ÕVVMV ;QM [QKP 1PZ XZQ^I\M[ 3WUNWZ\JIL - Das WIR-Magazin ...

wir.in.gg.de

ÕVVMV ;QM [QKP 1PZ XZQ^I\M[ 3WUNWZ\JIL - Das WIR-Magazin ...

in der Kirche (50)

Wo Pfarrer zu den

Lesern kommen

W. Christian Schmitt hat mich darauf aufmerksam

gemacht, dass in der aktuellen Ausgabe

die 50. Pfarrer- bzw. Kirchenkolumne

erscheint. Vor etwa viereinhalb Jahren hat er

mir angeboten, für jede Ausgabe einen Artikel

aus kirchlicher Sicht zu liefern.

Ich habe dieses Angebot, gerne

angenommen. Nach gewissen

atmosphärischen Störungen,

die wir durch das Rauchen einer

symbolischen „Friedenspfeife“

ausräumen konnten, ist diese

Kolumne zu einer guten Tradition

geworden.

Pfarrerinnen und Pfarrer,

die in Gemeinden oder auf

Ebene des Dekanats arbeiten,

und Mitarbeitende aus Kirchenmusik,

Jugendarbeit und

Öffentlichkeitsarbeit haben

ihre Themen vorgestellt und

fanden interessierte Leserinnen

und Leser. Ich selbst wurde verschiedentlich

auch außerhalb

Wallerstädtens auf Texte angesprochen.

Man darf vermuten,

dass bei einer Auflage von

21.000 Exemplaren die Zahl der

potentiellen Leserinnen und

Leser deutlich höher ist als die

Summe aller Gottesdienstbesucher

im Erscheinungszeitraum.

Deshalb freue ich mich über

interessante, informative und

zum Nachdenken anregende

Kolumnen aus der Feder meiner

Kolleginnen und Kollegen im

Bereich der Kirche! Die Kirche

darf sich nämlich nicht hinter

GERAUER LAND

Tankred Bühler ist

Dekan und Pfarrer in

der Stadtkirchengemeinde

Groß-Gerau;

trankred-buehler@web.de

Kirchentüren und Klostermauern

verstecken, sondern sie

muss auf den offenen „Markt“.

Sie muss dorthin, wo die Menschen

sind, die sie erreichen

will. Wir haben etwas anzubieten,

von dessen unerreichter

Qualität wir überzeugt sind,

und ich habe den Eindruck,

dass bei zahlreichen Menschen

das Interesse an der eigenen

Geschichte, Kultur und Religion

wieder zunimmt – gerade

weil wir ja weltweit auch mit

den inhumanen, intoleranten

und zerstörerischen Kräften

von Religionen – auch unserer

eigenen! – konfrontiert werden.

Der Apostel Paulus ist in

Athen auf den Marktplatz gegangen

und hat dort mit den

klügsten Vertretern anderer

Religionen und stolzen Philosophen

gestritten und für seine

Sache geworben. Wir sollten

mutig und selbstbewusst genug

sein, es ihm heute nachzumachen.

Das Wir-Magazin ist so

etwas Ähnliches wie ein Marktplatz,

nur dass es im Zweifel

mehr Leserinnen und Leser hat

als auf einen normalen Marktplatz

passen.

Das Wir-Magazin • 155 • November 2008

15

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine