Aus- und Fortbildung 2011

saar.fv.de

Aus- und Fortbildung 2011

Aus- und Fortbildungs-

Programm 2011


2 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Inhalt

Aus- und Fortbildung

2011

V-Nr. Datum Thema Seite

1101 Sept-Dez 2011 Vereinsmanager C Ausbildung 6-10

1102 24./25.09.2011 Vereinsmanager C Ausbildung 8

1103 29./30.10.2011 Vereinsmanager C Ausbildung 8

1104 11.-13.11.2011 Vereinsmanager C Ausbildung 8

1105 26./27.11.2011 Vereinsmanager C Ausbildung 9

1106 03.12.11 Vereinsmanager C Ausbildung 9

1107 04.12.11 Vereinsmanager C Ausbildung 9

1108 24.03.12 Prüfung Vereinsmanager C Ausbildung 10

1109 19.03.11 Vereinsversicherung - Aktuelles - Beratung 10

1110 14.05.11 Workshop Presse und Öffentlichkeitsarbeit 10

1111 09.04.11 Vereinsrecht: Haftpflicht, 11

Aufsichtspflicht bei der Jugendarbeit

1115 02.04.10 Mentaltraining für Sportler und Trainer 11

1117.1 26.03.11 Vereinsbesteuerung und Buchführung im Verein - 11

Einführung

1117.2 09.04.11 Vereinsbesteuerung und Buchführung im Verein - 12

Aufbaukurs

1120 06.-08.05.2010 Sport interkulturell 12

1124.1 09.04.11 Erstellen von Internet Seiten Einführungskurs 13

1124.2 22.10.11 Erstellen von Internet Seiten Einführungskurs 13

2011 Juleica-Ausbildung der ssj 14-15

1161 29./30.01.2011 Grundlagenausbildung 16

1161 05./06.02.2011 Grundlagenausbildung 16

1162 19./20.03.2011 Grundlagenausbildung 16

1162 26./27.03.2011 Grundlagenausbildung 16

1163 14./15.05.2011 Grundlagenausbildung 16

1163 21./22.05.2011 Grundlagenausbildung 16

1164 20./21.08.2011 Grundlagenausbildung 16

1164 27./28.08.2011 Grundlagenausbildung 16

1165 10./11.09.2011 Grundlagenausbildung 16

1165 17./18.09.2011 Grundlagenausbildung 16

1166 22./23.10.2011 Grundlagenausbildung 16

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

3


Inhalt

Aus- und Fortbildung

2011

V-Nr. Datum Thema Seite

1166 29./30.10.2011 Grundlagenausbildung 16

1167 19./20.11.2011 Grundlagenausbildung 16

1167 26./27.11.2011 Grundlagenausbildung 16

1168 05./06.11.2011 Nachwuchstrainer 17

1168 12.11.11 Nachwuchstrainer 17

1170.1 01.04.11 Spielerische und altersgemäße 18

Förderung der koordinativen Fähigkeiten

1170.2 15.04.11 Spiele mit dem Farbenkönig - 18

die Welt der Farben spielend erleben

1170.3 22.10.11 Spielerische und altersgemäße 18

Förderung der konditionellen Fähigkeiten

1170.4 12.11.11 Entspannung für Kinder 19

1170.5 18.05.11 Vom Fuß baut sich die Haltung auf - 19

Übungen zur Fußmotorik, Fußkräftigung,

Fußbeweglichkeit

1170.6 19.11.11 Psychomotorik 20

1170.7 22.10.11 Zirkuspädagogik - Theorie und Praxis 20

1170.8 14.09.11 Sing- und Fingerspiele 21

1171 03.09.11 Tagung: Kids in Bewegung Bewegungsfrühförderung 21

1172.1 26.03.11..2011 Allgemeines Krafttraining - 22

Verletzungsprophylaxe Ressource Muskelkraft

1172.2 26.02.11 Aquatraining - Alternativen im Konditionstraining 23

1173 ..2011 Sportartübergreifendes Athletiktraining 23

1174.1 02.04.11 Aquatraining - Spritzige Ideen für Aqua-Fitness 24

1174.2 22.10.11 Aquatraining - Spritzige Ideen für Aqua-Fitness 24

1174.3 03.06.11 Aquatraining in der Rehabilitation 25

1175.1 04.06.11 Funktionelles Krafttraining mit dem Thera-Band 25

1175.2 29.10.11 Funktionelles Krafttraining mit dem Thera-Band 25

1176.1 05.03.11 Massage Grundkurs 26

1176.2 22.10.11 Massage Grundkurs 26

1177.1 26.03.11 Massage Aufbaukurs 26

1177.2 12.11.11 Massage Aufbaukurs 27

4

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Inhalt

Aus- und Fortbildung

2011

V-Nr. Datum Thema Seite

1178.1 12.03.11 Muskelverletzungen -

Sofortmaßnahmen bei Sportverletzungen 27

1178.2 14.05.11 Stabiles Knie 27

1179.1 07.05.11 Tapen Grundkurs 28

1179.2 05.11.11 Tapen Grundkurs 28

1180.1 28.05.11 Ausbildung für Sportbetreuer (Physiotherapie) 28

1180.2 17.09.11 Ausbildung für Sportbetreuer (Physiotherapie) 29

1181.1 02.04.11 Kinesio-Taping Grundkurs 29

1181.2 24.09.11 Kinesio-Taping Grundkurs 29

1182 19.11.11 Kinesio-Taping Aufbaukurs 30

1183 24.09.11 Präventionskurs Skigymnastik 30

1184 19.08.11 Coaching 30

1187.1 02./03.04.2011 Erste Hilfe Ausbildung 31

1187.2 29./30.10.2011 Erste Hilfe Ausbildung 31

1196 19.03.11 Grundlagen des Dehnens in Theorie und Praxis 32

1197.1 09.03.11 Sportabzeichen 32

1197.2 02.04.11 Sportabzeichen 33

1198.1 09.04.11 Mini-Sportabzeichen - 33

Termin für den Erwerb der Prüfberechtiung

1198.2 26.11.11 Mini-Sportabzeichen - 34

Termin für die Verlängerung der Prüfberechtigung

1199.1 26.03.11 Tausendundeine Übung - 34

Übungen aus den Bereichen Kraft, Thera-Band,

Beweglichkeit.

1199.2 09.04.11 Einführung in den Fitnessgerätepark - 34

Krafttraining am Gerät und Freihantel

1199.3 15.05.11 Dehnübungen bis zum Dehnkater 35

1199.4 18.06.11 Workshop Funktionelle Anatomie 35

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

5


Ausbildung + Fortbildung

Sportorganisatorischer

Bereich

1101 Ausbildung zum Vereinsmanager

Termine:

1101 Ausbildung zum Vereinsmanager

1102 Modul Finanzen und Steuern 24./25.09.11

1103 Modul Selbstmanagement 30./31.10.11

und Mitarbeiterführung

1104 Modul Projektmanagement und 11.-13.11.11

Modul strategische Vereinsführung

1105 Modul Öffentlichkeitsarbeit 26./27.11.11

1106 Modul Recht 03.12.11

1107 Modul Präsentationstechniken 04.12.11

1108 Modul Präsentation 24.03.12

Die Ausbildung zum Vereinsmanager C (LG-Nr. 1101 bis 1108) sind für Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter in Verbands-, Vereins- und Abteilungsvorständen gedacht. Schwerpunkte

der praxisnahen Ausbildung sind die Bereiche:

Selbstmanagement (u. a. Zeitmanagement, Stressbewältigung) und

Mitarbeiterführung (Motivation, Delegation)

Projektmanagement (Wie organisiere ich Veranstaltungen?)

Öffentlichkeitsarbeit und Werbung (Wie präsentiere ich den Verein nach innen

und außen am besten?)

Finanzen und Steuern (Auf was muss ich alles bei der Buchhaltung achten? Welche

Steuern muss ich zahlen? Wie stelle ich Spendenbescheinigungen aus?)

Versicherung und Recht (Welche Versicherungen brauchen wir? Welche Haftungsrisiken

haben der Verein und ich persönlich?)

EDV/Präsentationstechnik

und andere interessante Themen.

Zu den einzelnen Themen werden qualifizierte und namhafte Referenten ausgewählt.

Unsere Stammreferenten innerhalb der Vereinsmanager-Ausbildung sind:

Clemens Maria Mohr

Trainer in den Bereichen Motivation, Persönlichkeitsentwicklung, Coaching

Hans-Jürgen Schmidt

Politikwissenschaftler, Dozent an der Fachhochschule für Verwaltung

Wolfgang David

Steuerberater und vereidigter Buchprüfer

Werner Schwarz

Rechtsanwalt

Luigi Greco

Rechtsanwalt

Paul Hans

Hauptgeschäftsführer des LSVS

6 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Wer zum Abschluss die DSB-Lizenz zum Vereinsmanager C erwerben möchte, bereitet

eine Hausarbeit vor und präsentiert diese. Diese C-Lizenz berechtigt zum Besuch der weiterführenden

Ausbildung zum Vereinsmanager B.

Wenn Sie näheres zu den einzelnen Modulen der Ausbildung erfahren möchten, orientieren

Sie sich bitte an den Beschreibungen der jeweiligen Seminare.

Kosten:

200,00 Euro

Meldeschluss: 01. September 2011

Sonstiges*:

Es gelten die allgemeinen Hinweise zum Meldeverfahren

Etwa 3 Wochen vor Lehrgangsbeginn erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung

oder eine Lehrgangsabsage zugesandt.

* gilt für alle Veranstaltungen

Alle folgenden Module der Vereinsmanager-Ausbildung lassen sich auch als Fortbildung

einzeln buchen.

Aus- und Fortbildung

im Internet

www.lsvs.de

Hier finden Sie weitere Informationen und können sich online anmelden,

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

7


Ausbildung + Fortbildung

SportorganisatorischerBereich

1102 Ausbildung zum Vereinsmanager

Modul Finanzen und Steuern

18 LE

Innerhalb dieses Seminars vermittelt der Referent die wichtigsten Grundlagen, die für die

finanziellen Belange eines Vereines bzw. Verbandes von Bedeutung sind. So wird unter

anderem auf das Steuerrecht und die vier Steuerarten, die für einen Verein gelten (wirtschaftlicher

Geschäftsbetrieb, Zweckbetrieb, ideeller Bereich und Vermögensverwaltung)

intensiv besprochen. Des Weiteren werden die Gemeinnützigkeit und die Grundlagen der

Buchführung zum Thema gemacht.

Referent:

Wolfgang David

Termin: 24./25.09.11

Zeit: Sa 09:00 bis 18:00, So 09:00 bis 16:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

70,00 Euro

Meldeschluss: 01.09.2011

1103 Ausbildung zum Vereinsmanager –

Modul Selbstmanagement und Mitarbeiterführung

18 LE

Das Seminar vermittelt die Techniken des Selbstmanagements und der Mitarbeiterführung.

Unter anderem werden die Themen Mentaltechniken, Arbeiten mit Bildern und Anti-

Ärger-Techniken theoretisch dargestellt und direkt im Seminar auch ausprobiert, ebenso

das Thema motivierende Kommunikation mit Mitarbeiter. Dieses Seminar wird sehr praxisnah

durchgeführt, damit Sie das Kennengelernte direkt anwenden können.

Referent:

Clemens Maria Mohr

Termin: 29./30.10.11

Zeit: Sa 09:00 bis 18:00, So 09:00 bis 16:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

70,00 Euro

Meldeschluss: 01.09.2011

1104 Ausbildung zum Vereinsmanager –

Kompaktmodul: Modul Projektmanagement +

Modul strategische Vereinsführung

24 LE

Zu Beginn des Seminars werden die Begriffe Projekt-, Veranstaltungs- und Eventmanagement

definiert und gegeneinander abgegrenzt. Des Weiteren erfolgt sehr praxisnah eine

idealtypische Einteilung eines Projektmanagements in seine sieben Phasen. Außerdem

werden Ihnen die Techniken und Hilfsmittel zum Projektmanagement vorgestellt und

durch praktische Übungen vertieft. Des Weiteren wird neben der Organisation auch der

Punkt der Finanzierung des Sportes im Saarland dargestellt. Unter anderem werden die

Möglichkeiten der Bezuschussung des Sportes durch öffentliche Stellen vorgestellt.

Referent:

Hans-Jürgen Schmidt

Termin: 11.-13.11.11

Zeit: Fr 14:00 bis 19:00, Sa 09:00 bis 18:00, So 9:00 bis 16:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

120,00 Euro

Meldeschluss: 01.09.2011

8 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Ausbildung + Fortbildung

SportorganisatorischerBereich

1105 Ausbildung zum Vereinsmanager -

Modul Öffentlichkeitsarbeit

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

18 LE

Dieses Seminar richtet sich neben den Teilnehmer der Vereinsmanager-Ausbildung auch

an alle mit der Öffentlichkeitsarbeit in den Vereinen und Verbänden betrauten Personen.

Außer den Grundlagen in der Öffentlichkeitsarbeit und der Werbung werden auch die Möglichkeiten

der Gewinnung von Sponsoren für den täglichen Sportbetrieb aber auch für

besondere Veranstaltungen besprochen. Thematisiert wird u. a. wie man Sponsoren auf

die eigene Organisation aufmerksam macht, wie man den Umgang mit den Sponsoren

gestalten sollte bzw. gestalten kann. Dieses Seminar steht selbstverständlich auch Interessenten,

die keine komplette Vereinsmanager-Ausbildung machen wollen, offen.

Referent:

Hans Jürgen Schmidt

Termin: 26./27.11.11

Zeit: Sa 9:00 bis 18:00 bis So 9:00 bis 15:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

70,00 Euro

Meldeschluss: 01.09.2011

1106 Ausbildung zum Vereinsmanager - Modul Recht 10 LE

Der Block der rechtlichen Absicherung des Vereines führt sehr häufig solange ein Mauerblümchendasein,

wie im Verein keine unvorhergesehenen Vorfälle eintreten. Sollte allerdings

ein Unfall oder etwas Schlimmeres passieren, muss man sich u. U. eingestehen,

dass man sich, gleich ob als Vorstandsmitglied oder Trainer, mit diesem Thema nicht

beschäftigt hat. Daher bietet dieses Seminar die Gelegenheit, sich frühzeitig mit allen

vereinsrechtlichen Grundlagen vertraut zu machen. Neben Themen wie Haftung werden

auch die Bereiche der Versicherungen (Sportversicherung und Mitgliedschaft in der Verwaltungsberufsgenossenschaft)

und der GEMA dargestellt.

Termin: 03.12.11

Zeit: 09:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

35,00 Euro

Meldeschluss: 01.09.2011

1107 Ausbildung zum Vereinsmanager -

Modul EDV/Präsentationstechniken

10 LE

In diesem Modul der Vereinsmanagerausbildung sollen die Teilnehmer darauf vorbereitet

werden, den Abschluss der Ausbildung erfolgreich zu gestalten. Die Grundlagen für die

Präsentation eines Vereins-/Verbandsprojektes sollen vermittelt werden. Dabei werden

die einzelnen Präsentationstechniken vorgestellt. Verhaltensweisen einer erfolgreichen

Moderation gehören ebenso zum Thema wie die praxisnahe Durchführung des vorab vermittelten

Lernstoffs.

Referent:

Thomas Schwinn

Termin: 04.12.11

Zeit: 09:00 bis 16:30

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

35,00 Euro

Meldeschluss: 01.09.2011

9


Ausbildung + Fortbildung

SportorganisatorischerBereich

1108 Ausbildung zum Vereinsmanager - Modul Präsentation

Diese Veranstaltung stellt den Abschluss der Vereinsmanager-Ausbildung dar. Jeder, der

an allen Modulen der Vereinsmanager-Ausbildung teilgenommen hat, hat die Möglichkeit

hier seine Arbeit über ein vorher abgesprochenes Thema vorzustellen, um damit die

Voraussetzungen zur Erteilung einer DSB-Lizenz zu schaffen. In einer kurzen Präsentation

soll das gewählte Thema dargestellt werden. In einem anschließenden Gespräch mit den

Prüfern werden die Darstellungen durch eine Diskussion vertieft.

Referent:

Prüfungsausschuss

Termin: 24.03.12

Zeit: 09:00 bis 16:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

Im Gesamtpreis enthalten

1109 Vereinsversicherung – Aktuelles - Beratung 4 LE

Jürgen Paulus betreut das Versicherungsbüro beim Landessportverband. Er wird über

Aktuelles punkto Vereinsversicherung referieren. Zudem wird im Rahmen der Veranstaltung

auf teilnehmerspezifische Fragen und Probleme eingegangen.

Referent:

Jürgen Paulus

Termin: 19.03.11

Zeit: 16:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

Kostenlos

Meldeschluss: 01.03.11

1110 Workshop Presse und Öffentlichkeitsarbeit 10 LE

„Die Medien nehmen uns kaum wahr!“ Schon mal gehört? Dabei ist Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

recht einfach - beachtet man gewisse Regeln. PR heißt: Schreiben - leserfreundlich,

klar und auf den Punkt. Ist Schreiben Schwerstarbeit? Ist es nicht, man muss

nur die falschen Wörter weglassen. Doch ein Pressetext ist erst der Anfang: Pressekonferenzen,

Vereinszeitschrift, Verteileraufbau und Homepage sind weitere wichtige Themen.

Der überaus praxisbezogene Workshop gibt einen kompakten Überblick rund um das

Thema Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zielgruppe sind Vereinsverantwortliche im

Bereich Presse und PR. Ideal auch für Nachwuchskräfte, um erste Erfahrungen zu sammeln.

Der Workshop richtet sich gezielt nach den Bedürfnissen der Teilnehmer. Der Referent

ist freier Journalist, Texter und PR-Berater. Sein journalistisches Aufgabengebiet ist

vielfältig und als PR-Verantwortlicher betreut er mehrere sportliche Großveranstaltungen.

Referent:

Pascal Blum

Termin: 14.05.11

Zeit: 9:00 bis 17:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

35,00 Euro

Meldeschluss: 26.04.11

Die Fortbildung wird für die Lizenzverlängerung der Vereinsmanager C Lizenz anerkannt

10 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Ausbildung + Fortbildung

SportorganisatorischerBereich

1111 Vereinsrecht: Haftpflicht, Aufsichtspflicht bei der

Jugendarbeit

3 LE

Referent:

Luigi Greco

Termin: 09.04.11

Zeit:

19:00 bis 21:15 Uhr

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

25,00 Euro

Meldeschluss: 20.03.11

Die Fortbildung wird für die Lizenzverlängerung der Vereinsmanager C Lizenz anerkannt

1115 Mentaltraining für Sportler und Trainer 10 LE

„Sport wird zu 70 % im Kopf entschieden, zu 28 % spielt die körperliche Verfassung eine

Rolle und nur zu 2 % die Technik. Dennoch arbeiten 99 % aller Amateursportler zu 100 %

an diesen 2 %.“ Ob diese Aussage des Mentaltrainers Thomas Zerlauth wirklich stimmt,

bleibt offen. Aber sicher kennen Sie den immensen Einfluss, den die Psyche auf die Leistung

eines Athleten hat. Was kann man mit Mentaltraining wirklich erreichen? Welche

Fähigkeiten sind mit Mentaltraining verbesserbar? Wie funktioniert richtiges Mentaltraining?

Antwort auf diese Frage gibt dieses Seminar.

Referent:

Clemens Maria Mohr

Mentaltraining & Persönlichkeitsentwicklung

Diplom-Sportwissenschaftler

Termin: 02.04.11

Zeit: 09:00 bis 17:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

49,00 Euro

Meldeschluss: 14.03.11

1117.1 Vereinsbesteuerung und Buchführung im Verein -

Einführungskurs

10 LE

Der Aufgabenbereich des Kassenwartes oder Schatzmeisters in Verein oder Verband wird

immer komplizierter. In diesem Seminar sollen die Grundsätze der Buchführung und Kostenrechnung

für verschiedene Abteilungen und Veranstaltungen dargestellt und anhand

eines fiktiven Vereines eingeübt werden. Dieses Seminar geht neben den bestehenden

Regelungen im Steuerrecht auch auf bis zu diesem Termin bekannten Neuerungen in der

Vereinsbesteuerung ein.

Referent:

Wolfgang David

Termin: 26.03.11

Zeit: 09:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

49,00 Euro

Meldeschluss: 06.03.11

Die Fortbildung wird für die Lizenzverlängerung der Vereinsmanager C Lizenz anerkannt

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

11


Ausbildung + Fortbildung

SportorganisatorischerBereich

1117.2 Vereinsbesteuerung und Buchführung im Verein -

Aufbaukurs

10 LE

Aufbauend auf den Grundkurs 1117.1 wird das umfangreiche Thema in diesem Seminar

fortgeführt und vertieft. Dieses Seminar geht neben den bestehenden Regelungen im

Steuerrecht auch auf bis zu diesem Termin bekannten Neuerungen in der Vereinsbesteuerung

ein. Daneben können teilnehmerspezifische Probleme abgehandelt werden.

Referent:

Wolfgang David

Termin: 09.04.11

Zeit: 09:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

49,00 Euro

Meldeschluss: 20.03.11

Die Fortbildung wird für die Lizenzverlängerung der Vereinsmanager C Lizenz anerkannt

1120 Sport interkulturell 18 LE

Die übergeordneten Ziele der Fortbildung „Sport interkulturell“: Sensibilisierung der

Übungsleiter/innen für kulturell bedingte Differenz; Erweiterung der interkulturellen

Handlungskompetenz der Übungsleiter/innen im Umgang mit Differenz; Transfer des

Interkulturellen Lernens in den Verein; Integration von Angehörigen der Mehrheitsgesellschaft

und Zuwanderer/Zuwanderinnen im Sport.

Der geplante Seminarablauf:

Freitagabend: Begrüßung, Kennenlernen, Erwartungsabklärung, Programmvorstellung,

Erfahrungsaustausch: Meine Erlebnisse mit kultureller Unterschiedlichkeit im Sport.

Samstagvormittag: Kultur: Was hat mich geprägt? - Kultur: Regeln, Unterschiede, Strategien.

Samstagnachmittag: Kommunikation: Wahrnehmen und bewerten - Integration: Was ist

das konkret in meinem Sportalltag? In der Sporthalle: Interaktions-, Kooperations- und

Vertrauensübungen praktisch.

Samstagabend: Thema (interkulturelle) Konflikte in der Sportgruppe/im Verein - Sonntagvormittag:

Erfahrungsaustausch - Lösungsversuche konkreter Problemsituationen - Auswertung

des Seminars - Anmerkung zur Seminardidaktik: Wir arbeiten fast ausschließlich

erfahrungs- und praxisorientiert, d.h. es gibt (wenig) Theorie, immer nur zusammenfassend

nach Übungs- oder Diskussionseinheiten. Außerdem wird die Fortbildung auf die

Erfahrungen und Bedürfnisse der Teilnehmenden ausgerichtet (Teilnehmenden- und Prozessorientierter

Ansatz) weswegen Veränderungen im Seminarablauf wahrscheinlich sind.

Referent:

Dirk Adams – DOSB/Fa. Contex

Termin: 06.-08.05.11

Zeit: Fr 18.00 – 21.00 Sa 09.00 bis 18:00 So 09.00 – 12.00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

49,00 Euro

Meldeschluss: 17.04.11

12 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Ausbildung + Fortbildung

EDVBereich

1124.1 Erstellen von Internetseiten – Basiskurs

Die Vereinshomepage

8 LE

Stellen auch Sie Ihren Verein im Internet vor. Eine attraktiv gestaltete und aktuelle Homepage

kann ein wichtiger Bestandteil des Vereinslebens sein. Im Kurs werden die wichtigsten

Grundbegriffe und Techniken zur Erstellung von Internet-Seiten vorgestellt und eingeübt.

Dazu wird der grafische HTML-Editor Frontpage 2003 verwendet, mit dessen Hilfe sich

relativ einfach, ähnlich wie bei einem Textverarbeitungsprogramm, auch anspruchsvolle

Webseiten erstellen lassen.

Referent:

n.n.

Termin: 09.04.11

Zeit: 09:00 bis 16:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

50,00 Euro

Meldeschluss: 20.03.11

1124.2 Erstellen von Internetseiten – Basiskurs

Die Vereinshomepage

8 LE

Stellen auch Sie Ihren Verein im Internet vor. Eine attraktiv gestaltete und aktuelle Homepage

kann ein wichtiger Bestandteil des Vereinslebens sein. Im Kurs werden die wichtigsten

Grundbegriffe und Techniken zur Erstellung von Internet-Seiten vorgestellt und eingeübt.

Dazu wird der grafische HTML-Editor Frontpage 2003 verwendet, mit dessen Hilfe sich

relativ einfach, ähnlich wie bei einem Textverarbeitungsprogramm, auch anspruchsvolle

Webseiten erstellen lassen.

Referent:

n.n.

Termin: 22.10.11

Zeit: 09:00 bis 16:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

50,00 Euro

Meldeschluss: 02.10.11

Bei Ganztagesveranstaltungen ist das Mittagessen im Kurspreis inbegriffen.

Aus- und Fortbildung

im Internet

www.lsvs.de

Hier finden Sie weitere Informationen und können sich online anmelden,

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

13


1032 - 1044 Saarländische Sportjugend – Juleica

Diese Ausbildung wird im Saarland von der Saarländischen Sportjugend (SSJ) jedes Jahr

durchgeführt. Juleica bedeutet Jugendleitercard und ist ein bundeseinheitlicher Ausweis,

der im Juli 1999 den bisher gültigen Jugendgruppenleiterausweis abgelöst hat. Juleica

heißt aber auch gleichzeitig, dass der Karteninhaber eine qualifizierte Ausbildung absolviert

hat. Ehrenamtliche Mitarbeiter in der Kinder- und Jugendarbeit sowie Interessierte,

die sich für zukünftige Aufgaben wappnen möchten, können die Ausbildung absolvieren.

Voraussetzung für die Juleica: das Mindestalter beträgt 16 Jahre. Die Juleica befähigt

Teilnehmer, qualifizierte Jugendarbeit zu leisten und schafft die Legitimation gegenüber

Erziehungsberechtigten und öffentlichen Institutionen. Ganz nebenbei gibt’s auch noch

eine Menge Vergünstigungen für Juleica-Inhaber, angefangen von Gutscheinen bis hin zu

vergünstigten Eintritten. Die Juleica ist modular aufgebaut, drei Jahre gültig und kann

durch entsprechende Fortbildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen über unsere

Geschäftsstelle neu beantragt werden.

Module

Die folgenden Module sind binnen zwei Jahren in beliebiger Reihenfolge zu absolvieren:

1. Pädagogische und psychologische Grundlagen

Kenntnisse über Leitung von Kinder- und Jugendgruppen (z.B. Gruppenphasen, Leitungsverhalten,

Motivation), psychische und physische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen,

Gruppenkonflikte und Lösungsstrategien

2. Präventiver Bereich

Suchtprävention, Suchtgefährdung, Umgang mit Aggression- und Gewaltphänomenen

3. Sportorganisation/ Sportverwaltung

Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten, Bedeutung der Öffentlichkeitsarbeit,

Kenntnisse über relevante Versicherungen

4. Rechtgrundlagen

Aufsichts- und Haftungsfragen, Jugendschutzbestimmungen

5. Medizinischer Bereich

Erste Hilfe bei Sportverletzungen, Verletzungen während Ferienaktionen

6. Praktische Hilfen in den Bereichen

Sport und Spielpädagogik

Infos: Saarländische Sportjugend

Telefon: 0681/3879-164

Fax: 0681/3879-173

E-Mail: sportjugend@lsvs.de

14 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

Ausbildung

JuleicaSSJ


Ausbildung

JuleicaSSJ

Im Jahr 2011 bieten wir folgende Juleica-Termine an:

Die Lehrgänge 1032 bis 1044 sind Lehrgänge, die die Saarländische Sportjugend anbietet.

Für die Seminare entstehen keine Teilnehmergebühren. Für die Seminarunterlagen der

kompletten Ausbildung (6 Module) sind 15,00 Euro zu zahlen.

Modul 1: Pädagogische und psychologische Grundlagen

05.02.2011

20.08.2011

Modul 2: Präventiver Bereich

26.02.2011

27.08.2011

Module 3+4: Sportorganisation/ Sportverwaltung

19.03.2011

17.09.2011

Modul 5: Medizinischer Bereich

02.04. + 09.04.2011

22.10. + 29.10.2011

Modul 6.1: Praktische Hilfen in den Bereichen:

Sport und Spielpädagogik

14.05.2011

12.11.2011

Modul 6.2: Praktische Hilfen in den Bereichen:

21.05.2011

19.11.2011

Aus- und Fortbildung

im Internet

www.lsvs.de

Hier finden Sie weitere Informationen und können sich online anmelden,

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

15


Ausbildung + Fortbildung

SportpraktischerBereich

1161 bis 1167 Grundlagenausbildung

Mit der Grundlagenausbildung bietet der Landessportverband für das Saarland in Absprache

mit den beteiligten Fachverbänden die sportartenübergreifenden Inhalte der Übungsleiter-,

Fach-Übungsleiter- und C-Trainer-Ausbildungen an. Dadurch nehmen Trainerinnen

und Trainer aus den unterschiedlichsten Sportarten und den unterschiedlichsten Trainingsgruppen

an diesen Seminaren teil, wodurch es zu einem sehr lebhaften Erfahrungsaustausch

kommen wird. Es kommen unter anderem die Themen Auf- und Abwärmen,

Spiele, Sportmedizin, Sportrecht, Versicherungsfragen und Didaktik/Methodik zur Sprache.

Die Referenten setzen eine aktive, rege Mitarbeit aller Teilnehmer an allen Inhalten

des Seminars voraus. Der Lehrgang schließt für alle Teilnehmer mit der schriftlichen

Bearbeitung eines Fragenkatalogs innerhalb von sechs Wochen nach Lehrgangsende ab.

Nur bei Teilnahme an beiden Wochenenden eines Lehrgangstermins und bestandener

Hausarbeit wird eine entsprechende Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Die Kosten für die Ausbildung betragen für beide Lehrgangstermine zusammen 50,00 Euro

und beinhaltet neben der Verpflegung auch die Seminarunterlagen.

Referent:

Lehrteam Grundlagenausbildung

Zeit: 1. Wochenende Sa 9:00 bis 19:00; So 9:00 bis 12:00

2. Wochenende Sa 9:00 bis 20:15, So 9:00 bis 12:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

50,00 Euro

Bringen Sie bitte für das erste Wochenende an beiden Tagen Sportsachen und Schreibmaterial

mit. Am zweiten Wochenende benötigen Sie am Samstag außer warmen Sportsachen

auch eine Wolldecke und Schreibmaterial. Am Sonntag benötigen Sie nur Schreibsachen.

1161

Termin: 29./30.01.11 und 05./06.02.11. Meldeschluss: 14.01.11

1162

Termin: 19./20.03.11 und 26./27.03.11. Meldeschluss: 27.02.11

1163

Termin:

14./15.05.11 und 21./22.05.11. Meldeschluss:

1164

Termin: 20./21.08.11 und 27./28.08.11. Meldeschluss: 01.08.11

1165

Termin: 10./11.09.11 und 17./18.09.11 . Meldeschluss: 21.08.11

1166

Termin: 22./23.10.11 und 29./30.10.11 . Meldeschluss: 03.10.11

1167

Termin: 19./20.11.11 und 26./27.11.11. Meldeschluss: 30.10.11

16 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


1168 Nachwuchstrainer

Ausbildung + Fortbildung

SportpraktischerBereich

Der Nachwuchstrainer umfasst 60 LE. Davon entfallen 36 LE auf die Grundlagenausbildung

(Lehrgänge 1161-1168) und weitere 24 LE auf das Modul Nachwuchstraining. Hierbei

werden folgende Inhalte vermittelt:

Inhalte

Lerneinheiten

Spielsport

Spiele mit dem Fuß

2 LE

Spiele mit der Hand

2 LE

Rückschlagspiele

2 LE

Laufen-Werfen-Springen

2 LE

Bewegen im Wasser

2 LE

Bewegen an Geräten

2 LE

Ringen-Raufen-Akrobatik-Klettern

2 LE

Koordination

2 LE

Kondition

Kraft

2 LE

Ausdauer

2 LE

Schnelligkeit

2 LE

Beweglichkeit

2 LE

Summe LE

24 LE

Die Kosten für die Ausbildung betragen für beide Lehrgangstermine zusammen 50,00 Euro

und beinhalten neben der Verpflegung auch die Seminarunterlagen.

Referent:

Lehrteam Grundlagenausbildung

Termin: 05./06.11.11 und 12.11.11

Zeit: 1. WE Sa 09.00 – 18.00, So 09.00 – 12.00

2. WE Sa 09.00 – 18.00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

50,00 Euro

Meldeschluss: 05.10.2011

Aus- und Fortbildung

im Internet

www.lsvs.de

Hier finden Sie weitere Informationen und können sich online anmelden,

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

17


Fortbildungen

Elementarbereich (Kinder 3 bis 6 Jahre)

1170.1 Spielerische und altersgemäße Förderung

der koordinativen Fähigkeiten

5 LE

Im Rahmen einer sportwissenschaftlichen Untersuchung der Universität des Saarlandes

konnte festgestellt werden, dass die Kindergartenkinder besonders in dem Bereich der

Koordination deutliche Defizite aufweisen. Die Fähigkeiten: Gleichgewicht, Reaktion und

Geschicklichkeit fallen wesentlich schlechter aus, als bei der Vergleichsgruppe aus dem

Jahre 1980. Die Ausprägung dieser Fähigkeiten ist neben einer harmonischen Alltagsmotorik

besonders für die Unfallprävention von zentraler Bedeutung. Im Rahmen dieser Weiterbildungen

werden Übungen und Spiele vorgestellt, mit denen es möglich ist, spielerisch

auf diese wichtigen motorischen Fähigkeiten einzuwirken.

Referent:

Karin Leidinger

Termin: 01.04.11

Zeit: 14:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

29,00 Euro

Meldeschluss: 13.03.11

1170.2 Spiele mit dem Farbenkönig –

die Welt der Farben spielend erleben

5 LE

Lernen mit und durch Bewegung ermöglicht es Kindern aller Altersstufen ohne Druck und

direktem Lernbewusstsein Neues zu erfahren und nachhaltig in ihren Wissensschatz auf zu

nehmen. In diesem Workshop werden anhand von Spielen, Bewegungsgeschichten, Geräteparcours

und Entspannungsübungen unterschiedliche Angebote zum Lernen von Farben

aktiv erlebt und in der Theorie erweitert

Referent:

Brigitte Eller

Termin: 15.04.11

Zeit: 14:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

29,00 Euro

Meldeschluss: 26.03.11

1170.3 Spielerische und altersgemäße Förderung der

konditionellen Fähigkeiten

8 LE

Bewegungsdefizite, keine oder schwache Ausdauerleistungen, Übergewicht etc. sind

immer häufiger auch bei Kindern im Kindergartenalter festzustellen, u. a. eine Folge mangelnder

Bewegung. Nichts Neues? Okay, aber in diesem Modul gibt es als „Gegenmittel“

viele kleine Bewegungsspiele mit und ohne Hilfsmittel, die Spaß machen und so spielerisch

Kraft, Ausdauer sowie Freude an Bewegung vermitteln.

Referent:

Marina Schulz

Termin: 29.10.11

Zeit: 09:00 bis 17:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

39,00 Euro

Meldeschluss: 02.10.11

18 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Fortbildungen

Elementarbereich (Kinder 3 bis 6 Jahre)

1170.4 Entspannung für Kinder 4 LE

Die Technisierung unseres heutigen Alltags bringt eine Schnelllebigkeit in vielen Lebensbereichen

mit sich. Kinder brauchen oft einen Terminkalender, um die vielen gutgemeinten

entwicklungsfördernden Angebote wahrzunehmen. Kinder haben keine Zeit „einfach

sein“ zu dürfen und die Stille zu entdecken, die sie brauchen, um Reize zu verarbeiten. Sie

verlieren diese natürliche Fähigkeit zur Ruhe und Besinnung durch solche Lebensbedingungen.

Die enorme Informationsflut, die durch Fernsehen, Videofilme, Videospiele, Computer

usw., auf Kinder einwirkt, trägt zu dieser Überlastung der Sinne bei, wenn es Eltern

nicht gelingt die Flut von Reizen zu filtern. Überflutet von äußeren Reizen fällt es Kindern

immer schwerer, zur Ruhe zu kommen. Der natürliche Wechsel von Anspannung und Entspannung

geht immer mehr verloren und kann so auch nicht mehr erfahren werden.

Gezielte Ruheübungen und Massagen geben Kindern die Möglichkeit Ruhe und Ausgeglichenheit

zu erlangen und eine „innere Balance“ herzustellen.

Referent:

Pia Stoffel

Termin: 12.11.11

Zeit: 14:00 bis 17:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

25,00 Euro

Meldeschluss: 23.10.11

1170.5 Vom Fuß baut sich die Haltung auf -

Übungen zur Fußmotorik, Fußkräftigung,

Fußbeweglichkeit

5 LE

„Zeigt her Eure Füße…zeigt her Eure Schuh.“ Sicher kennen viele heute noch dieses alte

Kinderlied. Doch wie sieht es denn mit unseren Füßen und Schuhen aus? Wer läuft hin

und wieder barfuss, hat funktionelles Schuhwerk an, „pflegt“ seine Füße über das

Waschen hinaus? In dieser Fortbildung stehen die Füße, die uns tagein tagaus tragen, im

Mittelpunkt. Fehlstellungen und andere Probleme können sich störend auf die gesamte

Körperhaltung und auf die Bewegungsentwicklung auswirken. Vom Fuß her baut sich die

Haltung auf. Um Fehlhaltungen entgegenzuwirken, erarbeiten wir Übungen zur Fußmotorik,

Fußkräftigung und -beweglichkeit.

Referent:

Marina Schulz

Termin: 18.05.11

Zeit: 14:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

29,00 Euro

Meldeschluss: 26.04.11

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

19


Fortbildungen

Elementarbereich (Kinder 3 bis 6 Jahre)

1170.6 Psychomotorik 5 LE

Die Psychomotorik versteht sich als ganzheitliches Erziehungskonzept. Durch vielseitige

Bewegungs- und Wahrnehmungserfahrungen werden die Grundlagen für eine harmonische

Persönlichkeitsentwicklung geschaffen. Die Verbindung von Körpererfahrung, Sachund

Sozialkompetenz stehen demnach im Mittelpunkt eines psychomotorischen Bewegungsprogramms.

Spiele zur Fein- und Grobmotorik, Koordination und Konzentration aber

auch der Entspannung sollen die Theorie in der Praxis verdeutlicht werden.

Referent:

Pia Stoffel

Termin: 19.11.11

Zeit: 14:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

29,00 Euro

Meldeschluss: 30.10.11

1170.7 Zirkuspädagogik - Theorie und Praxis 5 LE

Pädagogische Lernziele: Steigerung der Konzentrationsausdauer, der Frustrationstoleranz

und der Selbstdisziplin; Gruppenfähigkeit und Fairness; Steigerung des Selbstvertrauens

/ Selbstwertgefühls durch Anerkennung innerhalb / außerhalb der Gruppe; Vertrauen

in die Zuverlässigkeit Anderer

Motorische Lernziele: Steigerung der Stütz und Haltekraft durch ständiges Trainieren

besonders in der Akrobatik; Allgemeine Verbesserung des Muskeltonus; Steigerung des

Gleichgewichtssinns und des Orientierungsvermögens; Verbesserung der Hand-Auge-

Koordination, insbesondere beim Lernen von Jonglage und Manipulationstricks; Höhere

Kontrolle der Peripherie (Extremitäten, Körper) durch verbesserte Reaktionsfähigkeit und

Präzision der Bewegungen bei allen artistischen Disziplinen; Erleben neuer Bewegungsformen

und Ausleben des inneren Bewegungsdrangs und damit verbunden ein höheres

Maß an Körperwahrnehmung

Referent:

Peter Oberbillig

Termin: 22.10.11

Zeit: 09:00 bis 13:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

29,00 Euro

Meldeschluss: 02.10.11

20 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Fortbildungen

Elementarbereich (Kinder 3 bis 6 Jahre)

1170.8 Sing- und Fingerspiele 5 LE

Referent:

Marina Schulz

Termin: 14.09.11

Zeit: 14:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

29,00 Euro

Meldeschluss: 21.08.11

1171 Tagung: Kindergarten Kids in Bewegung

„Weniger ist mehr“

9 LE

Die Überflutung mit Spielmaterialien und Spielgeräten, die eine bestimmte Handhabung

erfordern, hat bei Kindern zur Folge, dass sie sich von der Funktionalität der Materialien

leiten lassen. Ebenso produziert der Markt beständig neue Bewegungsmaterialien, die bei

Übungsleiter/innen und Erzieher/innen manchmal das Gefühl hervorrufen, ohne dieses

oder jenes Gerät nicht „up to date“ zu sein oder auskommen zu können.

Die 7. zentrale Veranstaltung des Programms „Kindergarten Kids in Bewegung“ steht

unter dem Motto: „Spielmaterialien: Weniger ist mehr!“.

Ein Modul beschäftigt sich mit Inhalten einer materialfreien Übungsstunde. Diese ermöglicht

zum einen eine kritische Distanz zu den Spielgeräten als auch die Chance, die Kreativität

der Kinder als auch Leitenden mehr Raum zu geben. „Luftholen“ durch eine materialfreie

Zeit, lässt vorhandene Geräte aufmerksamer betrachten und ermöglicht deren

Wiederentdeckung.

Als weiterer Inhalt der Veranstaltung können Bewegungsformen und Spiele auf der Straße,

in Wald und auf Wiese neu entdeckt werden. Als Hilfsmittel kommen hier ausschließlich

natürliche „Fundstücke“ zum Einsatz.

Bewegungsmaterialien selber herstellen macht Spaß, kostet (fast) nichts und unterstützt

den Recycling-Gedanken. Werden die Kinder in die Fertigung miteinbezogen, kann nebenbei

die Feinmotorik gefördert und ein Bezug zum Selbstgebastelten hergestellt werden. In

einem weiteren Modul erfahren die Teilnehmenden, wie sie mit Materialien aus dem Alltag,

die entweder jede/r hat oder die wir wegwerfen, Kleingeräte hergestellt und Spiele entwickelt

werden können.

Jedes Jahr besteht die Möglichkeit, sich der Initiative „Kids in Bewegung“ anzuschließen.

Interessierte haben während der Tagung die Möglichkeit, sich über das Programm zu

informieren.

Referententeam: Karin Leidinger, Pia Stoffel, Beate Wellner, Karin Schneider u. a.

Termin: 03.09.11

Zeit: 09:00 bis 17:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

39,00 Euro

Meldeschluss: 14.08.11

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

21


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1172.1 „Allgemeines Krafttraining –

Verletzungsprophylaxe Ressource Muskelkraft“

10 LE

Kraft wird in fast jeder Sportart benötigt, sei es um die Leistung zu verbessern oder den

Körper vor Schäden zu bewahren. Alte Mythen zu Krafttraining geistern immer noch in

manchen Trainerausbildungen, zeigen muskelbepackte Bodybuilder, die sich kaum bewegen

können. Diese Vorurteile wider besseres Wissen begrenzen oftmals die Anwendungen

des Muskeltrainings. Im Fitnessbereich wird das Krafttraining schon lange als wichtiger

Faktor neben dem Ausdauertraining gehandelt. Die Ausbildung einer schützenden „Muskelhülle“

sowie die weiteren positiven Wirkungen des Krafttrainings stellen in der Verletzungsprophylaxe

den wichtigsten Baustein dar.

Inhalte: Dieses Seminar soll Aufschlüsse über die Formen, die Anwendungen und die Wirkungen

von Krafttraining geben. Den Teilnehmer sollen Grundlagen vermittelt werden, ein

Krafttraining adressatenbezogen planen, durchführen und steuern zu können. Training an

Maschinen, an teilgeführten und freien Gewichten stehen im Mittelpunkt. Ergänzend hierzu

werden Formen ohne Zusatzgewichte, mit Therabändern, mit Medizinbällen und instabilen

Untergründen präsentiert.

Adressaten: Leistungs- und Breitensportler aller Sportarten mit und ohne Wettkampfbezug,

Gesundheits- und Fitnesssportler, Trainer/ Übungsleiter mit und ohne Lizenz, Betreuer,

Sportstudenten und Sportlehrer

Referent:

Dominik Haberecht, Wolfgang Raubuch

Termin: 26.03.11

Zeit: 09:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

42,00 Euro

Meldeschluss: 05.03.11

Besonderheit: Das Seminar wird zur B- und C- Lizenzverlängerung im Bereich Schwimmen,

Handball und Leichtathletik, sowie nach Absprache mit den übrigen Fachverbänden

anerkannt.

22 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1172.2 „AquaTraining –

Alternativen im Konditionstraining“

10 LE

In der Vorbereitung vieler Sportarten spielt Abwechselung eine wichtige Rolle, um Monotonie

und Leistungsplateaus zu vermeiden. Dieses Seminar soll Anregungen liefern, konditionelle

Voraussetzungen abwechslungsreich, attraktiv und effizient zu gestalten. Durch

das Vermeiden von Bodenreaktionskräften erlaubt das AquaTraining als Ergänzung in der

Vorbereitung ein höheres Trainingsvolumen ohne Überlastungsprobleme des Bänder-Sehnen-Apparates

hervorzurufen. Separat kann es auch zur Steigerung der allgemeinen Fitness

von Freizeit- und Gesundheitssportlern dienen. Auch für Schwimmer stellen die

alternativen Bewegungsformen neue Erfahrungen im Bewegungsraum Wasser dar.

Inhalt: Die Seminarteilnehmer lernen in Theorie und Praxis die Besonderheiten des Elements

Wasser und seine Bedeutung für verschiedene Adressaten kennen. Sie sollen

erfahren, wie Sie Intensitäten dosieren, einzelne konditionelle Leistungskomponenten

ansteuern und die Regeneration erhöhen können. Aquagymnastik, Aquajogging, Spielund

Spaß sind ein wichtiger Bestandteil.

Adressaten: Leistungs- und Breitensportler aller Sportarten mit und ohne Wettkampfbezug,

Gesundheits- und Fitnesssportler, Trainer/ Übungsleiter mit und ohne Lizenz, Betreuer,

Sportstudenten und Sportlehrer

Referent:

Dominik Haberecht, Wolfgang Raubuch

Termin: 26.02.11

Zeit: 09:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

42,00 Euro

Meldeschluss: 05.02.11

1173 Sportartübergreifendes Athletiktraining 8 LE

Sportarten gelingen dann am sichersten und erfolgreichsten, wenn in der Grundausbildung

und im Grundlagentraining unabhängig von der Sportart den Sportlern ein vielfach

verwendbares Grundgerüst mitgegeben wird. Die für die meisten Sportarten typischen

Grundfertigkeiten des Laufens, Springens, Werfens gehören ebenso dazu, wie eine athletische

Grundausbildung, die neben altersgemäßen konditionellen Faktoren vor allem eine

vielseitige koordinative Verwendbarkeit entwickelt.

Fortbildungsinhalte (Theorie/ Praxis): Theoretische Einführung des Themas

Praxis: Schnelligkeit mit koordinativer Umsetzung

Praxis: Kräftigung/ Stabilisation mit koordinativer Umsetzung Beweglichkeit

Ziel dieser Fortbildung ist es, den Teilnehmern mehr Mut zur Durchführung von allgemeinem

Athletiktraining zu machen. Es schadet der Leistungsentwicklung nicht – ganz im

Gegenteil! Die Inhalte sind in allen Sportarten einsetzbar und in die jeweiligen Trainingseinheiten

integrierbar! Bringen sie für diese Fortbildung bitte Sportbekleidung mit.

Referent:

Dirk Mathis

Termin: 18.06.11

Zeit: 09:00 bis 16:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

36,00 Euro

Meldeschluss: 29.05.11

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

23


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1174.1 Aquatraining 4 LE

- Spritzige Ideen für Aqua-Fitness

- Im Duett ist doppelt so nett

- Partnerübungen mit und ohne Handgeräte

- Tiefwasser

- Steigere die Ausdauer deiner Teilnehmer durch Tiefwassertraining

- BBP (Bauch-Beine-Po) in H2O

- Muskeltraining im Wasser

- Gemeinsame Entspannung

- Genieße die beruhigende Kraft des Wassers

Referent:

Bettina Staub/Petra Weiland

Termin: 02.04.11

Zeit: 14:00 bis 17:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule – Schwimmbad

Kosten:

25,00 Euro

Meldeschluss: 13.03.11

1174.2 Aquatraining 4 LE

- Spritzige Ideen für Aqua-Fitness

- Im Duett ist doppelt so nett

- Partnerübungen mit und ohne Handgeräte

- Tiefwasser

- Steigere die Ausdauer deiner Teilnehmer durch Tiefwassertraining

- BBP (Bauch-Beine-Po) in H2O

- Muskeltraining im Wasser

- Gemeinsame Entspannung

- Genieße die beruhigende Kraft des Wassers

Referent:

Bettina Staub/Petra Weiland

Termin: 22.10.11

Zeit: 14:00 bis 16:30

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule – Schwimmbad

Kosten:

25,00 Euro

Meldeschluss: 03.10.11

24 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1174.3 Aquatraining in der Rehabilitation 4 LE

Immer häufiger trifft man in Aqua-Fitness Kursen Teilnehmer an, die gerade eine Operation

oder eine Rehabilitation hinter sich haben und nicht alle Übungen bedenkenlos durchführen

können. In diesem Kurs erfahren Sie alles, was Sie über die gängigsten orthopädischen

Krankheitsbilder wissen sollten. Welche Übungen z.B. für einen Teilnehmer mit

einem künstlichen Hüftgelenk geeignet sind oder was Sie auf keinen Fall nach einer

Bandscheiben-Operation tun sollten u. v. m

Referent:

Sandra Kruschewski

Termin: 03.06.11

Zeit: 14:00 bis 17:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule – Schwimmbad

Kosten:

25,00 Euro

Meldeschluss: 15.05.11

1175.1 Funktionelles Krafttraining mit dem Thera-Band 6 LE

In diesem Kurs werden die theoretischen Kenntnisse des funktionellen Krafttrainings vermittelt,

das Warum, Was, Wie. Anschließend werden die theoretischen Grundlagen in die

Praxis umgesetzt und ausgiebig erarbeitet, dabei kommt v.a. das Thera-Band als Trainingsmittel

zum Einsatz.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 04.06.11

Zeit: 13:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

32,00 Euro

Meldeschluss: 15.05.11

1175.2 Funktionelles Krafttraining mit dem Thera-Band 6 LE

In diesem Kurs werden die theoretischen Kenntnisse des funktionellen Krafttrainings vermittelt,

das Warum, Was, Wie. Anschließend werden die theoretischen Grundlagen in die

Praxis umgesetzt und ausgiebig erarbeitet, dabei kommt v.a. das Thera-Band als Trainingsmittel

zum Einsatz.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 29.10.11

Zeit: 13:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

32,00 Euro

Meldeschluss: 09.10.11

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

25


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1176.1 Massage Grundkurs 6 LE

Zu Beginn des Lehrganges werden kurz die notwendigen theoretischen Grundlagen der

Sportmassage vermittelt. Dies sind u. a. Dauer und Intensität der Massage, Unterschiede

zwischen Vorwettkampf- und Entspannungsmassage oder räumliche Voraussetzungen. Im

weiteren Verlauf üben die Teilnehmer paarweise die verschiedenen Grundtechniken der

Massage an den großen Muskelgruppen der Arme, Beine und des Rückens ein.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 05.03.11

Zeit: 13:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

32,00 Euro

Meldeschluss: 20.02.11

1176.2 Massage Grundkurs 6 LE

Zu Beginn des Lehrganges werden kurz die notwendigen theoretischen Grundlagen der

Sportmassage vermittelt. Dies sind u. a. Dauer und Intensität der Massage, Unterschiede

zwischen Vorwettkampf- und Entspannungsmassage oder räumliche Voraussetzungen. Im

weiteren Verlauf üben die Teilnehmer paarweise die verschiedenen Grundtechniken der

Massage an den großen Muskelgruppen der Arme, Beine und des Rückens ein.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 22.10.11

Zeit: 13:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

32,00 Euro

Meldeschluss: 03.10.11

1177.1 Massage Aufbaukurs 6 LE

Aufbauend auf den Grundkurs werden in diesem Lehrgang theoretischen Grundlagen der

Sportmassage vertieft. Dies sind u. a. Dauer und Intensität der Massage, Unterschiede

zwischen Vorwettkampf- und Entspannungsmassage oder räumliche Voraussetzungen.

Im weiteren Verlauf üben die Teilnehmer paarweise Techniken der Massage an den großen

Muskelgruppen der Arme, Beine und des Rückens ein und vertiefen ihre Kenntnisse

aus der Grundschulung.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 26.03.11

Zeit: 13:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

32,00 Euro

Meldeschluss: 06.03.11

26 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1177.2 Massage Aufbaukurs 6 LE

Aufbauend auf den Grundkurs werden in diesem Lehrgang theoretischen Grundlagen der

Sportmassage vertieft. Dies sind u. a. Dauer und Intensität der Massage, Unterschiede

zwischen Vorwettkampf- und Entspannungsmassage oder räumliche Voraussetzungen. Im

weiteren Verlauf üben die Teilnehmer paarweise Techniken der Massage an den großen

Muskelgruppen der Arme, Beine und des Rückens ein und vertiefen ihre Kenntnisse aus

der Grundschulung.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 12.11.11

Zeit: 13:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

32,00 Euro

Meldeschluss: 23.10.11

1178.1 Muskelverletzungen – Sofortmaßnahmen

bei Sportverletzungen

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

5 LE

Sportverletzungen, Sofortmaßnahmen bei Verletzungen und präventive Maßnahmen werden

in Theorie und Praxis vermittelt - Zielgruppe: Trainer, Übungsleiter, Betreuer im Sportbereich,

aktive Sportler. In der Fortbildung beschäftigen wir uns mit dem Aufbau des Muskels,

allgemeine Bedingungen, die die Entstehung von Muskelverletzungen begünstigen

können sowie die „harmlosen“ Muskelverletzungen Muskelkater und -krampf und schwereren

Verletzungen wie Muskelfaserriss oder Muskelriss. Wir zeigen welche Maßnahmen

direkt nach einer Verletzung sinnvoll und wichtig sind und möchten zeigen, wie man solchen

Verletzungen vorbeugen kann. Darüber hinaus soll auch praktisch demonstriert werden,

welche Vorkehrungen getroffen werden können um solche Verletzungen zu vermeiden

(präventive Maßnahmen).

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 12.03.11

Zeit: 14:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

29,00 Euro

Meldeschluss: 20.02.11

1178.2 Stabiles Knie 5 LE

Der anatomische Aufbau unserer Kniegelenke gewährleistet eine gute Beweglichkeit bei

einer hohen Stabilität. Doch was passiert, wenn eine Struktur zur Stabilisierung ausfällt?

Was bedeutet eine muskuläre Dysbalance? Und warum kann die Kniescheibe ohne

erkennbare Ursache schmerzen? Ein Kurs der Anatomie des Knies, funktionelle Zusammenhänge,

Pathomechanismen und Untersuchungsmethoden beinhaltet. Einführung in

das funktionelle Beinachsentraining zur Verletzungsprophylaxe bei beinbetonten Sportarten

wie Fußball, Skifahren u. v. a..

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 14.05.11

Zeit: 14:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

29,00 Euro

Meldeschluss: 26.04.11

27


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1179.1 Tapen Grundkurs 6 LE

Ein Tape-Verband ist ein gelenk- oder muskelunterstützender Klebeverband, der auf die

Haut aufgebracht wird. Mit seiner Hilfe kann man prophylaktisch im Sport gefährdete Partien

des Bewegungsapparates vor Verletzungen schützen. Dieses Seminar soll allen interessierten

Sportlern, Trainern oder Betreuern die Grundlagen des Tapens vermitteln.

Anfangs werden die theoretischen Grundlagen gelegt, im Laufe des Seminars wird ein

Gelenk beispielhaft getapet und alle Teilnehmer haben paarweise die Gelegenheit, auch

einen Tapeverband anzulegen.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 07.05.11

Zeit: 13:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

35,00 Euro (inkl. Material)

Meldeschluss: 17.04.11

1179.2 Tapen Grundkurs 6 LE

Ein Tape-Verband ist ein gelenk- oder muskelunterstützender Klebeverband, der auf die

Haut aufgebracht wird. Mit seiner Hilfe kann man prophylaktisch im Sport gefährdete Partien

des Bewegungsapparates vor Verletzungen schützen. Dieses Seminar soll allen interessierten

Sportlern, Trainern oder Betreuern die Grundlagen des Tapens vermitteln.

Anfangs werden die theoretischen Grundlagen gelegt, im Laufe des Seminars wird ein

Gelenk beispielhaft getapet und alle Teilnehmer haben paarweise die Gelegenheit, auch

einen Tapeverband anzulegen.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 05.11.11

Zeit: 13:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

35,00 Euro (inkl. Material)

Meldeschluss: 16.11.11

1180.1 Ausbildung für Sportbetreuer (Physiotherapie) 8 LE

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Betreuungstätigkeit im Sport leisten. Die Grundzüge

der Sportphysiotherapie (Sofortmaßnahmen bei Verletzungen, Massage, die wichtigsten

Tapes und Verbände, Wundheilungsgrundlagen, Stabilisationstraining) werden vermittelt.

Der Teilnehmer ist nach dem Kurs in der Lage, eine frische Verletzung zu versorgen, ein

Sprunggelenkstape anzulegen und er beherrscht die Grundgriffe der Sportmassage.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 28.05.11

Zeit: 09:00 bis 17:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

39,00 Euro

Meldeschluss: 08.05.11

28 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1180.2 Ausbildung für Sportbetreuer (Physiotherapie) 8 LE

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Betreuungstätigkeit im Sport leisten. Die Grundzüge

der Sportphysiotherapie (Sofortmaßnahmen bei Verletzungen, Massage, die wichtigsten

Tapes und Verbände, Wundheilungsgrundlagen, Stabilisationstraining) werden vermittelt.

Der Teilnehmer ist nach dem Kurs in der Lage, eine frische Verletzung zu versorgen, ein

Sprunggelenkstape anzulegen und er beherrscht die Grundgriffe der Sportmassage.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 17.09.11

Zeit: 09:00 bis 17:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

39,00 Euro

Meldeschluss: 28.08.11

1181.1 Kinesio-Taping Grundkurs 6 LE

Die Kinesio-Taping Methode wurde in den 70er Jahren in Japan entwickelt und erfreut sich

im sportphysiotherapeutischen Bereich immer größerer Beliebtheit. In diesem Kurs lernen

die Teilnehmer die Grundprinzipien der Methode, wie Muskel- und Ligamenttechniken.

Neben den Grundprinzipien werden ausgewählte Krankheitsbilder vorgestellt, wie z.B.

Tennisellenbogen, und die entsprechende Anlagetechnik mit erklärender Biomechanik

dargestellt und geübt.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 02.04.11

Zeit: 13:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

40,00 Euro (inkl. Material)

Meldeschluss: 14.03.11

1181.2 Kinesio-Taping Grundkurs 6 LE

Die Kinesio-Taping Methode wurde in den 70er Jahren in Japan entwickelt und erfreut sich

im sportphysiotherapeutischen Bereich immer größerer Beliebtheit. In diesem Kurs lernen

die Teilnehmer die Grundprinzipien der Methode, wie Muskel- und Ligamenttechniken.

Neben den Grundprinzipien werden ausgewählte Krankheitsbilder vorgestellt, wie z.B.

Tennisellenbogen, und die entsprechende Anlagetechnik mit erklärender Biomechanik

dargestellt und geübt.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 24.09.11

Zeit: 13:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

40,00 Euro (inkl. Material)

Meldeschluss: 04.09.11

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

29


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1182 Kinesio-Taping Aufbaukurs 6 LE

Im Aufbaukurs werden die Inhalte des Grundkurses wiederholt und vertieft. Neben den

Techniken aus dem Aufbaukurs werden Lymph- und Faszientechniken vorgestellt und

beübt. Des Weiteren werden neben den im Grundkurs erarbeiteten Krankheitsbildern weitere

Syndrome mit den entsprechenden Anlagen erarbeitet und die biomechanischen

Kenntnisse vertieft.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 19.11.11

Zeit: 13:00 bis 18:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

40,00 Euro (inkl. Material)

Meldeschluss: 01.11.11

1183 Präventionskurs Skigymnastik 9 LE

Dieser Ganztageskurs reflektiert die physiologische Biomechanik der Gelenke und deren

Pathomechanismen bei sportartspezifischen Verletzungen. Der aktive Teil vermittelt die

Grundprinzipien des statischen und dynamischen Beinachsentrainings zur Verletzungsprophylaxe.

Referent:

Team Sportsmed-Saar

Termin: 24.09.11

Zeit: 09:00 bis 17:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

40,00 Euro (inkl. Material)

Meldeschluss: 04.09.11

1184 Coaching 4 LE

In Zeiten von Sommer- und Wintermärchen, deren Hauptdarstellern Jürgen Klinsmann,

Jürgen Klopp oder Heiner Brand treten vermehrt Fragen auf: - Was macht diese Trainer zu

außergewöhnlichen Personen? - Wie stellt man erfolgreiche Mannschaften zusammen? -

Wie motiviert man richtig? Welche Ziele soll man verfolgen? In diesem Lehrgang sollen

Erfolgsmerkmale von Trainern aus unterschiedlichen Sportarten betrachtet und ein Bezug

bzw. Anregung zur eigenen Anwendung gegeben werden. Unterschied: Trainer – Coach,

Gestaltung von Teambesprechungen vor, während und nach dem Spiel, Merkmale erfolgreichen

Coachings, Mannschaftszusammenstellung, Vom Kader zum Team, Starke Teams

sind nicht nur stark am Ball, Motivation ist mehr als nur ein paar schnelle Floskeln.

Referent:

Dirk Mathis

Termin: 19.08.11

Zeit: Sa 18:00 bis 21:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

25,00 Euro

Meldeschluss: 31.07.11

30 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1187.2 Erste Hilfe-Ausbildung 16 LE

Jeder Übungsleiter und Trainer im Sport sollte ebenso wie jeder Betreuer von Vereinsmannschaften

in Erster Hilfe ausgebildet sein. Außerdem ist in der Regel zur Erlangung

von Lizenzen der einzelnen Fachverbände der Nachweis über eine Erste-Hilfe-Ausbildung

ebenso notwendig, wie bei der Anmeldung zum Führerschein. Dieses Seminar bietet die

Erste-Hilfe-Ausbildung über acht Doppelstunden allen Anfängern und Lizenzerwerbern an.

Selbstverständlich können auch alte Hasen, deren Erste Hilfe-Kurs schon lange zurückliegt,

am Seminar teilnehmen, um die Kenntnisse aufzufrischen. Es werden u.a. die stabile

Seitenlage, die Herz-Lungen-Wiederbelebung oder die Wundversorgung theoretisch

dargestellt und praktisch eingeübt.

Referent:

Ausbilder des DRK – Wolfgang Baltes

Termin: 29./30.10.11

Zeit: Sa 9:00 bis 18:00/So 9:00 bis 16:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

50,00 Euro

Meldeschluss: 09.10.11

1187.1 Erste Hilfe-Ausbildung 16 LE

Jeder Übungsleiter und Trainer im Sport sollte ebenso wie jeder Betreuer von Vereinsmannschaften

in Erster Hilfe ausgebildet sein. Außerdem ist in der Regel zur Erlangung

von Lizenzen der einzelnen Fachverbände der Nachweis über eine Erste-Hilfe-Ausbildung

ebenso notwendig, wie bei der Anmeldung zum Führerschein. Dieses Seminar bietet die

Erste-Hilfe-Ausbildung über acht Doppelstunden allen Anfängern und Lizenzerwerbern an.

Selbstverständlich können auch alte Hasen, deren Erste Hilfe-Kurs schon lange zurückliegt,

am Seminar teilnehmen, um die Kenntnisse aufzufrischen. Es werden u.a. die stabile

Seitenlage, die Herz-Lungen-Wiederbelebung oder die Wundversorgung theoretisch

dargestellt und praktisch eingeübt.

Referent:

Ausbilder des DRK – Wolfgang Baltes

Termin: 02./03.04.11

Zeit: Sa 9:00 bis 18:00, So 9:00 bis 16:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

50,00 Euro

Meldeschluss: 13.03.11

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

31


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1196 Grundlagen des Dehnens in Theorie und Praxis 8 LE

Welche Art von „Stretching“ kennen Sie?

„Stretching“ ist zwar mittlerweile ein fester Bestandteil des Bewegungsangebots geworden,

findet aber fast immer in einem eher entspannenden, meditativen Stil statt. Mal

Hand aufs Herz, wird das auf Dauer nicht enorm langweilig? Ist das Dehnen ohne Bewegung,

also passiv-statisch, der einzige Weg zur verbesserten Beweglichkeit oder bieten

sich auch andere sinnvolle Methoden an? Dehnen darf sehr wohl bewegt und dynamisch

sein, wenn es kontrolliert stattfindet. Räumen Sie mit alten Dogmen und völlig verstaubten

Ansichten auf. Lernen Sie vielfältige Möglichkeiten von Dehntechniken und deren

Umsetzung kennen. Spüren Sie, dass dynamisches Dehnen Ihnen und Ihren Teilnehmern

gefällt. Stellen Sie fest, dass die Variation der Dehntechnik und der Dehnintensität dem

Beweglichkeitstraining eine neue Dimension verleiht. Beim „modernen" Stretching werden

unterschiedliche dynamische und statische Dehnmethoden in vielfältiger Weise kombiniert

und genutzt. Dadurch wird das Training abwechslungsreicher und interessanter.

Referent:

Dr. Stefan R. Schönthaler

Sportwissenschaftler, Diplom-Sportlehrer

Termin: 17.09.11

Zeit:

9:00 bis 17:00 Uhr

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

39,00 Euro

Meldeschluss: 28.08.11

1197.1 Aus- und Fortbildung für Sportabzeichen – Prüfer 8 LE

Das Deutsche Sportabzeichen, der Breitensportorden im Deutschen Sport, verlangt aufgrund

seiner Angebotsvielfalt und Vielseitigkeit vom ehrenamtlichen Prüfer viele Kenntnisse

bei der Abnahme der einzelnen Disziplinen. Neben den Kenntnissen der Wettbewerbs-Ausschreibungen

sollte der Sportabzeichen-Prüfer auch in der Lage sein, den

Bewerber durch praktische Trainingseinheiten auf die Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen

vorzubereiten. Miteinbezogen ist auch eine altersgerechte Betreuung der Sportabzeichen-Kandidaten.

Diese Forderungen sind durch den Sportabzeichen-Prüfer alle 4

Jahre in einem Weiterbildungslehrgang aufzufrischen. Der Ersterwerb und die Verlängerung

der Prüferlizenz ist Schwerpunkt der Aus- und Fortbildung der Sportabzeichen-Prüfer.

Referent:

Lehrteam Sportabzeichen

Termin: 19.03.11

Zeit: 09:00 bis 16:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

kostenfrei

Meldeschluss: 27.02.11

32 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1197.2 Aus- und Fortbildung für Sportabzeichen – Prüfer 8 LE

Das Deutsche Sportabzeichen, der Breitensportorden im Deutschen Sport, verlangt aufgrund

seiner Angebotsvielfalt und Vielseitigkeit vom ehrenamtlichen Prüfer viele Kenntnisse

bei der Abnahme der einzelnen Disziplinen. Neben den Kenntnissen der Wettbewerbs-Ausschreibungen

sollte der Sportabzeichen-Prüfer auch in der Lage sein, den

Bewerber durch praktische Trainingseinheiten auf die Abnahme für das Deutsche Sportabzeichen

vorzubereiten. Miteinbezogen ist auch eine altersgerechte Betreuung der Sportabzeichen-Kandidaten.

Diese Forderungen sind durch den Sportabzeichen-Prüfer alle 4

Jahre in einem Weiterbildungslehrgang aufzufrischen. Der Ersterwerb und die Verlängerung

der Prüferlizenz ist Schwerpunkt der Aus- und Fortbildung der Sportabzeichen-Prüfer.

Referent:

Lehrteam Sportabzeichen

Termin: 02.04.11

Zeit: 09:00 bis 16:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

Kostenfrei

Meldeschluss: 13.03.11

1198.1 Minisportabzeichen saar 7 LE

Aufgrund zunehmender Motorisierung, Technisierung und Verkleinerung von Bewegungsräumen

fehlen Kinder immer mehr Gelegenheiten für wichtige Bewegungserfahrungen.

Das Minisportabzeichen saar (MSA) wird seit 2003 im Saarland angeboten. Es gibt Kindergartenkindern

die Möglichkeit, einen altersgemäßen und vor allem spielerischen Fitnesstest

zu absolvieren. Dabei sollen positive Bewegungserlebnisse gesammelt werden. MSA

kann außerdem einen Einstieg in eine Kooperation mit einem Kindergarten bzw. Sportverein

bieten.

Durch die Teilnahme an diesen Lehrgängen kann die Prüfberechtigung für das Minisportabzeichen

saar erworben bzw. verlängert werden. Voraussetzung ist hier eine sportpraktische

bzw. pädagogische Ausbildung (Übungsleiter/in, Erzieher/in u.ä.). Im Rahmen der

Veranstaltung werden weiterhin die Grundlagen der motorischen Entwicklung und zahlreiche

Kennenlern-, Lauf- und Erwärmungsspiele vermittelt.

Referenten:

Karin Leidinger, Pia Stoffel, Karin Schneider

Termin für Erwerb der Prüfberechtigung

Termin: 09.04.11

Zeit: 09:00 bis 15:00

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

10,00 Euro

Meldeschluss: 20.03.11

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

33


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1198.2 Minisportabzeichen saar 7 LE

Beschreibung siehe 1198.1.

Referenten: Karin Leidinger, Pia Stoffel, Karin Schneider

Termin für die Verlängerung der Prüfberechtigung

Termin: 26.11.2011

Zeit:

8:00 bis 15:00 Uhr

Kosten:

10 Euro

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Meldeschluss: 06.11.11

1199.1 Tausendundeine Übung 8 LE

Übungen wie Sand am Meer aus den Bereichen Kraft, Thera-Band, Beweglichkeit. Praxis

mit wenig Theorie.

Kennen Sie eine Übung auf dem Pezziball namens „Meerjungfrau“, „Frosch“ oder „Schere“?

In diesem Seminar haben Sie die Möglichkeit vielfältige Übungen aus dem Bereich

der Kräftigung und Dehnung aus unterschiedlichen Gesichtspunkten zu erlernen. Auszüge

aus dem Programm welches Sie erwarten wird, sind Übungen mit dem Thera-Band sowie

Kräftigungsübungen auf dem Pezziball. Entdecken sie die Vielfalt und Einsatzmöglichkeiten

von Übungen im Bereich der Kraft und Beweglichkeit.

Referent:

Dr. Stefan R. Schönthaler, Sportwissenschaftler

Termin: 26.03.11

Zeit:

9:00 bis 17:00 Uhr

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

39,00 Euro

Meldeschluss: 06.03.11

1199.2 Einführung in den Fitnessgerätepark -

Krafttraining am Gerät und Freihantel

8 LE

Sie möchten neben Ihren üblichen Trainertätigkeiten in der Halle ab sofort auch Personen

an Cardio- und Kraftgeräten optimal betreuen können? Dann ist dieser Lehrgang genau

das Richtige für Sie! Sie lernen die wichtigsten Trainingsgeräte - ihre Funktion und die

richtigen Einstellungen - kennen, Erfahren etwas über die Erstellung eines Trainingsplanes

und erhalten wertvolle Tipps für den richtigen Umgang mit Kunden im Fitness-Studio. Ein

Muss für alle Einsteiger im Gerätetraining.

Referent:

Dr. Stefan R. Schönthaler, Sportwissenschaftler

Termin: 09.04.11

Zeit:

9:00 bis 17:00 Uhr

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

39,00 Euro

Meldeschluss: 20.03.11

34 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Fortbildung

SportpraktischerBereich

1199.3 Dehnübungen bis zum Dehnkater -

Praxis mit an der Praxis beschriebenen Theorie

8 LE

Welchen Stellenwert schreiben Sie in ihrem Training dem Flexibilitäts- bzw. Dehntraining

zu? Neigen Sie dazu dieses zu vernachlässigen bzw. führen Sie es routinemäßig durch?

Verwirren Sie die mannigfaltig existierenden Aussagen zur richtigen Ausführung des

Dehntrainings, dessen Durchführungsmethoden bzw. Effekte? Bilden Sie sich an diesem

Fortbildungstag Ihre eigene Meinung über die Effektivität und den Nutzen von Flexibilitätsübungen,

indem Sie viele Übungen und -varianten am eigenen Körper erfahren und

schätzen lernen.

Referent:

Dr. Stefan R. Schönthaler, Sportwissenschaftler

Termin: 15.05.11

Zeit:

9:00 bis 17:00 Uhr

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

39,00 Euro

Meldeschluss: 25.03.11

1199.4 Funktionelle Anatomie 8 LE

Kennen Sie die Muskelgruppen die man als Rotatorenmanschette bezeichnet bzw. den

Ansatz, Ursprung und die Funktion des m. quadriceps femoris? Kennen Sie Dehn- bzw.

Kräftigungsübungen die diese Muskelgruppe gezielt ansprechen? Ziel und Inhalt dieses

Fortbildungstages soll es sein Ihr anatomisches Wissen an interessanten Beispielen aufzuarbeiten

bzw. Sie in die Lage zu versetzen Dehn- und Kräftigungsübungen nach funktionellen

Gesichtspunkten sinnvoll auszuwählen bzw. durchzuführen zu können.

Referent:

Dr. Stefan R. Schönthaler, Sportwissenschaftler

Termin: 18.06.11

Zeit:

9:00 bis 17:00 Uhr

Ort:

Hermann-Neuberger-Sportschule

Kosten:

39,00 Euro

Meldeschluss: 29.05.11

Sonstiges: Es gelten die allgemeinen Hinweise zum Meldeverfahren

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

35


Allgemeine Hinweise

Meldeverfahren

2011

1. Für die Teilnahme an allen Lehrgangsmaßnahmen ist eine schriftliche oder e-Mail-

Anmeldung einschließlich der Genehmigung zum Lastschriftverfahren erforderlich.

Unvollständige oder telefonische Anmeldungen können nicht berücksichtigt werden.

2. Denken Sie bitte bei Ihrer Meldung an die Angabe von Vor- und Nachname, Adresse,

Verein, Telefon, Telefax, E-Mail-Adresse und vollständiger Bankverbindung. Die uns

von der Bank im falle falscher Kontoangaben in Rechnung gestellten Gebühren müssen

wir dem Teilnehmer in Rechung stellen.

3. Die Meldungen erlangen nur dann Gültigkeit, wenn dem LSVS die Genehmigung zum

Lastschriftverfahren erteilt wurde.

4. Bei Überbelegung tritt eine Teilnehmerbeschränkung pro Verein in Kraft, darüber

hinaus entscheidet die Reihenfolge des Einganges.

5. Nehmen gemeldete Personen nicht an der Lehrgangsmaßnahme teil, so wird die

Lehrgangsgebühr zur Deckung der entstandenen Kosten einbehalten.

6. Diese allgemeinen Hinweise zum Meldeverfahren gelten für alle angebotenen, kostenpflichtigen

Seminare.

Aus- und Fortbildung

im Internet

www.lsvs.de

Hier finden Sie weitere Informationen und können sich online anmelden,

36 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Anmeldung an den

Seminar-Nr./Lehrgangsbezeichnung

am

Name,Vorname

Straße

PLZ/Wohnort

Telefon/Fax/E-Mail

Verein

Datum/Unterschrift

Hiermit erteile ich dem LSVS die Berechtigung zum Einzug der Lehrgangsgebühren zu

oben angeführtem Lehrgang.

Konto

BLZ

Bankinstitut

Kontoinhaber

Unterschrift des Kontoinhabers

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

37


Anmeldung an den

Seminar-Nr./Lehrgangsbezeichnung

am

Name,Vorname

Straße

PLZ/Wohnort

Telefon/Fax/E-Mail

Verein

Datum/Unterschrift

Hiermit erteile ich dem LSVS die Berechtigung zum Einzug der Lehrgangsgebühren zu

oben angeführtem Lehrgang.

Konto

BLZ

Bankinstitut

Kontoinhaber

Unterschrift des Kontoinhabers

38 Aus- und Fortbildungsprogramm 2011


Nähere Informationen

Sie wünschen nähere Informationen zum Aus- und Fortbildungsprogramm

des LSVS, dann wenden Sie sich schriftlich,

persönlich, telefonisch oder per Fax an den Bildungsreferenten

Michael Schäfer, der Sie gerne berät.

Anschrift:

Landessportverband für das Saarland

Referat Aus-und Fortbildung

Hermann-Neuberger-Sportschule 4

66123 Saarbrücken

Telefon: 06 81 - 3879 - 493

Telefax: 06 81 - 3879 - 197

e-mail: bildung@lsvs.de

IMPRESSUM

Herausgeber:

Landessportverband für das Saarland

Hermann-Neuberger-Sportschule 4

66123 Saarbrücken

Redaktion: Michael Schäfer

Satz/Layout: mw sport-kommunikation

Michael Weber, Saarbrücken

Druck:

repa-druck, ensheim

Saarbrücken, im November 2010

Aus- und Fortbildungsprogramm 2011

39


Gebäude 8

Gebäude 7

Gebäude 6

- Halle 80 =

Multifunktionssporthalle

- Tagungsräume 80 bis 85

- Geschäftsstellen

- Halle 70 = LA-Halle

- Halle 71 = Kraftraum

- Halle 72 = Badminton

- Geschäftsstellen

- Halle 60 = Tennishalle

- Tagungsraum 60

7

Leichtathletikhalle

Halle 70 + 71 + 72

Sportplatz 3

Stadion Rasen / Laufbahn

8

Multifunktionssporthalle

Halle 80

6

Tennis

Halle 60

Albert Wagner

Schwimmhalle

Halle 10

Gebäude 5

Gebäude 4

Gebäude 3

Gebäude 2

Gebäude 1

- Verwaltung SFV

- Tagungsräume 50 bis 55

- Zimmer ab 500

- Hauptverwaltung LSVS BSA / DHfPG

- Geschäftsstellen

- Tagungsräume ab 30

- Sportlertreff

- Zimmer ab 300

- Halle 40 = Spielhalle

- Halle 41 = Schießhalle

- Halle 42 = Turnhalle

- Halle 43 = Kraftraum

- Halle 44 = Spielhalle

- Halle 45 = Judohalle

- Tagungsräume 40 bis 48

- Zimmer ab 400

Olympiastützpunkt

Haus der Athleten

- Halle 20 - Kletterhalle

- Tagungsraum 20 bis 22

- Zimmer ab 200 Haus der Athleten

Max-Ritter-Haus

- Halle 10 = Schwimmbad

- Halle 11 = Kraftraum

- Halle 12 = Ringerhalle

- Tagungsraum 10

- Sportinternat

- Zimmer ab 100 MRH

- Prxis Sportsmed

- Praxis Orthopädie

1

MRH

4

Unterkunftshäuser

4

Halle

44 und 45

4

Halle

41

4

Halle

42, 43

Sportplatz 1

Naturrasen

4

Verwaltung

Sportplatz 2

Kunstrasen

5 SFV

4

Halle

40.1 + 40.2

3

BSA/

DHfPG

2

Haus der Athleten/OSP

3

BSA/DHfPG

UdS

Halle 6

UdS

SWI /

Sportmedizin

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine