Aufrufe
vor 4 Jahren

sehenswert - Alb-Donau-Kreis Tourismus

sehenswert - Alb-Donau-Kreis Tourismus

Städteromantik -

Städteromantik - historisches Flair und Fachwerk Blaubeuren, Aachgasse „Klein Venedig“ Blaubeuren, Altes Spital Blaubeuren Die Stadt am sagenumwobenen Blau topf hat ihr mittelalterliches Gesicht seit dieser Zeit nicht wesentlich verändert. Stolze Bürgerund Adelshäuser zeugen von einstigem Wohlstand, die bescheidenen Häuser der Weber und Gerber von der alten Handwerkstradition. Die Achgasse mit ihren kleinen Brücken und Fachwerkbauten mutet an wie „Klein-Venedig”. Hier steht auch eines der schönsten Fachwerkhäuser Blaubeurens, der im Jahr 1625 erbaute „Hohe Wil”. Neben dem ehemaligen Benediktinerkloster und der Klosterkirche mit ihrem berühmten Hochaltar von 1493 gibt es eine Fülle von Bauwerken, die eine nähere Betrachtung lohnen, etwa das im Jahr 1424 gestiftete Heilig-Geist-Spital, in dem zwei gotische Stuben restauriert wurden, das Rathaus von 1425, der Renaissance-Brunnen auf dem Marktplatz und die imposante Oberamtei. Die erste Erwähnung Blaubeurens als Stadt ist auf das Jahr 1267 datiert. Seit 1446 gehört die Stadt zu Württemberg. Stadtführungen: April bis Oktober, samstags, 10.30 Uhr. Für Gruppen nach Vereinbarung, Tourismuszentrale Blaubeuren, Tel. 0 73 44 / 92 10 25, www.blaubeuren.de Panoramafahrten Blautopfbähnle: April bis Oktober, Fr. 14.30 und 16.00 Uhr, Sa./So./Feiertage 11.00, 14.00, 15.30 und 17.00 Uhr, jeweils ab Haltestelle am Blautopf. Für Gruppen Sonderfahrten nach Vereinbarung, www.auto-mann.com Blaubeuren, Klosterhof 12

Langenau, Rathaus Langenau, Steigerhaus Langenau Als eine der quellenreichsten Städte Deutschlands stellt sich Langenau vor. Bereits im Mittelalter reihten sich an den Flüsschen Ach und Nau Mühle an Mühle, von denen nur die Ostermühle noch in Betrieb ist. Das Wasserrad im Stadtpark gehörte einst zur Beinlesmühle. Der historische Kern Langenaus war ursprünglich teils mit Gräben und Mauern sowie fünf Stadttoren befestigt. Stadtbildprägend ist die Martinskirche, 1149 erstmals erwähnt, erhielt sie nach barockem Umbau 1668/69 ihr heutiges Aus sehen, wobei der Chor gotisch blieb. Weitere markante Gebäude: Ulmisches Amtshaus von 1527 mit Zierfachwerk (Steigerhaus), das Rathaus - ein ehemaliges Kaufund Gerichtshaus sowie das vorbildlich restaurierte Untere Helferhaus und sein Pendant das Obere Helferhaus (Heimatmuseum). Der ehemalige Pfleghof des Klosters Anhausen ist heute kulturelles Zentrum der Stadt und bekannt für kreative Theater- und Musikveranstaltungen. Stadtführungen für Gruppen, Tel. 0 73 45 / 96 22 - 144, www.langenau.de Ulm Ulm Das alles überragende Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchturm (161 m) der Welt bestimmt das Bild der einstigen freien Reichsstadt an der Donau. Im spannungsvollen Dialog zu dem spätgotischen, monumentalen Kirchenbau steht moderne Architektur: das weiße Stadthaus, die glä serne Zentralbibliothek und Ulm‘s Neue Mitte mit der Kunsthalle Weishaupt. Reichsstädtisches Flair vermitteln neben dem reich bemalten Rathaus vor allem Schwörhaus, Schuhhaus, Kornhaus und Zeughaus. Schöne Plätze mit alten Brunnen laden zum Verweilen ein. Im romantischen Fischer- und Gerberviertel führt der Weg durch enge Gassen, über kleine Brücken, vorbei an alten Fachwerkhäusern. Durch den schiefen Metzgerturm gelangt man ans Donauufer, das von der über 500 Jahre alten Stadtmauer begrenzt wird. Auf den Hügeln um die Stadt erstrecken sich die imposanten Bauten der Bundesfestung Ulm, heute noch Europas größte erhaltene Festung aus dem 19. Jh.. Stadtführungen: Mai bis Okt. tägl., November bis April Sa./So./Feiertage. Für Gruppen nach Vereinbarung, Tourist-Info, Tel. 07 31 / 161 - 28 30, www.tourismus.ulm.de 13

rad-wander - Alb-Donau-Kreis Tourismus
erlebnisangebote - Alb-Donau-Kreis Tourismus
3. Biosphären-Woche 01.-09. Juni 2013 - Alb-Donau-Kreis Tourismus
"Schwäbisch köstlich" als PDF zum Download - Alb-Donau-Kreis
Angebote - Alb-Donau-Kreis
BOHNACKER - Die Grünen im Alb-Donau-Kreis
Anmeldung an Volkshochschule im Alb-Donau-Kreis eV ...
WACHAUER ADVENT - Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
Best of Wachau - Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
DDSG Fahrplan 2013 - Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
Tour 11 Vom Achtal ins Tiefental - Alb-Donau-Kreis Tourismus
Betreuungsreviere Revier Gemeinde Gemarkung ... - Alb-Donau-Kreis