1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE - Schwäbische Post

schwaebischepost

1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE - Schwäbische Post

1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 2

„Ich begrüße diesen Wettbewerb“

Landrat Klaus Pavel unterstützt die 1. Ostalb Service Olympiade, weil durch diese Aktion

neue Impulse entstehen können und den Kunden guter Service wichtig ist

Als „pfiffige Idee“ bezeichnet

Landrat Klaus Pavel die 1. Ostalb

Service Olympiade. Er findet es

gut, dass Unternehmer durch diese

Aktion die Möglichkeit erhalten,

sich von ihren Kunden, was den

Service betrifft, einschätzen zu

lassen.

Wie schätzen Sie den Stellenwert

von „Service auf der Ostalb“

ein?

Wir haben hier im Ostalbkreis eine

Vielzahl an Unternehmen in Handel,

Dienstleistung und Handwerk,

die für die Bürgerinnen und Bürger

Leistung auf sehr hohem Niveau

erbringen. Die Bürgerinnen und

Bürger wissen dies und können direkt

vor Ort auf dieses Know-how

zurückgreifen und der zeitnahen

sowie qualitativ hochwertigen Erledigung

ihres Auftrags versichert

sein.

Die Bürgerinnen und Bürger können

sich auf einen sehr guten Service

von der Beratung über die

Realisierung des Kundenwunsches

bis hin zur Betreuung und

weiteren Begleitung verlassen.

Deshalb begrüße ich diesen Wettbewerb

ganz besonders.

Ist Service Ihrer Meinung nach

wettbewerbsentscheidend?

In Deutschland war ja über längere

Zeit hinweg das Motto „Geiz ist

geil“ sehr modern. Der Kunde will

jedoch nicht nur ein Billigangebot,

sondern eine komplette und kompetente

Beratung, auf die er auch

noch nach dem Kauf oder nach einem

Vertragsabschluss zurückgreifen

kann. Deshalb hat sich das

Kundenverhalten zwischenzeitlich

wieder verändert und es zeigt sich,

dass ein guter Service auch einen

Wettbewerbsvorteil darstellt.

Wie sieht für Sie persönlich guter

Service aus?

Guter Service für mich persönlich

ist, wenn mich das Unternehmen

beziehungsweise dessen Mitarbeiter

vor einer Entscheidung umfassend

berät, dabei Vor- und

Nachteile aufzeigt und nicht die

schnellstmögliche sondern bestmögliche

Lösung vorstellt. Darüber

hinaus sollte das Unternehmen

für weitere Fragen zur Verfügung

stehen.

„Die Schuhe des Kunden anziehen“

Guter Service ist das zentrale Instrument, um Kunden zu überzeugen oder gar zu begeistern – das weiß AOK-Chef Jörg Hempel,

der mit der Krankenkasse Partner der 1. Ostalb Service Olympiade ist

Die AOK ist Partner der 1. Ostalb

Service Olympiade. Im Interview

erzählt der Chef der Krankenkasse,

warum guter Service so wichtig

ist und wie seine persönlichen

Erfahrungen sind.

Wie finden sie die 1. Ostalb Service

Olympiade und warum sind

Sie mit der AOK Partner geworden?

Ich finde es ist eine sehr gute Idee,

einen Wettbewerb zum Thema

„Kunden-Service“ auszurufen.

Denn guter Service gehört zu den

Themen, die für Kunden neben der

Produktqualität immer wichtiger

werden. Die „Geiz-ist-geil-Slogans“

sind folgerichtig in der Werbung

nicht mehr zu hören.

Für die Firmen bedeutet guter Service

aber mehr als ein Kunden-Lächeln.

Guter Service ist das zentrale

Instrument, um Kunden zu

überzeugen oder gar zu begeistern.

Dadurch entsteht eine enge

Kundenbindung und damit auch

unternehmerischer Erfolg.

Was für einen Stellenwert hat

Service bei der AOK und warum?

Die AOK ist ein Dienstleistungsunternehmen,

das seine Stärken in

der Kundennähe, in der persönlichen

Beratung und in einer breiten

Produktpalette hat. Deshalb ist es

uns wichtig, dass unsere Kunden

diese Vorteile auch erleben. Wir

arbeiten täglich daran unsere Kun-

„Der Kunde will jedoch nicht nur ein Billigangebot, sondern eine komplette und kompetente Beratung“, findet Landrat Klaus Pavel. (Foto: Oliver Giers)

Muss man als Chef eines großen

Amtes viel Dampf machen, damit

Kundenzufriedenheit und

kein Amtsschimmel vorherrscht?

Sicherlich können auch in einem

Unternehmen wie dem Landratsamt

Ostalbkreis mit rund 1600 Mitarbeiterinnen

und Mitarbeiter immer

wieder kleine Fehler unterlaufen.

Wir haben jedoch bei unseren

Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

eine sehr hohe Motivation, die

dazu führt, dass diese Fehler

schnellstmöglich behoben werden

und so zu einer großen Kundenzufriedenheit

beiträgt.

Darüber hinaus haben wir aber

auch Bereiche wie zum Beispiel

das Ordnungsamt, wo die Kun-

den individuell zu beraten und ihnen

nicht nur Ihre Wünsche zu erfüllen,

sondern sie auch mit Zusatzangeboten

zu überraschen.

Wir haben festgestellt, dass wir

dadurch überzeugte Kunden gewinnen,

die diese Erfahrungen in

ihrem Umfeld weitererzählen und

uns dadurch auch wieder neue

Kunden empfehlen.

denzufriedenheiten nur schwer zu

messen ist. Dennoch sind wir auch

hier bestrebt, die erforderlichen

Entscheidungen den Bürgerinnen

und Bürgern zu erläutern und dadurch

die Akzeptanz zu erhöhen.

Wie geht man im Landratsamt

mit Beschwerden um?

Sofern die Anfragen und Beschwerden

nicht direkt beim zuständigen

Amt gelöst werden können,

gibt es beim Landratsamt

Ostalbkreis mit dem Bürgerreferenten

eine zentrale Anlaufstelle

für die Bürgerinnen und Bürger,

die ihre Anfragen und Beschwerden

an diese Stelle richten können.

Bei telefonischen Anfragen

und Beschwerden versucht der

AOK-Chef Jörg Hempel will als Kunde ernst genommen und individuell beraten werden.

Was meinen Sie mit - „Sie arbeiten

daran“?

Guter Kunden-Service ist kein Titel,

den ich einmal erringe, sondern

ein Prozess, den man sich

mit seinen Mitarbeitern jeden Tag

aufs Neue „verdient“. Dazu ist es

auch notwendig, dass man die

Kundenzufriedenheit misst. Die

AOK ermittelt seit Jahren mit Kun-

Bürgerreferent innerhalb eines Arbeitstages

zusammen mit dem

Fachamt Lösungsmöglichkeiten

aufzuzeigen.

Bei schriftlichen Anfragen und Beschwerden

erhalten die Bürgerinnen

und Bürger innerhalb einer

Woche eine Antwort. Sollte die

Überprüfung länger dauern, erhalten

die Bürgerinnen und Bürger innerhalb

von zwei Arbeitstagen

eine Eingangsbestätigung und

werden umgehend nach Abschluss

der Überprüfung schriftlich

informiert.

Bei der ersten Ostalb Service

Olympiade können sich Unternehmen

der Region präsentie-

denbefragungen die Zufriedenheit

ihrer Kunden.

Dabei fragen wir die Kunden, was

Ihnen wichtig ist und wie sie uns

beurteilen. Die Ergebnisse erhalten

wir für jedes Kunden-Center

und sehen so Monat für Monat wie

wir uns entwickeln. Mit den Mitarbeitern

besprechen wir dann die

ren. Wie finden Sie diese Aktion

in Zeiten der wirtschaftlichen

Krise? Als Impulsgeber?

Die Ostalb Service Olympiade ist

eine pfiffige Idee, damit sich Unternehmen

positiv präsentieren

können. Darüber hinaus erhalten

die Unternehmen die Möglichkeit,

dass sie einen Blick von außen auf

ihr Unternehmen erhalten und so

die Wahrnehmung in der Gesellschaft

aufgezeigt wird.

Durch die Teilnahme an diesem

Wettbewerb tragen sie aber auch

mit dazu bei, dass die Bürgerinnen

und Bürger auf die Leistungen der

Unternehmen aufmerksam gemacht

werden und so sicherlich

neue Impulse entstehen. are

Ergebnisse und erarbeiten gemeinsam

Maßnahmen um unsere

Kunden zu begeistern.

Was macht guten Service aus?

In unserer Branche, in der Menschen

oft mit gesundheitlichen

Problemen zu kämpfen haben, ist

es wichtig, dass der Kunde merkt:

„Der AOK-Kundenberater versteht

mich. Er ist kein Sachbearbeiter,

sondern er versetzt sich in meine

Lage und kümmert sich umfassend

um mein Anliegen.“ Damit

erreichen wir einen guten Service.

Den Service, den wir uns wünschen

geht aber noch darüber hinaus:

Wir wollen unsere Kunden

überraschen, ihnen ein individuelles

Zusatzangebot machen, das

sie nicht erwartet haben. Für fast

jede Situation gibt es dafür ein

passendes Angebot – vom AOK

Rücken-Training über Arzneimittel

ohne Zuzahlung bis hin zur Beratung

durch den Sozialen Dienst.

Oder ganz neu: Wir organisieren

das Einholen einer ärztlichen

Zweitmeinung bei ausgewiesenen

Spezialisten im Falle von lebensverändernden

Diagnosen wie zum

Beispiel Krebs. Wir lassen den

Kunden nicht allein, sondern kümmern

uns um ihn.

Worauf legen Sie persönlich als

Kunde Wert?

Dass ich ernst genommen und individuell

beraten werde.

Was ist eigentlich

die erste Ostalb

Service

Olympiade?

Liebe Leserinnen und Leser,

vor Ihnen liegt die Sonderveröffentlichung

zur 1. Ostalb

Service Olympiade. Diese

Aktion der Schwäbischen

Post gibt Kunden in der Region

die Möglichkeit, Unternehmen

in der Region zu bewerten.

Sie können den Service

einer Firma loben und

wählen, welche für Sie die

Nummer 1 ist.

Auf den folgenden 32 Seiten

stellen sich 47 Unternehmen

vor und präsentieren ihre

Leistungen. Lesen Sie unsere

Service-Beilage und machen

Sie sich ein Bild. Jede

Firma hat eine Nummer. Auf

der Rückseite finden Sie einen

Coupon zur Abstimmung.

Auch bei Wettbewerbsteilnehmern

liegen

Stimmzettel aus. Telefonisch

kann man ebenfalls abstimmen,

wenn Sie die 01378/

6071 plus Endziffer mit der

Nummer der Firma wählen.

Und auch im Internet können

Sie unter www.schwaebische-post.de

voten.

Gewinner der 1. Ostalb Service

Olympiade sind sowohl

Kunden als auch Unternehmen.

Denn gewinnen können

beide. Die Schwäbische Post

verleiht an die ersten drei Gewinner

Pokale – wie es sich

für einen Wettbewerb gehört

– und die abstimmenden

Kunden können ebenso

schöne Preise gewinnen: ein

Trekkingrad, einen wertvollen

Kugelschreiber und einen

Einkaufsgutschein. Machen

Sie mit. Es lohnt sich.

Anja Rettenmaier

Als Ostalb-Reingeschmeckter –

wie ist es um den Service hier bestellt?

Ich bezeichne mich eher als

„Wahl-Ostwürttemberger“, aber

wenn Sie es vom „schmecken“

haben: Meistens schmeckt mir der

Service, der mir geboten wird. Es

wird meine Erwartung erreicht.

Was in der Regel fehlt ist das überraschende

Moment, das mich begeistert.

Da ist „die Ostalb“ aber

keine Ausnahme – das wird auch

andernorts noch sehr wenig praktiziert.

Was ist ihr kuriosestes Service-

Erlebnis?

Ein kurioses Erlebnis kann ich Ihnen

nicht nennen, aber dafür ein

auffallend Positives. Beim letzten

Autokauf habe ich mein altes Auto

beim Händler in Zahlung gegeben.

Als ich mit dem neuen Auto meine

erste Fahrt machte, konnte ich zu

meiner Überraschung feststellen,

dass die Mitarbeiter meine Lieblingsradiosender

im neuen Auto

bereits wieder auf den gleichen

Funktionstasten abgespeichert

hatten. Da war ich wirklich sprachlos.

Und habe festgestellt: Um

Kunden zu überraschen muss

man nicht zwangsläufig viel Geld

ausgeben, sondern sich einfach

mal häufiger „die Schuhe des Kunden

anziehen“ und dann für die

Wünsche des Kunden die passenden

Lösungen finden.

Anja Rettenmaier


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 3

Eine starke Auswahl

Exklusive Marken und das Zubehör für den Boardsport samt

professionellem Service sind bei New Era zu haben

Klein anfangen und gesund wachsen,

das hat Sportfachwirt Andreas

Brunnengräber mit seinem Laden

„New Era“ geschafft. Seit

2001 ist er mit seiner Mischung

aus Streetwear und Boardsport in

Aalen zuhause.

Hier bietet er für seine Hauptzielgruppe

im Alter zwischen zehn

und 30 ein großes Angebot – anfangs

im Östlichen Stadtgraben,

seit 2007 auf um das dreifache an

Fläche gewachsen in der Spitalstraße

12.

Hauptsächlich exklusive Marken

aus den Trendmetropolen der

Welt und das Zubehör für den Boardsport,

wie Snowboards und

Skateboards samt professionellem

Service sind hier zu haben.

Auf drei Ebenen finden Frauen und

Männer gleichermaßen eine große

Auswahl an Schuhen, Bekleidung

und Accessoires wie zum Beispiel

Uhren der Marke Nixon. Auch für

die Uhren bietet das Team auch

den kompletten Service. Die starke

Auswahl an Schuhen, darunter

US-Marken wie Vans, Converse,

Emerica oder Supra sind ein wichtiger

Bestandteil.

Natürlich ändern sich auch je nach

Saison die Schwerpunkte: Im Winter

natürlich Snowboards, Bindungen,

Schuhe und die dazugehörige

Funktionsbekleidung, im Sommer

Surfwear mit Boardshorts, Bikinis

und Flip Flops. Hierbei liegt

der Fokus stets auf trendiger, ausgewählter

Markenware.

Das Herz eines jeden Snowboardund

Skateboardfans dürfte hier

höher schlagen: Für das eigene,

persönliche Board kann aus den

Komponenten frei gewählt werden,

sodass dem Wunschmodell

Mit seiner Mischung aus Streetwear und Boardsport hat sich das Fachgeschäft

„New Era“ einen Namen gemacht. (Foto: sf)

nichts mehr im Wege steht. Natürlich

ist eine ausführliche und kompetente

Beratung samt der Montage

ohne Aufpreis inklusive, so

der Inhaber. Darüber hinaus ist

auch sämtliches Zubehör und die

Schutzausrüstung wie Helme und

weitere erhältlich.

Für Snowboards wird ein Reparaturservice

angeboten, sodass innerhalb

weniger Tage ein frisch

geschliffenes und gewachstes Board

für die nächste Abfahrt bereit

steht. Und sollte ein Anruf bei New

New Era Endziffer -26

Branche:

Mode und Trendsportfachgeschäft

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 4

Produkte/Dienstleistungen:

Streetwear und Boardsport

Era anstehen: Über die Homepage

kann gratis im Geschäft angerufen

werden, informiert Andreas Brunnengräber.

Weiterhin kann sich jeder online

für den „Newsletter“ anmelden

und wird somit immer über Aktionen

und Neuigkeiten informiert.

„Kaum noch erwähnenswert, da

zu einem selbstverständlichen

Service geworden“, so Brunnengräber,

„gehören eine Kundentoilette

und die bequeme Zahlungsmöglichkeit

per EC-Karte“. sf

Serviceleistungen

und Stärken:

Snowboardservice und Skateboardmontage

Höhepunkte: 2007 Umzug in

die Spitalstraße

Internet:

www.newera.de

Neue Lavazza-Bar

Tibor Ozsvald von der Lavazza-Bar am Aalener Marktplatz kündigt für

2010 eine neue Stehbar in der Fußgängerzone an

Die Lavazza-Espresso-Bar auf

dem Aalener Marktplatz ist die

einzige Stehbar in Aalen. Der Betreiber,

Tibor Ozsvald hat für

2010 Erweiterungspläne. Es wird

eine neue Bar in der Fußgängerzone

geben. Im Interview erzählt

er von seinen Plänen.

Herr Ozsvald, Sie sind seit über

neun Jahren mit ihrer Espresso-

Bar in Aalen City zuhause.

Nächstes Jahr haben sie großes

vor. Dürfen wir schon etwas darüber

erfahren?

Tibor Ozsvald: Ja, wir werden

2010 in der Aalener Fußgängerzone

eine neue moderne Lavazza-

Café-Espresso-Bar eröffnen.

Verraten Sie uns schon Ihren

neuen Standort?

Im Moment sind wir an mehreren

Möglichkeiten dran und erwarten

noch weitere Angebote. Die Entscheidung

wird Ende des Jahres

fallen.

Wird es ein neues Konzept geben?

Auf alle Fälle. Ich werde diesbezüglich

nach Italien und die USA

reisen um neue Trends zu sichten.

Wie könnte ihre neue Espresso-

Bar aussehen?

Noch transparenter als jetzt. Die

Bar wird nach allen Seiten offen

sein und die Theke ausfahrbar ins

Freie. Dadurch sind wir noch näher

am Kunden dran.

Wird es weiter eine Stehbar bleiben?

Ja, selbstverständlich. Unsere

Kunden lieben diese einmalige At-

Mille Grazie

Tibor Ozsvald berichtet von seinen Plänen. (Foto: sf)

mosphäre einer Stehbar, in der

noch leicht und einfach zu kommunizieren

ist.

Außerdem haben wir mittlerweile

eine hohe Akzeptanz im Coffeeto-go

Geschäft. Hierbei wären

Sitzplätze störend.

Die große

Aalen

Abschiedstour beginnt !

Vom 1.07.2009 - Ende April 2010

Unsere Dankeschön-Aktion für Sie !

Fragen Sie uns jetzt nach der

Mille Grazie-Karte

Erleben Sie dann die

neue LAVAZZA Caffé Espresso Bar

mitten in Aalen`s City

designd by Ferry Ossy

★★★★★

Freuen Sie sich darauf !!

Ihr LAVAZZA Aalen Team

Zuletzt noch eine Frage zur „Mille-Grazie-Abschiedstour“.

Was

ist das für eine Aktion?

Das ist eine besondere Bonus-Aktion.

Mehr erfahren Sie in der Lavazza

Bar. sf

Lavazza Endziffer -22

Branche:

Einzelhandel

Standort:

Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 3

Produkte/Dienstleistungen:

Espresso-Bar

Serviceleistungen

und Stärken:

einzige Stehbar in Aalen

Höhepunkt:

Coffee-to-go

Vielen Dank


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 4

Waschen, Schneiden, Leben

Waltraud Truckenmüller vom Salon Schnee legt Wert auf

einen respektvollen Umgang mit Kunden und Mitarbeitern

Mit den Worten „Waschen –

Schneiden – Leben“ umschreibt

Waltraud Truckenmüller die Leidenschaft

und die Menschlichkeit,

die sie in ihrem Beruf als Friseurmeisterin

im Salonalltag und bei

der Salonführung umsetzt. Vor 35

Jahren übernahm sie den Friseursalon

vom Vater, vor 20 Jahren

meisterte sie den Umzug zum

Schwörturm in die Beinstraße 44.

Noch in diesem Jahr feiert der nun

in der dritten Generation geführte

Friseurbetrieb das 100-jährige Firmenjubiläum.

Das Pflegen eines respektvollen

Umgangs mit dem Kunden und

den Mitarbeitern untereinander,

gehört für Waltraud Truckenmüller

zu einem der wichtigsten Pfeiler im

Unternehmen. Wichtig sei ebenso:

„Der Kunde soll sich wohlfühlen

und vom Alltag abschalten können“.

Ein Zurücklehnen gibt es für

die Kunden bereits schon vor dem

Friseurbesuch: „Auf Wunsch werden

unsere Kunden von uns abgeholt

und wieder nach Hause gebracht“,

erläutert die Inhaberin

diesen besonderen Service.

Einer ausführlichen, individuellen

Beratung was Schnitt und Farbe

betreffe, könne sich ein jeder Kunde,

ob alt oder jung, Dame oder

Herr sicher sein. Das komplette

Team halte sich permanent fit in

den neuesten Trends und Techniken.

„Ich lege sehr viel Wert auf die

regelmäßige Schulung und Fortbildung

meiner Mitarbeiter“, ergänzt

Waltraud Truckenmüller.

Auch Haarverlängerungen und

-verdichtungen (Extensions) gehören

zum Leistungsumfang des traditionsreichen

Salons. Für besondere

Anlässe kreiert das Team

eine schmeichelnde Frisur, ob

festlich oder ausgefallen. Selbst-

„Der Kunde soll sich wohlfühlen und vom Alltag abschalten können,“ findet

Waltraud Truckenmüller vom Friseursalon Schnee. (Foto: sf)

verständlich gibt es neben dem

perfekten Styling auch das passende,

angemessene Make-up.

Ein verwöhnendes Getränk beim

Friseurbesuch und ein Leihschirm,

sollten beim Verlassen des Salons

Regentropfen vom Himmel fallen,

sind ebenso selbstverständlich.

Für den Heimgebrauch bietet der

Salon Stylingprodukte von Wella

System Professional, Rene Garraud

Kosmetik und Düfte von Bru-

no Banani. Als Belohnung für treue

Kunden hält der Salon Schnee einen

Treuebonus bei jeder zehnten

Haarbehandlung parat. Der Salon

bietet eine kundenfreundliche

durchgehende Öffnungszeit und

16 Bedienungsplätze mit oder

ohne vereinbartem Termin. Denn

Waltraud Truckenmüller kennt das

Problem: „Wenn ich heute zum

Friseur möchte, dann möchte ich

keinen Termin in drei Wochen“.

sf

Salon Schnee Endziffer -33

Branche:

Friseursalon

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 8

Produkte/Dienstleistungen:

Damen- und Herrensalon,

Verkauf Pflegeprodukte, neu-

este Schnitt- und Farbtechniken

Serviceleistungen:

Dienstleistungsqualität, Berufsethos,

respektvoller Umgang

miteinander

Höhepunkte: 100-jähriges

Firmenjubiläum 2009

ERFINDEN SIE SICH NEU –

INSPIRIERT DURCH DIE TRENDS 2009

WOLLTEN

SIE NICHT

SCHON LÄNGST

EINEN

TERMIN MACHEN?

...UND WARUM

ES SICH LOHNEN

KANN, DIESE FRAGE

ZU BEJAHEN.

Ihre Haarprofis

Waltraud Truckenmüller

Beinstraße 44 · 73430 Aalen

Telefon (0 73 61) 6 12 16

Allerhöchste Ansprüche

Im Ranking der Tennisbekleidungshersteller befindet sich das Label

Limited Sports inzwischen auf Platz drei hinter Adidas und Nike

Als Kampf gegen Weltfirmen bezeichnet

der Aalener Unternehmer

Hermann Olschewski seinen Einzug

in die Sportbekleidungsbranche

vor zwölf Jahren. Im Ranking

der Tennisbekleidungshersteller

befindet sich das Label der Limited

Sports GmbH inzwischen auf

Platz drei, Adidas und Nike führen.

Dreh- und Angelpunkt für diesen

Erfolg sei das Produkt.

Getreu der Leitlinie „The product is

the hero“ – ist die Limited Sports

GmbH immer bestrebt, funktionelle,

modische Sportbekleidung für

allerhöchste Ansprüche zu kreieren

und zu produzieren. „Die Kollektionen

aus dem Hause Limited

Sports erfüllen die höchsten Anforderungen

an Design, Passform,

Material, Verarbeitung und Tragekomfort“,

sagt seine Frau Carmen

Schuster, welche für die Kollektionen

und Produktentwicklung verantwortlich

ist.

Auch den Profis blieb dies nicht

verborgen: Vor zwölf Jahren haben

sich der Deutsche Tennis

Bund und vor zwei Jahren der Österreichische

Tennisbund für Limited

Sports als offiziellen Ausrüster

der Davis Cup und Fed Cup

Teams entschieden. Unter anderem

haben Anke Huber und Tommy

Haas die Marke weltweit präsentiert.

„In allen guten Sportgeschäften

mit einer Tennisabteilung

sind unsere Kollektionen zu finden“,

sagt Olschewski, „ebenso in

Warenhäusern und bei allen großen

Versendern.“

Für das Design beauftragt das

Ehepaar freischaffende Designer.

Den Vertrieb bestreiten zehn freie

Handelsvertreter in Deutschland

und Österreich sowie in der Firma

festangestellte Vertriebsinnendienst-Mitarbeiter.

Funktionelle und modische Sportbekleidung für allerhöchste Ansprüche findet

man bei Image Outlet. (Foto: hag)

Vor sechs Jahren, 2002, ist die Firma

komplett samt Büro und der

Produktentwicklung von Ellwangen

nach Aalen gezogen. Das Lager

mit der Versandabteilung ist

extern untergebracht.

Im Zuge des Umzugs wurde im

November 2003 im Erdgeschoss

der Werksverkauf der Marke das

„Image Outlet“ in der Aalener

Bahnhofstraße 10 eröffnet. Alle

Tennisspieler ab Konfektionsgröße

128 aufwärts können sich im

„Image Outlet“ zu Werksverkaufspreisen

eindecken.

Inzwischen wurde das Warenan-

gebot, neben den eigenen Kollektionen

für Tennis und Damen-Wellness,

mit Zukäufen aus dem

Sportswearbereich erweitert. Die

Kollektion „Modern Tennis“ sei hervorragend

für den Tennisport geeignet,

aber dennoch so konzipiert,

dass sie auch für andere Sportarten

wie Walking kleidsam und funktionell

sei. Erweitert wurde das Sortiment

im Frühjahr mit einer Running-Kollektion

mit dem Limited

Sports Label „RXU“ für Damen und

Herren. Ebenso führt das Image

Outlet seit zwei Jahren eine Golfabteilung

mit Vollsortiment, ausgestattet

mit führenden Marken.

sf

Image Outlet Endziffer -19

Branche:

Sport- und Freizeitbekleidung

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 22

Produkte/Dienstleistungen:

eigene Kollektionen für den

Tennissport, Running-Wear,

Jogging und Wellness Serviceleistungen

WERKS-

VERKAUF

Lagerräumung GOLF:

Schuhe (Footjoy, Duca del Corma)

Bekleidung (Golfino, G+, T.Hilfiger)

Stärken: eigenes Label mit

Werksverkauf

Höhepunkte: Erreichen von

Platz 3 (nach Adidas und Nike)

im Verkaufsranking, Eröffnung

Image Outlet mit Werksverkauf

und Schnäppchenmarkt

Internet:

www.limited-sports.com

Aktuelle

Kollektionen

limited

SPORTS

30%

reduziert

Schnäppchen-

Markt

im UG

50% –

70%

reduziert

30% –

50%

reduziert

IMAGE OUTLET · Bahnhofstraße 10 · 73430 Aalen

ÖFFNUNGSZEITEN: Mo. – Fr. 10.00 – 18.00 Uhr, Samstag 9.30 – 13.30 Uhr


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 5

„Es ist wichtig sich ständig mit seinen Kunden zu beschäftigen und an sich zu arbeiten, um die eigene Leistung zu verbessern“,

findet Falko Pütz, Anzeigenleiter der Schwäbischen Post und Geschäftsführer der Media Service Ostalb

GmbH. (Foto: opo)

Transparenter Service

Falko Pütz, Geschäftsführer der Media Service Ostalb GmbH, weiß,

warum es sich lohnt, bei der Service Olympiade mitzumachen

Auch bei der Schwäbischen Post

wird Service groß geschrieben.

Deshalb entwickelt und erarbeitet

dieser Verlag ständig neue Produkte,

in denen sich Unternehmer

und Firmen in der Region präsentieren

können. Die Ostalb Service

Olympiade ist eine umgesetzte

Idee. In dieser Beilage zeigen die

Kunden der SchwäPo ihr Können.

Falko Pütz, Geschäftsführer des

Media Service Ostalb, wirft als Ostalb-Reingeschmeckter

auf den

Service in der Region.

Wie erleben Sie Service auf der

Ostalb?

Bisher immer nur gut. Ich habe

noch kein Erlebnis gehabt, wo ich

als Kunde schlecht behandelt

wurde. Das heißt aber nicht, dass

man sich auf dem Status Quo ausruhen

kann, man sollte ständig be-

strebt sein, sich zu verbessern.

Das ist mir persönlich sehr wichtig.

Sie haben in Franken und im

Rheinland gelebt. Wie ist es da

um die Freundlichkeit bestellt?

Erstaunlicherweise in Franken

besser als im Rheinland. Ungeschlagen

sind einfach die Kioske

in Köln. Die Kuriositäten sind wirklich

unterhaltsam.

Was ist Ihr kuriosestes Service-

Erlebnis?

Im Rheinland war ich in einem exklusiven

Möbelgeschäft und die

Mitarbeiterin, die ich als Ansprechpartnerin

gewählt hatte, aß an ihrem

Schreibtisch ein Müsli und

trank Orangensaft, sie teilte mir

mit, ich möge mich gedulden bis

sie fertig sei. Das Frühstück war sicherlich

gesund für die Mitarbeite-

rin, aber nicht für das Geschäft.

Das Unternhemen gibt es heute

leider nicht mehr.

Welche Chancen bietet die 1. Ostalb

Service Olympiade für die

Unternehmer in der Region?

Die Unternehmen, die an der

Olympiade teilnehmen haben die

Möglichkeit, sich von Ihren Kunden

beurteilen zu lassen. Sie bekommen

so ein Mittel an die Hand,

um ihre eigene Serviceleistung

einschätzen zu können und ihre

Stärken und Schwächen zu beurteilen.

Unser Ziel ist es, einen Impuls

zu geben, damit sich die Unternehmer

mit ihren Kunden auseinandersetzen.

Vielleicht können

wir so dazu beitragen, dass das

eine oder andere Unternehmen

sich intensiv mit dem Thema Service

auseinandersetzt. are

Neueste Modetrends

Das Warensortiment im Modepark Röther in Aalen

lässt für die Kunden keine Wünsche offen

„Bei uns findet der Kunde Mode

für alle Bedürfnisse und Anlässe –

alles unter einem Dach“, so das

Unternehmen Modepark Röther.

Das Sortiment ist so vielseitig wie

die Kunden. Bei sehr hohem

Young Fashion Anteil mit neuesten

Modetrends der Topmarken

bietet das Fachgeschäft auch eine

große Auswahl an klassischer,

zeitloser Mode für alle Altersklassen.

Die Abteilungen sind aufgeteilt in

Damenmode

Herrenmode

Young Fashion

Kindermode

Schuhe

Wäsche

und Accessoires.

Das Sortiment an Damenmode

umfasst sowohl jüngere Marken

mit klassischem Angebot, wie zum

Beispiel S.Oliver Collection und

Esprit, ebenso wie Mode für reife

Frauen aus den Kollektionen von

Frank Walder, Betty Barclay, Gerry

Weber, Taifun, Samoon und vielen

mehr.

Ob leger oder festlich, sportlich

oder für das Business – der modebewusste

Herr findet im Modepark

Röther die passende Kleidung für

alle Bedürfnisse. Es gibt eine große

Auswahl an hochwertigen

Hemden und Sakkos, zum Beispiel

von Carl Gross und Olymp,

ebenso wie sportliche casual

Trends, beispielsweise von Tom

Tailor.

Neueste Trends am Puls der Zeit

bietet die Young Fashion Abteilung.

Aktuelle Mode für junge

Männer und Frauen, die ein Gespür

für die Trends ihrer Zeit haben

ist dort zu haben. Dort finden

sich alle wichtigen Marken unter

Für alle Bedürfnisse und Anlässe gibt es im Modepark Röther in Aalen das passende

Outfit.

einem Dach: casual Trends, wie

S.Oliver und edc, elegante junge

Mode von Vero Moda oder auch

hochwertige Top-Lifestylemarken

wie Gsus, Tommy Hilfiger, Southpole,

Bench, Gang, Jack & Jones

oder Meltin Pot und viele mehr. Zu

jedem Outfit gibt es, auch für modebewusste

Männer, trendige Accessoires,

wie Schals und Gürtel

sowie natürlich die passenden

Schuhe für jeden Anlass. Hier kann

jeder fündig werden.

Hochwertige Mode für Babys,

Kleinkinder und modische Kids

führt das Unternehmen ebenfalls.

Kleidung, die den speziellen Anforderungen

dieses Alters gerecht

wird, sind mit den Marken Oliver

Twist, Jette Joop, Tom Tailor und

Staccato vertreten.

„Gerne helfen wir beim Finden des

passenden Kleidungsstücks mit

fachmännischer Beratung und legen

Wert auf kompetente und individuelle

Betreuung – unsere Mitarbeiter

sind mit Rat und Tat zur Stelle,

so lange Sie es wünschen“,

heißt es vom Modepark.

beb

Modepark Röther Endziffer -25

Branche:

Mode-Bekleidung

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 70

Produkte/Dienstleistungen:

Mode und Bekleidung

Serviceleistungen und

Stärken:

Beratung

Höhepunkte: Aktionen rund

um das Thema Mode

Internet:

www.modepark.de

Mode · Schuhe · Accessoires

MODEPARK RÖTHER | Wilhelm-Merz-Straße 41 | 73431 Aalen | Weitere

Infos unter www.modepark.de | Montag bis Samstag, 9 bis 20 Uhr geöffnet!


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 6

Service ist die beste Medizin gegen den Geiz-ist-geil-Virus

Norbert Beck, Geschäftsführer der Agentur Metatrain und einer der beiden Väter der Service-Olympiade,

erläutert, warum Service sexy ist und was die 1. Ostalb Service Olympiade ausmacht

Was macht guten Service aus?

Auf diese Frage hat Norbert Beck

gleich mehrere Antworten. Der Experte

für Emotionsmarketing hat

zusammen mit seinem Bruder Johann

nicht nur den Ratgeber „Service

ist sexy“ verfasst. Er hat auch

ein Konzept entwickelt, wie man

das Unternehmen oder den

Dienstleister mit der besten Kunden-

Beziehung ermittelt – die sogenannte

Service Olympiade. Die

richtet die Schwäbische Post zum

ersten Mal in Baden-Württemberg

aus.

Der Kunde ist König. Aber welches

Unternehmen ist bei den Kunden

der König? Bei der 1. Ostalb-Service-

Olympiade küren mehr als

zufriedene Kunden Unternehmen

in der Region. Die Unternehmensberater

Norbert und Johann Beck

aus Neumarkt in der Oberpfalz

sind die Väter der Service Olympiade.

Diese Beilage

ist eine Plattform

für Unternehmer

Die Schwäbische Post stellt mit

dieser Beilage, eine Plattform für

Unternehmer bereit, sich und ihre

Leistung zu präsentieren. Die Sonderveröffentlichung

erscheint am

1. Juli. Die Kunden können vom 1.

bis 8. Juli Unternehmen bewerten.

Das tun sie anhand einer einzigen

Frage, die laut Norbert Beck, der

Indikator für einen Kunden ist, der

mehr als zufrieden ist: „Wie wahrscheinlich

ist es, dass Sie unser

Unternehmen einem Freund oder

einem Kollegen weiterempfehlen

würden?“

Den Abschluss der Service-Olympiade

bildet die Preisverleihung

am Donnerstag, 16. Juli. Dann

werden nicht nur die drei besten

Unternehmen gekürt, sondern alle

Teilnehmer erhalten von einem

Motivationstrainer noch einen Anstoß,

für noch besseren Service.

Gerade in Zeiten

der Krise

Gerade in Zeiten der wirtschaftlichen

Krise sei die Service-Olympiade

ein wichtiger Impulsgeber.

„Wir schnüren ein regionales Konjunkturpaket“,

betont Norbert

Der Hauptgewinn: ein Trekking Bike von Rat und Tat.

Beck. Der Trend, dass Menschen

wieder vermehrt auf regionale Produkte

und Leistungen zugreifen

unterstreiche das Vorhaben, die

Vorzüge des Services auf der Ostalb

hervorzuheben, unterstreicht

der Fachmann. Und der Wettbewerb

sei auch eine gute Medizin

„gegen den Geiz-ist-geil-Virus“.

Deshalb sollten Betriebe und Firmen

den Wertewandel bei den

Kunden nutzen, den Erfolgsfaktor

Service und somit ihre Glaubwürdigkeit

voranzutreiben.

15 Mal hat der Service-Wettbewerb

in Bayern schon funktioniert

und die Teilnehmer waren begeistert,

so die Brüder Beck.

Die AOK Ostwürttemberg ist Partner

der 1. Ostalb Service Olympiade.

„Unser Produkt ist sehr ver-

Gewinnen Sie!

Wer bei der Service Olympiade mitstimmt,

kann tolle Preise gewinnen

Wer bei der Ostalb Service Olympiade

mitstimmt, kann nicht nur

das Unternehmen küren, das bei

ihm König ist, sondern kann auch

tolle Preise gewinnen. Und das

sind die Preise:

1. Preis

Ein Trekking Bike, Modell: Pegasus

Tecaro SL Disc, Herren, 28“,

Trekking, Rahmenhöhe 53cm,

Shimano Deore 27 Gang, Farbe:

schwarz-matt, im Wert von 899

Euro von Rad und Tat in Aalen.

Mehr über das Unternehmen können

Sie auf Seite 30 erfahren.

„Der einzige Verkäufer, der sich vernünftig verhält ist mein Schneider. Immer wenn ich wiederkomme, nimmt er Maß.“

Das hat schon William Shakespeare gesagt. Und Norbert Beck wiederholt es gerne. (Foto: opo)

2. Preis

Einen Kugelschreiber der Marke

Montblanc, Meisterstück Platinum,

Line Classique im Wert von

295 Euro vom SchwäPo Shop.

3. Preis

Einkaufsgutschein im Wert von

100 Euro vom Schwäpo Shop in

Aalen. Mehr über das Geschäft

finden Sie auf Seite 28.

Sie können schriftlich, telefonisch

und im Internet abstimmen. Alle

Firmen im Überblick und einen

Coupon finden Sie auf S. 32.

gleichbar, seit es einheitliche Beiträge

gibt“, beschreibt AOKChef

Jörg Hempel. Von den Mitbewerbern

abheben könne man sich

aber bei der Kundenberatung.

Wo der Service

anfängt? In der

Hirnforschung

Der Kunde entscheidet in 100 Millisekunden

über eine positive oder

negative Emotion. Das geschieht

im limbischen System des Hirns,

dem Unterbewusstsein. „Dort

werden 99,x aller Entscheidungen

gefällt. Dort stehen wichtige Marken

wie Porsche beispielsweise.

Wenn man Menschen positive

Emotionen gibt, dann kaufen sie“,

erläutert Norbert Beck.

Es gab einen Versuch in einem

Die Regeln des

Service-Design der

Brüder Beck

Service ist auf dem Vormarsch.

Für viele Unternehmen,

allen voran die kleineren

und mittelständischen

Unternehmen, ist der Aufbau

eines individuellen Service-

Angebots die einzige Möglichkeit,

gegenüber dem

Wettbewerb zu punkten. Exzellenter

Service wird zur

Überlebensstrategie.

Johann Beck und Norbert

Beck, beide erfahrene Trainer

und Dozenten, zeigen in

„Service ist sexy“ an vielen

praktischen

Beispielen,

wie es Ihnen

gelingt, eine

unverwechselbareService-Marke

zu

schaffen.

Mit Übungen

am Ende jedes Kapitels und

zehn Service-Design-Regeln

wird die Umsetzung in jedem

Unternehmen zum Kinderspiel.

„Service ist sexy“ ist ein

unterhaltsam geschriebenes

Buch mit fundiertem Handlungswissen

und unverzichtbar

für alle, die sich durch

einzigartigen Service einen

Wettbewerbsvorsprung sichern

wollen. Informationen

auch unter www.metatrain.de

Weinladen. Läuft französische

Musik, stieg der Umsatz von französischem

Wein um 80 Prozent.

Auch wenn Bäckereien mit Ventilatoren

den Duft von frischem Brot

auf die Straße befördern, steige

der Umsatz um 30 Prozent.

Erstklassiges Äußeres:

Positive Emotionen beginne beim

Service Design. Viele unterschätzten

dabei die Wirkung des Schaufensters.

Das koste Kreativität,

Mut ebenfalls.

Zuverlässigkeit:

Dieser Aspekt sei in Zeiten der Finanzkrise

zentral, da Kunden zu

69 Prozent aufgrund von Unzuverlässigkeit

wechseln. Die englische

Modekette „Lands End“ beispiels-

Auf die Teilnehmer der Ostalb Service

Olympiade wartet nicht nur

eine spannende Preisverleihung

und jeweils auf das Unternehmen

zugeschneiderte Analyse der Abstimmung,

sondern auch ein interessantes

Abschlussforum.

Am Donnerstag, 16. Juli, von 18 bis

22 Uhr, ist im Gutenberg-Kasino

der Schwäbischen Post die Preisverleihung.

Um 18.45 hält Johann

Beck (Bild unten), zusammen mit

seinem Bruder Norbert Macher der

Service Olympiade in Deutschland

– einen Vortrag zum Thema „Die

Strategie der Service-Weltmeister“.

Nach einer Pause und der Prämierung

der ersten drei Plätze, ist Alexander

Munke dran (siehe Bild

rechts).

weise habe eine lebenslange Garantie.

Der norwegische Supermarkt

„Coop“ macht mit folgendem

Angebot Werbung: „Wenn

Sie sagen, dass Sie mit etwas

nicht zufrieden sind, stellen wir

keine Fragen“. Das gilt für alle Produkte,

außer Alkohol. „In jeder

Branche gibt es eine Möglichkeit,

mit einem Stückchen Sicherheit,

den Kunden zufriedener zu machen.

Und dieses Vertrauen wird

in Geld zurückgegeben“, weiß der

Unternehmensberater.

Freundlichkeit:

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit,

aber zu wenig umgesetzt.

„Wer kein freundliches Gesicht

hat, sollte kein Geschäft eröffnen“,

so lautet ein chinesisches Sprichwort.

Fachmännische Kompetenz

kann man schulen, emotionale

Kompetenzen wie Offenheit, Frische

oder Natürlichkeit dagegen

nicht. Es gibt einen sogenannten

„Kunden Lebenswert“ (Customer

Lifetime Value). Bei einem Supermarktkunden

beträgt der 250 000

Euro, bei einem Apothekenkunden

23 500 Euro. „Wenn ein Kunde

diese Zahlen auf der Stirn stehen

hätte, würde er vielleicht oft anders

bedient werden“, fürchtet

Norbert Beck.

Reaktionsfähigkeit:

Darauf kommt es vor allem bei Beschwerden

an. Eine Umfrage von

British Airways hat ergeben, dass

69 Prozent der unzufriedenen

Kunden sich gar nicht erst beschweren,

23 Prozent gingen in

der Organisation verloren und nur

acht Prozent wurden vom Unternehmen

angenommen und bearbeitet.

Das sei eine tragische Pro-

Was ist Service?

„Service ist in unserer Definition

alles, was der Kunde rund

um das Kernprodukt oder die

Kerndienstleistung wahrnimmt

und zwar mit allen seinen

Sinnen. Unser Gehirn

setzt aus allen Sinneseindrücken

ein Bild zusammen. Dieses

Bild löst dann eher negati-

blematik. Denn unzufriedene Kunden

sind „Gewinn- und Umsatztorpedos“,

konstatiert der Unternehmensberater.

Unzufriedene erzählen zehn bis 17

Mal weiter, was ihnen wiederfahren

ist. Passiv zufriedene – das sei

Standard – erzählen es drei Mal.

Kundenfans wiederum acht Mal.

Der betriebswirtschaftlich größte

Hebel liege bei den unzufriedenen

Kunden. Dann habe man zehn bis

17 Torpedos weggeräumt.

Einfühlungsvermögen:

„Der einzige Verkäufer, der sich

vernünftig verhält ist mein Schneider.

Immer wenn ich wiederkomme,

nimmt er Maß.“ Das hat schon

William Shakespeare gesagt. Die

Kundenbeziehung könne man mit

einer Frage messen: „Wie wahrscheinlich

ist es, dass sie unser

Unternehmen einem Freund oder

Kollegen weiterempfehlen würden?“

Im Jahr fragen das die Brüder

Beck für 1000 Unternehmen.

Dabei entstehe der Privat-Beziehungs-Index.

2500 Euro koste

eine Umfrage bei 100 Kunden. Bei

der 1. Ostalb-Service Olympiade

bekomme man diese Leistung „on

top“.

Zum Einfühlungsvermögen gehöre

auch, dass man sich traut zu sagen,

wer die Bezugsgruppe ist.

Viele Unternehmen krankten daran,

dass sie es allen recht machen

wollen. Deshalb könne sich

Porsche auch folgenden Spruch

an einem Werbeplakat leisten:

„Kein bisschen interessiert?

Macht Sie nicht an? Na dann viel

Spaß beim Töpfern!“

Anja Rettenmaier

ve oder eher positive Emotionen

aus. Diese Emotionen entscheiden

schließlich, ob ein

Kunde gewonnen werden

kann. Service so zu gestalten,

dass im Kunden positive Emotionen

ausgelöst werden. Das

ist das wichtigste Ziel von Service“,

sagt Johann Beck.

Motivierende Tipps

Bei der Preisverleihung am Donnerstag, 16. Juli, im Gutenberg-Kasino der

Schwäbischen Post gibt es zwei motivierende Vorträge zum Thema Service

Johann Beck informiert über die Strategie

der Service Olympiade.

Für Dienstleistungsbegeisterung ist eine Koryphäe in den Bereichen Motivation

und Kommunikation, Führung und Verkauf – Alexander Munke.

Seine inspirierenden und mitreißenden

Vorträge sind ein Feuerwerk

aus spannenden Inhalten,

beflügelnden Metaphern und Impulsen,

die neue Leistungsbereitschaft

und Verantwortung wecken.

Die besondere Art komplexes

Wissen einfach, praxisnah und

humorvoll zu vermitteln, begeistert

sein Publikum in ganz Europa mit

nachhaltiger Wirkung. Er spricht

zum Thema „Erfolg mit Herz, Mut

und Verstand“. Er wird viele Tipps

geben und die Gäste motivieren.

Anschließend können sich die

Teilnehmer beim gemeinsamen

Abendessen austauschen. Der

Abend ist also auch ein Forum für

Gespräche von gleichgesinnten

und erfolgsorientierten Unternehmern

in der Region.

Anmelden kann man sich auch als

Nichtteilnehmer unter Telefon

(07361) 594 285. Kostenpunkt für

Gäste: 199 Euro – Abendessen inklusive.


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADEMittwoch, 1. Juli 2009 7

EXA 193 193

© HOHNHAUSEN · AOKBW-05-9094

Auf Qualität kommt es an

Im Seat-Autocenter in Hüttlingen legt man großen Wert auf

beste Serviceleistungen für die Kunden

„Beste Serviceleistungen anzubieten

ist unser Hauptziel“, sagt Wolfgang

Gückelhorn, Inhaber und

Geschäftsführer des Autocenters

Hüttlingen. Er hat das Autohaus

1993 übernommen und führt es

seither als Seat Vertragshändler.

„Hier in der Gegend sind wir der

einzige Vertragspartner von Seat“,

betont Gückelhorn, „Wir bieten

spezielle Rabatte und die Garantie

von Seat an“.

Neun geschulte und langjährige

Mitarbeiter stehen ganz im Dienste

des Kunden. Meister, Serviceberater,

Verkäufer und ausgebildete

Kfz-Mechaniker gehen jedes Jahr

auf fünf bis sechs Schulungen, um

auf dem neuesten Stand der Automobiltechnik

zu sein.

„Die Zufriedenheit der Kunden in

jeder Form liegt uns am Herzen“,

betont Wolfgang Gückelhorn und

auch sein Team steht hinter diesem

Leitsatz. „Die langjährige

treue Kundenbindung zeugt von

unserer Qualität und einem guten

Preis-Leistungs-Verhältnis“, äußert

sich der Geschäftsführer.

An- und Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen

aller Fabrikate werden

im Autocenter in Hüttlingen

angeboten. Individuelle Beratung

stehe dabei an erster Stelle. Beliebte

und gefragte Seatmodelle

seien Ibiza, Leon, Altea, Toledo,

Exeo und Alhambra.

Dieses Jahr sei durch die Abwrackprämie

der Verkauf ums

doppelte angestiegen, vor allem in

der Preisschiene der Kleinwägen.

Der Inhaber erklärt: „Zu den kompetenten

Serviceleistungen gehören

im Neu- und Gebrauchtwagenverkauf

auch die Finanzierungs-,

Versicherungs- und Lea-

ALLES NEU BEI SEAT

Derneue SEAT Leon.

Sportlichkeit, diebegeistert.

Der SEAT Leon 1.4, 63 kW/85 PS,5-Gang *

Beiuns schon für 14.990,- €

Mit Front- und Seitenairbags für Fahrer/Beifahrer, Kopfairbag-System, ABS, ESP, Außenspiegel elektrisch

einstellbar, Außentemperaturanzeige, Fahrersitz mit Höheneinstellung, elektr. Fensterheber vorne mit

Einklemmschutz, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung u.v.m.

Verschiedene Leon sofort verfügbar

Feiern Sie mit uns gemeinsamdie neuen SEAT Modelle undlassen Sie sich begeistern vonder neuen

SEAT Welt undvielen unschlagbaren Angeboten.

Testen Sie die neuen SEAT Modelle: den neuen SEAT Exeo, den neuen Leon, den neuen Altea, den neuen

Ibiza SCColor Edition, den neuen Altea XL Kombi und den neuen Altea Freetrack.Mit neuem Design, neuen

Technologien undneuen Motoren. WirladenSie herzlichzueiner Probefahrtein.

*Kraftstoffverbrauch innerorts: 9,4 l/100 km, außerorts: 5,5 l/100 km, kombiniert: 6,9 l/100 km, CO2-Emissionen

kombiniert: 159 g/km.

Abb.zeigtSonderausstattunggegen Mehrpreis.

Autocenter Hüttlingen GmbH &Co. KG

Autocenter Hüttlingen GmbH & Co. KG

In den Kocherwiesen 4, 73460 Hüttlingen

Tel: (0 73 61) 97 86-0, Fax: (0 73 61) 97 86-25

autocenterhuettlingen@gmx.de

Service und Qualität zählt bei Wolfgang Gückelhorn und Marco Unger (Verkauf)

vom Autocenter in Hüttlingen. (Foto: taz)

singberatung und Abwicklung“.

TÜV-Prüfungen und Abgasuntersuchungen

seien täglich möglich.

Im Bereich des Kundendienstes

umfasse der Service unter anderem

Original-Ersatzteile, Werkstatt-Komplettangebote

und Bereitstellung

von Mietwagen. Für

Autocenter Hüttlingen Endziffer -02

Branche:

Automobil

Standort:

Hüttlingen, in den Kocherwiesen

4

Zahl der Mitarbeiter: 9

Produkte/Dienstleistungen:

Service alles rund ums Auto

Serviceleistungen

und Stärken:

Kundennähe, Komplettabwicklung,

Freundlichkeit

Höhepunkte :

Seat-Vertragshändler mit Zertifikat

Internet: www.seat-autocenter-huettlingen.de

In den Kocherwiesen 4, 73460 Hüttlingen

Tel. (0 73 61) 9 78 60, Fax (0 73 61) 97 86 25

www.seat-autocenter-huettlingen.de

Unfälle stehe ein hauseigener Abschleppdienst

zur Verfügung. Die

Direktannahme und Komplettabwicklung

mit sofortiger Schadensfeststellung

und Fahrzeugbewertung

sowie Unfallinstandsetzung

und Lackierungen seien ebenfalls

Leistungen des Autocenters. taz

In besten Händen

Als Gesundheitskasse hat die AOK besondere Kompetenz

bei Prävention sowie Gesundheitsvorsorge

Viele Menschen vertrauen der

AOK. Sie schätzen den Schutz der

großen Versichertengemeinschaft

und die Kompetenz der Gesundheitskasse

unter den Krankenkassen.

Sie profitieren von vielfältigen

Gesundheitsangeboten und innovativen

Projekten. So beschreibt

Martin Kirsch, Leiter Kommunikation

und Gesundheitsförderung

die Krankenkasse. Darüber hinaus

nutzen die Versicherten eine Fülle

von Zusatzleistungen und Servicevorteilen.

Die AOK Baden-Württemberg ist

die fünftgrößte Krankenkasse in

Deutschland und hält mit einem

Marktanteil von über 40 Prozent

unangefochten den ersten Platz in

Baden-Württemberg. In 14 AOK-

Bezirksdirektionen mit mehr als

300 Kunden-Centern betreut die

AOK knapp vier Millionen Versicherte

und rund 255 000 Arbeitgeber.

Mit 7000 Mitarbeitern kümmert

sie sich um ein jährliches

Ausgabenvolumen für die Kranken-

und Pflegeversicherung in

Höhe von ca. zehn Milliarden Euro.

Das zentrale Markenzeichen der

AOK ist die kompetente, ortsnahe

Beratung. Die AOK Ostwürttemberg

berät in ihren 13 Kunden-

Centern knapp die Hälfte der Bevölkerung

in allen Krankenversicherungsfragen.

Zusammen mit

den Vertragspartnern kümmert

sich die AOK um eine hohe Qualität

in der Gesundheitsversorgung

ihrer Kunden. AOK Geschäftsführer

Jörg Hempel: „Als Marktführer

nehmen wir die Verantwortung zur

Gestaltung der Versorgungslandschaft

(Krankenhäuser, Rettungsdienst,

Ärzte) gerne an.“

Als Gesundheitskasse hat die

AOK auch eine besondere Kompetenz

bei Prävention und Ge-

Der AOK liegt die Gesundheit und guter Service am Herzen.

sundheitsvorsorge: Sie unterstützt

ihre Kunden mit kostenfreien und

exklusiven Vorsorgemaßnahmen

und Präventionsangeboten in ihren

Gesundheitszentren. Dort stehen

Fachkräfte für die hohe Qualität

der Kurse und Beratungen im

Gegenwert von bis zu 600 Euro.

Die Gesundheitsangebote beinhalten

maßgeschneiderte Kurse

und Beratungsangebote in den

Bereichen Ernährung, Bewegung

und Entspannung.

Darüber hinaus entwickeln die

AOK-Fachleute aus ihren Erfahrungen

auch außergewöhnliche

Angebote, wie das AOK-Rücken-

Konzept. Es bietet echte Hilfe gegen

Rückenprobleme. Das einzigartige

Trainings-Konzept zur Vorbeugung

gegen Rückenprobleme

ist für AOK-Versicherte kostenfrei.

Nach einer individuellen Analyse

erhalten AOK-Kunden ein persönliches

Trainingsprogramm mit wissenschaftlich

fundierter Betreu-

ung. Die AOK Baden-Württemberg

erhielt bereits zum fünften

Mal das TÜV-Gütesiegel für Service-Qualität.

Versierte Beratung,

hervorragende Erreichbarkeit und

Kundenveranstaltungen gehören

zu den geforderten Leistungen.

Auch bei der aktuellen Überprüfung

der Serviceleistungen konnte

das gute Ergebnis der Vorjahre

bestätigt werden.

„Service-Kultur und Service-Zuverlässigkeit

sind bei der AOK Baden-Württemberg

systematisch

verankert - und hängen nicht von

der Tagesform eines Mitarbeiters

ab“, sagt Prof. Dr. Peter Schaff,

Geschäftsführer vom TÜV SÜD.

„Kompetent und zeitnah beraten,

zusätzliche Serviceleistungen und

innovative Produkte wie unser

AOK-Hausarztprogramm anbieten.

Darin sehen wir den entscheidenden

Unterschied zu den Wettbewerbern“,

betont AOK Geschäftsführer

Jörg Hempel.

Mehr Leistung für Sie.

Bei gleichem Krankenkassenbeitrag zählen Leistung

und Service umso mehr. Gut, dass wir immer das Richtige

für Sie haben: Wählen Sie aus über 100 Angeboten

das Beste für Ihre Gesundheit. Das nennen wir

AOK-PrivatService. Mehr Infos direkt bei uns vor Ort.

AOK – Die Gesundheitskasse

Ostwürttemberg

Schwäbisch Gmünd · Heidenheim · Aalen

www.jetzt-zur-aok-wechseln.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 8

Spektrum der Unterhaltung

Die Betriebsphilosophie beim Elektrofachmarkt Schlagenhauf

ist eine hundertprozentige Kundenzufriedenheit

„Wir bieten unseren Kunden eine

riesige Auswahl an Elektrogeräten

– vom Preiseinstieg bis zu hochwertigen

Markenprodukten“, sagt

Thomas Stoll, Geschäftsleiter von

Schlagenhauf. „Der Einkauf erfolgt

im Verbund mit Expert. Das ist ein

Zusammenschluss von rund 200

selbständigen Händlern“.

Das gemeinsame Ziel sei, dem

Kunden eine gute Kaufentscheidung

mit dem Leistungsversprechen

„preiswert und kompetent“

zu gewährleisten. Das ansprechende

Sortiment umfasst das gesamte

Spektrum der Unterhaltungselektronik,Telekommunikation,

alle Arten von Elektrohaushaltsgeräten

und alles rund um

den Computerbedarf.

Attraktive Sonderangebote runden

das Angebot ab. „Beratungsqualität,

Produktkompetenz und

Kundendienst werden bei uns

groß geschrieben“, betont Stoll.

Bei Schlagenhauf würden den

Kunden freundliche, qualifizierte,

gut ausgebildete und fachkundige

Mitarbeiter bedienen.

Der technische Schlagenhauf-

Service repariert fachkundig und

schnell defekte Geräte nach Annahme,

vor Ort beim Kunden oder

sie können abgeholt werden und

es stünden Ersatzgeräte zur Verfügung.

„Die Betriebsphilosophie des Hauses

ist erstens eine hundertprozentige

Kundenzufriedenheit“, so

Stoll, „zweitens lösen wir Serviceprobleme

sofort und mit großer

Kulanz. Die Reklamationsquote ist

sehr gering“. Beim Kundenspiegel

des unabhängigen Instituts MF

Consulting gewann das Unternehmen

vier Mal in Folge für Preis-

Leistungsverhältnis, Beratung und

Thomas Stoll vor einer großen Auswahl an Kaffeemaschinen im Fachmarkt Ellwangen.

(Foto: taz)

Servicequalität. „Die Resonanz

der Kunden ist sehr gut. Auf Schlagenhauf

ist Verlass“, meint Stoll.

Das Fachgeschäft gewähre seinen

Kunden eine Preisgarantie bei vergleichbaren

Leistungen gegenüber

Mitbewerbern.

Durch eine zentrale Lagerhaltung

besteht eine hohe Warenverfügbarkeit,

aber es sind auch individuelle

Bestellungen möglich. Es

gibt attraktive Finanzierungsmöglichkeiten

wie Raten- oder Zielkauf.

Die Mitarbeiter werden durch

Schulungen und Weiterbildungen

gefördert und besuchen Messen

und Lieferantenausstellungen, um

auf dem neuesten Stand der Technik

und der Produkte zu sein. Stoll

sagt: „Die Mitarbeiterzufriedenheit

ist wichtig, um ein gutes Klima zu

schaffen, in dem der Kunde sich

wohl fühlt“.

Im Jahr 1956 gründete Karl Schlagenhauf

das Elektrofachgeschäft

in Ellwangen. Die Installationsabteilung

wurde nach Neunheim

ausgegliedert. 1993 folgte ein

Fachgeschäft in Feuchtwangen

und 1996 eines in Aalen. Insgesamt

beschäftigt Schlagenhauf

rund 70 Mitarbeiter auf circa 3700

Quadratmeter Verkaufsfläche.

taz

Expert Schlagenhauf Endziffer -09

Branche:

Elektronikfachmarkt

Standort:

Filialen in Ellwangen, Aalen

und Feuchtwangen

Zahl der Mitarbeiter: 70

Produkte/Dienstleistungen:

Verkauf und Beratung von

Elektrogeräten, Kundendienst

Serviceleistungen

und Stärken:

Beratung, Preis-Leistungs-

Verhältnis, Kundendienst

Höhepunkt: vier Mal in Folge

Auszeichnung bester Elektronikfachmarkt

Internet:

www.schlagenhauf.de

Grünes und Blühendes

Die Gartenbaumschulen Engelhardt zaubern aus

jedem Garten ein Wohlfühlparadies

Es gibt Gärten, die strahlen Harmonie

und Ruhe aus, andere Gärten

sind geheimnisvoll und stecken

voller Überraschungen. So

unterschiedlich die Größen und

Standortbedingungen sind, so unterschiedlich

sind auch die Farb-,

Form- und Pflanzenvorlieben.

Auf vier Hektar Betriebsfläche am

Rande des idyllischen Ortsteils

Dinkelsbühl-Weidelbach gilt die

Firmenphilosophie „wo Grünes &

Kreatives viele Blüten treibt“. Bekannt

ist die fränkische grüne

Oase weit über die nahe liegenden

Grenzen von Bayern und Baden

Württemberg hinaus.

„Von der Planung bis zur fachgerechten

Ausführung verleihen unsere

Gärtner und Gärtnermeister

jedem Garten eine ganz persönliche

Note“, sagt Georg Engelhardt.

Über 100 Rosensorten zeigen sich

von der schönsten Seite, von

Strauchrosen, die im Herbst mit

leuchtenden Hagebutten Farbe in

den Garten zaubern bis zu Kletterrosen,

die den Eingang des Hauses

charmant einrahmen. „Außerdem

kann man bei uns unter 200

Obstgehölzsorten auswählen, die

wie die Rosen von uns selbst veredelt

werden“, schwärmt der

Gärtnermeister.

Auch wer Struktur in den Garten

bringen, Räume schaffen oder

sich vor neugierigen Blicken

schützen möchte, findet die richtigen

Möglichkeiten. Auf Liebhaber

des feuchten Gartenelements

warten nicht nur Seerosen, Wasser-

und Sumpfpflanzen, sondern

auch schöne Wasserspiele aus

Naturstein und in Bronze.

„Wer erfahren möchte, was es

etwa beim Anlegen eines Steingartens

zu beachten gibt, für den

sind die beliebten Gartenseminare

Rund um die Glasscheune und den attraktiven Innenhof warten auf 8000 Quadratmetern

Grünes und Blühendes geschmackvoll arrangiert. (Foto: beb)

die richtige Wahl“, erklärt Georg

Engelhardt. Gartenfachleute geben

darin wertvolle praktische

Tipps und Anregungen zu vielen

grünen Themen.

Leistungsstark, fachkundig und

mit viel Erfahrung in der Gartengestaltung

steht bei Engelhardt die

Georg Engelhardt Endziffer -15

Branche:

Gartenbaumschulen

Standort:

Dinkelsbühl-Weidelbach

Zahl der Mitarbeiter: 8

Produkte/Dienstleistungen:

Pflanzenspezialist, Pflanzenund

Gartenbedarf, Geschenkartikel,

Beet- und Balkonware,

Beratung an erster Stelle. Wer mit

gleich gesinnten Gartenliebhabern

– oder als Gruppe Garteninteressierter

– eine fachkundige Führung

durch die Baumschulen wünscht,

Georg Engelhardt mit Team organisiert

gerne interessante Stunden

in der Gartenbaumschule – und

das Ganze mit Bewirtung. beb

Gartenplanung, Lieferservice,

Schauanlagen, Mustergärten

Serviceleistungen:

Gartenseminare, Weihnachtsmarkt,

Parkplätze vor dem

Haus, Besichtigungen auch

am Wochenende, Ausflugsziel,

Großveranstaltungen

www.bs-engelhardt.de

Engelhardts Gartenberatung

Dufte Blütenträume

und Gaumenfreuden!

Zaubern Sie Sommer, Sonne und

Gaumenfreuden in Ihren Garten.

Mit schönen Stauden, aromatischen

Kräutern, leckeren Früchten, Rosenund

Gehölzschönheiten.

Interessiert an einer kostenlosen

Beratung vom Fachmann?

Dann gleich telefonisch anmelden:

(0 98 57) 5 02. Damit wir genügend

Zeit für Sie haben!


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 9

„Erfolgreichstes Weinabo“

Alfons Wiedemann von Weinmarkt Grieser praktiziert eine

erfolgreiche Kundenbindungsphilosophie

Einen Streifzug durch die Welt der

Weine kann man bei Weinmarkt

Grieser im Proviantamt unternehmen.

Und genau das gehört zu Firmenphilosophie.

„Wenn Kunden

bei uns die Tür öffnen, treten sie in

den Urlaub ein“, beschreibt Alfons

Wiedemann, der seit 2000 Inhaber

des Unternehmens ist.

1100 Sorten umfasst das Wein-

Sortiment auf 750 Quadratmetern

Verkaufsfläche. „Durch den Direktimport

und sehr guten Kontakt

zu den Weingütern führen wir ein

sehr aktuelles Sortiment, davon

beträgt der Auslandsanteil über 75

Prozent“, beschreibt Alfons Wiedemann.

Vor allem Spanien und

Südfrankreich sind aufgrund des

Preis-Leistungsverhältnisses bevorzugte

Gebiete.

Dazu gibt es noch jede Menge

Spezialitäten in der Feinkostabteilung,

die nicht nur zum Wein

schmecken. Eine große Rolle spielen

Antipasti, Käse, Schinken und

Salami aus der Bedienungstheke.

Der Wein allein macht das Einkaufserlebnis

nicht aus. Sein Erfolgsrezept:

das Weinbistro, die

Weintheke und das Weinabo. Aus

diesen Zutaten entsteht Kundenbindung,

die sich auch in Zahlen

niederschlägt: Der Umsatz 2008

wurde um 21 Prozent auf zwei Millionen

Euro gesteigert.

Im Bistro gibt es kulinarische Köstlichkeiten

zwischen drei und fünf

Euro. Wein genießen kann man an

der Theke, an der man nicht nur

Wissenswertes über die vielfältigen

Rebensäfte erfahren kann.

Den neuesten Klatsch und Tratsch

hört man dort ebenso. „In die Theke

investieren wir viel Geld und

Zeit, um Kundennähe zu finden

und den Weinsachverstand unse-

Ein wichtiger Ort – die Theke im Weinmarkt Grieser. Dort kredenzen Alfons

Wiedemann (l.) und sein Team ein vielfältiges Weinsortiment. (Foto: are)

rer Kunden zu schärfen“, erläutert

Alfons Wiedemann. Beim Weinkennenlernen

setzt auch das Weinabo

an. „Wir haben Deutschlands

bestes“, betont der Weinfachmann

nicht ohne Stolz. 1030

Kunden aus der Region, aber auch

darüber hinaus bis nach Hamburg,

nutzen den Service. Im Oktober

2005 entstand diese Angebot. Für

20 Euro (24 Euro bei Versand) monatlich

machen die Abonnenten

einen von Expertisen geführten

Ausflug durch die Rebstöcke dieser

Welt. Das Weinabo hat sich

auch zu einem beliebten Geschenk

entwickelt

„Unser Wahlspruch ist: Ein guter

Wein braucht drei Väter, einem im

Weinberg, einem im Keller und einen

im Weinverkauf“, sagt der begeisterte

Weinliebhaber Alfons

Wiedemann. are

Weinmarkt Grieser Endziffer -47

Branche:

Wein- und Spezialitätenfachhandel

Standort: Aalen

Mitarbeiter: 15

Produkte/Dienstleistungen:

über 1000 Sorten Wein und

Feinkostabteilung

mich persönlich kennen, wissen um meine

Begeisterung und Liebe zum Wein und um mein Bestreben,

diese mit Gleichgesinnten und Weinfreunden

zu teilen. Aus diesem Grunde kam mir vor 4 Jahren die

Idee zu diesem Wein-Abo.

Serviceleistungen

und Stärken:

Weinabo, -theke, -bistro, -proben,

Kultur- und Infoveranstaltungen

Höhepunkt:

Weinabo seit 2005

Internet:

www.weingrieser.de

Wenn es Sie reizt . . .

• Interessante Weine zu probieren, die oft nur in kleinen Mengen bei den Winzern

vorhanden sind und deshalb in der Regel nicht in unser Programm aufgenommen

werden können . . .

• Kleine Chargen großer Häuser kennen zu lernen (auch aus neuen Gebieten – zum

Teil streng limitiert), um zu erfahren, welch interessanten Entwicklungen in der

Weinwelt passieren . .

• Trends früh zu erkennen. Zu wissen, was passiert. Weine zu probieren, die oft

erst viel später ins Gespräch kommen – und dadurch einen Wissensvorsprung zu

erhalten . . .

• Exklusive Weine zu verkosten, abseits vertrauter Pfade, und so vielleicht eine neue

Weinrichtung zu entdecken . . .

• Teil zu haben an einem Wein-Abo, das es bislang so noch nicht gab und aufgrund

meiner langjährigen Erfahrung und Verbindung zu Weingütern einmalig sein

dürfte . . .

Die Abo-Leistungen

• Sie erhalten jeden Monat 3 verschiedene von mir persönlich ausgesuchte Weine.

• Sie erhalten exklusiven Zugang zu unserem passwortgeschützten Mitglieder-

Bereich im Internet unter www.weingrieser.de/oder weinabo.eu

• Jeder Wein wird mit einer Expertise ausführlich beschrieben. Alle Expertisen stehen

Ihnen in Druckform und auf den Internetseiten unseres Mitglieder-Bereichs zur

Verfügung und können dort auch als Pdf-Dokument heruntergeladen werden.

Im Mitglieder-Bereich erhalten Sie darüber

hinaus weitere Informationen rund um das

Thema Wein.

Der Preis

• Das Wein-Abo kostet Sie monatlich 20. 7

(bei Abholung in unserem Weinmarkt)

• Bei Versand innerhalb Deutschlands

berechnen wir zuzügl. 4.- 7 Versandkosten,

also monatlich 24.- 7. Das Wein-

Abo können Sie jederzeit kündigen.

Mein besonderer Tipp:

Das Wein-Abo eignet sich auch als ein

besonderes Geschenk für Weinliebhaber.

Sie können das Wein-Abo auch

über einen begrenzten Zeitraum

abschließen!

Das Weinmarkt Grieser WEIN-ABOAlle, die

Alfons Wiedemann

Weinmarkt Grieser

Weinmarkt Grieser

WEIN-ABO

Deutschlands erfolgreichstes

WEIN-ABO

Feinkost Direkt

73431 Aalen ◆ Ulmer Straße 68

�� (0 73 61) 661845 18 45 ◆ �� Fax Fax(07361) (0 73 61) 69905 6 99 05

info@weinabo.eu ◆ weinabo.eu

Preis und Leistung stimmt

Hochwertige Fahrzeuge zu günstigen Preisen – diesem Kundenwunsch

kommt man im Autohaus Kaufmann in Dewangen und Essingen nach

Auto an Auto reiht sich auf den

großen Parkplätzen von Autohaus

Kaufmann in Dewangen und in der

Zweig-Niederlassung in Essingen.

Die Auswahl ist groß. Fast alle

Marken sind vertreten, ob VW,

Audi, Smart, Mercedes, Ford,

Opel, Skoda, Fiat, Nissan, Peugeot,

Seat oder Hyundai.

„Ein Autokauf bei uns soll einfach

und unkompliziert sein“, sagt Martin

Kaufmann: Ständig seien annähernd

500 Fahrzeuge verfügbar:

Neuwagen ebenso wie Jahreswagen,

Werks- und Dienstfahrzeuge

oder Gebrauchtwagen.“

Die drei Geschäftsführer Martin,

Klaus und Angelika Kaufmann

sind bereits seit Jahrzehnten im

Autohandel tätig und verfügen

über große Erfahrung, wenn es um

die Wünsche ihrer Kunden geht:

Diese suchen hochwertige Fahrzeuge

zu günstigen Preisen. „Deshalb

wollen wir auch nicht mit unseren

Ausstellungsräumen oder

modischem Schnickschnack beeindrucken“,

sagen die Kaufmanns.

Durch die seit vielen Jahren gewachsenen

Verbindungen mit

Großhändlern und eine hohe Umsatzstückzahl

von bis zu 100 Fahrzeugen,

könne man ein attraktives

Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

So findet man beim Autohaus

Kaufmann beispielsweise einen

Mercedes-Jungwagen mit über 40

Prozent Preisvorteil gegenüber

dem vergleichbaren Neuwagen

nach Listenpreis.

Und wer auf der Suche nach dem

Traumwagen trotzdem nicht fündig

wird? „Wir können jedes Auto,

auch mit Wunschausstattung, in

relativ kurzer Zeit besorgen“, ver-

Autohaus Kaufmann in Dewangen und Essingen bietet den Kunden eine große

Auswahl an Fahrzeugen. (Foto: rb)

spricht Angelika Kaufmann. Auch

nach dem Autokauf darf sich der

Kunde beim Autohaus Kaufmann

gut aufgehoben fühlen: „Wir bieten

die gleichen Leistungen wie jeder

Vertragshändler.“ Der alte Wagen

kann in Zahlung gegeben werden.

Und in Dewangen wie auch in

Essingen unterhält das Autohaus

Kaufmann einen Kfz-Meisterbe-

Autohaus Kaufmann Endziffer -03

Branche:

Automobil

Standort: Aalen-Dewangen

und Essingen

Zahl der Mitarbeiter: 13

Produkte/Dienstleistungen:

Neuwagen, Jahreswagen,

Werks- und Dienstfahrzeuge

oder Gebrauchtwagen

trieb, in dem sich jeweils zwei Mitarbeiter

um alle Service- und Reparaturarbeiten

bis hin zur Unfallinstandsetzung

kümmern.

Ein Mietwagenservice und die Vermittlung

von Leasing und PKW-Finanzierungen

sind beim Autohaus

Kaufmann ebenfalls selbstverständlich.

rb

Serviceleistungen:

Preisvorteil gegenüber vergleichbaren

Neuwagen nach

Listenpreis, Mietwagenservice

und Vermittlung von Leasing

und PKW-Finanzierungen

Internet:

www.autohaus-kaufmann.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 10

„Handle so, dass du den Kunden stets als Person siehst“

Wie beim Begriff Qualität verbindet man Service immer auch das „Gute“ –

Prof. Ulrich Holzbaur, der an der Hochhschule Aalen Qualitätsmanagement lehrt, weiß, worauf es bei diesem Thema ankommt

Prof. Ulrich Holzbaur lehrt an

der Hochschule Aalen Qualitätsmanagement.

Er weiß, wie es

um den Service bestellt ist und

welchen Stellenwert er hat. Deshalb

befassen sich auch studentische

Projekte mit diesem Thema.

Und natürlich versucht die

Hochschule auch, für Studenten

und Industrie ein guter Dienstleister

zu sein.

Wie definieren Sie Service als

Wissenschaftler?

Service ist eigentlich jede

Dienstleistung. Wie beim Begriff

Qualität verbinden wir damit

aber immer auch das „Gute“.

Service bedeutet, sich an den

jetzigen und zukünftigen Anforderungen

und Bedürfnissen des

Kunden zu orientieren.

Und wie sieht die Definition

für sie als Privatmann, als Kunde

aus?

Als Kunde ist für mich wichtig,

dass meine Anforderungen

wahrgenommen und soweit

möglich befriedigt werden. Servicequalität

bedeutet, die

Dienstleistung vom Kunden aus

zu betrachten: Was will denn der

oder die wirklich? Was braucht

er/sie gerade? Das ist so was

wie die Umsetzung des Kant-

´schen kategorischen Imperativs:

Handle so, dass du den

Kunden stets als Person siehst

und nicht als Mittel oder gar störendes

Element.

Ist die Hochschule ein Service-

Unternehmen?

Ja, und wir sind qualitätsorientiert

gegenüber allen Kunden.

Der Service der Hochschule

richtet sich doch an die Studenten?

Eine Hochschule hat vielfältige

Verantwortung und viele Kunden:

die Studenten werden ausgebildet

und bekommen die

Dienstleistung Ausbildung. Aber

auch Gesellschaft und Wirt-

„Ein Arzt, der jedem Patienten sagt er sei gesund, ist kein guter Arzt, obwohl jeder Patient das gerne hört“, sagt Prof. Ulrich

Holzbaur. Was guter Service ist, muss genau definiert werden und Standards erfüllen. „Was sonst passiert, zeigt auch

die Finanzkrise.“

schaft sind wichtige Kunden einer

Hochschule.

Sind Sie gegenüber Ihren Studenten

Serviceorientiert?

Wir geben den Studenten eine

gute Ausbildung und Bildung.

Aber die Hochschule ist im Bereich

Serviceorientierung gegenüber

ihren Studenten in einer

Zwickmühle, ich höre da den Tenor

„Kunde sein“ nicht so gerne:

Natürlich müssen wir die Studenten

wie unsere Kunden behandeln

und ihnen die bestmögliche

Ausbildung geben. Andererseits

erfordert gerade das,

dass sich die Studenten nicht

als Kunden fühlen, sondern aktiv

mitarbeiten. Und sie müssen gefordert

werden.

Wo sind Grenzen des Service?

Dort, wo das Kunde-Spielen die

Qualität der Ausbildung beeinträchtigt.

Wir sind ja bezüglich

der Qualität unserer Ausbildung

und unseres Produkts Student

auch bei Industrie und Gesellschaft

in der Pflicht.

Ein Personalchef wird keinen

Studenten einstellen, der sich

nur fünf Jahre als Kunde der

Hochschule hat bedienen lassen,

sondern wir bilden kompetente

und belastbare Persönlichkeiten

heran, die in Beruf und

Gesellschaft erfolgreich wirken

und gestalten sollen und können.

Wie vertragen sich Serviceorientierung

und Prüfungen?

Sehr gut – wenn ich Qualität als

Qualität gegenüber allen Gruppen

betrachte, die an die Hochschule

Ansprüche stellen. Service

bedeutet ja nicht, jeden

durch einfache Prüfungen

durchzuwinken. Ein Arzt, der jedem

Patienten sagt er sei gesund,

ist kein guter Arzt, obwohl

jeder Patient das gerne hört. Der

Spruch „Keiner prüft mehr genau“

über eine bekannte Wirtschaftprüfung

zeigt das Dilem-

ma von Prüfungen: Ein Kunde,

der zu scharf geprüft wird, geht

zu einem anderen Dienstleister.

Hier müssen Standards eingehalten

werden – was sonst passiert,

zeigt auch die Finanzkrise.

Messen Sie die Servicequalität?

Servicequalität ist auch ein

Wahrnehmungsproblem. Die

wahrgenommene Qualität messen

wir beispielsweise durch regelmäßige

Lehrevaluationen. In

Fragebogen bewertet der Student

die Lehrveranstaltungen.

Über die Qualität unserer Absolventen

bekommen wir regelmäßig

positive Rückmeldungen aus

der Wirtschaft. Und über die

Qualität unserer Projekte und

der Forschung können Sie in der

Zeitung bzw. in Fachzeitschriften

lesen.

Wie verbessert die Hochschule

die Servicequalität?

Qualitätsmanagement ist ein

wichtiger Prozess n der Hochschule.

Unser Rektor Gerhard

Schneider hat sich das Thema

Qualität auf die Fahnen geschrieben

und viele Projekte initiiert.

Von der Akkreditierung

und Evaluierung bis zur Verbesserung

interner Prozesse tragen

viele Aktivitäten und viele Mitarbeiter

zur Qualität bei.

Was würden Sie sich wünschen

um die Qualität zu verbessern?

Da nehm ich den Vergleich mit

dem produzierenden Unternehmen:

Nur wenn die Zulieferer

gute Qualität liefern, kann das

Unternehmen ein gutes Produkt

erzeugen. In unser „Supply

Chain“ vom Kindergarten bis

zum Hochschulabschluss ist

jede Stufe gefordert. Hier sollte

nicht nur mehr in die Bildung investiert

werden, sondern Bildung

und Bildungsvermittlung

sollten in Politik, Wirtschaft und

„Kompetente Beratung kommt oft zu kurz“

Was macht guten Service aus? – Diese Frage haben wir Passanten in Aalen gestellt.

Sie berichten, was sie als Kunde erwarten und was oft nicht erfüllt wird

Konrad Kuptz

30 Jahre

Kfz-Mechaniker

aus Aalen

Ich finde es sehr wichtig, dass

man freundlich behandelt wird.

Besonders im Restaurant, wenn

man bedient wird oder beim Einkaufen.

Außerdem sollten die

Leute, von denen ich eine Auskunft

erwarte, auch Ahnung von

dem haben was sie mir da gerade

erzählen.

Die Wirtschaftskrise hat sicher einen

Anteill daran, dass gerade

das Entgegenkommen von vielen

Menschen beeinflusst wird.

Etwas kurioses ist mir bisher

noch nicht passiert. Ich meine,

jeder erwischt eben mal einen

schlechten Tag. Da habe ich keine

Probleme damit wenn so etwas

mal vorkommt.

„Es ist sehr wichtig, freundlich behandelt

zu werden.“

Mirjam Kienzle

21 Jahre

Praktikantin

aus Hüttlingen

Zuvorkommende Mitarbeiter,

Hilfsbereitschaft, ein guter Umgangston

und ein freundliches

Auftreten sind im Servicebereich

sehr wichtig. Vor allem in Bereichen,

mit denen man jeden Tag

konfrontiert wird.

„Schlechter Service – einfach aus dem

Bus verwiesen.“

Neulich war ich mit dem Bus unterwegs.

Dort habe ich beobachtet,

dass der Busfahrer einer farbigen

Frau keinen guten Service

geboten hat. Da die Frau nicht so

gut deutsch konnte, motzte er sie

in seiner Hilflosigkeit an.

Da sie danach bemerkte, dass

sie sich in dem falschen Bus befand

stellte sie ihn zur Rede, woraufhin

er sie aus dem Bus verwiesen

hat.

„Schlechte Laune kann ich verzeihen.“

Daniel Dubravac

23 Jahre

Hauptfilmvorführer im Kinopark

in Aalen

aus Heidenheim

Ich persönlich lege viel Wert auf

Kundenfreundlichkeit. Schlechte

Laune kann ich noch verzeihen,

aber es ist sehr negativ wenn

man den Leuten ansieht, dass sie

keine Lust haben. Vor allem im

gastronomischen Bereich, wo

man viel mit Menschen zu tun

hat, ist Freundlichkeit ein Muss.

Die Gäste merken sich das, wenn

sie in einem Café zum Beispiel

unfreundlich behandelt werden

und kommen dann beim nächsten

mal vielleicht nicht mehr. Etwas

kurioses ist mir bisher noch

nicht passiert, höchstens, dass

mal jemand unfreundlich war,

weil er keinen guten Tag erwischt

hatte, was jedem mal passiert.

Gabi Budulig

45 Jahre

Fotografin

aus Schorndorf

Schneller und guter Service ist

einfach wichtig. Vor allem im

technischen Bereich. Schnell

muss es dann gehen, wenn ich

zum Beispiel im Fast Food Restaurant

etwas zum Essen will.

Wenn ich einkaufen gehe, möchte

ich auch gerne nett bedient

werden, wobei die Leute an der

Kasse weniger zuvorkommend

sind. Je teurer das Produkt, desto

besser der Service – so ist es

zumindest meistens.

Ich bin schon positiv überrascht

worden vom Service. Unser neuer

Laptop hat nicht richtig funktioniert.

Nach einer E-Mail an die

Firma, haben sie den Computer

bei uns zu Hause abgeholt um

ihn zu reparieren.

„Je teurer das Produkt, desto besser

der Service.“

Martina Seyboth

22 Jahre

Auszubildende zur Erzieherin

aus Aalen

Für mich ist guter Service wenn

mir hilfsbereite und zuvorkommende

Leute begegnen. Aber

nur ein nettes Wesen reicht natürlich

nicht aus – Fachwissen ist

von Nöten, wenn ich spezifische

Fragen habe.

„Ich wünsche mir mehr qualifiziertes

Personal.“

Ich finde, der Kunde ist König,

und das sollte man zu jedem

Zeitpunkt bei einer Dienstleistung

spüren. Ich habe schon oft erlebt,

dass kompetente Beratung oft zu

kurz kommt. Ich wünsche mir

mehr qualifiziertes Personal, das

mir auch helfen kann. Ich erwarte,

dass die Beratung auf meine

Persönlichkeit abgestimmt wird.

Das ist vor allem im Einzelhandel

beim Einkauf von Kleidern wichtig.

Gesellschaft einen höheren Stellenwert

bekommen.

Was kann die Hochschule für

die Servicequalität in der Stadt

tun?

Das Thema Qualität von Dienstleistungen

spielt beispielsweise

in Studentischen Projekten immer

wieder eine Rolle. Wir analysieren

in Projekten nicht nur die

Qualität im industriellen, sondern

auch im öffentlichen Bereich.

Studentische Projekte haben

zum Beispiel eine Befragung der

Kunden über die Zufriedenheit

mit dem Wochenmarkt durchgeführt,

gerade analysieren wir,

wie kinderfreundlich die Innenstadt

ist. Von der Analyse der

Kundenzufriedenheit über die

Entwicklung von Dienstleistungsprodukten,Prozessverbesserungen

oder Konzepten

der Erlebnisorientierung können

wir unsere Kompetenzen zu vielen

Themen einbringen.

Wie hat sich Service im Lauf

der Jahre durch die Ansprüche

der Kunden verändert?

Der Service hat sich in vielen Bereichen

gespalten: Zum einen

den High-end-Bereich mit individueller

Bedienung dort wo der

Kunde bereit ist, dies zu honorieren.

Und zum anderen den

Low-end-Bereich mit Selbstbedienung

dort, wo dem Kunden

den erbrachten Service nicht

honoriert hat.

Honorieren kann dabei bedeuten,

dass der Kunde für den Service

(extra) bezahlt, dass er dafür

höherwertige Produkte oder

Dienstleistungen nachfragt,

oder dass er den Service durch

Treue und ohne Frequenz der

Inanspruchnahme belohnt. Damit

hat der Kunde letztendlich in

der Hand, wie viel Service er bekommt.

Anja Rettenmaier

„Ich möchte nicht, dass mir etwas angedreht

wird.“

Robert Dörfer

26 Jahre

Dipl. Ing. für Optoelektronik

und Lasertechnik

aus Aalen

Guter Service fängt für mich mit

einem guten und freundlichen

Gespräch an. Dies setzt aber

auch voraus, einen kompetenten

Ansprechpartner zu haben. Der

Berater muss das Gefühl vermitteln,

dass er einem helfen will. Er

sollte einem nicht etwas „andrehen“,

sondern nach meinen Bedürfnissen

fragen.

Von Firmen erwarte ich, dass sie

eine 24 Stunden erreichbare Hotline

habe und die sollte selbstverständlich

kostenlos sein.

Lilja Reimchen und

Benedikt Walther


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 11

Sicht- und Sonnenschutz

Rolladen Schmidt – der Profi in Sachen Rollladen,

Sonnenschutz und Garagentore

Markisen, Jalousien und Co. sind

Schattenspender und sorgen das

ganze Jahr über für Behaglichkeit,

Komfort und Sicherheit. Auch in

puncto Garagentore offeriert das

Unternehmen Rolladen Schmidt in

Aalen Markenprodukte, eine große

Auswahl, fachgerechte Montage,

höchste Qualität, Vor-Ort-Beratung

und eine individuelle Planung.

„Wir haben uns seit der Firmengründung

1920, vom Handwerker

zum Dienstleister entwickelt“, sagt

Karlheinz Schmidt, dessen Sohn

Michael bereits in der vierten Generation

als Gesellschafter und

Geschäftsführer den Vertrieb leitet.

Für Kundenservice und fachgerechte

Renovierungen, die durch

keinerlei Betriebsferien und einen

Notdienst über Weihnachten garantiert

sind, sorgen 36 Mitarbeiter

im Stammhaus in Aalen und im

Zweitwerk Kempten im Allgäu.

Eine schnelle Erledigung der Kundenwünsche

wird durch eine separate

Service-Abteilung gewährleistet

und so sind Komplettpreise

oder der Montagetermin mit konkreter

Zeit- und Monteurnennung

bei Rolladen Schmidt eine Selbstverständlichkeit.

Auch der Ausstellungsraum in Aalen

hat einiges zu bieten: Ganz neu

zu sehen ist die „Terrassenwelt“ –

eine Trend-Terrasse mit modernster

Markise, angesagtem Bodenbelag

aus Holz und bequemen

Sitzmöbeln. Schließlich will man

bei Rolladen Schmidt immer auf

dem neuesten Stand sein. Ein weiteres

wichtiges Thema ist die

Energieeinsparung durch die

nachträgliche Sanierung von Rollladenkästen,

die im Hinblick auf

steigende Energiepreise und Ener-

Michael Schmidt bei der Beratung in der neu angelegten „Terrassenwelt“ im

Ausstellungsraum. (Foto: beb)

gieausweis gefragter ist denn je.

Das Traditionsunternehmen hat

aber auch komplette Garagensanierungen

im Programm, vom

Ausbau des alten Tores über die

umweltgerechte Entsorgung bis

zu den Elektro- und Malerarbeiten.

So zeigt der „Torewürfel“ im Hof

Rolladen Schmidt Endziffer -37

Standort: Aalen, Durach bei

Kempten, Kaufbeuren

Zahl der Mitarbeiter: 36

Produkte/Dienstleistungen:

Rollläden, Markisen, Jalousien,

Rollos, Garagentore,

Klappläden, Reparaturen und

Ersatzteilbeschaffung

Serviceleistungen:

der Firma vier verschiedene Ausführungen

zum Bedienen. Gründe

wie Handhabung und Bequemlichkeit

sprechen dafür, vorhandene

Jalousien und Rollläden mit einem

elektrischen Antrieb und mit

Funk auszustatten – alles kein Problem

bei Rolladen Schmidt.

beb

Familienbetrieb, separate Service-Abteilung,

keine Betriebsferien,

Fachkräfte mit

Elektro-Zusatzausbildung

Höhepunkte: Jährliche zweitägigeRollladen-Sonnenschutztage

Internet:

www.schmidt-rolladen.de

Markisen

für Ihren Lieblingsplatz im Freien!

Große Ausstellung mit Originalmarkisen

Kundendienst/Reparatur auch Fremdfabrikate

Rollladen Sonnenschutz Garagentore

Industriestraße 51, 73431 Aalen | Infotelefon (0 73 61) 93 80-0

Zeiten. Mo – Fr 7 – 12 Uhr, 13 – 17 Uhr | www.schmidt-rolladen.de

„Mehr Wohlfühlcharakter“

„Kompetent, motiviert, trendorientiert und erst zufrieden, wenn

der Kunde es ist“, ist der Leitgedanke von Brillen Weiler

„Kompetent, motiviert, trendorientiert

und erst zufrieden, wenn der

Kunde es ist“, ist der Leitgedanke

des Optikergeschäftes Brillen

Weiler. Dieses feiert in diesem

Jahr sein 40-jähriges Bestehen.

Ulrich und Heidrun Weiler eröffneten

1969 das Geschäft in der

Bahnhofstraße 19. 1976 wurde es

um eine zusätzliche Ladenfläche

erweitert. 1984 öffnete sich das

Geschäft durch einen weiteren Zugang

zum Spritzenhausplatz.

„Mehr Wohlfühlcharakter“ wollte

Sohn Achim mit den Umbaumaßnahmen

im Herbst, zeitgleich zur

Bahnhofstraßenmodernisierung

schaffen.

Die Aufteilung im Geschäft, die

sich über die Jahre bewährt hat, ist

nahezu gleich geblieben – gegliedert

in die Bereiche Kinderbrillen,

Sonnenbrillen und die Glas- und

Fassungsberatung.

Eine besondere Möglichkeit ist im

Bereich der Sportbrillen-Anpassung

durch einen Vollsimulationstower

gegeben. An diesem Gerät

können die Bedingungen auf der

sonnigen Piste, auf dem satten

Grün oder bei Wind und Wetter am

gewünschten Modell ideal getestet

werden.

Neben Brillen werden im Geschäft

auch Kontaktlinsen angepasst.

Selbstverständlich gehören auch

die ausführliche Beratung und die

entsprechenden Pflegemittel zum

Angebot.

Alles in allem bietet Achim Weiler

mit seinem sechsköpfigen Team

eine sehr große Auswahl an Fassungen

in allen Ausführungen.

„Von zeitlos elegant bis trendorientiert

und exklusiven Modellen

reicht unser Angebot,“ unter-

In diesem Jahr feiert man bei Brillen Weiler in Aalen das 40-jährige Bestehen.

(Foto: sf)

streicht der Geschäftsführer.

„Preis und Leistung müssen natürlich

passen. Wir haben Angebote

schon ab 9,90 Euro in angemessener

Qualität“, fügt er hinzu.

Zu den Serviceleistungen des

Fachgeschäftes gehören Hausbesuche,

um wenig mobile Kunden

zu versorgen. „Die zeitnahe Erledigung

von Reparaturen ist natürlich

selbstverständlich“, so Weiler. Alle

Reparaturen samt Lötreparaturen

Brillen Weiler Endziffer -07

Branche:

Augenoptik Fachgeschäft

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 6

Produkte/Dienstleistungen:

vergrößernde Sehhilfen, (Sonnen-)Brillen,

Kontaktlinsen,

Sportoptik, Ferngläser, Wetterstationen

sowie eine Ultraschall-Reinigung

werden in der eigenen Einschleifund

Reparaturwerkstatt erledigt.

Ebenso lässt sich die in Auftrag

gegebene Brille, je nach Verfügbarkeit

des notwendigen Glases,

nach einem Tag oder bereits nach

zwei bis drei Stunden abholen.

Selbstverständlich gehören jederzeit

ein kostenloser Sehtest und

eine Augenglasbestimmung zum

Leistungsumfang. sf

Serviceleistungen:

Qualitätsgarantie, kostenlose

Inspektion auch bei Fremdbrillen,

Hausbesuche, Brillenfertigung,

-versicherung, -abo

Höhepunkte: Umbau September

08, im November 40-jähriges

Jubiläum

Internet: brillen-weiler.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 12

Nachhaltig schöne Gärten

Wagner Gärten aus Neresheim-Schweindorf punktet mit Bodenständigkeit

und dem Erfolgsrezept „hochschwäbische Ehrlichkeit“

„Unsere Kunden schätzen, dass

wir sie in allen Fragen rund um ihren

Garten kompetent und ehrlich

unterstützen“, sagt Karlheinz

Wagner. Der Landschaftsgärtner

und Inhaber von „Wagner Gärten“

aus Neresheim-Schweindorf hat

sich auf private Kunden spezialisiert,

die er und sein Team mit dem

besonderen „Wagner-Service“

betreuen.

„Uns können Sie bei allen Fragen

rund um den Garten rufen, das ist

das Besondere. Wir nehmen uns

für jedes Anliegen ausreichend

Zeit. Egal, ob es um eine ganze

Gartenanlage oder „nur“ eine neue

Einfahrt geht. Unser Ziel ist immer,

einen neuen Stammkunden zu gewinnen“,

lacht Wagner. Und ergänzt:

„Das klappt auch ganz gut“.

Wagner Gärten ist seit 1987 konstant

gewachsen. Wer Karlheinz

Wagner heute nach seinem Erfolgsrezept

in punkto Service

fragt, bekommt einen guten Einblick

in bodenständige, schwäbische

Unternehmensführung: solides

und faires Arbeiten, gut qualifizierte

Mitarbeiter und ständige

fachliche Weiterentwicklung. Und

der Wunsch, jeden Kunden nachhaltig

für das Unternehmen zu begeistern:

„Natürlich möchten wir

schöne Gärten bauen. Was uns

aber noch wichtiger ist: Wir möchten

gute Beziehungen zu unseren

Kunden aufbauen – und bewahren.“

Dazu gehört auch, sich Zeit zu

nehmen, die Wünsche des Kunden

ausreichend zu erfragen. Wer

sind die Bewohner? Wie möchten

sie im Garten leben? Was ist ihnen

wichtig? „Unter Service verstehe

ich auch, im Sinne des Kunden zu

denken. Was nützt es denn, wenn

ich einem berufstätigem Paar mit

Der Landschaftsgärtner Karlheinz Wagner baut schöne Gärten und setzt auf

gute Beziehungen zum Kunden.

kleinen Kindern einen High Class-

Garten baue, der jede Woche 20

Stunden gepflegt sein will? Der

Garten muss zu seinen Bewohnern

passen und auf deren Bedürfnisse

abgestimmt sein, sonst

haben wir unseren Job nicht gut

gemacht“, ist der Landschaftsgärtner

überzeugt.

Und noch ein Punkt liegt Wagner

am Herzen: „Wir sind kein reiner

Wagner Gärten Endziffer -46

Branche: Garten- und Landschaftsbau

Standort:

Neresheim-Schweindorf

Zahl der Mitarbeiter: 12

Produkte/Dienstleistungen:

Garten-Neu- und Umgestaltung,

Gartenpflege

Serviceleistungen und Stär-

Direkt hinter der Gartenpforte fängt das Paradies an. Ein Ort für müßige

Stunden bei Sonnenschein, für Boccia-Abende bei Rotwein und Rosenduft in

der Nase. Ich glaube, man nennt es Glück, wenn einfach alles stimmt. Doch

wie sieht er genau aus, dieser Traum vom Glück, der perfekte Garten? Ganz

einfach: So wie Sie ihn sich wünschen. Lassen Sie sich verzaubern: Aus 1001

Gartenideen und unserer Erfahrung entsteht Ihr einzigartiger Traumgarten.

Was für ein Glück!

Ein schöner Garten

individuell, farbenfroh, harmonisch

Ihre Wünsche werden Wirklichkeit

beim Gartenspezialisten in Ihrer Nähe

www.wagner-gaerten.de

Torweg 3 73450 Neresheim-Schweindorf

Telefon 0 73 26 / 72 02 Fax 0 73 26 / 59 16

Premium-Anbieter!“ Wagner Gärten

hat sich in den vergangenen

Jahren mit exklusiven Gärten und

Schwimmteichen einen Namen in

der Region gemacht. Das freut

den Unternehmer natürlich. „Genauso

gerne machen wir aber einfach

eine neue Terrasse oder

pflastern die Garageneinfahrt. Wir

sind stolz auf unsere Kunden und

freuen uns über jeden, der zu uns

kommt“.

ken: der freundliche „Wagner-

Service“ rund um den Garten

Höhepunkt:

Schaugarten mit Schwimmteich.

Eine Besichtigung ist

nach Vereinbarung unter

(07326) 7202 möglich.

Internet:

www.wagner-gaerten.de

Heizung und Badoasen

Bei Vitus König werden Leistung und Service in allen

Bereichen groß geschrieben

Die Firma Vitus König möchte,

dass sich die Kunden in ihrem Zuhause

wohlfühlen, darum ist man

ständig auf der Suche nach Neuheiten,

Trends und Tipps in den

Bereichen Sanitär, Heizung, Klima

und regenerative Energien.

Der Familienbetrieb wurde vor 65

Jahren gegründet und gerade in

der dritten Generation unter der

Leitung von Peter König (Flaschnerei),

Wolfgang König (Heizung,

regenerative Energien, Kundendienst)

und Bernd König

(Komplettbad) wird großen Wert

darauf gelegt, weltweit Ideen und

Anregungen ins Repertoire aufzunehmen.

Ob Wohlfühlkonzepte fürs moderne

Bad oder ganz einfach die Kraft

der Sonne, hier ist man stets bemüht,

die interessantesten und

neuesten Entwicklungen zu entdecken

und anzubieten. „Alles aus

einer Hand“ ist die Basis von Bauen-Wohnen-Leben.

Das Rundum-

Sorglos-Programm verhilft unkompliziert

und stressfrei zu „Mehr

Wohlgefühl in den eigenen vier

Wänden!“

Ein Netzwerk an qualifizierten

Handwerks-Betrieben aus der Region

arbeitet Hand in Hand nach

einem Fünf-Schritte-Konzept von

den Wünschen über die Planpräsentation

bis zur Umsetzung – bei

allen Bauvorhaben vom Keller bis

zum Dach.

Ganzheitliches Denken ist hierbei

ebenso gefordert wie Erfahrung

und Kompetenz. „Nachhaltigkeit

bedeutet für uns hohe Qualität,

Langlebigkeit und zeitloses Design“,

sagt hierzu der Badspezialist

Bernd König.

Mit der neu gestalteten Heizungs-

Die Firma Vitus König im Industriegebiet in Aalen bietet neben einem Badstudio

auch eine neu gestaltete Heizungsausstellung unter einem Dach.

ausstellung – neben dem prämierten

Badstudio – erfüllte sich für Vitus

König ein lang gehegter

Traum. Hier kann modernste Heizungstechnik

wie Solaranlagen,

Pellet- oder Scheitholztechnik,

Gas- und Ölkessel sowie ein

Blockheizkraftwerk im Betrieb vorgeführt

werden. „Kein Prospekt

kann eine derartige Live-Vorführung

ersetzen“, erklärt der Hei-

Vitus König Endziffer -45

Branche: Handwerk, Bad &

Heizung, Klima & Regenerative

Energien

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 23

Produkte/Dienstleistungen:

Komplettbäder, Heizung, Solaranlagen,

Service, Verbund

„Bauen-Wohnen-Leben“

zungsspezialist Wolfgang König.

Dass sich Vitus König ganz besonders

um seine Königskunden bemüht,

offenbart er nicht nur durch

eine kostenlos mögliche Haustechnik-Bestandsaufnahme,sondern

mit dem 4. Hochglanzmagazin

„blue“ und Inspirationen für

eine individuelle Wohnwelt.

beb

Stärken: Sechsfache Garantie

in den Bereichen Ökologie,

Termin, Preis, Experten, Leistung

und Sauberkeit, 24 Stunden-Hotline

Höhepunkte: einzigartige

Heizungsausstellung, saisonale

Kundenveranstaltungen

Internet: www.vituskoenig.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 13

Regional und saisonal

Beim Virngrundbäcker Ehrler legt man Wert auf Backtradition und

natürliche Zutaten für die Produkte

„Zum Kalten Markt in Ellwangen

sind von uns zwei Siegel eingeführt

worden, die für die Qualität

unserer Backwaren garantieren“,

sagt Pius Ehrler, Bäckermeister

und Betriebsleiter der Virngrundbäckerei.

„Backtradition, die man

schmeckt“ bedeute, dass die Teige

nach alter Tradition von Hand

gemacht und nur mit natürlichen

Zutaten zubereitet werden.

„Wir lassen dem Teig die nötige

Teigruhe und geben keinerlei

Backhilfsmittel hinzu, damit sich

das volle Aroma entwickeln kann“,

erklärt Ehrler. „Durch die Verwendung

von Natursauerteig, der täglich

selbst im Haus gefertigt wird,

bleibt unser Brot länger frisch und

bekommt einen unverwechselbar

guten Geschmack“. Das Siegel

„Natur und Können“ stehe für die

Verwendung von naturreinen Lebensmitteln,

garantiert reine Vollkornprodukte,

keine Konservierungsstoffe

und für Allergiker geeignete

Produkte mit Backferment.

Wichtig ist der Familie Ehrler dem

Kunden rund um die Uhr eine Vielfalt

an ofenfrischen Backwaren

durch freundliche Bedienungen

anbieten zu können. Brötchen,

Brezeln, Baguette und Kleingebäck

werden in der Bäckerei in

Neunheim zubereitet und in den

jeweiligen Filialen mehrmals täglich

frisch gebacken.

„Besonderheiten sind die vielen

regionalen Gebäcke wie die Ellwanger

Schlossweckle, das Reiterbrot,

Dinkelseelen, Schneckennudeln

und das Virngrundbauernbrot

zum Beispiel“, erklärt der Bäckermeister.

Abwechslung biete

die Bäckerei durch saisonale Angebote:

Zur Faschingszeit die Faschingsküchle,

im Frühjahr Erd-

Die Filiale des Virngrundbäckers im Neukauf in Ellwangen mit Verkäuferin Gabriela

Feil. (Foto: taz)

beerkuchen, im Sommer Grillbrote,

im Herbst Zwiebelkuchen und

im Winter vermehrt Vollkornborte.

„Es gibt eine riesige Auswahl an

mediterranen Gebäcken wie Ciabatta

oder Focaccia, das sind kleine

italienische Brote mit Oliven“,

erzählt Ehrler von der Vielfalt der

Besonderheiten.

Viele namhafte Betriebe in der

Umgebung würden über eine Cateringfirma

vom Virngrundbäcker

beliefert. Der Tafelladen in Ellwangen

bekommt die Retouren der

nicht verkauften Waren als Spende.

„Man muss hinter dem stehen,

was man macht“, so Ehrler, der

sich selbst als Handwerksbäcker

Virngrundbäcker Endziffer -44

Branche:

Bäckerei

Standort: Ellwangen

Zahl der Mitarbeiter: rund 80

Produkte/Dienstleistungen:

Backwaren aller Art

Serviceleistungen

und Stärken:

bezeichnet. Der Name Virngrundbäcker

kommt aus der Region und

soll eine Verbundenheit zur Natur

und zur Heimat darstellen.

Ehrler beschäftige rund 80 qualifizierte

und handwerklich ausgebildete

Mitarbeiter, die ständig intern

und extern geschult würden. Die

Wurzeln des Unternehmens liegen

in Ellenberg. Im Jahr 1999 wurde

die Produktion nach Neunheim

umgesiedelt. In mittlerweile 12 Filialen:

rund um Ellwangen, in Aalen,

Ellenberg, Lauchheim, Buch,

Röhlingen, Westhausen und Wört

hätten die Kunden die Möglichkeit

frische und gesunde Backwaren

einzukaufen. taz

Frische, Genuss, regionale

und saisonale Gebäcke,

Freundlichkeit

Höhepunkte: Handarbeit,

nach alter Tradition, natürliche

und beste Zutaten

Internet:

virngrundbaecker@t-online.de

Ihr Partner für Frische und Genuss!

Bäckermeister Pius Ehrler:

„Wir zählen zur Nummer 1 im Bäckerhandwerk in der Region!“

Neuer Mode-Weg

In der Unternehmenskultur vom Modehaus Funk in Aalen

wird der Service-Gedanke neu definiert

Mode ist nicht einfach Mode. Zu

dieser Erkenntnis kommen Kunden

schnell, die durch die hellen,

weiten Räume des Modehauses

Funk am Spritzenhausplatz flanieren.

Einladend wirken die Verkaufsstände

mit dem Touch an

Noblesse, einladend lächeln auch

die Verkäuferinnen und Verkäufer

zwischen Blusen, Hosen, Kleidern

und den extravaganten Accessoires.

Sich einfach nur umsehen, oder

die kompetente Beratung der

freundlichen Angestellten in Anspruch

nehmen: Im Modehaus

Funk ist beides uneingeschränkt

möglich. „Wir legen dennoch großen

Wert auf Präsenz in der Kundenberatung“,

erklärt Tobias

Funk, Juniorchef im Familienunternehmen.

„Es gibt eben unterschiedliche

Kundentypen“, führt er

aus. Jene, die sich ihrer Sache

ganz sicher und stilfest sind, und

jene, die eine gewisse Führung

und Beratung wünschen.

Viel Menschenkenntnis müsse

man dafür aufbringen, findet auch

Stefanie Funk, Schwester von Tobias,

momentan als Trainée-Studentin

an der Fachakademie für

Textil in Nagold im Unternehmen

tätig. Denn es gilt auch den Zeitpunkt

zu erkennen, wann ein Kunde

Hilfe vom Verkäufer braucht.

Das gehört zum Service, genauso,

wie vieles andere, das sich im Unternehmen

als Standard bewährt

hat: Auswahl für Stammkunden,

Einkauf auf Rechnung, Rückgabe

gekaufter Ware gegen Geld, Änderungsservice.

Auch das eigens

eingeführte Beschwerdemanagement

passt ins Bild der Arbeitsphilosophie

bei Funk: „Es gibt bei uns

keinen Streit, wir versuchen immer,

die Probleme für den Kunden

zufrieden stellend zu lösen“, führt

Tobias Funk aus.

Die Weichen für eine derartige Betriebsführung

hat Josef Funk seit

der Firmengründung im Jahr 1983

gestellt. Konsequent haben er und

sein Sohn das Profil eines führenden

Damen- und Herrenmodengeschäftes

in Aalen verfolgt.

Hochwertige Qualität verbunden

mit aktuellen Trends in einem no-

Starker Service.

Starkes Sortiment.

„Bei uns wird jeder Kunde mit einem Lächeln begrüßt“, sagt Stefanie Funk.

(Foto: sik)

Mode Funk Endziffer -11

Branche:

Textileinzelhandel

Standort:

Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 42 und

vier Auszubildende

Produkte/Dienstleistungen:

Damen- und Herrenmode,

mittleres bis gehobenes Genre

blen Ambiente mit bester fachlicher

Beratung, aber auch die Mitarbeiterführung,

der eine große

Wertschätzung untereinander und

die ständige Weiterbildung zu

Grunde liegt, haben dem Unternehmen

Funk den „Zukunftspreis

Handel 2009“ eingebracht. „Das

zeigt uns, dass wir auf dem richtigen

Weg mit der Mode, dem Unternehmen

und unseren Kunden

sind“, freut sich Tobias Funk. sik

Serviceleistungen

und Stärken:

Funk Kundenkarte, Änderungsservice,Geschenkservice,

Kinderspielecke, Parken

Höhepunkte:

Zukunftspreis Handel Baden-

Württemberg 2009

Internet: www.mode-funk.de

Spritzenhausplatz 8

73430 Aalen

Telefon 0 73 61 96 74-0

www.mode-funk.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 14

Mehr als ein klarer Blick

Die AGM-Gruppe bietet kleinere Reparaturen aus einer Hand –

nicht nur Steinschläge an Autogläsern

„Fast an jedem Auto ist ein kleiner

Kratzer“, sagt Birgit Müller, Geschäftsführerin

der AGM Gruppe

im Aalener Industriegebiet West.

Und genau deshalb hat die Firma

ihr Angebot seit Ende letzten Jahres

erweitert: Neben der klassischen

Reparatur und dem Austausch

von KFZ-Gläsern, kümmern

sich die Mitarbeiter auch um

viele kleinere Schäden. „Smart-

Repair“ ist aus einer konsequenten

Kundenorientierung heraus

entstanden.

Wer geht denn schon wegen einem

kleinen Lackschaden gleich

in die Werkstatt? „Wohl niemand“,

sind die Mitarbeiter von AGM

überzeugt. Deshalb setzen sie hier

an: „Wenn das Fahrzeug eh schon

da ist, machen wir die anderen

kleinen Schäden auch gleich mit“,

erklärt Birgit Müller.

Dabei spricht für die Firma, die

weitere Niederlassungen in Heidenheim,

Schwäbisch Gmünd

und Ulm hat, eine hohe Flexibilität.

Im Vorfeld wird gleich abgeklärt,

wie der Kunde kommen kann, ob

er einen Mietwagen braucht, ob er

nach Hause gefahren werden soll.

„Damit vermeiden wir Stresssituationen,

die dadurch entstehen

können, dass man selbst für eine

kurze Zeit nicht mehr mobil ist“.

Eine dreiviertel Stunde dauert die

Reparatur eines Steinschlags

etwa, vier bis sechs Stunden dagegen

der Austausch einer Frontscheibe.

„Diese muss geklebt

werden“, weiß Birgit Müller. Im Bereich

des Austauschs und der Reparatur

von KFZ-Gläsern ist die

AGM-Gruppe erster Ansprechpartner.

„Wir haben spezielle

Richtlinien für das Qualitätsmanagement

bei Autoglas entwickelt“,

berichtet die Geschäftsführerin.

Steinschläge an Autogläsern reparieren ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem

Leistungsumfang der AGM-Gruppe. Im Bild: Serviceteamleiter Jan Orzol.

(Foto: sik)

Und darauf können sich die Kunden

natürlich stets verlassen und

ein einwandfreies Fahrzeug in

Empfang nehmen.

Außerdem bekommen die Kunden

eine genaue Auflistung dessen

mit, was am Fahrzeug gemacht

worden ist. Mit dem Slogan

„Schwäbisch besser“, das sich

das Unternehmen auf die Fahnen

geschrieben hat, verpflichtet sich

AGM nach innen wie nach außen

zur Einhaltung wertvoller Tugenden

wie Fleiß, Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit

und Kostenbewusstsein,

was sich an der hohen Qualität der

Leistungen bemerkbar macht.

„Die Vernetzung der verschiedenen

Dienstleistungen ist zu einem

enormen Vorteil für unsere Kunden

geworden“, ist Birgit Müller

überzeugt. sik

AGM Autoglas Endziffer -01

Branche:

Fahrzeug-Glaserei

Standort:

Aalen

Zahl der Mitarbeiter: sechs

Produkte/Dienstleistungen:

Fahrzeugglas, Fahrzeugfolien,

Smart-Repair

Serviceleistungen

und Stärken:

Hol- und Bringservice, Ersatzfahrzeuge,

kostenlose Innenraumreinigung

Höhepunkte:

Erweiterung der Geschäftsfelder

Ende 2008

Internet: www.agm-gruppe.de

Jetzt Jetzt Neu! Neu!

�Hagelschadenbeseitigung

�Dellendrücken

�Lackreparatur

�Textil- & Kunststoffreparatur

Da steckt einfach mehr drin

Beim Team von GPC findet man die richtigen Ansprechpartner

für gebrauchte PCs

Auch als Nicht-Computerfreak

fühlt man sich im Ladengeschäft

von GPC und bei den Spezialisten

der Gebraucht-Computerbranche

sofort wohl. „Kann ich ihnen weiterhelfen?“,

wird ein Kunde an der

Theke freundlich empfangen.

Notebooks, Bildschirme, Rechner.

Die Preise sind gut. „Und die Qualität“,

ist Mitarbeiter Markus Mühlberger

überzeugt.

Obwohl das Äußere des Gebraucht-PC-Geschäftes

in der Robert-Bosch-Straße

17 noch eher

unscheinbar wirkt, ist das, was

drin steckt, umso bedeutender.

Darin gleichen sich Firma und

Computer.

Seit über fünf Jahren an diesem

Standort und vor fast zehn Jahren

von Geschäftsführer Jens Kombartzky

gegründet, widmen sich

die zehn Computer-Fachleute im

Aalener Industriegebiet West dem

Verkauf von gebrauchten PCs.

„Es sind hauptsächlich Geräte aus

Unternehmen, bei denen die Leasing-Verträge

ausgelaufen sind“,

erklärt Markus Mühlberger. Auf

„Herz und Nieren“ werden diese

dann geprüft, gereinigt, quasi in

den Neuzustand versetzt.

Die Preise allerdings sind deutlich

niedriger als bei einem Neukauf.

„Sie sparen bis zu 60 Prozent“,

weiß der Vertriebsmann. Und weil

man bei GPC nur mit echten Computerfreaks

und Leuten mit Erfahrung

in der eigenen Werkstatt arbeitet,

ist man sich der Sache sicher.

„Wir geben bei unseren Geräten

eine Garantie von zwei Jahren,

also wie bei einem Neugerät“, berichtet

Mühlberger. Der besondere

Service liegt darin, dass anfallende

Bauen Brücken im Bereich PC zu ihren Kunden: Drei der Mitarbeiter von GPC

– v.l. Adrian Dolgowicz, Markus Mühlberger, Mario Waidmann.

(Foto: sik)

Reparaturen vor Ort in ein bis drei

Tagen erledigt werden. Braucht

der Kunde dringend einen PC, bekommt

er ein adäquates Ersatzgerät

mit nach Hause.

Auch die Öffnungszeiten sind kundenorientiert:

Täglich ist das Team

der GPC GmbH von 9 bis 20 Uhr

(samstags 9 bis 16 Uhr) bereit,

GPC GmbH Endziffer -16

Branche:

Gebraucht-PC‘s

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 10

Produkte/Dienstleistungen:

PC Hard- und Software, Beratung,

Reparaturen

sich ihren Kunden in Computerfragen

zu widmen.

Die faire, offene Beratung ist in der

Firma groß geschrieben. „Wir versuchen

immer, das passende Gerät

zu finden“, erklärt Markus

Mühlberger die Verkaufsintention

von GPC.

sik

Serviceleistungen

und Stärken:

Freundliche, kompetente Beratung,

Online-Shop

Höhepunkte: zehnjähriges

Jubiläum im kommenden Jahr

Internet:

www.gebrauchtpc.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 15

Schön herausgeputzt

Innen- und Fassadengestaltung, Putze, hochwertige Farben, Stuckprofile,

Wärmedämmung und Lichtgestaltung gibt’s bei Briel Raumkonzepte

„Wir bieten unseren Kunden eine

Komplettberatung mit Gesamtkonzept“,

sagt Gabi Briel, Farbgestalterin

und Wohnraumberaterin

der Firma Briel Konzepte. „Und wir

nehmen uns viel Zeit für eine individuelle

Beratung“. Gegebenheiten,

Tageslicht und Budget werden

mit einbezogen und daraus

ein maßgeschneidertes optimales

Konzept entworfen.

Der Betrieb legt sehr viel Wert auf

Ästhetik, Schönheit, Detaillösungen

und saubere Arbeitsweise.

Die Kernleistungen sind Innenund

Fassadengestaltung, Umund

Ausbau, vielfältige Farben,

Stuckprofile, Lichtgestaltung und

vor allem Putze und Malerarbeiten.

Es werden nur hochwertige

mineralische und ökologische Putze

und Farben verwendet. Im Innenbereich

immer mehr Kalkputze,

weil diese natürlich schön und

gleichzeitig robust sind.

„Seit zehn Jahren verarbeiten wir

Kalk intensiv und vor drei Jahren

haben wir eine neue reine ganz feine

Kalkbeschichtung mit einem

Putzhersteller entwickelt“, erzählt

Gabi Briel. Für alle, die sich ein anspruchsvolles

und modernes

Wohnbad wünschen, gibt es einen

italienischen Kalkputz, der sich

auch als Fliesenersatz eignet. Alle

Kalkputze sind feuchtigkeitsregulierend

und garantieren eine lange

Lebensdauer.

Ebenso große Bedeutung haben

im Hause Briel Farbgestaltungen.

Klassisch, modern, flippige junge

Farben ebenso wie elegante Farbkompositionen

werden für die

Kunden erarbeitet. Die angebotenen

Farben werden im Frühjahr

und im Herbst nach eigenen Ideen

und neuesten Trends entwickelt

und speziell mit Pulverpigmenten

Bei Briel Konzepte legt man Wert auf Ästhetik,

Schönheit und saubere Arbeitsweise wie man

bei dieser Medienwand mit wandbündiger

Lichtleiste sieht. (Foto: taz)

herstellt. „Ich stelle immer wieder

fest“, so Gabi Briel, „dass bei den

Kunden Funktionalität genauso

wichtig ist wie gestalterische

Schönheit“. Diese Anforderungen

nimmt man im

Hause Briel sehr ernst.

So entstehen anspruchsvolle

Oberflächen für

Wände und Decken.

Die beschäftigten Stuckateure

und Maler sind auf

detailgenaues Arbeiten

spezialisiert. „Wir sind

stolz auf unsere Mitarbeiter.

Und unsere Kunden

bestätigen es uns immer

wieder, dass wir ein tolles

Team haben“. Auch für

jungen Nachwuchs ist gesorgt.

Denn zwischenzeitlich

ist es hauptsächlich

Tochter Katharina, die im

Ladengeschäft für neue

Ideen sorgt.

Die rund 100 Quadratmeter

große Ausstellung bietet

gleichzeitig eine Fundgrube

für Dekorationen,

Geschenke, Tisch- und

Bettwäsche. Die Investition

für die Ausstellung und

den Verkaufsraum hat

sich gelohnt, da sich interessierte

Kunden erst einmal ganz

unverbindlich umsehen können.

Und fast alle kommen wieder.

taz

Briel Raumkonzepte Endziffer -06

Branche:

Stuckateur- und Malerbetrieb

Standort:

Ellwangen-Rattstadt

Zahl der Mitarbeiter: 6

Produkte/Dienstleistungen:

Innen- und Fassadengestaltung,

Um- und Ausbau, Farben,

Stuck, Kalkputze

Wir tun alles, damit Sie

sich zu Hause Wohn-fühlen

Fassade

Feinputze

Stuck

BRIEL Konzepte

für Wohnen Ausbau Fassade

Dinkelsbühler Straße 2

73479 Ellwangen-Rattstatt

Gestaltung

Serviceleistungen: Beratung

mit Gesamtkonzept, Ausführung

mit Detaillösungen

Höhepunkte: Öffnungszeiten

der Ausstellung und des Ladengeschäftes:

Mo-Fr: 15-18

Uhr, Sa: 10-13 Uhr

Internet:

www.briel-konzepte.de

Konzepte für Wohnen Ausbau Fassade

Geschenke

Ausbau

Telefon: 07961 9116-0

Telefax: 07961 9116-16

e-mail: info@briel-konzepte.de

www.briel-konzepte.de

Dekorationen

Italienische

Kalkputze

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

15.00 – 18.00 Uhr

Samstag 10.00 - 13.00 Uhr

Für Farb-, Putz- und Wohnberatung vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Elegant und bodenständig

Andreas Scheible und Timo Merker haben das Restaurant Tazero

im Februar übernommen und ein neues Ambiente geschaffen

Die schlichte Eleganz der modernen

und stilvollen Einrichtung des

Restaurants Tazero in Braun- und

Weißtönen lädt zum Wohlfühlen

ein. Andreas Scheible, Geschäftsführer

und Hotelfachmann, und

Timo Merker, Küchenchef, haben

das Restaurant bei der Stadthalle

im Februar 2009 übernommen

und ein neues Ambiente geschaffen.

„Wir präsentieren unseren Gästen

eine sehr stimmige Gastronomie

mit einem angenehmen, freundlichen

und professionellen Service“,

sagt Andreas Scheible. „Wir

wollen dem Gast in einer ruhigen

und angenehmen Atmosphäre einen

vorzüglichen Genuss von

erstklassiger Qualität reichen“.

Die puristische, klassische Ausstattung

soll die Aufmerksamkeit

auf das Essen richten. „Wir bieten

unseren Gästen ein vielfältiges Angebot

zu einem angemessenen

Preis-Leistungs-Verhältnis. Alles

wird mit qualitativ hochwertigen

Produkten frisch gekocht“, so der

Geschäftsführer.

„Die breit gefächerte Speisekarte

geht von der gut bürgerlichen bis

zur mediterranen Küche.“ Die Karte

zeigt ideenreiche Köstlichkeiten:

von traditionellen Speisen

über Strauß-, Lamm- und Hirschgerichte

und diverse Fischvariationen.

Scheible betont: „Der Gast

soll bei uns bodenständig, schön

und gemütlich Essen gehen können“.

Die Küche sei sehr kreativ

beim Design von leckeren Desserts.

„Wir möchten die Liebhaber

der gehobenen Küche sowie den

normalen Durchschnitt ansprechen“,

meint Scheible.

Eine besondere Auswahl aus über

30 Weinen, verschiedene Biersorten,

Tee-Spezialitäten und Kaffee

Das Restaurant Tazero besticht durch schlichte Eleganz.

von „Lavazza“ gehört zum Angebot

des vielseitigen Getränkeangebots.

Drei geschulte Servicekräfte

und drei sehr einfallsreiche Köche

seien ganz auf das Wohl der Gäste

bedacht. Auch auf geschmackvolles

schönes Geschirr und Gläser

wird Wert gelegt. „Es gibt unkonventionelle

Formen an Tellern und

besondere Weingläser, die mehr

Sauerstoff aufnehmen. So dekantiert

der Wein nach zwei Minuten“,

erklärt der Fachmann.

Das Tazero-Team übernimmt bei

Veranstaltungen in der Stadthalle

Restaurant Tazero Endziffer -42

Branche:

Gastronomie

Standort: Stadthalle Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 6

Produkte/Dienstleistungen:

Restaurant mit exklusiven,

hochwertigen Angeboten

das Catering. Das Restaurant hat

rund 40 Sitzplätze, es gibt ein Nebenzimmer

mit 25 und eines mit 80

Sitzplätzen, die alle für Veranstaltungen

oder private Feierlichkeiten

miteinander kombiniert werden

können.

Das Restaurant hat täglich von

11.30 bis 24 Uhr geöffnet und bietet

Tagesessen, Kaffee und Kuchen

und abends Essen à la carte

an. Zur Ausstattung gehört eine

große Terrasse und zwei Kegelbahnen.

taz

Serviceleistungen

und Stärken:

Qualität, Professionalität

Höhepunkte:

Eröffnung im Jahr 2009 mit

neuem Ambiente

Internet: www.tazero.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 16

Treffen der erfolgsorientierten Unternehmen in Aalen

Die Schwäbische Post und

METATRAIN holen nach Stationen

in vielen Städten Deutschlands am

16. Juli das Service WM Forum

nach Aalen.

Ob München, Leipzig, Regensburg,

Ansbach, Landshut oder Amberg

– wo immer auch das Service

WM Forum stattfindet, sind die

Teilnehmer begeistert. Erstklassige

Referenten aus ganz Deutschland

vermitteln Unternehmern

und Führungskräften aus Verkauf

und Marketing neue Strategien für

mehr Umsatz und Gewinn.

Zu den Foren treffen sich die erfolgsorientierten

Unternehmen

der Region. Diese kommen oft

mit ihrem Führungsteam oder der

kompletten Vertriebsmannschaft

zu diesem einzigartigen und mo-

tivierenden Trainingsevent. Gemeinsam

können dann die neuen

Erkenntnisse sofort in die Praxis

umgesetzt werden.

Die Märkte von heute erfordern

ein Umdenken in Marketing und

Verkauf. Alte Rezepte haben ausgedient

und greifen schon lange

nicht mehr.

Kunden ticken heute anders, sind

anspruchsvoller, weniger loyal.

Die Scheidungsraten bei Kundenbeziehungen

steigen. Wie neue

Kunden angezogen und loyalisiert

werden können, das erfahren

die Teilnehmer von Johann

Beck, einem der renommiertesten

Experten für Servicemarken und

Servicekommunikation in Deutschland.

Entscheidend ist heute nicht

mehr der USP (Unique Selling Proposition

= Alleinstellungsmerkmal

in den Dimensionen Preis, Zeit

oder Qualität) sondern der ESP

(Emotional-Selling-Proposition =

Alleinstellungsmerkmal im Bereich

Emotion).

Emotionale Inszenierung der eigenen

Produkte, Dienstleistungen

und Marken bis ins kleinste

Detail macht exzellenten Service

aus. Werbemaßnahmen jeglicher

Art müssen sich deshalb darauf

konzentrieren, die richtigen Gehirnmodule

im Kundenkopf anzusprechen.

Welche dies sind

und wie dies gelingt, ist ebenfalls

Thema des Vortrags „Die Strategie

der Service Weltmeister“ von

Johann Beck. Aus Hannover reist

Deutschlands Enter-Trainer Nr. 1,

Alexander Munke an.

Erfolg mit Herz, Mut und Verstand,

das ist sein Thema. In seiner unnachahmlichen,

motivierenden Art

und Weise erzählt er von Servicehühnern

und Serviceadlern. Er

brennt ein Feuerwerk an Ideen ab

und legt sie auf sein Buffet.

Jeder kann sich für sein Unternehmen

Wissen, Tipps und Ideen mitnehmen

und umsetzen.

So wird das Ziel des Service WM

Forums erreicht:

Erfolgreiche Unternehmen noch

erfolgreicher zu machen!

- Anzeige -

Wie Unternehmen noch erfolgreicher

werden, darauf gibt auch das

Buch „Service ist sexy“ praktische

Antworten. Wie können Kunden

animiert werden von selbst zu

kommen? Wie können wertvolle

Kunden so loyalisiert werden, dass

sie immer wieder kaufen?

Das Buch „Service ist sexy“ ist das

offizielle Buch zur Service Weltmeisterschaft

in Deutschland und

erschienen im Gabler Verlag 2008.

Die beiden Autoren, Johann Beck

und Norbert Beck, sind die Macher

der Service Weltmeisterschaften in

Deutschland.

Anmeldung

zum Service WM Forum bei:

SCHWÄBISCHE POST

Tel. 0 73 61/5 94-2 85


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 17

Direkter Draht zum Kunden

Bei TelemediaTec in Aalen findet der Kunde maßgeschneiderte Lösungen

und direkten Ansprechpartner

Telemedia Tec ist der Spezialist

rund um die Installation und Betreuung

von Telefonanlagen. Mit

kundenspezifischer Beratung, kurzen

Wegen, und ausgebildeten

Telefontechnikern wird alles für die

Zufriedenheit der Kunden getan.

Hier hat man einen professionellen

Ansprechpartner und faire Konditionen.

Von Privathaushalten bis zu Großunternehmen

deckt Telemedia

Tec einen großen Kundenstamm

ab. „Selbst Telefonanlagen mit

1000 und mehr Anschlüssen betreuen

wir für unsere Kunden“, berichtet

Martin Opferkuch, Chef des

Systemhauses. Im Portfolio der

Firma befinden sich namhafte Hersteller

wie AGFEO, Panasonic und

Siemens.

Neu- und Bestandskunden werden

von der ersten Minute an begleitet.

Das heißt: Nach Angebotsstellung

und Vorplanung folgen

Baubegleitung und Organisation

aller beteiligten Gewerke oder Provider.

Zur Montage und Inbetriebnahme

gehört selbstverständlich

auch eine Einweisung des Kunden.

Für den Nachservice können

spezielle Serviceverträge abgeschlossen

werden, die zum Beispiel

Softwareaktualisierung und

Systemüberprüfung beinhalten.

Wartungskunden haben immer

oberste Priorität. Im Störfall ist gesichert,

dass der Techniker schnell

vor Ort ist und das Problem umgehend

behebt. „Wir bieten unseren

Kunden maßgeschneiderte, kundenorientierte

Lösungen“, bekräftigt

Geschäftsinhaber Martin Opferkuch,

„bei uns gibt es keine Angebote

von der Stange“.

Zweites Standbein der Telemedia

Tec ist die Betreuung von D1-Mo-

Telemedia Tec ist der Spezialist rund um die Installation und Betreuung von Telefonanlagen.

(Foto: na)

bilfunkkunden. Ob Einzel- oder

Großkundenverträge, die Firma ist

autorisierter Fachhändler von

T-Mobile und kann somit individuelle

Beratung durchführen.

Selbstverständlich ist die weitere

Betreuung des Kunden ein wichtiges

Anliegen von Telemedia Tec.

Tarifempfehlungen werden beispielsweise

nach eingehender

Rechnungsprüfung ausgesprochen.

Im Falle einer Gerätereparatur

wird die Abwicklung übernommen,

und ein kostenloses Leihgerät

während des Reparaturzeitraumes

zur Verfügung gestellt. Zur

optimalen Kundenbetreuung gehört

auch konsequentes Umset-

kompetent – qualifiziert – zuverlässig

TelemediaTec Endziffer -43

Branche:

Telefonanlagen, Mobilfunk,

Schließ-Systeme

Standort:

Aalen-Wasseralfingen

Produkte/Dienstleistungen:

Installation und Wartung von

Telefonanlagen, elektronische

Schließanlagen, Vermittlung

zen von Anregung und Kritik des

Kunden.

Zusätzlich führt TelemediaTec

VDS-anerkannte elektronische

Schließanlagen der Firma Seccor.

Der Verlust eines Schlüssels bei

Schließanlagen hat oft den Austausch

sämtlicher Schlösser zur

Folge. Bei Seccor Chip-Schlüsseln,

die kopier-und auslesegeschützt

sind, wird lediglich der fehlende

Schlüssel gesperrt oder

ausprogrammiert. Die Öffnung einer

Tür erfolgt durch Schlüssel,

Karte, Transponder oder Tastatur.

Somit kann die gesamte Anlage

auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse

abgestimmt werden. na

von D1-Mobilfunkverträgen

Serviceleistungen

und Stärken:

Professionelle Techniker, individuelle

Beratung, persönlicher

Ansprechpartner, kundennah

Internet:

www.telemediatec.de

Abtsgmünder Straße 29 · 73433 Aalen-Wasseralfingen

Telefon (0 73 61) 97 67-0 · Fax (0 73 61) 97 67-22 · E-Mail: info@telemediatec.de

Telefonanlagen von Telemedia

– Für jeden die richtige Lösung –

■ Montage ■ Projektierung ■ Service

Schlüssel weg? Na und!

Seccor-Schließ-Systeme:

Sicherheit und Innovation durch

frei programmierbare Schließmedien

Türen öffnen mit – Code Tastatur

– Chip-Schlüssel

– Karte

Der elektronische Zylinder von SECCOR ist problemlos an

jeder Tür zu montieren. Ohne Bohrung. Er passt auf beinahe

alle bestehenden Profilzylinder-Schlösser und ersetzt den

bisherigen mechanischen Schließzylinder vollständig.

„Der Kunde ist König“

Dem Slogan der Rewe-Gruppe „Jeden Tag ein bisschen besser“ fühlen

sich auch Ralf Bodenmüller und sein Team in Abtsgmünd verpflichtet

Der Rewe-Lebensmittelmarkt im

Gewerbegebiet Osteren in Abtsgmünd

bietet auf einer Fläche von

1500 Quadratmetern alles, was

man für das tägliche Leben

braucht. Frische, hohe Qualität

und ein breites Sortiment sind Geschäftsinhaber

Ralf Bodenmüller

wichtig.

Es gibt viele regionale Produkte,

die bei Erzeugern vor Ort eingekauft

werden. Ergänzt wird das

Sortiment außerdem durch eine

große Palette an Bio-Produkten

verschiedener Lieferanten. Auch

laktose- und glutenfreie Produkte

sind erhältlich.

Täglich wird der Rewe-Markt mit

frischem Obst, Gemüse und Molkereiprodukten

beliefert. Außerdem

gibt es ein großes Getränkesortiment

und der Kunde hat die

Wahl unter vielen verschiedenen

Biersorten. Frisches Brot und Gebäck

sind im angeschlossenen

Backshop erhältlich. Eine Cafeteria

lädt zum Verweilen ein.

Die Kunden profitieren von langen

Ladenöffnungszeiten: Von Montag

bis Samstag ist der Rewe-Markt

von 7 bis 22 Uhr geöffnet. Dank eines

attraktiven Umfelds mit einer

Reihe weiterer Fachmärkte wird

ein Besuch im Rewe-Lebensmittelmarkt

zum Einkaufserlebnis.

Selbstverständlich steht ein großer

Parkplatz zur Verfügung.

Vor vier Jahren eröffnete der Rewe-Markt

erstmals. Seit September

2007 wird er von Ralf Bodenmüller

als selbstständiges Familienunternehmen

geführt. Neben

seiner Frau Ulrike arbeiten auch

die beiden Söhne Dennis und Kevin

mit. Dem Slogan der Rewe-

Gruppe „Jeden Tag ein bisschen

besser“ fühlen sich auch Ralf Bo-

Bodenmüller OHG

Der sympathische Frische-Markt im Herzen der Ostalb

Sommer-Aktions-Knaller

Rehm Wurstkonserven 400-g-Dose 7 1. 99

Knax Gewürzgurken 720-ml-Glas 7 -.99

Hengstenberg Altmeister Essig 0,75 Liter 7 -.79

Rewe Fruchtjoghurt 200-g-Becher 7 -.39

Äpfel verschiedene Sorten 1 Kg 7 -.99

Milka Schokolade verschiedene Sorten 100-g-Tafel 7 -.69

Heimatsmühle Mehl Typ 405 2,5 kg 7 1. 79

Schwarzwald-Nudeln versch. Sorten 400 g 7 -.99

Apfelsaft klar 6x 1 Liter 7 3. 49

WG Heuholz, Taurus

lieblich, rot 0,75 Liter 7 4. 29

zzgl. Pfand

WZG Möglingen

Rotwein 1 Liter 72. 49

zzgl. Pfand

WZG Heuholzer Lindelberg,

Riesling mit Silvaner

1 Liter 72. 99

Im Rewe-Lebensmittelmarkt Abtsgmünd finden die Wünsche der Kunden stets

ein offenes Ohr – v. l. Jeanette Miebeck, Ralf Bodenmüller, Ramona Maier.

(Foto: rb)

denmüller und seine 22 Mitarbeiter

verpflichtet. „Bei uns ist der Kunde

König“, sagt Ralf Bodenmüller.

Wer kein Auto besitzt, dem bietet

er einen speziellen Lieferservice im

Umkreis von Abtsgmünd. Alle Einkäufe

ab einem Warenwert von 20

Euro werden frei Haus geliefert.

„Der Kunde kann auch anrufen

Rewe Abtsgmünd Endziffer -32

Branche:

Lebensmittelvollsortimenter

Standort: Abtsgmünd

Zahl der Mitarbeiter: 22

Produkte/Dienstleistungen:

breites Lebenmittelsortiment

mit regionalen Produkten

zzgl. Pfand

und eine Bestellung aufgeben“, ergänzt

Ralf Bodenmülller. Die Ware

werde dann noch am selben Tag

ausgeliefert.

Die Unterstützung und das Sponsoring

der Vereine sind eine weitere

Serviceleistung des Rewe-Lebensmittelmarktes

in Abtsgmünd.

rb

Serviceleistungen und

Stärken: Frische und hohe

Qualität, lange Öffnungszeiten,

ausreichend Parkplätze,

Lieferservice sowie Unterstützung

und Sponsoring von Vereinen

Internet:

www.rewe.de

an der B19 · 73453 Abtsgmünd

Unsere Öffnungszeiten: Montag – Samstag von 7 bis 22 Uhr

Parkplätze am Markt in großer Zahl vorhanden

Telefon (0 73 66) 9 20-1 65 · Fax (0 73 66) 9 20-2 13

www.rewe-dersupermarkt.de · bodenmueller@rewe0732.de

zzgl. Pfand


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 18

Kompetent und zuverlässig

Eine umfassende Beratung beim Autokauf ist beim Autohaus Spiegler

in Aalen, Bopfingen und Essingen selbstverständlich

Autokäufer dürfen sich beim Autohaus

Spiegler gut aufgehoben fühlen.

„Wir können so gut wie alle

Produkte und Dienstleistungen

rund ums Automobil anbieten“,

sagt Geschäftsführer Andreas

Spiegler. Er leitet das seit

110-Jahren existierende Familienunternehmen

inzwischen in vierter

Generation und kümmert sich täglich

gemeinsam mit rund 70 Mitarbeitern

um die Belange und Wünsche

der Kunden.

Im Ostalbkreis ist das Autohaus

Spiegler an insgesamt vier Standorten

zu finden: In Aalen in der

Friedrichstraße und im Westlichen

Stadtgraben sowie in Essingen

und Bopfingen. Opel-Neufahrzeuge,

vom Kleinwagen bis zur oberen

Mittelklasse, leichte Nutzfahrzeuge,

Subaru-Allradfahrzeuge

und Gebrauchtwagen aller Marken

kennzeichnen die Produktpalette

des Autohauses.

„Eine umfassende Beratung beim

Autokauf ist für uns selbstverständlich“,

betont Andreas Spiegler.

Sollte das Wunschfahrzeug

nicht vor Ort verfügbar sein, werde

es für den Kunden gerne besorgt.

„Wir haben Zugriff auf einen Pool

von mehreren Tausend Fahrzeugen,

egal ob Jung- oder Jahreswagen,

Werksdienst-, Miet- oder

Leasingfahrzeugen.“

Von Montag bis Samstag, aber

auch jeden Sonntag von 13 bis 17

Uhr können Interessenten die Ausstellungsflächen

besuchen. Ein

umfangreiches Leistungsangebot

ergänzt den Fahrzeughandel. So

verfügen die Betriebe in Aalen und

Essingen über eigene Tankstellen,

in der Friedrichstraße in Aalen, in

Essingen und Bopfingen steht den

Kunden außerdem eine Waschanlage

zur Verfügung.

Dynamikist mehr

als Beschleunigung.

Das Autohaus Spiegler bietet kompetente Beratung und ein großes Service-Angebot.

(Foto: rb)

Sehr erfolgreich habe man in den

vergangenen drei Jahren den Reifenvertrieb

ausgebaut. „Durch Direktbezug

bei verschiedenen Herstellern

und große Auftragsvolumen

können wir sehr attraktive

Preise anbieten“, so Andreas

Spiegler. Das Autohaus Spiegler

ist für die Region Ostalbkreis

Stützpunktlager und Opel- Leistungszentrum

für Ersatzteile und

Zubehör, es führt in seinen Service-Werkstätten

außerdem Reparaturen

und Karosserie-Arbei-

Autohaus Spiegler Endziffer -40

Branche: Automobilhandel

und Reparaturen

Standort: Aalen, Bopfingen,

Essingen

Produkte: Neuwagen der

Marken Opel und Subaru,

Jungwagen / Gebrauchtwagen

aller Fabrikate, großes Ersatzteil-

und Reifensortiment

Entdeckeden Opel Insignia. Lassen Sie sich vonseinem Temperament

begeistern. Vereinbaren Sie jetztIhreProbefahrt und erfahren Sie

mehr über

•neun Motoren bis 191 kW (260 PS) 1

•Adaptiver 4x4 Allradantrieb mit FlexRide Premium-Fahrwerk und

Adaptivem Sportdifferenzial

Unser Barpreis

AUTOMOBILE GmbH

Friedrichstr. 157, 73430 Aalen

Telefon 0 73 61/96 64-0, Fax 0 73 61/96 64 65

spieglerautomobile@t-online.de • www.spiegler-automobile.de

ten an allen Fahrzeugfabrikaten

aus, bietet einen 24-Stunden-Abschleppservice

und ist ADAC-

Straßendienst-Partner. Wer ein

Fahrzeug mieten möchte, kann

dies über die hauseigene Opel-

Rent-Agentur oder die ADAC-

Clubmobil-Station tun.

Das Autohaus Spiegler möchte

seinen Kunden stets kompetent,

seriös und zuverlässig zur Seite

stehen, fasst Andreas Spiegler zusammen.

rb

Serviceleistungen:

Reparaturen, Karosseriearbeiten,

24-Stunden Pannenservice

im Auftrag des ADAC

Höhepunkte: ältestes Autohaus

in Aalen, 110-jähriges

Bestehen in diesem Jahr

Internet: www.spiegler-automobile.de

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

www.caroftheyear.org

für den neuen Opel Insignia Selection,

4-türig mit 1.6 ECOTEC ® [85 kW/115 PS] schon ab 22.700,- €

Kraftstoffverbrauch in l/100 km Opel Insignia Selection, 4-türig 1.6 ECOTEC ® [85 kW/115 PS],

kombiniert: 7,5, innerorts: 10,3, außerorts: 5,9; CO2-Emissionen, kombiniert: 177,0 g/km

(gemäß 1999/100/EG).

1 Kraftstoffverbrauch in l/100 km, kombiniert: 5,8–11,6;innerorts: 7,7–17,6; außerorts: 4,7–8,1; CO2 -Emission, kombiniert: 154–272g/km

(gemäß1999/100/EG).

Gewerbehof 1, 73441 Bopfi ngen

Telefon 0 73 62/9 65 60, Fax 0 73 62/96 56 85

Ausgezeichnete Qualität

Kemmler Baustoffe & Fliesen in Aalen ist mit großer Auswahl

und Profi-Beratung für seine Kunden da

Wer sein Bad in eine Wohlfühl-Oase

verwandeln möchte oder endlich

seinen Wunsch vom Gartenparadies

verwirklichen will, hat bei

Kemmler Baustoffe & Fliesen die

Auswahl aus einer breiten Palette

die für jeden Geschmack von modern

bis rustikal das Passende

hat. Dazu gibt es freundliche und

kompetente Beratung von Experten.

Gewerbetreibende und Privatpersonen

finden in der Aalener Niederlassung

ein umfangreiches Angebot

an Baustoffen und Fliesen.

In der Ausstellung kann man sich

inspirieren lassen. Dabei sind der

Fantasie bei der Kombination von

Farben und Formaten mit Fliesen

keine Grenzen gesetzt. Mit natürlichen

Materialien wie Marmor oder

raffinierten Mosaik-Variationen

lässt sich so einzigartiges Wohnvergnügen

schaffen.

Unterstützung dabei bekommt

man von Niederlassungsleiter

Franz Schaffenrath und seinem

Team aus Fachverkäufern, die für

jeden die individuell bestmöglichste

Lösung erarbeiten. Mit einem 3-

D-Visualisierungsprogramm kann

zum Beispiel das neue Badezimmer

geplant werden. „Dabei lassen

sich am Computer verschiedene

Möglichkeiten durchgehen

bis das gewünschte Ergebnis gefunden

ist“, berichtet Franz Schaffenrath.

„Und sollte Ware einmal nicht vorrätig

sein, kann das Haus auf insgesamt

20 Lager zurückgreifen

und innerhalb kürzester Zeit –

auch über Nacht – liefern“. Im Fall

von Kemmler Baustoffe & Fliesen

bedeutet das, fachgerechtes Einladen

in das Kundenauto oder Lieferung

nach Hause mit firmeneigenen

LKW-und Kranfahrzeugen.

SteinGarten-Ausstellung

und

SteinGarten-Markt

Das Beste was der europäische

Steinmarkt zu bieten hat.

Gewerbetreibende und Privatpersonen finden bei Kemmler Baustoffe & Fliesen

ein umfangreiches Angebot an Baustoffen und Fliesen. (Foto: na)

Aus der Profi-Kartei können kooperierendeFachhandwerkerfirmen

aus allen Gewerken vermittelt

werden. Außerdem gibt es bei

Kemmler zwei Energiefachberater

die mit Hilfe einer Wärmebildkamera

die optimale Dämmung für

ein Haus berechnen können.

Mit ausgezeichneter Qualität soll

höchste Kundenzufriedenheit erzielt

werden. Die Mitarbeiter nehmen

regelmäßig an Schulungen

teil, um über neue Trends, Materialien

und Techniken auf dem

Laufenden zu sein.

Die Kemmler-Gruppe wurde be-

Kemmler Baustoffe Endziffer -21

Branche:

Baustoffe und Fliesen

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 38

Produkte/Dienstleistungen:

Tiefbau, Hochbau, Ausbau,

Dachbau, Gartenbau, Fliesen/

Parkett/Laminat

SteinGarten-Markt

Mitnahmeprodukte aus unserem

SteinGarten-Sortiment:

Natursteine, Hangsteine,

Findlinge, Dekosteine, z. B.

Carrara, Zierkies u. v. m.

Beispiel eines Privatgartens

mit Aufgangssituation zur

Terrasse aus vorgefertigten

Granitstufen und Palisaden

Gestaltungsbeispiel eines

privaten Gartenwegs aus

Natursteinpflaster, Bodenplatten

und Findlingen

Ulmer Str. 118 · 73431 Aalen

Telefon: 0 73 61 / 5 93-0 · Telefax: 0 73 61 / 5 93-57

reits mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Zum Beispiel mit dem

„Distributors Award“, der weltweit

bedeutendsten Auszeichnung für

den Fliesenfachhandel. Darüber

hinaus hat sich das Unternehmen

einen Namen als ausbildungsfreundlicher

Betrieb gemacht,

denn auch in der Krise gibt es hier

Ausbildungsstellen mit der Option

auf einen festen Arbeitsplatz.

Außergewöhnlich ist das „Knigge-

Seminar“ an dem jeder der zurzeit

sechs jungen Lehrlinge im Laufe

seiner Ausbildung teilnimmt, und

so den Feinschliff im Umgang mit

dem Kunden bekommt. na

Serviceleistungen und Stärken:

Auswahl, Freundlichkeit,

Profi-Beratung, wachsendes

Unternehmen, bereits in der

fünften Generation von der Familie

Kemmler geleitet, sichere

Arbeitsplätze in der Region

Internet:

Internet: www.kemmler.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 19

Rund um den Garten

Im Gartentreff in Ellwangen gibt es ein vielfältiges Angebot an Pflanzen,

Tieren und jede Menge Tipps von den Experten des Hauses

Die schönen bunten Farben der

Pflanzenwelt empfangen den Besucher

im Gartentreff in Ellwangen.

„Wir haben in allen Bereichen

eine sehr vielfältige Sortimentsauswahl,

auch spezielle Produkte

und wollen möglichst alles da haben,

was der Kunde wünscht. Dabei

ist es uns wichtig hochwertige

Qualitätsprodukte anzubieten“,

sagt Inhaber Eugen Lutz.

„Ein Gespür dafür zu haben, was

der Kunde möchte, ist uns wichtig“.

Der Experte erklärt: „Die Mitarbeiter

erhalten eine gute Ausbildung

und Schulungen, um Auskunft

bis ins Detail geben zu können.

Wir beschäftigen ausschließlich

kompetentes Fachpersonal.

Darunter Gärtner, Floristen, Fachwarte

für Obst und Garten und im

Tierbereich Fachberater mit Sachkundenachweis“.

Die meisten Mitarbeiter

haben ihr Hobby zum Beruf

gemacht. Mit Freundlichkeit

und Hilfsbereitschaft steht das

Teamden Kunden in ungezwungener

und lockerer Atmosphäre mit

Rat und Tat zur Seite.

Der Gartentreff bietet das ganze

Jahr über verschiedene Aktionen,

Ausstellungen, fachliche Vorträge

und Seminare an. Aquaristik

Workshop, Rosenschau auf dem

Schloss, Pflanzenschutz-Beratungstag,Rassekatzenausstellung,

Rasenpflege, Weinprobe,

Historischer Weihnachtsmarkt

und vieles mehr.

Beim Gartentreff können die Kunden

auf alle Fragen rund um Garten,

Pflanzen und Tiere eine Antwort

finden. „Bei Problemen werden

Serviceleistungen wie Wasseranalyse

von Aquarien, im Pflanzenbereich

eine Laboruntersuchung

oder eine Gartenberatung

zu Hause angeboten“.

Das fachkompetente Team vom Gartentreff in Ellwangen um Inhaber Eugen

Lutz (2.v.r.). (Foto: taz)

Unzählige verschiedene Pflanzen,

Geschenkverpackungen und -gutscheine,

Dekorationsartikel für

Wohn- und Außenbereich und alles

rund um den Balkon-, Terrassen-

und Gartenbedarf inklusive

Bewässerung findet der Kunde im

Gartencenter. Sehr gut angenommen

werden die arrangierten Geschenkideen.

Weitere Angebote sind Rankgerüste

und Pavillons. Gartengeräte

können ausgeliehen werden. Im

Zoobereich gibt es Zwergkaninchen,

Meerschweinchen, Vögel,

Gartentreff Endziffer -12

Branche:

Gartencenter und Zoofachgeschäft

Standort: Ellwangen

Zahl der Mitarbeiter: 30

Produkte/Dienstleistungen:

Pflanzen, Pflanzenzubehör,

Gartenaccessoires, Motoristik,

Dekorationen, Geschenke,

Fische, Schildkröten, Schlangen,

Kleinreptilien sowie Zubehör. Der

integrierte Getränkehandel mit

großem Weinangebot bietet zudem

einen Gläserverleih für Festivitäten

an. Es gibt ein Café mit Bistro

und Kinderspielecke.

Der Gartentreff ist ein Familienbetrieb,

den Inhaber Eugen Lutz und

seine Ehefrau Birgit gegründet haben.

Nächstes Jahr wird 10-jähriges

Jubiläum gefeiert. Eugen Lutz

betreibt den Gartenbereich und

Birgit Lutz betreut den Zoobereich.

taz

Tiere, Tierbedarf, Getränkehandel,

Café

Serviceleistungen:

Qualität, Beratung, Einladehilfe,

Zufuhr

Höhepunkte: Ausstellungen,

Seminare, Aktionen

Internet:

www.gartentreff.com

„Rundum-Sorglospaket“

Bei Saturn in Aalen kann „Mann“ sich auf eine kompetente

und ehrliche Beratung verlassen

„Ja, das passt zu mir!“, denkt sich

mancher Kunde und verlässt mit

einem zufriedenen Lächeln auf

dem Gesicht das Modehaus Saturn.

Dafür hat in den vergangenen

Stunden das Team von Saturn gesorgt.

Und dies ist auch ein Ziel,

eine Art Philosophie, die sich das

Unternehmen gleichsam „auf‘s

Hemd“ geschrieben hat: Kunden,

die sich in ihrem neuen Outfit

rundum wohl fühlen. Von Kopf bis

Fuß.

Gern spricht Claus Albrecht, Geschäftsinhaber

von Saturn, von einem

„Rundum-Sorglospaket“,

das die Kunden vom Herrenausstatter

mitbekommen. „Wir kleiden

unsere Kunden von Kopf bis

Fuß ein“, berichtet Albrecht. Dabei

ist das ganze Haus auf einen Komplettservice

ausgerichtet. Natürlich

sei auch das bloße Durchstöbern

möglich, so Albrecht, aber

„wer einmal ein fachkompetente

Beratung in Anspruch genommen

hat, der möchte dies immer wieder“,

spricht der Geschäftsinhaber

aus Erfahrung.

Er selbst hält das für sehr sinnvoll,

denn seine Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter sind allesamt Fachkräfte,

die bestens geschult sind.

„Sie haben einen Blick für Styling

und Farbe und entdecken vielleicht

an dem Kunden eine Seite,

die er so für sich noch gar nicht

gefunden hat“, ist er überzeugt.

Während sich im Erdgeschoss die

Mode auf hochwertige Trends erstreckt,

findet der Businessman im

oberen Geschoss den eleganten

oder sportlichen Geschäftsanzug.

Und der Bräutigam kann sich in aller

Ruhe auf die Mode am schönsten

Tag seines Lebens konzentrieren.

Gerne wird er beraten, kann

zwischendurch mal einen Cap-

SagJa.

Im führenden Herrenmodehaus in Aalen mit einer der schönsten Hochzeitsabteilungen

in Baden-Württemberg steht das Thema Hochzeit mit

an vorderster Stelle.

Abgestimmt auf die Braut wird der Bräutigam bei uns von kompetentem

Fachpersonal beraten und eingekleidet. Modische Festanzüge der

führenden Marken Wilvorst, Tziacco und Masterhand sowie passende

modische Accessoires sorgen für ein traumhaftes Ergebnis, passend zur

Braut.

Nicht nur für die Braut, sondern auch für den Bräutigam soll der Hochzeitstag

der schönste Tag im Leben sein. Wir sorgen mit dafür.

Reservieren

Sie sich

Ihren persönlichen

Beratungstermin

unter

Telefon:

0 73 61/96 85-0

„Wenn sich ein Kunde uns anvertraut, kann er selbst feststellen, wie gut unser

Service ist“. V.l. Claus Albrecht, Bernd Mößner, Gabi Erath. (Foto: sik)

puccino schlürfen, die passenden

Schuhe heraussuchen.

Eine Besonderheit im Modehaus

Saturn ist die eigene Änderungsschneiderei

im Haus. „Hosen können

gleich mit den Schuhen abgesteckt

werden“, sieht Claus Albrecht

diesen Vorteil. Expressänderungen

sind kein Problem. Seit

vielen Jahren kann Claus Albrecht,

Ehefrau Ingrid und Neffe Florian

Saturn Herrenmode Endziffer -35

Branche:

Herrenausstatter

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 36

Produkte/Dienstleistungen:

Herrenoberbekleidung und

Schuhe

Friedel diesen Service anbieten.

Ganz selbstverständlich gehört

auch die Möglichkeit der Auswahl

für Stammkunden dazu. „Ein Vertrauensbeweis

an unsere Stammkunden,

von denen übrigens rund

zwei Drittel von auswärts kommen“,

erklärt Claus Albrecht. Dieses

Vertrauen in die Fachkompetenz

hat ihm seinen guten Ruf gebracht.

sik

Serviceleistungen und

Stärken: Änderungsschneiderei,

Bar-Betrieb

Höhepunkte:

jede Kundenbetreuung

Internet:

www.saturn-herrenmode.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 20

Wie Ärger zum Glücksfall wird

Vom richtigen Umgang mit Beschwerden berichtet Maria A. Musold – Die Expertin für Kundenzufriedenheit und

Kundenorientierung lebt in Fachsenfeld und hat jetzt den Ratgeber „Außergewöhnliche Kundenbetreuung“ veröffentlicht

Wie Kritik der Kunden zum Vorteil

eines Unternehmens genutzt

werden kann. Die Beschwerde als

Möglichkeit, Pluspunkte zu sammeln?

Das mag paradox klingen.

Jedoch: „Ein gutes Beschwerdemanagement

macht es möglich“,

weiß Maria A. Musold. Die selbstständige

Trainerin ist Inhaberin der

Firma Straßenberger Konsens

Training. Die Kommunikationsexpertin

berät Industrieunternehmen,

Rechtsanwalts- und Steuerberatungskanzleien

sowie Notare.

Sie hat ein Beispiel parat, wie es

bei Beschwerden oft zugeht:

„Sie werden halt was

falsch gemacht haben“

Der Kunde ist wütend. Das Navigationssystem

funktioniert nicht.

„Gestern habe ich es gekauft“, beschwert

er sich beim Verkäufer eines

Elektrofachmarktes. Der reagiert

ablehnend: „Am Gerät liegt

es sicher nicht. Sie werden halt

was falsch gemacht haben!“, behauptet

er energisch. Als der Verkäufer

das Gerät testet, funktioniert

es tatsächlich einwandfrei.

Der Kunde hatte es lediglich nicht

korrekt angeschlossen. Doch was

der Verkäufer als Sieg empfindet,

ist in Wahrheit eine schwere Niederlage,

denn er hat soeben einen

Kunden verloren. „Auch wenn ich

unrecht hatte,“ kommentiert der

Kunde, „aber betreten will ich diesen

Laden nicht mehr!“

Hätte der Verkäufer ein paar

Grundregeln im Umgang mit Beschwerden

beachtet, hätte die

Geschichte in diesem Fallbeispiel

ganz anders ausgehen können.

Beim richtigen Umgang mit Beschwerden

können Kunden nicht

nur gehalten, sondern sogar als

treue Stammkunden gewonnen

werden. Welche Chancen sich hier

bieten, ist vielen Unternehmen gar

nicht bewusst.

Das Potential einer

Beschwerde

„Wichtig ist vor allem auch, den

Mitarbeitern das Potential der Beschwerde

klar zu machen“, so die

Expertin. Jede Beschwerde soll

als willkommener Anlass betrachtet

werden, die Beziehung zum

Kunden zu verbessern. Denn wer

mit dem Kunden streitet, ist immer

der Verlierer, auch wenn er vielleicht

sachlich recht behält. „Vermitteln

Sie dem Kunden niemals

das Gefühl, dumm oder lästig zu

sein,“ mahnt Maria A. Musold.

Freundlich auf eine Beschwerde

zu reagieren und sich nicht persönlich

angegriffen zu fühlen, das

fällt allerdings nicht jedem leicht.

„Deshalb ist es sehr zu empfehlen,

solche Situationen in Rollenspielen

zu trainieren“.

Noch einen weiteren Grund gibt

Impressum

Verlag

SDZ Druck und Medien

GmbH & Co. KG

Bahnhofstraße 65

Telefon (07361) 594-0

Fax (07361) 594-242

Chefredakteur (v.i.S.d.P.):

Dr. Rainer Wiese

Zuständige Redakteurin:

Anja Rettenmaier (are)

Mitarbeit: Sandra Fischer (sf),

Sibylle Schwenk (sik), Bettina

Buchstab (beb), Nele Anna

Kasper (na), Tanja Ziegler

(taz), Sabine Raab (rb)

Projektkoordination:

Andrea Reinhardt

Titelseite/Foto:

Niklas Döring/Oliver Giers

Verantwortlich für Anzeigen:

Falko Pütz

Maria A. Musold ist Expertin für Kundenzufriedenheit und Kundenorientierung. Sie weiß welches Potential in Beschwerden

steckt, wenn man richtig reagiert.

es, Beschwerden gegenüber positiv

zu reagieren. „Jede Beschwerde

bietet die Möglichkeit, die Qualität

des Unternehmens zu verbessern“,

weiß Maria A. Musold. Der

Kunde zeigt die Schwachstellen.

Er übernimmt die Arbeit eines Unternehmensberaters

– und das

kostenlos.

Studien haben offenbart, dass

sich ohnehin nur jeder zehnte unzufriedene

Kunde tatsächlich beschwert.

Die Mehrzahl der Kunden

nimmt Missstände klaglos hin –

und wechselt dann zur Konkurrenz.

Deshalb ist es doppelt wichtig,

die Informationen, die man

Teilnahme

Das Gewinnspiel wird in Kooperation

mit einem Partner durchgeführt.

Für die Verlosung werden

nur Teilnehmer berücksichtigt,

die Abstimmungsbögen

vollständig ausgefüllt haben und

alle erforderlichen Angaben abgegeben

haben. Jugendlichen

unter 14 Jahren ist die Teilnahme

untersagt. Mitarbeiter der

SDZ Druck und Medien GmbH

& Co. KG und ihrer verbundenen

Unternehmen einschließlich Angehörige

sind von der Teilnahme

ausgeschlossen.

Gewinn

Unter allen Einsendungen entscheidet

das Los nach dem Zufallsprinzip.

Pro Teilnehmer ist

nur ein Gewinn möglich. Eine

Barauszahlung oder Übertragbarkeit

des Gewinns auf andere

Personen ist ausgeschlossen.

Ist die Übergabe des Gewinns

nicht möglich oder unzumutbar,

erhält der Gewinner einen

gleichwertigen Ersatz.

vom Kunden erhält, ernst zu nehmen

und wirklich zu nutzen. Man

sollte Konsequenzen ziehen und

interne Prozessabläufe optimieren.

Konsequenzen zu ziehen darf

allerdings eines nicht bedeuten:

Mitarbeiter zu bestrafen. „Denn

das wäre das Ende eines erfolgreichen

Beschwerdemanagements.

Es hätte nur zur Folge, dass Beschwerden

künftig vertuscht werden,“

warnt die Trainerin.

Zehn Tipps für den

Umgang mit

Beschwerden

von der Expertin:

1. Seien Sie freundlich

Fassen Sie eine Beschwerde nicht

als persönlichen Angriff auf, auch

wenn der Kunde anfangs vielleicht

patzig ist. Mancher Kunde ist nur

deshalb aggressiv, weil er denkt,

sonst nicht angehört oder ernst

genommen zu werden. Ihre

Freundlichkeit wird ihn vom Gegenteil

überzeugen und entwaffnen.

2. Fühlen Sie sich

zuständig ... auch wenn Sie es

nicht sind. Sätze wie: „Damit habe

ich nichts zu tun,“ oder „ich weiß

nicht, ob ich jemanden finde, der

da zuständig ist“, tragen nicht

dazu bei, einen unzufriedenen

Kunden zu beruhigen. Zumal er

seine Beschwerde jedes Mal aufs

Neue erzählen müsste. Nehmen

Sie die Beschwerde entgegen und

versprechen Sie dem Kunden,

sich für eine Lösung einzusetzen.

3. Bedanken Sie sich

Denken Sie daran: Durch seine

Beschwerde liefert der Kunde Ihnen

wertvolle Informationen.

4. Entschuldigen

Sie sich

Dem Kunden sind Unannehmlichkeiten

entstanden – gleichgültig,

ob der Fehler nun bei ihm selbst

lag oder bei Ihrem Unternehmen.

Sie können deshalb guten Gewissens

sagen, dass Sie die ihm entstandenen

Unannehmlichkeiten

bedauern. Das allein ist noch kein

Schuldeingeständnis, aber es hilft,

Wogen zu glätten und Sympathie

aufzubauen.

5. Hören Sie zu

Nehmen Sie sich Zeit für den Kunden.

Stellen Sie offene und inhaltliche

Fragen. Machen Sie sich Notizen.

„Außergewöhnliche Kundenbetreuung“

„Außergewöhnliche Kundenbetreuung“

von Maria A. Musold ist

soeben erschienen. In ihrem

Ratgeber mit dem Untertitel

„Einfach mehr Umsatz – Praxiserprobte

Methoden für beratende

Berufe“ vermittelt die Expertin

für Kundenzufriedenheit und

Kundenorientierung anschaulich

und praxisnah, wie sich ein

Kunde gut aufgehoben fühlt.

Denn: Meisterleistungen allein

machen heute noch lange keinen

zufriedenen Kunden aus.

Das Geheimnis liegt in der gelungenenKundenkommunikation.

Es ist das Zwischenmenschliche

– der Umgang mit dem

Kunden, das über positive oder

negative Wahrnehmung entscheidet

– die so genannte „gefühlte

Qualität“.

Der Kunde möchte sich mit seinen

Belangen ernst genommen

fühlen und weder am Telefon

noch im persönlichen Gespräch

den Eindruck haben, dass er

stört oder vertröstet wird. Allzu

leicht scheitern Geschäftsbeziehungen

an simplen Kommunikationsproblemen

oder falschen

Erwartungshaltungen.

Die durch ihre Publikationen in

Fachmagazinen bekannte Autorin

Maria A. Musold erläutert in

Rechtliches zum Gewinnspiel

Die Gewinner werden von der SDZ

Druck und Medien GmbH & Co.

KG benachrichtigt und in der Tageszeitung

veröffentlicht. Sollte

sich ein Gewinner innerhalb von 21

Tagen nach der Benachrichtigung

nicht melden, so verfällt der Anspruch

auf den Gewinn und es wird

nach demselben Vorgehen ein Ersatzgewinner

ausgelost. Für die

Richtigkeit der angegebenen

Adresse ist der Teilnehmer verantwortlich.

Die Bekanntgabe der Gewinner

erfolgt ohne Gewähr.

Haftung

Eine Haftung der SDZ Druck und

Medien GmbH & Co. KG – gleich

aus welchem Rechtsgrund – besteht

nur, wenn ein Schaden durch

schuldhafte Verletzung einer vertragswesentlichen

Pflicht (Kardinalpflicht)

in einer das Erreichen

des Vertragszwecks gefährdenden

Weise verursacht wurde oder auf

Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit

zurückzuführen ist. Haftet die SDZ

Druck und Medien GmbH & Co. KG

gemäß dem vorstehenden Absatz

für die Verletzung einer vertragswesentlichen

Pflicht, ohne dass Vorsatz

oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen,

so ist die Haftung auf den

Umfang begrenzt, mit dessen Entstehen

die SDZ Druck und Medien

GmbH & Co. KG bei Vertragsschluss

aufgrund der ihr zu diesem

Zeitpunkt bekannten Sachlage typischerweise

rechnen musste.

Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen

bzw. -ausschlüsse

gelten nicht bei schuldhafter Verletzung

von Leben, Körper und Gesundheit,

sowie im Falle einer vertraglich

vereinbarten verschuldensunabhängigen

Einstandspflicht

oder wenn der betreffende haftungsbegründende

Umstand arglistig

verschwiegen wurde.

Soweit die Haftung der SDZ Druck

und Medien gemäß den Regelun-

gen zu diesem Haftungsausschluss

ausgeschlossen oder beschränkt

ist, gilt dies auch für die

persönliche Haftung von Organen,

Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Datenschutz

Durch die Teilnahme an dem Gewinnspiel

erklärt sich der Teilnehmer

ausdrücklich damit einverstanden,

dass die SDZ Druck und Medien

die dazu erforderlichen Daten

für den Zeitraum des Gewinnspiels

und 3 Monate über das Ende des

Abstimmungszeitraumes hinaus,

speichert.

Es steht dem Teilnehmer jederzeit

frei, per Widerruf die Einwilligung

aufzuheben und somit von der Teilnahme

zurückzutreten. Erhobene

Daten werden von der SDZ Druck

und Medien und deren verbundenen

Unternehmen und dem mit der

6. Leiten Sie das

Gespräch

Fassen Sie die Beschwerdepunkte

kurz in eigenen Worten zusammen.

Verwenden Sie Sätze wie:

„Verstehe ich Sie richtig, dass ...“

7. Sichern Sie rasche

Bearbeitung zu

Eine rasche Bearbeitung der Beschwerde

zeigt dem Kunden, dass

Sie ihn ernst nehmen.

8. Seien Sie Partner

Der Kunde soll spüren: Sie setzen

sich für ihn ein und werden sich

um die bestmögliche Lösung für

ihn bemühen.

9. Bleiben Sie dran

Rufen Sie den Kunden an und erkundigen

Sie sich, ob er mit der

Beschwerdeabwicklung zufrieden

ist. Wenn es aufgrund seiner Beschwerde

zu einer Änderung der

internen Abläufe gekommen ist,

teilen Sie dies dem Kunden mit.

10. Reduzieren Sie

Fehlerquellen

Geben Sie Informationen an die

Kollegen weiter, damit Prozessabläufe

optimiert und gleichartige

Fehler künftig möglichst vermieden

werden können. are

ihrem neuen Buch, welche Einstellung

den erfolgreichen Umgang

mit Kunden erleichtert, wie

man lösungsorientiert mit Kunden

kommuniziert und Wirkung

nach außen erzielt. Dazu tragen

konkrete Tipps aus der Praxis

bei, damit die täglichen Arbeitsabläufe

effizient funktionieren,

sodass mehr Zeit für die optimale

Kundenbetreuung bleibt. Nur

so nehmen Kunden Leistungen

positiv wahr und empfehlen ein

Unternehmen weiter.

Die Fachsenfelderin Maria A.

Musold ist Inhaberin von Straßenberger

Konsens-Training, einem

Weiterbildungsinstitut für

freie Berufe. Die Trainerin (seit

1991) und ihr 16-köpfiges Team

unterstützen ihre Kunden durch

praxisbewährte Seminare, angefangen

bei Führungstrainings

über Kommunikationstrainings

bis hin zum Beschwerdemanagement.

Ziel ist stets: mehr Kundenzufriedenheit,

mehr Umsatz.

Ebenso werden bundesweit

Lehrgänge zum „qualifizierten

Kanzleimanager“ durchgeführt.

Die erste Auflage von „Außergewöhnliche

Kundenbetreuung“

ist bei Business Village 2009 erschienen,

267 Seiten, zahlreiche

Abbildungen, 24,80 Euro.

Durchführung des Gewinnspieles

beauftragen Dienstleister,

nicht zu Marktforschungs-, Marketing-

und Werbezwecken genutzt.

Die SDZ Druck und Medien

GmbH & Co. KG weist darauf hin,

dass sämtliche personenbezogene

Daten des Teilnehmers

Dritten nicht zugänglich gemacht

werden. Die Gewinner sind mit

der Veröffentlichung ihres Namens

und Wohnortes einverstanden.

Rechtsweg und

Ausgleichsklausel

Der Rechtsweg bei diesem Gewinnspiel

ist ausgeschlossen.

Sollten einzelne Bestimmungen

der Teilnahmebedingungen ungültig

sein oder ungültig werden,

bleibt die Gültigkeit der übrigen

Teilnahmebedingungen unberührt.

An ihre Stelle tritt eine angemessene

Regelung, die dem

Zweck der unwirksamen Bestimmung

am ehesten entspricht.


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 21

„Mutmacher der Nation“

Bei LOS – dem Lehrinstitut für Orthographie und Lesetechnik – sind Kinder

mit Legasthenie/Lese-Rechtschreibschwäche gut aufgehoben

Ein langer Weg von Misserfolgen

liege häufig hinter den Kindern, die

zu LOS – Lehrinstitut für Orthographie

und Lesetechnik kommen,

sagt Barbara Schempp, Institutsleiterin

des Aalener LOS. Ob Probleme

im Diktat, beim Lesen, in

Aufsätzen oder bei diagnostizierterLegasthenie/Lese-Rechtschreibschwäche

– die Folgen

könnten dramatisch sein, sei es in

der Schule, im späteren Berufsleben

oder überall da, wo Lesen und

Schreiben wichtig sind.

„Wir vermitteln diesen Kindern einfühlsam

die Kompetenz, um Sprache

automatisch und richtig anzuwenden.

Hören, Sprechen, Lesen

und Schreiben – wer das gut kann,

hat auch gute Startchancen für ein

erfolgreiches Leben“, weiß sie aus

über achtjähriger Erfahrung in ihrer

Tätigkeit.

LOS gibt es inzwischen in rund

200 Städten in Deutschland, Luxemburg

und Österreich. In diesem

Jahr ging der LOS-Verbund

im Rahmen einer bundesweiten

Initiative „Mutmacher der Nation“

aus über 400 Vorschlägen als einer

der 16 Landessieger hervor.

Die Jury, darunter Jette Joop und

der Ministerpräsident von Niedersachsen,

Christian Wulff, begründete

ihre Wahl damit, dass LOS

vor Ort Kindern und Jugendlichen

Mut mache, ihre Probleme beim

Lesen und Schreiben zu überwinden.

„Natürlich sollen auch all die Eltern,

Lehrer, Ärzte und sonstige

Betreuungspersonen, ohne deren

Unterstützung wir diese Aufgabe

nicht erfüllen könnten, mitausgezeichnet

werden“, sagt Barbara

Schempp. Denn: Eltern müssen

die Kinder motivieren, regelmäßig

den Förderunterricht zu besuchen

– ANZEIGE –

Tim hat im Diktat eine Fünf. Wenn er groß ist, will er Informatiker

werden. Wissenschaftliche Studie bestätigt: LOS hilft im Lesen

und Rechtschreiben*

Probleme erkennen

Tim war schon immer ein

aufgewecktes Kind. Auch

in vielen Schulfächern

zeigte er gute Leistungen.

Nur mit der Rechtschreibung

wollte es nicht klappen:

Obwohl er fl eißig mit

seiner Mutter übte, wirkte

Tim oft unkonzentriert

und machte immer wieder

die gleichen Fehler. Seine

Mutter war ratlos – bis

Tims Lehrerin sie auf das

LOS aufmerksam machte.

Barbara Schempp, Institutsleiterin des Aalener LOS. (Foto: sf)

(zwei Mal wöchentlich, je 1,5 Stunden).

Lehrer könnten helfen, indem

sie auch kleinere Fortschritte

anerkennen, Ärzten sei das LOS

dankbar, wenn sie Eltern bei vermeintlichenKonzentrationsproblemen

des Kindes den Besuch

des LOS empfehlen.

Die Erfahrung zeige, so die Institutsleiterin:

„Der Lernerfolg, der

sich bei kontinuierlicher Arbeit einstellt,

gibt den Kindern wiederum

den Mut, den eingeschlagenen

Weg weiter zielstrebig zu verfolgen.“

Neben dem Lesen und einer

sicheren Rechtschreibung werde

LOS Endziffer -24

Branche:

Spezieller Förderunterricht für

lese- und rechtschreibschwache

Kinder

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 9

Produkte/Dienstleistungen:

Förderunterricht

Serviceleistungen:

Gut beraten im LOS

Tims Mutter vereinbarte

sofort einen Gesprächstermin.

Im LOS wurde Tim,

nach einem intensiven Gespräch

mit Eltern und

Kind, getestet. Es stellte

sich heraus, dass

Tims Probleme keineswegs

von mangelnder

Intelligenz oder

Konzentrationsstörungen

herrühren, sondern

von einer Rechtschreibschwäche.

Zweimal pro Woche

kommt Tim seither ins

LOS und arbeit in seiner

von einem speziell

geschultenPädagogen

betreuten Fördergruppe

daran, seine Rechtschreibprobleme

zu

meistern. Dabei werden

alle sprachlichen

Aspekte – die mündliche

Sprache ebenso

wie die schriftlichen –

berücksichtigt. Neben

schriftlichen Unterrichtsmaterialien

kommen auch

Computer zum Einsatz.

xxxxxxxxxxxxx

zudem das selbständige Lernen

trainiert.

Das LOS in Aalen befindet sich in

der Bahnhofstraße 7. Eltern betroffener

Kinder können jederzeit unter

Telefon (07361) 555855 einen

Beratungstermin vereinbaren. Die

Lese- und Rechtschreibleistung

des Kindes werde dann in einem

wissenschaftlich fundierten Testverfahren

festgestellt. Test und

Beratungsgespräch sind kostenlos.

Das Programm laufe über

mindestens ein Jahr, meist zwischen

zwei und drei Jahren.

sf

Erlernen des selbständigen

Lernens, Persönlichkeitsentwicklung

Höhepunkte:

Preis „Mutmacher der Nation“,

1. privates Institut, welches

sich einer wissenschaftlichen

Studie gestellt hat

Internet: www.losdirekt.de

Erfolg in der Schule

Inzwischen merkt Tim,

wie sehr ihm das gezielte

Training hilft: Seine Rechtschreibung

ist schon viel

sicherer geworden, sein

Wortschatz hat sich erweitert

und er ist wieder konzentriert

bei der Sache.

Auf seine Fortschritte ist er

richtig stolz und das motiviert

ihn weiterzumachen.

Schließlich will er einmal

Informatiker werden – und

dafür, das weiß Tim genau,

braucht er gute Noten.

Der Weg zum LOS

Über den individuellen

Förderunterricht für Ihr

Kind informiert Sie Barbara

Schempp, Leiterin

des LOS Aalen, Bahnhofstraße

7, Telefon

(0 73 61) 55 58 55

� � � � � � � � � � �� � � � �

����������

� � � � � � � �

*Infos zur Studie unter www.LOSdirekt.de oder direkt im LOS

Maßgeschneiderte Auswahl

Seit über 40 Jahren hat sich Gentner-Kleidung einen Namen gemacht –

vor allem was ein optimiertes Preis-Leistungsverhältnis betrifft

Aktuelle Mode-Highlights und tolle

Angebote machen Gentner Modewelt

zum Einkaufserlebnis für die

ganze Familie. Die umfassende

Sortimentsvielfalt bietet qualitativ

gute, modische Produkten zu guten

Preisen. Freundliches und

kompetentes Verkaufspersonal,

kostenlose Parkplätze und lange

Öffnungszeiten laden zum Shoppen

ein.

„Wir sind total auf Mode eingestellt“,

schwärmt Verkaufsleiter Ulrich

Christoph. Für den passenden

Lifestyle hat Gentner-Kleidung ein

eigens ausgesuchtes Sortiment

das sich ganz an den unterschiedlichen

Bedürfnissen der Kunden

orientiert. Damen, Herren und Kinder

finden auf drei Ebenen mit

über 4500 qm tolle Angebote. Das

sind zum einen Basics, Klassiker

die das ganze Jahr geführt werden

und jederzeit nachbestellt werden

können. Zum Anderen ist das topaktuelle

Mode mit cleveren Schnitten

und beliebten Styles zu guten

Preisen.

Neben diesem individuell ausgesuchten

Sortiment sind Waren der

Marken „Esprit“, „Street One“

oder „Lerros“ in den Regalen zu

finden. Neue Trends werden auf

Modemessen wie „Bread & Butter“

entdeckt.

Mit frischen Farben und schönen

Stoffen der Damenmode lässt sich

ein stilsicherer und selbstbewusster

Look kreieren. Fröhlich ist auch

die Baby-Kollektion. Lässiger

Streetstyle der Mädchenmode

setzt mit bunten Drucken und ausgefallenen

Prints Akzente. Trendbewusste

Herren finden neue Farben,

die die Garderobe aufpeppen.

Wäsche und Accessoires wie

Gürtel und Taschen runden das

Sortiment ab.

Aktuelle Mode-Highlights und tolle Angebote machen Gentner-Modewelt

zum Einkaufserlebnis für die ganze Familie. (Foto: na)

Mit Tipps in Modefragen oder Hilfe

bei der Auswahl steht dem Kunden

freundliches Verkaufspersonal

zur Seite. Bei Bedarf sorgt die

Änderungsschneiderei im Haus für

die perfekte Passform und führt

Änderungen, in dringenden Fällen

auch innerhalb einer Stunde, zuverlässig

und professionell aus.

Geschenkgutscheine können gekauft

werden. Bei Umtausch innerhalb

von 14 Tagen bekommt

der Kunde sein Geld zurück.

Mit Qualität und Kundenfreundlichkeit

ist Gentner-Modewelt ein

erfolgreiches Modehaus in Aalen

geworden. Damit das so bleibt,

gibt es immer ein offenes Ohr für

Gentner-Modewelt Endziffer -14

Branche:

Bekleidung

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 35

Produkte/Dienstleistungen:

Mode, Wäsche, Gürtel, Taschen

OSTALB SERVICE OLYMPIADE

WIR SIND DABEI!

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

01.07.09 – 08.07.09

Fragen oder Anregungen. Die

Gentner-Philosophie „Mehr Mode

fürs Geld“ steht im Vordergrund

und ist gerade in Zeiten knapper

Kassen wichtig für den Kunden.

Seit über 40 Jahren hat sich Gentner-Kleidung

einen Namen gemacht.

Zuerst stand der Diskont-

Gedanke im Vordergrund und Firmengründer

Hans Gentner lockte

damals mit günstigen Angeboten.

Inhaber des Unternehmens in

zweiter Generation, Johannes

Gentner, führt den Gedanken von

optimiertem Preis-Leistungsverhältnis,

bei dem der Kunde Mode

zu einem guten Preis bekommt,

weiter. na

Serviceleistungen

und Stärken:

Umfassende Sortimentsvielfalt,

für die ganze Familie, gute

Preise, Änderungsschneiderei

Internet:

www.gentner-modewelt.de

WÄHLEN SIE DEN BESTEN SERVICE!

Mitmachen lohnt sich! Jeder Teilnehmer, der bei uns

einen vollständig ausgefüllten Stimmzettel abgibt, erhält

von uns ein PRÄSENT und nimmt zusätzlich an der

Gewinnspiel-Verlosung der Schwäbischen Post teil!

M O D E W E L T

Gentner-Kleidung KG I Daimlerstraße 18 I 73431 Aalen I Tel.: 07361 9402-0

Gentner-Kleidung GmbH I Parler Markt P2 I 73525 Schwäbisch Gmünd I Tel.: 07171 929093 I www.gentner-modewelt.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 22

Optimaler Durchblick

Optik Kircher in Aalen geht mit speziellen Messtechniken und

kompetenter Beratung seinen „Weg des Sehens“

Gereizte, angestrengte Augen.

Optikermeister Frank Kircher

nennt so etwas „unbequemes Sehen“.

In seinem Optikergeschäft

auf dem Galgenberg arbeitet er

seit bald zehn Jahren daran, seinen

Kunden das Sehen so angenehm

wie möglich zu machen.

„Wir versuchen täglich alles, damit

unsere Kunden perfekt zufrieden

gestellt werden“, berichtet Frank

Kircher in den geschmackvoll eingerichteten

Räumen von Optik Kircher

am Galgenberg.

Und das hat ihm und seinen Mitarbeitern,

beim vierten Aalener Kundenspiegel

Ende 2008 den ersten

Platz eingebracht – in allen Kategorien:

Beratungsqualität, Preis-

Leistungsverhältnis, Freundlichkeit.

Dass sich Menschen mit Augenproblemen

bei Optik Kircher bestens

betreut fühlen, hat mehrere

Gründe: „Wir bieten spezielle

Messtechniken und können so die

Brillenstärke optimal bestimmen.

Auch Winkelfehlsichtigkeit und

sonstige Probleme, die im normalen

Sehtest nicht erfasst werden,

korrigieren wir“, führt Frank Kircher

aus.

Auch hier zeigt sich eine besondere

Liebe zur Brille: Die eigene

Werkstatt mit hochqualifiziertem

Personal garantiert Handwerk auf

oberstem Niveau. Denn: „Eine

gute Fassung mit zwei guten Gläsern

ergibt nicht zwangsläufig eine

gute Brille. Alles muss exakt zusammenpassen“,

weiß der Optikermeister

aus Erfahrung.

Doch das Beratungsspektrum

reicht bei Kircher noch weiter. Beschwerden

wie Dauerkopfschmerz,

dauerendes oder gele-

Günstig ohne Kompromisse

Viel Mode zum ganz kleinen Preis!

Jede Menge sensationelle

Komplett-Angebote mit

tollen Trend-Fassungen zu

unglaublichen Preisen warten

bei uns auf Sie.

Susanne Bär (links) ist als Optikerin in der Werkstatt für die optimale „Durchsicht“

zuständig. Frank Kircher (rechts) führt das Unternehmen mit einem breiten

Spektrum an Leistungen. (Foto: sik)

gentliches Doppeltsehen aber

auch verzögerte Lerngeschwindigkeit

bei Kindern, können ihre

Ursache in „unzureichend“ eingestellten

Brillen haben.

Bis zu 21 unterschiedliche Messungen

führen die Optiker dann

durch, um das Problem in den

Griff zu bekommen. Für Kinder

Optik Kircher Endziffer -28

Branche:

Optiker

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 5

Produkte/Dienstleistungen:

Brillen und Kontaktlinsen,

Taucher und Schießbrillen

Galgenbergstraße 8 · 73431 Aalen

Telefon (0 73 61) 3 48 48

und Erwachsene gibt es sogar ein

spezielles „Visualtraining“. „Das ist

für uns natürlich immer eine besondere

Herausforderung“, beschreibt

Frank Kircher. Gerade die

etwas exotischeren Fälle haben es

ihm angetan – und eben die Augen,

die so wichtig für eine gute

Lebensqualität sind.

sik

Serviceleistungen

und Stärken:

kostenloser Sehtest, Aufarbeiten

der Brille

Höhepunkte:

Erster Platz beim vierten Aalener

Kundenspiegel 2008,

zehnjähriges Bestehen 2009

Verkauf von Träumen

Ein großes Sortiment und persönliche Beratung zeichnen

Spielwaren Wanner in Aalen aus

Hunderte von Kuscheltieren zeigen

ihr knuffiges Fell und ihre netten

Gesichter, betritt man Spielwaren

Wanner. Am schönen Platz

in der Reichsstädter Straße, öffnet

sich in der Fußgängerzone das

Paradies für Kinder. In einer fast

100-jährigen Tradition liegen der

Familie leuchtende Kinderaugen

am Herzen.

„Wir sind ein Unternehmen, das

mit unseren Namen, uns als Personen,

für die Zufriedenheit der

Kunden einsteht“, lächelt Matthias

Wanner, der in der Geschäftsführung

von Spielwaren Wanner mitarbeitet.

Seine Mutter Ulrike und

sein Vater Gerhard sind im Laden

präsent - und 22 weitere Mitarbeiter,

die für eine gute Beratung der

Kunden da sind.

In einem gigantischen Sortiment

von rund 35 000 Artikeln ist dies

auch nötig. „Nicht jeder Kunde

weiß genau, was er haben will“,

berichtet Matthias Wanner aus Erfahrung.

Und genau dort setzt die

Kundenorientierung des Unternehmens

an. Hier wissen die

freundlichen Verkäuferinnen und

Verkäufer, welches Spiel momentan

aktuell ist, für welches Alter es

geeignet ist und vor allem auch -

wie es gespielt wird. „In etwas ruhigeren

Phasen eignen sich die

Mitarbeiter dieses Wissen an, das

dann an die Kunden weitergegeben

wird“, erklärt Wanner. Darin

unterscheiden sie sich eben von

anderen Spielwarengeschäften,

wo Anonymität herrscht und kaum

noch Beratung zu bekommen ist.

Auch im unteren Stock, wo sich

klein aber fein die Waren fürs musische

Basteln befinden, ist immer

eine kompetente Verkäuferin für

die Kunden da. Und in der Abteilung

für Modelleisenbahnen und

Spielzeug

Bei Spielwaren Wanner gibt es große Beratung für kleine Kunden – v.l. Matthias

Wanner, Andrea Egetenmeyer, Wilma Eldefiny. (Foto: sik)

Modellbau im Obergeschoss kann

sich der Kunde ebenso auf eine

detaillierte Beratung verlassen.

Obwohl der Bereich des Eisenbahn-Modellbaus

eher rückläufig

ist, halten die Wanners daran fest:

„Das gehört einfach zu uns dazu“.

Ganz neu und ganz im Trend dagegen

hat sich beispielsweise die

„Geburtstagskiste“ etabliert. Kinder,

die Geburtstag haben, können

bei Spielwaren Wanner eine

Spielzeug Wanner Endziffer -41

Branche:

Spielwaren

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 22

Produkte/Dienstleistungen:

Spielwaren, Basteln, Modellbau,

Eisenbahn

. . . immer besser!

Kiste mit ihren Lieblingssachen

zusammenstellen. „Geburtstagsgäste

kommen auf diese Weise

miteinander ins Gespräch und

man kann sich dann auch für ein

sinnvolles Geschenk zusammen

tun“, führt Matthias Wanner aus.

Auch die Mitarbeiter sind so in gewisser

Form an dem Geburtstag,

an den Kinderwünschen beteiligt.

Eine persönliche Arbeit, eine „die

Emotionen verkauft, weil auch

Kinder emotional und nicht rational

entscheiden“. sik

Serviceleistungen

und Stärken:

Kundenbestellungen, Geburtstagskiste,Geschenkverpackungen,

Liefer-Service

Höhepunkte:

Fast 100-jährige Unternehmenstradition

Wir . . .

bieten mehr

als andere:

� Kompetente Fachberatung

� Riesenauswahl

� Reservierungen

� Sonderbestellungen

� Freundlicher Service

� Die neuesten Trends

� Geschenkverpackung


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 23

Mit viel Liebe zur Küche

Bei Reddy Küchen in Aalen erarbeiten Planungsspezialisten Küchen

nach den individuellen Wünschen und Ansprüchen des Kunden

Der Raum, in dem man lebt, lacht

und kocht. In dem Gewürze Geschichten

von fernen Ländern erzählen,

Spaghetti fürs romantische

Candle-Light-Dinner gekocht

werden oder Schoko-Muffins

für hungrige Kindermäuler ihren

Duft verströmen, ist ein ganz

besonderer. Und damit jeder seine

persönliche Traumküche bekommt,

stehen die Experten von

Reddy Küchen mit ihrem Knowhow

zur Verfügung.

Reddy Küchen in Aalen bietet seinen

Kunden Rundum-Service bei

der Küchenauswahl. Das fängt mit

modernster Computerplanung an,

geht über Lieferung und Einbau

bis hin zur Finanzierung. Angeboten

werden topaktuelle Küchen

von guter Qualität und hoher

Funktionalität in jedem Preissegment.

Das Moto ist: „Beste Beratung,

beste Qualität, bester Service

und beste Preise“.

Von der Kochnische bis hin zu

großen Wohn-Essküchen wird

jede Raumsituation berücksichtigt.

Geschäftsführer Bernd Rudasi

erklärt: „Wir orientieren uns

volksnah an dem, was machbar

ist“. Einen Einblick in die Küchenvielfalt

bietet die Ausstellung im

Geschäft. Es gibt Küchen für jeden

Raum. Bei besonders kleinen Flächen,

Wandschrägen oder verwinkelten

Räumen gibt es raffinierte

Möglichkeiten, um ein optimales

Ergebnis zu erzielen.

Genau hier können die Fachleute

von Reddy Küchen mit Know-how

punkten. Denn die Beschäftigten

bei Reddy Küchen sind ausschließlich

Fachkräfte, die ihr

Handwerk gelernt haben. „Unsere

Mitarbeiter sehen ihren Beruf als

Berufung“, erzählt Rudasi begeistert.

Reddy Küchen in Aalen bietet seinen Kunden Rundum-Service bei der Küchenauswahl.

(Foto: na)

Ob chic, urgemütlich oder

schlicht, man kann sich aus verschiedenen

Stilrichtungen das

Passende aussuchen. Natürliche

Materialien, warme Farben und

traditionelle Formen zeichnen die

Landhausküchen aus und schaffen

Gemütlichkeit und Wärme.

Ausgeklügelte Lagerungssysteme

und ergonomisch optimierte Positionierung

von Geräten und Arbeitsflächen

vereinfachen das Kochen

bei Komfort-Küchen. Die

moderne Küche besticht mit klaren

Linien und der auf Funktionalität

ausgelegten Gestaltung. Bei

Reddy Küchen Endziffer -31

Branche:

Küchenstudio

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 4

Produkte/Dienstleistungen:

Küchen und Einbaugeräte für

alle Einrichtungs- und Ausstattungswünsche

den Design-Küchen sind es frische

Farbkombinationen, neuartige

Lichtkonzepte und leichte Bedienbarkeit,

die überzeugen.

Auch Elektrogeräte und Zubehör

können nach individuellem Geschmack

gewählt werden. Dabei

wird mit führenden deutschen

Herstellern zusammengearbeitet.

Für die kleinen Besucher gibt es

eine Kinderspielecke. Dem entspannten

Kücheneinkauf steht

nichts mehr im Weg, bei dem sich

die Experten um alles kümmern.

na

Serviceleistungen

und Stärken:

Rundum-Service, beste Beratung,

aktuelle Küchen, Planungsspezialisten

Internet:

www.aalen.reddy.de

„Wir kümmern uns um alles“

Gute Autos und zufriedene Kunden stehen beim Autohaus

Wagenblast an vorderster Stelle

„Zum Schluss“, sagt Brigitte Wagenblast,

„muss der Kunde unser

Haus zufrieden verlassen“. Die

Geschäftsführerin von Autohaus

Wagenblast ist überzeugt, dass

dies in den meisten Fällen gelingt.

Obwohl die Unternehmerin

„Selbstbeweihräucherung hasst“,

spricht doch die Entwicklung und

Expansion des Betriebes die

Sprache des zufriedenen Kunden

und hat dem Autohaus einen guten

Ruf in der Region eingebracht.

Eine genaue Analyse der Erwartungshaltung

eines Kunden geht

der Beratung voran. Dafür stehen

dem Betrieb rund um das Auto

120 Mitarbeiter am Aalener Standort

zur Verfügung: „Alles Fachkräfte“,

berichtet Brigitte Wagenblast,

anders würde es im breiten Spektrum

der Autobranche gar nicht

mehr gehen.

Sowohl im Vertrieb, in der Werkstatt,

aber auch in der Verwaltung,

weiß man bei Auto Wagenblast,

wovon man spricht. Davon profitiert

der Kunde und davon hängt

letztendlich das Ziel, die Wünsche

oder Probleme zu erkennen und

zu erfüllen, ab. „Ohne die Mitarbeiter

wäre ich gar nichts“, sagt die

Geschäftsführerin fast bescheiden.

Im Team wird zusammen gearbeitet,

die einzelnen Bausteine

rund ums Auto passend zusammengefügt.

Die Fäden indes laufen

bei ihr zusammen.

In einer langen Familientradition

steht das Unternehmen Wagenblast,

das vor knapp 90 Jahren

von Josef Wagenblast in Schwäbisch

Gmünd gegründet wurde.

Und seit 60 Jahren – und darauf ist

man im renommierten Aalener Autohaus

schon ein bisschen stolz –

ist man VW-Vertragshändler: „Wir

Gehört mit ihren Autohäusern in der Region zur ersten Ansprechpartnerin für

VW und Audi: Brigitte Wagenblast. (Foto: sik)

gehören zu einer Handvoll VW-

Händler in Deutschland, die schon

so lange dabei sind“, schildert Brigitte

Wagenblast.

Die Zufriedenheit der Kunden mit

der Marke Volkswagen und Audi,

aber auch jene, die sich aus Beratung,

Verkauf und Betreuung davon

ergibt, zeugt davon. „Wir kümmern

uns einfach um alles, was

Autohaus Wagenblast Endziffer -04

Branche:

VW- und Audi-Autohaus

Standort: Aalen, Schwäbisch

Gmünd, Westhausen, Oberkochen,

Heidenheim, Giengen

Zahl der Mitarbeiter: 22

Produkte/Dienstleistungen:

Autohandel, Reparaturen, Flaschnerei,

Lackiererei, Mithilfe

mit dem Auto zu tun hat“. Ein

Rundum-Paket erwartet die Kunden,

vom Zubehör- und Ersatzteilhandel,

über den Werkstattbetrieb,

hin bis zum Handel von Neuund

Gebrauchtwagen. Aus einer

genauen Kundenaufklärung heraus

(„das ist ein bisschen wie

beim Arzt“) ergeben sich dann die

Leistungen im Autohaus Wagenblast.

sik

bei Unfallabwicklungen

Serviceleistungen: Hol- und

Bringservice, Erhalt der Mobilität

des Kunden, Mietwagen

Höhepunkte:

derzeitige Markteinführung

des neuen Polo

Internet:

www.autowagenblast.de

���������� ����������� ���

���� �� ��� ��� ����� �������

��� ���� ��� ��� ���� ���������������� ������ ��� ���� �������������

�������� ������� ��� ��� ���� �� ��� ��� ����� ������ �������������������

����� ����� ��� ��������������� ��������� �������� ���� ������� ���

���������������� ��� ��� ����������������� ��� ��� �� ��������� ���� ���

�� ����� ������������������ ��� ����� ����������� ��� ��� �� ��� ��

��� ���������� ��� ��� ������ ���� ���� ���

��� ������ ��� ��� ����� �������

* � Kraftstoffverbrauch ������������������� l/100 �����km: ���kombiniert ��������� ���� 8,9 -��������������� 12.7; CO2-Emission ���g/km: �

kombiniert ���� 234 - 304

** Kraftstoffverbrauch ���������� ��� �������� in l/100

���������� km: kombiniert ����� ���������� 8,9; CO2-Emission ��� ���� in g/km:

�� kombiniert ������������������� 234

�� ����� ��� ��������� ����� ��������� ����

���������� ���� ������������ �� ����� ���������� ���

��� ���� �� ��� ����� ��������

����� ��� ����

��� ���� �� ��� ����� ��������

����� ��� ����

Audi R8 Partner

����� ����� �������� �������� ��� ��� ����� ����� ����� �����

����� ����� ����������� ����������� ��� ��� ���� ���� �� �� �� ��

���������������������

���������������������


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 24

Ausgewählte Marken

Bereits in der sechsten Generation bürgt der Name Böhringer

in Aalen für Qualität in Leder

Der Duft im Ladengeschäft ist unverkennbar:

Hier erwartet den

Kunden eine Fülle an Lederprodukten

in allen Variationen.

Bereits in der sechsten Generation

bürgt der Name Böhringer in Aalen

für Qualität in Leder. 1811 wurde

der Familienbetrieb Böhringer als

klassische Gerberei mit einer dazugehörigen

Lederhandlung gegründet.

Im Laufe der Jahrzehnte

trat immer mehr die Nachfrage

nach modischen Lederwaren und

Accessoires in den Vordergrund,

das Handwerk geriet in den Hintergrund.

Die Familie Böhringer erkannte

schon früh die Zeichen der Zeit

und etablierte sich als erste Lederwarenhandlung

im Raum Aalen.

2006 wurde zuletzt das Ladengeschäft

im historischen Gebäude

am Marktplatz umgebaut.

Auf 180 Quadratmeter bietet Jörg

Böhringer, der seit 1990 die Geschäfte

übernommen hat, ein breites

Sortiment an Reisegepäck,

Handtaschen, Kleinlederwaren,

Businessartikeln, Mappen, Schirmen

und Accessoires.

Dabei legt Böhringer Wert auf eine

gute Beratung und eine Auswahl

aus über 30 Marken quer durch

alle Bereiche. Von günstig für den

kleinen Geldbeutel bis hochwertige

Modelle für den anspruchsvollen

Käufer sei alles vertreten. „Es

liegt im Ermessen des Kunden –

wir müssen hinter der Qualität stehen“,

betont Böhringer.

Für Qualität stehen ausgewählte

Marken von A wie Andersen bei

Einkaufswagen über B wie Betty-

Barclay-Taschen, E wie Esprit-

Schirme, F wie Taschen und Börsen

von Fossil, R wie Rimowa oder

Marlis & Jörg

Böhringer:

„Wir lassen

unsere Kunden

nicht im

Regen stehen“

Auf 180 Quadratmeter bietet Jörg Böhringer ein breites Sortiment vom Reisegepäck

bis zur Handtasche. (Foto: sf)

S wie Samsonite für Business und

Reisegepäck bis hin zu W wie

Schmuckkasten der Marke Windrose.

Im Laufe der Jahre wuchsen Angebot

und Artikelvielfalt stetig und

der Platz wurde immer enger. Vor

zehn Jahren, am 1. Juli 1999

konnte Leder Böhringer mit „Bäx“

im westlichen Stadtgraben ein

Leder Böhringer Endziffer -23

Branche:

Lederwaren-Einzelhandel

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 4

Produkte/Dienstleistungen:

Reisegepäck, Handtaschen,

Kleinlederwaren, Accessoires

weiteres Geschäft eröffnen. „Hier

wird unser Vollsortiment an Taschen

für die Schule und Freizeit

ergänzt und abgerundet“, erklärt

Böhringer. Hier werden seither

Rucksäcke, Freizeittaschen und

Reisegepäck trendiger Marken

angeboten. Zum 10-jährigen Jubiläum

wurde das Geschäft inzwischen

umgebaut und erhielt ein

neues Gesicht. sf

Serviceleistungen

und Stärken:

qualitativ hochwertige Markenvielfalt

Höhepunkte:

2006 Umbau

Internet:

www.leder-boehringer.de

bäx | westl. stadtgraben 17 | aalen |

fon 07361/969380

10 J a h r e

Leder Böhringer . Marktplatz 16 . 73430 Aalen . Tel.: 07361.62795

Mo.- Fr. 9 -18 Uhr . Do. 9 - 19 Uhr . Sa. 9 - 16 Uhr

Alles rund ums Foto

Bei Photo Porst ist der Kunde König und wird

auf ganzer Linie bestens beraten

Mitten im Zentrum von Aalen haben

sich Günter Zeller und Hansjörg

Berroth seit 2003 mit der

Übernahme der Fotoservice-Filiale

„Photo Porst“ einen Namen gemacht.

„Wir haben uns seit 30 Jahren als

Fotospezialisten etabliert“, sagt

Hansjörg Berroth „und es sind

nicht nur Digitalfotos von jedem

Datenträger zum Entwickeln und

Abholen oder sofort Mitnehmen,

die bei uns hauptsächlich über

den Ladentisch gehen“.

Hier zeigt man sich fotografisch

am Puls der Zeit: Ganz neu und

einmalig in Aalen bietet Photo

Porst seit wenigen Tagen ein professionelles

Digital-Print-Center,

womit die Bilderspezialisten nahezu

alle Ausarbeitungswünsche ihrer

Kunden vom kleinen Bild bis

zum Poster, digitales Archivieren

oder Reproduktionen alter Bilder,

aber auch Fotogeschenke wie

Tassen und T-Shirts im Sofortservice

fertigen.

Dieses Digital-Fotolabor neuester

Technologie vereint höchste Bildqualität

und schnelle Fertigung mit

bis zu 1000 Bildern pro Stunde.

Vom Passbild – auch nach biometrischer

Vorgabe millimetergenau

– über das Bewerbungsfoto bis

zum stilvollen Porträtfoto, bei Photo

Porst nimmt man sich immer die

nötige Zeit, um mit dem Endprodukt

zu überzeugen.

Vom klassischen bis zum schlichten

Rahmen: Ein Einrahmungsservice

und verschiedene Passepartouts

in jedem Wunschmaß zur

ansprechenden Präsentation oder

Alben in sämtlichen Farben und

Formen, bringen die Fotos nach

dem Ausdruck auch richtig zur

Geltung.

Das Photo Porst Kamerasortiment

wird vom Einstiegsmodell bis zum

Profigerät nach strengen Qualitätsmerkmalen

zusammengestellt.

Mit Kompetenz und Freude lebt

man hier individuelle und kundenorientierte

Beratung.

Ein Kamerakauf bei Photo Porst

Aus Aus Freude Freude

am am Bild! Bild!

Berroth&Zeller

www.photo-porst.de

Kompetenz rund ums Foto: Das Photo Porst Team in Aalen um Günter Zeller

(links) und Hansjörg Berroth (rechts). (Foto: beb)

Firma Porst GmbH Endziffer -29

Branche: Fotoeinzelhandel,

Geräteverkauf und eigene Bilderproduktion

Standort: Aalen, Heidenheim,

Göppingen

Zahl der Mitarbeiter: 14

Produkte/Dienstleistungen:

Individueller Bilderservice,

Passfotos, Porträtaufnahmen,

Aus Freude am Bild!

Fotokompetenz

in Aalen

bietet Sicherheit und Erfolg von

der ersten Aufnahme an. „Kunden,

die kreativ fotografieren lernen

möchten, unterstützen wir auch

mit praktischen Tipps“, sagt Hansjörg

Berroth, der sich wie Günter

Zeller nicht nur als Händler, sondern

auch als Problemlöser rund

ums Foto sieht. beb

Kameraausstattung, Fotoalben,

Foto-Archivierung, Fotogeschenkartikel

Serviceleistungen

und Stärken:

Individuelles Eingehen auf

Kundenwünsche, neues

Schnell-Labor, mehrere Stationen

im SB-Service

Gegen den Datencrash!

Bilder auf original Fotopapier:

• brillante Spitzenqualität • jahrzehntelange Farbbeständigkeit

• persönliche Übergabe • auf Wunsch mit Indexübersicht

Sicherheit für Ihre Bilder

Digitale Daten sind vergänglich. Unsere

Bilder auf original Fotopapier sind

jahrzehntelang haltbar und farbecht.

Aalen,

Mittelbachstraße 3

Telefon (0 73 61) 6 21 78


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 25

Fenster mit Spitzenwerten

Kompetenz in Sachen Fenster und Bauelemente

findet man bei Fenster Scheible in Wasseralfingen

Seit 1925, inzwischen in der dritten

Generation, bietet die Firma

Fenster Scheible in der Karlstraße

78 in Aalen-Wasseralfingen beste

Qualität im Bereich Fensterbau.

Die Kundschaft bilden ungefähr zu

60 Prozent Privatpersonen, während

die restlichen 40 Prozent

über Bauträger und Architekten

abgedeckt werden. Besonders in

diesem Segment ist Scheible im

Nachverkauf sehr erfolgreich; hier

spielt die Mund-zu-Mund-Werbung

und die Nachbarschaftsempfehlung

eine große Rolle.

„Oberste Priorität hat eine saubere

und ordnungsgemäße Ausführung

unserer Arbeiten. Besonders stark

sind wir beim Thema saubere Arbeit

im Altbau, das heißt beim Ersetzen

von Fenstern im Altbau

ohne Schmutz und Schäden am

Mauerwerk“, sagt Firmenchef Alfred

Scheible.

Eine zusätzliche Teilnahme an

Schulungen der Mitarbeiter ist für

die Firma Scheible selbstverständlich.

Alfred Scheible bezeichnet

seine Monteure gern als „Empfehlungsmanager“

– eine einheitliche

Berufskleidung sorgt für einen

schnellen Wiedererkennungswert

und vermittelt Seriosität.

Fenster und Türen gibt es bei

Scheible von namhaften Herstellern

wie Trocal, Wirus, Schüco,

Kneer, Busmann, Unilux, Roto und

Velux. Aber auch in Eigenproduktion

fertigt Scheible Fenster und Türen

individuell nach Maß. Neben

Fenstern und Türelementen erhält

man noch vieles mehr. Zum Beispiel

Vordächer, Mini-Rollladen,

Garagen-Rolltore, Fliegengitter,

Markisen, Beschattungsanlagen,

Ganzglastüren, Auflegeplatten,

Spiegel, Fensterbänke und Bildereinrahmung.

„Und ganz wichtig ist

Bei Fenster Scheible legt man Wert auf saubere Arbeit.

unser Reparatur-Schnelldienst“,

betont Alfred Scheible.

Die Firma Scheible ist in punkto

Wärmedämmung und Sicherheit

am Fenster bestens geschult und

immer auf dem neuesten Stand.

Ganz neu im Programm, das energeto

3D – Kunststofffenster, der

Einstieg in eine neue Fenstergeneration.

Das energeto-Fenster ist

das perfekte und zukunftsorientierte

Energiesparbündel mit enormen

Mehrwerten für jedes Zuhause

durch den Wegfall der Kältebrücke

Stahl in der Fensterkon-

Fenster Scheible Endziffer -36

Branche:

Fenster- & Fassadenbau

Standort:

Aalen-Wasseralfingen

Zahl der Mitarbeiter: 10

Produkte/Dienstleistungen:

Fenster und Türen sowie Vor-

struktion. Das basiert auf dem Einsatz

neuester Technologien, sowie

der Verwendung hochfester, glasverstärkter

Kunststoffe. Bestwerte

werden auch in Bezug auf die

Baubarkeit großer Fensterflächen

mit noch schlankeren Profilen erreicht.

Höherer Licht- und Sonneneinfall,

bringt einen höheren

Wärmeeinfall. Alfred Scheible: „In

Verbindung mit hocheffizienten

3-fach-Wärmeschutzverglasungen

unterbieten wir sogar passivhaustauglicheWärmeschutzanforderungen.

Wir erreichen den

Spitzenwert von Uw 0,7W/qmK“.

dächer, Rolltore, Fensterbänke,

Beschattungsanlagen

Serviceleistungen

und Stärken:

pünktliche und gewissenhafte

Ausführung und saubere Qualitätsarbeit

Internet:

www.fenster-scheible.de

Mehr als nur eine Glaserei –

Leistung die überzeugt:

Fenster • Türen • Rollläden • Beschattungen

Vordächer • Insektenschutz • Reparaturservice

Neu im Programm: das energeto 3D-Kunststofffenster

Fensterbau und Glaserei GmbH

Holz • Holz-Aluminium • Kunststoff

Karlstraße 78 • 73433 Aalen-Wasseralfingen

Telefon 0 73 61/91 15-0 • Fax 0 73 61/91 15-19

E-Mail: fenster-scheible@t-online.de

Besuchen Sie uns im Internet: www.fenster-scheible.de

Glücksgefühl-Gardinen

Vielfältige Wohn-Ideen und einen Rundum-Service finden Kunden im

Fachgeschäft für Raumausstattung „Casa Schiek“ in Abtsgmünd

Ausgefallene Wohn-Ideen und einen

Rundum-Service finden Kunden

im „Casa Schiek“ in der

Hauptstraße 9 in Abtsgmünd. In

dem Fachgeschäft für Raumausstattung

gibt es eine große Auswahl

an Gardinen und Polsterstoffen,

exquisite Tapeten und ein interessantes

Angebot an ausgefallenen

Kleinmöbeln, Lampen, Vasen,

Geschirr und Teppichen. Außerdem

geschmackvolle Wohn-

Accessoires, Frottierwaren, Bettwäsche

und vieles mehr. Markisen,

Sonnen- und Insektenschutz

für den Outdoor-Bereich sind

ebenfalls erhältlich.

„Beim Betreten unseres Fachgeschäfts

soll der Kunde viel Atmosphäre

und eine angenehme Stimmung

verspüren“, wünscht sich

Inhaberin Petra Schiek. Gemeinsam

mit ihren Mitarbeiterinnen

möchte sie ihren Kunden „ein Einkaufserlebnis

mit Emotionen und

Glücksgefühlen bieten“.

Gleichzeitig ist es Petra Schiek ein

großes Anliegen, für jeden Einrichtungswunsch

die beste Lösung zu

finden. Deshalb könne der Kunde

alles, was er im Laden auswählt,

gerne auch mit nach Hause nehmen

und ausprobieren. „Wir

möchten dem Kunden absolute

Sicherheit geben“, betont Petra

Schiek. „Gerne sind wir auch bereit,

zusätzliche Muster zu bestellen.“

Das Hauptgeschäftsfeld von Casa

Schiek sind Gardinen. Petra

Schiek besucht ihre Kunden zu

Hause, bespricht die Möglichkeiten

und fertigt dann verschiedene

Entwurfsskizzen an. „So bekommt

der Käufer eine genaue Vorstellung“,

sagt sie. Eine umfassende

Beratung ist ihr dabei wichtig. Wer

mit dem „Zeitgeist“ vorausschau-

Petra Schiek (unten Mitte) mit ihrem Team. (Foto: rb)

end auswähle, erhalte sehr nachhaltige

und langlebige Lösungen,

weiß die Wohn-Expertin.

Die ausgewählten Stoffe werden

anschließend mit viel Liebe und

Sorgfalt im hauseigenen, gut ausgestatteten

Nähstudio verarbeitet.

So seien sehr individuelle Einzellösungen

für jeden Wohnraum möglich.

Casa Schiek Endziffer -08

Branche:

Fachgeschäft für

Raumausstattung

Standort:

Abtsgmünd

Zahl der Mitarbeiter: 8

Produkte/Dienstleistungen:

Gardinen, Heim- und Haus-

CASA I SCHIEK

wohnen mit textil

Die abschließende Montage kann

der Kunde auf Wunsch auch

selbst vornehmen. „Er bekommt

von uns einen detaillierten Montageplan.

Sollte es Fragen geben,

kommen wir gerne vorbei.“

An jedem Auftrag werde so lange

gearbeitet, bis der Kunde hundertprozentig

zufrieden ist, verspricht

Petra Schiek. rb

textilien, Accessoires und Geschenkartikel

Serviceleistungen:

Aufmaß und Beratung vor Ort,

ausgefallene Wohnideen

Höhepunkte:

viele Ausstellungen im Jahr

Internet:

www.casa-schiek.de

hauptstraße 9 - abtsgmünd - tel. 07366-919200 - www.casa-schiek.de

Leben in harmonischen Räumen, ein Zuhause zum Wohlfühlen,

Genießen und Entspannen, ist der höchste Genuss. Stoffe, Farben

und schöne Dinge bereichern unser Leben, unterstreichen unsere

Persönlichkeit und lassen uns zu Hause ankommen.

Wohnen - einfach ein Zauber der Harmonie.

____________________________________

beginne zu genießen - lebe

CASA -Woche Dienstag 30. Juni - Sonntag 5. Juli 2009

(Schausonntag am 5. Juli 2009 von 13 –17 Uhr - keine Beratung, kein Verkauf )

Alles weitere unter www.casa-schiek.de

GARDINEN . SONNENSCHUTZ . MARKISEN . POLSTEREI . KISSEN .

DECKEN . HEIMTEXTILIEN . FROTTIERWAREN . TEPPICHE . LAMPEN .

KLEINMÖBEL . WOHNACCESSOIRES . GESCHENKE . DESIGNTAPETEN

lust auf wohnen ? wir freuen uns auf sie !

Nutzen Sie die Gelegenheit und bewerten Sie uns bei de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 26

Ein rundum Haar-Erlebnis

Zum Service von Hairstyle la vista gehört eine individuelle und ausführliche

Beratung und jede Menge Wohlfühlambiente

Eine erholsame Wohlfühloase

möchte Carola Blessing, Friseurmeisterin

und Inhaberin von Hairstyle

la vista, den Kunden bieten.

Der geschmackvoll und großzügig

eingerichtete Friseursalon mit

Wohlfühlambiente in Hofherrnweiler

lädt dazu ein.

„Die Kunden sollen ein schönes

Erlebnis hier haben, sich gut fühlen,

gut aussehen und gerne wiederkommen.

Es ist uns wichtig,

dass die Kunden einfach rundum

zufrieden sind“, betont Carola

Blessing.

Zum Service des Friseurgeschäftes

gehören eine individuelle ausführliche

Beratung, kostenlose

Parkmöglichkeiten vorm Haus und

eine große Spielecke für Kinder.

Besonderheiten sind Wellnessbehandlungen

wie Wohlfühlkosmetik

oder Gesichtsmassage. „Wenn

Neukunden kommen, können sie

einen Fragebogen ausfüllen, um

mit den Friseurfachfrauen gemeinsam

herauszufinden, was zum

Kunden passt: Frisur, Farbe, Stylingtyp

und welche Pflegeprodukte

für Haar und Kopfhaut am besten

sind.“

Der Salon hat seit der Eröffnung im

Jahr 2002 viele Stammkunden, die

auf den persönlichen Service sehr

viel Wert legen. Keine Wartezeiten

durch Terminvereinbarungen und

ausreichend Zeit für den jeweiligen

Kunden seien eine Selbstverständlichkeit.

Hairstyle la vista zeigt seine Erfahrung

und sein Wissen oft in besonderen

Anlässen wie Hochzeiten

oder Foto-Shootings mit perfektem

Styling der Haare und Makeup.

Zwei Friseurmeisterinnen und

zwei Gesellinnen stehen den Kunden

von Montag bis Samstag mit

Bei „Hairstyle la vista“ wird der Service großgeschrieben: Valentina Walkner,

Sarah Zetzsche, Carola Blessing und Pola Sogas (von links). (Foto: gai)

ihrem Können zur Verfügung. Neu

im Team ist die qualifizierte Friseurmeisterin

Valentina Walkner.

„Mit hochwertigen Markenprodukten

von Alcina der Firma Dr.

Kurt Wolff werden die Haare und

die Haut der Kunden gepflegt und

verwöhnt“, sagt die Frisörmeisterin.

Selbst entworfene Frisurenbücher

und Mappen mit Fotos von

eigenen Kreationen zu Brautfrisuren,

Farbe, Lang- oder Kurzhaarfrisuren

stehen dem Kunden für Fri-

Hairstyle la vista Endziffer -17

Branche:

Frisör

Standort:

Aalen-Hofherrnweiler

Zahl der Mitarbeiter: 4

Produkte/Dienstleistungen:

Alles rund um Haare und Styling,

Kosmetik

��������������

����������������

���� ��������

��� �������

��������

������ ���

��������

������

��������

������ �������� �����

������������� ��� � ����� �����

������ �������

�������������������������

������� ���� ������������

surentipps zur Verfügung.

Bei Neukunden oder für Weiterempfehlungen

gibt es ein kleines

Geschenk. Die Zufriedenheit liegt

Carola Blessing sehr am Herzen,

deshalb werden in regelmäßigen

Abständen Kundenbefragungen

durchgeführt. Hairstyle la vista gehöre

zu den 30 besten Salons in

ganz Deutschland. Die Zeitschrift

„TopHair“ verlieh vier Mal in Folge

die Auszeichnung Topsalon des

Jahres. taz

Serviceleistungen:

Beratung, Wohlfühlambiente

Höhepunkte: Auszeichnung

vier Mal in Folge Topsalon des

Jahres

Internet:

www.hairstyle-la-vista.de

Optimale Versorgung

Seit zehn Jahren steht das Sanitätshaus Leicht in Aalen und Oberkochen

Menschen mit gesundheitlichen Problemen kompetent zur Seite

Jeder weiß: Sich in guten Händen

zu befinden ist bei gesundheitlichen

Problemen sehr wichtig. Seit

zehn Jahren steht das Sanitätshaus

Leicht in Aalen und Oberkochen

betroffenen Menschen kompetent

zur Seite. Mit Produkten

der Reha- und Orthopädietechnik

ebenso bei allen Problemen, die

eine gute Pflege betreffen.

„Es entwickelt sich oft eine fast familiäre

Atmosphäre zwischen den

Kunden und uns“, sagt die Inhaberin

Sigrid Weißenburger. Die gelernte

Bandagistin und ihr Team

stehen für kompetente Beratung,

bei der die betroffenen Menschen

im Mittelpunkt sind. Ein verlässlicher

Lieferservice verstehe sich für

das Haus von selbst.

Im Februar wurde im nördlichen

Stadtgraben ein zweites Geschäft

in unmittelbarer Nachbarschaft

zum neuen Facharztzentrum eröffnet.

Dies bedeute kurze Wege.

Für Schuheinlagenversorgung gibt

es dort ein modernes Fußdruckmesssystem.

Die Druckbelastungen

des Fußes werden kabellos

auf einen Rechner übertragen,

dieser analysiere die Druckverteilungen

und stelle sie graphisch

dar. „Eine optimale Versorgung,

die ganz persönlich auf den Kunden

zugeschnitten ist“, nennt

Sigrid Weißenburger als Vorteil.

„Um optimale individuelle Lösungen

geht es auch in unserer Reha-

Abteilung“, fügt sie hinzu. Hier ist

das Ziel, Handicaps Betroffener

mit Versorgungen soweit auszugleichen,

dass sie an möglichst

vielen Facetten des Alltags teilnehmen

können. Damit wird die Lebensqualität

deutlich erhöht. Mobilität,

Funktionalität und leichte

Bedienbarkeit sollen die Versor-

Unser Team ist

stets für Sie da!

Rehatechnik • Orthopädietechnik • Pflege

MESSTECHNOLOGIE

MediLogic®

Hightech-Diagnostik für Ihre Fußgesundheit.

Das moderne, computergestützte Fußdruckmess-

system für die exakte und schnelle Ermittlung

der Belastungspunkte unter dem Fuß.

Ihr autorisierter Fachhändler:

Sanitätshaus

Aalen

J.-G.-Pahl-Straße 3

Tel. (0 73 61) 96 01 01

NEU:

Nördl. Stadtgraben 16

Tel. (0 73 61) 8 80 93 61

Leicht-Mitarbeiterin Gudrun Kraski beim Beratungsgespräch. (Foto: sf)

gungen auszeichnen. Außer diesen

Kriterien müssen sie aber

auch hohen medizinisch-pflegerischen

Anforderungen voll und

ganz gerecht werden. „Ob Schuheinlage,

Bandage, Orthese oder

Prothese: Wir entwickeln gemeinsam

mit Ihnen die Lösung, die genau

zu Ihnen passt“, verspricht die

Inhaberin.

Neben den Versorgungen für Erwachsene

haben die Orthopädietechniker

sehr viel Erfahrung in der

Versorgung von Kindern und setzen

sie mit Erfolg um. Pflegebedürftige,

vor allem ältere Menschen

im häuslichen aber auch im

Sanitätshaus Leicht Endziffer -34

Branche:

Sanitätshaus

Standort:

Aalen und Oberkochen

Zahl der Mitarbeiter: 13

Produkte/Dienstleistungen:

Sanitätshaus, Rehatechnik,

Orthopädietechnik, Pflege

exklusiv

in unserer neuen

Filiale am Nördl.

Stadtgraben

Oberkochen

Heidenheimer Straße 24

Tel. (0 73 64) 95 71 81

stationären Pflegebereich werden

von einem ausgebildeten Kranken-

und Altenpfleger betreut. Mit

Sach- und Fachkenntnis und viel

Einfühlungsvermögen könne der

Pflegealltag für Kranke und Pflegende

oft entscheidend erleichtert

werden.

Das Sanitätshaus biete Kunden

eine umfassende, qualitätsbewusste

Auswahl von Produkten

und Ideen für Gesundheit, Fitness

und Wohlbefinden. Als Beispiele

seien hier nur Gesundheits- und

Wärmewäsche, Kompressionsstrümpfe

oder Blutdruckmessgeräte

genannt. sf

Serviceleistungen:

kompetente Beratung Ortsnähe,

zeitnahe Versorgung

Höhepunkte:

Eröffnung der Filiale im Nördlichen

Stadtgraben in Aalen im

Februar 2009

Internet:

www.sh-leicht.de

AA · J.-G.-Pahl-Straße

AA · Nördl. Stadtgraben

Oberkochen


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 27

Im Schlaf neue Kraft tanken

Die Mitarbeiter von GD Krauss in Aalen und Schwäbisch Gmünd

sind auf der Spur zur optimalen Bettenlösung

Schlafen und Erholung. Kaum etwas

trägt so zu unserer Lebensqualität

bei wie eine gute Nacht,

ein erholsamer Schlaf, ein beschwerdefreies

Erwachen. Die

Schlafwissenschaftler sprechen

von einer gewissen „Schlafhygiene“,

die maßgeblich dazu beiträgt.

Alfred Krauss, Geschäftsführer im

gleichnamigen Bettenhaus, sorgt

mit seinem Team für diese äußeren

Umstände.

Die Anforderungen an eine Matratze

oder ein Kopfkissen sind im

Laufe des gesellschaftlichen Wandels

ganz andere geworden.

„Während man sich früher von

körperlicher Arbeit erholen musste,

ist es heute eher der Geist und

verspannte Muskeln, die nach Regeneration

verlangen“. Danach

richtet sich die Wahl des Lattenrostes,

der Matratze, des Kopfkissens

oder der Zudecke.

Doch bevor die speziell ausgebildeten

Fachkräfte bei Krauss in

eine Beratung einsteigen, sind einige

Dinge zu klären. „Dafür stehen

uns gewisse Beratungshilfen

zur Verfügung“, erklärt Alfred

Krauss. Ein spezielles Körpermesssystem,

das die genauen Daten

des Körpers erfasst beispielsweise,

oder die so genannte „Wärmebedarfsanalyse“:

Hier wird abgeklärt,

ob man eher zu den Brustoder

Fußkühlern zählt, wie hoch

die Schlafraumtemperatur ist, ob

beim Schlafen eher geschwitzt

oder gefroren wird. „Danach richtet

sich dann unsere Kaufempfehlung“,

sagt der Geschäftsführer.

Dabei treffen die speziell ausgebildeten

„Bettenberater“ bereits innerlich

eine Vorentscheidung, um

den Kunden nicht mit unnötigen

Dingen zu belasten. „Eine gute Beratung

kann schon mal zwei bis

Im Untergeschoss von GD Krauss befindet sich eine große Wäschekammer,

wo Bettdecken gereinigt werden können. Für das neue Frische-Gefühl sorgt

„Frau Holle“ Anita Thaler. Links im Bild: Alfred Krauss. (Foto: sik)

drei Stunden dauern“, weiß Alfred

Krauss. Bis zu 40 verschiedene

Liegeflächen kann der Kunde bei

Betten Krauss in der Stuttgarter

Straße ausprobieren. Meist aber

finden Verkäufer und Kunde schon

nach dem zweiten oder dritten

Probeliegen etwas Optimales.

Kundenindividuell wird dann bei

Krauss bestellt und nach Hause

geliefert. Natürlich ist sich der Bettenexperte

darüber bewusst, dass

jeder Kauf ein Vertrauensverhältnis

braucht: „Je mehr uns der Kunde

erzählt, desto genauer können

wir auswählen“. Deshalb sind es

meist nur noch Nuancen, die dann

eventuell im Nachhinein korrigiert

werden müssen. „Wir finden da

gemeinsam eine Lösung“.

sik

Bettenhaus GD Krauss Endziffer -13

Branche:

Bettenfachhandel

Standort:

Aalen und Schwäbisch

Zahl der Mitarbeiter: 24

Produkte/Dienstleistungen:

Betten, Matratzen, Zudecken,

Kopfkissen, Lattenroste, Wasserbetten

Serviceleistungen

und Stärken:

Körpermessung für Schlafsystem,

Lieferservice, Bettenpflege,

Näh- und Bestellservice,

Stickerei-Service

Höhepunkte: : Schlafschule

Internet: www.gd-krauss.de

Gutes Gehen

Gesundheit und Mobilität sind bei Orthopädie Schuhtechnik Schneider

in Wasseralfingen und Ellwangen unverzichtbar

„Gutes Gehen“ steht für die Orthopädie

Schuhtechnik Schneider als

kompetenter Partner im Bereich

Fuß und Schuhversorgung im Vordergrund.

„Gesundheit und Mobilität“,

für Inhaber Matthias Böhm

eines der wenigen Dinge im Leben

die unverzichtbar seien.

Er und sein Team bieten seit vielen

Jahren im Haupthaus in Wasseralfingen

und in der Filiale in Ellwangen

Dienstleistungen und handwerkliche

Perfektion rund um die

Füße an.

Zum Leistungsangebot gehören

Einlagen, Maßschuhe, Bandagen,

Schuhzurichtungen und Kompressionstherapie.

Die kompetente

Beratung garantiere optimale

Lösungen bei Fuß- und Schuhproblemen.

„Die optimale medizinische

Versorgung der Kunden und

Patienten steht stets im Vordergrund“,

so Böhm.

Der Beruf des Orthopädie-Schuhmachers

zähle zu den bis in die

heutige Zeit erhaltenen traditionellen

Handwerken. Der Grund dafür

liege in der notwendigen individuellen

Fertigung mit altbewährten

Techniken.

Gleichzeitig nutzt Böhm neueste

Technologien, wie computergestützte

Mess- und Analysetechnologien

oder CAD/CAM-Systeme.

Seit 2004 ist die Orthopädie-

Schuhtechnik Schneider zertifiziert

nach ISO 9001 und gewährleistet

für den Kunden einen kompetenten,

leistungsfähigen Geschäftspartner.

Ein Schwerpunkt liegt auf dem

diabetischen Fußversorgungskonzept.

Als Kooperationspartner im

Diabetec Partnerschaftsverbund

könne die Orthopädie Schuhtech-

Mit kompetenter Beratung garantiert Matthias Böhm und sein Team optimale

Lösungen bei Fuß- und Schuhproblemen. (Foto: sf)

nik Schneider ein einzigartiges,

zertifiziertes Fußversorgungskonzept

leisten. Jedes Hilfsmittel, welches

in diesem Bereich das Haus

verlasse, wird mit einer Fußinnendruckmessung

überprüft.

„Mit der wichtigste Punkt in der

Versorgung mit orthopädischen

Hilfsmitteln ist, dass der Schuh die

richtige Passform aufweist“, sagt

Orthopädie Schneider Endziffer -38

Branche:

Orthopädie-Schuhtechnik

Standort: Wasseralfingen und

Ellwangen

Produkte/Dienstleistungen:

Comfortschuhe, Einlagen,

Bandagen, Maßschuhe,

Schuhzurichtungen, Orthesen,

Kompressionstherapie

Böhm. „Eine bestgestaltete Einlage

hat nur eine verminderte Funktion

in einem zu schmalen oder zu

kurzem Schuh“, fügt er hinzu. Daher

führt das Fachgeschäft eine

große Auswahl an ausgesuchten

Schuhen von funktionellen Alltagsschuhen

über Berufsschuhe

bis hin zu topmodischen Komfortschuhen

für alle Anlässe.

sf

Serviceleistungen:

Computer gestützte Messund

Analysetechnologien,

meisterliche Beratung, Reparaturservice

Höhepunkte: ISO zertifiziertes

diabetisches Fußversorgungskonzept

www.gutes-gehen.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 28

Immer das passende

Aus einem vielfältigen und individuellen Geschenk-Sortiment hat der

Schenkende im SchwäPoShop in Aalen die Wahl

„Sie können sich auf unsere Qualität

und unseren Service verlassen“,

verspricht Renate Höring,

Geschäftsführerin der SchwäPo-

Shop GmbH Aalen. Das persönliche

und kreative Verkaufsteam

begleitet zu Anlässen wie Geburt,

Taufe, Hochzeit, Jubiläum, Geburtstag,

Kindergeburtstag, Krankenbesuch,

Abschlussfeier und

vielen mehr.

Vom Entwerfen und Erstellen einer

ansprechenden Einladung, Menü

und Tischkarte über eine individuell

gedeckte Festtagstafel: Alles

was hierfür benötigt werde, ist auf

den vier Stockwerken und 740

Quadratmeter Verkaufsfläche zu

finden.

Kein Fest ohne eine passende

Aufmerksamkeit: „Aus Geschenkideen

für 0 bis 99-Jährige“, kann

der Kunde im SchwäPoShop

schöpfen.

Aus einem vielfältigen und individuellen

Geschenk-Sortiment hat

der Schenkende die Qual der Wahl

zwischen trendigen Home Accessoires,

hochwertigen Schreibgeräten

auf Wunsch mit persönlicher

Gravur, Lederwaren und einer Fülle

an Ideen die Kindern und Jugendlichen

Freude bereiten. „Die

passende Glückwunschkarte sowie

die originelle Geschenkverpackung

krönen das Geschenk“,

fügt Renate Höring hinzu.

Passend zur Saisonware und zu

den Anlässen ist ein großes Markensortiment

an Schul- und Bürobedarf

geboten. Im Sektor Schulranzen

gibt es einen Reparaturservice

und die Möglichkeit für die

Reparaturdauer einen Ersatz-Ranzen

zu leihen. Darüber hinaus verfügt

der SchwäPoShop über umfangreichen

Künstlerbedarf in der

Hochwertige Schreibgeräte, wie sie Renate Höring präsentiert, zählen zum vielfältigen

Geschenke-Sortiment im SchwäPoShop in Aalen. (Foto: sf)

Mal- und Zeichenabteilung. Von

Öl-, Aquarell-, Pastell- und Acrylfarben

über Zeichenstifte, Pinsel,

Mal- und Zeichenblöcke, diversen

Papieren und Keilrahmen in allen

Qualitäten und Größen.

Regelmäßig werden in der Galeria

Aquarell- und Zeichenkurse mit

ausgesuchten Dozenten veranstaltet.

„In allen Bereichen werde

stets auf eine gute Qualität der

ALLES. BESONDERS. SCHÖN.

Kennen Sie schon unsere neuen Abteilungen:

ALLES. BESONDERS. SCHÖN.

Wir führen einen MONT BLANC-Shop

mit hochwertigen Schreibgeräten

und Accessoires in Leder,

einen Graf von Faber Castell-Shop

mit designorientierten Schreibgeräten

sowie einen fi lofax-Shop

mit Zeitplaner und Ledertaschen.

Besuchen Sie unsere Galeria der Anlässe

im 2ten Stock!

Unsere Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag: 9 bis 18.30 Uhr

Samstag: 9 bis 16 Uhr

ALLES. BESONDERS. SCHÖN.

Schreiben & Schenken

Malen & Papier

SchwäPoShop Aalen Endziffer -39

Branche:

Papeterie-Fachgeschäft

Standort: Aalen

Mitarbeiter: bis zu 30

Produkte/Dienstleistungen:

Geschenke, Papeterie,

Schreibgeräte, Trends, Büro-,

Schul- und Künstlerbedarf

Reichsstädter Straße 5 – 9. 73430 Aalen

Produkte geachtet“, sagt Renate

Höring. Darüber hinaus habe die

aktive persönliche Kundenansprache

einen hohen Stellenwert im

Unternehmen.

Abgerundet wird ein Besuch des

SchwäPoShops von einer angenehmen

Einkaufsatmosphäre und

einer ansprechenden Warenpräsentation,

ist sich die Geschäftsführerin

sicher. sf

Serviceleistungen

und Stärken:

persönliche, menschliche und

herzliche Vielfältigkeit und Individualität

Höhepunkt: Umbau 2002

Internet:

www.sdz-medien.de/

Schwaepo-Shop.html

Der arbeitende Kunde

Wenn Konsumenten zu unbezahlten Mitarbeitern werden – darüber hat

Prof. Dr. Kerstin Rieder von der Hochschule Aalen ein Buch verfasst

Es gab eine Zeit, da wurde man an

der Käsetheke bedient und beraten,

da kaufte man die Bahnkarte

am Schalter und richtete den Dauerauftrag

mit persönlicher Unterschrift

am Bankschalter ein. Heute

wählen wir fertig abgepackten

Käse aus der Kühltruhe aus, schlagen

uns mit Fahrkartenautomaten

herum und erledigen Bankgeschäfte

online zu Hause. Mit Ikea

fing alles an – der Kunde arbeitet

mit.

Die Autoren des Buches „Der arbeitende

Kunde“ – G. Günter Voß

und Kerstin Rieder – zeigen, welche

Folgen das für die Wirtschaft,

für den Einzelnen und für unsere

Gesellschaft hat. Die Arbeitspsychologin

und der Arbeits- und Industriesoziologe

zeigen auf, dass

der Kunde heute selbstbestimmter,

informierter und aktiver sein

muss.

Ist der arbeitende Konsument eine

Generationenfrage? Generation

Ikea? „Angebote für arbeitende

Konsumenten bringen teilweise

(aber nicht immer) Preisvorteile mit

sich. Das macht sie gerade für junge

Menschen attraktiv“, berichtet

Kerstin Rieder. Wer heute aufwächst,

für den ist zudem die Verwendung

des Internets selbstverständlicher

Teil des Alltags. Viele

Angebote, welche die Arbeit der

Kundinnen und Kunden erfordern,

finden sich im Internet.

Dementsprechend ist der arbeitende

Kunde im Internet häufig

eher jung. Er nutzt das Internet sogar

indem er selbst Produkte designt,

die er dann erwirbt (zum Beispiel

Turnschuhe oder T-Shirts).

„Dies bedeutet aber nicht, dass

Seniorinnen und Senioren kein Interesse

an solchen neuen Angeboten

haben. Wichtig ist aber,

Ideen aus dem SchwäPo-Shop

2. Stock: Malen und Zeichnen Galeria der Anlässe

1. Stock: Hochwertiges Schreiben Papierwelt

Prof. Dr. Kerstin Rieder hat den „arbeitenden

Kunden“ unter die Lupe genommen.

dass Vorteile gegenüber klassischen

Angeboten klar erkennbar

sind und dass die Angebote so gestaltet

sind, dass sie auch für ältere

Menschen gut zugänglich sind“,

weiß die Expertin.

Das bedeute nicht nur, dass die

Schriftgröße von Websites individuell

anpassbar sein sollte, sondern

beispielsweise auch, dass unterschiedlicheZahlungsmöglichkeiten

(und nicht nur die Zahlung

mit der Kreditkarte) angeboten

werden.

Kann ein Buchladen in der Innenstadt

neben einem Großbuchhändler

im Internet bestehen? „Groß-

UG: Bürobedarf Erdgeschoss: Tischdeko

Erdgeschoss: Geschenke

Analyse eines neuen Kunden

„Der arbeitende Kunde – wenn

Konsumenten zu unbezahlten

Mitarbeitern werden“ ist im

Campus-Verlag erschienen,

252 Seiten, 19,90 Euro.

G. Günter Voß ist Professor für

Industrie- und Techniksoziologie

an der TU Chemnitz. Kers-

buchhändler im Internet haben für

Kundinnen und Kunden den Vorteil,

dass sie dort Informationen zur

Verfügung gestellt bekommen, die

in einem Buchladen so nicht vorhanden

sind“, so die Expertin. Beispielsweise

können sie eigenständig

in Datenbanken Bücher und

Autoren recherchieren, können die

Bewertungen anderer Kunden lesen

und sich von deren Geschmack

weiterleiten lassen. „Allerdings

handelt es sich hier typischerweise

um Einschätzungen

von Laien, welche vielfach sehr

subjektiv sind“, schildert die Professorin.

Das sei nicht immer hilfreich.

Zudem stellen sich Kunden bei

Großbuchhändlern im Internet

ganz neuen Anforderungen: „Es

wird von ihnen nicht nur erwartet,

dass sie sich selbst bedienen. Vielmehr

sollen sie auch andere Kundinnen

und Kunden „bedienen“, indem

sie Rezensionen schreiben,

Bücherlisten ins Netz stellen sowie

private Verkäufer, die über den

Großhändler ihre Bücher verkaufen,

bewerten“, so Kerstin Rieder.

Bücherläden in der Innenstadt bieten

demgegenüber Beratung durch

Fachpersonen, die im Idealfall ihre

Kunden gut kennen und individuell

beraten können. are

tin Rieder, Dr. phil., war bis vor

kurzem Dozentin für Gesundheits-,

Freizeit- und Sportpsychologie

an der FH Solothurn,

Schweiz. Seit vergangenem

Semester wurde die Arbeitspsychologin

als Dozentin an

die Hochschule Aalen berufen.


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 29

Unwiderstehliche Auswahl

Familienunternehmen punktet mit kreativem und handwerklichem Geschick

und umfassendem Service bei den Kunden

Mit komplettem Service und einer

großen Auswahl an Produkten

rund um das Thema Inneneinrichtung

hat Kaufmann Wohnen &

Schlafen in Oberkochen für jeden

Geschmack und jeden Anspruch

das richtige. Besonders die Vielfalt

an Farben und Materialien laden

ein, seine Räume zu gestalten und

ihnen so eine ganz persönliche Atmosphäre

zu verleihen.

Absolute Kundenzufriedenheit ist

Geschäftsinhaber Rainer Kaufmann

und seinen 18 ausgebildeten

Mitarbeitern das Allerwichtigste.

„Wir wollen, dass die Leute von

uns sagen: „Da muss ich hin, ich

kann gar nicht anders“, erklärt er.

Und damit das dann auch so ist,

bekommt der Kunde einiges geboten.

Man könnte fast sagen bei

Kaufmann Wohnen und Schlafen

ist, was die Raumausstattung betrifft,

alles möglich.

Das zukunftsorientierte Unternehmen

führt handwerkliche Arbeiten

von Boden verlegen, Raumteiler

einbauen, über Sonnenschutz und

auch Polsterarbeiten aus. Man hat

die Wahl verschiedenster Farben

und Materialien bei Gardinen, findet

Teppiche in allen Variationen

und ausgesuchte Accessoires.

Inspiration für neue Produkte holen

sich Raumausstattermeister

Rainer Kaufmann und Textilbetriebswirtin

Andrea Kaufmann immer

wieder neu auf nationalen und

internationalen Fachmessen. So

kann man die neusten Trends aus

Barcelona auch in Oberkochen

finden.

Besonderen Service bietet das

Geschäft mit seinem „Rundumsorglos-Paket“.

Ist beispielsweise

eine neue Inneneinrichtung gewünscht,

wird mit dem Kunden ein

Erholen Sie sich -

wir renovieren für Sie

- Ausräumen der Möbel

- Entfernen alter Beläge

- Tapezieren

- Verlegung von Parkett, PVC

oder Teppichboden

- Schiebetüren und Schränke

- Schlussreinigung

- Montage neuer Vorhänge

- auch während Ihres

Urlaubs!

Öffnungszeiten: Mo-Fr8.30 -12.30

und 14.30 -18.00 Sa 8.30 -12.00

Mittwoch nachmittag geschlossen!

Bei Kaufmann Wohnen und Schlafen ist, was die Raumausstattung betrifft, alles

möglich. (Foto: na)

Konzept erarbeitet, in dem mit Einfühlungsvermögen

Vorstellungen

und der persönliche Geschmack,

also seine individuellen Bedürfnisse,

erfasst werden.

Qualität und Teamgeist wird bei

Kaufmann groß geschrieben. So

wird die persönliche Entwicklung,

Eigeninitiative, Leistungsfähigkeit

und das Verantwortungsbewusstsein

der Mitarbeiter gefördert.

Ein weiterer Bestandteil des Geschäfts

ist alles zum Thema gesunder

Schlaf. Besonders für Per-

KAUFMANN

W & S

sonen mit Rückenbeschwerden

oder körperlichen Einschränkungen

sind moderne Matratzen und

Bettgestelle die Lösung. Lattenroste

waren gestern, und werden

von modernen Punktfederungen

von Lattoflex abgelöst. Sie stützen

den Körper punktgenau aus und

folgen jeder Schlafbewegung.

Mit der Kombination aus zertifiziertem

Handwerk und der Arbeit

mit zertifizierten Produkten bietet

Kaufmann Wohnen & Schlafen

dem Kunden in diesem Bereich

höchste Qualität. na

Kaufmann Wohnen Endziffer -20

Branche:

Raumausstatter

Standort:

Oberkochen

Zahl der Mitarbeiter: 18

Produkte/Dienstleistungen:

Gardinen, Bodenbeläge, Sonnen-

und Insektenschutz, Teppiche,

Accessoires

Serviceleistungen und Stärken:Komplett-Renovierungen,

individuelle Beratung und

Planung, Freundlichkeit, Qualität,

Wünsche der Kunden an

erster Stelle, breit gefächertes

Sortiment

Internet: www.kaufmannoberkochen.de

Komplettrenovierung

vom Fachmann

OHNEN CHLAFEN

Wohnideen vom Spezialisten

Heidenheimer Str.2173447 Oberkochen

Tel.: 07364-919288

www.kaufmann-oberkochen.de

Gardinen -Sonnenschutz -Vorhangstangen - Markisen -Kissen und Decken - Rollos -Bodenbeläge -Tapeten -Matratzen - Insektenschutz - Wohnaccessoires

Alles aus Naturstein

Vertrauensvolle Beratung, sorgfältige Handwerkskunst und

meisterliche Ausführung zeichnen die Firma Haschka aus

Jeder Mensch hat seine Lebensgeschichte.

Das Grabmal „erzählt“

nicht selten einen wesentlichen

Gedanken daraus. Gerade im sensiblen

Bereich der Grabmalgestaltung

sind Einfühlungsvermögen

und die richtige Umsetzung von

Kundenwünschen die Leitgedanken

der Firma Haschka in Aalen-

Unterrombach, die 1957 von Josef

Haschka gegründet wurde.

Heutiger Inhaber ist Rainer Friedrich

Haschka, Steinmetz- und

Steinbildhauermeister in dritter

Generation. Unterstützt wird er

von seiner Frau Petra im Verkauf

und einem Team aus engagierten

Fachkräften.

„Einem guten Grabzeichen gelingt

es, die Identität des Verstorbenen

zu bewahren, die Erinnerung an

ihn zu erhalten, um mit ihm über

den Tod hinaus in Verbindung zu

bleiben. Denn der Schmerz ist

heilbar, wenn ich ihn spüre und zulasse,

ihm einen Ort zugestehe, an

dem ich mich ganz meiner Trauer

hingeben kann“, beschreibt Petra

Haschka.

„Gerade deshalb möchten wir allen

Angehörigen und Trauernden

bei der Bewältigung ihres

schmerzlichen Verlustes eine Hilfestellung

geben, indem wir mit

Sensibilität und der richtigen Umsetzung

von Wünschen ganz individuelle

Grabmale entwerfen und

fertigen. In diesem Grabzeichen

wird die Essenz eines gelebten Lebens

zum dauerhaften Zeichen.“

Die Haschka GmbH ist ein Innungs-Fach-

und Ausbildungsbetrieb

und in Kürze wird auch der

Sohn des Hauses, Laszlo Haschka,

seine Ausbildung zum Steinmetz

und Steinbildhauer abschließen.

Fachgerechte Steinbearbeitung und eine solide handwerkliche Ausführung des

Grabmals sind beim Haschka-Team selbstverständlich. Marianne, Josef und

Petra Haschka, Steffen Koppitz, Rainer Haschka, Drazen Danjko, Laszlo Haschka,

Mucahit Ünal, Ursula Powers, Phillip Koppitz, Birgit Zwaller-Jörg (v. links n.

rechts). (Foto: beb)

Fachgerechte Steinbearbeitung

und eine solide handwerkliche

Ausführung des Grabmals sind

selbstverständlich. „Wir stehen

unseren Kunden während der

ganzen Nutzungszeit, im Bereich

der Grabsteinpflege, Reinigung,

Befestigung, eventuell Zweitbeschriftung,

bis zur Auflösung der

Grabstätte, zur Seite.

Haschka Steinmetz Endziffer -18

Branche: Grabdenkmal, Natursteinverarbeitung

Standort:

Aalen-Unterrombach

Mitarbeiter: 9

Produkte/Dienstleistungen:

Grabsteine, Grabzeichen,

Bronzen, Laternen, Schalen,

Vasen, Weihwasserschalen,

Auch individuelle Wünsche nach

Skulpturen, Simsen, Küchenarbeits-

und Waschtischplatten,

werden erfüllt.“ Ständig sind über

350 verschiedene Grabmale am

Lager – ein unverbindlicher Besuch

in der Ausstellung ist immer

möglich. „Der Erinnerung einen

Ort geben …“ ist die oberste Maxime

des Unternehmens. beb

Küchen- und Waschtischplatten,

Skulpturen

Serviceleistungen:

Betreuung über die gesamte

Grabnutzungszeit, Familienbetrieb,

Hilfestellung bei der

Trauerverarbeitung

Internet:

www.haschka-grabmale.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 30

Komfortable Lösungen

Optik Noll in Aalen hat sich dank detaillierter Anamnese und fachgerechten

Ratschlägen zum Zentrum für Hör- und Sehberatung entwickelt

„Danke für die gute Beratung und

Begleitung bei meiner neuen Brille“.

Diese Aussage ist in den Räumen

von Optik Noll in Aalen und

Wasseralfingen häufig zu hören.

Davor stehen eine detaillierte

Anamnese und die fachgerechten

Ratschläge der Optiker. In der

Hauptsache aber ist es der Kunde,

der nach eingehender Aufklärung

selbst eine Entscheidung für sich

treffen soll.

Natürlich gibt es auch bei Optik

Noll eine Verträglichkeitsgarantie.

„Die brauchen wir aber extrem selten“,

lächelt Optikermeisterin Regina

Rothfuss-Noll. Kunden, die

sich in dem feinen Optik- und

Akustikgeschäft eine Brille, Kontaktlinsen

oder ein Hörgerät anpassen

lassen, sind zufrieden und

kommen damit auch zurecht.

Dafür nämlich investieren die acht

Mitarbeiter an den beiden Standorten

im Vorfeld schon eine Menge

Zeit. „Wir nehmen den gesamten

Kunden in den Blick“, beschreibt

Regina Rothfuss-Noll. Es

werden nicht „nur“ die üblichen

Untersuchungen durchgeführt,

sondern auch das ganze Umfeld

wird beleuchtet. Bei welchem

Licht arbeitet der Kunde? Wann

treten Schwierigkeiten gehäuft

auf? Gibt es Verletzungen, die Hören

oder Sehen beeinträchtigen?

„Wir schauen genau hin“, führt Regina

Rothfuss-Noll aus, „und geben

unseren Kunden dann eine

Empfehlung“.

All die Untersuchungen mit Fakten,

die Ergebnisse, bekommt der

Kunde bei Optik Noll in einem Protokoll

mit nach Hause. Im Zertifikat

der Hör- und Sehberatung kann

der momentane Status Quo in

Ruhe nochmals nachgelesen, danach

eine Entscheidung getroffen

„Bei uns wird keine Kontaktlinse nur über die Theke gereicht“.

Silvia Telligmann (links) und Regina Rothfuss-

Noll – hier am Keratographen – legen Wert auf eine

gute Kundenaufklärung. (Foto: sik)

werden. „Hier spielen auch die Ansprüche

der Kunden eine große

Rolle“, weiß die Optikerin aus Er-

fahrung. Schließlich

gibt es enorme

Preisunterschiede.

Groß ist auch das

Spektrum, das in

der Optik und Akustik

in der steten Entwicklung

ist. Immer

wieder werden neue

Möglichkeiten der

Korrektur gefunden.

Wie die „Dream-

Lens“ beispielsweise.

„Die Linse wird

nur nachts getragen

und nutzt die Flexibilität

der Hornhaut

aus“, erklärt Kontaktlinsen-Expertin

Silvia Telligmann.

„Am Tag sieht man

dann ganz normal

und ohne Linse“.

Für eine genaue

Vermessung des

Auges steht der Optikerin

ein Keratograph

zur Verfügung,

der speziell

für die Anpassung

von Kontaktlinsen

entwickelt wurde und durchaus

nicht zum Standard in den Optiken

gehört. sik

Noll Augenoptik Endziffer -27

Branche:

Optik und Akustik

Standort:

Aalen und Wasseralfingen

Zahl der Mitarbeiter: acht

Produkte/Dienstleistungen:

Brillen, Kontaktlinsen und Hörgeräte

Serviceleistungen und Stärken:

kostenloser Seh- und

Hörtest, Wartung von Brillen

und Hörgeräten

Höhepunkte: 50-jähriges Jubiläum

im Herbst 2009

Internet: www.optik-noll.de

Der Kunde zählt

Bei „Rad und Tat“ ist man erst dann zufrieden, wenn der Kunde mit seinem

Rad auch fährt – egal ob High End oder mit Motor

„Uns genügt es nicht, dass der

Kunde mit dem Kauf eines Rades

zufrieden ist, wir möchten dass er

sich mit seinem Rad wohl fühlt,“

beschreibt Michael Haubner das

Anliegen des Familienunternehmens

„Rad und Tat“.

Seine Großmutter hatte vor rund

85 Jahren mit dem Radhandel unter

dem Namen „Zweirad Bauer“

begonnen. Deren Tochter Ursula

ließ dann im Sommer 1970 gemeinsam

mit ihrem Mann Gottfried

Haubner die Firma wieder

auferstehen. Seit 1996 ist das Geschäft

nun als „Rad und Tat“ bekannt,

in das die Söhne Michael

und Andreas mit eingestiegen

sind.

Seit dem vergangenen Jahr findet

man „Rad und Tat“ nicht mehr nur

in der Bahnhofstraße 33, sondern

auch in der Ulmer Straße 70, im

Proviantamt.

Neben einigen Praktikanten verstärken

inzwischen zwei Vollzeitfachkräfte

das Familienteam. „Jeder

Mitarbeiter ist neben grundlegender

Fachkompetenz zusätzlich

Spezialist in einem Bereich, so ergeben

wir gemeinsam ein tolles

Team“, erklärt Michael Haubner.

Die Auswahl ist groß bei „Rad und

Tat“. Da gibt es alltagstaugliche

Trekking Räder, mit denen man zu

90 Prozent auf Asphalt und zu 10

Prozent auf Feldwegen unterwegs

ist. Man sitzt aufrechter, man

könnte sagen gemütlicher, als

beim Sportgerät Mountainbike.

Wem die Entscheidung zwischen

beiden schwer fällt findet das

Crossbike, der Kombination aus

Trekkingrad und Mountainbike.

„Und für die Freaks haben wir

High End Mountainbikes für Wett-

Ihr Auskenner

für richtig gute

Fahrräder und

vieles mehr...

Meisterwerkstatt

Reparaturservice

persönliche Beratung

Umbauten nach Wunsch

Sattel-Wohlfühl-Garantie

Fahrradverleih u. v. m.

Raleigh DOVER LITE 8G Alfine

� Zuverlässiger Panasonic-Antrieb (250 W) in leichtem

Pedelec-Modell

� Langlebiger Lithium-Ionen Akku (26V/10Ah)

� Gut dosierte Krafteinleitung durch Kraftsensor am Tretlager

� Shimano Alfine Systemlaufräder

�� ������

����� �������

Im Lager-Verkauf

1000

TOP-Fahrräder

im Proviantamt

Aalen, Ulmer Straße 70

Mo. – Fr. 10 – 19 Uhr

Sa. 10 – 15 Uhr

1000 Räder auf 1000 Quadratmetern und ein motiviertes Team gibt es bei „Rad

und Tat“ in Aalen. (Foto: opo)

kämpfe,“ fügt Michael Haubner lächelnd

an. Immer mehr Kunden

erkennen die Vorzüge eines Elektrorades.

Es ermöglicht Menschen

aller Altersgruppen, vor allem in

unserer Region, ein unbeschwertes

Fahrvergnügen.

„Viele möchten schlicht und ergreifend

ein Fahrrad wie früher“,

so Michael Haubner. Da empfiehlt

er das Pegasus Premio SL. Das

meistverkaufte Fahrrad bei „Rad

und Tat“. Es wird einem Alltagsgebrauchsgegenstand

in jeder Hin-

1 Bei mittlerer Nutzung,

optimalen Bedingungen

und einer vollständig

geladenen Batterie.

empf. VK-Preis:

2.199,99 �

�����

�������

���

������ ��

�������� �� �� ���� �������� ���������

1000 i Mo. – Fr. 10 – 19 Uhr, Sa. 1

www.raleigh-bikes.de

sicht gerecht. Es eignet sich als

Autoersatz wie auch als Freizeitgefährt,

und „es bietet höchstmöglichen

Fahrkomfort“ betont

der Fachmann.

Fahrkomfort wird bei „Rad und

Tat“ groß geschrieben. Dass das

Rad optimal zum Besitzer passt,

dafür sorgen die geschulten Mitarbeiter.

Sie berücksichtigen die individuelle

Sitzgergonomie des einzelnen

Kunden. Egal ob Radprofi

oder Freizeitsportler – bei „Rad

und Tat“ ist man gut aufgehoben.

Rad und Tat Endziffer -30

Branche:

Fahrradfachhandel

Standort:

am Bahnhofsplatz und Ulmer

Straße im Proviantamt in Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 7

Produkte/Dienstleistungen:

Fahrräder und Zubehör, Meis-

ter Reparatur Werkstatt

Serviceleistungen und Stärken:

kostenloser erster Kundendienst,

Sattelpassgarantie,

Optimierung der ergonomischen

Sitzposition, Helmanpassung,

Testradpool für High

End MTBs und Elektroräder

����������

�������

����������

����������� ����


������� ������

���� ������� ��� �������

��� ����� ��������

������������ ����� �����

������� ����������

���� �����������

�������� ������

����������� ������� ������

� ��� �

���

��� ������ � ���

���������� �� ���������

Bahnhofplatz · 73430 Aalen · Tel. (0 73 61) 6 22 38 · www.ostalb-rad.de


1. OSTALB SERVICE OLYMPIADE Mittwoch, 1. Juli 2009 31

Kunde liegt am Herzen

Beim Team der Apotheke im Kaufland ist die kompetente,

persönliche und freundliche Beratung zentral

Seit drei Jahren versorgt die Apotheke

im Kaufland ihre Kunden jeden

Werktag, täglich zwölf Stunden

lang von 8 Uhr bis 20 Uhr.

„Sollte ein Arzneimittel oder ein

Produkt nicht vorrätig sein, können

wir es innerhalb von zwei bis

drei Stunden besorgen“, sagt

Apothekerin Birgit Hölzer. „Selbst

wer um 16 Uhr noch etwas bestellt,

bekommt es noch am selben

Tag“, fügt sie hinzu.

Dabei liege der Apothekerin samt

Team die kompetente, persönliche,

freundliche Beratung dem

„König Kunde“ gegenüber sehr

am Herzen. „Die meisten Leute

wissen diese auch zu schätzen“,

ist ihre Erfahrung. Selbst in Stoßzeiten

nehme sich das Team, für

das die Apothekerin voll des Lobes

ist, die Zeit für eine ausführliche

Beratung.

Hilfreich kann hierbei die kostenlose

Kundenkarte sein, erläutert sie.

Auf dieser werden die Arzneimittel

gespeichert, welche der Kunde

einnimmt. Denn für eine gute Beratung

sei es wichtig, die Krankengeschichte

zu kennen. Wichtig sei

das „Gesamtbild des Kunden“ vor

allem im Hinblick auf den Interaktions-Check,

dem Prüfen von

Wechselwirkungen gleichzeitig

eingenommener Medikamente.

Dies gebe ein Plus an Sicherheit

bei der Behandlung.

Ergänzt wird der Service der Apotheke

durch eine (Reise-)Impfberatung,

das Überprüfen der Hausapotheke,

Blutdruck- und Blutzucker-Messung,

dem Anpassen

von Kompressionsstrümpfen und

einem Geräteverleih. Statt teure

Geräte wie Babywaagen, Milchpumpen

oder Inhaliergeräte zu

kaufen, sei das Mieten bei der

Apotheke im Kaufland kein Pro-

Service erleben.

Service bedeutet für uns: Wertschätzung unseres König Kunde.

Erleben Sie jetzt das Plus in der Gesundheitsberatung.

Unser Team hat immer ein offenes Ohr für Sie und berät Sie

freundlich, professionell und kompetent in allen Fragen zu Ihrer

Gesundheit.

Und denkt an Dinge, die Sie so vielleicht nicht erwartet hätten.

Garantiert*

Ihre

Apothekerin Birgit Hölzer und das gesamte Team

*Wenn Sie es anders erleben, sprechen Sie mit Frau Hölzer und Sie erhalten ein kleines Geschenk.

Apotheke im Kaufland

Das Team der Apotheke im Kaufland kümmert sich um das „Gesamtbild des

Kunden“. (Foto: sf)

blem. Ergänzt wird das Angebot

durch ein Freiwahlsortiment, darunter

Tees, manche Nahrungsergänzungsmittel

und Kosmetik unter

anderem von Vichy, La Roche-

Posay, Eucerin.

Bei diesen Angeboten legt Birgit

Hölzer Wert auf einen attraktiven

Preis und hält monatliche Angebote

parat. Diese sind auch über die

Homepage des Hauses zu erfahren.

Ebenso können über die

Homepage alle Giftnotrufnummern

und Notrufe abgerufen werden.

Auch Vorbestellungen können

bequem online über den Vor-

Apotheke im Kaufland Endziffer -05

Branche:

Apotheke

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 6

Produkte/Dienstleistungen:

Arzneimittel, Gesundheitsberatung

Julius-Bausch-Straße 27 · 73431 Aalen

Tel. 07361.55 620-0 · Fax 07361.55 620-10 · aalen@apotheke-fuers-leben.de

bestell-Service durchgeführt werden

und eine Benachrichtigung

per E-Mail in Anspruch genommen

werden. „So entfällt ein doppelter

Anfahrtsweg“, sagt sie.

Die geräumige Apotheke im Kaufland

ist rollstuhlfahrgerecht angelegt

und über einen ebenerdigen

Zugang zu erreichen. Zusätzlich

bieten Birgit Hölzer und ihr Team

ätherische Öle für die Aromatherapie,

Schüßler-Salze und Sportlerversorgung,

was Verletzungen,

Regeneration und Ernährung betreffe.

sf

Serviceleistungen und Stärken:

lange Öffnungszeit von 8

Uhr bis 20 Uhr, rollstuhlgerechter

Zugang

Höhepunkte: Eröffnung 2006

Internet: www.apotheke-fuers-leben.de.

Öffnungszeiten:

Montag - Samstag

8.00 -20.00 Uhr

Lebendiges Sortiment

Frank Ambiente bietet aktuelle Produkte für den gedeckten Tisch und

eine große Auswahl an Küchengeräten führender Markenhersteller

Frank Ambiente ist eines der ersten

Häuser am Ellwanger Torplatz

am Eingang zur Fußgängerzone.

Das attraktive Geschäft präsentiert

sich schon von außen durch

seine großzügige Schaufensterfront

mit einem geschmackvollen

Sortiment.

„Unser Konzept ist, die Waren

übersichtlich in einer klaren Gliederung

darzustellen, damit sich

der Kunde sofort zurechtfindet“,

sagt Hans Frank, Inhaber von

Frank Ambiente. „Nicht Masse,

sondern die Klasse zählt bei uns“,

beschreibt er die stilvolle, kreative

und hell ausgeleuchtete Präsentation

der Produkte auf 350 Quadratmetern

Verkaufsfläche.

Frank begeistert: „Unser Credo ist,

mit schönen Materialen ein ansprechendes

Umfeld zu gestalten,

und damit ein sinnliches Erlebnis

zu schaffen. Dafür suchen wir

überall auf der Welt nach alltäglichen

Dingen für den schönsten

Ort der Kunden, ihrem Zuhause“.

Frank Ambiente bietet aktuelle

Produkte für den gedeckten Tisch

und eine große Auswahl an Küchengeräten

führender Markenhersteller.

„Wir wollen unsere Kunden

überraschen, indem wir unser

Sortiment lebendig halten“, betont

Frank. „So sind wir ständig auf der

Suche nach neuen originellen Produktgruppen.“

Im Erdgeschoss findet der Kunde

eine besondere Auswahl an Kaffee-

und Tafelgeschirr, Bestecken,

Trinkgläsern, Wohnaccessoires

und Geschenkartikeln für den anspruchsvollen

Kunden.

Für höchste Qualität stehen Namen

wie Villeroy & Boch, Rosenthal,

Thomas, Riedel, Eisch, Auer-

Glas · Porzellan · Hausrat · Bestecke

Ästhetik

„Unser Credo ist, mit schönen Materialen ein ansprechendes Umfeld zu gestalten,

und damit ein sinnliches Erlebnis zu schaffen“, sagt Hans Frank. (Foto: taz)

hahn, Robbe & Berking, Alessi,

Stelton, Mono und viele andere

Markenhersteller.

Praktische Helfer für die Küche

wie Kochtöpfe, Backgeräte, Elektrogeräte,

Gewürzmühlen, Küchenmesser

und Kaffeevollautomaten

findet der Kunde im Untergeschoss.

Rösle, Silit, Peugeot,

WMF, Jura und viele andere Marken

bürgen für höchsten Gebrauchsnutzen

und Qualität. Ein

besonderes Angebot bei Frank

mit

Frank Ambiente Endziffer -10

Branche:

Glas, Porzellan, Hausrat, Bestecke,

Geschenkartikel

Standort: Aalen

Zahl der Mitarbeiter: 7

Produkte/Dienstleistungen:

Alles für den gedeckten Tisch,

alles für die Küche, Beratung

und Service, Ersatzteilbe-

sind Modeschmuck und Kristallfiguren

von „Swarovski“.

Für Hochzeiten, Jubiläen, Geburtstage

oder Hauseinweihungen

können die Kunden eine Wunschliste

zusammenstellen. Die Geschenke

werden auf persönlichen

Geschenktischen dekoriert. Zu

besonderen Anlässen gibt es Aktionen

wie das Dekantieren von

Wein in Gläsern und Probiermöglichkeiten

von Küchengeräten.

taz

schaffung, Nachkauf-Service

Serviceleistungen: kompetente

Beratung, hochwertige

Markenware, Exklusivität, Gewährleistung,

Geschenktische

und Geschenklisten, ansprechende

Verpackung

Internet:

www.frank-ambiente.de

Zubereiten, Anrichten und Servieren

Bahnhofstraße 1 · 73430 Aalen ·Tel. · Tel. 07361-96 0 73 61-96 46-0

www.frank-ambiente.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine