Anlage zum Haushaltsplan 2013 - Stadt Greven

greven.net

Anlage zum Haushaltsplan 2013 - Stadt Greven

- 14 -

Haushaltssicherungskonzept der Stadt Greven für das Jahr 2013

Abbildung 8: Bausteine Organisations- und Personalentwicklung

4. Konkretisierung der Untersuchungsansätze und erste Zeitplanung

Zur konkreten Ermittlung von möglichen Personalaufwandsreduzierungen wurde folgendes Phasenmodell

entwickelt:

Phase 1: Priorisierung aufgrund der Altersstrukturanalyse und konkreter Anforderungen aus

den Organisationseinheiten

Die Altersstrukturanalyse berücksichtigt neben dem regulären Renteneintrittsalter auch den frühest

möglichen Zeitpunkt des Ausscheidens aus Altersgründen aufgrund tariflicher oder beamtenrechtlicher

Bestimmungen. Damit wird der Dienststelle ermöglicht, frühzeitig Kontakt mit Mitarbeitern aufzunehmen,

die möglicherweise in Kürze aus dem aktiven Dienst ausscheiden. Dieses Datum ist ein

Kriterium für die Priorität der Untersuchungsbereiche.

Ein weiteres Kriterium sind aktuelle Entwicklungen z. B. aufgrund langfristiger Erkrankungen, Beurlaubungen

oder dem sonstigen längerfristigen oder endgültigen Ausscheiden von Mitarbeitern sowie

Veränderungen in der Aufgabenstruktur (z. B. Wegfall oder Reduktion von Leistungen oder zusätzliche

Pflichtaufgaben).

Phase 2: Erstgespräch mit Führungskraft und bisherigem Stelleninhaber (Grobanalyse)

In diesem Erstgespräch soll die Basis für weiter gehende Untersuchungen gelegt werden. Gemeinsam

mit der verantwortlichen Führungskraft und dem bisherigen Stelleninhaber sollen folgende Fragen

geklärt werden:




Handelt es sich um eine Pflichtaufgabe?

Kann (muss) die Aufgabe auch künftig erfüllt werden?

In welchem Maße (qualitativ/quantitativ) müssen Leistungen erbracht werden?

10

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine