Geschäftsbericht 2012 R+V Allgemeine Versicherung AG

ruv.de

Geschäftsbericht 2012 R+V Allgemeine Versicherung AG

Lagebericht 4 Jahresabschluss 35 Weitere Informationen 69

83

Bestätigungvermerk des

Abschlussprüfers / Bericht des

Aufsichtsrats

Bericht des Aufsichtsrats

Aufsichtsrat und Ausschüsse

Zur Erfüllung seiner Aufgaben hat der Aufsichtsrat einen

Prüfungsausschuss, einen Anlageausschuss sowie einen Personal-

und Vermittlungsausschuss gebildet.

Der Aufsichtsrat und seine Ausschüsse haben die Geschäftsführung

des Vorstands nach den gesetzlichen und satzungsgemäßen

Vorschriften überwacht und beratend begleitet.

Mit Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung am 20. Juni

2012 endeten turnusmäßig die Mandate von Herrn Norbert

Fiebig, Herrn Albrecht Merz und Herrn Gerd Sonnleitner als

Mitglieder des Aufsichtsrats der Aktionäre. Mit Wirkung zum

gleichen Zeitpunkt endete auch das Mandat von Herrn Merz

als Mitglied und Vorsitzender des Prüfungsausschusses. Die

ordentliche Hauptversammlung hat Herrn Fiebig, Herrn Merz

und Herrn Sonnleitner als Aktionärsvertreter in den Aufsichtsrat

wiedergewählt. Der Aufsichtsrat hat eine Wiederwahl von

Herrn Merz als Mitglied und Vorsitzenden des Prüfungsausschusses

vorgenommen. Mit Wirkung zum 30. November 2012

endete das Mandat von Herrn Roland Rackel als Mitglied des

Aufsichtsrats der Arbeitnehmer aufgrund dessen Eintritts in

die passive Phase der Altersteilzeit. Aus diesem Grund ist ab

01. Dezember 2012 Herr Horst Futter als gewähltes Ersatzmitglied

der Arbeitnehmer als Mitglied des Aufsichtsrats nachgerückt.

Zusammenarbeit mit dem Vorstand

Der Vorstand hat den Aufsichtsrat über die Lage und Entwicklung

der Gesellschaft regelmäßig und umfassend informiert.

Dies erfolgte im Geschäftsjahr 2012 in zwei Sitzungen, zu

denen der Aufsichtsrat am 26. März 2012 und am 27. November

2012 zusammentrat, sowie durch vierteljährliche schriftliche

Berichte. Darüber hinaus fanden Sitzungen des Prüfungsausschusses

des Aufsichtsrats am 12. März 2012 und des Anlageausschusses

des Aufsichtsrats am 27. November 2012 statt.

In den Sitzungen hat der Aufsichtsrat mündliche und schriftliche

Berichte des Vorstands entgegengenommen und erörtert.

Alle Maßnahmen, welche die Beschlussfassung des Aufsichtsrats

erfordern, wurden eingehend beraten. Darüber hinaus

wurde der Vorsitzende des Aufsichtsrats laufend auch außerhalb

der Sitzungen über wesentliche Entwicklungen und Entscheidungen

in Kenntnis gesetzt.

Im Vordergrund der Berichterstattung standen die wirtschaftliche

Lage der Gesellschaft, die Unternehmensplanung und

-perspektive sowie wesentliche Finanzkennzahlen. In besonderer

Weise erörterte der Aufsichtsrat die Kapitalanlagepolitik

des Vorstands vor dem Hintergrund der Euro- und Staatsschuldenkrise.

Schwerpunkte der Besprechungen und Diskussionen

im Aufsichtsrat bildeten ferner die strategische Unternehmensentwicklung,

die Entwicklung der Combined Ratio und

die ausreichende Kapitalausstattung zur Fortsetzung des

Wachstumskurses. Daneben befasste sich der Aufsichtsrat mit

der Steigerung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit

durch eine strategische Netzwerkpartnerschaft zur Absicherung

von Geschäftsaktivitäten deutscher Kunden im Ausland.

Darüber hinaus wurde über die Risikostrategie und das Risikomanagementsystem

berichtet.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine