Dezember2013 - Bad Steben

bad.steben.de

Dezember2013 - Bad Steben

Kur & Wellness

Kur & Wellness

Bad Stebener Gesundheitsmagazin

mit aktuellen

Veranstaltungshinweisen

Dezember 2013


In der Therme Bad Steben

Ausflugsfahrten im Dezember

So 08.12.13 Regensburg Tagesfahrt 25 €

Möglichkeit zum Besuch der vielen Weihnachtsmärkte,

z. B. einer der zehn schönsten Weihnachtsmärkte der

Welt: Thurn und Taxis

Rückkunft ca. 20.30 Uhr

So 15.12.13 Dresden Striezelmarkt Tagesfahrt 25 €

Möglichkeit zum Besuch von vielen Weihnachtsmärkten

z.B. Striezelmarkt, Mittelaltermarkt,

Markt an der Frauenkirche

Rückkunft ca. 20 Uhr

Sa 21.12.13 Wagnerstadt Bayreuth Halbtagesfahrt XL 14 €

Möglichkeit zum Blick ins Weltkulturerbe die Marktgräfliche

Oper, Stadtbummel, Schlendern über den

Christkindlesmarkt oder Gluühwein im Winterdorf

Rückkunft ca. 19 Uhr

Sa 28.12.13 Porzellanstadt Selb Halbtagesfahrt 12 €

Möglichkeit zum Besuch des Porzellanikon und des

Factory In Outlet Center Selb oder Rosenthal Outlet Center

Rückkunft ca. 17.45 Uhr

Abfahrt 12.15 Uhr Schwarzenstein/ Schwarzenbach

12.25 Uhr Geroldsgrün/ Steinbach

12.40 Uhr Dürrenwaiderhammer/ Langenbach

Bad Steben: 12.50 Uhr Oberstebener Str. Ecke Parkstr.

12.55 Uhr Bushaltestelle Therme

13.00 Uhr Parkplatz Haus Birken


Anmeldung: Tourist Info (Eingang Therme) oder telefonisch:

bei Spörl-Reisen 09289/7180 Handy 0170/2404911

Änderungen vorbehalten















genießen

Haben Sie schon an Ihre

Weihnachts- oder Familienfeier

gedacht? Wie wär´s mit einem

leckeren Buffet

ab 10 Personen!

Gans informativ....

Gänsemarsch- Menü

ganze Gans(4-6 Personen)

mit Klöße, Blaukraut, Bratäpfel

und einer Flasche Rotwein

69,00 €

Bistro Aquamarin - Badstraße 31 - 95138 Bad Steben

Telefon: Bistro 0 Aquamarin 92 88/925 - 95 Badstraße 10 - Fax: 31 0 - 92 95138 88/550 Bad Steben 793

Telefon: 0 92 88/925 95 10

E-Mail: post@bistro-aquamarin.de - Internet: www.bistro-aquamarin.de

E-Mail: post@bistro-aquamarin.de - Internet: www.bistro-aquamarin.de









}

nur nach

telefonischer

Anmeldung



Liebe Gäste,

Steigt Ihnen schon der Duft von

Weihnachtsgebäck und Glühwein in die

Nase? Endlich wieder Advent! Das sagte

mein Patenkind neulich zu mir am

Telefon. Ich konnte das Leuchten in den Augen förmlich

spüren.

Kindheitserinnerungen an Adventskalender, Weihnachtsmarkt,

Lebkuchen, Nüsse und Äpfel vom Nikolaus werden

durch dieses Wort bei mir wachgerufen. Die schönen

Lichterbögen aus dem Erzgebirge werden ausgepackt und

aufgestellt. Und natürlich darf der Adventskranz auch dieses

Jahr nicht fehlen.

Advent - Warten auf das Kommen des Jesuskindes. Einmal

werden wir noch wach, heissa dann...

Gott kommt auf die Erde, will, dass Frieden werde. Doch

lasse ich ihn auch ein? Vielleicht ist ein Gottesdienst oder

eine Andacht der geeignete besinnliche Ort, um mich ganz

persönlich bereit zu machen für den Friedefürst und so das

Heil des Heilands auch bei mir enziehen zu lassen.

Ich wünsche Ihnen eine gesegnete

Advents- und Weihnachtszeit

Ihr Pfarrer Bastian Frank

auf www.bad-steben.de:

Kur & Wellness-Magazin

I n h a l t s v e r z e i c h n i s

online

Das „Kur & Wellness – Bad Stebener Gesundheitsmagazin”

erscheint monatlich in gedruckter Form und liegt in

der Tourist-Information, in der THERME Bad Steben sowie

bei vielen Gastgebern kostenlos für Sie bereit. Das Bad

Stebener Gesundheitsmagazin gibt’s auch im Internet!

Auf www.bad-steben.de/service-katakloge/service finden

Sie eine Verknüpfung auf das Archiv. Dort stehen Ihnen alle

Kur & Wellness-Magazine als PDF-Datei zur Verfügung.

Ausflugsfahrten 2

Grußworte 2 + 3

Weihnachtsmarkt im Kurpark 4

Silvester in der Therme 5

Staatsbad aktuell 6

Gesundheitsclub 7

Wellness & Gesundheit 8 - 9

Preise / Termine / Öffnungszeiten 10

Kunst & Kultur 11

Was, wann, wo 12 - 13

Wellness- & Beauty-Geschenktipps 14 - 15

Was, wann, wo 16 - 21

Allgemeine Informationen 22 - 23

Veranstaltungskalender 24 - 26

Kurpreisrätsel 27

Impressum:

Herausgeber: Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH, Telefon 09288 960-0

Für den Inhalt verantwortlich: Geschäftsführer Ottmar Lang

Chefredaktion: Gerlinde Rödel

Druck und Anzeigen: Pauli Offsetdruck e. K., 95145 Oberkotzau/Hof

2

Kur & Wellness


Herzlich willkommen

im Dezember

in Bad Steben!

Liebe Kurgäste, Gesundheitsurlauber und

Thermenbesucher,

ich heiße Sie hier bei uns im Bayerischen Staatsbad Bad

Steben in der stimmungsvollen Jahreszeit, in der die romantische

Adventszeit, Weihnachten und der Jahreswechsel liegt,

ganz herzlich willkommen. Ein erlebnisreiches Jahr mit vielen

Veranstaltungen und Aktivitäten geht nun zu Ende. Der traditionsreiche

Kurort mit modernem Gesundheitszentrum

sowie der Therme Bad Steben bietet Ihnen neben der wildromantischen

Natur des Frankenwaldes und der bekannten

Bad Stebener Gastlichkeit einen idealen Ort zur Erholung

und Entspannung.

Genießen Sie bei einem Besuch in unserer Therme die

großzügige Bade- und Saunalandschaft und den attraktiven

Wellness-Dome, der neben dem Wohlfühl- und Entspannungsbereich

vor allem der Prävention der eigenen Gesundheitsvorsorge

dient. Dies ist gerade in der kalten Jahreszeit

ein wirkliches Erlebnis und ich wünsche Ihnen dort jetzt

schon viele Stunden Entspannung und Erholung vom Alltag.

Gönnen Sie sich doch einmal selbst, oder auch ideal als

besonderes Weihnachtsgeschenk, die individuellen Kur- und

Wellnesspakete in unserem attraktiven Gesundheitszentrum

oder die erlesenen Wohlfühlanwendungen im Wellnesszentrum.

Lassen Sie dabei Ihre Seele baumeln, entspannen und

genießen Sie!

Zur Abrundung eines jeden Aufenthaltes in Bad Steben

möchte ich es nicht versäumen, auf das erstklassige

Veranstaltungsangebot, wie z. B. der traditionelle Weihnachtsmarkt

am 1. Advent im Kurpark, besondere Weihnachtskonzerte

mit „Rekkenze Brass“, „voice’n strings“ oder

den Baikal Kosaken sowie das Lustspiel mit der Pfundtner

Bauernbühne, verschiedene Vorträge u. v. m. hinzuweisen.

Die besondere Attraktion in der Therme ist zum Jahresausklang

die schon traditionelle große Silvesterveranstaltung mit

Schlemmerbuffet, Feuerwerk und Live-Musik. Ausführliche

Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie im

Innenteil dieses Magazins.

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen eine besinnliche

Adventszeit, frohe Weihnachten und alles Gute für das neue

Jahr 2014!

Ihr

Ottmar Lang

Kurdirektor und Geschäftsführer

Grüß Gott,

in der Marktgemeinde

Bad Steben!

Mit diesem in Bayern so herzlichen Wort des Grußes möchte

ich Sie in unserem weihnachtlich geschmückten Kurort Bad

Steben auf das Allerherzlichste willkommen heißen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und Aufenthalt, fällt er

doch in die Adventszeit. Nehmen Sie die Gelegenheit wahr

und nutzen Sie diese Zeit vor Weihnachten, um innezuhalten

und in Ruhe über das eine oder andere Problem oder Thema

nachzudenken. In kaum einem anderen Monat ist der

Mensch so eingestimmt und empfindsam, wie in dieser Zeit.

Bad Steben

Lassen Sie es sich gut gehen und besuchen Sie unsere große

Attraktion, die THERME BAD STEBEN. Machen Sie neue

Erfahrungen in dieser wunderschönen Badelandschaft, die

Wohlfühlen, Entspannung und Gesundheit zum Thema hat.

Nehmen Sie sich einfach einmal Zeit und erfahren Sie die

Pavillons der Sinne! Auch die Angebote der Staatsbad GmbH

auf kulturellem Gebiet und die wunderschönen Weihnachtskonzerte

unserer Kirchen bringen Abwechslung und Gelegenheit,

auf andere Gedanken zu kommen. Ich bin sicher, dass all

die in diesem Kurmagazin aufgezeigten Möglichkeiten der

Freizeitgestaltung in Verbindung mit den von unseren

Kurärzten verordneten natürlichen Heilmitteln dazu beitragen,

den notwendigen positiven Rahmen für einen guten

Erfolg Ihres Aufenthaltes in Bad Steben zu schaffen.

Darüber hinaus möchte ich Sie auch auf unseren beliebten

Weihnachtsmarkt am 1. Advent, dem 1. Dezember, hinweisen.

Im Kurpark an der Wandelhalle präsentieren wir Ihnen

eine attraktive Auswahl an Angeboten - ein Besuch lohnt

sich!

Und noch etwas sollten Sie sich nicht entgehen lassen: Die

beeindruckenden Weihnachtsgottesdienste am Heiligen

Abend in der evangelischen sowie in der katholischen Kirche.

Nutzen Sie dieses Angebot, denn der Weihnachtsabend

sollte mehr sein als gutes Essen und gute Unterhaltung!

Ich wünsche Ihnen wunderbare Tage in Bad Steben, eine

gesegnete Adventszeit und ein friedvolles Weihnachten

2013.

Ihr

Bert Horn

Erster Bürgermeister

3


WEIHNACHTSMARKT IM KURPARK

Am 1. Advent in Bad Steben:

Bad Stebener Weihnachtsmarkt im Kurpark

Am Sonntag, dem 1. Dezember 2013, findet von 13.00 Uhr

bis 20.00 Uhr der traditionelle Weihnachtsmarkt im

Kurpark Bad Steben statt. Wie im vergangenen Jahr trifft

man sich wieder im romantischen Kurpark vor der

Wandelhalle und stimmt sich auf Weihnachten ein. Ab

13.00 Uhr haben außerdem die Bad Stebener Geschäfte

im Ortskern geöffnet und begrüßen die Gäste zu einem

sonntäglichen Einkaufsbummel.

Romantischer Budenzauber

Die romantische Kulisse des Kurparks lädt alle Besucher zu einem

Bummel durch die kleine weihnachtlich beleuchtete Budenstadt

vor der Wandelhalle ein. Mit dem Duft von Glühwein,

Lebkuchen und Stollen wird man in eine weihnachtliche

Winterwunderwelt entführt. Zahlreiche Händler bieten ein

breit gefächertes weihnachtliches Sortiment an. Angefangen

vom Adventsschmuck bis zu Zimtsternen findet der Gast alles,

was das Herz höher schlagen lässt. Eine Eselsfamilie bereichert

mit ihren putzigen Kostümen das weihnachtliche Bild.

Von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr erzählt Rainer Lohr in der

Säulenwandelhalle Geschichten rund um Weihnachten und

unterhält die Zuhörer mit weihnachtlicher Musik. Außerdem

lässt ein Karussell die Herzen der Kinder höher schlagen.

Umrahmt wird das ganze Treiben durch Zithermusik und den

Posaunenchor, der gegen 16.00 Uhr an der Säulenwandelhalle

zum Weihnachtskonzert einlädt.

Stebener Weihnachtsgeheimnis“

Unter dem Motto „Finden Sie das Stebener Weihnachtsgeheimnis“

lädt der Kurverein zu einem Weihnachtsrätsel der besonderen

Art ein. An seinem Stand erhält jeder Interessierte einen

Teilnahmeschein, in den die Lösungswörter eingetragen werden

müssen. Um diese zu finden, muss man sich auf die Suche in

den örtlichen Einzelhandelsgeschäften machen. Für jeden richtig

ausgefüllten Rätselschein gibt es – zurück beim Kurverein –

zwei Freilose für die große Weihnachts-Tombola.

Nikolaus-Stunde und

Weihnachts-Tombola

Um 17.00 Uhr besucht

der Nikolaus das vorweihnachtliche

Treiben, der

für alle Kinder eine

Kleinigkeit in seinem

Sack bereithält.

Besonders freut er sich

über kleine Weihnachtsgedichte,

die die Kinder

ihm vortragen dürfen.

Um 18.00 Uhr wird die

Weihnachts-Tombola ausgelost.

Lose zum Preis

von je 1 Euro erhält man

beim Stand des Kurvereins

Bad Steben direkt

vor der Säulenwandelhalle.

Wer ein Spielzeug oder ein Rezept aus der „guten alten

Zeit“ mitbringt, erhält ein Freilos.

Weihnachtszug

Gäste, die mit der „agilis“-Bahn von Hof nach Bad Steben kommen,

werden doppelt belohnt. Ein Nikolaus verteilt in den

Zügen kleine Geschenke und außerdem können sich die

Bahnreisenden ihre Fahrkarte im Kaufhaus Horn abstempeln

lassen und fahren dann gratis mit dem Zug zurück.

Weihnachtsgeschichten und Posaunenchor

Weihnachtsfrieden

Tief verschneit sind grüne Wälder.

Starkes Eis bedeckt den See.

Pulverschnee liegt auf den Feldern.

Er bewahrt die Saat vor Weh.

Leise klingen Weihnachtsglocken

weithin bis herab ins Tal.

Und es treibt der Wind die Flocken.

Weihnachtsfrieden überall.

Thea Nestler, Reichenbach

4

Kur & Wellness


Therme Bad Steben lädt zur Silvester-Feier

Klassische Musik zum Schlemmer-Buffet

und Deutscher Schlager in der Badehalle

Auch in diesem Jahr lädt die Therme Bad

Steben zur Silvester-Party der etwas

außergewöhnlichen Art ein. Wenn DJ

Wob Robber die Gäste mit Deutschem

Schlager in Feierlaune versetzt, wird nicht

etwa im Abendkleid oder Anzug getanzt,

sondern ganz leger in Bikini und

Badehose. Die Wasserwelten und das

Saunaland werden zur Party-Zone.

Oldies, Evergreens und jede Menge

„Gute-Laune-Musik“ zelebrieren „Rokko

und Slauko“. Im Gegensatz dazu spielt

das Kur-Ensemble „Bagatelle“ klassische

Klänge als leise Untermalung beim reichhaltigen

Schlemmer-Buffet im Prinzregent

Luitpold-Saal. Beginn der Silvester-

Veranstaltung ist um 19 Uhr. Alle Besucher werden mit einem

Glas Sekt feierlich begrüßt.

Die Küchenchefs des Bistros Aquamarin kredenzen eine große

Auswahl an warmen und kalten Gerichten. Die Liste der

Gaumenfreuden reicht von geräuchertem Lachs und Forellenfilet

auf Meerrettichsahne über gefülltes Spanferkel oder mediterrane

Fischplatte bis hin zu Praline Panna Cotta im Gläschen,

kleinen Humboldt-

Törtchen oder weißem

Schoko-Mousse

mit Preiselbeeren.

in Bademantel und Bikini ein

Pünktlich um Mitternacht wird ein

Brillant-Feuerwerk den Himmel über

dem Freibereich der Therme erleuchten.

Bei der anschließenden Neujahrsverlosung

locken Gutscheine der

Therme Bad Steben und Wohlfühl-

Arrangements im Wellness-Zentrum.

Für die Tombola werden an alle Gäste

leckere Mitternachts-Krapfen verteilt,

in die man die Glückslose eingebacken

hat. Zudem wartet die Küche nach

Mitternacht mit einem feurigen Chili

auf.

Auch im Saunaland wird das neue Jahr

begrüßt. Nach den Silvester-Aufgüssen

finden die Gäste im Duftgarten der

Außenlounge eine willkommene Abkühlung, während man in

der Salzgrotte mit ihrem einzigartig gesunden Raumklima herrlich

ruhen kann.

DJ Wob Robber zelebriert

„Deutschen Schlager”.

Karten für die Silvesterveranstaltung gibt es in der Tourist-

Information und an der Thermenkasse. Noch bequemer

geht es telefonisch unter der Bestell-Hotline 09288 960-0.

Der Eintritt für die Wasserwelten und das Saunaland ist

im Preis enthalten. Die Karten kosten im Vorverkauf

64,00 Euro, an der Abendkasse 69,00 Euro. Für Kinder gelten

ermäßigte Preise (Vorverkauf 46,50 Euro, Abendkasse

51,00 Euro).

SILVESTER IN DER THERME

Die Badegäste stoßen im nassen

Element aufs neue Jahr an und

wagen beschwingt ein Tänzchen.

Bad Steben

5


STAATSBAD AKTUELL

Unter dem Motto „Tanz Dich fit“ beginnt am 9. Januar 2014

ein Zumba Kurs für aktive Senioren. Unter dem Titel

„Zumba Gold“ lädt die Zumba-Trainerin Monika Kraus jeden

Donnerstag (ausgenommen u. g. Donnerstage) zu

einem Fitnessprogramm der besonderen Art ein.

Neu ab Januar 2014

In der Gymnastikhalle des Gesundheitszentrums in der Therme:

Fit im Alter mit „ZUMBA gold“

Bad Steben bietet Trendsport Zumba für Junggebliebene

sogenannte „Low Impact Bewegungen“ stellt sich der

Tanzfitnesskurs ganz auf die besondere Zielgruppe ein. Bei

mitreißenden Zumba-Rhythmen werden Bauch- und Rückenmuskulatur

gekräftigt und das Gleichgewicht gestärkt, ohne

dass viel gesprungen wird. Neben den physiologischen

Vorteilen - wie Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems, Verbesserung

der Muskelkraft und Ausdauer sowie Optimierung der

Motorik – erhöht der Teilnehmer auch seine Lebensqualität. Das

Selbstbewusstsein wird gestärkt, Stress wird abgebaut und

Entspannung stellt sich ein.

Mit den ruhigen und fließenden Bewegungen zur Musik wendet

sich der Kurs insbesondere an die „Best-Ager“ sowie auch an

alle, die noch nie an einem Bewegungsprogramm teilgenommen

haben.

„Zumba gold“ findet ab dem 9. Januar 2014 immer donnerstags

um 10.30 Uhr in der Gymnastikhalle des Gesundheitszentrums

statt. Zur Einführung des neuen Kurses gibt

es die Einzelkarte für 8,50 Euro, 10er-Karten sind für 69,90

Euro erhältlich. Eine Anmeldung ist erforderlich und erfolgt

in der Tourist-Information, der Thermenkasse oder

telefonisch unter 09288 960-0.

Zu lateinamerikanischer Musik Tanzelemente aus Salsa, Merengue,

Cumbia und Reggaeton erlernen und gleichzeitig etwas

für die Gesundheit tun - das ist die Idee des neuen Kurses. Mit

Bitte beachten Sie:

Zumba gold findet nicht an Feiertagen sowie an den folgenden

Donnerstagen statt: 20.02.2014 | 20.03.2014 | 08.05.2014 |

05.06.2014 | 07.08.2014 | 18.09.2014 | 16.10.2014 | 06.11.2014 |

27.11.2014

30.000ster Gast im Jahr 2013 kommt aus Berlin

Am 6. November 2013 konnte die Bayerische Staatsbad Bad

Steben GmbH zu einer ganz besonderen Ehrung einladen: Frau

Monika Stade aus Berlin wurde als 30.000ster Gast in diesem

Jahr ermittelt und zu diesem ehrenvollen Anlass in die

Verwaltung der Staatsbad GmbH eingeladen.

Steben Bert Horn ganz herzlich mit Blumen und Geschenken

und sie wünschten den Berlinern noch ein paar schöne Tage im

Bayerischen Staatsbad und freuen sich auf ein Wiedersehen.

Frau Stade verweilte mit ihrem Ehemann zum ersten Mal in Bad

Steben und beide absolvierten eine dreiwöchige ambulante

Vorsorgekur mit Radonbädern, Naturmoorpackungen

Massagen und manueller Therapie im Gesundheitszentrum der

Therme Bad Steben. Angenehm überrascht waren die Gäste

auch von der gesamten Thermenanlage, die sie des Öfteren

genießen konnten sowie vom herrlichen Kurpark und der schönen

Frankenwald-Landschaft rund um Bad Steben, die sie gerne

zu Fuß oder mit dem Pkw erkundeten. In einem netten

Gespräch lobte das sympathische Ehepaar auch ganz besonders

ihre Unterkunft im Haus Rothemund in Bad Steben, wo sie sich

rundum wohl fühlten.

Kurdirektor Ottmar Lang, der die Glückwünsche im Namen der

Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH überbrachte, gratulierte

zusammen mit Erstem Bürgermeister der Marktgemeinde Bad

v.l.: Vermieterin Else Rothemund, Erster Bürgermeister Bert Horn,

Ehrengast Monika Stade mit ihrem Ehemann Hans-Jörg sowie

dahinter Kurdirektor Ottmar Lang.

6

Kur & Wellness


7

GESUNDHEITS-CLUB


WELLNESS & GESUNDHEIT

Babyschwimmen (ab 12. Lebenswoche)

mit anschl. Babymassage oder Babysauna

Säuglinge genießen schon sehr früh das

Herumplanschen im 34°C warmen Wasser

der Vital-Halle. Für Babys beginnt der Spaß

am nassen Element mit passiven Bewegungen

im sicheren Griff der Eltern und

unter fachkundiger Anleitung. Das verbessert

das Köpergefühl und Gleichgewicht,

steigert die Beweglichkeit und den Muskelaufbau. Nach den

Übungen im Wasser geht es entweder zur Babymassage oder in die

Bio-Kräutersauna zum Entspannen.

Bei der Babymassage – die die Eltern selbst unter Anleitung durchführen

– profitieren Körper, Geist und Seele der Kleinen. Durch die

Massage werden vermehrt Wachstumshormone ausgeschüttet, die

Herz-Kreislauf-Funktion gestärkt und die Durchblutung des

gesamten Körpers angeregt. Die „Babysauna“ stärkt die Abwehrkräfte

der Kleinen, Erkältungen und chronische Erkrankungen, wie

Bronchialerkrankungen oder Neurodermitis, können damit vorgebeugt

werden. Bei sanften 60°C wird der gemeinsame Saunagang

– ohne Aufguss – von unserem Saunateam begleitet.

In der Therme Bad Steben

Termin: dienstags von 11 bis 12 Uhr

(ausgen. Heiligabend u. Silvester)

Preis: 10,90 EUR pro Einheit incl. 2 Std. 45 Min.

Thermeneintritt (1 Erwachsener und 1 Baby)

10er Karte 95,00 EUR

Klangerlebnisse -Das Hören fühlen

Im Pavillon des Hörens in der Therme

Den Alltag vergessen, in Sphären des Klangs eintauchen, sich sanft

von Schwingungen durchfluten lassen und erholsame Ruhe finden.

Wir laden Sie zum Träumen bei einem einmaligen Klangerlebnis mit

tibetischen Klangschalen, Gongs, Glocken und Zimbeln in den

Pavillon des Hörens ein. Spüren Sie, wie sich Spannungen und Stress

abbauen und Ihre Selbstheilungskräfte aktiviert werden.

Termine im Dezember 2013:

Freitag, 6. Dezember

um 19, 20, 21 und 22 Uhr

Sonntag, 15. Dezember

um 13, 14, 15, 16 und 17 Uhr

Begeben Sie sich mit der Klangschalentherapeutin

und Ergotherapeutin Claudia Landmeyer aus Hof

auf eine besondere Klangreise.

Die Teilnahme ist kostenlos und nur in Verbindung mit einem Thermeneintritt möglich.

Metzgerei Unglaub

Inh. J. u. T. Klett

Am Bahnhof

95138 Bad Steben

Tel. 0 92 88-4 34

Fleisch- und

Wurstwaren aus

eigener Schlachtung

und Herstellung.

Täglich warme

Brotzeit.

In den Sommermonaten

Bratwürste und Steaks vom Holzkohlenrost

Mi. und Fr. ab 15.30 Uhr vor unserem Geschäft

So. ab 15.00 Uhr im Kurpark

EU zugelassener Schlachtbetrieb

8

Kur & Wellness


In der Therme Bad Steben

WELLNESS & GESUNDHEIT

Im Wellness-Zentrum der Therme Bad Steben

Bad Steben

9


Preise & Öffnungszeiten Therme Bad Steben

TERMINE & PREISE

10

Kur & Wellness


Aktuelle Ausstellung:

Linie & Fläche

Vier Arten der Abstraktion

Reduktion auf das Wesentliche - das ist es, worum es den vier

Künstlern geht, deren Werke das Grafik Museum Stiftung

Schreiner in seiner aktuellen Ausstellung präsentiert. Sie ist

überschrieben „Linie und Fläche“; so drückt der Titel bereits

aus, auf welche Elemente es ankommt. Farben und Strukturen

sind untergeordnet in diesen Kunststücken, die von einer

realen Gegebenheit ausgehen, sie aber nicht wiedergeben,

sondern in der Reduktion interpretieren.

Am stärksten ist diese Reduktion umgesetzt in den Holzschnitten

von Konrad Schmid aus Pocking in der Nähe von Passau.

Sein Ausgangspunkt sind Landschaften. Und die werden zu

strengen Schwarz-Weiß-Kompositionen umgesetzt, in einer

Spannung aus Horizontale und Vertikale. Im weißen Raum

erkennt der Betrachten in Linien, oft balkendick, Bäume, in

schwarzen Flächen davor Landschaftselemente, die sich einer

konkreten Deutung entziehen. Regelrecht hineintauchen kann

man in diese geradezu meditativen Bildräume voller Weite. Im

Gegensatz dazu richtet Schmid in der Serie „Wie Gräser im

Wind“ den Blick auf eigentlich Kleines, eben Gräser, vergrößert

sie aber als goldgrüne Halme ins Extreme. Dem

gegenüber fühlt sich der Betrachter ganz klein, kann Teil werden

einer poetischen, stillen Welt. Ganz und gar abstrakt und

anders dann die Grafiken „Neues Grün“: nur eine formenreiche,

auch unterbrochene schwarze Linie sitzt auf einem

Grund, der durch das Überdrucken flächendeckender Farben

strukturiert und malerisch wirkt - es entsteht ein Seiendes, das

offen ist für Interpretationen verschiedenster Art.

Die großformatigen Gobelins von Elke Wolf (Mitte) hängen im

Foyer des Klenzebaus.

im Staatlichen Kurhaus

Kerstin Vicent aus Berlin, ausgebildete Architektin, setzt die

extreme Reduktion menschlicher Figuren in monochrom

gefasste Holzskulpturen um. Sie leben allein von der fast geraden

Silhouette. Und doch drücken sie Emotionen aus, von verspielter

Freude bis zu inniger Umarmung. Augen, manchmal

auch Münder, sind nur angedeutet und haben doch tiefen

Ausdruck. Dazu kommen abstrakte Holzobjekte, in denen die

Reihung eine Ordnung gibt - und auch wieder durchbricht.

Malerisch wirken dagegen die Gobelins von Elke Wolf aus

Plauen, zu sehen im Foyer des Klenzebaus. Da diese Bilder

gewebt sind, entstehen sie aus Linien - den Schussfäden. Die

schlank hochformatigen

Gobelins in gedeckten Farben

lassen Landschaften

entstehen, die die Künstlerin

gern mit geraden,

grafischen Elementen anreichert.

Blicke auf Berge,

aufs Meer, ins Universum

lassen Weite entstehen und

Raum, sich hineinzuversenken.

Es sind beeindruckende

Werke einer

sehr individuellen Textilkunst.

Am nähesten an einer

realistischen Bildauffassung

ist von den vier

Künstlern Andrea Lange

Andrea Lange beeindruckt mit

ihren Holzschnitten, die oft existentielle

emotionale Situationen thematisieren.

aus Kemberg bei Wittenberg. Existentielle menschliche

Situationen nimmt sie in den Blick, gerne angeregt von literarischen

Vorlagen, und oft geht es um Kinder. Schwermütig,

melancholisch sind diese Holzschnitte, in denen das Verlangen

nach Nähe und Zuwendung eben oft gerade keine Erfüllung

findet. Andrea Lange macht auch Bücher, ganz und gar aus

ihrer Hand: mit ihren Original-Grafiken, eigenem Setzen des

Textes bis hin zum Binden. Pressendrucke heißt diese ganz

spezielle Variante der grafischen Kunst, die hier zu einem

Gesamkunstwerk wird.

Insgesamt ist es eine sehenswerte Ausstellung, die bis

12.01.2014 dauert, entstanden, zu der auch ein reich

bebilderter Katalog erschienen ist.

sg

KUNST & KULTUR

Bad Steben

11

Cafe & Bar

Bistro

Öffnungszeiten:

Täglich ab 14 Uhr

Hemplastraße 1 · 95138 Bad Steben · Telefon 0 92 88/9 73 00

www.modena-badsteben.de

• Cocktailkarte – Cocktailklassiker

• Suppenbar – für Liebhaber der Suppenküche, kleine Speisen und Brotzeiten

• kostenloser W-Lan-Internetanschluss + Leih-Laptop

• 18 – 20 Uhr Ladies Hour – 1 Glas Prosecco für jede Dame Gratis!

• Bierpässe - das 13. Bier geht auf’s Haus!

• Sky-Bundesliga, Champions League + Sport Live


WAS, WANN, WO

Führung durch die

technischen Anlagen

Die Bayer. Staatsbad Bad Steben

GmbH bietet immer dienstags

um 13.30 Uhr eine Führung

durch ihren technischen Bereich

an.

In einem informativen Rund-gang

werden Ihnen die wichtigsten

Anlagen wie Schwimmbad- und

Bädertechnik, Kalt- und Warmmooraufbereitung,

Heizungsanlage,

Heilquellentechnik usw. gezeigt und Ihnen damit ein kleiner

Einblick in die zum Teil sehr komplizierten und hochwertigen

Einrichtungen des Staatsbades gegeben. Lassen Sie sich diese

interessante Führung nicht entgehen!

Die Teilnahme ist für Gastkarteninhaber kostenlos!

Interessenten möchten sich bitte um 13.30 Uhr

in der Trinkhalle (Säulenwandelhalle) treffen.

dienstags

Das Bayer. Staatsbad Bad Steben bietet im Rahmen

der Prävention nachfolgende Kurse an, die

von einigen Krankenkassen gefördert werden.

Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse oder bei der

Tourist-Information nach.

Entspannungstraining

Bewegungstraining

Rückenschule

in der Gymnastikhalle in der Therme

Progressive Muskelrelaxation

nach Jacobson

Wirbelsäulengymnastik

mit Rückenschule

9 Einheiten,

9 Einheiten,

jeweils montags und

donnerstags, von 19 - 20 Uhr

(ausgen. Feiertage)

Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig Ihre Termine in der

Tourist-Information (Telefon: 09288/960-0).

e

außer Heiligabend

und Silvester

im Gesundheitszentrum

der Therme

Wohnmobilstellplatz

an der THERME Bad Steben

Unseren Gästen stehen 12 Wohnmobilstellplätze am Parkplatz

an der Steinbacher Straße (oberhalb der Therme) zur

Verfügung. Damit heißt das Bayerische Staatsbad Bad Steben

auch alle Wohnmobilfreunde herzlich willkommen, die

mit diesem Stellplatz eine optimale Anbindung zur Therme,

zum Gesundheitszentrum und zum Kurpark vorfinden.

Die Stellplatzgebühr beträgt 5,00 € pro Übernachtung

und Wohnmobil, zuzüglich Kurtaxe.

Eine Anmeldung an der Tourist-Information oder an der

Thermenkasse ist zwingend erforderlich. Reservierungen

eines Stellplatzes werden von der Tourist-Information Bad

Steben (Tel. 09288/960-0) gerne vorgenommen.

Ortsführung durch Bad Steben

in historischer Gewandung

Treffpunkt:

Rathaus Bad Steben

Die von der Staatsbad

GmbH organisierten Führungen

durch den Ort Bad

Steben werden von einem

„Medikus“ jeden Sonntag

um 14.00 Uhr durchgeführt.

Dabei wird über die

1000-jährige Bergbaugeschichte,

über die Bädergeschichte und natürlich auch über die

lange Kirchengeschichte Stebens berichtet.

Den Gästen bieten die Ortsführer auch Ausflugstipps, Wandervorschläge

und vieles Wissenswerte aus der heutigen Zeit.

Hierzu gehören natürlich auch Informationen über die Spielbank

und über die Therme Bad Steben.

Nach einem Besuch der Trinkhalle und der Gelegenheit, die

Heilquellen zu probieren, endet die Führung im Prinzregent-

Luitpold-Saal gegen 16.00 Uhr mit einem kleinen Verabschiedungs-Gedicht.

Führung durch das Gesundheits-

und Wellnesszentrum

Wir laden Sie immer montags

um 13.30 Uhr (ausgen. 30. Dezember)

zu einer Führung

durch unser Gesundheits- und

Wellnesszentrum herzlich ein.

Begleiten Sie uns auf einem

Rundgang durch den medizinischen

Bereich der Moorund

Mineralbadeabteilung

Foto: Heger

sowie der Physiotherapie. Dabei zeigen und erläutern wir Ihnen

das Konzept unseres Gesundheitszentrums mit der in Westeuropa

einzigartigen Heilmittelkombination Radon, Kohlensäure und

Naturmoor und die hochwertigen physiotherapeutischen

Anwendungen in einem ansprechenden medizinischen Wellness-Ambiente

mit individueller Musikbeschallung, Licht- und

Farbenspiel.

Einen weiteren Höhepunkt dieser Führung bildet ein Rundgang

durch unser Wellnesszentrum. Erleben Sie das hochwertige

Ambiente dieser Abteilung und informieren Sie sich über die verschiedenen

exklusiven Wohlfühlanwendungen mit Produkten aus

der eigenen Bad Stebener Pflegeserie „FichtenZauber“.

Eingangs informieren wir Sie kurz über die Wasserwelten, das

Saunaland und den Wellness-Dome unserer Therme Bad

Steben, unter dem Motto „mit allen Sinnen genießen“.

Die Teilnahme ist für Gastkarteninhaber kostenlos.

Treffpunkt und Beginn der Führung ist um 13.30 Uhr

in der Trinkhalle (Säulenwandelhalle).

immer

sonntags

immer

montags

Übernachtung mit Frühstück

Fränkische Küche & Brotzeiten

Durchgehend warme und kalte

Küche, Saisongerichte

Terrassenbetrieb

Gemütliche Gasträume

Ideal Reisegruppen und Busreisen,

für: Radler, Biker, Wanderer,

Familienfeiern aller Art

Dienstag Ruhetag

Familienbetrieb Uwe Hägel

Wir freuen uns

Jean-Paul-Str. 3b · 95138 Bad Steben

auf Ihren Besuch!

Telefon: 0 92 88/9 74 50

www.gasthof-hubertus-bad-steben.de

12

Kur & Wellness


für Sie!

Kundengeschenk

Unser Kun e

Unser

Geschenk-Tipp

zu Weihnachten

EXCLUSIV-GUTSCHEIN

mit 10% Vorteilsrabatt

auf

den gesamten Einkauf


Unse K

Wande p


den

r- S ort- & O

f

ngeschenk fü

Ausschneiden

lohnt sich!

Weihnachts-

Rabatt

Outdoor-

Fa

r Sie!


F chgesch

Bad Steben · Badstr. 5


äft

Mo-Sa von 9.30 - 18.00 Uhr geöffnet

Sonn- u. Feiertage von 13.00 - 17.00 Uhr

10%




Nur gültig

bei Vorlage

dieser Anzeige.

f mit BIO-Coffe

ff esh

Wir

erwarten Sie

in unserem

Wir erwarten Sie

in unserem beheizten

beheiz

zten

Genießer-Pavillon

Genießer-Pavillon

mit BIO-GLÜHWEIN

mit BIO-GLÜH

auch alkoholfrei

auch alkoho

h



HWEI

I W

r i

lfre

f e

E N

WAS, WANN, WO

Neue Winter-Kollektionen

unserer Spitzenmarken …

Genießen Sie Gesundes …

· frisch vom BIO-Bäcker …

Unsere e starken Marken

Wandern

mit dem Frankenwaldverein e.V.

Zurzeit Wanderpause!

Für den 28. Dezember 2013 ist eine Fackelwanderung angesetzt;

evtl. weitere Sonderwanderungen werden rechtzeitig

bekanntgegeben.

„Frisch auf” Frankenwaldverein e.V. Ortsgruppe Bad Steben

Fackelwanderung

am 28. Dezember 2013 d

Treffpunkt: 16.30 Uhr Eingang Therme Bad Steben

Herzliche Einladung zu dieser geführten

d

mit gemütlicher Einkehr bei

d d musikalischer Umrahmung!

Sonderwanderung mit FWV-Obmann Hans Raithel

Für Rückfahrmöglichkeit (gegen geringe Gebühr) ist gesorgt.

Kostenbeitrag für Fackel: 2 EUR

Bad Steben

13


WAS, WANN, WO

14

Kur & Wellness


Am Sonntag, 22. Dezember 2013, um 16.00 Uhr, im Großen Kurhaussaal in Bad Steben

WAS, WANN, WO

Weihnachtskonzert mit REKKENZE BRASS

Rekkenze - das war 1135 die altslawische Bezeichnung einer

Dorfsiedlung, aus der die Stadt Hof hervorgegangen ist.

REKKENZE BRASS - das ist ein Blechbläserquintett, das 843

Jahre später von Mitgliedern der Hofer Symphoniker gegründet

wurde, und zu einem der international anerkanntesten

Ensembles seiner Art gewachsen ist. Mit über einem Dutzend

Platteneinspielungen, Fernseh- und

Rundfunkproduktionen, Verpflichtungen

zu namhaften Festivals wie:

Die Konzerte von REKKENZE BRASS in der Weihnachtszeit

sind längst zu einem traditionellen Bestandteil geworden. Mit

einer bunten Mischung aus internationalen Weihnachtsliederpotpourris,

Swingnummern, besinnlicher Bläsermusik aus der

Renaissance und festlich-strahlender Barockmusik wollen die

fünf weitgereisten Blechbläser aus Hof ihr oberfränkisches

Publikum auf die kommenden Festtage einstimmen. Mit ihrem

Markenzeichen „BRASSzination“ versteht das beliebte Quintett

immer wieder mit Lockerheit, Virtuosität und Präzision ihr

vielschichtiges Publikum zu faszinieren. Und das nun schon seit

35 Jahren.

Am Sonntag, 30. März 2014, um 19.30 Uhr,

im Großen Kurhaussaal

Monika Martin in Bad Steben -

Das Konzert!

VORANZEIGE

Das ideale Weihnachtsgeschenk!

Monika Martin, eine der erfolgreichsten

Interpretinnen der volkstümlichen Musikszene,

gibt am 30. März 2014 im Kurhaus

Bad Steben eines ihrer bereits legendären,

stimmungsvollen Konzerte.

Ehrungen wie die Goldene Stimmgabel, die Krone der

Volksmusik und die Goldene Eins der ARD sowie unzählige

Hits und Charterfolge sind nur Auszüge aus ihrer Erfolgsgeschichte

und diese möchte Monika Martin mit ihren Fans

teilen. „Es ist mir ganz wichtig, in jedem Text immer etwas

mit auf den Weg zu geben“ sagt die Sängerin aus Graz. Der

sogenannte „stille Star“ Monika Martin wird Lieder aus ihrem

neuen Album, aber auch ihre großen Evergreens wie „La

Luna Blu“ und viele musikalische Überraschungen präsentieren.

Präsentiert wird das Konzert von Armin Stöckl. Der beliebte

Sänger, Musicaldarsteller und Fernsehmoderator ist Träger

mehrerer bedeutender Musikpreise, darunter der „Deutsche

Fachmedienpreis“ oder die Auszeichnung als Deutschlands

„Bester Musicalsänger“ durch die Deutsche Popstiftung.

Auch Armin Stöckl wird an diesem Konzertabend für einige

musikalische Höhepunkte sorgen.

Sichern Sie sich jetzt schon eine Eintrittskarte (limitierte

Plätze) für diese Event-Veranstaltung mit der großartigen

Sängerin Monika Martin in Bad Steben!

Eintrittspreis auf allen Plätzen 29,00 EUR.

Kartenvorverkauf: Tourist-Information Bad Steben, Tel. 09288/960-0

16

„Sapporo International Music Festival“,

„Festival éstival de Paris“,

„New York Brass Conference“, „Ludwigsburger

Schlossfestspiele“ u. v. a.

ist das Ensemble längst zu einem

der kulturellen Aushängeschilder

Oberfrankens geworden.

Karten für dieses Weihnachtskonzert am Nachmittag des

4. Advents in Bad Steben gibt es zu 12,00 EUR, mit Gastkarte

zu 10,00 EUR, für Schüler und Studenten zu

6,00 EUR bei der Tourist-Information Bad Steben,

Tel.: 09288/960-0, oder zur Veranstaltung.

Am Donnerstag, 19. Dezember 2013, um 19.30 Uhr,

im Großen Kurhaussaal in Bad Steben:

Musikalische Weltreise

zur Weihnachtszeit

mit voice’n strings

Erleben Sie am 19. Dezember 2013 im Großen Kurhaussaal

ein außergewöhnliches Weihnachtskonzert.

voice’n strings (Constanze Iffland/Gesang und Dirk

Vogel/Gitarre) laden ab 19.30 Uhr zu einer musikalischen

Weltreise zur Weihnachtszeit ein.

Den Besucher erwartet die

besinnliche Stimmung weihnachtlicher

Musik der Heimat,

die Ursprünglichkeit des Irish

Folk und der jazzige Groove of

American Christmas.

Über den Zauber der klassischen

Musik geleiten die beiden

jungen Musiker die

Zuhörer wieder in die Gefilde

traditioneller Adventsklänge.

Die Stimmung ihrer Konzerte

lebt von einfühlsamer Interpretation

und abwechslungsreichen

Arrangements und

garantiert ein bleibendes

Konzerterlebnis.

Karten für dieses schöne Konzert am 19.12.2013 erhalten

Sie zu 10,00 EUR (ohne Gastkarte zu 12,00 EUR) in der

Tourist-Information Bad Steben (Tel. 09288/960-0)

sowie an der Abendkasse.

Kur & Wellness


Voranzeige

Am 1. Januar 2014, um 19.30 Uhr, im Großen Kurhaussaal in Bad Steben:

Neujahrskonzert mit der ERZGEBIRGISCHEN PHILHARMONIE AUE:

„An der schönen blauen Donau“

WAS, WANN, WO

Fotos: Dieter Knoblauch

Das Neujahrskonzert 2014 der Erzgebirgischen Philharmonie

Aue hat Generalmusikdirektor Naoshi

Takahashi unter das Motto „An der schönen blauen

Donau“ gestellt.

So ist es nur folgerichtig, dass dieses Konzert eine Hommage

an den Walzerkönig Johann Strauß werden wird. Neben dem

berühmten Donauwalzer erklingen zahlreiche Tänze des

Meisters, wie zum Beispiel der Walzer „An der Elbe“, um

einen kleinen Abstecher nach Sachsen zu machen, oder die

„Sängerlust-Polka“, die Polka „Ohne Sorgen“, der Walzer

„Aus den Bergen“ und die Polka „Unter Donner und Blitz“.

Wien war ja schon zu Strauß‘ Zeiten ein internationales

Musikzentrum, und so lassen wir den musikalischen Blick

durchaus auch über den Donaustrand hinausgehen.

So erklingt die „Spanische Serenade – Lolita“ von Arturo

Buzzi-Pecdcia oder die „Serenata“ von Enrico Toselli. Auch

Friedrich von Flotow wird in dem Konzert vertreten sein,

Frank Unger singt die Arie des Lyonel „Ach so fromm“ aus

der Oper „Martha“. Ergänzt wird das Programm durch die

Polonaise de Concert in D-Dur von Henryk Wieniawski und

die Ouvertüre zur Operette „Waldmeister“ von Johann

Strauß.

Mitwirkende:

Die Erzgebirgische Philharmonie Aue

Dirigent: GMD Naoshi Takahashi

Solisten: Frank Unger (Tenor), Peter Bechler (Violine)

Moderation: Michael Eccarius

Karten für dieses großartige Konzert zu Jahresbeginn

erhalten Sie in der Tourist-Information Bad Steben

(Tel. 09288/9600) zu 18,00 EUR (mit Gastkarte

16,00 EUR) sowie an der Abendkasse.

Erleben Sie “kultige” Gastlichkeit -

Willkommen bei gemütlicher Kamin-Atmosphäre!

Hemplastraße 1a - direkt neben dem Thermenparkplatz

Tel. 09288 / 1466 - www.diekultkneipe.de

www.diekultkneipe.de

...vorbeikommen und einfach schöne Stunden

genießen.WirfreuenunsaufEuren Besuch-

Gerdi und Rainer

≈ Kaffeespezialitäten

≈ Hausmannskost

≈ große Getränkeauswahl

≈ jeden Donnerstag Live Musik

Bad Steben

17

Öffnungszeiten:

Mo - Sa ab 15 Uhr

So 10-12 Uhr,

ab 15 Uhr


WAS, WANN, WO

Am Donnerstag, 12. Dezember 2013, um 19.00 Uhr, im Großen Kurhaussaal in Bad Steben

Reisebericht und Diavortrag von Ullrich Franke: Der JAKOBSWEG

Unrast und Hektik hinterlassen ihre

Spuren. So auch bei mir. Zeitdiktat

und Zeitzwänge trieben mich in

die Enge. Unbehagen und Unsicherheit

machten sich breit. Überforderung

und Erschöpfung waren

die Folge. Um mich nicht

selbst zu verlieren musste ein

Ausweg her.

Dieser Ausweg kam durch äußere

Umstände fast wie von selbst. Gern

bin ich bereit mit Ihnen darüber zu

sprechen. Hier nur so viel: Zwanzig Jahre führte ich eine

Vergolder- und Restaurierungswerkstatt, mit Bildereinrahmung

und Galeriebetrieb.

Als ich schuldenfrei wurde und meine Kredite alle zurück

bezahlt habe, starb Anfang 2009 mein wichtigster Kunde. Es

war der wichtigste Kunde. Trotz langer Suche schon weit im

Vorfeld war kein Ersatzkunde in Sicht. Was blieb mir anderes

übrig, als meine Firma zu schließen und die Angestellten zu

entlassen, denn im Handumdrehen stiegen die Schulden

wieder dorthin, wo ich nicht mit hingehen wollte.

Um „meinen Weg“ zu mir selbst zu finden, entschied ich mich,

eine lange Zeit auf den Jakobsweg zu gehen. „Geübt“ habe ich

schon einmal im Jahr 2006. Im Juli konnte ich in 18 Tagen

von Plauen bis Stuttgart laufen. Das waren immerhin schon

ca. 350 km!

Ich hatte damals, wie es so gut heißt: Lunte gerochen! Also war

das Ende der Firma ein neuer Start. Und jetzt, da ich ja zum

Glück viel Zeit hatte, wollte ich ankommen. In Santiago de

Compostella, ganz im Westen von Spanien.

Ich habe schon zwei erwachsene Kinder, also stand dem Ziel

nichts mehr im Weg, dachte ich. Zumindest keine Äußerlichkeiten.

Aber sehen und hören Sie selbst, nun lade ich Sie ein, mit mir

auf den Jakobsweg zu gehen. Meinen Jakobsweg. Und zwar

2800 km lang für 4 Monate.

Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Abend am Donnerstag,

12. Dezember 2013 um 19.00 Uhr im Kurhaus in Bad

Steben, nicht zu viele Steine im Schuh und immer genug

Vertrauen, damit wir miteinander das Ziel nicht verfehlen...

Die Eintrittskarten hierfür erhalten Sie zu 8,00 EUR (mit

Gastkarte 7,00 EUR) in der Tourist-Information Bad Steben

sowie an der Abendkasse.

Mit dem 10. Hochfranken-Express zur

Mini-Donau-Kreuzfahrt nach Linz

Nach den großen Erfolgen in den letzten Jahren wird auch im

nächsten Jahr wieder der „Hochfranken-Express“ verkehren –

diesmal in Kombination mit einer Donau-Kreuzfahrt ins österreichische

Linz. Der Sonderzug, bestehend aus den modernen

Reisezugwagen (Abteilwagen) der „Bahn-TouristikExpress

GmbH“ aus Nürnberg, startet am Samstag, 3. Mai 2014 gegen

6.00 Uhr in Hof Hbf und hält zum Zusteigen in Oberkotzau und

Marktredwitz.

Von dort geht es über Regensburg und Straubing bis nach

Passau. In Passau erfolgt der Umstieg zum exklusiven Extra-

Schiff, mit welchem Sie eine Mini-Donau-Kreuzfahrt (ca. 5

Stunden) bis nach Linz in Österreich unternehmen. Genießen

Sie das beeindruckende Panorama des Donautales mit seinen

Burgen, Stiften und der berühmten Schlögener Donauschlinge.

In Linz, nach Wien und Graz drittgrößte Stadt Österreichs,

können Sie am Nachmittag nach der Schiffsankunft den

Aufenthalt individuell gestalten oder an einem geführten Stadtrundgang

teilnehmen. Wahrzeichen ist der Hauptplatz, der

größte mittelalterliche Stadtplatz Österreichs. Am frühen Abend

erfolgt dann die Rückfahrt mit dem Sonderzug ab Linz.

Natürlich ist der Sonderzug während der gesamten Reise in

bewährter Weise vom MEC Hof (Modelleisenbahnclub Hofer

Eisenbahnfreunde) bewirtschaftet, in der Zugmitte wird ein

Speise- und ein Gesellschaftswagen mitgeführt. Es wird auch ein

„Am-Platz-Service“ in allen Wagen und Abteilen angeboten.

Es werden wieder die bekannten Transfers ab Bad Steben (Zug)

und Münchberg (Zug) sowie Geroldsgrün und Schwarzenbach/Wald

(Bus) angeboten. Diese Transfers übernimmt wieder

in bewährter Weise die Privatbahn agilis.






Die Fahrkarte eignet sich hervorragend

als Geschenk


zum Geburtstag,


Nikolaustag oder zu Weihnachten.


Gerne erhalten Sie hierzu Gutscheine vom Veranstalter.

Ein ausführliches


Prospekt ist bei den Gemeindeverwaltungen,

den Tourist-Infos, dem Verkaufsbüro von agilis in Bay-




reuth sowie den DBReisezentren in Hof und Marktredwitz

erhältlich, dort können auch die Anmeldungen abgegeben

werden.












Jetzt schon Plätze sichern!

Veranstalter:


Samstag, 3. Mai 2014

BahnTouristikExpress GmbH

Vordere Cramergasse 11-13

90478 Nürnberg

Tel.: (0911) 240 388 18

Fax: (0911) 240 388 70

info@bahntouristikexpress.de

www.bahntouristikexpress.de



Foto : Wurm & Köck






18



Kur & Wellness


Am Donnerstag, 5. Dezember 2013, um 19.00 Uhr,

im Vortragssaal des Kurhauses in Bad Steben:

„Heinz Erhardt - Abend“

Michael Asad liest Texte des berühmten Komikers

Heinz Erhardt ist der unbestrittene König des

Humors! Seine „Reime“ und „Gedichte“ begeistern

seit über einem halben Jahrhundert

das Publikum.

Dieser Leseabend präsentiert das Beste aus

seinen Büchern – aber auch viele unbekannte

kleine Meisterwerke, bei denen man sich freut, sie entdeckt

zu haben. Es darf gelacht werden!!!

Michael Asad, geb. 1954,

ist seit 1970 schriftstellerisch tätig.

Veröffentlichungen in zahlreichen Anthologien

und Zeitungen, Buch: „Auch Wachmänner

dürfen träumen“. Lehrauftrag an

der Verbandsschule Weidenberg, „Filme verstehen“.

Etwa 100 Lesungen seit 1985: Eigene Geschichten,

„Heinz Erhardt“, „Ringelnatz“, „Roald Dahl“, „Eugen Roth“,

„Kishon“. Lesungen in Schulen.

Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich für

6,00 EUR (mit Gastkarte 5,00 EUR).

Samstag, 14. Dezember 2013,

Lutherkirche Bad Steben, 19 Uhr

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)

Weihnachtsoratorium BWV 248

Kantaten 1 - 3

Susen Schneider - Sopran Michael Tischler - Tenor

Alexandra Jakob - Alt Markus Simon - Bass

Kantorei St. Georg/ Neustadt b. Cbg.

Evangelischer Kirchenchor Bad Steben

Vogtland Philharmonie Greiz/ Reichenbach

Georg Stanek - Orgel

Leitung: Dekanatskantor Stefan Romankiewicz

Eintrittskarten zu 15,-€/13,-€/11,-€ ab 2. Dezember im

Vorverkauf in der Tourist-Info in der Therme Bad Steben

und im evangelischen Pfarramt Bad Steben und an der

Abendkasse.

Am Sonntag, 29. Dezember 2012, um 19.30 Uhr,

im Großen Kurhaussaal in Bad Steben:

Weihnachten mit den

„Baikal Kosaken”

Die Gruppe besteht aus vier professionellen Opernsängern

mit langjähriger Bühnenerfahrung an vielen Opernbühnen

Europas.

Die Mitglieder der „Baikal Kosaken“ haben in verschiedenen

russischen Gesangsgruppen mitgewirkt, bis sie sich entschieden

haben, ein eigenes Ensemble zu gründen:

Nikolai Debski – Tenor - Leiter der „Baikal Kosaken”.

Neun Jahre lang war er als Opernsänger an dem Oldenburgschen

Staatstheater in Deutschland tätig. Er ist auch als

Chorsänger unübertroffen. Bei den „Baikal Kosaken“ spielt er

die große Kontrabassbalalaika.

Andrej Novikow – Bass.

Seit über 20 Jahren fest engagiert

an der Bromberger

Staatsoper. Er hat in seinem

Repertoire über 40 Opernpartien

und spezialisiert sich

in Opernpartien auf russische

Komponisten. Bei den „Baikal

Kosaken“ spielt er Gitarre.

Marc Stiupkov – Bariton.

Ausgebildeter Opernsolist. Er

war mehrere Jahre Solist an

verschiedenen Opernhäusern.

Als Opernsänger hat er vier

CDs aufgenommen und gab

mehrere Gastspiele in ganz

Europa. Spielt Altbalalaika.

Ivan Jakovlewitsch – Instrumentalist

(Bajan – russisches Knopfakkordeon)

Jüngstes Mitglied der Gruppe, Sieger von zahlreichem Instrumental-Wettbewerben.

Lebt seit einigen Jahren in Polen.

Das Konzert der „Baikal Kosaken“ besteht aus drei Teilen:

Sie werden so populäre Lieder hören wie:

„Eintönig klingt das Glöckchen“, „Abendglocken“, „Schwarze

Augen“, „Suliko“, „Moskauer Nächte” usw.

Dauer ca. 1 Stunde und 30 Min.

Karten für dieses Konzert am 29. Dezember 2013 erhalten

Sie in der Tourist-Information Bad Steben oder an der

Abendkasse zu 13,00 EUR (ohne Gastkarte 15,00 EUR).

WAS, WANN, WO

MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM

Adventssingen & Geschichten

Liebe Gäste, ich lade Sie recht herzlich zu unserem beschaulichen und gemütlichen

vorweihnachtlichen Nachmittag am Freitag, 6. Dezember 2013, von 15.30 Uhr bis

17.00 Uhr im Vortragssaal des Kurhauses (Grafik Museum Stiftung Schreiner) ein.

Wenn Sie Zeit und Muße dafür haben, sind Sie herzlich willkommen.

Unkostenbeitrag: 5,- EUR (ohne Kurkarte 6,- EUR)

Ihre Sieglind Dreyer,

Dipl. Sozialpädagogin und Märchenerzählerin

MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM

Bad Steben

19


WAS, WANN, WO

a

Modisch in den Winter

Viele Einzelpaare

zu Sonderpreisen!

a

Am Donnerstag, 26. Dezember 2013, um 19.30 Uhr,

im Großen Kurhaussaal in Bad Steben

mit dem Lustspiel in 3 Akten

»Der Hausdrach’ im

Himmelhof«

Dieses neuinszenierte Stück bietet tolle Situationskomik

durch die großartige Regie von Peter

Pfundtner:

Dem Bauernpaar Toni und Sina bleibt leider zu

ihrem Glück der Kindersegen versagt, was zu gewissen

Spannungen führt. Dies nützt Mena, die Hausmagd,

erfolgreich aus, um die beiden auseinander

zu bringen. Mena hat ihrerseits Heiratspläne mit

Toni, der von ihr nichts wissen will.

Als Sina nach erfolgreichen

Intrige von

Mena wegen einer

angeblichen Liebschaft

zwischen Toni

und einer anderen

Magd im Streit den

Hof verlässt, sieht sich

Mena am Ziel ihrer

Träume. Doch sie hat

nicht mit der Liebe von Toni zu Sina gerechnet……

Um verschiedene Menschen bestens und verschieden

darzustellen, zeigt das Ensemble eine großartige

Leistung.

Lassen Sie sich überraschen vom totalen Chaos in

diesem Stück, das mit großen Lachsalven zu einem

guten Ende kommt.

Karten für diesen amüsanten Lachschlager am

2. Weihnachtsfeiertag, 26.12.2013, um 19.30 Uhr,

erhalten Sie in der Tourist-Information Bad

Steben (Tel. 09288/960-0) zu 12,00 EUR (ohne

Gastkarte 14,00 EUR) sowie an der Abendkasse.

Casinoplatz 1 · 95138 Bad Steben · Tel.: 0 9288/92 51-0

06.12. NIKOLAUSTAG

Gewinnen Sie durch einen Griff in unseren Nikolausstiefel und versuchen

Sie darüber hinaus Ihr Glück durch einen Dreh am Glücksrad.

13.12. FREITAG, DER 13.

Mit dem Gutschein aus unserem Veranstaltungskalender erhalten Sie

heute von uns einen VIP-Jeton im Wert von 2 € und ein Glas Prosecco

an der Bar.

24.12. HEILIGABEND

Heute bleibt die Spielbank geschlossen. Wir wünschen allen Gästen ein

friedvolles Weihnachtsfest.

25.12. EINE SCHÖNE BESCHERUNG …

… denn ein Weihnachtsgeschenk wartet noch auf Sie. Freuen Sie sich

auf ein kleines Präsent!

31.12. SILVESTER

Feiern Sie den Jahreswechsel bei uns – mit Live-Musik des Musikerduos

Neuwert am Piano und Saxophon sowie Kanapees und einem Glas

Mitternachtssekt zum Anstoßen. Prosit Neujahr!

UNSER GASTRO-TIPP IM DEZEMBER:

Heiße Drinks zur kalten Jahreszeit. Glühwein, Grog und Spezialitäten mit

heißem Kaffee.

SPECIAL DES MONATS:

Fränkisches Karpfenfilet im Bierteig gebacken an einer Malzbiersauce

dazu Rote Beete-Püree, gebratener Lauch und Champignons.

EINFÜHRUNG IN ROULETTE: Immer dienstags um 19.30 Uhr können Sie

an einer kostenlosen Spielerklärung des Roulettespiels teilnehmen.

POKER-ANGEBOT: Bavarian Texas Hold’em, Fr./Sa.: ab 18.00 Uhr

Spielbanken Bayern Pokermeisterschaft (SBPM)

vom 01.07.2013 bis 28.02.2014:

Jeden Freitag im Monat finden Ranglistenturniere zur SBPM statt. Die Ranglistenturniere

sind grundsätzlich Freeze-Out Turniere und werden regelmäßig mit den

Variationen „Knock-Out“, Second-Chance“ und/oder „Win-the-button“ gespielt.

Weitere Informationen sowie die Pokertermine zur SBPM erhalten Sie unter:

www.spielbankenbayernblog.de/Inhalt/Startseite/Pokermeisterschaft.

Cash Game: Jeden Freitag nach den Turnieren.

Weitere Fragen und Reservierungen zu unserem Pokerspiel unter Tel. 0 92 88 /

92 51-0, täglich ab 13.00 Uhr.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Bitte sichern Sie sich rechtzeitig Karten für

unsere CasinoLIVE Veranstaltung mit Lizzy Aumeier am 15.02.2014.

UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN:

Automatenspiel: von 13.00 Uhr bis 2.00 Uhr

Grosses Spiel:

von 18.00 Uhr bis 2.00 Uhr

täglich:

American Roulette

Fr./Sa.:

Bavarian Texas Hold’em

So./Mi.:

Black Jack

Weitere Informationen zur Spielbank Bad Steben erhalten Sie unter:

www.spielbanken-bayern.de

Feldstr. 37 · Industriegebiet Nord in Selbitz

Tel. 09280/96719

Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00–18.00 Uhr

Do 9.00–19.00 Uhr

Sa 9.00–13.00 Uhr

langer Sa 9.00–15.00 Uhr

20

Galerie für zeitgenössische Kunst

Werkstatt für künstlerischen Steindruck

Keramische Werkstatt

Werkstatt für Tapisserie

Rahmenwerkstatt

Kunsturlaub

07343 Wurzbach / Thüringen · Markt 6 · Tel. 036652 35911

www.kunsthaus-mueller.de · E-Mail: info@kunsthaus-mueller.de

Öffnungszeiten: Die-Fr 10-12:30 Uhr und 15-18 Uhr, Sa 10-13 Uhr

Kur & Wellness


Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH

Aquakurs für Brustkrebspatientinnen

in der Therme Bad Steben

Das Gesundheitszentrum des Staatsbades Bad Steben bietet in

Kooperation mit der Psychosozialen Krebsberatungsstelle Hof

der bayerischen Krebsgesellschaft e.V. einen spezifischen

Aquakurs in der Therme Bad Steben an.

Derzeitig findet jeden einmal im Monat um 14.00 Uhr die

spezifische Wassergymnastik für Brustkrebspatientinnen mit

Lymphproblemen unter therapeutischer Anleitung statt. In

der Kleingruppe können die individuellen Probleme gezielt

behandelt werden.

Die Kurseinheit und der insgesamt 2-stündige Aufenthalt in den

Wasserwelten kosten 12,00 Euro pro Teilnehmer.

(8er Karte: 90,00 Euro).

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Bitte beraten Sie sich vorab

unbedingt mit Ihrem Arzt. Die Bayerische Krebsgesellschaft e. V. übernimmt im

evtl. Schadensfall keine Haftung.

Bitte melden Sie sich unter der Telefonnummer

09288–96030 an der Thermenkasse an.

(Termine: 02.12., 13.01., 03.02. und 03.03. usw.)

Weitere Informationen auch bei:

Psychosoziale Krebsberatungsstelle Hof

der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V.

Altstadt 2 - 4, 95028 Hof

Tel. 09281 - 540 09 - 0 Fax 09281 - 540 09 - 29

kbs-hof@bayerische-krebsgesellschaft.de

www.bayerische-krebsgesellschaft.de

Vortrag

Reines & lebendiges

Wasser

16. Dezember, unser wichtigstes 19.00 Uhr bis LebensMittel 20.15 Uhr, Kurhaus

Vortrag

Reines & lebendiges Wasser

unser wichtigstes LebensMittel

hlaflos - krank - therapieressistent?“

„Ein krankes Bett ist das sicherste Mittel,

die Gesundheit zu ruinieren“ - Paracelsus

Die Aufgaben des Wassers in unserem Körper

Wie ich Elektrosmog erkennen und verringern kann

Der Zustand des Wasser heute

Schadstoffe

Mineralwässer

verringern und

als

beseitigen

Alternative?

Im Schlafraum Sollte richtig mein lüften Wasser und reinigen? heizen

Die optimalen Möglichkeiten Materialien der für Wasserreinigung- Bett und Schlafraum belebung

Wasseradern und

7 goldene

Störzonen

Regeln

erkennen

des Wassertrinkens

und vermeiden

Hans Georg Ernst - 09288 - 5508590

Den Schlafplatz zu einem LebensEnergie-Schlafplatz machen

16. Dez. - 19 - 20.15 h - Kurhaus Bad Steben - 8,- € Kurkarte 7,- €

Energie-und-Kraftorte.de

Am Mittwoch, 11. Dezember 2013, um 19.00 Uhr,

Humorvoller Gesundheitsvortrag

Bayerisches im Vortragssaal Staatsbad des Kurhauses Bad in Steben Bad Steben GmbH

Humorvoller Das Gesundheitsvortrag:

Darm-Hirn-Kartell

Die Humorvoller verborgene Gesundheitsvortrag

Gesundheitsquelle

Das Darm-Hirn-Kartell



Die verborgene Gesundheitsquelle














Datum: 11. September 2013


Ort:

Kurhaus Bad Steben

Beginn: 19.00 Uhr

Datum: 11. September 2013

Dauer: Dauer: ca. 60 Minuten ca. 60 Minuten

Ort:

Kurhaus Bad Steben

Eintrittspreis:

Eintrittspreis:

6,00 EUR; mit Gastkarte

Beginn:

6,-

19.00

€, mit

Uhr

Gastkarte

5,00 EUR

5,- €

Dauer: ca. 60 Minuten

Referentin:

Eintrittspreis: 6,- €, mit Gastkarte 5,- €

Dr. med. Petra Wenzel

Ärztin Referentin: | Präventologin | Autorin von Sachbuch-Bestsellern

Burnout-Lotsin | Expertin für Werte-Diagnostik

Dr. med. Petra Wenzel

www.petrawenzel.de

Ärztin | Präventologin | Autorin von Sachbuch-Bestsellern

Burnout-Lotsin | Expertin für Werte-Diagnostik

www.petrawenzel.de

Am Montag, 2. Dezember 2013, um 19.00 Uhr,

im Vortragssaal des Kurhauses in Bad Steben

Augentraining:

So bleiben Ihre Augen jung!

Gutes Sehen ist ein Zusammenspiel vieler

Faktoren, die wir aktiv beeinflussen können.

Schon mit der Einschulung und dem Lesebeginn wird unser

natürliches, entspanntes Sehen eingeschränkt und monoton.

Bildschirmarbeit und viele andere berufliche Tätigkeiten

fordern den ausdauernden fokussiert-angespannten Blick. Dies

führt auf Dauer zu Überlastungen der Augen. Entspannende

Sehfunktionen verkümmern und die Augen werden „starr.“

Eine wichtige Voraussetzung für gutes Sehen sind flexible und

lockere äußere Augenmuskeln. Diese können wie jeder andere

Muskel auch trainiert, die Sehkraft stabilisiert und bei regelmäßigem

Üben sogar verbessert werden. Ein kräftiger Augenmuskel

ist auch in der Lage, mit der im Alter dicker werdenden

Linse klarzukommen. Durch spezielles Training kann so

die Altersweitsichtigkeit hinausgezögert werden.

Lernen Sie, neben Grundlagen zur Funktion und Anatomie,

wie Sie Ihre Augen durch einfache Übungen lockern und

entspannen können und welche ausgleichenden Sehweisen

und Ernährung Ihren Augen gut tut.

Kursleiterin: Monika Wolf

Ergotherapeutin

ganzheitliche Augentrainerin

Eintrittspreise: 6,00 EUR

(mit Gastkarte 5,00 EUR)

WAS, WANN, WO

Bad Steben

Hans Georg Ernst

21


ALLGEMEINE INFORMATIONEN

I n t e r e s s a n t e s v o n

Allgemein:

Auskunftstelle des Bayer. Staatsbades:

Tourist-Information, Tel.: 09288/960-0:

Internet-Adresse: www.bad-steben.de

E-mail-Adresse: tourist-information@bad-steben.de

Autovermietung:

Auto Wiegmann/Esso-Tankstelle, Peuntstr. 19, Tel. 09288/218

Banken:

Commerzbank, Poststr. 2

Sparkasse, Hauptstr. 14

Raiffeisenbank, Lichtenberger Str. 2

Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH

Geschäftsführer und Kurdirektor Ottmar Lang

Badstr. 31, Tel.: 09288/960-11

Fundbüro:

Marktgemeindeverwaltung (Rathaus Zi. 1), Tel. 09288/740

Tourist-Information (Eingang Therme), Tel. 09288/960-0

Internet-Station für Gäste:

in der Tourist-Information (Eingang Therme)

Kirchen:

Lutherkirche, Poststr. 3, Gottesdienst Sonntag 9.30 Uhr

Alte Wehrkirche „St. Walburga“, Kirchstraße 6

Evang.-Luth. Pfarramt, Poststr. 1, Tel. 09288/4 83

Pfarrer Horst Bergmann, Pfarrer Bastian Frank

Kirchenführungen: Sonntags um 10.45 Uhr

Leihbücherei: Dienstag und Donnerstag 16–18 Uhr

Kath. Pfarrkirche „Maria, Königin des Friedens“, Badstr. 17, Kath. Pfarramt mit

Begegnungsstätte, Pfarrer Sebastian Masella, Badstr. 21, Tel. 09288/2 38

Evang.-method. Kirche Naila: Frankenwaldstr. 7, Gottesdienst Sonntag, 9.30 Uhr,

Auskunft: Pastor Bernhard Schäfer, Naila, Tel.: 0 92 82/4 39

Neuapostolische Kirche Naila: Gottesdienste Sonntag 9.30 Uhr, Mittwoch 20 Uhr

Auskunft: Kurt Jaeckel, Naila, Tel. 09282/1717

Advent-Gemeinde, Langenbach, Tel. 09288/8691;

Gottesdienst Samstag 9.30–11.30 Uhr

Marktgemeindeverwaltung:

Erster Bürgermeister Bert Horn, Hauptstr. 2, Tel.: 09288/7 40

Polizei:

Hauptstr. 4, Tel.: 09288/9575-0

Poststelle Bad Steben:

Christian Horn, Hauptstr. 24, Montag–Freitag 9.00–12.30 Uhr und

14.00–18.00 Uhr, Samstag 9.00–12.30 Uhr, Tel.: 09288/97 57-20

Taxen:

Taxi Fichtelmann Tel.: 09288/1700

Taxi Meyer Tel.: 09288/397 und 0171/7595371

Tourist-Information:

Eingang Therme Bad Steben (Tel. 09288/960-0) Öffnungszeiten siehe unten

A -Z

Ärzte, Heilpraktiker, Apotheken:

Allgemeinmedizin und praktische Ärzte:

Gemeinschaftspraxis Dr. med Hans-Hermann Singer und Alexandra Andresen,

Badstr. 31 (Klenzebau), Tel.: 09288/2 86

Dr. med. Klaus Tinter, Badstr. 26, Tel.: 09288/10 03

Internistische Hausarztpraxis Dr. med. Manfred A. Jahn

und Dr. med. Georg Schanz, Poststr. 2, Tel.: 09288/86 58

Leitende Ärzte der Kliniken:

Dr. med. Bertram Geigner, Rehabliltationszentrum Bad Steben der Deutschen

Rentenversicherung-Bund, Reha-Kliniken Auental und Franken, Tel.: 09288/958-0

Dr. med. univ. (Wien) Wilhelm Stoiber, Reha-Klinik Frankenwarte der DRV

Nordbayern, Oberstebener Str. 20, Tel.: 09288/70-0

Dr. Eckard Krüger, Alexander-von-Humboldt-Klinik, Dr.-Gebhardt-Steuer-Str. 22-24,

Tel. 09288/9 20-400

Arnd Ehlerding, Reha-Klinik am Park GmbH & Co OHG, Berliner Str. 2

Tel.: 09288/730

Privatpraxen:

Dr. Bertram Geigner, Orthopädie/Unfallchirurgie/Rheumatologie/Osteologe,

Klinik Franken, Berliner Str. 18, Tel.: 09288/958-160

Dr. med. Gerhart Klein, Arzt für Innere Medizin, Kardiologie, Sportmedizin,

Sozialmedizin, Physikalische Therapie und Rehabilitation, Badstr. 26 (Parkschlösschen),

Tel. 09288/5500762

Dr. med. univ. Wilhelm Stoiber, Privatärztliche Ambulanz für Innere Medizin,

Endoskopie & Kardiologie in der Klinik Frankenwarte, Oberstebener Str. 20,

Tel.: 09288/70-600

Augenarzt/-ärztin:

Dr. med. M. Janek, Badstr. 5, 95138 Bad Steben, Tel.: 09288/55389

Dr. med. M. Keller, Frankenwaldstr. 1, 95119 Naila, Tel.: 09282/984771

HNO-Ärztin:

MU Dr. H. Maresova, Frankenwaldstr. 1, 95119 Naila, Tel.: 09282/962611

Zahnärzte:

Praxis Konopik, Lichtenberger Str. 25, Tel.: 09288/1400

Dr. med. dent. Brigitte Maier, Peuntstr. 7, Tel.: 09288/475

Dr. med. dent. Jörg Maier, Peuntstr. 7, Tel.: 09288/475

Heilpraktiker:

Hannes Laubmann, Badstr. 31 (Klenzebau) Bad Steben, Tel.: 09288/550458

Manuela Langheinrich, Bachwiesenstr. 37, 95138 Bad Steben-Obersteben,

Tel.: 09288/550950

Psychotherapie:

Dipl. Psychologe Gert Kowarowsky, Wenzstraße 11, Bad Steben,

Tel.: 09288/1882

Gesundheitszentrum in der Therme Bad Steben

Bayer. Staatsbad Bad Steben GmbH, Badstraße 31, Tel. 09288/960-0

Apotheken:

Luitpold-Apotheke, Poststr. 2 Tel. 09288/9680

Kur-Apotheke, Badstr. 3, Tel. 09288/97500

Kultur und Freizeitspaß:

Öffnungszeiten:

Tourist-Information/Service-Center

Anmeldung, Terminierung Heilmittel, Fundbüro,

Kartenvorverkauf für Veranstal tungen, Auskünfte,

Ausflugsfahrten, Bayern-Express, Zimmernachweis,

Gutscheinverkauf usw.:

Montag 8.45–13.00 Uhr 14.00–18.00 Uhr

Dienstag - Freitag 8.45–13.00 Uhr 14.00–17.00 Uhr

Samstag

8.45–13.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag - Freitag 8.45 - 18.00 Uhr

Samstag

8.45 - 13.00 Uhr

Telefon: 09288/960-0

Sonn- und Feiertage geschlossen,

Heiligabend und Silvester von 9 – 12 Uhr geöffnet

Angeln:

Angelkarten für den Seifenteich, Stebenbach in Bad Steben, für die Selbitz

und wilde Rodach bei:

Ferienwohnung Heger, Berliner Str. 21, 95138 Bad Steben, Tel. 09288/4619004

Besucherbergwerk Friedrich-Wilhelm-Stollen:

zw. Lichtenberg u. Blechschmidtenhammer: geöffnet 1. April bis 31. Oktober

Sonderführungen für Gruppen ab 6 Pers. nach Vereinbarung unter Tel. 09288/216

Bücherei:

Gemeindebücherei des Ev.-luth. Pfarramtes, Poststraße 1,

Bücherausgabe Dienstag und Donnerstag 16–18 Uhr

Feuerwehr Bad Steben, Pfaffensteig 10, Tel. 09288/925061:

Besichtigung des Feuerwehrgerätehauses und Informationen für alle

interessierten Gäste jeden Freitag ab 19.00 Uhr

Grafik Museum Stiftung Schreiner:

im Staatlichen Kurhaus, Öffnungszeiten: täglich 9–18 Uhr (außer Feiertage)

Jagdmöglichkeit: Bayer. Staatsforsten AöR, Forstbetrieb Nordhalben,

Tel. 09267/91400

Kartenvorverkauf für Veranstaltungen: in der Tourist-Information,

Tel. 09288/960-0

Klöppelschule Nordhalben:

Intern. Spitzensammlung Tel. 09267/375; und über die Marktgemeinde

Nordhalben 09267/914040, per Fax 09267/914049, geöffnet: Di-Fr. 10-12 und

13-16 Uhr, Sa, So, Mo u. Feiertag sowie Heiligabend bis Neujahr geschlossen;

Einlassschluss 30 Min. vor Ende der Öffnungszeiten. Für Gruppen nach Voranmeldung

Besichtigungen auch zu anderen Zeiten möglich.

Kurkonzert: Kurensemble „BAGATELLE“; Spielzeit u. ä. siehe

Veranstaltungskalender

Leseräume:

Staatliches Kurhaus (Grafik Museum Stiftung Schreiner) Lesezeiten:

täglich von 9–18 Uhr (außer Feiertage)

Modellflugplatz in Lichtenberg:

Auskunft: Ludwig Pilz: Tel.: 0 92 82/89 09

22

Kur & Wellness


Motorsport:

Motorclub Bad Steben in ADAC e. V.: Monatl. Zusammenkünfte jeden 2. Mon tag im

Monat. Interessante Vorträge und Diskussionen zu aktuellen Verkehrs pro blemen

Naturlehrpfad:

Höllental, 1,5 km und 5 km Länge

Reiten:

Reiterhof Jürgen Stöcker, Dorf 50, Geroldsgrün-Steinbach, Tel.: 09288/5470

Schach:

Jeden Freitag (ausgen. Feiertage) ab 19 Uhr: Schachfreunde Bad Steben,

Spiel- und Vereinsabend für alle (auch Gäste) im Clubheim der Schachfreunde,

Reuthleinweg 11 (bei Martius), Tel.: 09288/91063.

Schießen:

Schützenhaus an der Sachsenruh, Auskunft: Gerhard Löhner (Optik Löhner),

Tel.: 09288/8848 – jeden 1. und 3. Dienstag im Monat ab 19.00 Uhr gemütliches

Beisammensein;

ab 20.00 Uhr Schießen mit Luftgewehr und Pistole für Gäste möglich mit

Erlangen der „Bad Stebener Gästenadel”.

Skat:

Der Skat-Club Pik 7 trifft sich jeden Donnerstag (außer Feiertage) ab 17.00 Uhr

im Hotel Promenade, Badstr. 16, in Bad Steben (Tel. 09288/9743-0).

Spielbank Bad Steben:

Casinoplatz 1, Tel. 09288/9251-0

Öffnungszeiten: Lebendspiel: täglich von 18 bis 2 Uhr

Automatenspiel: täglich von 13 bis 2 Uhr

Heiligabend geschlossen

Wanderungen mit dem Frankenwaldverein:

zur Zeit Wanderpause; Fackelwanderung am 28.12.2013

Auskunft bei Obmann Hans Raithel, Tel. 09288/227

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Sport, Gesundheit, Wellness

Gesundheits-Club:

in der Therme Bad Steben, Tel.: 09288/960-0 und 960-30

Kosmetikstudio:

in der Therme Bad Steben, Tel. 09288/960-0 oder 960-30

Rollator- u. Rollstuhlverleih:

Therme Bad Steben, Tel. 09288/960-30

Sauna:

Therme Bad Steben, Tel. 09288/960-30

Solarien:

Therme Bad Steben, Tel. 09288/960-30

Tennis:

4 Tennisplätze, 1 Tennishalle, Ecke Steinbacher/Hemplastraße

Anmeldung: Kaminstube in der Tennishalle (Tel.: 09288/14 66)

Freiplatz-Gästekarte 40 EUR für 3 Wochen

Therme Bad Steben:

Wasserwelt 9–22 Uhr, Saunaland 10–22 Uhr, (Feiertage siehe Aushang)

Trinkhalle in der Wandelhalle: Trinkzeiten: täglich 8 - 18 Uhr

Ruhetage der Gastronomie:

(Es handelt sich um unverbindliche Hinweise; bitte erkundigen Sie sich in der jeweiligen Gaststätte selbst).

Ruhetag

Tel.Nr.:

(Vorwahl: 09288)

Bad Steben

Kurhaus-Café, Badstr. 30 Montag 55333

Bio-Café Freiraum, Wenzstr. 4 kein Ruhetag 550495

Bistro Aquamarin, in der Therme kein Ruhetag 925951-0

Bistro im Hotel Modena, Hemplastr. 1 kein Ruhetag 97300

Relexa Kurhotel, Badstr. 26-28 kein Ruhetag 720

Gasthaus Bürgerstuben, Badstr. 24 Donnerstag 1666

Café Gemütlich, Lichtenberger Str. 9 kein Ruhetag 8225

Café Liebold-Glas, Wilhelmstr. 4 Montag 8368

Café Wittmann, Engelmannstr. 14 kein Ruhetag 55333

Café Mordlau, Mordlau 2 Montag 9731-0

Café Reichl, Peuntstr. 5 Mittwoch 420

Café Musikantenschenke, Kirchgasse 12 kein Ruhetag 9250330

Terry’s Café, Badstr. 20 Mo. +. Die. ab 15 Uhr 5384

Gasthof Hubertus, Jean-Paul-Str. 3b Dienstag 9745-0

Pizzeria Da Carmelo, Peuntstr. 1 Mittwoch 8135

Ital. Restaurant „La Piazzetta“, Donnerstag 957575

Geroldsgrüner Str. 10

Pizzeria La Posta, Poststr. 4 Dienstag 426

Hotel Promenade, Badstr. 16 kein Ruhetag 9743-0

Kaminstube, Hemplastr. 1a kein Ruhetag 1466

Restaurant Akropolis, Reußische Str. 2 Montag 920877

Obersteben

Gaststätte Neuner, Bachwiesenstr. 44 Montag 5286

Musikcafé, Bachwiesenstr. 52 Montag + Dienstag 550815

Bad Steben

Ruhetag

Tel.Nr.:

(Vorwahl: 09288)

Bobengrün

Gasthof Spitzberg, Dorfstr. 43 Montag + Dienstag 313

Gasthof Weißes Roß, Dorfstr. 34 Donnerstag 7583

Froschbachtal-Pension & Gaststätte Montag 1850

Am Anger 3

Carlsgrün

Altes Zollhaus, Siemesweg 9 Mittwoch 1790

Gasthaus Gebelein (Adelskammer) Dienstag 8440

Dorfplatz 8

Gasthaus Krötenmühle, Krötenmühle 2 Montag bis Freitag 924450

Dürrnberg

Gasthof „Fränza“, Dürrnberg Montag 09282/289

Geroldsgrün

Gaststätte Werner Haas, Keyserstr. 1 Dienstag 215

Hirschberglein

Schmankerlstub’n Montag 0177/5490274

Langenbach

Gasthof Wolfrum, Kolmsweg 7 Dienstag 7544

Lichtenberg

Burgrestaurant „Harmonie“, Dienstag 246

Schloßberg 2

Mo. + Mi. erst ab abends

Burghotel, Schloßberg 1 Montag 5151

Café am Marktbrunnen, Braugasse 1 Donnerstag 55572

Gaststätte Blechschmiedenhammer Montag 487

Gaststätte Friedrich-Wilhelm-Stollen Mittwoch + Donnerstag 216

23


WAS, WANN, WO

VERANSTALTUNGSKALENDER

Kurmusik in der Wintersaison (Dezember bis März) im

Bayerischen Staatsbad Bad Steben mit dem Duo „Bagatelle“

Sonntag, 1. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

13.00 Uhr bis 20.00 Uhr

im Kurpark Bad Steben

Weihnachtsmarkt

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin in der Therme

Kaffeekonzert

14.00 Uhr Treffpunkt:

am Rathaus in Bad Steben

ORTSFÜHRUNG

DURCH DAS STAATSBAD

Montag, 2. Dezember 2013

Spielfreier Tag des Kurensembles



❆ ❆

Das Duo bilden der Pianist Andrzej

Kempinski, der auch Keyboard spielt,

und Zbigniew „Sibi“ Hima, Geiger,

Sänger und Keyboardist, der auch die

Leitung innehat.

Beide Musiker haben ihre berufliche

Ausbildung in der Hochschule für Musik

in Lodz (Polen) absolviert.


Das breitegefächerte Repertoire umfasst

Klassik, Schlager, Tanz und verschiedene

Stile der Unterhaltungs-Musik.



Sonderkonzerte


des Kurensembles „Bagatelle“

Änderungen vorbehalten!

im Dezember


jeweils um 19.30 Uhr

3. Dezember Die lebendige Welt der

Operette

6. Dezember Wunschkonzert

10. Dezember Volks- und


17. Dezember Film- und

Musicalmelodien

20. Dezember Wunschkonzert

25. Dezember Festtagsklänge

Heimatliedersingen 28. Dezember Tanzabend

13. Dezember Wunschkonzert

Änderungen vorbehalten!

13.30 Uhr Treffpunkt:

Trinkhalle (in der Wandelhalle)

FÜHRUNG DURCH DAS GESUNDHEITSund

WELLNESSZENTRUM

18.00 Uhr Treffpunkt: hinter der

Wandelhalle (im Kurpark Bad Steben)

Nordic Walking-Lauftreff des TSV

Carlsgrün Frankenwald

19.00 Uhr Vortragssaal des Kurhauses

„Augentraining –

So bleiben Ihre Augen jung“

mit Monika Wolf

Dienstag, 3. Dezember 2013

in der Therme Bad Steben

Schnuppersauna:

Richtig Saunieren – aber wie?“

Treffpunkt um 17.30 Uhr am Infopoint beim

Saunaeingang.

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

13.30 Uhr: Treffpunkt: Trinkhalle (in der

Säulenwandelhalle im Kurpark)

FÜHRUNG DURCH DIE TECHN. ANLAGEN

der Staatsbad GmbH

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin in der Therme

Kaffeekonzert

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert „Die lebendige Welt der

Operetten“ mit dem Kurensemble Bagatelle

19.30 Uhr Foyer der Bayerischen Spielbank

Bad Steben

DEMO-SPIEL für interessierte Gäste zum

Kennenlernen

Mittwoch, 4. Dezember 2013

10.00 bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin in der Therme

Kaffeekonzert

16.00 Uhr Grafik Museum Stiftung

Schreiner im Kurhaus

Führung durch die aktuelle Ausstellung

mit interessanten Informationen

mit Museumsleiter Harry Kurz;

Dauer ca. 30 Minuten;

19.00 Uhr Vortragssaal im Kurhaus

VHS-Vortrag von Heiner Brünckmann:

„Kreta – entdecken und erleben“

Donnerstag, 5. Dezember 2013

10.00 bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin in der Therme

Kaffeekonzert

13.15 Uhr Treffpunkt:

vor der Therme Bad Steben

Geführte Wanderung mit dem

Frankenwaldverein Bad Steben

18.00 Uhr Treffpunkt: hinter der

Wandelhalle (im Kurpark Bad Steben)

Nordic Walking-Lauftreff des TSV

Carlsgrün Frankenwald

19.00 Uhr Vortragssaal im Kurhaus

Heinz Erhardt-Abend – Lesung mit

Michael Asad

Freitag, 6. Dezember 2013

in der Therme Bad Steben

Mitternachtsbaden – Entspannung

unterm Sternenhimmel

Die Therme hat bis 24.00 Uhr geöffnet.

Der Nikolaus ist von 14 Uhr bis 19 Uhr zu

Besuch und verteilt kleine Geschenke.

in der Therme Bad Steben im Pavillon des

Hörens

Klangerlebnisse – DAS HÖREN FÜHLEN

Stündlich von 19 Uhr bis 22 Uhr. Tibetische

Klangschalen, Gongs, Zimbeln und Glocken

10.00 bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin in der Therme

Kaffeekonzert

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Wunschkonzert mit dem Kurensemble

Samstag, 7. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

13.00 Uhr: Treffpunkt:

Säulenwandelhalle im Kurpark

Kraftplatzwanderung im Kurpark

mit Hans Georg Ernst

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin in der Therme

Kaffeekonzert

24

Kur & Wellness


VERANSTALTUNGSKALENDER

Sonntag, 8. Dezember 2013 (2. Advent)

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

14.00 Uhr Treffpunkt:

am Rathaus in Bad Steben

ORTSFÜHRUNG DURCH DAS STAATSBAD

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin

Kaffeekonzert

Montag, 9. Dezember 2013

Spielfreier Tag des Kurensembles

13.30 Uhr Treffpunkt: Trinkhalle

(in der Wandelhalle)

FÜHRUNG DURCH DAS GESUNDHEITSund

WELLNESSZENTRUM

18.00 Uhr Treffpunkt: hinter der

Wandelhalle (im Kurpark Bad Steben)

Nordic Walking-Lauftreff des TSV

Carlsgrün Frankenwald

Dienstag, 10. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

13.30 Uhr: Treffpunkt: Trinkhalle (in der

Säulenwandelhalle im Kurpark)

FÜHRUNG DURCH DIE TECHN. ANLAGEN

der Staatsbad GmbH

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin Kaffeekonzert

19.30 Uhr Foyer der Bayerischen Spielbank

Bad Steben

DEMO-SPIEL für interessierte Gäste zum

Kennen lernen

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert „Volks- und Heimatliedersingen“

mit dem Kurensemble Bagatelle

Mittwoch, 11. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin

Kaffeekonzert

16.00 Uhr Grafik Museum Stiftung

Schreiner im Kurhaus

Führung durch die aktuelle Ausstellung

mit interessanten Informationen mit

Museumsleiter Harry Kurz;

Dauer ca. 30 Minuten;

19.00 Uhr Kurhaus Bad Steben

Humorvoller Gesundheitsvortrag von Dr.

Petra Wenzel: „Das Darm-Hirn-Kartell“

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

Bad Steben

Donnerstag, 12. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin Kaffeekonzert

19.30 Uhr im Kurhaus Bad Steben

Dia-Show von Ullrich Franke: „Der

Jakobsweg“

Freitag, 13. Dezember 2013

in der Therme Bad Steben

ROMANTIK–Freitag

Die Therme hat im Kerzenschein bis

23.00 Uhr geöffnet, das Wellness-Zentrum

bis 22.00 Uhr. Romantik-Massage für 25

EUR (25 Min)

10.00 bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin

Kaffeekonzert

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Wunschkonzert mit dem Kurensemble

Samstag, 14. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin Kaffeekonzert

19.00 Uhr Lutherkirche Bad Steben

Johann Sebastian Bach

Weihnachtsoratorium

Leitung: Dekanatskantor Stefan

Romankiewicz

Sonntag, 15. Dezember 2013 (3. Advent)

in der Therme Bad Steben

im Pavillon des Hörens

Klangerlebnisse – DAS HÖREN FÜHLEN

Stündlich von 13 bis 15 Uhr.

Tibetische Klangschalen, Gongs, Zimbeln

und Glocken

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

14.00 Uhr Treffpunkt:

am Rathaus in Bad Steben

ORTSFÜHRUNG DURCH DAS STAATSBAD

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin Kaffeekonzert

Montag, 16. Dezember 2013

Spielfreier Tag des Kurensembles

13.30 Uhr Treffpunkt: Trinkhalle (in der

Wandelhalle)

FÜHRUNG DURCH DAS GESUNDHEITSund

WELLNESSZENTRUM

25

18.00 Uhr Treffpunkt: hinter der

Wandelhalle (im Kurpark Bad Steben)

Nordic Walking-Lauftreff des TSV

Carlsgrün Frankenwald

19.00 Uhr Vortragssaal im Kurhaus

Vortrag von Hans Georg Ernst: „Reines und

gesundes Wasser – unser wichtigstes

LebensMittel“

Dienstag, 17. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

13.30 Uhr Treffpunkt: Trinkhalle (in der

Säulenwandelhalle im Kurpark)

FÜHRUNG DURCH DIE TECHN. ANLAGEN

der Staatsbad GmbH

15.00 Uhr Vortragssaal des Kurhauses

Begrüßung der Kurgäste mit Vorführung

eines Films über Bad Steben sowie Verleihung

der Ehrennadeln an treue Gäste.

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin

Kaffeekonzert

19.30 Uhr Foyer der Bayerischen Spielbank

Bad Steben

DEMO-SPIEL für interessierte Gäste

zum Kennenlernen

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert „Film- und Musicalmelodien

mit dem Kurensemble Bagatelle

Mittwoch, 18. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Bistro Aquamarin

Kaffeekonzert

16.00 Uhr Grafik Museum Stiftung

Schreiner im Kurhaus

Führung durch die aktuelle Ausstellung

mit interessanten Informationen

mit Museumsleiter Harry Kurz;

Dauer ca. 30 Minuten;

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

Donnerstag, 19. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin Kaffeekonzert

19.00 Uhr Vortragssaal im Kurhaus

Kunstvortrag über einen biblischen

Bilderzyklus: „Johann Hinrich Wichern“

– Gründervater der Diakonie

Ref.: Diakon Hans-Jürgen Dommler, Naila

19.30 Uhr Großer Kurhaussaal

Weihnachtsmusical mit „Voice’n strings“

WAS, WANN, WO


WAS, WANN, WO

VERANSTALTUNGSKALENDER

Freitag, 20. Dezember 2013

in der Therme Bad Steben

Lange Bad Stebener Saunanacht

„Advents-Nacht“:

ab 18.00 Uhr halbstündlich Erlebnis-

Aufgüsse

bis 24.00 Uhr geöffnet

ab 22.00 Uhr Nacktbaden im gesamten

Thermenbereich

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

Nordic Walking-Lauftreff des TSV

Carlsgrün Frankenwald

Dienstag, 24. Dezember 2013 (Heiligabend)

Die Therme hat bis 15.00 Uhr geöffnet.

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

mittags im Bistro Aquamarin in der Therme

Weihnachtliches Konzert mit dem

Posaunenchor

Mittwoch, 25. Dezember 2013

(1. Weihnachtsfeiertag)

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin in der Therme

Kaffeekonzert

16.30 Uhr Treffpunkt:

Eingang Therme Bad Steben

FACKELWANDERUNG mit FWV-Obmann

Hans Raithel

Sonntag, 29. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Großer Kurhaussaal

Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin in der Therme

Kaffeekonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin

Kaffeekonzert

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Wunschkonzert

mit dem Kurensemble

Samstag, 21. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

13.00 Uhr: Treffpunkt:

Säulenwandelhalle im Kurpark

Kraftplatzwanderung im Kurpark mit

Hans Georg Ernst

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin

Kaffeekonzert

Sonntag, 22. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

14.00 Uhr Treffpunkt:

am Rathaus in Bad Steben

ORTSFÜHRUNG DURCH

DAS STAATSBAD

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin

Kaffeekonzert

16.00 Uhr Großer Kurhaussaal

Weihnachtskonzert

mit Rekkenze Brass

Montag, 23. Dezember 2013

Spielfreier Tag des Kurensembles

13.30 Uhr Treffpunkt: Trinkhalle (in der

Wandelhalle)

FÜHRUNG DURCH DAS GESUNDHEITSund

WELLNESSZENTRUM

18.00 Uhr Treffpunkt: hinter der

Wandelhalle (im Kurpark Bad Steben)

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin

Kaffeekonzert

19.30 Uhr bis 20.45 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert „Festtagsklänge“

Donnerstag, 26. Dezember 2013

(2. Weihnachtsfeiertag)

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Prinzregent-Luitpold-Saal

Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin

Kaffeekonzert

19.30 Uhr Großer Kurhaussaal

Gastspiel der Pfundtner Bauernbühne:

„Der Hausdrach‘ im Himmelhof“

Freitag, 27. Dezember 2013

in der Therme Bad Steben

ROMANTIK–Freitag

Die Therme hat im Kerzenschein bis

23.00 Uhr geöffnet, das Wellness-Zentrum

bis 22.00 Uhr. Romantik-Massage für

25 EUR (25 Min.)

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Großer Kurhaussaal

Kurkonzert

15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Bistro Aquamarin in der Therme

Kaffeekonzert

19.30 Uhr bis 22.00 Uhr Kleiner

Kurhaussaal

Tanzabend mit dem Kurensemble

„Bagatelle“

Samstag, 28. Dezember 2013

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Großer Kurhaussaal

Kurkonzert

14.00 Uhr Treffpunkt:

am Rathaus in Bad Steben

ORTSFÜHRUNG DURCH DAS STAATSBAD

19.30 Uhr Großer Kurhaussaal

Konzert „Weihnachten mit den Baikal

Kosaken“

Montag, 30. Dezember 2013

Spielfreier Tag des Kurensembles

18.00 Uhr Treffpunkt: hinter der

Wandelhalle (im Kurpark Bad Steben)

Nordic Walking-Lauftreff des TSV

Carlsgrün Frankenwald

Dienstag, 31. Dezember 2013 (Silvester)

10.00 Uhr bis 11.15 Uhr

Großer Kurhaussaal

Kurkonzert

Ab 19.00 Uhr:

SILVESTER IN DER THERME!!

Party und Tanz mit Live-Musik und großem

Schlemmer-Buffet

(näheres Programm siehe Kur & Wellness-

Magazin sowie auf den Flyern und aushängenden

Plakaten)

Normaler Badebetrieb bis 15.00 Uhr

VORANZEIGE

Mittwoch, 1. Januar 2014,

19.30 Uhr, Großer Kurhaussaal

Neujahrskonzert

„An der schönen blauen Donau“

mit der Erzgebirgischen

Philharmonie Aue

26

Kur & Wellness


WAS, WANN, WO

B A D ST E B E N E R K U R P R E I S R ÄT S E L

Hundelippe

Vorname Kopfschutz

der

der Soldaten

Nielsen †

gehoben:

Getränk

erster

König

Israels

Geliebte

des

Zeus

österreichischer

Tenor

(Fritz)

chines.

Politiker †

5

6

buntes

Treiben

2

Norne

der

Vergangenheit

Flüssigkeitsmaß

(Abk.)

unbek.

Flugobjekt

(Abk.)

3

Platz in

Berlin

(Kw.)

dritter

Monat

des

Jahres

11

7

Gebiet

der

bildenden

Kunst

9

poetisch:

Hauch

Ackerpferd

Schönheitsfehler

röm.

Zahlzeichen:

vierzig

lateinische

Vorsilbe:

ehemalig

chem.

Zeichen:

Zirkonium

französisch:

ich

sportliches

Finale

SIE KÖNNEN GEWINNEN:

1. Preis: 1 Kräuter-Dampf-Massage

im Wellnesszentrum der Therme

Bad Steben

2. Preis: 1 Tageskarte für Wasserwelt/

Saunaland/ Wellness-Dome

in der Therme Bad Steben

3. Preis: 2 Eintrittskarten für eine

Veranstaltung der Staatsbad GmbH

im Jahr 2014

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

12

4

Fremdwortteil:

doppelt

1

französisch:

eins

Initialen

Ecos

Anrufung

Gottes

ältestes

historisches

Volk

schnelle

Raubkatze

Gegenteil

von locker

Kontra

Meerriese

der nord.

Sage

14

schal

Der kulturelle Start im neuen Jahr mit der Erzgebirgischen Philharmonie Aue mit dem ...

10

Erdachsenpunkte

Ort bei

Gronau

(Münsterland)

griechischer

Käse

spanischer

Artikel

13

Haushaltsplan

15

Kosewort

für

Therese

8

Schließfalte

am

Auge

früherer

österr.

Adelstitel

W-42

Einsendeschluss ist der 2. Januar 2014

Bitte schicken Sie Ihren Lösungssatz unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Anschrift an:

Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH, Badstr. 31, 95138 Bad Steben.

Bad Steben

Sie können Ihren Lösungsvorschlag natürlich auch persönlich in der Tourist-Information

Bad Steben abgeben!

27

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine