Straßenfestival 2013 Konzept

einkaufsstrassen.at

Straßenfestival 2013 Konzept

Straßenfestival

13´

Reindorfgasse

13.-14. September 2013

KONZEPT

RELOADED

Reindorfgasse : einfach . lässig

Das neue Straßenfestival wird das traditionelle Straßenfest

der Reindorfgasse als Anziehungspunkt erhalten aber den

Aufwärtstrend für neue Interessengruppen sichtbar machen.

Die Reindorfgasse im Wandel wird bereits Anfang des Jahres

mit der Einbindung lokaler Kunst- u. Kulturträger sowie mittels

einer eigenen Facebookseite kommuniziert.

MUSIK

Musik ist ein wichtiger Träger für die urbanen Subkultur, die

in den Straßen Rund um die Reindorfgasse Einzug hält. Wir

spannen den Bogen vom traditionellen Wienerlied - neu interpretiert

- über trendige Sounds bis hin zum Jazz, dabei binden

wir lokale KünstlerInnen in das Konzept ein.

KINDER

Als unerlässlicher Bestandteil wird die Kinderanimation weiter

ausgebaut. Neue Highlights wie ein FLYING FOX und StraßenkünstlerInnen

werten das Festival über die Bezirksgrenzen

hinaus auf und sorgen für attraktive Unterhaltung für die

ganze Familie.

KUNST&KULTUR

Die Dichte an Kunst- u. Kulturschaffenden im Umfeld der

Reindorfgasse hat in den letzten Jahren konstant zugenommen.

Das Straßenfestival will ganz gezielt eine Plattform für

ihre Präsentation sein, um dem Publikum die Aktivitäten im

Gebiet nahe zu bringen.

GENUSS

Beim Feste feiern ist Genuss nein wichtiger Faktor. Ausgesuchte

Partner von den Genussregionen Österreichs verleihen

dem Festival eine bodenständige Note.

Attwenger

Verein der Kaufleute „Rund um die Reindorfgasse“ * Konzept Straßenfestival 2013 * Stand * 21. Jänner 2013

Ernst Molden fest. Resetarits

Flying Fox

Straßenkünstler

Genußregionen


Straßenfestival

Reindorfgasse

13.-14. September 2013

13´

KONZEPT

RELOADEDfestival

» Das Straßenfestival nimmt die trendige Entwicklung im

Umfeld der Reindorfgasse zum Anlaß und möchte sie

sichtbar machen.

» Es soll nicht nur als ein punktuelles Event

gesehen werden, sondern vielmehr

nachhaltig eine Auf–wertung der

Region Rudolfsheim bedeuten.

» Unter Einbeziehung des

vorhandenen Potentiales,

werden Verknüpfungen

zwischen ‚bestehend‘ und

‚neu‘ entstehen und potenzielle

Aktive in den 15.

Bezirk gezogen, um damit

zur Belebung beizutragen.

» Die Straße hat überall etwas

zu bieten. Die Einbindung der

Geschäfte und Kunstschaffenden

im unteren Teil ist uns ein Anliegen. Mit der Ausweitung bis

zur Sechshauserstrasse schaffen wir einen interessanten Mix

aus Kultur und Konsum und präsentieren dem Publikum ein

Komplettangebot.

» Bereits zu Jahresbeginn wird für das Reindorfgassenfestival

eine eigene Facebook-Seite installiert, die über die aktuellen

Fakten berichtet und somit fortlaufend auf den Event

aufmerksam macht.

» Parallel dazu konzipieren wir eine Programmzeitung (Auf–

lage 80.000 Stück), die vor der Sommerpause und vor Ort

das Geschehen kommuniziert.

Verein der Kaufleute „Rund um die Reindorfgasse“ * Konzept Straßenfestival 2013 * Stand * 28. Februar 2013


Straßenfestival

Reindorfgasse

13.-14. September 2013

13´

KONZEPT

KUNST&KULTURkonzept

» Hervorheben des neuen Charakters und Schwerpunkt der

Reindorfgasse.

» Einbinden und Präsentieren der lokalen AkteurInnen

» Offene Ateliers vor Ort + Kunstprojekte

» StraßenkünstlerInnen

Samstag i/d Stadt

Biber

Theater

offenes Atelier

fotoK

Straßenkunst

fotoK

Präsentation

Präsentation

Präsentation

Präsentation

froff

nadalokal

Straßenkunst

Papertown

Objekt

Verein der Kaufleute „Rund um die Reindorfgasse“ * Konzept Straßenfestival 2013 * Stand * 28. Februar 2013


Straßenfestival

Reindorfgasse

13.-14. September 2013

13´

KONZEPT

MUSIKkonzept

» Es werden eine Hauptbühne und zwei Nebenbühnen bespielt.

» Die Bühnen werden von hochwertigen Ensembles aus den

Bereichen Pop/Jazz/World/neue Volksmusik bespielt werden.

» Hochwertige Ensembles aus den Bereichen Pop/Jazz/World/

neue Volksmusik werden engagiert, mit besonderenem Vorzug

für lokale KünsterlInnen.

» Die drei Bühnen werden im Rhythmus von 60min jeweils versetzt

zwanzig Minuten bespielt.

» Die Nebenbühnen werden von 14 00 bis 20 00 Uhr, die Hauptbühne

von 14 00 bis 22 00 Uhr bespielt.

» An beiden Festivaltagen bilden zugkräftige Main Acts den

Abschluss und Höhepunkt.

» Die Nachmittagskonzerte hört man in moderater Lautstärke,

eine ansprechende Straßenfestatmosphäre wird verbreitet.

» An beiden Festivaltagen bilden zugkräftige ‚Main Acts‘ den

Höhepunkt und Abschluss, die den Charakter eines Open Air

Konzertes bekommen, und somit viele neue Besucher ansprechen

- Musik - Genuss pur.

» Als Hauptacts sind Ernst Molden feat. Willi Resetarits, sowie

Attwenger angefragt.

Neuer Wiener

Sound / Pop

Hauptbühne

Ernst Molden fet. W. Resetarits Pop / Poetrykollektiv

Attwenger

Dialekt und Sound

Kollegium Kalksburg

Jazz meets Wienermusik

Bernhard Eder

feelgood Pop

brauch:tanz

(neue u alte) Volksmusik

Willi Landl

jazzig, Kunstlied - Popsong

Stubenteccno

Elektrojazz

Habib Samandi

Percussionist

Tiefseetaucher

Elektropop

MS Band

Band der Musikschule

Kons Band

Vienna Konservatorium

Wurstfabrik

Austropop

Fiaker Fiasko

Wienerlied

Soul / Jazz

Verein der Kaufleute „Rund um die Reindorfgasse“ * Konzept Straßenfestival 2013 * Stand * 28. Februar 2013


Straßenfestival

Reindorfgasse

13.-14. September 2013

13´

KONZEPT

MUSIKkonzept

Ernst Molden feat. Willi Resetarits

Attwenger

Stubenteccno

Bernhard Eder

Kollegium Kalksburg

Brauchtanz

Tiefseetaucher

Willi Landl

Verein der Kaufleute „Rund um die Reindorfgasse“ * Konzept Straßenfestival 2013 * Stand * 28. Februar 2013


Straßenfestival

Reindorfgasse

13.-14. September 2013

13´

KONZEPT

KINDERkonzept

» Verteilen der Kinderattraktionen auf die gesamte Gasse.

» Die bewährte Kinderanimation (Kasperl, Schminken) werden

beibehalten.

» Angebot für Kinder bis zu 12 Jahren.

» Flying Fox als zusätzliches Highlight und Anzugsmagnet.

nfostand WEK

Flying Fox

YING FOX Start

ag in der Stadt

Stadtmagazin

Speckstandl

2nd art design

Cafe Plauscherl

chweinebaron'

frei

Zuckerwatte

Straßenkunst

FLYING FOX

Landing

Bühne NORD

Straßenkunst

Luftburg

Foto K

LUFTBURG

vak Spanferkel

Zuckerwatte

frei

Sophi

frei

erlenschmuck

Schminken

f Kirche Buffet

che Flohmarkt

derschminken

hank Verein RG

Gasthaus Quell

hner Blutwurst

Lehner Käse

Brick5

frei

frei

ivwerkstatt XV

frei

KASPERL

SCHMINKEN

Kasperl

frei

Bühne SÜD

frei

frei

froff

frei

Cafe Eder

Cafe Eder

Straßenkunst

Straßenkunst

Mischer/Traxler

frei

Mischer/Traxler

frei

frei

SEIFENBLASEN

STRAßENKUNST

Verein der Kaufleute „Rund um die Reindorfgasse“ * Konzept Straßenfestival 2013 * Stand * 28. Februar 2013


Straßenfestival

Reindorfgasse

13.-14. September 2013

13´

KONZEPT

GENUSSkonzept

» Hochwertige Stände von klassisch bis exotisch.

» Ausgewähltes Angebot aus der Genussregion Österreich

» Einbindung der lokalen Gastronomie.

» Kunst- und Handmade Stände

Steckerlfisch

Speck

Käse

Cafe Plauscherl

Pizzeria Bella

Novak Spanferkel

Brezen

Kirchenbuffet

SÜWAG

Gasthaus Quell

Weinhandlung

Wiener

Schnecken

Würstl

Crepes

Fürth Kaffee

Cup Caces

Falafel

Verein der Kaufleute „Rund um die Reindorfgasse“ * Konzept Straßenfestival 2013 * Stand * 28. Februar 2013


Straßenfestival

Reindorfgasse

13.-14. September 2013

13´

KONZEPT

www.reindorfgasse.at

EINE AKTION DER WIRTSCHAFTSKAMMER WIEN

MIT UNTERSTÜTZUNG DER WIRTSCHAFTSAGENTUR WIEN. EIN FONDS DER STADT WIEN

Verein der Kaufleute „Rund um die Reindorfgasse“ * Konzept Straßenfestival 2013 * Stand * 28. Februar 2013

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine