JAHRESBERICHT 2012 - Hochschule Coburg

hs.coburg.de

JAHRESBERICHT 2012 - Hochschule Coburg

Willkommen & Abschied

Hochseilgarten stärkt das Gemeinschaftsgefühl und

lässt Studierendengruppen zusammen wachsen

Fast schon Tradition hat eine Fahrt für die neuen Jahrgänge der Versicherungswirtschaft in den Bamberger Hochseilgarten

Hoch hinaus … ging es für die Studentinnen und Studenten des Bachelorstudiengangs

Versicherungswirtschaft am 21. Mai 2012. Im

Hochseilgarten des Don Bosco Jugendwerkes im Herzen Bambergs

konnten wir einen ganzen Tag das unmöglich Scheinende möglich machen

und unsere eigenen Grenzen überwinden.

In kleineren Gruppen lernten wir zunächst unsere Kommilitonen aus

anderen Semestern noch besser kennen und bauten Vertrauen zueinander

auf. Das war wichtig für die anschließenden Teamübungen. Die

Aufgabenstellungen erschienen uns auf den ersten Blick vollkommen

unmöglich. Im kreativen Brainstorming suchten wir dann aber gemeinsam

Lösungsmöglichkeiten, wie die Aufgabe vielleicht doch zu

bewältigen sei. Wir einigten uns auf einen Weg zum Ziel und zeigten:

Auch wenn es nicht immer im ersten oder zweiten Versuch geklappt

hat, letztendlich haben wir gemeinsam alles möglich gemacht. Die

Schwächen jedes einzelnen wurden durch unsere Stärken ausgeglichen.

Im zweiten Teil des Tages wurden wir dann auf uns alleine gestellt und

konnten unsere eigenen physischen und psychischen Grenzen austesten

und überwinden. In luftiger Höhe schwankten und wackelten die

Holzelemente des Hochseilgartens deutlich stärker als wir vom Boden

aus vermutet hatten. Und das Sicherheitsseil erschien ziemlich dünn.

Jetzt war es wichtig, seine Ängste zu überwinden und loszulaufen auf

einem wankenden Holzbalken. Nicht vor Nervosität und Angst zu zittern,

sondern ganz entspannt und konzentriert das Gewicht auszubalancieren.

Oder den Sprung ins Sicherheitsseil und fünf Meter Tiefe zu

wagen. Voller neuer Eindrücke und auch in vollständiger Zahl erreichten

wir am Abend wieder Coburg. Der Tag hat nicht nur unser Gruppengefühl

weiter gestärkt, sondern auch das Vertrauen in unsere eigenen

Fähigkeiten gefördert. Wir danken daher der Studiengangsleitung und

den Organisatoren für diese Erfahrung und Ergänzung unseres Studiums!

Jasmin Wagner

Teambuilding unter

Anleitung eines Trainers

vom Hochseilgarten

Bamberg: Am Ende

waren alle froh, sich über

die eigenen Grenzen

hinweg getraut zu haben.

Fotos: Gruner/Kreissl-Jakob

Jahresbericht 2012 11

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine