Das Leitbild des Gymnasiums Rahlstedt - Gymnasium Rahlstedt

gymnasium.rahlstedt.de

Das Leitbild des Gymnasiums Rahlstedt - Gymnasium Rahlstedt

MENSCHEN bilden

GYMNASIUM

RAHLSTEDT

Leitbild

Gymnasium Rahlstedt

Schulleiter:

Volker Wolter

Scharbeutzer Straße 36

22147 Hamburg

Fon.: 040 / 42 88 66 5-0

Fax.: 040 / 42 88 66 5-40

www.gymnasium-rahlstedt.de

gymnasium-rahlstedt@bsb.hamburg.de


Gymnasium für Rahlstedt

Leitbild für unsere Schule

In einer Zeit des bildungspolitischen Umbruchs

haben Eltern, Lehrer- und Schülerschaft unserer

Schule sich ein „Leitbild“ gegeben, das den Anspruch

erhebt, unsere langjährigen und selbstverständlichen

Traditionen zu verbinden mit Visionen

für eine moderne Schule. Die kontinuierliche

Weiterentwicklung des Unterrichts und Innovationen

in den Inhalten und Methoden sollen in einem

ausgewogenen Verhältnis stehen zur Kontinuität

des Lernens und Stabilität des Lernumfeldes.

Unsere Schülerinnen und Schüler brauchen Zeit

und Gelegenheit, sich auszuprobieren, gelegentlich

auch „produktive Fehl-Wege“ zu gehen, und sollen

möglichst viele Ihren besonderen Interessen und

Stärken entsprechende Angebote nutzen können,

um das zu erreichen, was das entscheidende

Ziel des Gymnasiums ist: eine solide und breite

Grundbildung mit vielfältigen Kompetenzen als

Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium bzw.

anspruchsvolle Ausbildungsgänge.

Wir wollen eine verantwortungsvolle Gemeinschaft

sein, global denken und lokal handeln und sehen

Vielfalt als unsere Stärke.

Leitbild des Gymnasiums Rahlstedt

Unsere Schule ist ein Lebensbereich, in dem sich durch

verantwortliches Handeln aller eine positiv erlebbare

Gemeinschaft bildet; dabei ist die Gemeinsamkeit der

Grundwerte die Voraussetzung für die Entfaltung jedes

Einzelnen.

Dafür schaffen wir einen behüteten Raum, der die gesellschaftliche

Wirklichkeit aufgreift und die Schüler zu

kritischen Bürgern bildet.

Wir sind eine verantwortungsvolle Gemeinschaft

In unserer Schule erkennen wir die Verbindlichkeit von

Regeln an und entwickeln diese gemeinschaftlich weiter.

Dabei achten wir die Individualität des Einzelnen und

unterstützen ihn in seiner Lebensplanung.

Das bedeutet für uns:

• Systematische und transparente

Kommunikation auf allen Ebenen

• Durchschaubarkeit und Nachvollziehbarkeit

von Abläufen, Entwicklungen

und Entscheidungen

• Gegenseitiges, regelmäßiges und

zeitnahes Feedback

• Fairness und Konsensbereitschaft aller

• Teambildung und verbindliche

Verantwortungsebenen

• Verantwortung für sich, die Anderen und

den Lernort

• Unterricht als Bildung, nicht als Ausbildung

Das Erreichen der Studierfähigkeit als

anspruchsvolle Hauptaufgabe

Wir leben in Rahlstedt und blicken in die Welt

In unseren schulischen Projekten prägen wir unseren

Stadtteil Rahlstedt mit und schärfen gleichzeitig unseren

Blick „über den Tellerrand“.

Das bedeutet für uns:

• Belebung des Stadtteils durch Teilnahme an

sportlichen, kulturellen, sozialen und

ökologischen Aktivitäten

• Erweiterung des Stadtteilangebotes durch

eigene Projekte und Veranstaltungen

• Kooperation mit Rahlstedter Partnern

• Kooperation mit Hamburger Universitäten und

Hochschulen, Vereinen, Unternehmen

und Institutionen

• Kritische Wahrnehmung von

globalen Entwicklungen

• Weltoffenheit durch internationalen Austausch

Vielfalt ist unsere Stärke

In der Breite unseres schulischen Angebotes innerhalb

und außerhalb des Unterrichts entwickeln unsere Schüler

ihr eigenes Profil.

Das bedeutet für uns:

• Orientierungshilfen geben und

Entscheidungsfähigkeit stützen

• Durchhaltevermögen stärken

• Potenzial aller Schüler erkennen und

individuell weiter entwickeln

• Förderung von Leistungsbereitschaft und

Zielorientierung

• Fächerverbindende Elemente zur Förderung

des vernetzten Denkens

• Schüler als Handelnde und Mitentscheidende

• Kreativität und Selbstständigkeit

Das Gymnasium Rahlstedt ist ein Ort, auf den wir stolz sind

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine