©ou, unb id) gab ifjm ein 3ebnfouftüd, um feiner nur

gleid) lo§ su roerben. 2tber ba ncUjerte er fid) mir befto %u*

trautidjer mit beu SSortcu : „Est-ce que vous connaissez le

general Lafayette?" unb ctlä id) biefe rounbertidje grage bejahte,

malte fid) ba§ ftotsefte Vergnügen auf bem naio=fd)mu&igen

©efidjte be§ bübfd)en 93uben, unb mit brolligem ßrnfte fagte

„II est de mon pays, (£r glaubte gerotfj, ein Wann, ber il)m

scl)n ©ou§ gegeben, muffe aud) ein 23erebrer bon Safotjcttc

fein, unb ba bielt er mid) äugteid) für roürbig, fid) mir al§

SanbSmaun beSfetben ju bräfenticren.

©o begt aud) baZ Sanbbotf bie liebebollfte ßt)rfurd)t gegen

Safabette, um fo meljr, ba er felbft bie Sanbluirtfdjaft 31t

feiner &aubtbefd)äftigung mad)t. 35icfe erbält ibm bie (Sinfalt

unb £ri'ifd)e, bie in beftänbigem ©tabttreiben berloren geben

tonnten, hierin gteidjt er aud) ienen großen SRebublifanernber

SSorsett, bie ebenfalls ifjren eigenen $obt bauten, in Seiten

ber 9?ot bom Pfluge jur ©djtadjt ober 3ur Tribüne eilten, unb

nad) erfod)tenen ©iegen bliebet 3u ibren länblidjeu arbeiten

äurüdfcrjrten. Stuf bem Sanbfifce, roo Safabette bie milbere

Sal)rc§3eit subringt, ift er geroöbnlid) umringt bon ftrebenben

Süngtingen unb fdjönen SDMbdjjen, ba berrfd)t ©aftlidjfeit ber

£afct unb be§ fterjenS, ba toirb biet getacfjt unb getanjt,

ba ift ber öof be§ foub er äuen SSotfcS, ba ift ieber bof fällig, ber

ein ©obn feiner Jäten ift unb feine SOfceSalKance gefd)loffen bat

mit ber Süge, unb ba ift Safabette ber 3eremonienmeifter.

5Kcbr aber nod) al§ unter ieber anbern SBotflflafic rjerrfcfjt

bie SSercbrung 2a\at)etteZ unter bem eigentlichen Wittclftanbe,

unter ©eroerbkeuten unb flcinbänbtern. ©iefe bergötterteu itm.

Safabette, ber orbnungftiftenbe, ift ber Stbgott biefer Seute.

©ie berebren ibn at3 eine Strt SSorfcbung 3n sterbe, at§

einen bewaffneten ©d)ut5batron ber öffentlichen ©idierbeit, at§

einen ©eniuS ber SJrreiljeit, ber sugleidj forgt, bah beim ffreüjeitS*

tambfe nid)t geftol)leu loirb, unb ieber ba$ liebe ©einige beböft!

er


SIrtüet II 81

SDie große 2trmee ber öffentlicben Drbnung, mie (£afimir=^ßerier

bie -Kationalgarbe genannt bat, bie moblgenäbrten Reiben mit

großen 93ärenmüfeen, morin Shämerföbfe fteden, finb außer

fidj bor ©ntjücfen, wenn fie bon Safabette [breiten, ibrem

s alten ©eneraf, ibrem £$rrieben§=9?aboleon. Sa, er ift ber 9?aboleon

ber petite bourgeoisie, iener braben, sablung§fäbigen Scute, jener

©ebatter Sdjneiber unb !0anbfcbubmad)er, bie smar be§ £age3

über ju [er)r befdjäftigt finb, um an Safabette benfen su fönnen,

bie if>n aber nad)ber, be3 51benb§, mit berbobbeftem (5ntbufia§=

10 mu§ bteifen, fo baß man mobt beraubten fann, ba% um elf

Ufjr, menn bie meiften SButifen gefdjloffen finb, ber Sftubm

be§ Safabette feine fyödjfte 931üte erreicht.

Sd) f)ahz oben ba$ 28ort „3eremonienmeifter" gebrauebt.

(Sä fällt mir ein, ba'ß Söolfgang 9ttensel, in feiner geift*

15 reicfjen ^ribolität, ben Safabette einen 3eremouienmeifter ber

^rreibeit genannt bat, al§ er einft beffen £riumbbsug burrf)

bie bereinigten Staaten, unb bie SDebutationen, Stbreffen unb

feierlidjen Sieben, bie babei sunt SBorfdbetne famen, im „Siteratur*

blatte" befbrad). 21udj anbere, minber rotzige Seute begen ben

ao Srrtum, ber Safabette fei nur ein alter Wann, ber jur ©dmu

bingeftellt ober als Wafdjine gebrauebt irerbe. Snbeffen, trenn

biefe Seute ibn nur ein einjigeS Wlat auf ber 3?ebnerbübne

fäben, fo mürben fie leidjt erfennen, ba^ er nidjt eine bloße

i$a$nt ift, ber man folgt, ober mobei man febmört, fonbern

25 baß er felbft no,d) immer ber ©onfaloniere ift, in beffen iöänbcn

ba§ gute S3anner, bie Oriflamme ber Sßölfer. Safabette ift

bielleidjt ber bebeutcnbfte ©breeber in ber jefcigen debütierten*

fammer. SBenn er fbridjt, trifft er immer ben 9Jagel auf ben

fobf unb feine bernagelten ^einbe auf bie ftöbfe. SSenn e§

30 gilt, raenn eine ber großen fragen ber 9ftenfd)beit jur ©bracbe

fommt, bann erbebt fidj jebeSmal ber Safabette, fambffuftig

mie ein Jüngling, Wnx ber Seib ift fdimad) unb fcblotternb,

bon $eit unb 3eitfambfen sufammengebrodien, mie eine ser=

badte unb serfdjlagene alte ©ifenrüftung, unb e3 ift rübrenb,

35 mie er fid) bamit sur Tribüne fdjlebbt, unb menn er biefe,

ben alteu Soften erreicht f)at, tief Altern fdjöbft unb lädjctt.

®iefe§ Sädjeln, ber Vortrag, unb ba§ ganje 2Befen be§ 9flanne§,

mäbrenb er auf ber Tribüne fbridjt, ift unbefdjreibbar. (5§

liegt barin fo biel ftolbfeligfeit, unb jugleidj fo biel feine

40 Ironie, baß man mie bon einer munberbaren Neugier ge*

fcffelt mirb, mie bon einem fußen SRätfet. 9ftan meiß nidbt,

finb ba§ bie feinen Sanieren cine§ franäöfifdien 9ftarqui§,

ober ift ba§ bie offene ©rabrjett eine§ amerifanifdben SBürgerS?

§eine XII. 6


82 3frattaöfifäe Suftänbe

®a§ 93efte be§ alten 9?egime§, ba§ (Sljeüalereäte, bie &öf=

tidjfeit, ber Saft, ift fiter rounberbar oerfdjmoläen mit bem

23eftcn be3 neuen 93ürgertum§, ber ©teid)beit3liebc, ber $runf=

lofigfeit unb ber ©rjrtidjfeit. 9?id)t3 ift intereffanter, al3 roenn

in einer Kammer bon ben erften 3eiten ber ^euotution ge= 5

[froren, wirb unb irgenb jcmanb, in boftrinärcr Söeife, eine

Ijifiorifdjc £atfadje au§ it)rem wabren Bufammcnljange reifet

unb su feinem 9iäfonnement benufct. ®ann jerftört Safatjette

mit wenigen SBorten bie irrtümlitfjen Folgerungen, inbem er

ben roafjreu (Sinn einer fofdjen Satfadje burd) 5tnfüfjrung ber io

baju gehörigen Umftänbe illuftiert ober berichtigt, Selbft

XtjierS muß in einem foldjen %aile bie (Segel ftrcicrjen, unb

ber große Spiftoriograbt) ber 9teüotution, beugt fid) bor bem

9Iu3fbrudj tt)re§ großen, lebenben 2)enfmal§, if)re§ ©eneralg

Safatjette. 15

3>n ber Kammer fiijt, ber 9tebnerbüt)ne gegenüber, ein ftein=

alter SJiann mit glänjenben ©ilberbaaren, bie über feine fdjwarse

Reibung lang berabbängen, fein Seib ift bon einer febr breiten

breifarbigen Sdmrbe umwitfeft, unb ba§ ift jener alte

äfteffagcr, ber fdjon im Anfang ber Stebolution ein foldjeg 2tmt 2°

in ber Kammer oerroaltet unb feitbem, in bicfer (Stellung,

ber ganzen Söeltgefdjidjte beigewofjnt bat, bon ber Seit ber

erften ^cationalberfammtung bi§ sunt Sjjuftemilieu. ÜDcan fagt

mir, er fbrcdje nod) oft Don 9?obe§totcrre, ben er le bon Monsieur

de Robespierre nenne. SBabrcnb ber 9?eftauratiou3periobe litt 25

ber alte 9Jcann an ber ®otif; aber feit er wteber bie brei=

farbige (Sdjärfce um ben Seib fjat, befiubet er fid) wieber rooljl.

fflvx an (Sdjläfrigfeit leibet er in biefer langweiligen Sufte*

milicu*3eit. Sogar einmal, tuäbrcnb SKauguin fbradj, fab tdj

ibn einfdjlafen. &cr SJcann bat geluifj fdjou SScfferc gehört al§ 30

9Jcauguin, ber bod) einer ber beften 9?ebner ber Obüofition,

unb er fiubet ibn bielleidjt gar nid)t rjefttg, er, qui a beaueoup

connu ce bon Monsieur de Eobespierre. Stber luenn Safarjette

ftiridjt, bann erwadjt ber alte SUceffagcr an$ feiner bämntcrnben

(Sdjläfrigfeit, er wirb aufgemuntert wie ein alter föufaren= 35

fdjimmel, ber eine Srombete bort, unb e§ fommt über ibn

Wie fuße Sugenberinncrung, unb er nieft bann bergnügt mit

bem fitberweißen fobfe.


Strtilel III 83

SJrtifcr

III.

$ari§, 10. Februar.


®en SSerfaffer be§ vorigen SCrtüclS leitete ein richtiger

Saft, all er, bie SfaSseidjitungSfudjt rügenb, bie Bei ben %xan*

Sofen ntefjr aU bei beutfdjen grauen gradiert, unter ben

lefetern einen beutfdjen Srfjrittftelfer, ber alz Shmftfrittfer unb

5 Überfefcer berüfjmt ift, au3nabm§meife ermahnte, tiefer 2Iu§=

genommene, meldjer, ber beutfdjen Unruljen batber, bie er felbft

burd) einige ^ttmanadjjenien berantaßt, borige§ Sabr Inerter

emigriert, unb feitbem bon ©r. ÜJftajeftät bem fönig Submig

$biübb I. ben Drben ber ©brentegion erhielt, ift, megen feine§

10 rübrigen @ifer§ nadj SEeforationen, bon bieten Stattgofcn leiber

gar §u fefjr bemerft morben, aU hak fie nicfjt burd) öiubeutung

auf ibn jeben überrfjetntfdjen SSornnirf ber Gitetfeit entfräften

fönnten. ^erfibe, rote fie finb, fjaben fie biefe Drben§berteibung

nid)t einmal in ben franäöfifdjen Journalen angeseigt; unb

i5 ba bie Seutfdjen in ibrem 2anb§manne fid) fetbft geetjrt fürjten

mußten, unb au§ 93efdjeibenbeit nid)t gern babon fbradjen,

fo ift biefeS für beibe Sauber gteidj mistige Greigni§ bi§

jefet menig befannt morben. ©otdje Untertaffung unb 93er*

febmeigung mar für ben neuen bitter um fo berbriefjtidjer,

20 ba man in feiner ©egenmart taut flüfterte, ber neue Drben,

menn er ibn aud) au§ ben öänben ber Königin erbauen babe,

fei burd)au§ obne ©ettung, fotange fotdje SSerfetbung nidjt

im „Boniteur" angezeigt ftebe. SEer neue bitter münfdjte biefem

SD'iifjftanbc abgebotfen %u feben, aber teiber ergab fid) iefet

25 ein nod) beben!lid)erer Sinfbrud), nämtid) baß ba§ patent eines

Drben§, ben ber Sönig berteibt, ganj obne ©üttigfeit fei,

fotange fotdieS nid)t bon einem 9#inifter fontrafigniert morben.

Unfer bitter fjatte burd) bie Vermittlung ber boltrinären 3Ser=

manbten einer berübmten Steine, bei metdjer er einft fabaun

30 im forbe mar, feinen Drben bom fönige erbatten, unb man

fagt, biefer babe in feinem ganzen Söefen eine frabbante ^ibn=

liebfeit mit feiner berftorbenen Grsieberin, ber ?Vrau b. ©en=

l\%, erfannt, unb tefttere, noeb nad) ibrem Tobe, in ibrem

Gsbenbitbc efjren motten. 'Sie ÜDctnifiet aber, bie beim Stnbtid

35 be§ 5Ritter§ feine fotdje gemüttid)e Regungen berfbüren unb

ibn irrtümtid) für einen beutfdben Siberaten batten, fürebten

burd) .ftontrafignierung bc§ Patents bie abfoluten Regierungen 511

beleibigcn. Snbeffen mirb batb eine berftänbtgenbe 9(u§gtcid)ung

ermartet, unb um ber 33ittigung ber fontinentatmädjte ganj

6*


84 S-rartäöfijdje Suftänbe

bcrfiäjert 311 fein, finb Unterbanblungen angefnütofr, bie ba$

Kabinett bon @t. Sameg su einer äbnlidjen DrbenSbertcibung

betucgeu muffen, unb ©ufpüfant rairb fid) beSfjalb, mit einem

©r. Sftajeftät, bem $önig 3Silr)clm IV., bebisierten altinbifdjen

@bo


Hrtilel III 85

freroiimui unb Uneigennükigfeit getoettetfert. Sie ©adjeu ge*

fd)ebcu nid)t be§ ©elbei ioegen, aber ei gehört ©elb baju,

um fie in ®ang ju bringen. Sie tarierten Äarliften meinen

aber, fie gingen bon felbft, toenn fie nur (Mb in ben ©tiefein

5 fyaben. 25ie Steüublifaner finb getotfc bei ben Vorgängen ber

92ad)t Dorn jtoeiten Februar ganj unfdjulbig; benn wie mir

iüngft einer berfelben fagte: „SBenn bu börft, bafj bei einer

33erfd)toörung (Mb »erteilt toorben, fo fannft bu barauf red)=

neu, bah fein SRettublifaner babei getoefeu". ^n ber Xat, biefe

10 Partei bat wenig (Mb, ba fie meifteni aui el)rtid)en unb

uneigennüfcigen Sftenfdjen beftefjt. ©ie toerben, wenn fie jur

i5

Sftadjt gelangen, trjre föänbe mit 931ut befleden, aber nidjt

mit (Mb.

s

Jftan tbeifj baZ, unb Ijegt baber toeniger ©djeu

bor ben Intriganten, benen metjr nad) (Mb ali nad) S31ut

gelüftet.

Scnc ©uillottnotnanie, bie mir bei ben SRebublifanem'finbeu,

ift bielleidjt burd) bie ©cfjriftfteller unb SKebner beranlafet toor=

ben, bie juerft bai Söort „©djrerfeniftjftem" gebraucht ^ahtn,

um bie Regierung, toeldje 1793 jur Rettung 5ranfreid)i bie

so äufjerften Mittel aufbot, su bejeiebnen. "Ser Xerrorümui, ber

fid) bamali entfaltete, toar aber meljr eine ©rfdjeinung ali ein

©bftem, unb ber ©d)rcdett toar ebenfofefjr in ben (Mnütern ber

(Moaltbaber ati bei 93olfei. (£i ift töridjt, toenn man jefct,

jur 9lad)eiferung aufreijenb, ben ®efid)t§abgufj be§ 9fobei*

25 bierre berumträgt. Söridjt ift ei, toenn man bie ©brad)e

bon 1793 toieber fjeraufbefdjtuört, toie bie Amis du peuple ei

tun, bie baburd), obne ei $u afjnen, ebenfo retrograbe baubetn,

toie bie eifrigften Gamben bei alten SKegimei. Söer bie roten

SSlüten, bie im £frül)linge bon ben Säumen gefallen, nadjljer

80 mit %&ad)i> toieber anflebt, banbelt ebenfo töricfjt, tbic ber*

jenige, toeldjer abgefdjmttene roelfe Silien in ben ©anb bflanjt.

3iebublifaner unb Äarliften finb ^lagiarien ber Vergangen*

fjeit, unb toenn fie fid) bereinigen, fo mabnt baZ an

bie lädjerltdjften j£ollbauibünbniffe, too ber gemeinfame Btoang

35 oft bie Ijeterogenften Darren in ein freunbfdjaftlidjei 93cr=

bältnii bringt, obgleid) ber eine, ber fid) felbft für ben Sebobal)

bält, ben anbern, ber fid) für ben Subiter ausgibt, im tieffteu

Öersen berad)tet. ©o fatjen toir biefe 28ocfje ©enoube unb

Xbouret, ben SRebafteur ber „®asette" unb ben SJebafteur ber

40 „SRebolution", als 35erbünbete bor ben Slffifen ftel)en, unb ali

ßfjorui ftanben binter ibnen 5ti3 s 5amei mit feinen Äarliftcu

unb Sabaignac mit feinen SKebublifanern. ©ibt ei totber=

bärtigere ^ontraftc! Xrofebem, baß idj bem föebubliftoefen


86 JJranäöfifdje ^uftänbe

fe^r abljotb bin, fo fdjmerjt e§ midj bod) in ber (Seele, menn

tri) bie 9iebubtii:auer in einer fo unmürbigen ©emeinfdjaft felje.

9htr auf bemfetben ©djafottc bürften fic sufammeittreffen ntit

jenen ^-reunben be§ 2ö>foIutt3mu§ unb be» 3efutti3mu§, aber

nttumcrmerjr bor benfelben Stffifert. Unb tüte lädjertid) werben

fie bttrd) foldje SBünbniffe! ©3 gibt nidjtä £äd)ertid)ere3, at§

bafj bie Journale unter ben SSerfdjmornen be3 gmciten %t*

6ruar§ bier ehemalige $öd)e bon ftaxl X. unb bier 9iebubtifaner

bon ber ©efetlfdjaft ber Amis du peuple sufammen erwätjntcn.

Sd) glaube mirftid) nid)t, ba% fe&tere in biefer bummen

©efd)id)te bermidett finb. Sd) fetbft bcfanb mid) benfelben Slbettb

Sufälliß in ber SSerfammtung bei Amis du peuple, unb glaube

au§ bielen Umftänben fdjliefjen su föntten, bah man eljer an

©egenmefjr at§ an Eingriff badjte. Gs3 maren bort über fünf*

3efmt)iinbert SUienfdjen in einem engen ©aale, ber mie ein

Sbeater augfafj, gehörig jufammengcbrängt. "35er ßitotjen 331an=

qui, ©olju eine§ ßonbenttonetä, öielt eine lange Diebe, bolt bon

©üott gegen bie 93ourgeoifie, bie 33outiquter», bie einen £oui»

$lnitbb, la boutique incarnee, sunt Könige getoäbtt, unb sroar

in irjrem eigenen ^ntereffe, nid)t im Sntereffe be§ 23off3, du

peuple, qui n'etait pas complice d'une si indigne Usurpation.

@§ mar eine 9?ebe boil ©eift, 9?ebtid)feit unb ©rimm; bod)

ber borgetragenen 3-reit)eit fetjtte ber freie SSortrag. £rofc aller

rebubiifanifdjen Strenge berleugttete fid) bod) nid)t bie alte

©alanterie, unb ben Tanten, ben (£itot)enue§, mürben, mit

edjt fransöfifdjer SfufmerffamMt, bie beftett $iä£e, neben ber

9iebnerbü(me, angemiefen. Site SSerfammlung rod) gattj mie ein

scrlcfeneg, flebrid)te3 ©remblar beS „Boniteurs" bon 1793.

©ie beftanb meiftenS au§ feljr jungen unb gauj alten Seilten,

^n ber erften Diebolutiott mar ber £rreibeit§entt)ufia3mu» meljr

bei ben Scannern bon mittlerem Sltter, in meldten ber nod)

jugenblidje Unmille über ^faffentrug unb 3lbel§infolettä mit

einer männlid) flaren ©infidjt jufammentraf ; bie jünger«

ßeute unb bie ganj alten maren 2(nf)änger be§ berjäbrten

Regimes, teuere, bie filberlmarigeu ©reife, aus» ©emolmbcit,

erftere, bie Jeunesse doree, au§ SRißmut über bie bürgerlid)C

$run!fofifl!eit ber reüubfifanifdjeu (Sitten. Sefct ift e§> um*

gefeljrt, bie cigenttidjen 3-rcil)cit»eutf)ufiaften beftebeu aity gaus

jungen unb ganj alten ßeuten. Siefe fennen nod) att§ eigener

ßrfaljrung bie Slbfdjeulidjfeiten be§ alten KegimeiS, unb fie

benfen mit (Sntäüden jurürf an bie Betten ber erften 9ie=

bolutton, mo fie felber fo fräfttg gemefen unb fo grofe. Scne, bie

Sugenb, liebt biefe Seiten, lueil fie überfjaubt attfobfentng§füd)ttg


Mrtifel III 87

unb fjeroifd) geftimmt ift, unb nad) großen Säten ledjst, unb

ben fniderigen Kleinmut unb bie främerbafte ©elbftfudjt ber

jefcigen ©emattbaber berad)tet. ®tc Scanner mittlem 2tlter§

finb metften§ ermübet bon bem Ijorceüerenben Dppofition§*

gefdjäfte roätjrenb ber SReftauration, ober berborben burd) bie

Üaiferjeit, beren raufcrjenbe SRubmfudjt unb gtänsenbeS ©ot=

batentum alte bürgerlid)e Qinfatt unb £rreif)ett§ttebe ertötete.

Slu&erbem Ijat biefe imperiale £>etbenperiobe gar bielen baZ

Seben gefoftet, bie jefet SDMnner raären, fo baf3 überhaupt unter

biefeu le^tern bon manctjen ^afjrgängen nur tuenige fomplette

Gjemplarc borbanben finb.

23ei jung unb alt aber im ©aale ber Amis du! peuple

berrfcfjte ber roürbige Srnft, ben man immer bei 9ftenfd)en

finbet, bie Jidj ftarf füfjlen. 9hir ibre Stugen btifeten, unb

nur manchmal riefen fie: „c'est vrai! c'est vrai!" menn ber

SRebncr eine Satfadje erraäbnte. 3K§ ber SitoQen ©aöaignac

in einer SRebe, bie id) nid)t genau berfteben tonnte, roeil er

in fursen, nadjtäffig berborgeftoßenen ©ä&en fpridjt, bie ©e=

rid)t§berfotgungen ermätjute, benen bie ©d)riftfteller nod) immer

auSgcfefct finb, ha fab id), bafc mein 9£adjbar ,fid) an mir

feftbiclt bor innerer SSeroegung, unb ba$ er fidj bie Sippen

trmnb biß, um ntdjt mitsufpredjen. (S§ mar ein junger 93raufe=

fopf, mit 9tugen mie jornige ©terne, unb er trug ben niebrigen

breitraubigen £mt üon fd)ttarsem 2Badj§leinen, ber bie 3^e=

pubüfaner au§seid)net. „Iber nid)t mabr", fagte er enblid)

Sit mir, „biefe ©d)riftftet(erberfotgung ift ja eine mittelbare

3enfur? ^Slan barf bruden, roa§ man fagen barf, unb man

barf alle§ fagen. 9Jcarat bebauptete, bafc e§ eine Ungered)tig=

feit fei, roenn ein Bürger roegen einer Meinung bor Qkrid)t

gelaben roirb, unb bafc man roegen einer Meinung nur bem

^ublifum 9ied)enfd)aft fd)utbig fei. (Toute citation devant un

tribunal pour une opinion est une injustice ; on ne peut citer,

en ce cas, un citoyen que devant le public.) $lttea§ man

fagt, ift nur eine Meinung. Samille ®egmoulin§ bemcrft

ebenfalls mit 9?ed)t: fobalb bie ^esembirn in bie ©efe


88 granaöfijdje 3uftünbe

man fagen, bafj bie römifdje ^retfjeit iljren legten ©eufjer

üerbaudjte."

£d) l)abc tiefe ©ttate ^ierTjer gefefct, um anjubeuten, metdje

Tutoren bei ben Amis du peuple sitiert merben. 9^obeöfterre§

lefcte 9tebe Dom achten Sfjermibor ift ttjr ©üangelium. ftomifd) 5

mar c§ jebod), bafj btefe £eute über Unterbrüdung flagten,

mäfjrenb man irjnen erlaubt, fid) fo offen gegeu bie Regierung

gu oerbinben, unb Singe ju jagen, beren jebnter Seit bin*

längtid) märe, um in 92orbbeutfd)tanb ju tebenälänglidjer Unter*

fudjung verurteilt ju merben. SDenfelben Slbenb biejj eS jebod), 10

man mürbe biefer Ungebübr ein ©nbe madjen, unb ben Saal

ber Amis du peuple fdjtieBeu. ,,3d) glaube, bie ÜJationatgarbe

unb bie Sinie merben un§ beute semieren", bemerlte mein

92ad)bar, „baben Sie aud) für biefen Sali Sbre s #iftolen bei

fid)?" — ,,%d) mitl fie boten", gab id) jur Slntmort, verliefe 15

ben ©aal, unb fubr nad) einer ©oiree im ^auj'bourg ©t.*

ßkrmain. 92id)tä aU Siebter, «Spiegel, üölumen, nadte Sdnittern,

Budermaffer, gelbe ©taceebanbfdmb unb «Jabaifeu. Slufjerbem

lag eine fo triumbbierenbe ?}reube auf allen ®efid)tern, al§

fei ber Sieg be§ alten Regimes ganj entfdjieben, unb mäbrenb 2<

mir nod) ba§ Vive la Republique ber 9tue ©reneile in ben

£>l)ren nadjbröbnte, mu&te id) bie beftimmte SBerfidjerung an*

boren, hak bie SKüdfebr be§ Sftirafelfinbe» mit ber ganzen

9#irafctfiüüfd)aft fo gut mie gemifj fei. S'dj fann nid)t umbin,

511 oerraten, bah id) bort äroei Softrinäre eine Sluglaife tanjen 2;

[eben; fie tanjen nur 5lnglaifen. ©ine 'Same mit einem meifeen

bleibe, morin grüne 33iencn, bie mie Silien au§faben, fragte

mid): ob man be§ 93eiftanbe3 ber Seutfdjen unb ber ®ofafen

gemifj fei? „SBir merben c» un§ mieber sur bödjften ©bre

anredeten", beteuerte id), „für bie Söiebereinfefcung ber altern 3c

S3ourbone unfer ©ut unb 33lut ju opfern." — „Söiffen Sie

aud)", fügte bie Same binju, „ba% beute ber Xag ift, mo

feeinrid) V. al3 Öerjog oon 23orbeaur. suerft fommunijierte?" —

„Söeld) ein midjtiger Xag für bie §reunbe bes> 2bron§ unb

2lltar§", ermiberte id), „ein beiliger Xag, mert oon be la st

Martine befungen ju merben!"

Sic 9?ad)t biefeä fd)önen £agc3 follte rot angeftridjen mer=>

ben int $alenber üon ^ranfreid), unb bie ©erüdjte barüber

maren be§ folgenben 9florgen3 ba§ Qkföräd) üon gans $ari§.

9öiberfl)rüd)e ber totlften 9lrt liefen berum, unb nod) jefet u

liegt, mie fd)on oben angebeutet, ein gel)eimni»ooller


Slrtücl III 89

in ben Sinterten berfammelt geroefen, etmorbeit tootlm, man

fjabe ben Goncierge be3 SoubreS geroonuen, um burd) bie gro&e

©alerte beäfetben unmittelbar in ben Sanäfaal ber Xutlerien

bineinbringen ju fönnen, ein ©d)uß fei bort gefallen, ber

5 bent $önig gegolten, ü)n aber nicrjt getroffen, mebrere bunbert

Snbiöibuen feien arretiert roorben ufro. ®en 9cad)mittag fanb

id) bor ber ©artenfeite ber Xuiterien nod) eine grofje beenge

SOrenfdjen, bie nad) ben ^enftern binaufjcbauten, al§ roollten

fie ben ©djufj feben, ber bort gefallen, Guter erjäblte, $erier

10 fei bie borige 92ad)t ju $ferbe geftiegen unb gteid) nad) ber

9iue be§ $roubaireS geritten, als bort bie Sßerfdjroornen ber*

baftet unb ein

s

$oliseiagent getötet roorben. Wlan babe ben

^abitlou Slore in 33ranb fteden, unb bon außen ben ^abillon

9Jcarfan angreifen roollen. 2)er Äönig, tjiefe e3, fei febr be=

15 trübt. 'Sie Söeiber bebauerten ibn, bie SJlänner fdjüttelten

unroillig ben fobf. Sie ^ranjofen berabfd)euen allen näd)t=

lidjeu 9)corb. %n ben ftürmifdjen Oiebotutiongseiten rourben

bie fdjredtidjften Jäten offenfunbig unb bei £agegtid)t au§=

gefübrt. 2Ba§ bie ©reuel ber 33artbolomäu3nad)t betrifft, fo

20 roaren fie bielmebr bon römifdHatt)olifd)en $rieftern angeftiftet.

2öie roeit ber ßoncicrge beS SoubreS in ber 23erfd)iuörung

bom jroeiten 3-ebruar berroidett ift, babe id) nod) nid)t be=

ftimmt erfabren fönnen. 'Sie einen fagen, er babe ber ^olijei

gleid) Slnjeige gemadjt, aU man ibm ©elb anbot, bamit er

25 bie Sdjlüffel be§ SoubreS ausliefere. Slnbere meinen, er babe

fie roirflid) ausgeliefert unb fei ie&t eingesogen. Auf jeben

$all seigt fid) bei foldjen 93egebenrjeiten, rote bie roid)tigften

Soften in $ari3 obne fonberlicbe ©icberbeitSmaferegeln ben u'n*

Sulänglidjften ^erfonen anbertraut finb. ©o roar ber ©d)al3

30 felbft lange $eit in ben Rauben eines ^abterfpefnlantcn, be§

Öerrn ^efjner, ben ber ©taat mit einer @id)enfrone bafür

belobnen follte, ba& er nur fed)3 Millionen unb nid)t bunbert

5Qcillionen auf ber 33örfe berfpielt bat. ©o bätte bie ©emätbe*

galerie be§ SoubreS, bie mebr ein Eigentum ber 9Jccnfd)beit

35 als ber $ransofen ift, ber ©cbaubtafc näd)tlidjcr $rebel unb

babei jugntnbe geridjtet rocrbcn fönnen. ©o ift ba§ 5Webaillen=

fabinett eine 23eute bon hieben gcroorben, bie beffen ©djäfcc

geroife nid)t au§ numiSmatifdjer Siebbaberei geftobten baben,

fonbcrn um fie bireft in ben ©djmelsttegel roanbcrn su laffen.

40 SSeld) ein 3Serluft für bie Söiffeufdjaften, ba unter ben gefallenen

Antiquitäten nid)t bloß bie feltenften ©tücfe, fonbcrn bielfeid)t

and) bie etnjigen (Syemblare roaren, bie babon übriggeblieben!

Ser Untergang biefcr alten Funsen ift uncrfe^bar; benn bie


90 granjbiiftfje Suftänbe

Eliten fönnen fid) bod) nidjt nocl) einmal nieberfeken uitb neue

fabrtsieren. 216er e§ ift ntdjt bloß ein SSerluft für bie SBiflen*

fdjaften, fonbern burd) bcn Untergang folctjer flehten Seuftuäler

tton ©olb unb Silber öerliert ba$ 2ebm fetbft bm 2Iu§brud

feiner Realität Sie alte ©efd)id)te ftänge wie ein SDiärdjen, 5

tuärcu nid)t bie bamatigen ©etbftüde, ba$ JRealfte jener Beiten,

übriggeblieben, um un§ ju überjeugen, bah bie alten ÜBölfcr

unb ilönige, mooon mir fo 3Buuberbare3 lcjen,.mtrflidj ej;iftiert

baben, bah fie leine müßigen $f)antafiegebifbe, feine (Srfin*

buugen ber Siebter finb, mie maudje Sdjriftftelter behaupten, io

bie uns Überreben mödjtcn, bie ganje ©efd)id)te bei 21Iter=

tum3, alle gefdjriebenen Urfunben beSfetben, feien im 9)cittet=

alter oou ben 9Jtönd)en gefd)miebet morben. ©egen fotd)e 93el)auü*

tungeu entt)iett ba» Ijiefige 9J£ebaittcnfabinett bie fliugenbften

©egenbemeife. Slber biefe finb jejjt unmieberbringfid) üertoreu, 15

ein Seil ber alten 2Bettgefd)id)te mürbe eingefted't unb ein*

gefdnnotsen, unb bie mäd)tigften Golfer unb Könige be» Filter*

tum§ finb jefct nur fabeln, an bie man nitfjt an glauben

braudjt.

GsS ift ergöölidj, bah man bie Sanfter be§ SQcebaiften* 20

fabinettil jefct mit eifernen ©itterftangen oerfiebt, ob*

gleid) e§ gar nicfjt §u ermarten ftef)t, bah bie 'Siebe baZ

©eftorjlene mieber näd)tfid)ermeile jurüdbringen merben. S3e=

fagte eiferne Stangen merben rot angeftrid)en, metd)e§ febr

gut au§fiel)t. geber 93orübergef)enbe fd)aut binauf unb tad)t. 25

ÜDconfieur Diaoul 9tod)ette, ber 2IuffeI)er ber geftoblenen 9Jce=

bauten, le conservateur des exmedailles, foll fid) munbern, bah

bie Siebe nid)t iljn geftoblen, ba er fid) felbft immer für

ixridjtiger al§ bie

s

)#ebaitten gebalten bat, unb lefetere jeben?

falls für unbenu&bar l)ielt, mcuu man feiner münbtid)en @r* 30

flärungen babei entbehren mürbe. Gsr gebt jetjt müßig berum,

unb lächelt mie unfere $öd)in, als bie ^afee ein Stüd robcS

3-leifd) au§ ber $üd)e geftobleu; „fie meiß ja bod) nid)t, mie

ba§ 3'lcifd) gefod)t mirb", fagte unfere $öd)in, unb lädjette.

Snbeffen, mie fetjr and) jener 9Jcebaillenbiebftabl ein Skr* 35

luft für bie alte ©efd)idjte ift, fo fdjeint ber feßnerfdje Waffen*

befeft bie ©eifter bod) nod) mel)r 3u irritieren. Siefer ift

mid)tiger für bie £agc§gefd)id)te. Söäbrcnb id) bicfeS fdjreibe,

uemimmt man, bah er nidjt fcd)3, fonbern zefyx 9Jcilliouen

betrage. Tlan glaubt, er merbe fid) am (Snbe fogar aU eine 40

Summe uon jmöff SRillioneu auSmeifen. Sa§ fd)inälert freilief)

ba$ SScrbicnft bc§ 93caune§, unb idj fann il)in feine (Sidjcufrone

mel)r äuerfennen. Surd) biefeu itaffeubefeft, mobei c£ an


STrtifet III 91

igfffanbfdjen StüfottttflSfeenen nidjt fehlte, gerät sunädfjft bcr

Sßaron SouiS in große 33ertegenl)eit. (£r luirb tooljf am ©übe baS

Sfautionnement, baS bon ®eßner nidjt geforbert luorben, felbft

besagten muffen. (Sr fann biefen ©djaben leicht tragen; benn

5 er ift enorm reicrj, siebt jäfjrlid) über 200,000 granfen bare

SRebenuen unb ift ein alter VLbbe, ber feine Familie tjat.

^erier ärgert fid) metjr, als man glaubt, Ü6er biefe @efd)id)te,

ba fie ©etb, tuetdjeS feine ^orce unb feine ©djtoädje, betrifft;

toie roenig ©djonung it)m bie Dbbofition bei biefer @etcgen=

io I)eit angebeitjen laffen, ift auS ben blättern befannt. SDiefe

referieren b.inlängtid) bie Umuürbigfeiten, bie in ber Kammer

borfalten, unb eS bebarf irjrer rjier feiner befonberen &x\väly

nung. 3BaI)rlid), bie Dbbofition beträgt fid) ebenfo ftäglidj

nüe baS 9Jcinifterium, unb geiuäfjrt einen ebenfo miberiuärtigen

15 Stnblid.

SBäfjrenb aber SSebrängmffe unb 9cötcn alterart baS Snnerc

be§ ©taateS burdjttmblen, unb bie äußern Stugetegenbeiteu,

feit ben ©reigniffen in Stauen unb ®on $ebroS Gsjbebition,

bebenftid) bernndetter toerben; tbätjrenb alte Snftitutiouen, felbft

2o bie fönigüd) bödjfte, gefäljrbet finb ; mätjrenb ber botittfdje SBirr*

toarr alle ©nftensen bebrotjt: ift $ariS biefen SSinter uodj

immer baS alte $ariS, bie fdjöne 3auberftabt, bie bem Jüngling

fo bolbfelig tädjelt, ben SOrann fo geioattig begeiftert, unb ben

©reis fo fanft tröftet. „frier fann man baS ©lud entbehren",

25 fagte einft %van bon ©tael, ein treffenbeS SSort, baS aber in

ifjrem äftunbe feine SBirfung berlor, ba fie fid) lange 3eit

nur begt)alb unglüdlid) fül)lte, meil fie nidjt in $ariS leben

burfte, unb ba alfo $ariS ifjr ©lud mar. ©o liegt in bem

Patriotismus ber S-raujofen größtenteils bie Vorliebe für $ariS,

30 unb menn Danton nid)t ftob, „toeit man baS S3aterlanb uid)t

an btn ©d)ul)fot)ten mitfd)tebben fann", fo f)ieß baS lüofil and),

baß man im SluSianbe bie üperrlid)feiten beS fdjönen $ariS

entbehren raürbe. 3tber $ariS ift eigentlid) ftranfreid); biefeS

ift nur bie umliegenbc ©egenb bon $ariS. 2lbgered)net bie

35 fd)önen £anbfd)aften unb ben liebenSroürbigen ©inn beS SotfS

im allgemeinen, fo ift S-raufrcid) ganj öbe, auf jeben Sali

ift eS geiftig öbe, alles, toaS fid) in ber $robinj auSsetdmet,

toanbert frül) nad) bcr fraubtftabr, bem 8-obcr alles £id)tS

unb alles ©langes. $ranfreid) fiel)t auS ruie ein ©arten, roo

40 man alle fdjönften SSlumen gebftüdt, um fie 31t einem Strauße

SU berbinben, unb biefer ©trauß beißt $ariS. ©S ift toabr,

er buftet je^t nid)t mebr fo gewaltig, toie uadj ienen 931üte*

tagen beS SuIiuS, als bie SSölfer bon biefem Sufte betäubt


92 granaöjütfie Suftänbe

mürben, ©r ift jebod) nod) immer fd)ön genug, um braut*

lief) ju prangen an bem 33ufen (SuroüaS. $ari» tft nidjt blofc

bie fcauptftabt bon ^ranfreid), fonbern ber ganzen äiöilificrten

äöett, unb ift an ©ammetptatj iljrer geiftigen ^otabititäten.

Skrfammett ift bier alteö, mag grofe ift burd) Siebe ober &afe, 5

burd) 3-üI)len ober Seufen, burd) SBiffen ober können, burd)

©lud ober Ungtüd, burd) 3u?uuft ober SSergangenbeit. 93e=»

trad)tet man ben SSercin oon berübmten ober au§gejeidjneten

Männern, bie bter jufammentreffen, fo bält man $ari§ für

ein ^antijeon ber Sebenben. Sine neue Shmft, eine neue 9te= 10

ligion, ein neue§ Seben mirb rjier gcfd)affen, unb luftig tum«

mein fid) t)in bie ©djöüfer einer neuen Söelt. Sie @kmatt=

baber gebärben fid) ftcintid), aber baZ SBotf ift grofc unb füblt

feine fd)auerlid) erhabene 23eftimmung. Sie ©öbne motten mett«

eifern mit ben Tätern, bie fo rubmöott unb beüig in§ ®rab 15

geftiegen. G§ bämmern gewaltige Säten, unb unbefannte ©ötter

motten fid) offenbaren. Unb babei tadjt unb taust man überall,

überall btübt ber teidjte ©djers, bie beiterfte 2ftoferie, unb

ba jefct ®arneüal ift, fo mattieren fid) biele aU Softrinäre

unb fdjneiben boffiertid)=bebantifd)e ©efid)ter, unb bebaubteu, 20

fie bätten £furd)t üor ben $reufjen.

«rttfel

IV.

$art§, 1. SDcärj,

Sie Vorgänge in ©nglanb nebmen feit einiger Qtit mebr

at§ jemals unfere Utufmerffamfeit in Stnfürud). Sötr muffen

el uns enbtid) gefteben, bafc bie offene ^einbfdjaft ber ab*

foluteu Könige um§ minber gefäbrlid) ift, als be§ fonftitu* 25

tionelleu ^oI)tt 33utt§ smetbeutige 5reunbfd)aft. Sie uötfer*

meud)elnben Umtriebe ber euglijdjen s 2trifto trotte treten bebrob*

tid) genug an§ offisiette Ü£age3lid)t, unb ber hiebet oon £on*

bon oerbüllt nur nod) fbärttd) bie feinen ©dringen unb knoten,

bie ba$ fonferenstiebe ^rotofotlgefbinft mit ben bartamentarifdjen

ftangfäbeu oerfnüpfen. Sie Siplomatie bat bort, tätiger als

jemals, ir)re geburtStümtid)en Sntereffen mabrgenommen unb

emfiger als jemals ba» ocrberbtidjfte ©emebe gefbounen, unb

iöerr 0. £atlet)ranb fdjeint sugleid) ©pinne unb Stiege ju

fein. Sft ber alte Siblomat nid)t mebr fo fd)lau mie meilanb, 35

als er, ein stüciter föebbaiftoS, ben gewaltigen ShiegSgott felbft

so


?IrtifeI IV 93

in feinem feingefd)iniebeten ^efemerf gefangen? Ober erging'i

tfmt bieSmal mie bcm überftugen 9D?eifter Sfterttn, ber fid) in

bem eigenen Bauber berftridr, unb nwrtgefeffelt unb felbft=

gebannt im ©rabe liegt? 216er marum bat man ihm üperrn

5 b. £altet)ranb auf einen Soften geftettt, ber für bie ^ntereffen

ber SutiuSrebolution ber midjtigfte, unb mo bielmebr bie unbeug*

fame ©rabbeit eine§ unbefcboltenen 33ürger§ nötig mar? ^dj

mitl bamit rticfjt au§brüdtidj fagen, ber alte, glatte ehemalige

S8ifd)of bon 2Iutun fei nidjt eljrlid). Sm (Gegenteil, ben (Sib,

10 ben er jefct gefdjmoren bat, ben bält er gettiiß, benn er ift

ber breisebnte. SSir fjaben freitief) feine anbere ©arantie feiner

(Stjrlid)!eit, aber fie ift binreidjenb; benn nod) nie l)at ein

ebrltdjer Wlann sunt 'breiäebntenmat feinen Gib gebrochen. 2(ußer=

bem berfidjert man, baß Submig $bilibb in ber 9Ibfdjieb3*

15 aubiens nod) au§ SSorforge su if)m gefagt fyahe: „Sperr

b. £altet)ranb, ma§ man Sbnen audi bieten mag, id) gebe $f)nen

immer baZ "Sabbelte", ^nbeffen, bei treulofen 9#enfd)en gäbe

ba§ bennod) feine (Sidjerbeit; benn im Stjarafter ber £reu=

lofigfeit liegt e§, ba% fie fid) fetbft nid)t treu bleibt, unb baß

20 man aud) nid)t einmal burd) 93efriebigung be§ (Sigennufceä

auf fie reebnen fann.

^aS ©dilimmfte ift, baf3 bie $ranjofen fid) Sonbon afg ein

anbre3 $ari§, ba§ SSeftenb al3 ein anbre§ ©t.*©ermainbiertei

benfen, baß fie britifdje ^Reformers? für berbrüberte liberale,

25 unb bie Parlamente für eine $air3* unb "Sebutiertcnfammer

anfeben, fürs bafo fie alle englifd)en S8orbanbenbeiten nad)

franjöfifd)em -JJcaßftabe meffen unb beurteilen. Saburd) entfteben

Irrtümer, mofür fie bielteid)t in ber f^olge fdjtber büßen muffen.

SBeibc SSölfer baben einen alfäufdjroff entgegengefe^ten Sbaraf*

so ter, al§ baß fie fid) einanber berfteben fönnten, unb bie 33er*

bältniffe in beiben Säubern finb su urfbrünglid) öerfd)ieben, al§

baß fie fid) miteinanber bergleicben ließen. Unb boltenb§ in

toolitifdber Sejiebung! ^ie „9?adjträge gu ben SReifebitbern"

entbalten bierüber mand)e 93elebrungen, bie au§ ber unmittel*

35 baren 2tnfdjauung gefcböbft finb, unb auf biefe muß id) bier

bermeifen, um 3öieberbolungen su bermeiben. 2Iud) auf bie

trefflidjen „SSriefe eines SBerftorbenen" null id) rjicr nodjmatä

binbeuten, obgleid) ba§ boetifd)e ©emüt be§ 93erfaffer§ in ba$

ftarrc 33ritentum mebr geiftige 93emegung bineingefdjaut, al§

40 mobl grunbmirflid) barin 511 finben fein möcbte. Snglanb müßte

man eigentlid) im ©tile eineg öanbbudjö ber böbern 9ftedjantf

befd)reiben, ungefäbr mie eine ungebeuer fomblisierte $abrif,

mie ein faufenbeg, braufenbe§, ftodenbeg, ftambfenbe3 unb


94 ftrnnjöfiidje Suftcmbe

berbrießfid) fd)uurrenbc3 SJcafdjincnroefen, roo bie blanfgefdjeuer*

ten UtilitätSräber fidj um alt bcrroftete biftorifdjc ^a^rsafjlen

breben. 9Ktt Sftedjt fagen bte itfe tierlangte bon ber falten, rjölsernen Sßacfj*

barfjanb. $cfj benfe mir baZ egoiftifdje (ühtgtanb nidjt ai§ einen

fetten, tbobllmbenbcn 93ierroanft, rote man il)n auf Kartfaturen

fiebt, fonbern, nad) ber S3efdjreibung eine§ ©atirifcrS, in ber

©eftatt eines langen, magern, fnödjernen öageftolje§, ber fidj 10

einen abgeriffeneu ®nobf an bie öofen tbieber annäbt, unb ätrar

mit einem groirnfaben, an beffen Gnbe, als ®näut, bie 3Sett=

fuget bangt — er fcrjneibct aber rurjig beu graben ab, reo er

ifm nidjt mebr braudjt, unb läßt rurjig bie ganje Sßelt in

ben 31bgrunb fallen. 15

'Sie 'Brranäofen meinen, ba$ englifrfje Sßolf fjege $retbeit§=

roünfdje gleidj ben ibrigen, e§ ringe, ebenfo tbie fie, gegen bie

llfurbationen einer 2(riftofratic, unb baber gäben nidjt bloß

biele äußern, fonbern attefj biele innern Sntcreffen bie 33ürg=

fcfjaft einer engen ^llians. 9(ber fie iuiffen nidjt, ba'Q ba§ eng* 20

lifdje 25olf felbft burdjauS ariftofratifdj ift, ba% e§ nur in

engfinniger KorborationSroeife feine £rreit)eit, ober bielmebr feine

berbrieften borredjtüdjen fjtetrjeiten, berlangt, unb ba^ bie fran*

jöfifdje, allgemein menfdjentümfidje fV-reibeit, bereu bie ganje

SBelt na'dj ben Urfunben ber SSernunft teilbaftig roerben foll, 25

ibrent tieffteu 28efen nacb ben (Snglänbern berbaßt ift. ©ie

fennen nur eine englifebe ^reirjett, eine biftorifcrj=englifcrje $rei=

beit, bie entiocber bin föuiglicben großbrttannifdjen Untertanen

toatentiert roirb, ober auf ein alte§ ®efei3, ettua au§ ber Bett

ber Königin ?(nna, bafiert ift. 95urfe, ber bie ®eifter ju burfen 30

fttrrjtc unb ba§ Qthm felbft an bie Anatomie ber ®efdjidjte

berbanbelte, biefer madjte ber fransöfifdjen Stebolution sunt

baubtfäcblifbftcn SSortourfe, balß fie fidj nidjt tbie bie englifdie

au§ alten ^nftitutionen berattSgebilbet, unb er fattn nid)t bc*

greifen, baf) ein Staat orjne 9?obttitb befteben fönne. GnglanbS 35

9Mntitb ift aber audj etttmS gan5 anbercS aU bie fransöfifdjc

9?obleffc, unb fie berbient, bali] icfi trjr untcrfcfjeibenbeS 2ob

auSfbrcdie. 'Scr englifd)e 3lbel ftellte ficrj beut ?fbfofutismu§

ber Könige immer entgegen, in (Memeinfcrjaft mit bem 3Solfe, um

beffen 9ted)te nebft ben feinigen su bebaubten; ber frattäöfifdje *o

Wbcl bingegen ergab fidj ben Königen auf ©nabe unb Ungnabe;

feit SJcasarin roiberftrebte er riterjt mebr ibrer (Meroalt, er fudite

nur baran ^eil 31t gewinnen, burd) gefdjmeibigen .ftofbienft,


SIrtifet IV 95

unb, in untertämgfter öanblangergcmeinfcbaft mit ben Königen,

brücfte unb berriet er baS SBotl. Unbemußt bat ficb ber franjöfifcbe

$fbel für bie frühere Unterbrücfung an ben Königen geragt,

inbem er fie äu entnerbenber ©ittenlofigfeit berfübrtc unb fie

5 faft blöbfinnig fcbmeicbelte. fh'eilicb er fetber, gefdjbJäcbt unb

entgeiftet, mußte baburd) sugleidj mit bem altern Königtume

jugrunbe geben, ber 10. 2luguft fanb in ben Suilerien nur ein

greifenbaft abgelebtes SSol! mit gebredjltdjen ©atanteriebegen,

unb nid)t einmal ein Wlann, nur eine $rau roar eS, bie mit

io 9Jcut unb Kraft äur ©egenroebr aufforberte; — aber aucb biefe

fefete Same beS franäöfifdjen ^Rittertums, bie le£te 9ftebräfen*

tantin beS binfterbenben alten Regimes, aucb fie Tollte ntcfjt

in fo bolber Sugenbgeftalt inS ©rab finfen, unb eine einzige

Vladjt bat fdmeetociß gefärbt bie blonben Soden ber fcbönen

15 SIntoinette.

SlnberS erging eS bem englifd)en 2lbel. SDiefer bat feine

Kraft erbalten, er rourjelt im SBolte, bem gefunben 93oben, ber

bie Jüngern ©öbne ber ^cobilitb, als eble ©djößlinge aufnimmt,

unb burdj biefe, bie eigentlidje ©entrb, mit bem 2tbel felbft, ber

20 9?obilitt), berbunben bleibt. "Sabei ift ber engltfcbe ?tbel boll

Patriotismus, er bat biSber, mit unerlogenem Eifer, baS alte

Grnglanb tuabrbaft rebräfentiert, unb jene SorbS, bie fo biel

foften, baben aucb, tuenn eS not tat, bem SSaterlanbe Dbfer

gebracbt. ©S ift luabr, fie finb bocbmütig, mebr nocb als ber

25 Slbel auf bem Kontinente, ber feinen föocbmut jur ©djau trägt

unb fiel) Sttfjerltdj bom SBolfe auSjeicbnet bureb Koftüme, 53änber,

fcblecbteS ^ransöfifrf), %8a\)\)en, ©terne unb fonftige ©bielereien;

ber englifdje 51bel beraebtet ben 93ürgerftanb &u febr, als balß

er eS für nötig hielte, ibm bureb äußere Mittel ju imbomeren,

30 bie bunten Beieben ber Sftadjt öffentlich sur ©djau su tragen;

im ©egenteil, roie ©ötter infognito fiebt man ben englifcben

STbel, fcblicbt bürgerlicb gefleibet, unb baber unbemerft, in ben

Straßen, SRoutS unb Sbeatern SonbonS ; mit feinen feubaliftifeben

©eforationen unb fonftigem ^raditffitterftaate beflcibet er fiel)

35 nur bei ipoffeften unb altberfömmlicben ftofaeremoniert. ^aber

bemabrt er aucb bei bem 93olfe mebr ©brfurebt als unfere

Kontinentalgötter, bie fo roobfbefannt mit allen ibren Wttri*

bitten umberlaufen. 91uf ber SSaterloobrücfe iu Sonbon borte

idj einft, mie ein Knabe ju bem anbeut faatc: „Have you ever

4o seen a nobleman?" („foaft bu je einen ©beimann gefeben?")

worauf ber anbere antwortete: „No, but I have seen the coach

of the Lord Mayor". („9?ein, aber icb 1)abc bie Kutfcbe

beS Sorb 9flat)orS gefeben"). ®iefe Kutfcbe ift nämlidj ein


96 Sfrnnaöjiidje Suftänbc

abenteuerlich großer haften, überreid) bergotbet, fabetljaft bunt

bemalt, mit einem rotfammetnen, fteifgolbencn £>aarbenteffutfd)er

auf bem 23od'unb brei bito öaarbeutellafaien hinten auf bem

©d)tage. SBenn ba§ engtifdje $8otf je^t mit feinem 5Ibcl rjabert,

fo gefcbjebt ba$ nid)t ber bürgerlichen ©teidjbeit roegen, woran 5

e§ niebt benft, am roenigften ber bürgertidjen Sreibeit wegen,

bereu e§ bottauf genief3t, fonbern wegen barer ©elbintereffen;

inbem ber Slbel, im Söefifce alter ©inefuren, getftlidjen ^frünben

unb übereinträglicber 9'lmter, frecb unb übbig fdjwetgt, wäbrenb

ber größte Seil be§ SSolfä, überlaftet mit 'äbgabtn, im tiefften 10

Stcnbe fdnuacf)tet unb berbungert. Saber bertangt e§ eine $ar(a=

mentSrcform, unb bie abeligen SBeförberer berfelben baben wabr*

lieb nidjt im ©inne, fie ju etwa3 anberem 311 beiluden, aU 3u

materiellen SSerbefferungen.

Sa, ber 9tbet bon Gnglanb ift noeb immer mit bem SBotfe 15

berbunbener aU mit ben Königen, bon benen er fieb immer

unabbängig ju erbalten gewußt, im ©egenfafce ju bem franko*

fifeben ?lbet. @r lieb ben Königen nur fein Saniert unb fein

2Bort, jeboeb an bem ^ribatleben berfelben, in Suft unb Stiften,

nabm er nur gleicbgüttig bertraulieben Slnteil. Xie§ gilt fogar 20

bon ben berborbenften Reiten. Hamilton in feinen SJcemoiren

be3 £uc be ©rammont gibt ein anfd)aulid)e§ 33itb biefe§ SSer^

bältniffeg. ©oldjerweife, bi§ auf bie tcijte 3cit, blieb ber eng*

lifdje 5tbel, swar ber (Stilette nadj fjanbfüffenb unb fnienb,

jebod) faftifd) auf gteid)f)cit(id)em $uße mit ben Königen, benen 25

er fid) ernftbaft genug wiberfeftte, fobalb fie feine 93orred)te

antafteu ober fid) feinem Gsinftuffe entjieben wollten. ®iefe§

le&tere gcfdjab bor einigen ^abren am offeufunbigften, at»

&anning SJcinifter würbe; jur 3cit be§ 9Jctttetatter§ mären bie

englifd)en Marone in einem foldjen ^alle bebelmt unb ge= 30

banjert, mit bem ©abwerte in ber Sauft unb im ©eleite ibrer

Sebnömannen, auf§ ©d)toß bei $önig3 geftiegen, unb bätten

mit ironifeber ®emut, mit bewaffneter Kourtoifie ibren SBillen

ertrofct. 3n unferm Qabrbunberte mußten fie ju minber ritter*

tümlidjen Mitteln irjre 3uffud)t nebmen, unb, wie mäuniglicb 35

befannt, fud)ten bie (Sbelleute, bie bamal§ ba$ SJciuifterium

bifbeten, bem Könige baburd) 511 imbonieren, ba% fie unber=

mutet unb in berfib abgefluteter SBeife fämtlicfi ifjrc Simiffionen

gaben. 'Sie folgen finb ebenfalls binlänglid) befannt, ©eorg IV.

ftüfctc fid) algbann auf ©eorg Sanning, ben beiligen 05eorg 40

bon Gnglanb, ber nabc baran war, ben mäd)tigften Öinbwurm

ber ßrbe niebcrjufdjlagcn. Wad) ibm fam Sorb ©oberidj mit

feinem rotbädig bebaglid)cn ©cfidjte unb affeftiert befttgem


mttitel IV 97

Stboofatentoue, unb ließ baib bie überlieferte Sause au* ben

fcörüac^eK fcönben fallen, fo ba% ber arme Äönig fid) wieber,

auf ©nabe unb Ungnabe, feinen alten 33aroncn übergeben mußte,

unb ber 3-elbljerr ber fettigen Mians s wieber ben ftommanbo*

5 ftab erijielt. 3d) Ijabe an einem anbern Orte nadjgewiefen, warum

fein liberaler s

Dünifter in al3ftarrigfeit nid)t ju befiegen

brausen. 2)er Xeufet Jjat öon jetjer bie beften Äirdjen gebaut.

Sßettingtou erfocht jene Smanäibation, wofür Ganning öergebene

fämbfte, unb öietteidjt ift er aud) ber ättann, ber baju beftimmt

ift, jene SReformbilt burdjsufefeen, woran 2orb ©ret) wabr=

15 fdjeintid) fdjeitert. 3$ glaube an beffen balbigen ©turs, unb bann

bann gelangen wieber an$ Regiment jene unöerföbntid)ften Sfrifto^

fraten, bie feit öierjig ^abren ba$ fransöfifetje ÜSolf, al§ ben

3Rebräfentanten ber bemofratifdjen Sbeen, auf £ob unb fiebert

befetjben. diesmal wirb freilief) ber alte ©roll ben materiellen

20 Sntereffen nadjgeftellt werben, unb ben gefätjrlicrjern ^einb im

Dften unb feine Slnliängfel wirb man gern öon fran3öfifd)ett

SSaffen befämpft feben. Um fo mebr, ba ftdj bie ^einbe alsbann

wedifetfettig fdjwöcben. ^a, bie Gmgtönber werben ben

gallifdien &ai)n nod) befonber§ anfbornen sunt Äambfe mit ben

•25 abfoluten Stbtern, unb fie werben fdjaubegierig, mit ibren langen

üpätfen, über ben föanat brcüberfcbauen unb apblaubieren, Wie im

cock-pit, unb ob be§ Stulgangi be


98 grcmaöftfcfje Suftänbe

tt)tem Untergange nätjet als anbete! 21d), möge baS @nbe ibteS

ÄaifetS nod) ftübäeitig bie Stanjofen belehren, maS bon bem

©rofefinn GhtgtanbS su ermatten ift! &at ber SSellerobbon tiefe

©djimäre nidjt längft entführt? 9Jlöge ^ranfreid) ficf) niemals

auf ©ngtaub öertaffen, mie $oten auf ^rtantteid)

Sollte fid) jebod) baS (Sntfeötidje begeben, unb gtanfreid),

baS Sftuttettanb bet Bibilifation unb bet ^reiljeit, ginge bertoten

burd) Seidjtfinn unb SSerrat, unb bie botSbämifdje ^unfetfüradje

fdmarrte mieber burd) bie ©trafen bon $ariS, unb fdjmuöige

£eutonenftiefel befledten mieber ben rjeiligen Sßoben ber 93oule=

barbS, unb bet Calais 3fobal rödje mieber nad) 3ud)ten

bann gäbe eS einen Sttann in ber 2Sett, bet elenbet märe, als

jemals ein 9J£enfd) gemefen, einen Sflann, ber burd) feinen

ftäglidjen, främerfjaften ®ietnfinn baS $etbetben beS 33ater=

lanbeS tierfdjulbet tjätte, unb alte ©djlangen ber 9?eue im

^erjen unb alle 51üd)e ber 2ftenfd)beit auf bem Raupte trüge.

Sie SSerbammten in ber ftölte mürben fid) atsbann, um fidt)

einanber su tröften, bie dualen biefeS 2ftanneS ersäblen, bie

dualen bei Safimir $6rier.

SSeld) eine fd)auerlid)e SSerantmortlidjfeit laftet auf biefcm

einzigen Spanne! &in ©rauen erfaßt mtd) iebeSmat, menn id)

in feine -Käbe trete. SSie gebannt bon einem unljeimfidjen

Sauber ftanb id) jüngft eine ©tunbe lang neben if)m, unb be=

tradjtetc biefe trübe ®eftatt, bie fid) smifdjen ben Sßötfern unb

ber ©onne beS SutiuS fo fütjn geftettt bat. SSenn biefer Wann

fällt, bad)te id), bat bie große ©onnenfinfterniS ein Gntbe, unb

bie breifarbige i$ai)ne auf bem $antbeon etglänjt mieber be=

geiftert, unb bie SteibeitSbäume erblüben mieber! tiefer 9ttann

ift ber 9lttaS, ber bie 93örfe unb baS iöauS Orleans unb baS

ganje eurobäifdje ©taatengebäube auf feinen ©djultern trägt,

unb menn er fällt, fo fällt bie ganje 33ube, morin man bie ebelften

Hoffnungen ber 9Jtenfd)beit berfdjacbert, unb eS fallen bie 2Bed)fet*

tifdjc, unb bie fturfe, unb bie ©igenfud)t unb bie ®emeinbeit!

(SS ift nid)t fo ganj uneigeutlid), menn man ibn einen

SltlaS nennt, $erier ift ein ungemöbnlid) großer, breitfdjuttriger

Wann öon ftarfem ftnodjenbau unb gemaltig ftämmigem 31n=

feben. 9ftan bat gemöbnlid) irrige ^Begriffe oon feinem äußern,

teils meil bie Journale beftänbig öon feinet $tänftidjfeit reben,

um ibn, bet burdjauS gefunb unb $räfibent beS i^onfeitS bleiben

mill, su irritieren, teils aud) meil man bon feiner Irritation

felbft bie übertriebenften SInefboten ergärjtt unb bie Seiben*

fd)aftlid)feit, momit man ibn auf ber 3?ebnetbübne agieten

fiebt, als feinen gemöbntidjen 3uftanb betrachtet. Slber ber


«rtifel IV 99

äftcmtt ift ein gans anberer, fobalb man ifjn in feiner Jpäuälicb 5'

feit, in ©efellfcbaft, überbaubt in einem befriedeten Buftanbe

erblicft. Xann gewinnt fein ©efidjt, ftatt be3 begeiftert erbosten

ober erniebrigten 2tu§brncf§, ben ibm bie Stribune öerleirjt,

5 eine toabrbaft imbofante SSürbe, feine ©eftalt erbebt fidj nod)

männlid) fdjöner unb ebler, unb man betrachtet ü)n mit 2öobl=

gefallen, befonberi folange er nidtjt fbridjt. 8n biefer föinficbt

tft er gans btö ©egenteil ber Semme bu SSureau im Safe

©olbert, bie faft unfcbön erfdjeint, folange fie fcbtueigt, beren

10 ®efitf}t aber bon öolbfeligfeit überftrablt toirb, fobalb fie sunt

©bredjen &en 9Jcunb öffnet. -Kur bafj $erier, ioenn er lange;

fdjtoeigt unb anbere mit 93ebäct)tigfeit anbört, bie bünnen Sibben

tief eintoärtS siefjt, unb ber 9Jhtnb baburdj h)ie eine ©rube im

©eficbte ansufdjauen ift. "Sann bflegt er aucb mit bem bordjenb

15 gebeugten Raubte leife auf unb nieben: sn niefen, roie einer,

ber su fagen fdjeint: ba§ luirb fidj fcfyon geben, ©eine ©tirne

ift boeb, unb fdjeint e§ um fo mebr, ha baZ SSorberbaubt nur

mit wenigen öaaren bebeeft ift. 2)iefe finb grau, beinabe loeifc,

glatt anliegenb, unb bebeefen nur fbärlicb ben übrigen Seil be§

20 ^obfes, beffen SSölbung febön unb ebenmäßig, unb tooran bie

fleinen Obren faft anmutig genannt toerben fönnen. Sa§ £inn

ift aber fürs unb orbinär. SSilb unb loüft bangt ba§ fdjtoarse

93uf(f)bjerf feiner 33raunen fytah bi§ su ben tiefen 9lugenböl)len,

tuorin bie fleinen bunfeln klugen tief berfteeft auf ber Sauer

25 liegen; nur sutoeilen blifet e3 ba berbor, toie ein ©tilett. Söte

Sarbe be§ ©efiabt§ ift graugetblicb, ba§ getoöbnlicbe Kolorit

ber ©orge unb SSerbroffenbeit, unb e§ irren allerlei munber*

liebe galten barüber bin, bie stuar ntebt gemein finb, aber aucb

nidjt ebel, bielleidjt Sfttftemilieu,. anftänbig grämlicbe Sufte*

30 milieu^alten. 9Jcan tuill bem Spanne ba§ SBanfierbafte an*

merfen, fogar in feiner Haltung baZ ^aufmännifdje berau§finben,

unb einer meiner ^teunbe gibt bor, bafc er immer in 33er*

fudjung gerate, ibn über ben jefeigen $rei§ be§ ®affee§ ober

ben ©tanb be§ ®i§fonto§ su befragen. „SBenn man aber bon

35 iemanbem toeifj, ba% er blinb ift", fagt Sidjtenberg, „fo glaubt

man e§ ibm bon binten anfeben su fönnen". %


100 Jcatisüjiicfje' 3ui'tä«De

beurteilen, eg ift baä aud) feilte befte Seite, roenigftens nmijrenö

ber 3icftaurationsperiobe, too et, einer ber beften Sprecher ber

Cppofitton, gegen ttinbiges Pfaffen* unb ©djransentum btn

ebelften Ärieg füfjrte. 3$ iüetfe nid)t, ob er bamals fdjon fo

förpcrtt'cr) ungeftüm mar tote jefct; id) laä bamali nur feine

Sieben, bie, ein SJiufter oon Gattung unb SSürbe, aud) äugleid)

fo rul)ig unb befonnen waren, baß id) üjn für einen ganä alten

SDlann Ijiett. Qn biefen 3teben berrfdjte bie ftrengfte Sogt!,

e§ war barin etwa§ Starre!, ftarre SSernunftgrünbe neben^

einanber grab aufgerichtet, gtetd) unserbred)bar eifernen ©taugen, 10

unb baiunter laufd)te mandjmal eine leife SBeljmut, tute eine

blaffe üföomte hinter flöfterlidjcm ©pradjgitter. 2)ie ftarren

SSernunftgrünbe, bie eifernen ©taugen finb in feineu

^eben geblieben, aber jefct fd)aut man baljinter nur einen

unmädjtigen Born, ber tote ein wilbe§ ü£ier l>in= unb iä

fyerf{»ringt.

23tele ber neueften Sieben ^erierS, wetdje ©efefeentwürfe bcfprecfjen,

Wie s. 23. üoet bie $airie, finb nictjt oon ifjm felbft

abgefaßt; ju foldjen großen ^Ausarbeitungen fefjlt e§ bem

9Jlinifter an Seit. (Sr muß jefct täglid) reizbarer, llcinlidjer unb a*

leibenfdjaftltdjer in feinen eigenen Dieben loerben, je bebenflidjer,

würbelofer unb unebler ba§ ©Aftern ift, ba$ er su üer=

teibigen bat. 2Bas il)nt in ber öffentlichen Meinung ant förber*

licrjftcn, baZ ift feine ©tellung nehtn föerrn ©ebaftiam, bem

alten fofetten SJcenfdjen mit bem afdjgrauen öerjen unb bem 25

gelben ©efidjte, worauf nod) manchmal ein ©tüdd)en 9iöte 311

fdjaueu, Wie bei r)erbftlid)en 33äumen, aus bereu gelbem 2aub=

werf einige grellrote Sölätter Ijerüorgrinfen. 2Bal)rIid), es gibt

uid)ts SBiberwärtigeres als biefe aufgeblafeue 9?id)tigfeit, bie,

obgleid) für franf erflärt, nod) oft in bie Kammer lommt 30

unb fid) auf bie SJctnifterbanf fetjt, ein fabes Sädjeln um bie

Sippen, unb eine SDummfjeit auf ber Bunge, öd) fann faum

begreifen, bafc biefe§ woljl gantierte, nieblid) djauffierte, fd)Wäd)=

lidje SJcänulein mit öerfdjwimmenben SSapeuräuglein jemals

große Singe üerridjten tonnte, im treibe unb im 9iate, wie un§ 35

bie 23erid)terftatter be§ ruffifd)en 9iüdsuge§ unb ber türfifdjen

©efanbtfdjaft erjäblen. ©eine gange SSiffenfdjaft befteljt jefet

nur nod) au3 einigen attabgenu&ten Siplomatenftüdcrjen, bie

in feinem btedjernen ©erjirne beftänbig flatWern. ©eine eigcnt-

Itdj pofitifdieu Sbeen gleidjen bem großen Giemen, weldjcn 40

$arrI)ago§ Königin aus einer Äubbaut fdjnitt, unb womit fie

ein ganzes üanb umfpannte; ber 8beenfret§ be§ guten WlanntZ

ift groß, umfaßt üiel ßanb, aber er ift bennod) Oon Seber.


»rtifcl IV 101

geriet fagte einft Don ibm: „&r bat eine große Sbee oon fidf>

felbft, unb ba$ ift bie emsige ^bee, bie er bat."

Sdj ijabe ben ®ubibo ber Äaiferberiobe, mie man ©ebaftiani

genannt, neben bem üperfüleS ber ^uftemilieu=3ett, wie man

Werter beseicbnet, nur beSbalb bingeftellt, bamit biefer in öölliger

©röße erfcbeine. Sßabrlicf), itr) mödjte ir)n lieber vergrößern

al» oerfleinern, unb bennocb fann icf) nicbt umbin, su gefteben,

ba% bei feinem Slnblicfe mir eine ©eftalt in§ (55ebäcr)tm§ berauf*

fteigt, moneben er ebenfo flein erfdjeint, roie ©ebaftiani neben

ibm. Sft e3 ber ©eift ber ©atire, ber an bie ©egenfä&e er*

innert? Dber bat (Safimir $erier toirfltd) eine ftbnlicfjfeit mit

bem größten ÜÜUnifter, ber jemals in ©ngfanb regierte, mit ©eorg

Sanning? $ber audj anbere Seute gefteben, ba% er fonberbarer*

weife an biefen erinnere, unb irgenb eine verborgene SSerroanbt*

fcfjaft äroifdjen beiben oorbanben fei.

SBielleicbt in ber Söürgerlidjfeit ber ©eburt unb ber ßr*

fcbeinung, in ber ©djtoierigfeit ber Sage, in ber unerfdjütter*

lieben Xatfraft, unb im Sßiberftanbe gegen feubatariftofratifcben

Sfnlamjjf setgt ftdj jene tbnlicrjfeit ätuifcben $erier unb Kanning.

"ftimmermebr in ibrer Saufbabn unb entfalteten ©efinnung.

Srfterer, geboren unb erlogen auf ben meicben ^olftexn be§

9?eid)tum3, fonnte rubig feine beften Steigungen entttncfeln, unb

rubig teilnebmen an jener roobfbabenben Dbbofüion, bie ber

©ürgerftanb tuäbrenb ber SReftaurationSjeit gegen Striftofratie

unb Sefuitenfcbaft führte, Ser anbere bingegen, ©eorg Sanning,

geboren oon unglücflicben Gsltern, mar ba§ arme $inb einer

armen SJiutter, bie ibn be§ Sag§ über traurig unb meinenb

öflegte, unb be§ 9lbenb§, um 33rot für ibn su üerbienen, auf»

Xbeater fteigen unb fomöbie föielen unb lachen mußte; fbäterbin,

au§ bem ffeinen ©lenb ber 2(rmut in baZ größere (SIenb einer

glänjenben Stbbängigfeit übergebenb, erbulbete er bie Unter*

ftüfeung eine§ DbeimS unb bie ©önnerfdjaft eines boben 2Ibef§.

Unterfcbeiben fidf» aber beibe Scanner burcb bie Sage, morein

baZ ©lücf fie üerfefet unb lange 3eit erbalten batte, fo unter*

fcbiebeu fie fid) nodj mebr burcb bie ©efinnung, bie fie offen*

barten, aU fie ben ©ibfel ber Sttadjt erreicht, mo enblicb, frei

oon allem 3^ange, ba§ große SSort be§ SebenS auSgefbrocben

werben fonnte. Gafimir $6rier, ber nie abbängig geirefen, ber

immer bie golbenen Mittel befaß, bie ©efüble ber ^reibeit in

fid) ju erbalten, au§subilben, ju erböben: biefer rourbe blöfelicb

fleinfinnig unb främerbaft; er beugte ficf), feine Gräfte miß^

fennenb, Dor jenen ^äcrjtigen, bie er berniebten fonnte, unb

bettelte um ben trieben, ben er nur al§ ©nabe geroäbren burfte:


102 granjöfitöe Suftänbe

er beriefet iefct bte ©aftfreunbfcr)aft unb beleibtgt baZ beitigfte

Unglüd, unb, ein berfebrter ^rometbeug, ftiebtt er ben Sftenfcrjen

bag 2id)t, um el ben ©Ottern mieberjugeben. ©eorg (Eanning

hingegen, meilanb ©tabiator im Sienfte ber £orie§, al§ er

enblid) bie Letten ber ©eiftegfftaberei aBfd&ütteln tonnte, erbob

er ftdt) in aller 9#ajeftät feine§ angebornen SBürgertumS, unb

äum Gnttfefeen feiner ehemaligen ©önner, ein ©bartaful bon

£omning*©treet, btoflamierte er bie bürgerliche unb fircfjlidje

g-reibeit für alle SSölfer, unb gemamt für (Sngtanb alle liberalen

Sperren unb bierburd) bie Dbermadjt in (Suroba.

(£§ mar bamalS eine bunfle Bett in Skutfcblanb, nidjtS al£

(Sulen, Benfurebitte, f erferbuft, ©ntfagungSromane, 2Sad)tbara=

ben, Frömmelei unb 93föbfinn; als nun ber Cidjtfdjetn ber

Gauningfcben Söorte ju un§ berüberleudjtete, jauebsten bie meni*

gen Sperren, bie nod) Hoffnung füllten, unb mag btn ©ebreiber

biefer SBtätter betrifft, er fußte 2tbfd)ieb bon feinen ßieben unb

Sicbften, unb flieg su ©djiff, unb fubr gen Sonbon, um ben

ßanning ju feben unb su boren. 'Sa faß icb nun ganje Sage

auf ber ©alerie ber ©t. ©tebbanSfabetle, unb lebte in feinem

Slnbtide, unb tranf bie SSorte feineg 9Jcunbe§, unb mein £>ers

mar beraufebt. (Sr mar mittlerer ©eftalt, ein fdjöner Wlann,

ebel geformtes, flareä ©efidjt, ferjr bobe ©tirne, etma§ ©lafee,

moblmollenb gemölbte Sibben, fanfte, überjeugenbe 5lugen, beftig

genug in feinen 35emegungen, menn er jumeilen auf ben btedjer*

nen haften fdjtug, ber bor ibm auf bem 2lftentifdje lag, aber

in ber öeibenfdjaft immer anftanb§botl, mürbig, gentleman-like.

SBorin glieb alfo feine äußere Srfdjeinung bem Eafimir $6rierV

3d) meiß niebt, aber e§ mit! midj bebünfen, al§ fei beffen ®obf=

bilbung, obgleicb berber unb größer, ber Gtanuingfcben auffallenb

äbnlid). ©ine gemiffe ^ranfbaftigfeit, Überreisung unb Slbfban*

nung, bie mir bei Eanning faben, ift aueb bei $6rier auffallenb,

unb mabnte eben an jenen. 2öa§ Salent betrifft, fo tonnten

fiel) mobl beibe bie SBage balten. 9?ur baß Eanning ba% ©djmerfte

mit einer gemiffen Seidjtigfeit bollbracbte, gleidj bem DbbffcuS,

ber ben gemaltigen SBogen fo teiebt fbannte, al§ \)dbt er bie

©aiten einer Seter aufgesogen; $erier btngegen setgt bei ber

geringfügigften öanblung eine gemiffe ©djmerfälligfeit, er ent*

faltet bei ber unbebeutenbften Maßregel alle feine Gräfte, alle

feine geiftige unb meltlicbe $abalferie unb Infanterie, unb menn

er bie gelinbeften ©aiten aufhieben mill, gebärbet er fidj babei

fo anftrengunggbolt, at§ fbannte er ben Sogen be§ Dbbffeu§.

©eine Dieben \\aht icb oben djarafterifiert. ßdnning mar eben*

falls einer ber größten SRebncr feiner Seit. 9?ur marf man


Slttüel IV 103

il)m bor, ba% er ju geblümt, su gefdjmüdt fbredje. 2lber tiefen

33oriourf berbiente ex gemife nur in feiner frühem $eriobe, al3

er nod), in abhängiger ©tellung, feine eigne Meinung au§=

faredjeu burfte, unb er bober, ftatt beffen, nur oratorifdje

5 931umen, geiftige Strabeifen unb brillante SBifee geben tonnte,

©eine SRebe tuar bamalg fein ©djtoert fonbern nur bie ©djeibe

be§fetben, unb jroar eine fet)r foftbare ©djeibe, tooran baZ

getriebene ©olbblumenmerf unb bie eingelegten Gübelfteine auf§

reidjfte büßten. 2IuS biefer ©djeibe sog er ftiäterfjin bie gerabe,

10 fdjmudlofe ©tablflinge berbor, unb baZ funfeite nod) berrlidjer,

unb toar bodj fd)arf unb fdjneibenb genug. -Kod) fefje id) bie

greinenben ©efidjter, bie ibm gegenüberfaßen, befonberS ben

lädjertidjen ©ir £boma3 Setljbribge, ber ibn mit großem $atbo§

fragte, ob er audj fdjon bie Sßitglieber feines 3ftinifterium§

15 geroätjlt tjabe? — loorauf ©eorg ßanning fidj rubig erfjob, als

motte er eine lange Stebe ballen, unb mit parobiertem $atbo3

Yes fagenb, fidj gteidj triebet nieberfefcte, fo ba% bal gan§e

Öaug oom (Mädjter erbröbnte. @§ toar bamalä ein tounber*

lieber Slnblid, faft bie ganse frübere Dbbofition faß bütter

20 bem SJcinifter, namentlid) ber roadere Sftuffell, ber unermüblicbe

93rougbam, ber gelebrte ÜJttacintofb, Eam löobboufe mit feinem

berftürmt tuüften ©efidjte, ber eble fbi&näfige Robert SBilfon,

unb gar Francis S3urbett, bie begeiftert lange bonquidj-ottlidje

©eftalt, beffen liebe§ öerj ein unbertoelflidjer SSaumgarten libe*

25 raler (öebanfen ift, unb beffen magere ®nie bamalS, loie Eobbet

fagte, ben Sauden SanningS berübrten. ®iefe Beit toirb mir

etoig im ©ebädjtniffe blüben, unb nimmermeljr oergeffe id) bie

©tunbe, al§ id) ©eorg Sanning über bie SRedjte ber SSölfer

faredjen borte, unb jene 93efreiung§toorte bernabm, bie tuie

30 beilige Bonner über bie ganje @rbe rollten, unb in ber Spürt e

be§ 9JJejifaner§ roie be§ öinbu ein tröfienbeS ©djo gurüdliefjen.

„That is my thunder!" fonnte (Eanning bamalS fagen. ©eine

fd)öne, üolle, tieffinnige ©timme brang tuebmütig fraftooll au§

ber franfen S3ruft, unb e§ tuaren flare, entfdjleierte, tobbe*

35 fräftigte ©djeibetoorte eines ©terbenben. Grinige Sage oorber

roar feine ÜUiutter geftorben, unb bie Srauerfleibung, bie er

be§bolb trug, erböbte bie 'Oreierlidjfeü feiner ßhrfdjeinung. 3d)

ferje ibn nod) in einem fdjttmrjen Dberrode unb mit feinen

fd)toarsen Soanbfdjuben. "3)iefe betradjtete er manchmal, raäbrenb

40 er fbradj, unb toenn er babei befonberl nad)finnenb auSfab,

bann backte id): iefet benft er biefleidjt an feine tote SKutter

unb an tfjr langet (Stenb, unb an baZ Slenb be§ übrigen armen

SSolfeS, ba§ im reichen (Snglanb berbungert, unb biefe ipanbfdjubc


104 grattäBUtöe Suftänbe

Ürtb beffen ©arantien, bafj (Eanning roeifj, rote ibm ju Stftute

ift, unb ibm Reifen roilt. Sn ber freftigfeit ber SRebe riß er

einmal einen jener Smnbfdjufje bon ber öanb, unb icrj glaubte

fcbon, er roollte ibn ber ganjen boben Slriftofratie öon Gntglanb

oor bie prüfte roerfen, aU ben fcbroarjen t5rebbebanöfcbub ber 5

beleibigten Sftenfdjbeit.

SBenn irjn jene 5Iriftofratie gerabe nid)t ermorbet f)at, eben*

foroenig roie jenen bon St. Helena, ber an einem Sftagenfrebfe

geftorben, fo bat fie ibm bod) genug fleine pergiftete Nabeln

in§ &erj geftocben. 9ftan eräärjtte mir 5. 58., Sanning erfn'elt

in jener Seit, al§ er eben in§ Parlament ging, einen mit roobl*

befanntem SBaüben berftegelten Sßrtef, ben er erft im Si£uug§=

faale öffnete, unb roorin er einen alten S?omöbien3ettet fanb, auf

roeldjem ber -Kante feiner berftorbenen Sftutter unter bem $er*

fonale ber Scrjaufbieler gebrucft mar. 93atb barauf ftarb Gtanning,

unb jefet, feit fünf labten, fdjtäft er in SBeftminfter neben

x$o% unb Sberiban, unb über ben 9#unb, ber fo ©rofje§ unb

©croaltigeS gefbrodjen, siebt bielleidjt eine Sbinne tt)r blöb=

mtnig fcbroeigenbeS ©croebe. $Iud) ©eorg IV. fdjläft jekt bort

in ber Stobe feiner SSätcr unb SSorfabren, bie in ftcinernen 20

?Ibbübungen auf ben ©rabmälern auSgeftrecft liegen, ba% ftet=

uernc Spaubt auf fteinernen Riffen, Söeltfugel unb 3ebter in

ber £>anb; unb ring§ um fie ber, in lio^en (Särgen, liegt @ng*

Ianb§ 9lriftofratie, bie bornebmen öerjöge unb 93tfd)öfe, 8orb§

unb S3.arone, bie ftdj im £obe roie im Seben um bie Könige 25

brängen: unb roer fie bort fdjauen roitl in SBeftminfter, sarjlt

einen Scbilling unb fed)3 $ence. tiefes ©elb embfängt ein

armer, Heiner 9tuffeber, beffen SrroerbSsroeig e# ift, bie toten,

boben öerrfcbaften feben 3u laffen, unb ber babei tljre Tanten

unb Säten binfdfjnattert, al§ tvenn er ein 2Bacb§figurent'abinett

zeigte. Sdj febe gern bergleidjen, inbem idj micb bann über*

jeuge, bafs bie ©ro&en ber Grbc nicbt unfterblidj finb, mein

Shilling unb fedj§ ^ence bot mid) nicbt gereut, unb al§ idj

2Bcftminfter berüefc, fagte idf) ju bem Sluffeber: „Scb, bin mit

deiner Güjbibition aufrieben, idfj roollte 'Dir aber gern ba§>

'Sobbelte sablen, roenn bie (Sammlung bollftänbig roärc."

%a§> ift e§. Solange Gmglanb§ 91riftofraten nid)t fämtlicb

Sit ibren SSätern berfammelt finb, folange bie Sammlung in

28eftminfter ntd)t bollftänbig ift, bleibt ber fambf ber SSötfcr

gegen 33cborrecl)tung ber ©eburt nodj immer unentfdjieben, unb 40

3franfretdj§ SSürgcrallianj mit (Snglanb bleibt streif elbaft.

10

15

30


Sirtifel V 105

«rrifel V.

$ a r i § , 25. 3R&ä 1832.

Der Setbjug nad) Belgien, bie 931otfabe öon öiffabon unb

bie (Sinnafjme öon Stncona finb bie brei d)arafteriftifdjen frelben*

taten, momit ba§ Suftemilieu nad) außen [eine Äraft, feine

3$ei3f)eit unb feine iöerrlidjfeit geltenb gemacht; im Innern

öflüdte e§ ebenfo rüljmlidje öorbeeren unter ben Pfeilern be§

Calais fRorjat, su Styon unb su ©renoble. 9He ftanb Srranfreidj

fo tief in ben 2Iugen be3 2tu§lanbe§, nidjt einmal jur 3eit

ber $omtoabour unb ber Dubarrt). 9Jcan merft jefct, bafj e§ nod)

ctma§ tläglidjere§ gibt aU eine 9ftätreffenberr[djaft. 8n bem

Souboir einer galanten Dame ift nod) immer meljr dfjre su

finben, al§ in bem ßomütoir eine§ 93anfier§. «Sogar in ber

93etftube £arl§ X. Ijat man nidjt fo gans unb gar ber

ftationalmürbe bergeffen, unb öon bort au§ eroberte man Algier.

Diefe Eroberung foll, bamit bie Demütigung üollftänbig fei,

jefct aufgegeben werben, liefen legten ^efcen Don SraufreidjS

©bre opfert man bem Srugbilbe einer 9111ianj mit ©nglanb.

SOS ob bie imaginäre Hoffnung berfelben nidjt fdjon genug

gefoftet Ijabe! tiefer 9Illian5 balber merben fid) bie ^ranjofen

aud) auf ber Bitabelle öon 3lncona blamieren muffen, roie auf

ben Sbenen öon Belgien unb unter ben dauern öon Siffabon.

3m Snnern ftnb bie Seengniffe unb Berriffenbeiten nad)*

gevabc fo unleiblid) gemorben, ba% fogar ein Deutfdjer bie

©ebutb öerlieren lönnte. Sie ^ranjofen gleichen jefct jenen

SSerbammten in Dante§ öölle, benen tt)r bermaliger Buftanb

fo unerträglich, getoorben, baß fie nur biefem entzogen ju mer=

ben hnmfdjen, unb follten fie aud) baburdj in einen nod)

fd)led)tern Bnftanb geraten,


106 granjöjüdje Suftänbe

baben. 3)iefe3 trat trirftid) ber Salt; bettn jene Seute baben ja

bie aJttttel, S3älle su geben, unb ba tansten fie nun, um

su seigen, bafj ^ranfreid) gtütftid) fei; fie tansten für iljr

©rjftem, für ben Rieben, für bie Oiube (5uroba3; fie tbottten

bie $urfe in bie $)öt)e tanken, fie tansten ä la hausse. freilief) 5

manchmal, roäbrenb ben erfreulichen @ntred)at§, brachte baZ

biblomatifd)e ®orb§ allerlei üpiob§bebefcben au§ Belgien, ©ba=

nien, Gmglanb unb Stauen; aber man liefe feine Söeftürjung

merfen, unb taugte berstoeiftungäboll luftig treuer; ungefähr

tüie Slline, Königin bon ©otfonba, irjre fd) einbar fröt)licf)en 10

£änse fortfefet, trenn aud) baZ (Sf)or ber (Sunudjen mit einer

©cf)recfen§nad)rid)t nad) ber anbern beranquäft. 3Sie gefagt,

bie Seute tansten für ibre Renten, je gemäßigter fie gefinnt

traren, befto leibenfef>aftlicf)er tansten fie, unb bie bidften,

moralifebften 93anfier3 tansten ben berrud)ten 9connentnaIser au§ 15

„Robert le Diable", ber berühmten Ober. — SDcerjerbeer bat ba§>

Unerbörte erreiebt, inbem er bie flatterbaften $arifer einen

ganzen SBinter lang su feffeln getoufjt; noeb immer ftrömt

alle! nad) ber „Academie de Musique", um „Robert le Diable",

ju feben; aber bie entbufiafriftfjen SJceberbeerianer mögen mir 20

öerseiben, roenn id) glaube, baft mandjer niebt bloß bon ber

SOcufif angesogen trirb, fonbern aud) Oon ber öotüifeben 58e=

beutung ber Ober! Stöbert le "2)iable, ber


Slrttfel V 107

S)a in ber Sebutiertenfammer bon biefer Düer fo öiel gefbrocfjen

roorben, fo roar bie (Srroäfmung berfelben feine§roeg§ biefen

^Blättern unangemeffen. "Sie gefellfcEjaftlirfjen ©rfcfj einungen finb

fjier burcfjau§ nicfjt botitifcf) unroicf>tig, unb icf) begreife jefet

5 fefjr gut, töte Napoleon in 9Jto3fau ficfj bamit befcfjäftigen

fonnte, baZ Reglement für bie $arifer Sfjeater auszuarbeiten. —

2Iuf tefctere fjatte bie Regierung roäljrenb be§ berftoffenen

^afd)ing§ it>r befonbere§ Slugenmerf, roie bertrt übertäubt biefe

Seit um fo mefjr ifjre Slufmerffamfeit in 9tnfbrucf) natun,

10 ba man fogar bie SCRa§fettfxctr)etl fürdtjtete, unb befonberi am

•äftarbi^grasS eine (üsmeute erwartete. 28ie leicfjt ein Stummen*

fcfjans baju (Gelegenheit geben fann, fjat ficf) in ©renobte er*

roiefen. 3Sorige§ Safjr warb ber 9ftarbi*gra§ burcf) 1£emoIierung

be§ erjbifcfjöfticfjen $atafte§ gefeiert.

L5 £>a biefer SSinter ber erfte roar, ben icfj in $ari§ subracfjte,

fo fann itfj nicfjt entfcfjeiben, ob ber föarnebat biefe§ 3af)r fo

brillant geroefen, wie bie Regierung brafjlt, ober ob er fo

trift auSfafj, roie bie Dbbofition ftagt. ©ogar bei fotdjen Stuften*

bingen fann man ber SBafjrrjeit rjier nicfjt auf bie ©bar

jo fommen. Sitte Parteien fucfjen §u tauften, unb fetbft ben eigenen

Stugen barf man nicfjt trauen. (Siner meiner fyreunbe, ein

Suftemittionär, batte bie ©üte, leisten 2ftarbi*gra§ mict) in

$ari§ fjerumäufübren, unb mir burcr) ben Slugenfcfjein su seigen,

roie gtücfticfj unb fjeiter ba% SSotf fei. (Sr liefe an jenem Sage

25 aucfj alle feine SSebienten ausgeben, unb Befahl irjnen au§*

brücftid), fid) recfjt biel SSergnügen ju macf)en. Vergnügt faßte

er meinen SIrm unb rannte bergnügt mit mir burd) bie (Straßen,

unb lacfjte suweiten recfjt laut. Stn ber $orte ©t.*9Qcartin,

auf bem feuchten $flafter, lag ein tobblaffer, rödjelnber ÜKenfd),

so bon roetcfjem bie umfterjenben ©affer beljaubteten, er fterbe

bor junger. 9Jcein Begleiter aber betficfjert mir, bafa bieget

SQienfcfj alle Sage auf einer anbern (Strafte bor übunger fterbe,

unb bafc er babon lebe, inbem ibn nämlid) bie ®arliften bafür

bejablten, burcf) folcfje§ ©cfjaufbiel ba§ SSolf gegen bie 'Sie'

S5 gierung su berljefcen. 3)icfe§


108 o-ronaöiifcf)e Suftänbe

„©eben ©te, rote gtücflicb ba$ Soff ifit", bemerfte mein

^Begleiter, inbem er mir bie Dielen Sagen boft ^Jcaäfen seigte,

bie laut jubelten, unb bie luftigften Narreteien trieben. 'Sie

'Boulebarb^ geroätjrten loirflicb einen überaus ergöklid) bunten

Vfnblicf, unb id) bacfjte an ba% alte ©brücbtoort: „SSenn ber 5

liebe (Mott fid) im föimmet Iangtueilt, bann öffnet er baZ

^•enfter unb betrachtet bie 93ouIebarb§ Don $ari§". Nur trollte

e» mirfj bebünfen, at3 fei babei mebr ©enbarmerie aufgestellt,

at3 ju einem barmtofen Vergnügen eben nottoenbig getoefen.

©in Nebublifaner, ber mir begegnete, berbarb mir ben ©bajj, 10

inbem er mir berftdjerte, bie meiften 2Jca3fen, bie fid) am

luftigften gebärbeten, $abe bie ^Solisei eigen§ bafür bejablt,

damit man nicfjt ftage, ba§ SSolf fei nidjt mebr bergnügt.

^ntoictoeit biefei toabr fein mag, roift tdt) nidjt beftimmen;

bie magfierten Männer unb SSeiber fdjienen fidj ganj bort 15

innen berau§ 511 beluftigen, unb trenn bie $otisei fie nodj

bcfonberS bafür bejabtte, fo mar ba§ febr artig Don ber ^olisei.

2£a3 ibre Gintoirfung befonberS »erraten tonnte, tuaren bie

®efbrädje ber mattierten gemeinen Sterte unb öffentlichen kirnen,

bie in ertröbetten §>oftradjten, mit ©djönbffäfterd)en auf ben 20

gefdjminften ©efirfjtern, bie SSornebmbeit ber borigen Negierung

Darobiftifdj nadjäfften, fid) mit farlifttfcfjen Namen titulierten

unb ficf) babei fo rjoffärttg fächerten unb fbreisten, ba% icb

midj unttnflfürlid) ber boben ^eftioitäten erinnerte, bie icb

aU ®nabe bie Gbre rjatte bon ber ©alerie berab 5u betradjten: 25

nur ba% bie ^arifer $oiffarben ein beffere§ ^rransöfifdj fbradjen

al§ bie .fabaliere unb gnäbigen Fräulein meine§ 93atertanbe§.

Um biefem festem ©eredjtigfeit toiberfabren äu laffen, ge=

ftcfje icb, baf; ber bie§jäbrige 23oeuf=gra§ gar fein Sfuffeben

in IDeutfdjIanb gemacbt baben mürbe. Gin 'Seutfdjer mußte 30

über biefen unbebeutenben Ddjfen fädjeln, ob beffen ©röfje man

iidj bier befonberS rounberte. 9ftit 2tnfbielungen auf biefen

armen Ddjfen maren eine SBodje fang bie ffcinen 231ätter ge=

füllt ; bafc er gros, gras et bete getoefen, mar ein ftebenber

5Si|3, unb in ^arifaturen barobierte man auf bie gebäffigfte 35

SBeife ben 3ug biefeS quafi=fetten Ddjfen. ©djon rjiefe e§,

man toürbe biefe§ Sabr ben 3ug oerbieten; aber man befann

ficb efhe§ befferen. 9Son fo bieten überlieferten 33olf§fbäfeen

ift faft allein ber 8ug be§ S3oeufgra§ in ft-ranfreidj übrig*

geblieben. Sen abfoluten Jbron, ben $arc be§ ecrf§, ba$ 40

Gbtiftentum, bie 33aftiIIe unb anbere är)nttcr>e Snftitute au§ ber

guten aften 3eit bat bie Nebofution niebergcriffen; ber Ddj§

aHein ift geblieben, ^arum toirb er audj im £riumbbe burcb


Wttifel V 109

bie ©tobt geführt, befranst mit 33iumen unb umgebe« öon

3Jcefegerfnetf)ten, bie meiftens mit öelm unb Joarnifcben befleißet

finb, unb bk öiefen eifernen $lunber öon ben ber=

ftorbcnen Gittern, aÜ näcfjfte SBablöerroanbte, geerbt bobeu.

s ©i ift fefjr tetdtjt, bie S3ebeutung ber öffentlichen Sßummereien

eiusufeljen. ©djtoerer ift es, bie geheime s Dca*ferabe su burd)-

fctjauen, bie bier in allen S3ert)ältmffen ju finben ift. Siefer

größere farneoal beginnt mit Dem erften Januar unb enbigt

mit bem einunbbrei&igften Sesember. Sie glänsenbften SReboutett

10 belfelben ftef)t man im s #alat3 iöourbon, im Sujremburg unb

in ben Stuilerien. 92itf)t blofj in ber Sebutiertenfammer, fon=

bem aucb in ber $air§fammer unb im föniglicben Kabinette,

fbielt man jefct eine beillofe Äomöbie, bie öielleicfjt tragifcf)

enben wirb. 'Sie Dbbofitions>männer, melcbe nur bie ftomöbie

15 ber 9^eftauration§äeit fortfe^en, finb öermummte Dtebublüaner,

bie mit ficl)tbarer Ironie ober mit auffallenbem SBiberroilten

aU ^ombarfen bes> Königtums? agieren. Sie $air3 fbielen je&t

bie SRolle öon unerblidjen, burcf) SSerbienft berufenen 9lmt§=

leuten; memt man ümen aber binter bie 2Jca§fe fdjaut, fo

20 ficfjt man meifteng bie mobfbefannten noblen ©eficliter; unb

lote mobern fie ficb autf) foftümieren, fo finb fie bod) immer

bie Srben ber alten Slriftrofratie, unb fie tragen fogar bie

tarnen, bie an bie alte SJlifere erinnern, fo bajj man barunter

fogar einen SreuE=*23rese finbet, öon bem ber „National" fagt,

36 er fei nur baburdf) auägeäeidjnet, bafj einmal einem feiner

SSorfabren eine gute Slntmort gegeben morben. 3Ba§ Subioig

^büibb betrifft, fo fbielt er nod) immer feinen Roi citoyen.

unb trägt nod) immer baä baju gebörige 33ürger!oftüm ; unter

feinem befdjetbenen ^ilsbute trägt er jebod), mie männiglid)

30 roeife, eine ganj unmafegeblid)e frone öon gemöbnlidjem Qu*

fcbnitte, unb in feinem Sftegenfdnrme oerbirgt er ba§ abfolutefte

Bebter. 9hir menn bie liebften Sutereffen gur ©brad)e fommen,

ober roenn einer mit bem gebörigen ©tidjmorte bie Seibenfdjaften

aufreiht, bann üergeffen bie Seilte ibre etnftubierte

35 9folle unb offenbaren ibre $erfönlid)feit. $ene Sntereffen finb

äunäcbft bie be» ©elbc§, unb biefe muffen allen anbern meidjen,

tote man bei ben Stgfuffionen über ba§ 33ubget toabrnebmett

fonnte. . . . Sie ©tid)toorte, bei bcnen in ber Sebutterten*

fammer bie rebublifantfdie ©efinnung ftdj »erriet, finb befannt.

40 9Udjt fo unbebcutenb unb sufätltg, lote man ettoa in Seutfdjlanb

glaubt, toaren bie Stähtffionen über ba» SSort sujet. SefctereS

bat fdjon im ^Beginne ber franjöfifcben SRcbolutton SSeratt*

laffung 51t (£Ebeftorationen gegeben, toobct fid) bie reoublifantfdje


110 3franaöflfd&e Suftänbe

Senbenj ber Bett auifbrad). 28ie leibenfdEjaftlidö tobte man,

alg eirtft bem armen Subtuig XVI. in einer fRebe biefeg Söort

entfdjlübfte. Sd) Öabe sur SSergleidjung mit ber ©egentuart

bie bamaligen Journale in biefer SSeäiebung nadjgelefen; ber

£on bon 1790 ift nidjt berballt, fonbern nur berebelt. S)ic 5

$f)iliööiften finb nidjt fo gans arglos, wenn fie burdj ofe, la courl

„2Bir geben mit großen ©djritten jur 9teftauration surüd!",

Elagte mir ein allju ängftlidjer ^reunb, als er la§, bafj bie

©djtoefter be§ fönig§ „Sftabame" tituliert bjorben. tiefer 2trg* 15

toolm grenjt faft an§ Sädjerlidje. „2öir geben nod) roeiter

surüd, al§ sur Sfteftauration!", rief iüngft berfelbe ^fteunb,

bor ©djreden erbleidjenb. Gsr rjatte in einer getutffen ©oiree

ettuaS (£ntfe<d)e§ gefeben, nämlid) eine fdjöne junge Same

mit $uber in ben paaren, ©brlid) geftanben, e3 fab gut 20

aul; bie blonben Soden luaren tuie bon leifem ^rroftbaud)

angereift, unb bie mannen frifdjen S31umen fdjauten um fo

rübrenb lieblidjer baraul berbor.

,/Ser 21. Januar" mar, in äbnlidjer SBeife, ba§ ©tidj*

tuort, bjobei fid» in ber $air§fammer bie bermummten Gsrb* 25

leibenfdjaften unb ber fraffefte Slriftofratiämuä entbüllten. 2Ba§

id) längft borauSgefeben, gefcbab; audj barlamentarifd) gebärbete

fid) bie Slriftofratie, aU fei fie befonberS beborredjtet, ben

%ob £ubroig§ XVI. su bejammern, unb fie berböbnte ba§> fran=

äöfifdje 3Sol! burd) bie SBefdjönigung jeneS SßufttagSgefeJjeS, rooburd) 3a

ber eingefefrte (Statthalter ber beiügen Stllianä, Subtmg XVIII.,

bem ganjen fransöfifcben SSolfe, tuie einem SSerbrcdjer,

eine $önitens auferlegt rjatte. Ser 21. Januar tuar ber Sag,

tto baZ regicibe SSolf, sunt SIbfdjreden ber umftebenben 9la&

barbölfer, in &ad unb Slfdje unb mit ber Serse in ber &anb, 35

bor ^Jotre^ame fteben follte. 93Ut 9iedjt ftimmten bie

debütierten für bie 2lufbebung eines ©efefeeg, ireldjeS mebr baju

biente, bie Sransofen 51t bemütigen, al§ fie §u tröften ob be§

9?ationalunglüd§, ba§> fie am 21. Januar 1793 betroffen ^at.

Snbem bie ^SairSfammer bie Stufbebuug jene! ©efefceS ber* 40

tuarf, berriet fie ibren unberföbnlidjen ©roll gegen ba§ neue

Sranfreidj, unb entlarbte fie alle ttjre abelige SSenbetta gegen

bie ^inber ber SRebolution unb gegen bie 9ftebolution felbft.


SIrtiM V 111

•äftinber für bie näcbften ^ntereffen be§ £age§ al§ bielmebr

gegen bie ©runbfäfce ber Stebolution, fämbfen je&t bie lebend

länglichen Ferren be§ Suremburg. Daber bertoarfen fie niebt

ben SSriquebitlefcben ®efeke3borfcblag ; fie berleugneten ttjre

5 Gsfjre unb unterbrächten ibre grimmigfte Abneigung. Sener

©efe&esborfdjlag betraf ja niebt im geringfien bie ©runbfäfce

ber SKebolution. Slber baZ (SJefeö megen ©befebeibung, ba§ barf

nidjt angenommen inerben, benn e3 ift burcbauS rebolutionärer

•Katur, roie jeber c^rtftIatr)olif(f)e (Sbelmann begreifen toirb.

10 ®a§ ©cfytema, ba§ bei foldber ©elegenbeit siüifcberc ber

Debutiertenfammer unb ber $airie entfielt, toirb bie unerquitf>

liebften ©rfebeinungen betborbringen. Hftan fagt, ber ftönig

beginne fdjon bie SSebeurung biefeS ©dji§maS in feiner gangen

£roftlofigfeit einsufeben. 3>a§ ift nun bie Srolge jener £alb*

15 beit, jene3 ©cbtuanienS sluifeben frimmel unb £)ölte, jene§

Robert le Diablefdjen SufremüieulDefen§. Submig $biltbb foltte

fieb borfeben, ba% er nidjt einmal unberfebenä auf ba§ ber*

finfenbe SSrett gerät, ©r ftet)t auf einem febr unfiebern Boben.

©r bat, burdj eigene ©tfmlb, feine befte ©tü&e berloren. @r

20 beging ben getoöbnlicben äJci&griff sagenber ÜÖcenfcbeu, bie mit

ibren Sfeinben gut fteben toollen unb e§ baber mit ibren £rreun=

ben berberben. @r fajolierte bie Slriftofratie, bie ibn bafjt,

unb beleibigte ba§ 3§olf, ba§ feine befte ©tttfce luar. ©eine

©tjmbatbie für bie ©rblicbfeit ber ^airfdjaft bat ibm bie gleicb*

25 beit§fürf)tigen fersen bieler £rran&ofen entfrembet, unb feine

^flöten mit ben Sebenälänglidjen toerben ibnen ein fdjaben*

frobe§ ©rgö&en getoäbren. 9htr toenn bie ffrage auf§ £abet

fommt, „tua3 bie Suliuärebolution bebeutet ^abt?" berfliegt

ber febersenbe SJcifjmut, unb ber büfrere ©roll bridjt betbor

30 in bcbrobjicben SReben. ®a3 ift bc& geiuattigfie jener ©tieb*

toorte, toobei .bie berborgene Seibenfdjaft an§ £age§licbt tritt,

unb bie Parteien ibre 5Dta§Icn gänjlicb fallen laffen. Scb

glaube, man tonnte bie £oten ber großen SSocbe, bie unter

ben dauern be§ £oubre§ begraben liegen, au§ ibrem ©eblafe

35 toeefen, luenn man fie früge: ob bie Scanner ber 3uliu3rebolutiott

tbirflicr) nidjt§ anbere§ getoollt baben, aU toaS bie Dbbofition

in ber Kammer mäbrenb ber $Reftauration§jeit auSgefbroeben

bat? Diefeä nämlicb toar bie Definition, tbeldje bie 9Jciuifte*

riellen bei ben jüngften Debatten bon ber ^uliu§rebolution

40 gegeben baben. SSie lläglicb biefe ©rllärung in fieb felbft ser=

fällt, ergibt fieb febon barau§, ba§ bie Dbbofition feitbem ein*

geftanben, baß fie toäbrenb ber ganzen 9teftauration§seit £o*

möbie gefbielt bat- 223ie fann alfo biet bon beftimmten


112 3ranjöitfcf)e ^uftänbe

s

Dlanifeftationen bie Siebe fein? 2tud) tvaä baä !ßolf in bm brei

Sagen, mäbrenb be§ ®anonenbonner3, gerufen, war nid)t ber

bcftimmte 2Iu£brucf feinet 28illen3, lüie nad)trägtid) bie $bilib*

jnften behauptet baben. Xtx SRuf „Vive la Charte!" btn man

nadjber aU btn allgemeinen SSunfd), bie ßbarte beisubebalten,

interpretierte, mar bamate nidjtg anbere§, als ein Sofung^

roort, aB eine £age3barote, beren man fid) nur al3 signe de

ralliement bebiente. Man barf ben 3lu3brüden, bie ba$ SBolf in

foldjen gälten gebraust, feine allsu beftimmte 33ebeutuug Der*

leiben. 2)ie§ gilt bon allen SRebolutionen, bie bas SSotf gemad)t.

®ie „Männer bei anbern 2ftorgen§" fommeu immer hinter*

brein unb flauben SSorte. ©ie finben nur ba$ tötenbe SSort,

nidjt ben lebenbig madjenben ©eift. tiefem, nidjt jenem muß

man nadbforfdjen. Senn baZ 93olf t»erftet)t fid) ebenfomenig

auf SBorte, mie e§ fid) burd) Söorte berftänbtid) madjen fanit.

@3 berftebt nur Satfadjen, nur i$atta, unb fprtdtjt burd) foldje.

Qsin foldje§ ^attnm mar bie ^uliuSrebolution, unb biefe§ be =

ftebt nidjt einzig barin, ba% katl X. au§ ben Xuiterien nad)

Öoftiroob gejagt morben, unb Submig $biübb fid) bort ein*

quartiert bat; foldj blofee $erfonalberänberung märe nur midjtig

für ben Sortier jene§ $alafte3. ®a§ SSolf, inbem eä $art X.

berjagte, fab in ibm nur ben Siebräfentanten ber 2lriftofratie,

mie er fidj fein ganses? Seben binburdj gejeigt bat, feit 1788,

mo er, aU Surft bom ©eblüte, in einer Sßorftellung an £ub*

mig XVI., förmlidj au3 gefbrodjen, bafj ein Surft bor allem

(Sbelmann fei, aU fold)er naturgemäß bem ®orb3 be§ 2Ibele

angeböre, unb baber beffen Sftedjte bor allen anbern 3nter=

effen berteibigen muffe; in Submig $biübb fab aber ba3 SSolf

einen SDtann, beffen SSater fdjon, fogar in feinem tarnen,

bie bürgerlidje ©letdjbeit ber 9ttenfdjen anerfannt bat, einen

SOtann, ber felbft bei SSalmt) unb Semabbel für bie Sreibeit

gefod)ten, ber bon feiner frübeften Sugenb an bi§ jefct bie

SSorte Sreibeit unb ®leidjl)eit im ÜDhmbe geführt, unb fid),

in Dbbofition gegen bie eigene ©ibbfdjaft, aU einen s Jlcbräfeutanten

ber Semofratie bargegeben §at.

Söie berrlid) leudjtete biefer Tlann im ©lause ber Suüu* =

foune, bie fein £mubt mie mit einer (Glorie umftrablte, unb

felbft auf feine Sebter fo biet r)eitere§ Sidjt ftreute, bafc fie

rwdj mebr als feine Xugenben blenbeten. SSalmb unb Semabbes!

mar bamali ber f atriotifcfje Refrain aller feiner Sieben; er

ftreidjelte bie breifarbige %at)m mie eine miebergefunbene ®e=

liebte; er ftanb auf bem 93alfone bei Calais SRoüal unb fdjlug

mit ber franb ben Saft su ber Warfeitlaife, bie unten ba$


Slrtilel V 113

SSolf jubelte; unb er tuar ganj ber ©ofjn ber ®teid)l)eit, fils

d'Egalite, ber soldat tricolore ber ££reit)cit, tüte er ficfj bon

©etabigne in ber „Parisienne" befingen {äffen, unb tüte er

fiel) bon $ooxa% SSernet malen laffen auf jenen ©emälben, bte

5 in ben ©emädjern beS Calais Sforjal immer befonberS Be=

beutungSboll jur ©djau geftanben. Sn biefen ®emäd)ern tjatte

baS SSotf tüäljrenb ber 5teftauration immer freien Bntritt; unb

ba tüanbelte eS fjerum beS (Sonntags unb betounberte, tüie

bürgerlid) alles bort auSfaf), im ©egenfa^e äu ben Suilerien,

10 Iüo fein armer 23ürgerSmann fo leidet rjtnfommen burfte; unb

mit befonberer Vorliebe betrachtete man baS ©emälbe, tüorauf

Subtüig $f)iIi£P abgebilbet ift, tüie er in ber ©djtueis als

©diullebrer bor ber 2Beltfugel fterjt unb ben Knaben in ber

©eograftbte Unterricfjt erteilt. 2)ie guten Seute backten SBunber,

15 tüiebiel er felbft babei gelernt Ijaben muffe! ^efet fagt man,

Subtüig ^ßbiltöb I)abe bamafS nidjtS anbereS gelernt, als faire

bonne mine ä mauvais jeu unb alhu große ©djäfmng beS

©elbeS. $ie ©lorie feines SmupteS ift berfdjtuunben, unb ber

Unmut erblicft barin nur eine S3irne.

20 'Sie 93irne ift nodj immer fteljenber SSolfStüifc in ©bott=

blättern unb Sarifaturen. 3>ene, namentlich, ,,Le Eevenant",

,,Les Cancans", ,,Le Brid-Oison", „La Mode" unb tüie baS \ax*

liftifdje Ungeziefer fonft beißen mag, mißbanbetn ben fönig

mit einer Unberfcbämtbeit, bte um fo tüibertuärtiger ift, ba

25 man tnobl tüeiß, baß baS eble f^aurbourg foldje SSlätter bejablt.

SJcan fagt, bie Königin lefe fie oft unb tueine barüber; bie

arme $rau ertjält biefe SSIätter burd) ben unermüblidjen 'Sienft*

eifer jener fdjlimmften $einbe, bie unter bem tarnen ,,bie

guten ^reunbe" in jebem großen £>aufe su finben finb. "Sie

30 93irne ift, tüie gefagt, ein fteljenber 2ßi& getnorben, unb £>un*

berte bon farifaturen, tüorauf man fie erblicft, finb überall

ausgesaugt. £)ier fiefjt man $ericr auf ber SRebnerbübne, in

ber öanb bie 33irne, bie er ben Umfifeenben anbreift unb

an ben SJceiftbietcnben für acrjtjefm Millionen loSfdjlägt. Sort

85 tüieber liegt eine ungeheuer große 93irne, gleid) einem $tb,

auf ber 93ruft beS fdjlafenben Safatjette, ber, tüie an ber 8tm*

mertnanb angebeutet ftefjt, bon ber beften $Kebublif träumt.

Dann fierjt man audj $erier unb Sebaftiani, jener als $ierrot,

biefcr als breifarbige föarlcfin gcfleibet, burd) ben ticfften Ütot

40 tüatcn unb auf ben ©djultcrn eine Cucrftanqc tragen, tuoran eine

ungebeure 93irne bangt. ®en jungen föeinridj fiefjt man als

frommen SSallfabrtcr, in ^ilgertradit, mit Sttufdielbut unb Stab,

tüoran oben ettteSBtme bannt, gleidi einem abgefdmittemnt ftobfe.

©eine XII. -8


114 gfranjöftWe Suftänbe

3d) roill toabrlidj bm Unfug btefer ftrafecnbilber nid)t

beitreten, am allerroenigfteu wenn fie bie s #erfon beS dürften

fclbft betreffen. %\)xe unaufljörlidie 9Jienge ift aber eine SBolfS*

ftimme unb bebeutet etroai. einigermaßen üerseiblid) roerben

foldje ftarifatureu, roenn fte feine bloße Söcfeibigung ber Verfem*

5

lidjfeit beabfidjtigenb, nur bie Säufdjung rügen, bie man gegen

ba§> Sßotf berußt. Sann ift aud) ifjre SBirfung grenzenlos. (Seit

eine ^arilatur crfdjiencn ift, roorauf ein breifarbiger Papagei

bargefteltt ift, ber auf jebe ^rrage, bie man an il)n richtete,

abrocd)felnb „^almt)" ober „SemabbeS" antwortet, fcitbem 10

bittet fidj Subroig ^Ijilibb, biefe Söorte fo roiebert)olent(irf) roie

fonft üoräubringett. Gr f üF)lt roorjl, in tiefen SBorten lag immer

ein Sßerfbredjen, unb rocr fie im SDlunbe füfjrte, burfte feine

Quafi^Segitimität nadjfudjen, burfte feine artftofratifdjen ^nftitutioncn

beibehalten, burfte nid)t auf biefe SScife ben ^rieben ts

erflerjen, burfte nid)t ^-ranfreidj ungeftraft beleibigen Iaffen,

burfte nid)t bie fyreibeit ber übrigen SSelt ibren £>enfern frei§^

geben. Subroig ^?I)ilibb mußte bielmebr auf ba$ SSertrauen

be§ SSolfeS ben £bron ftütjen, ben er bem SBertrauen be§

23olfe§ berbanfte. ßr mußte ibn mit rebublifanifdjen 3nfti= 20

tutionen um geben, roie er gelobt, uadi bem ScugniS be§ tutbefdroftenften

S8firger§ beiber SBelten. Sie Sügen ber ßbarte

mußten bernidjtct, 93alnü) unb SemabbeS aber muf3ten eine

SSaljrfjeit roerben. Subroig ^biübb mußte erfüllen, roa§ fein

ganseS Scbcn frjmbolifd) oerfbrodjen batte. SBie einft in ber 25

©crjroeiä, mußte er roieber als (Sdjulmeifter bor bie SBeltfugel

treten, unb öffentlidj erflären: „(Sefjt biefe bübfdjen Sauber,

bie 9Drenfdjen barin finb alle frei, finb alle gleid), unb roeun

ibr kleinen ba§ nidjt im Okbädjtniffe bebaltet, befommt ifjr

bie 3tute". Sa, Subroig ^bilibb mußte an bie Stufte ber 30

eurobäifdjen Tfreiljeit treten, bie Qfttereffen berfelben mit feinen

eigenen berfd)tnclsen, ftrf> felbft unb bie $reil)eit ibcntifijieren,

unb roie einer feiner Vorgänger ein für)ne§ l'Etat c'est moi!

auSfbrad), fo mußte er mit nodj größerem Selbftberoußtfein

attSrnfen: ..La liberte c'est moi!" 35

£t bat c3 nid)t getan. SBir ioollen nun bie folgen ah*

roarten. Sie finb uuauSbleiblid), unb nur über bie Säuge

ber Seit läßt fid) nid)t3 SöefHmmteS borauSfageu. 3Sor ben

fdiöneu ft-rüblingStageu roirb getoarnt. Sie ffarlifteu meinen,

erft im öerbft roerbe ber neue Sfiron sufammeubredjen gc=

; «

fdiebe e§ nidjt, fo roerbe er fid) atSbann nodj öier bis fünf

Saljre balten. Sie SRebublifancr roollen fid) auf beftimmte

^robbejeiungen nid)t mebr cinlaffen; „genug", fagen fie, „bie


Hrtifel V 115

1,1

3uhmft gehört vmä." Unb bariu babcn fie ötelleid&t recfjt.

Dbgleid) fic 6t§ iefct intntet bie Süfce» ber Sarliften unb 33ona*

partiftcn getoefen, fo mag bod) bie 8«t fommen, roo bie £ätig=

feit biefer beiben Parteien nur ben Sntereffen ber Sftetutblifaner

5

gefrommt baben wirb. Sie reebnen aucrj auf biefe Sätigfeit

ber föarfiften unb SBonapartiftcn um fo mebr, ba fie fetbft

meber burcb @elb norfj burd) Srjmpatfjie bie Mafien in S3e=

roegung fc&en föunen. Sa3 ©elb aber fließt je£t in golbenen

Strömen au§ bem ^-aurbourg St.=@ermain, unb loa» feil ift,

loirb gefauft. Seiber ift beffen 31t $ari£ immer biet am 9Jcarfte,

unb mau glaubt, bau bie Starliften in biefem SOtonate große

fjforrjäjrttte gemacbt. Stiele Wärmet, bie immer großen Ginflufj

auf bat SSol! ausgeübt, follen geroonnen fein. Sie frommen

Umtriebe ber Srfjroarsröddjen in ben ^rooinsen finb befannt;

15 ba§ fcblcirfjt nnb gifdjt überall berum unb lügt im Tanten

©otte§. Überall roirb ba§ 93itb bti SDlirafelfrtnaen aufgeftellt,

unb man fiebt ibn in ben feutimentalften Konturen. frier liegt

er auf ben Vitien unb betet für ba$ üoeil $ranfreidV3 unb feiner

unglücflicben Untertauen febr rübrenb; bort flettert er auf ben

20 Sergen Scbotttanb?, gcfletbet in boddänbifeber £racbt, obne

SSeinffeiber. „Matinl" fagte ein Cufrier, ber mit mir btefeS

93ilb an einem Shtfcferfticblaben betrarfitete, ,.011 le represente

sans culotte. mais nous savons bien qu'il est jesnite." 9luf

einem äbnlicben 93ifb ift er meinenb mit feinem Sdjroefterdien

25 bargcftellt, unb barunter fteben gefüblooflc SSerfe: ..0! que

j'ai douce souvenance — Du beau pays de mon enfance", ufro.

Sieber unb ©ebidite, bie ben jungen öeinridj feiern, jirfulieren

in großer 91n*abl, unb fie roetben gut be^abtt. 3Sie e§ einft

in Gnglanb eine jafobitifebe ^3oefie gab, fo gibt e§ iefet bier

3) eine farltftifdje.

Snbeffen bie bonafartiftifdbc ^oefic ift lueit bebeutenber

unb liüditiger unb bebroblidier für bie Regierung. (53 gibt

feine ©rifette in 5j5ari§, bie nidjt S3öranger§ Sieber fingt unb

füblt. %a§ SSolf oerftebt am beften biefe bonabartiftifdic ^oefie,

35 nnb barnuf foefulieren bie Siebter, unb auf bie Siebter [peru=

licren roieber anbere Seilte. SSictor öugo fdireibt iefct ein

große? frclbengcbidit auf ben alten ??atiolcon, unb bie oäterfirben

9?erroanbtett be§ iungen 9caooleon3 fteben tu 93riefroecbfel mit

cbcnfolcben SoffSbidjtmt, bie afö Ttirtäen be3 55onafarti=mu§

4) befann! finb unb bereu begeifternbe Seier man jnr rediten

Seit su benufcen bofft. 'Man ift nämlidi ber Wcciuuug. ba% ber

Sobn be§ 9ftanite§ mit 31t erfd)iüncn braudie. um ber jehigeit

Regierung ein Gsnbe 3U madjen. 9?can loeife, bah ber 9?ame

8*


116 Fg-rnnjöfifdEje Suftänbc

9?abofeon ba$ 33olf binreißt unb bie Slrmee entwaffnet. Sie

bcfonnenen, eckten Semofraten finb iebodf» fcineSwegg geneigt,

in bte allgemeine Smlbigung einjuftimmen. ©er 9came 9?a=

toolcon ift il)nen freilief) lieb unb wert, weil er faft frjnonrjm

geworben mit bem 9?uljme ^raufreieb? unb bem ©iege ber

breifarBtgen fyal)ite. $yti 9?aöoleon felien fie ben ©obn ber

SRcöolution ; in bem jungen !Reidf>ftabt feben fie nur ben erwüftlicr)c§ eiferneS ©efebief)t§bucl), unb e§ lieft barauf

feine eigenen öclbcntatett. 23efonber§ aber lebt in feiner Gr- 2(

innenntg bie febmäblicbe ?lrt, Wie oon ben Sentfcben ba§

©taubbilb bicfe'r ©öule mißbanbelt Worben, wie man bem armen

®aifer bie fyüße abgefägt, wie man ibm, gleicl) einem Siebe,

einen ©triel um ben Spat§ gebnnben, unb ibn berabgeriffen öon

feiner foübe. Sie guten Seurfcben fiahen ibre ©ebufbigfeit ge=

tan. £scber bat feine ©enbung auf biefer Grbe, unbewußt erfüllt

er fie unb bintertäßt ein Symbol biefer Grfüllung. ©o follte

9?apotcon in allen Säubern ben Sieg ber 3tebotuttoit erfeebten;

aber urteingebenf biefer ©eubuug, wollte er bureb ben ©ieg

fieb felbft Perberrlirben, unb egoiftifef) erbaben ftellte er fein 3(

eigene« 33i(b auf bie erbeuteten £ropbäen ber Steootution, auf

bie fiufammcngegoffencn Kanonen ber SScnbömcfäule. Sa baften

bie Scutfrbeu nun bie ©eubung, bie Sftebölution ^it räeben. unb

ben Imperator wieber berabsuretßen oon ber ufurpterten ftöbe,

öon ber tobt)? ber SSenbömefäute. 9?ur ber breirarbigen ft-abne 3'

gebübrf biefer 9?tafe, unb feit ben Sfultu§tagcn flattert fie bort

fiegreieb unb Perbeißenb. SSkun mau in ber (Volge ben Napoleon

wieber binauffebt auf bie SSenbömefäute, fo ftebt er bort niebt

mebr ab? Imperator, al§ Säfar, fonbern al§ ein bureb Unglüef

gefübntcr unb bureb Job gereinigter SRet>rafent


Stilist V 117

Orleans ©rtofl&nung tun. Sn ben SSitberlaben fiebt mau fie Ijier

gemöbntid) nebeneinanber bangen, unb untere ^amübletiften

bilt'utieren beftänbig biefe brei fouberbaren Segttimitäten. SSaß

letjtcrc aud) aufjcrbem ein föautottbema bei öffeutlidjen ©e=

s ]d)toäl}tä finb, öerfteljt fid) üon feibft. (£1 ifi su meittäuftig unb

uufrudjtbar, all t>a& id) e£ aud) biet erörtern inödjte. Sebe

Stulhmft über bie üerföntidjen l£igenfd)aften bei Ipersog» üou

Orleans fdjeint mir roidjtiger ju fein, ba fidj an bie s 45erfön=

lidjf'eit bei jungen dürften fo titele Sntereffen ber nftdjflen

10 äQßttflidjIeit fnüüfen. Sie üraftifdjere ^frage ift ntdjt, ob er

baZ 9icd)t bat/ ben Sfjron §u befteigen, fonberu ob er bie Shaft

baju bat, ob feine Partei bicfer ilraft üertrauen barf, unb mag,

ba er in iebem Tratte eine iotd)tige

s

Jtolte füielcn mufj, üon

feinem ©barafter gu ermarten ftebt. Über ie&tern fiub aber

15 bie s 3Jceinungen üerfdjieben, ja eutgegengefekt. Sie einen fageu,

ber ipersog üon Orleans fei ganglid) borniert, geifteSblöbe,

ftumüffinnig, fogar in feiner Familie beiße er grancl poulot,

babei fei er bennod) mit abfolutiftifcrjen Neigungen behaftet,

mancbmal befomme er fogar Unfälle üon öerrfdjmut, fo \)abe

20 er 5. SS. batSftarrig barauf beftanben, baß ibn fein SBater jur

Bett ber Duürier=(£meuten nad) Süon geben laffe, benn fonft

fäme ibm ber £>eräog üon 9ieid)ftabt suüor ufm. 21nbere bin*

gegen fagen:


118 3franaöfijd)e Sufiönbe

gebanfenlofe klugen, bie mie fleine Sreiede geformt finb ; braunes*

J0aar unb ein lid)tblonber iöatfcnbart, ber unter bem ftinne

fortlaufend faft rote ein golbncr Stammen ha* rofig gefunbe,

blüt)eube 3üngttngögejid)t umfdjliefjt. Set) glaube in ben Sinea*

meuten biefer ©eftaft biet Bnfunft lefen §u lönnen, jebod) rtidji 5

aüäit tjettere Sufunft. ÖMüdiidjenfallg getjt biefer junge Dcenfd)

einem fetjr großen $Dcartrjrtumc entgegen; er foll Äönig roerbcu.

SEenn er aud) mit bem ©eifte bie Singe nidjt burd)fd)aut,

fo fdjeint er fie bodj inftiuftarttg 311 atmen; bie ticrifdje Statur,

fojufagen ber Seib, fdjeint oon trüber SSorabnung befangen ju 10

fein, unb bafjer offenbart fid) eine gemiffe s Dcetand)otie in feinem

äußeren 3Befen. ü£rübfam träumerifdj läßt er ^uiueilen ba$

fdjmate lärtgltcfje foaubt oon bem langen üoatfe berabbängen.

Ser ©ang ift fdjtäfrig unb binäögernb, rote ber eine» IDcenfcrjen,

ber immer nodj su früb SU fommen glaubt. Seine ©brache 15

ift fd)tebbenb ober in furjen Sauten abgebrodjen, roie im &alb*

fdjlummer. hierin liegt jene angebeutete s Dceland)olie, ober oie(*

mebr bie meland)olifd)e Signatur ber Bufunft. Übrigen» bat

fein 9tufeere§ etroa»" fd)lidjt 33ürgerlid)e§. Siefe ßigeufd^aft tritt

utetfeidjt um fo bebeutenber berüor, ba man bei feinem SSruber, 20

bem öerjog Don 9cemour§, baZ (Gegenteil ju bemerfen glaubt.

Siefer ift ein rjübfdjer, ferjr gcfdjeitcr Sftmge; fdjlanf, aber

nid)t groß; äufjerft jart gebaut; roei&c» nette» ©efid)td)en; gei[t=

reid) leidrt bingeroorfener 23(id; ztwtö bourbonifd) gebogene 9cafe;

ein feiner S31onbin oon einem altabeügen 9tnfel)en. @» finb

nidjt bie anmafjenbeu Büge eine§ rjannööcrifdjen ^rautjutt!er§,

fonbern eine geroiffe SSornebmbeit be§ (Srfdjeinens unb be» ®e=

babem», roie fie nur unter bem gebilbetften boben 2Ibel gc=

funben roirb. Sa biefe Sorte tägtidj an Babt abnimmt ober

burdj We»allianäen ausartet, fo ift ba» ariftofratifd)c ?tu»ferjen

yi)

be§ &erjog§ bon 9Zemour§ ferjr bemerfbar. 93et feinem StnBticfe

borte id) mal jemanb fagen: „SiefeS ©efid)t roirb in einigen

^abren grofje» Wufferjen in Wmerifa madjen."

-">

Slrtifcl

VI.

$ a r i 3 , 19. Stüril 1832.

9ttd)t ben SSerfftättcn ber Parteien null id) ibren banalen

s

Diaf3ftab entborgeu, um 93tenfd)cn unb Singe bamit ju meffen, 3S

nod) üiel roeniger rötll id) 2Bert unb ©röfte berfelben nad)

tränmenben $ribatgcfübten beftimmen, fonbern id) hrifl fo oicl

aU möglid) parteilos bat s -8erftänbni» ber ©cgenroart beförbent,


airtilel VI 119

unb beu ©djlüffel ber lörmenben Sageärätfet sunädjft in ber

Vergangenheit fudjen. Sie ©alonö lügen, bie ©räber finb roabr.

21ber ad) ! bie £oten, bie falten Sprectjer ber ©efd)id)te, reben

bergebeng sitr tobenben s Dcenge, bie nur bie


120 5tQnjöüf(f)e

j

Suftönbe

Ijinaufragteu, fo balß fie in ben 9iebolulion§gefd)id)ten gteidjfam

ba$ l)croifd)e Zeitalter bitben, uitb all foldjeö jetjt öon unfrei -

repubtifanifdjen Sugenb gefeiert unb geliebt merben. Dber täufdjt

uns in biefer öinfidjt berfeibe Irrtum, ben mir bei SJcabame

Diolanb finben, bie in iljren „ s Dcemoiren" gor bitter ttagt, bafj *

unter ben SJcäuucrn iljrer $eit lein einziger bcbenienb fei V

Sie arme ^rau rannte nidjt ifjre eigene ©röfte, unb merfte

barjer nidjt, ba& ifjre Beitgeuoffen fdjon grojj genug maren,

menn fie itjr fetbft nidjtS au geiftiger Statur uadjgaben. 3)a§

ganjc franjöfifcrje ^ott ift jetjt fo gemaltig in bie £>ötje ge= «

madjfen, bah mir bietteidjt ungeredjt finb gegen feine öffent*

licfjen

Üiepräfeutanten, bie nidjt fonbertidj au3 ber s Dcenge tjerborragen,

aber barum botfj nidjt ftein genannt merben bürfen.

9Jcan fann itfyt üor lauter SBatb bie Zäunte nid)t fetjen. ^n

"Seutfdjlanb erbliden mir bog ©egenteit, eine überreidjtidje 93knge

^rütmetljolä unb Bmergtannen, unb basmifdjeu ijie unb ba eine

SRiefencidje, bereu £>aupt fidj bi§ in bie SSotten ergebt —

mäljrcnb unten am Stamme bie SBürmer nagen.

2)er heutige Zag, ift ein 9tefuttat be3 geftrigen. 2öa3 biefer

gemoltt fjat, muffen mir erforfdjen, menn mir äu miffen münfd)en, 20

mag jener mill. S)ie 9teüolution ift eine unb biefclbe; nidjt,

mie unä bie SÖoftrinäre einreben mödjten, nidjt für bie ßljarte

fd)tug man fid) in ber großen 28odje, fonbern für biefelben 9te=

bolutionSintereffen, benen man feit bierjig ^afjren baZ befte

93tut g-ranireidj'S geopfert tjatte. ®amit man aber ben Sdjreiber 25

biefer Blätter nidjt für einen jener $rübirantcn anfelje, bie unter

9?ebolution nur llmmätsung unb mieber Ummälsung berfteljen,

unb bie anfälligen (Srfdjeinungen für ba$ SBefentlidje ber 9te=

üoiution galten, mit! idj, fo genau all mbglidj, ben ioaupt*

begriff feftftctlen. :so

SBenn bie ©eifteöbitbung unb bie baraug entftanbeneu (Sitten

unb SSebürfntffe eine» 3Solf§ nidjt meljr im ©inftange finb mit

ben alten StaatSinftitutioncn, fo tritt e§ mit biefen in einen

9?otiam£f, ber bie Umgeftaltung berfelben sur $otge Ijat unb

eine 9lebolution genannt mirb. Solange bie Skbolution nicfjt

Oollcnbct ift, folange jene llmgeftaltnng ber ^nftitutionen nicfjt

gans mit ber ©eifteäbilbung unb ben barauS Ijerborgegangenen

(Sitten unb 93ebürfniffen be§ SSol!§ übereinftimmt : fo lange ift

gleidjfam ba§> Staatöfiedjtum nidjt ballig geseilt, unb ba$ fran!

überreizte 9Solf mirb smar mandjmal in bie fdjtaffe Siulje ber 40

9tbfbaunung berfinfen, mirb aber balb mieber in tyieberljifce

geraten, bie fefteften 93aubagcn unb bie gutmütigfte Sdjarüic

bon ben alten Söunben abreifjen, bie ebelfteu Siran Feumärter

ü


c

Slttilel vi 121

jum Senfter IjtnauStnerfen, unb fi$ fo lange, fdjmer§Ijaft uitb

mifebebagtid), bin unb ber roälsen, bi


122 3ranjöjifcf)e 3uftänbe

ftarb. Überhaupt mufj id) bemerken, bafj bie bamatigen Unu

ftänbe aud) auf bie folgettbeu Sölättcr mifdid) eingeinirit; tdj

bin mir smar uid)t beitmfit, bie miubefte llnvuije cmpfunbcu

511 babeu, aber e§ ift bod) febr ftörfam, lüenu einem bcftänbig

Da* Sid)eliDet3en be§ £obe3 alläuöeruelmtbar anS £bt" Hingt. 5

(Stu merjr förbertid)e§ at3 geiftige§ llnbebageu, beifeit man

fid) bod) nidjr ermeljren fonnte, mürbe mid) mit ben anbern

3-reniben ebenfalls öon \)itx berfd)eud)t baben; aber mein

befter g-reuitb lag bier haut barnieber. 8d) bemerfe biefeä,

bamit man mein Burüdbleiben in s ]$ari3 für feine Söraoabe 10

anfebe. 9htr ein %ox fonnte fid) barin gefallen, ber (£l)olera

ju trotien. @3 mar eine Od) redend seit, meit fdjaueriidjer aU

bie frübere, ba bie ipinrtdjtungen fo rafd) unb fo gebeimniatle ba§

luftige SBotf fat), bie fpriugenb munteren f5ran§ö3djen, bie

nieblidjen ^laubertafdjen bon S'fansöfinnen, bie bort ladjenb

unb fcfjäfernb itjre Sinfäufe madjten, ba erinnerte id) mid) :

25

bafa I)ier mäbrenb ber ©bolerajeit, bod) aufeinanbcrgefd)id)tet,

üiele bunbert mei&e ©äde ftanben, bie lauter ßeidjname tnU

fjielten; unb bau man biet fetjr menige, aber befto fatalere

(Stimmen borte, nämlid) mie bie Seidjettluädjter, mit unl)eim=

lid)er ©lcid)gültigfeit, ibre ©äde ben Sotcugräbern suääljlten, 30

unb biefe mieber, mäbrenb fie fold)e auf ibre Darren luben,

gcbämbfteren Sottet bie gal)! mieberbolten, ober gar fid)

grell laut beflagten, matt fyabt ibnen einen Bad ju menig

geliefert, mobei nid)t feiten ein fonberbareS ©ejättf entftanb.

Sdj erinnere mid), baß Sinei fleine ®näbdjen mit betrübter 35

9Cftiene neben mir ftanben, unb ber eine mid) frug : ob id)

il)iu nid)t fagen fönue, in roeldjem Bade, fein SSater fei?

Sie folgenbe äJtttteilung bat bielleidjt ba§ Sßerbienft, bafj

fie gleid)fam ein Bulletin ift, lueldjeS auf bem ©d)lnd)tfclbe

felbft, unb jmar mäbrenb ber ©ddadjt gcfdjricben roorben, 40

unb baber uuberfälfd)t bie Brarbe bc§ ?Iugenblid§ trägt. Xl)u=

cttbibe*, ber £>iftoricufd)reibcr, unb SSoccacio, ber 9?oüellift,

baben un§ freilief) beffere iJarfteltttitgen biefer ?lrt binterlaffen;


atrtilel VI 123

aber idj sfoeifle, ob fie genug ©emütSrulje befeffen Ratten,

mäbrenb bie dfjolera t£»rer Seit am entfefeticfjften um

fie £)er mutete, fie gleich, aU fd)teunigcn 2lrtiM für bie %{U

gemeine Leitung uon iiorintl) ober s $ifa, fo fd)ön unb meifter^

s I;aft hu befd)reiben.

3d) merbe bei ben fotgenben blättern einem ßkunbfafc

treu bleiben, ben id) aud) bei bem ganzen Üöudje ausübe,

nämlid), bafj id) nidjte an biefen Strtifeln änbere, bau tet)

fie gans fo abbruden laffe, mie id) fie urfprünglid) gefd)riebeu,

10 bah id) nur t)ie unb ba irgenb ein äßort einfdjatte ober

ausmerze, menn bergteidjen, in meiner Erinnerung, bem ur*

fprüngtid)en 9)Janufiript entfprid)t. ©oldje Heine SiemiuiS*

Sensen !ann id) nid)t abmeifen, aber fie finb fefjr feiten, fefjr

geringfügig, unb betreffen nie eigentlid)e Irrtümer, falfd)e

1-, ^ßropbeseiungen, unb fd)icfe Shtfidjien, bie tjier nid)t festen

bürfen, ba fie sur ©efd)id)te ber Bett geboren. ®ie ©reigniffc

fclbft bifben immer bie befte 93erid)tigung.)

3d) rebe üon ber Spolera, bie fettbem Jji-er Ijerrfdjt, unb

jmar uuumfdjränft, unb bie obne 3?üdftd)t auf ©tanb unb

-o ©efinnung taufenbmeife ibre Opfer niebermirft.

99can tjatte jener $eftilens um fo forglofer entgegengefebu,

ba au3 Sonbon bie 92ad)rtd)t angelangt mar, bafj fie öetljältttiS*

mäfctg nur menige hingerafft. @§ fdjien anfänglidj fogar barauf

abgcfefjen su fein, fie su berf)öl)nen, unb man meinte, bie Gbolera

25 merbe, ebenfomenig mie iebt anbere große Deputation, fid) tjier

in SInfefm ertjaften fönnen. 2)a mar e§ nun ber guten ©bolera

nid)t su öetbenfen, bah fie, au3 3mrd)t üor bem SRtbifüt, Sit

einem Mittel griff, meldjeä fdjon OiobeSpierre unb Napoleon

al§ probat befunben, bafs fie nämlid), um fid) in SRefpeft 511

so fel3en, ba§ S3ol! besimiert. Sei bem großen ©lenbe, ba$ h,in

Ijerrfdjt, bei ber foloffalcn llnfauberleit, bie nid)t bloß bei bm

ärmeren klaffen su finben tft, bei ber Deisbarfeit be§ 93oIf§

überhaupt, bei feinem grensenlofen Seidjtfinne, bei bem gänj*

(id)en Mangel an 2?orfel)rungcn unb ^orfid)t§maBregelu, mufjtc

35 bie Gbolera bter rafd)er unb furd)tbarer al§ anber§mo um fid)

greifen. 31)re SInfunft mar ben 29. SD^ärj offiziell befannt ge=

mad)t morbeu, unb ba biefeä ber Sag be§ Mi-Careme unb baZ

3Bcttcr fonnig unb lieblid) mar, fo tummelten fid) bie ^arifer

um fo luftiger auf ben 33oufeoarb§, mo man fogar 9tta3fen

40 erblidte, bie, in farifierter 9DUf3f arbig feit unb Ungeftalt, bie

£rurdjt bor ber Sbolera unb bie ®rantf)eit felbft oerfpotteten.

Sesfclbeu 9Ibenb§ maren bie fflebouten befudjter aU jemals;

übermütiges (Mädjter überjaudjste faft bie lautefte Wufif, man


124 granaöjiidje Suftänbc

erl)ij3tc fid) beim Chahüt, einem nidjt feljr sroeibeuttgen Sanse,

mau fdjludte babei allerlei (£i3 unb fottftige» falte» ®etrinfe:

aH flöt3licr) ber luftigfte ber SIrlequine eine allju große £üble

in ben Seinen berfbürte, unb bie s JJia§le abnabm, unb su aller

Seit Skrlbunberung ein bäld)enblaue3 @eftd)t 311m SSorfdjein 5

taut. 9Jlan metfte balb, ba% foldjeg fein ©paß fei, unb ba»

©elädjter berftummte, unb mebrere SBagen boll 9Jcenfd)en fubr

man bon ber 9ieboute gleid) nad) bem £)oteb=S:ieu, bem Bentral*

bofbitale, roo fte, in iljren abenteuerlichen 9Jcaöfenflcibern an=

langenb, gleid) berfd)ieben. ®a mau in ber elften Seftürjung an 10

Slnftedung glaubte, unb bie altem ©äfte be3 &otel=S)ieu ein

graßtid)ey 2tngftgefd)rei erl)oben, fo finb jene Xoten, mie man

fagt, fo fdjnell beerbigt morben, baß man il)nen nidjt einmal

bie buntfd)edigen 9?arrenfleiber aussog, unb luftig, roie fic

gelebt baben, liegen fie aud) luftig im ©rabe. 15

9tid)t§ gleid)t ber SSerrairrung, roomit jefet ölötiltdj ©idje*

ruugSanftalten getroffen rourben. @§ bilbete jid) eine Commission

sanitaire, e§ rourben überall Bureaux de secours ein*

geridjtet, unb bie SBerorbnung in betreff ber Salubrite publique

foltte fdjleunigft in SBirffamfeit treten. ®a foltibierte man su= 20

erft mit ben Sittereffen einiger taufenb SJcenfdjen, bie ben öffent*

ttdjcit ©d)muö al§ irjre Romaine betracbten. ®iefe§ finb bie

fogenanntcn (£l)iffonnier§, bie bon bem f ebridjt, ber fidj be§

£ag3 über bor ben Käufern in ben Sotroint'eln aufhäuft, ibren

SebenSunterbalt sieben. 9ftit großen ©bifeförben auf bem SKüden, 25

unb einem öafenftod in ber öanb, fdjtenbem biefe 90cenfd)en,

blcidje ©djmufegeftalten, bttrdj bie ©fraßen, unb roiffen mandjer*

lei, roas nod) htaud^ax ift, au§ bem Sfefjridjt aufsugabeln

unb su berfaufen. 2I1§ nun bie ^olisei, bamit ber Slot nidjt

lange auf ben ©fraßen liegen bleibe, bie ©äubcrung berfelbcn 30

in (Sntreürife gab, unb ber föetjridjt, auf Starren tierlaben,

unmittelbar sur ©tabt binau§gebrad)t roarb, auf§ freie Selb,

roo e§ ben ßt)iffonnier§ freifteben follte, nad) öcrsenSluft barin

berumsufifdjen : ba flagten bicfe 9#enf d)en, baß fte, roo nidjt

gans brotlos, bod) roenigftenS in ibrem ßrroerbc gefdjmälert 35

roorben, baß biefer (Srroerb ein beriäbrtcS SRedjt fei, glcid)fam

ein Eigentum, bcffen man fie nidjt nad) SBillfür berauben fönne.

©3 ift fonberbar, ba\i bie S3eroet§tümer, bie fte in biefer SMufidjt

borbradjtcn, gans btefelben finb, bie audj unferc SÜraittjunfer,

Bunftberren, ©ilbemeifter, Sebnteubrcbiger, jyafuftätSgenoffen, 40

unb fonftige SSortedjtS&eftiffette borsubringen pflegen, roenn bie

alten 9J?ißbräud)e, roobon fic 9htt3cn sieben, ber Stcbritfjt be»

Mittelalter?, enblid) fortgeräumt roerben folleu, bamit bitrdj


SHrtifcl VI 125

ben berjärjrten SJiober unb Sunft unfer jefeigeS fiebert nid)t

bcrüeftet roerbe. 2113 irjre $roteftationen mdjt§ rjalfen, fudjteu

bie £I)ifformier§ gemalttötig bie 9Mnigung3reform 3u hintertreiben;

fie oerfucbten eine fleine £onterrebofutiou, unb sroar

6 in SSerbinbung mit alten SBeibern, ben 9ftebenbeufe3, benen man

betboten tjatte, ba§ übelriecfjenbe Beug, ba» fie größtenteils bon

ben KljiffottttterJ errjanbeln, längy ben ®ai3 sum SSieberbertaufe

ausgulramen. %a faben mir nun bie mibermärtigfte ©meute:

bie neuen 9teinigung§larren mürben gerfdjlagen unb in bie

10 ©eine gefebmiffen; bie (ErjiffonnierS barrifabierten fid) bei ber

$ortc @t.*3)eni§; mit iijren großen 9tegenfdjirmen fodjten bie

alten ÜTröbetmeiber auf bem (Srjatelet ; ber ©eneratmarfd) erfdjotl;

(Safimir $erier ließ feine SOZrjrmibonen au§ ibren 93uti?en betaut

trommeln; ber 23ürgertbron gitterte ; bie 9?ente fiel; bie $arliften

le jaud)5ten. Sediere batten enblid) ibre natürlicbften Sllliierten

gefunben, Sumbenfammlet unb alte Xröbeltoeiber, bie fiel) jefet

mit benfelben ^ringioien geltenb madbten, aU 23erfed]ter bc$

Öerfömmlidjen, ber überlieferten (5rbfebrid)t3intereffen, ber 2Serfaultbeiten

aller 21rt.

20 8H§ bie Smeute ber GbiffonuierS burdj bemaffnete SDcadjt

gcbämOft roorben, unb bie ßbolera noer) immer nidjt fo mütenb

um fiel) griff, mie gemiffe öeute c§ roünfcöten, bie bei jeber

SSolfgnot unb SSolf^aufregung, menn aueb ntcf)t ben ©ieg ibrer

eigenen ©acfje, bod) menigftenS ben Untergang ber iefeigen 9fte-

25 gierung erboffen, ba bernabm man blöfeticf) ba$ ©erücrjt : bie

tiielen Sttenfdjen, bie fo rafcb 5ur (Srbe beftattet mürben, ftürben

nid)t bureb eine ®ranfbeit, fonbern bitrd) ©ift. Gttft, bteß e§,

5abc man in alle SebenSmittel su [treuen gemußt, auf ben

©emüfemärften, bei ben SBäcfern, bei ben ^rteifebern, bei ben

3° SSeinbänblern. £$e rounbcrltdjcr bie ©rjäblungen lauteten, befto

begieriger mürben fie bom 3SoI!e aufgegriffen, unb felbft bie

foOffdnittelnben Bmeifler mußten ibnen ©lauben fdjenfen, al§

bc§ ^oliäcibräfeften SSefanntmadjung erfdnen. ®ie ^ßoligci,

melcber biet, mie überall, meniger baran gelegen ift, bie 25er*

35 breeben %u bereitein, al§ btelmebr fie gemußt su baben, mollte

cutmeber mit ibrer allgemeinen SBtffenfcrjaft Orablen, ober fie

gcbadjte, bei jenen $8ergiftung§gerüd)ten, fie mögen mabr ober

falfcb fein, menigftenS öon ber ^Regierung ieben Strgmorjn ah'

sumenben: genug, burd) ibre unglücffelige 93efanntmad)ung, mo>

*o rin fie auSbrüdlicb fagte, ba'iß fie ben ®iftmifd)cru auf ber

©öur fei, marb baZ böfe ©erüdjt offiziell beftätigt, unb gang

5ßart§ geriet in bie grauenbaftefte -TobcSbeftürsung.

„£a§ ift unerbört", fd)rieu bie älteften Seilte, bie felbft in


126 ffnmaöWdje guftäube

ben grimmigfteit s JicbolutionȊcitcn feine fotdje Greuel erfaljrcu

Ijatten. „"Orransofen, toir ftnb enteljrt!" riefen bie 9)cänner, uub

fd)Iugen fid) üor bie Stinte. Sie SBciber, mit ifjreu flehten

$iubern, bie fie angftooll an il)r £>ers brüdten, meinten bitter*

tief) nnb jammerten: bah bie uufd)ittbigen SBürmdjen in tl)ren

Ernten ftürben. Sie armen Scute sagten toeber 311 effen nod)

äit trinfen, nnb rangen bie öänbe öor Sdjmers nnb SSui. @§

tuar als ob bie 28e(t unterginge. SöefonberS an ben Strafen*

eden, rao bie rotaugeftridjeuen SBeinläben ftetjen, fammetten unb

berieten fid) bie ßkuüüen, unb bort mar e§ meiften3, mo man

bie SDtenfdjen, bie oerbäd)tig au^faben, burd)fud)te, unb mef)e

ifjnen, menu man irgenb etma3 23erbädjtige3 in il)rcn Safdjen

faub! 2öic röilbe Siere, mie 9tafenbe, fiel bann ba3 ißolf über

fie f)er. Sef)r üiele retteten fid) burd) ©eifteygegeumart; niete

mürben burd) bie Gutfd)loffenl)eit ber ilommunalgarbeu, bie an

jenem Sage überall berurnüatronittierten, ber ©efa()r entriffen;

anbere lonrben fdjmer oermunbet unb oerfiüminctt; fed)3 9)tenfd)eu

mürben

1

aufs unbarmbersigfte ermorbet. ßä gibt feinen gräft*

Itdjeren Wnblid, aU foldjcn SSolISgorn, menu er nad) 33fut

ledjjt uub feine meljrlofcn Düfcr Ijinmürgt. Sann malst fid)

burd) bie Strafjen ein biutfleS äJienfdjenmeer, morin I)ie uub

ba bie Dur>rier3 in foembärmeln, tote roeißc ©tursmellen, f)erOor=

fd)äumcn, unb ba% fault uub brauft, gnabento3, Ijeibnifd),

bämonifd). 21u ber (Strafte St.*Seni§ f)örte id)< ben altberübmteu

9tuf „ä la lanterne !" unb mit Sollt er3äf)lten mir einige Stimmen,

man Ijänge einen ©iftmifdjer. Sie einen fagten, er fei ein

$arlift, mau §abc ein brevet du lis in feiner £afd)e gefnnben

bie anberu fagten, e§ fei ein s $riefter, ein fotdjer fei

1

alle»

fäl)tg. 2luf ber Strafte SSaugirarb, mo man jtoei 9Jienfd)cn,

bie ein mctfte§ $utöer bei fid) gehabt, ermorbete, faf) id) einen

biefer lluglüdlitfjcn, aU er nod) etma3 rödjelte, nnb eben bie

alten SBeiber if)re öolsfdmbe oon ben lüften 3ogcn unb tljn

bamit fo lange auf ben $top\ fd)Iugen, 6ii er tot mar. Gr mar

gans naeft unb blutrünftig 3erfd)lageu unb serguetfd)t; nid)t

bloft bie Kleiber, fonbern and) bie Sbaare, bie Sd)am, bie £ibpen

nnb bie 9?afe loaren ifun abgeriffen, unb ein müftcr s Hicufd) banb

beut £eid)name einen Strid um bie $üfte, unb fdjleifte ibu

bamit bnrd) bie Strafte, loäbrenb er beftäubig fdjrie: „Voilä le

Cholera-morbus !" diu munberfdiönoy, mutblnffcs' 2ü>eib§bitb mit

eutblöftteu Prüften unb blutbebedten ipättben ftaub babei, unb

gab bent Seidjname, at§ er il)r nafa fam, nod) einen Sritt

mit bem f$ruftc. Sie lad)te unb bat mid), ibreut 3iirttiri)en

Spaubmerfe einige 3'vaufy 311 sollen, bamit fie fid) bafür ein


SIrtifel VI 127

fdjioarseg £rauerfleib laufe; beim ibre SKuttcr fei bor einigen

(Stunbcn geftorben, an ®ift.

©ei anbern £agg ergab fid) au§ ben öffentlichen blättern,

baß bie ungtücftidjen 9Jcenfcr)en, bie man fo graufam ermorbet

5 batte, gans unfcbulbig getoefen, bah bie berbädjtigen s $utber, bie

man bei itmen gefunben, entiueber aug S'amüfer, ober Gblorüre

ober fonftigen Scbutwtittetn gegen bie Gbolera beftanben, unb

bah bie borgeblid) Vergifteten ganj natürtid) an ber berrfdjen*

ben


128 gfranjBfifdie Suftänbe

©ifte iljrc ,8iiflud)t nehmen fonnte".


SIrtifcl VI 129

©cgcnbett retteten. 9JHt Unmut fab ber 2Irme, bafj baS (Mb

aitd) ein ©crjufcmittel gegen ben Stob geiuorben. 2)er größte

£eil beS Suftemitieu unb ber haute Finance ift feitbem eben*

falls baüongegangen unb lebt auf feinen ©djlöffern. %k cigent*

5 liefert Üleüräfcntanten beS 3fteidjtumS, bie Ferren üon SRotb*

fcfjtlb, finb jebodj rubig in $ariS geblieben, bierburdj beur=

ifunbenb, bafa fie nidjt bloß in ©elbgefdjäften großartig unb

füljn finb. Sind) Gafimir Werter geigte fid) großartig unb füljn,

inbem er nad) bem SluSbrudje ber Grjolera baS frotel 'Sieu

10 befudjte; fogar feine ©eguer mußte eS betrüben, ba% er in

ber Solgc beffen, bei feiner bekannten 3^eiäbarfeit, felbft bon

ber ßbolera ergriffen loorben. (Sr ift ibr jebodj nidjt unter*

legen, benn er felber ift eine fd)limmere franfbeit. 9ludj ber

junge fronfrins, ber £>ersog üon Orleans, roeldjer in S3e=

15 gleitung $erierS baS Spofüital befugte, üerbient bie fdjönfte

3tner!ennung. Sie ganje föniglidje Familie bot fidj, in biefcr

troftlofen Seit, ebenfalls rübmlidj beroiefen. S3eim 2üiSbrud)e

ber Gbolera üerfammelte bie gute Königin itjrc ^reunbe unb

®iener, unb üertetfte unter ibnen Seibbinben üon Flanell,

20 bie fie meiftenS felbft üerfertigt bat. Xk (Sitten ber alten

ßbeüalerie finb nicfjt erlofdjen; fie finb nur inS 33ürgerlid)e

umgeroanbelt ; bobe Tanten üerfeben ibte fämüen jefet mit

minber üoetifdjen, aber gefünbern ©djärüen. SSir leben ja

nidjt mebr in ben alten &elm* unb £>arnifd)setten beS friege*

25 rifdjcu ^Rittertums, fonbern in ber frieblidjen Söürgerjeit ber

marinen Seibbinben unb Unterjaden; mir leben nidjt meljr

im eifernen 3ettalter, fonbern im flanellenen. Flanell ift roirf*

fidj jefet ber befte Ganser gegen bie Angriffe beS fdjlimmften

S-einbeS, gegen bie (Spolera. „93enuS roürbe beutsutage", fagt

30 „%\aaxo", „einen ©ürtel üon Flanell tragen, ^d) felbft ftede

bis am £)alfe in Flanell, unb bünfe midj baburd) djolerafeft.

9Iu'd) ber Wältig trägt jefet eine Seibbinbe üom beften S3ürger*

ftanclt."

Sd) barf nidjt unerroäbnt laffen, ba^ er, ber 93ürgerfönig,

35 bei bem allgemeinen Unglüde üiel ©elb für bie armen S3ürgcr

bergegeben unb fid) bürgerfid) mitfüblenb unb ebel benommen

bat. — ®o idj mal im 3uge bin, roill icfj audj ben ßrjbifdjof

üon $ariS loben, loelcber ebenfalls im öotcl 5)ieu, nadjbem

ber fronürins unb $erier bort ibren 23efudj abgeftattet, bie

40 franfen ju tröften fam. ®r botte längft üroübescit, bali) ®ott

bie GHjofera als (Strafgericht fdnden roerbe um ein 9?olf su

südjtigen, „mcfdjeS ben allerdjriftlidjften fönig fortgejagt unb

baS latbolifdjc SMigionSüriüifegium in ber Gfjarte abgefdjafft

§eine XII. 9


130 5ranaöfifcf)c Snftanbe

bat". Se&t, too ber 3o*tt ©otte§ bic ©ünber t)cimfud)t, rotll

$>err bon Guelen fein ©ebet sunt Jötmmcl fd)idcn unb ©nabe

erflehen, njenigften» für bie Unfdjutbigen; beim e§ fterben aud)

biete Sarliften. Slufeexbem r)at £ierr bon Oueten, ber Srj*

bifdjof, fein ©d)lof3 Gonftan§ angeboten, &ut ©rridjtung eine§ 5

£>ofbttal§. Sie Regierung bat aber biefeg anerbieten abgetebnt,

ba biefe§ ©djtofj in luüftem, serftörtem Buftanbe ift, unb bie

Dicbaraturen su biet foften mürben. s 3luBerbem batte ber ©rj*

bifdjof bertangt, bafe man ibm in biefem öofbitate freie föanb

laffen muffe. 93can bnrfte aber bie (Seelen ber armen Traufen, 10

bereu Seiber fdjon an einem fd)redtid)en Übel litten, uidjt

ben auätcnbeu 9?ettung§berfud)eu ausfegen, bie ber ©rsbifdjof

unb feine geifttidjen ©djülfen beabfidjtigen; man trollte bie

berftodten 9iebolution3fünber tieber obne ©cabmung an eroige

$8crbammni§ unb ööltenqual, obne 93eidf)t' unb Ölung, an is

ber bloßen Ctbotera fterben laffen. Dbgtcid) man bebaubtet,

bafc ber $att)olist§mu§ eine baffenbe Üteligion fei für fo un=

glüdtidic 3citen, mie bie je^igen, fo motten bodj bie ^ransofen

fid) nidjt mebr baju bequemen, au§ £rurd)t, fie würben biefe

$ranfbeit§refigion al3bann aud) in gtüdtidjen Sagen bebalten 20

muffen.

Gs§ geben iefct biete berfteibete Sßrieftet im SSotfe berum

unb bebaubten, ein geiueibter ^ofentranj fei ein Sdmömittet

gegen bie (Ibolcra. Sie @aint*Simoniften red)nen ju ben 93oräugen

ibrer Religion, baf3 fein


HrtiTd VI 131

unb gebrauchen oft ba§ 2Bort raon Dieu, unb trjre ©timme

ift i)ingel)aud)t mttbe, roie bie einer 333öd)uerin. 2)abei riedjen

fie roie ambulante Stpotijefen, fufjlen fict> oft nad) bem Söaudje

unb mit jitternben klugen fragen fie, iebe ©tunbe, nad) ber

5 ,3abt ber Soten. 2>aß man biefe 3arjl nie genau mußte, ober

bielmerjr, bah man öon ber Unricfjtigfeit ber angegebenen Bal)l

überäeugt mar, füllte bie ©emüter mit oagem ©djreden unb

fteigertc bie Slngft in! tlnermeßlidje. ^n ber Xat, bie Journale

Ijabm feitbem eingeftanben, bafa in einem Sage, nämlid) bcn

10 sehnten 2tpril, an bie sroeitaufenb SOrenfdjen geftorben fiub.

2)a§ $otf ließ fid) uidjt offiziell täufd)en, unb flagte be*

ftänbig, baß mebr' SJcenfdjen ftürben, aÜ man angebe. Mein

Söarbier erjäblte mir, baß eine alte i$xan auf bem {yaubourg

Montmartre bie ganse Dtfacbt am ^enfter fi&en geblieben, um

15 bie £eid)en §u särjten, bie man üorbeitrüge; fie Imbe breilmnbert

£eid)en gesäf)lt, morauf fie felbft, alä ber Morgen anbrad), üou

bem IJrofte unb ben Krämpfen ber (Spolera ergriffen marb

unb balb üerfdneb. SSo man nur I)infab auf ben ©trafen,

erblidte man Seidjensüge, ober, mag nod) melandjolifdjer au§=

20 fiel)t, Seidjenroagen, benen niemaub folgte. Sa bie üorfjanbeneu

£eid)enroagen ntd)t sureid)tcn, mußte man allerlei anbere ^nfjrmerfe

gebraudjen, Sie, mit fcfjroaräem Sud) übersogen, aben=

teuerlid) genug au§far)en. 91ud) baran fefjtte e§ sulejjt, unb

id) fab ©arge in Biofem fortbringen; man legte fie in bie

25 Mitte, fo bah aus ben offenen ©eitentüren bie beiben Qtnben

berausftanben. SBiberroärtig mar e§ auäufdjauen, menn bie

großen Möbelroagen, bie man beim 2tu§siel)en gebraucht, jefct

gleidjfam al§ Sotenomnibuffe, al3 omnibus mortuis, rjerum^

fuljren, unb fid) in ben berfdjiebenen ©traßen bie ©arge auf*

30 laben ließen, unb fie bu&enbroeife sur SRubeftätte bradjten.

"Sie 9cäbe eines» StrdjIjofS, mo bie Seidjensüge äufammen*

trafen, gewährte erft red)t ben troftlofeften Slnbltd. 2113 id)

einen guten 33efannten befudjen roollte unb eben sur redjtcu

3eit fam, mo man feine Seidje auflub, erfaßte midj bie trübe

35 ©rille, eine Gübre, bie er mir mal erioiefen, su ermibern, unb

id) naljm eine Ühttfdje unb begleitete ibn nad) $ere Sadjaife.

Öicr nun, in ber 9cäbe biefe§ Äirdjfjofä, fciett ülö&lid) mein

^utfdjer [tili, unb al§ id), au§ meinen Sräumen erroadjenb,

mid) umfal), erblidte id) nidjtS a!3 öimmel unb ©arge. Sd)

40 mar unter einige bnnbert Seidjenroageu geraten, bie öor bem

engen «slirdjbofgtore gtetdifam Queue matten, unb in biefer

fd&roarseu Umgebung, unfähig mid) berau35usicben, mußte idj

einige ©tunben auSbauern. 9Iu§ Sangermeile frug id> ben

.fc c ine XII. 9*


132 gtaitäöfiftfjr Suftänbe

Shitfdjer nadj beut tarnen meiner Sftadjbarleidje, unb, toebmütiger

3ufatt! er nannte mir ba eine junge $rau, beren SSagcn einige

Sftonate öorljer, aU id) su Sointier nad) einem 33atte ful)r,

in ä'bnlicber SBeife einige 3eit neben bem meinigen fülle l)atteu

mußte. -ftur bah bie junge ^rau bamalg mit itjrem Saftigen

r>

23tumentobfd)en unb tebbaften 9JJonbfd)einge)id)td)en öfter! sunt

^utfdjenfcnfter btnauSbtidte unb über bie Sßersögerung if)re

bolbefte Sftifctaune auöbrüctte. Seßt mar fie fet)r ftilt unb biet*

leid)t blau, yjlarufymal jebod), menn bie ütrauerOferbe an ben

Seiebenmagen fid) febaubernb unruhig betoegten, iooltte e§ mid) 10

bebünf'en, al§ regte fid) bie Ungebulb in ben £oten felbft,

aU feien fie be§ 2Sarten§ mübc, al§ bätten fie (Site in§ ©rab

SU fommen; unb mie nun gar an bem firdjbofStore ein fut*

fdfjer bem anbern üorauSeilen tuollte, unb ber $ug in Un=

orbnung geriet, bie ©enbarmen mit blauten ©äbetn basmifdjen 15

fubren, bie unb ba ein ©djreien unb Srtudjen entftanb, einige

3Sagen umftürsten, bie ©arge au»einanber fielen, bie 2eid)en

berborfamen: ba glaubte idj bie entfekftdjfte aller (Smeuten

äu feben, eine Xotenemeute.

Sd) nritt, um bie ©emüter su fdjonen, fjier nidjt crjäblen, 20

ma§ id) auf bem $ere Sadjaife gefeben \)ahe. ©cnug, gefefteter

9D?ann roie id) bin, tonnte id) mid) bod) be§ tiefften (Srauen§

nid)t ermebren. Wan fann an ben Sterbebetten ba§ Sterben

lernen unb nadjber mit beiterer 9htt)e ben Xob erwarten; aber

baZ 93egrabentoerben, unter bie Eboleraleidjen, in bie $atf= 25

gröber, ba§ fann mau nidjt lernen. Sd) rettete mid) fo rafd)

aU möglid) auf ben bödiften öügel be§ SHrdjbofS, tuo man

bie ©tabt fo fd)ön bor fid) liegen fiebt. ©ben mar bie ©onne

untergegangen, iljre legten ©trabten fd)ienen mebmütig 'Mb*

fdjicb su nebmen, bie 9?ebel ber Dämmerung umbüllten mie 30

meifje Safen baZ franfe $ari§, unb id) meinte bitterlid) über

bie unglürfliebe ©tabt, bie ©tabt ber Sreibeit, ber SSegeifternng

unb be§ 9Jcartt)rtum§, bie £>eifaubftabt, bie für bit meftlidjc

Grlöfung ber 9ftenftf)beit frfmn fo biet gelitten!

Slrtifet

VIL

$ari§, 12. SDiai 1832.

®ie gefdnd)tlid)cn 9?üdblide, bie ber borige 2(rtifcl an- 35

gefüubigt, muffen bertagt toerben. Sie GJegcnmart fyat fid) untere

beffen fo berbe geltenb gemadjt, bafc man fid) menig mit ber


STtttfel VII 133

S3ergaugcnl)eit befcfjäfttgett fottnte. — Xa§ große allgemeine

Übel, bie ISbolera, entmcidjt stoai attmäblid), aber e» l)inter=

läßt biet SBctrübung nnb iöefümmcrniö. Sfte Sonne fdjcint

smar luftig genug, bie 33cenfd)en geben luieber luftig [basieren

5

unb fofen unb lädjetu; aber bie bielen fdjmaräcn Srauerfleiber,

bie mau überall fiet)t, laffen feine redete öeiterfeit in unferem

©emüte auffommen. Sine franfbafte Söefjmut fdjeint jefct im

gangen SSolIe su berrfdjen, roie bei Seuten, bie ein fd)toere§

Siedjtunt überftanben. 9?idjt bloß auf ber Regierung, fonbern

10 aud) auf ber Dbbofition liegt eine faft fentimentale SDZattigfeit.

Xie SSegeifterung be§ JQaffei ertifdjt, bie öerjeu berfumbfen, im

©efjirne berblaffen bie ©ebanfen, man betrachtet einanber gut*

mutig gäbnenb, man ift nidjt merjr böfe aufeinanber, man

mirb fanftlebig, liebfam, bertröftet, djrifttid); beutferje $ietiften

i5 fönnten jefet bter gute ©efd)äfte madjeu.

Wlan fjatte früber SBunber geglaubt, tbie fdjnelt fid) bie

^inge änbern mürben, roenn Safimir ^erier fie rttctjt mebr

leite. Stber eä fdjeint, aU fei unterbeffen ba§ Übel infurabel

getoorben; nid)t einmal burd) ben Sob $erier§ fann ber' Staat

20 genefen.

*3>aß $erier burd> bie Cholera fällt, burd) ein SSeltunglüd,

bem lueber fraft nodj ^lugfjeit miberfteben fann, muß aud)

feine abgefagteften (Gegner mißftimmen. meiß e§ nid)t. 91ber id) meiß, er

mirb ben großen Sogen fbannen fönnen, er mirb ben fred)en

40 Dreiern ben Sdjmaul berleiben, er mirb fie mit töblieben

33olscn bemirten, er mirb bie boftrinären SJcägbe, bie mit

ibnen allen gebublt baben, aufbängen, er mirb ba$ £»au§

fäubern bon ber großen llnorbnung, unb mit ftüffe ber meifeu


134 grcms&fiföe 3u[tänbe

©öttin eine beffere äßirtfdmft einführen. SQ3ie mtfer jetüger

3uftanb, mo bie öd)ioäd)c regiert, gaitä ber ^ett bc» S)i=

reftoriuntö ätmelt, fo locrbcn nur and) unferen adjtseljnien

35runtotre erleben, unb ber redjtc Wann nürb tilö^ücl) unter

btc erbtaffenbeu äftadjti&a&er treten unb ibjteu btc (Snbfdjaft

ir)ter Ütegierung anfünbigeu. 2ftan nürb alöbauu über SSer=

lefeung ber ^onftttution fdjreien, nüe einft int Dtate ber Otiten,

at3 ebenfalls ber red)te 9Jcann fant, roetdjer ba» £)au3 fäuberte.

Stber nüe biefer entrüftet aufrief: „^onftitution! 3$x roagt

ei nod), eudj auf bie Äonftitutton ju berufen, ifjr, bie irjr fie k

beriefet ftabt am 18. ^ruetibor, beriefet am 22. ^toreat, ber=

te&t am 30. $rairial!", fo ttürb ber redjte Wlann aud) jefet

Sag unb Saturn anzugeben nüffen, ruo bie 3ttjtemttieu*=9Ki==

nifterien bie ^onftitutiou berlctjt Ijaben.

2Bie wenig bie Sonjiitution nierjt bloß in bie ©efimuinß u

ber Regierung, fonbern aud) bc» %$o\U ciugcbruugen, ergibt

fid) I)ier jebeämal, roenn bie nüdüigften fonftitutionclleu fragen

sur ©bradje fommen. 33eibe, SSolf unb ^Regierung, motten bie

^onftitution nad) iljren $ribatgefüf)lcn auflegen unb ausbeuten.

"3)a§ SSotf roirb rjiersu mißleitet burd) feine ©djreiber unb a

©bredjer, bie, enttoeber au§ Unrötffcnfieit ober ^arteifudjt, bie

Segriffe su berfefjren fud)en; bie Regierung roirb baju miß*

leitet, burd) jene ^raftion ber Striftofratie, bie au§ Gsigennufe

irjr sugetan, ben jefeigen £>of bitbet unb nod) immer, nüe

unter ber 9teftauration, ba$ Stebräfeutatiofbftcm af§ einen s

mobernen 5(berglauben betrad)tet, luoran baZ SSolf nun einmal

fjänge, ben man irjm aud) nid)t mit ©eroatt rauben bürfe,

ben man jebod) uufd)äbtid) madje, loenu man ben neuen tarnen

unb formen, orjne bah bie SDcenge e3 merfe, bie alten ÜDcenfdjen

unb SBünfdje nnterfdüebt. Vlad) ben Gegriffen foltfjer Seute s

ift berjenige ber größte SKtnifter, ber mit ben neuen fonftttutionetten

Formeln ebeufobiel auSsuridjten bermag, nüe mau

fonft mit ben alten 3-ormetn be§ alten 9tegime§ burdjsufe&en

mußte, ©in foldjer SDHntfter luar Mittele, an ben man jebod)

jefet, aU nämtid) $erier erfranfte, nid)t ju benfeu gemagt. j

^ubeffen man tjatte 99rut genug, an ®ecase§ gu benfen. ©r

märe aud) 9Jcinifter gcioorben, meun ber neue öof nid)t ge*

fürdjtet t)ätte, ba^ er lalSbann burd) bie ©lieber be§ alten

&ofe§ balb berbrängt mürbe. 9ftan fürd)tcte, er möd)te bie

ganje SReftauration mit fid) in§ 93cinifterium bringen. 9täd)ft 4

®ecaäe§ batte man öerrn Ohtisot bcfouberS im Sfugc. 21ud)

biefem nürb biel zugetraut, mo e§ gilt, unter fonftitutionellen

Tanten unb formen bie abfolutefteu ©efüftc 51t berbergen. Senn


Sfctifel vii 135

biefer Ouafi=3Sater ber neuem 1£oftrinäre, btefer SBerfaffer einer

englifdjen ©efd)id)te unb einer fransöfifdjen ©tmomjmif, Per*

ftebt auf§ meifterljaftefte, bmd) parlamentaiifdje Söeifpiele au3

Snglanb, bie illegalften Singe mit einem ordre legal ju be*

5 fleiben, unb burd) baZ plump gelehrte 2Bort bm bod)fliegenben

©eift ber 3"tansofen su unterbrüden. 21ber man fagt, mäbrenb

er mit bem Könige, toelcber ibm ein Portefeuille antrug, etmai

feurig fprad), \)obt er plölilid) bit ignobelften SSirfungen ber

Güjolera oerfpürt, unb fdjnetl in ber 9tebe abbredjenb, fei er

10 gefd)ieben mit ber ftufeerung, er fönne bem SDrange ber Beit

nidjt miberfteben. ©uiäot§ ®urd)fall bei ber SBaljl eine§ neuen

SJciniflerS rairb öon anbern nod) fomtfdjer ersäblt. 9Uctt SDupin,

ben man immer aU ^erieri 9cad>folger betrachtet batte unb

bem man biet Straft unb ÜDJut gutraut, begannen je&t bk

15 Unterbanblungen. Slber biefe fdjeiterten ebenfalls, inbem SDupin

fid) manche Sßefdjränfungen nidjt gefallen laffen wollte, bie

sunäcbft bie ^räfibentur bei ®onfeil3 betrafen. Wlit ber er=

mäbnten ^räfibentur bei $onfeil3 bat e3 eine eigene 93etuanbt=

ni§. Ser ®önig fyat nämlid) fid) felber febr oft biefe $räfibentur

ao sugeteilt, nameutlid) im beginne feiner Regierung; biefeS mar

für bie SJcinifter immer ein fataler Umftanb, unb bie bamaligen

Stti&bellig feiten finb meifteni barauS berüorgegangen. ^erier

allein bat fid) fold)en (Singriffen äu miberfefcen gemußt; er

entzog baburd) bie ©efdjäfte bem allsu gro&en ©influffe bei

25 £>ofc£>, ber unter allen Regierungen bie Könige lenfe; unb

(man fagt, ba% bie ^ad)rid>t Pon $erier§ Stranfijeit nid)t

allen ^reunben ber Suilerien unangenebm gemefen fei. ©er

®önig fd)ien jejjt geredjtfertigt, menn er felbft bk ^räfibentur

bei ^onfeili übernabm. 9lt§ foldjeS offeufunbig marb, ent=

30 ftanb in ©aloni unb Journalen bie leibenfdjaftlidje Volenti!

über bie ^frage: ob ber $öntg ba$ 9?ed)t ^abt, bem $onfeil

§u prafibteren?

hierbei fam nun Piel «Sdjtfane unb nod) meljr llnmiffen*

beit jum 33orfd)eine. Sa fdjmaöten bie Seute, ma§ fie nur

35 jemals tjalb gebort unb gar nid)t öerftanben batteu, unb ba§

raufdjte unb fprüjte ibnen au§ bem Sttunbe mie ein politifdjer

SBafferfall. 'Sie Gstnfidjt ber meiften Journale mar ebenfalls

nidjt Pon ber briltantefren Slrt. 9?ur ber „National" jetdjnetc

fidb auS. Wlan borte aud) mieber bie alte Streitformel,- bie

•to er in ber legten Seit ber Reftauration oorgebradjt batte: „Le

roi regne, mais ne gouveme pas" "3Me brei unb ein h.alb 9)cen=

fdjen, bie fid) bamalS in Seutfdjlanb mit $olitif befdjäftigten,

fiberfefeten biefen


136 5tan5°fijcf)e Suftänbe

„Ser Äönia tjerrfdjt, aber er regiert nid)!". 5dj bin jebod)

gegen bay SBort „tjerrfdjen"; e3 trägt nad) meinen ©efüljlen

eine Färbung Don 8tbfoluti§mu§. Unb bod) follte eben biefer

©a£ ben Unterfd)ieb beiber ©eroalten, ber abfoluten unb ber

fonftitutionetten beseidjnen. 5

Söorin beftebt biefer Unterfdjieb? 23er ttolitifd) reinen §>tt=

jen§ ift, barf and) jenfeitä be§ 9irjein§ biefe Srage auf» be*

ftimmtefte erörtern. Surd) baZ abfidjttidje Umgeben berfelben

bat man eben auf ber einen ©eite bem fedften ^afobiniömuy,

auf ber anbern ©eite bem feigften ^necfjtfinn 35orfct)ub ge* 10

leiftet.

©a bie Stjeorie be3 2tbfoIutiimu§, öon bem oeräd)tlid)en,

gelefjrten ©atmafius'

1

bis herunter auf ben Ferren Sarde, ber

nid)t gelehrt ift, meiftens' öon öerbädjtigen Sd)riftftetlern öer*

teibigt roorben, fo bat bie SSerrufenbeit ber anmalte über alte 15

SJiaßen ber ^ad)e fetber gefdjabet. 38er feinen ebrlidjen tarnen

lieb bat, barf faum roagen fie öffentlich ju öerfed)ten, unb

loäre er nod) fo ferjr öon iljrer $8ortreffiid)feit überjeugt. Unb

bod) ift bie Sebre öon ber abfoluten ©eroalt ebenfo bonett

unb ebenfo öertretbar roie iebe anbere öotitifebe Sfteiuung. 9iid)t»' 20

ift roiberfinniger, al§ roie je^t fo oft gefd)iebt, ben 21bfoluti§=

mu§ mit bem Seföoti§mu§ su öerroeebfetn. Ser Sefpot banbelt

nad) ber SBiltfur feiner Öaune, ber abfolute Surft banbelt nad)

(Sinficbt unb $ftid)tgefül)t. Sa3 (Ebarafteriftifcbe eines' abfoluten

®önig§ ift hierbei, bafj alles' im ©taate burd) feinen Setbft* 25

roillen gefdjiebt. Sa aber nur roenige Wenfcrjen einen ©elbft*

roillen baben, ba öietmebr bie meiften SJienfdjen, obne e§ su

roiffen, nur ba§ roollen, roa§ itjre Umgebung roilf, fo rjerrfdjt

geroöbnlid) biefe an ber ©teile ber abfoluten Könige. Sie Um*

gebung eineg fönig§ nennen roir £)of, unb Höflinge finb e§ 30

alfo, bie in benienigen abfoluten s 3ftonard)ien betrfdjen, roo

bie dürften nidjt öon allju ftörriger 9?atur unb baburd) bem

fremben Ginflüffe uuäugängtid) finb. Sie Shmft ber üpöfe be=

ftebt barin, bie fanften Surften fo su bärten, baf3 fie eine ®eufe

roerben in ber föanb be3 £)öflings\ unb bie roilben Surften fo 35

3u fänftigen, ba% fie ficr) roillig su jebem Spiele, ju allen

$ofituren unb Stftionen bergeben, roie bie 2ömm be§ £>errn

Martin. %6)\ fafi auf biefelbe SSeife, roie biefer ben ®önig

ber Siere ?u ääbmen roeif3, inbem er nämtid) be§ yiad)t%

feinem Käfige nal)t, ibn mit bunfler £>anb in menfd)ltd)e Safter 40

einroeibt, unb nadjbcr, am Sage, ben ©efdnuädjten ganj ge=

borfam finbet: fo roiffen bie Höflinge mandjen Söutg ber 9ften=

fdjen, roenn er atlsu firäubfam unb roilb ift, burdj cntncrüenbc


NrtiTet VII 137

Süfte ju säbjnen, unb fie beberrfdjen ibn burd) SDcätreffen, ®ödje,

Somöbianten, übbige 9Jcufif, Sans unb fonftigen ©innenraufd).

9hir su oft finb absolute dürften bie abbängigften ©flauen Üjrer

Umgebung, unb fönnte man bie ©timme berjenigen oernebmen,

bie man in ber öffentlichen Meinung am gebäffigften beurteilt

fiet)t, fo roürbe man bielletdjt gerübrt merben öon ben gered)teften

klagen über unerljörte S3erfübrung3fünfte unb trübfelige S3er*

feljrung ber menfcrjlid) fd)önften ©efüble. Slußerbem liegt in ber

unumfdjränften ©emalt eine jo fdjaueriidje Wlad)t ber böfen 93erfudjung,

baß nur bie allerebelften SJcenfdjen Üjr miberfteben

fönnen. 28er feinem ©efefc untermorfen ift, ber entbebrt ber

beilfamften ©djufemebr; benn bie ©efe£e follen un§ nid)t blofi

gegen anbere, fonbern aud) gegen uri§ felbft fdjüfcen. ®er ©laube,

ba% ifjre SJcadit ibnen öon ®ott öerliefjen fei, ift bafjer bei ben

abfoluten dürften nid)t nur berseibtidj, fonbern aud) notroenbig.

Dbne foldjen ©lauben mären fie bie unglüdlid)ften ber (Sterblichen,

bie, obne mefjr aU SJcenfdjen ju fein, fid) ber über*

menfd)lid)ften Sßerfudjung unb übermeufdjlidjften SSerantmortlidjfcit

au§gefe^t rjätten. (Sben jener ©laube an ein göttftdjeS

SJcanbat gab ben abfoluten Königen, bie mir in ber ©efdjidjte

bemunbern, eine föerrlidjfeit, roosu ba§ neuere Königtum fid)

nimmermebr erbeben mirb. ©ie toaren roelttidje Vermittler, fie

mußten sumeilen büßen für bie ©ünben irjrer SSölfer, fie mareu

äugleid) Dbfer unb Dberüricfter, fie maren fjeilig, sacer in ber

antifen 33ebeutung ber 2obe§meil)e. ©o feben mir Könige be§

3tltertum§, bie in ^eftseiten mit ibrem eigenen 231ute ba§

SBolf fübnten, ober baZ allgemeine Unglücf als eine ©träfe für

eigene SSerfdjulbung betrad)teten. 9Jodj jeöt, menn eine ©onuenfinfterni§

in GH)ina eintritt, erfd)ridt ber ®aifer, unb beruft

barüber nadj, ob er etroa burd) irgenb eine ©ünbe foldje allgemeine

SBerbüfterung berfdmlbet babc, unb er tut 93uße, bamit fid), für

feine Untertanen, ber £>immel mieber lidjte.

93ct ben SSölfcrn, rco

ber 21bfolutigmu§ nod) in fo beiliger ©trenge l)errfd)t, unb ba§>

ift aud) bei ben norbmeftlid)en yiad)baxn ber (£l)inefen, biä an

bie (Slbe, ber Sali, mürbe e§ ju mißbilligen fein, menn man ibnen

bie rebräfentatiüe 23erfaffung3boftrin ürebigen roollte; ebeufo

tabelbaft ift e§ aber, menn man im größten Seile be§ übrigen

(£uroba§, mo ber ©laubc an ba3 göttliche 9fted)t bei dürften unb

SSölfern erlofdjen ift, ben 21bfoluti3mu3 bojiert. Snbem id) baZ

SSefen be§ 5tbfoluti3mu§ baburd) beseidjnete, bafc in ber abfoluten

9)tonard)ie ber ©elbftroille beS Königs regiert, bejeidjne iäi

ba§ Söefen ber reüräfentatiben, ber fonftitutionellen ÜOconardjic

um fo leid)ter, menn id) fage: biefe unterfdjeibe fid) öon jener


138 tfmnsomcije ^uitanöc

baburdj, hak an bie ©teile be§ fönigtidjen ©elbftunlten» bie

Snftitution getreten ift. Sin bie ©teile eine§ ©etbft»uilten§,

ber teid)t mißleitet roerben fann, fel)en mir rjier eine Snftitntion,

ein ©rjftem Don ©taatögrunbiäijen, bie unoerünberlid) finb. ©er

fönig ift l)ier eine 2lrt moratifd)er ^erfon, im juriftifd)en ©inne, 5

unb er gefjordjt jefet loeniger ben Seibenfdjaften feiner pfwfifdjen

Umgebung, al§> üielmebr, ben 93cbürfniffen feinet 23otfe§, er

baubelt nid)t meljr nad) ben lofen 2Sün)d)cn be§ öofeS, fonbern

nad) feften ©efefcen. SDeSbatb finb bie Höflinge in allen Sänbern

bem fonftituionetlen SSefen beimlid) ober gar öffentlich gram. 10

SetjtereS brad) itjre tiieltaufenbjäbrige 9}2ad)t, burdj bie tief*

erbadjte, ingeniöfe (£inrid)tung : bah ber fönig gteidjfam nur

bie %bcc ber ©emalt repräsentiert, bafc er ätoar feine s Dcinifter

mahlen tonne, jebod) nidjt er, fonbern biefe regieren, bab biefe

aber nur folange regieren tonnen, al§ fie im ©inne 15

ber Majorität ber SSoltäoertreter regieren, utbem festere bie

3kgierung3mittel, 3. 93. bie ©tcuern, öermeigern tonnen.

SDaburd), baß ber fönig nidjt felbft regiert, fann iljn aud),

bei fdjleduer Regierung ber 93olf§unmut nid)t unmittelbar

treffen; biefer roirb, in tonftitutionellen ©taaten nur bie fyolge 20

Ijaben, ba% ber fönig anbere, unb §roar populäre Sttinifter er*

mäbft, üon benen man ein bcffereS Regiment ermartet; ftatt

ba\$ in abfoluten Staaten, mo ber fönig felbft regiert, irjn irrt*

mittelbar felbft ber Unmut be§ 93olf§ trifft, unb biefei, um

fid) äu belfen, genötigt ift, ben ©taat umpflügen. ®aburd) 25

hak ber fönig nidjt felbft regiert, ift baZ £>eit be§ ©taate§

unabljängig tion feiner 93erföniid)feit, ber ©taat ttrirb ba nid)t

mef)r burd) ieben Sufall, burdj jebe atferljödjfte ober aller*

niebrigfte Seibenfdjaft gefätjrbet, unb geminnt eine ©idjerung,

rooüon bie früfjern ©taatiroeifen gar feine 9ft)nung batten: benn 30

bon Xenopljon bis ^enelon erfdjien ibnen bte ßrsiegung eine§

fyürften als bie iöauptfadje; fogar ber große 9triftotete§ muß

in feiner ^olitif barauf rjirtäielen, unb ber größere $tato toeiß

nid)t§ 53effcre3 üorsufdilagen, als bie ^bilofopben auf ben Sljron

SU felien, ober bie dürften 31t $f)ilofopt)en ju madjen. Saburdj 35

ba 1^ ber fönig nidjt felbft regiert, ift er aud) nidjt berantmort*

lidj, ift er unücrlet^td), inviolable, unb nur feine 9Jcinifter

tonnen tuegen fd)tedjter Regierung angetlagt, verurteilt unb

Beftraft roerben. 'Ser fommentator ber engttfdjen fouftitution,

931adftone, begebt einen Mißgriff, menn er bk Unücrantmort* 40

lidjfeit be§ fönig§ ju beffen ^rärogatioen jäött. "Dicfc 2lnfidjt

fdnneidjelt einem fönige rnebr, al§ fie ibm nütit. $n btn

Sänbern be» bofitifdjen $roteftantiömu§, in fonftirutionellen


:

Strtifel VII 139

Säubern, null man bic diente ber dürften bielmebr in ber 23er=

nunft begrünbct toiffcn, unb bicfc gemährt I)inlänglid)e ©rünbc

für ifjrc Unbcrletjlicbfett, loenn man annimmt, bafj fte nicbt

felbft fjanbeln fönnen, unb atfo begfjalb nicf)t 3ured)nung»fäbig,

5 nid)t bcrantmortlid), nidjt beftrafbar finb, mie jeber, ber ntdjt

felbft fjanbelt. ®er Gkunbfafc „the king cannot do wrong" mag

alfo, infofern man bie Unberanttoortlid)feit barauf grünbet,

nur baburd) feine ©üttigfeit erlangen, ba% man rjinsuf efet

because he does nothing. Slber an ber ©teile be» fonftitutio*

10 nellen Königs' banbefn bie 9JUnifter, unb baber finb btefe ber*

antmortüd). ©ie banbeln felbftänbig, bürfen jebe§ föniglidje

Slnfinnen, momit fte nidjt übereinftimmen, gerabeju abseifen,

unb, im gall bem Könige ibre SRegierungäart mißfällt, fict>

gans äurüdjieben. Dbne foldje fyreifjeit be§ 2ßillen§ märe bie

15 $Berantmortlid)feit ber äftinifter, bie fie burd) bie $ontrafignatur

bei jebem ^egierunggafte ftdt) aufbürben, eine ^eillofe ltn=

gerecbtigfeit, eine ©raufamfeit, ein SBiberfinn, e» märe gleid)=

fam bie Sefjre bom ©ünbenbode in ba$ ©taatSredjt eingeführt.

2tu§ bemfelben ©runb finb bie SJcinifter eine§ abfoluten dürften

o ganj unberantftortlid), außer gegen biefen felbft; mie biefer

nur ©ott, fo finb jene nur ibrem unumfcbränften £>errn SRedjen*

fd)aft fd)ulbig. Sie finb nur feine untergebenen ©eljülfen, feine

getreuen Wiener, unb muffen ibm unbebingt gebordjen. Sbre

^ontrafignatur bient nur, bie ©ditljeit ber Slugferttgung unb

25 ber fürftltdjen ilnterfcbrift %vl beglaubigen. 9)can l)at freilid)

nadj bem £obe ber dürften biele foldjer 50Unifter angefragt

unb berurteilt; aber immer mit Unredjt. (Snguerranb be

ÜDciragnb berteibigte fid) in einem foldjen ^alle mit ben rubren*

bm SBorten: „SSir al§ SDZintfter finb nur rote öänbe unb

30 ^füfje, mir muffen bem Raubte, bem Könige, geborgen; btefeg

ift jefet tot, unb feine (Sebanfen liegen mit ibm im ®rabe;

mir fönnen unb mir bürfen nidjt fbrecfien."

9tad) biefen menigen Slnbeutungen über ben Llnterfdjteb

ber beiben (bemalten, ber abfoluten unb ber fonftitutionellen,

35 mirb e§ jebem einleud)tenb fein, bah ber «Streit über bie $räfi=

bentur, mie er in ben ^tefigert 3Serrjältniffen sunt SSorfdjeine

fam, mtnber bie ^rage betreffen follte: ob ber Äönig baZ

®onfeil brafibieren barf? aH bielmebr :. inwiefern er e§ bräfi=

biercu barf? ©3 fommt nicbt barauf an, bah ibm bie ©barte

40 bie ^räftbentur nid)t »erbietet, ober ein ^aragrabb berfelben

ibm foldje fogar §u erlauben fdjeint; fonbern e§ fommt barauf

an, ob er nur honoris causa, zu feiner eigenen 93elebrung, ganj

baffib, obne aftibe Xeilnabme bräfibiert, ober ob er al§


140 fyrnnjöjifdic Suftänbe

s#räfibcut feinen Siibftmitlen geltenb madjt in ber Seitung unb

Vluifübrnng ber ©taatögefdjäfte? 3m erften %alh mag e§ üjm

immerhin erlaubt fein, fid) tägtid) einige Stuubeu taug in

ber ©efcltfcrjaft oon Serrn 23artl)e, 8oui§, Sebaftiaui ic. 311

ennuyieren, im anbern 5aMe muß ibm jebod) biefei Vergnügen :»

ftreng »erboten bleiben. Sit biefem festem %-alh mürbe er,

burd) feinen Selbftmillen regierenb, fid) bem abfohtten Stönig*

turne näbern, lueuigften» mürbe er fetbft aU ein oerantmorttierjer

s

Jßinifter betrad)tet merben fönnen. ®anä richtig bebaupteten

einige Journale, baß e» unredjt märe, menn ein 9Jcann, ber 10

auf bem Sobbette läge, roie $erier, ober ber nidjt einmal feine

©efid)t§mu§fcln regieren !önnc, rt)ie Sebaftiaui, für bic felbft*

miliigen ÜiegierungSafte bei MönigS bcrantiportlid) fein muffe.

3)aä ift jebenfalli eine f.dj limine Streitfrage, bie eine binlänglid)

grelle 23ebcutung bat; benn mandjer erinnert fid) babei an 15

ba$ terroriftifdje SBort : la responsabilite c'est la mort. 9Kit

einer Snoffijiofität, bie id) nidjt billigen barf, loirb bei biefer

©elegenrjcit, namentlid) bon bem „National", bie 93erant)üort=

lidjfeit bei Äönigg behauptet, unb iufolgcbeffen feine ^nbiola*

bilität geleugnet, ®iefe§ ift immer für Submig ^bilipp eine 20

mißbebaglid)e s Dcabnung, unb bürfte mofjl eintaei 9£ad)finncn

in feinem öaupte betborbringen. ©eine fyreunbe meinten, ei

märe roüufd)en§mcrt, baß er gar nid)tg tue, mobei nur im

minbeften ba§ ^rinsip bon ber ^nbiotabilität sur ISüfufftou

fommen unb baburd) in ber öffentlicben Meinung erfdjüttert 25

merben tonnte. Stber Submig ^biüPP, menn mir feine Sage

billig ermeffen, mödjte bod) nid)t unbebingt 311 tabeln fein, bafo

er beim Regieren ein bißdjen nad)3ul)etfen fudjt. ßr meiß, feine

9Jiinifter finb feine ©enieg; ba$ ^leifd) ift loillig, aber ber

©eift ift fdjmad). erru Woutalibet bamit beEIeibet. tiefer mürbe iefet aud)


arrtifel VII 141

SJciuifter beg Innern, unb an feiner Stelle luurbe iöerr ®irob be

2'2lin SDttnifter beg ®ultug. SDcan braucht biefe beiben Seute

nur ansuletjen, um mit öidjerbeit behaupten §u tonnen, bafj

fie feiner ©elbftänbigt'eit fid) erfreuen, unb baß fie nur alg

5 fontrafignierenbe Spambeimänner agieren. 2)er eine, Monsieur

le comte de Montalivet, ift ein tuoblgeformter junger SJcann,

faft augfefjenb tote ein fjübfrfjer ©rfjutjunge, ben man burd) ein

Vergrö&erunggglag fietjt. Ser anbere, &err ©irob be £'2iin,

jut ©enüge befannt alg ^räfibent ber Sebutiertenfammer, too

o er icberjeit, burd) Verlängerung ober Stbfürsung ber ©ifcuugen,

bie Sntereffen beg Äönigg su förbern gemußt, ift bag 'Seoouement

felbft. Gsr ift ein unter gefegter ÜDcamt bon tuetdjem ^leifctjc,

betjäbigem 23äud)lein, fteiffamen 33eind)en, einem £>ersen bon

s^apiermad)e, unb er fiet)t aug tuie ein 23raunfd)roeiger, ber

5 auf beu SJMrften mit ^feifenföüfen fjanbelt, ober aud) mie

ein fraugfreunb, ber ben üinbern Srejetn mitbringt, unb bie

frunbe

ftreidjelt.

Vom üüftarfdjall ©outt, bem iflrieggmtnifter, null man briffen,

ober bietmebr man toeifj oon Üjm ganj genau, ba% er unter*

o beffen beftänbig intrigiert, um §ur $räfibeniur beg ^onfeitg

äu gelangen. £e£tere ift übertäubt bag 3tel Dieler 93eftrebniffe

im 9Jcinifterium felbft, unb bie ^Ränfe, bie fid) babei burdj=

freujen, bereitein nidjt feiten bie beften Slnorbnungen, unb eg

entfteljen ©egnerfdjaft, Btbift unb iSerttmrfniffe, bie fdjeinbar

5 in ber berfdjiebenen Meinung, eigenttidj aber in ber überein*

ftimmenben ßitetfeit ibren ©runb Ijaben. Seber ebrgeist nad)

ber Vräfibentur. ^Sräfibent beg fonfeifg ift ein befümmtet

Stiel, ber bon ben übrigen SOciniftern etmag allju frfjarf fdjeibet.

©o j. 58. bei ber fjrage bon ber SJerantroorttidjfeit ber 9Jttniftet

o gilt bier bie 2Infid)t: bafj ber Vräfibent für gebier in ber

Senbenj beg Sfttnifteriumg, jeber anbere -äftinifter aber nur

für bie $ef)ter feines Sebartementg berantmortlid) fei. — Stfefe

Unterfcbeibuug unb überbaubt bie offizielle Srneunung eineg

^räfibenten beg islonfeitg ift ein bemmenbeg unb bertoirrenbeg

5 ©ebredjen. 2Bir finben biefeg nid)t bei ben Gmgtänbern, bereit

!onfiitutionelle formen bodj immer alg dufter bienen; bie

Sßräfibentur, menn tdj nicr)t irre, eriftiert bei ibnen feinegmegg

al§ offizieller Stiel. „'Der erfte Sorb beg ©dmöeg" ift 8»oar

getoöbnlid) ^räfibent, aber nirf)t alg foldjer. *3)er natürliche,

o trenn aud) burd) fein ©efefc beftimmte ^Sräfibent ift immer ber*

jenige Winifter, bem ber $önig ben Stuftrag gegeben, ein

ÜJJcinifterium ju btlben b. b- unter feinen ^reunben unb 93cfannten

biejenigen alg SJcinifter su hmbten, bie mit ibm in bolitifcfjet


142 5ranj6fifd)e 3uftnnbc

Süceinung übereinftimmen unb sugleid) bie 93Zajorttät im $nrla*

mente baben mürben. — ©otdjen Stuftrag bat jetit ber öersog

Don SBcllington ermatten; Sorb ©reo unb feine 9ötjig§ unterliegen

— für ben Stugenblid.

Slrtifct

VIII.

3?artS, 27. Mai 1832.

(Safimtr $erier f)at ^ranfreid) erniebrigt, um bie SSörfen*

furfe 5u beben. (Sr mottte bie ^ceibeit bon (Suropa bertaufen

um ben $rei§ eine§ furgen fdjmäbüdjen griebeu» für g-rant»

reidj. Sr t>at ben ©birren ber ®ned)tfd)aft unb beut ©d)ted)teften

in un§ felber, bem ßigennufee, SSorfdnib geteiftet, fo hak Xaufenbe

ber ebetften 9Jcenfd)eu 3ugrunbe gingen, burd) Stummer unb Gleub

unb ©d)impf unb ©elbftentmürbigung. ©r bat bie Soten in

ben SutiuSgräbern lädjerlid) gemadjt unb er bat ben ßebenben

fo entfetdid) ba$ Seben berteibet, bafc fie felbft biefe Soten be=

neibeu mußten, ßr bat ba$ beitige Reiter geföfd)t, bie Sempet

gefd)Icffen, bie ©ötter gefränft, bk öersen ge&rodjen. Unb

bennod) mürbe id) bafür ftimmen, bafi Gafimir ^rier bei=

gefetjt merbe in ba§ ^antbeon, in baZ große &au§ ber ©bre,

meld)e3 bie gotbne Stuffdjrift fübrt: ben großen Scannern ba§

bant'bare SBatertanb. %enn Gafimir $erier mar ein großer

9)cann; er befaß fettene Satente unb feltene 2öiHen§fraft, unb

mal er tat, tat er in gutem Glauben, ba% e§ bem SSatertanbc

nu&e, unb er tat e§ mit Stufopferung feiner 9üibe, feines

®Iüd§ unb feine§ £eben§. "S)a§ ift e§ eben, nidit für ben

9cut3en unb ben (Erfolg ibrer Säten muß ba$ 3$atertanb feinen

großen Scannern banfen, fonbern für ben SBitten unb bie \? I i i f =

Opferung, bie fie babei befunbet. ©etbft menn fie gar nidjtS

gcmollt unb getan bitten für ba§ SSatertanb, müßte biefeö feine

großen Männer uad) ibrem Sobe ebren: benn fie l)aben e§

burd) it)re ©röße berberrlid)t. 28ie bie ©terne eine Sterbe be3

foimmetS finb, fo gieren große 9ttcnfd)en tf»re foeimat, ja bie

ganje ßrbe. %ie fersen großer 9Jcenfd)en finb aber bie Sterne

ber Grbc, unb id) glaube, menn man öon oben betabfäbe auf

unfern Planeten, mürben un§ biefe öersen mie ftarc Sinter,

gteid) ben ©ternen be3 fotmmetS, entgegenftrabfen. SStelletcfit

üon fo bobem ©tanbpunfte mürbe man erfennen, mie biet berr=

liebe ©terne auf biefer ßrbe serftreut finb, mie üiele berfelbeu

in obffuren SBüfren unbefannt unb einfam Ieud)ten, mie


Mvtifct VIII 143

fdjöngeftirnt unfer beutfd>e§ Skterlanb, wie gtänsenb, wie

ftrafjlenb ^ranfreid) ift, biefe SC^ilcöftrafee großer SJienfdjenbersen!

Sfranfreidj &at in ber legten Seit biete Sterne etfter ©röße

berforen. SStele gelben au§ ber 3ftebolution§* unb Äaiferjeit

5 bat bie Spolera hingerafft. SStele bebeutenbe Staatsmänner,

Worunter 50cartignac ber auSgeseidjnetfte, finb burd) anbere

ftranffjeiten geftorben. ®ie $reunbe ber SBtffenfdjaft betrauerten

befonber§ ben Xob ©fjampotlionS, ber fo biete ägrj^tifcrje Könige

erfunben tjat, nnb ben £ob &ubier§, ber fo biete anbere große

10 Siere entbedt, bie gar nid)t mebr erjftieren, nnb unferer alten

Butter ßrbe auf§ ungatantefte nadjgewiefen bat, ba% fie biete

taufenb Sabre älter ift, aU wofür fie fid) bi3ber ausgegeben,

„ßäb täW famte Won!" (les tetes s'en vont) quäfte tonnte

nid)t umbin, an bem Sage, wo $erier geftorben, nadj ber $lace

be la SBourfe m geben. %a ftanb ber große 9Jcarmortemüel,

20 wo $erier wie ein ©ott unb fein SSort wie ein Dralel berebrt

roorben, unb icr) füblte an bie Säulen, bie bunbert loloffaten

Säulen, bie brausen ragen, unb fie waren alle unbewegt unb

falt, wie bie öerjen jener Sßenfdjen, für weldje $erier fo

biet getan bat. D ber trübfetigen Bwerge! 9?ie Wirb Wieber

25 ein 9iiefe fid) für fie aufopfern, unb um trjre Bwergintereffen

311 förbern, feine großen Sörüber bertaffen. Xiefe steinen mögen

immerbin fbotten über bie ^Riefen, bie, arm unb ungefcf)Iacfjt, auf

ben Sergen fifeen, wäbrenb fie, bie kleinen, begünftigt burd)

iljre Statur, in bie engen (Gruben ber 93erge bineinfriedjen, unb

30 bort bie eblen Metalle berborftobfen, ober ben nod) ffeineren

©nomen, ben 9Jcetaltarii§, abgewinnen fönnen. Steigt nur

immer binab in eure (Gruben, battet eudj nur feft an ber Seiter,

unb fümmert eucb nicbt barum, baß bie Süroffen immer

fdjmutjtger werben, je tiefer ityr binabfteigt &u btn foftbarften

35 Stollen be§ 9fteidjtum§!

3d) ärgere mid) jebeSmal, wenn id) bie 93örfe betrete, ba$

fdjöne 5Dcarmorbaug, erbaut im ebetften griedjifdjen Stile, unb

geweibt bem nidjtSwürbigften ®efd)äfte, bem StaatSöatoierenfdjadjer.

(53 ift ba§ fdjönfte ©ebäube bon $ari§; 9?aboterm

40 bat e§ bauen laffen. 3n bemfetben Stile unb 9Jcaßftabe ließ

er einen Xembet be§ 9M)m3 bauen. 9(d), ber £emtoet be§ SRubmS

ift nicbt fertig geworben; bie 33ourboneu berwanbelten ibn in

eine S?ird)e, unb weibten biefe ber reuigen SJiagbatene; aber


144 3ranjöjifcf)c Suftänbc

bie Söörfe ftel)t fertig tu ifjrem boltenbctften ©lause uitb il)rent

©influffe ift eS moljt äusufrfjreiben, bafs ifjre ebtere 9iebcn=

buljlcrin, ber Semmel bei 9tul)m§, nod) immer unüotlenbet

unb nod) immer, in fd)mäf)fid)fter 23erf)öf)nung, ber reuigen

s

Dcagbatcnc gemeint bleibt. &ier, in bem ungeheuren ükumc

ber I)od)gemölbtcn 93örfenl)alte, fiter ift c§, mo ber Staat3ba:bieren=

fd)adjer, mit alten feinen grellen ©eftatten unb Mißtönen,

toogenb unb braufenb fid) bemegr, mie ein 9Jtecr be§ Gigen*

nufee§, mo au§ ben iuüftcn 9.ftenfd)enmetfen bic grofjen 33antier3

gleid) öaififdjen fjerborfdjnabpen, mo ein Ungetüm ba$ anbere

bcrfdjfingt, unb mo oben auf ber ©alerte, gleid) lauernben

JRauboögetn auf einer 9fteerflip£e, fogar fbefuüerenbe 'Samen

bemerkbar finb. frier ift c§ iebodj, mo bie Sntereffen mol)ncn

biß in biefer 3ett über $rieg unb ^rieben entfdjctben.

^aljer ift bie 33örfe and) für un§ ^ubftsiften fo midjtig.

(S§ ift aber ntdjt leid)t, bie 9?atur iener Sutereffen, nad) jebem

cinmirfenben ßreigniffe, genau su begreifen, unb bic folgen

banadj mürbigen 31t tonnen. "Ser ShtrS ber StaatSbaptere unb

be§ "SiSfontoä ift freifidj ein folitifd)er £f)ermometer, aber man

mürbe fid) irren, menn man glaubte, biefer £I)crinometcr seige

ben Siegc3grab ber einen ober ber anberen grof3cn fragen, bic

je&t bie 9Dcenfd)t)eit bemegen.


!

2Ittifel VHI 145

git öerföfjnen fud)en, unb bem Subloig ^fjiliüü unb bem gangen

Juste-milieu entfagen, unb fie fafrifisieren, unb bie fdjöne Stube,

beren roir jefet genießen, auf» Spiet fegen. SCBeber ©ein nod)

9?id)tfein, fonbern 9?ube ober Unruhe, ift bie große ^rage ber

5 99örfe. SJanadj richtet ftdj audj ber Silfonto. 8n unruhiger

3eit ift ba§ Gktb ängfttidj, jie&t fic£> in bie Äiften ber trieben,

wie in eine ^eftung, jurüdf, fjält fid} eingesogen; ber 2)i»fonto

fteigt. Sin ruhiger 3eit toirb ba» ÖJetb toieber forglo», bietet

fid} Orei§, seigt fid) öffentlich, ift fetjr betabtaffenb; ber 1Si3fonto

10 ifl niebrig. So ein alter 2oui»bor rjat mebr SBerftanb all ein

SJtenfdj, unb trjeiß am beften, ob e§ $rieg ober ^rieben gibt.

SBietteidjt burd) ben guten Umgang mit ©elb baben bie Seute

ber 23örfe ebenfalls eine 2trt oon folttiferjert ^nftinfte be=

fommen, unb roäbrenb in ber legten 3eit bie tiefften Genfer

i3 nur Srieg erwarteten, blieben fie gans rubig unb glaubten an

bie Grbaltung beS ^riebenS. £rrug man einen berfelben nadfj

feinen ©rünben, fo ließ er fidt), tuie Sir Sobn, feine ©rünbe

absträngen, fonbern bebaubtete immer: Sa» ift meine Sbee.

3n biefer Sbee ift bie SBörfe feitbem fer)r erftarft, unb nidjt

w einmal ber Zob $erier» fonnte fie auf eine anbere ^bec bringen,

^•reilid), fie toar längft auf biefen fyall borbereitet, unb subem

bilbet man fidj ein, fein *yrieben§ft)ftem überlebe itjn unb ftebe

feft burdj bm SSillen be» ÄönigS. 3tber biefe gän$tidje Sn=

bifferens bei ber Sobe3nad)rid)t Werter» bat midj toibertoärtig

5 berührt. Stnftanbs'batber bätte bie SSörfe boef) menigfteng burd)

eine fleine SSaiffe ifjre 95etrübni§ an ben Sag legen muffen.

Stber nein, nidjt einmal ein Stdjtet $roseut, nidjt einmal ein

Siebtel Srauerbrosent finb bie Staatlbabiere gefallen bei bem

Sobe Safimir $erier», be§ großen SanfiermintfterS

30 S3ei $erier§ S3egräbni§ geigte fid) mie bei feinem Sobe bie

fübjfte Snbifferens. @g mar ein Sdjaufbiel toie jebe§ anbere;

baZ Söetter ftmr fdjön, unb öunberttaufenbe üon 9ttenfdjen toaren

auf ben 33einen, um ben Seidjensug su feben, ber fidj lang unb

gleichgültig, über bie 33outebarb§, nad) $ere*2adjaife babinjog.

35 Stuf bieten ©efidjtem ein 2ädjetn, auf anbern bie lauefte SSerfel*

tag§ftimmung, auf ben meiften nur Gnnui. Unjäblig biel WlilU

tär, loie e§ fid) faum siemte für ben ^rieben3bet£> be3 Gnt=

loaffnung§ft)ftem3. SSiel 9tationatgarben unb ©enbarmeu. Sa*

bei aud) bie Kanoniere mit ibren Kanonen, >uetd)e teuere mit

to SHedjt tranern fonnten, benn fie batten gute Sage unter $erier,

gleid)fam eine ©inefur. Sag 3Solf betrachtete alle§ mit einer

feltfamen Stbatbie; e§ zeigte roeber öafj nodj Siebe: ber f^reinb

ber SSegeiftcrung irurbe begraben, unb ©leicbgüftigleit bitbete

$cinc XII. 10


:

143 finb äiuet junge ättenfdjen, etiua

in ben Sroangigen, untcrfel3t, etloaS rünbtid), bon einem tfufjcrn,

ba§. bielmeljr SBbSIfca&enljeit aU ©eift betrat: id) fab fie biefen

SBinter auf allen Fällen, luftig unb frifd)bädig. 2Iuf bem

Sarge lagen breifarbige Tyabncn, mit fdjroaräem ftrebb umflort.

Sie breifarbtge Sraljnc fjättc juft nid)t §u trauern braudjen bei

ßafimir s^ericr» Job. 3Bie ein fdjmetgcnber SBorluurf lag fie

1(l

traurig auf feinem Sarg, bie ftafme ber $rcibett, bie burd)

feine Sdjulb fo biete SBeleibigungen erlitten. 2Bie ber Stnblicf

biefer ^aljne, fo rüfjrtc ntid) aud) ber Wnblid be§ alten 2a=

fab/ettc bei bem 2eid)cnzuge $6rier§, be§ abtrünnigen §Dtanne§,

ber bod) cinft fo glorreid) mit ibm gcfämbft unter jener $abne. 15

9Jccinc 9tad)barn, bie bem Buge suffbauten, fbradjen bon bem

Sctdienbegänguiffe ^Benjamin EonftantS. Sa id) erft ein 3abr

in $ari§ bin, fo fenne id) bic Betrübnis, bie bamalä ba§ Solf

an ben Sag legte, nur au§ ber 23efd)reibung. 3d) fann mir

jcbod) bon fold)cm 93olf§fd)mers eine SSorftellung madien, ba 20

id) fürs nadiber bem Sßegrö&niffe be§ ehemaligen 23ifd)of§ bon

931oi§, be§ Gonbentionmi (Mr^goire, äitgefeljen. Sa maren feine

fiobcu Beamten, feine Infanterie unb Saballerie, feine leeren

Sraucrmagcn boll öoffafaien, feine Kanonen, feine ©efanbten

mit bunten Sibrecn, fein offizieller $omb. 9T6er ba§ SBolf 25

meinte, Sdjmers lag auf allen ©cfiditcrn, unb obgleid) ein

ftarfer Stegen mie mit (Sintern bom föimmcl berabgof?, maren

bod) alle öäubter unbeberft, unb ba§ 23otf fbannte fid) bor

btn Seidjenroagen, unb sog iljn eigenbänbig nad) bem 53cont

3Jama§. (Mrögoirc, ein mabrer Sßriefter, [tritt fein ganscg Seben 30

biubnrd) für bie ftreiljeit unb ©teidibcit ber 3.1ccnfd)cu jeber

Partie unb jebe§ 93cf cnntniffeS : er marb immer gebaftt unb

berfolgt bon ben ft-eiuben bc3 SSoffö, unb ba§ Sßolf liebte ibn

unb meinte, al§ er ftarb.

Bmtfrben sroei 6i§ br'ei Ubr ging ber Seidjenjug 506rier§ 35

über bic 58outebarb§; al§ id) um balb ad)t bon Sifd)c tarn,

begegnete id) ben Solbaten nnb "üBagcn, bie bom tiird)bofc su=»

riiclfcbrtcn. Sic SSagen rollten jetit rafd) unb beiter; bie Sraucr=

flörc toaren bon ber breifarbigen Habite abgenommen; biefe nnb

bie Smrnifdie ber Müraffiere glänzten im Inftigftcu Sonnen- l0

frfjcin: bie roten SCrompeter, auf roeifjen Stoffen babintrabenb,

Miefen luftig bie SDtarfeitlaife ; ba§ SSotf, bunt gebntU nnb

ladienb, tänzelte nadi ben Xbcatem; ber sMmmel, ber lange

5


; -

atrttfel vni 147

uiumötfi getoefen, tuar je&t fo liebtief) blau, fo fouitenbufttg

bie 93äumc glänzten fo grünbergnügt ; bie Gbotera unb Gafimir

Werter maren bergeffen, unb e§ tuar ^rrübting.

üftun ift ber Seib begraben, aber ba$ (Stiftern lebt nod). Dber

ift eg mir f lief) mabr, bafs jene§ ©Aftern niebt eine ©djöpfung

$erier3 ift, fonbern be§ Königs? Ginige ÜßJjili&piften baben

biefe Meinung juerft geäußert, bamit man ber fetbftänbigen

Straft be§ fönigs" bertraue; bamit man nidjt mäbne, er ftetje

ratfo§ an bem ®rabe feiueä 93efcbüöerg; bamit man an ber

91ufrecf)terl)altung be§ bisherigen StifternS niebt jtoeifte. SSiele

Sreinbc beö Königs" bemäebtigen fid) jefet biefer SfJcetnung; es

lommt ibnen ganj ermünfebt, bafj man jene§ unbobutäre (Softem

früfjer at$ ben 13. 9ftärs ' batiert, nnb ibm einen atterböd)ften

(Stifter sufdfjreibt, bem baburd) bie allerböcbfte 23erautmortlid)=

feit ermäcgft. f^reunbe unb f^einbe bereinigen fiel) r)ier mandj*

mal, um bie SS5ar)rt)eit ju berftümmetn. ©ntmeber febneiben fie

ü)r bie Söeine ah, ober sieben fie fo in bie Sänge, bafo fie fo

bünn mirb mie eine Süge. 2)er ^arteigeift ift ein $rofrufte§,

ber bie 2öat)rtjeit fcfjledfjt bettet. Sd) glaube niebt, baf3 $erier

bei bem fogenannten ©tifteme bom 13. Wlävi nur feinen ebr*

lieben tarnen bergeobfert, unb bafs Submig ^bilipti ber eigent*

liebe Skter fei. Sr leugnet bielleidit bie SSaterfdfjaft bei Meiern

bebcullicben linbe, ebenfo mie jener 93auerburfd)e, ber naib

binäufefete : mais pour dire la verite, je n'y ai pas nui. 9ttle

33efcibigungen, bie ^ranfreid) bisher erbulben mußte, fommen

iefet auf Sftedntung be§ Königs. ®er Fußtritt, ben ber franle

Söme nod) sulefet in 9ftom, bon ber Gfelin be§ öerrn, erbalteu

1)at, erbittert bie 'Orranjofen auf§ unleiblidjfte. Wlan tut ibm

aber unreebt; Submig ^bittpö läßt ungern eine 93eleibiguug

bingeben, unb möcbte fiel) gerne fdjlagen, nur rticf>t mit iebem;

5. 23. er mürbe fiel) niebt gern mit Stufjlanb fdjlagen aber ferjr gern

mit ben $reufsen, mit benen er fid) febon bei 93atmti ge»

fdjlagen, unb bie er baber nidjt febr su füreftten fdjeint. 93xan

mill nämtidj nie $urd)t an ibm bemerft baben, menn bon

$reuf3en unb beffen bebroblicber 9itttertümlid)fcit bie 9tebc ift.

Submig ^biltPö Orleans, ber Gnfcl beg heiligen Submig, ber


148 granäöjijd)e ^uftäube

5mn Könige mäblen fonnte. (Sbenfomenig liegt iljm barem, ein

legitimer fönig 311 fein, unb, mie man fagt, bte ©uijotfrfjc

Grfinbung ber Ouafilegitimität mar gar nidjt nad) feinem ©e=

fdnnacf. @r beneibet £>einricb V. nidjt im minbeften ob beS

SSorjugS ber Segitimität, nnb ift burcbauS nid)t geneigt, beSbalb

mit ibm su unterbanbeln ober gar ifjm (Mb bafür sn bieten;

aber Submig $biftbb ift nun einmal ber SQceinung, ba% er

baS 33ürgerfönigtum erfunben fyabe, er §at ein patent auf biefe

(Srfinbung befommen; er oerbient bamit jäbrlid) ad)t3ebn 9ttiltio=

nen, eine Summe, bie baS ßinfommen ber $arifer ©biel=

bäufer faft übertrifft, unb er mödjte fotd) einträgliches ©efdjäft

als ein SJlonobol für fid) unb feine 9?ad)fommen bebalten. ©djon

im borigen Slrtifel babe td) angebeutet, mie bie (Srbaltung

jene§ fönigmonobolS bem Submig $t)ilibb über alles am fersen

liegt, unb mie, in S3erüdfid)tigung foleber menfdjlidjen 2)enf=

meife, feine Ufuröation ber ^räfibentur im fonfeit su ent*

fdjutbigen ift. 9?odj immer bat er fieb, ber %at nacb, rttdtjt in

bie gebübrenben ©renjen feiner fonftitutionelleu S3efugniS surüd*

geäogen, obgleid) er, ber $onn nacb, nidt)t mebr su bräftbicren

magt. "Sie eigentlicbe (Streitfrage ift noeb immer nid)t ge=

fd)lirf)tet unb toirb fieb mobt bis jut S5ilbung eines neuen

9ttiniftertumS binjerren. 2BaS aber bie ©djmädje ber Regierung

am meiften offenbart, baS ift eben, bafc nidjt baS innere SanbeS*

bebürfniS, fonbern auSlänbifdje ©reigniffe bie ©rbaltung, ©r*

neuerung ober Umgeftaltung beS fransöfifdjen SfttmftcriumS bc=

bingen. ©old)e Slbbängigfeit üon frembtänbifdjen Sntereffen

geigte fid) betrübfam unb offenfunbig genug mäbrcnb ber letjten

SSorfallenbeiten in ©nglanb. SebeS ßterüdjt, baS unS in biefer

legten Seit bon bort jumebte, brachte f)ier eine neue 9ttinifter=

fombination in 3Sorfd)Iag unb Beratung. Sttan bad)te biel an

Dbtlon=93arrot, unb man mar auf gutem 2Sege fogar an Gauguin

SU beufen. 211S man baS britifdje ©taatSftcuer in Wellingtons

Öänbcn fab, berlor man ganj btn fobf, unb man mar fd)on

im Segriff, beS militärifdien ©leid)gemid)tS balber, ben 9ftar=

fdjall ©oult sum erften SJcinifter zu macben.

'Sie ^reibeit bon ©nglanb unb Svanfreid) märe alSbann

unter baS fommanbo smeicr alten ©olbaten gefommen, bie,

allem felbftänbigcu SSürgertume fremb ober gar feittblid), nie

etmaS anbreS gelernt baben, als fflabifd) 31t gef)ord)en ober

befbotifd) 311 bcfcblen. ©oult unb SSeltiugton finb ibrem ©baraf=

ter nad) blofje Gonbottieri, nur bafj erfterer in einer eblem

©djulc baS SBaffenbanbmerf gelernt bat unb ebenfofebr nad)


i

$>ocbmut§!

i gezeigt,

i

tootlte.


außer

9trtifel VIII 149

folltc ibm einft als 33eute äufaflen, unb, hne man mir berficbert,

(Soutt mar einige Sage lang ®önig bon Portugal, nnter bem

Tanten 9ßtcoto I., ®önig ber 2Ifgarben. 3)te Saune feinet ftrengen

Dberbcrrn ertaubte it)m nid)t, biefen fönigtidjen &pafc länger

i 3u treiben. 2tber er fann c§ gerotfe nid)t bergeffen: er bat einft

mit bollen Dbren ben fußen 9ftaieftät3titet eingefogen, mit

beraufdjten Stugen bat er bie Sftenfdjen, in untertänigfter SoaU

tung, bor fidj !nien feben, auf feinen gnäbigen fyänben füblt

er nodj bie brennenben, bortugiefifdjen Sibben, — unb ibm

> follte bie ^reibeit 5tan!reid)§ anbertraut werben! Über ben

anbern, über ÜJ^rjIorb Söeltington, brauche idj mobt nid)t§ ju

fagen. 'Sie testen SBegebenbeiten betben betuiefen, bafc icb in

meinen frübern (Sdjriften nod) immer su milbe bon ibm ge=

fbrodjen. yjlan bat, bcrblenbet bureb feine täbbifdjen (Siege,

; nie geglaubt, ba% er eigentlich einfältig fei; aber aud) baZ

baben bie jüngften (Sreigniffe bemiefen. @r ift bumm toie alle

9)cenfcben, bie lein Spers baben. ®enu bie. ®ebanfen lommen

niebt au§ bem ®obfe, fonbern aul bem öersen. Sobt ibn immer*

bin, feile Spofboeten unb reimenbe (Sdmteidjler be§ torbfdjen

Söefinge ibn immerbin, falebontfdjer SSarbe, banfe*

rotte§ ©efbenft mit ber bleiernen öarfe, bereu «Saiten bon

(Sbinntueb! SSefingt ilm, fromme Saureaten, hellte £>etben=

fäuger, unb jumal befingt feine legten foelbentaten! -Kie bat

ein ©terblicber bor aller SBelt klugen fiel) in fo lläglicber S3Iöße

£raft einftimmig §at ganj ©ngtanb, eine Surb, bon

Stoanjig Millionen freier Bürger, fein (Sdjulbig auSgefbrocben

über ben armen (Sünber, ber, brie ein gemeiner 'Sieb, nädjtticber*

treile unb mit föülfe liftiger föebterinnen, bie ®ronjubjelen be§

fouberänen 93otf§, feine ^freibeit unb feine 9fted)te, einftecleu

Sefet ben „Morning Chronicle", bie „Times", unb fogar

jene ©bredjer, bie fonft fo gemäßigt finb, unb ftaunt ob ber

fdjarfricbterlicben Söorte, tuomit fie ben (Sieger bon SSaterloo

geftäubt unb gebranbmarft. (Sein 9Jame ift ein (Scbimbf ge*

morben. Surcb bie feigften ööflingSfünfte foll eeld)e§, in foldjer 93ebrängni§ eine ^reunbin um 9?at frug unb

sur Stnttuort erbielt: „Saß ibn nur getuäbren, unb er tuirb

ber (Sünbe feine§ böfen 2Bitten§ aud) nod) bie (Sdjanbc

ber Dbnmadjt auf fid) laben."

Sd) \)ahe immer biefen 50tann gebaßt, aber id) badete nie,

bah er fo beräcbttid) fei. Qfdj hohe überbaubt bon benen, bie


150 3frcms&ji?cf)e 3uftönbe

id) baffe, immer größer gebadjt, aU fie e§ öerbienten. Hub id)

geftelje, baß icij bou £orie§ bon (ingtanb mcljr Wlut ititb .straft

unb großfinnige Aufopferung antraute, all fie jejjt, mo es not

tat, foenriefen Ijaöen. 3a, id) babe mid) geirrt in biefem lmbcn

2tbel üou ßnglanb, id) glaubte, fie mürben, mie ftoije Körner,

bie Sider, morauf ber lyeinb t'amoicrt, nid)t geringeren 5J$reifje§

mie fonft üerfaufen; fie mürben auf iljrcn furulifdjcn 3tüt)tcn

bie ^reinbc ermarten — nein! ein oauifdjer orfjretfeu ergriff

fie, aU fie fafjen, bafj Sofjn 33uÜ etroaS cmftfjaft fid) gebärbete,

unb bie Sider mitfamt beu 9rotteu=borougI)g merben jetjt raofjl*

feiler aufgeboten, unb bie &a$l ber furutifdjen 3tüi)le mirb

rtermebrt, bamit and) bie ^einbc gefäüigft 3$tafc nefjmeu. SDte

-Torieö oertrauen nid)t incfjr ifjrer eigenen .straft; fie glauben

nid)t mein; an fid) felbft — trjrc s

Dcad)t ift gebrodjen. ^reilict),

bie 28igb/3 finb ebenfalls Striftofraten, üüorb $rei) ift ebenfo

abelfüd)tig mie £orb SSellington; aber cS mirb ber euglifdjen

3(riftofratie mie ber fransöfifdjen ergeben: ber eine %xm fdjneibet

ben anbem ab.

(£3 ift unbegreiflid), bafj bie SorieS, auf einen näd)ttid)en

©treid) itjrer Königin red)nenb, fo fetjr crftfjrafcn, als biefer

gelang, unb ba$ SSotf fid) überalt mit lautem s }koteft bagegen

erbob. 2)ie§ mar fa borauöjufeljen, meun man ben Sfjaratter

ber (Snglänber unb irjre gefeölidjcn Sßiberftanb3mittel in 2In=

fd)lag brad)te. ®a§ Urteil über bie 9teformbill ftanb feft bei

jebem im SSolle. Stiles' Sßadjbenfen barüber mar ein ^aftum

gemorben. Überhaupt l)aben bie Gnglänbcr, mo e3 £>anbeln

gilt, beu Vorteil, bah fie, aU freie

s

Hceufd)en immer befugt

fid) frei auäfrufaiedjen, über jebe 3-rage ein Urteil in 93ereit=

fdjaft l)aben. Sic urteilen gleid)fam merjr, at§ fie beulen. 2öir

3)eutfd)e hingegen, mir beuten immer, oor lauter teufen fommen

mir 5u feinem Urteil; and) ift eg uid)t immer ratfam, fid) auS-

3ufüred)en; ben einen rjätt bie S-urdjt üor bem ^cifefallen bei

Öerrn ^oliseibireftor», ben anbem bie 33efd)eibcnl)cit ober gar

bie 23töbigfeit batton 3itrüd, ein Urteil su fällen; oiele beutfdje

Senler finb in» ©rab geftiegen, ol)ne über irgenb eine grofje

$rage ein eigenes Urteil aiisgefprodjen 311 baben. Sie (5ng=

länber finb hingegen beftimmt, praftifd), alle» ©eiftige oerfeftet

fid) bei itjnen, fo baf3 if)rc ©ebanfen, il)r Öebcn unb

fie felbft eine einige £atfad)e merben, bereu 9tcd)tc unabmciöbar.

3a, fie finb „brutal mie eine Xatfadje" unb miberftcbeu mate*

riell. ©in Seutfdjer mit feineu ©ebaufen, feinen Sbeen, bie

meid) mie ba§ (35cf)irn, morauS fie IjerOorgegangen, ift gleid)=

fam felbft nur eine Sbec, unb raenn biefe ber Regierung


Slrtifd VIII 151

mißfällt, fo fdjicft man fie auf bic gjefiuhg. So fafeen fecöstg

Sbeeu in ilöbenid eingcfberrt, nnb niemanb bermifjte fie; bie

Bierbrauer brauten it)r Bier nad) »nie bor; bie 2tlmanad)g=

^reffen brudten itjrc Äunftnobelten nad) lote bor. 3u jener

5 tatfäd)lid)eu Söibcrftanbönatur ber (Sngtänber, jenem unbeug=

famen (Sigenfinn bei abgeurteilten fragen, fommt nod) bie

gefefctidjc finb wunberltdje Sause, btefe Snglänber. 3'd) fann fie

ntd)t leiben. «Sie finb erftenS langweilig, unb bann finb fie

> ungefellig, eigenfücfjtig, fie quäfen Wie bie $röfd)e, fie finb

geborne g-einbe aller guten SOtufif, fie geben in bie Sirdje

mit bergotbeten @kbetbüd)ern, unb fie berad)ten uw3 Seutfdje,

Weil wir ©auerfraut effen.

21ber aU e§ ber englifd)cn Slriftofratic

gelang, ,,ba$ bcutfdje SÖJeib" (the nasty G-erman frow) burd)

) bie fcofbaftarbfcfjaft in ifjr Sntereffe su sieben; aU Sönig

SSilbelm, ber nod) be§ Stbenbä an £orb ©ret) berfbrad), .

fo

biel nent $airg su ernennen, al§ sunt Surdjfeijen ber iKeform*

bill nötig fei, umgeftimmt burd) bie Königin ber ^adjt;, be3


152 3rran=

nober surüdfdjiden foltten?"

Sd) fyabt, al! id> früher in (Snglanb war, über biete!

getadjt, aber am I)crslid)ften über ben Sorbmarjor, ben cigent= is

lidjen 23ürgermeifter be! SBeidjbilb! bon Sonbon, ber, al! eine

SRuine be! mittetalterlidjen $ommunewefen!, fid) in alt feiner

^erüdemnajeftät unb breiten gunftwürbe erbalten bat. 8d)

fab um in ber ©efellfdjaft feiner Stlbermänner ; ba$ finb bie

grabitätifdjen 3Sorftänbe ber 23ürgerfdjaft, ©ebatter ©dmeiber 20

unb &anbfdmbmad)er, meiften! bide främer, rote S3eeffteaf=

gefidjter, lebenbige $orterfrüge, aber nüd)tcrn, unb febr reid)

burd) Steifj unb ©barfamlcit, fo bah biete barunter, wie man

mir bcrfidjert, über eine Million $funb (Sterling in ber @ng=

lifctjen SBanf liegen Reihen. Sie ©ngltfdje 93anl ift ein grofje! 25

©ebäube in j£b«ab*neeble*(3treet ; unb Würbe in ©nglanb eine

9tebotution au!bred)en, fo fann bie S3anf in bie größte ©efabr

geraten, unb bie reidjen 33ürger bon Sonbon tonnten ibr Sßer*

mögen berlieren unb in einer Stunbc 311 Settlern werben,

^licbtlbeftoweniger, al! $önig Söitbelm fein Söort brad) unb 30

bie ^reitjeit bon Gsnglanb gefäbrbet ftanb, ba bat ber Sorb=

marjor bon Sonbon feine große $erüde aufgefegt, unb mit

feinen biden 91tbermänneru madjte er fid) auf ben 2Beg, unb

fie fatjen babei fo fidjermütig, fo amt!rut)ig au!, al! gingen

fie ju einem feierlid>en ©aftmafjl in ©uilbbalt; fie gingen 35

aber nad) bem föaufe ber ©emeinen unb broteftterten bor t

auf! entfd)loffenfte gegen ba§ neue Regiment, unb wiberfagten

bem Slönig, im Sali er e! nid)t wiberriefe, unb wollten lieber

burd) eine SRebotution Seib unb ©ut auf! ©biel fe&en, al!

ben Untergang ber engtifdjen ^reiljeit geftatten. (£! finb wunber* 40

lidje ®äuse, biefe Qmglänber!

Sd) werbe eine! 9)Janne!, ben id) auf ber linfen ©eite be!

(Sbrcdjer! im englifdjen Unterbaufe ftfeen far), nie bergeffen;


» Sogar

i

er

SEctBet viii 153

benn nie ljctt mir ein Sftenfcf) mebr aU btefer mißfallen, (£r

fifct bort nod) immer. (5 gerötete, breitbäcfige ©eficfjt ift orbinär, regelmäßig unebet;

nüchterne, roorjlfeilc 2tugen; fargsugemeffene -Kafe; eine große

©tretfe bon ba bi3 sunt SOrunbe, unb biefer fann feine brei

SSorte füredjen, otme baß eine Sab! bajtöifdjenläuft, ober menig=

ften§ bon (Mb bie 9tebe ift. ©3 liegt in feinem ganjen Söefen

) etioaS fnidri^teS, ^iläigeg, Stf)äbige§; fürs, ei ift ber ed^te

Sobn Scbotttanbg, Sperr Sofebb üpume. 9ttan follte biefe ©e=

ftalt bor jebem SRedjenbucbe in Shibfer ftecrjen. (Sr gehörte

immer sur Dbbofüion; bie engtifcr)en Sftinifter tjaben immer

befonbere s 2Ingft bor itjm, menn ©elbfummen befbrodjen merben.

als (Eanning 2Jünifter mürbe, blieb er auf ber £)bbo=

fitiongbanl fifeen, unb menn ßanning in feinen Sieben eine

Babl su nennen t)atte, frug er jebegmal in leifem Sone btn

neben iljm fi^enben Spuäfiffon „how much?" unb menn biefer

ifjm bie Bai)! fouffliert fjatte, fbrad) er fie laut aui, inbem

faft lädjelnb pofebb £)ume babei anfab; nie bat mir ein

SDcenfd) mebr mißfallen al§ biefer. 2113 aber Äönig SBitbetm

fein SSort brad), ba erbob fidj Sofebb Smme bocf) unb fydbtn*

mutig rote ein @ott ber Sreibeit, unb er füracf) SSorte, bie fo

gemaftig unb fo erbaben lauteten, rüie bie ©locfe bon (Sanft

$aul, unb e§ mar freilief) mieber bon ©elb bie Siebe, unb

er erflärte, „ba'B man feine Steuern bejablen folle", unb baZ

Parlament ftimmte ein in ben Eintrag feine§ großen 93ürger§.

®ag mar e§, ba$ entfdjieb; bie gefe^UcEje SSermeigerung

ber abgaben fdjrecfte bie ^einbe ber ^reibeit. Sie magten

niifjt ben $ambf mit einem einigen SSolfe, baZ Seib unb ®ut

auf§ Sbiel fefcte. Sie bitten freilief) nocf> immer irjre Sol=

baten unb ifjre ©uineen. 2lber man traute nicfjt mebr ben

roten Sfrtecbten, obgleid) fie bt§t)er bem 2öellingtonfcf)en Stocfe

fo torügeltreu geborgt. Ttan bertraute nicfjt mebr ber Ergeben*

beit erfaufter SBortfübrer; benn felbft GntgfanbS 9Jobilitt) merft

iefct, „ba^i nidjt alles in ber SSelt feil ift, unb ba^ß man

and) am (Snbe nid)t ©elb genug bat, alles ju bejablen". Sie

XorieS gaben nadj. (£3 mar in ber %at ba3 ^eigfte, aber and)

ba3 flügfte. 28ie fam e3 aber, ba^ fie ba3 einfaben? ipaben

fie etma unter ben Steinen, momit man ibnen bie Senfter

einmarf, sufällig ben Stein ber SSeifen gefunben?


154 3ranaö?ifrf}c 3uftiiubc

Prüfet IX.

$ari3, 16. Suniuä 1832.

3>obn 93utt berlangt jet3t eine luo^Ifeite Regierung unb

eine luol)lfcile SRcligion, (cheap government, cheap religion) unb

toifl nid)t met)r alle fjftiidjite fetner Arbeit bcrgcbeu, bamit

bie gange ©ibbfdjaft jener Ferren, bie feine


9trtifel IX 155

gegen ben rooblbabenben ÜDJittelftanb. Xie $abct crsäfjlt : bie

oberften ©proffen einer Setter fpradjett ciitft rjocfjmütig zu ben

unterften: „©laubt nid)t, bafj 3fo un§ gteid) feib, Sför fteeft

unten int $ote, mäbrenb mir oben frei emporragen, bk &ier=

5 ardjie ber ©proffen ift bon ber 9?atur eingefübrt, fie ift bon

ber Seit gebeüigt, fie ift legitim"; ein Sßljilofoprj aber, lueldjer

borüberging unb biefe bod)abetige ©prad)e borte, tädjette unb

breite bie Seiter berum. ©ebr oft gefrf)ter)t biefeg im Seben,

unb bann seigt fid), bah bie bo&en unb bie niebrigen ©proffen

> ber gefettfebaftfidjen Seiter in berfetben Sage eine gteidje ®e=

fimtuitg beurrunben. ©te boruebmen Emigranten, bie im 2tu3=

lanbe in äftifere gerieten, mürben ganj gemeine 93etttcr in

©efübl unb ©efinnung. SBäbrenb ba§ forfifanifdje Suntpengefinbet,

ba§> ibren $la& in ^ranfreid) einnabm, fid) fo fred),

5 fo bod)nafig, fo boffärtig fpreijte, al§> roären fie bit ältefte

^obleffe.

Söie febr ben ^reunben ber ffreibeit jeneg 23ünbni§ ber

92obteffe unb be§ $öbel» gefäbrtid) ift, seigt fid) am miberluärttgften

auf ber $prenäifd)en öalbinfet. ipter, raie aud) in

) einigen ^robinsen bon SSeftfranfreid) unb ©übbeutfdjlanb, fegnet

bie fatbotifdje $riefterfd)aft biefe beilige 2tllian§. 5tud) bie

^ßriefter ber proteftantifd)en ®ird)e finb überall bemübt, ba%

fd)öne SSerbältniS ^roifdjen bem SSoff unb ben Sftadjtbabern

(b. b- ätüifdjen bem $öbel unb ber Striftofratie) ju beförbern,

j bamit bie ©ottlofen (bie Siberalen) nidjt bie Dbergetuaft ge=

roinnen. 'Senn fie urteilen febr rid)tig: mer fid) frebelbaft

feiner SSernunft bebient unb bie 3Sorred)te ber abeligen ©eburt

leugnet, ber jroeifelt am Snbe aud) an ben beiligften Sebren

ber Religion unb glaubt nidjt mebr an bie (frbfünbe, an ben

) ©atan, an bie Grlöfung, an bie üjMmmetfabrt, er gebt nid)t

mebr nad) bem £ifd) be§ Sperren, unb gibt bann aud) ben

Wienern be§ Sperren feine Slbenbmabtstrinfgefber ober fonftige

©ebübr, mobon ttjre ©ubfiftenj unb alfo baZ öeil ber Söelt

abljängt. $£ie 5Iriftotraten aber baben ibrerfeitS eingefeben,

> bah ba§> ©briftentum eine febr näjjftdje Religion ift, baß ber=

jenige, ber an bie (Srbfünbe glaubt, aud) bie Grbpribilegicn

nid)t leugnen roirb, ba% bie öölle eine febr gute Slnftalt ift,

bie SJcenfdjen in ^furdjt %u balten, uttb bah jemaub, ber feinen

©ott frißt, febr biel bertragen fann. ®iefe boruebmen Seilte

) maren freilid) einft felbft febr gottlo§ unb baben burd) bie

Stuflöfung ber «Sitten ben Umfturs be§ alten 9\egime§ be*

förbert. 91ber fie fyahm fid) gebeffert, unb mcnigftenS feben

fie ein, bafj man bem $olfe ein gutc3 58eifpie( geben muf?.


156 Sftanaöfifdje Suftänbe

9tad)bcm bie alte Orgie ein fo fdjledjteS (Snbc genommen unb

auf ben füßefteu Sünbenraufd) bie bitterfte s J?ot gefolgt mar,

l)aben bie ebten Sperren itjrc fdjfübfrigcn Fontane mit (Srbauung§=

büdjern bcrtaufdjt, unb fic fiub fcl)r bebot gemorben, unb feufd),

unb fic mollcn bem SSolf ein gutcy 93eifbiet geben.

s

2tud) bie 5

eblen Samen fjaben fid), mit bertuifdjter 3^ötc auf ben

SSangen, bon bem S3oben ber ©ünbe mieber erhoben, unb bringen

irjre gekauften S'tifuren unb ifjre jerfnitterten 9?öde mieber

in Drbnung, unb örebigen Sugenb unb Stnftänbigfeit unb

Sfjriftentum, unb motten bem SSotfe ein guteg SSeiföiet geben. 10

(Sd> ljabc frier einige ©tücfe au^fdjeiben muffen, bie

altsufefjr jenem s lftobcrantigmu


Slrtilel IX 157

©efinnungen unb (Sitten bemünftig unb bürgerlich ift; er

fönne nierjt, rote bie borige 2>tinaftie, einen ©roll im föersen

tragen gegen bie SRebotution, ba fein SSater unb er felber

boran teilgenommen; er fönne baZ SSolf mcr)t an bie borige

5 ®rjnaftie berraten, ba er fie, al§ SSertoanbter, inniger al§

anbere baffen mufj; er fönne mit ben übrigen dürften in

^-rieben bleiben, ba biefe feiner boben ©eburt balber, ibm

feine Illegitimität su gute galten, ftatt ba§ fie gleidt) ben

iShieg erflärt fjätten, roenn ein blofeer SRotürier auf ben fran*

o jöfifdjen £l)ron gefe&t ober gar bie s J?ebublif üroflamiert raorben

raäre; unb bod) fei ber ^rieben uötig für ba$ ©lud 5*anf=

reid}§. dagegen bebaubten bie Sftebublifaner : ba§ ftille ©lud

be§ SriebenS fei getoifj ein fdjöneg ©ut, e§ fjabe jeboer) feinen

SBert obne bie ^reibeit; in biefer ©efinnung bätten trjre SSäter

5 bie SBafttlle geftürmt unb Subroig ßabet ba$ fraubt abgefcrjlagen,

unb mit ber gansen Slriftofratie SurobaS frieg geführt ; biefer

®rieg fei noeb niebt §u Gsnbe, e§ fei nur Söaffenftillftanb,

bie eurobäifdje 2Iriftofratie bege nod) immer ben tiefften ©roll

gegen ^ranfreid), e§ fei eine 231utfeinbfd)aft, bie nur mit ber

o SSernidjtung ber einen ober ber anbern 9Jcad)t aufbore; Subroig

$biübb aber fei ein Sönig, bie (Srbaltung feiner Shone fei

ibm bie £>aubtfa'dje, er berftänbige unb berfdnuägere fid) mit

Königen, unb bin* unb bergejerrt bureb allerlei $>au3berbättniffe

unb jur leibigften föalbbeit berbammt, fei er ein unzulänglicher

5 Vertreter jener beiligften Sittereffen, bie einft nur bie 9?e=

bublif am fräftigften bertreten fonnte, unb berentbalber bie

SBiebcreinfübrung ber Sftebublif eine -Kotroenbigfeit fei.

2öer in ^ranfreieb feine teueren ©üter befifct, bie bureb

ben ®rieg sugrunbe geben fönnen, mag nun Ietdt)t eine ©bnt=

o toatbie für jene ®ambfluftigen embfinben, bie bem ©iege be§

bemofratifeben $rinsib3 ba$ ftille ©lücf be§ Seben§ aufobfern,

©ut unb 231ut in bie (Bäjanie fcblageu unb fo lange feebten

toolten, bi§ bie Striftofratie in gans Ghiroba berniebtet ift. ^Da

%u ßuroba and) 'Seutfcblanb gebort, fo begen biete "Seutftfje

5 jene ©bmbatbie für bie fran§öfifcr)en 5Rebublifaner; aber, toie

man oft su toeit gebt, fo geftaltet fie fidj bei mandjen su

einer SBorliebe für bie rebublifanifebe ^orm felbft, unb ba

feben rotr eine ßrfdj einung, bie faum begreifbar, nämlidj

beutfebe 9tebublifaner. Safs $olen unb Italiener, bie, ebenfo

o roie bie beutfdjen ^reibeitSfreunbe, bon ben franjöfifdjen 9k=

bublifanern mebr ipeit erroarten als bon bem Suftemilieu,

unb fie baber mebr lieben, jefet au'd) für bie rebublifanifdje

9Jcgierung3form, bie ibnen nidjt gans fremb ift, eine SSorliebe


158 gtaujöftfdje ^ujtänöc

cmbftnbcn, ba$ ift fcfjr natürfid). 2lber beutfdje ^Kc^ublifauer

man traut [einen Drjren faum unb feinen Mugen, unb bod)

fcben mir bereit fjier unb in Seutfdjlanb.

9iod) immer, roeun id) meine beutfdjcn s Jieüublif'aner bc=

tradjte, reibe id) mir bie 2lugen unb füge ju mir felber:

-r >

träumft bu ettva? Sefc id) gar bie „Seutfd)c Sribüne" unb

äl)itlid)c Blätter, fo frage id) mid): roer ift beim ber grofje

Siebter, ber biei alte§ erfinbet? (Sjiftiert ber Softor Söirtb

mit feinem blauten ßbrenfcbiüert? £)ber ift er nur ein ^bantafie*

gebitbe tum Sied ober ^mmermann? Sann aber füble id) 10

rcol)I, bafj bie

s

$oefic fid) nid)t fo bod) oerfteigt, bafj unferd

grofeen Poeten bennod) feine fo bebeutenbe Sbarafterc barftellen

fönuen, unb bah ber Softor SBirtt) toirflid) leibt unb lebt,

ein stear irrenber aber tapferer Dritter ber S'teifjeit, roie Scutfd),=

lanb bereu roenige gefeben, feit ben Sagen Ulrid)3 bon öutten. 15

Oft e3 roirftid) roaljr, bajj ba$ fülle Sraumtanb in lebenbige

23e»uegung geraten? 2öer I)ätte ba$ bor bem Julius 1830 benfen

fönnen! ©oetbc mit feinem (Siabobeia, bie ^ietiften mit ibrem

langweiligen ®ebetbüd)erton, bie SJcüfiifet mit ibrem 9Jcag=

netiömu^, batten Seutfdjlanb böllig eingefddäfcrt, unb roeit 20

unb breit, regungslos, lag alle! unb fd)lief. 9tber nur bie

Seiber waren fdjlafgebunbcn; bie Seelen, bie barin eingeferfert,

behielten ein fonberbareS Söenmfjtfein. Ser ©djteüjer biefer

Blätter raanbelte bamalö, al§ junger Genfer) burd) bie bcutfdjen

Sanbe unb betrad)tete bie fd)lafcnben 93cenfd)en; id) fab ben 25

cr3cn erlaufd)t batte; — e§ war fefjr ftill um mid) ber,

unb id) borte uidjt» als ba$ Grfjo meiner eigenen Söorte.

©citbem, geroetft bon ben Kanonen ber großen Söodje, iftSeut[d)=

lanb ermadjt, unb jcber, ber bi3f)er gefdjtoiegen, will ba§ 3?er=

fäumte fdmell wieber eiubolen, unb ba§ ift ein rebfeligcr £ärm, 40

unb ein ©eüottcr, unb babei wirb Sabaf geraudjt unb au» ben

bunften Saminwolfeu broht ein frhrerflidie» (Gewitter. Sa§

ift ein aufgeregte! üßeer, unb auf ben beiborragenben Sllippeit


9(rtifel IX 159

fteben bie SBortf üfjrcr ; bte einen blafeu mit bollen 23aden

in bie SBelten bincin, unb fie meinen, fie tjätten biefen «Sturm

erregt unb je mebr fie btiefen, bcfto roütenber beule bie 28tnbe§=

braut; bie anberen finb ängftlid), fie boren bk ©taatSfd)iffe

fradjen, fie betrauten mit ©djreden ba$ roitbe ©erooge, unb

ba fie au3 ibren ©djulbücbern roiffen, bafj man mit öl ba§

Wltcx befänftigen fönne, fo gießen fie tfjre ©tubierlämbcben

in bie empörte 9Jcenfd)enflut, ober f rofaifd) 3u füredjen, fie

fcbrciben ein berföbnenbeS 93rofd)ürd)en, unb rounbern fid), roenn

baZ Mittel nid)t bilft unb feufsen: ,, Oleum perdidi!"

©3 ift leid)t borauSsufeben, bafj bie Sbee einer ^Reoubtif,

tuie fie je&t biete bcutfdje ©eifter erfaßt, feineSrocgg eine borüber*

gebenbe ©rille ift. ®en Soltor SB.irtb unb ben ©iebenbfeifer

unb üperrn ©djarüf unb ©eorg i$tin au§ 23raunfd)roeig unb

©roffe unb ©djüler unb ©abotye, mau !ann fie feftfcfeen, unb

man roirb fie feftfetjen; aber ir)re ©ebanfen bleiben frei unb

fdjroeben frei, roie SSögel in ben Stiften. 28ie Söget niften

fie in ben SBiüfeln beutfdjer ©id)en, unb bielleicrjt ein rjalb

Sabrbunbert lang fiebt man unb bort man nidjtS bon ibnen,

bi§ fie eine§ febönen ©ommermorgeng auf bem öffentlichen

SDcarfte 3um 23orfd)ein lommen, grofjgeroadjfen, gteid) bem Sibler

be§ oberften ©otteg, unb mit SBltfeen in ben Prallen. 2öa§

ift benn ein balb ober gar ein ganseS ^abrbunbert? 'Sie

3Sölfer baben Beit genug, fie finb eroig; nur bie Könige finb

fterblid).

Sd) glaube nid)t fo balb an eine beutfebe 9tebotution,

unb nod) oiel roeniger an eine beutfebe JRetoublif; leitete erlebe

id) auf feinen Sali; aber id) bin überzeugt, roenn roir längft

ml)ig in unferen ©räbern bermobert finb, fämtoft man in

Seutfcblanb mit SSort unb ©ebroert für bie Oteüublil. 'Senn

bie SRebubtif ift eine 3bce, unb nod) nie baben bie 'Seutfdjen

eine Sbec aufgegeben, obne fie bi§ in allen ibren ®onfe=

guensen burcbgefodjten 311 baben. 2öir SDcutfdjen, bie roir in

unferer Slunftscit bie Keinfte äftbetifdje Streitfrage, 3. 33. über

ba% ©onett, grünblicbft auSgeftritten, loir füllten jetjt, roo unfere

üolitifd)c $eriobe beginnt, jene roidjtigere $rage unerörtert

laffen?

8u foldjer $olemil l)äbcn un§ bie $rau3ofen nod) gans

befonberc Söaffen geliefert; benn roir f>abm beibc, ^ransofen

unb 'Sentfdjc, in ber jüngften Bett biet boneinanber gelernt; jene

baben biel beutfd)e ^bilofobbie unb ^oefie angenommen, roir ba*

gegen bie bolitifd)cn (Srfabrnngen unb ben Oraltifrben


160 gfranjöfifdje Suftänbe

bem ©d)tad)tfelbe SBaffen unb Lüftungen rocd)fetn al3 3eid)cu

ber £rreunbfd)aft. 2)aber überbaut)! biefe grof3e SBeränberung,

bie jefet mit ben beutfdjen SSolf bon ber fclumbften Scnfweife befangen, unb

wenn e§ etwa einmal mit feinen Dbrigfeiten baberte, fo war nur

bie SRebe öon toben ü£atfäcf)Iid)feiten, materiellen Röten, ©teuer*

laft, 9Jcaut, 2öilbfd)aben, STorfberre ufw. —

; wäljrenb im braf= 10

tifdjen ^ranfreidj ba§ SSolf, wefd)e§ öon ben ©djriftftetfern

erlogen unb geleitet mürbe, biet meljr um ibeelle ^ntereffen,

um übifofobfjifdje ©runbfätie, [tritt. )3m $retf)cit§friege (lucus

a non lucendo) benufeten bh Regierungen eine .^oötocl £rafultät§=

gelehrte unb $octen, um für ibre f ronintereffen auf ba$ SSolf ir.

ju ioirfen, unb biefeS jeigte bief Smbfänglidjfeit, fa§ ben

„Stterfur" üon Sofetob ©örre3, fang bie Sieber bon S. SOt. Wcttbt,

fdjmüdte fid) mit bem Saube feiner batertänbifdjcn (Sidicn,

bewaffnete fiel), [teilte fid) begeiftert in Reib unb ©lieb, ließ

fid) „


Strtüe! IX 161

fte aüdj für Seutfdjtanb jene reüubtifanifdje 9Regieruttg§art

münfcben, bie bietleid)t für ^ranfreid) ganj üaffenb fein möd)te.

Sßicfjt megen feiner geogratobifd)en Sage unb be§ bewaffneten

@inft>rud)g ber 9?ad)barfürften, fann Seutfdjlanb feine 3ftebubttf

merben, luic iüng'ft ber ©roßberjog bon Raben bebauptet l)at.

Vielmebr finb e§ eben jene geogratobifcben Verbättniffe, bie ben

beutfdjen 9te:büblifanern bei üjrer Argumentation ju gute fämen,

unb mag auSlänbifdje ©efabr betrifft, fo märe baZ öereinigte

$eutfd)lanb bie furd)tbarfte 9ftad)t ber SMt, unb ein SSoIf, meldjeS

fid) unter ferbilften Verbältniffen immer fo bortrefftidj fdjlug,

mürbe, menn e§ erft au3 lauter 9?ebubtifanern beftünbe, febr

leid)t bie angebrobten 33afd)tiren unb ^atmüden an Saöferfeit

übertreffen. Aber ©etftfdjlanb fann feine Sfteüubüf fein, meit

e§ feinem SScfcn nadj rotjaliftifdj ift. f$rranfreid) ift, im ®egen=

teil, feinem Söefen nad) reüublifanifdj. 8dj fage biermit nidjt,

bafe bie granjofen mebr reüubtifanifdje Sugenben bätten al§

mir; nein, biefe finb aud) bei ben ^ranjofen nidjt im Über*

fluß borbanben. Sd) fbredje nur bon bem SSefen, bon bem

(Ebarafter, moburd) ber 9kbubfifani§mu2> unb ber Sftot)afi§mu


162 gfranäöfifdje Suftänbe

Seben ftubiere, crfennc id) überall, als djarafteriftifdjc Seifert,

jene§ SOcißtrauen gegen bie $erfon, jenen föaß gegen bic Autorität

etne§ 9camenS. ©S ift nidjt ffeinlicbe ©leidjbeitsfudjt, roeSbalb

jene 9Jcenfd)en bie großen tarnen baffen, nein, fie fürd)tcn,

ba$ bic Präger foldjer Tanten il)n gegen bie ^reibeit miß* 5

braueben möd)ten, ober biclteid)t burd) ©djroäd)e unb 9cadj=

giebigfeit ibren tarnen sunt ©djaben ber ^reibeit mißbraudjen

laffen. SeSbalb nmrben in ber StebolutionSseit fo ötete große

bobuläre ^reibeitSmänncr bingerid)tet, eben roeil man, in ge=

fäbrüdjen Suftänbcn, einen fd)äblid)en (Einfluß trjrer Autorität 10

bcfürdjtete. SDeSbalb bore id) nod) jefct auS mand)etn 9#unbe

bie tebublifantfdje Sebre: ba$ man alte liberalen Deputationen

sugrunbe ridjten muffe, benn biefe übten, im entfd)cibcnben

Stugenblid, ben fdjäblidjften GHnftuß, »nie man eS julefet bei

Safabette gefeben, bem man „bie befte Dcbublif" berbanfe. 15

SBiefleidjt $abe id) biet beiläufig bie Urfadje angebeutet,

roeSbalb je&t fo roenig große Deputationen in 3'tanlreid) berbor*

ragen; fie finb sunt größten Steil fdjon jugrunbe geridjtet.

9Son ben allerbödjften $erfonen bis äu btn allerniebrigften

gibt eS biet leine Autoritäten mebr. Sßon Subruig ^biübb I. 20

bis 3U Stleranber, Chef des claqueurs, üom großen ü£allerjranb

bi§ an 93ibocq, bon ©aSbar SDebureau, bem berübmten $ierrot

beS $ünembülen=£l)eaterS, bis binab auf örjajintf) be Guclen,

ßrsbifdjof bon $ariS, bon 5Dconfieur ©taub, maitre tailleur,

bi§ su bc Samartine, bem frommen 23ödlein, bon ©uijot bis 25

5?aul be ®od, bon ßberubini bis 93ifft, bon Doffini bis sunt

Ileinften 90xaulaffi — feiner, bon roeldjem ©eroerbe er audj

fei, bat bier ein unbeftritteneS Slnfeben. 3tber nidjt bloß ber

©laube an ^erfonen ift biet berftidjtet, fonbem aud) ber ©laube

an alles roaS eriftiert. Sa, in ben meiften fällen sroetfelt

man nidjt einmal; benn ber ^meifcl felbft fefct ja einen ©lauben

boranS. GS gibt bier feine Wtbciftcn; man bat für ben lieben

©ott nidjt einmal fo btel ?ld)tung übrig, baf? .man fidj bic 9ftübe

gäbe, ibu su leugnen. Sötc alte IRetigion ift grünblid) tot,

fie ift bereits in SBerroefung übergegangen, „bie 9ftebrbeit ber 35

^•ranäofen" roilf bon biefem Seirijnam nidjtS mebr roiffen unb

bält baS ©dntubftudj bor ber 9?afe, roenn bom StatbolijiSmuS

bie Debe ift. Söie alte 9Jcoral ift ebenfalls tot, ober bielmebr

fie ift nur nod) ein ©efbenft, baS nidjt einmal beS 9?ad)tS

erfdjcint. Sßabrfirfj, menn id) biefeS $otf betradjte, lote eS ^o

aufteilen bevborffürmt unb auf bem £ifdje, ben man ?tltar

nennt, bie beiligen ^ubbeu 5erfd)lägt, unb bon bem ©tubf,

ben man jTbton nennt, ben roten ©ammet abreißt, unb neueS

30


i

©trcitcS,

Slrtilel IX 163

Sorot unb neue ©biete bertangr, uub feine Suft batan bat,

au§ ben eigenen öersttmnben baZ freche Seben3btut fbrubeln

iu feigen: bann toifl e3 midj bebüttfen, biefeg SBotf glaube

nidjt einmal an ben £ob.

SSei folgen Ungläubigen luurselt baZ Königtum nur nod)

in ben flehten SBebürfntffen ber (Sitetfeit, eine größere ©etualt

aber treibt fie trüber ibren SSillen jur fötipubtit SDiefe -ücenfdjen,

bereu SBebürfntffen bon AuSseidmung uub $runf nur bie

monardjtfdje 9?egierung§form entfpridfit, finb bennocf) burdj bie

Unbereinbarfeit ibre» 2öefen§ mit ben SSebingniffen be§ 9?ot)ati§=

mu§, sur SRebublif berbammt. "Sie ©eutfcfjen aber finb nod)

nidjt in biefem $alfe, ber ©taube an Autoritäten ift nod)

nid)t bei ibnen erlofdjen, unb ntdjt'3 S53efentlidje§ brängt fie

Sur rebubtifanifdjen SftegierungSform. ©ie finb bem $Roi)ati§=

mu§ nid)t entroadjfen, bie ßbrfurdjt cor ben dürften ift bei

ibnen nid)t gettmltfam geftört, fie fjaben nidjt ba§ Unglüd

eine§ 21. Sanuarii erlebt, fie glauben nod) an $erfonen, fie

glauben an Autoritäten, an eine fjolje Dbrigfeit, an bie ^Solijei,

an bie beilige Sreifattigfett, an bie „öaftefdje Siteraturjeitung",

an £öfd)babier unb ^adpapier, am meiften aber an Pergament.

Armer SStrtr) ! bu rjaft bie 9?ed)nung of)ne bie ©äfte gemad)t!

®er ©djriftftelter, roetd)er eine fosiate SRebotution beförbern

lüifl, barf immerbin feiner Bett um ein ^abrbunbert borau3=

eilen; ber Sribun hingegen, meiner eine botitifdje Sftebolution

beabfid)tigt, barf fid) nidjt alljumcit bon ben ÜDcaffen entfernen.

Überbaubt, in ber ^olitif, ttne im Seben, muß man nur ba§

©rreidjbare roünfdjen.

SSenn id) oben bon bem 9tebublilani§mu§ ber fyranäofen

fbrad), fo batte id), mie fd)on ertuäbnt, mebr bie unluillfürlid)e

5Rid)tung al§ ben auSgefbrodjenen Spillen be§ 5ßotf§ im ©inne.

2öie inenig, für ben Augenbtid, ber au§gefbrodjene Söitte be§

S3olf3 ben 5Rebubtifanern günftig ift, bat fid) ben 5. unb

6. SitniuS funbgegeben. $d) ^ahe über biefe benfttriirbigen £age

fd)ou binlänglid) fttmmerbolle S8crid)te mitgeteilt, al§ baß id)

mid) einer auSfübrlieben SSefbredjung berfelben nidjt überbeben

bürfte. Aud) finb bie Aften barüber nod) nid)t gefd)loffen,

unb bielleid)t geben un§ bie frieg§gerid)tfidjen SBerrjöre mebr

Attffdjtufi über jene Sage aU mir bi§r)er 5U erlangen ber*

modjten. 9?od) fennt man nirfjt bie eigenttidjen Anfänge be§

nod) biel loeniger bie 3al)l ber Kämpfer. ®ie

^biübbiften finb babei intercffiert, bie


164 gtonjöUfdEic Suftänbe

ötemattmafjregetn ber Regierung unb geroinncn baburd) ben 9iubm

einer großen $rieg§tat. S)tc DpJJofttion hingegen behauptet,

bah bei jenem Slufrubr nidjt bie minbefte SSorbereitung ftatt*

gefunben, bafc bic SRepublifaner ganj of)ne Rubrer unb tfjre

3abl ganj gering gemefen. ®icfe§ fdjeint bie 3ö3afjrt)eit ju fein. 5

^ebenfalls ift e§ jebod) für bie Dpjjofition ein großes Wlifc

gefdjicf, baß mäbrenb fie in corpore oerfammelt mar unb gleid)=

fam in £fteif) unb ©Heb ftanb, jener mißlungene »ieoofutionS«

berfud) ftattgefunben. öat aber bie Düüofitiou bierburd) an

SInfebeu bertoren, fo bat bie Regierung beffen nod) mebr ein- 10

gebüßt burd) bie nubefonnene Grflärung be§ Etat de Siege.

(S§ ift, al§ iiabe fie äeigen motten, ba^ß fie, menn e§ barauf

anfomme, fid) nod) granbiofer 31t blamieren tuiffe, aU bie

Dtobofition. 3dj glaube mirflid), ba% bie Sage bom 5. unb

6. Suniu§ al§ ein bloße§ (Ereignis %u betradjten finb, baZ 15

nid)t befonberS borbereitet mar. Sener Samargucfdje Seid)en=

311g follte nur eine große £)ecrfd)au ber Dbbofition fein. 9lber

bie Sßerfammlung fo bieler ftreitbarer unb ftreitfüdjtiger 9flen=

fd)cu geriet btötjltd) in unmiberftebfidjen ßntbufia§mu3, ber

beilige ©eift fam über fie sur unrechten 3eit, fie fingen an 20

Sur unred)ten Seit ju meigfagen, unb ber 9tnbüd ber roten

^-abne foll, mie ein Sauber, bie Sinne bermirrt babeu.

Qs§ bat eine mbftifcbe 33emanbtni§ mit biefer roten fdEjroarj

umfransten ftafyne, morauf bic fdjmar3en SSorte ,.la liberte

ou la mort!" gefdjrtebeu ftanben, unb bie, luie ein 33anner 25

ber XobeSmeibe, über alle ®öbfe am $ont b'9tuftertit3 berbor=

ragte. 9)cebrere Seilte, bie ben gebeimui3bolien Brabnenträger

felbft gefeben baben, bebaubten: e§ fei ein langer, magerer

9Jccnfd) gcmefeu, mit einem langen 2cid)engeud)tc, ftarreu 3lugen,

gefdjloffencm Wunbc, über meld)em ein fdjmarser altfbanifdjer 30

Sd)nitrrbart mit feinen ©bitten an jcber ©eite mcit berborftadj,

eine uubeimlid)c ^rigur, bie auf einem großen, fdimarscnStlcbber

gcfbcnftifd) unbemcglid) faß, mäbrenb ringsumher ber $ambf

am leibenfdjaftlidjften mutete.

2)cn ©erüd)ten in betreff Safal)ettc§, bie mit biefer Saline. 35

in SScrbinbung fteben, mirb jefet Don beffen ft-rcimbcn aufS

öngftlidjfte roiberfarodjen. Gsr foll lueber bie rote $abuc nodj

bie rote 5)cühe bcfränjt baben. Ser arme ©eneral fit3t 31t

Saufe unb meint über ben fduucrsfidien Ausgang jener freier,

mobei er mieber, mie bei ben meiften 3SoIf§aufftänben feit 40

Beginn ber SRebolution eine 9?olle gcfbiclt — immer fonberbarer

mit fortgesogen bur'dj bie allgemeine Semcgung unb in ber

guten 21bfid)t, burd) feine berfönlidje ©egenmart ba$ 3?olf bor


Sfetifd IX 165

«ittsu großen ©jjeffcn zu bemabren. (Sr gleicht bem üpofmeifter,

ber feinem Zögling in bie ^rauenpufer folgte, baniit er fid)

bort nid)t betrinfe, unb mit ifjm inö SSeinfjauS ging, bamit

er menigftenS bort nid)t füiele, unb ifjn fogar in bie

©bietbäufer begleitete, bamit er ibn bort bor Xuelfeu bemabre; —

tarn e§ aber ju einem orbentlicrjen ®uell, bann bat ber 2tlte

felber

fefunbiert.

SBenn man aud) borau§feben fonnte, bafj bei bem Samarquefdjen

33egräbniffe, mo ein £>eer bon Unsufriebenen fid) ber=

fammelte, einige Ünruljen ftattfinben mürben, fo glaubte bod)

niemanb an ben 2Iu§brud) einer eigentlichen Smfurreftion. @i

mar bielleid)t ber ©ebanfe, baß man jefet fo fjübfdc) beifammen

fei, mag einige SRebublitaner berantaßte, eine Slnfurreftion %u

imüroüifieren. S)er Slugenblicf mar feine


166 Jranaöjifrfje Suftänbe

großntütigfteu Srauin iljrer (Seele. (§3 luar ba$ befte 931ut

Sranfrcitf)«, toeldjeä in ber 3hie ©aint*3ßartin geftoffen, unb

id) glaube nidjt, bafj man bei ben Srjcnnobbtcn tapferer gefönten,

al§ am Eingänge ber ©äßdjeu Saint-ätfert) unb s 2tubrb be3 v 43oud)er§,

roo fid) enblid) eine föanbboll bon einigen fedjjig 9iebu=

blifanern gegen 60000 Sinientrübflen unb ^iattoualgarben ber*

teibigten unb fie jroeimal surüdfdjlugen. 'Sie alten ©olbaten

bc» 9?aboleon, roeldje fid) auf SSaffentaten fo gut oerfteljen nrie

mir etroa auf djriftlidje Sogmatif, Vermittlung ber ©ytreme,

ober funftleiftungen einer SJttmin, beraubten, baß ber Stambf

auf ber 9frie (Saint*9J£artin ju ben größten föelbentaten ber

neueren ©efdjidjte getjört. Sie Olebubtifaner taten SBunber ber

Stabferfeit, unb bie roenigen, bie am Seben blieben, baten feinet

roeg§ um (Sdjonung. 2)iefe§ beftätigen alle meine 9iad)forfdjungcn,

bie id), ttrie mein 51mt e» erl)eifd)t, geroiffeuljaft angeftellt.

©ie rourben größtenteils mit ben ^Bajonetten erftodjen üon ben

9iationalgarbiften. Einige 9iebub(ifancr traten, al§ aller SBiber*

ftanb »ergebend roar, mit entblößter 93ruft tfjreu Seinben ent*

gegen unb ließen fid) erfdjteßeu. $113 baZ ©dl)au3 ber 9iue

©amtiert) eingenommen nmrbe, ftieg ein Sdjüler ber Gscole

b'?(lfort mit ber Sabne auf§ Qad), rief fein,,Vive la Republique"

unb ftürjte nieber bon Äugeln burdjbobrt. ^n ein £>au§, beffen

erfte ©tage nod) Oon ben 9?ebublifanern beraubtet nmrbe, brangen

bie ©olbaten unb bradjen bie Srebbe ab; jene aber, bie irjren

Seinben nid)t lebenb in bie föänbe fallen trollten, baben fid)

felber umgebracht, unb man eroberte nur ein 3immer öoll

ßeidjen. Sn ber SHrd)e ©aint^Jcert) bat man mir biefe ©e=

fd)id)te erjäblt, unb id) mußte mid) bort an bie 23ilbfäule beZ

beiligen ©ebaftian anlehnen, um nidjt bor innerer SBeioegung

umsufinfen, unb id) meinte roie ein $nabe. Sllle öelbcnge*

fdjidjtcn, toorüber id) al§ Änabe fd)on fo üiel geroeint, traten

mir babei in§ ©ebädjtniS, fürnel)iulid) aber bad)t' id) an fleomcne§,

fönig oon ©barta, unb feine ätoölf ©efäljrteu, bie

burd) bie «Straßen Oon Sllejanbrien rannten, unb ba» SBolf

jur Qsrfämbfung ber Steibeit aufriefen, unb leine gteidjgefinnien

fersen fanben, unb um ben Sbranuenfnedjten äu entgcl)en,

fid) felber töteten; ber fcfjöne 91nteo§ mar ber letjte, nod) einmal

beugte er fid) über ben toten ® leomene?, ben geliebten Srcnnb,

unb fußte bie geliebten öibben, unb ftürjte fid) bann in fein

©dauert.

Über bie 8al)l berer, bie auf ber 9?ue ©aiut*9ftartin ge*

fod)teu, ift nod) nid)t§ 23eftimmtc3 ermittelt. Sd) glaube, baß

anfangs gegen äroeifjunbert Ofcöublifancr bort oerfantmelt


SIrtilel IX 167

gctoefen, bie aber enb(id), roie oben augebeutet, loäbrenb be§ Xage§

bom 6. Suut auf fedjfcig äufammeugefdnnotäen maren. $ein

einziger mar babei, ber eiueu befaunteu Warnen trug, ober ben

man frütjer aU eiuen auSgeseidjneten Kämpen beS 3iepubtifam3=

5 mu3 gefannt bätte. ©3 ift ba$ ttrieber ein Beidjen, ba&, menn

iefct nid)t öiete öetbennamen in x$xanheid) befonber3 taut er*

Hingen, feineStoegS ber fanget an Reiben baran febutb ift.

Überbauet fdjeint bie Söeltüeriobe öorbei ju fein, mo bie "Jäten

ber einzelnen tjerborragen; bie 3Sötfer, bie Parteien, bie Waffen

to fetber finb bie gelben ber neuern 3eit ; bie moberne £ragöbie

unterfdjeibet fid) Don ber antifen baburd), bah je^t bie ©bore

agieren unb bie eigeuttieben üpauptrolten föieten, loäbrenb bie

©ötter, föeroen, unb Sörannen, bie früberbin bie banbetnben

$erfonen maren, ie^t gu mäßigen 9?eprdfentanten be§ Partei*

15 mütenS unb ber SSotfStat berabfinfen unb sur fcbtoafcenben 58e=

traebtung bingeftetlt finb, at§ Xb^onrebner, at3 ©aftmabtpräfi*

beuten, SanbtagSabgeorbnete, 9Jcinifter, Sribune ufm. ®ie %a\eU

runbe be§ großen ßubtoig s #bitibp, bie ganse Dppofition mit

ibren comptes rendus, mit ibren Deputationen, bie Ferren

20 Obiton*23arrot, Safitte unb Strago, mie paffiü unb geringfetig

erfd)einen biefe abgebrofdjeneu renommierten öeute, biefe fcbeiu=

baren ^otabititäten, menn man fie mit ben ipetben ber 9?ue


168 StonäbWdie Suftcinbe

feben, befanben fid) aud) ©reife, unb befonberS auffattcnb roar

mir bie 9)ciene eines alten SÜianneS, ber, nebft einigen ©cbülern

ber (Ecotc ^oltjtedtjnipue, nach, ber Eonciergerie gebracht rourbe.

Sefetere gingen gebeugten ipaubteS, büfter unb roüft, baS ©emüt

Serriffen, roie üjrc Kleiber; ber s #ltc In'ngegen ging sroar ärmlid) 5

urib altfränfifd), aber forgfältig angesogen, mit abgefdjabt ftrob=

gelbem ftxad unb bito SSBefte unb £>ofe, sugefdjnitteu nad)

ber neueften 9Jcobe Don 1793, mit einem großen breiedigen

£mt auf bem alten gebuberten ®öbfd)en, unb baS ©efidjt fo

forgloS, fo bergnügt faft, all gingS ju einer ipodjseit; eine 10

alte ^rau lief binter if)m brein, in ber &aiib einen Siegen*

fdjirm, btn fie il)in nadjsubringen fdjien, unb in jeber Saite

ibreS ©efidjteS eine SobeSaugft, roie mau fie rooI)t embftnben

fann, roenn eS beißt, irgenb einer unferer Sieben foll bor ein

§:riegSgeridjt geftellt unb binnen 24 ©tunben erfdjoffen roerben. 15

Sd) fann baS ©efidjt jenes alten SJcanneS gar nid)t bergeffen.

Stuf ber 9)corgue far) idj ben 8. SuniuS ebenfalls einen alten

SDcann, ber mit SSunben bebedt roar, unb, roie ein neben mir

ftebenber 9JationaIgarbe mir berfidjert, ebenfalls als tRepu=

blifaner fefjr fombromittiert fei. ©r lag aber auf bm Söänlen 20

ber Sftorgue. Sediere ift nämlid) ein ©ebäube, roo man bie

Seidjen, bie man auf ber (Straße ober in ber ©eine finbet,

binbringt unb auSftellt, unb roo mau alfo bie 2lugei)örigen, bie

man bermißt, aufsufudjen bflcgt.

Sin obenerroäbntem Sage, ben 8. Suni, begaben fid) fo 25

Diele Söienfdjen nad) ber ÜÖlorgue, baß man bort Queue madjen

mußte, roie bor ber ©roßen Ober, roenn „Robert le Diable"'

gegeben roirb. 3d) mußte bort faft eine Stunbc lang roarten,

bis id) ©intaß fanb, unb r)atte Seit genug ieneS trübfinnige

ÖauS, baS bielmebr einem großen Steinflumben gleid)t, avß* 30

fübrlid) su betradjten. 3d) roeiß nid)t roaS eS bebeutet, baß

eine gelbe Jöotsfdjeibe mit blauem öintergrunb, roie eine große

brafilianifdje $olarbe, bor bem ©ingang bangt. Sie JpauS*

nummer ift 21, vingt-un. ©rinnen roar cS meland)olifd) ansu*

(eben, roie ängftlid) einige 90renfd)en bie auSgeftcllten £otcn 35

betradjteten, immer fürd)tenb, benienigen gu finben, ben fie

fucbten. ©S gab bort sroei cntfefeüdje ©rfennungSfjenen. (Sin

Heiner Sunge crblidte feinen toten S3rubcr, unb blieb fdjroeigenb,

roie angerourselt ftetjen. ßin junges Sftäbdjen fanb bort ibrcn

toten ©eliebten unb fiel fdjretenb in Dbnmadjt. Sa id) fie 40

fannte batte id) baS traurige ©efd)äft, bie Sroftlofe uadj öaufe

Su fübren. Sie geborte su einem ^Sufclaben in meiner Wad)*

barfd)aft, roo adjt junge Samen arbeiteten, roeldje fämtlid)


3tuifcf>ettnote JU (Jirtifel IX 169

SKeJmblifanerinnen finb. Sbre Siebbaber finb lauter junge 9ie*

pubtifaner. $d) bin in biefent Smufe immer ber einsige

SRoDalift.

3rotfcf)ennote su Slrtifel IX.

(©einrieben ben 1. Dftober 1832.)

S£ie im t>orftet)enben SXrtifel unterbrüdte ©teile besog fid)

junädjft auf ben beutfdjen Stbel. $e mebr id) aber bie neueften

SCagegerfdjeinungen überbenle, befto midjtiger bünlt mir bieg

Sbema, unb id) muß mid) nädjfteug gu einer grünbtidjen 23e=

fpredmng begfelben entfd)tießen. 2öal)rtidj, eg gefdjiebt nid)t

aug $riöatgefül)len; id) glaube eg in ber jüngften Seit be=

miefen gu baben, balß meine 23efebbung nur bie $rinäibien unb

nid)t leiblid) unmittelbar bie $erfon beg ©egnerg trifft. ®ie

(Snrageg be3 Stageg Ijaben mid) begfjatb in ber legten Seit

alg einen geheimen SSunbeggenoffen ber Slrtftofraten berfdjrien,

unb menn bie Snfurreftion bom 5. Suniug nid)t fd)eiterte, märe

eg üjnen leid)t gelungen, mir bm Stob §u bereiten, ben fie mir

jugebadjt. ^dj öerseifjte ibnen gern biefe 9larrbeit, unb nur

in meinem SEagegberidjt bom 7. Suniug ift mir ein SBort

barüber entfdjtübft. — SSer ^arteigeift ift ein ebenfo blinbeg

mie rafenbeg Stier.

@g ift aber mit bem beutfdjen Slbel eine febr fd)limme

©adje. Sllle fonftitutionen, felbft bie befte, tonnen ung nid)tg

belfen, folange nid)t bag ganje Stbeltum big sur legten SSurjel

serftört ift. SDie armen dürften finb felbft in ber größten 9?ot,

ifjr fdjönfter SSitle ift frud)tlog, fie muffen ibren beiligften ©iben

gumiberbanbeln, fie finb gelungen ber (Baüje. beg 58olfg ent*

gegenäumirlen, mit einem Sßorte: fie fönnen ben befdjmorenen

^onftitutionen nid)t treu bleiben, folange fie nidjt bon jenen

älteren ^onftitutionen befreit finb, bie ibnen ber Slbel, alg

er feine maffenberrlid)e Unabbäugigleit einbüßte, burd) bie feibe*

nen fünfte ber ^urtifanerie absugetuinnen mußte; £onftitutio=

neu, bie alg ungefd)riebene ©emobnbeitgredjte tiefer begrünbet

finb alg bie gebrudteften £öfd)üabierberfaffungen; fonftitutionen,

bereu ®ober jeber trautjunfer augmenbig meiß, unb bereu $luf*

red)tljaltung unter bie befonbere Dbljut jeber alten öoffaije

geftellt ift; ^onftitutionen, mobon aud) ber abfolutefte ®önig

nidjt bag geringfte Stiteldjen su beriefen magt — id) fbred)e

bon ber (Stilette.


170 gronäöfifdje Suftönbe

2)urd) bie Stifette liegen bie Surften gaitj in ber gemalt

bcö 2lbeli, fie finb unfrei, f te finb imäuredjmmgifäljig, unb

bie £reutofigfeit, bie einige berfetben bei ben legten Croounansen

bei 33unbe3tag3 beurfuubet, ift, raenn man fie billig beurteilt,

nidjt iljrem ^Bitten, fonbern iljren SBertjättniffen beijumeffen. 5

teilte Constitution fidjert bie 3ted)te be» IßoiU; folange bie

Surften gefangen liegen in ben Stiletten be§ 9lbet§, ber, fobalb

bie Äaftenintercffeu in§ Spiel lommen, alle s #riDatfeinbfd)aften

beifeite fegt unb aU So£b3 Derbünbet ift. 28a3 oermag ber

einzelne, ber Surft, gegen jeneg $orp3, ba% in Intrigen geübt 10

ift, ba$ alte fürftlid)eu ödjroädjen fennt, ba$ unter feineu

Witgliebern auch, bie nädjften Vermanbten be§ Surften sät»lt,

ba3 au§fd)lie§lid) um beffen $erfon fein barf, bergeftalt, baß

ber Surft feine Sbetteute, felbft menn er fie rjafet, burdjauS

nid)t Don fid) meifen fann, ba% er iljren Ijolben 9Inbltd er* 15

tragen mufe, baß er fid) öon ifjnen anfteiben, bie üpäube mafdjen

unb leden laffen muß, bah er mit iljnen effen, trinfen unb

fpred)en muß — benn fie finb rjoffäljig, burd) Srbrang su

jenen föofdjargen beüorjugt, unb alle öofbamen mürben fid)

empören unb bem armen Surften fein eigene» ipau§ öerleiben, 20

menn er nad) feinet £>er3en


Shntöennote au 3Irtifet IX 171

bie ^riütlegien be§ 9lbell annulliert; biefel ift an mehreren

Orten gefdjefyen, unb bennod) Ijerrfdjeu bort uod) immer bie

Slbeföitttereffen. SBir muffen bie berfömmlidjcn iUcifjbräudje im

fürftticfjen Jpaulbaft bertiigen, and) für bal ^ofgefinbe eine neue

5 ©efinbeorbnung einführen, bie (Stifetten serbrecrjen, unb um

felbft frei ju merben, mit ber S'ürftenbefreiung, mit ber ©manst*

Ration ber Könige, bal SSerf beginnen. ®ie alten 'Sradjen muffen

berfd)eud}t merben bon bem Quell ber 9Jcad)t. SBenn ifjr biefel

getan tjabt, feib madjfam, bamit fie nidjt nädjttidjermeite mieber

10 i)eranfried)en unb ben Quell bergiften. Sinft geborten mir ben

Königen, je&t geboren bie Könige unl. Saber muffen mir fie

aud) felbft ergeben, unb nidjt metjr jenen totgeborenen grinsen*

fjofmeiftern überlaffen, bie fie su ben Bmeden ibrer $afte er*

sieben unb an ßetb unb Seele öerftümmeln. Sßidjtl ift ben

15 SSölfertt gefäbrlidjer, all jene früfje Urnjunferung ber $ron=

grinsen. 2>er befte 93ürger merbe ^rinjenersie^er, burcf) bie

Sßaljl bei 23otfl, unb roer berrufenen Seumunbl ift, ober nur

im geringften befdjolten, merbe gefefelid) entfernt bon ber $erfou

bei jungen dürften, drängt er ficf) bennod) binsu, mit jener

20 uurerfcfjämten 3nbringlid)feit, bie bem 9lbel in fotdjen fällen

eigen ift, fo merbe er geftäubt, auf bem SJcarrtütaö, naä) ben

fdjönften 9tl)t)tl)men, unb mit rotem ßifen merbe tljm baZ

SDietrum aufl ©dmtterblatt gebrudt. SSenn er etma bebaubtet,

er \)abe fid) an bie $erfon bei jungen dürften gebrängt, um

25 für gciftreid) unb mifeig gebalten ju merben, unb menn er einen

btden 33aud) Ijat mie ©ir So^n, fo fe&e man tön bloß inl

3ud)tbau§; aber rao bie Söeiber fi&en.

Snbeffen, el gibt aud) mei&e Rahen.

3d) merbe, mie id) fdmn in ber SSorrebe su ®a|lborf§

co Briefen an ben (trafen SJioltfe angebeutet, biefen ©egenftanb

aulfübrlid)er beftoredjen; eine ©tatiftif bei biblomatifdjen fortol,

bem bie ^ntereffen ber SSölfer anbertraut finb, mirb babei am

intereffanteften fein. @3 merben Tabellen beigefügt merben,

3Serscid)niffe ber berfdjiebenen Sugenben belfetben, in ben ber*

?5 fd)iebenen ^aubtftäbten. Wan mirb §. 93. baraul erfeben, mie

in einer ber lefctern, immer ber britte 9)cann unter ber eblen

©enoffenfdjaft entmeber ein ©toieler ift, ober ein beimatlofer

Sobnbiener, ober ein (Slcroc, ober ber SRufftano fetner eigenen

®attin, ober ber (Semabi feinel Sodet)!, ober ein 2Hlerraeltl*

40 frion, ober fonft ein abiiger Staugenidjtl. 3d) habe bebufl biefer

©tatiftif ein fetjr grüublicbel Cuellenftubium getrieben, unb

sroar au ben Sifdjen bei Slönigl $baro unb anberer Könige

bei 9Jcorgentanbl, in ben ©oireen ber fdjönften (Göttinnen


172 grcmäöüfdjc Suftiinbe

beä jtanäeä unb beg ©efangeS, in ben Stempeln ber ©ourman*

bife unb ber ©alauterie, fürs tu ben borncbmften Käufern

(£uroba§.

Sd) mufe in betreff beS (trafen ÜSfofife fjier uadjträgtid)

ermäbnen, bafj berfelbe $uli Dortgen QfaljreS l)ier in s^art§ mar 5

unb mid) in einen ^eberfrieg über btn "äbd bermidetu mollte,

um beut s $ubtifum gu zeigen, bah id) feine ^rinstbien mi&ber=

[tauben, ober milltürtid) " entftellt bätte. ©3 f djien mir aber

gerabe bamaB bebenftid), in metner gemöf)ttlid)en Söetfe ein

3;i)cma öffentlid) ju erörtern, ba% bie £ageäteibenfd)aften fo 10

furd)tbar anfbredjeu mufete. 3d) habe, biefe 23eforgniffe bem

©rafen mitgeteilt, unb er mar berftänbig genug, nidjtö gegen

mid) su fd)reiben. Sa id) it)it suerft angegriffen, bätte id) feine

Slutroort nid)t ignorieren bürfen, unb eine D^eplif fjätte mieber

bon meiner ©ette erfolgen muffen. SBcgen jener Gsinfidjt berbieut J5

ber ©raf ba$ befte £ob, baZ id) irjrn btermit solle, unb jmar

um fo bereitmitttger, ba id) in if)in perfönlid) einen geiftreidjen

unb, ruaS nod) mebr fagen mitl, einen motjlbeufenbeu SJcann

gefunben, ber e§ moI)l berbieut fjätte in ber $orrebe ju ben

ftablborffdjen ^Briefen nicfjt mie ein gemöbnlidjer Slbliger be* 20

banbelt su merben. ©eitbem babe id) feine ©djrift über ©e=

merbefreibeit gelefen, roorin er, mie bei Dielen anbereit fragen,

ben liberalften ©runbfäöen bulbigt.

©3 ift eine fonberbare


3ttri?d)emtote au StrttTel IX 173

jeber bcrnünftig fübfenbe Wenfcf) su mürbigen miffen, menn

er bie 9?atur ber Sebrobniffe ermiigt, bie bamatS in 'Seutfdjlanb

laut gemorben.

%it Seibenfdjaften tobten milber aU je, unb e§ galt bamafS

s bem 3alobini§mu§ ebenfo fübn bie Stirne su bieten mic einft

bem 9lbfotuti3mu§. Unbemegtid) in meinen Gkunbfäften, babcn

felbft bie 5Ränfe be§ Safobini3mu§ nicbt bermodjt, midj f)ier,

su $ari§, in ben bunfeten Strubel binetnsureißen, mo bentfd}er

Unberftanb mit fransöfifdiem Scidjtfinn rinatifierte. Sd) fyahc

10 feinen Seil genommen an ber biefigen beutfdjen 91ffosiatton,

außer ba% id) il)r bei einer Toilette für bie Unterftütjung

ber freien treffe, einige #ranf§ sollte; lange bor ben Suntu§=

tagen fjabz id) ben SBorfiebern jener Wffosiation auf§ beftimmtefte

notifiziert, baiß id) nidjt mit berfelben in meiterer SSerbinbung

i5 ftebe. $di fann baber nur mitleibig bie Steinet surfen, menn

id) bore, baß bie jefuitifd) ariftofrattfdje Partei in "Seutfdjlanb

fiel) ju jener Seit bie größte Itfübe gab, midj al§ einen ber

Snrage§ be§ Sageg barjuftellen, um mir bei bereu Grseffen

eine fombromittierenbe Solibarität aufsubürben.

20 (£3 mar eine tolle Bett, unb icfj ^atte meine grof3e Tcot

mit meinen beften 1\-reunben, unb idj mar fetjr beforgt für

meine fditimmfteu ?yeinbe. Sa, iljr teuern ^reinbe, ibr mißt

nidjt, miebiet Stugft idj um eudj auSgeftanben fyabe. (S§ mar

fdjon bie 9?ebe babon, alle berräterifebe Fünfer, berleumberifdje

25 Pfaffen unb fonftige Sdjurfen in Xeutfdjtanb aufsufnübfen.

2Bie burfte id) ba$ leiben! ©alt e§ nur, eud) ein bißdjen su

südjtigen, eud) auf bem Sdjtoßbtafc su 93erltn ober auf bem

©dbrannenmarft 31t Sftündjen, in einem gelinben 23er§maße, mit

SRuten ju ftreidjen, ober eud) bie trifolore ftofarbe auf bie

jo Sonfur ju nageln, ober fonft ein Sbäßcben mit eud) su treiben,

ba§ f)ätte id) fd)on bingeben laffeu. Slber bau man eud) ge=

rabesu umbringen mollte, ba* litt id) nidjt. Guer £ob märe ja

für mid) ber größte SSerluft gemefen. Sdj bätte mir neue ^einbe

ermerben muffen, biellcicbt unter bonetten Seuten, meldieS eiuem

35 ©djriftftctler in ben Slugen be§ $ub(ifum§ ferjr fdjäblid) ift.

9Jid)t§ ift un§ erfbrießtidjer, al§ menn mir lauter fd)led)te föcrle

SU f^einben baben. SDer ÖS5R5R bat midj unüberfebbar reicblid)

mit biefer Sorte gefegnet unb id) bin frob, baß fie jefct in Sidjer*

beit finb. Sa, laßt un§ ein Te MiHternich laudamus fingen, ibr

10 teuern f^einbe! Sbr maret in ber größten ©efabr, gebenft

Su merben, unb id) bätte eud) bann auf immer berloren! Se&t

ift mieber alle» ftill, alles mirb beigelegt, ober feftgefef.rt, bie

93unbe§alte mirb losgelaffcn, unb bie Patrioten merben cinge*


174 granäbüfcfje Suftänbe

fberrt unb mir feben einer langen, fußen, fixeren Stube cnt*

gegen. Se&t tonnen mir uu3 lieber nngeftört be§ alten frönen

23crbäftniffe§ erfreuen: irf) geißle eurf) miebcr nad) mie bor,

unb ibr berleumbet mid) lieber nad) mie bor. 2öie fror) bin

idj, eudj nod) fo ungebenft ju feben! @uer Sebcn ift mir teurer 5

at§ jemals. Srf) lann mid) bei eurem Stnblirf einer gemiffen

9tül)rung nidjt ermebren. 3corgen§ bangt tt)r an einem furjen ©trief.

Tagesberichte.

SSorbemerlung.

Über bie mißlungene Snfurreftion bom 5. unb 6. SuniuS,

über biefe fo bebeutenbe unb erfolgreiche Grfdjeinung, mirb mau

nie biel 2Sabre§ unb SfJidjtigey erfabren, fintemalen beibe $ar*

teien gteidj intereffiert maren, bie betannten Satfadjen su ent* 20

fteften unb bie unbetannten 511 berbüllen. Xie folgenben £age§=

beridjte, gefdjrieben angefirfjt» ber 93cgebenbeiten, im ©eräufdj

be§ SßarteifamtofS, unb 3tt>ar immer fürs bor Abgang ber $oft,

fo fd)lennig al§ möglieb, bamit bie ®orrefbonbenten be§ ftegen*

btn Suftcmilicu nid)t ben SSorfbrung gcitiönncu — biefe ffüd)tigen 23

SBfätter teile idj bier mit, nnberänbcrt, infomeit fic auf bie $u=

fnrreftion bom 5. SfuttiuS SBesng I>aben. 'Ser ©cfd)id)tfd)reibor

mag fic biellcid)t einft um fo gemiffentjafter benutzen tonnen,

ba er menigften§ fid)er ift, bau fie nid)t nad) fbäteren ^ntereffen

berfertigt morben. 30

SSenn e§ audj für mandje irrige ©ubbofttionen, mie man

fie in biefen 931ättern finbet, feinet befonberen 28iberruf§ bc*

barf, fo fann irf) borf) nid)t umbin, eine einsige berfelben

511 bcrirfjtigen. ®cr ©encral Safabctte bot nämlirf) feitbem

öffcntlirf) erflärt, baß er c§ nidjt mar, mefrfjer am 5. 3mttu§ 86

bie rote Srafjnc unb bie Safobincrmühe befranst bat. Unfer


SScilage jU 2IrtifeI VI 175

5

9

alter ©eneral fyat fidj, mie id) erft fbäter erfahren, an jenem

Sage gans feiner roürtig gegeigt. Sine leidjtbegreiflidje $i§=

fretion erlaubt mir nidjt, in tiefem 5Iugenblid, einige hierauf

bejügttct)e Umftänte gu berieten, bie felbft ben eingefleifdjteften

Salobiner mit 9?ül)rung nnb (Sfjrfurdjt bor Safarjette erfüllen

mußten.

9ftan mirb in tiefen blättern, ttrie im ganjen 23udje, Dielen

mibcrfbredjenben Äußerungen begegnen, aber fie betreffen nie

tie ^inge, fontern immer tie $erfonen. Über erftere muß

unfer Urteil feftfteljen, über le&tere tarf e§ täglidj raedjfeln.

©o fiabc idj über ta§ fdjledjte ©rjftem, morin Submig ^ßbilibb

mie in einem ©umbfe ftedt, immer biefelbe üüceinung au§ge*

fbrodjen, aber über feine $erfon urteilte idj ntct)t immer in ber=

felbcu Tonart. Sm93eginn mar id) gegen tr)n geftimmt, meil

idj iljn für einen $riftofraten fjielt; fbäter, al§ tdt) midj bon

feiner eckten SBürgerlidjfeit überäeugte, fbradj icb, fdjon bon

ifjm btel beffer; al§ er un§ turdj ben (Stat be ©iege erfdjredte,

roarb id) mieber ferjr aufgebracht gegen it)n; bie§ legte fidj mieber

nadj ben erften Sagen, al§ mir faben, balß ber arme Subtuig

$f)ilibb nur in ber SSetäubung ber eignen SIngft jenen Mißgriff

begangen; aber feitbem baben mir bie farliften, bnrdj ibre

©djmäbungen, eine mafjre Vorliebe für bie $erfon biefeS $ömg§

eingeflößt, nnb id) tonnte biefe nodj in meinem ©erjen fteigern,

menu id) ibn mit — bergleidjen mollte.

SBcttage ju Slrttfel VI.

5 „(Siebe iu, bie ©runbfubbe be§ SöudjerS, ber Sieberei nnb

ter Räuberei fint unfere ©roßen unt Sperren, neiimen alle

Kreaturen sunt Eigentum, tie $ifd)e im SSaffcr, tie SSögel in

ter Suft, ta§ ©emäd)§ auf ©rten, alleg muß ibr fein. (3ef. V.)

darüber laffen fie teun ©otte3 ©ebot ausgeben unter tie

o taten unt fbredben: ,©ott bat geboten, tu follft nidjt fteblen';

c§ tienet aber Üjnen nidjt.


176 3rcmäöüfcf)e 3«ftänbe

©o fbradj bor 300 ^aljren SbornaS SJcünser, einer ber

bclbenmütigften unb lntglücfHdjfteu ©öbne beS beutfdjen 9kter=

lanbeS, ein 'jjkebiger beS (SbangeliumS, baS, nad) feiner SDceinung

nid)t blofj bie ©eligfeit im üjMmmcl berbteft, fonbern andf) bie

©Icidjöett nnb 93rüberfdjaft ber SJttenfdjen auf Gsrben bcfefjle. 5

Ser Softer SJcartinuS Sutber mar anberer Meinung unb ber=

bammle foldje aufrübrcrifdjc Sebren, moburd) fein eigenes 28erf,

bie SoSreifjung bon SRom unb bie 93egrüubuug beS neuen 93e*

fcnntniffeS gefäbrbet mürbe; unb bicllcidjt mein" auS 2Beltflug=

beit, benn au§ böfem Eifer, fdjrieb er baS unrüfjmtidjc Sud) io

gegen bie unglüdlidjeu SBauern. SJßietiften unb ferbife Sucfmäufer

tjabcu in jüngfter 3cit biefeS 93ud) mieber tn§ Seben gerufen

unb bie neuen 9lbbrüde in§ 2anb berum berbreitet, eiucrfeitS

um ben fjofyn ^roteftoren su feigen, inte bie reine lutbcrifdjc

2ef»re ben 91bfotutiSmuS unterftüfce, anbererfettS um burd) SutberS 15

9lutorität bm f?freibcitSentI)iifiaSmuS in 'Sentfdjlanb nieberju^

brüden. 91ber ein ljettigere§ BeugntS, baS auS beut (Sbangetium

berborblutet, nnberfaridjt ber fneditifdjen Ausbeutung unb ber*

nictjtet bie irrige Autorität; (XbriftuS, ber für bie ©leidjbeit

unb 53rüberfdjaft ber 9Jcenfdjen geftorben ift, bat fein 2Bort nidjt 20

als SSeffseug beS 2lbfotuti§mu§ offenbart, unb Sutljer batte

unred)t unb SbornaS SKünjer batte redjt. ßr nmrbe entbaubtet

%u -Ucöblin. ©eine ©efäbrtcn Ratten ebenfalls redjt, unb fie

mürben teil» mit bem ©ebmerte bingeridjtet, teils mit bem

©triefe gebeult, ie naebbem fie abeliger ober bürgerlidjcr 91b* 25

fünft maren. 9Jcarfgraf Eafimir bon 9tnSbacb bat, nod) aufeer

foleben öiuridjtuugen, and) fünfuubaddsig 93aucru bie 9tugen

auSftedjen laffen, bie nadjfjer im Sanbe berumbettelten unb eben*

falls reebt batten. 9Sie cS in Dberöftretcb nnb ©djtoaBen ben

armen 93auern erging, mic überbaubt in ©entfdjlanb biete Ijunbert*

tanfenb 93aucrn, bie nidjtS als 2J?eiifd)cnrcd)te unb djriftlicbe

9Jtilbe berlangten, abgefd)lad)tet unb gemürgt mürben bon ibreu

geiftlid)cn unb meftlid)eu Ferren, ift männiglidj befanut. 9Iber

aiid) lefctere batten red)t, benn fie maren nod) in ber brülle ibrer

Straft, unb bie 93auern mürben maudjmal irre an fidj fclber, 35

burd) bie 91utoritäten eines SutbcrS unb anberer (Setftlidjen, bie

cS mit ben Söelttidjcu bielten, unb burd) unscitige ftontroberfc

über smeibcittige 93ibelftel(en, unb meil fie mandmial Sßfafmen

fangen ftatt 51t fedjteu.

Sm £sal)r ber ©uabe 1789 begann in Jyranrrcidj berfelbe 40

Stampf um QUeidibeit unb SSrüberfdjaft, auS benfelbeu ©rünben,

gegen biefelbeu Ökmaitbabcr, nur bafj biefe bnrd) bie 3fit ibre

Straft berloren unb baS SSoII an Kraft gewonnen unb nidjt mefjr

so


SBeilaße ju »ttttel vi 177

auS bent ©bangelium, fonbern auS ber ^3fjÜofopt)ic feine ffttäjtä*

aitfprücfje gefdjöf ft batte. Sie feubatiftifdjen unb bierardnfdjeu

Snftitutiouen, bie $arl ber ©rofje in [einem großen Sfteidje bc^

grünbet unb bie fid) in ben borauS berborgegangeneu Sänbern

5 mannigfaltig entmidett, biefe Ratten in ^raufreid) ifjre mäd)tigeu

SSurselu gefd)lagen, jabrbunberteiang rräftig geblüfjt, unb, tote

alle§ in ber 28elt, enblidj trjre Äraft berloren. S)ie Könige Don

S-ranfreid), berbrießlid) ob tt)rcr Stbfiängigfeit bon bem Stbel

unb bon ber ©eiftlidjfeit, meld) erfterer fid) il)nen gleid) büufte

10 unb roetdj lefctere mebr als fie fetbft baS 93otf befjerrfdjte, baiten

allmäbltd) bie ©elbftäubigfeit jener beiben SMdjte ju bernidjteu

gemußt, unb unter Submig XIV. mar biefeS ftolse SBerf bollenbet.

(Statt eines friegerifdjen fjeubatabetg, ber bie Könige einft be=

berrfdjtc unb fdjüfete, frodj je^t, um bie ©rufen beS £t)roneS,

L5 ein fdjmädjtidjer ipofabel, bem nur bie gabt feiner Slbnen, nid)t

fetner S3urgen unb Faunen, SSebeutung berlieb; ftatt ftarrer,

ultramontaner $riefter, bie mit Söeidjt' unb SSann bie Könige

fd)rcdten, aber aud) baS SSolf im Baume bielten, gab eS jetit

eine galli!anifd)e, fosufagen mebiatifierte £ird)c, bereu ftmter

20 man im OEil de beeuf bon SBerfailteS, ober im S3ouboir ber

SJcaitreffen erfd)lid), unb beren Dberbäubter gu benfelben Slbligcu

gehörten, bie als &ofbumeftifen üarabierten, fo ba% WoU unb

93ifd)of§lofiüm, Pallium unb 99ritra, als eine anbre SIrt bon

üpoflibrec betradjtet merben fonnte; — unb oijngeadjtet biefer

25 Ummanblung, bel)ielt ber SIbel bie 3Sorred)te, bie er einft über

baS SSolf ausgeübt; ja fein föodjmut gegen leijtereS flieg, je

mebr er gegen feineu foniglidjen Ferren in Semitt berfan!;

er ufurpierte, nad) mie bor, alle ©enüffe, brüdte unb beleibigte,

nad) mie bor; unb baSfetbe tat jene ©eiftlidjfeit, bie il)re 9)cad)t

30 über bie ©eifter längft berloren, aber trjre 3cl)nteu, itjx Sreigöttermoncbol,

ibre ^ribilegien ber ©eifteSuuterbrüaung unb

ber fird)Iid)en 2;üdcn nodj beroabrt l)atte. SBaS einft, im 58aucm*

frieg, bie 2el)rer be§ (SbangeliuntS berfuäjt, baS taten bie

^bilofobben jebt in ftranfreid), unb mit befferem (Srfolg: fie

35 bemonftrierten bem 33olfe bie Usurpationen beS 2IbetS unb ber

Stlrdje; fie äeigteu ii)m, bafc beibe fraftloS gemorbeu; — unb

baS SJoli jubelte auf, unb als am 14. SimiuS 1739 baS SSetter

febr günftig mar, begann baS 93olf baS SSerf feiner Befreiung,

unb mer am 14. SuuiuS 1700 ben Sßlafc befudjte, 100 bie alte,

40 bumpfe, mürrifd) unangenehme SBafrilfc geftauoen batte, fr.ub

bort, ftatt biefer, ein luftig luftiges ©ebäube, mit ber lad)en=

ben s Jfuff djrif t : „Ici on danse".

Seit ftebjeljn Saferen fiub biete Sdjriftftelfer in (Suropa

Steine XII. 12


178 5tonjb{i(c[)e fluftänbe

unabläffig bemüht, bie ©elebrteu 3rranfreid)3 Don bem SBor*

murf äu befreien, aU fjätteu fie ben 2lu£brud) bet fransöfifdjeu

SReoolution ganj befonberä üerurfadjt. 3)ie iefcisen ©clerjrten

itjotlten mieber bei ben ©rofjen §u ßmaben aufgenommen merbeu,

fie fud)teu mieber ifjr meid)e§ $lät}crjen äu ben Süßen ber 6

SCftadjt, unb gebärbeten fid) babei fo feröil unfdjulbig, bafj

man fie ntcfjt merjr für ©djtangeu aufal), foubem für ge*

möbnlidjeS QJenmrme. 8d) !ann aber nid)t umbin, ber SSabrbeit

iüegen su gefteben, bah eben bie ©etebrteu beö üorigen 3abr=

I)unbert3 ben 2tu3brud) ber 9?ebofution am meiften beförbert 10

unb bereit ßbarafter beftimmt baben. 3d) rüljme fie begtjalb,

mie man ben 9lrst rübmt, ber eine fdjnette ®rifi» berbeigefübrt

unb bie Statur ber Äranftjeit, bie töblidj roerben fonnte, burd)

feine ®unft gemilbert bat. Dbne ba§ SGSort ber ©etef],rten fjätte

ber fjinfiedjenbe .Suftanb £5ranfreidj§ nod) unerquidlidj länger 15

gebauert; unb bie 9koofution, bie bod) am (Snbe augbredjen

mu&te, bätte fid) minber ebel geftattet; fie märe gemein unb

graufam gemorben, ftatt bau fie jetit nur tragifd) unb blutig

marb; ja, mag nod) fd)Iimmer ift, fie märe bielletdjt in§ Sädjer*

lidje unb Summe ausgeartet, memt nidjt bie materiellen -Koten 20

einen ibealen SluSbrucf gewonnen bätteu; — roie e3 leiber

nicfjt ber i$all ift in jenen Säubern, mo nid)t bie (Sdjrift*

fteller ba§ S3olf üerlcitet baben, eine ßrflärung ber SJcenfdjen*

redjte 5u üerlangen, unb mo man eine Stebofution mad)t, um

feine Sorfüerre su besablen, ober um eine fürfttidje 9ftaitreffe 25

lo§ §u merben ufm. SSoltaire unb SRouffeau finb stüei


Beilage ju SIrtifel VI 179

büfterc $iemontefer bcmcvftc ntrfjt, bafj SSoftaire, inbem er

bienftbar beu ©roßen bie fjfacfel bortrug, aud) bannt sugleid)

ibjre 931öße beleuchtete. 3dj mill aber Voltaire burdjauS nidtf

bon bem SSorftmrf ber ©djmetdjetei freifbrcdjeu, er imb bie

meiften frart3Öfifd)cn ©elebrten froren tute Heine $>unbe 51t

ben Süßen beS WLbtU, nnb ledten bie gotbenen ©boren, nnb

tädjcttcn, menn fie fidj baran bie Bunge serriffen, nnb ließen

fid) mit Süßen treten. SScnn man aber bie lleinen £>unbe

mit Süßen tritt, fo tut ba§ ibnen ebenfo meb toie ben großen

ftuubcn. 2>cr betmlicbc öaß ber franjöfifdjen ©etebrten gegen

bie Großen muß um fo entfetilidjer gemefen fein, ba fie, außer

ben gelegentlidjen Fußtritten, audi biete hrirflidje 2Bol)ltateu

bon i^neu genoffen Ijatten. ©arat. ersäuft bon Gtljambfort, baß

er taufenb £aler, bie ßrfbarmffe eines gangen arbeitfameu

SeoenS, au§ einem- alten Seberbeutel berborsog unb freubig

bingab, als, im Anfang ber ^Resolution, m einem rebolutionären

Btucde (Mb gefammelt mürbe. Hub Sljambfort mar geizig

unb mar immer bon ben ©roßeu brotegiert morben.

3tteljr aber nodj aU bie Scanner ber SBiffenfdjaft, baben

bie Männer ber ©etoerbe ben ©turj be§ alten Regimes be*

förbert. ©täubten jene, bie ©elebrten, ba^ an beffen ©teile

ba$ Regime ber geiftigen Sabasitäten beginne, fo glaubten

biefe, bie Snbuftriellen, ba'h üjnen, bem fat'tifd) mäditigften

unb Eräftigften Seil be§ 9Sol!§, aud) gefe&tidj bie 9tnerfennrni§

ibrer Imben SBebcutung, unb olfo getoifj jebe bürgertidje ©leid)*

ftetfung unb SQUttotrrung bei ben StaatSgefdjäften gebübre.

Unb in ber £at, ba bie Bisherigen Snftitntionen auf ba§> alte

.^riegSraefen unb ben Sirdjengtaubcn berubten, meldie beibe

fein mabreg Seben mc'br in fid) trugen: fo mußte bie ©e*

fellfcbaft auf bie beibeu neuen ©eiuatten bafiert merben, iooriu

eben bie meifte SebenSfraft quoll, uäntlid) auf bie SBiffenfdjaft

unb bie £$nbuftrte. ®ie ©eifttidjfeit, bie geiftig jurürf*

geblieben mar, feit ßürfinbung ber 93ud)bruderei, unb ber Slbel,

ber bitrd) bie (Erfinbung be-3 $ulber§ jugrunbe gerietet luorbcn,

bätten jefet einfeben muffen: ba 1^ bie ?(ftad)t, bie fie feit einem

^abrtaufenb ausgeübt, ibren ftol§en, aber fcfjmadjen Öänben

entfcbtüinbc unb in bie bcradjtctcu, aber ftarfen öänbe ber

©elebrten unb ©eroerbfteißigcu übergebe; fie bätten einfeben

muffen, ba% fie bie berlorene 5Dcad)t nur in ©emcinfdjaft mit

eben jenen ©eteljrten unb ©elnerbftcißigen miebergeiniuuen

tonnten; — fie bätten aber nidjt biefe ©infidjt, fie mebrtcn

fidj törid)t gegen baZ Unbermeibtidje, ein fdjmerätidjer, miberfinniger

^ambf begann, bie fdjteidjenbe, minbige 8üge unb

12*


180 rvranäöWdje Suftänbc

bei - morfdje, franfe Stofs focfjteu gegen bic eifernc 9?otiuenbig=

feit, gegen £rallbeit unb SSabrbeit, gegen Seben unb 33egeifternng,

unb mir fteljen iefct nocf) auf ber 2Bafftätte.

Sa mar ein trübfefiger 9Jcinifter, refftettabeler lautier,

guter öanSbater, guter Ebrift, guter 9?ecbner, ber Kantaten 5

ber Sfebotution, ber glaubte fteif unb feft, baZ Sefi3it be§

93ubgets fei ber eigentliche ©runb be§ Übels unb beS ©treiteS;

unb er reebnete Xaq unb 9iacf)t, um ba$ Sefisit su beben,

unb bor lauter 3ablen fafj er meber bie

<

>ü f cettfcf)en nodj if)re

brobenben dienen; bodj batte er in feiner Summbeit einen 10

fefjr guten Einfall, nämlidj bie 3ufammenberufung ber 9cotabetn.

Scfj fagc einen fer)r guten Einfalt, meit er ber ^rreiljeit 311

gute fam; obne jenes Sefoit Ijätte $ranfreicr) fidj noeb, länger

im Buftanbe be§ mif3bet)agticbften ©ied)tum§ bingefcfyletoöt; jeneS

Sefistt mar in ber %at nidjt mit (Mb 311 beäabten, nämtieb 15

meil c§ bie Sranffjeit sunt 2tu3bruct) trieb; jene Bufammen*

berufung ber 9?otabetn befebjennigte bie förifiS unb alfo aueb

bie fünftige ©enefintg; unb menn einft bie 33üfte 9?ecfer§ in§

^antfjeon ber f^reifjeit aufgeteilt mirb, mollen mir ünn eine

9?arrenfabüe, befranst mit üatriotifebem Stdjentaub, aufs $bau$t 20

fefeen. SSabrtid), ift e§ törirfjt, menn man nur bie $erfoneu

fiebt in ben Singen, fo ift e§ nod) törichter, menn man in ben

Singen nur bie Bablcn fiefjt. ES gibt aber ®leingetfter, bie

aufs tofiffigfte beibe Irrtümer 31t berfdjmet&en fucfjen, bie fogar

in ben Verfemen bie Bablen fitzen, momit fie im


Söeitüoe au atrtitet VI 181

Sdj mill fotdje 2tbfurbität nidjt meiter beföredjen; Dod) mu&te

id) fie ermäbnen, meit fte eben in ber legten 3eit fic£) am btübenbften

entfalten tonnte: SJiirabeau betradjtet man nämlid) jefct

als ben eigentlid)en $Re4)räfentanten jener erften s$bafiS ber

5 SReöolution, bie mit ber SJcationalberfammtung beginnt unb

fdjlte&t. Gsr ift als foldjer ein fßolUtylh geworben, man be=

fürid)t ibn tägtid), man erbiidt itjn überall, gemalt nnb ge=

mei&ett, man fielet ibn bargeftellt auf allen franjöftictjen Stbeatern,

in allen feinen ©eftatten: arm unb milb; liebenb unb baffenö;

10 tadjjenb unb fnirfdienb; ein forgloS t»erfd)utbeter ©ott, bem

Fimmel unb ßrbe geborte unb ber taöabel mar, feinen legten

Stiftern unb legten ÖouiSbor im $baro §u üerfüieten; ein ©im*

fon, ber bie StaatSfäuleu nieberreifct, um im ftürjenben ©e=

bäube feine malmenben $l)ilifter §u berfdnitten; ein JöeriuleS,

15 ber am ©djeibemege fid) mit beiben ®amen berftänbigt unb

in ben Firmen beS SafterS fid) üon ben Stnftrengungen ber

Sugenb su erboten meifc; „ein üon ®enie unb £)äfelid)feit

ftrablenber 2triet=$ aliban", ben bie $rofa ber Siebe ernüd)terte,

memt ibn bie $oefie ber Vernunft berauf djt batte; ein üer*

20 Härter, anbetungSmürbiger SBüftting ber S-reibeit; ein Bmitter*

mefen, baS nur SuteS Sanin fd)iibern lonnte.

©ben burd) bie moralifcben 28iberfürüd)e feine» (Ebarafter»

unb SebenS ift 3)cirabeau ber eigentliche Sfteüräfentant feiner

Beit, bie ebenfalls fo lieberlid) unb erbaben, fo üerfd)ulbet

25 unb reid) mar, bie ebenfalls im Werfer fi£enb bie fdjtüüf*

rigften Romane, aber audj bie ebelften 23efreiungSbüd)er ge=

fdjrieben, unb bie nad)ber, obgleid) betaftet mit ber alten $uber*

üerüde unb mit einem


182 Öroiiäöiüdje ^uftünbe

erfuubeu fei, f te miöexfpridjt burdjauö utdjt bem S&arafter

ä)iirabeau3, ber bie Sbtcn feiner fjrennbe ebenfo gern mie iljr

©elb borgte, nnb besroegeu in Dielen Wcmoiren, namentlid)

in ben SBrifjiotefc&en nnb in ben iüngft erfcbicneuen tUcemoireu

bon Smmont, entfefclid) berfdjrien mirb.

s

JJiaudje feiner QüU 5

genoffen Imbcn be^l;alb an ber $rö)je feine* 3iebuertalente;>

gezweifelt nnb ifjm nur mirt'fame 3aillic3, Xbeaterconp» ber

Tribüne äugeftauben. fe ift jeßt fdnoer, ibn in biefer Spiufidjt

all beurteilen. s Tcad) beut ^euguiö ber iUcitlebenben, bie man nodj

über ttju befragen lann, lag ber Räuber feiner Siebe meljr 10

ut feiner berföntidjen Grfdjeiunng al» in feinen ^Sorten. 58e=

fouberS menu er leife fürad), joarb man burd)fd)auert bon

bem muuberbareu Saut feiner Stimme; man borte bie S drangen

Sifdjeu, bie beimtid) unter ben oratorifdjeu Sölumcn irodjen.

tfam er in Seibenfdjaft, mar er unmiberfteldid). fßott fitan 1.5

bon Stael er D äl)lt man, bafj fic auf ber (Valerie ber Nationalberfammlung

faß, aU Stfirabeau bie Sribüue beftieg, um gegen

Sieder su fpred)en. ©§ üerftefjt fid), baß eine Sodjter mie

fie, bie iljreu Sater anbetete, mit Süßut unb ÖJrimm gegen

Darabean erfüllt mar; aber biefe fernblieben ©efüble fdjroanbeu, 20

fe länger fie ibn anbörte, unb enblid), al§ bei* ©emitter feiner

Otebe mit fd)redtid)fter fcerrlicbfeit aufftieg, äl$ bie oergifteteu

iölitje au3 feinen s 2lugeu fd)offcn, aU bie roelt&erfdjmetteraben

Sonner au§ feiner Seele berüorgroltten — ba lag 5-rau bon

&ta'el meit binauSgelelmt über ber iöalluftrabe ber ©alerie 25

nnb abblaubierte mie toll.

Slber bebeutfamer nodj. als ba* Üiebnertatent be» Scanne»

mar bei*, ma§ er fagte. Siefeg föuneu mir jetit am unparteiifdjften

beurteilen, unb ba fef)eu mir, bafi s Dcirabcau feine

Seit am tiefften begriffen bot, bafi er nidjt fomot)! nieber* 30

sureißcu aU aud) aufsubauen mußte, unb bau er lefctercS

beffer berftaub al3 bie grollen äfteifter, bie fidj bi$ auf beutigen

Sag an bem großen Söerie abmüben. 3n ben ©djriften 9Jcitabeau§

finben mir bie öauötibeen einer fonftitutioncllen

?3conard)ie, mie fie 3"i*anfreid) beburfte ; mir entbeden ben ©runb* 33

vif,, obgteid) nur flüdjtig unb mit blaffen Sinien enimorfen;

nnb mabrlid), allen meifeu unb bangen Siegenten (£uropa§

empfcble id) ba§ Stubium biefer Sinien, biefer 3taat»bülf§linien,

bie bai größte bolittfdje ©enie unferer Bett, mit proöbetifdjer

(Sinfidjt unb matbematifdjer Sidterljeit, borgeseidjnet l)at. G3 m

märe midjtig genug, menn man 9Jiirabeau3 Sdjriftcn in biefer

£>infid)t, aud) für Söeutfdjtanb, gaus befonberS a u ei'ploitiereu

fndite. Seine revolutionären, negierenben ©ebanfen Ijabcn leicfite^


«eilaae au Slrtifet VI 18o

JBerftänbniä unb fdjnelte Söirfung gefunben. ©eine ebenfo

geroaftigen bofitiben, fonftituierenbeu ©eoauieu fiub roeniger

oerftanben unb foirffatn geworben.

2(m loenigften berftanb man 9)cirabeau3 Vorliebe für baZ

5 Königtum. 2ßa§ er biefem an abfotuter ©einölt abgeroinuen

toollte, ba$ gebaute er ibm burd) fonftitutionette ©idjerung

ju bergüten: ja, er gebad)te, bie föuigUcfje 9#ad)t nod) 511

bcriuebreu unb ju berftärfen, tnbem er ben fönig au§ ben

Öänben ber bobeu ©tänbe, bte ibn, burd) öofintrigen unb

10 23eidjtftubl, faftifd) bcberrfdjten, geibaltfam riß, unb bietmebr in

bie SIrme be§ brüten &tanbeä bineinbrängte.

s

Dcirabeau eben

roar ber 33erfünber jenes fonftitutionetten Königtums, ba$, nad)

meinem 23ebünfen ber SBunfd) iener Seit war, unb ba$, mel)r

ober minber bemofratifd) formuliert, aud) üon ber ©egenroart,

15 bon un§ in 2)eutfd)tanb, berlangt roirb.

tiefer fonftitutionelle 3ftot)ati§mu§ roar e§, roa§ bem Seit*

munb bes ©rafen am meiften gefdiabet; benn bie Diebotutionäre,

bie ibn nid)t begriffen, faben barin einen Slbfatl unb meinten,

er b\abe bie Stebolution berfauft. ©ic fd)inäbten ifjn aigbann

20 um bie Söette mit ben Slriftoiraten, bie ibn bauten, eben

roeil fic ibn begriffen, roeil fie roufjten, bak SUcirabeau, burd)

bie 3Sernid)tung ber $ribitegien>birtfd)aft, bag Königtum auf

ibre Soften retten unb berjüngen rootlte. 3Bie ibn aber bie

SJcifere ber $ribilegierteu autüiberte, fo muffte ibm aud) bie

25 9tol)eit ber meiften Demagogen fatal fein, um fo mebr, ba

fie, in jener )üal)n)üi{jig beborbiereuben 2Seife, bie mir roobl

fennen, fdjon bie Stebubtif üreb igten. (5§ ift intereffant, in

ben bamatigen SSIättcrn 3U feben, 311 roefdjen fonberbaren

9JZittein jene Demagogen, bie gegen bie ^Sobularität bei

30 SDrirabcau nod) nid)t öffentlid) ansufömbfen loagten, ibre

3uflud)t nabmen, um bie monard)ifd)e £enben3 be§ großen

Xx\bnn§ unroirffam §u madjen. ©0 3- 93. at3 Slcirabeau fid)

einmal ganj beftimmt rotjatiftifd) au§gefbrod)en rjatte, roufjten

fid) biefc Seute nid)t anber§ ju rjetfen, al§ inbem fie au§=

35 fbrengten: ba 9)cirabeau feine Sieben öftcr§ nidjt felbft madje,

fei e3 ibm üaffiert, baß er bie fftebe, bie er bon einem ^reunbe

crbalten, borber ju lefeu bergeffen, unb erft auf ber Tribüne be*

merft iiabe, bafj biefer il)m berfiberroeife eine gaus rorjatiftifd)c

Siebe

untergefd)oben.

40 ob e§ 9Jcirabeau gelungen roäre, bie 9Jconard)ic ju retten

unb neu 311 begrünben, barüber loirb nod) immer geftritten.

®ie einen fagen, er ftarb 31t frül); bie anbereu fagen,

er ftarb eben sur redjten 3eit. (Sr ftarb nidjt an ©ift; benn


184 Öratiaöüirfje Suftimbc

bie Slriftofratie tjatte ibn eben bamaB nötig. SBotfimänncr

bergiften nid)t; ber ©iftbedjer gehört jur alten Sragöbie ber

$atäfte. SOiirabeau ftarb, meit er siuei Sänserimten, Söleäbemoi*

leite» üpeligberg unb Solomb, unb eine ©tunbe borget eine

Iriiffetbaftete genoffen fjatte. — — — —

Note a.

®er iüarnbf unter ben Dtebolutionämännern bei itoubent»

mar nid)t» anber§ aU ber gebeime ©roll be» Dtouffeauifdjen

$Rigori§mu3 gegen bie SSottairefdje Segerete. Sie eckten SÄon*

tagnarb§ besten ganj bie Senf* unb ®efütjl»meife Siouffeau»,

unb at§ fie bie Santoniften unb föebertiften 5n gteidjer $tit

guillotinierten, gefcEjat) e§ nid)t fomobt roeit jene ju fefjr ben

crfdjtaffenben 5Dcoberanti§mu§ brebigten unb biefe Jjingegen int

äügcllofeften ©an§cutotti3mu§ ausarteten; mie mir jüugft ein

alter ^Bergmann fagte: „Parcequ'ils etaient tous des homnies

pourris, frivoles, sans croyance et sans vertu". 23eim llmftürseu

bei Sitten maren bie mitben 9leüotution§männer siemlid) einig,

at§ aber etma§ 9ceue§ gebaut merben fottte, al§ bas" $ofitibfte

äur ©brad>e tarn, ba ermadjten bie natürlichen Stntipatbicn.

®cr rouffeauifd) ernfte ©dnuärmer ©aint=Suft \)afcte atibann

ben beulen, geiftreidjen ^anfaron Segmoulin. ®er fittenreine,

unbeftedjticbe 9tobe§bierre Ijafete ben finnlidjen, gelbbeftedten

^Danton. Sftarimilian 9ftobe»bicrre beitigen 9tnbenFen3 mar bie

3n!arnation SftouffeauS; er mar tief religio», er glaubte an

©ott unb Unfterbtid)t'eit, er fyafcte bie S3ottairefdjen ÜWigion»^

fbüttereien, bie unmürbigen hoffen eine» ©obeU, bie Drgien

ber Sttbeiften, unb baZ tare treiben ber ©fbrit», unb n &afjte

öiettcid)t ieben, ber mi&ig mar unb gern Iad)tc.

2tnt 19. SEberniibor ftegte bie Fürs borfjer unterbrüdte S8ol=

tairefd)e Partei; unter bem SireFtorium übte fie ibre ?Re*

altionen gegen ben SSerg ; fbäterbiu, mäbrenb bem £>elbenfbiel

ber ^aifergeit unb mäbrenb ber frommen djrifttidjcn Somöbte

ber 3Reftauration tonnte fie nur in untergeorbneten Motten ftdj

gettenb madjen; aber mir faben fie bodj,

1

bis auf biefe ©tunbe,

mebr obet minber tätig, am ©taatSruber fteben, unb stoat

repräfentiert bon beut einmaligen 93ifdjof bon 2tutun, EJatlel

Maurice Xattcrjranb. StouffeauS Partei, unterbrüdt feit jenem

ungtüdfetigen Sage be§> Sbermibor, tebt arm, aber geiftig unb

teibtid) gefunb in ben $aurbourg» ©t.«&ritoine unb


Kote a 185

unb fo bieter anbern eblen Republikaner bie bon 3eit eu

3eit als S31utseugen auftreten, für ba$ (Ebangefium ber §rei*

beit. 3dj bin nidjt tugenbbaft genug, um jemals biefer Partei

mid) anfctjüefsen %u fönneu; idj baffe aber su feljr ba3 Safter,

al§ bafe idj fie jemals befämbfen mürbe.

$ a r i § , 5. jgütti.

Ser Seidjenäug, bon ©eneral Samarque, un convoi d'opposition,

mie bie ^rjitipfiften fagen, ift eben bon ber 9Rabelaine

nad) bem SBaftillenblajje gebogen ; e» maren mebr Seibtragenbe

unb 3ufd>auer aU bei (Safimir ^erierS ^Begräbnis. 2)aS SSolf

sog fefbft ben Seidjenmagen. 23efonber§ auffallenb in bem 3uge

maren bie fremben Patrioten, beten Rattonatfabnen in einer

Reibe getragen mürben. Sdj bemerfte barunter aud) eine £$fabne,

bereu Farben au» ©djmars, Äarmofinrot unb ®olb beftanben.

Um ein Ubr fiel ein [tarier Regen, ber über eine balbe ©tunbe

bauerte; tro^bem blieb eine unabfebbare SöolfSmenge auf ben

93oulebarb3, bie meiften barbaubt. 2(13 ber 3ug bi§ gegen ba§

58ariete§=2;beater gelangt mar, unb eben bie Kolonne ber Amis

du peuple borüberjog, unb mebrere berfelben „Vive la Republique"

riefen, fiel e§ einem ^oliseifergeanten ein, su intcr=

benieren; aber man ftürste über ibn ber, gerbrad) feinen ®egen,

unb ein gräfclidjer Sumult entftanb; er ift nur mit Rot gefüllt

loorben. 'Ser 9lnbtid einer folcben ©törniS, bie einige bunbert*

taufcnb 9Renfd)en in 23emegung gefegt, mar jebodj merfmürbig

unb bebenflid) genug.

$ari3, 6. SuniuS.

5 3d) meiß nidjt, ob idj in meinem geftrigen Briefe ermähnt

i)ahe, ba^ auf ben 2tbenb eine (Smeute angefagt mar. VLU

SainarqueS Seidjensug über bie 93oulebarb§ fam unb ber Stuf*

tritt beim Sweater be§ 3Sariete§ ftattfanb, fonnte man fdjon

Sd)limme§ abnen. Stuf meffen «Seite bie (Sdmlb, bau bie Seiben*

o fdjaft fo fürdjterlidj auSbradj, ift fdjmer 3u ermitteln. 2)ic

miberfbredjenbften ©erüd)tc berrfdjen uod) immer über ben 31n*

fang ber £feiubfefigfeiteu, über bie Greigntffe biefer Rad)t unb

über bie ganje Sage ber 3)inge. Rur ein 23egebni§, meldje»

mir bon mehreren ©eiten unb aufS glaubmürbigfte beftätigt

b mirb, miii idj I)ier ermäbncn. 3H§ Safabette, beffen ?(nmefenbcit

bei bem Seidjenäug überall CmtbufiaSmuS erregt batte, auf bem

$lafee, bei bem $ont b'Slufterlifc, mo bie Totenfeier ftattfaitb,


186 [Jronjöfifcfje Suftönbe

feine Seidjenrebe gcenbet batte, brüdte ntau tljrn eine Smmor*

teilenfrone auf§ £)aubt. $u gleicher Bett ivaxb auf eine gang

rote Srafjne, iocldje fcrjou üorfjer üiet 2lufmerffamleit erregt, eine

rote üt)rt)gifd)e §D£üöe geftecft, unb ein Sdntter ber (Scote $oh)=

tccbuique ertjob fid) auf ben ©djultern ber 9iebenftef)enbeu, :,

fd)ioenfte feinen blauten Segen über jene rote -Dcü^e unb rief:

„Vive la liberte", uad) attbrer Sluöfage ;

,Vive la ßepublique".

ikfatjctte fotf atsbanu feinen Smmortettenfraus auf bie rote

Sreibcitgmütie gefeijt baben; biete gfaubroürbige £cute betjaubteu,

fie fjätten e§ mit eigenen s #ugen gefebeu. (53 ift mögttdj, bafc J0

er burd) 3lüaug ober ttbcrrafdjung biefe frjmbolifdje £>anbtung

getan; e§ ift aber audj ntögiid), ba\$ eine brüte jpanb babei

im ©fiele mar, oljne bafo man e3 in bem großen SOfcenfcrjen*

gebränge bemerken tonnte, dlad) biefer SJcanifeftation, fagcu

einige, roottte man bie befranste rote Sftüöe im Sriumplje is

burd) bie ©tabt tragen, unb aU bie ÜOcunistbafgarben unb

©ergeant'3 be Sßilie bewaffneten SÖiberftanb teifteten, Y)abc ber

ilampf begonnen, ©o öiel ift geioifj, al§ 2afat)ette, ermübet

öon bem oierftüubigen SSege, fid) in einen Siafer fefcte, bat

ba$ Sotf bie Sßferbe beäfelbeu au3gefüannt unb feinen alten ad

treueften g-reuub, mit eigenen öänben, unter ungeheurem 33ct=

fallruf, über bie Souleoarbio gesogen. Siele Quürier» batten

junge Säume au§ ber ©rbe geriffelt unb liefen bainit, roic SSilbe,

neben bem SSagen, ber in iebem 2lugenblide bebrobt fd)ieu, burd)

ba§ ungefüge 9)cenfd)engebränge umgeftürät ju roerben. (£3 folten 25

äiuei ©djüffe ben SSagen getroffen babcn, id) fauu jebod) über

biefeu fonberbaren llmftanb nidjts Söeftimmtcä angeben.

Siele, bie id) ob be§ SeginnS ber ^einbfeligfeiten befragt

babt, bebauüten, e§ babe bei bem Sont b'Stufierlife roegen ber

#eid)c be§ toten gelben ber blutige öaber begonnen, inbcm 30

ein Seil ber

„Patrioten" btn ©arg nad) bem $antl)con bringen,

ein anbcrer Seil ibn iüeiter nad) bem uädjften 2>orfe begleiten

looltte, unb bie ©ergeantS be Sitte unb Uhutisiüatgarben fid)

bergleid)en Sorf)aben rotberfetitcn. ©0 fcblug mau fid) nun mit

großer (Srbitteruun, mie einft oor bem Sfäifdjen £orc um bie 35

Seid)e be§ $atroflu§. Stuf ber $lace be ta Saftittc ift öiel

Shit geftoffen. Um bafb fieben Ubr fämbfte man fcrjou an ber

^ortc ©t.=6Deni3, mo ba$ Sotf fid) barrifabtcrte. ?lfcl)rere be=

bcutenbe Soften rourben genommen; bie s

3tationaIgarben, bie

fo(d)e befefct batten, roiberftanben nur fd))oad), unb übergaben 40

ihre SÖaffen. So befant ba§> Sott Diele ©eiuebre. Stuf ber

$tace Dtotre Xante bc3 SSictoircä fanb ict) grofjen Sampflärm

bie „Patrioten" batten brei Soften an ber Sauf befct.d. 2II§


Kote a 187

5

id) midj nad) beu 33oulebarbS luaubte, faub id) bort alle 93utifeu

gefdjfoffen, roenig SSott, barunter gar wenige SBeiber, bie bod)

fonft bei ©meutert fer)r furdjtloS itjre ©djauluft beliebigen; eg

fal) alles febr ernftbaft aug. Stuientrupüen unb Äüraffiere sogen

l)in unb ber, Drbonnansen mit bcforgten ©efidjtern fbrengten

borüber, in ber ^erne ©djüffe unb $ulberbambf. Sag Sßetter

mar nid)t mebr trübe, unb gegen Stbenb fefju günftig. Sie

Sacbe fdnen für bie Regierung fer)r gefäbrlid», alg eg biefj,

bie ^ationalgarben rjättett ftd) für bag SSolf erflärt. Ser Srrtum

10 entftanb baburd), bafe Diele ber „Patrioten" geftern bie Uniform

ber 9tationalgarbifteu trugen, unb bie 9cationalgarbc mirilid)

einige 3ett unfd)lüffig mar, tuctdjc Partei fie unterftüfeen follte.

28äl)renb tiefer Sftadjt baben bie SBeiber wabrfcbeintid) iljren

Männern bemonftriert, ba% man nur bie Partei unterftufcen

15 muffe, bie am meiften ©idjerbeit für Seib unb ®ut geroäljrt,

unb beffen gewäbre Subroig $f)itibb biet mebr alg bie Sftetoublifaner,

bie fel)r arm unb überhaupt für Raubet unb ©eweröe

febr fcbäblid) feien; bie ift 9iationatgarbe alfo beute ganj gegen

bie fftebubtitaner ; bie &ad)e ift entfcrjiebeu. „C'est im coup

jso manque" fagt ba§> SSolf. SSon allen Seiten fommen 2inien=

trubbeu nad) $arig. 2tuf ber $tace be ta JSoncorbe fteljeu febr

biete gelabene Kanonen, ebenfalls auf ber anbern ©eite ber

Stotterten, auf bem Staruffetlblafe. Ser Söürgerrouig ift bon

SBürgerfanonen umringt; oü peut-on etre mieux qu'au sein de

- r > sa famille? ߧ ift jefet bier Ubr, unb eg regnet ftarf. Siefeg

ift bm „Patrioten" febr ungüuftig, bie fid) großenteils im

Quartier @t.=9flartin barrifabtert l)abm unb wenig Bubülfe

erbalten, ©te finb bon allen (Seiten sentiert, unb id» l)öre

in biefem ?tugenbticl ben ftärffteu Sanouenbonner. $dj ber*

3o nal)tn, bor swei ©tunben tjätte bag SSolf nod) biete ©tegcS«

boffnung gelabt, jefet aber gelte eg nur beroifdj ju fterben.

Sa§ werben biele. Sa id) bei ber $orte ©t.=Senig wobne,

l)ahz id) bie gange Stfadjt fd)laflog sugebradjt; faft uuunterbrodjen

bauertc bag ©djiefjen. Ser ÜDanonenbouiter fiubet jefct in meinem

35 ftersen ben fummerbollften SBiberljalt. ©g ift eine ungtüdfeliae

Segebcubeit, bie nod) ungfüctfetigerc folgen Ijabeu wirb.

$art§, 7. Sun.

Sllö id) geftern nad) ber Söffe ging, um meinen SSrief

in beu ^oftfaften su werfen, ftanb bag ganje ©befulantcitbott

unter bin Kolonnen, bor ber breiten SBörfentrcbbe. Sa tWn

io bie 9?adirid)t anlangte, bafj bie ^iebcrlage ber Patrioten gewifi


188 3fie ßuftänbe

fei, sog fiel) bie füfeefte .Sufriebentjeit über fämttid)e ©efidjter;

man fonnte fagen, bie ganje 23örfe lächelte. Unter Äanonen^

bonner gingen bie 3-onbö um selm ©ou£ in bie fcötje. 9Jiau

fdjoß nämlid) nod) big fünf Utjr; um fedjS UJjr mar ber ganje

ifteoolutiongberfud) unterbrüdt. S)ie Journale tonnten alfo barüber

fcfjon beute fo biet 23etef)rung mitteilen, al» itjnen ratfam

fdjien. S)er „Constitutione!" unbbie „Debats" fdjeinen bie &aupU

äuge ber ©reigniffe einigermaßen ridjtig getroffen ju tjaben.

s

J£ur ba& Kolorit unb ber SJiafeftab ift fatfd). Sdj fomme eben

bon bem ©djauülafce be§ geftrigen $amüfc


;

9tote a 18!)

uadten tränen traten mir beute in bie Singen, at8 id) bie

Orte betrat, bie nodj bon ibrem 93tute gerötet finb. ($3 märe

mir lieber gemefen, id) unb alte meine 9Jcitgemößigten mären,

ftatt jener 9ftetoublifaner, geftorben.

> Sie 9?ationalgarbiften frenen fid> febr ir)rc§ ©iege§. 8n

ibrer ©iegeätrunfenbeit bätten fie geftern abenb faft mir felber,

ber icfi bodj gu ibrer Partei gebore, eine ganj ungefunbe Ühigel

in ben Seib gejagt; fie fdjoffen nämlidj belbenmütig auf jeben,

ber ibren Soften su nabe fam. — ß& mar ein regnidjter,

) fternlofer, roiberroärtiger Slbenb. SBenig Sidjt auf btn ©trafen,

ba faft alle Säben, ebenfo roie ben Zaa über, gefdjloffen maren.

£>eute ift roieber alles in bunter Söemegung, unb man foltte

glauben, nidjtl märe borgegangen. (Sogar auf ber (Straße

(St. Martin finb alle Säben geöffnet. £rofebem, ba% man, rocgen

I be§ aufgeriffenen $flafter§ unb ber Sftefte ber 33arrifaben, bort

fcbroer baffiert, malst f id&. jefct au§ Neugier eine ungebeurc

9ftenfd)enmaffe burcb bie ©traße, bie febr lang unb siemlidj eng

ift, unb bereu Käufer ungebeuer bod) gebaut. Saft überall bat

bort ber £anonenbonner bie Senfterfdjciben serbrodjen unb

) überall fiebt man bk frifdjen ©buren ber kugeln; benn bon

> tiefem

beiben ©citen mürbe mit Kanonen in bie ©traße bineinge*

fdjoffen, bis bie JRebublüancr fid) in bie SDtitte berfelben 311=

fammengebrängt faben. (Heftern fagte man, in ber ®ird)e

©t. Sfterrj feien fie enbtidj bon allen ©eiten eingefcbloffen gemefen.

aber borte id) am Drte felbft roiberfbredjen. (Sin etmaS

berborragenbe§ $>au3, Safe Seclergue gebeißen unb an ber ©de

be§ ©äßdjenS ©t.=90rert) gelegen, fdrjeint ba§ föaubtquartier ber

9?ebublifaner gemefen su fein, ipier bielten fie fidj am längften

bier leifteten fie ben legten 2Biberftanb. ©ie berlangten feine

> ©nabe unb mürben meiftenS burcb bie 93ajonette gejagt. fticr

fielen bie ©djüler ber Sllfortfcben ©d)ule.

&icr floß ba§ glübenbfte

SBlut $ranfreid)§. — Wlan irrt jebod), menn man glaubt, ba'B

bie SRcbubüfaner au§ lauter jungen 93raufeföbfen bcftanben.

SSiele alte Seute !ämbften mit ibnen. &ine junge Srau, bie

I id) bei ber SHrdje ©t.*9Jcert) fbratf), flagte über ben %ob ibre§

©roßbater§; biefer fjahe fonft fo frieblid)' gelebt, aber, al§ er

bie rote Sabne gefeben unb „Vive la E6publique!" rufen borte,

fei er, mit einer alten $tfe, su bin jungen Seuten gelaufen

unb mit ibnen geftorben. Slrmer (#rei§ ! er borte ben fubreigen

) ,,be§ 93erge3", unb bie Erinnerung feiner erften $reibetr3liebe

erroadjte, unb er mollte nod) einmal mitträumen ben Sxaum

ber Sugenb! ©eblaft mobl!

Sie 5?ad)folgen biefer gefebeiterteu 9tebolution finb boraug^


190 Oftangöfifdje Suftänfrf

5üfeljen. Über taufenb üöienfdjen finb arretiert, batunter and),

loie man fagt, ein Regulierter, QJamier^agfcS. 'Sic liberalen

Journale merben unterbrütft. %a% främertum frobtodt, ber

(SgoiSmu* gebeibt, unb Diele ber beften 9Jcenfd)en muffen Trauer

anlegen. Sie 9tbfd)redungstf)eorie roirb nod) merjr Oüfer ner=

(angen. ©djon ift ber 9iatiouaIgarbe angft ob ibrer eignen

gorce; biefc gelben crfdjredeu, wenn fie fid) fctbft in einem

©Jriegel feljen. ®er $önig, ber große, ftarfc, mädjtige Subroig

$l)ilinn inirb niete ©brenfreuse aufteilen. Ser bejabtte SüBifc*

botb roirb bie g-reunbe ber ©rcifjcit aueb im ©rabe fd)mäl)en,

nnb lefctere fjcifjen jefct Sciitbe ber öffeuttierjen 3vut)e, 93cörbcr ufro.

(Sin ©djneiber, ber beute morgen auf beut 33enbömefclaJ3e e§

toagte, bie gute Stbfidjt ber 9ieöubtifaner §u crroäbuen, befam

trüget bon einer ftarfen ^xau, bie uiabrfdjeintidj [eine eigne

mar. Sa3 ift bie föonterrebotution.

«ßartS, 8.

Sun.

(§& fd)ciut feine ganj rote, fonbern eine rot^dttuarä^gotbeiic

%ai)\ic gemefen 3u fein, bie Safafc)ette bei Samarque» Totenfeier,

mit Sntntortelten befranst bat. Xiefe fabetbafte gabne, bie

niemanb rannte, batten niete für eine retoubtifanifdje gctjalteu.

2td), icb fannte fie febr gut, id) badete gleidj : bu lieber öimmel !

so

ba§ finb ja unfre alten 23urfd)enfd)aft§farben, beute gefd)iet)t

ein Itugtüc! ober eine Summbcit. Seiber gcfdjab bcibcy. WL§

bie Dragoner, beim beginn ber ^einbfeligfeiten, ciud) auf bie

Reutfdjen cinfbrengten, bit jener ^atjuc folgten, barrifabiertcu

fid) biefc bintcr bie großen fpoljbalfen eines Sdjreiucrbof*. 86

©bäter relirierteu fie fid) nad) bem Sarbin bei $J5Iante§, unb

bie jjrabne, obgteid) in fct)r befdjäbigtem Buftanb, ift gerettet.

Ten Sransofen, bie mid) über bie Söebeutung biefer roMdjloarä*

gotbenen fjaljne befragt, \-)abe id) geroiffenbaft geantwortet: ber

ftaifer Rotbart, ber feit nieten Sabrbunbcrtcu im ftbffbäufer 30

ioobnt, fyaht un§ biefeS S3auncr gcfd)idt, al§ ein 3cid)en, ba%

ba% alte große Sraumreidj uod) eriftiert, unb baf3 er felbft

fommen luerbe, mit 3ebter unb Sdnuert. äßal mid) betrifft,

fo glaube id) nid)t, bafc Ictjtere^ fo halb gefdjiebt: ei flattern

nod) gar su niete fdjroarsc SRaben um ben üöerg. bs

frier, in $ariv, geftatten fid) bie Skrbättniffc minber träum*

baft; auf alten Straßen Bajonette unb )uad)famc Militärgefirbter.

3d) babc e§ anfaug» nur für einen nnbebeutenben

©djrecffdjufj gehalten, bafs man ^ax\§ in 93e(agerungy3uftanb

erflärt; eis t)ic)l, man würbe biefc Erflärung gleidj roieber

i


!

Sßote a 191

.lurücfncöiucn. 9töer alö idj geftcnt uadnuittagl immex me$r uttb

mebr Kanonen über bie fKne 9iid)elieu fahren fat), merfte id),

bafj man bie Sßieberlage ber SKepubfiraner benujjen mödjte, um

anbern Gegnern ber ^Regierung, namentftcf) ben ^ournaliften,

an ben Seib ju fommeu. 63 ift nun bie ffrage, ob ber „gute

23illc" attdj mit biutängtidier $raft gehaart ift. Man eyptoitiert

jefet bie ©iege§bctäubnnq ber 9?ationatgarbiften, bie in betreff

ber Stepubtifauer an getoaftfamen Maßregeln teilgenommen,

unb betten jeijt Subirtg ^bilipp toieber famerablid) lote fonft bie

Öanb brüdt. 2)a man bie $arliften bafet unb bie $Republi faner

mißbilligt, fo Mtterfrfifct ba$ SSotf ben Stönig aU ben ©rbalter

ber Drbnuttg, unb er ift fo populär toie bie liebe ^ottoenbig*

feit. Sa, id) babe „Vive le roi !' rufen boren, at§ ber ®önig

über bie 53outeDarb* ritt: aber idj habt audj eine ftor)e ©eftait

gefeben, bie unfern be§ $aubourg Montmartre ibm fübtt ent=

gegentrat unb ..ä bas Louis Philippe!" rief. Mebrere Leiter

be§ föniglidjen ©efolgeg fliegen gteidj Don ibren $ferbeu, er=

griffen jenen ^roteftanten unb fdjteppteu ibn mit fid) fort.

^dt b^bt 5ßart§ nie fo fonberbar fdjtoüt gefeben mie geftern

abenb. %xo% be§ fdjledjten SSetterS roaren bie öffentlidjen Orte

mit Menfdjen gefüllt, ^n beut ©arten be§ $alai§ 9fk>t)al

brängtett fidj bie (Gruppen ber ^olitifer, uub fpradjen feife, in

ber %ai febr leife; benn man fann jefet auf ber ©teile Dor ein

friegSgeridü geftellt, unb in bterimb&ftmttiig ©tunben erfeboffen

roerben. Sd) fange an, mir!) ttadi bem ©endjr§fdjfenbrtan meinet

Scutfd)lanbg surittfsufebnen. 3>er gefeklofe 3uftanb, ioorin man

fid) jcijt bier befinbet, ift roiberroärttg ; baZ ift ein fatalere^

Übel al§ bie Gbolcra. 2öie mau früber, aU lefetere graffierte,

burdj bie übertriebenen eingaben ber Sotensafjl geängftet mürbe,

fo ängfttgt man fid) jeijt, loenu man Don ben ungeheuer Dielen

Strreftattonen, menn man Don gebeimen f^üfillabeu bort, idcuu

taufenberlci febroarje ©erüdjte fidj, toie geftern abenb ber Sali

roar, im 'Sunfefn bemegen. föeute, bei £age§lid)t, ift man bc

rnbigter. Wian geftebt, bafc man fid) geftern geängftigt, unb

man ift Dielmebr Dcrbrieftlidj al§ furdjtfam. d§ r)errfdf)t jefet

ein

^ttftemilieu=£erreur

"3)ie Journale finb gemäßigt in ibren ^roteftattonen, jcbod)

fcineSmegS fleinfaut. 35er ..National" unb her „Temps" fpredjeu

furcbllo§, roie freien Scannern jiemt. Mebr aU beute in ben

blättern ftebt, toeifj idj über bie neueften Greigniffe nid)t mit3u=

teilen. Wlcm ift rubig, unb läfjt bie "Singe rubig beranfommen.

Sie Regierung ift Dicllcidjt erfdjrotfcn über bie ungebettre Madit,

bie fie tu ibren eigenen Rauben fielt, ©ic bat fid) über bie


1'.'2 Grtangöfifdje Sliftättbe

Wefekc erhoben; eine bebenfttdje Stellung. 'Senn eä beißt mit

iKedjt: Qui est au-dessus de la loi, est hors de la loi. Saö

emsige, momit titele maljre $reit)eit§freunbe bie iefcigen gemalt«»

famen Maßregeln cntfdjulbigen, ift bte üßotmenbigfeit, bah bte

royaute democratique im Innern erftarfen muffe, um nad)

aufeeu fräftiger %u tjaubeln.

$ari3, 10. Sunt.

GJefteru tuar $ari3 gans rutitg. 3>en ®erüdjten tion beu

titelen Süfiltaben, nodj tiorgefteru abenb tion ben glaubmürbigften

beuten berbrettet, rourbe bon benen, bie ber Regierung am

nädjften fielen, auf§ bemljtgenbfte roiberftirodjen. 9htr eine große 10

s

lnsat)l bon Sßerljaftungen hntrbe eingeftanben. Neffen fonnte

man fid) aber aud) mit eigenen Wugen überäeugen; geftern, nod)

mebr aber tiorgeftern, fat) man überall arretierte ^erfonen

tion Sinienfolbaten ober ^ommunalgarben tiorbeifüljren. %a$

mar aufteilen mie eine ^roseffion; alte unb junge ÜUienfdjen, in «»

ben fläglidjften ^oftümen, unb begleitet bon jammernben 2tn=

gehörigen. £>ieß e§ bodj, ieber merbe gleid) bor ein ®rieg§=

geridjt geteilt unb binnen 24 ©tunben erfdjoffen, ju 33incenne§.

Überall falj man 23olf3grutitien bor ben Käufern, mo 9?adj=

fud)itngen gefdjaljen. Sie§ mar Ijautitfädjlid) ber Sali in ben 20

©trafen, bie ber ©djauülafc be§ ®amtife§ gemefen, unb mo

fidj fo biete fämtifer, al3 fie an ifirer ©adje tiersroeifelten,

tierborgen hielten, bis irgenb ein Verräter fie aufftiürte. 2äng§

ben $ai§ falj mau ba§ meifte $Bolf§geroimmel, gaffenb unb

fdjroa&enb, befonberä in ber -ftälje ber 9tue ©t.^Slftartin, bie 25

nod) immer mit ©djauluftigeu gefüllt ift, unb um baZ Calais

be Suftice, moljin mau tiicle (befangene führte. 2ludj an ber

9ftorgue brängte man fidj, um bie bort aufgeteilten £oten 511

fefjcn; bort gab e§ bie fdjmerjlidjften @rfennung§f3enen. Sie

©tabt gemäbrte roirflidj einen fummerbollen Stnblid; überall so

23olf3grutitien mit Uuglürf auf ben ©efidjtern, tiatrouillierenbe

©olbaten unb Seidjenäüge gefallener 9cationalgarbiften.

8n ber ©ojietät ift man jebod) feit öorgeftern nidjt im

minbefteu befümmei't; man fennt feine Seute, unb man meiß,

bau ba§ Snftemilicu Jicf» felbft fel)r unbebaglidj füt)ft in ber 35

jefcigen Sülle feiner ©emalt. ©3 befifct iefet ba$ große 9?icb>

fdjmert, aber e§ feljlt il)m bie ftarfe $>anb, bie baju gehört. S3ei

bem minbefteu ©treidj fürdjtet e§, fidj felbft 311 ticrteken. 93e*

raufdjt tion bem ©iege, ben man sunädjft bem 9flarfdjall ©oult

tierbanfte, ließ mau fid) 31t militärifdjen Waßregeln tierleiten, io


5Rote a 193

bie jener ölte ©olbat, ber nocr) botl bon ben 93el(ettäten ber

Staiferäeit, borgefcfjtagen baten fotl. 9cun fterjt biefer Wann and)

faftiftf) an ber ©J)ifce beg SKiniflerratS, unb feine Mollegen unb

bie übrigen Suftemitieuteute fürchten, bah iljm \tfyt auct) bie

5 fo eifrig ambitionierte $räfibentur anheimfalle. Wtan fudjt

barjer gans teife einsulenfen unb ficr) roieber aug bent iperoig*

mug f)erau§5U5ieI)en ; unb babin sielen bie nadjträglidjen milben

Definitionen, bie man ber Orbonnanj über bit ©rflärung beg

SSefagerunggsuftanbeg jefet nadjfdjicft. $)can fanu eg bem Sufte*

o milieu anferjen, roie eg ficf> bor feiner eigenen SDcadjt je^t

äugftigt unb aug SIngft fie frambfljaft in &&nbm rjält, unb fie

biefleicfjt nidjt roieber loggibt, big man itjm Karbon berfbricrjt.

©g roirb bietteidjt, in ber SSerjroeiffung, einige unbebeutenbe

Dbfer fallen laffen; eg roirb ficrj bietleicfjt in ben läct)erlicrjften

5 (SJrimm bineintügen, um feine 'geinbe %n erfdjrecfen ; eg roirb

grauenhafte Summbeiten begeben; eg roirb — eg ift unmöglich,

boraugsuferjen, roag nidjt alfeg bie 'Omrdjt bermag, roenn fie fid)

in ben fersen ber ©eroatttjaber barrifabiert rjat unb fid) ringg

bon %ob unb Sbott sentiert fiet)t. "Sie öanblungen etneg $urd)t=

:o famen, roie bie eineg ©enieg, liegen außerbatb aller Berechnung.

Snbeffen, bag böljere $ublifum fül)lt t)ter, ba% ber außergefe&tidbe

Buftanb, roorein man eg berfefet, nur eine Formel ift. 2öo bie

©efe^e im SSeroufjtfein beg Sßolfg leben, lann bie Regierung

fie nidjt burd) eine t)löfeli(f)e Drbonnanä bernidjten. 9flan ift tjier

5 de facto feineg Seibeg unb feineg (Sigentumg immer nocr) fidjerer

alg im übrigen (Suroba, mit Slugnabme (Snglanbg unb öollanbg.

Dbgteid) ®riegggerid)te inftituiert finb, Ijerrfcbt rjier nod) immer

met)r fafttfdtjc ^reßfreiljeit, unb bie ^ournaliften fdjreiben tjier

über bie ÜDraßregeln ber Regierung nod) immer biel freier,

o alg in mandjen Staaten beg ^ontinentg, roo bie ^ßreßfreirjeit

burd) babterne ©efeije fanltioniert ift.

"Sa bie $oft beute, (Sonntag, fdjon biefen Mittag abgebt,

fanu tdj über beute nidjtg mitteilen. Stuf bie Journale muß idt)

bloß berroeifen. 3br £on ift meit roidjtiger alg bag, mag

5 fagen. Übrigens finb fie getoiß roieber boll bon Sügen.

fie


Seit frürjeftem borgen roirb unaufbörtid) getrommelt. (£g ift

bleute große Sftebue. 9Jcein 23ebienter fagt mir, baß bie 93oule=

barbg, überfjaubt bie gange ©treffe bon ber Karriere bu Sröne

b.ig an bie SSarriere be t'Gstoile, mit Sinientrubben unb National*

o garben bcbecft finb. Submig ^tnlibb, ber S8ater beg SSaterlanbeg,

ber SSefieger ber Gtatilinag bom 5. Suni, ©icero $u ^ßferbe,

ber f^einb ber (Guillotine unb beg $abiergelbeg, ber ©rrjalter

be§ Sebeng unb ber 33utifen, ber 23ürgerfönig, roirb fid) in

©eine XII. 13


194 gftanabfifdje ^uftänbc

einigen Stunben feinem Söolfe seigen; ein lautet Sicbebod) roirb

tf)n begrüben; er roirb fetjr gerübrt [ein; er roirb öielen bic

Öanb brüdeu, unb bie ^ßoltäet roirb e3 an befonberen toid)er=

beitSmaßrcgeln unb an Gj-tra^ntbufiaSmug nid)t fcrjten laffen.

$ari3, 11.

3uni.

Gin rounberfd)öne3 SBetier begünftigte bie geftrige &cer= 5

fd)au. %n\ ben 23ouleüarb3, Don ber Karriere bu Sröne big

gut Karriere be rfötoite, [tauben oielfcicbt 50000 National*

garbeu unb Sinieutrubben, unb eine uusäblige 9Kenge bon 3u=

fd)aueru roar auf ben Seinen ober an ben $cnftern, neugierig

erroarteub, roic ber König anheben unb ba£ Solf üjn embfangeu io

tucrbe, nad) fo aufscrorbenttidjen (Srcigniffen. Um ein UI)r ge=

langten Sc. Sftajeftät mit 3brent öeneralftab in bie 9Mbe

ber s ,ßorte Saint^enig, roo id) auf einer umgeftürsteu abernte

ftanb, um genauer beobacbten ju fönncn. 5£er König ritt nicrjt

in ber ^Dritte, fonbern an ber redjten (Seite, roo National- 15

garbeu ftanbcu, unb ben gaujen SBcg entlang lag er feitroäxtä

bom $ferbe berabgebeugt, um überall ben DZationalgarben bie

&anb 3U brüden; aU er jroei Stunben fbäter begfelben Söegg

jurücffebrte, ritt er an ber linfeu Seite, roo er baSfelbe 9ttanöt>er

fortfetite, fo bafj id) mid) nidjt rounbern roürbe, roenu er, infolge 20

biefer fd)iefcn Haltung, beute bie größten 23ruftfd)tner3en em=

bfinbet, ober fid) gar eine Dtibbe »errenft bat. Sene außer*

orbcntlidjc ©cbulb bc§ Könige roar roirftid) unbegreifbar. Xabex

mußte er beftänbig täd)etn. 2tber unter ber biden ^reunbtid)*

feit jenes ©efid)tc§, glaube id), lag oiel Kummer unb Sorge. 25


«Kote a 195

bezeugen, bafo großer 83eifat(ruf ibn überall begrüfjte ; befonber§

babcn ibm biejenigen, benen er bie Smnb gebrüdt, ein rafcnbeg

Sebebod) nacbgeftfjrien, unb au» taufenb SSeibermäutern erfdjoll

ein geltenbe§: ,,Vive le roi!" 3td) fab eine alte Srau, bie

5 iljren 9Jcann in bie 9ubüen [tiefe, weit er nidjt laut genug

gcfdjrien. (Sin bitteres ©efübl ergriff mid), wenn idj backte,

bafs baZ 23otf, tr>etd)e§ je^t ben armen bäubebrütfenbeu Subwig

$bifiW umjubett, biefelbeu fyransofen finb, bie fo oft ben

9?aüotcou 23onaparte üorbeireiteu faben mit feinem marmoruen

10 (£äfargefid)t unb feineu unbewegten klugen unb „unnabbaren"

Rauben.

9?ad)bem £ubwig ^ßfjiüüt» bie £>eerfd)au gebalten, ober üiel=

mebr ba$ §)eer betaftet batte, um fid) §u überseugen, ba$ e§

Wirflid) erjftiert, bauert ber mititärifdje Särm nod) mebrere

5 ©tunben. 2>ie üerfd)iebeuen ®orü§ fdjrien fid) beftänbig Slom=

Alimente su, wenn fie aneinanber öorübermarfd)ierten. „Vive

laligne!" rief bie 9cationatgarbe, unb jene fdjrie bagegen „Vive

la Garde nationale!" (Sie fraternificrten. 9Jcan fab einzelne

Sinienfolbaten unb 9?ationa(garben in ft)mbolifd)er Umarmung;

t> ebenfo, als fbmbotifdje öanbtung, teilten fie miteinanber ibre

ürfte, ibr 23rot unb ibren SSein. 63 ereignete fid) nidjt bie

geringfte llnorbnung.

3d) fann nid)t umbin, ju erwäbneu, bafe ber 9?uf : „Vive la

liberte!" ber bäufigfte war, unb Wenn biefe Söorte bon fo

5 bieten taufenb bewaffneten Seilten auS botter 23ruft berbor=

gejaudjst ttmrben, füblte man fid) gans ftetter berubigt, trofe

be§ 33elageruug§ftanbe


196 Jranjöiiicfjc 3uftänbc

$ a r i 3 , 12. Sunt.

Sie große Geölte mar geftern ba$ allgemeine StageSgefbräd).

Sie ©emäf3igtcn faben barin ba§ befte (Sinberftänbniä siDifd^en

bem ®önig unb ben bürgern. Sßielc erfahrne Seute wollen

jebocrj biefem frönen SSimbe nid)t trauen, unb meiSfagen ein 8cr=

tuürfni§. ba§ leidet ftattfinben fann, fobafb einmal bie Snter* 5

effeu be3 SCfjronei mit ben Sntcreffeu ber SButifc in fonflift

geraten. Sefct freiließ frühen fie fid) roed)felfcitig, unb ®önig

unb SBürger finb miteiuanber gufrieben. Söie man mir crää'btt,

mar bie $lacc SSenböme borgeftem nadjmittag ber ©cbaublafe,

mo man jene fcfjöne Übereiuftimmung am beften bemerfeu fonnte; 10

ber Äönig mar erweitert burd) ben ^ubel, momit er auf ben

93oulebarb§ empfangen roorben; unb al§ bie Kolonnen ber

9Zationalgarben iljm borbeibefilierten, traten einzelne berfelben,

obne Umftänbe, au§ ber 9?cibe berbor, reiebten aud) üjm bie

£>anb, fagten Ujm babei ein frcunblid)e3 2Bort, ober fagten 15

ibm bünbigft ifjre Meinung über bie letjten (Srcigniffc, ober

erflärten ibm unnmmunben, bah fie ibn unterftüfcen merben,

folange er feine SOtacbt nidjt mifebraudje. Safs biefe§ nie ge=

fdjebe, ba^ er nur bie Unrubeftifter unterbrüden motte, baß

er bie ^reibeit unb ©leid)beit ber ^ransofen um fo fräftiger 20

berfedjten merbe, beteuerte Subraig ^In'libb auf§ fjeiltgfte, unb

fein SSort begrünbete biele§ Vertrauen. Sd) t)ahe ber Unbartci*

lidjfcit megen biefe Umftänbe naditräglicf) ermäbnen muffen.

Sa, idi geftebe eS, baZ mif3trauenbe öerj roarb mir baburd)

etmaS befänftigt. 2»

Sie DtoüofitionSjonrnalc fdjeinen faft bie borgeftrigen 33or*

gänge ignorieren ju mollen. Überijaubt ift ber £on febr merf=

mürbig. ©§ ift eine Strt be§ 9tnfid)bfllten§, raie e§ furd)t=

baren 91u§brücben borfcerjugeljen pflegt. Sie fdjeinen nur bie

9lufljebnng ber Drbonnans über ben S3elagerung§ftanb abmarten 30

gu mollen. Ser 5£on iebe§ Journals befunbet, in meldjem

®rabe e§ bei ben lefeten (Sreigniffen fombromittiert ift. Sie

„Tribüne' ~mu§ ganj fdjrocigen, benn biefe ift am meiften

blofegeftellt. Ser „National", ift e§ ebenfalls, aber nid)t in fo

bobem ©rabe, unb er barf fdion mebr unb freier fbredien. Ser 35

„Temps", ber am ftärfften unb fübnften fid) gegen bk Dr=

bonnanä be§ S3elagerung§ftanbe§ erbobeu bat, ftebt gar niebt

fdjledjt mit einigen SRäbelSfübrcrn be§ Suftetnitieu, unb ift

biet mebr gefdjüfct aU ©arrut unb ©arrel: aber mir mollen

un§ burdi foldfje 93erüdfid)tigung nidtf abbaltcn laffen, ben foerrn 40

(Softe al§ einen ber beften 99ürger ??ranfreicb§ 5U loben, ob

ber männlidieu großen SBorte, momit er fid) in bebrängtefter


ftote a 197

Bett gegen bie Ungefetilidjfeit unb bie SBittfür bet Regierung

auögefbrodjen f>at. — &err (gorritt ift arretiert; £>errn Sarret

fud)t man überall, ©egen Sarret tft man rooljt am meiften

aufgebraßt. Wlan glaubte nämtid) allgemein, £err Karret ftänbe

5 an bet ©frifce ber SSotfSbemegung bom 5. Sunt. SS)a3 große

©ebäube in ber 9tue bu (Sroiffant, roo bie ©rucferei unb bie

33ureaur be3 „National", Ijiett man für ba$ föaubtqnartier, unb

gegen jroeitaufenb ^erfonen, worunter biete Don tjofjer S8e=

beutung, finb borten gegangen, um ftdt) unb itjren 2lntjang

io su ieber 2Jcitr)itfe anjubieten. (53 ift aber ganj geroife, bah

(Sarret alle feine Anträge abgelehnt unb borau3gefagt, bafj bie be=

abfidjtigte SRebotution mißlinge, tuet! man fie iticfjt gehörig

üorbereitet; roeit man fidj ber ©bmbattjie bei SSolfS rttctjt

berftdjert; roeit man ber nötigften Smlfämittel entbetjre; roeit

15 man nid)t einmal bie agiereuben SJJcrfonen fenne ufro. Unb

in ber %at, nie gab e§ eine ©mbörung, bie: fdl)ted)ter eitt=

geleitet roorben, unb bi§ auf biefe ©tunbe roeiß man nodj

nid)t, roie fie entftanben ift unb fid) geftaltet r)at. Qfcmanb, ber

in ber 9tue ©t. Martin mitgefodjten, öerftcfiert : al§ bie 9?e|m=

20 blifaner, bie ficf) bort eingefdjtoffen fanbeu, einanber betradj*

teten, tjat feiner ben anbern gerannt, unb nur Unfall t)at alle

biefe 2flenfdjen, bie fid) gans fremb roarett, äufammengebradjt.

©ie lernten fid) jebodj fdjnett rennen, aU fie fidj gemeinfdjaft*

lid) fd)lugen, unb bie meiften ftarben all Ijeräinntg bertraute

25 Sßaffenbrüber. ©o bat man aud) hi$ auf biefe ©tunbe nod) nid)t

ermitteln tonnen, roie eS mit ber ubrier§ berfletbet, ben armen Safarjette geroalr*

fam in eine Shttfdje gefdjoben, unb anbere ebenfalls bertleibete

$oItsetagentcn t)aben fid) babor gefbannt, unb itjit unter lautem

„Vive Lafayette!" im £rtumtol)e babongefdjtebbt.

SSenn man iefet bie 9tebubtttaner fbredjeu l)ört, fo ge=

40 ftetjen fie, bah am 6. Suni ba$ Unglücf tt)rer Sreunbe itnten

biet gefdjabet, bafc aber tag§ barauf bie Xorljeit it)rer $einbe,

nömlid) bie Drbonncmj über ben SöetagerungSftanb ber ©tabt

$art§, ibnen befto mel)r genügt bat. ©ie behaupten, bafs ber


198 Srcmaöfijdje Suftänbc

5. unb 6. Sunt nur al§ S8orboftcngcfed)t 311 betrachten fei,

bafj feiner öon bett s )?otabititäteu ber reöubftfanifdjen Partei babei

getoefen, unb bafe ttjncn au§ bem bergoffenen Sölute biete neue

äßitfämbfcr ertt>üd)fen. 3Sa§ id) oben erltmfmt, fdjcint biefe

SBebaubtung einigermaßen su unterftütjen. Sie gartet, bie ber

„National" rebräfentiert, unb bk öon ber berftben „Gazette

de France" aU boftrtnäre Siebublifaner beseidjuet loirb, uaf)m

an jenen SScgeben&eiten feinen Seil, unb bie öäuütiinge ber

Partei ber „Tribüne" bie 9ttontagnarb§, finb ebenfalls nid)t

bobei sunt SSorfdjein gefommen.

$ r i ö|jntidjen ©rfdjeüumgen

am meiften uutnbern muffen. Xiefc SBemerfung ift bie föaubt«

fad)e, bie id) mitzuteilen l)abe, unb biefer negatiüe Sufjalt

meinet Briefe» luirb geiüiß mandje irrige SSorauSfefcungen be=

rid)tigen. 20

@§ ift fjier gauj ftill. Sie ®rieg§geridjte inftruieren mit

grimmiger TOenc. S8i§ jefet ift nod) feine Salje crfd)offcu.

9Jcan Iad)t, man füöttelt, man iuitjelt über ben SBelagerungiS*

äuftaub, über bie Sabferfeit ber 9iatioua(garbc, über bie 9Bci§=

beit ber Regierung. 28a§ id) gfcidj borau§gefagt h,abc, ift 25

richtig eingetroffen: ba3 Suftemilieu roeifj nidjt, loie e§ fid)

luiebcr au§ bem ÖcroiöntuS Ijcrau^äieljcu foll, unb bie 33e=

lagerten betrachten mit


SRote a 199

gehalten, Traufe toerben au3 ibren SBetten aufgeftört, unb man

tuüblt nad), ob nid)t ettua eine Flinte barin uerftedt liegt

ober gar eine £üte mit $uluer. — 2lm meiften tuerben bie

armen S'temben betäftigt, bie be§ SBetagerunggsuftanbeö tuegen

5 fidj nact) ber Prefecture de Police begeben muffen, um neue

$ufentbalt3==©rtaubniffenad)sufud)en. Sie muffen bort pro forma

allerlei Snterrogationen auäfteben. Stiele ^ransofen au§ ber

$rooins, befonber§ Stubenten, muffen auf ber ^olisei einen

SKeoerS unterfd)reiben, ba$ fie tuäbrenb ibreä 9tufentbatt3 in

10 $ari§ nicbtg gegen bie Regierung uon Subtuig ^btliüp unter*

nebmen tuotlten. SSiele baben lieber bie Stabt Uerlaffen, aU

bah fie biefe Unterfd)rift gaben. Slnbere unterfd)rieben nur,

nadjbem man ibnen erlaubte bin§usufe£en, ba% fie itjrer ©e=

finnung nad) 9iepublifaner feien. $ene poliseitidje 23orfid)t3=

15 maßregel rjaben gctuiß bie Softrinäre nad) bem 33eifpiefe beut=

fdjer Uniuerfitäten eingeführt.

9ftan arretiert nod) immer, aufteilen bie beterogenften Seute

unb unter ben beterogenften 93,o r tu ä nb en ; bie einen tuegen Seit*

nal)me an ber repubtitanifdjen 9teUolte, anbere tuegen einer neu=

20 entbedten bonapartiftifcben SSerfdjtuörung ;

geftern arretierte man

fogar brei fartiftifd)e $air§, worunter Xon ©bateaubrianb,

ber bitter Uon ber traurigen ©eftalt, ber befte Sd)riftfteller

unb größte 9ßarr uon ^rantreid). %ic ©efängniffe finb über=

füllt. Sn Saint $elagie allein fijjen politifdjer Slnfiagen balber

25 über 600 ©efangene. 3Son einem meiner ^reunbe, ber tuegen

©dmlbeu fid) bort befinbet, unb ein große* 28erf fdjreibt,

in tueldjem er betueift, bah Saint $etagie Uon ^n $eta§gern

geftiftet tuorben, erbielt id) geftern einen 93rief, tuorin er fetjr

flogt über bm Särm, ber ibn jefet umgebe unb in feinen ge=

30 lebrten Unterfudntngen geftört fyabz. *£er größte Übermut berrfdjt

unter ben ©efangenen Uon Saint $elagie. Stuf bie 9flauer

be§ £>ofe§ baben fie eine ungebeure große 23irne gejeiebnet unb

barüber ein üöcit.

Sd) fann bei ßrtuäbnung ber S3irne nidjt umbin, 511 be=

35 merfen, baß bie 23ilbertäben burdjauy feine 9iotis genommen

Uon unferem 93elagerung§suftanbe. Sie 35irne unb tuieber bk

93irue ift bort auf ^arifaturen 311 fdjauen. ®ie auffallenbfte

ift tuobl bie Sarfteltung ber ^lace be la Goncorbe mit bem

Sftonumcnt, ba§ ber (Sbarte getuibmet ift; auf le^tcrm, tueldjc3

40 bie ©eftalt eines 9lftar§ bat, liegt eine ungebeure 93irne mit

ben ©efid)t§sügen bei ftönigS. — Sem ©entüt eine§ Söcut*

fdjeu tuirb bergleid)en auf bie Sänge läftig unb tuibrig. Sene

etuigen Spöttereien, gemalt unb gebrudt, erregen uielmebr bei


200 StanaBftfdje Suftänbe

mir eine geroiffe ©rjmüatbie für Subloig $bttiüb- ©r ift lr>abr=

baft ju bebauern, jejjt mebr at§ je. (Sr ift gütig unb mitbe oou

•ttatur, unb rotrb jefct gennfj öon ben triegSgeridjten baju

berurteitt, ftrenge su fein. "Sabei fübtt er, baß ©yefutionen

roeber tjelfen nod) abfdjreden, befonberS naebbem bie ßtjolera 5

bor einigen 2Bod)eu über 35,000 ÜDcenfdjen bureb bie fd)red=

liebften hartem f)tngerid)tet. ©raufamfeiten werben aber ben

©emaltbabern eber bergieben, als bie SSertefeung bergebraebter

5Red)tSbegriffe, mie fie namentlid) in ber rüdtuirfenben Slraft

b.er SBetagerungSerflärung liegt. SeSbalb bat jene Stnbrobung 10

öon friegSgerid)ttid)er Strenge ben 9?ebublifanem einen fo

fuberieuren Jon eingeflößt, unb tr)re ©egner erfdjeinen baburd)

je&t fo ffein.

$ariS, 7. Suii.

©ine Slbfbaunuug, raie fie nadj großen Slufreguugen ein*

jutretcu bftegt, ift I)ier in biefem Stugenblide bemerfbar. Überall

graue 9Jcifdaune, 23ergrämniS, SKübigfeit, aufgefberrte SKäuIer,

bie teils gätmen, teils obnmäd)tig bie Bäbne toetfen. ®er 33ef djtufj

beS taffationSbofeS bat uuferem fonberbaren 23eIagerungS=

äuftanbe faft luftfbielartig ein ©übe gemadjt. (SS ift über

biefe unborbergefebene $ataftrobbc fo biet geladjt tuorben, bah

man ber Regierung ibreu öerfebtten Coup d'Etat faft bersieb.

•Hiit ioetd)cm Srgöfeen lafen mir an ben ©traßeneden bie $ro=

flamation beS iöerrn 9flontalibet, tuorin er fid) gteidjfam bei

ben ^arifem bebaufte, bah fie oou bem Etat de Siege fo toenig

Vlotih genommen unb fid) unterbeffen burdmuS nttfjt in ibreu

SSergnügungen ftören taffen! öd) glaube nidjt, bafj SBeaumardjatö

biefeS Stftenftüd beffer gefd)rieben bätte. Söabrlitf), bie jetiige

Regierung tut biet für bie Stufbeiterung beS SBolfS!

$u gleüber 3eit amüfierten fid) bie ^ransofen mit einem

fonberbaren ^uäsetfbiet. SetjtereS ift befanutlid) ein dnnefifdjcr

Beitbertreib, unb man bat babei bie 21ufgabe in löten, bafj

man mit einigen fdjiefen unb edigeu Stüddjen föols eine

beftimmte $igur sufammenfefeen fönne. Wad) ben Regeln biefeS

©üietS befd)äftigte man fiel) nun in ben biefigen SatonS, ein

neues 9Jcinifterium sufammcnsufeüeu, unb mau bat feine Sbec

babou, meldte fdjiefe unb edige ^erfonagen nebeueinanber ge=

ftellt mürben, unb mie alle biefe bötseruen Sombiuatioueu ben=

nod) feine bonette ©cfamtfigur bilbeteu.


Über SDubinS ?Jcißlid)feiteu, in betreff einer 9Jciniftermabl

babcu bie Journale oiel ©onbcrbareS gefd)loatjt, bod) nid)t


ißote a 201

immer oljne ©runb. @3 ift maljr, bafc er mit bem $önig ettua§

fjart sufammengeraten, unb fte fid) beibe, einmal mit roedt)fet=

feitigem Unmute getrennt. 9tud) ift e§ toaljr, bafo Sorb ©ran*

nille bie Veranlagung getuefen. Slber bie ©adje berljätt fid)

5 folgenbcrmaßen: Sperr ®ujnn t)atte frürjer bem föntg Subtoig

$t)iiiW fein 2öort gegeben, bafc er, fobalb biefer e§ berlange,

bie ^räfibentur be§ $onfeil3 annehmen toerbe. Sorb ©ranbilte,

bem ߧ nidjt geneljm ift, einen foldjen bürgerlichen 9Jcann

an bcr ©bifee ber Regierung su fetjen, unb ber fidj, im (Reifte

10 feiner £afte, einen noblem $remierminifter nmnfdjt, [oll gegen

Subtuig $l)itibb einige ernfttjafte 23ebenflid)feiten über bte ®a=

bajität be§ Gerrit Subm geäußert Ijaben. 5111 ber Äönig foldfje

'Sieben bem öerrn Subin ttneberersäljlte, tuurbe biefer fo un=

toirfd), geriet in fo unsiemtidje Äußerungen, ba% stüifdjen ifjm

15 unb bem Völlig ein SertrürfniS entftanb. ©ine 9Jtenge fleiner

Intrigen burd)freust biefe 93egebenl)eit. Snbeffen bie 9Jtact)t

ber Singe tuirb biete 9)cißtjetligfetten löfen; ®uöin ift, fobalb

bie Stammer mieber ifjre Debatten beginnt, ber einzig mögliche

•äftinifter be§ Suftemilieu; nur er bermag ber Düüofttion üarla*

20 mentarifd)eu SBiberftanb su leiften, unb tuatjrlid), bie Regierung

iuirb genugfam 'Siebe ftetjen muffen.

33i3 jefet ift Submig $l)ilibb nodj immer fein eigener $re=

mierminifter. SDiefeS befunbet fid) fdjon baburd), bah man alle

SRegicrung3afte if)m felber sufdjretbt, unb nidjt föerrn 9flontalibet,

25

bon föeldjem faum bie Siebe ift, ja, toetdjer nidjt einmal gefaßt

toirb. 50^erllüürbig ift bie Umioanblung, bie fiel) feit ber 9te=

oolte bom 5. unb 6. Suni in ben Stnfidjten be§ ®önig§ ge=

bilbet ju Ijaben fdjeint. @r l)ält fid) nämlid) jefet für gans

ftarf; er glaubt auf bie große SD^affe ber Nation beftimmt

30 redjnen gu !önnen; er glaubt ber 90?ann ber 9?ottueubtgfeit

3u fein, bem fidj, hei au§länbifdjen Slnfeinbungen, bie Nation

unbebingt anfdjtteßen toerbe, unb er fdjeint beäbalb ben STrieg

nidjt meljr fo ängftlidj tuie fonft ju fürdjten. Sie batriotifdje

Partei bilbet freilid) bie Sttinorität, unb biefe mißtraut iljm;

35 fie fürdjtet mit SRedjt, bah er gegen bie $remben minber

feinblid) geftimmt fei, als gegen bie (Sinljeimifdjen. Sene be=

broljen nur feine Grölte, biefe fein Sebeu. Saß le&tereS mir!*

lid) gefdjiefjt, tueiß ber Äönig. %n ber £at luenn man berüd=

fidjtigt, baß Subtoig $I)ilibb bon ber bltttigften SööSloillig*

40 feit feiner ©egner in tieffter (Seele überseugt ift, fo muß man

über feine Mäßigung erftaunen. ©r I)at freilid) burd) bie (Sr*

flärung be§ Etat de Siege eine unüeranttüorttidje Illegalität

fid) ju fdjulben fommen laffen; aber man fann bod) nid)t


202 gfranjöWcfie Suftönbe

fagen, baf} er feine üücadjt utthmrbigettoeife mtHbraudjt fjabe.

(£r f)ot oielmefn; alle, bk ibn ferfönttd) beleibigt hatten, groß*

mutig ft toerfdjont, mäljrenb er nur biejenigen, bie feiner Sie*

gierung fid) feinblid) entgegengefefct, nicberäuf)alten ober üiel*

mebr su enttoaffnen fud)te. Jroj3 alle§ äfttfemutS, btn man 5

gegen ben ilöuig Subtutg $biltW> begen mag, mit! firf) mir bod)

bie Überzeugung aufbrängen, als fei ber -ölenfd) Submig ^f)tliff

ungcmöbntid) ebelmütig unb gtofjfinnig. Seine löauptteibenfd)aft

fdjeint bie 33aufnd)t ju fein. Sd) mar geftern in ben

Juiterien; überall ioirb bort gebaut, über unb unter ber Grbe; 10

Bimmeriuänbe merben cingeriffen, gro&e Sieller merben ausgegraben,

unb baS ift ein beftänbiger $diW*®laW, Ser $önig,

metdjer mit feiner ganzen Familie in St. Kloub roofjnt, lommt

täglid) nad) $ariS unb betrad)tet bann juerft bie ^ortfdjritte

ber bauten in ben Suilerien. Siefe fteljen ie&t faft gaitä 15

leer; nur baS äftintfterfonfeit ioirb bort geljalten. O, menn

alle 331ut§tro^fen jüredjen fönnten, mie eS in ben SHnber*

märdjen gefdjiebt, fo loürbe man bort mandjmat guten 9?at

üernebmen; benn in jebem Bintmer biefe§ tragifdjen SmufeS

ift betebrenbeS Blut gefloffen. 20

$ariS, 15. 3uli.

Ser öicräefmte Suttui ift rubig Oorüber gegangen, obne

baf3 bie oou ber ^olisei angefunbigte Gmeute irgenbmo sunt

SSorfdjeiue lam. GS mar aber aud) ein rjetfeer Jag, cS lag

eine fo brüdenbe ©dnoüfe auf gans

s

$ariS, baf3 jene 21n=

lünbigung nidjt einmal bie gehörige 51u3al)l Neugieriger nad) 25

ben gemöbnlidjen Jummeforten ber ©meuteu lüden tonnte. Zulauf

bem großen Snauguralplaöe ber 9?eootution, roo einft an

biefem Jage bie Baftille jerftört mürbe, geigten fid) oietc

©rubpen Oou 9)cenfd)cn, bie in ber grcllften 9JJittagSl)i&e rubig

auSbarrtcn unb fid) glcid)fatu auS Patriotismus oou ber 30

3utiuSfonne braten liefen. @S biefe frül)erl)in, bafj mau am

14. Suli bie alten 95aftillenftürmcr, bie nod) am Sebeu finb

unb bie jefet eine ^enfion befommen, auf biefem $tat*e öffentlid)

belorbeeren ioollte. Sem Safanette mar bei biefer Tveicr

eine Hauptrolle äugebadjt. ?(ber burd) bie Stffairen Dom 5. 35

unb 6. ^uni mag biefeS $rojeft rüdgängig gemorben fein;

oud) fd)cint Safapctte in biefem 3a$te ttadö feinen neuen

Jriumpbsügcn 311 ocrlangen. Bief(eid)t gab'S unter ben ©ruppen

auf bem BaftillenplaHe mcl)r ^otisci als 9ttcufd)cn; benu eS

mürben bitterböfc S3emcrlungcn fo laut geäußert, mic nur 40


«Rote a 203

berfleibete 9ftoud)arb§ fie au§sufüred)en Pflegen. Subroig $biliw>,

biefi e§, fei ein Verräter, bie ^ationalgarben feien Verräter,

bie deputierten feien Verräter, nur bit Suliuäfonne meine

e§ nod) ebrlid). llnb in ber Xat, fie tat ba§ irrige, unb

5 burd)gtüf)tc un§ mit ibren ©trafen, bafc eg faft nid)t sunt

5tu§l)atten roar. 2öa§ mid) betrifft, id) machte in ber ftarfen

föi&e bie 33emer!ung: bafj bie 93aftilte ein febr !üt)le§ ©eböube

geftefeu fein muß, unb gettrifc im (Sommer einen febr an=

genehmen ©djatten gegeben bat. 9tl§ fie jerftört mürbe, fafeen

10 bort fünf ^erfonen gefangen. Sefct gibt'S aber sebn Staate

gefängniffe, unb in (Saint $elagie allein friert über 600 Staate

gefangene. Saint $etagie fott fef»r ungefunb fein unb ift ferjr

eng gebaut. (£*> gebt aber luftig bort §u; bie SRebublifaner

unb bie fartiften balten fid) ätoar boneinanber getrennt, rufen

15 fid) jebod) beftänbig luftige SKifee su unb tad)en unb jubeln.

Sene, bie Steüubtifaner, tragen rote Salobinermüfeen; biefe,

bie fartiften, tragen grüne 9Jtü6en mit einer meinen Silicur

quafte; \ent fdjreien beftänbig „Vive la Republique!" biefe

fcfjreien „Vive Henri V !" (Memeiufd)aftlid)er 33eifallöruf crfd)attt,

20 trenn jemanb mit milber SSut auf Submig $l)itibb tosfd)imbft.

Siefeg gefdjiebt um fo unummunbener, ba in Saint $etagie lein

befangener meber arretiert unb feftgefefet merben fann. 'Sie

mciftcn öifeföbfe, bie fonft bei jebem Stntaffe gteidj tumul=

tuicren, fi&en je£t bort in ©eioabrfam, unb ber $otijei fonnte

25 eg baber feitbem nidjt gelingen, eine etma§ ergiebige (Smeute

berooräubringen. Sie 9?epublifaner luerben fid) üorberbanb febr

büten, ©eroaltfameg su oerfudjen. 21ud) fjahen fie feine SSaffen;

bie Segarmierung ift febr grünblid) betrieben morben. —

ÜJDeute ift ber Namenstag be§ jungen öeinrid), unb man

so crloartet einige larliftifd)e örjeffe. Sine ^rollamation ju gunften

&einrid)s V. mürbe geftern abenb burd) (£t)iffonmerg unb ber*

lieibete $riefter verbreitet. (£§ beißt barin, er tuerbe $ranf=

reid) glüdlid) madjen unb bor ber 'Orremben Snbafion befd)üfeen;

näd)fte§ 3abr ift er münbig, inbem nämlidj bie franäöfifdjen

35 fönige fd)on mit 13 3al)reu münbig loerben unb il)re I)öd)fte

31u§bilbung erlangt baben. 2luf jener ^rofiamation ift ber

junge ^einrieb sunt erfteumal bargeftellt mit 3ebter unb frone;

bigber fal) man ibn immer in ber £rad)t eineg $itger§ ober

eineg 93ergfd)ottcn, ber Reifen erflimmt ober einer armen 23ettel*

40 frau feine 53örfe in bie franb brüdt ufm. @g ift jebod) bon

biefer Eifere menig 23ebrobüd)cg ju ermarten. Sie .Starliften

finb aud) febr niebergefd)lagenen 9Jcute§. Sie Sottfübubeit ber

frersogiu Oou Berrt) bat ibnen biel gefd)abet. Vergeben* batten


204 tfranaöiiftfje Sufiänbe

bie £>äupter her $arifer ®artiften ben &errn Serrber an bie

Öevsogin abgefd)idt, um fie sur ipeimfebr nad) &olt)roob äu

üermögen. Sergeben§ bat Subtoig ^biltüü burdj feine Agenten

ba^felbe su bewirten gefud)t. 58ergeben§ tuurbe fie üon frembeu

©efanbten um ©otteStüitlen befdjiooren, ibr treiben Tür ben 5

s

itugenblid aufsugeben.

s 2(lle Sernunftgiünbe, Xrobungen unb

Sitten baben biefe Ijal^ftarrige §rau nidjt jur Stbreife be=

wegen tonnen. werbe ibrem üinbe ©egen bringen, wenn fie jejjt für

beffen ©adje ftürbe. Unb nun fudjt fie ben Zob mit retigiöfer

9Jiartt)rfud)t unb fdjroärmerifdjer Mutterliebe.

SBenn fid) t)ier auf ben öffentlidjen ^tä'tjeu teine Setoe* 15

gungen jeigen, fo befunbet fid) befto mebr Unrube in ber

@efcttfd)aft. 3unäd)ft finb e3 bie beutfdjen 2lngelegeul)eiten,

bie Scfdjlüffe be» Sunbeätagö, nietd)e alle ©eifter aufgeregt.

Sa werben nun über ®eutfdjtanb bie unfinnigften Urteile ge=

fällt. Xie ^ranjofen in ibrem leid)tfertigeu ^rrtume meinen, 20

bie dürften unterbrüdten bie ^reibeit unb fie feben nidjt ein,

ba% nur ber 2(nard)ie unter ben beutfdjen liberalen ein ©nbe

gemadjt werben fotl, unb bah überbauet bie ßinigteit unb ba$

üpeü beS beutfdjen SolfS beförbert wirb, ©dum btn zweiten

Suniuä bat ber „Temps" üon ben fedjS s #rtiteln be3 SunbeS* 25

tagsbefdjtuffeg eine SnbaltSanseige geliefert, ©in bet'annter $ie=

tift batte l)ier nod) früljer 2Ju3äüge jenes SefdjluffeS in ber

£afd)e berumgetragen, unb burd) bie Mitteilung berfelben üiete

fersen erbaut.

Äubtoig s 3Jl)iliüp ift nod) immer ber Meinung, bafj er ftarf 30

fei. ju cntiuidetu üermögen.

£a tommett nun täglid) bie Diplomaten aufS Gdjlofe unb füllen

ibnen ben $uli3, unb laffen fid). bie Bunge geigen, betradjten

forgfältig ben Urin unb fdjiden bann ibren ©Öfen ba$ politifdje 40

©auitätSbutletiu. Sei ben fremben Seoollmäd)tigten ift e3 \a

ebenfalls eine einige grage: „Sft Subwig 93l)ilipp ftarf ober

fdnoadj?" Snt erftern 3-alle tonnen ibre öerren babeim iebe


2lu§ ber Wormanbic 205

Maßregel ruljig befrf)liefeen ltnb ausführen; im anbent $alle,

tuo ein Hmfturj ber fransöfifd^en Regierung unb f rieg su be=

fürdjten ftänbe, bürften fie ntdjtS ItnmitbeS ju Smufe unter*

nehmen. — Sene große Srage, 06 Subloig $bilibb fdjmad) ober

s ftarf ift, mag fdjluer su entfcrjeibcn fein. 9Iber feicrjt ift e§

einsufeben, baß bie ^ranjofen fetbft in biefem 91ugenblide burd)=

ou§ nicr)t fdjroacf) firtb. 3m Sergen ber SSölfer faben fie nene

Alliierte gcfnnben, roälvrcnb tbre (Gegner je&t eben nidjt anf

ber Softe ber ^Solidarität fteben. €3ie baben unfidjtbare ©eifter=

10 beere 511 .tambfgenoffcn, unb babei finb trjre eigenen leiblichen

Armeen im btübenbften Buftanbe. S£ie fransöfifcrje Sugenb ift

fo frieg§fuftig nnb begeiftert mie 1792. 9Jcit luftiger «Mufti

Sieben bie jungen ^onffribierten burd) bie ©tabt unb tragen

auf ben Süten ftatternbe SSänber unb SSlumen, unb bie Kummer,

15 bie fie gesogen, raelcbe gleid)fam ibt großes 2o§. Unb babei

roerben £rreibeit§licber gefungen unb Sftörfdje getrommelt Oom

Saftre 90.

2lu


206 3fie erfinben nod) obenbrein bie

gottfeligftcu Segenben 3itr Sßerrjcrrüdjung ber bolitifdjen 9tta= 10

bounn nnb ber gebeuebeiten S-rudjt ibre» Seibe§. ^n frübern

Seiten roaren bie $ricfter feine§meg§ fo befonber§ mit bem

firäjtidjcu Eifer ber föersogin jufrieben, nnb eben iubem letztere

mautfjmal ba§ btiefterfidjc SJUftfaflen erregte, crioarb fic fid)

bie ©unft be§ SSolteg. „'Sie fteine nette 5rau ift burdjau§ 15

nid)t fo bigott roie bie anbern" — bieft e§ bamat§ — „fefjt

roie rocltlid) folett fie bei ber ^roseffion ctntjerfdjtenbcrt, nnb

ba§ ©ebetbudj ganj gleichgültig in ber öanb trägt, unb bie

ferje fo fbietenb niebrig cjält, bah ba* 2öadj§ auf bie 9ltta§=

fdjlebbe ibrer Sdnnägerin, ber brummig beboten Stngoul&me, 20

nicberträufelt !" SDiefe Beiten finb borbei, bie rofige Seitcrfeit

ift crblidjen auf ben SSangen ber armen Carotine, fie ift fromm

geroorben roie bie aubern, unb trägt bie $ er$e gans fo gläubig,

roie bie 'ißriefter e§ begebren, unb fie entfrünbet bamit ben

SBürgerfrieg im fdjöncn ^rantreid), roie bie ^riefter c3 bc= 25

gebren.

Sfcrj tann nid)t umbin 31t bemerfen, baf? ber (Sinffuf? ber

fatbolifdien ©eiftlidjen in biefer Sßrobin? gröfjer ift, aU man

e§ in 9ßari§ glaubt. 33ci Seitenwagen fiebt man fie bier in

üjren Kirdjentradjten, mit ftreusen unb Tvabnen, unb melan* 30

'djofifd) fingenb, burd) bie Strafjen loanbeln, ein Wublid, ber

fixier befremblid), roenn man au§ ber Soaubtftabt fommt, roo

berglcidien 0011 ber 9ßoli§ei ober bielmebr bon bem 93olfe,

ftreng unterfagt ift. Solang id) in $aris roar, h\ahc id) nie

einen @eiftlid)en in feiner 2tmt§tradjt auf ber Strafte gc= 35

fefien; bei feinem einsigen bon ben bieten taufeub Seidien=

begängniffen, bie in ber Cf)ofcra3ctt mir borübersogen, fab id)

bie ftirdie roeber burd) ibre Wiener nodj burd) ibre Sbmbole

repräsentiert. Stele rooffen jcbod) bebaubten, baft audi in ^ari§

bie Religion röieber füll auflebe. ®§ ift toafjr, toenigfteni bie

fran5öfifdi=fatbolifd)e ©emeinbc be§ Wbbi' Cbatet nimmt täglid)

3u; ber Saal beSfetben auf ber 9hte Elidjö, ift ftfron 311 eng

geroorben für bie Wenge ber ©laubigen, unb feit einiger Bett

40


«ui ber SZormcmbic 207

Ijätt er ben fatf;o£tfdjen ©ottesbienft in beut großen Öküciube

auf bem 93outebarb 23onne^oubette, rooritt frürjerfjtn Sperr

SQcarttn bie £iere fetner 9Jcenagerie feljen laffen, unb roorauf

iefet mit großen 23ud)ftaben bie Stuffdjrift fterjt: Eglise catho-

5 lique et apostolique.

diejenigen 9?orbfranjofen, bie roeber öon ber 9iebubttf nod)

öon bent 9)cirafetfnaben etroaä roiffeu rooiten, fonbern nur ben

SSobtftanb 5ranfreid)§ tuünfdjen, finb juft feine attsu eifrige

2tnt)änger öon Subroig ^fjiliöö, rühmen iljn aucr) eben nidjt

10 tnegen feiner Dffenbersigfeit unb ©rabbeit, aber fie finb burd)=

brungen öon ber Überseugung, bah er ber 9ftann ber 9?ot=

roeubigfeit fei; balß man fein Stnfeljen unterftüfeen muffe, infofern

bie öffentliche 9^ut)e baburd) erhalten roerbe; bafc bie Untere

brüdung alter (Smeuten für ben Raubet tjeüfam fei, unb bah

15 man überbaubt, bamit ber Raubet nidjt ganj ftode, jebe neue

Sfteüolution unb gar ben $rteg bermeiben muffe. Sedieren fürd)*

ten fie nur roegen be§ £anbet3, ber fdjon je£t in einem ftäg=

lieben 3uftanbe. 6ie fürdjten ben ®rieg nidjt be§ Krieges

roegen; benn fie finb al§ ^rranjofen rubmfüdjtig unb famtof*

20 luftig bon Gtebtüt, unb obenbrein finb fie bon größerem unb

ftärferent ©lieberbau aU bie ©übfranäofen, unb übertreffen

biefe bielteid)t, roo $eftigfeit unb bartnädige StuSbauer ber*

langt roirb. Sft ba$ eine Solge ber 23eimifd)ung bon ger=>

manifdjer $Raffe? (Sie gleichen if)ren grof3en gewaltigen $f erben,

25 bie ebenfo tüdjtig sunt mutigen Xxab, roie jum Safttragen unb

Übertbinben aller 9Jcübfeligfeiten ber SBüterung unb be§ 3Sege§.

SDiefe 9K enf d>en fürd)ten roeber Dfterretdjer nod) Muffen, meber

^ßreufjen nod) 93afd)ftren. ©ie finb roeber 3lnl)änger nod) (Gegner

bon ßubroig $biliöb. Sobalb e3 ®rteg gibt, folgen fie ber

30 breifarbigen 'Brafme, gleidjbiel, roer biefe trägt.

Sd) glaube roirftid), fobalb $rieg erfidrt roürbe, finb bie

innern Broiftigfeiten ber ^ransofen, auf eine ober bie anbere

9Irt, burd) 9?adjgiebigfeit ober ökroaft, fd)nell gefd)lid)tet, unb

^ranfreid) ift eine gewaltige, einige 9Jcad)t, bie aller 2öelt bie

35 ©bifee bieten fann. Sie ©tärfe ober ©djroädjc bon ßubroig

40

93I)tlitob ift aläbann fein ©egenftanb ber fontroberfe. Gsr ift

al§bann entroeber ftarf ober gar nidjtä mcl)r. Sie $rage, ob

er ftarf ober fdjroadj, gilt nur für bie ßrijattung bc§ fjrieöeni*

äuftaube§, unb nur in biefer Sinftdjt ift fie roid)tig für auS*

roärtige Wädjte. Sd) erbielt bon mebreren ©etten bie 9tntroort:

,,Le parti du roi est tres nombreux, mais il n'est pas fort".

3d) glaube biefe Söorte geben biet Stoff sunt 9tad)bcnfen. 3u=

uäd)ft liegt barin bk fdjmerälid)e 9(nbentnng, bafj bie 9icgicrung


208 JJroiijöfitdjc Suftönbe

fclbft nur einer gartet unb allen $artei=^ntereffeu unterworfen

fei. 2)er fönig ift l)ier nid)t mebr bie erhabene Dbergetuatt,

bie oon ber ööbe be§ JbroneS bem f ampfe ber Parteien rul)ig

sufdmut unb fie im bettfamen QJIeidEjgerutefjte ju balten tncifj;

nein, er ift felbft berabgeftiegen in bie Slrena. £)biton=93arrot, 5

9Jcauguitt, Earrcl, $age§, ©nüaignac bünlen fiel) oiclleidjt nur

burd) bie Bufältigleit ber momentanen ©etnalt tion ifjm untere

fdjieben. Xa§ ift bie trübfclige $olge baoon, baß ber fönig

bie $räfibentur be§ ®onfeil§ ftdc) felbft suteilte. 3efct fann

Sublüig $fjiiij)l) nid)t ba§ oorbanbene 9?egtcruug3ft)ftem äubent, 10

obne bafi er al§bann in SBiberfprud) mit feiner Partei unb

fidj fclbft fiele, en bat, unb babei unrubfüdjtig über 35

alle -üftaßen ift, obne in ibrem milben fdjranfenlofen Sbeen=

gange ben ©djreden anber§ al§ hne einen 23unbe§gcnoffen 511

bctra'djten.

Xrofc ber großen £opfoa$I, trotj be§ %vvumföe§ bom 6. 3u=

niu§, smcifelt ba$ SSolf an ber ©tärfe be§ Suftcmilieu. ©3 40

ift aber immer bebenflid), menn eine Regierung nidjt ftarf

fdjcint in ben klugen be§ 93olf3. ©3 lodt bann jcben, feine

fraft baran 511 oerfudjeu; ein bämonifdj bunfler 5>rang treibt


2"o cdbcricf)tc 209

bie SDfcenfdjen, baxan su rütteln. ®a§ ift ba§ ©ebeimuiS ber

ffiebotutiou.

Sieööe, 20.

2tugufl,

SOian fjat feinen Segriff babon, meldjcu Ginbrud ber Job

be§ jungen 9caboteon bei ben untern klaffen be§ fransöfifdjeu

5 SSolfg fjerborgebradjt. Sdjon ba3 fentimentate ^Bulletin, toetdjeä

ber ,,Temps" über fein altmäbtidjeg Xabinfterben bor etlua

fedj§ Söodjen geliefert unb toelcfje§, befonbeiy abgebrudt, in $ari§

für einen Sou bcrumberfauft luurbe, bat bort in alten Garre*

fourS bie äufjerfte 23etrübni3 erregt. Sogar junge 9ictiublifaner

10 fab id) meinen; bie atten jebod) fdjtenen nidjt febr gerübrt, unb

bon einem berfetben borte id) mit .23efrembung bie üerbricf3ltcf)c

Äußerung: „Ne pleurez pas, c'etat le fils de l'homme qui a

fait mitrailler le peuple le 13 Vendemiaire". G3 ift fonberbar,

meint jemanben ein 9JctBgefd)id trifft, fo erinnern mir un§ un=

iö mitlfürtid) irgenbeiner alten Unbill, bie un3 oon feiner (Seite

miberfabreu, unb morau mir bielteidjt feit uubenftidjer 3eit

nid)t gebadjt baben. — ©anj unbebingt berebrt man bin faifer

auf bent Sanbe; ha bangt in jeber öütte baZ Porträt „beö

SKanneS", unb jmar, mie bie ..Quotidienne" bemerft, an ber=

20 felbeu 933anb, rao ba» Porträt be§ föauäfobneg bangen mürbe,

märe er nidjt Don jenem ?Orannc auf einem feiner bunbert

Sdjtadjtfelbcr bingeobfert morben. Ser Särger cntlodt suroeilen

ber ,,

Quotidienne" bie ct)rlid)ftett SSemerfungeu, unb barüber

ärgert fidj bann bie jefuitifd) feinere ., Gazette"; ba§ ift ibre

25 bauütfäddidje boütifd)e 3Serfd)iebenbeit.

Sdj bereifte ben größten Seil ber uorbfraitäöfifdjeu ft'üftcu*

gegenben, luäbrcnb bie 9cad)rid)t bon bem £obe bey jungen

9cabotcon fieb bort berbreitete. 3d) f au o be^lialb überall, mobin

idj fam, eine munberbarc Trauer unter ben Scuten. "Sie füllten

30 einen reinen Sdmters, ber nidjt in bem Gigennutjc bc» Xagcö

murjcltc, fonbern in ben liebften Griuuerungeu einer glorreidjeu

SBergaugeubeit. Söefonberä unter ben fdjoncn Worntaulttnnen

mar grofkö klagen um ben frübeu Xob beö jungen

ftelbenfobne».

35

Sa, in allen öütten bangt bai 33ilb beS Staifery. Überall

faub id) e§ mit £rauerbtumeu befranst, loie foeitaitbgbitber

in ber Shirmodje. 33icle Sofbaten trugen ^-lor. Gin alter Stetsfu§

rcidjtc mir mebntütig bie föanb mit ben 3Borten: ,,;i present

tout est fini".

•io Tvrcilid), für jene Sonabartifteu, bie an eine faiferlidjc

$eine XII, 14


210 Sftonaöftfcfje Suftöttbe

SCufcrftebung bei 3rldfdje§ glaubten, ift alles ju (Sttbe. 9la*

boleon ift ibuen nur nodtj ein SKame, tote etma Stlejanber bon

SSRasebonten, bcffeit SeibeSerbe in gteidjcr SBeife fr üb berbüdben.

Silber für bie Söonabartiften, bie an eine Stufcrftclntng be§ ©cifteS

geglaubt, erblübt jetjt bie befte Hoffnung. ®er S3onabarti§mu3 5

ift für biefe nidjt eine Überlieferung ber Wlafyt burd) Beugung

nnb Grftgeburt ; nein, ibr 33onaöarti


;

2"aflCv['ericfito 211

SBir, bie roir öon einer aitbern Srjmbolif befangen finb,

wir feben in 9iapoleon§ SDiarttjrtob auf St. Helena leine 33er*

föbitung in beut angebeuteten Sinne, ber $aifcr Imfjte bort für

ben fcblimmften feiner Irrtümer, für bie Sreulofigfeit, bie er

5 gegen bie Dicoofution, feine 9)cutter, begangen. 'Sie ©efd)id)tc

Ijottc lättgft gezeigt, roie bie SScrmärjIung sroifdjen bem Solme

ber 9?ctioiution unb ber Softer ber SSergangenrjett nimmermebr

gebeiben tonnte, — nnb jefet feben roir aud), roie bie emsige

SJfntdjt fofdjer ©(je nidfjt lange 31t leben bermodjte unb flägiidj

10 babinftarb.

Sit betreff ber Grbfdiaft be§ SScrftorbeuen finb bie SDJei=

nungeu febr geteilt. Sie fjfreimbe 001t Subroig ^btltbb glauben,

bafj je&t bie oerroaiftett SBonapartiften fiel) ibnen anfcblieficu

roerben; boel) stoeiffc id), ob bie SUcäuner be3 Krieges? unb bei

15

9M)tne3 fo fcbnell in§ frieblicbe Suftentilicu übergeben fönnen.

Sie f arliften glauben, bah bie SSonabarttften jefet bem alleinigen

^räteitbentctt, üpeinridj V., bulbigen roerbeu; icb meifj roabrtid)

niebt, ob icb in ben Hoffnungen biefer 9Jcenfd)cn mebr ibre

Sorbett ober ibre Snfolenj berounberit foll. Sie 9?ebublifaner

20 febeinen nod) am meiften imftanbe 51t fein, bie SBonabartiften an

fidj su sieben; aber roenn e3 einft leiebt mar, auZ ben un*

gelämmteften Sansculotten bie brillanteften Qmberialiften stt

macben, fo mag e§ jefet fcbluer fein, bie entgegengefefetc Um=

manblung su beroertftetligen.

25 93can bebattert, bafc bie teuern Reliquien, mie baZ Sdiiocrt

be§ £aifer§, ber Kautel öon 3Dcarengo, ber meitbiftorifd)e brei=

edige &ut u. bergt, m., roefdje gemäfj bem Seftamentc tum

6t. Helena bem jungen Steidjftabt überliefert merben, nidjt

T^raufreidi anbeimfallcn. £>cbe ber fransöfifdjen Parteien tonnte

30 ein ©tüdf au§ biefem 9ca'djfaffe febr gut braudien. Unb mabrlid),

roenn id) barüber 51t berfügen bättc, fo follte bie Verteilung

fofgeiibcrmafieit ftattfinben: ben JRebubttfaucrit mürbe idi ba§

Sdiiocrt be§ ßaifcrS überliefern, biemeil fic nodi bie einzigen

finb, Mc c§ 511 gcbraudien berftäitbcn. Seit Herren Hont Sufte-

35 milicii mürbe id) ben Söicmtet 001t 90carcngo sufoinmen laffen

unb, in ber %at, fie bebürfeu eine§ foldieu SDiantell, um ibre

ntbmlofe Klüfte bamit 31t bebeden. Seit Starttflen gebe idi bei

föaiferS Hut, ber freilidi für foldic $öbfc nidit febr Daffcnb ift,

aber ibnen bod) sugute tontmeu tann, loenn fic nädiftcity roieber

4 aufs Haubt gcfdjtagen roerben; ia, id) gebe ibnen audj bie

raiferttdjeu Stiefel, bie fie ebenfalls braiicben tonnen, roenn fie

nädiftcit« roieber baboitlaufcu muffen. 38a§ aber ben Stod

betrifft, womit ber Reifer bei Sfetto fimsteven gegangen, fo

14*


212 §rangöfif($e 3»n'tänbe

ätueifte idi, ob berfelbe fid) unter bin- &er§oglidj Sieidjftäbtifdjen

ÜSerlaffcnfdjaft befinbet, unb tdj glaube, bie gransofen babcu ijfjn

uoeb immer in .V>änben.

SKädjft bem Sobe bcS jungen 9Jaboleou borte irf) bic tfabrteu

ber föerjogin bon Söerrb, in biefen ^robinseu am meiften bc=

fbreeben. Sie Slbcutcuer biefer f£rau merbeu fjicr fo boctifcb

crsäfift, bafj man glaubt, bie Gmfel ber 3-abliaurbid)ter bätten

fic tu müßiger Saune erfonnen. Saun gab and) bie öodijeit

bon Eomöiögne fcfjr biet Stoff &ur Unterhaltung; irb tonnte

eine Snfeftenfammlung bon fdjledjten SBifcen mitteilen, bic idi in

einem farliftifdjen Sditoffe barüber bebitiercu börtc. 3- 35- einer

ber ft-eftrebner in Eontbiegne foll bewerft baben : in Gom=

toiegne fei bie Jungfrau bon Drl6an§ gefangen loorbcu, unb el

füge fid) jcür, bafj luieber in ßombu'ane einer Jungfrau bon

Drf£an§ Steffeln angelegt mürben. — Dbgleidj in alten franko*

fifdjen SSlättem auf§ brunfbafteftc ersäht roirb, baf? ber 3u=

fammenfluß bon $remben f)ier fefir groft unb überbaubt ba$

53abcfcbcn in Siebbe biefe§ Saßt' fctjr brillant fei, fo fiabc id)

bod) an Du unb Stelle ba§ Gegenteil gefunben. (£§ fiub fiier

biclleidjt feine fünfzig eigcntftdje SSabeaäfte, altc§ ift triff unb

betrübt, unb baS 33ab, ba§ burd) bie öersogiu bon s 33errb, bie

alle Sommer fiierber fam, einft fo mädjtig emborblübte, ift auf

immer jugrunbe gegangen. Sa biete 93cenfd)cn biefer Stabt

bierburd) in bitterfte Strmut berfinfeu, unb ben Stur* ber

Söourbone afö bic Quelle i!jre§ Unglüd§ betrad)ten, fo ift c§

begreiflidj, baf; mau rjter biete enragiette ftarltften finbet. Ten

uod) mürbe mau Siebbe berlcnmbcn, menu man annäbme, baft

mebr aU ein Viertel feiner Söerooljtter au§ Wnfiängcrn ber

borigen Srmaftic beftänbe. 9?irgenb§ scigen bie ^ationalgarbeu

mebr Patriotismus aH bier, alle finb fiter nfeid) beim erften

Srommelfdifagc bcrfammelt, menn erersiert merbeu foll: alle

finb bier uniformiert, roeldje§ lefetere bon befouberem (Sifer

scigt. ®a§ 9laboleon§fefi mürbe biefer %ac\c mit auffallcnbem

(Stttljufia§mu§ gefeiert.

Submig ^bilibb >uirb bier im allgemeinen roe&er geliebt

uod) gebaut. Solan betrachtet feine lyrbaltnua aU notroenbtg für

ba§ ©lud ^ranfreiebs: für fein Regiment ift mau nidit fonber*

fid) begeifrert. Sie Tvrainofeu fiub allgemein bitrrfi bie freie

treffe fo nioblnuterrirbtet über bie luabre £ac\c ber Sinne, fie

finb fo bolitifdj aufgeflärt, bau fie fleine Übel mit (Mebnlb

ertragen, um größeren nidit anljeimsufalten. (Segen ben bevfönftdien

Ebarafter be3 ®önigü> bat man roenig etnjuroenben; mau

Tiält ibu für einen ehrenwerten Sftann.


taqtSbixiifti

-\-'<

Oiouen, 17. Sept.

£d) fdjrei&e biefe Seilen in Der ehemaligen äftefibens ber

Öersoge nou Der Sßormanbie, in Der altcrtümlidjcn Stabt, roo

notf) fo Diele fteineruc Urfunben ltuö an bie ©efdjidjte ienei

SSoIIei erinnern, ba*> wegen feiner ehemaligen löelöenfaljrtcu

unb Sfijenteuerltdjfeit nnb ioegen feiner je&igen s }ko3eßfud}t unb

EiWerblift fo berübmt ift. $n jener Söurg bort fjauftc Robert

ber Steufcl, ben Sfteöerbeer in SDfcufif gefegt; auf jenem 3Sßatft=

plaöe oerbranntc man bie ^ucetle, bo§ großmütige Sföobdjen,

ba$ Sd)iller nnb Voltaire befiingen; in jenem Some liegt ba$

Öerä be§ 9tidmrb, beö taffern .Stönigg, bin man felber £öroen=

l)ers, Coeur de lion. genannt bat; oiefem SBoben entfproßten bie

Sieger oou Spafitngi, bie Söfme Sanfrebi, unb fo öiete anbre

Söhtmcn uormaunifd)cr 3titterfd)aft — aber biefe geben uns

beute alle nidjti an, loir befdjäftigen un§ l)ier oiclmefn* mit

ber Srage: &at £ubroig $f)ilipp§ friebfame» Softem SSurjei

gefddagen in bem friegerif d)en 33obcu ber 9JormaubieV Sft bau

neue 33ürgerfönigtum gut ober fd)lcd)t gebettet in ber alten

Öelbcnroiegc ber euglifcben unb italienifdjeu 9(riftofratie, in

bem üanbe ber Normannen? Sicfc 75-ragc glaube id) beute

auf§ fürjefte beantworten ju tonnen : Sie großen (>3ut§befiöer,

meiftene ?lbcl, finb farliftifd) gefinnt, bie rool)if)abenbeu Ö)e=

roerb&leutc unb i'anbbauer finb yljilippiftifd), nnb bie untere

üBolt'Smengc oeradjtct unb l)aßt bie 53ourbonen, unb liebt, ge=

ringemteife, biegigantifdienGrinuerungcn berüiepnblit grüßernteil§,

ben gläu^enben öeroi§mity ber Saiferjeit. Sie Harliften,

wie jebe unterbrücfte Partei, finb tätiger ale bie $f)ilip=

piften, bie fid) gefidiert fül)len, unb 311 iljrem £obe mag c3

gefagt fein, bau fie au rf) größere Opfer bringen, uämlid) ©elbopfer.

Sic föarliften, bie nie an ibrem einfügen Siege jtücifelu,

unb überzeugt finb, baß ibueu bie 3ufunft alle Dbfer ber

Wcgemuart taufenbfad) oergütet, geben ibren letzten Sou ber,

toeuu ibr SUarteiinteteffe baburri) geförbert fdieint; e§ liegt

überbaubt im ßbarafter biefer klaffe, ba\] fie bei eignen ®utey

weniger ad)tet, al§ fie nad) frembem (Eigentum tüftern ift

(sui profusus, alieni appetens). $>abfud)t unb 33erfd)Wcnbung finb

©efdjhrifter. 2)er Sftoturier, ber nid)t bureb öofbienft, Sölaitreffen*

gunft, fuße Siebe unb teidjteS Spiel, foubern burd) febwere

faure Arbeit feine irbifdien Wütcr 311 erwerben pflegt, f)ält feftcr

an bem (Srworbenen.

Snbcffeu, bie guten Bürger ber 9>cormanbie baben bie @tn*

fidit gewonnen, baß bie Journale, womit bie .Slartifteu auf bie

öffentliche Meinung ju wirfen fudien, ber 2idierfieit bei Staate


214 Stanjöfifdje Suftänbc

nnb ifjrer eignen Söcfüjtümer feljr gcfäfjrlid) feien, nnb fie finb

ber Süceinung, bafj man burdj baSfelbe Dattel, burdj bie treffe,

jene Umtriebe bereitem muffe. 3m biefem Sinne bat man im*

unlängft bie ..Estafette du Havre" geftiftet, eine fanftmutige

5itftemiHeu=8ettung, bie ber ebrfamen Kaufmanufdmft in ipabre

fel)i- biel (Selb foftet, nnb woran and) mehrere $arifer arbei*

tcn, namcntlid) SDßonfieur be SatoanbP, ein Heiner, gefdjmeibiger,

tbäfjridjter ©eift in einem langen, fteifen, trodenen Störper

(©oetbc fiat i^n gelobt). 93iS jefct ift feneS Journal bie einzige

©egeuminc, bie bcn Karliften in ber 92ormcmbie gegraben mor=

bcn; leitete hingegen ftnb unermüblid), nnb errieten überall

ifjre £eitfd)riften, itjre Leitungen ber Süge, moran ber Ureir)eit§*

geift feine Kräfte serfplittern foll, bis ßntfaß t'ommt bon Dfteu.

"Siefe Bcitfdjriften finb metjr ober minber im ©eifte ber

„Gazette de Trance" nnb ber „Quotidienne", abgefafjt; letjtere

Werben aufjcrbem aufS tätigfte unter baS Sßoif verbreitet. S3eibe

Blätter finb fd)ön nnb geiftreid) nnb ansieljenb gefdjriebeu, babei

finb fie tief boSljaft, perfib, üoil nüfetidjer SBeleljrung, boll

ergöfelidjer Sd)abenfreube, nnb iljre abeligen Kolporteur», bie

fie oft grati§ austeilen, ja bietleid)t ben Sefern mandjmai nod)

®etb baju geben, fiubeu uatüriid)crtueifc gröfjcrn 2l&faj3 als

fanftmütige 3uftcmilieu=3eitungen. 3d) fann tiefe beiben SBlätter

nierjt genug empfel)lcn, ba idj, bon einem böbern Staubpunfte,

fie burdjauJ nicljt fdjäblici) adjtc für bie Sacljc ber 2Baf)rl)eit;

fie förbern biefe tüelmebr baburd), bafj fie bie Kämpfer, bie

im Kampfe aufteilen ermüben, 31t neuer Satfraft anftadieln.

jgene sttei Journale finb bie roafjren 9iepräfcntauten jener Seutc,

bie, meint ifjre Sacl)e unterliegt, fiel) an bcn Sßerfonen rätficu;

ei ift ein uraltes SBerln'iltuiS, mir treten iljnen auf ben Kopf

nnb fie ftcdjen unS in bie ^erfe. 9cur mnf; man sunt Sobe ber

„Quotidienne" erlüäljucu, bafj fie smar cbenfomol)! mie bie

„Gazette" eine ©djlcmge ift, bah fie aber ifjre SööSnuttigfeit

minber oerbirgt; bafj ifjr (Srbgroll fid) in iebem SSorte berrät;

bafj fie eine 2trt Klapperfdflange ift, bie, menu fie fjeranfriedjt,

mit ibrer Klapper bor fidj felber Warnt. 2ie „Gazette" bat

leiber leine fold)c Klapper. ®ie „Gazette" fpririü zuweilen gegen

ifjre eigenen 5ßrinatbien, um bcn Sieg berfelben inbireft &u

bewirten; bie „Quotidienne", in ibrer Joijje, opfert lieber bcn

Sieg, als bafj fie fid) folrber falten ©elbfib erleugnung unter*

muffe. 35ie „Gazette" bat bie 9hifje bes SefuitiSmuä, ber fiel)

nid)t tum Söcemunggwut bertoirren läfjt, weldjeä um fo letdjter

ift, ba ber 3efnitiSmuS eigentlich feine ©efinnung, fonbem nur

ein üUcetter ift; in ber „Quotidienne" hingegen brüten nnb mitten


Ioßcs6eri(f)tt! 215

f)od)farjrenbe Sfunfer unb grimmige s Dcöucf)e, fdjlecOt bermummt

in ritterlicher Sormlität unb djriftlidjer Siebe, liefen leöteru

QHjaraftet trägt au et) bic farliftifdje" Bettfdjrift, bie uuter bem

Site!: „Gazette de la Normandie" Ijier tu Folien erfd)eint. (£§

5 ift bariu eiu füfelidjeä ©eflage über bie gute alte Beit, bie teiber

berfdjrouuben mit itjreu

djeöalexeäfen ©eftaltcn, mit irjreu ftreus=

äugen, Surnieren, SSapbenrjerolbeu, etjrfamen bürgern, frommen

Tonnen, minuiglidjen tarnen, Sroubabouren unb fonftigen ©e*

mütiicrjfeüen, fo bafj mau fouberbar erinnert ioirb an biz feu=

10 baliftifdjen Fontane eine


«jcfd)m tobi x i roerbert, finb sutüeilen ebenfo abftiunilicij, tote abfut'b.

„3mmer berleumben, immer berleumben, eä bleibt xoe& fiebert!"

mar fdjon bei äöablfbrud) ber faubern ßerjrer.

3it einer iarliftifcben ©efettfdjaft 311 £ieppe fagte mir

ein junger SJJriefter: „SBenn ©ie öftren Sanböleuten SBeridtjf b

abftatten, muffen Sie ber 2Bat)ri}ett noefc) etmaJ nactjljelfen,

bamit, roenn ber Strieg auöbridjt nnb Subtoig s 4>l)iliüb bielleidjt

norf) immer an ber öpiöc ber fransöfifdjen Regierung fteben

geblieben, bie ®cutfd)cu it)n befto ftärfer baffen uitb mit befto

größerer SBegeifterung gegen iljn fcd)ten". Stuf meine Srage, ob 10

im§ ber Sieg aud) ganj gehritj fei, lätfjeltc jener faft mit*

leibig nnb öerfidjerte mir : bie 3)eutfd)en feien ba$ tapferftc

SBolf, unb man merbe iljnen nur einen geringen ©djeimoiber*

ftaub leiften; ber Sorben, fomie ber ©üben, fei ber rcdjimäfjigcu

SMtaftie gans ergeben; üpeinrid) V. nnb SRabame feien, gleidj 15

einem Heilten §eilanb unb einer SDfottet ©ottes, allgemein

berebrt; ba§ fei bie Religion bes 35ol£ö ; über fürs ober lang

lamme biefer legitime ©laubenöeifer befonbery in ber

s

Jtor=

manbie sunt öffentlichen 9lu3brudjc. — SJMIjrenb ber SDtamt

©ottcö fid) foldjermafeen auöforad), erbob fief) Olötjtid) bor bem 20

£)aufe, iDortn mir uni befanben, ein ungeheurer Särm ; 1%

mirbeltcu bie trommeln, ÜJrompcten crltangen, bie SDcarfeillcr

Ötjmue erfdjoll, fo laut, bafj bie 5enfterfd)cibeu gitterten, unb

am Oollen ^ef)len brang ber Subelruf : „Vive Louis Philippe

A bas les Carlistes! Les Carlistes a la lanterne!" 2)aä gefdjab *5

um 1 ill)r in ber 9?adjt, unb bie ganäe ©cfeltfdjaft erfdjraf

feljr. 31ud) id) mar erfdjrod'eu, beim id) bad)te an ba§ Sürid)*

mort: SJlttgefcmgen, mitgeluiugeu. Slber e§ mar nur ein ©bafj

ber Siepöer 9iatioualgarbcu. S)iefe hatten erfahren, ba\s ihib*

mig Philipp im ©djloffe ©u angcfommeu fei, unb fie faxten 30

auf ber Stelle ben 33cfd)lu6, bortbiu 31t marfdjieren, um ben

Mbitig su begrüßen; bor ihrer 2lbreife mollten fie aber bie

armen Jlarliftcn in ©djrccfen fejjen, unb fie madjten beu enr>

fetilidjftcn Särm oor beu Käufern bcrfelben, unb fangen bort

rcic mabnfinitig bie 9)carfeiller iprjmne, jenes dies irac dies 35

illa ber neuen itirdje, ba$ suuädjft bm ifarliftcu ihren jängfteu

©eriditstag öerlünbet.

%a id) mid) balb barauf ebenfalls nad) Su begab, fo

lann id) al§ Wugenscuge berichten, ba\] ei feine augeorbuete

ßegeifterung mar, momit bie 9iationatgarbcn bort beu Mönig 40

umjubeltcu. Gr lief] fie bie Weoue pafficrett, mar febr ber*

gnügt über bie unocrboblene 3-reubc, momit fie ibu anladjten,

unb id) fann nicht leugnen, bat] in biefer ;]eit bei


'irtflC-M'cridjte 217

BibiefrattS unb be§ SöttfetrauenS foldjcö Sötlb bcr (itutracfjt fei)t

erbaulid) mar. ©anb. — Über biefei öänbebrüden mofieren fid) bie $ar*

üfteu nod) am meifteu, unb id) gefterje gern, ber föajg mad)t

fie äuroeiten mitiig, menn fie jene „messeante popularite des

10 poignees de main" perfiftiercu.


218 graitäöiiirfjc Suftänbe

£>od)bercl)rtcn; e£ regte fidj mieber titc alte Neigung, alz id)

jie gefdjmäljt fab bon jenen fdjledjtem äJcenfcljen. Sto, luxe

berjenige, ber fict) in bei- -tiefe eine! buitfelu SSrunnenS be=

fiubet, am gellen listen Sage bie Sterne bei ipimmelä

jd)ancn fanu, fo l)abe id), atä td) in eine obffure Harüftcn* 5

gefeltfd&aft rjinabgeftiegen mar, toieber flar unb rein bie ä>er*

bienfte ber öuftemilieu^Seute aucrteitiien tonnen; id) füljle mieber

bie ehemalige Skrerjrung für ben ehemaligen ipersog bonDrleanS,

für bie ®oftrinäre, für einen (ihtisot, eilten .Xbier», eilten

3xot)er=Kollarb unb für einen Suüin unb anbre Sterne, bie 10

burd) ba» überflammenbe Sageälidjt ber 3utiu3fonne ttjrcn ©lanj

bertoren

l)aben.

GS ift bann unb mann nüfclidj, bie Singe bon foldj einem

tiefen, ftatt bon einem boben Stanbbunfte 3U betrachten. 3u=

näc&Jt lernen mir bie Sßerfonen unbarteiifdjer beurteilen, menn ir,

mir and) bie &ad)£ I)affen, bereu Sicbrafeutanteu fie finb

mir lernen bie äJeenfdjen beä Sufiemilieu bon beut 3t)fteme

beSfelbeu unterfd)eiben. ®iefe§ Iet3tere ift fd)led)t, nad) nuferer

Stnfidjt, aber bie Verfemen berbienen nod) immer uufere 9ld)tung,

nameutlid) ber SOcann, beffen Stellung bie fctjmiertgfte in 20

(Suroöa ift, unb ber jejjt nur in bem Öebanf'en bom 13. SOJärs,

bie

s

Dcöglid)feit feiner Ejiftenä fieljt; biefer QsrljaltungStrieo

ift fefjr mcnfd)lid). Sinb mir gar unter Üarlifteu geraten, unb

boren mir biefen Wann beftänbig fdjmäljen, fo fteigt er in

unferer s M)htng, inbent mir bemerf'en, bafj jene an Snbmig 25

s^I)ilibb cbm baSjenige tabeln, ma§ mir nod) am liebften au

tfjm feljeu, unb bafj fie cbm ba§jenige, roa§ un§ an itmt

mißfällt, nod) am liebften goutieren. SSenn er in ben klugen

ber iiarliften ba$ 33erbienft rjat, ein SBour&on 31t fein, fo

erfdjcint un§ biefeä SSerbienft im (Gegenteil al§ eine levis nota. so

2tber e§ märe uured)t, menn mir if)n unb feine mtmilie nicht

bon ber altern Minie ber SBourbonen aufsS riil)tuenbfte unterfdjicbeu.

Tac- föauS Drtean§ rjat fiefcj bem frau3üfifd)en Sßolfe

fo beftimmt angefrhloffcn, bafj e* gemeinfdjaftlidj mit bemfclbeu

regeneriert mürbe; bafi e§ an* bem fdjrecflidjcu 8fteinigung§* 35

babc ber Stc&olution, ebenfo mie ba§ franjöfifcfcje ^olf, gefäubert

unb gebeffert, geheilt unb berbürgerlidjt (jerborging; — mäbreub

bie altern Söourbonen, bie an jener SBerjüngung nirbt

teilnahmen, nod) ganj 31t Jener altem, trauten Generation

geboren, bie drebilton, Sacloi unb ßoubet un§ in ibrem 40

beiterften 2iinbeuglait3e unb in ibrer bliibeuben SSertoefung fo

gut gefdülbert baben. £a§ toieber jung geworbene Jvrantreid)

tonnte biefer Tbnaftie, biefen 9tebenant§ ber ^ergaugeubeit,


£age§6erid)te 219

nimmer angeboren; ba§ erheuchelte Seben mürbe täg(id) un*

l)ctmlici)er ; bie SöefeJjrung nad) bem £obe mar ein mibermärtiger

Stn&ücf; bie parfümierte ftaulmä beteibigte lebe bonette «ftafe;

unb eines fdjönen 3uiüt§morgen§, ai§> ber gallifdje öoljn fräbte,

mußten biefe ©efaenfter mieber entftieben. Submig ^biü

aber unb bie ©einigen finb gefunb unb lebenbig, e3 finb

blüljenbc ftinber be§ jungen ötaufreid)3, feufdjen ©eifteä, frt=

fcficn Seibeö, unb üon bürgerlidj guten ©itten. (ihm jene

£>ürgeriid)feit, bie ben Starliften an Subitug ^biiiW )o feljr

miftfälft, fytbt ibn in unferer 9Id)tuug. ^d) fann mid), trotj

beS beften 2Sittcn3, nidjt fo ganj be§ $arteigeifte§ entäufjern,

um ridjtig su beurteilen, mie meit e3 ibm mit beut 23ürger=

fönigtnme ©ruft tft. Sie große Surt) ber ©efdjidjte mirb ent*

fdjciben, ob er e3 efjrltcf) gemeint bat. Sn btefem Tratte finb

bie. Poignees de main gar nidjt täd)er(id), unb ber männltdje

Öanbfdjlag mirb oieüeidjt ein ©mnbol be» neuen SBürgerfönig*

tumS, mie ba§ lned)ti)"d)e £nten ein ©örnbot ber feubatiftifd)en

Gouoeränität gemorben mar. Submig $f)üipl), menn er Zijxon

unb ebrlidje ©efinnung bemabrt unb feinen Stinbern überliefert,

fann in ber ©efdndjte einen grofjen tarnen bintertaffen, nidjt

bloß al3 «Stifter einer neuen "Drjnaftie, fonbern fogar aU (Stifter

eineä neuen SpcrrfdjertumS, ba$ ber SSelt eine anberc ®e*

ftait gibt, — al3 ber erftc 33ürgerfönig, Subtüig ^bitipü, menn

er Xbrou unb cbrlid)e ©efinnung bemabrt, — aber ba$ tft ia

eben btc grofje fyrage.


Briefe

aus Berlin


'>

I.

SB erlin, ben 26. Januar 1822.

Sfjr fefjr lieber SSrief bom 5. b. 2)c. Ijat miri) mit ber

größten Sreubc erfüllt, ba firi) barin Sbr SBobliuotten gegen

mid) am unberfeunbarften augfbrad). ©


224 »riefe ciud »ertin

oermebrt bat; ben auberu intereffiert bie 9tad)rid)t, bofe Soontiui

beim lejjten DrbeniSfeft 9?ocf unb öofen trug oon grünem ©am*

met mit golbenen ©terndjen. )ha s berlangen ©ie oon mir feine

©bftematie; baZ ift ber SBürgengel alter ^orrcäijoubenä. 3>d)

fOrcdje beute non ben 9teboutcn unb ben ftirdjen, morgen oon 5

©abigut) unb ben Sßoffenreifjem, bie in feltfamen Stufjügen

burd) bie ©tabt sieben, übermorgen ttou ber ©iuStiuiauifri)cn

©alerte, unb bann roieber non Sabignt) unb ben $offenreißern.

Stffojiation ber Sbeen folt immer bortoaltcu. Stile 4 ober

6 2ßod)en folt ein 33rief folgen. *3)ie stoci erfteu roerben unber- 10

bältniSmäßig lang loerben; ba id) bod) bortjer ba» äußere unb

ba$ innere Sebcn SerlinS anbeuten muß. -Kur anbeuten, nid)t

au§malen. 216er roomit fange id) an bei biefer Ücaffe oou

Wateriatien? Spier rjilft eine frauäö'fifdjc Siegel: Commencez

par le commencement. i:,

Sd) fange alfo mit ber ©tabt an, unb beute mir, idj fei

roieber foeben an ber $oft auf ber Äönigftraße abgeftiegen,

unb laffe mir ben feidjten Koffer nadj bem fdnoarseu 2tbler

auf ber ^oftftraße tragen. Sdj febe ©ie ftfjon fragen: Söarum

ift benu bie $oft nid)t auf ber $oftftraße unb ber fdjroarje 20

Slbler auf ber Siönigftraße? (Sin anbermal beantworte id) biefe

Sfrage; aber ie^t null id) burd) bie ©tabt laufen, unb id) bitte

(Sie, mir ©efcllfdjaft ju leiften. folgen ©ie mir nur ein »aar

©djrittc, unb mir fiub fd)on auf einem fcf)r iutcrcffauteu Sßlajje.

Söir fiebert auf ber langen 23rüd"e. ©ie nutnberu fidj: bie ift 23

aber ntdjt fer)r lang? (SS ift Ironie, mein Sieber. Saßt unS

bier einen Slugenblid fteben bleiben unb bie große ©tarne

beS großen Sturfürften betradjteu. (Sr filtf ftols 511 5ßferbe, unb

gefcffelte ©ftaben umgeben baS "Oriißgeftetl. (SS ift ein fcjerrtidjer

Wetaltguß, unb unftreitig baS größte iiunftroerf SöertinS. Unb 30

ift ganj umfonft ju feben, metl eS mitten auf ber Sörücfe ftef)t.

(SS bat bie meiftc Sljnttdjfeit mit ber ©tatue beS iturfürften

^obautt äBilfcelm auf bent üücarftc §u Süffeiborf; nur baß bier

in Berlin 'ber ©c^oanj beS ^ferbes nidjt fo bebeutenb bid

ift. 916er id) febe, Sic merben non allen ©citen geftoßen. s 21uf 35

biefer Sörüäe ift ein ewiges äßenfdjengebränge. ©eben Sie fid)

mal mit. Sßeldje große, berrlidjc Straße! ®a§ ift eben bie

tt'önigftraßc, luo ein $aufmannSmaga,ün an* anbre grenjjt, unb

bie bunten, leucbtenbcn SöarenauSftellungcn faft baS Sluge

blcnbcn. Saßt un§ weitergeben, mir gelangen bier auf ben 10

Sdjloßblah. Stedjtö ba* Sditoß, ein fcorjeS, großartiges ©e=

bäubc. ©ie ;kit bat e§ grau gefärbt, unb gab ibm ein büfiereS,

aber befto majeftätifdjerey Wnfcrjen. SinfS roieber swei fdjöuc


»riefe ou* ©erlitt 225

Straßen, bie 83reiteftra§e unb bie Sörübcrftrafjc. "Mcx gerabc

öot uitg ift bie Stedjbafm, eine Strl ÜSouknarb. Hub fjtcr

luoöut 3oftij! — %l)x ©ötter beö Dfnntf>3, >oie mürbe tef) Gnd)

(Suer 9lmbrofia öerletben, iuemt icf) bte Süßigkeiten befdirtebe,

5 bie bort aufgefdudjtct fteben. 0, feuntet ifjr beu Snfjalt biefer

^öaiferö ! £) ?(übrobite, roüreft bu fo(d)em Stfjaum eutftiegen,

bn roäreft nod) tuet füßer! Sag Sofa! ift sroar eng unb bumüfig,

unb roie eine 33ierftube beforiert. Sod) bag ©ute rotrb immer

btn (Sieg über bag (Schöne bebauötcn; sufammengebrängt rote

° bie 23üdlingc fij3en bter bie ßnfet ber SSrennen unb fdjftirfen

Sreme, unb fdjnaläcn Hör ÜESonne, unb lerfen bie Ringer.

Boxt, fort Hon rjier,

Sag 2tuge fiebt bte Sure offen,

GS fd&roelgt ba§ öerj in Seligfeit.

s SSir föuueu burcr) bag Sdjfoß geben, unb finb augen=

bfidlid) int Suftgartert. 2öo ift aber ber ©arten? fragen Sie.

?tcfj ©ott ! merfen Sie benn ntcfjt, bag ift roieber bte Ironie. @g

ift ein tüeredtger ^fatj, ber Hon einer Soüöefreibc s $atoüe(n

eingcfd)loffen ift. 2Bir ftoßcu bter auf eine üölarmorftatuc, roobei

o eine Sdvitbroadje ftef)t. Sag ift ber alte Seffauer. @r ftefjt ganj

in aftüreußifdjer Uniform, burdjaug uid)t ibeatifiert, rote bie

Reiben auf beut SBüfcelmSpIa&e. Siefc roiff icfj Söneu nädjftenS

jcigeu; eg finb Sfeitfj, 3ietf)cu, Scibfits, Sdjroerin unb 28intcr=

felb, beibe le^tcre in römifdjem itoftüm mit einer 5Hfonge=

5 berüde. &icr ftefjeu roir juft bor ber Somfirdje, bie gans füräftd)

Don außen neu berjicrt rourbc unb auf beibeu Seiten beg großen

Xurntg groei neue Stürmdjen erhielt. Ser große, oben gerünbete

Xurm ift ntdjt übel. StBer bk beibeu jungen Sürmdjen madjen

eine bödjft lädjcrlidjc fjigur. Scfjeu aug roie SSogefförbe. Ttan

o erjäfjft aud), ber große Sßljitqfog 38. fei borigen Sommer mit

bem Ijier burdjreifenben DrientaUften Ü0. föasieren gegangen,

unb afg festerer, nad) bem Somc jeigenb, fragte: SBag be*

beuten benn bie beibeu 3$ogctiorbc ba oben? ijabc ber gefebrtc

SBitjbolb geantwortet: öier roerbeu Sombf äffen abgeridjtct.

5 3u strei 9Hfd)cn be§ Somg fottcu bte Statuen bon Sutljer unb

9)ce(and)ton aufgeteilt roerbeu. — Söotten roir in bin Sont

fnneingerjen, um bort bag rounberfdjöue 33i(b öon SBegaffc su

berouuberu? Sie fönnen fid) bort and) erbauen an bem ^rebiger

% f) crem in. Sod) laßt uug braug bleiben, eg roirb auf bte

n ^autugianer geftidjelt. Sag mad)t mir feinen Sbaß. SSetradjten

Sic lieber g(eid) rerfjtg, neben bem Som, bie nietberoegte SSÄen*

fdienmaffe, bie fid) in einem niererfigeu, eifenuntgitterteu 5J5Io6

$etne XII. 15


226 Sviefe imä S3erlin

fjcrinntrcibt. 5)a§ ift bie 33örfe. 5)ori fdmrijern bie SBefenner

beg alten unb beS neuen 5£eftament§. SBir toollen ibnen nid)t

,ut nabe fommen. D ©ott, meldte ©efidjter! .vmbfnrbt in jeber

97ht§fel. SSenn fie bie Sftäuler öffnen, glaub' icl) midi an

gefdjrien: Wib mir all bein (53elb ! Sßögen fd)on biel 311=

fammengefdjarrt haben. Xie >)icu1ifton finb gemiß bie, auf beren

fa()(en ©efid&tern bie llnjnfriebenbeit utib ber SDttßntut am

tiefften eingeprägt liegt. SBie biel glücflicfjer ift bodj mandjer

arme Xeufcl, ber nidü roeiß, ob ein Souiäbor runb ober

eefig ift. i'tit ÜKedjt ift bier ber Saufmann menig geartet.

Sefto mel)r finb e§ bie Ferren bort mit ben großen 3reber*

hüten unb ben rotauiSgefdjlagenen Müden. Tenn ber ßuftgarten

ift and) ber v i*lal3, mo täglich bie Carole ausgegeben unb bie

SBadijttoarabe gemuftert mirb. Sfdj bin sroar fein fonberlidier

Tvrcnnb bom lUtilitärmefen, bod) muß icl) gefteben, e* ift mir

immer ein freubiger Slnblicf, benn ict) im ßuftgarten bie breu*

ßifdjen Dfftjiere sufammenfterjen febe. Sdjöne, kräftige, rüftige,

leoensluftige ülienfdjen. 3mar hier unb ba fietjt man ein auf*

geblafeneS, bummftolseS 9(riftofratengefid)t au$ ber 3Kenge rjerbor*

gloj-jen. Sod) finbet man beim großem Seile ber btefigen

Offiziere, befonberi bei ben iiingern, eine Söefdjeibenbeit unb

SlnfbrudjSlofigfeit, bie man um fo mebr berounbern muß, ba,

tote gefagt, ber SKilitärftanb ber angefebenfte in Berlin ift.

3-rcilitf) ber ebemalige febroffe Maftengeift beüfelben mürbe fdiou

babnrri) febr gemilbert, baf; jeber Sßreuße, roenigftenS ein oaiir,

Solbat fein muß, nub, bom Sohn bei Königs bie ;,nm Sohn

beö Sdnibflicfcr*, feiner babon berfdjont bleibt. Sefeterei ift

gelbiß febr läftig unb brücfenb; bod) in mand)er ioinfidjt and)

febr t)eilfant. Unfre Sugenb ift babnreb geferjüfet bor ber Ük--

fal)r ber SBertoeidjlidjung. 3n maneben Staaten bort man

roeniger flogen über ba% "Srürfenbe bei s Hcilitärbienfte», roeil

mau bort alle Saft beifelben auf ben armen ßanbmatm mirft,

mäbreub ber Slblige, ber ©elebrte, ber Sfteicbe unb, roie 5. 58.

in öolftein ber §a(t ift, fogar jeber ÜBetbobner einer 2 labt

bon allem SOtilitärbienfte befreit ift. SGSie mürben alle Klagen

über leiUern bei un§ berfrummen, meuu nnfere fautmauligen

©bießbürger, nnfere bolitifierenbeu i'abenfcbmcngel, unfere genialen

9Iu§fultatoren, SBüreaufdjreiber, Poeten unb $flaftertreter

bom Tienfte befreit mären, ©eben Sie bort, mie ber Sauer

ejerjiert? ®r fdntltert, bväfentiert unb fchmetgt.

Sod) bormärtv! SBir muffen über bie SörücEe. Sie mnnbern

fid) über bie bieten Baumaterialien, bie bier herumliegen, unb

bie bieten Arbeiter, bie bier fid) beniintreiben nnb fdimatum,


Sriefe aus 33 erlitt 227

uub Sranntluein triufen, uiib iucnig tun. frier nebenbei toat

fünft bie önnbebrücfe; ber ilönig lief] fie nieberreifjen, unb

läßt an ifjrer ©teile eine prächtige teifenbrüde betfettigett.

©djon tiefen Sommer l)at bie Arbeit angefangen, toitb ftd)

nod) lange berumsieben, aber cublid) toirb ein üradjtboltc;;

SBerf bafteben. Sdjaueu Sie jefet mal anf. Sit ber Seme

ferjen Sic fdjon — bie Üinben!

SSHrflid), id) fenne feinen imuofanteru Slnblid", af* r>or

ber £mnbebrüde ftebenb nad) ben Sinben hinauf ju feben. §Redjt§

baZ fjofje, ürädjtige SeugbauS, ba$ neue 2Öad)tbau3, bie Uni*

öerfität unb ?tfabemie. i'infö ba§ fönigüdje Calais, ba* Cöern=

bau§, bie 33ibltotI)ef ufm. frier brängt fid) $rad)tgebäube an

'jkacbtgebäube. Überali bersierenöe Statuen ; bod) öon f djledjtem

Stein uub fd)ted)t gemeißelt. Stufjer bie auf bem ^eugfjaufe.

frier ftetyn mir auf bem Scblofeplafe, bem breiteten unb größten

^lafee in SBerlin. Sag löniglidje s $atai§ ift baZ fd)lid)tefte unb

unbebeuteubfte öon allen tiefen ©ebäuben. Unfer tönig mobnt

bier. Ginfad) unb bürgerlid). frut ab\ ba färjrt ber tönig

felbft üorbet. @8 ift niebt ber prächtige Sed)3f£änner ; ber

gebort einem ©efanbten. 9cein, er fifct in ben fd)led)ten 3Sagcu

mit smei orbiuären Sterben. SSaS $>auft bebedt eine gemöfm*

lid)c Dffiäierämüfee, unb bie ©lieber umbüllt ein grauer 9ftegem=

mantel. 2lber baZ Stuge be§ (Singemetbeten fiebt ben 3ßui$ui

unter biefem Hantel unb baz Siabem unter tiefer iliükc.

Sebcn Sic mie ber ftönig jebem freunblid) miebergrüftt. frören

Sie: „@§ ift ein fdjöner SOrann" ftüftert bort bie fletne 33ton=

bine. „(So mar ber befte ©bemann" antwortet feufjenb bie

ältere $reunbin. ..Ma foi" brüllte ber frufarenoffiäier, „e§

ift ber befte Reuter in unfer er 9trmee." —

2öic gefällt Sitten aber bie Unioerfität? g-ürwabr, ein

berrlidje» ©ebäube! 9hir Sd)abe, bie menigften frörfäle finb

geräumig, bie meiften büfter unb unfreunblid), unb, mag ba§

fdjlimmftc ift, bei Dielen geben bie $enfter na d) ber Straße,

uub ba fann man fdjrägüber ba$ DOernbau§ bemerfen. 2Bic mufj

ber arme 33urfd)e auf gtübeuben tobleu fi^en, nienn bie lebernen,

unb jmar nid)t fafian* ober maroquin-leternen, fonberu fd)meiu^

lebernen 2Bi^e eine£ langmeiligen Stoßenten ibm in bie Obren

brölmen, unb feine klugen unterbeffen auf ber Straße fd))t)eifen,

unb fid) ergöfeen an ta§ üitoregfe Scbaufbiel ber leudjtenben

ßguiüagen, ber üorübeiiiebenben Solbaten, ber babin

bübfeubeu 9?umbl)cn, unb ber bunten 9)ceufd)cnmoge, bie ftd)

nad) bem Dbernbaufe malst. SBie muffen bem armen Surfdjen

bie l(i ©rofdjen in ber Xafdje brennen, meuu er beult: biefe


228 »tiefe cmä