12.01.2014 Aufrufe

Aplerbeck Die Volkshochschule in den Stadtbezirken - VHS Dortmund

Aplerbeck Die Volkshochschule in den Stadtbezirken - VHS Dortmund

Aplerbeck Die Volkshochschule in den Stadtbezirken - VHS Dortmund

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>Die</strong> <strong>Volkshochschule</strong><br />

<strong>in</strong> <strong>den</strong> <strong>Stadtbezirken</strong><br />

Stadtteilleiter<strong>in</strong>:<br />

<strong>Die</strong>tl<strong>in</strong>de Führenberg<br />

0231 / 50-2 47 16<br />

dfuehrenberg@stadtdo.de<br />

Information und Beratung<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg<br />

Ro<strong>den</strong>bergstraße 36<br />

Mittwoch, 16.01.2013<br />

17.00 - 19.00 Uhr<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und<br />

Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstraße 23<br />

Montag, 14.01.2013<br />

16.00 - 18.00 Uhr<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

<strong>Aplerbeck</strong>, Berghofen<br />

Veranstaltungsorte und Bahn-Bus-Verb<strong>in</strong>dungen<br />

B-Bus<br />

U-Stadtbahn Haltestelle<br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg B 420/422/431 U 47 <strong>Aplerbeck</strong><br />

Ro<strong>den</strong>bergstr. 36 B 438/439/440<br />

Westfälische Kl<strong>in</strong>ik für Psychiatrie U 47 Allerstr./Westf. Kl<strong>in</strong>ik<br />

Marsbruchstr.179<br />

für Psychiatrie<br />

LWL-Tageskl<strong>in</strong>ik U 47 Allerstr.<br />

Allerstr. 1<br />

Mehrzweckraum Hallenbad B 420/422/431 U 47 <strong>Aplerbeck</strong><br />

Diakon-Koch-Weg 6 B 438/439/440 U 47 Lübckerhofstr.<br />

Ansprechpartner<strong>in</strong>:<br />

Ursula Pohl<br />

0231/ 40 97 06<br />

Städt. Begegnungszentrum Berghofen B 430/438/439 Berghofen<br />

Am Ol<strong>den</strong>dieck 6<br />

Zentrum<br />

Grundschule <strong>Aplerbeck</strong> B 420/422/431 U 47 <strong>Aplerbeck</strong><br />

Turnhalle, Köln-Berl<strong>in</strong>er-Str. 72 B 438/439/440 U 47 Lübckerhofstr.<br />

188<br />

Kommunikation, Arbeitstechniken,<br />

Führungskompetenzen<br />

SelbstWertTra<strong>in</strong><strong>in</strong>g I - III<br />

Unsere Wirkung auf andere Menschen hängt<br />

direkt mit unserer Beziehung zu uns selbst<br />

zusammen. Wie sehr wir uns selbst achten<br />

und schätzen, teilen wir unseren Kollegen<br />

und Vorgesetzten auf vielfältige und häufig<br />

unbewusste Art und Weise mit.<br />

In <strong>den</strong> drei Sem<strong>in</strong>armodulen<br />

I. Ausstrahlung, Auftreten und Aussehen<br />

II. Ziele: Gesundheit und Erfolg<br />

III. Sprache und Stimme<br />

wird an allen Aspekten Ihrer beruflichen<br />

Kompetenz gearbeitet. Integrität ist dabei<br />

der höchste Wert.<br />

Ausstrahlung, Auftreten und<br />

Aussehen – Modul 1<br />

Faktoren für Ihren beruflichen Erfolg<br />

Mit e<strong>in</strong>em harmonischen Gesamtauftritt wirken<br />

Sie besonders positiv <strong>in</strong> Ihrem sozialen<br />

und beruflichen Umfeld.<br />

Sie lernen Techniken kennen, mit <strong>den</strong>en Sie<br />

Ihre Ausstrahlung zum „Blühen br<strong>in</strong>gen“,<br />

tra<strong>in</strong>ieren <strong>den</strong> geduldigen und freundlichen<br />

Umgang mit Ihren Unsicherheiten und nehmen<br />

Ihre Stärken bewusster wahr.<br />

Sie tra<strong>in</strong>ieren e<strong>in</strong> sicheres, angenehmes Auftreten<br />

mit dem Wechselspiel von Präsenz<br />

und Zurückhaltung und stärken Ihre positive<br />

Grunde<strong>in</strong>stellung zu Ihrem Aussehen.<br />

Das Sem<strong>in</strong>ar bietet Kenntnisse und Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>gsmöglichkeiten,<br />

die Sie motiviert, gestärkt und<br />

mit mehr Wissen und Können im Handgepäck<br />

e<strong>in</strong> wenig verwandelt <strong>in</strong> <strong>den</strong> Berufsalltag<br />

zurückkehren lassen.<br />

Veranstaltung 31-14130D<br />

Barbara Görner<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 22.02.13, 18:30-21:45 Uhr<br />

Samstag, 23.02.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

12 UStd., 66,60 Euro<br />

Ziele: Gesundheit und Erfolg –<br />

Modul 2<br />

Se<strong>in</strong> Leben an Zielen auszurichten gibt<br />

Orientierung und macht Spaß.<br />

Welche Ziele passen zu mir? Wie muss ich<br />

sie formulieren und was brauche ich, um<br />

sie auch zu erreichen? Mit wem kann ich<br />

e<strong>in</strong>e Ziele-Partnerschaft etablieren? Und wie<br />

halte ich das Gleichgewicht zwischen beruflichem<br />

Erfolg und persönlichem Glück und<br />

Gesundheit? Und welche Rolle spielt me<strong>in</strong><br />

Widerstand?<br />

Mit viel Spaß, erfolgversprechen<strong>den</strong> Strategien<br />

und dem passen<strong>den</strong> Mix aus An- und<br />

Entspannung wer<strong>den</strong> Sie diese Fragen so<br />

bearbeiten, dass bereits die Arbeitsweise<br />

spür- und erfahrbar macht, worum es geht:<br />

S<strong>in</strong>nvolle Ziele zu f<strong>in</strong><strong>den</strong> und sich dann umsichtig,<br />

zielstrebig und entspannt mit Humor<br />

auf <strong>den</strong> Weg zu machen: „Es gibt ke<strong>in</strong><br />

Versagen wider <strong>den</strong> Erfolg.“<br />

Veranstaltung 31-14134D<br />

Barbara Görner<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 22.03.13, 18:30-21:45 Uhr<br />

Samstag, 23.03.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

12 UStd., 66,60 Euro<br />

Sprache und Stimme –<br />

Modul 3<br />

Über Stärken- und Schwächenanalyse<br />

zum Erfolg<br />

<strong>Die</strong>ses Sem<strong>in</strong>ar ist vom Ansatz her e<strong>in</strong> Rhetoriksem<strong>in</strong>ar.<br />

Sie üben, deutlich und langsam<br />

zu sprechen, Pausen zu machen und vor<br />

e<strong>in</strong>er Gruppe zu stehen und sich auszudrücken.<br />

Sie lernen Ihren Atem als Stütz<strong>in</strong>strument<br />

für Ihre Stimme kennen. Sie<br />

erhalten Rückmeldungen über Ihre Stärken<br />

und lernen Wege kennen, Ihre Schwächen<br />

zu akzeptieren und - wo möglich - <strong>in</strong> Stärken<br />

zu verwandeln. So überw<strong>in</strong><strong>den</strong> Sie auch<br />

Sprechängste.<br />

Veranstaltung 31-14138D<br />

Barbara Görner<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 26.04.13, 18:30-21:45 Uhr<br />

Samstag, 27.04.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

12 UStd., 66,60 Euro


Re<strong>den</strong>, verhandeln und überzeugen<br />

E<strong>in</strong> ganzheitliches Lern- und Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>gskonzept <strong>in</strong> 3 Modulen:<br />

1. Non-verbale Ebene, 2. Verbale Ebene, 3. Meta-Ebene.<br />

Erreichen Sie Ihre beruflichen und privaten Ziele mit souveräner Diplomatie auch <strong>in</strong> schwierigen Situationen durch e<strong>in</strong> ganzheitliches Redeund<br />

Kommunikationskonzept. Aktualisieren Sie Ihre Fähigkeiten per Persönlichkeits-Update und verfe<strong>in</strong>ern Sie Individualität und Stil. Wappnen<br />

Sie sich mit Stressmanagement und handfesten Strategien gegen Unvorhergesehenes und rout<strong>in</strong>ieren Sie spontane wie vorbereitete Redesituationen.<br />

Verschaffen Sie sich e<strong>in</strong>en nachhaltig positiven und respektvollen E<strong>in</strong>druck mit Ehrlichkeit und Überzeugungskraft. Videoe<strong>in</strong>satz<br />

mit pädagogisch-psychologischer Auswertung und Tra<strong>in</strong>er-/Teilnehmer/<strong>in</strong>nen-Feedback unterstützen die Arbeit. <strong>Die</strong> Module s<strong>in</strong>d unabhängig<br />

vone<strong>in</strong>ander e<strong>in</strong>zeln belegbar und geeignet für Anfänger/<strong>in</strong>nen und Fortgeschrittene. Bei Absolvierung aller drei Module wird e<strong>in</strong>e qualifizierte<br />

Teilnahmebesche<strong>in</strong>igung ausgestellt.<br />

Umfangreiche Sem<strong>in</strong>arunterlagen können gegen Entgelt bei der Dozent<strong>in</strong> erworben wer<strong>den</strong>.<br />

Vollständiger Text siehe Kommunikation, Arbeitstechnik ... auf Seite 19.<br />

Präsentation, Bewusstheit,<br />

Aus- und E<strong>in</strong>druck<br />

Modul 1: Non-verbale Ebene<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-14226<br />

Liane Chris Strauß<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 02.02.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 03.02.13, 9:30-15:00 Uhr<br />

14 UStd., 91,70 Euro<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-14228<br />

Liane Chris Strauß<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 06.07.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 07.07.13, 9:30-15:00 Uhr<br />

14 UStd., 91,70 Euro<br />

Rhetorik, Argumentation und<br />

geschickte Abwehr<br />

Modul 2: Verbale Ebene<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-14232<br />

Liane Chris Strauß<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 16.02.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 17.02.13, 9:30-15:00 Uhr<br />

14 UStd., 91,70 Euro<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-14234<br />

Liane Chris Strauß<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 13.07.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 14.07.13, 9:30-15:00 Uhr<br />

14 UStd., 91,70 Euro<br />

Dialektik und psychologisch-taktisches<br />

Know-How<br />

Modul 3: Meta-Ebene<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-14236<br />

Liane Chris Strauß<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 16.03.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 17.03.13, 9:30-15:00 Uhr<br />

14 UStd., 91,70 Euro<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-14238<br />

Liane Chris Strauß<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 20.07.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 21.07.13, 9:30-15:00 Uhr<br />

14 UStd., 91,70 Euro<br />

Angebote für Arbeit und Beruf<br />

Kun<strong>den</strong>gerechtes Telefonieren –<br />

Telefonkommunikation<br />

Kun<strong>den</strong>gerechtes Telefonieren bedeutet, je<strong>den</strong><br />

Kun<strong>den</strong>kontakt am Telefon erfolgreich<br />

zu gestalten.<br />

Sie erfahren, wie Sie Telefongespräche leichter<br />

und effektiver gestalten können. Durch<br />

e<strong>in</strong>e e<strong>in</strong>heitliche Systematik wer<strong>den</strong> Ihre Telefonate<br />

schneller und fehlerfreier se<strong>in</strong>, das<br />

reduziert <strong>den</strong> persönlichen Stress.<br />

Sie erhalten viele nützliche Tipps für e<strong>in</strong>e<br />

hohe Kun<strong>den</strong>zufrie<strong>den</strong>heit.<br />

Inhalt:<br />

Def<strong>in</strong>ition Werte und E<strong>in</strong>stellungen. Erläuterung<br />

der Grundbegriffe „Kunde, Kun<strong>den</strong>orientierung,<br />

Positives Denken, Emotionale<br />

Intelligenz, Empathie, Kommunikation“. Vertrauen<br />

schaffen durch Beachtung.<br />

Das erfolgreiche Telefongespräch <strong>in</strong> fünf<br />

Schritten. Aktives Zuhören und Fragetechnik.<br />

Gesprächsführung durch e<strong>in</strong>e verständliche<br />

und zielführende Sprache.<br />

<strong>Die</strong> besten Reaktionen im Konfliktfall. Das<br />

erfolgreiche Konfliktgespräch.<br />

Erstellung e<strong>in</strong>es Leitfa<strong>den</strong>s für ankommende<br />

/ abgehende Telefongespräche. Persönliche<br />

Ziele setzen.<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-14322<br />

Peter Eisfeld<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 12.04.13,<br />

9:00-16:00 Uhr, 8 UStd.<br />

52,40 Euro<br />

Führungskompetenzen<br />

Führen und Motivieren<br />

Ziel dieses Sem<strong>in</strong>ars ist es, bisheriges Führungsverhalten<br />

zu reflektieren, eigene Stärken<br />

und Kompetenzen zu entdecken und<br />

s<strong>in</strong>nvoll nutzbar zu machen. E<strong>in</strong> angemessener,<br />

situativer Führungsstil soll entwickelt<br />

und anhand von Übungen und Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>gssimulationen<br />

erprobt wer<strong>den</strong>. Dabei helfen<br />

zahlreiche Beispiele aus der Praxis und der<br />

Erfahrungsaustausch unter <strong>den</strong> Teilnehmern.<br />

Inhaltliche Schwerpunkte s<strong>in</strong>d neben anderen:<br />

--<br />

Grundlagen der Motivationspsychologie<br />

--<br />

Motive, Motivatoren und Demotivatoren<br />

--<br />

Selbstmotivation, Zielb<strong>in</strong>dung und<br />

Verstärkung<br />

--<br />

Aktivierendes Verhalten im Umgang mit<br />

Mitarbeitern<br />

--<br />

Motivation - Arbeitsleistung – Arbeitszufrie<strong>den</strong>heit<br />

--<br />

Flexible, situationsgerechte Führungsstile<br />

--<br />

Kommunikationstechniken für Führungskräfte<br />

--<br />

Konstruktive Kritik anbr<strong>in</strong>gen, Feedback<br />

geben und fordern<br />

Das Sem<strong>in</strong>ar wendet sich an Führungskräfte<br />

und solche, die es wer<strong>den</strong> wollen, Personalleiter,<br />

und Personalverantwortliche sowie an<br />

Team- und Projektleitungen.<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-14538<br />

Dr. Alexander Bergert<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 19.04.13, 18:30-21:45 Uhr<br />

Samstag, 20.04.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

12 UStd., 89,40 Euro<br />

Führungskräftezirkel<br />

Der Führungskräftezirkel stellt e<strong>in</strong>e Mischung<br />

aus Sem<strong>in</strong>ar- und Coach<strong>in</strong>g-Veranstaltung<br />

dar. Er bietet Ihnen e<strong>in</strong>e Plattform, um eigenes<br />

Verhalten sowie Ihren Arbeitsalltag zu<br />

reflektieren. Gleichzeitig ist er als Prozessbegleitung<br />

gedacht.<br />

Das Besondere: Sie bestimmen die Inhalte<br />

– geme<strong>in</strong>sam sorgen wir für e<strong>in</strong>en fachlichen<br />

Austausch, entwickeln Lösungen und<br />

Strategien für <strong>den</strong> Alltag als Führungskraft.<br />

Zusätzlich greifen wir Ihre – persönlichen-<br />

Fragestellungen und Arbeitsplatzbeschreibungen<br />

auf. Themen s<strong>in</strong>d / können se<strong>in</strong>:<br />

--<br />

Umgang mit Konflikten<br />

--<br />

Entscheidungskompetenz entwickeln<br />

--<br />

Ergebnis-Verantwortung übernehmen<br />

--<br />

Metho<strong>den</strong>kompetenz erweitern<br />

--<br />

Zielvere<strong>in</strong>barungen formulieren<br />

Zielgruppe: „gestan<strong>den</strong>e“ Führungskräfte<br />

mit Personalverantwortung<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-23560D<br />

Michael Baum<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 16.02.13, 9:00-16:30 Uhr<br />

Samstag, 16.03.13, 9:00-16:30 Uhr<br />

Samstag, 20.04.13, 9:00-16:30 Uhr<br />

24 UStd., 206,40 Euro<br />

Deutsch als Fremdsprache<br />

Lesen, Hören und Diskutieren<br />

(A2/B1)<br />

In diesem Kurs soll anhand von ausgewählten<br />

Texten und Hörübungen über alltägliche<br />

und aktuelle Themen diskutiert wer<strong>den</strong>. Ziel<br />

ist es, <strong>den</strong> aktiven Wortschatz zu erweitern,<br />

das freie Sprechen zu tra<strong>in</strong>ieren und das<br />

Hörverständnis zu verbessern. Der Kurs ist<br />

für Personen geeignet, die schon Vorkenntnisse<br />

der deutschen Sprache haben (A2 / B1-<br />

Niveau). <strong>Die</strong> Dozent<strong>in</strong> stellt Texte und andere<br />

Materialien zur Verfügung.<br />

Veranstaltung 31-30218D<br />

Athanasia Alexandridou<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Freitag, ab 11.01.13<br />

18:00-21:15 Uhr, 32 UStd.<br />

112,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-30220D<br />

Athanasia Alexandridou<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Freitag, ab 12.04.13<br />

18:00-21:15 Uhr, 32 UStd.<br />

112,00 Euro<br />

Englisch e<strong>in</strong>mal anders<br />

Spielerisch Englisch lernen<br />

Sprechen und Verstehen mit Spaß<br />

Lernen und Spaß haben – genau das ist<br />

das Ziel dieses Wochenendes. Wir üben geme<strong>in</strong>sam<br />

gängige Sprachwendungen e<strong>in</strong> und<br />

wen<strong>den</strong> diese mittels kooperativer Lernformen<br />

an. Das heißt, Sie sprechen, fragen,<br />

laufen, rätseln, spielen – und lachen viel<br />

dabei. Sie lernen die englische Sprache zu<br />

verstehen und mit anderen zu kommunizieren.<br />

Und wenn Sie <strong>den</strong>ken, nach dem Job<br />

ist das alles zu stressig für e<strong>in</strong> Wochenende,<br />

können Sie beruhigt se<strong>in</strong>: Alles f<strong>in</strong>det <strong>in</strong><br />

e<strong>in</strong>er entspannten und kreativen Lernatmosphäre<br />

statt Das Unterrichtsmaterial wird im<br />

Kurs bereit gestellt.<br />

Veranstaltung 31-32413D<br />

Nadja Brize<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 01.02.13, 17:45-21:00 Uhr<br />

Samstag, 02.02.13, 9:00-16:30 Uhr<br />

12 UStd., 48,00 Euro<br />

Mittelstufe 1<br />

Fairway und mehr<br />

Neben dem Lehrbuch „Fairway 2“ arbeiten<br />

wir auf Wunsch mit weiteren Texten, erweitern<br />

unseren Wortschatz und besprechen<br />

wichtige Kapitel der Grammatik. Zugleich<br />

wen<strong>den</strong> wir früher erworbene Kenntnisse <strong>in</strong><br />

Gesprächen an.<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 3<br />

Veranstaltung 31-32512<br />

Beate Werner<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 1<br />

Veranstaltung 31-32513D<br />

Gisela Kle<strong>in</strong>schmidt<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

3 x Samstag, ab 13.04.13<br />

9:00-12:15 Uhr, 12 UStd.<br />

48,00 Euro<br />

189


190<br />

Mittelstufe 3<br />

Fairway – A Big Plus<br />

Es ist schon e<strong>in</strong>ige Zeit her, dass Sie Englisch<br />

gelernt haben? Sie fühlen sich beim Sprachgebrauch<br />

<strong>in</strong> Alltagssituationen unsicher?<br />

Vielfältige Übungsformen zum Buch helfen<br />

Ihnen, früher erworbene Kenntnisse zu reaktivieren,<br />

auszubauen und im Gespräch<br />

anzuwen<strong>den</strong>.<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 12<br />

Veranstaltung 31-32712D<br />

Beate Werner<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Englisch e<strong>in</strong>mal anders<br />

Intensiv-Wochenende nach der<br />

PDL-Methode (A2-B1)<br />

PDL (Psychodramaturgie L<strong>in</strong>guistique) ist e<strong>in</strong>e<br />

relativ unbekannte, speziell für <strong>den</strong> Sprachunterricht<br />

mit Erwachsenen entwickelte Technik.<br />

In entspannter und kreativer Lernatmosphäre<br />

frischen Sie Ihr Englisch auf, üben das<br />

Sprechen <strong>in</strong> kle<strong>in</strong>en Gruppen und vielfältigen<br />

Situationen. Sprechhemmungen wer<strong>den</strong><br />

abgebaut, und die Lust zum Sprechen wird<br />

geweckt. Wir benutzen ke<strong>in</strong>e Bücher und<br />

üben ke<strong>in</strong>e klassische Grammatik. Ziel ist es,<br />

Ihre Vertrautheit mit der englischen Sprache<br />

und Ihre Ausdrucksfertigkeiten zu fördern.<br />

Das Veranstaltungsmotto lautet „learn<strong>in</strong>g by<br />

talk<strong>in</strong>g“ und Sie sprechen mehr Englisch als<br />

normalerweise an e<strong>in</strong>em Tag Deutsch.<br />

Das Unterrichtsmaterial wird im Kurs bereit<br />

gestellt.<br />

Veranstaltung 31-32851D<br />

Kenneth Gill<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 22.02.13, 17:45-21:00 Uhr<br />

Samstag, 23.02.13, 10:00-16:15 Uhr<br />

Sonntag, 24.02.13, 10:00-14:30 Uhr<br />

16 UStd., 64,00 Euro<br />

Das Unterrichtsmaterial wird im Kurs bereit<br />

gestellt.<br />

Veranstaltung 31-32852D<br />

Kenneth Gill<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 07.06.13, 17:45-21:00 Uhr<br />

Samstag, 08.06.13, 10:00-16:15 Uhr<br />

Sonntag, 09.06.13, 10:00-14:30 Uhr<br />

16 UStd., 64,00 Euro<br />

Vokabel-B<strong>in</strong>go & Co.<br />

Mit Spielen Englisch lernen<br />

Englisch lernen ohne zu „pauken“ – geht<br />

das? An diesem Wochenende ja! Sie üben<br />

neue Sprachwendungen und grammatische<br />

Strukturen und verfestigen diese mittels kooperativer<br />

Lernformen. Das bedeutet, dass<br />

Sie unter Anleitung andere Kursteilnehmende<br />

befragen, <strong>in</strong> Gruppen spielen und mit<br />

e<strong>in</strong>er / e<strong>in</strong>em Partner / <strong>in</strong> Lösungen erarbeiten<br />

und überprüfen. Vokabel-B<strong>in</strong>go, Bewegungsspiele,<br />

Gruppenturniere und Kurs<strong>in</strong>terviews<br />

kommen zum E<strong>in</strong>satz.<br />

Nach diesem Wochenende können Sie mit<br />

neuem Wortschatz und gefestigten Grammatikkenntnissen<br />

<strong>in</strong> die neue Woche starten.<br />

Das Unterrichtsmaterial wird im Kurs bereit<br />

gestellt.<br />

Veranstaltung 31-32854D<br />

Nadja Brize<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 01.03.13, 17:45-21:00 Uhr<br />

Samstag, 02.03.13, 9:00-16:30 Uhr<br />

12 UStd., 48,00 Euro<br />

Abschlussstufe 1<br />

What next?<br />

Zur Vielfalt der englischen Sprache<br />

Viele Vokabeln s<strong>in</strong>d vergessen, Sie s<strong>in</strong>d <strong>in</strong><br />

Alltagssituationen unsicher - wir br<strong>in</strong>gen Vergessenes<br />

wieder ans Licht, um alltägliche Situationen<br />

zu verstehen, sich zu verständigen<br />

oder e<strong>in</strong>fache Texte zu schreiben.<br />

Den Rahmen dieser Veranstaltungen bil<strong>den</strong><br />

u. a. Dialoge, Wortschatz- und Grammatikübungen<br />

sowie anregende Diskussionen zu<br />

Beispielen aus der englischen Alltagssprache.<br />

Lehrbuch: Fairway 3, ab Lektion 4<br />

Veranstaltung 31-33110D<br />

Beate Werner<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Lehrbuch: Fairway 3, ab Lektion 1<br />

Veranstaltung 31-33111D<br />

Beate Werner<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Abschlussstufe 2<br />

Mit Fairway zur Konversation<br />

Freie Konversation ist uns e<strong>in</strong>e willkommene<br />

Ergänzung zum Lehrbuch „Fairway 3“.<br />

Der Unterricht wird vorwiegend <strong>in</strong> englischer<br />

Sprache abgehalten.<br />

Lehrbuch: Fairway 3, ab Lektion 9<br />

Veranstaltung 31-33203D<br />

Beate Werner<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Lehrbuch: Fairway 3, ab Lektion 7<br />

Veranstaltung 31-33207D<br />

Barbara Spree<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Englisch – aber ohne Stress<br />

E<strong>in</strong> lockerer Abschlussstufenkurs – aber ohne<br />

Stress. Wir üben Verstehen, Schreiben und<br />

Sprechen, Grammatik und Redewendungen.<br />

<strong>Die</strong> Teilnehmer / <strong>in</strong>nen sollten ungefähr die<br />

Stufe B1 erreicht haben. Zusätzliche Kosten<br />

für Unterrichtsmaterialien ca. 20,00 Euro.<br />

Lehrbuch: Fairway 3, ab Lektion 6/7<br />

Veranstaltung 31-33225D<br />

Dr. Roger C. Spencer<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Konversationskurse<br />

Go ahead with a lot of Fun<br />

and Information<br />

We work on read<strong>in</strong>g, writ<strong>in</strong>g and grammar.<br />

You will improve your English knowledge<br />

by read<strong>in</strong>g <strong>in</strong>terest<strong>in</strong>g texts, repeat<strong>in</strong>g your<br />

school grammar and speak<strong>in</strong>g English <strong>in</strong> a<br />

group.<br />

Lehrbuch:<br />

Fairway.Refresher.B1, ab Lektion 5/6<br />

Veranstaltung 31-33307D<br />

Barbara Spree<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

17:45-19:15 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

In die neue Woche mit<br />

Konversation<br />

Wir haben Übung, die Mittelstufe abgeschlossen,<br />

s<strong>in</strong>d aber noch ke<strong>in</strong>e Expert / <strong>in</strong>nen<br />

„<strong>in</strong> Sachen englischer Sprache“. Unser<br />

Schwerpunkt liegt auf der Konversation –<br />

dem Sprechen – aber Schriftliches, Wortschatzerweiterung<br />

und die Grammatik vernachlässigen<br />

wir nicht. Neben <strong>den</strong> Übungen<br />

aus „Fairway 3“ lesen wir weitere Texte, z.<br />

B. aus „Spotlight“.<br />

Lehrbuch: Fairway 3, ab Lektion 1 + Spotlight<br />

Veranstaltung 31-33417<br />

Dr. Roger C. Spencer<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Current Affairs, Discussion and<br />

Grammar Revision<br />

Wir diskutieren vorwiegend Themengebiete<br />

aus der aktuellen Tagespresse. Der Schwerpunkt<br />

liegt auf der mündlichen Kommunikation,<br />

grammatische Themenfelder wer<strong>den</strong><br />

jedoch gestreift.<br />

Das Unterrichtsmaterial wird im Kurs bekannt<br />

gegeben.<br />

Veranstaltung 31-33418<br />

Friedhelm Schulz<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Mittwoch, ab 06.02.13<br />

17:45-19:15 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Senior/<strong>in</strong>nenkurse<br />

Mittelstufe 1<br />

Englisch für Senior/<strong>in</strong>nen<br />

Nützliches für <strong>den</strong> Alltag<br />

In freundlich-entspannter Atmosphäre üben<br />

wir, was überall dort nützlich se<strong>in</strong> wird,<br />

wo die Weltsprache Englisch gesprochen<br />

wird. Wir arbeiten mit e<strong>in</strong>em Lehrbuch, das<br />

auch landeskundlich Interessantes über die<br />

englischsprachige Welt bietet. Sie wer<strong>den</strong><br />

zukünftig <strong>in</strong> erfreulichen und unliebsamen<br />

Situationen das Richtige sagen.<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 5<br />

Veranstaltung 31-33831<br />

Beate Werner<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Mittelstufe 2<br />

In English please!<br />

In entspannter Atmosphäre lesen wir leichte<br />

Texte und üben das Sprechen anhand<br />

von Rollenspielen. Auf Wunsch verbleibt uns<br />

noch genügend Zeit für „Small Talk“.<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 8/9<br />

Veranstaltung 31-33841<br />

Sylvia Heuermann<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Zeit für Englisch<br />

Englisch lernen erleichtert die Kontaktaufnahme<br />

zu Ihren Mitmenschen <strong>in</strong> der englischsprachigen<br />

Welt, wo immer Sie s<strong>in</strong>d:<br />

am Flughafen, im Hotel, beim Bestellen des<br />

Essens, beim Shopp<strong>in</strong>g oder Arzt.<br />

Besonders für solche Situationen üben wir<br />

die gängigen Grundformen der schnellen<br />

Verständigung. Text-, Bild-, Ton- und Testmaterial<br />

la<strong>den</strong> auch „newcomers“ zum Mitmachen<br />

e<strong>in</strong>.<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 7<br />

Veranstaltung 31-33843<br />

Jürgen Dornseifer<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Mittelstufe 3<br />

Englisch – Schlüssel zu Land<br />

und Leuten<br />

Das „unbekannte Ausland“ erschließt sich<br />

uns durch unsere englischen Sprach- und<br />

Landeskenntnisse, die wir im Reisegepäck<br />

mitnehmen.<br />

Im Kurs begegnen uns typische alltägliche<br />

Situationen, wenn wir z. B. unterwegs <strong>in</strong><br />

Großbritannien oder <strong>in</strong> <strong>den</strong> USA s<strong>in</strong>d. Darüber<br />

h<strong>in</strong>aus verfe<strong>in</strong>ern wir unsere Sprachund<br />

Sachkenntnisse durch ergänzende Lektüre<br />

und diskutieren aktuelle „news“ und<br />

„views“ aus Zeitschriften.<br />

Das Unterrichtsmaterial wird im Kurs bekannt<br />

gegeben.<br />

Veranstaltung 31-33854D<br />

Jürgen Dornseifer<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Mit Fairway 2 auf sicherem<br />

Bo<strong>den</strong><br />

Anwendung der englischen Sprache <strong>in</strong> komplexeren<br />

Alltagssituationen und bei der Beschreibung<br />

e<strong>in</strong>facher Sachverhalte.<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Lehrbuch: Ende Fairway 2 + weitere Lektüre<br />

Veranstaltung 31-33858<br />

Beate Werner<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Weiterführende Englischkurse<br />

Welcome to KEY B2!<br />

A new learn<strong>in</strong>g experience<br />

You will f<strong>in</strong>d plenty of <strong>in</strong>terest<strong>in</strong>g authentic<br />

texts <strong>in</strong> KEY to help you improve your<br />

English (Cornelsen Verlag, ISBN: 978-3-06-<br />

020814-2). You will also get some <strong>in</strong>sights<br />

<strong>in</strong>to cultural aspects of the English-speak<strong>in</strong>g<br />

world. Conversations and discussions can<br />

help you develop your comprehension skills.<br />

You‘ll do m<strong>in</strong>i-presentations and you‘ll have<br />

time enough to talk about your own experiences.<br />

Lehrbuch: KEY. B2/1, ab Lektion 3<br />

Veranstaltung 31-34101<br />

Christ<strong>in</strong>e Fürschke<br />

Berghofen<br />

Städt. Begegnungszentrum Berghofen<br />

Am Ol<strong>den</strong>dieck 6<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

11:30-13:00 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Choose Tuesday for English<br />

Conversation!<br />

If you want to practise and improve your<br />

English conversation skills jo<strong>in</strong> this course for<br />

lively discussion of all sorts of <strong>in</strong>ternational,<br />

national and local news, and other excit<strong>in</strong>g<br />

topics, too.<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-34104<br />

Beryl Tonn<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro


Time for Ton(n)s of Talk<strong>in</strong>g<br />

A great opportunity to improve your English<br />

fluency and language skills <strong>in</strong> a light-hearted<br />

atmosphere! Learn<strong>in</strong>g by talk<strong>in</strong>g about <strong>in</strong>ternational,<br />

national and local news and all<br />

sorts of other excit<strong>in</strong>g topics, too!<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-34123D<br />

Beryl Tonn<br />

Berghofen<br />

Städt. Begegnungszentrum Berghofen<br />

Am Ol<strong>den</strong>dieck 6<br />

19 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-34124D<br />

Beryl Tonn<br />

Berghofen<br />

Städt. Begegnungszentrum Berghofen<br />

Am Ol<strong>den</strong>dieck 6<br />

19 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Englisch für <strong>den</strong> Beruf<br />

Mittelstufe 3<br />

Welcome to Bus<strong>in</strong>ess World<br />

(A2)<br />

Bus<strong>in</strong>ess English for Newcomer<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs soll Schüler / <strong>in</strong>nen e<strong>in</strong>en E<strong>in</strong>stieg<br />

<strong>in</strong> die Thematik des Bus<strong>in</strong>ess English eröffnen.<br />

Da im Schulunterricht das Gebiet nur<br />

ansatzweise gestreift wird, bietet der Kurs<br />

die Möglichkeit, wesentliche Kenntnisse für<br />

das spätere Berufsleben zu erwerben. Hierzu<br />

zählen u. a. das Schreiben formeller E-Mails,<br />

das Führen von Telefonaten und Geschäftsgesprächen<br />

sowie das Bewerben bei e<strong>in</strong>em<br />

Unternehmen.<br />

Das Unterrichtsmaterial wird im Kurs bereit<br />

gestellt.<br />

Veranstaltung 31-35270D<br />

Barbara Spree<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

17:45-19:15 Uhr, 16 UStd.<br />

67,20 Euro<br />

Das Unterrichtsmaterial wird im Kurs bereit<br />

gestellt.<br />

Veranstaltung 31-35272D<br />

Barbara Spree<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

11 x Donnerstag, ab 11.04.13<br />

17:45-19:15 Uhr, 22 UStd.<br />

92,40 Euro<br />

Abschlussstufe 2<br />

F<strong>in</strong>d<strong>in</strong>g a Job – <strong>in</strong> English (B1)<br />

Auf Englisch bewerben<br />

Sie möchten sich beruflich umorientieren und<br />

suchen e<strong>in</strong>e neue Herausforderung? Oder<br />

Sie streben e<strong>in</strong> Studium o. ä. im Ausland<br />

an und bewerben sich auf Englisch? Dann<br />

lernen Sie <strong>in</strong> dieser Veranstaltung, Ihren Lebenslauf<br />

(Curriculum Vitae / Resume) und e<strong>in</strong><br />

Anschreiben (Cover / Cover<strong>in</strong>g Letter) zu erstellen<br />

sowie <strong>in</strong> e<strong>in</strong>em Bewerbungsgespräch<br />

zu bestehen (job <strong>in</strong>terview tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g). Br<strong>in</strong>gen<br />

Sie doch Ihre persönlichen Unterlagen zum<br />

Sem<strong>in</strong>ar mit!<br />

This workshop is for school-leavers and for<br />

stu<strong>den</strong>ts who either want to f<strong>in</strong>d a job at a<br />

company <strong>in</strong> Germany with English culture or<br />

<strong>in</strong> the English speak<strong>in</strong>g world.<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-35406D<br />

Sylvia Kirchhoff<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 04.05.13, 9:00-16:30 Uhr<br />

8 UStd., 33,60 Euro<br />

Abschlussstufe 3<br />

English Bus<strong>in</strong>ess Communication<br />

Weekend (B1/B2)<br />

If you need to use English <strong>in</strong> bus<strong>in</strong>ess contexts,<br />

this workshop can help you improve<br />

your ability to communicate when socializ<strong>in</strong>g,<br />

telephon<strong>in</strong>g, mak<strong>in</strong>g presentations, tak<strong>in</strong>g<br />

part <strong>in</strong> meet<strong>in</strong>gs and negotiat<strong>in</strong>g. It<br />

is designed to enhance your speak<strong>in</strong>g skills<br />

through role-plays, discussions, presentations<br />

and related areas.<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-35407D<br />

Cliff Mugenyi<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 19.04.13, 17:45-21:00 Uhr<br />

Samstag, 20.04.13, 9:00-16:30 Uhr<br />

12 UStd., 50,40 Euro<br />

Französisch<br />

Grundstufe 1<br />

Vive les vacances!<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs richtet sich an Reisende ohne<br />

Vorkenntnisse, die sich kurz vor Beg<strong>in</strong>n e<strong>in</strong>er<br />

Reise die wichtigsten sprachlichen Grundlagen<br />

aneignen möchten. Der Kurs tra<strong>in</strong>iert<br />

<strong>in</strong> kurzen Unterrichtse<strong>in</strong>heiten alle wichtigen<br />

Redemittel, die im Urlaub benötigt wer<strong>den</strong><br />

(z.B. Begrüßung / Verabschiedung, im Land<br />

unterwegs, Hotel, Restaurant, Apotheke,<br />

E<strong>in</strong>kauf etc.)<br />

Veranstaltung 31-36056D<br />

N.N.<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Mittwoch, ab 10.04.13<br />

17:00-19:30 Uhr, 24 UStd.<br />

96,00 Euro<br />

Französisch – Mittelstufe 2 –<br />

Auffrischen<br />

Sie haben vor längerer Zeit Französisch gelernt<br />

und trotzdem haben Sie das Gefühl,<br />

dass Sie <strong>in</strong> Frankreich nicht e<strong>in</strong>mal das „Allernötigste“<br />

sagen können? Wenn Ihre Zeit<br />

nicht für e<strong>in</strong>en längeren Kurs reicht, dann<br />

hilft Ihnen dieser Kurs, sich <strong>in</strong> typischen Alltagssituationen<br />

zu behaupten.<br />

Das Unterrichtsmaterial wird von der Dozent<strong>in</strong><br />

zur Verfügung gestellt.<br />

Veranstaltung 31-36422<br />

Ulrike Rüth<strong>in</strong>g-Vollmer<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

18 x <strong>Die</strong>nstag, ab 05.02.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 36 UStd.<br />

108,00 Euro<br />

Abschlussstufe 3<br />

Lehrbuch: Voyages, Band 3, Lehrbuch und<br />

Arbeitsbuch, Klett-Verlag, Bestell-Nr.: 978-3-<br />

12-529280-2<br />

Vous parlez entre autre des plaisirs de la vie,<br />

des valeurs sociales, vous exprimez vos <strong>in</strong>tentions<br />

dans le futur. Vous parlez également<br />

de l´Europe, vous faites un exposé devant<br />

un public et vous lisez ensemble un auteur<br />

contempora<strong>in</strong>. En grammaire vous apprenez<br />

le futur antérieur, les conjonctions de cause<br />

a<strong>in</strong>si que le subjonctif et le passé simple<br />

ab Lektion 10<br />

Veranstaltung 31-36730<br />

Josette Menke<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Freitag, ab 01.02.13<br />

10:35-12:05 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-36808<br />

Marie Claire Volmer<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-36810<br />

Marie Claire Volmer<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-36812<br />

Josette Menke<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Freitag, ab 01.02.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Italienisch<br />

Grundstufe 1<br />

Viva le vacanze<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs richtet sich an Reisende ohne<br />

Vorkenntnisse, die sich kurz vor Beg<strong>in</strong>n e<strong>in</strong>er<br />

Reise die wichtigsten sprachlichen Grundlagen<br />

aneignen möchten. Der Kurs tra<strong>in</strong>iert<br />

<strong>in</strong> kurzen Unterrichtse<strong>in</strong>heiten alle wichtigen<br />

Redemittel, die im Urlaub benötigt wer<strong>den</strong><br />

(z.B. Begrüßung / Verabschiedung, im Land<br />

unterwegs, Hotel, Restaurant, Apotheke, E<strong>in</strong>kauf<br />

etc.)<br />

Veranstaltung 31-37056D<br />

Maria Pia Sanso-Hahn<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Mittwoch, ab 10.04.13<br />

17:00-19:30 Uhr, 24 UStd.<br />

96,00 Euro<br />

Grundstufe 3<br />

ab Lektion 8<br />

Veranstaltung 31-37306<br />

Sandra Mauro<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Abschlussstufe 1<br />

Telephon<strong>in</strong>g <strong>in</strong> English (B1)<br />

Telefonieren auf Englisch leicht<br />

gemacht<br />

The phone r<strong>in</strong>gs... „Oh God, there is an<br />

English speak<strong>in</strong>g person at the other end of<br />

the l<strong>in</strong>e!“ The aim of this course is to take<br />

away your fear of English phone calls.<br />

A good mastery of English not only communicates<br />

a serious impression of your company<br />

to your customers, but also provides you<br />

the certa<strong>in</strong>ty to deal with all situations <strong>in</strong><br />

bus<strong>in</strong>ess life.<br />

The course is for learners who need to develop<br />

and consolidate practical telephone skills<br />

<strong>in</strong> a variety of <strong>in</strong>terest<strong>in</strong>g and relevant contexts<br />

(message-tak<strong>in</strong>g, spell<strong>in</strong>g practice, etc.).<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-35312D<br />

Cliff Mugenyi<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 15.02.13, 17:45-21:00 Uhr<br />

Samstag, 16.02.13, 9:00-16:30 Uhr<br />

12 UStd., 50,40 Euro<br />

Competition <strong>in</strong> the EU (B1/B2)<br />

Rules, Regulations and Decisions<br />

Decisions of the European Commission concern<strong>in</strong>g<br />

competition are often surpris<strong>in</strong>g and<br />

very heatedly debated but they set the conditions<br />

for the forms <strong>in</strong> which commercial<br />

enterprises may be founded and shaped or<br />

comb<strong>in</strong>ed that conduct commercial life<br />

<strong>in</strong> Europe.<br />

Based on official publications about recent<br />

decisions and journalistic commentaries<br />

about these the course will deal with the<br />

aims that should be reached and how the<br />

general public ga<strong>in</strong>s from them.<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-35410D<br />

Norbert Kiefer<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 21.06.13, 17:45-21:00 Uhr<br />

Samstag, 22.06.13, 9:00-16:30 Uhr<br />

12 UStd., 50,40 Euro<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

ab Lektion 9<br />

Veranstaltung 31-36734<br />

Marie Claire Volmer<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Französisch – E<strong>in</strong>führung <strong>in</strong> die<br />

Konversation<br />

Geschafft! <strong>Die</strong> Bände 1 und 2 des Lehrwerks<br />

„Voyages“ (oder vergleichbare Lehrwerke)<br />

haben Sie bereits durchgearbeitet. Vielen fällt<br />

es jedoch schwer, das Gelernte so umzusetzen,<br />

dass relativ freies Sprechen möglich ist.<br />

Genau das tra<strong>in</strong>ieren Sie In diesem Kurs. In<br />

erster L<strong>in</strong>ie arbeiten wir darauf h<strong>in</strong>, dass Sie<br />

immer freier sprechen können und wiederholen<br />

zudem wichtige Bereiche der Grammatik.<br />

<strong>Die</strong> Kurse „E<strong>in</strong>führung <strong>in</strong> die Konversation“<br />

entsprechen der Stufe B1 des vom Europarat<br />

entwickelten „Europäischen Referenzrahmens“.<br />

Es wird ohne Buch gearbeitet.<br />

Mittelstufe 1<br />

Dolce Vita <strong>in</strong> Haus Ro<strong>den</strong>berg<br />

E<strong>in</strong> Kurs <strong>in</strong> der schönen Umgebung von<br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg hilft Ihnen, die gelernten<br />

Strukturen und Vokabeln, die Sie im Laufe<br />

e<strong>in</strong>es Semesters gelernt haben, zu festigen,<br />

ohne dabei <strong>den</strong> Spaß zu verlieren.<br />

Situationen des Alltags wer<strong>den</strong> durch aktives<br />

Sprechen und viele visuelle Inputs spielerisch<br />

geübt, die letzten Zweifel wer<strong>den</strong> geklärt,<br />

Grammatik und Wortschatz wer<strong>den</strong> mit verschie<strong>den</strong>en<br />

Spielen <strong>in</strong> Schwerpunkten wiederholt,<br />

so dass der Sprung <strong>in</strong> das nächste<br />

Niveau mühelos zu schaffen ist. Allegro A 2,<br />

Lehr- und Arbeitsbuch, Klett-Verlag, Bestell-<br />

Nr. 978-3-12-525582-1<br />

ab Lektion 1<br />

Veranstaltung 31-37400D<br />

Maria Pia Sanso-Hahn<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

191


192<br />

Allora, andiamo!<br />

In diesem Kurs haben Sie die Gelegenheit,<br />

Ihre Kenntnisse zu erweitern. Sie arbeiten<br />

mit dem Lehrwerk Allegro 2.<br />

ab Lektion 8/9<br />

Veranstaltung 31-37412<br />

Giusepp<strong>in</strong>a Baracchi-Krause<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 16.02.13, 9:00-12:15 Uhr<br />

Samstag, 09.03.13, 9:00-12:15 Uhr<br />

Samstag, 13.04.13, 9:00-12:15 Uhr<br />

Samstag, 04.05.13, 9:00-12:15 Uhr<br />

Samstag, 25.05.13, 9:00-12:15 Uhr<br />

80,00 Euro<br />

Italienisch für Wiedere<strong>in</strong>steiger<br />

Sie haben Grundkenntnisse Italienisch, die<br />

Sie <strong>in</strong> entspannter Atmosphäre an e<strong>in</strong>em<br />

Vormittag im Wasserschloss Haus Ro<strong>den</strong>berg<br />

vertiefen möchten.<br />

Sie arbeiten mit dem Lehrbuch: Allegro A 2,<br />

Lehr- und Arbeitsbuch, Klett-Verlag, Bestell-<br />

Nr. 978-3-12-525582-1.<br />

ab Lektion 7<br />

Veranstaltung 31-37416D<br />

Maria Pia Sanso-Hahn<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

4 x Montag, ab 28.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 14 UStd., 56,00 Euro<br />

ab Lektion 9<br />

Veranstaltung 31-37418D<br />

Maria Pia Sanso-Hahn<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

10 x Montag, ab 08.04.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 20 UStd., 80,00 Euro<br />

Mittelstufe 2<br />

ab Lektion 4/5<br />

Veranstaltung 31-37424<br />

Maria Pia Sanso-Hahn<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Abschlussstufe 1<br />

L‘Italiano con le canzoni<br />

(B1-Niveau)<br />

Sie haben gute Italienischkenntnisse und<br />

möchten Ihre Grammatik mit Spaß wiederholen<br />

und italienische Lieder s<strong>in</strong>gen?<br />

In dieser Veranstaltung schulen Sie Ihr Hörverständnis<br />

mit Hilfe italienischer Liedertexte.<br />

Veranstaltung 31-37502D<br />

Maria Pia Sanso-Hahn<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

2 x Freitag, ab 26.04.13<br />

9:30-12:45 Uhr, 8 UStd., 32,00 Euro<br />

Abschlussstufe 2<br />

In <strong>den</strong> Kursen der Abschlussstufe 2 lernen<br />

Sie u.a., über die Wochenendgestaltung zu<br />

sprechen, e<strong>in</strong>e Unternehmung vorzuschlagen,<br />

über gesellschaftliche Ver-änderungen zu berichten<br />

sowie über berufliche Aussichten zu<br />

sprechen. In der Grammatik lernen Sie <strong>den</strong><br />

congiuntivo imperfetto, <strong>den</strong> Bed<strong>in</strong>gungssatz,<br />

das futuro anteriore, <strong>den</strong> congiuntivo trapassato,<br />

die Relativpronomen und das condizionale<br />

als Konjunktivauslöser. Lehrbuch Allegro,<br />

B 1, Klett-Verlag 978-3-12-525584-5.<br />

ab Lektion 6<br />

Veranstaltung 31-37506<br />

Sandra Mauro<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

17:45-19:15 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Abschlussstufe 3<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

ab Lektion 11<br />

Veranstaltung 31-37534<br />

Giusepp<strong>in</strong>a Baracchi-Krause<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

E<strong>in</strong>führung <strong>in</strong> die Konversation<br />

Italienisch Introduzione alla<br />

Lettura e Conversazione B1<br />

Veranstaltung 31-37604<br />

Giusepp<strong>in</strong>a Baracchi-Krause<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Spanisch<br />

Spanisch-Grundstufe 1<br />

Veranstaltung 31-38014<br />

Angélica Eschenbeck<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

16:00-17:30 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Vivan las vacaciones!<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs richtet sich an Reisende ohne<br />

Vorkenntnisse, die sich kurz vor Beg<strong>in</strong>n e<strong>in</strong>er<br />

Reise die wichtigsten sprachlichen Grundlagen<br />

aneignen möchten. Der Kurs tra<strong>in</strong>iert<br />

<strong>in</strong> kurzen Unterrichtse<strong>in</strong>heiten alle wichtigen<br />

Redemittel, die im Urlaub benötigt wer<strong>den</strong><br />

(z.B. Begrüßung / Verabschiedung, im Land<br />

unterwegs, Hotel, Restaurant, Apotheke,<br />

E<strong>in</strong>kauf etc.)<br />

Veranstaltung 31-38060D<br />

Gabriela Bittig Evadista<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Montag, ab 08.04.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 16 UStd.<br />

64,00 Euro<br />

Grundstufe 2<br />

ab Lektion 3<br />

Veranstaltung 31-38212<br />

Gabriela Bittig Evadista<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

17:45-19:15 Uhr, 38 UStd.<br />

114,00 Euro<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-38214<br />

Maria Teresa Brieba Wielandt<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Freitag, ab 25.01.13<br />

17:00-19:30 Uhr, 24 UStd.<br />

96,00 Euro<br />

Toma la palabra (A2 Niveau)<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs vermittelt praktisches Spanisch<br />

anhand e<strong>in</strong>er Vielzahl von <strong>in</strong>teressanten<br />

Themen und Übungen und motiviert zum<br />

lebhaften Gebrauch der spanischen Sprache.<br />

<strong>Die</strong> Themenschwerpunkte orientieren sich<br />

rund um <strong>den</strong> Alltag, das persönliche und berufliche<br />

Umfeld sowie die Freizeitgestaltung.<br />

Veranstaltung 31-38285D<br />

Guanche Sotolongo<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Donnerstag, ab 11.04.13<br />

17:45-19:15 Uhr, 16 UStd.<br />

64,00 Euro<br />

Auffrischkurs<br />

Im Schnelldurchgang wer<strong>den</strong> Grammatikkapitel<br />

wiederholt: Konjugation der regelmäßigen<br />

Verben, Demonstrativpronomen, reflexive<br />

Verben, Possessivpronomen, Relativsätze,<br />

Gerundium.<br />

Con gusto A2, Lehr- und Arbeitsbuch, Klett-<br />

Verlag, Bestell-Nr. 978-3-12-514 99908<br />

ab Lektion 1<br />

Veranstaltung 31-38316<br />

Angélica Eschenbeck<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

17:45-19:15 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Spanisch am Samstag<br />

In diesem Kurs haben Teilnehmer mit ger<strong>in</strong>gen<br />

Vorkenntnissen die Möglichkeit, <strong>in</strong>tensiv<br />

ihre Grundkenntnisse zu erweitern.<br />

ab Lektion 9<br />

Veranstaltung 31-38390D<br />

Ana Maria Carmona Chocano<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 26.01.13, 9:30-12:45 Uhr<br />

Samstag, 02.02.13, 9:30-12:45 Uhr<br />

Samstag, 09.02.13, 9:30-12:45 Uhr<br />

Samstag, 16.02.13, 9:30-12:45 Uhr<br />

Samstag, 23.02.13, 9:30-12:45 Uhr<br />

80,00 Euro<br />

Mittelstufe 2<br />

In <strong>den</strong> Kursen der Mittelstufe lernen Sie u.a.<br />

Feste vorzubereiten und Geschenke e<strong>in</strong>zukaufen,<br />

E<strong>in</strong>ladungen auszusprechen und Probleme<br />

zu schildern. Sie üben e<strong>in</strong>en Besuch<br />

beim Arzt, sie können Ihren Arbeitsalltag<br />

beschreiben und e<strong>in</strong>e Bewerbung schreiben.<br />

Lehrbuch: Cam<strong>in</strong>os neu, A2, Lehr- und Arbeitsbuch,<br />

Klett-Verlag, Bestell-Nr. 978-3-12-<br />

514956-4<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe / ab Lektion 6<br />

Veranstaltung 31-38421<br />

Gabriela Bittig Evadista<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

12 x Montag, ab 28.01.13<br />

16:00-17:30 Uhr, 24 UStd., 96,00 Euro<br />

Spanisch-E<strong>in</strong>führung<br />

<strong>in</strong> die Konversation<br />

Geschafft! <strong>Die</strong> Bände 1 und 2 des Lehrwerks<br />

Cam<strong>in</strong>os (oder vergleichbare Lehrwerke) haben<br />

Sie bereits durchgearbeitet. Vielen fällt<br />

es jedoch schwer, das Gelernte so umzusetzen,<br />

dass relativ freies Sprechen möglich ist.<br />

Genau das tra<strong>in</strong>ieren Sie <strong>in</strong> diesem Kurs.<br />

Es wird ohne Buch gearbeitet.<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-38808<br />

Julia Castro Aravena<br />

Berghofen<br />

Städt. Begegnungszentrum Berghofen<br />

Am Ol<strong>den</strong>dieck 6<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

10:35-12:05 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-38810<br />

Angélica Eschenbeck<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Conversación, lectura y<br />

actualidad<br />

l<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-38812<br />

Julia Castro Aravena<br />

Berghofen<br />

Städt. Begegnungszentrum Berghofen<br />

Am Ol<strong>den</strong>dieck 6<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Niederländisch<br />

Niederländisches Wochenende<br />

Für Anfänger / <strong>in</strong>nen ohne Vorkenntnisse<br />

<strong>Die</strong>se Wochenen<strong>den</strong> richten sich an Teilnehmer<br />

/ <strong>in</strong>nen, die es privat, beruflich oder zum<br />

Studieren <strong>in</strong> die Niederlande zieht, die aber<br />

ke<strong>in</strong>e Vorkenntnisse <strong>in</strong> der Landessprache haben.<br />

Das Sem<strong>in</strong>ar vermittelt Grundkenntnisse<br />

zur sprachlichen Bewältigung typischer Situationen<br />

im Gastland und <strong>in</strong>formiert darüber<br />

h<strong>in</strong>aus über landeskundliche Besonderheiten.<br />

Veranstaltung 31-39307D<br />

Johan Dijkgraaf<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 22.02.13, 18:00-21:15 Uhr<br />

Samstag, 23.02.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 24.02.13, 9:30-12:45 Uhr<br />

64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-39309D<br />

Johan Dijkgraaf<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 07.06.13, 18:00-21:15 Uhr<br />

Samstag, 08.06.13, 9:30-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 09.06.13, 9:30-12:45 Uhr<br />

16 UStd., 64,00 Euro<br />

Norwegisch<br />

Intensivwochenende für Teilnehmer/<strong>in</strong>nen<br />

ohne Vorke<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs bietet Ihnen e<strong>in</strong>en E<strong>in</strong>stieg <strong>in</strong> die<br />

norwegische Sprache und das nötige sprachliche<br />

Handwerkszeug, um wichtige Situationen<br />

meistern zu können: Sich begrüßen und<br />

nach Wohnort, Alter, Uhrzeit fragen, um Hilfe<br />

bitten, nach dem Weg fragen, e<strong>in</strong>kaufen<br />

etc. Land, Leute, Gewohnheiten und speziell<br />

Norwegisches, z.B. Essen wer<strong>den</strong> wir dabei<br />

mit e<strong>in</strong>beziehen, sowie Tipps zum Lernen der<br />

Sprache. Velkommen! Das Lehrmaterial ist im<br />

Kursentgelt <strong>in</strong>begriffen.<br />

Wochenendsem<strong>in</strong>ar<br />

Veranstaltung 31-39404D<br />

Monika Ullherr-Lang<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 08.03.13, 18:00-21:15 Uhr<br />

Samstag, 09.03.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 10.03.13, 9:30-12:45 Uhr<br />

16 UStd., 64,00 Euro<br />

Bulgarisch<br />

Grundstufe A1<br />

Intensivkurs für E<strong>in</strong>steiger<br />

Sie haben wenig Zeit, <strong>in</strong>teressieren sich<br />

aber für Bulgarien und die Landessprache?<br />

In diesem Wochenendkurs erhalten Sie e<strong>in</strong>e<br />

kompakte E<strong>in</strong>führung <strong>in</strong> die Sprache und<br />

die kyrillische Schrift. Zusätzlich lernen Sie<br />

Redewendungen, die <strong>in</strong> typischen Situationen<br />

<strong>in</strong> Bulgarien nützlich und hilfreich s<strong>in</strong>d.<br />

Unsere Dozent<strong>in</strong> Zhivka Zhivkova vermittelt<br />

außerdem e<strong>in</strong>en E<strong>in</strong>blick <strong>in</strong> die kulturellen<br />

Besonderheiten des Landes. So wer<strong>den</strong> Sie<br />

nicht sprachlos se<strong>in</strong>, wenn es darum geht,<br />

Höflichkeit, Respekt und Weltoffenheit vor<br />

Ort zu beweisen.<br />

Sie arbeiten mit dem Lehrbuch: Pons Power-<br />

Sprachkurs, ISBN 978-3-468-26091-9, Pons-<br />

Verlag<br />

Veranstaltung 31-41100D<br />

Zhivka Zhivkova<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 24.05.13, 17:45-21:00 Uhr<br />

Samstag, 25.05.13, 9:00-16:30 Uhr<br />

Sonntag, 26.05.13, 9:30-12:45 Uhr<br />

16 UStd., 64,00 Euro


Ungarisch<br />

Grundstufe A1<br />

Ungarisches Wochenende<br />

Sie haben wenig Zeit, <strong>in</strong>teressieren sich aber<br />

für Ungarn und die Landessprache? In diesem<br />

Wochenendkurs erhalten Sie e<strong>in</strong>e kompakte<br />

E<strong>in</strong>führung <strong>in</strong> die Sprache. Sie lernen<br />

Redewendungen, die <strong>in</strong> typischen Situationen<br />

<strong>in</strong> Bulgarien nützlich und hilfreich s<strong>in</strong>d. Als<br />

Muttersprachler<strong>in</strong> vermittelt unsere Dozent<strong>in</strong><br />

Edit Schön außerdem e<strong>in</strong>en E<strong>in</strong>blick <strong>in</strong> die<br />

kulturellen Besonderheiten des Landes. So<br />

wer<strong>den</strong> Sie nicht sprachlos se<strong>in</strong>, wenn es<br />

darum geht, Höflichkeit, Respekt und Weltoffenheit<br />

vor Ort zu beweisen. Sie arbeiten<br />

mit dem Lehrbuch Szituációk, Hueber Verlag,<br />

ISBN 978-3-19-005161-8.<br />

Veranstaltung 31-41600D<br />

Edit Schön<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 19.04.13, 17:45-21:00 Uhr<br />

Samstag, 20.04.13, 9:00-16:30 Uhr<br />

12 UStd., 48,00 Euro<br />

Ch<strong>in</strong>esisch<br />

E<strong>in</strong>führung <strong>in</strong> die Wirtschaftssprache<br />

und Geschäftswelt<br />

Ch<strong>in</strong>as<br />

„Ch<strong>in</strong>a gleicht e<strong>in</strong>em geheimnisvollen<br />

Schloss, und westliche Geschäftsleute wissen<br />

nicht, wo sich die E<strong>in</strong>gangstür bef<strong>in</strong>det.“<br />

Leider e<strong>in</strong>e bittere Wahrheit - wie viele deutsche<br />

Manager bereits erfahren mussten. Das<br />

größte Problem s<strong>in</strong>d dabei die großen <strong>in</strong>terkulturellen<br />

Unterschiede. Wie schwierig die<br />

Verständigung erst wird, wenn zwei unterschiedliche<br />

Kulturkreise aufe<strong>in</strong>ander treffen,<br />

die zudem noch e<strong>in</strong>en anderen politischen,<br />

wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und sozialen<br />

H<strong>in</strong>tergrund aufweisen, kann e<strong>in</strong> Neul<strong>in</strong>g<br />

im deutsch-ch<strong>in</strong>esischen Wirtschaftsleben nur<br />

erahnen.<br />

E<strong>in</strong> Europäer, der die ch<strong>in</strong>esischen Spielregeln<br />

und Umgangsformen nicht kennt, wird häufig<br />

<strong>in</strong>s Fettnäpfchen treten. Konfliktfreie und<br />

erfolgreiche Kommunikation ist nur dann<br />

möglich, wenn man zwischen <strong>den</strong> Zeilen<br />

lesen und die Symbole und Andeutungen<br />

richtig <strong>in</strong>terpretieren kann.<br />

Der Kurs vermittelt e<strong>in</strong>en E<strong>in</strong>blick <strong>in</strong> die<br />

Wirtschaftssprache Ch<strong>in</strong>as und <strong>in</strong> die Verhaltensmuster<br />

der Ch<strong>in</strong>esen.<br />

Außerdem wer<strong>den</strong> Handlungsempfehlungen<br />

für <strong>den</strong> Umgang mit Ch<strong>in</strong>esen gegeben,<br />

die helfen sollen, kulturbed<strong>in</strong>gte Konflikte<br />

zu vermei<strong>den</strong>, <strong>in</strong>dem auf die Eigenarten der<br />

ch<strong>in</strong>esischen Kultur h<strong>in</strong>gewiesen wird.<br />

Veranstaltung 31-42202D<br />

Mei Yang<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 12.04.13, 17:00-20:00 Uhr<br />

Samstag, 13.04.13, 10:00-13:00 Uhr<br />

8 UStd., 32,00 Euro<br />

Politik<br />

Politik ist auch Frauensache<br />

Ähnlich wie bei „Politik <strong>in</strong> der Zeitung“ soll<br />

<strong>in</strong> diesem Lektürkurs die überregionale Presse<br />

durch die geme<strong>in</strong>same Lektüre ausgewählter<br />

Beiträge aus der überregionalen Tages- und<br />

Wochenpresse „unter die Lupe“ genommen<br />

wer<strong>den</strong>. Allerd<strong>in</strong>gs spielt hier der Blickw<strong>in</strong>kel<br />

e<strong>in</strong>e entschei<strong>den</strong>de Rolle, unter dem die ausgewählten<br />

Artikel geme<strong>in</strong>sam gelesen und<br />

diskutiert wer<strong>den</strong>: Besondere Beachtung gilt<br />

dem Frauenbild, der Berücksichtigung und<br />

Wahrnehmung frauenspezifischer Fragestellungen,<br />

wie sie im Me<strong>in</strong>ungsbild der Presse<br />

zum Ausdruck kommen.<br />

Veranstaltung 31-51104<br />

Eckhard Matthies<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x <strong>Die</strong>nstag, ab 15.01.13<br />

9:30-11:45 Uhr, 24 UStd., 15,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-51106<br />

Eckhard Matthies<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x <strong>Die</strong>nstag, ab 09.04.13<br />

9:30-11:45 Uhr, 24 UStd., 15,00 Euro<br />

H<strong>in</strong>ter die Kulissen geschaut<br />

Elisabethkl<strong>in</strong>ik <strong>Aplerbeck</strong><br />

<strong>Die</strong> e<strong>in</strong>st deutschlandweit erste Kl<strong>in</strong>ik für<br />

K<strong>in</strong>der- und Jugendpsychatrie, Psychosomatik<br />

und Psychotherapie hat 2002 endlich <strong>den</strong><br />

entsprechend e<strong>in</strong>gerichteten Neubau bezogen.<br />

In der Kl<strong>in</strong>ik wer<strong>den</strong> auf vier Stationen<br />

sowie <strong>in</strong> e<strong>in</strong>er Tageskl<strong>in</strong>ik K<strong>in</strong>der und Jugendliche<br />

mit psychischen Problemen, Verhaltensauffälligkeiten<br />

und psychosomatischen<br />

Störungen behandelt – vollstationär oder<br />

teilstationär. Für <strong>den</strong> Großraum <strong>Dortmund</strong><br />

ist <strong>in</strong> Notfällen die Kl<strong>in</strong>ik rund um die Uhr<br />

erreichbar.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-51206<br />

L<strong>in</strong>da War<strong>den</strong>bach<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Treffpunkt:<br />

14.00 Uhr, Marsbruchstraße 162 a,<br />

Donnerstag, 14.03.13, 14:00-17:00 Uhr<br />

4 UStd., 8,00 Euro<br />

Geschichte – lokal<br />

Vor- und Frühgeschichtliche<br />

Burgen <strong>in</strong> Westfalen<br />

Burgen waren nicht nur im Mittelalter e<strong>in</strong>e<br />

wichtige Ersche<strong>in</strong>ung. Auch <strong>in</strong> der Vor- und<br />

Frühgeschichte gab es bereits befestigte Anlagen,<br />

die aus <strong>den</strong> verschie<strong>den</strong>sten Grün<strong>den</strong><br />

errichtet wor<strong>den</strong> s<strong>in</strong>d. Der Vortrag möchte<br />

<strong>in</strong> e<strong>in</strong>er Übersicht die bedeutendsten vorund<br />

frühgeschichtlichen Anlagen <strong>in</strong> Westfalen<br />

vorstellen und über ihre Geschichte,<br />

Bedeutung und archäologische Erforschung<br />

<strong>in</strong>formieren.<br />

Veranstaltung 31-52501<br />

Dr. Dirk Paul Mielke<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 11.01.13, 19:00-20:30 Uhr<br />

2 UStd., entgeltfrei<br />

Wasserburgen <strong>in</strong> Westfalen<br />

In vielen Regionen Europas wur<strong>den</strong> im Mittelalter<br />

Burgen errichtet. In der flachen Region<br />

der westfälischen Bucht gab es jedoch<br />

kaum Möglichkeiten entsprechende Anlagen<br />

auf Anhöhen oder Kuppen zu bauen. So<br />

wur<strong>den</strong> viele Anlagen als Wasserburgen konstruiert,<br />

um e<strong>in</strong>en ausreichen<strong>den</strong> Schutz zu<br />

gewährleisten. Westfalen verfügt noch über<br />

e<strong>in</strong> große Anzahl bedeutender Wasserburgen,<br />

die im Laufe der Zeit auch immer wieder<br />

umgestaltet wor<strong>den</strong> s<strong>in</strong>d.<br />

Der Vortrag gibt e<strong>in</strong>en Überblick zu <strong>den</strong><br />

wichtigsten Anlagen und ihrer historischen<br />

Bedeutung.<br />

Veranstaltung 31-52504<br />

Dr. Dirk Paul Mielke<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 15.02.13, 19:00-20:30 Uhr<br />

2 UStd., entgeltfrei<br />

Wasserburgen <strong>in</strong> <strong>Dortmund</strong><br />

Im Stadtgebiet von <strong>Dortmund</strong> hat sich e<strong>in</strong>e<br />

erstaunlich große Zahle von frühen Adelssitzen<br />

erhalten, die <strong>in</strong> <strong>den</strong> meisten Fällen<br />

als Wasserburgen gestaltet waren und vielfach<br />

bereits im Mittelalter entstan<strong>den</strong> s<strong>in</strong>d.<br />

In dem Vortrag sollen die wichtigsten Anlagen,<br />

zu <strong>den</strong>en auch der Vortragsort – Haus<br />

Ro<strong>den</strong>berg – gehört, vorgestellt wer<strong>den</strong>.<br />

Ebenso wer<strong>den</strong> Geschichte, H<strong>in</strong>tergründe<br />

und der heutige Zustand dieser bedeuten<strong>den</strong><br />

Bau<strong>den</strong>kmäler erläutert.<br />

Veranstaltung 31-52507<br />

Dr. Dirk Paul Mielke<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 22.03.13, 19:00-20:30 Uhr<br />

2 UStd., entgeltfrei<br />

Befestigungen mittelalterlicher<br />

Städte im Ruhrgebiet<br />

<strong>Die</strong> mittelalterlichen Städte im Ruhrgebiet<br />

haben zu ihrem Schutz fast alle über e<strong>in</strong>e<br />

Stadtmauer verfügt. Vielfach ist davon jedoch<br />

kaum noch etwas erhalten. Dank historischer<br />

Forschungen und vor allem der <strong>in</strong>tensiven<br />

stadtarchäologischen Untersuchsuchungen <strong>in</strong><br />

<strong>Dortmund</strong>, Essen und Duisburg lassen sich<br />

jedoch vielfältige Erkenntnisse zu Aussehen,<br />

Entwicklung und Bedeutung dieser für die<br />

jeweiligen Städte bedeuten<strong>den</strong> Anlagen zusammentragen.<br />

Veranstaltung 31-52508<br />

Dr. Dirk Paul Mielke<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 26.04.13, 19:00-20:30 Uhr<br />

2 UStd., entgeltfrei<br />

Ökologie<br />

Guerilla Gar<strong>den</strong><strong>in</strong>g<br />

Was blüht da im Asphalt und wie begrüne<br />

ich e<strong>in</strong>e Baumscheibe?<br />

Guerilla Gar<strong>den</strong><strong>in</strong>g beschäftigt sich mit dem<br />

Begrünen von urbanen Räumen. Das können<br />

sowohl verschönerte Baumscheiben als auch<br />

Nutzgärten auf Brachflächen se<strong>in</strong>. Wir wollen<br />

bei diesem Abendspaziergang die Bandbreite<br />

der urbanen Gärtern außerhalb des<br />

Schrebergartens kennen lernen und uns mit<br />

<strong>den</strong> ökologischen Aspekten von Stadtgrün<br />

beschäftigen. Dazu gehört auch zu wissen,<br />

welche spannen<strong>den</strong> Techniken die Pflanzen<br />

selber entwickelt haben, um <strong>in</strong> unseren Städten<br />

zu überleben.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-55028<br />

Philip Heldt<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Treffpunkt:<br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Mittwoch, 26.06.13, 18:00-20:15 Uhr<br />

3 UStd., 7,00 Euro<br />

Guerilla Gar<strong>den</strong><strong>in</strong>g<br />

Aktiv-Workshop<br />

Wer aktiv Guerilla Gärtnern möchte aber sich<br />

nicht alle<strong>in</strong> traut, hat an diesem Nachmittag<br />

die Chance das Begrünen im städtischen<br />

Raum mit Gleichges<strong>in</strong>nten zu probieren. Wir<br />

besorgen uns Pflanzen, bauen Seedbombs<br />

und wer<strong>den</strong> dann geeignete Orte unserer<br />

Stadt mit Blumen verschönern.<br />

<strong>Die</strong> Teilnahme am Rundgang (Veranstaltung<br />

22-55028) ist ke<strong>in</strong>e Vorbed<strong>in</strong>gung. Bitte e<strong>in</strong>e<br />

kle<strong>in</strong>e Handschaufel mitbr<strong>in</strong>gen – falls vorhan<strong>den</strong><br />

– und eventuell vorhan<strong>den</strong>e Blumensamen<br />

und Pflanzen. Bitte festes Schuhwerk<br />

mitnehmen. Wir laufen etwa 5km.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-55030<br />

Philip Heldt<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Treffpunkt:<br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 06.07.13, 14:30-18:00 Uhr<br />

4 UStd., 7,00 Euro<br />

<strong>Die</strong> Welt der Bücher<br />

„Lesen – Diskutieren – Verstehen“<br />

<strong>Die</strong>ses Sem<strong>in</strong>ar wendet sich an alle, die Interesse<br />

daran haben, im Gedankenaustausch<br />

mit anderen literarische Texte und Themen<br />

zu erschließen.<br />

Veranstaltung 31-62100<br />

Margrit Buchenau<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

10 x Mittwoch, ab 06.03.13<br />

9:30-11:45 Uhr, 30 UStd.<br />

90,00 Euro<br />

Lesezirkel am Wasserschloss<br />

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung stehen<br />

die Romane und Erzählungen von Hans-<br />

Ulrich Treichel, Mart<strong>in</strong> Mosebach, Margriet<br />

de Moor und vielen anderen. Das besondere<br />

Ambiente des Wasserschlosses wird<br />

dem Lesekreis e<strong>in</strong>en ansprechen<strong>den</strong> Rahmen<br />

verleihen und zu anregen<strong>den</strong> Diskussionen<br />

verleiten.<br />

Veranstaltung 31-62116D<br />

Marie Deegener<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

9:30-11:45 Uhr, 24 UStd.<br />

96,00 Euro<br />

Musik<br />

Workshop „Cool-Drumm<strong>in</strong>gs“ –<br />

Schlagzeug Grundkurs<br />

<strong>Die</strong>ses Wochenendsem<strong>in</strong>ar steht ganz im<br />

Zeichen des Schlagzeug-Spielens und wendet<br />

sich an alle, die das Drumm<strong>in</strong>g von<br />

Grund auf lernen wollen. Instrumentenkunde,<br />

e<strong>in</strong>führende Übungen, sowie erste<br />

leichte Grooves bil<strong>den</strong> <strong>den</strong> Mittelpunkt des<br />

Workshops. Der Erwerb von grundlegen<strong>den</strong><br />

Rhythmikkenntnissen, Zählweisen und Rhythmusbewusstse<strong>in</strong><br />

s<strong>in</strong>d Ziel dieser zwei Tage.<br />

Natürlich steht bei aller Theorie das Schlagzeug<br />

im Vordergrund. Instrumente stehen<br />

zur Verfügung; Stöcke, wenn vorhan<strong>den</strong>,<br />

bitte mitbr<strong>in</strong>gen! Notenkenntnisse s<strong>in</strong>d nicht<br />

erforderlich.<br />

Veranstaltung 31-64500D<br />

Michael Horn<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Ostkirchstrasse 177<br />

Samstag, 09.03.13, 11:00-14:00 Uhr<br />

Sonntag, 10.03.13, 11:00-14:00 Uhr<br />

32,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-64502D<br />

Michael Horn<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Ostkirchstrasse 177<br />

Samstag, 15.06.13, 11:00-14:00 Uhr<br />

Sonntag, 16.06.13, 11:00-14:00 Uhr<br />

32,00 Euro<br />

193


194<br />

Kreatives Gestalten<br />

Aquarellmalerei<br />

Wer <strong>den</strong> gestalterischen Freiraum der<br />

Aquarellmalerei nutzen möchte, benötigt<br />

umfassende Grundkenntnisse über Farben,<br />

Farbmischungen, Bildkompositionen und<br />

Perspektive. Sie erhalten viele Tipps zur jeweiligen<br />

Malweise (Trockentechnik, Nass-<strong>in</strong>-<br />

Nasstechnik, lasierende Technik). Für geübte<br />

Teilnehmer / -<strong>in</strong>nen s<strong>in</strong>d auch freie und experimentelle<br />

Arbeiten möglich. Sofern das<br />

Angebot nicht gesondert gekennzeichnet<br />

ist, s<strong>in</strong>d die Kurse für Anfänger /-<strong>in</strong>nen und<br />

fortgeschrittene Teilnehmer / -<strong>in</strong>nen geeignet.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Aquarellblock 30x40 cm,<br />

Bleistift, Radiergummi, Aquarellfarben (falls<br />

vorhan<strong>den</strong>), Aquarellp<strong>in</strong>sel, Lappen, Naturschwämmchen,<br />

2 Gefäße für Wasser. Weitere<br />

Materialien wer<strong>den</strong> im Kurs besprochen.<br />

Es entstehen Materialkosten.<br />

Vormittagskurs<br />

Veranstaltung 31-72500D<br />

Christa Fuchs<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Freitag, ab 18.01.13, 9:30-11:45 Uhr<br />

24 UStd., 70,80 Euro<br />

Nähen<br />

Der Umgang mit der<br />

Nähmasch<strong>in</strong>e<br />

Sie lernen die Funktion e<strong>in</strong>er Nähmasch<strong>in</strong>e<br />

kennen und üben mit Hilfe der Dozent<strong>in</strong><br />

erste Nähte auf der Masch<strong>in</strong>e. Wer mit der<br />

eigenen Nähmasch<strong>in</strong>e arbeiten möchte, kann<br />

diese mitbr<strong>in</strong>gen, sollte jedoch die Anleitung<br />

für die Masch<strong>in</strong>e nicht vergessen. Bitte mitbr<strong>in</strong>gen:<br />

Stoffreste oder e<strong>in</strong> Stück Nessel (0,5<br />

m), Schere, Stecknadeln und Nähgarn.<br />

Veranstaltung 31-76050<br />

Christa Jandrey<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 19.01.13, 10:00-14:00 Uhr<br />

5 UStd., 15,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-76054<br />

Verena Bolte<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 23.03.13, 10:00-14:00 Uhr<br />

5 UStd., 15,00 Euro<br />

Grundtechniken<br />

für Anfänger/<strong>in</strong>nen<br />

In diesem Kurs wer<strong>den</strong> Nähgrundlagen aus<br />

dem Schneiderhandwerk „Schritt für Schritt“<br />

erlernt. Themen<strong>in</strong>halte wer<strong>den</strong> se<strong>in</strong>: Der richtige<br />

Umgang und Pflege der Nähmasch<strong>in</strong>e,<br />

Werzeuge und Hilfsmittel, e<strong>in</strong> Mustertuch<br />

mit <strong>den</strong> unterschiedlichsten Nähtechniken<br />

wie z. B. Säume, Belege, Abnäher, Bündchen<br />

und vieles mehr wird angefertigt, der Umgang<br />

mit Schnittmustern, richtig Maßnehmen<br />

und abstecken, erste Änderungsarbeiten z.<br />

B. e<strong>in</strong>e Hose kürzen. Wer mit der eigenen<br />

Nähmasch<strong>in</strong>e nähen möchte, kann diese gerne<br />

mitbr<strong>in</strong>gen. <strong>Die</strong> Grundausstattung zum<br />

Schneidern wird Ihnen bei der 90-m<strong>in</strong>ütigen<br />

Vorbesprechung gezeigt und erklärt. Bitte<br />

vorher nichts anschaffen. Bitte Schreibutensilien<br />

mitbr<strong>in</strong>gen.<br />

Veranstaltung 31-76090<br />

Verena Bolte<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Montag, ab 08.04.13, 18:30-21:45 Uhr<br />

30 UStd., 84,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-76092<br />

Verena Bolte<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

10 x Mittwoch, ab 08.05.13<br />

16:00-18:15 Uhr, 29 UStd.<br />

81,20 Euro<br />

Nähen für Anfänger/<strong>in</strong>nen<br />

und Fortgeschrittene<br />

<strong>Die</strong> Dozent<strong>in</strong>nen beraten Sie beim Stoffkauf,<br />

Zuschnei<strong>den</strong> und Nähen, Schnittabänderungen,<br />

<strong>in</strong>formieren über Modetrends und<br />

geben die nötige Hilfestellung, damit aus<br />

dem Modell Ihrer Träume auch e<strong>in</strong> reales<br />

„Traummodell“ wird. Anfänger / <strong>in</strong>nen erlernen<br />

die Grundtechniken des Nähens, Fortgeschrittene<br />

verbessern Ihre Nähfertigkeiten.<br />

Der erste Kursterm<strong>in</strong> ist e<strong>in</strong> Vorbereitungstreffen<br />

(90 M<strong>in</strong>uten), bei dem alle Fragen zu<br />

Stoffkauf, Schnittmustern und Nähmaterialien<br />

besprochen wer<strong>den</strong>. Für Anfänger / <strong>in</strong>nen<br />

s<strong>in</strong>d die Sem<strong>in</strong>are „Der Umgang mit der<br />

Nähmasch<strong>in</strong>e“ oder „Führersche<strong>in</strong> für die<br />

Nähmasch<strong>in</strong>e“ empfehlenswert. Wer mit der<br />

eigenen Nähmasch<strong>in</strong>e nähen möchte, kann<br />

diese mitbr<strong>in</strong>gen. Bitte zum ersten Abend<br />

mitbr<strong>in</strong>gen: Maßband, Schreibzeug, Papier<br />

und wenn vorhan<strong>den</strong>: Modezeitschriften,<br />

Stoffe, Schnitte und Zubehör.<br />

Veranstaltung 31-76102<br />

Christa Jandrey<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x <strong>Die</strong>nstag, ab 15.01.13, 18:30-21:45 Uhr<br />

30 UStd., 84,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-76104<br />

Christa Jandrey<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Mittwoch, ab 16.01.13<br />

15:00-18:15 Uhr, 30 UStd., 84,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-76106<br />

Christa Jandrey<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Mittwoch, ab 16.01.13<br />

18:30-21:45 Uhr, 30 UStd., 84,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-76120<br />

Verena Bolte<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Donnerstag, ab 16.05.13<br />

18:30-21:45 Uhr, 30 UStd., 84,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-76124<br />

Verena Bolte<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

4 x Samstag, ab 22.06.13<br />

9:00-14:00 Uhr, 24 UStd., 67,20 Euro<br />

Aktuelle Mode am Wochenende<br />

E<strong>in</strong> Kompaktangebot für alle, die an e<strong>in</strong>em<br />

Stück e<strong>in</strong> Kleidungsstück fertig nähen<br />

möchten. Modische Schnitte verändern Sie<br />

unter fachkundiger Anleitung auf persönliche<br />

Maße und ganz nach <strong>in</strong>dividuellem Geschmack.<br />

<strong>Die</strong> Dozent<strong>in</strong> gibt Tipps und zeigt<br />

Ihnen Kniffe für schwierige Arbeiten wie z.<br />

B. Taschen, Ärmel und Kragen. Damit Sie sofort<br />

loslegen können, bespricht die Dozent<strong>in</strong><br />

bei der Vorbesprechung mit Ihnen alle Fragen<br />

zum Stoffkauf, zu Schnittmustern und<br />

zu Nähutensilien. Falls Schnittmuster, Stoffe<br />

etc. schon vorhan<strong>den</strong> s<strong>in</strong>d, bitte zur Vorbesprechung<br />

mitbr<strong>in</strong>gen. Nähkenntnisse sollten<br />

vorhan<strong>den</strong> und der Umgang mit der Masch<strong>in</strong>e<br />

vertraut se<strong>in</strong>.<br />

Veranstaltung 31-76450<br />

Christa Jandrey<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

<strong>Die</strong>nstag, 22.01.13, 16:45-18:15 Uhr<br />

Samstag, 26.01.13, 9:30-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 27.01.13, 9:30-16:00 Uhr<br />

49,50 Euro<br />

Veranstaltung 31-76452<br />

Christa Jandrey<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

<strong>Die</strong>nstag, 05.02.13, 16:45-18:15 Uhr<br />

Samstag, 09.02.13, 9:30-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 10.02.13, 9:30-16:00 Uhr<br />

49,50 Euro<br />

Veranstaltung 31-76454<br />

Christa Jandrey<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

<strong>Die</strong>nstag, 19.02.13, 16:45-18:15 Uhr<br />

Samstag, 23.02.13, 9:30-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 24.02.13, 9:30-16:00 Uhr<br />

49,50 Euro<br />

Veranstaltung 31-76456<br />

Christa Jandrey<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

<strong>Die</strong>nstag, 05.03.13, 16:45-18:15 Uhr<br />

Samstag, 09.03.13, 9:30-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 10.03.13, 9:30-16:00 Uhr<br />

49,50 Euro<br />

Nähen nach Herzenslust<br />

Fortgeschrittene HobbyschneiderInnen, die<br />

viel Spaß am Nähen haben, s<strong>in</strong>d <strong>in</strong> diesem<br />

Kurs gefragt. Nach Herzenslust näht jeder<br />

das, was er gerne verwirklichen möchte.<br />

Egal wie aufwendig, schwer oder leicht<br />

das anzufertigende Bekleidungsteil auch ist.<br />

Jegliche Garderobe für K<strong>in</strong>der, Damen und<br />

Herren, für alle Events, vielleicht auch für<br />

Ihr liebstes Tier, ebenso Dekorationsmöglichkeiten<br />

mit Swarovskiste<strong>in</strong>en, Pailletten- oder<br />

Perlenstickerei, Smok und Rüschenvarianten<br />

s<strong>in</strong>d möglich. All dies wird leicht verständlich<br />

erklärt und fachlich vorgezeigt. Der Umgang<br />

mit der Nähmasch<strong>in</strong>e sollte vertraut<br />

se<strong>in</strong>. Bitte zum 1. Treffen Schreibunterlagen<br />

mitbr<strong>in</strong>gen.<br />

Veranstaltung 31-76512<br />

Verena Bolte<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Mittwoch, ab 22.05.13<br />

18:30-21:45 Uhr, 30 UStd.<br />

84,00 Euro<br />

Änderungsatelier mit Spaßeffekt<br />

Ändern ist nicht schwer. Mit vielen Kniffs<br />

und Tricks zeigt Ihnen die Dozent<strong>in</strong> leicht<br />

verständlich, wie Sie Ihre Bekleidung oder<br />

auch Dekobedarf passgenau umarbeiten<br />

und wie aus e<strong>in</strong>em langweiligen Teil etwas<br />

ganz besonderes anfertigt wird. Sparen Sie<br />

Ihr Geld für teure Änderungsschneidereien<br />

und entdecken Sie die Lust an Ihrer eigenen<br />

Kreativität.<br />

Sie wer<strong>den</strong> begeistert se<strong>in</strong>, was alles <strong>in</strong> Ihnen<br />

steckt. In der 1. Stunde wird genau<br />

besprochen, was Sie an Material benötigen.<br />

Br<strong>in</strong>gen Sie Ihre Änderungswünsche e<strong>in</strong>fach<br />

schon mal mit.<br />

Veranstaltung 31-76514<br />

Verena Bolte<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 19.04.13, 18:30-20:00 Uhr<br />

Samstag, 20.04.13, 9:30-16:00 Uhr<br />

Sonntag, 21.04.13, 9:30-16:00 Uhr<br />

49,50 Euro<br />

Stricken für Anfänger/<strong>in</strong>nen<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs ist für Anfänger geeignet, die<br />

noch nie gestrickt haben. Schritt für Schritt<br />

üben wir geme<strong>in</strong>sam <strong>den</strong> Maschenanschlag,<br />

rechte Maschen, l<strong>in</strong>ke Maschen, Randmaschen,<br />

Zunahmen, Abnahmen und vieles<br />

mehr. Wir klären was e<strong>in</strong>e Maschenprobe<br />

ist und wofür sie gut ist. Anhand von Beispielen<br />

besprechen wir Strickanleitungen und<br />

lernen so auch verschie<strong>den</strong>e Muster kennen.<br />

Es gibt Tipps zum Thema Maß nehmen um<br />

die richtige Größe zu erhalten. Bitte mitbr<strong>in</strong>gen:<br />

Stricknadeln <strong>in</strong> der Größe 5 oder 6,<br />

1-2 Wollknäule für diese Nadelstärke, Schere,<br />

Papier und Stift.<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-76700<br />

Britta Erdmann<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

3 x Freitag, ab 01.02.13, 16:00-18:15 Uhr<br />

9 UStd., 28,80 Euro<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-76702<br />

Britta Erdmann<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

3 x Freitag, ab 01.03.13, 16:00-18:15 Uhr<br />

9 UStd., 28,80 Euro<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-76704<br />

Britta Erdmann<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

3 x Freitag, ab 12.04.13, 16:00-18:15 Uhr<br />

9 UStd., 28,80 Euro


Pädagogik und Psychologie<br />

Psychologie für <strong>den</strong> Alltag!<br />

E<strong>in</strong>e humorvolle E<strong>in</strong>führung für Nichtpsychologen<br />

<strong>Die</strong> Psychologie kann dazu beitragen, Alltagsprobleme<br />

zu lösen und das Wachstum<br />

der Seele zu fördern. Paul Watzlawick zeigt,<br />

wie nicht funktionierende Problemlösungen<br />

<strong>in</strong>s Unglück führen. Se<strong>in</strong> „systemischer“ Ansatz<br />

verdeutlicht, wie das Bewusstse<strong>in</strong> „Probleme“<br />

produziert und was dagegen hilft.<br />

Der Psychoanalytiker Erich Fromm bemerkt,<br />

dass die Anforderungen der Gesellschaft<br />

krank machen können. Welche Wege zu<br />

mehr Glück und Zufrie-<strong>den</strong>heit führen, zeigt<br />

die „Positive Psychologie“. Über Fallbeispiele<br />

und Video-Spots lernen Sie, schwierige Situationen<br />

zu verstehen und Veränderungen<br />

anzu<strong>den</strong>ken. Der Dozent ist Soziologe und<br />

Sachbuchautor.<br />

Veranstaltung 31-80107D<br />

Dr. Torsten Reters<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Sonntag, 24.02.13, 13:00-18:30 Uhr<br />

7 UStd., 35,00 Euro<br />

Anleitung zur Zweisamkeit<br />

Infos, Gespräche und psychologische<br />

Strategien für S<strong>in</strong>gles und Zweisamkeitsfans<br />

75% der Deutschen träumen von stabiler<br />

Zweisamkeit, obwohl jede dritte Ehe geschie<strong>den</strong><br />

wird. 80% der Paare fühlen sich<br />

glücklich. Aber auch viele S<strong>in</strong>gles s<strong>in</strong>d sehr<br />

zufrie<strong>den</strong>! Was ist besser? Alle<strong>in</strong> zu leben<br />

oder zu zweit? Auf amüsante Weise diskutiert<br />

der Sachbuchautor Torsten Reters (u.a.<br />

„Wie unsere Liebe gel<strong>in</strong>gt!“) mit Ihnen darüber,<br />

welche D<strong>in</strong>ge Sie wissen sollten:<br />

--<br />

um e<strong>in</strong>en Partner zu f<strong>in</strong><strong>den</strong> und fit zu<br />

se<strong>in</strong> für e<strong>in</strong>e dauerhafte Beziehung!<br />

--<br />

um Schwierigkeiten – egal ob als S<strong>in</strong>gle<br />

oder <strong>in</strong> der Partnerschaft – gelassener<br />

zu begegnen!<br />

--<br />

um das Leben – alle<strong>in</strong> oder zu zweit<br />

- schöner zu gestalten!<br />

Veranstaltung 31-80152D<br />

Dr. Torsten Reters<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Sonntag, 28.04.13, 13:00-18:30 Uhr<br />

7 UStd., 35,00 Euro<br />

Mediz<strong>in</strong>ische Fragen und<br />

Heilverfahren<br />

Alternative Mediz<strong>in</strong><br />

Koreanische Handakupunktur<br />

In diesen Sem<strong>in</strong>aren erlernen Sie die Grundlagen<br />

und Anwendungsmöglichkeiten der<br />

Koreanischen Handakupunktur für die Unterstützung<br />

der eigenen Gesundheit, gewissermaßen<br />

für <strong>den</strong> Eigenbedarf. <strong>Die</strong> Koreanische<br />

Handakupunktur ist e<strong>in</strong>e traditionelle, <strong>in</strong> Korea<br />

weit verbreitete, leicht erlernbare und<br />

effektive Akupunkturmethode.<br />

Folgende Kurs<strong>in</strong>halte wer<strong>den</strong> u.a. vermittelt:<br />

Grundlagen, Aufbau des Bewegungsapparates,<br />

Meridianverlauf (Energieverlauf), Handakupunktur-<br />

und Handakupressurtechniken,<br />

Handhabung der Materialien, praktische<br />

Übungen und Fallbeispiele.<br />

Für Materialien entstehen jeweils zusätzliche<br />

Kosten von 6,00 Euro. <strong>Die</strong> Beiträge s<strong>in</strong>d bei<br />

der Dozent<strong>in</strong> zu entrichten.<br />

Grundsem<strong>in</strong>ar<br />

Teil 1: E<strong>in</strong>führung<br />

Veranstaltung 31-82200D<br />

Ho-Jung Böhmer<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 27.04.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

8 UStd., 32,00 Euro<br />

Grundsem<strong>in</strong>ar<br />

Teil 2: Aufbau des Bewegungsapparates<br />

Veranstaltung 31-82202D<br />

Ho-Jung Böhmer<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Sonntag, 28.04.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

8 UStd., 32,00 Euro<br />

Grundsem<strong>in</strong>ar<br />

Teil 3: Aufbausem<strong>in</strong>ar<br />

Veranstaltung 31-82204D<br />

Ho-Jung Böhmer<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 25.05.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

8 UStd., 32,00 Euro<br />

Mit Heilpflanzen gelassener<br />

durch die Wechseljahre – Altes<br />

Wissen neu entdecken<br />

In früheren Zeiten waren es vor allem die<br />

sogenannten weisen Frauen, die wussten,<br />

welche Kräuter und Pflanzen bei gesundheitlichen<br />

oder seelischen Problemen helfen. <strong>Die</strong>ses<br />

Wissen wurde allerd<strong>in</strong>gs durch die moderne<br />

Mediz<strong>in</strong> <strong>in</strong> <strong>den</strong> H<strong>in</strong>tergrund gedrängt.<br />

Derzeit f<strong>in</strong>det e<strong>in</strong>e Rückbes<strong>in</strong>nung auf die<br />

sanften Therapien statt und ganz besonders<br />

Frauen haben wieder großes Vertrauen <strong>in</strong><br />

die Heilkraft der Pflanzen. Erfahrungsgemäß<br />

können Heilpflanzen oft da helfen, wo die<br />

Schulmediz<strong>in</strong> nicht weiterkommt.<br />

In diesem Vortrag lernen Sie e<strong>in</strong>ige Heilpflanzen<br />

und ihre Wirkungsweise kennen.<br />

Ebenso soll der Vortrag Frauen Mut machen,<br />

eigenverantwortlich herauszuf<strong>in</strong><strong>den</strong>, was sie<br />

selbst tun können, um gesund zu wer<strong>den</strong><br />

bzw. zu bleiben.<br />

Vortrag<br />

Veranstaltung 31-82214<br />

Ingeborg Bartsch-Seeliger<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 24.05.13, 19:00-21:15 Uhr<br />

3 UStd., 5,00 Euro, Anmeldung erforderlich<br />

Entgiften und Entschlacken <strong>in</strong><br />

<strong>den</strong> Wechseljahren<br />

Entgiften und Entschlacken <strong>in</strong> <strong>den</strong> Wechseljahren<br />

Der Begriff Wechseljahre beschreibt e<strong>in</strong>en<br />

wichtigen und ganz normalen Zeitraum im<br />

Leben e<strong>in</strong>er Frau. Allerd<strong>in</strong>gs stellt unsere<br />

westliche Lebensweise, wie z.B. säureüberschüssige<br />

Ernährung, e<strong>in</strong>e hohe Belastung<br />

für <strong>den</strong> Körper dar.<br />

Je verschlackter der Organismus e<strong>in</strong>er Frau<br />

ist, desto stärker können die Beschwer<strong>den</strong><br />

während der Wechseljahre se<strong>in</strong>. Häufige<br />

Symptome s<strong>in</strong>d Schlaflosigkeit, Energieverlust,<br />

Hitzewallungen, Kopfschmerzen, Nervosität,<br />

Stimmungsschwankungen und Depressionen.<br />

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie Sie mit<br />

Heil- und Nahrungspflanzen Ihren Körper<br />

entgiften und entschlacken können, um Platz<br />

zu schaffen für mehr Kreativität und Wohlbef<strong>in</strong><strong>den</strong><br />

<strong>in</strong> <strong>den</strong> Wechsel- / Wandeljahren.<br />

Vortrag<br />

Veranstaltung 31-82301<br />

Ingeborg Bartsch-Seeliger<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Freitag, 22.02.13, 19:00-21:15 Uhr<br />

3 UStd., 5,00 Euro, Anmeldung erforderlich<br />

Entspannungsverfahren<br />

Eutonie – Stressausgleich und<br />

Lebensenergie<br />

Eutonie ist e<strong>in</strong>e ruhige, harmonische Körperarbeit<br />

mit dem Ziel, Wohlspannung (Eu<br />

= gut, Tonos = Spannung) zu erreichen. <strong>Die</strong><br />

von Gerda Alexander entwickelte Methode<br />

arbeitet mit sanften Wahrnehmungs-, Dehnungs-,<br />

Kontakt-, und Durchströmungsübungen,<br />

die gesteigerte Wahrnehmungsfähigkeit,<br />

<strong>in</strong>nere Gelassenheit und Stressausgleich bewirken.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: lockere Bewegungskleidung,<br />

Wollsocken, Wolldecke oder Matte<br />

Veranstaltung 31-83030D<br />

Elke Recks<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Sonntag, 05.05.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

8 UStd., 32,00 Euro<br />

Eurythmie – sich anders bewegen<br />

<strong>Die</strong> Eurythmie ist e<strong>in</strong>e junge Bewegungskunst,<br />

die Anfang des 20.Jh. durch Anregungen<br />

von Rudolf Ste<strong>in</strong>er, dem Begründer der<br />

Anthroposophie, entstand. Grundübungen<br />

lassen uns unseren Körper als e<strong>in</strong> sich sensibles<br />

Instrument erfahren. Durch Übungen<br />

mit Lautgebär<strong>den</strong> und Raumformen beg<strong>in</strong>nt<br />

die Seele auf diesem Instrument zu spielen.<br />

Wir erarbeiten uns eurythmisch e<strong>in</strong> kle<strong>in</strong>es<br />

Gedicht. „Sichtbare Sprache“ kommt durch<br />

die Bewegung zum Ausdruck. Wir verb<strong>in</strong><strong>den</strong><br />

uns ganz bewusst mit unseren Bewegungen,<br />

um <strong>in</strong>nere Ruhe, Konzentration und Geistesgegenwart<br />

zu erlangen. Zum Kennenlernen<br />

ist der Kurs für Anfänger und Menschen<br />

mit ersten Erfahrungen <strong>in</strong> allen Altersstufen<br />

geeignet.<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie bequeme Kleidung und<br />

leichte Gymnastikschuhe mit.<br />

Veranstaltung 31-83033D<br />

Barbara Wagner<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Samstag, 02.03.13, 10:00-16:00 Uhr<br />

7 UStd., 28,00 Euro<br />

Autogenes Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g (AT)<br />

E<strong>in</strong>führungskurse<br />

<strong>Die</strong> Kurse bieten e<strong>in</strong>e E<strong>in</strong>führung <strong>in</strong> die klassische<br />

Entspannungstechnik nach Prof. Dr. J.<br />

H. Schultz, deren Erlernen häusliches Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g<br />

erfordert. Autogenes Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g ist e<strong>in</strong>e<br />

für jung und alt geeignete Methode der Autosuggestion<br />

(„Selbsthypnose“) mit dem Ziel<br />

der körperlichen und mentalen Entspannung.<br />

Neben der Möglichkeit, sich im Alltagsstress<br />

e<strong>in</strong>e eigene „Insel der Ruhe“ zu schaffen,<br />

lernt man, eigene <strong>in</strong>nere Kräfte zu aktivieren<br />

und unerwünschten Stress bewusst abzubauen.<br />

AT steigert Leistungsvermögen und<br />

Kreativität und stärkt das Selbstbewusstse<strong>in</strong>.<br />

Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und br<strong>in</strong>gen<br />

Sie e<strong>in</strong>e Decke und evtl. e<strong>in</strong> kle<strong>in</strong>es<br />

Kissen mit.<br />

Veranstaltung 31-83319D<br />

Gerl<strong>in</strong>de R<strong>in</strong>kewitz<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Donnerstag, ab 24.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-83322D<br />

Gerl<strong>in</strong>de R<strong>in</strong>kewitz<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Donnerstag, ab 18.04.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Zen-Meditation <strong>in</strong> klassischer<br />

buddhistischer Form<br />

Zen-Meditation ist e<strong>in</strong>e traditionelle Form<br />

buddhistischer Meditation. Meditation, richtig<br />

angewandt, führt zu e<strong>in</strong>er Beruhigung und<br />

Reifung der Persönlichkeit. Der Kurs versteht<br />

sich als „Türöffner“, um dem Meditieren<strong>den</strong><br />

<strong>den</strong> Weg zu eigenständiger Übung zu<br />

erschließen. Es besteht die Möglichkeit, anschließend<br />

längerfristig an e<strong>in</strong>er Übungsgruppe<br />

teilzunehmen.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Meditationskissen oder Meditationsbänkchen,<br />

Decke<br />

Veranstaltung 31-83401D<br />

Horst Kaemmerl<strong>in</strong>g<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Westf. Zentrum für Psychiatrie<br />

Marsbruchstr. 179<br />

5 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

18:30-20:45 Uhr, 15 UStd., 60,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-83404D<br />

Horst Kaemmerl<strong>in</strong>g<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Westf. Zentrum für Psychiatrie<br />

Marsbruchstr. 179<br />

5 x Mittwoch, ab 15.05.13<br />

18:30-20:45 Uhr, 15 UStd., 60,00 Euro<br />

Fernöstliche Entspannungsverfahren<br />

Tai Chi Chuan – Chen-Stil <strong>in</strong> der<br />

19er-Form<br />

In diesem Kurs wer<strong>den</strong> Grundübungen sowie<br />

die „19er“-Kurzform vorgestellt und praktiziert.<br />

Der ideale E<strong>in</strong>stieg, um Tai Chi Chuan<br />

aktiv kennenzulernen sowie e<strong>in</strong>en Überblick<br />

über die Philosophie und Methode zu bekommen.<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie bequeme Kleidung und<br />

Schuhwerk mit flacher Sohle mit.<br />

Veranstaltung 31-84021D<br />

Olaf Quir<strong>in</strong>g<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x <strong>Die</strong>nstag, ab 22.01.13<br />

18:25-19:55 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84024D<br />

Olaf Quir<strong>in</strong>g<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

10 x <strong>Die</strong>nstag, ab 23.04.13<br />

18:25-19:55 Uhr, 20 UStd., 80,00 Euro<br />

Hatha Yoga – Kurse für Anfänger/<strong>in</strong>nen<br />

und Fortgeschrittene<br />

Yoga ist e<strong>in</strong>e Jahrtausende alte meditative<br />

Übungsform aus Indien. Übersetzt <strong>in</strong>s Deutsche<br />

heißt „Yoga“ Vere<strong>in</strong>igung, da es Körperübungen<br />

(Asanas), Meditationen sowie<br />

Entspannungs- und Atemelemente (Pranayama)<br />

mite<strong>in</strong>ander verknüpft. Der Wechsel<br />

von aktiven und ruhigen Phasen führt zu<br />

gesteigerter Vitalität, verbesserter Körperwahrnehmung,<br />

Ausdauer und Beweglichkeit.<br />

Wenn man heutzutage im westlichen Kulturkreis<br />

von Yoga spricht, so me<strong>in</strong>t man meist<br />

Hatha Yoga. „Hatha“ weist darauf h<strong>in</strong>, dass<br />

es Kraft und Ausdauer bedarf, um das Ziel<br />

zu erreichen.<br />

195


<strong>Die</strong> Kurse s<strong>in</strong>d, wenn nicht ausdrücklich<br />

gekennzeichnet, sowohl für Anfänger / <strong>in</strong>nen<br />

ohne wie auch mit ger<strong>in</strong>gen Übungserfahrungen<br />

je<strong>den</strong> Alters geeignet.<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie e<strong>in</strong>e Matte, Decke, e<strong>in</strong><br />

Kissen sowie dicke Socken mit und tragen<br />

bequeme Kleidung.<br />

Veranstaltung 31-84561D<br />

Eva-Maria Bachner-Niemann<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

LWL-Tageskl<strong>in</strong>ik, Allerstr. 1<br />

8 x Montag, ab 21.01.13<br />

17:45-19:15 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84564D<br />

Eva-Maria Bachner-Niemann<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

LWL-Tageskl<strong>in</strong>ik, Allerstr. 1<br />

12 x Montag, ab 15.04.13<br />

17:45-19:15 Uhr, 24 UStd., 96,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84587D<br />

Annette Sonntag<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x <strong>Die</strong>nstag, ab 22.01.13<br />

16:45-18:15 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84588D<br />

Annette Sonntag<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

11 x <strong>Die</strong>nstag, ab 16.04.13<br />

16:45-18:15 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84623D<br />

Anne Fiedler<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

9 x Mittwoch, ab 16.01.13<br />

19:45-21:15 Uhr, 18 UStd., 72,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84624D<br />

Anne Fiedler<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

10 x Mittwoch, ab 17.04.13<br />

19:45-21:15 Uhr, 20 UStd., 80,00 Euro<br />

Körperschule und<br />

Wirbelsäulengymnastik<br />

Zilgrei<br />

<strong>Die</strong> sanfte Selbsthilfe bei Schmerzen<br />

Zilgrei ist e<strong>in</strong>e leicht erlernbare Selbsthilfemethode<br />

zur L<strong>in</strong>derung von Muskel-, Gelenkund<br />

Nervenschmerzen. Sie ist wirksam durch<br />

die Komb<strong>in</strong>ation vertiefter Atmung mit e<strong>in</strong>fachen<br />

Körperbewegungen oder -haltungen.<br />

Anwendungsgebiete können se<strong>in</strong>: Verspannungen<br />

im Nacken- und Schulterbereich,<br />

Kopfschmerzen, Schlaf- und Konzentrationsstörungen,<br />

Rückenschmerzen und Stresssymptome.<br />

Bitte bequeme Kleidung, warme<br />

Socken und e<strong>in</strong>e Isomatte mitbr<strong>in</strong>gen.<br />

Veranstaltung 31-85201D<br />

Annette Sonntag<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

Sonntag, 10.02.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

8 UStd., 32,00 Euro<br />

Wirbelsäulengymnastik<br />

Das Übungsprogramm, das sich an wissenschaftlich<br />

überprüften Wirksamkeitskriterien<br />

orientiert, dient der Vorbeugung bei Verspannungen<br />

und Schmerzen im Rücken-, Kreuzund<br />

Ischias- sowie Schulter-Nackenbereich<br />

durch Kräftigungsgymnastik zur Stärkung von<br />

Bauch-, Schulter-Nacken- und Rückenmuskulatur,<br />

durch Körperwahrnehmungs- und Entspannungsübungen.<br />

Ergänzt wird es durch<br />

praktische Tipps für <strong>den</strong> Alltag (im Haushalt,<br />

am Arbeitsplatz etc.). Das Übungsprogramm<br />

kann nach der im Kurs erfolgten Anleitung<br />

selbstständig auch zu Hause durchgeführt<br />

und geübt wer<strong>den</strong>. Ziele s<strong>in</strong>d die Förderung<br />

der Gesundheit und die Vorbeugung gegen<br />

Rückenschmerzen, nicht deren Therapie.<br />

Veranstaltung 31-85209D<br />

Angelika Hillen<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Hallenbad <strong>Aplerbeck</strong>, Diakon-Koch-Weg 6<br />

10 x Mittwoch, ab 16.01.13<br />

18:00-19:00 Uhr, 13 UStd., 48,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-85210D<br />

Angelika Hillen<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Hallenbad <strong>Aplerbeck</strong>, Diakon-Koch-Weg 6<br />

12 x Mittwoch, ab 17.04.13<br />

18:00-19:00 Uhr, 16 UStd., 57,60 Euro<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Dicke Socken und e<strong>in</strong>en<br />

Igelball.<br />

Wirbelsäulengymnastik – Aufbaukurs<br />

Grundkenntnisse <strong>in</strong> wirbelsäulengymnastischen<br />

Metho<strong>den</strong> wer<strong>den</strong> vorausgesetzt.<br />

<strong>Die</strong> Kurse bieten vertiefende Informationen<br />

zu Funktionen des Muskel-Skelett-Systems<br />

und spezifische Übungen (Kräftigung/ Dehnung<br />

/ Koord<strong>in</strong>ation) für Schulter-Nacken-<br />

Bereich, Rücken, Bauch, Gesäß und Oberschenkel.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Dicke Socken und<br />

e<strong>in</strong>en Igelball.<br />

Veranstaltung 31-85229D<br />

Angelika Hillen<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Hallenbad <strong>Aplerbeck</strong>, Diakon-Koch-Weg 6<br />

10 x Mittwoch, ab 16.01.13<br />

19:15-20:15 Uhr, 13 UStd., 48,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-85230D<br />

Angelika Hillen<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Hallenbad <strong>Aplerbeck</strong>, Diakon-Koch-Weg 6<br />

12 x Mittwoch, ab 17.04.13<br />

19:15-20:15 Uhr, 16 UStd., 57,60 Euro<br />

Körpererfahrung<br />

<strong>Die</strong> Fel<strong>den</strong>kraismethode<br />

Bewusstheit durch Bewegung<br />

<strong>Die</strong> Fel<strong>den</strong>kraismethode stellt erlernte und<br />

gewohnte Bewegungsmuster <strong>in</strong> Frage, br<strong>in</strong>gt<br />

sie durche<strong>in</strong>ander und fordert dazu heraus,<br />

ganz neue oder mit der Zeit <strong>in</strong> Vergessenheit<br />

geratene Bewegungsmöglichkeiten zu<br />

entdecken, auszuprobieren und dabei herauszuf<strong>in</strong><strong>den</strong>,<br />

wie man sich leichter bewegen<br />

kann. <strong>Die</strong> Methode ist für Menschen je<strong>den</strong><br />

Alters geeignet.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Decke oder Iso-Matte, warme<br />

Socken und bequeme, warme Kleidung.<br />

Veranstaltung 31-85303D<br />

Gisela Algermissen<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

8 x Montag, ab 21.01.13<br />

10:00-11:30 Uhr, 16 UStd., 57,60 Euro<br />

Veranstaltung 31-85304D<br />

Gisela Algermissen<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

12 x Montag, ab 22.04.13<br />

10:00-11:30 Uhr, 24 UStd., 86,40 Euro<br />

Veranstaltung 31-85305D<br />

Ursula Gelz<strong>in</strong>nus<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

10 x Mittwoch, ab 16.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 20 UStd., 72,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-85306D<br />

Ursula Gelz<strong>in</strong>nus<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

Haus Ro<strong>den</strong>berg, Ro<strong>den</strong>bergstr. 36<br />

12 x Mittwoch, ab 17.04.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 24 UStd., 86,40 Euro<br />

Veranstaltungsorte, die ebenerdig oder<br />

unter Überw<strong>in</strong>dung maximal e<strong>in</strong>er Stufe<br />

zugänglich s<strong>in</strong>d und über e<strong>in</strong>e Beh<strong>in</strong>dertentoilette<br />

verfügen:<br />

<strong>Aplerbeck</strong>er Hallenbad<br />

Diakon-Koch-Weg 6<br />

Städt. Begegnungszentrum<br />

Berghofen<br />

Am Ol<strong>den</strong>dieck 6<br />

Westfälische Kl<strong>in</strong>ik für Psychiatrie<br />

Marsbruchstr. 179<br />

196<br />

Gymnastik und Fitness<br />

Gymnastik für Frauen<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs umfasst Dehn- und Kräftigungsübungen,<br />

Ausdauer und Konditionstra<strong>in</strong><strong>in</strong>g<br />

sowie Entspannungsübungen. Bitte e<strong>in</strong>e Bo<strong>den</strong>matte<br />

mitbr<strong>in</strong>gen.<br />

Veranstaltung 31-86303D<br />

Nadide Kottlange<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

<strong>Aplerbeck</strong>er-Grundschule, Gymnastikhalle,<br />

Köln-Berl<strong>in</strong>er Str. 72<br />

10 x Donnerstag, ab 17.01.13<br />

18:30-20:00 Uhr, 20 UStd., 72,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-86304D<br />

Nadide Kottlange<br />

<strong>Aplerbeck</strong><br />

<strong>Aplerbeck</strong>er-Grundschule, Gymnastikhalle,<br />

Köln-Berl<strong>in</strong>er Str. 72<br />

12 x Donnerstag, ab 11.04.13<br />

18:30-20:00 Uhr, 24 UStd., 86,40 Euro<br />

Stadtbezirk <strong>Aplerbeck</strong><br />

Auch im nächsten Halbjahr f<strong>in</strong><strong>den</strong> Sie hier<br />

unser Programmheft:<br />

Apotheke Eichholz, Eichholzstr. 36<br />

Apotheke Nathebach, Schwerter Str. 306<br />

Apotheke Merkur, Jasm<strong>in</strong>str. 15<br />

AVIVA Tankstelle, <strong>Aplerbeck</strong>er Str. 377<br />

AWO-Begegnungsstätte, Sölder Str. 148<br />

Bezirksverwaltungsstelle,<br />

<strong>Aplerbeck</strong>er Marktplatz 21<br />

Ewaldi-Buchhandlung,<br />

Köln-Berl<strong>in</strong>er-Str. 20<br />

Hallenbad, Diakon-Koch-Weg 6<br />

Schreibwaren “ten Cate” Udo,<br />

Markschneiderstr. 1<br />

Sparkasse, Köln-Berl<strong>in</strong>er-Str. 18<br />

Sparkasse, Gevelsbergstr. 30<br />

Sparkasse, Berghofer Str. 147<br />

Sparkasse, Nelkenstr. 11<br />

Sparkasse, Sölder Str. 93<br />

Städt. Begegnungszentrum Berghofen,<br />

Am Ol<strong>den</strong>dieck 6<br />

Volksbank, Köln-Berl<strong>in</strong>er-Str. 21 a<br />

Volksbank, Berghofer Str. 155<br />

Volksbank, Eichholzstr. 36<br />

Volksbank, Sölder Str. 99<br />

Zweigbibliothek, Köln-Berl<strong>in</strong>er-Str. 31


Brackel<br />

Brackel, Asseln, Neuasseln,<br />

Wambel, Wickede<br />

Veranstaltungsorte und Bahn-Bus-Verb<strong>in</strong>dungen<br />

B-Bus U-Stadtbahn Haltestelle<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und B 420/422 U 43 Brackel Kirche<br />

Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

Immanuel-Kant-Gymnasium U 43 Ruckebierstraße<br />

Grün<strong>in</strong>gsweg 42<br />

Haus Beckhoff B 420/422 U 43 Brackel Kirche<br />

Brackeler Hellweg 142<br />

Ansprechpartner<strong>in</strong>:<br />

Angelika Sieckmann<br />

0231/ 25 99 72<br />

Englisch<br />

Grundstufe 1<br />

E<strong>in</strong>steigen und durchstarten!<br />

Für Anfänger/<strong>in</strong>nen ohne Vorkenntnisse<br />

Sie hatten bislang ke<strong>in</strong>e Gelegenheit, Englisch<br />

zu lernen? Das macht gar nichts! Besser<br />

jetzt als nie anfangen, und deshalb heißen<br />

wir Sie beim Englischkurs mit Fairway A1<br />

willkommen (ISBN: 978-3-12-501496-1). Geme<strong>in</strong>sam<br />

mit „re<strong>in</strong>en“ Anfänger / <strong>in</strong>nen steigen<br />

Sie <strong>in</strong> die Sprache e<strong>in</strong> und starten von<br />

Lektion zu Lektion durch. Beg<strong>in</strong>nen Sie mit<br />

der „Welcome-Unit“, haben Sie Spaß beim<br />

„Read<strong>in</strong>g for fun“ und testen Sie Ihre Lernerfolge<br />

beim „Self-check“! See you soon!<br />

Lehrbuch: Fairway A1, ab Lektion 1<br />

Veranstaltung 31-32102D<br />

Kathr<strong>in</strong> Packeiser<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Schritt für Schritt<br />

Für Anfänger/<strong>in</strong>nen mit ger<strong>in</strong>gen<br />

Vorkenntnissen<br />

Wir üben geme<strong>in</strong>sam Redewendungen zur<br />

Begrüßung und Verabschiedung, formulieren<br />

e<strong>in</strong>fache Fragen und Antworten und lesen<br />

kle<strong>in</strong>ere Textpassagen „for fun“.<br />

Lehrbuch: Fairway 1, ab Lektion 3/4<br />

Veranstaltung 31-32106D<br />

Klaus-Jürgen Weiß<br />

Asseln<br />

Immanuel-Kant-Gymnasium, Grün<strong>in</strong>gsweg 42<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

19:45-21:15 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Grundstufe 2<br />

Mit Englisch voran!<br />

<strong>Die</strong> Auffrischung und Intensität sprachlicher<br />

und grammatischer Themen richtet sich nach<br />

Ihren Vorkenntnissen.<br />

Lehrbuch: Fairway 1, ab Lektion 6<br />

Veranstaltung 31-32207D<br />

Gabriele Anskeit<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

19 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

19:35-21:05 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Foto: Thorsten Bachner<br />

Mittelstufe 1<br />

Fairway und mehr<br />

Neben dem Lehrbuch „Fairway 2“ arbeiten<br />

wir auf Wunsch mit weiteren Texten, erweitern<br />

unseren Wortschatz und besprechen<br />

wichtige Kapitel der Grammatik. Zugleich<br />

wen<strong>den</strong> wir früher erworbene Kenntnisse <strong>in</strong><br />

Gesprächen an.<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 5<br />

Veranstaltung 31-32515D<br />

Gabriele Anskeit<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

19 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Mittelstufe 3<br />

Fairway – A Big Plus<br />

Vielfältige Übungsformen zum Buch helfen<br />

Ihnen, früher erworbene Kenntnisse zu reaktivieren,<br />

auszubauen und im Gespräch<br />

anzuwen<strong>den</strong>.<br />

Lehrbuch: Ende Fairway 2 + Lektüre<br />

Veranstaltung 31-32713<br />

Klaus-Jürgen Weiß<br />

Asseln<br />

Immanuel-Kant-Gymnasium<br />

Grün<strong>in</strong>gsweg 42<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Konverationskurs<br />

Easy Every Day Conversations<br />

(A2/B1)<br />

In a Relaxed and Lively Atmosphere<br />

Do you understand quite a lot of English,<br />

but need more confi<strong>den</strong>ce <strong>in</strong> speak<strong>in</strong>g? Are<br />

you learn<strong>in</strong>g English for work, travel or just<br />

for fun? These groups are for people of all<br />

ages and from all walks of life. Through a<br />

mixture of topics and activities, no stress and<br />

lots of fun, you‘ll soon be talk<strong>in</strong>g English!<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-32808<br />

Christ<strong>in</strong>e Fürschke<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Knappschaftskrankenhaus U 43 Knappschafts-<br />

Wieckesweg 27<br />

krankenhaus<br />

AWO-Wambel B 422 U 43 Juchostr.<br />

Akazienstraße 2<br />

Kulturhaus Neuasseln B 422 Hasl<strong>in</strong>destraße<br />

Bud<strong>den</strong>acker 9<br />

Abschlussstufe 3<br />

Fairway to Conversation<br />

Konversation macht neben der Lehrbuchverwendung<br />

e<strong>in</strong>en zunehmen<strong>den</strong> Anteil <strong>in</strong><br />

unserem Kurs aus. Der Unterricht wird vorwiegend<br />

<strong>in</strong> englischer Sprache abgehalten.<br />

Lehrbuch: Fairway 3, ab Lektion 10<br />

Veranstaltung 31-33304D<br />

Gabriele Anskeit<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

19:35-21:05 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

It‘s refresh<strong>in</strong>g!<br />

English on Wednesday morn<strong>in</strong>g<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs wendet sich an alle, die ihre<br />

e<strong>in</strong>gerosteten Englischkenntnisse <strong>in</strong> entspannter<br />

Atmosphäre wieder auffrischen und vertiefen<br />

möchten. <strong>Die</strong> Fertigkeiten Verstehen<br />

und Sprechen stehen dabei im Vordergrund.<br />

Gleichzeitig wiederholen wir die wichtigsten<br />

Grammatikthemen und erweitern <strong>den</strong> Wortschatz.<br />

Lehrbuch: Fairway.Refresher.B1, ab Lektion 7<br />

+ Lektüre<br />

Veranstaltung 31-33311D<br />

Kathr<strong>in</strong> Packeiser<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

19 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

10:30-12:00 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Konversationskurse<br />

Do you speak English?<br />

Easy Conversation and Communication<br />

Activities<br />

This course will improve your confi<strong>den</strong>ce<br />

<strong>in</strong> us<strong>in</strong>g your English. We will talk about<br />

hobbies, holidays, food and dr<strong>in</strong>k, pets and<br />

people, lifestyle etc. Communication activities<br />

such as <strong>in</strong>terviews and games will also be<br />

part of each lesson.<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-33420D<br />

Gabriele Anskeit<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 16 UStd.<br />

64,00 Euro<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-33422D<br />

Gabriele Anskeit<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

11 x <strong>Die</strong>nstag, ab 09.04.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 22 UStd.<br />

88,00 Euro<br />

Senior/<strong>in</strong>nenkurse<br />

Mittelstufe 3<br />

Englisch auffrischen mit Fairway.Refresher.A2<br />

Mit dem Lehrwerk „Fairway.Refresher.A2“ erwerben<br />

Sie mehr Sicherheit bei der Anwendung<br />

der englischen Sprache <strong>in</strong> komplexeren<br />

Alltagssituationen und bei der Beschreibung<br />

e<strong>in</strong>facher Sachverhalte.<br />

Lehrbuch: Fairway.Refresher.A2, ab Lektion 1<br />

Veranstaltung 31-33852D<br />

Gisela Rego<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Mit Fairway 2 auf sicherem<br />

Bo<strong>den</strong><br />

Mit dem Voranschreiten <strong>in</strong> Fairway 2 erwerben<br />

Sie immer mehr Sicherheit bei der<br />

Anwendung der englischen Sprache <strong>in</strong> komplexeren<br />

Alltagssituationen und bei der Beschreibung<br />

e<strong>in</strong>facher Sachverhalte.<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 13<br />

Veranstaltung 31-33859<br />

Norbert Kiefer<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

19 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Politik<br />

H<strong>in</strong>ter die Kulissen geschaut<br />

<strong>Die</strong> Feuerwache<br />

am <strong>Dortmund</strong>er Flughafen<br />

<strong>Die</strong> Feuer- und Rettungswache 7 am <strong>Dortmund</strong>er<br />

Flughafen ist e<strong>in</strong>e etwas andere<br />

Wache. Zwar s<strong>in</strong>d die Aufgaben der Flughafenfeuerwehr<br />

<strong>in</strong> weiten Teilen i<strong>den</strong>tisch mit<br />

der „normalen“ Feuerwehr, doch <strong>in</strong> e<strong>in</strong>igen<br />

Bereichen unterschei<strong>den</strong> sie sich erheblich.<br />

Besonders auffällig s<strong>in</strong>d die speziellen Panther-Löschfahrzeuge<br />

mit ihren bis zu 1000<br />

PS starken Motoren, die wir vor Ort sehen<br />

wer<strong>den</strong>. Wegen der gelten<strong>den</strong> Sicherheitsbestimmungen<br />

des Flughafens müssen bei<br />

der Anmeldung Vorname, Name und Geburtsdatum<br />

angegeben wer<strong>den</strong>. Bitte ke<strong>in</strong>e<br />

gefährlichen Gegenstände (Schere, Tränengas<br />

etc.) mitbr<strong>in</strong>gen.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-51232<br />

Andreas Peters<br />

Wickede<br />

Treffpunkt: Term<strong>in</strong> und Treffpunkt können<br />

kurzfristig festgelegt wer<strong>den</strong>!<br />

Donnerstag, 06.06.13, 17:00-18:30 Uhr<br />

2 UStd., 8,00 Euro<br />

197


Geschichte – lokal<br />

Körne: Geschichte e<strong>in</strong>es Stadtteils<br />

Das erste schriftliche Dokument über die Existenz<br />

von Körne ist e<strong>in</strong>e late<strong>in</strong>ische Urkunde<br />

Kaiser Ottos III. aus dem Jahre 989. Auch<br />

aus <strong>den</strong> folgen<strong>den</strong> Jahrhunderten s<strong>in</strong>d zahlreiche<br />

Urkun<strong>den</strong> vorhan<strong>den</strong>, die das Leben<br />

<strong>in</strong> Körne im Mittelalter und <strong>in</strong> der Neuzeit<br />

dokumentieren. <strong>Die</strong>se sollen erforscht und<br />

mit Leben erfüllt wer<strong>den</strong>. Der Arbeitskreis<br />

will vergessene Geschichte wieder bewusst<br />

machen und jüngere Geschichte erforschen<br />

und neu <strong>in</strong>terpretieren.<br />

Veranstaltung 31-52503D<br />

Dr. Wilhelm Fricke<br />

Wambel<br />

AWO Begegnungszentrum,<br />

Wambeler Hellweg 7<br />

12 x Montag, ab 14.01.13<br />

18:30-20:00 Uhr, 24 UStd., 15,00 Euro<br />

Ökologie<br />

Erlebnistour zu e<strong>in</strong>em modernen<br />

Holzhaus mit zukunftsweisender<br />

Haustechnik<br />

Fast 20% aller E<strong>in</strong>familienhäuser wer<strong>den</strong><br />

deutschlandweit <strong>in</strong> der Holzrahmenbauweise<br />

gebaut und die Ten<strong>den</strong>z ist steigend. Warum?<br />

Neben der <strong>in</strong>dividuellen Planung und<br />

Gestaltung, der schnellen und trockenen<br />

Bauweise spielen die energetischen Vorzüge<br />

e<strong>in</strong>e immer größere Rolle. Denn der ausgesprochen<br />

gute Wärmedämmwert ergibt<br />

sich durch die <strong>in</strong> der Wand liegende Dämmung<br />

und ist die Voraussetzung für e<strong>in</strong>e<br />

optimale Haushülle. Daraus ergeben sich e<strong>in</strong><br />

hervorragendes Wohnklima und e<strong>in</strong>e tolle<br />

Wohnatmosphäre. O-Ton e<strong>in</strong>es Bauherren<br />

„Für uns ist die Ste<strong>in</strong>zeit vorbei!“ Nutzen<br />

Sie die Besichtigung, um e<strong>in</strong>en persönlichen<br />

E<strong>in</strong>druck zu gew<strong>in</strong>nen und sprechen Sie mit<br />

erfahrenen Holzleuten.<br />

Treffpunkt: Baugebiet Hohenbuschei, Am<br />

Brackeler Ostholz 28, 44309 <strong>Dortmund</strong><br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-55020<br />

Tanja Hauptstock<br />

Brackel<br />

Treffpunkt: Baugebiet Hohenbuschei<br />

Am Brackeler Ostholz 28<br />

Samstag, 20.04.13, 11:30-14:30 Uhr<br />

4 UStd., 7,00 Euro<br />

Naturkundliche Wanderung zum<br />

Pleckenbr<strong>in</strong>ksee<br />

Bei dieser Wanderung lernen die Teilnehmer<br />

verschie<strong>den</strong>e Lebensräume und deren<br />

Vogelwelt kennen. Durch e<strong>in</strong>en Siedlungsbereich<br />

geht es vorbei an Agrarflächen <strong>in</strong><br />

das Naturschutzgebiet Wickeder Ostholz bis<br />

zum Pleckenbr<strong>in</strong>ksee. Der durch Bergsenkung<br />

entstan<strong>den</strong>e See, dient vielen Vogelarten als<br />

Rast- und Brutplatz.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-55226<br />

Petra Barwe<br />

Wickede<br />

Treffpunkt: S-Bahn Haltestelle Wickede<br />

Parkplatz Fruchtbörse<br />

Sonntag, 05.05.13, 9:00-12:00 Uhr<br />

4 UStd., 5,00 Euro<br />

Musik<br />

<strong>Die</strong> Welt der Cajon<br />

Wir la<strong>den</strong> Sie e<strong>in</strong>, <strong>in</strong> die Klangvielfalt der<br />

Cajon e<strong>in</strong>zusteigen. <strong>Die</strong>se Kistentrommel ist<br />

e<strong>in</strong> aus Peru stammendes perkussives Musik<strong>in</strong>strument,<br />

das vorwiegend mit <strong>den</strong> Hän<strong>den</strong><br />

gespielt wird. Mit der Groove-Box spielen wir<br />

verschie<strong>den</strong>e Rhythmen von Hip Hop bis Lat<strong>in</strong>.<br />

<strong>Die</strong> Grundlagen und Spieltechniken wer<strong>den</strong><br />

unter fachkundiger Anleitung erarbeitet.<br />

Anfänger / -<strong>in</strong>nen und geübte Teilnehmer / <strong>in</strong>nen<br />

können mit Inspiration und Spaß <strong>in</strong> die<br />

fasz<strong>in</strong>ierende Welt dieses Instrumentes e<strong>in</strong>tauchen.<br />

Das genaue Programm richtet sich<br />

nach <strong>den</strong> Vorkenntnissen der Teilnehmen<strong>den</strong>.<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie Ihre eigene Cajon mit (soweit<br />

vorhan<strong>den</strong>). Bei <strong>den</strong> Abendkursen wer<strong>den</strong><br />

20,00 Euro und beim Tagessem<strong>in</strong>ar 10<br />

Euro für die Instrumentenausleihe erhoben.<br />

Tagessem<strong>in</strong>ar<br />

Veranstaltung 31-64410D<br />

Michaele Mohr<br />

Neuasseln<br />

Kulturhaus Neuasseln, Bud<strong>den</strong>acker 9<br />

Samstag, 26.01.13, 10:00-13:15 Uhr<br />

4 UStd., 20,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-64420D<br />

Michaele Mohr<br />

Neuasseln<br />

Kulturhaus Neuasseln, Bud<strong>den</strong>acker 9<br />

5 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

19:00-21:15 Uhr, 15 UStd., 64,50 Euro<br />

Veranstaltung 31-64422D<br />

Michaele Mohr<br />

Neuasseln<br />

Kulturhaus Neuasseln, Bud<strong>den</strong>acker 9<br />

5 x Donnerstag, ab 11.04.13<br />

19:00-21:15 Uhr, 15 UStd., 64,50 Euro<br />

Tanz<br />

Afrikanischer Tanz- und Trommel-Abend<br />

E<strong>in</strong> offenes Angebot für alle, die Spaß und<br />

Interesse an afrikanischen Rhythmen haben,<br />

neue Leute kennen lernen und geme<strong>in</strong>sam<br />

trommeln oder zur Trommel tanzen möchten.<br />

<strong>Die</strong> bei<strong>den</strong> Dozenten Hampar Sarafian (Tanz)<br />

und Alpha R. Kruse (Trommel) wer<strong>den</strong> je<br />

nach Vorerfahrungen der Teilnehmer / <strong>in</strong>nen<br />

<strong>in</strong> wechseln<strong>den</strong> Sets Tanz und Rhythmus zusammenführen.<br />

Wer trommeln möchte, sollte se<strong>in</strong>e Trommel<br />

mitbr<strong>in</strong>gen (und / oder Percussion-Toys), wer<br />

tanzen möchte, bequeme (Tanz)-Kleidung,<br />

ansonsten gute Laune und e<strong>in</strong> offenes Ohr.<br />

In Zusammenarbeit mit dem Café des balou<br />

e. V. Oberdorfstr. 23, 44309 <strong>Dortmund</strong>, das<br />

auch die Bewirtung der Theke übernimmt.<br />

Bitte nur bei der <strong>Volkshochschule</strong> anmel<strong>den</strong>.<br />

Veranstaltung 31-65501<br />

Hampar Sarafian / Alpha R. Kruse<br />

Brackel<br />

Balou e.V., Oberdorfstr. 23<br />

Samstag, 02.03.13, 19:00-22:00 Uhr<br />

4 UStd., 10,00 Euro<br />

Kreatives Gestalten<br />

Blumenk<strong>in</strong>der<br />

Malerei auf Le<strong>in</strong>wand<br />

E<strong>in</strong> Reigen aus Blumen soll entstehen. Tulpen,<br />

Nelken, Stiefmütterchen und die Jungfer<br />

im Grünen f<strong>in</strong><strong>den</strong> sich dicht an dicht auf<br />

der Le<strong>in</strong>wand. Ausführlich gezeichnet, oder<br />

undeutlich, treten sie mal nach vorn oder<br />

weichen zurück <strong>in</strong> <strong>den</strong> H<strong>in</strong>tergrund. Der<br />

Farbenharmonie s<strong>in</strong>d Tür und Tor geöffnet<br />

und es entstehen lebendige, fröhliche und<br />

bunte Werke aus der Welt der fantastischen<br />

Malerei. Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Acrylfarben, wenn<br />

vorhan<strong>den</strong> und Ölfarben (günstiges E<strong>in</strong>steigerset),<br />

Le<strong>in</strong>wand ca. 50 x 70 cm, Pappteller,<br />

Läppchen, Glas mit Deckel, Gallseife, Flachp<strong>in</strong>sel,<br />

Zeichenpapier, Fotos von Blüten und<br />

Servietten mit Blumenmotiven. Es entstehen<br />

Materialkosten.<br />

Veranstaltung 31-72100D<br />

Olivia Rost<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x Montag, ab 21.01.13<br />

18:45-21:00 Uhr, 24 UStd., 84,00 Euro<br />

R<strong>in</strong>de<br />

Abstrakte Naturmalerei<br />

Großaufnahmen von unterschiedlichen R<strong>in</strong><strong>den</strong><br />

<strong>in</strong>spirieren Sie <strong>in</strong> diesem Kurs zu imposanten,<br />

abstrakten Formen und Farben.<br />

Farbenfroh, anmutig und voller ungewöhnlicher<br />

Strukturen zeigen sich die R<strong>in</strong><strong>den</strong> der<br />

verschie<strong>den</strong>en Bäume. Bizarre und mystische<br />

Bildausschnitte wer<strong>den</strong> aus e<strong>in</strong>er e<strong>in</strong>fachen<br />

Abbildung e<strong>in</strong>e abstrakte Wunderwelt machen.<br />

Sie malen und arbeiten mit zahlreichen<br />

Materialien. Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Acrylfarben,<br />

wenn vorhan<strong>den</strong> und Ölfarben (günstiges<br />

E<strong>in</strong>steigerset), Le<strong>in</strong>wand ca. 50 x 70 cm,<br />

Pappteller, Läppchen, Glas mit Deckel, Gallseife,<br />

Flachp<strong>in</strong>sel, Zeichenpapier, Fotos. Es<br />

entstehen Materialkosten.<br />

Veranstaltung 31-72102D<br />

Olivia Rost<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

9 x Mittwoch, ab 23.01.13<br />

18:45-21:00 Uhr, 27 UStd., 94,50 Euro<br />

Aquarellmalerei<br />

Sie erhalten viele Tipps zur jeweiligen Malweise<br />

(Trockentechnik, Nass-<strong>in</strong>-Nasstechnik,<br />

lasierende Technik). Für geübte Teilnehmer<br />

/-<strong>in</strong>nen s<strong>in</strong>d auch freie und experimentelle<br />

Arbeiten möglich. Sofern das Angebot<br />

nicht gesondert gekennzeichnet ist, s<strong>in</strong>d<br />

die Kurse für Anfänger /-<strong>in</strong>nen und fortgeschrittene<br />

Teilnehmer /-<strong>in</strong>nen geeignet.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Aquarellblock 30x40 cm,<br />

Bleistift, Radiergummi, Aquarellfarben (falls<br />

vorhan<strong>den</strong>), Aquarellp<strong>in</strong>sel, Lappen, Naturschwämmchen,<br />

2 Gefäße für Wasser. Weitere<br />

Materialien wer<strong>den</strong> im Kurs besprochen.<br />

Es entstehen Materialkosten.<br />

Veranstaltung 31-72530D<br />

Gisela Kracht<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x Mittwoch, ab 23.01.13<br />

10:00-13:15 Uhr, 32 UStd., 83,20 Euro<br />

Veranstaltung 31-72560D<br />

Gisela Kracht<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x Mittwoch, ab 10.04.13<br />

10:00-13:15 Uhr, 32 UStd., 83,20 Euro<br />

Nachmittagskurse<br />

Veranstaltung 31-72600D<br />

Ina Thies<br />

Asseln<br />

Immanuel-Kant-Gymnasium, Grün<strong>in</strong>gsweg 42<br />

8 x Montag, ab 21.01.13<br />

16:00-18:15 Uhr, 24 UStd., 66,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-72610D<br />

Gisela Kracht<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou,<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x Donnerstag, ab 24.01.13<br />

15:30-17:45 Uhr, 24 UStd., 66,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-72620D<br />

Gisela Kracht<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou,<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x Donnerstag, ab 11.04.13<br />

15:30-17:45 Uhr, 24 UStd., 66,00 Euro<br />

Pädagogik und Psychologie<br />

Kurse und Sem<strong>in</strong>are<br />

zu psychologischen Fragestellungen<br />

Der Trauer Raum geben<br />

Der Tod des K<strong>in</strong>des bedeutet für Eltern oft<br />

der Verlust des Lebenss<strong>in</strong>ns. E<strong>in</strong> Lei<strong>den</strong>sweg,<br />

angefüllt mit Trauer, Zorn, Schuldgefühlen,<br />

Verzweiflung und tiefem Schmerz. Das Sem<strong>in</strong>ar<br />

wendet sich an Mütter und Väter, die<br />

mit Gleichbetroffenen <strong>in</strong>s Gespräch kommen<br />

wollen, ohne Angst haben zu müssen, <strong>in</strong><br />

ihren Gefühlen verletzt zu wer<strong>den</strong>. Im geschützten<br />

Rahmen der Gruppe können die<br />

Teilnehmer / <strong>in</strong>nen der Trauer Ausdruck geben,<br />

die eigene Traueri<strong>den</strong>tität entwickeln,<br />

e<strong>in</strong>ander verstehen, tragen und stützen auf<br />

dem Weg der Trauer, damit die Lebenskraft<br />

wieder wachsen kann.<br />

Gesprächskreis<br />

Veranstaltung 31-80101<br />

Eckhard Wedegärtner<br />

Brackel<br />

Haus Beckhoff, Brackeler Hellweg 142<br />

23 x Montag, ab 21.01.13<br />

19:15-21:30 Uhr, 69 UStd., 52,20 Euro<br />

Mediz<strong>in</strong>ische Fragen<br />

und Heilverfahren<br />

Warum b<strong>in</strong> ich nur so müde?<br />

Wenn im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen<br />

wieder wohlige Wärme verbreiten, kann<br />

es verstärkt zu e<strong>in</strong>er Müdigkeit kommen.<br />

Dr. Clemens Kelbel (Chefarzt und Leiter des<br />

Schlaflabors) stellt e<strong>in</strong>ige Ursachen, Folgen<br />

und Behandlungsmöglichkeiten bei Schlafstörungen<br />

vor. Frau Eva Eigenbrod (Referent<strong>in</strong><br />

für Pharmazie und Naturheilkunde) beantwortet<br />

die Frage, ob die „schnelle“ Schlaftablette<br />

Hilfe oder Risiko bedeutet, und berichtet<br />

über naturheilkundliche Möglichkeiten<br />

für e<strong>in</strong>en gesun<strong>den</strong> Schlaf.<br />

Vortrag mit Diskussion<br />

Veranstaltung 31-82205<br />

Eva Eigenbrod<br />

Brackel<br />

Knappschaftskrankenhaus <strong>Dortmund</strong><br />

Wieckesweg 27<br />

Mittwoch, 27.03.13, 16:30-18:30 Uhr<br />

3 UStd., entgeltfrei<br />

198


Entspannungsverfahren<br />

Stressbewältigung durch<br />

Achtsamkeit<br />

Das 8-Wochen Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>gsprogramm nach<br />

Prof. Dr. Kabat-Z<strong>in</strong>n<br />

MBSR (m<strong>in</strong>dfulness based stress reduction) ist<br />

e<strong>in</strong> Selbsthilfeprogramm, das der Mediz<strong>in</strong>er<br />

Dr. Kabat-Z<strong>in</strong>n vor 30 Jahren entwickelt hat.<br />

Es ist e<strong>in</strong>e wissenschaftlich anerkannte und<br />

wirksame Methode zur Stressbewältigung.<br />

MBSR ermöglicht es Ihnen, im Alltag gelassener<br />

und souveräner mit Belastungen <strong>in</strong><br />

Beruf, Familie oder mit Krankheit umzugehen.<br />

Durch Körperwahrnehmungs-und Yoga-<br />

Übungen sowie Geh- und Sitzmeditationen<br />

lernen Sie körperlich und mental präsent zu<br />

se<strong>in</strong>. Mitzubr<strong>in</strong>gen: e<strong>in</strong>e Decke, e<strong>in</strong> Kissen,<br />

sowie bequeme Kleidung. E<strong>in</strong> persönliches<br />

Vorgespräch (telefonisch) zur Vorbereitung ist<br />

erforderlich.<br />

Veranstaltung 31-83415D<br />

Sab<strong>in</strong>e Henke<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

Donnerstag, 31.01.13, 18:45-21:15 Uhr<br />

Donnerstag, 07.02.13, 18:45-21:15 Uhr<br />

Donnerstag, 14.02.13, 18:45-21:15 Uhr<br />

Donnerstag, 21.02.13, 18:45-21:15 Uhr<br />

Donnerstag, 28.02.13, 18:45-21:15 Uhr<br />

Donnerstag, 07.03.13, 18:45-21:15 Uhr<br />

Donnerstag, 14.03.13, 18:45-21:15 Uhr<br />

Samstag, 16.03.13, 10:00-15:30 Uhr<br />

Donnerstag, 21.03.13, 18:45-21:15 Uhr<br />

133,00 Euro<br />

Fernöstliche Entspannungsverfahren<br />

Qi Gong<br />

<strong>Die</strong> Ausführung der Qi Gong-Übungen <strong>in</strong><br />

Gelassenheit und Achtsamkeit auf die Bewegung<br />

steigert die Wahrnehmungsfähigkeit,<br />

stärkt Rücken und Halswirbelsäule, ermöglicht<br />

<strong>in</strong>nere Entspannung und hat <strong>in</strong>sgesamt<br />

gesundheitsfördernde Wirkung.<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe<br />

oder ersatzweise dicke Socken<br />

mit.<br />

Veranstaltung 31-84311D<br />

Alfred Ludwig<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

9 x Donnerstag, ab 24.01.13<br />

17:00-18:30 Uhr, 18 UStd., 72,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84314D<br />

Alfred Ludwig<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x Donnerstag, ab 18.04.13<br />

17:00-18:30 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Hatha Yoga – Kurse für Anfänger/<strong>in</strong>nen<br />

und Fortgeschrittene<br />

Yoga ist e<strong>in</strong>e Jahrtausende alte meditative<br />

Übungsform aus Indien. Übersetzt <strong>in</strong>s Deutsche<br />

heißt „Yoga“ Vere<strong>in</strong>igung, da es Körperübungen<br />

(Asanas), Meditationen sowie<br />

Entspannungs- und Atemelemente (Pranayama)<br />

mite<strong>in</strong>ander verknüpft.<br />

<strong>Die</strong> Kurse s<strong>in</strong>d, wenn nicht ausdrücklich<br />

gekennzeichnet, sowohl für Anfänger / <strong>in</strong>nen<br />

ohne wie auch mit ger<strong>in</strong>gen Übungserfahrungen<br />

je<strong>den</strong> Alters geeignet.<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie e<strong>in</strong>e Matte, Decke, e<strong>in</strong><br />

Kissen sowie dicke Socken mit und tragen<br />

bequeme Kleidung.<br />

Veranstaltung 31-84591D<br />

Andrea Sendt<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x <strong>Die</strong>nstag, ab 22.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84594D<br />

Andrea Sendt<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

11 x <strong>Die</strong>nstag, ab 16.04.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84605D<br />

Eva-Maria Bachner-Niemann<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x Mittwoch, ab 23.01.13<br />

17:30-19:00 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84608D<br />

Eva-Maria Bachner-Niemann<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou,<br />

Oberdorfstr. 23<br />

12 x Mittwoch, ab 17.04.13<br />

17:30-19:00 Uhr, 24 UStd., 96,00 Euro<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Decke und Wollsocken<br />

Hatha Yoga für Senior/<strong>in</strong>nen<br />

Veranstaltung 31-84677D<br />

N.N.<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x Donnerstag, ab 24.01.13<br />

10:00-11:30 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84678D<br />

N.N.<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

10 x Donnerstag, ab 18.04.13<br />

10:00-11:30 Uhr, 20 UStd., 80,00 Euro<br />

Hatha Yoga – Kurse für<br />

Fortgeschrittene<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie e<strong>in</strong>e Matte, Decke, e<strong>in</strong><br />

Kissen sowie dicke Socken mit und tragen<br />

bequeme Kleidung.<br />

Veranstaltung 31-84691D<br />

Andrea Sendt<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x <strong>Die</strong>nstag, ab 22.01.13<br />

19:45-21:15 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84694D<br />

Andrea Sendt<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

11 x <strong>Die</strong>nstag, ab 16.04.13<br />

19:45-21:15 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Körperschulung und Bewegung<br />

Wirbelsäulengymnastik<br />

Das Übungsprogramm dient der Vorbeugung<br />

bei Verspannungen und Schmerzen im Rücken-,<br />

Kreuz- und Ischias- sowie Schulter-Nackenbereich<br />

durch Kräftigungsgymnastik zur<br />

Stärkung von Bauch-, Schulter-Nacken- und<br />

Rückenmuskulatur, durch Körperwahrnehmungs-<br />

und Entspannungsübungen. Ergänzt<br />

wird es durch praktische Tipps für <strong>den</strong> Alltag<br />

(im Haushalt, am Arbeitsplatz etc.). Das<br />

Übungsprogramm kann nach der im Kurs<br />

erfolgten Anleitung selbstständig auch zu<br />

Hause durchgeführt und geübt wer<strong>den</strong>. Ziele<br />

s<strong>in</strong>d die Förderung der Gesundheit und die<br />

Vorbeugung gegen Rückenschmerzen, nicht<br />

deren Therapie.<br />

Veranstaltung 31-85217D<br />

Mart<strong>in</strong>a Ahrend<br />

Wambel<br />

AWO Begegnungszentrum Wambel<br />

Wambeler Hellweg 7<br />

10 x <strong>Die</strong>nstag, ab 15.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 20 UStd., 72,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-85218D<br />

Mart<strong>in</strong>a Ahrend<br />

Wambel<br />

AWO Begegnungszentrum Wambel<br />

Wambeler Hellweg 7<br />

12 x <strong>Die</strong>nstag, ab 09.04.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 24 UStd., 86,40 Euro<br />

Veranstaltung 31-85219D<br />

Margit Michalak<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

10 x Montag, ab 07.01.13<br />

17:00-18:30 Uhr, 20 UStd., 72,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-85220D<br />

Margit Michalak<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

12 x Montag, ab 08.04.13<br />

17:00-18:30 Uhr, 24 UStd., 86,40 Euro<br />

Veranstaltung 31-85221D<br />

Margit Michalak<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

10 x Montag, ab 07.01.13<br />

18:35-20:05 Uhr, 20 UStd., 72,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-85222D<br />

Margit Michalak<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

12 x Montag, ab 08.04.13<br />

18:35-20:05 Uhr, 24 UStd., 86,40 Euro<br />

Sommer-<strong>VHS</strong><br />

Veranstaltung 31-85500D<br />

Margit Michalak<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x Montag, ab 15.07.13<br />

17:00-18:30 Uhr, 16 UStd., 57,60 Euro<br />

Sommer-<strong>VHS</strong><br />

Veranstaltung 31-85502D<br />

Margit Michalak<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

8 x Montag, ab 15.07.13<br />

18:35-20:05 Uhr, 16 UStd., 57,60 Euro<br />

<strong>Die</strong> Pilates-Technik: Übungen zur<br />

Körperformung – Anfängerkurs<br />

Bewusste Körperhaltung, tiefe und rhythmische<br />

Atmung – dieses von Josef Pilates<br />

entwickelte Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g beansprucht vor allem<br />

die selten genutzten Muskeln. Bei entsprechendem<br />

Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>gsaufwand kann e<strong>in</strong> ausgeglichener,<br />

flexibler und starker Körper erzielt<br />

wer<strong>den</strong>. <strong>Die</strong> Anfänger / <strong>in</strong>nenkurse richten<br />

sich an Interessierte, die etwas für ihren Körper<br />

tun möchten, auch an Menschen mit<br />

Rückenproblemen.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Kissen und Handtuch für<br />

Bo<strong>den</strong>übungen und Bo<strong>den</strong>matte für die<br />

Gymnastikhalle, bequeme und warme Kleidung<br />

für die Entspannungsübungen.<br />

Veranstaltung 31-86103D<br />

Stefan Kürten<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

10 x Mittwoch, ab 16.01.13<br />

20:30-21:30 Uhr, 13 UStd., 53,30 Euro<br />

Veranstaltung 31-86104D<br />

Stefan Kürten<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

12 x Mittwoch, ab 10.04.13<br />

20:30-21:30 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

<strong>Die</strong> Pilates-Technik: Übungen zur<br />

Körperformung – Aufbaukurs<br />

<strong>Die</strong> Aufbaukurse richten sich an Interessierte,<br />

die m<strong>in</strong>destens zwei Anfänger / <strong>in</strong>nenkurse<br />

besucht haben.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Kissen und Handtuch für<br />

Bo<strong>den</strong>übungen und Bo<strong>den</strong>matte für die<br />

Gymnastikhalle, bequeme und warme Kleidung<br />

für die Entspannungsübungen.<br />

Veranstaltung 31-86113D<br />

Stefan Kürten<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

10 x Mittwoch, ab 16.01.13<br />

19:15-20:15 Uhr, 13 UStd., 53,30 Euro<br />

Veranstaltung 31-86114D<br />

Stefan Kürten<br />

Brackel<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum Balou<br />

Oberdorfstr. 23<br />

12 x Mittwoch, ab 10.04.13<br />

19:15-20:15 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltungsorte, die ebenerdig oder unter<br />

Überw<strong>in</strong>dung maximal e<strong>in</strong>er Stufe zugänglich<br />

s<strong>in</strong>d und über e<strong>in</strong>e Beh<strong>in</strong>dertentoilette<br />

verfügen:<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum<br />

Balou, Oberdorfstr. 23<br />

Stadtbezirk Brackel<br />

Auch im nächsten Halbjahr f<strong>in</strong><strong>den</strong><br />

Sie hier unser Programmheft:<br />

balou e.V., Oberdorfstr. 23<br />

Bezirksverwaltungsstelle,<br />

Brackeler Hellweg 170<br />

Haus Beckhoff, Brackeler Hellweg 142<br />

Marie-Juchacz-Haus, Flegelstraße 42<br />

Edeka, Brackeler Hellweg 137<br />

Edeka, Holzwickeder Str. 111<br />

Niehörster Buchhandel,<br />

Brackeler Hellweg 130a<br />

PC-Spezialist, Wambeler Hellweg 1<br />

Rawers GmbH & Co, Wambeler Hellweg<br />

122<br />

REWE, Asselner Hellweg 94<br />

REWE Center Homberg,<br />

Brackeler Hellweg 123<br />

REWE Center Homberg, Flughafenstr. 147<br />

REWE-Röl<strong>in</strong>g GmbH,<br />

Wickeder Hellweg 100-104<br />

Sparkasse, Asselner Hellweg 132<br />

Sparkasse, Wickeder Hellweg 94<br />

Sparkasse, Brackeler Hellweg 161<br />

Sparkasse, Wambeler Hellweg 117/119<br />

<strong>VHS</strong> im Kultur- und Bildungszentrum<br />

Balou, Oberdorfstr. 23<br />

Volksbank Brackel, Brackeler Hellweg 114<br />

Volksbank, Wickeder Hellweg 114<br />

Zweigbibliothek, Oberdorfstr. 23<br />

199


Ev<strong>in</strong>g<br />

Ev<strong>in</strong>g, L<strong>in</strong><strong>den</strong>horst,<br />

Kemm<strong>in</strong>ghausen<br />

Veranstaltungsorte und Bahn-Bus-Verb<strong>in</strong>dungen<br />

B-Bus U-Stadtbahn Haltestelle<br />

Städt. Begegnungszentrum Ev<strong>in</strong>g B 410/411 U 41 Zeche M<strong>in</strong>ister Ste<strong>in</strong><br />

Deutsche Str. 27<br />

Gärtnerstr.<br />

Seitene<strong>in</strong>gang, neben dem Polizeipräsidium<br />

FABIDO Familienzentrum B 414 Salzburger Straße<br />

Steiermarkstraße 69<br />

Nachbarschaftshaus B 411 L<strong>in</strong><strong>den</strong>horst<br />

„Fürst Har<strong>den</strong>berg e. V.“<br />

Herrekestr. 66<br />

Ansprechpartner:<br />

Frank Meißner<br />

0231/ 85 31 85<br />

Rhetorik / Kommunikation<br />

Kommunikation: selbst-sicherre<strong>den</strong><br />

Das Gefühl aufkommender Unruhe oder<br />

gar Angst, wenn es darum geht, eigene<br />

Me<strong>in</strong>ungen <strong>in</strong> alltäglichen Gesprächen oder<br />

Diskussionen e<strong>in</strong>zubr<strong>in</strong>gen, ist e<strong>in</strong> häufig auftretendes<br />

Phänomen.<br />

Sem<strong>in</strong>arziel: Abbau von Redehemmungen,<br />

<strong>den</strong> eigenen Standpunkt überzeugend formulieren<br />

und <strong>in</strong> Gesprächen vertreten.<br />

Inhalt: Körpersprache, Stimme und Sprachausdruck;<br />

Sprechängste und -stärken erkennen;<br />

Umgang mit Lampenfieber; Selbst- und<br />

Fremdwahrnehmung; strukturierte Argumentation;<br />

schwierige Gesprächssituationen reflektieren.<br />

Metho<strong>den</strong>: Praktische Übungen zur Sprache<br />

und Körpersprache, Gruppenarbeit und Rollenspiele,<br />

Diskussion im Plenum.<br />

Veranstaltung 31-14240D<br />

Ellen Braun<br />

Ev<strong>in</strong>g<br />

Städt. Begegnungszentrum, Deutsche Str. 27<br />

Freitag, 19.04.13, 18:00-21:15 Uhr<br />

Samstag, 20.04.13, 9:30-16:30 Uhr<br />

12 UStd., 66,60 Euro<br />

Englisch<br />

Grundstufe 1<br />

Good Morn<strong>in</strong>g!<br />

Englisch fast von Anfang an<br />

Sie können bereits auf Englisch buchstabieren,<br />

Zahlen bis 99 aufzählen und erste Sätze<br />

mit „I‘d like“, „there‘s/ there are“ und „I‘ve<br />

got“ formulieren? In diesem Kurs lernen<br />

Sie, etwas Party Small Talk sowie e<strong>in</strong>fachste<br />

Fragen und Antworten zu Gewohnheiten,<br />

Hobbies, Beruf und Familie zu formulieren.<br />

Sie üben ferner, Auskunft über e<strong>in</strong>e Stadtrundfahrt<br />

e<strong>in</strong>zuholen, Wegbeschreibungen zu<br />

geben bzw. zu verstehen sowie kurze Nachrichten<br />

und Briefe zu schreiben.<br />

Lehrbuch: Fairway 1, ab Lektion 3<br />

Veranstaltung 31-32113D<br />

Gabriele Anskeit<br />

Ev<strong>in</strong>g<br />

Städt. Begegnungszentrum, Deutsche Str. 27<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd.<br />

152,00 Euro<br />

Grundstufe 3<br />

Weiter geht‘s mit Fairway<br />

Für Teilnehmer/<strong>in</strong>nen mit Vorkenntnissen<br />

Schritt für Schritt schreiten wir geme<strong>in</strong>sam<br />

im Lehrbuch „Fairway 1“ voran. Wir behandeln<br />

u. a. Alltagssituationen und Grammatik.<br />

Vorausgesetzt wer<strong>den</strong> Vorkenntnisse von ca.<br />

1-2 Jahren Englisch.<br />

Lehrbuch: Ende Fairway 1<br />

Anfang Fairway 2<br />

Veranstaltung 31-32316<br />

Anthony Eades<br />

Ev<strong>in</strong>g<br />

Städt. Begegnungszentrum, Deutsche Str. 27<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Mittelstufe 3<br />

Schlüssel zu Land und Leuten<br />

Das „unbekannte Ausland“ erschließt sich<br />

uns nicht nur unmittelbar auf der Durchreise,<br />

sondern auch durch unsere englischen<br />

Sprach- und Landeskenntnisse, die wir im<br />

Reisegepäck mitnehmen.<br />

Im Kurs begegnen uns typische alltägliche<br />

Situationen, wenn wir z. B. unterwegs <strong>in</strong><br />

Großbritannien oder <strong>in</strong> <strong>den</strong> USA s<strong>in</strong>d. Darüber<br />

h<strong>in</strong>aus verfe<strong>in</strong>ern wir unsere Sprachund<br />

Sachkenntnisse durch ergänzende Lektüre<br />

und diskutieren aktuelle „news“ und<br />

„views“ aus Zeitschriften.<br />

Spotlight-Magaz<strong>in</strong> + weitere Texte + Lernspiele<br />

Veranstaltung 31-33856D<br />

Anne Matschuck<br />

Ev<strong>in</strong>g<br />

Städt. Begegnungszentrum, Deutsche Str. 27<br />

19 x Freitag, ab 01.02.13<br />

10:15-11:45 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Spanisch<br />

Auffrischkurs Senioren<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs ist für Sie geeignet, wenn Sie<br />

vor längerer Zeit schon e<strong>in</strong>mal Spanisch gelernt<br />

haben (ca. 1 Jahr) und ihre Kenntnisse<br />

wieder auffrischen wollen. Lehrbuch: Cam<strong>in</strong>os<br />

neu, A 2, Lehr- und Arbeitsbuch, Klett-<br />

Verlag, Bestell-Nr. 978-3-12-514956-4.<br />

ab Lektion 7<br />

Veranstaltung 31-38432<br />

Bibiana Wiener<br />

Ev<strong>in</strong>g<br />

Städt. Begegnungszentrum, Deutsche Str. 27<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

11:15-12:45 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Kreatives Gestalten<br />

Aquarellmalerei<br />

Wer <strong>den</strong> gestalterischen Freiraum der<br />

Aquarellmalerei nutzen möchte, benötigt<br />

umfassende Grundkenntnisse über Farben,<br />

Farbmischungen, Bildkompositionen und<br />

Perspektive. Sie erhalten viele Tipps zur jeweiligen<br />

Malweise (Trockentechnik, Nass-<strong>in</strong>-<br />

Nasstechnik, lasierende Technik). Für geübte<br />

Teilnehmer / -<strong>in</strong>nen s<strong>in</strong>d auch freie und experimentelle<br />

Arbeiten möglich. Sofern das<br />

Angebot nicht gesondert gekennzeichnet<br />

ist, s<strong>in</strong>d die Kurse für Anfänger / -<strong>in</strong>nen und<br />

fortgeschrittene Teilnehmer / -<strong>in</strong>nen geeignet.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Aquarellblock 30x40 cm,<br />

Bleistift, Radiergummi, Aquarellfarben (falls<br />

vorhan<strong>den</strong>), Aquarellp<strong>in</strong>sel, Lappen, Naturschwämmchen,<br />

2 Gefäße für Wasser. Weitere<br />

Materialien wer<strong>den</strong> im Kurs besprochen.<br />

Es entstehen Materialkosten.<br />

Veranstaltung 31-72700D<br />

Gertje Danielzik<br />

L<strong>in</strong><strong>den</strong>horst<br />

Nachbarschaftshaus Fürst Har<strong>den</strong>berg e. V.<br />

Herrekestr. 66<br />

8 x Montag, ab 21.01.13<br />

18:00-21:15 Uhr, 32 UStd.<br />

83,20 Euro<br />

Veranstaltung 31-72702D<br />

Gertje Danielzik<br />

L<strong>in</strong><strong>den</strong>horst<br />

Nachbarschaftshaus Fürst Har<strong>den</strong>berg e. V.<br />

Herrekestr. 66<br />

8 x Montag, ab 15.04.13<br />

18:00-21:15 Uhr, 32 UStd.<br />

83,20 Euro<br />

Gesundheit<br />

Fernöstliche Entspannungstechniken<br />

Hatha Yoga – Kurse für Anfänger/<strong>in</strong>nen<br />

und Fortgeschrittene<br />

<strong>Die</strong> Kurse s<strong>in</strong>d, wenn nicht ausdrücklich<br />

gekennzeichnet, sowohl für Anfänger / <strong>in</strong>nen<br />

ohne wie auch mit ger<strong>in</strong>gen Übungserfahrungen<br />

je<strong>den</strong> Alters geeignet.<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie e<strong>in</strong>e Matte, Decke, e<strong>in</strong><br />

Kissen sowie dicke Socken mit und tragen<br />

bequeme Kleidung.<br />

Veranstaltung 31-84571D<br />

Oxana Perogan<br />

Ev<strong>in</strong>g<br />

FABIDO Familienzentrum, Steiermarkstr. 69<br />

8 x Montag, ab 21.01.13<br />

18:15-19:45 Uhr, 16 UStd.<br />

64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84574D<br />

Oxana Perogan<br />

Ev<strong>in</strong>g<br />

FABIDO Familienzentrum, Steiermarkstr. 69<br />

12 x Montag, ab 15.04.13<br />

18:15-19:45 Uhr, 24 UStd.<br />

96,00 Euro<br />

Veranstaltungsorte, die ebenerdig oder unter<br />

Überw<strong>in</strong>dung maximal e<strong>in</strong>er Stufe zugänglich<br />

s<strong>in</strong>d und über e<strong>in</strong>e Beh<strong>in</strong>dertentoilette<br />

verfügen:<br />

Städt. Begegnungszentrum Ev<strong>in</strong>g<br />

Deutsche Straße 27<br />

Nachbarschaftshaus Fürst Har<strong>den</strong>berg<br />

e. V. Herrekestr. 66<br />

Stadtbezirk Ev<strong>in</strong>g<br />

Auch im nächsten Halbjahr<br />

f<strong>in</strong><strong>den</strong> Sie hier unser Programmheft:<br />

Apotheke Delta, Ev<strong>in</strong>gerstr.200<br />

Apotheke Dr. Sauer, Bayrische Str. 69<br />

Apotheke Externberg, Ev<strong>in</strong>gerstr. 273<br />

Apotheke Kranich, Brambauerstr. 39<br />

Apotheke M<strong>in</strong>ister Ste<strong>in</strong>, Bayrische Str. 154<br />

Augenoptiker Halle, Ev<strong>in</strong>gerstr. 204<br />

Autohaus Trosse, Ev<strong>in</strong>gerstr. 210<br />

Autohaus Hülpert & Müller,<br />

L<strong>in</strong><strong>den</strong>horster Str. 44<br />

Bavaria Petrol, Ev<strong>in</strong>gerstr. 156<br />

Bezirksverwaltungsstelle, Ev<strong>in</strong>ger Platz 2-4<br />

Brillen-He<strong>in</strong>z, Ev<strong>in</strong>gerstr. 202<br />

Deutsche Bank 24, Ev<strong>in</strong>gerstr. 188<br />

Edeka, Bayrische Str. 74<br />

Evangelische Kirchengeme<strong>in</strong>de, Gretelweg 3<br />

Extra, Deutsche Str. 4<br />

FABIDO Familienzentrum, Steiermarkstr. 69<br />

FABIDO Familienzentrum, Probstheidastr. 2<br />

Fast Food Restaurant, Ev<strong>in</strong>ger Str. 154<br />

Lebensmittel Zafer, Bergstr. 3<br />

Metzgerei Pötter, Ev<strong>in</strong>gerstr.272<br />

Metzgerei Pötter, Bayrische Str. 85<br />

Metzgerei Wolf, Bergstr. 59<br />

Nachbarschaftshaus Fürst Har<strong>den</strong>berg e.V.,<br />

Herrekestr. 66<br />

Opel Stratemann, Ev<strong>in</strong>gerstr. 2-24<br />

Rewe-Center, Ev<strong>in</strong>gerstr. 538<br />

Rewe Fahle, Bayrische Str. 155<br />

Schreibwarenla<strong>den</strong>, Bergstr. 71<br />

Sparkasse, Ev<strong>in</strong>gerstr.194<br />

Sparkasse, Bayrische Str. 156<br />

Sparkasse, Brambauerstr. 7<br />

Städt. Begegnungszentrum, Deutsche Str. 27<br />

Volksbank, Ev<strong>in</strong>ger Platz 2-4<br />

Volksbank, Brambauerstr. 5<br />

Zweigbibliothek, Ev<strong>in</strong>ger Platz 2-4<br />

200


Hörde<br />

Hörde, Well<strong>in</strong>ghofen,<br />

Hacheney, Syburg<br />

Veranstaltungsorte und Bahn-Bus-Verb<strong>in</strong>dungen<br />

B-Bus U-Stadtbahn Haltestelle<br />

AWO-Begegnungsstätte B 440/441 Hochofenstr.<br />

Gil<strong>den</strong>str. 5 B 442<br />

Ansprechpartner<strong>in</strong>:<br />

Marsha L<strong>in</strong>nerz<br />

0231 / 700 22 25<br />

Englisch<br />

Mittelstufe 1<br />

Let‘s speak English!<br />

Englisch für je<strong>den</strong> Tag<br />

Englisch benötigen Sie nicht nur im Urlaub,<br />

sondern auch <strong>in</strong> Ihrem (beruflichen) Alltag<br />

– manchmal im Restaurant, beim Sport etc.<br />

Haben Sie schon Vorkenntnisse? Dann ist<br />

dies Ihr persönlicher Kurs!<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 1<br />

Veranstaltung 31-32526D<br />

Peter Wienhusen<br />

Hörde<br />

Großer Nachbarschaftstreff, Clarenberg 11<br />

19 x Freitag, ab 01.02.13<br />

16:30-18:00 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Mittelstufe 2<br />

Englisch nach vielen Jahren<br />

Sie haben vor langer Zeit Englisch gelernt<br />

und fühlen sich <strong>in</strong> Alltagssituationen oftmals<br />

unsicher? Wir reaktivieren Ihr Können, alltägliche<br />

Situationen zu verstehen, sich zu<br />

verständigen oder e<strong>in</strong>fache Texte zu schreiben.<br />

Wenn Sie es wünschen, wiederholen<br />

wir e<strong>in</strong>zelne Lehrbuchabschnitte.<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 6/7<br />

Veranstaltung 31-32620D<br />

Sylvia Heuermann<br />

Hörde<br />

AWO Begegnungsstätte Hörde, Gil<strong>den</strong>str. 5<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Englisch e<strong>in</strong>mal anders<br />

Mittelstufe<br />

London after the Olympics (A2)<br />

Th<strong>in</strong>gs you always wanted to<br />

know<br />

The presentation will give you the opportunity<br />

to learn about London and its ancient<br />

history. You will be able to ask questions<br />

about where best to go and eat and how<br />

to get to the important sights <strong>in</strong> London.<br />

You will hear about th<strong>in</strong>gs to do and also<br />

what you should avoid. Last but not least<br />

we shall take a brief look at the British<br />

sense of humour.<br />

Vortrag<br />

Veranstaltung 31-32850D<br />

Ra<strong>in</strong>er Hillebrand<br />

Hörde<br />

transfer. bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

<strong>Die</strong>nstag, 19.02.13, 17:30-19:00 Uhr<br />

2 UStd., 8,40 Euro<br />

Foto: Thorsten Bachner<br />

England‘s Westcountry (A2)<br />

Devon and the English Riviera<br />

The presentation will tell you about England‘s<br />

beautiful Westcountry. The show with Powerpo<strong>in</strong>t<br />

slides and film clips will cover the<br />

coastal scenery as well as stunn<strong>in</strong>g views of<br />

Dartmoor with its „Tors and Rivers“.<br />

You will be able to ask questions and you<br />

will learn which of the most important sights<br />

<strong>in</strong> Devon you should not miss.<br />

Vortrag<br />

Veranstaltung 31-32855D<br />

Ra<strong>in</strong>er Hillebrand<br />

Hörde<br />

transfer.bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

<strong>Die</strong>nstag, 19.03.13, 17:30-19:00 Uhr<br />

2 UStd., 8,40 Euro<br />

Französisch<br />

Abschlussstufe<br />

Discussions diverses et variées<br />

Venez goûter ce qu´on va vous servir: textes<br />

actuels et élargissements du vocabulaire,<br />

révisions de grammaire et lecture. Vous êtes<br />

les bienvenus à notre rendez-vous du mardi<br />

mat<strong>in</strong>!<br />

Veranstaltung 31-36820<br />

Dom<strong>in</strong>ique Chagnon<br />

Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Amtshaus Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Amtsstr. 23<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

10:15-11:45 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Cours de conversation littéraire<br />

Lecture d´une oeuvre littéraire et discussions<br />

d´actualités<br />

Veranstaltung 31-36822<br />

Dom<strong>in</strong>ique Chagnon<br />

Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Amtshaus Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Amtsstr. 23<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

8:45-10:15 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Bewegungsbad des B 432/433 Am<br />

Hüttenhospitals B 434/4435 Marksbach<br />

Am Marksbach 28<br />

transfer. bücher und medien. U 41 Hörde Bf<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

Großer Nachbarschaftstreff U 41 Clarenberg<br />

Clarenberg 11<br />

Ev. Geme<strong>in</strong>dehaus U 41 Clarenberg<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Str. 21<br />

Amtshaus Well<strong>in</strong>ghofen B 438/441 Well<strong>in</strong>g-<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Amtsstr. 23 B 442/443 hofen<br />

B 447<br />

AWO-Begegnungszentrum B 438/441 Well<strong>in</strong>g-<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Amtsstr. 23 B 442/443 hofen<br />

B 447<br />

Ev. K<strong>in</strong>dergarten B 438 Blenkerweg<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Amtsstr. 72a B 447<br />

Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg B 438/443 U 49 Hacheney<br />

Gymnastikhalle, Hacheneyer Str. 185 B 447<br />

Spanisch<br />

Spanisch<br />

für Wiedere<strong>in</strong>steiger/<strong>in</strong>nen<br />

Im Mittelpunkt dieses Kurses steht die Wiederholung<br />

wichtiger Redesituationen: persönliche<br />

Begegnungen, Freizeit, im Restaurant,<br />

im Hotel.<br />

Darüber h<strong>in</strong>aus wer<strong>den</strong> im Schnelldurchgang<br />

Grammatikkapitel wiederholt: Konjugation<br />

der regelmäßigen Verben, Demonstrativpronomen,<br />

reflexive Verben, Possessivpronomen,<br />

Relativsätze, Gerundium.<br />

Lehrbuch: Cam<strong>in</strong>os neu, A2, Lehr- und Arbeitsbuch,<br />

Klett-Verlag, Bestell-Nr. 978-3-12-<br />

514956-4<br />

Veranstaltung 31-38400D<br />

Florencia García Rapp<br />

Hörde<br />

transfer. bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

10 x Freitag, ab 25.01.13<br />

9:30-11:00 Uhr, 20 UStd.<br />

80,00 Euro<br />

Politik<br />

E<strong>in</strong> Hoeschianer und se<strong>in</strong>e<br />

Arbeitswelt<br />

Lassen Sie sich von Karl Bathe mit auf die<br />

Reise <strong>in</strong> die <strong>Dortmund</strong>er Stahlgeschichte nehmen.<br />

Karl Bathe arbeitete über 25 Jahre bei<br />

Hoesch, lebt heute im Ruhestand und widmet<br />

sich se<strong>in</strong>em Hobby, der Acrylmalerei. In<br />

bee<strong>in</strong>drucken<strong>den</strong> Bildern und Fotos hielt er<br />

se<strong>in</strong>en Arbeitsalltag fest. Zu jedem Bild hat<br />

er e<strong>in</strong>e Geschichte zu erzählen, Geschichten<br />

die se<strong>in</strong> Leben schrieben. „Wenn der Konverter<br />

<strong>den</strong> flüssigen Stahl <strong>in</strong> die Gießpfanne<br />

entleert, ist die Halle gleißend hell erleuchtet.<br />

Man spürt die Hitze von 1200 Grad, es<br />

zischt und brodelt. E<strong>in</strong> Geräusch, das man<br />

noch nach 20 Jahren im Ohr hat.“<br />

Diavortrag<br />

Veranstaltung 31-51054<br />

Karl Bathe<br />

Hörde<br />

transfer. bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

Donnerstag, 18.04.13, 20:00-21:30 Uhr<br />

entgeltfrei<br />

Politik <strong>in</strong> der Zeitung<br />

E<strong>in</strong>e gezielte Zeitungslektüre bietet immer<br />

noch mehr Information und H<strong>in</strong>tergrundwissen<br />

als das Fernsehen. In dieser H<strong>in</strong>sicht ist<br />

das traditionelle Medium Zeitung auch dem<br />

Internet überlegen. Politische Bildung durch<br />

Zeitung: Anhand ausgewählter Artikel aus<br />

der überregionalen Tages- und Wochenpresse<br />

soll das aktuelle politische Geschehen <strong>in</strong><br />

der Konkurrenz der Me<strong>in</strong>ungen beleuchtet<br />

wer<strong>den</strong>, um sich dadurch e<strong>in</strong> fundiertes und<br />

differenziertes Me<strong>in</strong>ungsbild zu politischen<br />

Themen zu erarbeiten - jenseits vorschneller<br />

Urteile „aus dem Bauch“. Der Lektürekurs<br />

soll auch Lust aufs <strong>in</strong>tensive Zeitungslesen<br />

machen.<br />

Veranstaltung 31-51100<br />

Eckhard Matthies<br />

Well<strong>in</strong>ghofen<br />

AWO Begegnungszentrum Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Amtsstr. 23<br />

8 x Donnerstag, ab 17.01.13<br />

9:30-11:45 Uhr, 24 UStd., 15,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-51102<br />

Eckhard Matthies<br />

Well<strong>in</strong>ghofen<br />

AWO Begegnungszentrum Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Amtsstr. 23<br />

8 x Donnerstag, ab 11.04.13<br />

9:30-11:45 Uhr, 24 UStd., 15,00 Euro<br />

Unterwegs rund um <strong>Dortmund</strong> ...<br />

NRW als neue Heimat<br />

entdecken<br />

NRW hat e<strong>in</strong>e lange und lebendige Zuwanderungsgeschichte.<br />

Integration durch kulturelle<br />

Bildung ist e<strong>in</strong> möglicher Weg zur<br />

Integration. Kultur, Geschichte, Politik - Was<br />

wissen Sie schon? Was wollen Sie noch wissen?<br />

Wir tauschen uns aus und lernen dabei<br />

Neues kennen. Aber wir sprechen nicht nur<br />

darüber, sondern er“fahren“ an fünf Term<strong>in</strong>en<br />

auch <strong>in</strong>teressante Orte mit öffentlichen<br />

Verkehrsmitteln. Es fallen Fahrtkosten und<br />

E<strong>in</strong>trittspreise an.<br />

Samstag, 02.03.13<br />

Mönchengladbach - Schloss Rheydt<br />

Samstag, 13.04.13<br />

Wuppertal - Skulpturenpark und Villa<br />

Waldfrie<strong>den</strong><br />

Samstag, 04.05.13<br />

Kamp-L<strong>in</strong>tfort - Kloster Kamp - Terrassengarten<br />

Samstag, 01.06.13<br />

Dorsten - Schloss Lembeck<br />

Samstag, 06.07.13<br />

Haltern am See, Halterner Stausee<br />

201


202<br />

Veranstaltung 31-51260<br />

Iraida V<strong>in</strong>ogradova<br />

Hörde<br />

Treffpunkt: jeweils 9.30 Uhr<br />

Großer Nachbarschaftstreff, Clarenberg 11<br />

monatlich<br />

Samstag, 02.03.13, 9:30-11:30 Uhr<br />

Samstag, 13.04.13, 9:30-11:30 Uhr<br />

Samstag, 04.05.13, 9:30-11:30 Uhr<br />

Samstag, 01.06.13, 9:30-11:30 Uhr<br />

Samstag, 06.07.13, 9:30-11:30 Uhr<br />

entgeltfrei<br />

Geschichte – lokal<br />

Bergwerk Graf Wittek<strong>in</strong>d<br />

E<strong>in</strong>e Zeitreise <strong>in</strong> <strong>den</strong> vor<strong>in</strong>dustriellen<br />

Bergbau auf Ste<strong>in</strong>kohle<br />

Der Ste<strong>in</strong>kohlenabbau g<strong>in</strong>g urkundlich belegt<br />

seit 1582 am Syburg <strong>in</strong> <strong>Dortmund</strong> um.<br />

Teile der weitläufigen Stollenanlage wer<strong>den</strong><br />

seit 1986 von Mitgliedern des Arbeitskreises<br />

<strong>Dortmund</strong> im „Fördervere<strong>in</strong> Bergbauhistorischer<br />

Stätten“ wieder der Öffentlichkeit zugänglich<br />

gemacht. Dunkelheit, Enge, Wasser<br />

und Schmutz, <strong>den</strong>en die „alten Bergleute“<br />

bei ihrer Arbeit ausgesetzt waren, wer<strong>den</strong><br />

für die Besucher wieder erlebbar. Wie schwer<br />

es ist, aus e<strong>in</strong>em 60 cm mächtigen Flöz mit<br />

der Keilhaue Kohle zu lösen, kann jeder Exkursionsteilnehmer<br />

selbst ausprobieren, deshalb<br />

wird robuste Kleidung und Schuhwerk<br />

empfohlen. Es besteht die Möglichkeit zu<br />

fotografieren. Für E<strong>in</strong>tritt und Führung fallen<br />

10,00 Euro an, die vor Ort bezahlt wer<strong>den</strong>.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-52506<br />

He<strong>in</strong>z-Ludwig Bück<strong>in</strong>g<br />

Syburg<br />

Treffpunkt: Parkplatz gegenüber der Gaststätte<br />

„Roadstop“ <strong>in</strong> <strong>Dortmund</strong> Syburg<br />

Samstag, 16.03.13, 14:00-16:15 Uhr<br />

3 UStd., 10,00 Euro<br />

Gesundheit, Mobilität<br />

und Entspannung<br />

Das Gedächtnis spielend<br />

tra<strong>in</strong>ieren<br />

Angesprochen s<strong>in</strong>d Senior<strong>in</strong>nen und Senioren,<br />

die ihr Gedächtnis tra<strong>in</strong>ieren und ihre<br />

geistig-seelische Bef<strong>in</strong>dlichkeit verbessern<br />

wollen. Gefördert wer<strong>den</strong> Konzentration,<br />

Merkfähigkeit, Wortf<strong>in</strong>dung und Formulieren<br />

nach der Methode der Ärzt<strong>in</strong> Dr. F. Stengel.<br />

In ger<strong>in</strong>gem Umfang können zusätzliche Materialkosten<br />

anfallen. Bitte Bleistift und Papier<br />

mitbr<strong>in</strong>gen!<br />

Veranstaltung 31-54244<br />

Marianne Neuhaus<br />

Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Amtshaus Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Amtsstr. 23<br />

8 x <strong>Die</strong>nstag, ab 22.01.13<br />

14:00-15:30 Uhr, 16 UStd., 20,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-54245<br />

Marianne Neuhaus<br />

Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Amtshaus Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Amtsstr. 23<br />

8 x <strong>Die</strong>nstag, ab 09.04.13<br />

14:00-15:30 Uhr, 16 UStd., 20,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-54246<br />

Marianne Neuhaus<br />

Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Ev. Kirchengeme<strong>in</strong>de Hörde,<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Str. 21<br />

8 x Donnerstag, ab 24.01.13<br />

13:00-14:30 Uhr, 16 UStd., 20,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-54247<br />

Marianne Neuhaus<br />

Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Ev. Kirchengeme<strong>in</strong>de Hörde,<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Str. 21<br />

8 x Donnerstag, ab 11.04.13<br />

13:00-14:30 Uhr, 16 UStd., 20,00 Euro<br />

Ökologie<br />

Aquaristik <strong>in</strong> Theorie und Praxis<br />

- Vortragsreihe Kompakt<br />

Vorherige Anmeldung erforderlich<br />

H<strong>in</strong>weis: <strong>Die</strong> Vortragsreihe von Herrn Peter<br />

Schw<strong>in</strong>dt umfasst 4 E<strong>in</strong>zelvorträge. Sie können<br />

die Vortragsreihe im Ganzen ermäßigt<br />

für 24,00 Euro unter der Veranst.-Nr. 31-<br />

55300 buchen oder <strong>den</strong> jeweiligen E<strong>in</strong>zelvortrag<br />

unter der entsprechend angegebenen<br />

Veranstaltungsnummer.<br />

Veranstaltung 31-55300<br />

Peter Schw<strong>in</strong>dt<br />

Hörde<br />

transfer. bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

4 x Mittwoch, ab 20.02.13<br />

19:00-21:00 Uhr, 12 UStd., 24,00 Euro<br />

Aquarientypen<br />

Der Wunsch nach e<strong>in</strong>em Aquarium heißt<br />

auch die Frage beantworten, was <strong>den</strong>n überhaupt<br />

für e<strong>in</strong> Aquarium angestrebt wird? E<strong>in</strong><br />

Süß- oder Salzwasseraquarium, e<strong>in</strong> Kalt- oder<br />

Warmwasserbecken, e<strong>in</strong> Gesellschafts-, Artoder<br />

Biotopaquarium? E<strong>in</strong> Aquarium nur<br />

für ostafrikanische Buntbarsche? Oder zur<br />

Zeit im Trend - e<strong>in</strong> schickes Nano-Aquarium<br />

zwecks Garnelenpflege? Vielleicht hat aber<br />

auch e<strong>in</strong> M<strong>in</strong>i-Teich für Balkon und Terrasse<br />

se<strong>in</strong>e Reize? Aquarienanfänger stehen also<br />

vor der Frage, was für sie der jeweils richtige<br />

„Aquariumtyp“ se<strong>in</strong> könnte. E<strong>in</strong> grober<br />

Überblick über diese unterschiedlichen Typen<br />

verbun<strong>den</strong> mit kurzen H<strong>in</strong>weisen auf ihren<br />

jeweiligen Kosten- und Pflegeaufwand kann<br />

dabei sicherlich sehr hilfreich se<strong>in</strong>.<br />

Vortrag<br />

Veranstaltung 31-55302<br />

Peter Schw<strong>in</strong>dt<br />

Hörde<br />

transfer. bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

Mittwoch, 20.02.13, 19:00-21:00 Uhr<br />

3 UStd., 7,00 Euro<br />

Aquarientyp<br />

„Gesellschaftsaquarium“<br />

Der unter Aquarianern am meisten verbreitete<br />

Aquarientyp ist seit mehreren Jahrzehnten<br />

das sog. „Gesellschaftsaquarium“.<br />

Mit traditionell starker Betonung der <strong>in</strong><br />

ihm schwimmen<strong>den</strong> Fischfauna. In neuerer<br />

Zeit mit ebenso starker Betonung auch der<br />

floristischen Komponente <strong>in</strong> e<strong>in</strong>em solchen<br />

Aquarium, also der Wasserpflanzen. Speziell<br />

dieser Aquarientyp des bepflanzten Gesellschaftsaquariums<br />

bereitet trotz se<strong>in</strong>er Beliebtheit<br />

vielen Aquarianern immer wieder Probleme,<br />

bei deren Vermeidung die Beachtung<br />

der wichtigsten 10 Aquarianer-Regeln helfen<br />

kann. Der Vortragsabend setzt <strong>den</strong> allgeme<strong>in</strong>en<br />

Rahmen, <strong>in</strong> <strong>den</strong> auch die nachfolgen<strong>den</strong><br />

Vorträge dieser Veranstaltungsreihe mit spezielleren<br />

Inhalten e<strong>in</strong>gebettet s<strong>in</strong>d.<br />

Vortrag<br />

Veranstaltung 31-55304<br />

Peter Schw<strong>in</strong>dt<br />

Hörde<br />

transfer. bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

Mittwoch, 27.02.13, 19:00-21:00 Uhr<br />

3 UStd., 7,00 Euro<br />

Aquarienbeleuchtung<br />

Fischen ist die Frage, wie ihr Aquarium, <strong>in</strong><br />

dem sie schwimmen, beleuchtet wird, relativ<br />

egal. <strong>Die</strong>s gilt nicht für Wasserpflanzen<br />

und damit nicht für Aquarianer, die Wert<br />

auf guten Pflanzenwuchs <strong>in</strong> ihrem Aquarium<br />

legen. Pflanzen reagieren im Prozess der<br />

Fotosynthese sensibel auf Art und Menge<br />

des ihnen angebotenen Lichtes. Das zeitigt<br />

natürlich Konsequenzen für die technische<br />

Umsetzung aquaristischer Lichterfordernisse<br />

<strong>in</strong> H<strong>in</strong>blick auf e<strong>in</strong>e möglichst effektive<br />

Aquarienbeleuchtung.<br />

Besondere Bedeutung kommt dabei der<br />

Frage der kritischen Bewertung neuer Beleuchtungstechnologien<br />

<strong>in</strong> Form besonders<br />

lichtstarker T5-Leuchtstoffröhren oder kostengünstiger<br />

LED-Leuchten zu.<br />

Vortrag<br />

Veranstaltung 31-55306<br />

Peter Schw<strong>in</strong>dt<br />

Hörde<br />

transfer. bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

Mittwoch, 06.03.13, 19:00-21:00 Uhr<br />

3 UStd., 7,00 Euro<br />

Wasserpflege<br />

Der neben Fisch und Pflanze dritten Dimension<br />

e<strong>in</strong>es Aquariums – dem Aquarienwasser<br />

– widmen viele Aquarianer nur e<strong>in</strong>e sehr<br />

begrenzte Aufmerksamkeit. Ja vielfach macht<br />

man um dieses Thema sogar e<strong>in</strong>en großen<br />

Bogen: In Form zu sparsam angesetzter<br />

Wassergütekontrollen über entsprechende<br />

Wassertests bis h<strong>in</strong> zu unterlassenen Maßnahmen<br />

<strong>in</strong> Sachen Wasserpflege. Beides zu<br />

Unrecht, <strong>den</strong>n Wasser ist das Lebenselement<br />

für Fische und Pflanzen im Aquarium. Empfehlenswert<br />

ist deshalb sowohl e<strong>in</strong> M<strong>in</strong>destmaß<br />

an Kenntnissen über die wichtigsten<br />

Wasserwerte im Aquarium e<strong>in</strong>schließlich ihrer<br />

regelmäßigen Kontrolle, als auch die Durchführung<br />

wichtiger Wasserpflege-Maßnahmen<br />

wie beispielsweise e<strong>in</strong> kont<strong>in</strong>uierlich durchzuführender<br />

periodischer Teilwasserwechsel.<br />

Vortrag<br />

Veranstaltung 31-55308<br />

Peter Schw<strong>in</strong>dt<br />

Hörde<br />

transfer. bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

Mittwoch, 13.03.13, 19:00-21:00 Uhr<br />

3 UStd., 7,00 Euro<br />

<strong>Die</strong> Welt der Bücher<br />

Leseerfahrungen austauschen<br />

100 Jahre ... vom Zahlensystem<br />

– zur Schicksalszeit<br />

In der Historie der Zahlensysteme gibt es seit<br />

alten Zeiten mehrere Zähl- und Zahlensysteme,<br />

die Sumerer, Babylonier und alten Ägypter<br />

hatten teilweise ganz andere Systeme.<br />

Damit waren auch bestimmte Zeitabschnitte<br />

anders geordnet und hatten andere mythische<br />

und magische Bedeutungen. Erst zur<br />

Zeit der Kreuzzüge setzte sich <strong>in</strong> Europa das<br />

arabische Zahlensystem gegen das bis dah<strong>in</strong><br />

übliche römische Zahlenwerk durch und veränderte<br />

so die Zählschritte. Schreibweise und<br />

Rechenschritte vere<strong>in</strong>fachten sich deutlich mit<br />

diesem neuen Zahlwerk. Das Zehnersystem<br />

kommt zwar aus dem arabischen Raum,<br />

stammt aber ursprünglich aus Indien. Umso<br />

erstaunlicher, dass im Märchen Dornröschen<br />

die 100 Jahre Schlaf bereits <strong>in</strong> <strong>den</strong> ältesten<br />

Versionen dieser Geschichte auftaucht - auch<br />

<strong>in</strong> anderen alten Sagen und Märchen s<strong>in</strong>d<br />

die 100 Schicksalsjahre e<strong>in</strong>e häufige Zahlenangabe.<br />

Und das zieht sich bis <strong>in</strong> unsere Tage:<br />

„Hundert Jahre E<strong>in</strong>samkeit“ von G. Marquez<br />

„Der Hundertjährige, der aus dem Fenster<br />

sprang und verschwand „ v. Jonas Jonasson<br />

Es f<strong>in</strong><strong>den</strong> sich noch mehr Erzählungen, Berichte<br />

und Geschichten, die dieses Phänomen<br />

der Zahl 100 zum Thema haben – die<br />

100 Jahre der Arbeit der <strong>Volkshochschule</strong> <strong>in</strong><br />

<strong>Dortmund</strong> mögen daran er<strong>in</strong>nern ! Machen<br />

Sie sich mit mir auf zu e<strong>in</strong>er Reise durch<br />

die Zeit und die Literatur, um das alles zu<br />

entdecken<br />

Veranstaltung 31-62102D<br />

Katja Lämmerhirt<br />

Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Amtshaus Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Amtsstr. 23<br />

4 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 8 UStd., 32,00 Euro<br />

Rund um <strong>den</strong> Buchbetrieb<br />

Aktuelle Literatur, Neuersche<strong>in</strong>ungen und<br />

Texte aller Art<br />

Unsere erste Veranstaltung <strong>in</strong> der neu eröffneten<br />

Buchhandlung soll Menschen um<br />

e<strong>in</strong>en Tisch versammeln, die sich mit dem<br />

Älterwer<strong>den</strong> und dem Alter beschäftigen. Es<br />

sollen ke<strong>in</strong>e Ratschläge oder Rezepte erarbeitet<br />

wer<strong>den</strong>; wir wollen vielmehr herausf<strong>in</strong><strong>den</strong>,<br />

was Dichter und Schriftsteller zum<br />

Thema beitragen können. <strong>Die</strong> Texte (z.B.<br />

Mart<strong>in</strong> Walser, Max Frisch, Antonio Tabucchi,<br />

Joan Didion ), die wir geme<strong>in</strong>sam lesen und<br />

uns darüber austauschen wollen, wer<strong>den</strong> wir<br />

<strong>in</strong> der ersten Stunde auswählen.<br />

Veranstaltung 31-62118D<br />

Marie Deegener<br />

Hörde<br />

transfer. bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

5 x Montag, ab 28.01.13<br />

16:00-17:30 Uhr, 10 UStd., 40,00 Euro<br />

Verkommene Söhne, missratene<br />

Töchter<br />

E<strong>in</strong> renommierter Schweizer Literaturwissenschaftler<br />

berichtet von Familiendesastern <strong>in</strong><br />

der Literatur – und gibt uns Anlass, sich<br />

auf e<strong>in</strong>en aufschlussreichen und immer unterhaltsamen<br />

Streifzug durch die Höhepunkte<br />

europäischer Familientragödien von der Antike<br />

bis <strong>in</strong> die Gegenwart zu begeben. Vom<br />

alten Testament über die klassischen Tragödien<br />

der Antike bis zu Kleist, He<strong>in</strong>er Müller<br />

und Elfriede Jel<strong>in</strong>ek erfahren wir, was Familienbande<br />

im besten und im schlimmsten<br />

Fall bedeuten können. In 80 Stücken Literatur<br />

entwickelt sich vor unseren Augen e<strong>in</strong>e<br />

ganze Welt literarischer Höhepunkte und<br />

familiärer Tragödien. E<strong>in</strong> großer Teil der klassischen<br />

und modernen Literatur wird Ihnen<br />

<strong>in</strong> Zukunft bekannt vorkommen. Dr.Monika<br />

Pirklbauer fungiert als „Reiseführer<strong>in</strong>“ durch<br />

die alten und neuen Tragödien. Ke<strong>in</strong>erlei<br />

Vorkenntnisse notwendig, aber Freude am<br />

Lesen und Debattieren.<br />

Veranstaltung 31-62311D<br />

Dr. Monika Pirklbauer<br />

Hörde<br />

transfer. bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

5 x Freitag, ab 19.04.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 10 UStd., 40,00 Euro


Literarische Workshops<br />

Nur über ihre Leiche – Frauen<br />

und ihre lebensgefährliche Rolle<br />

im Theater ... und <strong>in</strong> der Kunst<br />

Berühmte Bühnen und andere Tode –<br />

und warum die Opfer meistens Frauen<br />

s<strong>in</strong>d<br />

„Jede Frau ist bitter wie Galle; aber sie hat<br />

zwei gute Augenblicke, <strong>den</strong> e<strong>in</strong>en im Bett,<br />

<strong>den</strong> anderen bei ihrem Tod“<br />

(Zitat aus Prosper Merimee, nach dessen Vorlage<br />

Bizets „Carmen“ entstand).<br />

<strong>Die</strong>se Abende wollen e<strong>in</strong>en kulturgeschichtlichen<br />

Überblick über das Frauenbild <strong>in</strong><br />

unserer Kultur mit vielen Beispielen, unter<br />

anderem aus Oper, Schauspiel, Ballett, Film<br />

und Bil<strong>den</strong>de Kunst vermitteln.<br />

Merimes höchst aufschlussreiche Satz steht<br />

am Anfang e<strong>in</strong>er bewegten Reise durch<br />

e<strong>in</strong>en der gefragtesten Mythos der Kunst,<br />

nicht erst seit dem „Sex Sells Verdikt „ Hollywoods.<br />

Welche Rolle nahmen Frauen e<strong>in</strong>,<br />

welche wur<strong>den</strong> Ihnen zugesprochen? Waren<br />

sie Täter oder Opfer? Viele neue Blickw<strong>in</strong>kel<br />

tun sich auf, und diese Fragestellung ist nur<br />

der Anfang e<strong>in</strong>er witzigen und nach<strong>den</strong>klichen<br />

Reise durch verschie<strong>den</strong>ste Sparten<br />

nicht nur der Literatur – und warum das<br />

Frauenbild so ist – wie es ist.<br />

Dr. Monika Pirklbauer wagt sich zusammen<br />

mit <strong>den</strong> Zuhörern <strong>in</strong> e<strong>in</strong> weiteres Gebiet, das<br />

der Literatur und Kunst. Berühmte Bühnenund<br />

andere Tode säumen ihren Weg, und<br />

machen <strong>in</strong> Komb<strong>in</strong>ation mit verschie<strong>den</strong>sten<br />

Autoren <strong>den</strong> Reiz dieser Abende aus. Ke<strong>in</strong>erlei<br />

Vorkenntnisse notwendig, aber Freude am<br />

Lesen und Debattieren.<br />

Veranstaltung 31-62312D<br />

Dr. Monika Pirklbauer<br />

Hörde<br />

transfer. bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

5 x Mittwoch, ab 10.04.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 10 UStd., 40,00 Euro<br />

Mord am Phoenixsee – Spannend<br />

schreiben<br />

Der Phoenixsee <strong>in</strong> Hörde ist der Tatort des<br />

Verbrechens. Aber was ist geschehen? <strong>Die</strong>s<br />

soll der Ausgangspunkt für e<strong>in</strong>e eigene kurze<br />

Krim<strong>in</strong>algeschichte se<strong>in</strong>. Konstruieren Sie<br />

selbst <strong>den</strong> Tathergang! Bei e<strong>in</strong>em Krimi geht<br />

es meist um e<strong>in</strong> Verbrechen, häufig e<strong>in</strong>en<br />

Mord, welches <strong>den</strong> Leser <strong>in</strong> Spannung versetzen<br />

soll. Wie erzeuge ich als Autor Spannung?<br />

Als Figuren spielen neben dem Ermittler<br />

oder der Ermittler<strong>in</strong>, das Opfer, der Täter<br />

und wichtige Zeugen e<strong>in</strong>e Rolle. Wie schaffe<br />

ich es diese Figuren <strong>in</strong> e<strong>in</strong>e schlüssige Handlung<br />

e<strong>in</strong>zub<strong>in</strong><strong>den</strong>? Der reale Handlungsort<br />

wird direkt <strong>in</strong> das Sem<strong>in</strong>ar e<strong>in</strong>bezogen. Sie<br />

erhalten die Möglichkeit e<strong>in</strong>zelne Szenen zu<br />

verfassen, Metho<strong>den</strong> der Textüberarbeitung<br />

kennen zu lernen und ihre Textprodukte <strong>den</strong><br />

anderen Kursteilnehmern zu präsentieren.<br />

Veranstaltung 31-62314D<br />

Benny Alze<br />

Hörde<br />

transfer. bücher und medien.<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

5 x Freitag, ab 01.02.13<br />

17:00-18:30 Uhr, 10 UStd., 40,00 Euro<br />

Gesundheit<br />

Entspannungstechniken<br />

Entspannung im Alltag<br />

Autogenes Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g & Progressive Muskelentspannung<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs bietet das Erlernen der Progressiven<br />

Muskelentspannung nach Jacobson<br />

sowie die stufenweise Vermittlung des Autogenen<br />

Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>gs nach Schultz an.<br />

<strong>Die</strong> abwechselungsreiche E<strong>in</strong>übung der<br />

bei<strong>den</strong> Entspannungsverfahren wird durch<br />

praktische Informationen ergänzt, kle<strong>in</strong>ere<br />

Bewegungsübungen wer<strong>den</strong> <strong>in</strong> <strong>den</strong> Unterricht<br />

<strong>in</strong>tegriert.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Dicke Socken, leichte Decke,<br />

kle<strong>in</strong>es Kissen<br />

Veranstaltung 31-83207D<br />

Ute Fricke<br />

Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Ev. K<strong>in</strong>dergarten, <strong>Dortmund</strong> Well<strong>in</strong>ghofen<br />

Wellighofer Amtsstr. 72a<br />

8 x Donnerstag, ab 28.02.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Gymnastik und Fitness<br />

Joyrobic<br />

Joyrobic br<strong>in</strong>gt <strong>den</strong> Kreislauf <strong>in</strong> Schwung<br />

- die Teilnehmer können sich mit Freude<br />

bewegen, <strong>den</strong> Alltagsstress vergessen und<br />

gleichzeitig die Kondition verbessern. <strong>Die</strong><br />

Belastungsfähigkeit wird durch dosiertes Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g<br />

von Kondition, Koord<strong>in</strong>ation, Beweglichkeit<br />

und Kraft – zum Teil mit Theraband<br />

– gesteigert. E<strong>in</strong>e Entspannungsphase<br />

lässt die Stunde ruhig auskl<strong>in</strong>gen. Bitte feste<br />

Turnschuhe, Bo<strong>den</strong>matte und Theraband und<br />

M<strong>in</strong>eralwasser mitbr<strong>in</strong>gen.<br />

Veranstaltung 31-86419D<br />

Marion Schütte<br />

Hacheney<br />

Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg<br />

Hacheneyer Str. 185<br />

8 x Mittwoch, ab 16.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 16 UStd., 57,60 Euro<br />

Veranstaltung 31-86420D<br />

Marion Schütte<br />

Hacheney<br />

Gisbert-von-Romberg-Berufskolleg<br />

Hacheneyer Str. 185<br />

8 x Mittwoch, ab 17.04.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 16 UStd., 57,60 Euro<br />

Veranstaltungsorte, die ebenerdig oder unter<br />

Überw<strong>in</strong>dung maximal e<strong>in</strong>er Stufe zugänglich<br />

s<strong>in</strong>d und über e<strong>in</strong>e Beh<strong>in</strong>dertentoilette<br />

verfügen:<br />

Bewegungsbad des Hüttenhospitals<br />

Am Marksbach 28<br />

Evangelisches Geme<strong>in</strong>dehaus<br />

Well<strong>in</strong>ghoferstr. 21<br />

Großer Nachbarschaftstreff<br />

Clarenberg 11<br />

Stadtbezirk Hörde<br />

Auch im nächsten Halbjahr<br />

f<strong>in</strong><strong>den</strong> Sie hier unser Programmheft:<br />

Apotheke Godek<strong>in</strong>, Godek<strong>in</strong>str. 148<br />

Apotheke Heide, Heideweg 41<br />

Apotheke Hubertus, Hörder Kampweg 2<br />

Bäckerei Mohr, Pre<strong>in</strong>str. 127<br />

Bezirksverwaltungsstelle,<br />

Hörder Bahnhofstraße 16<br />

Betreuungsbüro Jost Günther, Virchowstr. 3a<br />

Bücherei, Well<strong>in</strong>ghofer Amtsstr. 23<br />

Café Aufbruch, H<strong>in</strong>tere Schildstraße 18<br />

Citibank, Alfred-Trappenstraße 14<br />

Commerzbank, Hörder Brückenstr. 1<br />

Dresdner Bank, Hermannstr. 37<br />

Ev. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Well<strong>in</strong>ghofer Str. 21<br />

Ev. Krankenhaus Bethanien, Virchowstraße 4<br />

Familienberatungsstelle, Alfred-Trappen-Str. 39<br />

Geme<strong>in</strong>dehaus Syburg, Westhofener Str. 4<br />

Geschichtswerkstatt <strong>Dortmund</strong> e.V.,<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Str. 44<br />

Rewe-Center Homberg & Budnik,<br />

Overgünne 141<br />

Lokalredaktion Ruhr-Nachrichten,<br />

Hörder Bahnhofstraße 3<br />

Lotto-Toto-Post-Agentur Döblitz,<br />

Kreisstraße 63<br />

Nachbarschaftsbüro Ruhr-Lippe, Clarenberg 7<br />

Pizzeria La Spunt<strong>in</strong>o, Durchstr. 22<br />

Praxisgeme<strong>in</strong>schaft Hermesmeier/Mohr/L<strong>in</strong>nemann,<br />

Well<strong>in</strong>ghofer Straße 97<br />

REWE, Hörder Bahnhofstr. 48<br />

REWE Toni Schulenburg, Hermannstr. 2<br />

Schreiben & Schenken, Wittbräuckerstr. 395<br />

Sparkasse, Hermannstr. 4-6<br />

Sparkasse, Well<strong>in</strong>ghofer Str. 54<br />

Sparkasse, Vorhölterstr. 17-19<br />

Sparkasse, Wittbräuckerstr. 401<br />

Sparkasse, Benn<strong>in</strong>ghoferstr. 165-167<br />

Sparkasse, Pre<strong>in</strong>str. 92<br />

Stadtteilbüro-B3, Niederhofener Str. 52<br />

Süd-Anzeiger, Wiggerstr. 5<br />

St. Josefs-Hospital, Wilhelm-Schmidt-Str. 4<br />

Türkisch-Islamischer Kulturvere<strong>in</strong> e.V.,<br />

Hermannstr. 132<br />

transfer.bücher und medien.,<br />

An der Schlanken Mathilde 3<br />

Volksbank, Alte Benn<strong>in</strong>ghofer Str. 32<br />

Volksbank, Heideweg 42<br />

Volksbank, Höchstener Str. 2 a<br />

Waldschlösschen, Markhege 102<br />

Werk- und Begegnungszentrum,<br />

Eckardt-Straße 4 a<br />

Zweigbibliothek, Hermannstr. 33<br />

203


Hombruch<br />

Hombruch, Lücklemberg,<br />

Bittermark, Brünn<strong>in</strong>ghausen,<br />

Barop, Eichl<strong>in</strong>ghofen,<br />

Renn<strong>in</strong>ghausen<br />

Veranstaltungsorte und Bahn-Bus-Verb<strong>in</strong>dungen<br />

B-Bus U-Stadtbahn Haltestelle<br />

AWO-Bittermark B 450 Hellerstr.<br />

Sichelstr. 22<br />

AWO-Hombruch U 42 Harkortstr.<br />

Tetschener Str. 2-4<br />

204<br />

Ansprechpartner:<br />

Michael C. Meurer<br />

0231/ 73 73 17<br />

Englisch<br />

Englisch e<strong>in</strong>mal anders<br />

A Day at the Zoo<br />

Englisch-reicher Ausflug für<br />

Groß und Kle<strong>in</strong><br />

Bei diesem Ausflug <strong>in</strong> <strong>den</strong> <strong>Dortmund</strong>er Zoo<br />

lernen K<strong>in</strong>der (6-12 Jahre) und ihre erwachsene<br />

/ n Begleitperson / en e<strong>in</strong> Basisvokabular<br />

rund um das Thema „Zoo“. Wie kaufe ich<br />

auf Englisch e<strong>in</strong>e E<strong>in</strong>trittskarte? Wie heißen<br />

die Tiere? Was kostet das Tierfutter? ... und<br />

... und ... und. Als E<strong>in</strong>stieg <strong>in</strong> die Erlebniswelt<br />

„Zoo“ unternehmen wir englische Kennenlernspiele.<br />

<strong>Die</strong> Kosten für <strong>den</strong> Zooe<strong>in</strong>tritt<br />

s<strong>in</strong>d im Entgelt enthalten.<br />

Der Workshop wird <strong>in</strong> Kooperation mit dem<br />

<strong>Dortmund</strong>er Zoo durchgeführt. Bei Buchung<br />

bitte K<strong>in</strong>der- / Schüler-Ausweis vorlegen.<br />

(M<strong>in</strong>destteilnehmerzahl: 3 Erw. / 7 K<strong>in</strong>der)<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-32415<br />

Barbara Nöll<strong>in</strong>g<br />

Brünn<strong>in</strong>ghausen<br />

Treffpunkt: Zoo <strong>Dortmund</strong>, Haupte<strong>in</strong>gang,<br />

Mergelteichstraße 80<br />

Samstag, 29.06.13, 11:00-15:00 Uhr<br />

5 UStd., 15,00 Euro (pro Erwachsener,<br />

nicht ermäßigbar), 12,50 Euro (pro K<strong>in</strong>d,<br />

nicht ermäßigbar)<br />

Mittelstufe 1<br />

Englisch mal auffrischen<br />

Konversation, Hör- und Leseverstehen<br />

Sie haben viele Englischvokabeln vergessen,<br />

möchten Ihr Hör- und Leseverständnis auffrischen,<br />

e<strong>in</strong>en Blick <strong>in</strong> grammatische Übungen<br />

werfen und e<strong>in</strong>e e<strong>in</strong>fache Konversation führen?<br />

Geme<strong>in</strong>sam geht alles für Sie <strong>in</strong> diesem<br />

Sprachkurs leichter! Das Unterrichtsmaterial<br />

wird im Kurs bekannt gegeben.<br />

Veranstaltung 31-32520D<br />

Gisela Kle<strong>in</strong>schmidt<br />

Hombruch<br />

Harkort-Grundschule, Behr<strong>in</strong>gstr. 59<br />

8 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-32524D<br />

Gisela Kle<strong>in</strong>schmidt<br />

Hombruch<br />

Harkort-Grundschule, Behr<strong>in</strong>gstr. 59<br />

11 x <strong>Die</strong>nstag, ab 09.04.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Konversation<br />

Easy Every Day Conversations<br />

(A2/B1)<br />

In a Relaxed and Lively Atmosphere<br />

Do you understand quite a lot of English,<br />

but need more confi<strong>den</strong>ce <strong>in</strong> speak<strong>in</strong>g? Are<br />

you learn<strong>in</strong>g English for work, travel or just<br />

for fun? These groups are for people of all<br />

ages and from all walks of life. Through a<br />

mixture of topics and activities, no stress and<br />

lots of fun, you´ll soon be talk<strong>in</strong>g English!<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-32809<br />

Christ<strong>in</strong>e Fürschke<br />

Hombruch<br />

AWO Begegnungszentrum Hombruch<br />

Tetschener Str. 2-4<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

9:30-11:00 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Abschlussstufe 1<br />

Brush up your English<br />

Presentation, Practice and Skills<br />

Development<br />

Would you like to brush up your English?<br />

We are go<strong>in</strong>g to talk a lot, do some grammar,<br />

learn new vocabulary and have fun<br />

improv<strong>in</strong>g our English<br />

Lehrbuch: New Headway Intermediate<br />

ab Lektion 5<br />

Veranstaltung 31-33126D<br />

Norbert Kiefer<br />

Bittermark<br />

AWO Begegnungszentrum Bittermark<br />

Sichelstraße 22<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Konversation<br />

Read<strong>in</strong>g and lively Discussions<br />

(C1)<br />

These courses are designed to improve your<br />

read<strong>in</strong>g and speak<strong>in</strong>g skills <strong>in</strong> English. We<br />

enjoy discuss<strong>in</strong>g all k<strong>in</strong>ds of <strong>in</strong>terest<strong>in</strong>g topics.<br />

Short stories and articles from newspapers<br />

and magaz<strong>in</strong>es provide a basis for lively<br />

discussion and language practice. Jo<strong>in</strong> us<br />

and br<strong>in</strong>g your English up to date!<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-34303<br />

Helen Hoffmann<br />

Hombruch<br />

AWO Begegnungszentrum Hombruch<br />

Tetschener Str. 2-4<br />

19 x Donnerstag, ab 24.01.13<br />

10:15-11:45 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Marien-Hospital U 42 Harkortstr.<br />

Gablonzstr. 9<br />

Stadtteilbibliothek U 42 Harkortstr.<br />

Harkortstr. 58<br />

Harkort-Grundschule B 447/448/449 Gablonzstr.<br />

Behr<strong>in</strong>gstr. 59<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de Barop B 447 Vere<strong>in</strong>sstr.<br />

Am Beilstück 71 U 42 Am Beilstück<br />

Grundschule Eichl<strong>in</strong>ghofen B 449 Stortsweg<br />

Stortsweg 52 - 54<br />

Wohnstift August<strong>in</strong>um B 447 Olpkebach<br />

Kirchhörder Str. 101<br />

Rombergpark B 440 U 49 Rombergpark<br />

Torhaus<br />

Schultenhof B 440/446 U 42 Leitmeritzstraße<br />

Stockumer Str. 109<br />

Zoo <strong>Dortmund</strong> B 438/443/447 U 49 Hacheney<br />

Mergelteichstr. 80<br />

Tschechisch<br />

Mittelstufe 3<br />

Der folgende Kurs ist geeignet für Personen,<br />

die über gute Vorkenntnisse der tschechischen<br />

Sprache verfügen. Das Lehrbuch wird<br />

im Kurs bekannt gegeben.<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Veranstaltung 31-41504<br />

Nadja Fietz<br />

Hombruch<br />

AWO Begegnungszentrum Hombruch<br />

Tetschener Str. 2-4<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

19:00-20:30 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Politik<br />

WIHOGA – Wirtschaftsschule für<br />

Hotellerie und Gastronomie<br />

Seit fünfzig Jahren können künftige Küchenchefs,<br />

Hotelfachleute, Restaurantbetreiber,<br />

Cater<strong>in</strong>g- und Barspezialisten sich <strong>in</strong> der<br />

<strong>Dortmund</strong>er Fachschule auf ihren Beruf vorbereiten.<br />

Inzwischen hat sich nicht nur das<br />

Berufsfeld verändert und erweitert, auch die<br />

neuen Gebäude am Rombergpark entsprechen<br />

<strong>den</strong> Wünschen der künftigen Gastgeber.<br />

Neben der theoretischen Ausbildung<br />

wird die Hälfte der Zeit praktisch geübt: <strong>in</strong><br />

<strong>den</strong> Lehr- und Demoküchen, im Schulungsrestaurant,<br />

an der Kaffee- und Hotelbar.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-51202<br />

L<strong>in</strong>da War<strong>den</strong>bach<br />

Brünn<strong>in</strong>ghausen<br />

Treffpunkt: 11:00 Uhr, Am Rombergpark 38<br />

Donnerstag, 28.02.13, 11:00-14:00 Uhr<br />

4 UStd., 8,00 Euro<br />

Ökologie<br />

Naturforscherpass<br />

„Natur erleben“<br />

Vorherige Anmeldung erforderlich! Es<br />

kann sich jeweils e<strong>in</strong> Erwachsener mit<br />

maximal zwei K<strong>in</strong>dern anmel<strong>den</strong>.<br />

Der Fuchs –<br />

unser heimlicher Nachbar<br />

Füchse gibt es überall, auch bei dir <strong>in</strong> der<br />

Nähe. Wir wollen uns auf die Spuren unseres<br />

heimlichen Nachbarn begeben und<br />

ihn näher kennenlernen. Wo wohnt er und<br />

wovon ernährt er sich? Der schlaue Fuchs<br />

hat unglaubliche Tricks auf Lager, um se<strong>in</strong>e<br />

Beutetiere zu überlisten.<br />

Spielerisch ahmen wir se<strong>in</strong>e Fähigkeiten<br />

nach. Wir lernen se<strong>in</strong>e Wohngeme<strong>in</strong>schaft<br />

und andere Tiere aus dem Wald kennen.<br />

Anschließend schleichen wir nach Fuchsart<br />

durch <strong>den</strong> Wald und sehen die Welt mit <strong>den</strong><br />

Augen des Fuchses. E<strong>in</strong> zünftiges Picknick im<br />

selbstgebauten Fuchsbau stärkt uns bei der<br />

Spurensuche.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-55204<br />

Andrea Hirsch<br />

Renn<strong>in</strong>ghausen<br />

Treffpunkt: Schultenhof<br />

Stockumer Straße 109<br />

Samstag, 09.03.13, 14:00-17:00 Uhr<br />

4 UStd., 5,00 Euro für Erwachsene<br />

ermäßigte Gebühr für K<strong>in</strong>der: 3,00 Euro<br />

Werken im Wald<br />

Bei e<strong>in</strong>em Rundgang durch <strong>den</strong> Wald suchen<br />

wir Material zum Schnitzen und Basteln<br />

wie z.B. Stöcke und Wurzeln. In gemütlicher<br />

Runde wollen wir dann verschie<strong>den</strong>e D<strong>in</strong>ge<br />

daraus herstellen: e<strong>in</strong>en Waldtraumfänger<br />

bauen, der gute Träume anlockt und böse<br />

abwehrt; e<strong>in</strong> Mobile aus Schätzen des Waldes<br />

sieht dr<strong>in</strong>nen und draußen wunderschön<br />

aus, e<strong>in</strong> zünftiger Wanderstock ist e<strong>in</strong> schmucker<br />

Begleiter auf zukünftigen Wanderungen.<br />

Wichtel, Trolle oder andere Wesen wer<strong>den</strong><br />

beim Schnitzen plötzlich sichtbar und aus geschmirgelten<br />

und geölten Holzscheiben wer<strong>den</strong><br />

zauberhafte Schmuckstücke. Auch Pfeil<br />

und Bogen oder e<strong>in</strong>e Zwille sollen e<strong>in</strong> Thema<br />

se<strong>in</strong>. Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Schnitzmesser oder Taschenmesser,<br />

evtl., wenn vorhan<strong>den</strong>: kle<strong>in</strong>e<br />

Säge, Akkuschrauber, Messerschärfer, Feilen<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-55206<br />

Andrea Hirsch<br />

Renn<strong>in</strong>ghausen<br />

Treffpunkt: Schultenhof<br />

Stockumer Straße 109<br />

Samstag, 13.07.13, 14:00-17:00 Uhr<br />

4 UStd., 5,00 Euro für Erwachsene<br />

ermäßigte Gebühr für K<strong>in</strong>der: 3,00 Euro<br />

Naturforscherpass „Pflanzen“<br />

Malen mit Pflanzenfarben<br />

Wir wollen <strong>den</strong> Farben auf die Spur kommen,<br />

die sich <strong>in</strong> <strong>den</strong> Pflanzen verstecken.<br />

Das s<strong>in</strong>d oft andere als wir sehen. Farben<br />

aus Pflanzenfarben selber herstellen ist e<strong>in</strong>e<br />

uralte Technik und macht auch heute noch<br />

viel Spaß! Beeren, Blätter, Früchte, R<strong>in</strong>de,<br />

und alle Obst- und Gemüsesorten eignen<br />

sich ebenso wie Wildkräuter.


Sie wer<strong>den</strong> gesammelt, gemörsert, gekocht<br />

und durchgesiebt. Aus gekochter Apfelbaumr<strong>in</strong>de<br />

oder Birkenblättern erhalten wir z. B.<br />

e<strong>in</strong> <strong>in</strong>tensives Gelb.<br />

Gekochte Holunderbeeren ergeben e<strong>in</strong> kräftiges<br />

Blauviolett. Wir experimentieren und<br />

lassen uns von <strong>den</strong> Ergebnissen überraschen.<br />

Neben <strong>den</strong> Farben hat die Natur auch viele<br />

verschie<strong>den</strong>e Malwerkzeuge im Angebot,<br />

die wir testen wer<strong>den</strong>: Federn, Kiefernnadel,<br />

Äste vom Holunder usw. Mit unseren selbst<br />

gemachten Farben und <strong>den</strong> Naturp<strong>in</strong>seln<br />

gestalten wir stimmungsvolle Bilder, schöne<br />

Karten und Schmuck aus Wolle und Wattekugeln.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-55208<br />

Andrea Hirsch<br />

Renn<strong>in</strong>ghausen<br />

Treffpunkt: Schultenhof<br />

Stockumer Straße 109<br />

Samstag, 11.05.13, 14:00-17:00 Uhr<br />

4 UStd., 5,00 Euro für Erwachsene<br />

ermäßigte Gebühr für K<strong>in</strong>der: 3,00 Euro<br />

Kräuterwanderung<br />

Auf e<strong>in</strong>er Wanderung mit der Waldpädagog<strong>in</strong><br />

Andrea Hirsch lernen die Teilnehmer und<br />

Teilnehmer<strong>in</strong>nen viele Bäume, Sträucher und<br />

Kräuter kennen, die besondere Heilwirkungen<br />

haben. Kräuter, Wurzeln und Beeren wer<strong>den</strong><br />

gesammelt, gewaschen und sortiert. Danach<br />

kann sich jeder E<strong>in</strong>zelne für se<strong>in</strong>e Gesundheit<br />

e<strong>in</strong>en speziellen Kräutersaft zusammenstellen<br />

und mit nach Hause nehmen. Bitte kle<strong>in</strong>e<br />

verschließbare Flaschen mitbr<strong>in</strong>gen.<br />

Veranstaltung 31-55236<br />

Andrea Hirsch<br />

Renn<strong>in</strong>ghausen<br />

Treffpunkt: Schultenhof<br />

Stockumer Str. 109<br />

Samstag, 27.04.13, 15:00-17:15 Uhr<br />

3 UStd., 15,00 Euro<br />

Incl. 8 Euro Lebensmittelumlage<br />

Naturkundliche Vorträge<br />

Der Inn und se<strong>in</strong>e Berge<br />

Innsbruck, die Hauptstadt Tirols, diente schon<br />

im Mittelalter als Tor zu Italien. Entsprechend<br />

wuchs der Reichtum. Davon zeugen heute<br />

noch das Gol<strong>den</strong>e Dachl, die Hofburg, Hofkirche<br />

und die Häuser der Kaufleute. Wenn<br />

wir Innsbruck verlassen, dem Inn flussaufwärts<br />

folgen, entdecken wir Seitentäler,<br />

schnüren die Wanderschuhe, bewundern die<br />

e<strong>in</strong>malige Flora der Höhen. Nach e<strong>in</strong>er Wanderung<br />

durch die Gleirschklamm erkun<strong>den</strong><br />

wir bei Leutasch das Gaistal, <strong>in</strong> dem e<strong>in</strong>st<br />

Ludwig Ganghofer zur Jagd g<strong>in</strong>g. Nach e<strong>in</strong>er<br />

Höhenwanderung <strong>in</strong> <strong>den</strong> Stubaier Alpen<br />

geht es von Imst aus zur Anhalter Hütte <strong>in</strong><br />

<strong>den</strong> Lechtalern.<br />

Bei Landeck schwenkt das Inntal nach Sü<strong>den</strong>.<br />

Gegenüber von Serfaus, Fiss und Ladis<br />

werfen wir e<strong>in</strong>en Blick <strong>in</strong>s Kaunertal. Wir<br />

lassen Südtirol l<strong>in</strong>ks liegen, fahren rechts<br />

vorbei <strong>in</strong>s schweizerische Unterengad<strong>in</strong>. Hier<br />

stehen sie, die urigen Bauernhäuser, kunstvoll<br />

mit Kratzputzmustern geschmückt. Der<br />

Schweizerische Nationalpark vermittelt die<br />

Begegnung mit Murmeltier und Ste<strong>in</strong>bock.<br />

Traumhaft schön liegen die Oberengad<strong>in</strong>er<br />

Seen zu Füßen des Inn-Ursprungs bei Maloja.<br />

Lichtbildervortrag <strong>in</strong> Überblendtechnik<br />

Veranstaltung 31-55406<br />

<strong>Die</strong>ter Ackermann<br />

Lücklemberg<br />

Wohnstift August<strong>in</strong>um, Kirchhörder Str. 101<br />

Montag, 28.01.13, 19:30-21:00 Uhr<br />

2 UStd., entgeltfrei<br />

Gesundheit<br />

Fernöstliche Entspannungstechniken<br />

Qi Gong<br />

<strong>Die</strong> Ausführung der Qi Gong-Übungen <strong>in</strong><br />

Gelassenheit und Achtsamkeit auf die Bewegung<br />

steigert die Wahrnehmungsfähigkeit,<br />

stärkt Rücken und Halswirbelsäule, ermöglicht<br />

<strong>in</strong>nere Entspannung und hat <strong>in</strong>sgesamt<br />

gesundheitsfördernde Wirkung.<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe<br />

oder ersatzweise dicke Socken<br />

mit.<br />

Veranstaltung 31-84305D<br />

Alfred Ludwig<br />

Hombruch<br />

Marien-Hospital, Gablonzstr. 9<br />

9 x <strong>Die</strong>nstag, ab 22.01.13, 19:45-20:45 Uhr<br />

12 UStd., 48,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84308D<br />

Alfred Ludwig<br />

Hombruch<br />

Marien-Hospital, Gablonzstr. 9<br />

10 x <strong>Die</strong>nstag, ab 16.04.13, 19:45-20:45 Uhr<br />

12 UStd., 53,33 Euro<br />

Hatha Yoga – Kurse für Anfänger/<strong>in</strong>nen<br />

und Fortgeschrittene<br />

<strong>Die</strong> Kurse s<strong>in</strong>d, wenn nicht ausdrücklich<br />

gekennzeichnet, sowohl für Anfänger / <strong>in</strong>nen<br />

ohne wie auch mit ger<strong>in</strong>gen Übungserfahrungen<br />

je<strong>den</strong> Alters geeignet.<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie e<strong>in</strong>e Matte, Decke, e<strong>in</strong><br />

Kissen sowie dicke Socken mit und tragen<br />

bequeme Kleidung.<br />

Veranstaltung 31-84611D<br />

Marie Hänel<br />

Hombruch<br />

Stadt- und Landesbibliothek Hombruch,<br />

Harkortstraße 58/E<strong>in</strong>gang Domänenstraße<br />

9 x Mittwoch, ab 16.01.13<br />

18:15-19:45 Uhr, 18 UStd., 72,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84612D<br />

Marie Hänel<br />

Hombruch<br />

Stadt- und Landesbibliothek Hombruch,<br />

Harkortstraße 58/E<strong>in</strong>gang Domänenstraße<br />

12 x Mittwoch, ab 17.04.13<br />

18:15-19:45 Uhr, 24 UStd., 96,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84615D<br />

Marie Hänel<br />

Hombruch<br />

Stadt- und Landesbibliothek Hombruch,<br />

Harkortstraße 58/E<strong>in</strong>gang Domänenstraße<br />

9 x Mittwoch, ab 16.01.13<br />

19:50-21:20 Uhr, 18 UStd., 72,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84616D<br />

Marie Hänel<br />

Hombruch<br />

Stadt- und Landesbibliothek Hombruch,<br />

Harkortstraße 58/E<strong>in</strong>gang Domänenstraße<br />

12 x Mittwoch, ab 17.04.13<br />

19:50-21:20 Uhr, 24 UStd., 96,00 Euro<br />

Körperschulung und Bewegung<br />

Wirbelsäulengymnastik<br />

Das Übungsprogramm dient der Vorbeugung<br />

bei Verspannungen und Schmerzen im Rücken-,<br />

Kreuz- und Ischias- sowie Schulter-Nackenbereich<br />

durch Kräftigungsgymnastik zur<br />

Stärkung von Bauch-, Schulter-Nacken- und<br />

Rückenmuskulatur, durch Körperwahrnehmungs-<br />

und Entspannungsübungen.<br />

Das Übungsprogramm kann nach der im<br />

Kurs erfolgten Anleitung selbstständig auch<br />

zu Hause durchgeführt und geübt wer<strong>den</strong>.<br />

Ziele s<strong>in</strong>d die Förderung der Gesundheit und<br />

die Vorbeugung gegen Rückenschmerzen,<br />

nicht deren Therapie.<br />

Veranstaltung 31-85211D<br />

Kar<strong>in</strong> Meier<br />

Hombruch<br />

Harkort-Grundschule, Behr<strong>in</strong>gstr. 59<br />

10 x Montag, ab 07.01.13<br />

20:45-21:45 Uhr, 13 UStd., 48,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-85212D<br />

Kar<strong>in</strong> Meier<br />

Hombruch<br />

Harkort-Grundschule, Behr<strong>in</strong>gstr. 59<br />

11 x Montag, ab 22.04.13<br />

20:45-21:45 Uhr, 14 UStd., 52,80 Euro<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Decke oder Isomatte.<br />

Rückenschule und<br />

Wirbelsäulengymnastik<br />

Wollen Sie mit Spaß und Freude an Bewegung<br />

und <strong>in</strong> netter Runde Ihren Rücken<br />

stärken und etwas Positives für Ihren Körper<br />

tun?! Mit Hilfe funktioneller Gymnastik,<br />

Wahrnehmungsübungen und Dehnungs- und<br />

Entspannungselementen wird ihre Muskulatur<br />

gestärkt und gekräftigt. So wer<strong>den</strong> Sie<br />

beweglicher und können die Wirbelsäule<br />

betreffende Fehlhaltungen besser erkennen<br />

und vermei<strong>den</strong>. Ziele s<strong>in</strong>d e<strong>in</strong>e ganzheitliche<br />

Gesundheitsförderung, e<strong>in</strong> stabiler Bewegungsapparat<br />

und die Vorbeugung gegen<br />

Rückenschmerzen, nicht aber deren Therapie.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: Isomatte<br />

Veranstaltung 31-85227D<br />

N.N.<br />

Barop<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Am Beilstück 71<br />

7 x <strong>Die</strong>nstag, ab 05.02.13<br />

19:45-20:45 Uhr, 9 UStd., 33,60 Euro<br />

Veranstaltung 31-85228D<br />

N.N.<br />

Barop<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Am Beilstück 71<br />

10 x <strong>Die</strong>nstag, ab 09.04.13<br />

19:45-20:45 Uhr, 13 UStd., 48,00 Euro<br />

Barfuß im Park<br />

Unsere Füße sorgen für Stützkraft, Gleichgewicht<br />

und Beweglichkeit. In <strong>den</strong> Füßen<br />

bef<strong>in</strong><strong>den</strong> sich mehr S<strong>in</strong>neszellen als <strong>in</strong> unserem<br />

Gesicht und der Zustand unserer Füße<br />

bee<strong>in</strong>flusst unsere ganze Körperhaltung.<br />

Aus diesem Grunde beschäftigen wir uns <strong>in</strong><br />

diesem Workshop e<strong>in</strong>mal <strong>in</strong>tensiv und auf<br />

achtsame und kreative Weise mit unseren<br />

eigenen Füßen. Neben S<strong>in</strong>neswahrnehmungsübungen,<br />

Fußgymnastik und „Fußtheater“<br />

sollen die TeilnehmerInnen auch über die<br />

Gesunderhaltung ihrer Füße und somit ihres<br />

ganzen Körpers aufgeklärt wer<strong>den</strong>.<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie e<strong>in</strong>e Gymnastikmatte oder<br />

Decke mit.<br />

Sommer-<strong>VHS</strong><br />

Veranstaltung 31-85504D<br />

Rebecca Kubiak<br />

Brünn<strong>in</strong>ghausen<br />

Treffpunkt: Am Torhaus im Rombergpark<br />

Samstag, 27.07.13, 11:30-14:00 Uhr<br />

3 UStd., 11,66 Euro<br />

Gymnastik und Fitness<br />

BOP (Bauch-Oberschenkel-Po)<br />

BOP ist e<strong>in</strong> Weg zu e<strong>in</strong>em „spannen<strong>den</strong>“<br />

Körper. Gezielte, aufe<strong>in</strong>ander aufbauende<br />

Kräftigungsübungen zu flotter Musik br<strong>in</strong>gen<br />

<strong>den</strong> Erfolg. Nach e<strong>in</strong>em Aufwärmteil wer<strong>den</strong><br />

<strong>in</strong> speziellen Übungen die Problemzonen<br />

Bauch, Oberschenkel und Po tra<strong>in</strong>iert. Neben<br />

Muskelaufbau, Straffung und Fettabbau ist<br />

dabei das Konditionstra<strong>in</strong><strong>in</strong>g und die Stärkung<br />

des Herz-Kreislaufsystems e<strong>in</strong> Schwerpunkt.<br />

E<strong>in</strong> Cool-down- und Stretch<strong>in</strong>gteil beendet<br />

<strong>den</strong> Kurs. Bitte feste Turnschuhe, e<strong>in</strong> Handtuch<br />

und Getränke mitbr<strong>in</strong>gen.<br />

Veranstaltung 31-86411D<br />

Nadide Kottlange<br />

Eichl<strong>in</strong>ghofen<br />

Eichl<strong>in</strong>ghofer-Grundschule, Turnhalle<br />

Stortsweg 52-54<br />

10 x <strong>Die</strong>nstag, ab 15.01.13<br />

18:00-19:00 Uhr, 13 UStd., 48,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-86412D<br />

Nadide Kottlange<br />

Eichl<strong>in</strong>ghofen<br />

Eichl<strong>in</strong>ghofer-Grundschule, Turnhalle<br />

Stortsweg 52-54<br />

13 x <strong>Die</strong>nstag, ab 09.04.13<br />

18:00-19:00 Uhr, 17 UStd., 62,40 Euro<br />

Veranstaltung 31-86413D<br />

Nadide Kottlange<br />

Eichl<strong>in</strong>ghofen<br />

Eichl<strong>in</strong>ghofer-Grundschule, Turnhalle<br />

Stortsweg 52-54<br />

10 x <strong>Die</strong>nstag, ab 15.01.13<br />

19:00-20:00 Uhr, 13 UStd., 48,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-86414D<br />

Nadide Kottlange<br />

Eichl<strong>in</strong>ghofen<br />

Eichl<strong>in</strong>ghofer-Grundschule, Turnhalle<br />

Stortsweg 52-54<br />

13 x <strong>Die</strong>nstag, ab 09.04.13<br />

19:00-20:00 Uhr, 17 UStd., 62,40 Euro<br />

Veranstaltungsorte, die ebenerdig oder unter Überw<strong>in</strong>dung<br />

maximal e<strong>in</strong>er Stufe zugänglich s<strong>in</strong>d und<br />

über e<strong>in</strong>e Beh<strong>in</strong>dertentoilette verfügen:<br />

AWO Begegnungszentrum Hombruch<br />

Tetschener Str. 2-4<br />

Wohnstift August<strong>in</strong>um<br />

Kirchhörder Str. 101<br />

Stadtbezirk Hombruch<br />

Auch im nächsten Halbjahr<br />

f<strong>in</strong><strong>den</strong> Sie hier unser Programmheft:<br />

Apotheke Amtshaus, Harkortstraße 18<br />

Apotheke Flem<strong>in</strong>g, Harkortstraße 38<br />

Apotheke Kreuz, Stockumerstr. 189<br />

Apotheke Patroklus, Hagener Str. 303<br />

Apotheke Vital, Hagener Str. 376<br />

AWO-Hombruch, Tetschener Str. 2-4<br />

AWO-Barop, Stockumer Str. 241<br />

AWO-Bittermark, Sichelstr. 20<br />

AWO-Lücklemberg, Olpketalstr. 83a<br />

Bezirksverwaltungsstelle, Harkortstr. 58<br />

Cafe August<strong>in</strong>um, Kirchhörder Str. 101<br />

Cafe Feldkamp, Kirchhörder Str. 69<br />

Cafe Bäckerei Cityback, Hagener Str. 229a<br />

Cafe Mack, Luisenglück 46<br />

Fe<strong>in</strong>kost Meerblick, Kirchhörder Berg 17<br />

Friseur Petrusch, Hagenerstr. 247<br />

Fruchtbare Erde, Stockumer Str. 412<br />

Hombrucher Buchhandlung, Harkortstr. 71<br />

Lotto Runge, Eichhoffstr. 8<br />

Lotto Toto, Baroperstr. 337a<br />

Lotto Toto Dönnewald,<br />

Mengl<strong>in</strong>ghauser Str. 321<br />

Naturkostla<strong>den</strong> „Treffpunkt“,<br />

Mergelteichstr. 47<br />

Marien-Hospital, Gablonzstr. 9<br />

Optik Brand, Kirchhörder Berg 12<br />

Polizeistation, Löttr<strong>in</strong>ghauser Straße 13<br />

Presseshop Schnorr, Hagener Str. 241<br />

Pro Büro & Kopier GmbH, Vogelpothsweg 74<br />

Sparkasse, Harkortstr. 58<br />

Sparkasse, Stockumer Str. 220<br />

Sparkasse, Stockumer Str. 425 – 427<br />

Sparkasse, Hagener Str. 311<br />

Unibuch-<strong>Dortmund</strong>, Vogelpothsweg 85<br />

Volksbank, Harkortstraße 40<br />

Volksbank, Hagener Str. 245<br />

Wohnstift August<strong>in</strong>um, Kirchhörder Str. 101<br />

Zweigbibliothek, Harkortstr. 58<br />

205


Huckarde<br />

Huckarde, Deusen, Kirchl<strong>in</strong>de<br />

Veranstaltungsorte und Bahn-Bus-Verb<strong>in</strong>dungen<br />

B-Bus S-S-Bahn Haltestelle<br />

Begegnungszentrum Deusen B 475 Deuser Wiesen<br />

Deusener Str. 215<br />

Gustav-He<strong>in</strong>emann-Gesamtschule* S 2 Huckarde<br />

Parsevalstr. 170<br />

Familienzentrum Elfenwald FABIDO B 480 Hangeney<br />

Osulfweg 44a<br />

Ansprechpartner:<br />

Klaus Schreiber<br />

0231/ 67 57 27<br />

*Wegbeschreibung zur Gustav-He<strong>in</strong>emann-Gesamtschule, Parsevalstr. 170: An der Parsevalstr., etwa<br />

auf Höhe der E<strong>in</strong>mündung Wispelbreite, bef<strong>in</strong>det sich auf der gegenüberliegen<strong>den</strong> Straßenseite das<br />

Gebäude mit der Haus-Nr. 170. Sie folgen dem weißen H<strong>in</strong>weisschild (an der Hauswand) zur „Stadtteilbibliothek“<br />

bis auf <strong>den</strong> <strong>in</strong>neren Schulhof. Der E<strong>in</strong>gang zur Gesamtschule – rechts neben der Stadtteilbibliothek<br />

– ist für Sie geöffnet.<br />

206<br />

Englisch<br />

Grundstufe 2<br />

„Key“ (A1)<br />

Der Schlüssel zur Sprache<br />

Das Lehrbuch „Key“ (Cornelsen Verlag, ISBN:<br />

978-3-06-020102-0) bietet Anfänger / <strong>in</strong>nen<br />

mit ger<strong>in</strong>gen Vorkenntnissen viele <strong>in</strong>teressante<br />

Themen, die ihnen die englische Sprache<br />

erschließen. Das alltagssprachlich angelegte<br />

und mit vielen Fotos ausgeschmückte<br />

Übungsspektrum auf dem Sprachniveau A1<br />

animiert die Teilnehmen<strong>den</strong>, <strong>in</strong> <strong>den</strong> neuen<br />

Lektionen weiterzulesen.<br />

Lehrbuch: Key. Coursebook with Homestudy,<br />

ab Lektion 8<br />

Veranstaltung 31-32210D<br />

Barbara Nöll<strong>in</strong>g<br />

Deusen<br />

Begegnungszentrum, Deusener Str. 215<br />

19 x Montag, ab 28.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Mittelstufe 1<br />

Fairway und mehr<br />

Neben dem Lehrbuch „Fairway 2“ arbeiten<br />

wir auf Wunsch mit weiteren Texten, erweitern<br />

unseren Wortschatz und besprechen<br />

wichtige Kapitel der Grammatik. Zugleich<br />

wen<strong>den</strong> wir früher erworbene Kenntnisse <strong>in</strong><br />

Gesprächen an.<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 1<br />

Veranstaltung 31-32517<br />

Bett<strong>in</strong>a Kliebisch<br />

Deusen<br />

Begegnungszentrum, Deusener Str. 215<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

19:35-21:05 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Abschlussstufe 1<br />

Read, write and talk <strong>in</strong> English<br />

Wenn Sie vor längerer Zeit Englisch gelernt<br />

haben und die Sprache sicherer anwen<strong>den</strong><br />

möchten, s<strong>in</strong>d Sie <strong>in</strong> diesem Kurs gut aufgehoben.<br />

Lehrbuch: Fairway 3, ab Lektion 5<br />

Veranstaltung 31-33128D<br />

Peter Wienhusen<br />

Huckarde<br />

Gustav-He<strong>in</strong>emann-Gesamtschule<br />

Parsevalstr. 170<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

18:45-20:15 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Konversation<br />

Every Day Conversations<br />

More Confi<strong>den</strong>ce <strong>in</strong> Speak<strong>in</strong>g<br />

You understand a lot of English, but want<br />

to improve your speak<strong>in</strong>g skills and become<br />

more confi<strong>den</strong>t when speak<strong>in</strong>g.<br />

Material will be announced.<br />

Veranstaltung 31-33414D<br />

Barbara Nöll<strong>in</strong>g<br />

Deusen<br />

Begegnungszentrum, Deusener Str. 215<br />

11 x Montag, ab 08.04.13<br />

19:45-21:15 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Englisch e<strong>in</strong>mal anders<br />

English Grammar, Short and<br />

Crime Stories<br />

Enjoy read<strong>in</strong>g English crime and short stories<br />

and practise the English grammar. Apart<br />

from that we will work with reports on<br />

current affairs etc.<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-33450<br />

Reg<strong>in</strong>a He<strong>in</strong>ichen<br />

Huckarde<br />

Gustav-He<strong>in</strong>emann-Gesamtschule<br />

Parsevalstr. 170<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-33451<br />

Reg<strong>in</strong>a He<strong>in</strong>ichen<br />

Huckarde<br />

Gustav-He<strong>in</strong>emann-Gesamtschule<br />

Parsevalstr. 170<br />

19 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Politik<br />

Lebenssituation<br />

von Frauen heute<br />

In diesem Gesprächskreis stellen wir uns vielen<br />

Fragen <strong>in</strong> Politik und Gesellschaft, die <strong>in</strong><br />

der aktuellen Diskussion <strong>in</strong> <strong>den</strong> Medien s<strong>in</strong>d<br />

und uns vor allem <strong>in</strong> unserer gesellschaftlichen<br />

Situation als Frauen angehen.<br />

vierzehntägig<br />

Veranstaltung 31-51110<br />

Marianne Marohn<br />

Huckarde<br />

Gustav-He<strong>in</strong>emann-Gesamtschule<br />

Parsevalstr. 170<br />

8 x Donnerstag, ab 17.01.13<br />

16:00-19:15 Uhr, 32 UStd., 25,00 Euro<br />

Ökologie<br />

Erlebnistour zum Solarpark<br />

Auf dem Deusenberg steht seit Ende<br />

2012 <strong>Dortmund</strong>s größte Solaranlage. Auf<br />

40.000qm wird hier <strong>in</strong> e<strong>in</strong>er Bürgersolaranlage<br />

Strom aus der Sonne gewonnen. Wir<br />

gehen durch <strong>den</strong> Solarpark und erfahren<br />

Details zum Fundament, zu <strong>den</strong> Modulen<br />

und Wechselrichtern sowie der Transformation<br />

und E<strong>in</strong>speisung <strong>in</strong> das 10kV-Stromnetz.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-55022<br />

Stefan Schlepütz<br />

Huckarde<br />

Treffpunkt: L<strong>in</strong>dberghstraße 51<br />

Tor des Recycl<strong>in</strong>ghofes<br />

Samstag, 15.06.13, 10:00-13:00 Uhr<br />

4 UStd., 7,00 Euro<br />

Gefiederte W<strong>in</strong>tergäste<br />

im <strong>Dortmund</strong>er Hafen<br />

Wenn im W<strong>in</strong>ter viele Gewässer zugefroren<br />

s<strong>in</strong>d, bietet das Hafengebiet eisfreie Flächen,<br />

an <strong>den</strong>en sich unsere gefiederten W<strong>in</strong>tergäste<br />

beobachten lassen.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-55222<br />

Brigitte Handy<br />

Deusen<br />

Treffpunkt: Parkplatz Freibad Deusen<br />

Sonntag, 03.02.13, 9:00-12:00 Uhr<br />

4 UStd., 5,00 Euro<br />

Musik<br />

Das Spiel mit der Djembé<br />

Djemben wer<strong>den</strong> nur mit <strong>den</strong> bloßen Hän<strong>den</strong><br />

angeschlagen und zeichnen sich durch<br />

e<strong>in</strong> umfangreiches Klangspektrum aus, dessen<br />

tiefe Bässe die Djembé der speziellen,<br />

kelchförmigen Gestalt ihres Korpus verdankt.<br />

Grundkurs<br />

Veranstaltung 31-64400D<br />

Aladji Touré<br />

Kirchl<strong>in</strong>de<br />

Familienzentrum Elfenwald Fabido<br />

Osulfweg 44a<br />

10 x Donnerstag, ab 17.01.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 20 UStd., 86,00 Euro<br />

Aufbaukurs<br />

Veranstaltung 31-64402D<br />

Aladji Touré<br />

Kirchl<strong>in</strong>de<br />

Familienzentrum Elfenwald Fabido<br />

Osulfweg 44a<br />

10 x Donnerstag, ab 17.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 20 UStd., 86,00 Euro<br />

Grundkurs<br />

Veranstaltung 31-64404D<br />

Aladji Touré<br />

Kirchl<strong>in</strong>de<br />

Familienzentrum Elfenwald Fabido<br />

Osulfweg 44a<br />

10 x Donnerstag, ab 11.04.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 20 UStd., 86,00 Euro<br />

Aufbaukurs<br />

Veranstaltung 31-64406D<br />

Aladji Touré<br />

Kirchl<strong>in</strong>de<br />

Familienzentrum Elfenwald Fabido<br />

Osulfweg 44a<br />

10 x Donnerstag, ab 11.04.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 20 UStd., 86,00 Euro<br />

Gesundheit<br />

Entspannungstechniken<br />

Autogenes Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g (AT)<br />

E<strong>in</strong>führungskurse<br />

Autogenes Tra<strong>in</strong><strong>in</strong>g ist e<strong>in</strong>e Methode der Autosuggestion<br />

(„Selbsthypnose“) mit dem Ziel<br />

der körperlichen und mentalen Entspannung.<br />

Veranstaltung 31-83311D<br />

Gerl<strong>in</strong>de R<strong>in</strong>kewitz<br />

Kirchl<strong>in</strong>de<br />

Familienzentrum Elfenwald Fabido<br />

Osulfweg 44<br />

8 x Mittwoch, ab 23.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-83312D<br />

Gerl<strong>in</strong>de R<strong>in</strong>kewitz<br />

Kirchl<strong>in</strong>de<br />

Familienzentrum Elfenwald Fabido<br />

Osulfweg 44<br />

8 x Mittwoch, ab 17.04.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Nordic-Walk<strong>in</strong>g – Wochenendworkshop<br />

zur E<strong>in</strong>führung<br />

Nordic Walk<strong>in</strong>g kann unabhängig von Alter,<br />

Geschlecht und Kondition ausgeführt wer<strong>den</strong>.<br />

Im Zweifelsfall setzen Sie sich mit Ihrem<br />

Arzt <strong>in</strong> Verb<strong>in</strong>dung.<br />

Veranstaltung 31-85402D<br />

Marion Wester-Ulrich<br />

Huckarde<br />

Treffpunkt:<br />

Gaststätte Waldschänke, Buschstr. 172<br />

Freitag, 19.04.13, 17:00-20:15 Uhr<br />

Samstag, 20.04.13, 10:00-15:00 Uhr<br />

40,00 Euro<br />

Stadtbezirk Huckarde<br />

Auch im nächsten Halbjahr<br />

f<strong>in</strong><strong>den</strong> Sie hier unser Programmheft:<br />

Apotheke Berg & Hütten, Rahmer Str. 22<br />

Apotheke am Rahmer Berg,<br />

Rahmer Str. 288<br />

Apotheke Kathar<strong>in</strong>en, Kirchl<strong>in</strong>der Str. 12<br />

Apotheke Markt, Rahmer Str. 3<br />

Apotheke Rosen, Jungferntalstr. 38a<br />

Apotheke Urbanus, Roßbachstr. 10<br />

Arztpraxis Dr. Bald<strong>in</strong>i-Borsich, Roßbachstr. 10<br />

Arztpraxis Dr. Kappe, Roßbachstr. 12<br />

Augenoptiker Bohnenkamp,<br />

Kirchl<strong>in</strong>der Str. 9<br />

Bäckerei Büth, Burgheisterkamp 2<br />

Bäckerei Frank, Bothestr. 23<br />

Bäckerei Uffelmann, Rahmer Str. 312<br />

Bäckerei Schill<strong>in</strong>g, Rahmer Str. 10<br />

Bäckerei Wulf, Rahmer Str. 33<br />

Bezirksverwaltungsstelle, Rahmer Str. 13<br />

Blumengeschäft Jans<strong>in</strong>g, Egilmarstr. 3<br />

Blumenhaus Tadema-Leifeld, Roßbachstr. 25<br />

Ev. K<strong>in</strong>dergarten, Willstätterstr. 55a<br />

Fleischerei Zöllner, Kirchl<strong>in</strong>der Str. 13<br />

Frauenzentrum Huckarde,<br />

Arthur-Ber<strong>in</strong>ger-Str. 42<br />

Jugendfreizeitstätte, Jungferntalstr. 47b<br />

K<strong>in</strong>dergarten Astrid L<strong>in</strong>dgren KG,<br />

Rahmer Str. 251<br />

Kokerei Hansa, Emscherallee 11<br />

Rewe Schulenburg, Rahmer Str. 262<br />

Schreibwaren Ges<strong>in</strong>ghaus, Rahmer Str. 3<br />

Sparkasse, Rahmer Str. 15<br />

Sparkasse, Rahmer Str. 387<br />

Städt. Begegnungszentrum Huckarde, Parsevalstr.<br />

170<br />

Städt. K<strong>in</strong>dertagesstätte, Oberfeldstr. 45 Städt.<br />

K<strong>in</strong>dertagesstätte, Heidegarten 3<br />

Volksbank, Kirchl<strong>in</strong>der Str. 22


Lütgendortmund<br />

Lütgendortmund, Kley<br />

Veranstaltungsorte und Bahn-Bus-Verb<strong>in</strong>dungen<br />

B-Bus S-S-Bahn Haltestelle<br />

DRK-Altenzentrum B 463 Am Volksgarten<br />

Dellwiger Str. 273<br />

Städt. Begegnungszentrum S 4 Lütgendortmund<br />

Werner Str. 10<br />

Ansprechpartner<strong>in</strong>:<br />

Esther Schütz<br />

0231/ 56859989<br />

Englisch<br />

Grundstufe 1<br />

Have a GREAT time!<br />

Für Anfänger/<strong>in</strong>nen ohne Vorkenntnisse<br />

„Great!“ Speziell für Erwachsene ermöglicht<br />

das Lehrwerk e<strong>in</strong>en großartigen Start <strong>in</strong> die<br />

englische Sprache (Klett Verlag, ISBN: 978-3-<br />

12-501480-0). Hörspiele, Quizaufgaben und<br />

viele fantasievolle Übungen.<br />

Lehrbuch: Great A1, ab Lektion 1<br />

Veranstaltung 31-32104D<br />

Barbara Nöll<strong>in</strong>g<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

19:45-21:15 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Abschlussstufe 3<br />

Fairway to Conversation<br />

Lehrbuch: Ende Fairway 3 + Spotlight<br />

Veranstaltung 31-33305D<br />

Barbara Nöll<strong>in</strong>g<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

18:00-19:30 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Konversation<br />

About all and everyth<strong>in</strong>g<br />

Material will be provided.<br />

Veranstaltung 31-34105<br />

Gabriele Herbst<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

10:30-12:00 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Broa<strong>den</strong> your Knowledge of<br />

the English Language<br />

Enjoy Read<strong>in</strong>g, Listen<strong>in</strong>g and<br />

Discuss<strong>in</strong>g!<br />

We discuss current affairs of politics, sports<br />

and common <strong>in</strong>terest. Stu<strong>den</strong>ts shall be able<br />

to report on famous people, political relations<br />

and read and understand unknown<br />

texts.<br />

Material: report<strong>in</strong>g and discuss<strong>in</strong>g of current<br />

affairs.<br />

Veranstaltung 31-34305<br />

Reg<strong>in</strong>a He<strong>in</strong>ichen<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

19 x Donnerstag, ab 31.01.13<br />

9:30-11:00 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Ökologie<br />

Tümpelsafari zu Fröschen,<br />

Kröten und Molchen<br />

Mit Beg<strong>in</strong>n des Frühl<strong>in</strong>gs begeben sich die<br />

Amphibien auf ihre gefahrvolle Wanderung<br />

zum Laichgewässer. Für junge Tierliebhaber<br />

ist es e<strong>in</strong> Erlebnis, dabei zu se<strong>in</strong>. Erfahrt wie<br />

engagierte Tierschützer helfen, <strong>den</strong> Straßentod<br />

der Tiere zu vermei<strong>den</strong>.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-55202<br />

Jürgen Rysi<br />

Kley<br />

Treffpunkt: Parkplatz Dorney, Sportplatz,<br />

Dorneyer Str. 46a<br />

Freitag, 15.03.13, 20:30-22:00 Uhr, 2 UStd.<br />

Erwachsene 5,00 Euro, ermäßigte Gebühr<br />

für K<strong>in</strong>der: 3,00 Euro<br />

Naturkundliche Vorträge<br />

Drehscheibe für <strong>den</strong> Vogelzug<br />

<strong>Die</strong> Nordsee<strong>in</strong>seln üben jährlich für viele<br />

Gäste e<strong>in</strong>e große Anziehung aus. Auch<br />

für die „Gefiederten“ ,die hier Station<br />

machen, um zu brüten und zu rasten.<br />

Lichtbildervortrag <strong>in</strong> Überblendtechnik<br />

Veranstaltung 31-55400<br />

Felix Ostermann<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

Freitag, 25.01.13, 19:30-21:00 Uhr<br />

2 UStd., entgeltfrei<br />

„Flugschau“ über Falsterbo<br />

Über dem südwestlich gelegenen Landzipfel<br />

Schwe<strong>den</strong>s Falsterbonäset, mit dem Städtchen<br />

Falsterbo, konzentriert sich e<strong>in</strong>e der<br />

Hauptzugrouten von Vögeln aus Sibirien,<br />

dem Baltikum und Nordskand<strong>in</strong>avien.<br />

Lichtbildervortrag <strong>in</strong> Überblendtechnik<br />

Veranstaltung 31-55401<br />

Felix Ostermann<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

Freitag, 18.01.13, 19:30-21:00 Uhr<br />

2 UStd., entgeltfrei<br />

Tour de Ruhr<br />

Ausgangspunkt dieser Ruhrtour ist der Stausee<br />

Kemnade <strong>in</strong> Bochum. Nicht nur bekannt<br />

als Überw<strong>in</strong>terungsgebiet für viele Wasservogelarten,<br />

sondern auch für e<strong>in</strong>e attraktive<br />

Schiffstour mit der so genannten MS<br />

„Schwalbe II“. Von der Anlegestelle am Freizeitbad<br />

Heveney befährt das Schiff die Ruhr<br />

<strong>in</strong> Richtung Witten / Bommern und zurück.<br />

Das Schiff steuert auch auf der Fahrtstrecke<br />

reizvolle Ausflugziele an, wo der <strong>in</strong>teressierte<br />

Besucher aus- und wieder zusteigen kann.<br />

Lichtbildervortrag <strong>in</strong> Überblendtechnik<br />

Veranstaltung 31-55402<br />

Felix Ostermann<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

Freitag, 08.02.13, 19:30-21:00 Uhr<br />

2 UStd., entgeltfrei<br />

Den Wald erleben<br />

E<strong>in</strong> Aufenthalt im Wald kann Balsam für<br />

Körper und Seele se<strong>in</strong>.<br />

Lichtbildervortrag <strong>in</strong> Überblendtechnik<br />

Veranstaltung 31-55404<br />

Rosemarie Ostermann<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

Freitag, 22.03.13, 19:30-21:00 Uhr<br />

2 UStd., entgeltfrei<br />

Tanz<br />

Vamos a bailar –<br />

Salsa und Tango<br />

Der Kurs richtet sich an alle Altersgruppen,<br />

<strong>den</strong>n beide Tänze wer<strong>den</strong> auch <strong>in</strong> <strong>den</strong> Ursprungsländern<br />

von jedermann getanzt. Bitte<br />

paarweise anmel<strong>den</strong> (für je<strong>den</strong> Partner e<strong>in</strong>e<br />

Anmeldekarte), bequeme Schuhe und Getränke<br />

mitbr<strong>in</strong>gen.<br />

Wochenendsem<strong>in</strong>ar / Anfänger<br />

Veranstaltung 31-65311<br />

Olaf Stiegelbauer<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

Samstag, 25.05.13, 13:00-15:15 Uhr<br />

Sonntag, 26.05.13, 13:00-15:15 Uhr<br />

6 UStd., 24,60 Euro<br />

Kreatives Gestalten<br />

Acrylmalerei<br />

Acrylfarbe bietet wie ke<strong>in</strong> anderes Material<br />

vielfältige Gestaltungs- und Experimentiermöglichkeiten.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen, sofern nicht<br />

anders angegeben: 2 Wasserbecher, Papiertücher,<br />

1 Bleistift 2B, Radiergummi, Malblock<br />

für Acrylfarbe. Es entstehen Materialkosten.<br />

Veranstaltung 31-72300D<br />

Reg<strong>in</strong>a Föb<strong>in</strong>ger<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

8 x Montag, ab 21.01.13<br />

18:00-20:15 Uhr, 24 UStd., 84,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-72302D<br />

Reg<strong>in</strong>a Föb<strong>in</strong>ger<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

8 x Montag, ab 21.01.13<br />

20:15-22:30 Uhr, 24 UStd., 84,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-72310D<br />

Reg<strong>in</strong>a Föb<strong>in</strong>ger<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

8 x Montag, ab 08.04.13<br />

19:00-21:15 Uhr, 24 UStd., 84,00 Euro<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: vorhan<strong>den</strong>e Acrylfarben,<br />

sowie dickeres Papier (ke<strong>in</strong> Acrylmalpapier),<br />

kle<strong>in</strong>e Keilrahmen, Wasserbecher<br />

Gesundheit<br />

Fernöstliche Entspannungstechgniken<br />

Hatha Yoga – Kurse für Anfänger/<strong>in</strong>nen<br />

und Fortgeschrittene<br />

<strong>Die</strong> Kurse s<strong>in</strong>d, wenn nicht ausdrücklich<br />

gekennzeichnet, sowohl für Anfänger / <strong>in</strong>nen<br />

ohne wie auch mit ger<strong>in</strong>gen Übungserfahrungen<br />

je<strong>den</strong> Alters geeignet.<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie e<strong>in</strong>e Matte, Decke, e<strong>in</strong><br />

Kissen sowie dicke Socken mit und tragen<br />

bequeme Kleidung.<br />

Veranstaltung 31-84627D<br />

Zhivka Zhivkova<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

9 x Donnerstag, ab 17.01.13<br />

17:45-19:15 Uhr, 18 UStd., 72,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84628D<br />

Zhivka Zhivkova<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

11 x Donnerstag, ab 18.04.13<br />

17:45-19:15 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84631D<br />

Zhivka Zhivkova<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

9 x Donnerstag, ab 17.01.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 18 UStd., 72,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84634D<br />

Zhivka Zhivkova<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

11 x Donnerstag, ab 18.04.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Sommer-<strong>VHS</strong><br />

Veranstaltung 31-84636D<br />

Zhivka Zhivkova<br />

Lütgendortmund<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

6 x Donnerstag, ab 25.07.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 12 UStd., 48,00 Euro<br />

Körperschulung<br />

und Bewegung<br />

Outdoor-Aktivitäten<br />

Nordic-Walk<strong>in</strong>g – Stärken Sie Ihr<br />

Immunsystem<br />

Veranstaltung 31-85401D<br />

Astrid Zielke<br />

Lütgendortmund<br />

Treffpunkt:<br />

DRK-Altenzentrum, Dellwiger Str. 273<br />

10 x Mittwoch, ab 06.03.13<br />

17:00-18:00 Uhr, 13 UStd., 48,00 Euro<br />

Veranstaltungsorte, die ebenerdig oder unter<br />

Überw<strong>in</strong>dung maximal e<strong>in</strong>er Stufe zugänglich<br />

s<strong>in</strong>d und über e<strong>in</strong>e Beh<strong>in</strong>dertentoilette<br />

verfügen:<br />

Städt. Begegnungszentrum<br />

Lütgendortmund, Werner Str. 10<br />

Stadtbezirk Lütgendortmund<br />

Auch im nächsten Halbjahr<br />

f<strong>in</strong><strong>den</strong> Sie hier unser Programmheft:<br />

Bezirksverwaltungsstelle, Limbecker Str. 31<br />

Buchhandlung Köhler, Limbecker Str. 9-11<br />

Christliches Jugenddorfwerk Deutschland<br />

e. V., Am Oespeler Dorney 41<br />

Bäckmeisterei by Mack,<br />

Bockenfelder Str. 126<br />

Volksbank Do.-Nordwest, In der Meile 2<br />

Volksbank Do.-Nordwest, Borussiastr. 18<br />

Volksbank Do.-Nordwest, Prov<strong>in</strong>zialstr. 396<br />

Volksbank Do.-Nordwest, Limbecker Str. 50<br />

Drogerie Mohrenstecher, Limbecker Str 15<br />

Ev. Geme<strong>in</strong>de Immanuel, Bärenbruch 17-19<br />

Ev. Geme<strong>in</strong>dehaus, Prov<strong>in</strong>zialstraße 412<br />

Sparkasse, Schulte-Heuthaus-Str. 52-54<br />

Sparkasse, Auf der L<strong>in</strong>nert 22-25<br />

Sparkasse, Prov<strong>in</strong>zialstr. 395<br />

Städt. Begegnungszentrum, Werner Str. 10<br />

Stadtbücherei, An der Wasserburg 1<br />

Westf. Industriemuseum, Grubenweg 5<br />

Zweigbibliothek, Westermannstr. 23<br />

207


208<br />

Mengede<br />

Mengede, Ell<strong>in</strong>ghausen,<br />

Bodelschw<strong>in</strong>gh<br />

Ansprechpartner:<br />

Mart<strong>in</strong> Poschmann<br />

0231/ 31 32 64<br />

Veranstaltungsorte und Bahn-Bus-Verb<strong>in</strong>dungen: Mengede<br />

B-Bus S-S-Bahn Haltestelle<br />

Städt. Begegnungszentrum B 470/471/472 S 2 Do-Mengede<br />

Mengede, Bürenstr. 1 B 473/482<br />

Kath. Geme<strong>in</strong>dehaus Remigius B 471/472 Freihofstraße<br />

Siegenstr. 12<br />

Bodelschw<strong>in</strong>gher Grundschule B 471/477 Richterstraße<br />

Auf dem Kellerkamp 11<br />

Englisch<br />

Mittelstufe 2<br />

Englisch geme<strong>in</strong>sam auffrischen<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs wendet sich an Teilnehmende,<br />

die schon e<strong>in</strong>mal Englisch <strong>in</strong> der Schule gelernt<br />

haben und die ihre Kenntnisse mit dem<br />

Lehrbuch „Fairway 2“ wieder auffrischen,<br />

festigen und ausbauen möchten.<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 7 + Lektüre<br />

Veranstaltung 31-32622D<br />

Ursula Krapp<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Siegenstr. 12<br />

8 x Montag, ab 14.01.13<br />

19:15-20:45 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Lehrbuch: Fairway 2, ab Lektion 8 + Lektüre<br />

Veranstaltung 31-32624D<br />

Ursula Krapp<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Siegenstr. 12<br />

11 x Montag, ab 08.04.13<br />

19:15-20:45 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Mittelstufe 3<br />

A New Start<br />

Refresh your English with<br />

Fairway.Refresher.A2<br />

Für Wiedere<strong>in</strong>steiger / <strong>in</strong>nen auf dem Sprachniveau<br />

A2. Es geht dabei um Themen rund<br />

um Urlaubsorte, Reisen und Unterkünfte.<br />

Lehrbuch: Fairway.Refresher.A2, ab Lektion 7<br />

+ Lektüre<br />

Veranstaltung 31-32726D<br />

Ursula Krapp<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Siegenstr. 12<br />

8 x Montag, ab 14.01.13<br />

17:30-19:00 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Lehrbuch: Fairway.Refresher.A2, ab Lektion 8<br />

+ Lektüre<br />

Veranstaltung 31-32727D<br />

Ursula Krapp<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Siegenstr. 12<br />

11 x Montag, ab 08.04.13<br />

17:30-19:00 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Abschlussstufe 1<br />

Let‘s Read and Talk about Stories<br />

and Texts<br />

In diesem Kurs lesen wir <strong>in</strong>teressante Kurzgeschichten,<br />

spannende Krimis, Reiseberichte<br />

und Biographien berühmter Persönlichkeiten.<br />

Zusätzlich diskutieren wir aktuelle Artikel aus<br />

der „Spotlight“.<br />

Veranstaltung 31-33135D<br />

Ursula Krapp<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Siegenstr. 12<br />

8 x Mittwoch, ab 23.01.13<br />

19:15-20:45 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-33137D<br />

Ursula Krapp<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Siegenstr. 12<br />

11 x Mittwoch, ab 10.04.13<br />

19:15-20:45 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Abschlussstufe 3<br />

Improve your Read<strong>in</strong>g and<br />

Speak<strong>in</strong>g Skills<br />

We will read short stories, biographies of<br />

famous people and <strong>in</strong>terest<strong>in</strong>g articles of all<br />

sorts of topics (e.g. Spotlight).<br />

Material: Spotlight + weitere Lektüre<br />

Veranstaltung 31-33312D<br />

Ursula Krapp<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de; Siegenstr. 12<br />

8 x <strong>Die</strong>nstag, ab 22.01.13<br />

10:30-12:00 Uhr, 16 UStd.; 64,00 Euro<br />

Material: Spotlight + weitere Lektüre<br />

Veranstaltung 31-33314D<br />

Ursula Krapp<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de; Siegenstr. 12<br />

11 x <strong>Die</strong>nstag, ab 09.04.13<br />

10:30-12:00 Uhr, 22 UStd.; 88,00 Euro<br />

Increase your Vocabulary, improve<br />

your Speak<strong>in</strong>g Skills<br />

Refresher Course<br />

Mit dem Lehrbuch „Fairway 3“ können Sie Ihre<br />

„verschütteten“ Kenntnisse auffrischen und<br />

durch zahlreiche Übungen Ihre Sprechfähigkeit<br />

verbessern und Ihren Wortschatz erweitern.<br />

Lehrbuch: Fairway 3, ab Lektion 8 + Lektüre<br />

Veranstaltung 31-33320D<br />

Ursula Krapp<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Siegenstr. 12<br />

8 x Mittwoch, ab 23.01.13<br />

17:30-19:00 Uhr, 16 UStd.,,64,00 Euro<br />

Lehrbuch: Fairway 3, ab Lektion 9 + Lektüre<br />

Veranstaltung 31-33322D<br />

Ursula Krapp<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Siegenstr. 12<br />

11 x Mittwoch, ab 10.04.13<br />

17:30-19:00 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Konversation<br />

Every Day Conversations<br />

More Confi<strong>den</strong>ce <strong>in</strong> Speak<strong>in</strong>g<br />

In these heterogeneous groups you can expand<br />

your vocabulary and use of colloquial<br />

expressions and improve your pronunciation.<br />

Material will be announced.<br />

Veranstaltung 31-33416<br />

Gabriele Kelm<br />

Mengede<br />

Städt. Begegnungszentrum, Bürenstr. 1<br />

19 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

10:00-11:30 Uhr, 38 UStd., 114,00 Euro<br />

Senior/<strong>in</strong>nenkurs<br />

Mittelstufe 2<br />

Auffrischungskurs – Wiedere<strong>in</strong>stieg<br />

Sie haben vor vielen Jahren e<strong>in</strong>mal Englisch<br />

gelernt und möchten nun Ihre Kenntnisse<br />

auffrischen und vertiefen.<br />

Lehrbuch: Fairway 2<br />

ab Lektion 6/7 + Lektüre<br />

Veranstaltung 31-33848D<br />

Ursula Krapp<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Siegenstr. 12<br />

8 x Mittwoch, ab 23.01.13<br />

9:45-11:15 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Lehrbuch: Fairway 2<br />

ab Lektion 7/8 + Lektüre<br />

Veranstaltung 31-33849D<br />

Ursula Krapp<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Siegenstr. 12<br />

11 x Mittwoch, ab 10.04.13<br />

9:45-11:15 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Französisch<br />

Abschlussstufe 3<br />

Lehrbuch: Voyages, Band 3, Lehrbuch und<br />

Arbeitsbuch, Klett-Verlag, Bestell-Nr.: 978-3-<br />

12-529280-2<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe / ab Lektion 6<br />

Veranstaltung 31-36732<br />

Leni Osterhaus<br />

Mengede<br />

Kath. Kirchengeme<strong>in</strong>de, Siegenstr. 12<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

17:00-18:30 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Ökologie<br />

Nachtigallengesang<br />

bei Gut Königsmühle<br />

Entlang der Emscher von Deusen bis Mengede<br />

s<strong>in</strong>gen im Frühl<strong>in</strong>g die Nachtigallen.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-55232<br />

Klaus-<strong>Die</strong>ter Horn<br />

Ell<strong>in</strong>ghausen<br />

Treffpunkt:<br />

Gut Königsmühle, Ell<strong>in</strong>ghauserstr.309<br />

Sonntag, 19.05.13, 18:30-21:30 Uhr<br />

4 UStd., 5,00 Euro<br />

Heil- und Wildkräuterkunde<br />

Spaziergang durch DO-Mengede im späten<br />

Frühjahr<br />

Bed<strong>in</strong>gt für Rollstuhlfahrer geeignet.<br />

Exkursion<br />

Veranstaltung 31-82310D<br />

Kar<strong>in</strong> Wirsch<strong>in</strong>g<br />

Mengede<br />

Treffpunkt:<br />

Vor dem Amtshaus, Am Amtshaus 1<br />

Sonntag, 09.06.13, 14:00-16:30 Uhr<br />

3 UStd., 10,00 Euro, Anmeldung erforderlich<br />

Gesundheit<br />

Fernöstliche Entspannungstechniken<br />

Hatha Yoga –<br />

Kurse für Anfänger/<strong>in</strong>nen<br />

und Fortgeschrittene<br />

Veranstaltung 31-84641D<br />

Jutta Heimann<br />

Mengede<br />

Städt. Begegnungszentrum, Bürenstr. 1<br />

8 x Donnerstag, ab 24.01.13<br />

19:15-20:45 Uhr, 16 UStd., 64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84644D<br />

Jutta Heimann<br />

Mengede<br />

Städt. Begegnungszentrum, Bürenstr. 1<br />

11 x Donnerstag, ab 18.04.13<br />

19:15-20:45 Uhr, 22 UStd., 88,00 Euro<br />

Hatha Yoga –<br />

Kurse für Fortgeschrittene<br />

Veranstaltung 31-84681D<br />

Norbert K<strong>in</strong>zel<br />

Mengede<br />

Städt. Begegnungszentrum, Bürenstr. 1<br />

10 x Montag, ab 14.01.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 20 UStd., 80,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84684D<br />

Norbert K<strong>in</strong>zel<br />

Mengede<br />

Städt. Begegnungszentrum, Bürenstr. 1<br />

10 x Montag, ab 22.04.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 20 UStd., 80,00 Euro<br />

Gymnastik und Fitness<br />

Gymnastik für Frauen ab 50<br />

Veranstaltung 31-86301D<br />

Ursula Granzeuer / Gisela Madzelewski<br />

Bodelschw<strong>in</strong>gh<br />

Bodelschw<strong>in</strong>gh-Grundschule, Gymnastikhalle<br />

Auf dem Kellerkamp 11<br />

10 x <strong>Die</strong>nstag, ab 15.01.13<br />

20:00-21:30 Uhr, 20 UStd., 72,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-86302D<br />

Ursula Granzeuer / Gisela Madzelewski<br />

Bodelschw<strong>in</strong>gh<br />

Bodelschw<strong>in</strong>gh-Grundschule, Gymnastikhalle<br />

Auf dem Kellerkamp 11<br />

12 x <strong>Die</strong>nstag, ab 09.04.13<br />

20:00-21:30 Uhr, 24 UStd., 86,40 Euro<br />

Stadtbezirk Mengede<br />

Auch im nächsten Halbjahr<br />

f<strong>in</strong><strong>den</strong> Sie hier unser Programmheft:<br />

Apotheke Remigius, Mengeder Markt 3<br />

Apotheke Wodan, Wodanstr. 35<br />

Bezirksverwaltungsstelle, Am Amtshaus 1<br />

Buchhandlung am Amtshaus,<br />

Am Amtshaus 16<br />

Buchhandlung Arnold, Siegburgstr. 5<br />

Citibank Privatkun<strong>den</strong>, Siegburgstr. 15<br />

Kaufland, Heimbrügge 7<br />

REWE Nette, Dörwerstr. 45<br />

REWE Viert, Westerfilder Str. 32<br />

Schreibwaren u. Spielwaren L<strong>in</strong>ke,<br />

Im Odemsloh<br />

Sparkasse, Am Amtshaus 12<br />

Sparkasse, Westerfilder Str. 15<br />

Städt. Begegnungszentrum Mengede,<br />

Bürenstraße 1<br />

Volksbank Do.-Nordwest, Westerfilder Str. 52<br />

Volksbank Do.-Nordwest, Am Amtshaus 22<br />

Zweigbibliothek, Rigw<strong>in</strong>str. 32


Scharnhorst<br />

Scharnhorst, Alt-Scharnhorst,<br />

Husen<br />

Veranstaltungsorte und Bahn-Bus-Verb<strong>in</strong>dungen<br />

B-Bus U-Stadtbahn Haltestelle<br />

Städt. Begegnungszentrum Scharnhorst B 420/424 U 42 Scharnhorst-<br />

Gleiwitzstr. 277 B 425/427 Zentrum<br />

Hauptschule B 420/424 U 42 Scharnhorst-<br />

Gleiwitzstr. 200 B 425/427 Zentrum<br />

Familienzentrum Am Stuckenrodt B 420 U 42 Flughafenstraße<br />

Am Stuckenrodt 8<br />

Atelier E<strong>in</strong>zelstück B 439 Husen<br />

Bauerholz 48c<br />

Ansprechpartner:<br />

Friedrich Benz<br />

0231/ 29 04 44<br />

Englisch<br />

Grundstufe 3<br />

Weiter geht‘s mit Fairway<br />

Für Teilnehmer/<strong>in</strong>nen mit Vorkenntnissen<br />

Wir behandeln u. a. Alltagssituationen und<br />

Grammatik. Vorausgesetzt wer<strong>den</strong> Vorkenntnisse<br />

von ca. 1-2 Jahren Englisch.<br />

Lehrbuch: Fairway 1, ab Lektion 11<br />

Veranstaltung 31-32317D<br />

Peter Wienhusen<br />

Scharnhorst<br />

Hauptschule Scharnhorst<br />

Gleiwitzstr. 200 / E<strong>in</strong>gang Meuselwitzstr.<br />

19 x Mittwoch, ab 30.01.13<br />

17:30-19:00 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Mittelstufe 3<br />

A New Start – Refresh your<br />

English with Fairway.Refresher.<br />

A2<br />

<strong>Die</strong>ser Kurs eignet sich für Wiedere<strong>in</strong>steiger<br />

/ <strong>in</strong>nen auf dem Sprachniveau A2. Es geht<br />

dabei um Themen rund um Urlaubsorte, Reisen<br />

und Unterkünfte. Übungen zur Schulung<br />

des Hörverständnisses und zum freien Sprechen<br />

ergänzen <strong>den</strong> Unterricht.<br />

Lehrbuch: Fairway.Refresher.A2<br />

ab Lektion 1 + leichte Lektüre<br />

Veranstaltung 31-32728D<br />

Beate Oxe<br />

Scharnhorst<br />

Städt. Begegnungszentrum, Gleiwitzstr. 277<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

9:00-10:30 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Senior/<strong>in</strong>nenkurse<br />

Grundstufe 1<br />

Englisch mit Muße<br />

Für Anfänger/<strong>in</strong>nen mit ger<strong>in</strong>gen<br />

Vorkenntnissen<br />

In diesem Kurs mit langsamer Progression<br />

erleben wir geme<strong>in</strong>sam erste Schritte <strong>in</strong> der<br />

englischen Sprache.<br />

Lehrbuch: Fairway 1, ab Lektion 3<br />

Veranstaltung 31-33800D<br />

Beate Oxe<br />

Scharnhorst<br />

Städt. Begegnungszentrum, Gleiwitzstr. 277<br />

19 x <strong>Die</strong>nstag, ab 29.01.13<br />

10:45-12:15 Uhr, 38 UStd., 152,00 Euro<br />

Politik vor Ort<br />

Runder Tisch für Scharnhorst<br />

Seit langem ist der runde Tisch e<strong>in</strong> bewährtes<br />

Forum: Im Mittelpunkt stehen dabei vor<br />

allem die soziale Situation und das Wohnumfeld<br />

<strong>in</strong> Scharnhorst. Das Gespräch wird<br />

moderiert.<br />

Tagessem<strong>in</strong>ar<br />

Veranstaltung 31-51112<br />

Gerti Zupfer<br />

Scharnhorst<br />

Städt. Begegnungszentrum, Gleiwitzstr. 277<br />

Samstag, 20.04.13, 10:00-17:00 Uhr<br />

8 UStd., entgeltfrei<br />

Kreatives Gestalten<br />

Das Silber-Projekt<br />

<strong>Die</strong> <strong>in</strong>tensive fachliche Betreuung <strong>in</strong> dem<br />

professionell e<strong>in</strong>gerichteten Atelier des E<strong>in</strong>zelstuecks<br />

schafft die Voraussetzung für außergewöhnliche<br />

Schmuckgestaltung. Neben<br />

theoretischen und gestalterischen Grundkenntnissen<br />

wird e<strong>in</strong> E<strong>in</strong>blick <strong>in</strong> die manuelle<br />

Schmuckgestaltung vermittelt. Gefertigt wird<br />

im Anschluss daran e<strong>in</strong> Schmuckstück nach<br />

eigenen Vorstellungen. Es wird nicht <strong>in</strong> Gold<br />

gearbeitet.<br />

<strong>Die</strong> E<strong>in</strong>führung zum Thema <strong>in</strong>klusive<br />

Materialbesprechung ist am:<br />

Veranstaltung 31-74500 bis 31-74526<br />

Montag, dem 28.01.13<br />

Veranstaltung 31-74530 bis 31-74556<br />

Montag, dem 08.04.13<br />

jeweils ab 18.00 Uhr im „E<strong>in</strong>zelstueck“,<br />

Bauerholz 48c, 44319 <strong>Dortmund</strong><br />

<strong>Die</strong> Teilnahme an der Vorbesprechung<br />

ist unbed<strong>in</strong>gt erforderlich.<br />

Bitte zum Kurs mitbr<strong>in</strong>gen: Arbeitskleidung.<br />

Es entstehen Materialkosten.<br />

<strong>Die</strong> Kurse wer<strong>den</strong> jeweils im 14-tägigen<br />

Rhythmus durchgeführt.<br />

Kle<strong>in</strong>gruppe<br />

Wolf Györy<br />

Husen, „E<strong>in</strong>zelstueck“, Bauerholz 48c<br />

16 UStd., 108,80 Euro<br />

Veranst.-Nr. 31-74500<br />

4 x dienstags, ab 29.01.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74502<br />

4 x mittwochs, ab 30.01.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74504<br />

4 x donnerstags, ab 31.01.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74506<br />

4 x freitags, ab 01.02.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74508<br />

4 x samstags, ab 02.02.13<br />

10:00-13:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74510<br />

4 x samstags, ab 02.02.13<br />

16:00-19:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74520<br />

4 x dienstags, ab 05.02.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74522<br />

4 x mittwochs, ab 06.02.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74524<br />

4 x donnerstags, ab 07.02.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74526<br />

4 x freitags, ab 08.02.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74530<br />

4 x dienstags, ab 09.04.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74532<br />

4 x mittwochs, ab 10.04.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74534<br />

4 x donnerstags, ab 11.04.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74536<br />

4 x freitags, ab 12.04.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74538<br />

4 x samstags, ab 13.04.13<br />

10:00-13:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74540<br />

4 x samstags, ab 13.04.13<br />

16:00-19:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74550<br />

4 x dienstags, ab 16.04.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74552<br />

4 x mittwochs, ab 17.04.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74554<br />

4 x donnerstags, ab 18.04.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Veranst.-Nr. 31-74556<br />

4 x freitags, ab 19.04.13<br />

17:00-20:15 Uhr<br />

Gesundheit<br />

Fernöstliche Entspannungsverfahren<br />

Hatha Yoga – Kurse für Anfänger/<strong>in</strong>nen<br />

und Fortgeschrittene<br />

<strong>Die</strong> Kurse s<strong>in</strong>d, wenn nicht ausdrücklich<br />

gekennzeichnet, sowohl für Anfänger / <strong>in</strong>nen<br />

ohne wie auch mit ger<strong>in</strong>gen Übungserfahrungen<br />

je<strong>den</strong> Alters geeignet.<br />

Bitte br<strong>in</strong>gen Sie e<strong>in</strong>e Matte, Decke, e<strong>in</strong><br />

Kissen sowie dicke Socken mit und tragen<br />

bequeme Kleidung.<br />

Veranstaltung 31-84577D<br />

Zhivka Zhivkova<br />

Scharnhorst<br />

Städt. Begegnungszentrum, Gleiwitzstr. 277<br />

8 x Montag, ab 21.01.13<br />

19:00-20:30 Uhr, 16 UStd.<br />

64,00 Euro<br />

Veranstaltung 31-84578D<br />

Zhivka Zhivkova<br />

Scharnhorst<br />

Städt. Begegnungszentrum, Gleiwitzstr. 277<br />

12 x Montag, ab 15.04.13<br />

19:00-20:30 Uhr, 24 UStd.<br />

96,00 Euro<br />

Sommer-<strong>VHS</strong><br />

Veranstaltung 31-84580D<br />

Zhivka Zhivkova<br />

Scharnhorst<br />

Städt. Begegnungszentrum, Gleiwitzstr. 277<br />

6 x Montag, ab 22.07.13<br />

19:00-20:30 Uhr, 12 UStd.<br />

48,00 Euro<br />

Körperschulung<br />

und Bewegung<br />

Wirbelsäulengymnastik<br />

Das Übungsprogramm dient der Vorbeugung<br />

bei Verspannungen und Schmerzen im Rücken-,<br />

Kreuz- und Ischias- sowie Schulter-<br />

Nackenbereich durch Kräftigungsgymnastik.<br />

Bitte mitbr<strong>in</strong>gen: bequeme Kleidung, Decke<br />

oder Thermomatte sowie e<strong>in</strong> kle<strong>in</strong>es Kissen<br />

oder Handtuch als Kopfunterlage.<br />

Veranstaltung 31-85223D<br />

Margit Michalak<br />

Alt-Scharnhorst<br />

Familienzentrum Am Stuckenrodt<br />

Am Stuckenrodt 8<br />

11 x <strong>Die</strong>nstag, ab 08.01.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 22 UStd.<br />

79,20 Euro<br />

Veranstaltung 31-85224D<br />

Margit Michalak<br />

Alt-Scharnhorst<br />

Familienzentrum Am Stuckenrodt<br />

Am Stuckenrodt 8<br />

12 x <strong>Die</strong>nstag, ab 09.04.13<br />

19:30-21:00 Uhr, 24 UStd.<br />

86,40 Euro<br />

Stadtbezirk Scharnhorst<br />

Auch im nächsten Halbjahr<br />

f<strong>in</strong><strong>den</strong> Sie hier unser Programmheft:<br />

Alte Post, Lanstroper Str. 89<br />

Apotheke Bienen, Husener Str. 73<br />

Apotheke Distel, Gleiwitzstr. 97<br />

Apotheke EKS, Gleiwitzstr. 273<br />

Apotheke <strong>in</strong> der Droote, Droote 50<br />

Apotheke Michael, Färberstr. 23<br />

Apotheke Neue, Altenderner Str. 20b<br />

Apotheke Paracelsus, Lüttenwiese 21<br />

AWO-Begegnungsstätte,<br />

Merckenbuschweg 41<br />

Bäckerei/Bistro „Stöve“, Gleiwitzstr. 273<br />

Bezirksverwaltungsstelle, Gleiwitzstr. 277<br />

Drogerie Sommer, Husener Str. 70<br />

Gaststätte „Haus Lahr“, Husener Str. 67<br />

Grill-Stoltefuss, Husener Str. 54<br />

Jugendfreizeitstätte „Zentrum”,<br />

Gleiwitzstr. 255<br />

Kath. Kirche Kurl, Werimbold 4<br />

REWE CENTER „Filips“, Husener Str. 46<br />

Sparkasse, Gleiwitzstr. 277<br />

Sparkasse, Gleiwitzstr. 99<br />

Sparkasse, Kuppenweg 11<br />

Sparkasse, Altenderner Str. 50<br />

Sparkasse, Kühlkamp 2<br />

Sparkasse, Färberstr. 23<br />

Städt. Begegnungszentrum Scharnhorst,<br />

Gleiwitzstr. 277<br />

Volksbank, Mackenrothweg 6<br />

Volksbank, Friedrich-Hölscher-Str. 377<br />

Volksbank, Altenderner Str. 39<br />

Volksbank, Husener Str. 68<br />

Volksbank, Ste<strong>in</strong>hoffstr. 1<br />

Zweigbibliothek, Mackenrothweg 15<br />

209

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!