Erwerb funktionaler, räumlicher und kausaler Beziehungen von ...

ai.cs.uni.dortmund.de

Erwerb funktionaler, räumlicher und kausaler Beziehungen von ...

Wissensquellen und Wissenserwerb 19

• Ich hatte direkten Kontakt zu einem Mitarbeiter einer Kfz-Werkstatt, in der unter

anderem auch Daimler Benz Fahrzeuge repariert werden. Allerdings stand mir dieser

Mitarbeiter nur für wenige Fragen zur Verfügung, obwohl er anfangs versicherte, mich

beim Wissenserwerb zu unterstützen. Außerdem wollte er mich mit speziellen Büchern

versorgen, die Reparaturwerkstätten von Daimler Benz normalerweise zur Verfügung

stehen. Wie sich aber nach kurzer Zeit herausstellte, hatte er kein spezielles Wissen

über Fahrzeuge von Daimler Benz, so daß er mir auch als Experte nicht zur Verfügung

stand. Zum anderen kümmerte er sich nicht weiter um die zugesicherten Bücher, so

daß ich keinen Nutzen aus dieser Wissensquelle ziehen konnte.

• Mir erschien eine Übersicht über die räumliche Anordnung von Fahrzeugteilen als

wichtig, und ich hatte die Vorstellung, daß einer Vertragswerkstatt oder einem

Fachhändler von Daimler Benz eine solche Übersicht zur Verfügung stehen müßte.

Also versuchte ich bei verschiedenen Werkstätten und Händler so etwas zu bekommen,

allerdings immer mit dem selben negativen Ergebnis.

2.4 Praxiserfahrungen beim Wissenserwerb

Die Beziehungen, um die es bei diesem Wissenserwerb geht, sind recht nah an die

Konstruktion von bestimmten Fahrzeugen angelehnt. Dabei geht es nicht um die

Fahrzeugbauweise, die bei vielen Fahrzeugen übereinstimmt, sondern um ganz spezielle

Fahrzeuge mit ganz speziellen Bauteilen. Da es sich dabei um Konstruktionsdaten

handelt, ist die Literatur über die Fahrzeugkonstruktion sehr oberflächlich oder nicht

allgemein zugänglich. Das erschwert den Wissenserwerbsprozeß natürlich sehr. Aus

diesem Grund erhoffte ich mir ein Gespräch mit einem Experten, um von ihm Wissen

über die bauliche Anordnung von Fahrzeugteilen zu erhalten, da die bauliche Anordnung

die räumlichen Beziehungen widerspiegelt. Auch im Hinblick auf den Ansatz zur

Modellierung von funktionalen Abhängigkeiten mit Flüssen ist bauliche Anordnung von

Bedeutung, da es ansonsten nicht möglich, ist die grundlegenden Flüsse zu beschreiben.

Anfangs bestand zwar ein Kontakt zu einem Experten, auch wenn ich nie direkt mit ihm

sprechen konnte, aber bereits nach kurzer Zeit wurde auch dieser indirekte Kontakt von

dem Experten abgebrochen. Nachdem sich der Mitarbeiter der Kfz-Werkstatt nicht als

Experte herausstellte, blieb mir keine andere Möglichkeit, als mich auf die verfügbare

Literatur zu beschränken. Das Ziel bestand weiterhin darin, Informationen über die

räumliche Anordnung von Bauteilen zu erhalten, damit ich den Ansatz zur Modellierung

mit Hilfe von Flüssen durchführen konnte. Aber sowohl Anfragen an Daimler Benz selbst

als auch bei verschieden Vertragswerkstätten und Vertragshändlern blieben erfolglos. Die

Folge war, daß mir das Schadensbuch als einzige Wissensquelle zur Verfügung stand. Da

das Schadensbuch aber nur Teile nach unterschiedlichen Aspekten gruppiert, und keine

bauliche Anordnung der Teile enthält, war die Bildung von Flüssen nicht durchführbar.

Mir blieb also nur die Möglichkeit mich auf das vorhandene Schadensbuch zu

konzentrieren.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine