60 Jahre Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach / DI Johann ... - BFW

bfw.ac.at

60 Jahre Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach / DI Johann ... - BFW

Forstliche Ausbildungsstätten

Ort und Ossiach des BFW

Bildung mit Tradition –

60 Jahre Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach

des BFW

Johann Zöscher

Leiter

Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach des BFW

A - 9570 Ossiach 21

Telefon: +43/664/82 699 39

www.fastossiach.at

Organisation BFW und FAST‘s…

Standorte

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum

für Wald, Naturgefahren und Landschaft


Forstliche Ausbildungsstätten

Ort und Ossiach des BFW

Forstliche Ausbildungsstätte

Ort und Ossiach des BFW

• Nachgeordnete Dienststelle des

Bundesforschungszentrums für Wald in Wien

• Einzigartige Kombination aus Wissensgenerierung und

Wissensvermittlung im selben Haus

• Rund 8.000 Kursteilnehmer jährlich

• 24 Mitarbeiter davon sind 16 in der Lehre tätig

• Die Ausbildungsstätten sehen sich als

„Verbindungsglied“ zwischen der Wissenschaft und der

forstlichen Praxis (Informationstransfer auf die forstliche

Fläche)

• Aufgaben sind im Forstgesetz (§130f.) und im BFW-

Gesetz definiert

Forstliche Ausbildungsstätte

Ort und Ossiach des BFW

• Kooperationen mit sämtlichen Forstdienststellen und –

vereinigungen in Kärnten und in Österreich

(Bsp.: Ktn. Forstverein, Landesforstdirektion, LK Kärnten,

SVB-Landesstelle Kärnten, Forstunternehmerverband…)

• Kooperationen mit Auslandsinstitutionen

- Universität Padua (Seilbringungskurs, Wegebaukurs,

Waldbewirtschaftungskurs)

- anderen europäischen Universitäten (Deutschland,

Tschechien, Slowakei, Italien)

• Austausch von Auszubildenden: neues Leonardo-da-

Vinci-Projekt mit Deutschland und Finnland

• KWF (Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik)-

Netzwerk

• EFESC (European Forestry and Environmental Skills

Council), Mitarbeit im Standards-Komitee


Waldfunktionen - Multifunktionalität

Wald in Österreich und Europa

Österreich

Population: 8,4 Mill.

Gesamtfläche: 8,4 Mill. ha

Wald: 4,0 Mill. ha

47,6 %

Vorrat:

310 m³/ha

Nutzfunktion

Schutzfunktion

Wohlfahrtsfunktion

Erholungsfunktion

EU-27

Population: 500 Mill.

Gesamtfläche: 432 Mill. ha

Wald: 177 Mill. ha

42,0 %

Vorrat:

Sweden

Finland

121 m³/ha

90 m³/ha

Wald in Kärnten

Wald in Kärnten

10,1 Vfm/ha Zuwachs

61,2 Prozent Bewaldung in Kärnten


Wald in Kärnten

Rahmenbedingungen…

352 Vfm/ha Vorrat

Außenhandelsbilanz

Wertschöpfungskette Wald und Holz

BFW-Strategie heute…


Bildung bringt Sicherheit

Der Schlüssel für

Handlungen ist in unserem

Kopf!

397

Forstunfälle/Unfalltote

pro 1 Mio Fm Einschlag

418

381

Gesamt

Bauern

Forstarbeiter

Wichtig:

Theorie und Praxis sind nicht trennbar!

Mit fundiertem Fachwissen und handwerklichem Können zum Erfolg!

(Training)

Zusammenhänge erkennen, verstehen und danach handeln!


2,5 3,1 1,9

∅ 1978 -1980

89

97


∅2009 - 2011

79

1,3 1,7 0,7

forst 01b/03

Entwicklung von Holzeinschlag

und Unfällen

- Österreich

Leistungsdruck und Lernerfolg

negativ

• zu hoher Druck – verringert die Merkfähigkeit

• negativer Stress – oberflächliches Lernen

• Lernablenkung

• Leistungsdruck von privatem und schulischem Umfeld

• physische und psychische Beeinträchtigung

(Kopfweh, Schlafstörungen, Selbstzweifel,…

Auswirkungen von Leistungsdruck

• Anreiz, Motivation

• Eigener Ansporn – ruhiges und effektives Lernen

• Konzentration auf das Wesentliche

• Erhöhte Merkfähigkeit durch richtiges Portionieren

(auch Kombination von Theorie und Praxis)

positiv


Rahmenbedingugen Nachhaltiger

Waldbewirtschaftung - Kompetenz

So entsteht Handlungskompetenz!

Fachkompetenz

Sozialkompetenz

Methodische

Kompetenz

• Ökologische Aspekte

• Ökonomische

Aspekte

• Technische Aspekte

• Nachhaltigkeit in der

Forstwirtschaft

• Aspekte des Holzmarktes

• …

• Wissen über Sicherheitsstandards


Arbeitssicherheit

• Gefahrenbewußtsein

• Teamführung

• Interaktion mit

Anderen

• …

• Fällungsmethode

• Entastungsmethode

• Bringungsmethoden

• Maschineneinsatz

• …

Sicherheit,

Produktivität,

Ressourcen,

Qualität

Umfassende Handlungskompetenz

Andere Einflüsse

Atmosphärische

Bedingungen

Bedingungen des Marktes

Mensch

Arbeitssicherheit

Ergonomie

Ausbildung

Weiterbildung

„Arbeitsbestverfahren“

Arbeitsplatz

Rahmenbedingungen

Befahrbarkeit

Forststraßen

Seillinien

Österreich setzt auf Bildung!

Umweltverträglichkeit

Bodenzustand und -schäden

verbleibender Bestand

Technologie/

Kosten

Mobilität

Produktivität

Systembasierte Kosten

Verfügbarkeit

Holzernte

Art der Holzernte

Erntemenge

Sortimente

Wertschöpfungskette

Quelle: N. Nemestothy, BFW-FAST Ort


Zukunft für Österreich und Europa

durch Ausbildung, Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Kultur

Höchste Qualität durch…

• Erhöhung der Qualität der forstlichen Aus- und

Weiterbildung und garantierte Finanzierung

• Etablierung einer nachhaltigen Sicherheitskultur

• Qualifizierte Partnerschaften zwischen Dienstleistern

und Forstbetrieben

• Höchste Qualität der Schutzbekleidung (Design,

Material…)

• Zusammenarbeit bei der Schaffung von einheitlichen

Standards und Zertifikaten

• Stärkung der vollmechanisierten Holzerntesysteme

(Harvester, Forwarder)

Zukunft für Österreich und Europa

durch Ausbildungs, Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Kultur

Wichtige Rahmenbedingungen…

• Motivation der Waldbesitzer und der bäuerlichen

Jugend zur intensiven Waldbewirtschaftung und zur

vollständigen Ausnutzung der Potenziale

• Keine weiteren Außernutzungstellungen von

Waldflächen in Österreich und Europa

• Verstärkung der Holzverwendung allgemein

• Holzverwendung bei öffentlichen Bauvorhaben

(Erdbebensicherheit!)

• Öffentlichkeitsarbeit für Wald und Holz

(Waldpädagogik)

• Energieeffizienz durch thermische Sanierung

• Kaskadische Holznutzung

Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!

Ausbildung zahlt sich aus!

Weitere Magazine dieses Users