Erwerb funktionaler, räumlicher und kausaler Beziehungen von ...

ai.cs.uni.dortmund.de

Erwerb funktionaler, räumlicher und kausaler Beziehungen von ...

Gruppenbildung anhand des Schadensbuches 44

bereits vorhandenen Gruppen immer schwieriger, ähnliche Teile zu entdecken und bereits

vorhandene Gruppen zu erweitern. So habe ich mich auf eine Auswahl von Teilen

beschränkt, die meiner Meinung nach im Zusammenhang mit der Funktion des Motor

stehen. Dabei handelt es sich um alle Teile, deren Schlüssel mit folgenden Nummern

beginnen : 00, 01, 03, 05, 07, 09, 13, 14, 15, 18, 20, 23, 24, 47, 49, 50, 51, 52, 53. Diese

Nummern wurden ausgewählt, weil sie den Schlüsseln der Konstruktionsgruppen

entsprechen, die mit dem Motor in Verbindung stehen. Dabei ist zu beachten, daß die

Schadensteilschlüssel unabhängig von der Fahrzeugart sind, und somit kann man diese

Auswahl sowohl dem PKW- als auch dem LKW-Schadensbuch zuordnen.

Nachdem die Gruppen soweit gebildet sind, wie es die Menge an Schadensteilen erlaubt,

wird eine neue Datei mit Namen ETG_AUSW erzeugt. Jede Zeile dieser Datei enthält

eine Zuordnung eines Schadensteils zu einer Gruppe, sowie die Beschreibung dieses

Schadensteils.

Betrachtet man nur die Schadensteile des obigen Beispiels, sieht die Datei

folgendermaßen aus:

g00001 05304 Schwing-/Kipphebellagerbock

g00001 05305 Schraube Schwing-/Kipphebellagerbock

g00002 05306 Federklammer/Sicherungsring Kipphebelachse

g00002 05307 Paßscheibe Kipphebelachse

g00002 05303 Schwing-/Kipphebelachse

g00003 05303 Schwing-/Kipphebelachse

g00003 05304 Schwing-/Kipphebellagerbock

g00003 05305 Schraube Schwing-/Kipphebellagerbock

g00003 05306 Federklammer/Sicherungsring Kipphebelachse

g00003 05307 Paßscheibe Kipphebelachse

g00003 05301 Schwinghebel/Kipphebel

g00004 05312 Kugelbolzen

g00004 05315 Einstellschraube Kugelbolzen

Dieses Beispiel stellt nur einen Ausschnitt der Datei ETG_AUSW dar. Insgesamt besteht

sie aus 1320 Zeilen.

Betrachtet man im folgenden die Datei ETG_AUSW statt der Datei SSLTEIL, kann man

an das unter Abschnitt 5.1 beschriebene Vorgehen anknüpfen. Man hat es nun mit

Zuordnungen der Art Gruppenschlüssel ↔ Schadensteilschlüssel zu tun und kann die

Gruppenzugehörigkeit auch ebenso aufschreiben.

Einzelteilgruppen

• Die Einzelteilgruppe 00001 enthält das Schadensteil 05304

Kurzform : g00001(t05304)

• Die Einzelteilgruppe 00001 enthält das Schadensteil 05305

Kurzform : g00001(t05305)

• Die Einzelteilgruppe 00002 enthält das Schadensteil 05306

Kurzform : g00002(t05306)

• Die Einzelteilgruppe 00002 enthält das Schadensteil 05307

Kurzform : g00002(t05307)

• Die Einzelteilgruppe 00002 enthält das Schadensteil 05303

Kurzform : g00002(t05303)

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine