Geschäftsbericht 2012 R+V Allgemeine Versicherung AG

ruv.de

Geschäftsbericht 2012 R+V Allgemeine Versicherung AG

64 Erläuterungen zur Gewinn- und Verlustrechnung

I. 4. BRUTTOAUFWENDUNGEN FÜR VERSICHERUNGSFÄLLE

in Euro 2012 2011

Versicherungszweig

Selbst abgeschlossenes Versicherungsgeschäft

Unfall 306.992.218,73 312.256.313,07

Haftpflicht 312.330.989,83 241.993.175,75

Kraftfahrzeug-Haftpflicht 427.104.565,60 375.374.378,85

Sonstige Kraftfahrt 300.354.414,81 312.523.848,98

Rechtsschutz 77.907.687,85 77.592.666,88

Feuer 93.858.281,23 115.668.327,01

Verbundene Hausrat 53.001.306,01 50.681.688,57

Verbundene Gebäude 257.005.496,59 218.534.130,51

Sonstige Sachversicherungen 182.328.755,11 168.623.177,77

Feuer und Sach insgesamt 586.193.838,94 553.507.323,86

Transport und Luftfahrt 17.974,05 274,19

Kredit und Kaution 145.685.128,60 126.202.992,35

Sonstige Versicherungen 70.104.747,26 76.393.021,19

2.226.691.565,67 2.075.843.995,12

In Rückdeckung übernommenes Versicherungsgeschäft 48.829.016,98 42.994.937,84

2.275.520.582,65 2.118.838.932,96

Entsprechend den Grundsätzen vorsichtiger Bewertung ergab

sich ein Gewinn aus der Abwicklung der aus dem vorhergehenden

Geschäftsjahr übernommenen Rückstellung für noch

nicht abgewickelte Versicherungsfälle in Höhe von 104 Mio.

Euro.

Die Bruttoaufwendungen für Versicherungsfälle des in Rückdeckung

übernommenen Versicherungsgeschäftes ergaben

sich im Wesentlichen aus den Sparten Transport und Luftfahrt

(2012: 30.069.616 Euro, 2011: 26.426.331 Euro), sonstige

Versicherungen (2012: 7.913.080 Euro, 2011: 8.281.608 Euro),

sonstige Sachversicherungen (2012: 6.516.692 Euro, 2011:

3.016.430 Euro) und Feuer (2012: 3.542.199 Euro, 2011:

2.752.228 Euro).

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine