04.01.2014 Aufrufe

KölnInstitut - Guerilla-Marketing-Portal

KölnInstitut - Guerilla-Marketing-Portal

KölnInstitut - Guerilla-Marketing-Portal

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

VERANSTALTER:

Europa

Fachhochschule

Fresenius

Hochschule für

Wirtschaft und Medien

KölnInstitut

für zukunftsfähige Unternehmensentwicklung

PARTNER DES KONGRESSES

KONTAKTADRESSE:

Projektbüro MarketSolutions ®

Europa Fachhochschule Fresenius

Im Mediapark 4c

50670 Köln

Fax 0221 - 97 31 99 20

marketsolutions@fhwm.de

www.market-solutions.de

c Köln Institut (KI) AG


MarketSolutions

Kongress für Marketinglösungen im Mittelstand

2. Marketing-Kongress - Dem Erfolg auf der Spur

09. März 2006 in Köln


Einleitung

Dem Erfolg auf der Spur

Der 2. MarketSolutions ® Kongress präsentiert Ihnen unter dem Motto

„Dem Erfolg auf der Spur“ am 09.03.2006 Marketinglösungsansätze für

den Mittelstand.

Sie wollen...

... Ihr Marketing effizienter gestalten?

... neue Märkte und Absatzkanäle im In- und Ausland erschließen?

... praxisgerechte Marketing-Instrumente zum Aufbau und zur Pflege

von Marken und Kundenbeziehungen einsetzen?

Der 2. MarketSolutions ®

Kongress greift diese und weitere

Herausforderungen im Rahmen

von 2 Plenarvorträgen und 8

Fachbeiträgen in zwei Foren auf

und zeigt Ihnen anhand von

konkreten Lösungsansätzen

Wege zum Erfolg!

Den Auftakt macht nach der Begrüßung die Keynote zum Thema „Dem

Erfolg auf der Spur“ und vermittelt Ihnen einen ganzheitlichen Einblick

in das Themenspektrum des Kongress. Im Anschluss können Sie sich

zwischen den verschiedenen Fachbeiträgen in den beiden Foren I und

II frei entscheiden.

Das Forum I widmet sich vormittags dem Themenfeld Markenaufbau

und Markenführung. Der Nachmittag steht dann unter dem Motto Kundengewinnung

und Customer Relationship Management.

Das Forum II beschäftigt sich demgegenüber mit den Themen Online-

Markeiting und Erfolgskontrolle sowie Klassische Werbung und Public

Relations.

Der gemeinsame Abschlussvortrag des Kongresses beschäftigt sich mit

einem mit dem Thema „Internationales Marketing“. Im Rahmen des

Plenarvortrages präsentiert Ihnen der Referent Erik Karrenberg

Erschließungsstrategien für internationale Märkte anhand eines konkreten

Fallbeispiels.

2


Programmübersicht

Classic - von der Marke bis zum Kunden

Forum I

Forum II

9.00 - 9.30 h gemeinsame Begrüßung

9.30 - 10.30 h Key-Note: Dem Erfolg auf der Spur

Prof. Dr. Marcus Pradel und Organisationsteam

10.30 - 10.45 h Kaffeepause

10.45 - 11.30 h

Markenaufbau: Erfolg durch die

Etablierung meiner Marke.

Siegfried Gutermann

Eurohypo AG, Eschborn

Online Marketing: Neue Wege der

Kundenansprache.

Ingo Marggraf,

ZOOMIO Deutschland GmbH, Nürnberg

Markenführung: Wettbewerbsvorteile

durch effizientes Markenmanagement.

Dr. Peter Vest, EnBW Energie Rheinland-

Pfalz, Karlsruhe

Kommunikationscontrolling: Wie lässt

sich mein Erfolg messen?

Prof. Dr. Dieter Herbst,

source 1 networks GmbH, Berlin

12.15 -13.15 h Mittagspause

13.15 - 14.00 h

Kundengewinnung

Wilhelm Friedrich, VDMA, Frankfurt

Werbung: Mit einfachen Mitteln zum Erfolg.

Ulrich Leschak, freiberufl.

Kommunikationsdesigner, Düsseldorf

14.00 - 14.45 h CRM: Erfolgreicher Aufbau von

Kundenbeziehungen.

Astrid Tietgens, perspektive 3 GmbH,

HQ-Gruppe, Wiesbaden*

PR: Von der Pressemitteilung bis

zur Krisen-PR.

Christoph Steinhauer, Steinhauer

Kommunikation GmbH & Co. KG, Bonn

Kaffeepause

15.15 - 16.45 h internationales Marketing: Best Practise - Markterschließungs-Strategien

aufgezeigt an einem Beispiel

Erik J. Karrenberg, DREIKÖPFE Unternehmensberatung, Schwelm

Abschluss

* angefragt Änderungen bleiben vorbehalten

5


Der Kongress

Und Sie bewegt sich doch - Classic meets Guerilla

Die Welt des klassischen Marketings ist für jedes Unternehmen, ob Groß-,

mittelständisches oder Klein-Unternehmen unerlässlich. Auch, wenn es

manchmal so scheint, als gäbe es keine Veränderungen mehr, so bewegt

sich das Thema dennoch stetig weiter.

Aspekte wie Markenaufbau und Markenpflege sind nicht zuletzt im

Zusammenhang mit Basel II und den neuen Bewertungsrichtlinien auch für

den Mittelstand zunehmend von Bedeutung. Customer Relationship

Management, Online-Marketing, Werbung und PR haben ihre traditionelle

Bedeutung natürlich längst nicht verloren.

Sind Sie auch auf der Suche nach neuen Ideen und möchten Sie Ihr Marketing

effizienter gestalten?

Der 2. MarketSolutions Kongress eröffnet Ihnen am 09.03.2006 neue Wege,

dem Erfolg auf die Spur zu kommen.

Aber mehr noch. Neben den klassischen Themen hat sich in den letzten

Jahren zunehmend eine neue Form des Marketings etabliert: Das Guerilla

Marketing!

Kurz umschreiben ist „Guerilla Marketing … die Kunst, den von Werbung

übersättigten Konsumenten, größtmögliche Aufmerksamkeit durch

unkonventionelles bzw. originelles Marketing zu entlocken. Dazu ist es

notwenig, dass sich der Guerilla-Marketer möglichst (aber nicht zwingend)

außerhalb der klassischen Werbekanäle und Marketing-Traditionen

bewegt“.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie im Rahmen des „3. Guerilla Marketing

Kongresses“, der am 02.06.2006 ebenfalls in Köln stattfinden wird

Durch eine Kooperation der Europa Fachhochschule Fresenius mit dem

Guerilla Marketing Portal können wir Ihnen nun ein guerilla-mäßig günstiges

Kombi-Paket anbieten. Zwei Kongresse quasi zum Preis von einem.

3

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!