(1), Drehknopf (2) - Festo Didactic

festo.didactic.com

(1), Drehknopf (2) - Festo Didactic

152843

Drosselrückschlagventil

A

B

B

A

2

3

A

B 4

6

5

1

Aufbau

Funktion

Hinweis

Ventilgehäuse (1), Drehknopf (2), Drosselventil (3), Ventilsitz (4), Schließkugel (5),

Feder (6), Nippel (A), Dose (B).

Das Drosselrückschlagventil ist eine Kombination aus Drosselventil und Rückschlagventil.

In Strömungsrichtung von A nach B strömt die Druckflüssigkeit nur durch die

mit dem Drehknopf (2) einstellbare Drosselstelle (3). Der Ventilsitz (4) wird von der

Schließkugel (5) und der Feder (6) geschlossen. In entgegengesetzter Richtung steht

durch die Öffnung des Rückschlagventils der volle Durchflussquerschnitt zur

Verfügung.

Die mit A und B gekennzeichneten Ventilanschlüsse sind Arbeitsanschlüsse.

© Festo Didactic GmbH & Co., 07/2001 Änderungen vorbehalten 1/2


152843

Drosselrückschlagventil

8

p (MPa)

6

5

4

3

1 5 10 15 20 25

27

: 30 cSt

: 46 °C

q V

: A B

28

2

1

0

0 1 2 3 4 5 6 q (l/min) 8

V

30

40

Druckabfall-Volumenstrom-Kennlinie bei unterschiedlichen Drehkopfeinstellungen

Technische Daten

Hydraulik

Medium

Betriebsdruck

Maximal zulässiger Druck p max

Nenndurchfluss

Öffnungsdruck

Betätigung

Anschluss

Mineralöl, empfohlen 22 cSt (mm²/s)

6 MPa (60 bar)

12 MPa (120 bar)

9 l/min

70 kPa (0.7 bar)

manuell

für Kupplungsnippel/-dose

2/2 Änderungen vorbehalten © Festo Didactic GmbH & Co., 07/2001

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine