Fallsituation zur Investitionsrechnung

dls.firstwebcollege.com

Fallsituation zur Investitionsrechnung

Investitionsrechnung HS Trade AG

(Mengenmässiger Break Even in Abhängigkeit der Lebensdauer)

Die HS Trade AG produziert bis zu 60'000 CD’s pro Jahr. Sie möchte CHF 250’000

in eine CD-Pressanlage zur Herstellung dieser CD’s inkl. Aufdruck und Verpackung

investieren. Sie schätzt, dass die jährlichen Einnahmenüberschüsse aus dem

Verkauf der neuen Produkte etwa CHF 100’000.- betragen.

Die Unternehmung interessiert sich dafür, nach wie vielen Jahren der Investitionsbetrag

wieder in Form der Einnahmenüberschüsse zurückgeflossen ist. Dabei geht

sie sowohl von einer statischen als auch einer dynamischen Betrachtung aus und

fordert eine branchenübliche Mindestverzinsung von 10 %.

Die Unternehmung wünscht weiter genaue Angaben darüber, wie hoch die jährliche

Verkaufsmenge mindestens sein muss, wenn die Lebensdauer der Anlage 4 Jahre

beträgt. Sie unterstellt einen durchschnittlichen Verkaufspreis pro Verpackung von

CHF 5.00 und rechnet mit variablen Kosten von CHF 3.30 pro Stück. Die

Berechnung wird mit einem dynamischen Verfahren durchgeführt.

Den Lösungsvorschlag finden Sie auf der folgenden Seite!


Hier die Lösung als Information

Lösung Investitionsrechnung HS Trade AG

• statischer Pay back:

250'000 : 100'000 = 2.5 Jahre

• dynamischer Pay back: Bei welchem kumulierten Barwertfaktor (10 %, x Jahre)

entsprechen die jährlich gleichen Rückflüsse von 100'000 der Investitionssumme

von 250'000 ?

Daraus folgt: gesuchter Barwertfaktor = 250'000 : 100'000 = 2.5

Suche in der Tabelle nach dem Jahr, bei welchem der kumulierte Barwertfaktor

(Rentenbarwertfaktor) 10 % = 2,500 ist.

gemäss Tabelle liegt der BWF 10 %, 3 Jahre bei 2.486

gemäss Tabelle liegt der BWF 10 %, 4 Jahre bei 3.170

die Interpolation ergibt: 12 : 0,684 x 0,014 = 0.25

===> der dynamische Pay back liegt bei 3 Jahren und 0.25 Monaten

Jahr

Barwertfaktor

Barwertfaktor

kumuliert

(Rentenbarwertfaktor)

Barwert

kumulierte

Barwerte

- -250'000 -250'000

1 0.9091 0.909 90'910 -159'090

2 0.8264 1.736 82'640 -76'450

3 0.7513 2.487 75'130 -1'320

4 0.6830 3.170 68'300 66'980

5 0.6209 3.791 62'090 129'070

6 0.5645 4.355 56'450 185'520

7 0.5132 4.868 51'320 236'840

8 0.4665 5.335 46'650 283'490

3 Jahre + 12 : 68'300 x 1'320 = 3 Jahre 0.25 Monate

• Wie gross müssen die jährlichen Rückflüsse sein, damit ihr kumulierter Barwert in

4 Jahren bei 10 % der Investitionssumme entspricht?

Daraus folgt: die jährlich notwendigen Rückflüsse = 250'000 : 3.170 (=BWF 10 %,

4 Jahre) = 78’864

Bei einem Deckungsbeitrag bzw. Rohgewinn pro Stück von CHF 1.70 ergibt sich

die notwendige Stückzahl aus 78’864 : 1.70 = 46’391 Stück pro Jahr

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine