Allgemeine Richtlinien Vergabeverfahren - Bezirksverband Pfalz

bv.pfalz.de

Allgemeine Richtlinien Vergabeverfahren - Bezirksverband Pfalz

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name

Bezirksverband Pfalz

Straße Bismarckstraße 17

PLZ, Ort

67655 Kaiserslautern

Telefon 0631 3647 150 Fax 0631 3647 5150

E-Mail w.mayer@bv-pfalz.de Internet www.bv-pfalz.de

121

(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)

b) Vergabeverfahren Öffentliche Ausschreibung, VOB/A

Vergabenummer 21-MHK-B12

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen

d) Art des Auftrags

Ausführung von Bauleistungen

Planung und Ausführung von Bauleistungen

Bauleistungen durch Dritte

e) Ort der Ausführung

67655 Kaiserslautern, Am Turnerheim 1

f) Art und Umfang der Leistung

Bauteil A - Hauptgebäude mit Treppenhaus

Los A1 - Gerüstarbeiten

- ca. 1000 qm Arbeits- u. Schutzgerüst, ca. 100 m Dachfanggerüst

- Unkostenbeitrag10 €

Los A2 - Erdarbeiten

- ca. 50 cbm Mauerkrone abbrechen (Sandstein), 1 Stahlbetontreppe abbrechen, ca. 600

cbm Baugrubenaushub, ca. 150 cbm Rohrgrabenaushub, Grundstück freimachen

- Unkostenbeitrag 10 €

Los A3 - Perimeterdämmung Bodenplatte

- ca. 400 qm Systemdämmung unter Bodenplatte mit Randaufkantung aus Formteilen

- Unkostenbeitrag 10 €

Los A4 - Mauer-, Beton- und Entwässerungskanalarbeiten

- ca. 1000 cbm umbauter Raum Rohbau für Sockelgeschoß, konventionell massiv

(Stahlbeton); Grundleitungen verlegen und verfüllen

- Unkostenbeitrag 10 €

Los A5 - Zimmer- / Holzbauarbeiten

- 12 St. Dreigelenk-BSH-Binder, ca. 370 qm vorgefertigte Holztafel-Außenwandelemente,

ca. 220 qm Holztafel-Innenwandelemente, ca. 140 qm Brettstapeldecke, ca. 400 qm

Dachelemente aus parallelen kreuzweise verleimtem Brettlagen, Dampfbremse, Holz-

Abbund, ca. 400 qm Holzleisten-Fassadenverkleidung aus vorgefertigten Elementen

- Unkostenbeitrag 10 €

w

Los A6 - Wärmedämmarbeiten Zellulose-Einblasdämmung

- ca. 180 cbm Einblasdämmung in Dach, Wand- und Innenwandkonstruktionen

- Unkostenbeitrag 10 €

Los A7 - Dachdeckungs- u. Klempnerarbeiten

- ca.: 500 qm Zinkblech-Stehfalzdeckung, Schneefang, Rinnen und Fallrohren

- Unkostenbeitrag 10 €

Los A8 - Natursteinarbeiten

- ca. 200 qm Fassadenverkleidung aus Sandsteinplatten (Pfälzer Sandstein, rot)

- Unkostenbeitrag 10 €

© VHB - Bund - Ausgabe 2008 – Stand Mai 2010 Seite 1 von 4


121

(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)

Los A9 - Metallbauarbeiten

- ca.: 53 Fensterelemente von 2 bis 8 qm Einzelgröße und 4 Türelelemente aus

passivhaustauglichem Profilsystem, Aluminium, pulverbeschichtet, 2 Alu-Fensterwände

innen á ca. 7 qm, 11 Raffstore-Anlagen (5 bis 8 qm Einzelgröße), 4 Sektionaltore m.

Schlupftür u. Elektroantrieb

- Unkostenbeitrag 15 €

Los A10- Trockenbauarbeiten

- ca. 20 qm Installationsvorwand, ca. 135 qm Trockenestrich mit Wärmedämmung, ca. 5 qm

Brandschutzverkleidung

- Unkostenbeitrag 10 €

Los A11 - Fliesenarbeiten

- ca. 80 qm Bodenfliesen Feinsteinzeug m. Kehlsockel, ca. 80 qm Wandfliesen, ca. 25 qm

Abdichtung, Silikonverfugung

- Unkostenbeitrag 10 €

Los A12 - Tischlerarbeiten

- ca. 10 Innentüren, ca. 55 m Fensterbänke, ca. 30 m Arbeitsplatte Multiplex auf

Wandkonsolen, WC-Trennwände für 3 Einzelkabinen

- Unkostenbeitrag 10 €

Los A13 - Stahlbauarbeiten

- ca. 13 to Profilstahl für Treppenkonstruktion und Treppe, ca. 60 qm Gitterroste, ca. 50m

Treppengeländer, 4 St. Tragekonstruktion für Versorgungssäulen aus Vierkantrohr,

raumhoch

- Unkostenbeitrag 10 €]

Los A14 - Malerarbeiten

- ca. 220 qm Profilstahlanstrich Treppenkonstruktion, ca. 30 m Lackanstrich Treppenwange,

ca. 50 m Lackanstrich Treppengeländer, ca. 160 qm Holzschutz Dach/Dachüberstand

- Unkostenbeitrag 10 €

Los A15 - Bodenbelagsarbeiten

- ca. 55 qm Linoleumbelag, ca. 30 m Sockelleiste

- Unkostenbeitrag 10 €

Los A16 - Blitzschutz

- Leitungen, Auffangstangen u. Tiefenerder für ca. 500 qm Dachfläche (Zinkblech) u.

Stahlkonstruktion Treppe

- Unkostenbeitrag 10 €

Bauteil B - Nebengebäude Steinkreissäge

Los B1 - Gerüstarbeiten

- ca. 260 qm Arbeits- u. Schutzgerüst, ca. 100 m Dachfanggerüst

- Unkostenbeitrag10 €

Los B2 - Erdarbeiten

- ca. 55 cbm Bruchsteinmauer abbrechen (Sandstein), ca. 170 cbm Baugrubenaushub,

ca. 40 cbm Rohrgrabenaushub, ca. 30 cbm Aushub für Schlammfang

- Unkostenbeitrag 10 €

Los B3 - Mauer-, Beton- und Entwässerungskanalarbeiten

- ca. 325 cbm umbauter Raum Rohbau, konventionell massiv (Sichtbeton); Fundamente für

Stahlkonstruktion u. Stützwand, 6 Stahlrohrstützen, ca. 36 cbm Schwergewichtswand

aus Bruchstein (Sandsteinblöcke)

- Unkostenbeitrag 10 €

Los B4 - Zimmer- / Holzbauarbeiten

- ca. 14 cbm KVH mit ca. 440 m Abbund, ca. 90 qm OSB-Plattenverkleidung

ca. 90 qm Holzweichfaserdämmplatten, ca. 150 m Konterrahmen, 120 qm

Rauhspundschalung

© VHB - Bund - Ausgabe 2008 – Stand Mai 2010 Seite 2 von 4


- Unkostenbeitrag 10 €

121

(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)

Los B5 - Wärmedämmarbeiten Zellulose-Einblasdämmung

- ca. 24 cbm Einblasdämmung in Dachkonstruktionen

- Unkostenbeitrag 10 €

Los B6 - Dachdeckungs- u. Klempnerarbeiten

- ca.: 110 qm Zinkblech-Stehfalzdeckung mit Schneefang, Rinnen und Fallrohren

- Unkostenbeitrag 10 €

Los B7 - Malerarbeiten

- ca. 460 qm Holzschutz Dach/Dachüberstand

- Unkostenbeitrag 10 €

Los B8 - Blitzschutz

- Leitungen, Auffangstangen u. Tiefenerder für ca. 110 qm Dachfläche (Zinkblech) u.

Stahlkonstruktion

- Unkostenbeitrag 10 €

Für alle Lose sind GAEB DA83-Dateien auf Datenträger erhältlich, nur zusätzlich zur

Druckversion zum Unkostenbeitrag von zusätzlich 5 € je Los.

Weitere Auskünfte zu den ausgeschriebenen Leistungen erteilt das Architekturbüro Müller und

Mizera, Bennhauser Straße 15, 67814 Dannenfels, Telefon 06357 1212 oder 01728754908.

g) Erbringen von Planungsleistungen nein ja

Zweck der baulichen Anlage

Zweck der Bauleistung

h) Aufteilung in Lose nein

ja, Angebote können abgegeben werden

nur für ein Los

für ein oder mehrere Lose

für alle Lose

i) Ausführungsfristen Gemäß Angaben im Leistungsverzeichnis

Fertigstellung der Leistungen bis:

Dauer der Leistung:

ggf. Beginn der Ausführung:

Gemäß Angaben im Leistungsverzeichnis

Gemäß Angaben im Leistungsverzeichnis

Gemäß Angaben im Leistungsverzeichnis

j) Nebenangebote zugelassen nicht zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen Bis spätestens 22.2.2013

Bezirksverband Pfalz, Bismarckstraße 17, 67655 Kaiserslautern

© VHB - Bund - Ausgabe 2008 – Stand Mai 2010 Seite 3 von 4


121

(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)

l) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform

Höhe der Kosten

Zahlungsweise

Empfänger

Kontonummer 59

BLZ, Geldinstitut

Verwendungszweck

Unterschiedlich, siehe Angabe Los

Für alle Lose sind GAEB-Dateien auf Datenträger erhältlich. Hierfür ist

ein zusätzlicher Unkostenbeitrag von 5 Euro je Los zu entrichten.

Banküberweisung

Bezirksverband Pfalz, Bismarckstraße 17, 67655 Kaiserslautern

540 502 20, Kreissparkasse Kaiserslautern

21-MHK-B12 + Losangabe

Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen.

IBAN

BIC-Code

Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn

- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,

- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse)

bei der in Abschnitt k) genannten Stelle angefordert wurden,

- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

o) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind

Bezirksverband Pfalz, Bismarckstraße 17, 67655 Kaiserslautern

q) Angebotseröffnung am 19.3.2013 um siehe LV Uhr

Bezirksverband Pfalz, Bismarckstraße 17, 67655 Kaiserslautern (Zimmerangabe

gemäß

Ort

Aushang)

Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten

r) geforderte Sicherheiten

t) Rechtsform der Bietergemeinschaften

u) Nachweise zur Eignung

Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein zugängliche Liste des Vereins für

Präqualifikation von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen.

Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärungen

zur Eignung) erbracht werden.

Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in

die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen.

Das Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) wird mit den Verdingungsunterlagen

versandt

Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner Fachkunde folgende Angaben gemäß § 6 Abs. 3

Nr. 3 VOB/A zu machen:

v) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist 30. April 2013

w) Nachprüfung behaupteter Verstöße

Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)

Vergabeprüfstelle bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Kurfürstliches Palais, Willy- Brandt- Platz 3, 54290 Trier

Zur Überprüfung der Zuordnung zum 20%-Kontingent für nicht EU-weite Vergabeverfahren (§ 2

Nr. 6 VgV): Vergabekammer (§ 104 GWB)

© VHB - Bund - Ausgabe 2008 – Stand Mai 2010 Seite 4 von 4

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine