POL-VB: Diebstähle, Frontscheibe gesplittert ... - Firmendb

firmendb.de

POL-VB: Diebstähle, Frontscheibe gesplittert ... - Firmendb

POL-VB: Diebstähle, Frontscheibe gesplittert,

Einbruchversuche in Lebensmittelmarkt geklärt

Datum: 28.02.2012 - 16:32 Uhr

Pressemitteilung von: Polizei Vogelsberg (Alsfeld, Lauterbach)

Kategorie: Polizeipresse

Zeichen: 5925 (ohne Leerzeichen + Überschrift)

Lauterbach (ots) - Medieninformation vom 28.02.2012

Kennzeichen und Lkw-Batterien entwendet

Mücke/Atzenhain - Von einem Lkw entwendeten unbekannte Täter

zwischen Freitagmittag und Montagmorgen die beiden Kennzeichen HSK-JH

214 im Industriegebiet von Mücke/Atzenhain in der Dieselstrasse. Bei

einem weiteren Lastwagen in derselben Strasse bauten die Diebe zur

gleichen Tatzeit zwei Lkw-Batterien aus und nahmen diese ebenfalls

mit. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation Alsfeld

unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter

www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Grauer Seat-Ibiza gestohlen

Lautertal/Dirlammen - Einen grauen Seat-Ibiza stahlen unbekannte

Täter am Montag, zwischen 0:30 Uhr und 10:30 Uhr von einem

Abstellplatz eines Grundstücks in der Mittelgasse im

Lautertaler-Ortsteil Dirlammen. An dem Pkw waren die Kennzeichen

VB-GL 50 angebracht. Hinweise zu der Straftat erbittet die

Kriminalpolizei Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im

Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Anhänger entwendet

Mücke/Sellnrod - Einen selbstgebauten Anhänger entwendeten

unbekannte Täter von einem landwirtschaftlichen Anwesen in der

Gemarkung "Unterm Glaskopf" im Mückener-Ortsteil Sellnrod zwischen

dem 1. und 26. Februar. Das Diebesgut hat einen Wert von cirka

Einhundert Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die Polizeistation

Alsfeld unter der Rufnummer (0 66 31) 97 40 oder im Internet unter

www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Kleingeld aus Pkws gestohlen


Lauterbach/Frischborn - Aus drei Pkws stahlen unbekannte Täter

Kleingeld im Wert von insgesamt 8,50 Euro in der Strasse "Alte

Obergasse" im Lauterbacher-Stadtteil Frischborn zwischen Sonntag,

17:30 Uhr und Montag, 8:30 Uhr. Wie die Diebe in die Autos gelangten,

ist derzeit noch unklar. Hinweise zu der Straftat erbittet die

Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im

Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Frontscheibe gesplittert

Schotten/Wingershausen - Die kippbare Frontscheibe eines

Traktorverdecks brachten unbekannte Täter durch kräftiges

Herunterschlagen zum Splittern am Montag, zwischen 9:00 Uhr und 11:00

Uhr, in der Strasse "Am Berg" in Schotten/Wingershausen. Es entstand

ein Sachschaden von rund 150 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet

der Polizeiposten Schotten unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder

im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Navigationsgerät gestohlen

Grebenhain/Ilbeshausen - Aus dem Handschuhfach eines grünen Audi

stahlen unbekannte Täter zwischen Samstag, 17:30 Uhr und Montag,

13:00 Uhr, ein Navigationsgerät mit Halterung sowie aus dem

Kofferraum einen fünf Liter Kanister mit Motoröl. Wie die Täter ins

Fahrzeuginnere gelangten, ist derzeit noch unklar. Das Diebesgut hat

einen Wert von rund 150 Euro. Hinweise zu der Straftat erbittet die

Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41) 97 10 oder im

Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Gelddose entwendet

Lauterbach - Eine Gelddose einer Angestellten entwendete ein

unbekannter Täter aus einem Friseurgeschäft in der Langgasse in

Lauterbach am Montag, zwischen 15:30 Uhr und 16:00 Uhr. Ein Mann und

eine Frau betraten zur Tatzeit das Geschäft. Die Frau fragte nach, ob

sie die Toilette benutzen dürfte. Die männliche Person wartete in der

Zwischenzeit an der Kasse. Plötzlich klingelte das Handy des

Verdächtigen. Er telefonierte und verliess gleichzeitig den Laden.

Kurz darauf kam die Komplizin wieder zurück und lief ebenfalls nach

draussen. Nachdem das Pärchen den Salon verlassen hatte, bemerkte die

Mitarbeiterin, dass ihre Dose mit ein paar Euro Bargeld weg war. In

einer Mülltonne in der Nachbarschaft wurde das gestohlene Gefäss leer

von der Geschädigten wieder aufgefunden. Der Haupttäter soll cirka

1,70 Meter bis 1,80 Meter gross und von der Figur her kräftig gewesen

sein. Er hatte dunkelbraune, kurze Haare, einen dunklen Teint und

eine ungepflegte Erscheinung. Bekleidet war er mit einer hellen

Schlapperjeans mit grossen Taschen sowie einer creme-weissen

Bomberjacke mit Kapuze und Fellbesatz. Die weibliche Person hatte


eine Grösse zwischen 1,65 Meter und 1,70 Meter sowie eine normale

Gestalt. Ihre schulterlangen, welligen Haare waren blond gefärbt und

sie trug eine grün-schwarz gemusterte Jacke. Hinweise zu der Straftat

erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Rufnummer (0 66 41)

97 10 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Einbruchversuche in Lebensmittelmarkt geklärt

Schwalmtal/Brauerschwend - Zwei Einbruchversuche in einen

Lebensmittelmarkt in der Kirchstrasse im Schwalmtaler-Ortsteil

Brauerschwend in der vergangenen Woche, konnte durch die Polizei

geklärt werden. Am Freitag, gegen 0:25 Uhr, warfen die zunächst

unbekannten Täter einen Stein durch ein Fenster. Dabei lösten sie die

Alarmanlage aus. Die drei Verdächtigen flüchteten daraufhin vom

Tatort und wurden dabei von einer Zeugin, die durch den Lärm der

Anlage wach geworden war, gesehen. Mit den Angaben der Beobachterin

konnten durch die Polizei schnell drei Jungendliche im Alter von 15

Jahren aus dem Altkreis Alsfeld ermittelt werden. Das Trio wurde im

Rahmen weiterer Ermittlungen von Beamten der Kriminalpolizei

vernommen. In ihren Vernehmungen stellte sich heraus, dass die

Jugendlichen gemeinsam den Einbruchversuch begangen hatten. In diesem

Zusammenhang konnte noch ein weiterer Versuch der zwei Nächte zuvor

verübt worden war, aufgeklärt werden. Auch in diesem Fall warfen die

Einbrecher eine Scheibe ein, sind dann aber nicht eingestiegen. Die

Polizei berichtete bereits darüber. Die Ermittler konfrontierten die

Drei mit dieser Tat. Zwei von ihnen räumten ein, auch diese Straftat

begangen zu haben.

Wolfgang Keller, POK Polizeipräsidium Osthessen Presse und

Öffentlichkeitsarbeit

- Aussenstelle-Polizeidirektion-Vogelsberg - Lindenstrasse 50 36341

Lauterbach 06641/971-130 FAX: 06641/971-109 email:

pressestelle-lauterbach.ppoh@polizei.hessen.de

WOLFGANG.KELLER@polizei.hessen.de

ots Originaltext: Polizeipräsidium Osthessen

Digitale Pressemappe:

http://www.firmendb.de/extern/pp/p_story.htx?firmaid=51096

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen

Pressestelle

Telefon: 06641/971-0

E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de


Weiterführende Informationen:

http://www.firmendb.de/extern/pp/polizeipresse/pm/51096/2206870/pol-vb-diebstaehlefrontscheibe-gesplittert-einbruchversuche-in-lebensmittelmarkt-geklaert/api

Polizeibericht bei Firmendb:

http://www.firmendb.de/pressemitteilungen/polizeibericht-2206870.php

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine