Unser Pfarrbrief Ostern 2013 - Hl-dreikoenige-neuss.de

hl.dreikoenige.neuss.de

Unser Pfarrbrief Ostern 2013 - Hl-dreikoenige-neuss.de

Ehrungen

die bloße Urlaubsvertretung weit hinausgingen,

weil die Küsterstelle unvorhergesehen

frei wurde. Gerade in den letzten Monaten

kümmerte er sich fast wie früher um unser

Münster. Nun möchte er mit Rücksicht auf

seine Gesundheit die Küstertätigkeit ganz

einstellen.

Herrn Grenzer ist die Münsterkirche ans

Herz gewachsen. Wichtig war ihm vor allem

der Blumenschmuck, der viele Gottesdienstbesucher

erfreute. Neben seinem floristischen

Talent lobte Oberpfarrer Assmann

sein Engagement beim Krippenbau. Den

Stall errichtete Herr Grenzer in langer Heimarbeit.

Nicht zu vergessen, dass er sich in

schwindelerregender Höhe um den Fahnenschmuck

der Münsterkirche kümmerte. Die

Frühschoppenbesucher konnten einen geselligen

Küster erleben, hatte er doch verschiedene

persönliche Gäste eingeladen.

Münsterkantor Joachim Neugart verantwortet

die Kirchenmusik im Quirinusmünster

nun schon seit Januar 1988. Über 25 Jahre

kann er auf die Leitung des Münsterchores

zurückblicken. Der Chor würdigte sein Engagement

bereits mit einer eigenen Feier. Es ist

aber nicht nur der Münsterchor, dem er als

Dirigent vorsteht, auch die Sinfonietta am

Quirinusmünster und die Capella Quirina

leitet Herr Neugart genauso kompetent wie

verschiedene Scholen am Quirinusmünster.

Nicht zu vergessen ist die musikalische

Jugendarbeit, die ihm sehr am Herzen liegt.

25 Jahre spielt er auf der Seifert-Orgel der

Münsterbasilika, einer der größten Orgeln im

Erzbistum. Veranstaltungen wie die Romanische

Nacht, der Orgelsommer und die

Kirchenmusikwoche sind von seinem Schaffen

geprägt. Viele Konzertreisen zeugen von

seinem Können als Organist und Chorleiter.

So ist es kein Zufall, dass neben der Würdigung

seines Wirkens am Quirinusmünster

durch Oberpfarrer Assmann auch der Vorsitzende

des Komitees für Partnerschaften und

internationale Beziehungen der Stadt Neuss,

Karl-Rüdiger Himmes, den musikalischen

Einsatz von Herrn Neugart in den Partnerstädten

von Neuss hervorhob.

Der Feier im Rahmen des Pfarrfrühschoppens

war die Familienmesse vorausgegangen.

Pfarrer Arnolds würdigte das Wirken

von Renate Pütz, Josef Grenzer und Joachim

Neugart auch im Rahmen seiner Predigt.

Die Kinder des Familienzentrums St. Quirin

sangen den drei Ehrengästen in der Kirche

ein Glückwunschlied.

Der Pfarrfrühschoppen brachte Menschen

nach der heiligen Messe zusammen. Viele

waren sich einig, dass es mehr solcher

Begegnungen geben sollte.

Dr. Hans-Peter Zils

13

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine