John Cage in Bremen - andiotto.com

andiotto.com

John Cage in Bremen - andiotto.com

Mit freundlicher Unterstützung von

JM AudioDesign / Germany

Studienzentrum für Künstlerpublikationen

Weserburg | Museum für moderne Kunst

Teerhof 20, 28199 Bremen, Telefon +49(0)421 5983940, Fax +49(0)421 505247

studienzentrum@weserburg.de, www.weserburg.de

Öffnungszeiten | Opening hours

Dienstag, Mittwoch und Freitag | Tuesday, Wednesday and Friday 10 – 18 h

Donnerstag | Thursday 10 – 21 h

Samstag und Sonntag | Saturday and Sunday 11 – 18 h

Montag geschlossen | Monday closed

Die Weserburg | Museum für moderne Kunst

wird institutionell gefördert vom

Senator für Kultur der Freien Hansestadt Bremen.

Abb.: John Cage in Bremen, 1972

Foto: Radio Bremen

John Cage in Bremen

21. September 2012 bis 16. Januar 2013


John Cage, der am 5. September seinen 100. Geburtstag gehabt

hätte, hatte eine lange dauernde Beziehung zu Bremen. Hans

Otte, der 1959 Hauptabteilungsleiter Musik bei Radio Bremen

wurde, lud ihn schon ein Jahr später zu Aufnahmen bei Radio

Bremen ein. 1972 gab John Cage innerhalb des von Radio Bremen

durchgeführten Festivals »Pro musica nova« zusammen mit David

Tudor zwei Konzerte. Drei Jahre später gab er, zusammen mit der

Pianistin Grete Sultan, eine Lesung aus seinen »Empty Words«,

und 1982 realisierte er, wiederum eingeladen von Radio Bremen,

mit 792 Kindern und Jugendlichen »A House Full of Music« im

Überseemuseum. Mit der Ausstellung »John Cage in Bremen«

zeichnet das Studienzentrum für Künstlerpublikationen diese

Stationen nach.

John Cage, who would have celebrated his 100th birthday on the

5th of September, had a long-standing relationship with the city

of Bremen. Hans Otte invited him to make a recording for Radio

Bremen in the year after Otte’s appointment as head of the station’s

Music Department in 1959. John Cage performed two concerts

with David Tudor in the context of the »Pro musica nova«

festival organized by Radio Bremen in 1972. Three years later, accompanied

by the pianist Grete Sultan, Cage gave a reading from

his »Empty Words«, and in 1982, again on the invitation of Radio

Bremen, he performed »A House Full of Music« with 792 children

and young people in the Überseemuseum. All these activities are

traced in the exhibition »John Cage in Bremen« at the Research

Centre for Artists‘ Publications.

Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung

am Donnerstag, den 20. September 2012, 19.30 Uhr.

You are kindly invited to attend the opening of the

exhibition on Thursday, September 20th 2012, 7.30 pm.

Eine Ausstellung des Studienzentrums für Künstlerpublikationen in

Kooperation mit Radio Bremen

An exhibition of the Research Centre for Artists’ Publications in

cooperation with Radio Bremen

Begrüßung | Greeting

Dr. Anne Thurmann-Jajes

Leiterin des Studienzentrums | Head of Research Centre

Einführung | Introduction

Marita Emigholz

Radio Bremen

Konzert | Concert

Johannes S. Sistermanns

»Käfig Resonanzen« – eine Klang-Intervention in fünf Räumen

Andi Otto, Violoncello und Fello Sensor-Technik

Johannes S. Sistermanns, Monochord, WaVer, Toy Piano und Laptop

Live-Übertragung im Nordwestradio

Ähnliche Magazine