Forschung für die Milchproduktion - HAFL

hafl.bfh.ch

Forschung für die Milchproduktion - HAFL

Profi-Lait-Forschungstag 31.10.2012

Forschung für die

Milchproduktion

Programm, Anmeldung

Datum, Zeit und Ort

31. Oktober 2012

9:15-16:15 Uhr

Institut agricole de l'Etat de Fribourg IAG

Rte de Grangeneuve 31

CH - 1725 Posieux

Kontext

Die Herausforderungen in der Milchproduktion

werden immer grösser und die Wettbewerbsbedingungen

immer härter. In diesem Umfeld

ist ein gemeinsames Vorgehen und die Zusammenarbeit

aller Akteure von zentraler Bedeutung.

Unter dem Dach von Profi-Lait bündeln

die Partner aus Forschung und Entwicklung,

Verbänden und Behörden sowie aus der

Beratung und Praxis ihre Kräfte, erarbeiten

Entscheidungsgrundlagen für die Praxis und

zeigen die bedeutenden Themen für die Zukunft

in der Milchproduktion auf.

Ziele der Tagung

Die Teilnehmenden

• kennen die Strategie des Bundes für die

Forschung im Bereich Land- und Ernährungswirtschaft,

• erhalten einen Einblick in die politischen

Rahmenbedingungen für die Forschung,

Entwicklung und Beratung im Bereich

Milchproduktion in der Schweiz,

• sind informiert über aktuelle Forschungsergebnisse

in der Milchproduktion,

• erarbeiten gemeinsame Stossrichtungen

und wichtige Fragestellungen für die Forschung

und Entwicklung in ausgewählten

Themenbereichen,

• bringen ihr Wissen ein und bauen ihr

Netzwerk aus.

Inhalt

• Plenumsvorträge

• Infomarkt

• Workshops mit Diskussionen und Festhalten

der Ergebnisse

Zielpublikum

Der Profi-Lait-Forschungstag 2012 richtet sich

an alle Fachleute aus Forschung und Entwicklung,

Beratung und Lehre sowie an engagierte

Praktiker. Vertreter aus den Behörden und

landw. Organisationen sowie weitere interessierte

Personen sind ebenfalls eingeladen.

Organisation

Profi-Lait, Forschungsanstalten Agroscope,

AGRIDEA, Hochschule für Agrar-, Forst- und

Lebensmittelwissenschaften HAFL

Sprache

Deutsch/Französisch: alle sprechen ihre Sprache!

Auskunft

Martin Lobsiger

Profi-Lait

Agroscope Liebefeld-Posieux ALP

Rte de la Tioleyre 4

1725 Posieux

Telefon +41 (0)26 407 73 47

martin.lobsiger@alp.admin.ch

Anmeldung

Mit beiliegendem Anmeldeformular oder

per email an brigitta.rosta@alp.admin.ch

Anmeldeschluss

10. Oktober 2012

Tagungskosten

Teilnahme, Dokumentation, Mittagessen

und Pausengetränke: CHF 100.-

Der Tagungsbeitrag wird vor Ort bar eingezogen.


Programm Profi-Lait-Forschungstag, 31.10.2012, IAG, Grangeneuve

8.45 Eintreffen, Kaffee

9.15 Begrüssung, M. Lobsiger (Profi-Lait)

9.30 Key-Note

(Plenum)

Forschungskonzept Land- und Ernährungswirtschaft 2013–2016

Eine Gesamtsicht der Schweizer Agrar- und Ernährungsforschung. Zukünftige Aufgaben

und Ziele der Ressortforschung des BLW.

Markus Lötscher, Bundesamt für Landwirtschaft BLW

10.00 Forschung, Politik und Praxis:

Einsichten in die politischen Rahmenbedingungen für die landwirtschaftliche Forschung.

Erwartungen aus der Praxis.

Markus Ritter, Nationalrat SG, Meisterlandwirt, Präsident St. Galler Bauernverband,

Vorstand Schweiz. Bauernverband

10.40 Infomarkt I Ergebnisse aktueller Forschungsprojekte im Überblick

11.45 Infomarkt II

Übersicht über die Ergebnisse abgeschlossener Projekte und Diskussion aktueller Forschungsprojekte.

Kurzpräsentation von F+E Projekten aus dem Bereich Milchproduktion

und Diskussion vor Postern.

(Call for Poster bis 15.8.2012, s. Anmeldeformular)

12.45 Mittagessen

14.00 Impulse für Forschung und Entwicklung in der Milchproduktion

Follow-up zum Forschungstag 2010: Was hat sich bewegt?

• Analyse der aktuellen Forschungsarbeiten der Partnerinstitutionen von Profi-Lait: Welche

Anliegen aus dem Netzwerk Profi-Lait sind berücksichtigt worden? Welche Fragestellungen

blieben offen? Wo gibt es Handlungsbedarf?

Kurzpräsentationen zu den Themen

− Milchkuh 2020 – Grundlagen und Selektionswerkzeuge (M. Lobsiger, Profi-Lait)

− Effiziente Milchproduktion (F. Sutter, AGRIDEA)

− Wachstum im Familienbetrieb – menschengerecht? (R. Kaufmann, Agroscope ART)

− Qualitätsprofilierung der Schweizer Milchproduktion (P. Thomet, HAFL)

14.50 Workshops

• Ermittlung von aktuellem Forschungsbedarf

• Formulieren von Forschungshypothesen

WS 1

WS 2

WS 3

WS 4

Optimierung von

Milchproduktionssystemen

(R. Kaufmann)

Futterproduktion –

Fütterung

(F. Sutter)

Optimale

Milchqualität

(P. Thomet)

Züchtung und Haltung

von funktionellen

und leistungsfähigen

Milchkühen

(M. Lobsiger)

16.00 Schlussdiskussion

16.15 Tagungsende


Anmeldung zum Profi-Lait-Forschungstag 2012

31. Oktober 2012, Institut agricole de l'Etat de Fribourg IAG, 1725 Posieux

Call for posters: Thema einreichen bis 15. August 2012

Anmeldefrist zur Tagung: 10. Oktober 2012



Ja, gerne melde ich mich für den Profi-Lait-Forschungstag 2012 an.

Ich melde mich auch für das Mittagessen an.

vegetarisches Menu

Ich kann leider nicht teilnehmen.

Call for posters

Ich habe Interesse, am Infomarkt ein Poster zu aktuellen Forschungergebnissen

oder zu laufenden Forschungsprojekten zu präsentieren ( * ) :

Thema:

________________________________________________________

( * ) Anzahl beschräkt. Falls notwendig werden die Organisatoren eine Auswahl treffen.

Bitte melden Sie Ihr Posterthema bis 15.8.2012!

Name:

Vorname:

Institut/Firma:

Adresse:

PLZ / Ort:

Telefon:

E-Mail:

________________________________________________________

________________________________________________________

________________________________________________________

________________________________________________________

________________________________________________________

________________________________________________________

________________________________________________________

Einsenden per Post, Fax oder Email bis 10.10.2012 (15.8.12 für Call for posters) an:

Agroscope Liebefeld-Posieux ALP

Brigitta Rosta

Schwarzenburgstrasse 161

3097 Liebefeld

Tel.: 031 323 81 47

Fax: 031 323 82 27

Email: brigitta.rosta@alp.admin.ch

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine