STBZ-Mar_2013.pdf / 1 540 638 Byte - Steirischer ...

blasmusik.verband.at

STBZ-Mar_2013.pdf / 1 540 638 Byte - Steirischer ...

lasmusik steiermark März 2013 – 01/13 13

Berichte aus den

steirischen Bezirken

g BEZIRK BAD AUSSEE

Musikkapelle Bad Mitterndorf

Mit Schwung in das neue Jahr …

Die Musikkapelle Bad Mitterndorf begrüßte am 5. Jänner 2013 das neue

Jahr mit dem Neujahrskonzert in der Grimminghalle in Bad Mittern -

dorf. Dazu hatte sich der Klangkörper Verstärkung von den Tanzgeigern

geholt, einem siebenköpfigen Streich- und Blasensemble, das mit viel

Witz, Charme und musikalischem Können das Programm hervorragend

abrundete. Der musikalische Reigen erstreckte sich über Robert-Stolz-

Melodien, den „Nechledil Marsch“ von Franz Lehár sowie „Wien bleibt

Wien“ von Johann Schrammel, um nur ein paar musikalische Zuckerln

zu nennen. Die Tanzgeiger hatten das Programm an die Gegend angepasst

und gaben Stücke zum Besten, die die Anwesenden zum „Mit -

paschen“ animierten. Zum Abschluss kam die in Bad Mitterndorf am 5.

Jänner herumziehende „Frau Percht“ vorbei, um unter den Anwesenden

Glück zu verbreiten. Alles in allem war es für die Gäste ein sehr schöner

musikalischer Einstieg ins neue Jahr.

Doch die Musikkapelle hat im heurigen Jahr noch so einiges vor. Allen

voran will sie einen Weltrekordversuch durchführen: ein Konzert auf

dem höchsten freistehenden Berg Europas – dem Grimming. Da dieses

Spektakel aufgrund des Wetters leider im vorigen Jahr nicht stattfinden

konnte, besteht heuer nochmals die Chance, bei diesem einmaligen

Erlebnis am 31. August bzw. bei Schlechtwetter am 7. September dabei

zu sein. Ob zu Fuß zusammen mit den Musikern oder per Helikopter,

alles ist möglich.

Für Interessierte besteht die Möglichkeit, sich unter Tel. 03623/2323-13

oder unter der E-Mail-Adresse stephanie.gewessler@badaussee.volksbank.at

bei Frau Stephanie Gewessler anzumelden. Sollte das Konzert

„ins Wasser fallen“, erhalten Sie natürlich Ihr Geld zurück.

Stefanie Ahornegger

g BEZIRK BIRKFELD

Musikverein Fischbach: Ehrung

verdienter Musiker und Förderer

Aktive und engagierte Musiker und Förderer sind wichtige Bestandteile

für einen Verein. Deshalb wurden im Zuge der diesjährigen

Jahreshauptversammlung des Musikvereins Fischbach langjährige

Musiker sowie Förderer und Gönner geehrt. Allen Musikern voran wur-

de Friedrich Froihofer für seine 40-jährige aktive Musikerzeit das

Ehrenzeichen in Gold verliehen. Karoline Gesslbauer erhielt für ihre

langjährige Tätigkeit als Uniformwartin und Kassier-Stellvertreterin die

Ehrennadel in Silber. Aber auch externe Förderer unterstützen den

Musikverein in Form von Sach-, Dienst- und Geldleistungen. Die

Förderernadel in Bronze wurde Günther DeMonte, die Förderernadel in

Silber Manfred Kopp verliehen. Die Förderernadel in Gold erhielten

Johann Harrant, Josef Edelmann und Franz Lingl überreicht. Der Ver -

einsvorstand bedankt sich bei allen Ausgezeichneten von ganzem

Herzen.

Alexandra Gößlbauer

Jubilar Ernst Fasching mit

seiner Gattin und Obmann

Otmar Kandlbauer

(stehend)

80. Geburtstag von Ernst Fasching

Zahlreiche Musiker der Familie Fasching umrahmten am Sonntag, dem

13. Jänner 2013, in der Fischbacher Pfarrkirche das feierliche Hochamt.

Danach versammelten sich die Gratulanten im familieneigenen Dorf -

hotel. Auch die „Kirtagsmusi“ – eine musikalische Abordnung des

Musikvereins Fischbach – gratulierte dem Jubilar musikalisch zum

Festtag. Ernst Fasching war vom 1. Jänner 1949 bis zum 14. März 1992,

also fast 44 Jahre, als Basstrompeter aktiver Musiker im Musikverein.

Mehrmals wurde der engagierte Musiker vom Steirischen Blasmusik -

verband ausgezeichnet: Ehrenzeichen in Silber, in Gold und nochmals in

Gold für 40 Jahre aktive Musikerzeit. Am 11. Jänner 2001 wurde Ernst

Fasching für seine Verdienste die Ehrenmitgliedschaft des Musikvereins

Fischbach verliehen. Aber auch die Kinder und Enkelkinder des Jubilars

sind für den Musikverein aktiv tätig: Kapellmeister Stefan Fasching,

Kassier Emanuel Fasching an der Trompete, Thomas Fasching am

Bariton und die Enkelkinder Florian (Trompete), Anna (Klarinette) und

Martin (Posaune). Der Musikverein Fischbach bedankt sich bei Ernst

Fasching und seiner Familie für den tatkräftigen Einsatz und für die

Unterstützung, die sie dem Verein über viele Jahre entgegengebracht haben,

und gratuliert auf diesem Wege herzlich zum 80. Geburtstag!

Alexandra Gößlbauer

Von links: Bürgermeister Franz Doppelhofer, Obmann Otmar Kandlbauer, Manfred Kopp,

Günther DeMonte, Johann Harrant, Kapellmeister Stefan Fasching, Bez.-Obm.-Stv. Karl Berger

Redaktionsschluss für die nächste

Ausgabe: 15. Mai 2013

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine