Download

hemptimes.ch

Download

setzt oder in unseren Bautruppen

Kabel verlegt, gefährdet seine Kameraden.

Das ist nicht anders als

beim Alkohol».

Juni

Alternative

Hanf-expo in

Murten

Auf dem Hof des Château Prehl bei

Murten öffnete die Ausstellung hanfexpo-chanvre.02

am 15./16. Juni ihre

Tore mit einer Vortragsreihe zu Hanf

als Medizin. Namhafte Referenten

wie Dr. C. Vaney von der Bernischen

Höhenklinik Montana erläuterten

das therapeutische Potential der uralten

Heilpflanze Cannabis. Unter

anderem wurden die Anwendungsmöglichkeiten

von Hanf bei MS-Patienten

und bei Gehörstörungen erläutert

und über den neuesten Stand

der Cannabinoid-Medizin informiert.

Weitere Veranstaltungen finden

laufend statt; mehr über die «alternative

Hanf-expo» in unserem

Report ab Seite 20 in diesem SHT.

April

Australien/Kanada:

Dauerkiffen

senkt den IQ

liche Beziehungen und die Bewältigung

des Alltags» schädige. Die Kanadier

bestätigten zwar den Rückgang

des IQ bei jahrelangem starken

Konsum, hingegen kamen sie zum

Schluss, dass sämtliche «Schäden»

reversibel seien und sich auch Langzeitkiffer

nach einer Weile Abstinenz

wieder mit «normalen» Menschen

messen könnten. Einig waren sich

die beiden Verfasser darin, dass Gelegenheitskiffer

keine Intelligenz-

Einbussen zu verzeichnen hätten.

Diese beiden Studien waren bei weitem

nicht die ersten, die sich mit den

Langzeitfolgen des Kiffens beschäftigten,

und leider auch nicht frei von

Mängel. So wurde in der australischen

Untersuchung im Schnitt nur

17 Stunden nach dem letzten Joint

nachbeobachtet. Die Kanadier ihrerseits

erfassten lediglich sehr junge

Menschen, deren Gehirn noch flexibel

ist und die ausserdem noch nicht

lange Haschisch konsumierten. ■

Unabhängig voneinander erschienen

in Sydney und Ottawa zwei Studien

über die Wirkung des Cannabiskonsums

auf den Intelligenzquotienten.

Die australische Studie hatte festgestellt,

dass langfristiger, regelmässiger

Hanfkonsum störend auf das Gehirn

wirke und «die akademischen

Leistungen und beruflichen Fähigkeiten

ebenso wie zwischenmenschhemp

news

swiss hemp times

frühling 2002

5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine