Erwerb funktionaler, räumlicher und kausaler Beziehungen von ...

ai.cs.uni.dortmund.de

Erwerb funktionaler, räumlicher und kausaler Beziehungen von ...

Das Schadensbuch der Daimler Benz AG 38

...

P0140301 01001 07 12 87

P0140302 01001 07 12 87

N0140301 01001 07 12 87

N0140202 01001 07 12 87

U0140101 01001 07 12 87

U0140102 01001 07 12 87

P0140301 01002 07 08 11 19

N0140202 01002 07 08 11 19

U0140101 01002 07 08 11 19

U0140102 01002 07 08 11 19

...

Abbildung 13 : Ausschnitt aus der Datei SSLBEZUG

Ein Ausschnitt der Datei SSLBEZUG ist in Abbildung 13 darstellt.

Sie enthält insgesamt 16353 Zuordnungen.

4.3 Verschlüsselung von Schäden an Fahrzeugkomponenten

Das Ziel des Schadensbuches besteht darin, Schäden an Fahrzeugen einheitlich zu

erfassen. Aus diesem Grund wurde ein Schadensschlüssel eingeführt, der den Werkstätten

vorgibt, wie Schäden zu beschreiben sind, so daß man gleiche Schäden auch gleich

erfassen kann (auch wenn dieses Ziel nicht vollständig erreicht wird, vgl.4.2, Seite 28 ).

Der Schadensschlüssel hat folgenden Aufbau :

X XXXXX XX X

Reparaturart

Schadensart

Schadensteil

Schadenskennzeichen

Abbildung 14 : Aufbau des Schadensschlüssels

Schadenskennzeichen

Das Schadenskennzeichen gibt an, ob es sich bei dem vorhandenen Schaden um einen

Materialschaden (M) oder einen Lackschaden (L) handelt.

Schadensteil

Bezeichnet den Schlüssel eines oben beschriebenen Schadensteils

Schadensart

Bezeichnet den Schlüssel einer oben beschriebenen Schadensart. Dabei ist wichtig, daß

nur eine, dem bezeichneten Schadensteil zugeordnete, Schadensart verwendet werden

darf. Sollte bei möglichst weitgehender Auslegung keine der Schadensarten zutreffen,

wird die Schadensart mit Sternchen ‘**’ ausgefüllt und der Schaden im Mitteilungsfeld

beschrieben.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine