RD 3.1 Rauchschutztür AHS Typ 2 - Grauthoff

grauthoff.com

RD 3.1 Rauchschutztür AHS Typ 2 - Grauthoff

Reg. Nr.

RD

Blatt 3.1

Seite 1

Rauchschutztür AHS Typ 2

nach DIN 18095, zweiflügelig, mit Holzzarge

für Massiv- und Leichtbauwände

Oberflächen:

HGM-Türen: Grundierfolie, streichfähig furniert, Edelholzfurniere lackiert; farbig lackiert, Schleiflack farbig

ASTRA-Türen: Dekor-Oberflächen: Schichtstoffe: Astra-Plan, Astra-Top 1) , Resopal 2) u.a. Fabrikate 2)

1) Holzzargen hierzu in der dekorgleichen Oberfläche ASTRA-Plan

2) Holzzargen hierzu in Grundierfolie weiß

Konstruktionsmerkmale

Abmessungen:

Dicke:

Kantenausbildung:

Absperrung:

Rahmen:

Einlage:

Flächengewicht:

Konstruktion:

nach DIN 18101, sowie Sondermaße

BR Breite 137,5 cm bis 250,0 cm, BR Höhe 175,0 cm bis 250,0/350,0* cm

(*geschosshoch mit Blende oder Kämpfer mit Oberlicht)

Gehflügelbreite: 70,0 bis 125,0 cm

Bedarfsflügelbreite (Standflügel): 50,0 bis 125,0 cm

ca. 49 mm bzw. 51 mm in der Ausführung Klimaklasse III

gefälzt (Falzmaß 13 x 35 mm) oder stumpf einschlagend, jeweils mit 3-seitiger Kantenbeschichtung, Stoßfuge zwischen

Geh- und Bedarfsflügel auf beiden Seiten durch eine Schlagleiste mit eingebauter Dichtung überdeckt

Hartfaser- oder HDF-Platten ca. 3 mm

Einleimer aus Hartholz

Spezial-Vollspan-Einlage

ca. 30 kg/m²,

Innentür mit besonderen Anforderungen nach DIN 68706 Teil 1, Aufbau 5-fach,

Verleimung nach DIN EN 204, Kategorie D2

Rauchschutz: geprüft nach DIN 18095 vom IBMB, Braunschweig, mit allgemeinem bauaufsichtlichen Prüfzeugnis Nr. 3109/4054

Klassifizierung:

Ausrüstung:

Kennzeichnung:

Klimaklasse II, Beanspruchungsgruppe S

gemäß RAL-Güteurkunde

Die Rauchschutztür AHS Typ 2 wird als komplettes Element geliefert, einschließlich:

Bodendichtung: mechanisch absenkbare Bodendichtung Schall-Ex-Ultra, einseitig auslösend

Bänder: SIMONS VX 7939/100 bzw. VX 7729/100, eingebaut

(ab Türhöhe 230,1 cm erhält das Element 3 Bänder je Türflügel)

Schloss: PZ-Schloss nach DIN 18250 im Gehflügel, Dornmaß 65 mm

Bedarfsflügel mit BKS Falztreibriegel und automatischer Verriegelung nach oben und unten

(ab Türhöhe 230,1 cm erhält der Gehflügel ein Schloss mit Obenverriegelung)

Drücker: FS-Kunststoffdrücker in U-Form mit Kurzschild, lose beigelegt

Türschließer: nach DIN EN 1154, mit integrierter Schließfolgeregelung in durchgehender Gleitschiene, lose beigelegt

Zarge: Holzumfassungszarge mit Dichtung, Bekleidungsbreite 6,0 cm, 1,6 cm dick, Zierbekleidung verstellbar

- 5 / + 15 mm, nicht zusammengebaut, kartonverpackt.

Kennzeichnungsschild gemäß dem allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnis, jedoch nur bei kompletter Elementlieferung

und den durch das Prüfzeugnis abgedeckten Varianten.

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH

Brandstraße 71 – 79

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 803-0

Fax. 02944 – 803-29

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH

Astra Straße 1-10

39439 Güsten

Tel. 039262 - 84-0

Fax. 039262 - 219

licht & harmonie Glastüren GmbH

Brandstraße 81

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 9722-0

Fax. 02944 – 9722-129

Mit Erscheinen dieser Auflage verlieren vorherige Auflagen ihre Gültigkeit. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten Stand: Januar 2010


Reg. Nr.

RD

Blatt 3.1

Seite 2

Holzzargen:

Rauchschutztür AHS Typ 2

nach DIN 18095, zweiflügelig, mit Holzzarge

für Massiv- und Leichtbauwände

Sonderausführungen

Beispiele von Holzzargenausführungen für stumpf einschlagende oder gefälzte Türen

Zarge mit Falzzierleisten

zur bauseitigen Montage

Zarge als Rund-Zarge

bei Furnieroberflächen

Bänder: gefälzte Türen stumpf einschlagende Türen

SIMONS VX 7939/120 SIMONS VX 7729/120

SIMONS VX 7939/160 SIMONS VX 7729/160

HEWI B8107.100 FS

HEWI B9107.100 FS

HEWI B8107.160 FS

HEWI B9107.160 FS

Vieler ER.TB 120.335.F

Vieler ER.TB 120.331.S

Vieler ER.TB 160.335.F

Vieler ER.TB 160.331.S

weitere Bänderfabrikate und -Typen auf Anfrage möglich

Türschließer:

Zarge als Blockzarge,

Einbau wandflächenbündig

nach DIN EN 1154, mit integrierter Schließfolgeregelung in durchgehender Gleitschiene, wahlweise mit Zusatzfunktion

wie z.B. elektromagnetischer Feststellung

Gleitschienen-Türschließer in Normalmontage,

Schließfolgeregelung in durchgehender

Gleitschiene (Standard)

Hinweis:

Gleitschienen-Türschließer, Montage auf der

Futterseite (Schließseite) mit Sturzfutterwinkel

Verdeckt liegender Türschließer mit integriertem

Schließfolgeregler in der Gleitschiene

bei verdeckt liegenden Türschließern mit integriertem Schließfolgeregler steht die Gleitschiene gegenüber der Zargenrückseite hervor.

Dies muss bei der Höhe der Wandöffnung berücksichtigt werden oder es muss beim Einsetzen der Zarge bauseits für die Gleitschiene

Platz geschaffen werden. Die Aussparung muss etwa 25 x 60 mm im Querschnitt betragen und über die gesamte Sturzlänge reichen.

Sonderleistungen

• Leichtmetalldrücker

• elektrischer Arbeitsstromtüröffner

• Einbau eines 3. Bandes

• Einbau eines verdeckt liegenden Türschließers

• Panikstangengriff

• eingebautes Sicherheitsglas (ESG oder VSG)

in den Türflügeln bzw. in der Blende

• Ausführung als Stiltür mit aufgesetzten Leisten

• Türen mit Rundkante

• verdeckter Anleimer, sichtbarer Anleimer

• Zarge 4-seitig (zusätzliches unteres Querstück)

• Zarge als Blockzarge

• Falzzierleistensets für Zargen

• furnierte Zargen als Rund-Zargen

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH

Brandstraße 71 – 79

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 803-0

Fax. 02944 – 803-29

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH

Astra Straße 1-10

39439 Güsten

Tel. 039262 - 84-0

Fax. 039262 - 219

licht & harmonie Glastüren GmbH

Brandstraße 81

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 9722-0

Fax. 02944 – 9722-129

Mit Erscheinen dieser Auflage verlieren vorherige Auflagen ihre Gültigkeit. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten Stand: Januar 2010


Reg. Nr.

RD

Blatt 3.1

Seite 3

Schlösser:

Rauchschutztür AHS Typ 2

nach DIN 18095, zweiflügelig, mit Holzzarge

für Massiv- und Leichtbauwände

Sonderausführungen

nach DIN 18250 Teil 1, BKS Schlosskombinationen, wahlweise mit Panikfunktion

Kombination BKS NZA 150

(Standard-Schloss-Ausrüstung)

Kombinationen BKS NZA 110 Kombination BKS NZA 100

Einfallenschloss

1206PZ / 2338 PZ 1)

Einfallenschloss

1206PZ / 2338 PZ 1)

Einfallenschloss

1206PZ / 2338 PZ 1)

Garnitur:

Gehflügel:

Bedarfsflügel: ohne

Drücker/Drücker

(wahlweise Drücker/Knopf)

Garnitur:

Gehflügel:

Drücker/Drücker

(wahlweise Drücker/Knopf)

Bedarfsflügel: Halbdrücker auf Schließseite

in Drückerhöhe

Garnitur:

Gehflügel: Drücker/Drücker

Bedarfsflügel: Halbdrücker auf Schließseite,

hochliegend

mögliche weitere Schlösser mögliche weitere Schlosskombinationen mögliche weitere Schlosskombinationen

Gehflügel mit Panikschloss 2326 / 2336 1)

Wechselfunktion E

Garnitur: Drücker/Knopf

Kombination PZA 170,

bestehend aus:

Gehflügel mit Panikschloss 2329 / 2339 1) ,

Wechselfunktion E

Garnitur: Drücker/Knopf

Bedarfsflügel mit Paniktreibriegelschloss BKS

2390

Garnitur: Halbdrücker auf Schließseite

in Drückerhöhe

Kombination PZA 170 mit Umlenkschloss,

bestehend aus:

Gehflügel mit Panikschloss 2329 / 2339 1) ,

Wechselfunktion E

Garnitur: Drücker/Knopf

Bedarfsflügel mit Paniktreibriegelschloss BKS

2390 und Umlenkschloss 2598

Garnitur: Halbdrücker auf Schließseite,

hochliegend

Gehflügel mit Panikschloss 2320 / 2330 1) ,

Umschaltfunktion B, Schließzwangfunktion C

oder Durchgangsfunktion D

Garnitur: Drücker/Drücker mit geteiltem Stift

Kombination PZA 110, bestehend aus:

Gehflügel mit Panikschloss 2321 / 2331 1) ,

Umschaltfunktion B, Schließzwangfunktion C

oder Durchgangsfunktion D

Garnitur: Drücker/Drücker mit geteiltem Stift

Bedarfsflügel mit Paniktreibriegelschloss BKS

2390

Garnitur: Halbdrücker auf Schließseite

in Drückerhöhe

Kombination PZA 110, bestehend aus:

Gehflügel mit Panikschloss 2321 / 2331 1) ,

Umschaltfunktion B, Schließzwangfunktion C

oder Durchgangsfunktion D Garnitur:

Drücker/Drücker mit geteiltem Stift

Bedarfsflügel mit Paniktreibriegelschloss BKS

2390

Garnitur: Halbdrücker auf Schließseite,

hochliegend

1)

ab einer Türflügelhöhe von 230,1 cm erhält der Gehflügel bei gleicher Schlossfunktion das entsprechende Schloss mit Obenverriegelung (inklusive

Verriegelungsstange und Schnappriegel)

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH

Brandstraße 71 – 79

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 803-0

Fax. 02944 – 803-29

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH

Astra Straße 1-10

39439 Güsten

Tel. 039262 - 84-0

Fax. 039262 - 219

licht & harmonie Glastüren GmbH

Brandstraße 81

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 9722-0

Fax. 02944 – 9722-129

Mit Erscheinen dieser Auflage verlieren vorherige Auflagen ihre Gültigkeit. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten Stand: Januar 2010


Reg. Nr.

RD

Blatt 3.1

Seite 4

Rauchschutztür AHS Typ 2

nach DIN 18095, zweiflügelig, mit Holzzarge

für Massiv- und Leichtbauwände

Sonderausführungen

Element-Ausführungen

normalhoch

bis BR-Höhe 231,5 cm

geschosshoch

bis BR-Höhe 250,0 cm

* die aktuellen Stiltür-Modelle finden Sie in

den jeweiligen ASTRA und HGM Preislisten

glatt

mit Panikstangengriff

Stiltür mit aufgesetzten

Leisten*

mit Lichtausschnitt LA 3

(Norm-LA)

Element mit asymmetrischer

Flügelteilung

mit Lichtausschnitt nach

Wahl und asymmetrischer

Flügelteilung

geschosshoch

bis BR 350,0 cm

Türblatthöhe maximal 248,5 cm

geschosshoch mit Blende

geschosshoch mit Oberlicht

und Kämpfer

geschosshoch

mit Blende, Türflügel mit

Lichtausschnitt

geschosshoch mit

Oberlicht und Kämpfer, Türflügel

mit Lichtausschnitt

geschosshoch mit

Oberlicht und Kämpfer,

sowie asymmetrischer

Flügelteilung

geschosshoch mit

Blende und

asymmetrischer Flügelteilung

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH

Brandstraße 71 – 79

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 803-0

Fax. 02944 – 803-29

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH

Astra Straße 1-10

39439 Güsten

Tel. 039262 - 84-0

Fax. 039262 - 219

licht & harmonie Glastüren GmbH

Brandstraße 81

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 9722-0

Fax. 02944 – 9722-129

Mit Erscheinen dieser Auflage verlieren vorherige Auflagen ihre Gültigkeit. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten Stand: Januar 2010

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine