Vorarlberger Immobilien Preisspiegel 2009

simmobilien

Vorarlberger Immobilien Preisspiegel 2009

Allgemeine Erläuterungen

Die im Vorarlberger Immobilien-Preisspiegel, der von S-Immobilien und

den Vorarlberger Sparkassen herausgegeben wird, angeführten Werte

sind Durchschnittspreise pro Quadratmeter. Sie beziehen sich auf die jeweiligen

Hauptorte mit Berücksichtigung der angrenzenden Regionen.

Einfluss der Finanzkrise auf Vorarlberg

• Die weltweite Finanzkrise hat auch Auswirkungen auf Vorarlberg

und die heimische Immobilienlage. Dieser Faktor hat sich negativ

auf die meisten Immobilienwerte ausgewirkt. Wir rechnen mit einer

Stagnierung bzw. einem Wertverlust, ausgenommen sind Liebhaberobjekte.

• Durch die Konjunkturdämpfung gehen wir generell von einem geringeren

Interesse am Erwerb von Immobilien aus. Dadurch sind

sowohl die Kauf- als auch die Verkaufsambitionen gedämpft – zumindest

zu Beginn des Jahres.

• Die Preise für Baugrundstücke bleiben aufgrund des knappen Angebotes

etwa gleich. Grundstückspreise in begehrten Wohnlagen können

sich auf die Preise von Einfamilienhäusern positiv auswirken.

Energieausweis wirkt sich auf die Immobilienpreise aus

Der Energieausweis hat entscheidenden Einfluss auf den Kauf- und

Mietpreis von Immobilien. Objekte mit niedrigem Energiebedarf erhalten

damit ein positives Verkaufsargument, Objekte mit hohem Energiebedarf

ein nachteiliges Verkaufsargument.

Die Erhebungen zum Immobilien-Preisspiegel von S-Immobilien und

den Vorarlberger Sparkassen wurden sorgfältig überprüft, trotzdem

sind Fehler nicht auszuschließen. Die Richtigkeit des Inhalts ist daher

ohne Gewähr. Die Herausgeber übernehmen keine Haftung und behalten

sich alle Rechte vor. Die Veröffentlichung durch Dritte ist unter der

genauen Angabe der Herkunftsquelle möglich.

S-ImmobilienPreisspiegel für Vorarlberg 2009 4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine