1) Aussaat - FDCL

fdcl.berlin.de

1) Aussaat - FDCL

5) Auslese

Foto: Repositorio Peninsuka /Flickr

Früh am Morgen auf dem Markt in Oxcutzkab

Mit seinem Pickup bringt Juan die Orangen zu den

Händlern, an die er sie verkauft.

Da es so viele Orangen gibt, suchen sich die Händler

nur die schönsten und größten aus. Ein Viertel bleibt auf

der Strecke. Juan verkauft lieber an die individuellen

Händler, die die Früchte in die Tourismuszentren an der

Karibikküste bringen, als an die Fabrik. Die bezahlt zwar

mehr, nämlich um die 20 Pesos (1,18 Euro) für eine Kiste

mit etwa 16 Kilo Orangen. Die Händler geben ihm

dafür nur 12 bis 15 Pesos, um die 70 Cent. Aber sie

zahlen sofort, während Juan bei der Fabrik manchmal

bis zu drei Monate auf sein Geld warten müsste.