HAMBURG CRUISE CENTER

hamburgcruisecenter.eu

HAMBURG CRUISE CENTER

Das im Herzen Hamburgs liegende Kreuzfahrtterminal Cruise Center

HafenCity ist seit mehreren Jahren attraktiver Begrüßungsort

für Kreuzfahrtschiffspassagiere aus aller Welt. Dabei gewinnt das

Terminal noch an Qualität durch die fortschreitende Neubebauung

der umliegenden Flächen in der HafenCity. Mit der HafenCity setzt

Hamburg europaweit neue Maßstäbe: Auf einer Fläche von 157

Hektar entsteht ein lebendiger innenstädtischer Raum mit einer

feinkörnigen Nutzungsmischung aus Wohnen, Büro, Freizeit, Einzelhandel

und Kultur.

Die HafenCity wird die heutige Hamburger Innenstadt innerhalb von ca.

20 Jahren um 40 Prozent erweitern. Ein neues Stück Stadt wird städtebaulich

und architektonisch definiert: es entstehen etwa 6.000 Wohnungen

für 12.000 Einwohner, Dienstleistungsflächen mit mehr als 45.000 Arbeitsplätzen,

Gastronomie, Kultur- und Freizeitangebote, sowie Einzelhandelsflächen.

Zusätzlich werden großzügige Parks, Plätze und Promenaden

angelegt. Für viele heutige Innenstädte eher untypisch, werden

hier Arbeitsorte und Wohnraum ausgewogen durchmischt. Dazu kommen

Freizeit- und Einkaufsflächen, spannende öffentliche Stadträume

und herausragende kulturelle Projekte von internationaler Strahlkraft.

Aktueller Stand der Entwicklung

Die HafenCity wird von Westen nach Osten und von Norden nach

Süden entwickelt. Insgesamt sind bereits circa 90 Bauvorhaben fertig

gestellt, im Bau oder vertraglich gesichert. In den bereits drei

fertig gestellten Quartieren genießen Bewohner, Beschäftigte und

Besucher bereits das maritime Flair der HafenCity.

Mit der Elbphilharmonie, die an der Spitze des Dalmannkais auf

einem ehemaligen Kaispeicher entsteht, und seit April 2007 im Bau

ist, entsteht ein neues spektakuläres Wahrzeichen in Hamburg.

Das an das Kreuzfahrtterminal nördlich anschließende Überseequartier

als Herzstück der HafenCity mit vielen Einzelhandels-,

Dienstleistungs- und Freizeitnutzungen, soll mit seinen rund

303.000 m 2 BGF bis 2016 entwickelt sein, der Nordteil ist bereits

weitestgehend fertiggestellt und die erste Geschäfte haben seit

Herbst 2010 eröffnet.

Ein neues großzügiges Gebäude für das Kreuzfahrtterminal wird -

kombiniert mit einem herausragenden Hotel - als Bestandteil des

südlichen Überseequartiers zukünftig den Kreuzfahrtreisenden zur

Verfügung stehen.

HafenCity Hamburg

Daten und Fakten

Gesamtgröße: 157 Hektar

Wasserflächen: 30 Hektar

Landflächen: 127 Hektar

800 Meter Entfernung zum Rathaus

Kultureinrichtungen im Einzelnen:

Elbphilharmonie: großer Konzertsaal (2150 Plätze), kleiner Kon-

zertsaal (550 Plätze), Probesaal (100 Plätze), Hotel (ca. 250 Betten),

Wohnen (ca. 45 Wohnungen); Entwurf: Herzog & de Meuron;

im Bau, Infobox auf den Magellan-Terrassen

Internationales Maritimes Museum Hamburg: im historischen

Kaispeicher B (1879); eröffnet seit 2008

Öffentliche Räume und Plätze am Wasser:

10,5 Kilometer Kaipromenaden

28 Hektar öffentliche Parkanlagen, Plätze und Promenaden

Verkehrsanbindung:

Es besteht ein leistungsfähiges Straßennetz mit Anschluss an City

und Autobahnen.

Zudem besteht eine Anbindung über die U-Bahnlinie U4 mit zwei

Haltestellen in der HafenCity sowie eine Verbindung über die Buslinie

111.

Weitere Informationen: www.hafencity.com

Abbildung: HafenCity Hamburg mit rot markiertem Standort des Kreuzfahrtterminals,

bei dem zukünftig ein Gebäudeneubau die beiden provisorischen Terminalhallen T1 + T2

ersetzen wird.

(c) HafenCity Hamburg GmbH, 2013

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine