Kleidung für die Zunft - Beinbrech

beinbrech

Kleidung für die Zunft - Beinbrech

neues

Extremsituationen sind im Handwerk keine Seltenheit. Häufig ist man auf sich allein gestellt und muss blitzschnell

entscheiden, was zu tun ist. Gerade wenn es mal brenzlig wird, sollte die Bekleidung dabei kein Hindernis

sein. Im besten Fall spielt die Kleidung problemlos mit und schützt den Träger sogar. Genau das darf

man von unserer neuen elastischen Zunfthose erwarten.

In Zusammenarbeit mit einem führenden deutschen Weber haben wir einen 410 g/m 2 schweren Stoff entwickelt,

der zugleich elastisch ist. Dabei haben wir auf unseren bewährten Zwirn-Doppel-Pilot aufgebaut. Bisher

sind auf dem Markt nur elastische Fasern zu haben, die aber für die Berufsbekleidung eigentlich ungeeignet sind.

Sie leiern zu schnell aus, schrumpfen oder brechen nach mehrmaligen Wäschen.

Die neuartige Faser, die wir von FHB exklusiv einsetzen, nennt sich Dow XLA. Sie kann das, was die normalen

elastischen nicht können: Sie ist hitzebeständig und kann sogar eine Kochwäsche vertragen. Außerdem

bleibt sie auch nach x-beliebigen Wäschen noch dehnungsfähig. Ach ja, bequem ist die elastische FHB-Zunfthose

natürlich sowieso.

2

1

4

2

5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine