Erwerb funktionaler, räumlicher und kausaler Beziehungen von ...

ai.cs.uni.dortmund.de

Erwerb funktionaler, räumlicher und kausaler Beziehungen von ...

Überführen der generierten Klassen in ein Datenbankformat 69

OUTPUT

Mit diesem Befehl wird die Datei angegeben, in die die erzeugte Ausgabe geschrieben

werden soll. Arg 1 enthält den vollständigen Pfad zu dieser Datei einschließlich des

Dateinamens.

ARGUMENT

Dieser Befehl beschreibt, welcher Teil eines Elements einer Extension ausgeben wird.

Zusätzlich kann noch angegeben werden, ob die Ausgabe als Zeichenkette oder als Zahl

erfolgen soll. Die Argumente haben folgende Bedeutung :

:

Typ : ‘NUMBER’ oder ‘STRING’

Arg 1 gibt an, ob die Ausgabe als Zahl oder als Zeichenkette erfolgen soll. Dabei führt

MOBTODB keinerlei Umformung durch, sondern setzt die Ausgabe bei Zeichenketten in

Anführungszeichen, während bei Zahlen die Ausgabe ohne Anführungszeichen

geschrieben wird. Diese Unterscheidung ist für Importfunktionen von Datenbanken von

Bedeutung. Es wird auch nicht geprüft, ob eine Darstellung einer Zeichenkette als Zahl

sinnvoll ist. Diese Aufgabe kommt der jeweiligen Importfunktion der verwendeten

Datenbank zu.

:

Typ : positive ganze Zahl

Durch Arg 2 und Arg 3 wird ein Intervall über den Schadensteilschlüsseln der Extensionen

beschrieben, wobei diese als Zeichenketten gesehen werden. Arg 2 gibt dabei die unter

Grenze dieses Intervalls an.

:

Typ : positive ganze Zahl

Arg 3 gibt dabei die obere Grenze des Intervalls an, daß von Arg 2 und Arg 3 gebildet wird.

Wird Arg 3 größer gewählt, als die tatsächlich vorhandene Anzahl von Zeichen, werden

nur wirklich vorhandene Zeichen berücksichtigt.

PREDICATE_NAME

Dieser Befehl beschreibt einen Sortennamen der aktuell bearbeiten Klasse. Außerdem

wird festgelegt, ob die Schreibweise als Zeichenkette oder als Zahl verwendet werden

soll.

:

Typ : ‘NUMBER’ oder ‘STRING’

Arg 1 gibt an, ob die Ausgabe als Zahl oder als Zeichenkette erfolgen soll. Dabei führt

MOBTODB keinerlei Umformung durch, sondern setzt die Ausgabe bei Zeichenketten in

Anführungszeichen, während bei Zahlen die Ausgabe ohne Anführungszeichen

geschrieben wird.

MOBAL_CLASS

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine