Erwerb funktionaler, räumlicher und kausaler Beziehungen von ...

ai.cs.uni.dortmund.de

Erwerb funktionaler, räumlicher und kausaler Beziehungen von ...

Gruppenbildung anhand des Schadensbuches 40

5 Gruppenbildung anhand des Schadensbuches

Das Schadensbuch nimmt verschiedene Arten von Zuordnungen der Schadensteile vor.

Betrachtet man die Dateien des Schadensbuches, so kann man folgende Arten von

Zuordnungen erkennen:

Zuordnungen von Schlüsseln zu Schlüsseln

Diese Zuordnungen geschehen in der Datei SSLBEZUG. Die Datei besteht aus 3 Teilen,

dem Schlüssel der Funktionsuntergruppe, dem Schlüssel des Schadensteil und dem

Schlüssel der Schadensarten. Damit hat man folgende Möglichkeiten der Zuordnung :

Funktionsuntergruppenschlüssel ↔ Schadensteilschlüssel

Funktionsuntergruppenschlüssel ↔ Schadensartenschlüssel

Schadensartenschlüssel ↔ Schadensteilschlüssel

Das folgende Beispiel zeigt, wie man Zuordnungen vornehmen kann :

P0140301 01001 07 12

P0140301 ↔ 01001

P0140301 ↔ 07

P0140301 ↔ 12

07 ↔ 01001

12 ↔ 01001

Zuordnungen von Schlüsseln zu Texten

Diese Zuordnungen geschehen in den Dateien SSLTEIL, SSLLANG, SSLFGR und

SSLBILD. Die Zeilen der Dateien bestehen aus 2 Teilen, einem Schlüssel und einem

beschreibenden Text. Man hat hier also nur eine Möglichkeit der Zuordnung. Die

einzelnen Dateien beschreiben also folgende Zuordnungen :

SSLTEIL

SSLLANG

SSLFGR

SSLBILD

: Schadensteilschlüssel ↔ Beschreibung des Schadensteils

: Schadensartenschlüssel ↔ Beschreibung der Schadensart

: Funktionsgruppenschlüssel ↔ Beschreibung der Funktionsgruppe

: Funktionsuntergruppenschlüssel ↔

Beschreibung einer Funktionsuntergruppe

Aus diesen Zuordnungen kann man nun Gruppen bilden. Man muß sich nur über die

Elemente einer Gruppe im Klaren sein. Da es in dieser Arbeit um Beziehungen zwischen

Fahrzeugteilen geht, ist es naheliegend, Fahrzeugteile in Gruppen zusammenzufassen. In

einem anderen Anwendungsfall kann es vielleicht sinnvoll sein, Schadensarten zu

gruppieren. Interessant sind also alle Zuordnungen, an denen Schadensteile beteiligt sind.

Das ist zum einen bei den Zuordnungen der Datei SSLBEZUG der Fall, zum anderen bei

der Datei SSLTEIL. Bei der Datei SSLBEZUG ist die Gruppenbildung relativ einfach, da

es sich hier nur um Zuordnungen von Schlüsseln zu Schlüsseln handelt. Problematisch

sind aber die Beschreibungen der Datei SSLTEIL, da hier zur Gruppenbildung eine

Interpretation des Beschreibungstextes notwendig ist.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine