Verlieren Sie den Durchblick! - Hesse Lignal

hesse.lignal.de

Verlieren Sie den Durchblick! - Hesse Lignal

Aus der Praxis

5

Bartelt & Sohn

Berliner Flachglasverarbeitung

Bartelt & Sohn oHG –

Der Glasspezialist aus Berlin

Die Bartelt & Sohn oHG ein inhabergeführtes

Unternehmen aus Berlin ist

u.a. auf die Veredelung von Glasflächen

spezialisiert. Hier wird seit vielen Jahren

erfolgreich mit Hesse-Glaslacken in

unterschiedlichen Varianten gearbeitet.

Ein besonders interessantes Einsatzgebiet

von lackiertem Flachglas stellen

wir hier gerne vor: Die Verwendung

im Sanitärbereich. Der Spritzschutz für

Waschtisch, Badewanne und Dusche

wird durch die Anwendung mit Glas

attraktiv und zudem langfristig gegen

Feuchtigkeit geschützt. Die Möglichkeit,

gängige Fliesenmaße durch passgenaue

und großformatige Zuschnitte zu überschreiten,

birgt einen weiteren Vorteil:

So dekorativ kleinformatige Mosaikfliesen

sind, so sehr punktet lackiertes Glas

durch eben dieses völlige Fehlen von

Fugen, was eine dauerhafte Ästhetik

bei gleichzeitig unkomplizierter Reinigung

bedeutet. Mehr als ein sauberes,

weiches Tuch, Wasser oder einen klassischen

Glasreiniger bedarf es nicht.

Diese Vorzüge machten sich die Inhaber

der Havellandhalle, eines Sport- und

Wellnessresorts bei Berlin, für die Umbauarbeiten

und Modernisierung einer

WC-Anlage zunutze. Bartelt & Sohn

fertigte für verschiedene WC-Bereiche

Glaspaneele aus 6 mm starkem ESG

Floatglas mit rückseitiger Nasslackierung

im Rotton RAL 3013. Die Bohrungen für

Anschlüsse wie Abfluss, Wasserhahn,

Seifenspender etc. wurden für die zukünftigen

Waschtische, Urinal- und Tastenpaneele

passgenau eingefügt, so dass

die fertigen Gläser durch Verklebung auf

die vorbereiteten Untergründe und Anschlüsse

montiert werden konnten. Den

Eingangsbereich ergänzte Bartelt & Sohn

mit einer 10 mm starken Ganzglastür

aus ESG Satinato mit Bodentürschließer

und Dorma PT Beschlägen. Gemeinsam

mit diversen 6 mm starken Spiegeln für

die Waschtische entstand somit eine

ebenso attraktive wie pflegeleichte Gesamtoptik.

www.bartelt-sohn.de

Technisch betrachtet ist lackiertes Glas

ein Floatglas, auf dessen Rückseite ein

deckender, hochwiderstandsfähiger Lack

aufgebracht wird. In Form und Bearbeitung

ist es völlig frei und lässt sich dadurch

hervorragend gestalten und in die

architektonische Umgebung anpassen.

Entsprechend variabel anpassbar sind

auch Lochbohrungen und -ausschnitte

für z.B. Steckdosen oder Armaturen. Die

Montage ist einfach und sicher, dabei

sorgen säurefreie Silikone für eine dauerhafte

und unsichtbare Befestigung.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine