11.1 Schallschutz-Ganzglastür L&H Akustik Typ-E-SK1 ... - Grauthoff

grauthoff.com

11.1 Schallschutz-Ganzglastür L&H Akustik Typ-E-SK1 ... - Grauthoff

Reg. Nr.

SCH

Blatt 11.1

Seite 1

Schallschutz-Ganzglastür

L&H Akustik Typ-E-SK1 und Typ-V-SK1

Konstruktion und Ausstattung

Oberflächen:

Ganzglas-Türen:

HGM-Zargen:

ASTRA-Zargen:

Float hell, Satinato, mit Satinierung, mit Rillenschliff, mit Applikationen aus Holz, Stein oder Edelstahl

Die aktuellen Tür-Modelle finden Sie im umfangreichen Katalog von

licht & harmonie Glastüren GmbH, Brandstraße 81, 33397 Rietberg-Mastholte

oder im Internet unter: www.licht-harmonie.de

Grundierfolie, streichfähig furniert, Edelholzfurniere lackiert; farbig lackiert, Schleiflack farbig

Dekor-Oberflächen: Astra-Cell, Schichtstoffe: Astra-Plan

Konstruktionsmerkmale

Abmessungen:

nach DIN 18101, sowie Sondermaße

BR Breite 62,5 cm bis 111,0 cm, BR Höhe 175,0 cm bis 211,0 cm

Türblattmaß max. 108,4 cm x 209,7 cm, größere Abmessungen auf Anfrage

Dicke:

ca. 10 mm bei L&H Typ-E-SK1 ( = Ganzglastüren aus Einscheibensicherheitsglas ESG)

ca. 9 mm bei L&H Typ-V-SK1 ( = Ganzglastüren aus Verbundsicherheitsglas VSG)

Kantenausbildung: stumpf einschlagend, passend für alle HGM und ASTRA - Zargen mit Normfalztiefe (24 mm)

Flächengewicht: ca. 25 kg/m² ca. 22 kg/m²

L&H Typ-E-SK1

L&H Typ-V-SK1

Konstruktion:

Ganzglastür aus Einscheibensicherheitsglas (ESG nach EN 12150) bzw. Verbundsicherheitsglas

(VSG aus ESG nach EN 12150

Bänder: 2 Stück L & H Office, lose beigelegt, Design: Arcos / Square / Rundform / Pure

Schloss: Schloss: L & H Office, Design: Arcos / Square / Rundform

L & H Studio,

Design: Arcos / Square / Rundform / Pure / Gala

jeweils unverschließbar oder PZ vorgerichtet, lose beigelegt,

Schallschutzausrüstung: mechanisch absenkbare Bodendichtung Schall-Ex Duo GS

wahlweise vor oder unter dem Türblatt, lose beiliegend, bauseits einzubauen 1)

Schallschutz:

1)

die Bodendichtung ermöglicht bei der Montage einen Höhenausgleich. Nur bei bauseitiger Montage der Bodendichtung ist

eine optimale Anpassung an die vorhandene Bodenluft möglich.

Die Schalldämmung des betriebsfertigen eingebauter Bodendichtung Schall-Ex Duo GS-H10 und einer Holzzarge

beträgt:

Rw,P = 32 2) bzw. 34 3) dB

Drücker:

2)

(für Türen L&H Typ-E-SK1: Prüfbericht BM-03/2010, vom Ing.-Büro Frank u. Apfel, Eisenach)

3)

(für Türen L&H Typ-V-SK1: Prüfbericht BM-02/2010, vom Ing.-Büro Frank u. Apfel, Eisenach)

2) 3)

Der Einsatz akustisch wirksamer Zargendichtungen ist zum Erreichen der Schalldämmung unbedingt erforderlich. Bei

allen HGM- und ASTRA-Zargentypen sind diese Bestandteil der Lieferung. Bei bauseits gestellten Zargen ist für eine

geeignete Zargendichtung zu sorgen.

wahlweise aus dem L&H Lieferprogramm, lose beigelegt oder bauseits

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH

Brandstraße 71 – 79

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 803-0

Fax. 02944 – 803-29

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH

Astra Straße 1-10

39439 Güsten

Tel. 039262 - 84-0

Fax. 039262 - 219

Mit Erscheinen dieser Auflage verlieren vorherige Auflagen ihre Gültigkeit. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten Stand: Juli 2013

licht & harmonie Glastüren GmbH

Brandstraße 81

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 9722-0

Fax. 02944 – 9722-129


Reg. Nr.

SCH

Blatt 11.1

Seite 2

Schallschutz-Ganzglastür

L&H Akustik Typ-E-SK1 und Typ-V-SK1

Konstruktion und Ausstattung

Schallschutztür L&H Typ-E-SK1 bzw. L&H Typ-V-SK1

mit Holzumfassungszarge mit Stahlzarge mit Blendrahmen

1 Dauerelastische Versiegelung

2 Hinterfüllung

(Montageschaum o. Mineralfaser)

3 akustisch wirksame Zargenfalzdichtung

4 Schallschutztür

L&H Typ-E-SK1 bzw.

L&H Typ-V-SK1

5 absenkbare Bodendichtung

Schall-Ex Duo GS-H10

Der angegebene Schalldämmwert gilt nicht für zweiflügelige Türen. Die Bodendichtung ermöglicht bei der Montage einen Höhenausgleich.

Bei bauseitiger Montage der Bodendichtung ist eine optimale Anpassung an die vorhandene Bodenluft möglich.

Hinweise:

Um offene Fugen zwischen Zargenrückseite und Mauerwerk zu vermeiden, muss bei Holz- oder Holzwerkstoffzargen der Hohlraum zwischen

Zargenrückseite und Mauerwerk fugenlos hinterfüllt werden. Hierzu eignet sich Mineralwolle oder Montageschaum. Die Hinterfüllung muss im

Türbereich erfolgen und umlaufend eine Mindestbreite von ca. 150 mm haben. Bei dünneren Wänden ist die Fuge in ganzer Leibungstiefe

auszufüllen. Die Fuge zwischen Falz- und Zierbekleidung und der Wandfläche muss ebenfalls dauerelastisch abgedichtet werden, z.B. mit

Acryldichtstoffen.

Bei bauseits gestellten Zargen ist für eine geeignete akustisch wirksame Zargendichtung zu sorgen. Bei allen HGM- und ASTRA-Zargentypen

sind diese Bestandteil der Lieferung.

Absenkbare Bodendichtungen, wie der Schall-Ex Duo GS-H10, benötigen zur einwandfreien Funktion eine harte plane Gegendruckfläche. Bei

textilen Bodenbelägen oder sehr unebenen Fußböden ist daher eine Bodenschiene zu verwenden. Diese gehört nicht zum Lieferumfang und

muss ggf. separat bestellt werden.

Zum fachgerechten Einbau beachten Sie bitte unsere ausführliche Montageanleitung im Türen- und Zargenkarton.

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH

Brandstraße 71 – 79

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 803-0

Fax. 02944 – 803-29

GRAUTHOFF Türengruppe GmbH

Astra Straße 1-10

39439 Güsten

Tel. 039262 - 84-0

Fax. 039262 - 219

Mit Erscheinen dieser Auflage verlieren vorherige Auflagen ihre Gültigkeit. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten Stand: Juli 2013

licht & harmonie Glastüren GmbH

Brandstraße 81

33397 Rietberg-Mastholte

Tel. 02944 – 9722-0

Fax. 02944 – 9722-129

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine