ÖGL Symposium Grabenlos 2008 - OGL

grabenlos.at

ÖGL Symposium Grabenlos 2008 - OGL

INNOVATIV • EFFIZIENT • GRABENLOS

PROGRAMM

ÖGL Symposium

Grabenlos 2008

im Parkhotel Pörtschach

am Wörthersee

14./15. Oktober 2008

In Kooperation mit

ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG

FÜR GRABENLOSES BAUEN UND

INSTANDHALTEN VON LEITUNGEN


Programm

Dienstag, 14. Oktober 2008

10.00 Uhr

Eröffnung

LHStv Ing Reinhart ROHR

Dipl-HTL-Ing Robert SELINGER, MBA

Präsident der ÖGL

10.30 Uhr

Vorsitz und Diskussionsleitung

Dipl-Ing Roland HOHENAUER, Büro Dr Lengyel

10.30 Uhr

Grabenloses Bauen und Sanieren als aktiver Beitrag

zum Klimaschutz

Univ-Prof Dr-Ing Martin FELLENDORF

Institut für Straßen- und Verkehrswesen, TU Graz

11.00 Uhr | Pause

11.30 Uhr

Rohrsanierung mittels Einsatz der Berstliningund

der Close-Fit-Technologie

Bmst Ing Michael GRIEBAUM, Rabmer Bau Holding

12.00 Uhr

Inspektion des Rohr-Boden-Systems

Dipl-Ing Andreas REDMANN,

Institut für Unterirdische Infrastruktur

12.30 Uhr | gemeinsames Mittagessen

14.00 Uhr

Vorsitz und Diskussionsleitung

Bmst Prok Ing Harald SUMMER, WIBEBA

14.00 Uhr

Einsatz von grabenlosen Verfahren beim Neubau

von Fernwärmeleitungen

Dipl-Ing Michael SKOUMAL, Fernwärme Wien

14.30 Uhr

Neue Erfahrungen bei der Auswechslung duktiler

Gasrohre mit dem Aufweit-Ziehverfahren

Dipl-HTL-Ing Robert SELINGER, MBA, Wienenergie Gasnetz

15:00 Uhr

Stutzensanierung im Vergleich:

Roboter Schalungsmanschette und Hütchentechnik

Ing Johann HUBER, Strabag

Dipl-Ing René PUHL, Institut für Unterirdische Infrastruktur

15.30 Uhr | Pause

16.00 Uhr

Wiener Baustelle mit besonderen Herausforderungen: Vier

Rohrleitungen – drei unterschiedliche no-dig Bauverfahren

Dipl-Ing Michaela HLADEJ, MA 31 – Wiener Wasserwerke

16:30 Uhr

Innovative Rohrsysteme zur grabenlosen Verlegung

Dipl-Ing Dr Christian FEICHTER, Rehau

19.00 Uhr | Abendveranstaltung

Mittwoch, 15. Oktober 2008

09.30 Uhr

Vorsitz und Diskussionsleitung

Mag Dr Ute BOCCIOLI

Geschäftsführerin der ÖGL

09.30 Uhr

Erfahrungsberichte von Anwendungen

mit GF-UP-Produkten im Sanierungsbereich

Prok Ing Othmar VOGLER, Hobas Rohre

10.00 Uhr

Praxisberichte von HDD-Bohrungen

durch Geröll- und Felstrassen

Dr Hans-Joachim BAYER, Tracto Technik

10.30 Uhr | Pause

11.00 Uhr

Grabenloses Bauen und Sanieren mit Steinzeugrohrsystemen

– Verfahren und Projekte

Dipl-Ing Christel FLITTNER

11.30 Uhr

Statusbericht der Kasper-Hermes-Forschung über die

Zusammenhänge von Betonkorrosion in Abhängigkeit

mit H 2

S Konzentrationen im Gasraum / Automatisierte

Schachtbeschichtung

Dipl-Ing Rainer HERMES, Kasper Technologie

12.00 Uhr | Ende der Veranstaltung


Symposium Grabenlos

14./15. Oktober 2008

Die ÖGL. Das Kompetenzzentrum für grabenlose Technologien

Die ÖGL (Österreichische Vereinigung für grabenloses Bauen und Instandhalten von Leitungen) wurde 1991 als

unabhängiger Verein gegründet und hat sich seitdem zum Kompetenzzentrum für grabenlose Technologien in

Österreich entwickelt. Die ÖGL fungiert als Plattform für den Informationsaustausch zwischen Planungs- und

Auftraggeberseite, die durch wichtige RepräsentantInnen der Ver- und Entsorgungswirtschaft vertreten ist, und

den Anbietern der grabenlosen Technologien in Österreich.

Als Mitglied der ISTT (International Society for Trenchless Technology) ist die ÖGL Teil des weltweiten

Netzwerkes im Bereich grabenloser Technologien.

Alle Mitglieder der ÖGL verpflichten sich zur Einhaltung eines auf die Aufgaben der Branche speziell

zugeschnittenen Verhaltenskodex und mit ihrer Mitgliedschaft zur Sicherung eines höchstmöglichen

Qualitätsniveaus in der Branche. Mitglieder der ÖGL weisen sich nach außen hin klar durch das Tragen

der Auszeichnung „Qualified Member“ aus und setzen neue Standards in punkto Qualität.

> Ausführliche Informationen zur ÖGL finden Sie unter www.grabenlos.at.

Dort, wo der Wörthersee am schönsten ist …

… schiebt sich eine kleine Halbinsel in den See, zur Linken und zur Rechten gesäumt vom traditionsreichen

Ort Pörtschach. Reizvolle Villen und stilvolle Seehäuser zeugen davon, dass man hier schon immer gepflegt

wohnte und sich gerne traf. Gustav Mahler und Johannes Brahms wussten dies schon früh zu schätzen!

2008 haben wir mit dem Parkhotel Pörtschach am Wörthersee für das Symposium Grabenlos einen

Veranstaltungsort gewählt, der mit herzlicher Gastfreundschaft, Tradition und der besten Lage punktet.

Informationen zum Tagungsort finden Interessierte unter www.parkhotel-poertschach.at.

Entdecken Sie Ihre „überzeichnete“ Seite…

Für seinen hohen Bekanntheitsgrad ist nicht nur sein Weltrekord im Schnellkarikaturenzeichnen – 175

verschiedene Personen in sechzig Minuten – verantwortlich, sondern auch seine zahlreichen Bücher und

Illustrationen von Romanen. Reinhold „Reini“ Buchacher zählt zu den bekanntesten Karikaturisten Österreichs

und zeigt seine Kunst exklusiv im Rahmen des Symposium Grabenlos 2008. Lassen Sie sich von ihm auf’s Korn

nehmen und entdecken Sie Ihr zweites „Ich“!

GRAZ AG


ANMELDUNG | Symposium Grabenlos (14./15. Okt.)

> bis 10.10.2008 an assist communications per Fax: +43 (0)1 367 03 42-20

Tagungsbeiträge EUR 320,– (zzgl. USt.)

ÖGL-Mitglieder EUR 300,– (zzgl. USt.) > bei gleichzeitiger Anmeldung von min.

3 MitarbeiterInnen eines Unternehmens

TAGUNG


Tagungsbeiträge EUR 350,– (zzgl. USt.)

Nicht-Mitglieder EUR 320,– (zzgl. USt.) > bei gleichzeitiger Anmeldung von min.

3 MitarbeiterInnen eines Unternehmens

Tagungsbeitrag

StudentInnen EUR 20,– (zzgl. USt.) > exklusive Abendveranstaltung am 14.10.08

Die Vorschreibung des Tagungsbeitrages wird Ihnen nach Anmeldebestätigung zugesandt.

Im Tagungsbeitrag sind der Besuch des Symposium Grabenlos der ÖGL, das Mittagessen

und die Kaffeepausen sowie die Abendveranstaltung enthalten.

Teilnahme an der Abendveranstaltung (14.10.08) ja nein

Teilnehmer:

Firma/Dienststelle:

Tel:

E-Mail:

Rechnungsadresse:

DATUM

Fax:

UNTERSCHRIFT / STEMPEL

HOTELRESERVIERUNG | Symposium Grabenlos (14./15. Okt.)

> bis 6.10.2008 an das Parkhotel Pörtschach (Hans Pruscha Weg 5, 9210 Pörtschach

am Wörthersee) per Fax: +43/4272/ 26 21-731 od. E-Mail: office@parkhotel-poertschach.at

HOTEL

Name:

Straße:

PLZ:

Tel:

E-Mail:

Ankunft am:

Ort:

Fax:

Abreise am:

Ich bestelle verbindlich: (Zutreffendes bitte ankreuzen)

Einzelzimmer _____ Übernachtung(en) inkl. Frühstück à EUR 84,50

Doppelzimmer _____ Übernachtung(en) inkl. Frühstück à EUR 67,50

Alle Preise verstehen sich pro Person. Die Bezahlung erfolgt direkt bei Abreise im Hotel.

Zimmerreservierungen werden entsprechend Verfügbarkeit berücksichtigt.

DATUM

UNTERSCHRIFT / STEMPEL

ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR GRABENLOSES BAUEN UND INSTANDHALTEN VON LEITUNGEN

1015 Wien | Schubertring 14 | Postfach 26 | Tel: +43 1 5131588-26 | Fax: +43 1 5131588-25 | www.grabenlos.at

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine