Zielsicher ins Ausland - Hessen-Umwelttech

hessen.umwelttech.de

Zielsicher ins Ausland - Hessen-Umwelttech

Wir sind mit unseren Produkten und Dienstleistungen auf dem deutschen

Markt wettbewerbsfähig.

Wir verfügen über Kernkompetenzen und können diese auch benennen.

Wir haben Produkte und Dienstleistungen, die auch im Ausland nachgefragt

werden.

Wir befinden uns mit dem Unternehmen nicht in wirtschaftlichen

Schwierigkeiten.

Wir wissen, dass der Weg ins Auslandsgeschäft eine planerische Aufgabe ist.

Wir wissen, dass das jeweilige Auslandsengagement individuell zum

Unternehmen passen muss.

Wir haben die Bereitschaft, uns systematisch mit ausländischen Märkten zu

beschäftigen.

Wir sind offen für neue Anforderungen.

Ja

Nein

Checkliste

5

Zielgruppe des Leitfadens sind sicherlich nicht

unbedingt Kleinst-Unternehmen. Erfahrungsgemäß

verfügen diese kaum über die notwendigen

Voraussetzungen und Kapazitäten, um die im

Modellprojekt als sinnvoll identifizierten Schritte

allein bewältigen zu können. Das heißt jedoch

nicht, dass kleine Betriebe nicht unter bestimmten

günstigen Bedingungen – zum Beispiel zusammen

mit Kooperationspartnern – einen sehr erfolgreichen

Weg in ausländische Märkte finden

können. Auch größere Unternehmen sind häufig

bei der Vorbereitung und Durchführung von

Auslandsaktivitäten auf externe Unterstützung

angewiesen. Selbst ein noch so detaillierter Leitfaden

kann eine solche professionelle Hilfestellung

nicht ersetzen.

Das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr

und Landesentwicklung bietet über die

Außenwirtschaftsförderung, wie zum Beispiel

das Außenwirtschaftsberatungsprogramm und

das Messeförderprogramm, sowie über die

Angebote der Aktionslinie hessen-umwelttech

gerade kleinen und mittleren Umweltfirmen

interessante Möglichkeiten, ihr Unternehmen auf

ein Auslandsengagement vorzubereiten und

konkrete Aktivitäten sinnvoll zu unterstützen,

die zu mehr Marktpräsenz hessischer Firmen im

Ausland führen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine