FIVA, MUSIKERIN, AUTORIN UND ... - Missy Magazine

missy.magazine.de

FIVA, MUSIKERIN, AUTORIN UND ... - Missy Magazine

MISSY MAGAZINE #01 • 08 • www.missy-magazine.de •

Deutschland € 3,80

MISSY

MAGAZINE

AT € 4,30 • LU € 4,50 • CH Sfr 8,00

MISSY MAGAZINE #03 • 09 • www.missy-magazine.de •

03.08.2009 10:53:57 Uhr

4 197931 303808 01

POPKULTUR FÜR FRAUEN #01·08

SOAP&SKIN

DER DÜSTERE POPSTAR

DIE 18-JÄHRIGE MUSIKENTDECKUNG

ÜBER WUNDERKIND-KLISCHEES UND

DAS MONSTER, DAS IN IHR WOHNT.

YO MAJESTY Zwei Rapperinnen gegen das HipHop-Patriarchat • SCHLAU ANGEZOGEN Der neue

Streberinnen-Look für diesen Herbst • KAMASUTRA-TEST Mit Gymnastik zum Gipfel? • GEGEN DIE

TRADITIONEN Frauenrechte in Burkina Faso + MUSIK, FILM, KUNST, POLITIK, DIY UND MEHR

HEFT NR. 4 / AUGUST 2009

Deutschland € 3,80

MISSY

MAGAZINE

AT € 4,30 • CH Sfr 8,00

4 197931 303808 03

POPKULTUR FÜR FRAUEN #03·09

MISS PLATNUM

BLING SISTER, BLING

DIE CHEFA DES BALKAN�BEAT ZEIGT

MIT IHREM NEUEN ALBUM: ES IST

DOCH ALLES PLATIN, WAS GLÄNZT!

ZWISCHEN BAUM UND BORKE Neue Streetwear-Mode für Stadt und Wald • ALLES EGAL BEI

DER WAHL? Was sagen die Parteien zur Gleichberechtigung? • ZIMMER OHNE AUSSICHT Frauen

im Knast • FALT-PLAN Künstlerinnen verraten, wie man im Popgeschäft älter wird • SPRÜH-SALON

Graffiti-Deko für die eigenen vier Wände + MUSIK, FILM, KUNST, POLITIK, DIY UND MEHR

MISSY

MAGAZINE

NR. 2 / MÄRZ 2009

Deutschland € 3,80

AT € 4,30 • CH Sfr 8,00

4 197931 303808 01

POPKULTUR FÜR FRAUEN #01·09

SANDRA HÜLLER

SCHÖNSEIN IST SO ÖDE

DIE ANTI-DIVA ÜBER ROTE TEPPICHE,

SCHRÄGE FRAUENFIGUREN UND IHRE

NEUE ROLLE ALS COURTNEY LOVE.

RÄUBERHÖHLE Mit Electropop und Puppentheater gegen Nationalismus • DAS GROSSE HEULEN

Männer dürfen wieder weinen • FEMINISTA-FASHION Simone de Beauvoir & Co. sind die Stil-Ikonen

der Saison • AUS FÜRS GEMISCHTE DOPPEL Ist Polyamorie das neue Beziehungsmodell? • JUNG,

WEIBLICH, PLEITE Frauen in der Finanzkrise + MUSIK, FILM, KUNST, POLITIK, DIY UND MEHR

Missy Magazine #02 • 09 • www.missy-magazine.de •

Missy

Magazine

PoPkultur für frauen #02·09

Missy

Magazine

mediadaten

Nr. 3 / mai 2009

Deutschland € 3,80

AT € 4,30 • CH Sfr 8,00

Peaches

come to mommy!

Die groSSe muSik-provokateurin

über mutterkomplexe, jüDiSche

Schulen unD ihr DaSein alS Star

rollerderby neuer trendsport für toughe ladies • die sexuelle revolution mehr Spaß und

weniger ausbeutung mit open Source porno • endloser frühling luftige lieblingsteile für jetzt

und später • die Musik-Macherinnen Frauen hinter den kulissen des musicbiz • Worst la dy

hat michelle obama die emanzipation verraten? + Musik, filM, kunst, Politik, diy und Mehr


idee

Missy ist ein Magazin für eine neue Generation junger

Frauen, die sich in den bestehenden Frauen- und Lifestylemagazinen

wie Sleek, Vogue, Maxi oder Cosmopolitan nicht

widerfinden. Diese 18- bis 39-Jährigen sind mit einem neuen,

selbstbewussten Frauenbild aufgewachsen. Sie sind emanzipiert

und können auch gerade deshalb wieder spielerisch

mit Weiblichkeit umgehen. Sie studieren mit Bestnoten Pädagogik

oder Informatik, sie werden Medientechnikerinnen

und Visagistin, sie stricken oder frisieren ihre Mofas. Sie begeistern

sich für Mode, Musik, Filme und Kunst. Sie gründen

eigene Unternehmen oder Bands und ziehen Kinder groß. Sie

tragen Stilettos oder Baggy Pants oder beides zusammen. Sie

mögen ihren Körper und haben wichtigere Ziele, als »in nur

5 Tagen 5 Kilo« abzunehmen. Sie leben urban, haben Zugang

zu mehr Information, als jede andere Generation vor ihnen

und wissen bescheid über die neuesten Trends in Kultur, Fashion,

Technik und Entertainment.

Missy füllt die Lücke im Magazinmarkt: Ein Magazin für

eine neuen Generation von Frauen, die sich mit den bisherigen

Klischee-beladenen Frauenmagazinen nicht identifizieren

konnten.

Die Einschätzung der Missy-Macherinnen, dass es an einem

poppigen und selbstbewussten Magazin für diese Zielgruppe

fehlt, ist richtig. Die Bilanz des DPV (Deutscher Presse Vertrieb,

zweitgrößter in Deutschland): »Missy ist unser erfolgreichste

Magazinstart im Jahr 2008/2009«.

Missy ist von szenefrauen für szenefrauen

Missy entdeckt und setzt die neuen trends

weil Missy das sprachrohr einer neuen riege

weiblicher, kreativer Macherinnen ist

Missy verMittelt ein völlig neues frauenbild

– selbstbewusst, rotzig, sexy

Missy berichtet auf hoheM journalistischen

niveau dank eines grossen netzwerkes

etablierter autorinnen

Missy-Macherinnen sind teil der zielgruppe -

wir treffen unsere leserinnen iM club, auf der

lesung, iM klaMottenladen, iM internet.

erscheinungsweise: vierteljährlich

termine ausgabe anzeigenschluss/ evt

februar 2010

Mai 2010

august 2010

november 2010

01|2010

02|2010

03|2010

04|2010

du_schluss

01.02.2010

26.04.2010

26.07.2010

25.10.2010

22.02.2010

17.05.2010

16.08.2010

15.11.2010

theMen

kultur

Von Indie bis Mainstream, HipHop bis Techno, zeitgenössisch

bis zeitlos – wir berichten über innovative Musikerinnen,

Autorinnen und Filmemacherinnen weltweit.

Medien

Blogs, Soziale Netzwerke, Online-Stores – wir begleiten das

Leben unserer Leserinnen im Netz und bieten ihnen dort

Orientierungshilfe.

Mode

Porträts, Interviews und üppige Fotostrecken, Tendenzen

auf der Straße und auf dem Laufsteg – wir sprechen mit

jungen Designerinnen, Labels und Bloggerinnen und inszenieren

die Fashion-Trends von morgen.

sex

Lust und Bettgeschichten, Spielzeug und Positionen – wir

testen, damit unsere Leserinnen mehr Spaß beim Sex haben.

diy

Bloggen oder Basteln, Stricken oder Kochen, am Fahrrad

schrauben oder Laminat zuschneiden – wir zeigen unseren

Leserinnen, wie sie die Dinge selbst anpacken können.

sport

Rollerderby oder Kickern, Skate- oder Snowboard, – wir

zeigen Freizeit- und Profi- Sportlerinnen in Aktion und

stellen die neuesten Trends vor.

gaMes

Video- und Computergames, die neueste Spielkonsole, die

virtuelle Welt der Onlinegames – wir nehmen den Computer

als Unterhaltsmedium für Frauen ernst, besprechen die

neuesten Games und stellen die smartesten Gamedesignerinnen

vor.

Missy

Magazine

mediadaten


eispielseiten aus deM Missy Magazine

MIssy • aM STarT

MAgAzIne 18 • 19

IllUstRa t ION: aNNe maIR

Missy • mach es selbst

Magazine 38 • 39

philipp, 25, Journalist: »auf ewig verflucht zum Konsum?

das bin ich, denn ich bin schwul. Wenn es nach meinen

Freunden geht, sollte ich mich bremsen aber ich liebe nun

mal schicke Sneaker. Was Jungs angeht, die sind wie

Schuhe: Man liebt sie saisonal oder für immer.« Megan, 27,

hochzeitsfotografin: »Ich habe eine Vorliebe für Vintageklamotten,

deshalb kaufe ich meine Kleidung meist in

Second-Hand-Läden. Basics hole ich mir aber auch bei den

gängigen Modeketten. Ich mag es, neue teile mit alten zu

kombinieren.« Bente, 21, studentin: »Um ehrlich zu sein,

kaufe ich sehr gerne ein – sei es für mich selbst oder für

Freunde. denn was gibt es Schöneres, als jemandem eine

Freude zu machen? auswahlkriterium: Es muss mir gefallen

und in meinem Preisbudget liegen. auf Marken lege

ich keinen Wert.« aMelie, 26, VertrieBsassistentin: »Ich

bin ein Konsumopfer. Meine Klamotten kaufe ich zum Bei-

spiel bei den großen Modeketten, aber auch auf dem trö-

delmarkt. Mir ist mein Styling wahnsinnig wichtig, da ich in

der Modebranche arbeite.«

Hast du eine Frage für die Bestandsaufnahme? Schreib uns

an redaktion@missy-mag.de.

Missy • Standard

Magazine 08 • 09

AnnikA: MAntel (nyMphenfieber), Shirt Mit pA illetten in herzforM (h&M), tüllrock (etui),

frAnSenSchAl (h&M), hAndSchuhe (VintAge), perlenohrringe (norA kAppeS) • fenSter: high heelS (topShop),

pA illettenSchAl ‚pA rAdiSe‘ (philippA lindenthAl), SeidenbluSe geMuStert (Wie eS euch gefällt),

libellenkette (eVelinA pA hl), blAttkette (hAdArAh JeWelS)

ReisefühReRin baRcelona

Alex MurrAy-leslie

DIe besteN tOURGUIDes sIND beKaNNtlIch DIe eINheImIscheN.

DIe DJ UND mItGRüNDeRIN DeR chIcKs

ON sPeeD VeRRä t , WO DIe heIssesteN laDys taNZeN

UND WO es sIch am besteN KNUtscht.

bestandsaufnahme

» kaufen, diy oder

konsuMVerzicht?«

» FOtOS: JULE FrItzScHE • UMFraGE: MyrIaM FEnnELL

Unsere Reiseführerin: alex murray-leslie wurde in australien geboren

und ist 38 Jahre alt • beruf: sie ist eines der Gründungsmitglieder der

Kunst-electro-Punkrock-combo chicks on speed, DJ und Professorin für

»Fashion art and craft« an der elIsaVa schule für Design in barcelona.

außerdem schreibt sie für verschiedene magazine und blogs wie »cut«,

»Pitchfork media«, »melbourne craft blog« und »Oyster magazine australia«

• In barcelona: seit vier Jahren.

WaRUm lebst DU IN baRcelONa? Ich habe meinen Freund hier kennengelernt,

während wir unser letztes album aufgenommen haben. Nachdem

ich ein Jahr lang zwischen berlin und barcelona gependelt bin, habe

ich mich entschieden, ganz umzuziehen. an der stadt liebe ich meinen

mann, die Freunde, das essen, die sonne, die nahen berge und das meer.

Was mUss maN IN baRcelONa GeseheN habeN? Die bar Velòdrom.

eine sehr alte und vor Kurzem neu eröffnete modernistische Perle, die

fast 24 stunden geöffnet hat |c/ muntaner 213|. Und natürlich das Fußballstadion,

wenn barça dort ein heimspiel hat.

WO KaNN maN GUt PlatteN KaUFeN? bei cD Drome |c/ Valldoncella

3|. ein guter Ort zum einkaufen, wenn ihr in der stadt auflegt und schnell

die neuesten hits braucht. Die calle de la Riera baixa im stadtteil Raval

ist ebenfalls voller kleiner second-hand- und Plattenläden. IN secONDhaND-KleIDUNG

stÖbeRN? Der unglaublichste second-hand-laden ist

blow von le swing. Dort gibt es Vintageteile, aber auch stücke von neuen

DesignerInnen aus der stadt |www.leswingvintage.com • C/ Doctor Dou

11|. eIN bUch leseN? In den alten biblioteca ateneu |c/ de la canuda

6|. Offiziell muss man mitglied sein, um reinzukommen, aber ich würde

euch raten, es trotzdem zu versuchen. KUNst seheN? Im museum für

zeitgenössische Kunst (macba), im centre de cultura contemporània

de barcelona (cccb) oder im FaD, alle an der Plaça dels Àngels. Ganz in

der Nähe ist auch die sehr coole Galeria dels Àngels |c/ dels Àngels 16|.

ein guter Ort für frische street-art ist die Iguapop Gallery, Kim Gordon

hat hier auch schon ausgestellt |www.iguapop.net • C/ Comerç 15|. KURZ

UND GePFleGt eINNIcKeN? Vom strand rate ich eher ab, zu viele taschendiebe.

Nehmt lieber ein taxi zum berg montjuïc. Das ist billig, und

im Garten unterhalb der miro Foundation oder des hotel miramar ist es

sehr ruhig und man hat eine tolle aussicht. INteRessaNte meNscheN

rosa, 18, schülerin: »Ich nähe meine Sachen gerne selbst,

weil ich mich dadurch kreativ verwirklichen kann. außerdem

verschenke ich mit Vorliebe selbst genähte taschen. Schöne

accessoires finde ich auf dem Flohmarkt oder bei meiner Oma.

Ich mag es, wenn dinge eine Geschichte erzählen.«

Wolfgang, 60, schauWerBegestalter: »Grundsätzlich

kaufe ich nie zielgerichtet. Ich suche nicht, ich finde: das ist

für mich Konsum. So auch bei meiner Kleidung. Prinzipiell

und nicht nur bei der Garderobe: Wenn ich etwas sehe, das

mir gefällt, dann kaufe ich es auch.«

Jennifer, 25, ein- und Verkäuferin: »Einkaufen ist mein

Job, ich arbeite im Einzelhandel. Vorher war mir Mode gar

nicht so wichtig. das änderte sich erst durch meinen Beruf.

So, wie ich die dinge kaufe, landen sie auch in meinem

Kleiderschrank. Fürs Selberaufmotzen bin ich zu unkreativ.«

FOtOs: staDION: WWW.FlIcKR.cOm/PhOtOs/WIllPalmeR, cc by 2.0

ZUm ReDeN ODeR KüsseN tReFFeN? auf einer Veranstaltung im hangar,

einem KünstlerInnen-Zentrum im Poblenou |www.hangar.org|.

DeIN lIeblINGscaFÉ? hoffmann hat die köstlichsten Kuchen, croissants,

hausgemachtes eis und traditionelle katalonische backwaren. Der

beste Ort für ein Frühstück |Flassaders 44|. DeINe lIeblINGsbaR? Die

bar meines Freundes, san Pau 68 |c/ san Pau 68|. DeIN lIeblINGsRes

taURaNt? etwas teurer, aber sexy und geheim: santa |av. meridiana 2|.

esst im zweiten stock, das ist wie eine private lounge, und probiert das

tagesmenü für 15 euro. Für das ultimative katalonische mittagessen: marie

e Ruffo gegenüber vom merkat de santa caterina. an der bar am eingang

stapelt sich das dreckige Geschirr; einfach vorbei und in den von

Neonröhren bestrahlten hinterraum gehen. Die besitzer sind sehr nett

und machen leckeres hausgemachtes Gemüse.

WOhIN Gehst DU, WeNN DU NIchts ZU tUN hast? eine Runde

schwimmen im barcelona beach club |club Natació barcelona, Pg. Joan

de borbo 93|. In dem angeschlossenen Restaurant bekommt man auch

einen sehr guten und relativ preiswerten mittagstisch.

Welches Ist Das beste ZIel FüR eINeN KURZaUsFlUG? am bahnhof

sants auf einen der Züge Richtung sitges springen, nach circa 20 minuten

bei Garaff aussteigen. Dort ist ein wunderschöner kleiner strand, und

auf den Felsen darüber thronen tolle Restaurants, in denen man »Paella

de mar e montagne« essen kann. mein lieblingsziel für einen ausflug ist

aber die Gala-Dalí-burg in Púbol, in der es bilder von Dalí zu sehen gibt.

etwas weiter in Figueras könnt ihr dann das Dalí-museum besuchen, gefolgt

von seinem Privathaus in cadaqués. Für die tour braucht ihr ein

mietauto und einen tag Zeit, aber es lohnt sich! Infos: salvador-dali.org.

Welches Ist DeR ROmaNtIschste ORt ZUm KNUtscheN? Die location,

an der Kylie minogue das Video zu »slow« gedreht hat: Die Piscina

de saltos de montjuïc mit blick auf die stadt |av. miramar 31-37|.

Was GeFällt FemINIstINNeN aN DeINeR s ta Dt? Die coolen Partys

der Künstlerin silvia Prada. Im moment finden sie im shoko statt |Passeig

maritim 36|. Die genauen termine erfahrt ihr auf ihrer Facebookseite

oder per e-mail an silvia@silviaprada.com.

blIcK übeR DIe staDt: WWW.FlIcKR.cOm/PhOtOs/VROIG, cc by 2.0 • Rest: PRIVat

Fotos: Johanna ruebel • haare/Make-up: Judith Franze •

styling: anna lilJa langer • produktion: nicole ibele, Julia

steinbrecher, steFanie lohaus • Model: annika Meier •

location: wie es euch geFällt, Juliusstrasse 16, hh

Im Auge der Betrachterin

roBert, 29, philosoph: »Es wäre gelogen, wenn ich sagen

würde, Konsum sei mir egal. Wenn ich einkaufen gehe,

dann weiß ich schon vorher, was ich will. Ich kaufe bei großen

Modeketten, aber auch in Boutiquen ein. da mir Styling

wichtig ist, empfinde ich Konsum als interessant.«

anna, 21, studentin: »Ich kaufe viel bei der diakonie –

da findet man manchmal echte Schmuckstücke für wenig

Geld. das eine oder andere ausgefallene teil finde ich auch

bei meiner Oma. taschen und t-Shirts verleihe ich gern

mit textilmarkern ein Quäntchen Individualität.«

Matthias, 29, illustrator: »Ich konsumiere gerne! Viele

Sachen kaufe ich in Second-Hand-Läden oder auf Flohmärkten.

Wenn ich mir neue t-Shirts kaufe, dann schneide ich meistens

den Kragen ab und mache sie ein bisschen kaputter, als sie

eigentlich sind.«

BirgiT WudTke porTräTierT

andere künSTlerinnen in

unerWarTeTen poSen. nur einen

Bikini Tragen Sie daBei nie.

FoToS: BirgiT WudTke

MC Sinaya • Berlin • rapperin, Tänzerin, BreakdanCerin. www.mc-sinaya.com • www.toofunksistaz.de

Vanessa, 16, schülerin: »Meistens kaufe ich meinen Kram

nur in kleinen Goa-Läden. doch wenn ich etwas finde, mit

dem ich einer bestimmten Person eine Freude machen kann,

dann landet es auch oft im Einkaufskorb. außerdem batike

ich gerne, filze armbänder und taschen.«

Marga, 51, plattenladen-Besitzerin: »Ich kaufe fast

ausschließlich in kleinen Geschäften oder bei designern,

die ich kenne und bei denen ich auf Qualität vertrauen kann.

Schöne alte Musikgeräte wie Plattenspieler mag ich lieber

als neue und kaufe sie secondhand. Fuck, Geiz ist geil!«

susanne, 31, illustratorin: »Ich versuche generell

auf übertriebenen Konsum zu verzichten. dieser ganze

Modeschickikram kotzt mich an. Palitücher tragen, nur

weil es angesagt ist, finde ich mehr als peinlich. Es gibt

Wichtigeres im Leben.«

Tian Yuan • Hongkong • Singer-SongwriTerin, ScHau Spielerin, auTorin. www.myspace.com/tianyuan ladY- w a v e • Hamburg • graffiTi-wriTerin.

Missy • am STarT

Magazine 22 • 23

annika: Jackenbluse mit nieten (h&m), rOck mit lurexfäden (h&m), tOp mit silberpailletten (Jimmy chOO fOr h&m)

gürtel (vintage), strumpfhOse (h&m), lackpumps mit rüsche (marc JacObs), Ohrringe (neOnpOlka)

• fenster: fellWeste (Jimmy chOO fOr h&m), high heels mit nieten (Jimmy chOO fOr h&m)

Overall (Wie es euch gefällt), tOp mit silberpailletten (Jimmy chOO fOr h&m) • fenster: chucks mit silberpailletten

(cOnverse), leggings aus spitze (philippa lindenthal), nietenleggings (lala berlin), seidentuch (philippa lindenthal),

2 ketten mit perlenanhängern (evelina pahl), libellenkette (evelina pahl), kette mit pOrtraitanhänger (Wunder-same)

Missy

Magazine

mediadaten


awards &

aufMerksaMkeit

gewinnerinnen des hobnox-evolution contest

Bereits vor Erscheinen der ersten Ausgabe hat Missy in der

Medienwelt für Aufregung gesorgt: Im Februar 2008 setzte sich das

Magazin gegen mehr als 1.300 konkurrierende Projekte durch und

gewann den mit 25.000 Euro dotierten Hobnox-Evolution Contest.

»der goldene proMetheus«

– der preis für die journalisten des jahres.

Nominierung in der Rubrik »Beste Newcomer des Jahres 2008«.

MedienManager des jahres.

Die Herausgeberinnen Stefanie Lohaus, Sonja Eismann und

Chris Köver wurden von der Fachzeitschrift »Werben und Verkaufen«

(W&V) in die Liste der 100 wichtigsten Medienmanager 2009

aufgenommen.

journalisten des jahres.

Eine 60-köpfige Fachjury des renommierten Branchenblattes »Medium

Magazin« wählte die Missy-Redakteurinnen zu den Journalisten

des Jahres 2009 in der Kategorie »Newcomer«.

bilanz des ersten jahres

erste ausgabe ausverkauft

2000 abonnentinnen, tendenz steigend

online-netzwerke auf facebook, Myspace und twitter Mit

ingesaMt ca. 3000 teilnehMerinnen (tendenz steigend)

auflage auf 20.000 hefte gesteigert

erfolgreichster Magazinstart 2008/2009 des deutschen presse

vertriebs (zweitgrösster in deutschland – aussage dpv)

durchschnittlich 60% abverkauf aM kiosk

grosses presseecho auf Missy von der ersten ausgabe an

begeistertes leserinnen-feedback

fiva, Musikerin, autorin und

radioModeratorin (zündfunk, br):

»Ich habe eine Zeitschrift fürs Klo. Eine fürs Zug fahren.

Und eine fürs Wartezimmer. Jetzt brauche ich noch ein

Magazin zum Lesen: Missy

Missy

Magazine

mediadaten


pressestiMMen

»Dass das Missy Magazine in Zeiten von Wirtschaftskrise

und allgemeiner Katerstimmung bei den Print-Medien das

erste Jahr überstanden hat, gibt Anlass zu feiern.«

diestandard, 30.11. 2009

»Ein Jahr Missy Magazine«

haMburger abendblatt, 24.10.2009

»Vitamine für Frauenköpfe.«

MedienMonitor, 26.01.2009

»Eine authentische Verbindung von Ethik und Ästhetik wirkt

zudem allemal überzeugender als die per Marktforschung

ermittelten Titelgründungen manch etablierter Verlage.«

spiegel online, 21.10.2008

»Missy ist kein steriles Avantgarde-Magazin. Style und

Humor stehen an erster Stelle. Damit nehmen sich die

Missy-Frauen nicht nur selbst auf Korn. Sie bieten damit ein

unkonventionelles, unterhaltsames Frauenmagazin ohne

emanzipatorische Kampfansage.«

deutschlandradio kultur, 20.10.2008

»Endlich. Junge Frauen zeigen, wie wunderbar Feminismus

mit Pop, Sex, Männern und Style harmoniert.«

polylux, 17.04.2008

»Das Missy Magazine könnte damit jenen Slogan von Charlotte

Roche verwirklichen, mit dem die ehemalige Viva-2-

Moderatorin (…) schon Anfang der nuller Jahre warb: ‘Wenn’s

nicht rockt, isses für’n Arsch.’«

die zeit, 17.07.2008

jan joswig, debug:

»Missy ist die Laus im Pelz der

Frauenmagazine. Lass jucken, Kumpelin.«

Melissa logan, chicks on speed:

»Missy Magazine is surfing the next wave of femininasty.

It dares to embrace difference and builds independent attitudes

free from the patriarchal mind cage.«

Missy

Magazine

mediadaten


preise & rabatte

anzeigenpreise *

auflage 20.000 exemplare (druck)

platzierungen 1/1 seite

2/1 seite € 6.950,0

1/1 seite € 4.350,00

1/2 seite € 2.250,00

1/3 seite € 1.900,00

1/4 seite € 1.500,00

sonderplatzierungen:

umschlagseite 4 € 5.000,00

umschlagseite 2 oder 3 € 4.850,00

kleinanzeige (1/9 seite) € 400,00

anzeigenforMate

festformate

1/1 seite 220 x 285 mm

2/1 seiten 440 x 285 mm

1/2 seite 220 x 137 mm

1/9 seite 60 x 80 mm

hochformat Querformat

1/3 seite hochformat 70,5 x 285 mm

1/3 seite Querformat 220 x 95 mm

1/4 seite hochformat 55 x 285 mm

1/4 seite Querformat 220 x 71 mm

satzspiegel-formate auf anfrage.

*Alle Preise sind voll agenturrabattfähig.

alle anzeigen bitte mit 5 mm beschnittzugabe zu allen seiten liefern.

beiprodukte

für beilagen, beihefter, beikleber und warenproben

erheben wir folgende preise pro tausend exemplare:

beihefter beilagen

2 seiten (single page) € 60,00 bis 40g darüber € 80,00

4 seiten € 80,00 bis 60g darüber € 100,00

8 seiten € 100,00

12 seiten € 120,00

beikleber

postkarte € 40,00

warenproben auf anfrage

Anliefermengen zzgl. 1 % bei Beilagen,

Beiheftern, Beiklebern zzgl. 2 % bei Warenproben.

Berechnungsgrundlage hierfür ist jeweils die

Druckauflage. Anlieferungsadresse wird Ihnen

mit der Auftragsbestätigung bekanntgegeben.

Bitte senden Sie uns vorab 12 Muster an:

Missy Magazin gbr

eschelsweg 4

22767 hamburg

Missy

Magazine

mediadaten


verlagsangaben & ansprechpartner

verlag

Missy Magazin GbR

Eschelsweg 4 | 22767 Hamburg

Telefon: + 49 (0)40 - 20 93 39 67

Telefax: + 49 (0)40 - 20 93 39 67

redaktion@missy-mag.de

www.missy-magazine.de

bankverbindung

Missy Magazin GbR

Stefanie Lohaus / Christina Köver

Institut Hamburger Sparkasse

Kontonr. 1001220563

BLZ 200 505 50

IBAN DE10 200 505 50 1001220563

Swift-Code HASPDEHHXXX

steuernuMMer: DE 02/355/19380

druckverfahren

Umschlag Offset, 200g

Inhalt Offset, 100g

susanne klingner, co-autorin

des buches »wir alphaMädchen«:

»Frauen erobern immer mehr Bereiche des

öffentlichen Lebens. Da verfehlen Zeitschriften

mit einem Horizont, der nur von Mode bis zur

neuesten Diät reicht, einfach die Bedürfnisse einer

ganzen Zielgruppe: junge Frauen, die Interesse

am Leben da draußen haben, die mitreden und

mitdenken wollen. Missy kann und muss diese

Lücke schließen.

uMfang: ca. 100 Seiten

copypreis: € 4,90 EURO

zahlungsbedingungen

Bei Vorkasse gewähren wir 4 % Skonto.

Zahlungen innerhalb von 30 Tagen: netto Kasse.

preise

Alle in dieser Liste aufgeführten Preise verstehen sich

zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen MwSt.

anzeigen

Anzeigenleitung

Margarita Tsomou

Telefon: +49 (0)157 - 78 68 52 53

Email: anzeigen@missy-mag.de

unsere allgeMeinen

geschäftsbedingungen

aktuelle Daten finden sie im Internet unter:

www.missy-magazine.de/werben-in-missy

Missy

Magazine

mediadaten


druckunterlagen

bitte liefern sie druckunterlagen grundsätzlich wie folgt:

- nur in digitaler Form

- immer mit einem Digital-Proof (für Farbverbindlichkeit) und einem

Sach-Proof (Ausdruck o.ä.).

- Die Druckunterlagen müssen sämtliche Daten enthalten einschließlich

aller Schriften, Fonts, Symbole und Bilder. Die Motive werden grundsätzlich

gedruckt wie geliefert.

anlieferung:

Dateien mit bis zu 10 MB Größe können an anzeigen@missy-mag.de

geschickt werden. Größere Dateien auf CD oder DVD an:

Missy Magazine

eschelsweg 4

22767 haMburg

dateiforMate:

Die Druckunterlagen-Dateien müssen zur einwandfreien

Weiterverarbeitung wie folgt erstellt sein:

- EPS-Dateien (bevorzugt): Schriften werden eingebunden oder Texte

in Pfade gewandelt; alle eingebundenen Bilder im gewünschten Farbmodus

(nur 4c, sw oder Sonderfarbigkeit) und ohne jegliche Komprimierung.

- PDF-Dateien (alternativ): Nur High-end-PDFs in ausreichender

Bildauflösung (Mindestens 300 dpi bei Farb- und Graustufenbildern,

mindestens 600 dpi bei Bitmap-Bildern). Schriften müssen komplett

eingebunden sein.

- Offene Dateiformate, die verarbeitet werden können (nur wenn keine

EPS- oder PDF-Dateien erstellt werden können): QuarkXpress, InDesign,

Illustrator, Photoshop

- Farbbilder bitte immer nur im CMYK-Modus liefern, nie im RGB-Modus.

- Bitte schicken Sie uns Composit-Dateien (nicht-separierte Dateien).

- Bitte berücksichtigen Sie bei angeschnittenen Anzeigen mindestens

5 mm Beschnitt an allen Heftaußenkanten.

- Bei Anlieferung fehlerhafter oder nicht den oben genannten Angaben

entsprechenden Druckunterlagen-Dateien können Reklamationen vom

Verlag nicht anerkannt werden.

Missy

Magazine

mediadaten

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine