Techn nische Inform mation - Hesse Lignal

hesse.lignal.de

Techn nische Inform mation - Hesse Lignal

Technische

Information

Thema:

Effekte - Lignal Marmor-Effekt

erforderliche Produkte:

Hessee PUR-Acryl-Isolierfüller DP 492-9343

Hessee UNA-Color DB 555-(Farbton)

Hessee UNA-PUR

DE 55 (Glanzgrad) oder

Hessee PUR-Acryl-Brillantlack DU 429-1

Hessee Marmoreffektlösung DV 4991

Achtung! Bitte beachten Siee die genauen Härter und Ver-

dünnungszugaben in der nachfolgenden Information.

Beschreibung/Merkmale:

Marmor-Effektlacke wirken in Realfarben täuschend echt,

mit Phantasiefarben sind siee dagegen ein ideales Instrument

zur Verwirklichung hoher Designansprüche.

Einsatzgebiete:

Ausgefallene, kreative Akzente für strapazierfähige Oberflä-

chen im Innenausbau, z. B. Büromöbel, Tische, Hoteleinrich-

tungen etc.

Verfahrensbeispiel:

Schritt 1:

Grundierfolie, folierte Spanplatte oder MDF-Flächen gut anschleifen

1 x grundieren mit

150 - 200 g/m² Hesse PUR-Acryl-Isolierfüller DP 492-9343

10 : 1 Vol.Teile mit Hesse PUR-Härter DR 471

verdünnt mit 10 % Hesse PUR-Verdünner DV 490

Trocknung:mind.

16 Std. bei 20°C

Schliff: :Korn 280 - 320

1 - 2 x lackieren mit 100 -150

g/m² im Grundfarbtonn mit Hessee UNA-Color DB 555-(Farbton)

MV 10 : 1 mit Hesse PUR-Härter DR 470

verdünnt mit 10 % Hesse PUR-Verdünner DV 490

Trocknung:mind.

16 Std. bei 20°C

Schliff:

leicht glätten (Korn 400)

Schritt 2:

Hesse UNA-Color

DB 555-(Farbton) in den gewünschten Marmorierfarbtönen

MV 10 : 1 mit Hesse PUR-Härter DR 470

als Marmorierungsmischung

1 : 5 mit Hesse PUR-Verdünner DV D 490 verdünnen .

In unregelmäßigen Linien 3 - 10 g/m² im

Abstand von 15 - 20 cm c mit der Becherpistole aufpa-

und die

patinierte Fläche damit abstempeln

Trocknung:1 - 2 tinierenn (Rundstrahl).

Zusammengeknülltes Pergamentpapier

mit Hesse Marmoreffektlösung DV 4991 anfeuchten

Std.

Seite 1 von 2

Hesse GmbH

& Co. KG, Lacke und Beizen

Warendorfer Str. 21, 590755 Hamm

Pf.: 1633, 59006 Hamm

Tel.: 02381/963-00 Fax: 02381/963849

E-Mail: info@hesse-lignal.de

Internet: www.hesse-lignal.dee


Schritt 3:

1 x endlackieren mit 100 - 150 g/m² Hesse UNA-PUR DE 55(Glanzgrad)

MV 10 : 1 mit Hesse PUR-Härter DR 470

Trocknung:mind.

16 Std. bei 20°C

oder

2 x im Abstand von 10-60 MIn. endlackieren mit 100 - 120 g/m²

Hesse PUR-Acryl-Brillantlack

DU 429-1

MV 2 : 1 mit Hesse PUR-Härter DR 4078

verdünnt mit 20 % Hesse Verdünner DVV 4935

Bei Bedarf kann der Brillantlack bereits nach einem

Tag Aushärtung auf Hochglanz

poliert

werden.

Angaben zur Verarbeitung und

Sicherheit:

Tel.: 02381/963-00 Fax: 02381/963849

E-Mail: info@hesse-lignal.de

Internet: www.hesse-lignal.dee

Bitte neueste "Technische Informationen" und Sicherheits-

datenblätter der aufgeführten Einzelprodukte beachten.

Besondere Hinweise:

.

Beim Lignal Marmor-Effekt gestalten g Sie jede Fläche indivi-

mit der

duell; der Verarbeiter sollte sich vor der Anwendung

speziellen Technik vertraut machen.

PUR-Lackren unter 18°C verarbeitet und u getrocknet werden.

Zur Vermeidung von Verbundstörungen schleifen Sie bitte PUR Lackflächen

vor der Lackierung

frisch an und lackieren Sie die d geschliffenen Flächen mög-

sollten nicht beii Material- und Raumtemperatu-

lichst sofort ab.

Die Endhärte der Lackierung wird bei ordnungsgemäßer

Lagerung (mind. 20 °C RT) nach einer Woche erreicht.

Die ausgehärteten Beschichtungen erfüllen die Anforderun-

bei

gen der DIN 68861-1B (Möbeloberflächen; Verhalten

chemischer Beanspruchung), der DIN EN 71-3 (Sicherheit

von Spielzeug) sowie der früheren DINN 53160 (Prüfung auf

Speichel- und Schweißechtheit) und sind formaldehydfrei.

Bitte Probelackierung unter Praxisbedingungen durchführen.

Hinweis

Die vorliegenden Angabenn haben beratenden Charakter, sie basieren auf bestemm Wissen undd sorgfältigen

Untersuchungen nach dem

derzeitigen Stand der Technik. Eine Rechtsverbindlichkeit kann aus diesen

Angaben nicht abgeleitet werden. Außerdem verweisen wir auf unsere Geschäftsbedingungen.

Sicherheitsdatenblatt gemäß Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 wird

zur Verfügung gestellt.

Hamm, 07.02.2011

Seite 2 von 2

Hesse GmbH

& Co. KG, Lacke und Beizen

Warendorfer Str. 21, 590755 Hamm

Pf.: 1633, 59006 Hamm

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine